close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

der Verbandsgemeinde landstuhl

EinbettenHerunterladen
A mtsblAtt
der Verbandsgemeinde landstuhl
Ausgabe 11
Jahrgang 2015
Mittwoch, 11. März 2015
Donnerstag, 19. März 2015, 19.00 Uhr
Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 2
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Öffnungszeiten - Sprechstunden - Notfalldienste
Verbandsgemeinde
Verbandsgemeinde Landstuhl
Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung
Amtsblatt - Online
Montag - Mittwoch v. 8.30 - 12 Uhr u. 14 - 16.00 Uhr
Donnerstag von 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend geöffnet.
Freitag von 8.30 - 12.00 Uhr
Telefon - Nr. 83- 0
Öffnungszeiten des Sozialamtes
Montag - Mittwoch, Freitag von 8.30 - 12.00 Uhr,
nachmittags geschlossen
Donnerstag von 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend
Öffnungszeiten des Dienstgebäudes „Alte Rentei“,
Kirchenstraße 41
(alle Bereiche der Verbandsgemeinde Landstuhl)
Montag - Mittwoch, Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, nachmittags geschlossen.
Donnerstag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr durchgehend
Sprechstunden des Schiedsmanns
nach Vereinbarung über Telefon 063 71 /83-111.
Sprechstunden der Gleichstellungsbeauftragten
der Verbandsgemeinde Landstuhl Vera Lang
Jeden 3. Mittwoch im Monat, 14 bis 15 Uhr, Rathaus, Kaiserstr. 49,
66849 Landstuhl, Zimmer 127 (1. OG.) Tel. 063 71/ 83 272 oder nach
Vereinbarung, Tel. 0 6371/16822.
Seniorengymnastik
In der Mehrzweckhalle in Kindsbach findet jeweils montags von
14.30 bis 15.30 Uhr die Seniorengymnastik des Deutschen Roten
Kreuzes statt. Hierzu sind alle älteren Damen und Herren recht herzlich eingeladen.
Während der Schulferien findet keine Gymnastik statt.
Notrufe
Polizei............................................................................................ 1 10 + 9 22 90
Feuerwehr........................................................................................................ 112
Krankentransport..................................................................................... 19222
Die Verbandsgemeinde
Landstuhl im Internet
So finden Sie uns im Internet: http://www.landstuhl.de
E-Mail-Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung
in allen Angelegenheiten: vg@landstuhl.de
Direkter Kontakt
• Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt:
peter.degenhardt@landstuhl.de
• 1. Beigeordneter Günther Dietrich:
guenther.dietrich@landstuhl.de
• Geschäftsführender Beamter Karl Straßer:
karl.strasser@landstuhl.de
• Amtsblatt, Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit: amtsblatt@
landstuhl.de
• Einwohnermeldeamt: einwohnermeldeamt@landstuhl.de
• Standesamt: standesamt@landstuhl.de
• Ordnungsamt: ordnungsamt@landstuhl.de
• Gewerbeamt: gewerbeamt@landstuhl.de
• Bauamt: bauamt@landstuhl.de
• Tourist-Information: tourismus@landstuhl.de
• Datenschutzbeauftragter: datenschutz@landstuhl.de
• Aufgrund der Vielzahl der am Markt erhältlichen Programme
bitten wir Email-Anhänge ausschließlich in den Formaten
Word97-2003 (doc), Excel97-2003 (xls), jpg, gif oder AdobePDF an uns zu senden.
Die Online-Ausgabe des amtlichen Teils des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Landstuhl finden Sie
im Internet unter: www.landstuhl.de. Klicken Sie im
Internet unter: www.landstuhl.de. Klicken Sie auf der
Startseite unter AKTUELL auf „Amtsblatt“. Die
gewünschte Ausgabe können Sie dann zum Lesen als
PDF-Datei auf Ihren PC herunterladen.
Archivanfragen nach älteren Ausgaben richten Sie bitte an die
Amtsblatt-Redaktion: E-Mail: amtsblatt@landstuhl.de
Verbandsgemeindewerke/
Stadtwerke Landstuhl
So finden Sie uns im Internet: www.verbandsgemeindewerkelandstuhl.de, www.stadtwerke-landstuhl.de
e-mail-Adresse in allen Angelegenheiten: werke@landstuhl.de
Bereitschaftsdienst der Verbandsgemeindewerke und Stadtwerke Landstuhl
Wasserversorgung/Abwasserentsorgung in der Verbandsgemeinde Landstuhl, Gasversorgung in der Sickingenstadt Landstuhl,
der Ortsgemeinde Kindsbach und der Ortsgemeinde Mittelbrunn
Tel.-Nr. 06371/912250
Freizeitbad Azur
Tel. 06371/71500
Schernauer Straße
66877 Ramstein-Miesenbach
Winteröffnungszeiten
Hallenbad:Herbst-, WinterOsterferien:
Montag 13.00 - 22.00 Uhr
10.00 - 22.00 Uhr
Dienstag Freitag 10.00 - 22.00 Uhr
09.00 - 22.00 Uhr
Samstag 10.00 - 20.00 Uhr
09.00 - 20.00 Uhr
Sonnund Feiertage 09.00 - 20.00 Uhr
09.00 - 20.00 Uhr
Sauna:
Montag 16.00 - 22.00 Uhr gemischte Sauna
Dienstag 16.00 - 22.00 Uhr Damensauna
Mittwoch 16.00 - 22.00 Uhr gemischte Sauna
Donnerstag
16.00 - 22.00 Uhr Herrensauna
Freitag 12.00 - 22.00 Uhr gemischte Sauna
Samstag 10.00 - 20.00 Uhr
gemischte Sauna
09.00 - 20.00 Uhr
(in den Ferien)
Sonntag 09.00 - 20.00 Uhr gemischte Sauna
Feiertage
09.00 - 20.00 Uhr
gemischte Sauna
Öffnungszeiten CUBO
Montag bis Donnerstag:............. 10.00 - 22.00 Uhr
Freitag bis Samstag:..................... 10.00 - 23.00 Uhr
Sonn- und Feiertage:................... 10.00 - 20.00 Uhr
Tel. 06371/130571
www.cubo-sauna.de
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 3
Ehrenamtsbörse Westrich
Wir informieren und beraten Sie bei Fragen zu
Möglichkeiten des sozialen Engagements und
finden gemeinsam ehrenamtliche Tätigkeitsbereiche in Ihrer Nähe, die Ihren Interessen entsprechen.
Hat Ihre Institution Bedarf an ehrenamtlichen
Mitarbeitern? Wir nehmen diesen gerne in unseren Börsenkatalog
mit auf!
Telefon: 06371/592 420
Mo., Di., Do., Fr., 12.00 - 20.00 Uhr
Mi., 8.00 - 15.00 Uhr
(persönliche Gespräche nach Vereinbarung)
Fax: 06371/592 45 420
Email: ehrenamtsboerse@ile-westrich.de
Aktuell suchen wir Freiwillige für:
o Freizeitgestaltung für Senioren und Menschen
mit Behinderungen
o Betreuung Informationsstand/Verteilung Flyer
o Musikalische Betreuung, Fahrdienste, Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und Nachmittagsbetreuung für Kinder und
Jugendliche (Alter 6-18 Jahre)
BereitschaftsdienstE
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale
(BDZ) Landstuhl-Ramstein
Zuständig ist die BDZ auf dem Gelände des Nardini Klinikum Sankt
Johannis, Nardinistraße 30 in Landstuhl, Tel. Nr.: 116 117 (ohne Vorwahl).
Öffnungszeiten:
Mo., Di. und Do. 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Mi. 14 Uhr bis Do. 7 Uhr,
Fr. 16 Uhr bis Mo. 7 Uhr; Vorabende von Feiertagen, Heiligabend
und Silvester 18 Uhr bis zum Folgetag 7 Uhr, soweit dieser kein Feiertag ist.
Alle aktuellen Kontaktdaten mit den Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen in Rheinland-Pfalz finden Sie auch unter
www.kv-rlp.de/260557.
In möglichen lebensbedrohlichen Fällen wenden Sie sich bitte
immer an den Notdienst unter der Rufnummer 112.
Bereitschaftsdienst der Zahnärzte
Zahnärztlicher Notfalldienst der Bezirksärztekammer Pfalz www.
kzv-rheinlandpfalz.de
Über die oben stehende Internetseite gelangen Sie zum Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz und der
Betriebsärztekammern. Der Dienst steht Ihnen an Wochenenden
(Samstag/Sonntag) und an Feiertagen zur Verfügung.
Bereitschaftsdienst der Augenärzte
Kusel/Landstuhl/Kaiserslautern
Der augenärztliche Bereitschaftsdienst Kusel/Landstuhl ist mit dem
Notdienst Kaiserslautern zusammengeschlossen. Zu erfragen: Tel.
0631/ 89290929.
Tierärztlicher Notfalldienst
für Kleintiere der Tierarztpraxen
in Landstuhl und Ramstein
14.03. und 15.03.2015
Delmore-Goldberg, Daimlerstr. 7
66849 Landstuhl......................................................................01719303179
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Tierärztlicher Notfalldienst für Großtiere
Dieser ist bei jedem Haustierarzt tel. auf Anrufbeantworter zu
erfragen.
Apothekennotdienst
Unter der folgenden Service-Telefonnummer werden Ihnen die
diensthabenden Apotheken in Ihrem Postleitzahlenbereich
genannt! (Im Internet www.lak-rlp.de), aus dem deutschen
Festnetz (0,14 €/Min.) und aus dem Mobilfunknetz (max. 0,42
€/Min.): 0180 5 258825 + Postleitzahl des Standortes.
(zum Beispiel bei einem Standort in Hauptstuhl 0180-5-25882566851 od. bei einem Standort in Kindsbach 0180-5-258825-66862)
Abfrage der Bereitschaftsdienst-Apotheke im Internet:
www.lak-rlp.de - Mit der Option „Kalender“ können dort auch
für jeden beliebigen Ort die Bereitschaftsdienstapotheken der
kommenden 14 Tage abgezeigt und ausgedruckt werden. Die
Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz weist jedoch darauf
hin, dass nur für den Tag des Ausdruckes eine absolute Aktualität
gewährleistet werden kann.
Notdienstplan vom 12.03.2015 bis 19.03.2015 (Umkreis: 10 km
für Landstuhl)
Donnerstag, 12.03.2015
Löwen-Apotheke im Kaufland.......................Telefon: 06371-9461560
Torfstraße 10, 66849 Landstuhl
Kelten-Apotheke................................................Telefon: 06374/9917680
Am Keltenplatz 4, 67688 Rodenbach
Freitag, 13.03.2015
Markt-Apotheke.......................................................Telefon: 06371/96280
Kottweiler Str. 1, 66877 Ramstein-Miesenbach
Kreuz-Apotheke......................................................... Telefon: 06374/6238
Hauptstr. 46, 67685 Weilerbach
Samstag, 14.03.2015
Markt-Apotheke.......................................................Telefon: 06371/62009
Am Alten Markt 7, 66849 Landstuhl
Sonntag, 15.03.2015
Moor-Apotheke........................................................Telefon: 06372/50141
St. Wendeler Str. 15, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Montag, 16.03.2015
Vital-Apotheke................................................. Telefon: 06371/61116111
Kaiserstr. 171, 66849 Landstuhl
Mühlbach-Apotheke................................................ Telefon: 06372/1301
Kaiserstr. 73 d, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Dienstag, 17.03.2015
Felsen-Apotheke......................................................Telefon: 06371/18258
Eisenbahnstr. 20, 66862 Kindsbach
Sonnen-Apotheke..................................................... Telefon: 06372/6811
Kaiserstr. 99, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Mittwoch, 18.03.2015
Höhen-Apotheke....................................................... Telefon: 06371/3324
Hauptstr. 43 a, 66851 Queidersbach
Donnerstag, 19.03.2015
Löwen-Apotheke.....................................................Telefon: 06371/50201
Landstuhler Str. 25 a, 66877 Ramstein-Miesenbach
Martins-Apotheke..................................................... Telefon: 06372/6810
Schulstraße 6, 66894 Martinshöhe
Weitere Bereitschaftsdienste
Weitere Bereitschaftsdienste
Bereitschaftsdienst der Pfalzwerke Netz AG
Energieversorgung
Strom für die Verbandsgemeinde Landstuhl:
Netzteam Hauptstuhl, Tel.-Nr.: 08 00 / 7 97 77 77
Gas für die Gemeinden Bann und Hauptstuhl:
Tel.-Nr.: 08 00/1003448
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 4
Pflege- und Beratungsdienste
■■ Ökum. Sozialstation Westpfalz e.V. - AHZ
Ambulante Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, med. Behandlungspflege, Pflegeberatung, hauswirtschaftl. Versorgung u. Essen auf Rädern:
Pflegedienstleitung: Tel. 063 71/62177, rund um die Uhr, auch an Sonn- u.
Feiertagen! Geschäftsstelle, Bruchwiesenstr. 43 (Eing. Daimlerstr.), Landstuhl: Mo - Fr: 8.30 - 16 Uhr, Tel. 06371/17798, Fax: 06371/62197.
■■ Beratungs- u. Koordinierungsstelle:
Tel. 06371/912288.
■■ Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Verbandsgemeinde Landstuhl
Ansprechpartner: Frau Helga Ulrich, Sprechzeiten: donnerstags, 11 12 Uhr im Bürgerhaus, Landstuhl, Hauptstr. 1, Clubraum 2a, 2. OG, Tel.:
06371/734700. Auskünfte erteilt auch die Leitstelle „Älterwerden“ der
Kreisverwaltung Kaiserslautern, Tel.: 0631/7105353.
■■ Betreuungsvereine
Beratung über Betreuungsgesetz (Vormundschaften - Pflegschaft - Betreuung): AWO Kreisverband e.V. Landstuhl, Tel. 06371/16787.
DRK-Betreuungsverein Landstuhl, Hr. Schwarz, Tel. 06371/9215-0
Behindertenhilfe Westpfalz e.V. Landstuhl, Am Rothenborn. Andrea Grünewald, Tel. 06371/934369.
■■ Schwangeren- und Familienberatungsstelle des Sozialdienst
katholischer Frauen
Kirchenstraße 53, 66849 Landstuhl, Tel: 06371/2285, www.skf-landstuhl.
de, E-Mail: info@skf-landstuhl.de. Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9.00 - 12.00 Uhr,
Mo. - Mi.: 14.00 - 16.00 Uhr, Do.: 14.00 - 18.00 Uhr. Beratung und Hilfe in
persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach
einer Schwangerschaft.
Schwangerschaftsberatung im Internet: www.beratung-caritas.de
Jeden 2. u. 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch der Babyladen geöffnet.
■■ Evangelische-Katholische Telefonseelsorge
rund um die Uhr - gebührenfrei - vertraulich, Tel. 0800/1110111 u. 0800/1
11 02 22.
■■ Diakonisches Werk Pfalz
Hauptstr. 5, Landstuhl: unsere Beratungsangebote in Landstuhl: Allgemeine
Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerenkonfliktberatung
(staatl. anerk.), Vermittlung u. Antragstellung auf finanz. Hilfsangebote z.
B. Stiftung „Familie in Not“, „Mutter u. Kind“ sowie weitere Hilfsfonds, Tel.:
06371/2846, eMail: slb.landstuhl@diakonie-pfalz.de.
Sprechstunden: Nach tel. Vereinbarung. Vermittlung v. Erholungs- u. Kurmaßnahmen: Tel. 06371/2846.
Schuldner- u. Verbraucherinsolvenzberatung (staatl. anerkannt): Tel.
06371/913599, e-Mail: s.landstuhl@diakonie-pfalz.de.
Suchtberatung: Tel. 0631/72209.
Interventionsstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen: Tel.
0631/371084-25.
Alle Beratungsangebote sind kostenlos u. stehen allen Ratsuchenden offen.
■■ Info-Abende für werdende Eltern:
Das Team der Gynäkologie um Chefärztin Dr. M. Mader bietet Informationen über Geburtsvorbereitungs- u. Kreißsaalangebote sowie für die Zeit
nach der Geburt.
Termin: Jeden 3. Do. im Monat um 19.00 Uhr. Treffpunkt: St. Johannes-Krankenhaus, Nardinistr. 30, Pforte.
■■ Beratung des sozialpsychiatrischen Dienstes der Kreisverwaltung
Kaiserslautern
Jeden 3. Dienstag im Monat kostenlose u. vertraul. Beratung im Rathaus
in Landstuhl. Die Sprechstunden finden in der Zeit v. 14 - 15.30 Uhr im
Zimmer-Nr. 120, Tel. 06371/83- 108, statt. Der sozialpsychiatrische Dienst
informiert u. berät bei Fragen im Zusammenhang mit psychischen Erkrank
ungen,Suchtmittelabhängigkeit, Selbsthilfegruppen, Betreuungen (früher
Pflegschaft). Außerdem erreichen Sie den sozialpsychiatrischen Dienst Mo.
- Fr. in Kaiserslautern unter der Tel.-Nr. 0631/7105-535.
■■ Beratungszentrum des Polizeipräsidiums Westpfalz
Parkstraße 11 (Ecke Hochsandstraße)
67655 Kaiserslautern
Telefon: 06 31 / 3 69 – 14 44
Telefax: 06 31 / 3 69 – 14 90
Mail: Beratungszentrum.Westpfalz@polizei.rlp.de
■■ SPOTS Jugendhaus Pauluskirche
Sonnenstr. 10, 66849 Landstuhl, Tel.: 06371/917130, E-Mail: spots@jugendhaus-spots.de, Internet: www.jugendhaus-spots.de; Schulkindbetreuung,
Offene Angebote (Sport, Kreativ, etc.) für Kinder und Jugendliche, Tanzangebote, u.v.m. Auskunft erteilt Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Oliver Quartier.
■■ Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz Gmbh
Behandl. v. Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen, therapeutische Versorgung n. Schlaganfall, Hirnverletzungen, Am Alten Markt 2, 66849 Landstuhl, Tel. 06371/916986, Fax 06371/916984.
■■ Mobile Dienste im Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen GmbH
Familienentlastende Angebote, Assistenz, Gruppenangebote, Pflegeberatung, Ergotherapie, Logopädie, Ambulantes Wohnen, Freizeitangebote,
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
✃✃✃✃
Beratung für Menschen mit Behinderungen, Soziotherapie, Unterstützte
Kommunikation, Am Rothenborn, 66849 Landstuhl, Tel. 06371/934-0, Fax:
06371/934-424.
■■ Seelsorge u. Lebensberatung
Ein christlicher Beratungsdienst von Treffpunkt Seelsorge e.V. Terminvereinbarung: Tel. 0700 23121139 - Mo.: 16 - 19 Uhr, Mi.: 9 - 12 Uhr.
■■ Jugendraum „Quo Vadis“
Am Rathaus 12, 66849 Landstuhl, Tel.: 06371/60016,
E-Mail: quo.vadis@jugendzentrale-homburg.de
Internet: www.jugendcafe-quo-vadis.de
Offene Freizeitangebote an den Öffnungszeiten: Di. bis. Fr. 13.00 - 20.00
Uhr. Montags findet in Kooperation mit der Streetworkerin der Sickingenstadt eine Fußball AG in der kleinen Turnhalle der IGS Landstuhl von 16.00
bis 18.30 Uhr statt.
Marko Cullmann, Sozialarbeiter (B.A.) leitet den Jugendraum „Quo Vadis“. Er
berät und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei Arbeitsplatzsuche und Bewerbungen, hilft bei Fragen zur Schuldenregulierung und der
allgemeinen Alltagsbewältigung.
■■ STK B Sozialtherapeutische Kette
Gemeinnützige Betreuungsgesellschaft mbh, Betreutes Wohnen im westl.
Landkreis Kaiserslautern (6 Plätze). Ansprechpartner: Hr. Neu, Lindenstr. 15,
66849 Landstuhl, Tel. 06371/915383 (Mo. u. Di. ganztätig, Mi. nur vormittags)
■■ Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes
Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 13.30 Uhr, Pflegedienstleitung Frau Zielinski,
Tel. 06371/921543 oder 06374/923113, Pflegenotruf nach Dienstschluss:
0170/3372933; Beratungs- u. Koordinierungsstelle, Herr Konietzko, Tel.
06374/923168 oder 0160/7186808, Wohn- u. Dienstleistungszentrum
(Kurzzeitpflege, Langzeitpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen) Mo. - Do.
8 - 16.30 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr. Heimleitung Herr Mischler, Tel. 0 63 74/923-0.
■■ Drogen-Info-Telefon
des Pfalzklinikums f. Psychiatrie u. Neurologie
Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.) 06349/9002555
Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.) 06349/9002525
Mo., Mi., Fr. 14.30 - 16 Uhr oder über Anrufbeantworter.
■■ Hotline Ess-Störungen
des Pfalzinstituts - Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Psychosomatik u.
Psychotherapie 06349/9003333
Mo. bis Do. 15 - 16 Uhr oder über Anrufbeantworter.
■■ Sozial- u. Integrationsberatung des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt
dienstags, nach Vereinbarung, unter Tel. 06371/17907.
■■ Anonyme Alkoholiker Landstuhl
evangelisches Gemeindehaus, Vordere Fröhnstr. 5, 66849 Landstuhl; Treffen: Mo. 19.30 - 21.30 Uhr. Info: 06371/913222 u. 0176/82111296.
■■ Schwangeren-Beratungsstelle „Donum Vitae“
Schwangerschaftskonfliktberatung - Schwangerensozialberatung Sexualpädagogik und -beratung - Familien- u. Paarberatung, Am Feuerwehrturm
6 in Landstuhl, Tel. 06371/6196910. Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr. 8 - 12 u. 14
- 16 Uhr, Mi., Do. 9 - 12 u. 15.30 - 18.30 Uhr
■■ Caritas Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung
Engelsgasse 1, 67657 Kaiserslautern, Tel. 0631/36120-0
■■ Sprechstunde für Migration und Integration des Landkreises
Kaiserslautern:
Donnerstags von 16 bis 18 Uhr in der Kreisverwaltung Kaiserslautern. Vorherige Terminvereinbarung für die Verbandsgemeinde Landstuhl unter
Telefon 06371-63904 Alisa Banushi-Müller.
■■ Kontakt- u. Beratungsstelle „Querbeet“
Landstuhler Str. 8A, Ramstein (Mehrgenerationenhaus), Telefon: 06371/5980838,
Fax: 0 63 71/5980836, E-Mail: querbeet@kaiserslautern-kreis.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9 - 12 Uhr
Das aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern bestehende Beraterteam bietet eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Weitere Informationen
unter: www.kops-kl-de (Stichwort: Querbeet)
■■ Migrationsberatung
■■ (Beratung für Ausländer, Flüchtlinge und Spätaussiedler) im DRKCentrum Landstuhl
Sprechstunden: Montags Dienstag 9 - 11 Uhr, Donnerstag von 10 - 12 Uhr
und 13 - 17 Uhr und nach Vereinbarung.
Ansprechpartnerin Frau Güldenfuß, Telefon: 06371 - 921533
■■ Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz (BeKo-Demenz) im
DRK-Centrum Landstuhl
Sprechstunden: Dienstag 9 - 11 Uhr und Donnerstag von 10 - 12 Uhr und
nach Vereinbarung.
Ansprechpartner: Joachim Schneider, Telefon: 06371 - 921529
■■ Behindertenhilfe Westpfalz e.V.
Langwiedener Straße 12, 66849 Landstuhl
www.behindertenhilfe-westpfalz.de
mail@behindertenhilfe-westpfalz.de
✁✁✁✁
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 5
Verbandsgemeinde
Tourist-Information
„Sickingen-Tourismus“
Vom 01.10.2014 bis zum 31.03.2015 hat die TouristInformation „Sickingen-Tourismus“ wieder verkürzte
Öffnungszeiten und zwar
Montag bis Freitag ..........................von 10.00 - 12.00 Uhr
............................................................... und 13.00 - 16.00 Uhr
sowie am Samstagvormittag .......................von 10:00 - 12.00 Uhr
Tourist-Information „Sickingen-Tourismus“
Hauptstraße 3 a (im Bürgerhaus), 66849 Landstuhl
Tel.-Nr. 0 63 71/1 30 00 12, Fax-Nr: 0 63 71/1 30 03 59
e-mail: tourismus@landstuhl.de, www.landstuhl.de
Jugendfeuerwehr Kindsbach
Die Übungen der Jugendfeuerwehr Kindsbach
finden immer Freitag, von 17.00 Uhr bis 19.00
Uhr, an der Feuerwache in Kindsbach statt. Willkommen sind alle Jugendlichen von 10 bis 16
Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Jugendfeuerwehr Landstuhl
Die Übungen der Jugendfeuerwehr Landstuhl
finden immer freitags, von 17.00 Uhr bis 19.00
Uhr, an der Feuerwache in Landstuhl statt. Willkommen sind alle Jugendlichen von 10 bis 16
Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der
Übung werden die Kinder heimgefahren.
Öffentliche Bekanntmachungen
Bekanntmachung
Die Mitglieder der Werksausschüsse der Verbandsgemeinde für die
Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung wurden zu einer
gemeinsamen Sitzung eingeladen für
Donnerstag, den 12. März 2015, 18.30 Uhr
in den großen Sitzungssaal des Rathauses, Kaiserstraße 49, 66849 Landstuhl.
Tagesordnung:
Nichtöffentlich
1. Auftragsvergabe
1.1 Kanalreinigung und TV-Untersuchung in der Sickingenstadt
Landstuhl
1.2 Zeitvertrag Kanalsanierung
1.3 Erneuerung Wasserleitung mit Hausanschlüssen und Kanalhausanschlüssen in der Berliner Straße in Landstuhl
1.4 Erneuerung Steuerungstechnik Wasserwerk Fleischackerloch
2. Planfeststellung zur Erneuerung der Kanalleitung am
Adolph-Kolping-Platz in Landstuhl
3. Verschiedenes
3.1 Anfragen gemäß § 19 Geschäftsordnung (vorsorglich)
3.2 Mitteilungen der Werkleitung
Landstuhl, den 02.03.2015
gez. Dr. Degenhardt, Bürgermeister
Sonstige amtliche Mitteilungen
Figur vom Heidenfelsen in
der Verbandsgemeinde angekommen
Die rund 1800 Jahre alte Figur vom Heidenfelsen ist wieder zurück
in der Verbandsgemeinde Landstuhl und wird derzeit im Heimatmuseum der Sickingenstadt Landstuhl ausgestellt. „Diese Figur ist der
Beweis, dass es in unserer Region schon immer Menschen mit hand-
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
werklichem Geschick und Sinn für Ästhetik gab. Es zeigt, dass unsere
Gegend ein bevorzugter Siedlungsraum war“, so Bürgermeister Dr.
Peter Degenhardt. „Wir freuen uns, aus Anlass des 750. Jubiläums der
Gemeinde Kindsbach, den „kleinen Kindsbacher“, als Zeichen für die
reiche und wertvolle Geschichte der Verbandsgemeinde Landstuhl,
hier ausstellen zu können“, so Degenhardt weiter. Sein Dank gilt
dem Historischen Museum in Speyer für die Leihgabe sowie Stadtbürgermeister Ralf Hersina und den Heimatfreunden Landstuhl für
die Unterstützung. „Dies ist der Beweis, dass Kindsbach bereits vor
der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1265 existiert hat“, so
Ortsbürgermeister Knut Böhlke. Er dankte insbesondere Bürgermeister Dr. Degenhardt für diese Besonderheit und allen Beteiligten. Vorbehaltlich der Genehmigung des Historischen Museums in Speyer,
plant Dr. Degenhardt, die Figur am Jubiläumsfestabend sowie an den
Jubiläumsfesttagen in der Ortsgemeinde Kindsbach auszustellen.
Zudem wird während der Burgerlebnistage (07.-10.05.) der Bildhauer
Kai Scherer im Auftrag der Heimatfreunde eine Kopie der Figur anfertigen. Frank Niermann von der VEMO GmbH aus Kindsbach hat angekündigt eine millimetergenaue Abbildung der Figur zu erstellen.
Die Steinskulptur stammt aus römischer Zeit und wurde zwischen
1847 und 1906 im Bereich eines Quellheiligtums, den sogenannten
Heidenfelsen, südwestlich von Kindsbach gefunden. Die Steinskulptur stellt einen Knaben mit Vogel in der linken Hand dar. Er ist mit
einem knielangen, weiten Gewand (Sagum) mit herunterhängenden Ärmeln bekleidet. Es könnte eine Weiheszene darstellen, eine
genauere Aussage ist jedoch kaum möglich, da der genaue Zusammenhang und die Fundsituation beim Auffinden nicht überliefert
wurden. Es sollen seinerzeit 21 Steindenkmäler von dort in Privatbesitz gelangt sein, die vielleicht auch Weihungen an die Quell-/Wassergottheit darstellten.
Im Jahre 1925 wurde die Steinskulptur zusammen mit anderen Steinfragmenten aus der Privatsammlung eines gewissen Dr. M. Scheerer,
Bankbeamter aus Mannheim, an das Historische Museum in Speyer
übergeben. Der Stein trägt die Inventarnummer 1925/72. Die Skulptur wie auch andere Fundstücke (insbesondere aus Keramik) stammen aus der Zeit zwischen der 2. Hälfte des 2. bis zur 1. Hälfte des
3. Jahrhunderts nach Christus. Alle Funde der damaligen Grabungen
sind aus der Römerzeit. Von systematischen Ausgrabungen ist dem
Historischen Museum nichts bekannt, offenbar handelte es sich um
private Grabungen.
Der „kleine Kindsbacher“ kann am Samstag, dem 14.03. von 14.30
Uhr bis 16.00 Uhr im Heimatmuseum der Sickingenstadt Landstuhl,
Kirchenstraße 1, besichtigt werden.
Unser Bild zeigt v.l.: Theo Schohl, Heimatfreunde Landstuhl, Knut Böhlke,
Ortsbürgermeister der Gemeinde Kindsbach, Ralf Hersina, Stadtbürgermeister, Dr. Peter Degehardt, Bürgermeister und Frank Zimmer, Vorsitzender der Heimatfreunde Landstuhl.
Jugend musiziert 2015
Preisträger des Regionalentscheid
im Landkreis Kaiserslautern
Dieser 52. Wettbewerb war ausgeschrieben in der Ensemblewertung
Klavier vierhändig, Duo mit Klavier und Streichinstrument sowie mit
Singstimme und Schlagzeugensembles. In der Solowertung waren
die Blasinstrumente an der Reihe sowie Zupfinstrumente, besondere
Instrumente, der Wertung für Bass (Pop), Musical und Orgel. Das
Preisträgerkonzert fand am 15. März im Deutschordensaal der Kreissparkasse in Kaiserslautern, Am Altenhof, statt. Ein 2. Preis wurde
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 6
jeweils an Tim Kreibiehl (Klavier vier) mit 19 Punkten und Antonia
Altherr (Querflöte solo) mit 18 Punkten aus der Verbandsgemeinde
Landstuhl verliehen.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Redaktionsschluss wird vorverlegt
Wegen Karfreitag muss der Redaktionsschluss für die Ausgabe Nr.
14/2015 des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Landstuhl auf
Donnerstag, den 26.03.2015, 16.00 Uhr, vorverlegt werden.
Außerdem muss wegen Ostermontag der Redaktionsschluss für
die Ausgabe Nr. 15/2015 auf Mittwoch, den 01.04.2015, 16.00
Uhr, vorverlegt werden. Veranstaltungshinweise, die im nichtamtlichen Teil dieser Ausgabe erscheinen sollen, müssen spätestens
bis zu oben genannten Zeitpunkt vorliegen.
Wir bitten hierfür um Verständnis.
Die Redaktion
Kreisvolkshochschule
Kaiserslautern
Außenstelle Landstuhl
Foto v.l.: Tim Kreibiehl und Antonia Altherr, im Hintergrund Florian Feth,
Beigeordneter der Verbandsgemeinde Landstuhl, Gudrun Heß-Schmidt,
Erste Kreisbeigeordnete und Knut Böhlke, Ortsbürgermeister der Gemeinde Kindsbach
Bürgermeister empfängt Wandergesellen
Ricardo Linz aus Illmenau in Thüringen war in der vergangenen
Woche ein gern gesehener Gast im Rathaus bei Bürgermeister Dr.
Peter Degenhardt. Der Steinmetzgeselle ist nach alter Tradition für
drei Jahre auf Wanderschaft und derzeit bereits seit zehn Monaten in
Deutschland unterwegs. Bei einer Tasse Tee berichtete er von seiner
Wanderschaft und bat mit einem zünftigen Spruch um Stempel und
Unterschrift in seinem Wanderbuch und um eine kleine Spende für
seine Reisekasse, was ihm gerne gewährt wurde.
Kursänderungen
EDV - Textverarbeitung mit Word, Version 2010 u. 2013 für Fortgeschrittene
Dienstags 18.00 - 20.15 Uhr
Landstuhl Melkerei
Beginn: 14.04.15
EDV - Grundkurs mit Windows
für Senioren
Montags 18:00 - 20:15 Uhr
Landstuhl Melkerei
Beginn: 13.04.15
EDV - Tabellenkalkulation mit Excel 2010, 2013 für Fortgeschrittene
Donnerstags 18.00 - 20.15 Uhr
Landstuhl Melkerei
Beginn: 16.04.15
Kostenloser Info-Abend
Arbeitskreis Literatur aus verschiedenen Literatur- Epochen
Mit Wolfgang Fischer
Montag 23.03.15 19:30 - 21:30 Uhr
Landstuhl BBS
Fleischlos glücklich – der vegetarische Kochkurs
Dienstag 21.04.15 18.00 - 21.00 Uhr
Landstuhl BBS
Ich beweg` mich! – Pilates Fortgeschrittene
Mittwochs 18.00 - 19.15 Uhr
Landstuhl Grundschule in der Au
Beginn: 15.04.15
Ich beweg‘ mich! – Rückenfit
Mittwochs 20.00 - 21.00 Uhr
Landstuhl Gymnasium Neue Turnhalle
Beginn: 22.04.15
Stressbewältigung und Entspannung – Seminar
Samstag 28.03.15, 14.00 - 17.00 Uhr
Landstuhl, Grundschule in der Au
Chinesisch – Intensivkurs
Mittwochs 19.00 - 20.30 Uhr
Landstuhl BBS
Beginn: 15.04.15
Französisch 1 - Zielniveau A1
Mittwochs 18.00 -19.30 Uhr
Landstuhl BBS
Beginn: 15.04.15
Portugiesisch 1 - Zielniveau A1
Mittwochs 19.30 - 21.00 Uhr
Landstuhl BBS
Beginn: 15.04.15
Bitte beachten Sie die Ermäßigungen der Kursgebühren auf
Antrag für Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten, Empfänger von SGB II, SGB XII § 6a Bundeskindergeldgesetz, Seniorinnen/Senioren ab 63, und Schwerbehinderte von 25%.
Anmeldungen nur schriftlich per Fax 06371-63141 oder im Internet unter kvhs-kl.de./landstuhl
Aktion zum „Tag der Lohngleichheit“
auf dem Wochenmarkt
vor der Stadthalle in Landstuhl am 20. März
Der diesjährige Tag der Lohngleichheit - „Equal Pay Day“ - fällt auf
Freitag, 20. März 2015. Der Termin markiert den Zeitraum; den Frauen
in Deutschland über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssen, um
auf das durchschnittliche Vorjahresgehalt von Männern zu kommen.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 7
Deutschlandweit finden Aktionen statt, die auf den Entgeltunterschied von 22 Prozent zwischen Frauen und Männern aufmerksam
machen wollen.
So auch auf dem Wochenmarkt in Landstuhl vor der Stadthalle, wo
am 20. März 2015, ab 10 Uhr, die Gleichstellungsbeauftragten Elvira
Schlosser, Landkreis Kaiserslautern und Vera Lang, Verbandsgemeinde Landstuhl, an einem Informationsstand mit einem „4-GängeMenü für zukünftige Rentnerinnen“ mit Marktbesucherinnen und
Marktbesuchern über Themen wie beispielsweise „Von der Lohnlücke zur Rentenlücke“ und „Altersarmut“ diskutieren wollen. „Frauen
bekommen im Durchschnitt deutlich geringere Renten als Männer, vielfach sind diese nicht Existenz sichernd. Insbesondere ältere
Frauen (65 Jahre und älter) weisen eine deutlich höhere Armutsgefährdung auf als gleichaltrige Männer“, so Elvira Schlosser.
Kfz-Zulassungsstelle Landstuhl am
Samstag 14.3. geschlossen
Wegen einem Systemupdate muss am Samstag, den 14.03.2015
die Kfz-Zulassungsstelle Landstuhl, Bruchwiesenstraße 31,
geschlossen bleiben. An den Folgesamstagen ist die Kfz-Zulassungsstelle Landstuhl wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie unter:
www.kaiserslautern-kreis.de
Energietipp der Verbraucherzentrale
Rheinland-Pfalz
Wärmegewinne konstruieren
Die Südausrichtung von Fensterflächen ermöglicht einen hohen Eintrag von Sonnenwärme; erfordert aber einen sommerlichen Wärmeschutz. So sollte die verglaste Fläche der Südfassade nicht mehr als
30 Prozent betragen, sonst wird es im Sommer zu heiß. Die optimale
Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch
ermittelt, um das beste Verhältnis von Wärmegewinnen und -verlusten ermittelt. Auch eine passende Raumplanung ist wichtig. Wenn
die Hauptaufenthaltsräume wie Wohn- und Kinderzimmer im Südteil
des Hauses liegen, kann die Sonnenwärme am besten genutzt werden. Räume, die mit einer niedrigeren Temperatur genutzt werden, wie
Schlafzimmer und Küche sollten eher Richtung Norden platziert sein.
Auch Wintergärten können - richtig konstruiert - in den Übergangszeiten, solare Gewinne erzielen. Die einstrahlende Sonne heizt den
Raum auf. Allerdings sollten in Wintergärten keine Heizkörper installiert sein und der Wintergartenbereich sollte durch eine dichte
Tür und einen massiven Wandteil von der beheizten Wohnfläche
abtrennbar sein. Andernfalls kann ein Wintergarten auch den Energieverbrauch erhöhen. Ein Wintergarten, der nach Süden ausgerichtet ist, überhitzt im Sommer schnell und muss deshalb eine wirksame
Außenverschattung haben. Nach Osten und Westen ausgerichtete
Wintergärten brauchen seitliche Verschattungsvorrichtungen; zu
bedenken ist, dass dabei die Aussicht zeitweise verloren geht. Durch
geschickte Kombination von Ausrichtung und Gartenplanung lässt
sich dieses Problem beheben.
Fragen zur Neubauplanung sowie zu allen Bereichen des Energiesparens im Alt- und Neubau beantworten die Energieberater der
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem persönlichen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Der Energieberater hat jeden Mittwoch Sprechstunde: Am Vormittagin
der Verbraucherberatungsstelle Kaiserslautern in der Fackelstraße 22
und am Nachmittag im Referat Umweltschutz, Rathaus Nord, Lauterstraße 2. Anmeldung unter: 0800-60 75 600 (kostenlos).
In Enkenbach-Alsenborn hat der Energieberater am Montag, den
4.05.2015 von 15 bis 18 Uhr Sprechstunde in der Verbandsgemeindeverwaltung, Hauptstraße 18. Anmeldung unter (06303) 913 144.
Das Landesamt für Steuern informiert
Steuererklärung für das Jahr 2014:
Was muss beachtet werden?
Info-Hotline der Finanzverwaltung gibt Tipps, welche Änderungen für 2014 und ab 2015 gelten
Die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter informiert
am Donnerstag, 19. März 2015, über die wichtigsten Änderungen für
Arbeitnehmer im Steuerrecht und ihre Auswirkungen auf die Steuererklärung.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
In der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr beantworten fachkundige Finanzbeamte unter der Rufnummer 0261-20 179 279 Fragen rund um die
wichtigsten Steueränderungen. Ab 13:00 Uhr steht zudem Steuerberater
Walter Mock aus Koblenz, Mitglied der Steuerberaterkammer RheinlandPfalz, für Fragen zu steuerlichen Einzelfällen zur Verfügung.
Themen sind unter anderem die Neuregelung bei den Reisekosten,
Entfernungspauschale und „erste Tätigkeitsstätte“, Regelung zur Rentenbesteuerung und Handwerkerleistungen sowie Tipps zur Ausfüllhilfe auch über ELSTER, der elektronischen Steuererklärung.
Mit Hilfe der kostenlosen Software „ElsterFormular“, die unter www.
elster.de erhältlich ist, kann die Steuererklärung elektronisch erstellt
und ans Finanzamt verschickt werden. Vordrucke für die Steuererklärung gibt es weiterhin in allen Finanzämtern oder im Internet unter
www.lfst-rlp.de/Vordrucke.
Aktuelle Infos rund um die Steuern werden auch über Twitter unter
„rlpFinanzNews“ veröffentlicht.
„Fit für die Bewerbung“
Bewerberseminar für Jugendliche
im BiZ der Agentur für Arbeit
Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der
Augustastraße 6 in Kaiserslautern findet am 19. März 2015 von 14.30
bis 18.00 Uhr ein Bewerberseminar für Jugendliche unter dem Motto
„Fit für die Bewerbung“ statt. Im Mittelpunkt steht die Vorbereitung
auf das Auswahltestverfahren und das Vorstellungsgespräch - die
letzte Hürde, die im Bewerbungsverfahren zu nehmen ist.
Wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird, hat mit der schriftlichen Bewerbung schon überzeugt und beim Auswahltest ein gutes
Ergebnis erzielt. Jetzt kommt es auf den persönlichen Eindruck an,
der oft den Ausschlag bei der Entscheidung über die Besetzung
einer Ausbildungsstelle gibt. Auf welche Fragen man sich einstellen muss und wie man sich auf ein Vorstellungsgespräch richtig
vorbereitet, wird in diesem Seminar von einer Expertin erklärt und
in Rollenspielen geübt. Außerdem werden unterschiedliche Auswahltestverfahren vorgestellt und die Bearbeitung von typischen
Testaufgaben wird anhand von praktischen Beispielen geübt. Wer
möchte, kann auch seine Bewerbungsmappe zum Seminar mitbringen und sich beispielhaft fachmännische Tipps und Anregungen für
die Gestaltung seiner Bewerbungsunterlagen geben lassen. Weitere
Seminare finden regelmäßig im Berufsinformationszentrum (BiZ) der
Arbeitsagentur statt. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler,
die eine Schule besuchen, die zum Hauptschulabschluss, zur mittleren
Reife, zum Abitur oder zur Fachhochschulreife führt. Die Teilnehmerzahl
ist jedoch begrenzt. Deshalb ist eine telefonische Anmeldung beim BIZ
unbedingt erforderlich (Telefon: 0631 3641 220). Ein Programmflyer mit
Informationen zum aktuellen Veranstaltungsprogramm im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit ist kostenlos beim
BIZ erhältlich. Online gibt es Infos zum Programm in einer zentralen
Veranstaltungsdatenbank auf der Homepage der Bundesagentur für
Arbeit (www.arbeitsagentur.de) über den Link „Veranstaltungen“. Die
Info-Veranstaltungen im BIZ Kaiserslautern sind dort unter dem Veranstaltungsort „Kaiserslautern“ zu finden.
Nach der Schule ins Ausland
Infos zu Au Pair und Work&Travel
im BiZ in Kaiserslautern
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Check‘ die Alternativen … bei
deiner Berufs- und Studienwahl“ findet am 12. März 2015 ab 15.00
Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der
Augustastraße 6 in Kaiserslautern ein Informationsnachmittag unter
dem Motto „Nach der Schule ins Ausland statt. Dabei dreht sich
alles rund um die Themen „Work&Travel“ und „Au Pair“.
Friederike Schoeneck-Böttger, Regionalvertretung Saarbrücken des
„American Institute for Foreign Studies“ (A.I.F.S.), stellt ab 15.00 Uhr
im ersten Teil der Veranstaltung „Work&Travel“-Programme und die
verschiedenen weltweiten Möglichkeiten wie Jobs, Praktika, Freiwilligenprojekte und Reisen für junge Leute vor und informiert ausführlich über die persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an den
Programmen.
Ab 16.30 Uhr dreht sich im zweiten Teil der Veranstaltung alles um
das Thema „Au Pair“ in Europa und Übersee. Viele wertvolle und hilfreiche Tipps zu Au Pair-Tätigkeiten und Work & Travel-Programmen
runden das Informationsangebot an diesem Nachmittag ab.
Unter dem Motto „Check‘ die Alternativen … bei deiner Berufsund Studienwahl“ finden regelmäßig Vortrags- und Informationsveranstaltungen sowie Bewerberseminare für Schüler/innen im BiZ
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 8
der Agentur für Arbeit statt. Ein Programm-Faltblatt informiert über
alle Veranstaltungstermine und ist kostenlos beim BiZ erhältlich
(Telefon: 0631 3641 220).
Online gibt es Infos zum Programm in einer zentralen Veranstaltungsdatenbank auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit (www.
arbeitsagentur.de) über den Link „Veranstaltungen“. Die Info-Veranstaltungen im BiZ Kaiserslautern sind dort über die Länderauswahl
„Rheinland-Pfalz“ und die Ortsangabe „Kaiserslautern“ zu finden.
„Karriere in Uniform“
Info-Veranstaltung der Bundespolizei
im BiZ in Pirmasens
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Donnerstags ins BiZ“ findet
am 19. März 2015 ab 15.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ)
der Agentur für Arbeit in der Schachenstraße 70 in Pirmasens eine
Informationsveranstaltung der Bundespolizei unter dem Motto „Karriere in Uniform“ statt.
Die Teilnehmer werden von Mitarbeitern der Bundespolizeiakademie
über die Einstellungsvoraussetzungen bei der Bundespolizei, das
Bewerbungs- und Auswahlverfahren, die Ausbildung sowie über die
beruflichen Aufstiegschancen im mittleren und gehobenen Dienst
informiert.
Wer sich über die Ausbildung und die berufliche Tätigkeit bei der
Bundespolizei aus erster Hand informieren möchte, ist bei dieser
Veranstaltung richtig. Natürlich werden auch Fragen zur Bewerbung,
zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung und zu den Verdienstmöglichkeiten beantwortet und wer möchte, kann sich auch gleich mit
den aktuellen Bewerbungsunterlagen versorgen. Eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Unter dem Motto „Donnerstags ins BiZ“ finden in Pirmasens regelmäßig Informations- und Vortragsveranstaltungen sowie Bewerberseminare im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit statt.
Ein Faltblatt mit dem aktuellen Veranstaltungsprogramm ist kostenlos beim BiZ erhältlich. Infos zum Veranstaltungsprogramm sind über
die Homepage der Bundesagentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.
de) über den Link „Veranstaltungen“ rund um die Uhr abrufbar.
Fusion der Verbandsgemeinden
Landstuhl und Kaiserslautern-Süd
Informationen unter www.fusion-landstuhl-kl-sued.de
Aus unseren Schulen
St.-Katharina-Realschule
Besuch in den Holzwerkstätten Stutzinger
Am 21.1.2015 öffnete die Schreinerei Stutzinger den Schülern des
Wahlpflichtfaches TuN (Technik und Natur) der St.-Katharina-Realschule Landstuhl ihre Pforten. Der Weg vom Baum zum fertigen
Möbelstück wurde uns in anschaulicher Weise erklärt. Wir durften das Holzlager besichtigen und die große Werkstatt. Besonders
beeindruckend für uns waren die zahlreichen Maschinen zur Holzund Plattenverarbeitung, die uns vorgestellt wurden, aber auch die
tollen Endprodukte, wie die Schränke, Türen und Tische. Herzlichen
Dank, dass Sie uns einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Tischlers
ermöglicht haben.
Für die 9. Klasse,
Nils und Max mit Ihrer Lehrerin Frau Ringwald
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Bürger und Ihre Umwelt
Die Kreisverwaltung informiert
Vorhalten und Benutzen
von Abfallbehältnissen
Aus gegebenem Anlass bittet die Kreisverwaltung
Kaiserslautern/Abfallwirtschaft, dass die Abfallbehältnisse am
Abfuhrtag ab 6:00 Uhr so bereitgestellt werden, dass der Abfuhrwagen an die Aufstellplätze heranfahren kann und das Laden sowie der
Abtransport ohne Schwierigkeiten möglich sind.
Die Anwohner müssen hierzu erforderlichenfalls die Mülltonnen,
Restabfallsäcke oder Gelben Säcke zu einem geeigneten und von
der Abfallwirtschaft ausgewiesenen Sammelplatz bringen. Die Müllsammelplätze müssen von den Anwohnern stets sauber gehalten
werden.
„Auftretende Verschmutzungen sind vom Verursacher bzw. dem
Anschlusspflichtigen sofort zu beseitigen.“ (§ 14 Abs. 16 der Abfallsatzung).
Nach der Leerung oder wenn die zugelassenen Abfallbehältnisse
nicht zu dem festgelegten Zeitpunkt abgefahren bzw. entleert wurden, sind Sie verpflichtet Ihre Müllgefäße zurückzuholen, d. h. die
Gefäße dürfen nicht tagelang oder gar dauerhaft auf dem Bürgersteig oder am ausgewiesenen Müllsammelplatz stehen bleiben.
Wer entgegen § 15 Abs. 4 der Abfallsatzung seine Abfallbehältnisse
nicht von der öffentlichen Verkehrsfläche entfernt und sichert handelt ordnungswidrig.
Abfallbehältnisse mit Deckel sind stets geschlossen zu halten. Die
festen Abfallbehälter dürfen nur so befüllt werden, dass ihre Deckel
noch gut schließen und eine spätere ordnungsgemäße Entleerung
möglich ist.
Ein Einstampfen oder Verpressen sowie das Einfüllen von glühenden oder heißen Abfällen ist nicht erlaubt. Mülltonnen die überfüllt,
falsch befüllt oder zu schwer sind, werden nicht entleert bzw. abgefahren.
Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Müllabfuhrtermine
für die 12. Kalenderwoche
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 9
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Hauptstuhl
Bann
Ortsbürgermeister Gerald Frank Bosch
Sprechstunde dienstags von19.00-20.00 Uhr,
im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 15a
Ortsbürgermeister Stephan Mees
Sprechstunde montags 19.00 - 20.00 Uhr o.
nach Vereinbarung, Tel. + Fax Gemeindehaus:
06371/2475, priv. 06371/15956
www.bann2000.de
Öffnungszeiten des Jugendtreffs Bann
Montag ....................................................................von 17.00 bis 21.00 Uhr
Mittwoch ................................................................von 17.00 bis 21.00 Uhr
Alle Jugendlichen ab 12 Jahren sind herzlich willkommen.
Ruftaxi in Bann
Nur samstags und sonntags nach Landstuhl
Tel. 0170/4752835
Bestellung 1 Stunde vor Fahrtbeginn
VRN Wabentarif
Öffnungszeiten der
Grünabfallsammelstelle Hauptstuhl
Die Grünabfallsammelstelle ist geschlossen.
Sonstige amtliche Mitteilungen
Urlaubsvertretung
Der Ortsbürgermeister befindet sich vom 19.03. bis einschließlich
26.03.2015 in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der Beigeordnete Joachim Schumacher.
Öffentliche Bekanntmachungen
90. Geburtstag
Bekanntmachung
Die Mitglieder des Partnerschaftsausschusses der Gemeinde Bann
wurden zu einem Treffen am Mittwoch, den 18. März 2015 um 20
Uhr in den Sitzungssaal des Gemeindehauses Bann, Kirchenstr. 4 eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Planung Informationsabend am 22. März 2015
3. Fahrt nach Migné-Auxances
4. Verschiedenes
gez. Stephan Mees, Ortsbürgermeister
Sonstige amtliche Mitteilungen
Einladung
Die Vorsitzenden der örtlichen Vereine und Organisationen wurden
zum jährlichen Frühjahrstreffen am Freitag, den 20. März 2015 um
19 Uhr in den Sitzungssaal des Gemeindehauses Bann, Kirchenstr. 4
eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Rückblick Bännjer Weihnachtsmarkt
3. Vorhaben 2015
4. Vorschau Bännjer Worschtzippelfest 2016
5. Verschiedenes
gez. Stephan Mees, Ortsbürgermeister
Deutsch-französische Partnerschaft
Informations- und Bilderabend
Die Gemeinde Bann wird auch in diesem Jahr wieder ihre deutschfranzösische Partnerschaft weiter vertiefen. In diesem Jahr steht der
Gegenbesuch in Frankreich an, der wie eigentlich jedes Jahr, über die
Pfingsttage vom 22.05. - 25.05.15 stattfindet.
Geplant ist die Anreise mit einem modernen Reisebus am Freitagmorgen um 10 Uhr und die Rückreise am Pfingstmontag. Unsere
französischen Freunde werden wieder kulinarisch und kulturell Einiges zu bieten haben.
Am Sonntag, den 22. März 2015 findet um 18.30 Uhr im Ratssaal
des Gemeindehauses in Bann ein deutsch-französischer Abend mit
Umtrunk statt.
An diesem Abend werden Bilder vom 25-jährigen Jubiläum in MignéAuxances und Bann gezeigt.
Gleichzeitig werden Eindrücke und Informationen an neue Interessenten der Partnerschaft weitergegeben.
Anmeldungen für die Fahrt an Pfingsten 2015 werden an diesem
Abend auch entgegengenommen.
Wir würden uns freuen zahlreiche Gäste begrüßen zu können. (mee)
Anlässlich des 90. Geburtstages von Ernst Heinz besuchten Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr und Ortsbürgermeister Gerald Bosch
den Jubilar und überreichten Präsente. Im Beisein der Familie feierte
der 90-Jährige seinen Festtag.
Kindsbach
Ortsbürgermeister Knut Böhlke
Sprechstunde dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr
u. nach Vereinbarung im Büro neben dem
Sitzungssaal, Marktstr. 21, Tel. 06371/2405
www.kindsbach.de
Schüler- und Seniorentisch
der Gemeinde Kindsbach
Montag - Freitag in der Zeit .............................von 11.45 - 14.00 Uhr
im Pfarrheim St. Michael; Anmeldung von Montag bis Freitag
unter: 0173/4056700
Öffnungszeiten des Jugendund Kindertreffs / Ju.Ki.T
Montag Mittwoch Freitag 15 Uhr - 17 Uhr Kidstreff
für 6- bis 10-Jährige
17 Uhr - 19 Uhr Mädchentreff
für Mädchen ab 10 Jahre
15 Uhr - 17 Uhr „Buwe Treff“
für Jungs im Alter von 10 - 13 Jahren
18 Uhr - 21 Uhr Jugendtreff ab 13 Jahre
18 Uhr - 22 Uhr Jugendtreff ab 13 Jahre
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 10
Krabbeltreff im Jugendtreff Kindsbach
mittwochs vormittags.....................................................09.30 - 10.30 Uhr
Öffnungszeiten der GrünabfallSammelstelle der Gemeinde Kindsbach
Im März öffnet die Grünabfallsammelstelle samstags von 15.00 bis
17.00 Uhr.
Ab April gibt es erweiterte Öffnungszeiten, welche rechtzeitig im
Amtsblatt bekannt gegeben werden.
Öffentliche Bekanntmachungen
Bekanntmachung
Die Mitglieder des Partnerschaftsausschusses der Gemeinde Kindsbach wurden zu einer nichtöffentlichen Sitzung eingeladen auf
Donnerstag, den 12. März 2015, 18.30 Uhr im Sitzungssaal des
Pfarrheims St. Michael, Kaiserstraße 77, 66862 Kindsbach.
Tagesordnung
1. Vorbereitungen des Besuchs der Freunde aus Grandcamp-Maisy
vom 22.05.-25.05.2015 (Pfingsten)
2. Verschiedenes- Anfragen und Mitteilungen
Kindsbach, den 02.03.2015
gez. Wittenmeier, 1. Vorsitzender
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Sonstige amtliche Mitteilungen
Gewerbefläche zu vermieten
Die Ortsgemeinde Kindsbach beabsichtigt das 1. Obergeschoss des
Mehrzweckhauses in der Marktstraße 21 in Kindsbach als Gewerbefläche zu vermieten / verpachten. Die Gesamtfläche von 181,9 qm
setzt sich aus zwei Räumen und WC-Anlagen zusammen. Baujahr
1977, Energieausweis für Nichtwohngebäude; Energieträger Erdgas;
Endenergiebedarf Wärme 291,5 kWh/qm; Endenergiebedarf Strom
18,2 kWh/qm. Die Örtlichkeit befindet sich direkt gegenüber dem
Bahnhof und durch die A6 ist auch eine Autobahnanbindung vorhanden. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls vor Ort. Die Kaltmiete/
Pacht ist verhandelbar. Ein Grundriss des 1. Obergeschosses ist unter
www.landstuhl.de unter der Rubrik Kindsbach abrufbar. Interessenten melden sich bitte bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Zimmer 203, Tel.: 06371/83-153 Frau Raubuch.
„Ein Kindsbacher
dem Mount Everest ganz nah“
Der gebürtige Kindsbacher Mario Marx hat bereits mehrere Expeditionen rund um den Mount Everest hinter sich und kann sehr spannend über seine Erlebnisse berichten. Anlässlich der 750-Jahrfeier
hat er eine Einladung der Ortsgemeinde Kindsbach angenommen
und berichtet in Wort und Bild über seine Erfahrungen. Diese ganz
besondere Veranstaltung findet am Donnerstag, 19.03.2015 um
19.30 Uhr im Alten Pfarrheim in Kindsbach statt. Der Eintritt ist frei.
Ortsgemeinde Kindsbach mit Leerstandslotse
Knut Böhlke
Ortsbürgermeister Kindsbach
Michael Müller
Leerstandslotse Kindsbach
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
nur durch stetige Investitionen in die Gebäudesubstanz ist es Eigentümern von Immobilien möglich,
den Gebäudewert langfristig zu erhalten und somit einen Teil zur Attraktivität des Ortes beizutragen. Angesichts einer rückläufigen Bevölkerungszahl wird es immer schwieriger, neue Nutzer für
ältere Häuser zu finden. Hierdurch entsteht die
Gefahr zunehmenden Leerstands – insbesondere
im Ortskern.
Im Umgang mit diesen Immobilien möchten wir
Sie in Zukunft stärker unterstützen. Künftig wird
Ihnen in Kindsbach Herr Michael Müller als Ansprechpartner rund um das Thema „Leerstand“ zur
Verfügung stehen. Nehmen Sie die Unterstützung
an, denn nur gemeinsam mit Ihnen können wir einer zunehmenden Leerstandsentwicklung vor Ort
entgegenwirken.
Ihr Ortsbürgermeister
Knut Böhlke
Ihr Leerstandslotse
Michael Müller
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 11
Jubiläums-Tassen
Anlässlich des 750. Jubiläums der Ortsgemeinde
Kindsbach werden Tassen mit entsprechendem
Aufdruck verkauft. Erhältlich sind diese beim Ortsbürgermeister, beim Kinder- und Seniorentisch
Kindsbach und bei der Tourist-Information „Sickingen-Tourismus“ der Verbandsgemeinde Landstuhl.
Der Preis pro Stück beträgt 5,00 €. Als Andenken oder
auch als Souvenir, ein ideales Geschenk.
„Kindsbach und der Jazz“
Benefizkonzert der Unnerhaus Jazzband „Kindsbach und der Jazz“
am 21.03.2015, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Kindsbach.
Kindsbach, ein Dorf mit großer Gemeinschaft, ganz viel Musik, Kultur
und Sport, feiert dieses Jahr sein 750. Jubiläum.
Das Konzert der Unnerhaus Jazzband mit illustren Gästen der Musikwelt wird musikalisch von der Zeit und den Jazzmusikern erzählen,
die einst in Kindsbach wohnten und lebten. Ein Abend voller Spitzenmusik und Erzählungen aus Kindsbach.
Eintritt: 8,00 €, Kartenvorverkauf: Bäckerei Nagel, Kindsbach; Kreissparkasse, Filiale Kindsbach; fw-oldjazz@t-online.de
Straußjugend übergibt Spende
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Sickingenstadt Landstuhl
Stadtbürgermeister Ralf Hersina
Tel. 06371/830
Sprechstunde nach Vereinbarung
www.landstuhl.de
Stadtbücherei der Sickingenstadt Landstuhl
Bücher aller Fachrichtungen, Zeitschriften, Kassetten,
CDs, CD-ROMs - Fernleihe - Klassenführungen (mittwochs morgens) nach Absprache mit Frau Graf
Kontakt: Telefon: 06371/14652, Fax: 06371/913483
Internet: www.landstuhl.de/stadtbuecherei.html
E-Mail: stadtbuecherei@landstuhl.de
Artothek
Bilder (Gemälde, Zeichnungen und Drucke)
Kontakt: Telefon: 06371/1300880, Fax:
06371/1300888, Internet: www.artothek.landstuhl.de,
www.landstuhl.de, E-Mail: artothek@landstuhl.de
Anschrift Stadtbücherei u. Artothek: Hauptstr. 3a, 66849 Landstuhl
Öffnungszeiten:
Dienstag: ........................................................................14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch: .......................................................................08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: ...................................................................14.00 - 17.00 Uhr
Freitag: .............................................................................09.00 - 12.00 Uhr
............................................................................................14.00 - 18.00 Uhr
Samstag: .........................................................................09.00 - 12.00 Uhr
Bereits in den letzten Jahren hatte der Traditionsverein den Erlös aus
der Straußversteigerung gespendet. Die Straußjugend 2014 hatte
sich dazu entschlossen, dies beizubehalten. Bei der Straußversteigerung am Kerwesamstag in der Mehrzweckhalle kam ein Betrag
von 300 Euro zusammen. Damit dieses Geld im Dorf bleibt, hat die
Straußjugend jeweils die Hälfte an die Jugendfeuerwehr Kindsbach
und an die Kindertagesstätte „St. Elisabeth“ gespendet.
Die Straußjugend beginnt nun auch schon wieder mit den Vorbereitungen für die diesjährige Kerwe. Das nächste Treffen findet am 20.
März um 19:00 Uhr im Gasthaus Schauenberg (Nebenzimmer) statt.
Eingeladen sind alle interessierten Kindsbacher Jugendliche ab 16
Jahren.
Impressum:
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl mit der Sickingenstadt Landstuhl sowie den Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach, Mittelbrunn und Oberarnbach
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil:
Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Kaiserstraße 49, 66849 Landstuhl
Telefon 06371/830, Telefax 06371/83101, E-Mail vg@landstuhl.de
Redaktion:
Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit, Frau Kerstin Wickel
Annahmeschluss für redaktionelle Beiträge im nichtamtlichen Teil:
freitags, 12.00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl.
Bei allen nichtamtlichen Beiträgen muss der/die Verantwortliche klar
erkennbar sein, welche/r auch für den Inhalt haftet.
E-Mail amtsblatt@landstuhl.de
Druck, Verlag, Vertrieb sowie verantwortlich für den nichtamtlichen Teil:
Verlag + Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2
(Industriepark Region Trier), Postanschrift: Postfach 11 54, 54343 Föhren
Redaktion: Tel.: 0 65 02 - 9147-213, Fax: 0 65 02 - 72 40
Internet und E-Mail: www.wittich.de, E-Mail: info@wittich-foehren.de
Erscheinungsweise:
wöchentlich mittwochs
Zustellung kostenlos in alle Haushalte durch Boten
Verantwortlich für Anzeigen:
Klaus Wirth, Föhren (Anzeigenleitung)
Anzeigenannahme:
Tel.: 0 65 02 - 91 47-0 oder -240, Fax: 0 65 02 - 91 47-250
Anzeigenannahmeschluss:
montags, 9.00 Uhr
Reklamation Zustellung bitte an:
Tel.: 0 65 02 - 91 47-335, -336, -713 und -716
E-Mail: vertrieb@wittich-foehren.de
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen und unsere zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich
gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.
Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann
nur Ersatz für ein Exemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere aus Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 12
Öffnungszeiten der
Grünabfallsammelstelle Landstuhl
Im März öffnet die Grünabfallsammelstelle samstags von 10.00 bis
17.00 Uhr.
Ab April gibt es erweiterte Öffnungszeiten, welche rechtzeitig im
Amtsblatt bekannt gegeben werden.
Öffentliche Bekanntmachungen
Vollzug der Gemeindeordnung
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Der zweite Bauabschnitt verläuft vom Einmündungsbereich VonRichthofen-Straße / Wiesenstraße / Römerstraße bis zum Anwesen
Von-Richthofen-Straße 25, Küchenforum Stutzinger.
Beide Bauabschnitte werden unter einer Vollsperrung durchgeführt. Die Bushaltestellen werden für den Zeitraum der Maßnahme
in den Bereich des „Neuen Marktes“ / Gartenstraße verlegt. Da der
Busverkehr im ersten Bauabschnitt über den Parkplatz des „Neuen
Marktes“ umgeleitet wird, ist es zusätzlich notwendig einige Parkplätze zu sperren.
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Gartenstraße. Wir bitten
die Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.
Landstuhl, 27. Februar 2015
Verbandsgemeindeverwaltung
-Straßenverkehrsbehörde-
hier: Jahresabschluss 2010
der Sickingenstadt Landstuhl
Der Stadtrat der Sickingenstadt Landstuhl hat in seiner Sitzung am
25.02.2015 den Jahresabschluss 2010 festgestellt und dem Bürgermeister/dem ehemaligen Bürgermeister und den Beigeordneten der
Verbandsgemeinde Landstuhl sowie dem Stadtbürgermeister/dem
ehemaligen Stadtbürgermeister, den Stadtbeigeordneten und dem
ehemaligen Ersten Stadtbeigeordneten für die Haushaltsführung
2010 uneingeschränkt Entlastung erteilt.
Der Jahresabschluss 2010 mit dem Rechenschaftsbericht liegt in der
Zeit von Donnerstag, den 12. März bis einschl. Freitag, den 20.
März 2015 während der üblichen Dienststunden bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Kaiserstraße 49, in Zimmer Nr. 206,
zur Einsicht öffentlich aus.
Landstuhl, den 05.03.2015
Verbandsgemeindeverwaltung
gez. Dr. Degenhardt, Bürgermeister
Bekanntmachung
Die Mitglieder des Stadtrates der Sickingenstadt Landstuhl wurden
zu einer Sitzung eingeladen auf Dienstag, den 17. März 2015,
18.30 Uhr in den großen Sitzungssaal des Rathauses, Kaiserstraße
49, 66849 Landstuhl.
Tagesordnung
Öffentlich:
1. Wirtschaftsplan 2015 der Stadtwerke Landstuhl
2. Wirtschaftsplan 2015 der Stadthalle Landstuhl
3. Änderung der Satzung über die Festsetzung der Hebesätze der
Sickingenstadt Landstuhl
4. Haushalt 2015 der Sickingenstadt Landstuhl
5.Einwohnerfragestunde
6.Verschiedenes
6.1 Anfragen gem. § 19 der Geschäftsordnung (vorsorglich)
6.2 Mitteilungen der Verwaltung
Nichtöffentlich:
7. Ausbau der Berliner Straße
hier: Beauftragung Baufirma zur Durchführung der Straßenbauarbeiten
8. Neuer Stromliefervertrag für die Straßenbeleuchtung
9. Grundstücksangelegenheiten (vorsorglich)
10. Bauvorhaben (vorsorglich)
11.Verschiedenes
11.1 Anfragen gem. § 19 der Geschäftsordnung (vorsorglich)
11.2 Mitteilungen der Verwaltung
Landstuhl, den 06.03.2015
gez. Hersina, Stadtbürgermeister
Sonstige amtliche Mitteilungen
Erneuerung der Gas- und Wasserversorgung in der Von-Richthofen-Straße
Die Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen im Bereich der VonRichthofen-Straße ist für den Zeitraum vom 16.03.2015 bis voraussichtlich 15.09.2015 festgesetzt.
Die Maßnahme wird in zwei verschiedenen Bauabschnitten durchgeführt und beginnt mit dem ersten Abschnitt im Einmündungsbereich
Von-Richthofen-Straße / Kaiserstraße bis zum Einmündungsbereich
Von-Richthofen-Straße / Wiesenstraße / Römerstraße.
Flairck am 13.03.2015
Vorverkauf: Stadthalle Landstuhl, alle Reservix Vorverkaufsstellen &
alle Rheinpfalz Geschäftsstellen
Ticketpreise: 19,50 € / 24,-€ / 28,-€ inkl. VVK-Gebühr, Abendkassenzuschlag 2,-€.
Veranstaltung auch im Abo. (Ersparnis von bis zu 20%)
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Sylvia Houtzager, Peter Weekers und Erik Visser hatten mit der Gruppe
Flairck in den 80er Jahren viel Erfolg und bereisten über Jahre mit
ihrer unverwechselbaren Instrumentalmusik die ganze Welt.
Wo immer sie auftraten, wurden sie gebeten zurück zu kommen: Im
vergangenen Jahr hatten sie unter anderem Konzerte in Chile und
Japan. Die Musik von Flairck hat sich im Laufe der Jahre als zeitlos
erwiesen.
„Variationen über eine Lady‘, sobald das Titelstück des Flairck DebütAlbum mit grenzenloser Energie und Virtuosität auf der Bühne
erklingt, ist sofort klar: Die Dame ist zurück!
Eine Auswahl aus dem umfangreichen Werk der Formation, insgesamt 250 Songs aufgenommen auf 23 CDs.
Alte Meisterwerke sind mit neuer musikalischen Akrobatik und einer
gelebten, humorvollen Präsentation kombiniert.
Kriminalkomödie von Elke Körver und
Maria Caleita nach William Rose
Bearbeitung: Axel Schneider
In die Pfalz und ins Pfälzische übertragen von Diana Potdevin
Regie: Iris Beyer
Aufführungen: am Samstag, 14. März 2015, Samstag, 28. März 2015,
Gründonnerstag, 2. April 2015, Samstag, 11. April 2015, Freitag, 17.
April 2015 und Samstag, 18. April 2015, jeweils um 19.30 Uhr
In einem nahezu friedlichen Idyll wohnt die alte Witwe Magret
Ohnesorg in ihrem alten Haus in Landstuhl. Nur der Lärm der vorbeifahrenden Züge ist wegen der Nähe zum Bahnhof etwas störend.
Deshalb ist es ihr bisher auch noch nicht geglückt, eines der leerstehenden Zimmer zu vermieten. Der verschrobene Professor Wenzel,
der plötzlich als Interessent vor der Tür steht, ist von der Lage des
Domizils vollkommen begeistert. Freudig stimmt Magret zu, dass
er und seine drei seriösen Freunde das Zimmer bei ihr mieten. Das
Quartett will ja nur ein bisschen üben, Hausmusik im guten, alten Stil.
Und während im Verlauf der nächsten Tage „Boccherinis Streichquar-
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 13
tett in A-Dur” wohltuend mit den nervtötenden Geräuschen vorüberfahrender Züge konkurriert, planen die „seriösen” Musikanten
einen genialen Überfall auf einen Geldtransporter. Sogar die rüstige
Vermieterin soll eine wichtige Rolle in dem komplizierten Kriminalwerk spielen. Da passiert es, dass der Cellokasten, prall gefüllt mit
Tausenden von Geldscheinen, aus den Nähten platzt und Magret
Ohnesorg nach strengsten Verhören mit autoritärer Stimme fordert,
das „sündige Geld” wieder zurückzuschicken. Die Musikanten beraten verzweifelt. Die fatale Länge eines Streichholzes bestimmt den
Gutmütigsten unter ihnen zum Meuchelmörder...
Soweit der erste Teil dieser Kriminalkomödie, die vielen auch durch
die Filmfassungen (1955 mit Alec Guinness und 2004 mit Tom Hanks
in der Rolle des genialen Professors) bekannt ist. Dass die Geschichte
dann aber eine völlige Wendung erfährt, ist letztlich dem resoluten
Handeln Magrets und deren beiden Freundinnen zu verdanken.
Vorverkauf: Ticket-Servicebüro Stadthalle Landstuhl, Telefon (0 63
71) 92 34 - 44
alle Reservix Vorverkaufsstellen & alle Rheinpfalz Geschäftsstellen
Eintritt (Vorverkauf ) 8,00 € / 10,00 € / 12,00 €
Abendkasse jeweils plus 1,00 €
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Sickingenjahr 2015 Vortrag über Martin Bucer
Die Sickingenstadt Landstuhl lädt
gemeinsam mit der Stadtbücherei
Landstuhl zur Veranstaltung anlässlich des Sickingenjahrs 2015 „Ritter!
Tod! und Teufel?; Franz von Sickingen
und die Reformation“ zum Vortrag
über Martin Bucer - Reformator am
Oberrhein und in Europa am Donnerstag, 12.03.2015, 18.30 Uhr in
die Zehntenscheune Landstuhl ein.
Herr Dr. Stephen Buckwalter von der
Bucer-Forschungsstelle an der Akademie der Wissenschaften der Universität Heidelberg spricht über Martin
„Martin Bucer“. Licensed unBucer/Butzer (1491 - 1551), dem Ritder Public Domain via Witer Franz von Sickingen das Pfarramt
kimedia Commons - http://
in seiner Stadt Landstuhl übertrug.
commons.wikimedia.
Martin Bucer/Butzer wurde einer der
o rg / w i k i / Fi l e : M a r t i n _ B u wichtigsten Vorkämpfer der Reforcer.png#mediaviewer/
mation und sein Weg führte ihn von
File:Martin_Bucer.png
Landstuhl über Straßburg bis nach
London. Musikalisch wird die Veranstaltung von Monika und Joachim Pallmann gemeinsam mit Maren Syvari begleitet.
Luthers Thesenanschlag jährt sich 2017 zum 500. Mal. Im Rahmen
der Lutherdekade, die seit 2008 in zehn Themenjahren auf das
eigentliche Reformationsjubiläum 2017 hinführt, beteiligt sich 2015
das Land Rheinland-Pfalz mit Blick auf die Ritterschaft und ihren prominentesten Vertreter Franz von Sickingen an den Feierlichkeiten mit
Vorträgen, Veranstaltungen und Ausstellungen im ganzen Land. Die
Veranstaltung findet am Donnerstag, 12.03.2015 um 18.30 Uhr in der
Zehntenscheune Landstuhl, Kirchenstraße 1, 66849 Landstuhl, statt.
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.
Artothek Landstuhl
Acrylmalerei für Kinder in der Artothek Landstuhl
Die Artothek der Sickingenstadt Landstuhl bietet in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Angelika Schmalbach einen Acrylmalkurs für
Kinder an. Der Kurs eignet sich für Kinder im Alter ab 6 Jahren und
umfasst 2 x 1,5 Stunden.
Thema des Kurses: „Versteckte Ostereier“
Wie versteckt der Osterhase die Ostereier, so dass wir sie nicht gleich
finden?
Wir malen zunächst ein buntes Osterei und passen die Umgebung so
an, dass man es (fast) nicht finden kann!
Der Kurs findet im Bürgerhaus der Sickingenstadt Landstuhl, Hauptstraße 3a statt.
Kurstermine in der Zeit von 10.00 - 11.30 Uhr
Samstag, 21. März 2015 und 28. März 2015
Mitzubringen sind:
Acryl- oder Borstenpinsel (verschiedene Stärken ), Mäppchen, Malerkittel, Zeichenblock DIN A3, 1 - 2 Leinwände oder Malkarton ab DIN
A3 (je nach Bedarf ), Pappteller, evtl. Federn, Glitzer und Pailletten.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Die Farben werden gestellt.
Kursgebühr 13 Euro.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um telefonische
Anmeldung zu den üblichen Öffnungszeiten der Artothek unter der
Telefonnummer 06371/1300880.
Museum der Sickingenstadt
in der Zehntenscheune, 66849 Landstuhl
Öffnungszeiten:
Bei besonderen Anlässen (Zeiten werden in der
Presse und an dieser Stelle veröffentlicht).
Für Interessenten, Gruppen und Schulen Anmeldung bei der Verbandsgemeinde Landstuhl, Tel. 06371/83-0.
Mittelbrunn
Ortsbürgermeister Dr. Altherr
Sprechstunde nach Vereinbarung
Oberarnbach
Ortsbürgermeister Arno Eckel
Sprechstunde nach Vereinbarung
www.arnbachtal.de
Ruftaxilinie 2585 für Oberarnbach
von Wallhalben - über Oberarnbach - nach Landstuhl Bahnhof
und umgekehrt.
Tel.: 0170/4752835, Anmeldung spätestens 1 Stunde vor Fahrtbeginn.
Öffnungszeiten des Jugendtreffs
Oberarnbach
Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr
Für Kinder und Jugendliche von 6 - 12 Jahren.
Sonstige amtliche Mitteilungen
Besichtigung der LED-Musterleuchten
Die Mitglieder des Gemeinderates und interessierte Oberarnbacher
Bürger werden zu einer Begehung in der Maistraße eingeladen,
am Freitagabend dem 13. März, ab 19:00 Uhr.
Treffpunkt: Ecke Hauptstraße-Maistraße. In den vergangenen Tagen
wurden dort Musterleuchten verschiedener Anbieter installiert. Bei
der Besichtigung soll die Meinung und die Akzeptanz der Anwohner
angehört werden.
Der Gemeinderat muss demnächst über die Vergabe der Umstellung
- Energieeffiziente Strassenbeleuchtung mit LED-Technologie - entscheiden. Zum Abschluss der Begehung gibt es einen Imbiss.
gez. A. Eckel, Ortsbürgermeister
NIchtAMtlIcher teIl
Bürgersprechstunde Marcus Klein, MdL
Der CDU-Landtagsabgeordnete Marcus Klein bietet regelmäßig
Montags von 10-11 Uhr eine Bürgersprechstunde an, in der Bürgerinnen und Bürger Ihre Anliegen vorbringen und besprechen können.
Die Sprechstunde findet im Abgeordnetenbüro (Pirmasenser Str. 47,
KL) statt.
Nach Vereinbarung können Sprechstunden auch bei Ihnen vor Ort
oder zu anderen Terminen stattfinden. Bitte vereinbaren Sie in jedem
Fall einen Termin unter 06371/95 48 707.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 14
Bürgersprechstunde des
Landtagsabgeordneten Daniel Schäffner
Der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner bietet jeden Montag von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr und jeden Freitag von 11.00 Uhr bis
12.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung, in Landstuhl, Ludwigstr. 2 (Villa Dahl) eine Bürgersprechstunde an. Alle Bürgerinnen
und Bürger der Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Landstuhl, Ramstein-Miesenbach, Otterbach und Weilerbach können sich
mit ihren Fragen und Problemen im Umgang mit öffentlichen Institutionen und Ämtern an den Abgeordneten wenden. Um telefonische
Voranmeldung unter der Nummer 06371 9468774 wird gebeten.
Feuerwehrverein Oberarnbach
„Feuerteufel“ e.V. 1987
Der Feuerwehrverein Oberarnbach lädt alle Vereinsmitglieder des
Feuerwehrvereins am Donnerstag den 12. März um 18 Uhr in die
Feuerwache Oberarnbach zur Mitgliederversammlung ein.Tagesordnungspunkt ist u. a. die Neuwahl der Vorstandschaft. Um zahlreiches
Erscheinen wird darum gebeten.
Obst- und Gartenbauverein
1879 e.V. Bann
Am Freitag den 13. März um 19:30 Uhr findet im Vereinsheim (Tälchen) die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Bann statt. Es stehen unter anderem Satzungsänderungen § 20
(Vereinsvermögen) auf der Tagesordnung. Schriftliche Anträge können bis zum 10. März beim 1. Vorsitzenden Mathias Müller, Flurstraße
4, 66851 Bann eingereicht werden. An Alle Mitglieder ergeht hiermit
herzliche Einladung.
Landfrauenverein
Die Landfrauen der VG Landstuhl laden alle Mitglieder und Gartenfreunde zu einem Bildervortrag Pflege von Kübelpflanzen am 23.03.
um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus in Mittelbrunn ein. Frau Günther referiert über das Thema: „Kaufen, Standortansprüche sowie das richtige
gießen und düngen von Kübelpflanzen. Im Anschluss die Referentin
als Pflanzendoktorin zur Verfügung.
Sport plus Landstuhl e.V.
Kindersport - Komm und spiel mit!
Jeden Donnerstag um 15.45 Uhr geht’s rund in der Turnhalle
Neugasse der Jakob-Weber-Schule in Landstuhl. Kinder zwischen
fünf und zehn Jahren haben die Möglichkeit, ihre ersten Spielerfahrungen mit dem Ball zu machen.
Schwerpunkt im ersten Quartal ist die Bewegung und der Umgang
mit dem Ball: zunächst können die Kinder ausprobieren, was sie mit
dem Ball so alles machen können: treten, kullern, hoch werfen, fangen, dobsen, in ein Tor oder Korb werfen.
Aber auch das Zusammenspiel mit anderen Kindern wie z.B. den
Ball zuwerfen und fangen wird geübt, um dann einfache Spiele wie
Jägerball, Namenball und „Kirschen essen“ zusammen zu spielen.
Neugierig geworden? Dann einfach mal zu einer Schnupperstunde
vorbeikommen und mitmachen !
Weitere Informationen bei Sport plus e.V. unter 06371-92266 oder im
Internet auf der homepage www.sportplus-ev.de.
Westpfälzisches Akkordeonorchester
Landstuhl e.V.
Die diesjährigen Jahreshauptversammlung des Westpfälzer Akkordeonorchesters Landstuhl e.V. findet am 13.03.2015, um 20:00 Uhr
in der Grundschule „In der Au“ in Landstuhl statt. Die Tagesordnung
umfasst neben einigen Berichten auch Neuwahlen der Vorstandschaft.
Anträge zur Satzungsänderung seitens der Mitglieder sind rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung einzureichen.
Naturschutzgruppe-Moorklee
Hütschenhausen
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung der Naturschutzgruppe-Moorklee
Hütschenhausen findet am Freitag, den 20. März um 19:30 Uhr im
Dorfgemeinschaftshaus Katzenbach statt.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Musikverein Hauptstuhl 1929 e.V.
Frühjahrskonzert
in der Multifunktionshalle Hauptstuhl
Vorverkauf eröffnet
Am 28. März 2015 veranstaltet der Musikverein Hauptstuhl 1929
e.V. sein diesjähriges Frühjahrskonzert. Das Konzert findet in der
Multifunktionshalle statt und beginnt um 20:00 Uhr. Das Programm
zieht sich traditionsgemäß durch alle Bereiche der Blasmusik. Klassische Bearbeitungen sind ebenso vertreten, wie Originalkompositionen für Blasorchester, Filmmusiken und traditionelle Blasmusik.
Eintrittskarten zum Preis von € 6,- sind beim 2. Vorsitzenden Thorsten Habelitz, Tel. 06372-6243557, beim Dirigenten Otto Fuchs, Tel.
06372-4926, oder bei allen Aktiven des Vereins erhältlich. Wir bitten
alle Interessierten, Karten rechtzeitig im Vorverkauf zu erwerben und
sich nicht auf die Abendkasse zu verlassen. Der Musikverein Hauptstuhl freut sich darauf, vor einem vollbesetzten Haus das Ergebnis
seiner arbeitsintensiven Probenarbeit vorstellen zu dürfen.
Kath. Kirchenchor
St. Markus Landstuhl/Atzel
Der Kirchenchor St. Markus veranstaltet am Sonntag, den 15. März
2015 ein Taizé-Gebet in der Pfarrkirche St. Markus. Beginn ist um
19.00 Uhr. Mitwirkende sind der kath. Kirchenchor St. Markus und der
prot. Kirchenchor Landstuhl/Stadt. Die Leitung hat Brigitte Maurer.
Alle Mitchristen sind hierzu herzlich eingeladen.
Pfälzerwald-Verein Landstuhl
Planwanderung
Der Pfälzerwald-Verein lädt zur Planwanderung am 22. März 2015 ein.
Unser Wanderziel ist die Elendsklamm bei Bruchmühlbach und die
Fritz-Klaus-Hütte bei Martinshöhe. Wir treffen uns um 9.30 Uhr hinter
der Stadthalle. In Fahrgemeinschaften begeben wir uns zum Parkplatz bei den Mammutbäumen. Von dort wandern die Kurzwanderer
ohne große Steigungen zur Fritz-Klaus-Hütte. Die Langwanderer laufen zunächst durch die schöne Elendsklamm bei Bruchmühlbach, um
sich dann anschließend mit den Kurzwanderern zur Mittagseinkehr
in der Fritz-Klaus-Hütte zu treffen. Die Kurzwanderung beträgt ca. 6
km, die Langwanderung ca. 12 km. Es führt das Ehepaar Monz. Gäste
sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
SPOTS Jugendhaus Pauluskirche
Neuer PEKiP-Kurs startet im SPOTS
PEKiP (Prager-Eltern-Kind-Programm) ist eine Entwicklungsbegleitung für Eltern mit ihren Babys ab der 10. Lebenswoche im 1.
Lebensjahr. Ein PEKiP-Kurs vermittelt Bewegungs-, Sinnes- und
Spielanregungen für Babys mit ihren Eltern. Der Kurs besteht aus
vorerst 10 Treffen mit 6 - 8 Teilnehmern und kann auf das gesamte
1. Lebensjahr erweitert werden. Die Babys sind während der Gruppenstunde nackt. Ohne Kleidung bewegen sich die Babys spontaner, intensiver und haben mehr Körperkontakt zu ihren Eltern. Beim
Spielen wird die Entwicklung intensiv beobachtet und erlebt, ihre
Neugier und ihren Bewegungsdrang unterstützt und erste Kontakte
mit Gleichaltrigen ermöglicht. Die Teilnahme bedeutet für die Eltern
auch mit anderen Kindern und Eltern Neues erleben und Spaß miteinander zu haben, aber auch Raum und Zeit um sich mit den anderen
auszutauschen. Begleitet werden die Treffen von der zertifizierten
PEKiP - Gruppenleiterin Carina Willems.
Ein neuer Kurs startet am 22.04.15, immer mittwochs von 13.00 14.30 Uhr für Babys geboren zwischen dem 01.01. - 15.02.2015
Infos und Anmeldung im Jugendhaus SPOTS unter 06371/ 917130.
Nähere Informationen auch unter www.jugendhaus-spots.de
Erste Hilfe - Kurs im SPOTS!
“Notfalltraining - Erste Hilfe am Kind”
In Verantwortung des DRK Landstuhl bietet das Jugendhaus SPOTS
einen Erste Hilfe - Kurs an. Der Kurs richtet sich an Eltern von Säuglingen und Kindern bis sechs Jahre. Schwerpunkt des Kurses ist die
Anwendung von Erster Hilfe an Kindern!
Sa., 11.04: 8.30 - 15.30 Uhr
Teilnehmergebühr: 25 € pro Person. Paarpreis 40 €
Anmeldung im Jugendhaus SPOTS unter 06371/ 917130.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 15
Jugendhaus SPOTS
Noch wenige Plätze frei im Osterferienprogramm
Do., 26. März: Süße Osterhasenbäckerei
ab 8 Jahren, 14.30 - 16.30 Uhr, Beitrag 3 Euro
Mo., 30. März: Ausflug in den Spielepark YABADOO in Mehlingen
ab 6 Jahren, 09.30 - 14.00 Uhr, Beitrag 7 Euro
Di., 31. März: Osterhasenwerkstatt
ab 7 Jahren, 10.00 - 13.00 Uhr, Beitrag 5 Euro
Mi., 1. April: Ausflug in das Technik Museum Speyer
mit IMAX DOME Filmtheater, ab 9 Jahren
ca. 08.30 - 15.30 Uhr, Beitrag 18 Euro
Do., 2. April: Wir bauen und gestalten ein eigenes Kugel - Kaleidoskop, ab 6 Jahren, 10.00 - 12.00 Uhr, 3 Euro
Bei allen Angeboten ist eine Anmeldung im SPOTS erforderlich unter
06371/917130.
1. FC Mittelbrunn
Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Jahreshauptversammlung des 1. FC Mittelbrunn findet am Samstag, dem 28. März, um 19.00 Uhr, im Sportheim statt.
Neben Berichten des Vorstandes und des Kassenwartes stehen Satzungsänderungen (§2 sowie §23 Auflösung) auf der Tagesordnung.
Anträge müssen bis zum 20.03.2015 schriftlich an den 1. Vorsitzenden gerichtet werden. Im Interesse des Vereines werden alle Vereinsmitglieder gebeten an dieser Sitzung teilzunehmen, wozu hiermit
herzlich eingeladen wird.
FWG Kreis Kaiserslautern e.V.
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung der FWG Kreis Kaiserslautern e.V.
findet am 20.03.2015, um 19:30 Uhr im Gasthaus Krauß, Johannisstraße 6, 67697 Otterberg statt.
MGH Ramstein
Gebärdenstammtisch
Der Gebärdenstammtisch richtet sich an alle Gebärdensprach-Interessenten, die gerne mit anderen Signem über beliebige Themen
mit der Deutsche Gebärdensprache kommunizieren wollen. Studenten, Schüler, Erwachsene, Rentner, Gebärdensprachkursteilnehmer,
gehörlose, schwerhörige oder hörende, die ihre Gebärdensprachkompetenz verbessern möchten oder einfach nur gerne Gebärden,
sind alle herzlich willkommen.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 19.03.2015 um 18:30
Uhr im Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach, Landstuhler
Str. 8a, 66877 Ramstein-Miesenbach statt. Bei Fragen oder Interesse,
bitte bis 16.03.2015 kurze E-Mail: fey.f@t-online.de, Mobil-SMS: 0176
/ 63 29 50 64.
SV Bann
Jahreshauptversammlung
Der Sportverein Bann 1932 e.V., lädt alle seine Mitglieder zu Seiner
diesjährigen Jahreshauptversammlung, ein. Die Versammlung findet
am 27.03.2015 um 20.00 Uhr im Sportheim zum Bärenloch 1 in 66851
Bann statt. Neben Berichten des Vorstandes und des Kassenwartes,
stehen auch Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft an. Anträge
an die Jahreshauptversammlung sind bis 20.03.2015 schriftlich an
den ersten Vorsitzenden, Herrn Timo Wolf zu richten.
Junge Union Landstuhl
Osterbasteln
Am Samstag, den 21. März 2015, veranstaltet die Junge Union
Landstuhl von 14 bis 17 Uhr einen Bastelnachmittag zur Osterzeit für
Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Der Bastelnachmittag findet
in der Unterkirche der Kirche Heilig Geist, Luitpoldstr. 8, 66849 Landstuhl statt. Für die Betreuung und Anleitung der Kinder beim Basteln
sorgen sich die Mitglieder der Jungen Union. Gerne sind auch alle
Eltern eingeladen uns zu unterstützen. Für Kaffee und Kuchen sowie
Getränke für die Kinder ist gesorgt. Das Bastelmaterial wird kostenlos
gestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Bei
Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende der Jungen Union Landstuhl
Mattia De Fazio unter 0172 7259 367 zur Verfügung.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
TTC Bann
Frühjahrsinstandsetzung
Am Samstag, den 14. März 2015, ab 10.00 Uhr, ist ein erster Arbeitseinsatz auf der Tennisanlage vorgesehen. Insbesondere sind die aktiven Spieler und Spielerinnen des TTC Bann aufgerufen, sich an der
Frühjahrsinstandsetzung zu beteiligen, damit die Plätze rechtzeitig
vor den Medenspielen bespielbar sind. Wenn das Wetter mitspielt,
sind an den darauffolgenden Samstagen, jeweils ab 10.00 Uhr, weitere Arbeitseinsätze vorgesehen.
Naturschutzgruppe-Moorklee
Am Samstag 21. März, gegen 10:00 Uhr, stellt die NaturschutzgruppeMoorklee, südlich von Katzenbach, zwischen den Ortsgemeinden
Katzenbach und Spesbach ein Storchennest auf. Dazu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Für einen Umtrunk ist gesorgt.
Geflügelzuchtverein Mittelbrunn e.V.
Der Geflügelzuchtverein Mittelbrunn e.V. hat am 20.03.2015 um
20.00 Uhr im Vereinsheim der Hundefreunde seine Jahreshauptversammlung. Hierzu sind alle Mitglieder eingeladen.
Gottesdienste und
kirchliche Nachrichten
Ev. - Freikirchliche Gemeinde (Baptisten)
Im Internet finden Sie uns unter: www.baptisten-landstuhl.de
Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Landstuhl, Am
Rathaus 5, Tel. 06371-2059, lädt ganz herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:
Hausbibelkreise: Gespräche über der Bibel, Austausch und Gebete.
Dienstags in Waldmohr um 19.30 Uhr. (Trent Fox: 06373-8967029),
mittwochs 9.30 Uhr in Landstuhl, Am Rathaus 5 im Gemeindezentrum (Dr. Rolf Lyding: 06371-2059).
Am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr Lobpreisabend (Auskunft bei Tobias Lyding, Tel. 06372-806663).
Spieltreff „Kids-Club“ an jedem Schulmittwoch von 15.30 bis 17.30
Uhr im Untergeschoss des Gemeindezentrums (Garteneingang) in
Landstuhl. Der ultimative Nachmittag für alle 6 bis 10-Jährigen mit
viel Spaß, Spiel und Spannung! Bringt auch eure Freunde mit! (Tobias Lyding, Tel.06372-806663)
Gottesdienst: 10.00 Uhr und parallel Kindertreff. Am ersten Sonntag
des Monats jeweils mit Abendmahl, Kurzpredigt und der Möglichkeit
für alle, sich persönlich zu äußern und zu beten.
Jahreslosung für 2015: Nehmt einander an, wie Christus euch
angenommen hat zu Gottes Lob. Römer 15,7
Monatsspruch März: Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Römer 8,31
Pfarrheim Mittelbrunn
Samstag, 14.03.
18:00 Uhr Gottesdienst in Knopp
Sonntag, 15.03.
09:30 Uhr Gottesdienst in Obernheim
Gottesdienst der Konfirmandengruppe zum Thema „Va10:30 Uhr ter unser“ in Mittelbrunn. Die neuen Presbyterhandbücher liegen in den Kirchen zur Abholung bereit.
Hospizdienst Westrich
Der ambulante Hospizdienst Westrich lädt zu einem ökumenischen
Gedenkgottesdienst für alle Verstorbenen des vergangenen Jahres
ein. Für die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Hospizdienstes ist es ein Anliegen, der Verstorbenen noch einmal auf diese
Weise zu gedenken und sie so, in das Leben hier, mit einzubeziehen.
Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Hospizdienst zu einem
Beisammensein im katholischen Pfarrheim St. Ägidius, ein. Hierbei
besteht Gelegenheit des Austauschs, der Erinnerung und der Begegnung. Der Gottesdienst findet am Freitag, den 13.03.2015 um
18:00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Ägidius in Kusel,
Lehnstr. 12 statt. Einladung ergeht auf diesem Weg an alle, die
einen nahem Menschen verloren haben oder sich mit dem Ambulanten Hospizdienst verbunden fühlen.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 16
Prot. Kirchengemeinde Hauptstuhl
Donnerstag, 12.03.2015
19.30 Uhr Flötengruppe „Atemlos“ in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach
Freitag, 13.03.2015
18.30 Uhr Kirchenchor nach Absprache
Samstag, 14.03.2015
17.00 Uhr Kleine-Leute-Kirche in Bruchmühlbach, ein Kinderund Krabbelgottesdienst für die ganze Familie. Willkommen sind alle kleinen und großen Menschen, die
Freude an einem Gottesdienst mit viel Musik haben.
Die Bedürfnisse der Jüngsten stehen dabei im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Herzliche Einladung.
Dienstag, 17.03.2015
16.30 Uhr Konfirmandenstunde in Bruchmühlbach
Mittwoch, 18.03.2015
19.00 Uhr Frauenkreis im Gemeindesaal. Vikar Sven Kuhn stellt
sich vor.
Donnerstag, 19.03.2015
19.30 Uhr Flötengruppe „Atemlos“ in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach
Prot. Pfarramt Bruchmühlbach, Eichenhübel 14, 66892 Bruchmühlbach
Tel. 06372-6761, Fax 06372-508603, E-Mail: pfarramt.bruchmuehlbach@evkirchepfalz.de
Pfarrer Risser ist erreichbar unter Tel. 06372-6761.
Stellvertretender Vorsitzender des Presbyteriums in Hauptstuhl ist
Herr Schumacher.
Das Pfarrbüro ist montags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 10 bis
12 Uhr besetzt.
Kath. Kirchengemeinde St. Valentin Bann
Gottesdienste
Mittwoch, 11.03.2015
18:00 Uhr
Rosenkranzgebet
Donnerstag, 12.03. 2015
18:00 Uhr
heilige Messe
Sonntag, 15.03.2015
09:30 Uhr
Amt
18:00 Uhr
Fastenandacht
Dienstag, 17.03.2015
08:30 Uhr
Anbetung des Allerheiligsten
Mittwoch, 18.03.2015
18:00 Uhr
Rosenkranzgebet
Prot. Kirchengemeinde Landstuhl-Stadt
Gottesdienst mit neuer Pfarrerin
Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Gottesdienst am 15. März 2015,
09.30 Uhr mit der neuen Pfarrerin Anne Trautmann in die Prot. Stadtkirche Landstuhl.
Kirchlicher Unterricht
Die Konfirmand/innen und Präparand/innen haben in Landstuhl wieder Unterricht am Dienstag, 17. März 2015 zur gewohnten Zeit am
gewohnten Ort.
Kirchenchor Landstuhl-Stadt
Der Prot. Kirchenchor Landstuhl-Stadt probt wöchentlich dienstags
von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Prot. Gemeindehaus Landstuhl. Neue
Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen.
Jugendraum Quo Vadis (Am Rathaus 12, Landstuhl)
Der Jugendraum Quo Vadis unter der Leitung von Marko Cullmann
hat wöchentlich geöffnet von Dienstag bis Freitag, 14.00 - 20.00 Uhr.
Montags findet von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr die Fußball-AG in der
Turnhalle der IGS Landstuhl statt. Es handelt sich hierbei um einen
offenen Jugendtreff, der von allen interessierten Jugendlichen gern
besucht werden kann. Neben dem offenen Treff werden verschiedene Angebote wie etwa Hausaufgabenhilfe und Bewerbungstrainings angeboten. Der Jugendraum Quo Vadis ist erreichbar unter
Tel. 06371/60016, E-Mail: quo.vadis@jugendzentrale-homburg.de,
Homepage: www.jugendcafe-quo-vadis.de
Prot. Kirchengemeinde Kindsbach
Gottesdienst mit neuer Pfarrerin
Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Gottesdienst am 15. März 2015,
10.30 Uhr mit der neuen Pfarrerin Anne Trautmann in die Prot. Kirche
Kindsbach.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Frauentreff Kindsbach
Am Montag, 16. März 2015 treffen sich die Kindsbacher Frauen um 16
Uhr im Gemeindesaal in der Marktstraße 14.
Kirchlicher Unterricht
Die Kindsbacher Konfirmand/innen und Präparand/innen haben
Unterricht am Donnerstag, 12. März 2015 zur gewohnten Zeit am
gewohnten Ort.
Ökumenischer Kirchenchor
Der Ökum. Kirchenchor probt donnerstags ab 20.00 Uhr im Gemeindesaal in der Marktstraße 14. Mitsänger gesucht: Wer Interesse an der
Teilnahme hat, ist herzlich zu den wöchentlichen Proben eingeladen!
Aktuelle Informationen der Prot. Kirchengemeinde Kindsbach finden
sie im Internet unter:
www.prot-kirche-landstuhl.de
Prot. Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
Gottesdienst
Am Sonntag, 15. März, 10.30 Uhr ist Gottesdienst in der Pauluskirche
Landstuhl-Atzel. Anschließend lädt die Gemeinde zum Kaffeetreff in
den Gemeindesaal ein.
Konfirmationsgottesdienst
Der Konfirmationsgottesdienst der Kinder aus dem Reha-Zentrum
findet am Sonntag, 15. März, 14.00 Uhr, in der Pauluskirche statt.
Gottesdienst im Krankenhaus:
Jeweils mittwochs, 14 Uhr, ergeht herzliche Einladung zu einem
evangelischen Gottesdienst mit Pfarrerin Carola Hofmann in der
Kapelle des St. Johanniskrankenhauses. Konfirmation:
Konfirmationsgottesdienst der Konfirmanden auf der Atzel: Sonntag,
22. März, 10.30 Uhr, Pauluskirche.
Freizeithaus Labach
Helfer zur Renovierung des Freizeithauses Labach sind am kommenden Samstag noch herzlich willkommen. Wer dabei sein kann,
möchte sich bei Ernst Hechler, Tel. 06371/2332, oder im Pfarramt
Landstuhl-Atzel, 06371/612437, melden. Der endgültige Termin der
Einweihung wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
Spendenkonto
Neben den ehrenamtlichen Helferstunden sind auch noch finanzielle
Mittel notwendig. Das Konto bei der Kreissparkasse Kaiserslautern
(BIC: MALADE51KLK) hat die IBAN DE08 5405 0220 0150 0102 88.
Verwendungszweck: Freizeithaus Labach. Herzlichen Dank! Weitere
Infos bei Boris Bohr unter Tel. 06371/612437.
Jugendfreizeit
Für die Jugendfreizeit des Jugendhauses SPOTS, Pauluskirche, vom 10.
bis 23. August in Strandsborglejren gibt’s noch freie Plätze. Anmeldungen nimmt das Jugendhaus SPOTS unter Tel. 06371/917130 entgegen.
Integrativer Jugendtreff
Alle Infos zum integrativen Jugendtreff bei Boris Bohr, Tel.
06371/612437. Das nächste Treffen ist am Freitag, 20. März, 18 Uhr,
im Jugendhaus SPOTS.
Café Kirchenkuchen
Der Treff der protestantischen Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
„Café Kirchenkuchen“ hat jeden Mittwoch im kleinen Gemeindesaal
der Pauluskirche ab 14 Uhr geöffnet.
Musikteam
Das Musikteam trifft sich jeden Mittwoch von 16.30 - 18.00 Uhr zur
Probe in der Pauluskirche. Die Gruppe gestaltet unter anderem die
sonntäglichen Gottesdienste mit. Interessenten können sich gerne
mit Pfarrerin Hofmann in Verbindung setzen.
Seniorengymnastik
Am Freitag, 13. März fällt die Seniorengymnastik wegen Erkrankung
der Gruppenleiterin nochmals aus.
Rückenschule
Am Dienstag, 17. März, muss auch die Rückenschule wg. Krankheit
der Therapeutin leider nochmals entfallen.
Treffpunkt 29
Der Treffpunkt der Gemeinde, Berliner Straße 29, hat lt. Aushang
geöffnet. Informationen zum Leseclub im Treffpunkt 29 bei Oliver
Quartier im Jugendhaus, Telefon: 0 6371 / 917130.
Gruppen und Kreise
Informationen zu den Sing,- Gebets- und Hauskreisen, sowie dem
Frauenbund und Männerkreis gibt’s beim Pfarrerehepaar Hofmann,
Tel. 06371/18353.
Unterricht
Der Präparandenunterricht findet dienstags, 15 Uhr, im Gemeindesaal der Pauluskirche statt. Konfirmandenunterricht ist ebenfalls an
jedem Dienstag, 17 Uhr, im Gemeindesaal.
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 17
Ballett
Die Ballettangebote im Haus der Begegnung der Pauluskirche Landstuhl-Atzel, werden von Ballettmeisterin Lidija Mejder durchgeführt.
Infos und Anmeldungen unter Tel. 06371/ 917130 im Jugendhaus.
Freizeiten
Auch 2015 bietet die protestantische Kirchengemeinde LandstuhlAtzel wieder einige Freizeiten an. Weitere Infos unter www.pauluskirche-atzel.de oder im Pfarramt Landstuhl-Atzel. Geplant ist eine
Kanutour für Männer vom 13. - 17. Mai, eine Frauenfreizeit vom
19. - 21. Juni sowie ein Kinderzeltlager in Labach vom 28. Juli - 1.
August. Die Jugendfreizeit der Gemeinde in Dänemark findet vom
10. - 23. August statt. Das Männersegeln vom 4. - 10. Oktober ist
bereits ausgebucht. Einige Plätze für die Familienfreizeit in den Niederlanden, 19. -23. Oktober, sind noch frei.
Jugendhaus SPOTS
Das Jugendhaus der Pauluskirchengemeinde, Sonnenstraße 10, hat
folgende Bürozeiten: Mo, Mi - Fr: 13.00 - 15.00 Uhr, Di: 14.00 - 16.00
Uhr und nach Vereinbarung. Ansprechpartner ist Dipl.-Sozialpädagoge Oliver Quartier. Telefon: 0 6371 / 917130, E-Mail: spots@jugendhaus-spots.de bor.
Prot. Kirchengemeinde Bann
Am 21. März, 18 Uhr, findet ein Gottesdienst der Protestantischen
Kirchengemeinde Bann mit Pfarrerin Carola Hofmann im Haus der
Vereine statt. bor.
Kath. Kirchen in Landstuhl, Kindsbach,
Hauptstuhl, Mittelbrunn und
Bruchmühlbach
Wochenendgottesdienste
in der Pfarreiengemeinschaft
Samstag, 14.03.
17.30 Uhr Landstuhl, Krankenhauskapelle, Vorabendmesse
17.30 Uhr Hauptstuhl, St. Ägidius; Vorabendmesse
18.00 Uhr Kindsbach, Mariä Heimsuchung; Vorabendmesse
19.00 Uhr Mittelbrunn, St,. Josef; Vorabendmesse
Sonntag, 15.03.
09.00 Uhr Landstuhl, Krankenhauskapelle, heilige Messe
09.00 Uhr Bruchmühlbach, St. Maria Magdalena; heilige Messe
10.30 Uhr Landstuhl; St. Andreas Kirche; heilige Messe;
10.30 Uhr Landstuhl, St. Markus, heilige Messe
17.00 Uhr Landstuhl, Krankenhauskapelle, ökum. Palliativgottesdienst
18.00 Uhr Landstuhl, St. Andreas Kirche, Abendmesse
Das Büro in Landstuhl ist täglich geöffnet: montags bis donnerstags
von 09.00-12.00 Uhr; freitags von 14.00-17.00 Uhr. Tel.: 06371/2328,
E-Mail: hlgeistandreas@t-online.de
Christliche Kooperation lädt ein
Die christliche Kooperation Landstuhl lädt am Freitag, 20. März, 20
Uhr, zum nächsten gemeinsamen „Gebet für die Stadt“ in die Pauluskirche auf der Atzel ein. Der Kooperation, die die Gebetsreihe organisiert, gehören die protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel,
die Christus Gemeinde Landstuhl und die Evangelisch-Freikirchliche
Gemeinde Landstuhl an.
Ev. Freikirche - Calvary Chapel
Kindsbach, Industriestraße 50
Im Internet finden Sie uns unter:
www.cck-town.org
Unser Gottesdienst findet jeden Sonntag um 11.00 Uhr statt.
Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen.
Ihr Partner für Drucksachen jeder Art
Paqué – Druck u. Verlag – GmbH
Unfallzeuge gesucht: Am 18. 10. 2014,
gegen 15.00 Uhr, McDonalds Ramstein,
zwischen gelbem Oldtimer und LKW.
Zuschrift bitte an: Brusdeilins1@web.de
-Anzeige-
Landstuhler Straße 22 · 66877 Ramstein-Miesenbach
Tel.: 0 63 71 / 96 25 - 0 · Fax: 96 25 25 · Mail: druckerei@paque.de
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Fundgrube
Gesucht und gefunden …
ForStBEtriEB & HAuSmEiStErSErvicE
Fa. N. SHALA
• Spezialbaumfällung • Baumpflege • Baum stützen
• Hecken schneiden • Ausfräsen von Baumstümpfen • Gartenund Landschaftspflege • Abrissarbeiten • inkl. Entsorgung
Gartenstraße 6 · 67685 Weilerbach · Tel.: 06374/914030 · Mobil: 0176/23447919
Haus und Garten –
Dienstleistungen
• Arbeiten im und rund ums Haus
• Gartenpflege • Grabpflege
• Urlaubsvertretung für den Garten
• Haushaltsauflösungen • Winterdienst
Tel. 01 52 - 28 91 88 27
Mail: hg.dienstleistungen@web.de
Computerreparatur
ab 29,- €
PC Systeme – Hardware – Drucker
Druckerpatronen/befüllen,
Datenrettung – Virenentfernung
Reparatur vor Ort
TTS Ramstein, Spesbacher Str. 1a,
Tel./Fax: 0 63 71 -59 89 87,
info@tts-ramstein. de
www.tts-ramstein.de
Heckenschnitt, Baumfällung, Gartenarbeit
(auch in Risikolagen) sowie alle haus- und gartennahen Arbeiten
preiswert und pünktlich und professionell inkl. Entsorgung
Tel. 0176 - 64838790 • Tel. 06303 - 8170882
Dienstleistungen aller Art
Baumfällung, Heckenschnitt, Mäh- und Baggerarbeiten
im Garten, an Straßen, Geh- und Fahrwegen
(auch in schwierigem Gelände). Mit Entsorgung.
Telefon: 0173/3414550 oder 0157/30095379
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 18
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Anzeige
Region
aus der
egion
d
r
fü ie R
Kaufen · Verkaufen · Vermietung · Mietgesuche
Immobilien Anzeigenannahme 0 65 02 / 9147-0
LandstuhL, auf der Pick
Büro/Verkaufsraum zu vermieten, ca. 26 m² Nutzfläche
+ Stellplatz, provisionsfrei, ab sofort, 400,- € + NK
Tel. 06302/924949 · info@kud-gmbh.de · www.abc-haeuser.de
Autoglas Ramstein
Autoglas – Autopflege
Komplett-Reinigung innen u. außen
Nano-Versiegelung u.v.m.
August-Süßdorf-Str. 2 – Ramstein
Tel. 0 63 71 / 59 81 74 od. 01 76 - 23 87 54 83
Seit 10 Jahren in Ramstein
im Gebäude der City Car Wash !
Baumfällung • Gartenarbeit • Heckenschnitt
(auch in Risikolagen) sowie Abrissarbeiten aller Art
preiswert + pünktlich + professionell – inkl. Entsorgung
Tel. 06 31 - 36 60 66 30 oder 01 76 - 62 01 66 55
Wir suchen eine/n zuverlässige/n
Zeitungszusteller/in
für die Verbandsgemeinde Landstuhl
in Landstuhl, Atzel, Bann
A mtsblAtt
der Verbandsgemeinde landstuhl
Sie sind jede Woche am Mittwoch für uns tätig.
Wir liefern die Zeitungen an Ihr Haus. Die Bezahlung erfolgt
monatlich, Beilagen werden extra vergütet.
Der Zustellervertrag wird im Rahmen der Minijobs geregelt.
Wir suchen Schüler/-innen, Rentner/-innen sowie
Hausfrauen/-männer. Bewerben können Sie sich per E-Mail:
vertrieb@wittich-foehren.de oder Telefon: 06502 / 9147-713
oder 06502 / 9147-716
Europaallee 2 • 54343 Föhren
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
Seite 19
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
"Raus aus dem Alltag,
rein ins Reisbüro"
Hier buche ich Urlaub
IDEE-REISEN
HOLIDAY LAND
Reisebüro Frank & Mettendorf
Ramstein · � 0 63 71 / 9 61 30
Reise-Agentur
Elisabeth Hagspiel
SA. 09. 05. 15
Royal Palace in F./Kirrwiller
Busfahrt, Mittagsmenü,
sog. Ehrenplätze für die Show
88,2.100,-
€
Isigny-Allee 48 · 67685 Weilerbach 17. – 29. 07. 15
Skandinavien
€
Tel.: 0 63 74 / 99 18 80
SO. 30. 08. 15 Familienausflug zur
Fax: 0 63 74 / 99 18 82
Wilhelma in Stuttgart
Mobil: 01 72 / 9 88 56 84 Busfahrt einschl. Eintritt Erwachsene €
E-Mail: elisabeth@hagspiel-reisen.de
Jugendliche €
www.hagspiel-reisen.de 02. – 04. 10. 15
Europapark Rust feiert 40. Geburtstag
38,30,-
4*Hotel Bell Rock – Sind Sie mit dabei !
11. – 18. 10. 15
CZ Marienbad
für:
Super- her Spezialist
• Pauschalreisen und Flüge
Frühbuc rt • „Last Minute“ Specials
Kreuzfahrten
verlänge ärz •• Busreisen
aller namhaften Anbieter
M
bis 31.
• Toto-Lotto Annahmestelle
Rathausring 6 / E-Center – 66877 Ramstein
Tel. 0 63 71 / 9 61 40 – Fax 0 63 71 / 5 16 95
www.idee-reisen-ramstein.de
480,-
Kuraufenthalt in
€
4*Hotel ZVON – 10 Anwendungen im Haus, HP
66903 Altenkirchen • Schulstr. 9-11 • Tel. (06386) 6430 - Telefax (06386) 321
www.lauer-reisen.de / e-mail: lauer-reisen@t-online.de
So. 15.0 3 / 03.05. / 21.06. Musical in Stuttgart „Tarzan“ oder „Chicago“ ab 79,– €
06.04. – 10.04. 5 Tage Blumenriviera – Osterferien
Hotel Rio in Finale Ligure
Ü/HP 242,– €
14.05. – 17.05. 4 Tage Hamburg – Das Tor zu Welt
Ü/F 229,– €
plus Musical KDL, Phantom der Oper, Das Wunder von Bern oder Rocky ab 94,– €
17.04. – 22.04. 6 Tage Gardasee, 4*-Hotel Du Lac in Limone
Ü/HP 299,– €
22.04. – 26.04. 5 Tage Jungfernfahrt ins Kärntner Land
Ü/HP 299,– €
30.04. – 03.05. 4 Tage Bodensee / Insel Mainau, Hotel Storchen
Ü/HP 329,– €
14.05. – 17.05. 4 Tage Bernina u. Glacier Express, Hotel Ochsen/Davos Ü/HP 399,– €
19.05. – 24.05. 6 Tage Blumenriviera, Hotel Rio in Finale Ligure
Ü/HP 429,– €
30.06. – 03.07. 4 Tage Wien inkl. Helene Fischer Konzert
Ü/F 399,– €
Weitere Reisen:
16 Tage Traumreise Nordkap, Masuren, Insel Fehmarn, Schottland u.v.m.
Stuttgart / Tarzan u. Chicago 25.04. u. 10.05. (Muttertag) Preis auf Anfrage
5 Tage Kamelienblüte am Lago Maggiore
3***Hotel in Baveno
18.03. – 22.03. HP € 359,5 Tage Wien/Altlengbach über Ostern ! ! !
4****Hotel mit Wellness/Sauna
02.04. – 06.04. HP € 369,4 Tage Dresden / Elbsandsteingebirge über Ostern
3***Hotel Dresden Altstadt
03.04. – 06.04. ÜF € 249,5 Tage Holland / Egmond aan Zee / Tulpenblüte
3***Hotel
15.04. – 19.04. HP € 375,3***Hotel (4 Tage)
26.04. – 29.04. HP € 299,10 Tage Sonneninsel Ischia 4****Hotel Sorriso oder 4****Hotel Royal Palm
17.04. – 26.04.ab HP € 569,8 Tage Ungarn Balatonfüred „All-inklusive“-Woche
über Christi Himmelfahrt 14.05. – 21.05.
€ 499,4 Tage Hamburg >König der Löwen >Rocky >Das Wunder von Bern
über Pfingsten 22.05. – 25.05. ÜF € 299,4 Tage Ried im Zillertal über Pfingsten 22.05. – 25.05. HP € 269,Ausführliches Programm bitte anfordern oder www.lauer-reisen.de
B E I LA G E N H I N w E I S
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Aktionsangebote März-April 2015"
der Firma Autohaus Gebert GmbH.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
B E I LAG EN HI N w EI S
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Mehr fürs Geld"
der Fa. NORMA.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
CONTAINERDIENST
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl
Seite 20
Ausgabe 11 - Mittwoch, 11. März 2015
UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK
ENTSORGUNG ALLER ABFÄLLE I ABBRUCH
ABFLUSSREINIGUNG I TV-UNTERSUCHUNG
KANALREINIGUNG I ROHRREINIGUNG
ÖL- I FETTABSCHEIDERREINIGUNG
SONDERABFALLWIRTSCHAFT
VERKAUF VON RECYCLINGSCHOTTER
67678 Mehlingen
An der Heide 10
Tel. 06303 804-0
UND MUTTERBODEN
www.jakob-becker.de
info@jakob-becker.de
Gartenarbeiten, Baumfällung, Heckenschnitt
(auch in Risikolagen) sowie alle haus- und gartennahen Arbeiten
preiswert + pünktlich + professionell, inkl. Entsorgung.
Telefon: 0176 - 67148563 oder 01577 - 8439979
Rund um die Geburt
Informationsabend für werdende Eltern
Donnerstag, den 19. März 2015 um 19.00 Uhr
Treffpunkt: Pforte des Nardini Klinikums St. Johannis Landstuhl
Das Nardini Klinikum St. Johannis Landstuhl lädt alle werdenden Eltern herzlich
zum „Jokl-Informationsabend“ ein. An jedem dritten Donnerstag im Monat können Sie uns und unsere Räumlichkeiten unverbindlich kennenlernen und sich
rund um die Geburt informieren. KOSTENLOS! Wir freuen uns auf Sie.
Nächster Jokl-Informationsabend · 16. April 2015 · 19.00 Uhr
Weitere Termine finden Sie unter www.nardiniklinikum.de
Telefonnummer 06371 84-2818
E-Mail kreissaal@nardiniklinikum.de
Nardinistraße 30 · 66849 Landstuhl
Gartenarbeiten aller Art
Speziell Baumfällung, auch Wurzelwerkentfernung, jede Lage.
Obstbäume und Sträucher schneiden, Pflasterarbeiten, mähen, säen,
vertikutieren, Rollrasen, Abtransport, preiswert und professionell.
& 0 63 03- 8 76 17 oder 01 76 - 64 61 71 64
- Innen - und Außenputze
- Leichte Trennwände
Auf dem Immel 15
67685 Weilerbach
Tel. 0 63 74 / 8787
Tel. 01 71 / 9 90 36 45
Fax 0 63 74 / 44 43
- Dekorative Deckengestaltung
- Wärme- und Brandschutz
- Altbau- & Kellersanierung
- Eigener Gerüstbau
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
34
Dateigröße
2 707 KB
Tags
1/--Seiten
melden