close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Messeneuheiten konnten sich wirklich sehen lassen - Rfe

EinbettenHerunterladen
Messen & Ausstellungen
Hausgeräte
Ambiente 2015
Die Messeneuheiten konnten sich
wirklich sehen lassen
In diesem Jahr gab es auf der größten Konsumgütermesse der Welt besonders viele neue
Elektro-Kleingeräte zu sehen. Einige von ihnen stellen wir im Folgenden näher vor.
Gut besuchte
Messehallen in
Frankfurt zur
„Ambiente“
Fotos: Severin, Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel
E
lektro-Fachhändler, die in diesem Jahr
die „Ambiente“ in Frankfurt besuchten, sind ganz bestimmt auf ihre Kosten gekommen. Nicht nur, dass mehr Kleingeräte-Anbieter Präsenz zeigten, nein, auch
was sie an ihren Ständen vorstellten, hatte
vielfach Neuheitswert und müsste Interesse
bei den Händlern geweckt haben.
Begleiten Sie mich im Folgenden auf meinem Rundgang über die Messe.
Mit „James“ im Mittelpunkt
Die Aussteller von Pro Business, die vorrangig Küchen-Kleingeräte im Portfolio führen, zeigten sich mit ihren fünf Ständen im
Komplex. Am Stand von Severin lockte
„James“ (UVP: 499,– €) zum Verweilen:
James – The Wondermachine. Elf
Severins neue
Küchenmaschine „James“ mit
elf Funktionen
Funktionen führt die neue
Küchenmaschine aus. Ob
Kochen und Backen, ob
Dampfgaren, Mahlen,
Rühren, Schlagen, Kneten,
Mixen, Emulgieren, Vermischen, Zerkleinern oder Erhitzen – alles das leistet sie.
Vier Temperaturstufen (37, 70,
100 und 120 °C) bietet sie zum Kochen
und Dampfgaren an, fünf Leistungsstufen
inklusive einer Turbostufe (400, 1000, 3000,
6000 und 7000 U/min) fürs Schlagen, Kneten u. ä. Ein weiteres Feature von „James“
ist der vierteilige Dampfaufsatz (mit Adapter, Dampfschale, Dampfgitter, Deckel) und
sein Rührstab. Er lässt sich im Handumdrehen auf den Mixtopf setzen.
Ein Kochbuch mit über 60 Rezept- und
Menüideen gehört mit zum Lieferumfang.
Begleitet wird die Markteinführung dieses
Gerätes mit verschiedenen Social MediaAktivitäten. Unter www.james-and-me.de
können Interessierte in einer Rezeptdatenbank stöbern, eigene Rezepte einstellen,
Neuigkeiten und Tipps & Tricks rund um
„James“ abrufen. Interessierte Fachhändler
konnten am Stand auch aus verschiedenen
VKF-Mitteln wählen, die sie für ihr Ladenlokal präferieren.
Für Marketing-Chef Sascha Steinberg ist dieses neue Produkt und das, was an Maßnahmen
Anzeige
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
17
Hausgeräte
Messen & Ausstellungen
Der neue Allesschneider
„sono5“ von ritter
Motivvielfalt bei ritter und dem
„vulcano“-Toaster
Sascha
Steinberg
um seine Platzierung im Handel unternommen wird, Ausdruck der neuen Severin-Firmenstrategie, „deutsche Qualität in einer vernünftigen Preislage“ zu liefern. „Das wird
auch darin deutlich, das wir in den kommenden zwei Jahren die Anzahl unserer jährlichen
Neueinführungen reduzieren werden. Wir
starten also in diesem Zeitraum künftig nur
noch mit 20 bis 25 Modellen pro Jahr, dafür
aber mit mehr ‚Leuchttürmen‘. Darunter verstehen wir sowohl Geräte mit Alleinstellungen
als auch ein Maßnahmebündel, das wir um
ein neues Produkt künftig schnüren.“
Ein Beispiel dafür ist „James“. Auf der IFA
folgt dann ein weiteres dieser Highlights.
Das alles führt dazu, dass sich Severin auf
die Bereiche Kaffee, Frühstück, Grillen und
Küche spezialisieren wird, ohne aber in den
kommenden zwei Jahren auf die anderen
Sortimente zu verzichten. Wie Steinberg gegenüber der Redaktion weiter ausführte, zeige die seit gut drei Jahren währende Umsetzung der Marken-Neuprofilierung auch bereits erste Erfolge, „denn wir können heute
Produkte in Preislagen besetzen, die vorher
für uns nicht realistisch waren.“
Fortgeführt werde auch die Partnerschaft mit
„fit for fun“. So führt Severin pünktlich zur
kommenden Grillsaison, d. h. ab Mai, zwei
neue „Smart-Line“-Grills als Special Edition
mit dem bekannten Logo ein. Die fast gleichen BBQ-Grills „PG 2367“ (UVP: 109,90 €)
und „PG 2368“ (UVP: 129,90 €) – während
„PG 2367“ einen Windschutz und einen Ablagerost besitzt, verfügt „PG 2368“ über eine
Haube – punkten auch mit einer 41,5 × 23,5 cm
großen Grillfläche, 2200 W Leistung und einen Temperaturregler mit drei Stufen. Das
Untergestell aus gebürstetem Edelstahl harmoniert ideal mit dem schwarzen Kunststoffgehäuse. Mit wenigen Handgriffen ist der
Grill verstaut.
nen Endkunden die Glasplatten des Toasters
„volcano5“ selbst gestalten und so ihr Gerät
zum Unikat wandeln. Händler, die diese Individualisierungsplattform nutzen möchten,
bietet das Unternehmen eine POS-Promotion an. Dadurch erfahren die Endkunden bereits im Laden von der Möglichkeit, ihren
neuen Toaster individuell gestalten zu können. Wer sich im Fachhandel für solch einen
individualisierten Toaster interessiert, kann
dort einen Gutscheincode kaufen, zuhause
seinen Toaster gestalten und mittels seines
im Handel erworbenen Codes bestellen. Für
den Händler fallen keine Versandkosten an
und es entstehen keine Auslagen fürs Lager.
Messe-Premiere hatte auch der VollmetallAllesschneider „sono 5“. Seine Bodenplatte
besteht aus bruchsicherem Glas und verleiht
ihm eine exklusive Anmutung. Durch die
freitragende Konstruktion ist es zum einen
möglich, die aufgeschnittenen Scheiben direkt auf großen Tellern und Platten abzulegen und zum anderen das Gerät bequem zu
reinigen. Angetrieben wird der Freischneider
durch einen 65 W Eco-Motor; er besitzt zudem eine Messerabdeckung und einen Sicherheits-Moment- und Dauerschalter.
Wandlung zum Unikat
Eine „Ambiente“-Neuerung ganz anderer
Art hatte ritter zu bieten – den „Toaster-Konfigurator“ www.mein-toaster.de. Damit kön-
Von Waffelautomat bis Entsafter
Fotos: Ritter, Severin
Severins neue „fit for fun“-Geräte: die
BBQ-Grills „PG2367“ (r.) und „PG2368“
18
Neues gab es auch am Stand von Rommelsbacher zu sehen: die Waffel-Automaten
„WA 750 Single“ (UVP: 39,95 €) und „WA
1200 Family“ (UVP: 59,95 €) z. B. – mit stufenloser Temperaturregelung und Backampel. Die Backplatten sind antihaftbeschichtet, die Wärmeisolierung der Griffe und des
Gehäuses sowie ein Überhitzungsschutz gewährleisten eine hohe Bediensicherheit.
Oder der Espresso-Kocher „EKO 376/G“ in
Edelstahl/Glas-Optik, der ab März lieferbar
ist. Da das Gerät über ein eigenes Heizsystem verfügt, braucht es zum Betrieb keine
Kochplatte. Durch seinen Filtereinsatz können mit ihm wahlweise drei oder sechs Espressi gebrüht werden. Das Gerät schaltet
sich automatisch ab, sobald der Kaffee fertig
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
Hausgeräte
Messen & Ausstellungen
Rommelsbachers neuer
Espresso-Kocher
„EKO376G“
Rommelsbacher zeigte u. a. die
Waffelautomaten „WA 750“ (r.)
und „WA 1200“
Deutschland sowie aus einigen anderen
Ländern. Die vielen Besuche bereits bestehender Kontakte, das gezielte Aufsuchen unseres Standes, die allgemein große Nachfrage nach Rommelsbacher sowie das erfreuliche Feedback zu den Produkten stimmen
uns für die Zukunft sehr positiv“.
Für sie war es auch wichtig, die Standbesucher darauf hinzuweisen, dass ihr Unternehmen seit der „Ambiente“ über einen neuen
und komplett überarbeiteten Online-Auftritt
verfügt. Man habe bei der umfangreichen
Sigrid Klenk
Fotos: Rommelsbacher
ist. Dritte Produkt-Neuheit vom Frankfurter
Messestand: Ein erstes Muster des voraussichtlich ab Juli verfügbaren Entsafters/Slow
Juicers „ES 240“.
Sigrid Klenk, Geschäftsführerin der Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH, zeigte sich mit dem Messeergebnis zufrieden:
„Trotz einer gefühlt geringeren Besucherzahl als im letzten Jahr war die Qualität der
geführten Gespräche hoch und noch besser
als auf vergangenen Messen. Auch dieses
Mal gab es interessante Neukontakte aus
Anzeige
MEHR ALS SAUBER.
DER NEUE SEBO AIRBELT E.
Der SEBO AIRBELT E bringt neue Dynamik ins
Staubsaugen: Er ist mit vielen Extras ausgestattet,
die die Arbeit erleichtern. Starke Saugleistung,
schlanke Form, hohe Energieeffizienz und geringe
Lautstärke machen den SEBO AIRBELT E zu einem
angenehmen Begleiter im Alltag.
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
19
Hausgeräte
Messen & Ausstellungen
Graef stellte mit der „Una 98“
seinen ersten Allesschneider
für die Schublade vor
Neu von Graef: die „Evo
E20 EU22“ aus der „Black
Edition“, die „CM802“ und
und der „WK401“
Fotos: Graef
Neugestaltung besonderen Wert auf mehr
Übersichtlichkeit, höhere Benutzerfreundlichkeit und eine verbesserte Suchfunktion
gelegt – alles in einem frischen und modernen Design und im inhaltlichen Aufbau deutlich angelehnt an den aktuellen Produktkatalog. Weiterhin spielte eine gute Bedienbarkeit und Darstellung vor allem auf mobilen
Endgeräten wie Smartphones und Tablets
eine große Rolle. Obwohl auf der Seite www.
rommelsbacher.de ganz klar die Produkte
im Mittelpunkt stehen, informiert sie aber
auch über Rommelsbacher insgesamt. Derzeit gibt es den Online-Auftritt in deutscher
und englischer Sprache.
Johanna Graef, Vertriebsassistentin, und
Heinz Götz, Prokurist und Vertriebsleiter, mit
der Sieger-Urkunde
20
Bester Partner
Natürlich war die Standbesatzung bei Graef
stolz über das „Ambiente“-Neuheitenprogramm 2015 mit dem Allesschneider „Una
98" als platzsparender Schubladen-Einbaulösung an der Spitze. Besonders aber freute
sich das Graef-Team über eine auf dieser
Messe verliehenen Auszeichnung. Der Fachkreis Hausrat/GPK hat die Gebr. Graef
GmbH & Co. KG zum „Partner des Fachhandels 2014“ erklärt. Im Sortimentsbereich
Kleinelektro belegte das Unternehmen damit
den 1. Platz und konnte sein Ergebnis um
zwei Plätze gegenüber dem Vorjahr steigern.
Für Graef gilt das als Beweis dafür, dass die
Entscheidung zu einer vertrieblichen Neuausrichtung Anfang 2014 mit der Einführung
eines Channel-Managements richtig war.
Was die neuen Produkte angeht, sei an erster
Stelle die „Una 98" als Schubkastenlösung
genannt. Dieser Allesschneider aus hart-eloxiertem Aluminium mit Energiesparmotor
und Wellenschliffmesser ist für den Einbau
in einer Normschublade (ab 60 cm Breite,
43 cm Nutztiefe und 8,5 cm Nutzhöhe) geeignet, kann links- oder rechtsseitig der
Schublade eingebaut und bedient werden.
Durch vormontierte Module ist die Montage
in der Schublade schnell und einfach. Die
Gasdruckfeder sorgt für müheloses Auf- und
wieder Einklappen in nur drei Schritten.
Neu ist auch der extrem kompakte Allesschneider „Evo E 20 EU22“ aus der „Black
Edition“, der damit zu Wasserkochern und
Toastern dieser Graef-Serie passt.
Mit dem „WK 401“ in Weiß und dem „WK
402“ in Schwarz präsentierte die Marke nach
eigenen Angaben auch die derzeit einzigen
1 l Edelstahlwasserkocher auf dem Markt. Als
Ergänzung des Kaffeemühlensortiments gelangte die „CM 802“ zur Ausstellung. Durch
ihr Aluminiumgehäuse in mattem Schwarz
gilt sie als ideale Ergänzung zur SiebträgerEspressomaschine in hochglänzendem Edelstahl. 40 Mahlgrade können eingestellt werden – mit zusätzlicher Feineinstellung, ein
Edelstahl-Kegelmahlwerk, ein Antistatikeinsatz und ein großer 350 g Kaffeebohnenbehälter gelten als weitere Gerätedetails.
In neuen Farben
Fakir stellte am Main etliche Geräte vor, die
zwar schon an anderer Stelle gezeigt wurden,
in diesem Jahr aber erst in Produktion gehen.
Neu war allerdings der „Starky Pro“, den das
Unternehmen jetzt auch in den exklusiven
Lackierungen Carbon-, Leoparden- und Romantikmuster anbietet. Technisch ist der
netzbetriebene beutellose Sauger gleich geblieben. So kann er nach wie vor mit wenigen Handgriffen zu einem Polster- oder
Tischsauger umgerüstet werden, ist mit zwei
Leistungsstufen, einem Staubbehälter mit
1,2 l Fassungsvermögen und einem Aktionsradius von 7 m ausgestattet.
Ebenfalls erstmalig gezeigt wurden die Bodenstaubsauger „1805“ und „2105“.
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
Fotos: KitchenAid, Unold, Fakir, wmf
„Saft-Bar Edel“
heißt dieses neue
Modell von Unold
Zwei Geräte aus dem Neuheiten-Programm von
Unold: die Eismaschine „Limited Edition“ und
die Warmhalteplatte „Profi“
Der KitchenAid „Artisan Cook
Processor“ in Empire Rot
Zuwachs für die „Lono“Serie von wmf durch den
Tisch- (o.) und den
„Family“-Grill
Fakir stellte für den
„StarkyPro“ neue
Lackierungen vor
Pünktlich zur Grillsaison
Mit zwei Elektrogrills aus „Cromargan“ erweiterte wmf consumer electric das Sortiment. Es geht um den „Lono“-Tischgrill
(UVP: 89,99 €) für zuhause und den „Lono
Family“-Grill (UVP: 169,99 €; UVP: Standfuß: 69,99 €) für die Nutzung im Freien. Der
Tischgrill heizt auf 2000 W hoch, verfügt
über eine stufenlose Temperaturregelung,
ein Bedienelement mit LED-Beleuchtung
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
und eine ca. 1100 cm² große Grillplatte aus
Aluminiumguss.
Der 2400 W starke „Family“-Grill aus mattem „Cromargan“ mit einer Grillfläche von
ca. 1400 cm² kann innen und außen genutzt
werden. Er hat zwei getrennte Grillplatten,
deren Temperatur individuell über zwei Bedienelemente mit LED-Beleuchtung stufenlos einstellbar ist. Für die Verwendung im
Freien steht ein abnehmbarer Wind- und
Spritzschutz zur Verfügung.
Eine weitere „Ambiente-Neuheit von Unold:
die „Saft-Bar Edel“ (UVP: 99,99 €) in ihrer
zeitlosen Edelstahlverkleidung. Durch ihren
extra großen Einfüllschacht passen sogar
ganze Äpfel, oder Birnen. Über zwei Stufen
können sowohl weiche, als auch harte Früchte verarbeitet werden. Der frisch gepresste
Saft wird in einem transparenten Krug aufgefangen, in den 1,1 l passen. Das Gerät lässt
sich komplett zerlegen und alle nicht elektrischen Teile sind spülmaschinengeeignet.
Über 16 Neuheiten
Dieses Rot war nicht zu übersehen
16 Neuheiten standen bei Unold im Fokus.
Mit Abstand die hochpreisigste unter ihnen
war die Eismaschine „Limited Edition“
(UVP: 279,99 €) in einem Edelstahl-MosaikGehäuse, die mit nur 1100 Stück aufgelegt
wird. 30 Minuten braucht sie mit ihrem
150 W Motor nur, um 1,5 l Sahneeis herzustellen. Der selbstkühlende Kompressor
sorgt mit einem Gefrierbereich bis zu -35 °C
für die richtige Temperatur, somit ist kein
Vorgefrieren des entnehmbaren Eisbehälters
im Gefrierfach mehr nötig. Ihr digitaler Timer kann in 10er-Schritten eingestellt werden – von 10 bis 60 Minuten.
Über die stufenlose Temperaturregelung der
neuen großen Warmhalteplatte „Profi“
(L × B/T × H: 57,0 × 35,0 × 4,0 cm; UVP:
64,99 €) erreicht die Glasplatte bis zu 95 °C,
um Teller, Schüsseln und Terrinen vorzuwärmen oder Speisen warmzuhalten. 200 W
bringt sie max. auf.
Wohl keine „Ambiente“ zuvor war für KitchenAid in so starkem Maße Premierenmesse fürs Sortiment wie diese. Und damit meine ich keine neue Farbvarianten. Aus dieser
Vielfalt seien drei Neuheiten heraus gegriffen: Der neue Artisan „Cook Processor“
(UVP: 999,– €) z. B. ist für den Hersteller die
Produktinnovation des Jahres. Mit zwölf verschiedenen Funktionen erfüllt er fasst jede
Küchenarbeit: Ob Hacken, Zerstoßen, Zerkleinern, Pürieren, Mixen, Aufschlagen,
Emulgieren, Kneten, Dämpfen, Kochen,
Schmoren oder Braten – alles auf Knopfdruck. Sechs Kochmodi können gewählt werden: Kochen, Braten, Schmoren, Dämpfen,
Pürieren und Teig kneten. Der „Cook Processor“ erreicht Temperaturen bis zu 140 °C.
Mit der Mixschüssel mit Wärmefunktion
(UVP: 349,– €) stellte KitchenAid auch ein
Produkt erstmals vor, das sowohl als optionales Zubehör für die KitchenAid-Küchen-
21
Hausgeräte
Messen & Ausstellungen
Hausgeräte
Messen & Ausstellungen
KitchenAid zeigte u.a. den
„Artisan Magnetic Drive“Blender in Onyx-Schwarz (l.)
und die „Artisan“-Küchenmaschine mit Mixschüssel mit
Wärmefunktion (r.)
maschinen als auch als eigenständiges Gerät
genutzt werden kann. Bis zu zehn Stunden
können Gerichte in dieser Mixschüssel langsam gekocht werden. Ein digitaler Timer sowie die exakte Temperaturregelung ermöglichen rezeptgenaue Einstellungen. Im Inneren des Gerätes befindet sich eine
herausnehmbare Edelstahlschüssel mit zwei
gummierten Griffen sowie einem Deckel.
Diese ist spülmaschinengeeignet und garantiert eine einfache Handhabung sowie Reinigung.
Als dritte Neuerung sei auf den „Magnetic
Drive Blender“ (UVP: 599,– €) verwiesen.
Zwischen vier vorprogrammierten Rezepteinstellungen kann sein Nutzer wählen.
Dank der speziellen Mixalgorithmen kommt
der Hochleistungsblender komplett ohne den
Einsatz eines Stopfers aus und verarbeitet
sämtliche Lebensmittel mit höchster Perfektion. Darüber hinaus kann die Mixleistung
über eine variable Geschwindigkeitskontrolle sowie eine Pulse-Funktion an die unterschiedlichsten Zutaten und Rezepte optimal
angepasst werden. Der Blender nutzt auch
die Energie des Magnetfeldes, denn über eine magnetische Kupplung wird das BlenderGefäß mit der Antriebswelle unterhalb der
Bodenplatte verbunden. Das magnetische
System sorgt dafür, dass der Behälter sicher
und standfest im Gerät einrastet.
Es ist ab April in den Farben Crème Liebesapfel Rot, Empire Rot, Frosted Pearl, Onyx
Schwarz und Gusseisen Schwarz lieferbar.
Über die anderen Neuheiten von KitchenAid
lesen Sie in den kommenden Ausgaben.
Designbezogen
Voraussichtlich ab Mai führt Gastroback
den Design Mixer „Advanced Professional“
(UVP: ca. 550,– €) mit fünf Automatikprogrammen im Fachhandel ein. Er basiert auf
einer einzigartigen Mixtechnik – dem „ProKinetix-System“, bei dem das 6-fach Edelstahlmesser in Kombination mit der besonderen Behälterform und hoher Motor-Leistung für eine optimale Verwirbelung und
besonders kleine Partikel sorgt. So leistet der
Mixer 2200 W bei max. 32 000 U/min. Im
Ergebnis sind 80 Prozent der Partikel am
Ende kleiner als 200 mμ.
Im gleichen Monat ist auch der 28 l Design
Bistro Ofen „Advanced Pro“ (UVP: ca.
160,– €) lieferbar. Er macht mit seiner
„Custom“-Funktion die individuelle Programmierung von Backzeit und -temperatur
(von 80 bis 230 °C) möglich und besitzt einen 30 cm Pizzastein. Neun Programme bieten voreingestellte Funktionen zum Toasten,
Backen, Braten, Grillen und Auftauen.
Zerkleinern und kochen
Dass bei Caso Germany das Jahr 2015 im
Zeichen einer großen Sortimentsausweitung
steht, war auf dem „Ambiente“-Stand zu
spüren.So werden künftig mehr als 20 Neuheiten das Sortiment des Küchenspezialisten
aus Arnsberg ergänzen. Unter ihnen der neue
Cooking Blender „CB2200“, der alles mühelos zerkleinert und danach auf Temperatur
bringt. Glas-Touch-Bedienfeld mit großer
blauer Digitalanzeige, eine 1,7 l Glas-Karaffe, ein 4fach Edelstahlmesser und ein 60-Minuten-LED-Timer gehören zur Ausstattung.
Das Gerät verfügt über jeweils drei Temperatur- und Mixer-Stufen sowie Automatikprogramme für dicke und cremige Suppe
sowie Soße. Zeit, Temperatur und Mix-Geschwindigkeit sind manuell einstellbar.
Vorgestellt wurde auch der neue Whole Slow
Juicer „SJW 400“, bei dem eine „PressSchnecke“ die Produkte zerdrückt, so dass
Vitamine, Antioxidantien, Geschmacks- und
Farbstoffträger erhalten bleiben. Früchte bis
zu einem Durchmesser von 75 mm können
direkt zu reichhaltigem Saft ohne Vorschneiden verarbeitet werden.
H.W.
Fotos: Gastroback, Caso, KitchenAid
Eine der 20
„Ambiente“-Neuheiten von Caso
Germany, der
„CB 2200“
Der neue „Design Mixer Advanced Professional“ und der
„Design“-Bistro Ofen „Advanced Pro“ von Gastroback
22
rfe-Elektrohändler | 3 · 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 538 KB
Tags
1/--Seiten
melden