close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt - Ringsheim

EinbettenHerunterladen
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Amtsblatt der
Gemeinde Ringsheim
Herausgeber:
Gemeindeverwaltung Ringsheim;
Verantwortlich für den
redaktionellen Teil:
Bürgermeister Dixa; für den
übrigenInhalt: A. Stähle –
Primo-Verlag, Meßkircher Str. 45,
78333 Stockach,
Tel. 07771/9317-11,
E-Mail: info@primo-stockach.de
www.primo-stockach.de
25. Jahrgang
VERANSTALTUNGEN
MÄRZ – APRIL
Fr. 13.03.2015, 19.00 Uhr
Jungweinprobe, Bürgerhaus
Do. 19.03.2015, 19.00 Uhr
Vortrag über gelingende Integration
CDU Themenabend / Rathaus, DG, großer Saal
Fr. 20.03.2015, 14.00 - 16.15 Uhr
Das ZAK-Verfahren auf dem Kahlenberg
Exkursion durch eine moderne und vorbildliche
Müllverwertungsanlage / Ringsheim
Fr. 20.03.2015, 20.00 Uhr
Generalversammlung der Musikkapelle
Bürgerhaus
Sa. 21.03.2015, 10.00 bis 12.00 Uhr
Rundgang durch die Gärtnerei des Europa-Park
Blick hinter die Kulissen
Di. 24.03.2015, 19.30 Uhr
Gemeinderatssitzung, Rathaus, DG, Großer Saal,
Fr. 27.03.2015, 20.00 Uhr
Generalversammlung der Schützen
Schützenhaus
Mo. 30.03.2015, 19.00 Uhr
Generalversammlung des Tennisclub
Tennisanlage
So. 12.04.2015
Erste heilige Kommunion
Spätbarocke Kirche St. Johann-Baptist
Fr. 17.04.2015, 20.00 Uhr
Generalversammlung der Narrenzunft
Jahresinformation der Rämässer
s´Bahnhöle
Sa. 18.04.2015
Auslug mit der Musikkapelle
Di. 21.04.2015, 19.30 Uhr
Gemeinderatssitzung
Rathaus, DG, Großer Saal
Fr. 24.04.2015, 18.00 und 20.00 Uhr
Generalversammlung des TuS
18.00Uhr Jugendversammlung
20.00 Uhr Generalversammlung
Kahlenberghalle
Sa. 25.04.2015
Kameradschaftsabend der Feuerwehr
Donnerstag, den 12. März 2015
Nummer 11
Jungweinpro
12 Jungweine des Jahrgangs
deftiger Vesperteller
Musikalische Unterhaltung durch
das “Rindfleischquintett“ aus dem
Fr. 13. März 2015, 19 Uh
Bürgerhaus Ringsheim
Ka
Rin
Te
_____________________________________________________________________
Veranstalter: Gemeinde Ringsheim, Stadt Ettenheim, Stadt Herbolzheim und di
Herbolzheim, sowie Weinhof “d´ Werkstatt“ Ruth Volz aus Ringsheim
2 | Donnerstag, den 12. März 2015
Zum 76. Geburtstag am 16.03.2015
Frau Maria Köbele, Kahlenbergstr. 22
Fundsachen
Den Jubilaren wünsche ich für das neue Lebensjahr alles Gute, vor
allem Gesundheit und Gottes Segen.
1 Fausthandschuh (vermutlich von Sternsinger verloren)
1 Damenfahrrad Fundort Hinter dem Sportplatz
Dixa, Bürgermeister
Die Fundsachen können auf dem Rathaus im Bürgerbüro
abgeholt werden.
Eintrittskarten für den Europa-Park
Der Europa-Park eröfnet am 28. März 2015 die Saison 2015.
Um unseren Mitbürgern und den hier weilenden Gästen einen zügigen Einlaß zu ermöglichen, übernimmt die Gemeindeverwaltung
wieder den Verkauf von Eintrittskarten.
Austräger für das
Gemeindemitteilungsblatt !
Die Gemeinde Ringsheim sucht für die
Zustellung des Gemeindemitteilungsblattes eine(n) neue(n) Austräger(in). Die
Interessenten müssen 13 Jahre alt sein.
Der Zustellbezirk wird vorraussichtich ab
16. April 2015 frei. Die Stückzahl des Bezirkes beträgt derzeit 335 Exemplare. Es
handelt sich um folgende Straßen:
Grasweg, Schulstr., Kastanienweg,
Engelstr., Kleine Wolfgangstr, Ziegelstraße, Große Wolfgangstr, Im
Winkel, Ettenheimer Str, Hans-Thoma-Str., Mozartstraße,
Kahlenbergstr, Jahnstraße, Hebelstraße, Schwarzwaldstr,
Goethestr., Schillerstr.
Zur Vermeidung größeren Verwaltungsaufwandes durch Einzelkauf
von Eintrittskarten sollen sich Zimmervermieter entsprechenden
Kartenvorrat von hier auszulegen.
Die Eintrittspreise betragen in diesem Jahr:
Erwachsene: 42,50 Euro
Kinder (4-11 Jahre) 37,00 Euro
Senioren 37,00 Euro
2-Tageskarten Erwachsene: 80,00 Euro
2-Tageskarten Kinder: 69,50 Euro
Der Verkauf erfolgt in Zimmer 2 (EG, Bürgerbüro) des Rathauses.
KIRCHLICHE
nachrichten
Interessenten wollen sich bitte bis spätestens. Mittwoch, den
25. März auf dem Rathaus, Zimmer 2, melden oder direkt per
Mail an herrmann@ringsheim.de
Bürgermeisteramt
MITTEILUNGEN
der gemeinde
die gemeinde gratuliert
Pfarrbüro Ringsheim
Herrenstr. 11 | 77975 Ringsheim
Tel. 07822-2252 / Fax 446551
www.seelsorgeeinheit-rust.de
Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag
Zum 74. Geburtstag am 15.03.2015
Herrn Horst Bohlig, Sonnhalde 2

Aus der Gemeinde
Rathaus
Tel.:
07822/89 39 - 0
Fax:
07822/8939-12
E-Mail:
gemeinde@ringsheim.de
Internet:
www.ringsheim.de
Öfnungszeiten Rathaus
Mo. – Fr. 08.30 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Bürgermeister Dixa
dixa@ringsheim.de
Hauptverwaltung/Sekretariat
Frau Hog
89 39 11
hog@ringsheim.de
Frau Schiedel
893925
Schiedel@ringsheim.de
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Haupt- und Bauverwaltung
Herr Schwarz
89 39 13
schwarz@ringsheim.de
Frau Stiegeler
89 39 17
stiegeler@ringsheim.de
Herr Herrmann
89 39 18
herrmann@ringsheim.de
Finanzverwaltung
Herr Marre
Marre@ringsheim.de
Frau Schlenker
schlenker@ringsheim.de
Frau Vogele
vogele@ringsheim.de
Gemeindekasse
Frau Ehret
ehret@ringsheim.de
Bauhof
0171/2 60 30 36
Bürgerhaus
44 91 98
Kahlenberghalle
3 03 80
Forstverwaltung in Rust
Herr Bellert
86 45 22
Mi. 17.00 – 18.00 Uhr
Wasserwerk
Ettenheim
oder
44 96 10
43 20
89 39 14
89 39 15
EnBW Regional AG
Regionalzentrum Rheinhausen,
Störungs-meldestelle 0800 3629477
89 39 15
89 39 16
Kath. Pfarramt
Pfarrer Rettenmaier
Fax:
Ev. Pfarramt
Herbolzheim
22 52
44 65 51
07643 3 11
Gemeindebücherei:
Öfnungszeiten:
Do. 16.30 – 19.00 Uhr
(außer während den Schulferien)
Müllabfuhr in
der kommenden Woche
siehe Abfallkalender
Post, Hauptstraße 7
Öfnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
16.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch
10.00 – 12.00 Uhr
Samstag
09.00 – 10.00 Uhr
Donnerstag, den 12. März 2015 | 3
Bürozeiten
Dienstag 8.30 - 10.30 Uhr
Informationen zur Gottesdienstordnung und Veranstaltungen in unserer Seelsorgeeinheit entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief, der dieser Ausgabe beiliegt oder in den Kirchen unserer Seelsorgeeinheit
ausgelegt ist.
Anmeldungen nimmt das evang. Pfarramt in Herbolzheim, Tel. 311,
noch bis Dienstag, 17. März, entgegen.
EvAnGEliScHE
GottESDiEnStE  vERAnStAltUnGEn
Kirchliche nachrichten
Sonntag, 15.03.15 (laetare)
10.00 Uhr Gottesdienst, evang. Kirche am Berg in Herbolzheim,
Prädikant Battmer
Dienstag, 17. März 2015
14.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in
der AWO-Seniorenwohnanlage, Herbolzheim, Präd. Sprich
16.15 Uhr Gottesdienst im Plege-Centrum, Herbolzheim,
Prädikant Sprich
Telefonisch erreichbar ist das Pfarramt unter 07643-311 oder per email: pfarramt@ekihe.de. Besuchen Sie uns auch im Internet: www.
ekihe.de. Das Pfarrbüro in der Moltkestr. 14 in Herbolzheim ist
dienstags von 9 - 12 Uhr und donnerstags von 15 -18 Uhr geöfnet.
Die Pfadindergruppen und Gemeindekreise trefen sich wöchentlich zu den bekannten Zeiten. nähere informationen erhalten Sie im Pfarramt unter tel. 07643/311 oder per e-mail:
pfarramt@ekihe.de.
ERF-NachRichtEN
DER SENDER FüR EIN GANZES LEBEN
Konirmationsjubiläum
In unserer Kirchengemeinde feiern wir die Konirmationsjubiläen.
Das Jubiläum begehen wir jeweils im Abstand von zwei Jahren, sodass wir Sie als Konirmand/in des Konirmandenjahrgangs
– 1949 und 1950 zur eisernen Konirmation,
– 1954 und 1955 zur diamantenen Konirmation bzw.
– 1964 und 1965 zur goldenen Konirmation
zum Festgottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 22. März
2015, um 10.00 Uhr in unserer evang. Kirche am Berg in Herbolzheim sehr herzlich einladen.
Auch wenn Sie in einer anderen Gemeinde ihre Konirmation gefeiert haben, sich aber in Herbolzheim zu Hause fühlen, sind Sie
herzlich eingeladen.

notrufe
Feuerwehr
112
Feuerwehrgerätehaus
3508
Polizei-notruf
110
Polizeiposten Ettenh.
4 46 95 -0
Polizeirevier Lahr
07821/277-0
drK-unfallrettung
112
Krankentransporte 07811 92 22
telefonseelsorge
0800110111

arzt
Ärztlicher not- und
Bereitschaftsdienst über
drK Ofenburg 01805 19292-460
Zahnarzt
0180/3 22 25 55 - 11
tierarzt (Falls Ihr Haustierarzt
nicht erreichbar ist.) 07822 865011

FERnSEHEn:
So., 15.3., 10.00: Gottesdienst (Wh); 11.15: Gottesdienst
RADio:
Mo. bis Fr. je 10.00 + 22.00: Durch die Bibel; Mo. bis Sa., 10.45:
Bibel heute; lZ = 15.00; 19.30; 22.30
Fr., 13.3., 20.00: Nicht tot zu kriegen – derAberglaube lebt. „Aberglaube, damit habe ich doch nichts zu tun!“ – Wirklich nicht? Denn
oft sind Menschen eben doch abergläubisch und setzen ihr Vertrauen in obskure Dinge.
So., 15.3., 10.00 + 14.00: Gottesdienst
Di., 17.3. bis Do., 19.3., lZ: Vielleicht begab es sich aber (1/3). Eckart
zur Nieden erzählt biblische Geschichten aus ungewohnter Perspektive.
apotheken
ettenheim – Kippenheim – mahlberg –
grafenhausen – rust:
Kenzingen – herbolzheim –
rheinhausen – malterdingen:
Fr. 13.03.2015
Fr. 13.03.2015
sa. 14.03.2015
so. 15.03.2015
mo. 16.03.2015
di. 17.03.2015
mi. 18.03.2015
do. 19.03.2015
sa. 14.03.2015
so. 15.03.2015
mo. 16.03.2015
di. 17.03.2015
mi. 18.03.2015
do. 19.03.2015
do. 19.03.2015
Apotheke Friesenheim
Rhein-Apotheke Grafenhausen
Apotheke am Storchenturm
Apotheke am Klinikum Lahr
Zentral-Apotheke in der Arena
Karls-Apotheke in Mahlberg
Stadt-Apotheke Lahr
Stadt-Apotheke Lahr
Alemannen-Apotheke Friesenheim
Schloss-Apotheke Rust
Üsenberg-Apotheke Kenzingen
Tulla-Apotheke Rheinhausen
Brunnen-Apotheke Herbolzheim
Stadt-Apotheke Endingen
Stadt Apotheke Kenzingen
Bienenberg-Apotheke Malterdingen
Maria-Sand-Apotheke Herbolzheim
Wichtige rufnummern – informationen – notdienste
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
4 | Donnerstag, den 12. März 2015
EVaNg. FREikiRchlichE
gEmEiNdE EttENhEim
die Evangelisch-Freikirchliche gemeinde Ettenheim lädt sehr
herzlich zu den Veranstaltungen und gottesdiensten ein:
Donnerstag, 19.03.2015 um 19:30 Uhr in Ettenheim, Familie Mohr
Tel.07822 – 789 6138
Bibelwort der Woche:
„Wer Mitleid zeigt und den Armen hilft, den wird Gott segnen.“
Sprüche 22, 9
Sonntag, den 15. März 2015 10:00 Uhr Gottesdienst
christliches Fernsehen oder Radio: hOPE channel „ am leben interessiert!“
Internet: www.hope-channel.de oder auf Englisch www.3abn.org
gottes Wort zum kommenden Sonntag:
entnommen aus den Losungen der Herrnhuter Brüdergemeinde
www.adventgemeinde-herbolzheim.de
www.adventisten.de
termine im gemeindehaus:
Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobet der Name
des HERRN! Psalm 113,3
Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig
gesinnt seid untereinander, Christus Jesus gemäß, damit ihr einmütig
mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Römer 15,5-6
Weitere Informationen unter Tel. 07643/9140080 oder www.efgettenheim.de
SchUlNachRichtEN
kaRl - PERSON - SchUlE
Karl-Person-Schule
informationsabend der karl-Person-Schule
am dienstag, den 17.03.2015 im Bürgerhaus
NEUaPOStOliSchE gEmEiNdE
hERBOlZhEim
Neuapostolische kirche
Herbolzheim, Arnold-Schindler-Str. 1 (ehem. PLUS-Markt)
Sonntag, 15.03.2015
09.30 Uhr Gottesdienst
Ringsheim
Im Oktober des letzten Jahres wurde die Karl-Person-Schule vom
Landesinstitut für Schulentwicklung evaluiert. Die Ergebnisse dieser
Fremdevaluation möchten wir der Öfentlichkeit gerne im Rahmen
eines Informationsabends am dienstag, den 17.03.2015 im Bürgerhaus Ringsheim um 19:30 Uhr vorstellen. Darüber hinaus informieren wir über die Ziele, die wir im Kollegium zur Weiterentwicklung unserer Schule vereinbart haben. Natürlich bietet der Abend
auch Raum für Rückfragen.
Schulleitung und Kollegium der Karl-Person-Schule
mittwoch, 18.03.2015
20.00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 22.03.2015
09.30 Uhr Gottesdienst
VEREiNSmittEilUNgEN
Zu allen gottesdiensten und Veranstaltungen sind interessierte
mitbürger/innen jederzeit herzlich willkommen.
ROtkREUZ RiNgShEim
Nähere Informationen erhalten Sie gerne auch beim
Gemeindevorsteher H. Kussin, Tel. 07643 / 86 88 oder im Internet:
www.nak-sued.de bzw. www.nak-ofenburg.de
Jugendrotkreuz Ringsheim
SiEBENtEN-tagS-adVENtiStEN
hERBOlZhEim
herzliche Einladung zu unseren gottesdiensten
und Veranstaltungen!
gottesdienst
Samstag – Sabbat, 14.03.2015
09:30 Uhr Bibelgespräche für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
11:00 Uhr Predigt
16:00 Jugendstunde – Nachprogramm: Thermalbad
Am Freitag, den 20.03.2015 um 18.00 Uhr indet die nächste Gruppenstunde des Jugendrotkreuz statt. Wir bitten alle Kameraden um
pünktliches und vollzähliges Erscheinen.
Bereitschaft, dienstabend
Am mittwoch, den 25.03.2015 um 19.30 Uhr indet der nächste
Dienstabend des DRK im Bürgerhaus statt. Wir bitten alle Kameraden um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.
mUSikkaPEllE RiNgShEim E.V.
mitgliederversammlung
Bibeltelefon
Tägliche Andachten Tel. 07643 - 347 349
Die diesjährige Mitgliederversammlung der Musikkapelle Ringsheim e. V. indet am Freitag, den 20.03.2015, um 20:00 Uhr im
Bürgerhaus – Raum 1 (Dachgeschoss) statt.
Bibelhauskreis
Mittwoch, 18.03.2015 um 20.00 Uhr in Rust, Familie Utz
Tel.07822 – 61165
Es ist dabei folgende tagesordnung vorgesehen:
1. Bericht des Vorsitzenden der Musikkapelle und dessen Mitarbeiter über das abgelaufene Geschäftsjahr
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
Donnerstag, den 12. März 2015 | 5
a) 1. Vorsitzender
b) Schriftführer
c) Kassierer
d) Dirigentin
e) Jugendleiterin
f ) Sonstige
2. Entlastung der Vorstandschaft
3. Neuwahlen
a) 2. Vorsitzender (bisher: Markus Schmidt)
b) 2. Schriftführer (bisher: Florian Kölble)
c) 1. Kassierer (bisher: Michael Müller)
d) Jugendleiterin (bisher: Franziska Ruf )
d) Beisitzer (bisher: Tina Weber)
e) Beisitzer (bisher: Uwe Steenken)
4. Antrag auf Satzungsänderungen
5. Sonstiges
Anträge und Anregungen sind dem Vorsitzenden spätestens zwei
Wochen vor der Hauptversammlung schriftlich einzureichen.
Hierzu lade ich recht herzlich ein. Die Vorstandschaft freut sich auf
Euer kommen.
Klaus Steenken, 1. Vorsitzender
SPORt-SchütZEN RiNgShEim E.V.
Einladung zur hauptversammlung
Zu seiner Hauptversammlung am Freitag, den 27. märz 2015, lädt
der SSV Ringsheim e.V. alle Mitglieder und Freunde des Vereins sowie alle Interessierten ins Schützenhaus ein. Beginn ist um 20 Uhr.
tagesordnung:
1. Eröfnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Feststellung der Anwesenden und Stimmberechtigten
4. Berichte der Vorstandsmitglieder und der Kassenprüfer
5. Stellungnahme zu den vorgetragenen Berichten
6. Entlastung des Schatzmeisters und der Vorstandsmitglieder
7. Ehrungen der Vereinsmeister
8. Wahlen
9. Ehrungen langjähriger Mitglieder und Ehrenmitglieder
10. Bekanntgabe der Veranstaltungen 2012
11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge können bis zum 20. März schriftlich beim 1.
Vorsitzenden Bernd Maier, Schillerstraße 6, eingereicht werden.
Unterstützen Sie als Zuschauer und Fan des TuS Ringsheim die
Mannschaften bei den Auswärts- und Heimspielen. Vielen Dank
Ergebnisse:
TV Pfullendorf – TuS Ringsheim I
SF Eintracht Freiburg II – TuS Ringsheim II
B-Jugend SG Waldk./Denzl. – TuS Ringsheim
C-Jugend HSC Radolfzell – TuS Ringsheim
D-Jugend HSV Schopfheim – TuS Ringsheim
31 :20
29 :23
21 :19
26 :17
8 :22
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage. www.tus-ringsheim.de
cdU themenabend in Ringsheim
Flüchtlingszahlen steigen – herausforderung für länder, kommunen und menschen
Wie ist die konkrete Situation in der Gemeinde Ringsheim? Wie unterstützt die Landesregierung eine menschenwürdige Unterbringung in den Kommunen? Und was können die Bürgerinnen und
Bürger beitragen für eine erfahrbare Willkommenskultur?
Diese Fragen sollen am 19. märz 2015 ab 19 Uhr anlässlich des
CDU Themenabends im Sitzungssaal im dachgeschoss des Ringsheimer Rathauses erörtert werden. Referenten sind Bürgermeister
Heinrich Dixa, Volker Schebesta Mitglied des Landtags Baden-Württemberg und Vorsitzender der CDU Ortenau sowie Hans-Georg Dietrich, Evangelischer Schuldekan für die Region Lahr und Ofenburg.
Dieter W. Schleier, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Ringsheim, betont: „Die Menschen vor Ort haben Fragen: Heinrich Dixa bietet einen Einblick in die aktuelle Situation in Ringsheim. Und Volker
Schebesta zeigt auf, welche Unterstützung die Landesregierung den
Kommunen bieten muss. Zudem sind wir alle von der Not der Flüchtlinge tief berührt und fragen uns, wie wir sie gut integrieren können
– dazu kann uns Hans-Georg Dietrich wichtige Impulse geben.“
Die Bevölkerung ist zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, der
Eintritt ist frei.
CDU-Gemeindeverband Ringsheim
Christa Mutz, Pressereferentin
SONSTIGE
mittEilUNgEN
SSV Ringsheim e.V.
Der Vorstand
Rentenversicherung: Freiwillige Beiträge für
2014 bis 31. märz zahlen
tUS RiNgShEim
aBtEilUNg haNdBall
Wer nachträglich freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das
Jahr 2014 entrichten will, muss das bis spätestens 31. März 2015 getan haben.
Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
hin. Keinesfalls versäumen sollten diesen Termin Versicherte, die
damit ihre Anwartschaft auf eine Rente wegen Erwerbsminderung
erhalten. Schon eine Beitragslücke von nur einem Monat reicht, um
diese Anwartschaft zu verlieren.
Samstag 14.03.2015
13:00 Uhr B-Jugend JSG Hegau – TuS Ringsheim
Sonntag 15.03.2015
10:20 Uhr D-Jugend TuS Ringsheim – SG Maulburg/Steinen
11:50 Uhr C-Jugend TuS Ringsheim – SG Lörrach/Brombach
13:10 Uhr B-Jugend TuS Ringsheim – SG Lörrach/Brombach
14:30 Uhr A-Jugend TuS Ringsheim – TV Todtnau
16:30 Uhr TuS Ringsheim I – HSG Mimmenh./Mühlh.
18:10 Uhr TuS Ringsheim II – SG FT 1844/Kappel
E-Jugenturnier in Oberhausen:
10:30 Uhr E-Jugend TuS Oberhausen – TuS Ringsheim
11:10 Uhr E-Jugend TSV Alem. Zähringen – TuS Ringsheim
Wer für 2014 den Mindestbeitrag nachzahlen will, muss pro Monat
85,05 Euro entrichten. Der freiwillige Höchstbeitrag beträgt monatlich 1.124,55 Euro. Auf dem überweisungsauftrag muss neben der
Versicherungsnummer sowie dem Vor- und Zunamen unbedingt
auch der Zeitraum angegeben werden, für den die Beiträge bezahlt
werden.
Mehr Informationen enthält die Broschüre der Deutschen Rentenversicherung »Freiwillig rentenversichert: Ihre Vorteile«. Angefordert
werden kann die Broschüre telefonisch unter 0721 825 23888 oder
per E-Mail (presse@drv-bw.de). Noch schneller geht das Herunterladen von der Internetseite www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
6 | Donnerstag, den 12. März 2015
ihre meinung ist wichtig!
So klappt es mit der online-Bewerbung
Baden-Württemberg ist europaweit einer der führenden Industriestandorte. Die Industrie sichert Arbeitsplätze und erwirtschaftet
einen erheblichen Teil des Wohlstands im Land. Doch die Industrie
in Baden-Württemberg steht auch in den nächsten zehn Jahren
vor großen Herausforderungen wie der Globalisierung, der Digitalisierung oder dem demograischen Wandel. Für die Zukunft der
industrie in Baden-Württemberg ist Ihre Meinung wichtig, deswegen möchten wir Sie gerne um Ihre Mithilfe bitten. Wir möchten
ein möglichst vielfältiges Meinungsspektrum zum Thema Industrie
einließen lassen. Bitte unterstützen Sie unsere Befragung. Mit der
Beantwortung des Fragebogens leisten Sie einen wesentlichen
Beitrag zum Erfolg des Industriestandorts Baden-Württemberg. Die
Teilnahme an der Umfrage dauert maximal 10 minuten. Die Onlinebefragung ist bis 31.03.2015 möglich Wir haben für Sie einen Link
vorbereitet (www.mfw.baden-wuerttemberg.de/umfrage-industriebw), der direkt zur Umfrage auf der Homepage des Ministeriums für
Finanzen und Wirtschaft führt.
vom 16. bis zum 20. März: Woche der Ausbildung
Die Woche der Ausbildung indet bundesweit vom 16. bis 20. März
2015 unter dem Motto „Die Auszubildenden von heute sind die
Fachkräfte von morgen!“ statt. Die Agentur für Arbeit Ofenburg beteiligt sich an dieser bundesweiten Aktionswoche mit einem OnlineWorkshop für Jugendliche.
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
70173 Stuttgart
Viele Firmen setzen mittlerweile eine Online-Bewerbung voraus,
wenn sich Jugendliche bei ihnen um einen Ausbildungsplatz bewerben. Doch viele Schülerinnen und Schüler wissen nicht, wie eine
Onlinebewerbung aussehen muss.
Deshalb bietet jetzt die Agentur für Arbeit Ofenburg ein OnlineBewerbungstraining für Jugendliche an. Priska Haas, Berufsberaterin
und Rolf Kern, Arbeitsvermittler der Arbeitsagentur Ofenburg, trainieren die Jugendlichen. Dabei geht es um folgende Themen: Aufbau einer Online-Bewerbung, Hochladen von Texten, Umgang mit
pdf-Dokumenten und das Zusammenfassen von Dokumenten. Die
Wir suchenizum
September
201518.
fürMärz
unseren
zweigrupVeranstaltung
ndet01.
statt
am Mittwoch,
2015
von 14 bis
Kindergarten im Ortsteil
Wagenstadt
eine/n
16 pigen
Uhr imstädtischen
Berufsinformationszentrum
(BiZ), Raum
U70 in der
AgenJugendliche/n
für ein3. Die Teilnahme ist kostur für Arbeit Ofenburg,
Weingartenstraße
tenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Ein FSJ ist geeignet für junge Menschen, die Lust haben, sich ein
Jahr sozial zu engagieren, etwas Praktisches im sozialen Bereich
zu machen, sich berulich zu orientieren und für alle, die anfangen wollen, auf eigenen Füßen zu stehen.
Einladung zur mitgliederversammlung
am 27.märz 2015 um 19.30 Uhr in der herbolzheimer tafel e.V
konrad-adenauer-Ring 01 in 79336 herbolzheim
Top 1 : Begrüssung
Top 2 : Bericht 1.Vorstand
Top 3 : Bericht Schatzmeister
Top 4 : Bericht Schriftführerin
Top 5 : Aussprache
Top 6 : Entlastung des Gesamtvorstandes
Top 7 : Neuwahlen des Vorstandes
Top 8 : Verschiedenes
Der Fokus der Tätigkeit liegt dabei auf pädagogischen Aufgaben (Kinder betreuen und beschäftigen) in Zusammenarbeit
mit unserem Fachpersonal.
Weitere Informationen erhalten Sie von der Kindergartenleiterin Frau Ute Hurst unter der Telefonnummer 07643/8804 oder
schauen Sie sich den Kindergarten doch einfach einmal an.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis spätestens 07. April 2015 an:
Stadt Herbolzheim - Personalamt Hauptstr. 26, 79336 Herbolzheim
Das Vorstandsteam
die agentur für arbeit Ofenburg informiert
BiZ & Donna
Mit Erfolg zurück in den Beruf
Damit der beruliche Wiedereinstieg erfolgreich gelingt, sollte er
sorgfältig vorbereitet und geplant werden. Diese Veranstaltung
der BiZ&Donna Reihe richtet sich an Frauen (aber auch Männer),
die nach der Familienphase oder der Plege von Angehörigen ihren
berulichen Wiedereinstieg vorbereiten. Interessierte erhalten Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt, Tipps zur Vereinbarkeit
von Familie und Beruf, zu Stellensuche und Bewerbung sowie Hinweise zu den grundsätzlichen Anforderungen an Bewerber/innen im
Wettbewerb um Arbeitsplätze. Darüber hinaus Informationen zum
Service- und Förderangebot der Agentur für Arbeit zur Unterstützung des berulichen Wiedereinstiegs. Gisela Döpke, Beauftragte für
Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Esther Wehrle, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Ofenburg, informieren rund
um das Thema Wiedereinstieg in das Berufsleben.
Die Veranstaltung „Erfolgreich Wiedereinsteigen“ indet statt am
Donnerstag, 19. März 2015 von 9 bis 11 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ), Raum U70 in der Agentur für Arbeit Ofenburg,
Weingartenstraße 3. Die Teilnahme ist kostenfrei, bei Gruppen ab 5
Personen ist eine Anmeldung erwünscht unter Tel. 0781 – 93 93 215
oder Ofenburg.BCA@arbeitsagentur.de
RINGSHEIMER
NACHRICHTEN
VERANSTALTUNGEN IN DEN
nachBargemeinden
tourist information Freiamt
veranstaltungstag: Montag, 16. März 2015
Puppentheater im Kurhaus Freiamt
„Kasperle und der kleine Rabe Socke“
Freiamt (rk.) Innerhalb des Kinderprogramms der Tourist-Information Freiamt kommt am Montag, 16. März 2015, 16:30 Uhr, „Kasperle”
ins Kurhaus Freiamt. Bei diesem Puppentheater erleben die Kinder
mit original Handpuppen die spannende Geschichte „Kasperle und
der kleine Rabe Socke”. Der kleine Rabe Socke entwendet von all seinen Freunden wertvolle Sachen und bringt sie an einen geheimen
Ort, wo sie niemand inden kann. All seine Freunde sind traurig und
fragen Kasperle um Hilfe. Kasperle und der kleine Rabe Socke machen sich gemeinsam mit den Kindern auf den Weg, all die Sachen
wieder zu holen und all seinen Freunden wieder zu bringen.
Eintritt: 6,00 Euro.
Weitere Informationen bei der Tourist-Information Freiamt,
Telefon 07645/91030, Internet www.freiamt.de
Ende des redaktionellen teils
Wir suchen zur Unterstützung unseres
Werkstatt-Teams eine/n
Technische/n Mitarbeiter/in
für KFZ-Mechanik und Elektrik in Vollzeit
Bewerbungen an: d.hander@leichtmobile.de
Tel. 07644/921790 od. 0171-2121208 www.leichtmobile.de
Gehen Sie gerne neue Wege? Dann kommen Sie in unser Team.
Wir würden uns freuen, Sie kennen zu lernen.
Mitarbeiter für Pannen / Unfallhilfe / Lkw-Bergungen
FS Kl. 2 C/CE oder FS Kl. 3 C1
KFZ-Mechaniker • FS Kl. 3 C1 / FS Kl. 2 C/CE
Aushilfsfahrer für Autorücktransporte National / International
FS Kl. 3 C1E, gute Anhängererfahrung erforderlich, auf 450,-e-Basis
Reinigungsfee auf 450,- e - Basis
TOKOS Abschleppdienst • Lahr • Tel. 07821 952 80
Ringsheim 3-Zi.-DG-Whg.
Kü., Bad, WC, Balkon, Stellplatz
zu vermieten, Tel. 0157/72494014 ab 18.00 Uhr
Fleißiger Schreiner + hilfsbereite Gärtnerin Ende 40
sehr hilfsbereit und Nichtraucher suchen Wohnung
im Erdgeschoss oder mit separatem Eingang. Gern außerhalb vom
Ort gelegen, mit Badewanne, bis 75 m², ab Mai. Tel. 07653 9647170
Suche 3-Zi.-Wohnung
ca. 80 qm, ebenerdig (EG oder ELW), Balk. oder
Terrasse u. Kfz-Stellpl., zur Miete. Tel. 07821/7488
Ihr F riseur
Hausener Straße 27 • 77975 Ringsheim • Tel.
07822 - 3004967
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
2 104 KB
Tags
1/--Seiten
melden