close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Amtsblatt

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen
Kork
Neumühl
Odelshofen
Neumühl
Kork
Donnerstag, 12. März 2015 Verlag: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH
Odelshofen
Nr. 11/2015
Korker Kinder-Basar
Samstag, 14. März von 14- 16:30 Uhr
in der Gemeindehalle in Kehl-Kork, mit großem
Kuchenbuffet für große und kleine Leckermäuler.
Veranstalter:
Verlag
und Anzeigen:
ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH
Marlener Str. 9
77656 Offenburg
Tel. 07 81/ 504-14 55
Fax 504-14 69
Herausgeber und verantwortlich für den redaktionellen Teil: Die Ortsvorsteher der Gemeinden
Kork Telefon 0 78 51 / 89 99 9-6 Fax 0 78 51 / 8 99 99-77 Ortsverwaltung.Kork@Stadt-Kehl.de
Neumühl Telefon 0 78 51 / 89 99 79-0 Fax 0 78 51 / 48 06 86 Ortsverwaltung.Neumuehl@Stadt-Kehl.de
Odelshofen Telefon 0 78 52 / 23 30 Fax 0 78 52 / 93 72 78
Ortsverwaltung.Odelshofen@Stadt-Kehl.de
Spendenaufruf
Zur Reparatur des Spieltisches der Orgel
in der Korker Dorfkirche
Die Evang. Kirchengemeinde bittet um Ihre Mithilfe bei der Finanzierung der dringendsten
Reparaturarbeiten (siehe Artikel von W. Hirrle). Die Kosten sind auf 15.000 € veranschlagt.
Davon trägt die Landeskirche 3.000€, bisher sind 2.500 € an Spenden und Kollekten
eingegangen. Es fehlen also noch 9.500 €. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Spende mit dem
Stichwort: Orgel
Konten der Evang.Kirchengemeinde Kork Zirkelstr. 5, 77694 Kehl-Kork, Tel 07851-3322
Volksbank Bühl – Nr. 7815808 – BLZ 662 914 00
IBAN DE49662914000007815808
Sparkasse Hanauerland – Nr. 63800 – BLZ 664 518 62
IBAN –DE57664518620000063800
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Wich t ige Tel efon n u mme rn & Öf f n u n g sz e i te n
Jugendkeller Kork
Leitung: Kevin Ewert
E-Mail: jugendkellerkork@gmx.de
Öffnungszeiten:
Montags u. Mittwochs und Donnerstags Gemeindehalle Kork
Notrufe &
Bereitschaften
Notruf Polizei Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Notfalldienst am Wochenende
(Fr. 19:00 Uhr bis Mo. 7:00 Uhr) und
an Feiertagen
110
112
Krankentransporte
Zahnärztliche Notrufnummer
Ortenau Klinikum Achern
Ortenau Klinikum Oberkirch
0781/19222
0180 3 22255511
07841-7000
07802-8010
Apothekennotdienst am Wochenende
Sa.: Stadt-Apotheke Kehl
So.: Post-Apotheke, Kehl
07851-2455
07851-2033
0180 5 19292-460
Ortsverwaltung Neumühl
Tel. 07851/899979-0
Ortsvorsteher: Fritz Vogt
Fax: 07851/480686
E-Mail: ortsverwaltung.neumuehl@stadt-kehl.de
Montag - Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:
16.00 - 18.00 Uhr
Mehrzweckhalle Neumühl
Tel. 07851/76954
Ortsverwaltung Odelshofen
Ortsverwaltung Odelshofen
Tel. 07852/2330
Ortsvorsteher: Markus Murr
Fax. 07852/937278
Sprechzeiten:
Dienstag: 17.30 bis 19.30 Uhr und nach Vereinbarung
E-Mail: ortsverwaltung.odelshofen@stadt-kehl.de
Montag und Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 12.00 Uhr
Beratung und Aufnahme ins Frauenhaus bei häuslicher Gewalt
und Stalking
Tel: 0781 34311, Mo., Di., Fr. 9.00-16.30 Uhr, Mi., Do. 9.00-13.00 Uhr
Anonyme Beratung per email: info@frauenhaus-ortenau.de
Bundesweites Hilfetelefon rund um die Uhr, mehrspachig + kostenfrei: 08000 116016
Kindergärten
Kindergarten Kork
Leiterin: Doris Maelger
E-Mail: kiga-kork@stadt-kehl.de
Ev. Kindergarten Neumühl
Leiterin: Monika Schaub
E-mail: kiga.neumuehl@freenet.de
Kindergarten Odelshofen
Leiterin: Doris Lasch
E-mail: kiga-odelshofen@stadt-kehl.de
Tel. 07851/88-1640
Tel. 07821/2800
Tel. 07851/912811
Tel. 01802/767767
Stadtverwaltung Kehl
Zentrale
Tel. 07851/88-0
Fax: 07851 88-1102
info@Stadt-Kehl.de
Tel. 07851/5311
Tel. 07851/73742
Tel. 07852/1030
Schulen
Grundschule Kork/Neumühl
Kommissarische Leiterin Frau Sina Wohlfarth
Grundschule Kork poststelle@gs-kork-neumuehl.schule.bwl.de
Werkrealschule Nordost
Schulleiter Herr Weber
Werkrealschule Bodersweier
Werkrealschule Kork
HWRS-Bodersweier@t-online.de
Oberlinschule Kork
Schulleiterin: Bettina Maria Herr
Ortsverwaltung Kork
Ortsverwaltung Kork
Ortsvorsteher: Patric Jockers
E-Mail: ortsverwaltung.kork@stadt-kehl.de
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
Mittwoch:
Donnerstag: Feuerwehrgerätehaus Kork
Handwerksmuseum Kork
(Öffnungszeiten: Sonntag von 14-17 Uhr)
Bibliothek des Historischen Vereins
Mittelbaden
(Öffnungszeiten: samstags 10-16 Uhr)
15:00 Uhr - 21:00 Uhr
16:30 Uhr - 21:00 Uhr
Tel. 07851/480905
Ortsverwaltung Neumühl
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Tierarztpraxis Dr. Grommelt 07851-8865830
(24 Stunden Notdienst)
0172-3473005
Dr. med vet.Axel Klenner, Kehl
07851-71550
Tierärztliche Klinik Hanauerland
07851-76278
Dres. Möhnle (24 Stunden Notdienst,
auch an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen)
Notfälle/Störungen
Wasser
Strom
Straßenlampen
Gas
Tel. 07851/5542
Tel. 07851/89999-6
Fax: 07851/89999-77
08.00 - 12.30 Uhr
geschlossen
14.00 - 18.00 Uhr
Tel. 07851/2495
Tel. 07851/956640
Tel.: 07851 885099
3
Tel.: 07851 9947523
Fax: 07851 9947524
Tel.: 07853 384
Fax: 07853 997240
Tel.: 07851 52 55
Tel.: 07851 84-5801
Fax: 07851 84-5805
Gemeinsame Mitteilungen
Termine/
Veranstaltungen
Donnerstag, 12. März 2015
Tag
Datum
Uhrzeit
Was
Wo
Wer
Fr.
13.03.
19.30
Videoschau
Gemeinschaftshaus
Odelshofen
Fotoclub Kehl
Sa.
14.03.
14.00
Frühjahrbasar
Gemeindehalle Kork
Frauenverein Kork
Sa.
14.03.
11.45
Jahreshauptversammlung
Proberaum
Werkrealschule
Bläserjugend Germania
Kork
Sa.
14.03.
16.00
Jahreshauptversammlung
Vereinsheim
Gartenanlage Kinzig
DRK-Ortsverein Neumühl
Sa.
14.03
09.00
Altpapiersammlung in
Odelshofen
Treffpunkt Vereinsheim
Plauelbach Ille
Odelshofen
Sa.
21.03.
19.00
Jahreshauptversammlung
Gasthaus Pflug Neumühl
Angelverein Neumühl
Sa.
21.03.
14:00
Osterbasteln mit Kaffee u.
Kuchen
Vereinsheim
Gartenanlage Kinzig
Gartenfreunde Kinzig e.V.
Sa.
21.03.
14:00
Tag der offenen Tür
Grundschule Neumühl
So.
22.03.
10.00
Konfirmationsjubiläum
Dorfkirche
Ev. Dorfkirche Kork
So.
22.03.
15.00
Vorspielnachmittag
Foyer Gemeindehalle
Bläserjugend Gemania
Kork
So.
22.03.
10.30
Landfrauenbrunch
Gemeinschaftshaus
Odelshofen
Landfrauen Odelshofen
Do.
26.03.
14.00
Seniorennachmittag
Foyer Halle Neumühl
DRK Senioren Neumühl
Sa.
28.03.
20:00
Generalversammlung
Gasthaus Schwanen
Kleintierzuchtverein Kork
Sa.
28.03.
14:30
Jahreshauptversammlung
Landgasthof Sonne,
Neumühl
VdK
Di.
14.03.
17.00
Inklusive Aktion in der
Schulküche
Schulküche
Werkrealschule
Landfrauen Kork
Sa.
18.04.
10.00
Altpapiersammlung
Neumühl
Jugend Sportverein
Neumühl
Sa.
25.04.
13.30
Kleider- und Spielwarenbasar
Halle Neumühl
Ev. Frauen- und
Diakonieverein
So.
26.04.
11.30
Turngala
Gemeindehalle Kork
Turnverein Kork
Hector-Kinder-Akademie
Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen:
Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen:
ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, 77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 5 04-14 55, Telefax: 07 81 / 5 04-14 69
E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de
Anzeigenschluss: Dienstag, 17.00 Uhr
Frau Elke Steinhagen
Telefon: 07 81 / 6 39 96 33
Telefax: 07 81 / 6 39 96 34
E-Mail: elke.steinhagen@reiff.de
ustellprobleme und Aboservice:
Z
08 00 / 5 13 13 13 (kostenlos), leserservice@reiff.de
4
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Für diese Sprechtage sind Terminvereinbarungen bei der
INFOBEST Kehl/Strasbourg telefonisch, per E-Mail oder vor
Ort unbedingt erforderlich.
Bei Terminvereinbarungen halten Sie bitte Ihre Versicherungsnummer bereit.
Amtliche
Mitteilungen
Rentensprechtag in Kehl
INFOBEST Kehl/Strasbourg
Rehfusplatz 11
77694 Kehl
Tel. D: 07851/ 94790
Tél. F : 03 88 76 68 98
E-Mail: kehl-strasbourg@infobest.eu
Der nächste Rentensprechtag in Kehl findet am Mittwoch,
25.03.2015 statt.
Rathaus I Kehl, Zimmer 210
Die Terminbuchung erfolgt über die Beratungsstelle in Offenburg unter Tel. 0781/63915-0.
INFOBEST Kehl/Strasbourg
Rentenversicherung: Freiwillige
Beiträge für 2014 bis 31. März zahlen
Sprechtag der französischen Arbeitsverwaltung
Pôle Emploi bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg
Die INFOBEST Kehl/Strasbourg bietet einmal monatlich einen
Sprechtag mit einem zweisprachigen Berater des Pôle Emploi
Elsass an.
Im Falle von Arbeitsplatzverlust oder bei drohender Arbeitslosigkeit berät der Experte von Pôle Emploi in individuellen
Gesprächen nicht nur zu leistungsrechtlichen Fragen oder zu
der Frage, ob ein Arbeitslosengeldanspruch in Frankreich besteht, sondern auch zum Thema Arbeitssuche beidseits des
Rheins sowie zu grenzüberschreitender Mobilität während der
Arbeitslosigkeit.
(DRV BW) Wer nachträglich freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2014 entrichten will, muss das bis spätestens 31. März 2015 getan haben. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg hin.
Keinesfalls versäumen sollten diesen Termin Versicherte, die
damit ihre Anwartschaft auf eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten. Schon eine Beitragslücke von nur einem Monat
reicht, um diese Anwartschaft zu verlieren.
Wer für 2014 den Mindestbeitrag nachzahlen will, muss pro
Monat 85,05 Euro entrichten. Der freiwillige Höchstbeitrag
beträgt monatlich 1.124,55 Euro. Auf dem Überweisungsauftrag muss neben der Versicherungsnummer sowie dem Vorund Zunamen unbedingt auch der Zeitraum angegeben werden, für den die Beiträge bezahlt werden.
Mehr Informationen enthält die Broschüre der Deutschen
Rentenversicherung „Freiwillig rentenversichert: Ihre Vorteile“.
Angefordert werden kann die Broschüre telefonisch unter
0721 825 23888 oder per E-Mail (presse@drv-bw.de).
Noch schneller geht das Herunterladen von der Internetseite
www.deutscherentenversicherung-bw.de.
Weitere Auskünfte zu den Themen Rente, Rehabilitation und
Altersvorsorge gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung
Baden-Württemberg in den Regionalzentren und Außenstellen
sowie bei den ehrenamtlich tätigen Versichertenberaterinnen
und -beratern im ganzen Land, über das kostenlose Servicetelefon unter 0800 100048024 und im Internet unter
www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.
Der nächste Sprechtag findet am Dienstag den 24.03.2015
von 9.00 bis 12.00 Uhr bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg
statt.
Terminvereinbarungen bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg
sind telefonisch, per E-Mail oder vor Ort unbedingt erforderlich.
INFOBEST Kehl/Strasbourg
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. D : 0 7851 94 79 0
Tel. F : 03 88 76 68 98
E-Mail: kehl-strasbourg@infobest.eu
Kinder, Jugendliche,
Schule
Deutsche Rentenversicherung
17. März 2015: Internationaler Rentensprechtag
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und der
französische Rentenversicherungsträger Carsat Alsace-Moselle veranstalten ihren kommenden Rentensprechtag am
Dienstag, 17. März 2015 von 9 Uhr bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten der INFOBEST Kehl/Strasbourg.
Versicherte, die in Deutschland oder Frankreich gearbeitet
haben oder sich derzeit im Beschäftigungsverhältnis befinden, haben damit die Möglichkeit, sich für jede Frage zum
Thema Rente an einen Berater zu wenden.
Anmeldung der Schulanfänger:
Alle Kinder, die bis zum 30.09.2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben, werden zu Beginn des Schuljahres 2015/2016
schulpflichtig. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können
auch jüngere Kinder aufgenommen werden.
Die Anmeldung für Kinder aus Kork und Querbach erfolgt am
Montag, den 16.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Folgende Themen können in einem persönlichen Einzelgespräch mit den Rentenberatern behandelt werden:
- Versicherungsverlauf
- Rentenantrag
- Höhe der Rente
- Rentenansprüche in Deutschland und in Frankreich
- Erwerbsunfähigkeitsrente
- Sonstige Fragen zur Rente
Die Anmeldung für Kinder aus Neumühl und Odelshofen
erfolgt am Dienstag, den 17.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr
im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Wir bitten darum, bei der Anmeldung das Kind vorzustellen
und die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mitzubringen.
Bitte beachten Sie: Die Deutsche Rentenversicherung ist für
Fragen bezüglich der Rentenbesteuerung nicht zuständig.
Auch zurückgestellte Kinder müssen angemeldet werden.
5
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Anne-Frank-Gymnasium Rheinau
Tel.07851- 3322, Fax: 07851- 48 08 81.
Email: dorfkirche.kork@t-online.de
Montags bleibt das Büro geschlossen
Am Freitag, 13. März ist das Büro nicht besetzt.
Anmeldung der zukünftigen Fünftklässler
Die Anmeldetermine sind:
Mittwoch, 25. März 2015 von 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015 von 14.00 – 19.00 Uhr
Evang. Pfarramt an der Diakonie Kork
Kreuzkirche – Landstr.1
Pfarrerin Andrea Schlechtendahl
Tel. 07851-84-1349
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Email: aschlechtendahl@diakonie-kork.de
Bitte bringen Sie Blatt 4 – Anmeldung bei der weiterführenden
Schule -, sowie die Geburtsurkunde ihres Kindes mit.
Thomas Müller-Teufel, Schulleitung
Gottesdienste und andere Termine
Donnerstag 12. März
12.00 Uhr„Café „Mahl-Zeit“ Offener Mittagstisch im Gemeindehaus.
Freitag, 13. März
20.00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie
Kork
Samstag, 14. März
10.00 UhrGottesdienst im Sonnenhaus Kork (Pfrin i.E. Sr. Ilse Wolfsdorff)
Sonntag, 15. März
10.00 UhrGottesdienst in der Dorfkirche (Pfr. i.R. Bruno Häfner)
Mittwoch 18. März
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Neumühl
Donnerstag 19. März
12.00 Uhr„Café „Mahl-Zeit“ Offener Mittagstisch im Gemeindehaus. Bitte bis Mittwoch 12.00 Uhr unter
der Nummer des ABW (Ambulant betreutes Wohnen)‚ Tel. 07851-845211 anmelden.
Frühlingserwachen um Kirche und Gemeindehaus
Am Samstag, 21. März ab 9:00 Uhr wollen wir eine Pflegeaktion um Kirche und Gemeindehaus durchführen.
Wir freuen uns über viele Helfer, welche uns dabei unterstützen. Herzliche Einladung zum Kommen und Mitarbeiten.
Unsere Gemeinde beteiligt sich mit Café Mahlzeit beim
Wettbewerb der Evangelischen Monatszeitung Chrismon – bitte klicken und verbreiten Sie unseren Link!
Kirchliche
Mitteilungen
Evangelische Kirche Kork
Evang. Kirchengemeinde Dorfkirche
Zirkelstr. 5,
Pfarrerin Christa Wolf
Sprechzeiten: Mittwochs von 10 bis 12 Uhr und jederzeit nach
vorheriger Absprache
Tel. 07851-75806
Email Christa.Wolf@kbz.ekiba.de
Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser!
In der Kirchengemeinde Kork gibt es seit Juli 2014 einen offenen Mittagstisch, das Café Mahlzeit.
Inzwischen ist diese Initiative zu einem wunderbare Begegnungszentrum in Kork geworden, wo jeden Donnerstag 40 bis
60 Personen zusammen kommen. So wird Inklusion gelebt
und bleibt nicht nur ein Schlagwort.
Bürozeiten: Frau Helga Köbel - Di., Mi +Fr. 9 bis 11 Uhr;
Do. 16-18 Uhr
6
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Wir beteiligen uns mit diesem Projekt am Chrismon Gemeindewettbewerb in der Hoffnung auf einen Gewinn von 3.000 €.
Herr Freisen hat nach aufwendiger
Recherche und ein wenig Glück
gut erhaltene Registerschalter
aus derselben Zeit erstehen können, die mit einem anderen Kleber
behandelt wurden. Diese können
bestens dazu beitragen, das ursprüngliche Erscheinungsbild und
die Funktion des Spieltisches wiederherzustellen. Unsere Orgel
wurde 1935 erbaut (einige Teile
stammen aus der SilbermannSchule des 18. Jahrhunderts). Da
sie unter Denkmalschutz steht,
muss die dringend notwendige Erneuerung des Spieltisches
einige Auflagen erfüllen, insbesondere eine originalgetreue
Restauration. Je früher wir damit anfangen können desto besser für die Begleitung des Gemeindegesangs, der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten, Trauungen, Beerdigungen und Konzerten und für den Erhalt unserer wohlklingenden
und einmaligen Orgel.
Wolfgang Hirrle
http://chrismongemeinde.evangelisch.de/profile/evangelische-gemeinde-kork-kehl/
Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie Ihre
Stimme noch bis 31.03. auf obigem Link abgeben. Es sind
keine persönlichen Angaben erforderlich. Man kann von jedem Computer aus einmal täglich abstimmen.
Wir wären natürlich froh, wenn Sie diese Bitte an Ihre Kontakte und Verteiler weiterleiten würden.
Nur die ersten 30 Plätze werden in die engere Wahl der Jury
genommen.
In der Hoffnung auf Ihre Unterstützung
grüße ich Sie ganz herzlich
Christa Wolf
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Aufruf: Wer hat Lust auf´s Ehrenamt?
Wir brauchen noch Hilfe!
Wir suchen noch eine Frau oder einen Mann, die Lust haben
im Café Mahlzeit Team mitzuarbeiten.
Am dringendsten gebraucht wird derzeit eine Hilfe donnerstags von 12-15.00 Uhr zum Spülen, Aufräumen und Putzen.
In einer netten Gemeinschaft wird das sogar richtig Spaß
machen.
Evangelische Kirche Neumühl
Ev. Pfarramt Neumühl, Elsässer Straße 37
Pfarrer Reinhard Sutter
email: reinhard.sutter@gmx.de
Tel. 07851 – 3900
Fax. 07851 - 481962
Unsere denkmalgeschützte Orgel benötigt eine umfangreiche Spieltischreparatur
Vor einigen Jahren fing es bereits an: manchmal schaltete
man die Registerschalter ein und nichts passierte - die Orgel
blieb stumm. Der damalige Orgelbauer reinigte regelmäßig die
elektrischen Kontakte, die sich hinter den Registerschaltern
verbergen. Danach funktionierte das Zuschalten der einzelnen
Register (Trompete, Flöte, Bass) wieder eine Zeit lang. Gleichzeitig kam es - vor allem im Sommer - dazu, dass aus den
Schaltern eine klebrige Flüssigkeit austrat. Eine Erklärung
hatte der damalige Orgelbauer dafür nicht.
Bürozeiten Frau Baier: Dienstag 8.30-12.30 Uhr
email: kirche-neumuehl@web.de
Tel. 07851 - 3900
Sonntag, 15. März
10.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrer i.R. Ulrich Bock
Montag, 16. März
19.00 Uhr Bibelstunde
Neumuehl@AB-Verein.de 07851-77533
Gäste sind zu unseren Veranstaltungen herzlich
willkommen!
Mittlerweile sind die Auswirkungen dieses Prozesses deutlich zu sehen: Die
Registerschalter werden
porös und brechen ab, die
Drähte hinter den Registern
sind korrodiert und ein Einschalten der unterschiedlichen Register ist nicht mehr
zuverlässig möglich. Die
klangliche Vielfalt der Orgel
ist bereits stark eingeschränkt und der Verfall
schreitet voran. Unser Orgelbauer Stefan Freisen hat
die Ursache dafür herausgefunden, als er eine Materialanalyse der Schalter
durchführen ließ: Die aus Zelluloid gegossenen Drücker wurden beim Einbau in den 30er Jahren mit einem nicht geeigneten Kleber und Schrauben mit dem Holzkern verbunden. Dies
führte über viele Jahre zu einer chemischen Reaktion des
Klebers mit Bestandteilen des Zelluloids. Heraus kam eine
stark säurehaltige Substanz, die zum einen die Schalter zersetzte und zum anderen durch Ausgasung die Drähte im
Spieltisch angriff. Deutlich ist dieser Prozess auch an der
Stimmgabel zu sehen, die einige Jahre direkt vor den Registerschaltern lag.
Mittwoch, 18. März
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Neumühl
19.30 Uhr Elternabend Kindergarten
So sieht die Orgel derzeit aus! Alle Pfeifen
sind ausgebaut, der
Spieltisch fehlt und das
gesamte Innenleben.
Der Grund dafür ist
einfach: Die Orgel wird
derzeit generalüberholt. Die Orgelbaufirma
Vier ist dabei, alles
gründlich zu reinigen,
die abgenutzten Teile
zu ersetzen und Schäden zu beheben. Wie
nicht anders zu erwarten, sind dabei auch
von außen nicht sichtbare Schäden aufgetaucht. So schreibt die
Firma unter anderem:
7
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Sonntag, 15. März
Wahl des Pfarrgemeinderates
09:00 UhrEucharistiefeier in der St. Johannes Kirche in
Rheinbischofsheim
10:30 UhrEucharistiefeier/Familiengottesdienst mit den
Kommunionkindern in der Herz-Jesu Kirche in
Kork
- Vorstellung der Firmanden und Firmandinnen 18:00 Uhr Wahlparty im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
- Bekanntgabe des Wahlergebnisses –
Herzliche Einladung !!!
„Die seitliche Tastenführung an der Pedalklaviatur ist doch so
stark verschlissen, dass eine generelle Erneuerung der Garnierung mit Rindsleder erforderlich wird.“ Auch ein Laie wie
ich versteht, dass die Kosten dadurch leicht steigen (ca.6%).
Deshalb bitten wir auch an dieser Stelle noch einmal herzlich
um Spenden.
Vielen Dank!
Spendenkonto: 5319307 Volksbank Neumühl
Nächste Woche ist der Konfirmandenunterricht ausnahmsweise in Neumühl (wegen einer Veranstaltung in Kork)
Dienstag, 17. März
09:30 Uhr Eucharistiefeier in der Herz-Jesu Kirche in Kork
20:15 UhrDer Kirchenchor Kork trifft sich zur Probe im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
Die evangelische Kirchengemeinde Neumühl sucht ab
sofort
Mittwoch, 18. März
08:00 UhrLaudes (Morgenlob) in der Herz-Jesu Kirche in
Kork
17:00 UhrGruppenstunde der Erstkommunionkinder 2015
der Pfarrei St. Michael in Honau im Gemeindehaus
in Rheinbischofsheim
18:00 UhrSchülergottesdienst in der St. Johannes Kirche in
Rheinbischofsheim
Eine/n staatl. anerkannte/n Erzieher/
in (80 %)
Wir sind eine offene und altersgemischte Einrichtung mit 47
Plätzen für Kinder von 2 – 10 Jahren.
Donnerstag, 19. März
17:00 UhrGottesdienst im Seniorenzentrum „Am Pfarrgarten“ in Willstätt
Wir wünschen uns:
- eine/n engagierte/n, flexible/n, belastbare/n, offene/n
Mitarbeiter/in mit Erfahrung in der offenen Arbeit
-dass ihr/ihm die Vermittlung christlicher Werte wichtig
ist
Freitag, 20. März
16:30 Uhr Gottesdienst in der Kreuzkirche in Kork
20:00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in
Kork
Die Stelle ist eine Elternzeitvertretung und zunächst befristet bis 28.09.2015. Eine Verlängerung darüber hinaus ist
vorgesehen.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.04.2015 an
den Ev. Kindergarten Neumühl, Elsässer Str. 35, 77694
Kehl-Neumühl.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung Frau
Schaub (07851/73742).
Neuwahl des Pfarrgemeinderates
Die Wahllokale sind am Sonntag, 15.03.2015 von 09.00 –
13.00 Uhr in den Gemeindehäusern in Kork und Honau geöffnet. Dazu ist die Wahlbenachrichtigungskarte, der Stimmzettel
und der Stimmzettelumschlag mitzubringen.
Die Wahlparty mit Bekanntgabe des Wahlergebnisses beginnt
um 18.00 Uhr im Gemeindehaus „Arche“ in Kork. Herzliche
Einladung !!!
Kath. Pfarrgemeinde Herz-Jesu KehlKork, Uferstr. 3
Blick überm Kirchturm
Krankheitsbedingt wird sich der Erscheinungstermin für die
Nächste Ausgabe des „Blick über den Kirchturm“ bis nach
Ostern verzögern. Bitte entnehmen sie alle Termine den Ortsverkündblättern oder unserer Homepage www.kath-hanauerland.de
Tel.: 07851/3345, Fax: 07851/48 27 02,
E-Mail: kork@kath-hanauerland.de
Kath. Pfarrgemeinde St. Michael Rheinau - Honau,
Kirchplatz 4
Tel.: 07844/322, Fax: 07844/4508
E-Mail: honau@kath-hanauerland.de
Konzert mit Sextakkord in Honau, St. Michael
Auf ein Neues! Wir freuen uns, dass Sextakkord wieder ein
Konzert in unserer Kirche in Honau geben wird. Wir laden Sie
ein auf Samstag, 14. März 2015 um 18.00Uhr in die kath. Kirche St. Michael in Honau. Eintritt 12,00 €. Der Erlös des
Abends soll zum Grundstock des neuen Gemeindehauses in
Rheinbischofsheim beitragen.
Freitag, 13. März
16:00 UhrGruppenstunde der Erstkommunionkinder 2015
der Pfarrei Herz-Jesu Kork im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
17:00 UhrSchülergottesdienst in der Herz-Jesu Kirche in
Kork
20:00 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in
Kork
Jede Woche aktuell
Samstag, 14. März
18:00 UhrKonzert mit Sextakkord in der Pfarrkirche St. Michael in Honau
Bitte beachten: Wort-Gottes-Feier in Hesselhurst entfällt
Informationen aus Vereinen, Kirchen, Handel und Gewerbe.
8
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Evangelische Freikirche
Gospelhouse Kehl
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder) „Stammtreff“
im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322
77694 Kehl, Graudenzerstraße 7, www.gospelhouse.de
Tel.07851-72649
Samstag, den 21. März
Royal Ranger Wanderung (Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322)
Freitag, den 13. März
18.00 UhrRoyal Ranger Stamm Stadelhofen „Stammtreff“
(Info: Giulia Wolf; Tel.: 0151-58768221)
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder) „Stammtreff“
im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322
Sonntag, den 22. März
10.00 UhrGottesdienst und Kinderstunde; Predigt: Pastor
Siegbert Velten
14.30 UhrGottesdienst in französischer Sprache im Gospelhouse
Samstag, den 14. März
19.00 Uhr Jugendtreff im Gospelhouse
19.30 Uhr Junge Erwachsene-Treff
Weitere Infos unter: www.gospelhouse.de
Zu den Veranstaltungen ist jedermann herzlich eingeladen!
Sonntag, den 15. März
10.00 UhrGottesdienst mit Abendmahl und Kinderstunde;
Predigt: Pastor Karl Oppermann
14.30 UhrGottesdienst in französischer Sprache im Gospelhouse
Jehovas Zeugen Kehl
Raststatterstr. 3a, Kehl-Bodersweier
Montag, den 16. März
19.00 UhrGebetsabend bei Familie Gerull, Beethovenstr.6 in
Willstätt
Donnerstag, 12. März
19.00 hBetrachtung des Buches: „Komm Jehova doch
näher“ (Besprechung in deutsch und französisch)
19.30 hBesprechung verschiedener Themen, u. a.: „Was
wurde in der Bibel über den Messias vorausgesagt?“
20.05 hKurs im Vermitteln der biblischen Botschaft anhand von Referaten und Demonstrationen
Dienstag, den 17. März
19.30 UhrBibelseminar „Epheserbrief“ mit Mike Chance im
Gospelhouse
Mittwoch, den 18. März
20.00 Uhr Allianzgebet in der FEG Kehl
Sonntag, 15. März
09.30 höffentlicher biblischer Vortrag: “ Biblische Grundsätze — Eine Hilfe bei heutigen Problemen?“
10.15 hBesprechung des Wachtturms: „Warum wir das
Abendmahl feiern“
Donnerstag, den 19. März
19.30 Uhr Frauenabend im Gospelhouse
Freitag, den 20. März
18.00 UhrRoyal Ranger Stamm Stadelhofen „Teamtag“ (Info:
Giulia Wolf; Tel.: 0151-58768221)
Gesam
tauf
Ihr Werbepartner für die Region
Hanauerland
Bodersweier
Achertal
Kork
Renchen
Kehl
Willstätt
37 Amtliche Nachrichtenblätter aus einer Hand
Profitieren Sie mit Ihrer Anzeige von der hohen Akzeptanz
und Glaubwürdigkeit unserer Amtlichen Nachrichtenblätter
und werben Sie in einem seriösen Umfeld.
lare!
Sasbach
Achern
Auenheim
82.25 lage
0
Exemp
Appenweier
Griesheim
Bühl
Weier
Waltersweier
Offenburg
Neuried
Offenburg
Umland
Lautenbach
Durbach
Oppenau
Zell-Weierbach
Fessenbach
Ortenberg
Elgersweier
Meißenheim
Oberkirch
Renchtal
Windschläg
Goldscheuer
Ohlsbach
Gengenbach
Zunsweier
Bad PeterstalGriesbach
Berghaupten
Vorderes
Kinzigtal
Friesenheim
Bad RippoldsauSchapbach
Lahr
Umland
Oberwolfach
Kippenheim
Mahlberg
Wolfach
Seelbach
Haslach
Hausach
Oberes Kinzigtal
9
Schiltach
Kork
Aus dem
Rathaus
AB
C
Pferde-Exkremente:
Ortsverwaltung bittet um Entsorgung
Anmeldung der Schulanfänger:
Alle Kinder, die bis zum 30.09.2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben, werden zu Beginn des Schuljahres 2015/2016
schulpflichtig. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können
auch jüngere Kinder aufgenommen werden.
Gute Alternative zu künstlichem Dünger / Gut geeignet für
Frühbeete
Jetzt geht die Freiluft-Saison wieder los – das gilt auch für
Menschen, die mit ihren Pferden unterwegs sind. In diesem
Zusammenhang bittet die Ortsverwaltung Kork Pferdehalter
und Reiter dafür zu sorgen, dass die „Hinterlassenschaften“
ihrer Vierbeiner auf öffentlichen Straßen und Wegen zu entsorgen sind. Dabei sind diese Exkremente durchaus nützlich.
Denn Pferdeäpfel (auch Rossknödel genannt) gelten bekanntermaßen als beliebter Dünger. Für einige Zierpflanzen, zum
Beispiel Rosen und Orchideen, ist der Dung wegen des hohen
Gehalts an Mineralstoffen und Zellulose als Nährstoffzufuhr
ideal. Bekannt ist auch die Verwendung beim Pflanzen von
Erdbeeren und gleichwohl eignet er sich besonders für Frühbeete.
Pferdemist gilt als „hitzig“, ein Ausdruck dafür, dass bei seiner
Zersetzung im Vergleich zum Dung anderer Tiere besonders
viel Wärme freigesetzt wird, zudem ist er Natur pur und eine
kostenlose Alternative zu künstlichem Dünger.
Die Anmeldung für Kinder aus Kork und Querbach erfolgt am
Montag, den 16.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Die Anmeldung für Kinder aus Neumühl und Odelshofen
erfolgt am Dienstag, den 17.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr
im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Wir bitten darum, bei der Anmeldung das Kind vorzustellen
und die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mitzubringen.
Auch zurückgestellte Kinder müssen angemeldet werden.
Oberlinschule stellt ihre
Bildungsangebote in der Ortenau vor
Fundsachen
Tag der offenen Tür am 21. März 2015
(Kehl-Kork) Mit einem Tag der offenen Tür am 21. März 2015
stellt die Oberlinschule in Kehl-Kork ihre Bildungsangebote für
Schülerinnen und Schüler aus der Ortenau, aus Nachbarkreisen und aus dem Elsass vor. Die staatlich anerkannte Schule
für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen Beeinträchtigung möchte den Weg zur Inklusion ohne Verzicht auf
sonderpädagogische Qualität verfolgen und umsetzen. Mit
ihrem inklusiven Ansatz ist die Schule im Einklang mit der
baden-württembergischen Landesregierung, die die Sonderschulen zu sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren weiterentwickeln und die Inklusion voranbringen will.
Interessierte Eltern können sich von 10 Uhr bis 12.30 Uhr beim
Kollegium der Schule über die Erfahrungen in den Außenklassen, über die Kooperationen mit der Grundschule Kork und
dem Kindergarten Kork und über die sonderpädagogischen
und therapeutischen Angebote an der Schule informieren. Für
die Kinder stehen Spiel- und Bewegungsangebote bereit. Für
die Bewirtung der Besucher sorgen die Schülerinnen und
Schüler.
Aktuell macht die Oberlinschule vielfältige sonderpädagogische und therapeutische Bildungsangebote für Grund-,
Haupt- und Berufsschulstufenschüler an der Stammschule.
Außenklassen an der Gemeinschaftschule in Appenweier und
am Anne Frank Gymnasium in Rheinau erweitern dieses
Schulangebot. Nach den guten Erfahrungen mit den Kooperationen wird ab kommendem Schuljahr eine weitere Außenklasse am Einstein Gymnasium in Kehl etabliert. Mit der Stadt
Offenburg gab es erste Kontakte auch mit einer Offenburger
Schule in Form einer Außenklasse zu kooperieren. „Die Kinder
und Jugendliche sollen die Möglichkeit haben, gemeinsam mit
Gleichaltrigen ohne Beeinträchtigung zu lernen und sich auch
in ihrer Freizeit zu treffen“, stellt Bettina Maria Herr, Schulleiterin der Oberlinschule ihren Ansatz vor.
Kinderarmbanduhr in Pink und MP3-Payer wurden auf dem
Schulhof gefunden. Können auf der Ortsverwaltung abgeholt
werden.
Ein schwarzer Regenschirm mit der Aufschrift „Willstätt“, innen silbergrau, wurde auf dem Friedhof gefunden.
Müllabfuhr
Donnerstag 12.03.
Freitag 13.03.
Dienstag 17.03.
Sperrmüllabfuhr
Graue Tonne
Grüne Tonne
Wir gratulieren
Flegler, Hans-Georg
Baumgartenstr. 2
16.03.1944
71 Jahre
Wiedemann, Christel
Krempenweg 1
17.03.1923
92 Jahre
Gauer, Christiane
Korker Waldstr. 11
17.03.1939
76 Jahre
Aus Schule und
Kindergarten
10
Donnerstag, 12. März 2015
Aktuell aus Kork
Inklusive Aktion in der Schulküche
Bei der Wahl des Lernorts, gemeinsam mit den Eltern und den
Schülern, spielen daher Regionalität und Inklusion eine größer
werdende Rolle. Grundsätzlich können alle Schüler mit einer
körperlichen Beeinträchtigung ab der Grundstufe die Angebote der Oberlinschule in Anspruch nehmen. Im Sekundarbereich ist sie die einzige Schule in der Ortenau, welche für
diese Schülerinnen und Schüler ein sonderpädagogisches
Angebot vorhält. Je nach den Kompetenzen werden die Schüler an der Oberlinschule nach unterschiedlichen Bildungsplänen unterrichtet und können auch über die Schulfremdenprüfung einen Hauptschulabschluss erwerben. Schüler aus weiter
entfernt liegenden Landkreisen und Bundesländern können
ebenfalls die Schule besuchen; sie leben dann in Wohnangeboten der Diakonie Kork.
Im Januar 2015 hat der Gemeinderat Kehl die Planung eines
Modellprojekts in Kork befürwortet. In dessen Zentrum steht
„gemeinsames Lernen von Anfang an“. Der örtliche Kindergarten, die Grundschule Kork und die Oberlinschule arbeiten
derzeit an der Ausgestaltung eines Konzeptes und beziehen
Eltern, Politiker und Wissenschaftler in die Entwicklung ein.
„Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung sollen weiterhin eine qualitativ hochwertige Begleitung und Unterstützung
durch sonderpädagogisches Personal erhalten, aber auch die
positiven Wirkungen des Für- und Miteinanders erleben. Die
Erfahrungen an den Außenklassen zeigen, dass gemeinsames
Lernen auch für Schülerinnen und Schüler ohne Beeinträchtigung sehr gewinnbringend ist. Im Rahmen des Modellprojektes werden alle Kinder und Jugendliche von einer individuellen
Betreuung, von Team-Teaching, von kleinen Lerngruppen und
dem Gesamtprofil profitieren“, so die Schulleiterin der Oberlinschule. Am Tag der offenen Tür wird sie auch über die ersten
Planungen zu diesem Modellprojekt in Kork informieren.
Landfrauen Kork laden zum Mitmachen am Dienstag,
14. April, ein
Es soll ein gemütlicher Abend sein: Dazu wird Pizza-Brot in
verschiedenen Variationen gemacht, gibt es Salate und natürlich ein Dessert und Getränke.
Organisiert wird die Veranstaltung von den Korker Landfrauen.
Sie findet am Dienstag, 14. April, Beginn 17 Uhr, in der Schulküche der Werkrealschule in Kork statt – und dabei steht
entschieden der inklusive Gedanke im Vordergrund. „Wir hoffen, dass wir Menschen aus der Diakonie und aus dem Dorf
dafür gewinnen können“, lädt Landfrauen-Vorsitzende Ingrid
Schweiger zum Mitmachen in locker-geselliger Atmosphäre
ein. Ihr ist ganz wichtig, dass man zusammensitzt, sich austauscht und näher kennenlernt, freut sie sich auf einen regen
Austausch. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der Größe der
Schulküche begrenzt werden muss, wird um Anmeldung für
die Veranstaltung gebeten.
Dazu kann man sich bis Freitag, 10. April, beim Korker Inklusionsbeauftragten Daniel Basler unter der Telefon-Nummer
07851/89999-73 oder unter der Mailadresse:
d.basler@stadt-kehl.de melden.
Heilgymnastik Qi-Gong für alle
Kurse mit Bernhard Schwendemann auch für Menschen
mit Handicap
Als Teil des Korker Sommerspaß-Programms 2014 hat der QiGong-Kurs von Bernhard Schwendemann gute Resonanz
gefunden. Nun plant der ausgebildete Trainer für diese Form
der meditativen Heilgymnastik, die ihren Ursprung in China
hat, einen weiteren Kurs in Kork im Frühjahr. Er soll zweimal
wöchentlich stattfinden, kann aber auch auf einige Wochenenden verlegt werden. Das Programm wurde von Bernhard
Schwendemann so angelegt, dass auch Menschen mit einem
Handicap problemlos bei diesem Angebot mitmachen können. Die Kosten pro Stunde und Teilnehmer betragen 14 Euro,
worin schriftliche Unterlagen und Übungshilfen enthalten
sind. Als Stundenzahl sind zwischen acht und zehn zu jeweils
60 Minuten vorgesehen, heißt es.
Um zu sehen, wie stark das Interesse daran ist, bittet der Leiter der Tai Chi Chuan & Qi Gong Schule Hohnhurst und Bühl
(Stadt) um Rückmeldung an folgende Kontaktadresse: Tai Chi
Chuan & Qi Gong Schule Hohnhurst, Hanauerlandstraße 14,
77694 Kehl-Hohnhurst, Tel. 07854 / 1602, Mailadresse:
info@tai-chi-chuan-yangstil.de
Neue Masche:
Stricken und Häkeln kann jeder
Korkerin lädt zu Handarbeitstreffen einmal in der Woche ein
Handarbeit ist wieder groß in Mode gekommen: Dieses Gefühl, eine Sache mit den eigenen Händen zu schaffen, scheint
vielen etwas zu geben. Und dabei ist es egal, wenn das eine
oder andere Stück mal nicht perfekt wird. Hauptsache es
macht Spaß, die eigene Kreativität ausleben und umsetzen zu
können. Yolanda Jockers will dieses Selbermachen gerne mit
Gleichgesinnten teilen. Dazu hat sich die Korkerin vorgenommen, im Frühjahr eine offene Handarbeitsgruppe für Stricken
und Häkeln für Anfänger wie für Fortgeschrittene anzubieten.
Einmal in der Woche, so ihr Wunsch, kann man sich treffen
und gemeinsam etwas selbst herstellen und das unter fachlicher Anleitung. Für Yolanda Jockers gehört aber ebenso dazu,
dass man sich austauscht, sich Tipps gibt oder einfach auch
mal ein bisschen tratscht. Mitmachen kann dabei wirklich
Vielfalt vor Ort – Kork
Café Mahlzeit
Am Donnerstag den 19.3.2015 kochen wir für sie:
Gebackener Fisch mit Kartoffelsalat und grünem Salat
Zum Nachtisch servieren wir ihnen Mandarinenquark
Auf ihr Kommen freut sich das Team vom Café Mahlzeit.
Anmeldungen erbeten unter der Nummer: 07851-845211
11
Donnerstag, 12. März 2015
Aktuell aus Kork
jeder, egal welchen Geschlechts und Alters. Es wäre toll,
wenn sich so eine lockere Handarbeits-Gruppe zusammenfinden könnte. Bei Interesse kann man sich bei ihr unter der
Nummer 07851/956 894 melden.
interessierte Kinder und Jugendliche, die gerne ein Blasmusikinstrument oder Schlagzeug erlernen möchten, kommen.
Für das leibliche Wohl ist mit einem kleinen Kaffee- und Kuchenbüffet gesorgt.
Lesezeit: Es war eine kleine, aber feine
Veranstaltung in der „Arche“
SV Kork
Ob Lyrik aus dem 18. Jahrhundert, in der „der Blinde den
Lahmen getragen“ oder die Aufforderung eines 14-jährigen,
autistischen Jungen „den Blick hinter die Zäune zu wagen…“
– das Thema war klar: „Vielfalt verbindet“. Auch wenn die
Runde am Freitag in der Korker „Arche“ sehr klein gewesen
ist, die Beteiligten waren mit Eifer dabei. Ob Eigenes oder
Fremdes, Gedichte oder Berichte, alles bot genügend Stoff für
angeregte Gespräche. Das Fazit hieß denn auch: Der Abend
machte Spaß und man stellte fest: „Wir kommen wieder“. Die
katholische Gemeindehalle in Kork bot dazu einen gemütlichen Rahmen, wofür ein Dank an Herrn Pfarrer Kopp geht.
Sigrid Wesseling
Die Jugend des SV Kork bedankt sich für das bereitgestellte
Altpapier und Schrott recht herzlich. Die nächste Altpapiersammlung findet 11.10.2015 statt.
---------------------------------------------------------------------Am kommenden Sonntag, 15.03.2015, trifft der SV Kork auf
den SV Leutesheim. Anpfiff für die I. Mannschaft ist um 14.30
Uhr auf dem Sportgelände in Kork.
Die Reservemannschaften spielen um 12.30 Uhr.
Der SV Kork hofft auf zahlreiche Unterstützung.
13.03.2015
17:30 Uhr
18:30 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr
Vereine/
Veranstaltungen
Frauenverein Kork 1879 e.V.
Am Samstag, den 14. März 2015, von 14.00 bis 16.30 Uhr ist
es wieder soweit. Auf unserem Frühlingsbasar für gebrauchte
Kinderkleider, Spielzeug, Fahrräder usw. kann man so manches Schnäppchen ergattern. An 100 Verkaufstischen wartet
ein reichhaltiges Angebot auf die Käufer. Während des Einkaufsbummels können sich die Besucher wie immer bei Kaffee und Kuchen stärken. Über eine Kuchenspende hierzu
würden wir uns sehr freuen. Die gespendeten Kuchen können
bereits am Vormittag des Basar-Samstags von 09.00 bis 11.00
Uhr in der Halle abgegeben werden. Hallenöffnung für die
Verkäufer ist um 13.00 Uhr. Am Basartag kann auch bereits
ein Tisch für den Herbstbasar am 26.09.2015 gebucht werden.
D-Junioren
Kehler FV - SG Hanauerland
B-Junioren
SG Fautenbach - SG Hanauerland
B-Junioren
SG Hanauerland II - SG Griesheim II
Spielort: Kork
A-Junioren
SG Hanauerland - SG Ulm
Spielort: Legelshurst
14.03.2015
18:00 Uhr
Frauen
SV Kork – FV Rammersweier
15.03.2015
12:30 Uhr Senioren
SV Kork 2- SV Leutesheim 2
14:30 Uhr Senioren
SV Kork – SV Leutesheim
18.03.2015
18:30 Uhr
C-Junioren
SG Hanauerland – SG Ichenheim
Spielort: Neumühl
BLÄSERJUGEND GERMANIA KORK e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Samstag,
14.03.15 um 11:45 Uhr (Anschluss an die Jugendorchesterprobe) im Proberaum der Werkrealschule Kork.
---------------------------------------------------------------------Wir suchen DICH! Die Jugendabteilung des SV Kork sucht
zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainer-Teams für
verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer und Jugendtrainerinnen. Außer der Begeisterung
Einladung zum Vorspielnachmittag unserer Kinder und
Jugendlichen am Sonntag, 22. März 2015 um 15 Uhr im
Foyer der Gemeindehalle. Gerne können auch musikalisch
12
Donnerstag, 12. März 2015
Aktuell aus Kork
für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu wollen, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich.
Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungslizenzen) gewährleisten wir
unseren Trainern vollste Unterstützung.
Haben Sie Ihr Mitteilungsblatt nicht erhalten?
Oder bekommen Sie es unregelmäßig?
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Jugendleiter Matthias
Walter 0151-46147983 oder walter-matze@web.de
Kontaktieren Sie uns unter:
0 800 / 5 13 13 13
Freiw.Feuerwehr:
(gebührenfrei)
Wir treffen uns am 20.03. um 19.00 Uhr am Gerätehaus zur
Jahreshauptversammlung in Leutesheim.
Die Jahresversammlung der Abteilung Kork ist am 27.03. um
19.00 Uhr im Gasthaus Schwanen beide Veranstaltungen finden in 1.Garnitur/Dienstkleidung statt
leserservice@reiff.de
Turnverein Kork
Berichtigung Termin Turngala
Bei der Veröffentlichung im Veranstaltungskalender wurde der
Termin für unsere Turngala leider falsch abgedruckt.
Die Turngala findet in diesem Jahr am Sonntag, den 26. April
2015 statt. Wir starten mit einem Mittagessen ab 11:30 Uhr.
Das sportliche Programm startet um 14:00 Uhr. Der Eintritt ist
frei. Nähere Informationen erhalten Sie in den nächsten Wochen über das Verkündblatt.
Lesespaß
für die ganze Familie!
ASV KORK e.V
Anliegen der Wirtin:
Alle Hundebesitzer werden gebeten, ihre Hunde nicht auf das
Gelände des Angelsportvereins zu führen, um „das Geschäft“
zu erledigen.
Für die Stammgäste und Besucher ist die Verunreinigung
durch den Hundekot unzumutbar.
CERCLE D`AMIS
FRANCO-ALLEMANDE
DEUTSCH-FRANZÖSISCHER FREUNDESKREIS
Nächstes Treffen: am 12. März ab 19.30“ Im Küferstüble“,
Gerbereistr. 14, Kork
Bienvenue- Herzlich Willkommen
Jede Woche aktuelle Informationen aus Vereinen,
Kirchen, Gewerbe und Einzelhandel.
Jede Woche aktuell
Wir sorgen dafür, dass lokale Nachrichten dort
ankommen, wo sie am meisten interessieren:
in den Haushalten der Städte und Gemeinden.
Informationen aus Vereinen, Kirchen, Handel und Gewerbe.
13
Neumühl
Die Anmeldung für Kinder aus Neumühl und Odelshofen
erfolgt am Dienstag, 17.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr im
Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Wir bitten darum, bei der Anmeldung das Kind vorzustellen
und die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mitzubringen.
Auch zurückgestellte Kinder müssen angemeldet werden.
Müllabfuhr
Fr.
Mo.
13.03. graue Tonne
16.03. grüne Tonne
Vereine/
Veranstaltungen
Wir gratulieren
Heinz Keller u.
Edith Keller, geb. Hönig Reichsstr. 21 AB
C
DRK Neumühl informiert
13.03.2015
goldene Hochzeit
Einkaufsfahrt:
Wir führen jeden Freitag eine Einkaufsfahrt für Senioren durch.
Abfahrt: 8.40 Uhr Am Gießelbach 15 und ca. 9.00 Uhr am
Rathaus.
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Aus Schule und
Kindergarten
HECTOR Kinderakademie Kehl
Wir feiern am Samstag, den 21. März 2015 von 14 bis 17.30
Uhr im Ortsteil Neumühl in den ehemaligen Räumen der
Grundschule sowie in der benachbarten Turn- und Festhalle.
Dieses besondere Ereignis möchten wir gerne mit Ihnen feiern!
Im Rahmen des Schulfestes der Sölling Grundschule findet
der „TAG DES WISSENS“ und die Eröffnungsfeier der HKA
Kehl statt.
Ab 14 Uhr veranstalten wir in der Turn- und Festhalle Neumühl
(neben der HKA) eine kleine Eröffnungsfeier mit Musik; Gesang und einem Grußwort unseres Oberbürgermeisters Toni
Vetrano.
Im Anschluss verwandeln sich unsere Akademie Räume für
alle neugieren Kinder und motivierten Erwachsenen in
FORSCHER(T)RÄUME.
Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Sölling
Grundschule und die Vereinsgemeinschaft Neumühl. Unsere
Gäste werden mit Kaffee, Kuchen, Hot Dogs und Getränken
aller Art verwöhnt.
Wir freuen uns über viele Gäste und Alle, die uns gerne kennen lernen möchten!
Grundschule Kork/Neumühl
Anmeldung der Schulanfänger:
Alle Kinder, die bis zum 30.09.2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben, werden zu Beginn des Schuljahres 2015/2016
schulpflichtig. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können
auch jüngere Kinder aufgenommen werden.
Einladung zur Generalversammlung
Am Samstag, 14. März 2015 findet die diesjährige Generalversammlung des DRK-Ortsvereins Neumühl statt. Wir freuen
uns, Sie um 16.00 Uhr in der Gartenanlage Kinzig der Gartenfreunde bei Iris Hammäcker zu begrüßen.
TAGESORDNUNG
- Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
- Totenehrung
- Grußworte Ortsverwaltung
- Geschäftsbericht
- Kassenbericht
- Bericht der Kassenprüfer
- Entlastung Gesamtvorstand
- Grußworte des Kreisverbandes
- Beschließung einer neuen Satzung
- Ehrung
- Verschiedenes/ Wünsche/ Anträge
Die Vorstandschaft
Einladung zum Seniorenmittag
Am Donnerstag, den 26. März laden wir Euch herzlich zum
Seniorenmittag ein. Um 14 Uhr treffen wir uns im Foyer der
Halle. Die Kindergartenkinder werden uns auf den Frühling
einstimmen mit der Unterstützung von Herr Pfarrer Sutter.
Danach begeben wir uns mit Pfarrer Sutter auf eine Reise
nach Neuseeland. Lasst Euch verzaubern.
Euer Rotkreuzteam
Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich bei Gabi Bohleber
Tel.4396
Angelverein
Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag,
21.03.2015 um 19.00 Uhr im Gasthaus Pflug statt. Hierzu sind
alle aktiven und passiven Mitglieder, Freunde und Gönner des
Angelvereins herzlich eingeladen. Die Tagesordnungspunkte
hängen am Vereinsheim aus.
Die Anmeldung für Kinder aus Kork und Querbach erfolgt am
Montag, den 16.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
14
Donnerstag, 12. März 2015
Aktuell aus Neumühl
SV Neumühl
Sie können frei entscheiden für welche einzelnen Bereiche
Ihre Vollmacht Gültigkeit haben soll.
Nach § 1896 BGB entfällt bei Vorlage einer umfassenden Vollmacht eine gerichtlich anzuordnende Betreuung.
Eine Vollmacht zur Vorsorge gibt - je nach ihrem Umfang - dem
Bevollmächtigten ggf. weitreichende Befugnisse.
Deshalb ist die wichtigste Voraussetzung hierfür Ihr Vertrauen
zu der Person, die Sie womöglich bis zu Ihrem Lebensende
mit dieser Vollmacht ausstatten wollen.
Sie können eine oder mehrere Personen als Bevollmächtigte
bestimmen, jeweils allein oder gemeinsam vertretungsberechtigt bzw. eine Rangfolge in der Vertretung festlegen.
Um einen vorherigen Missbrauch einer Vollmacht auszuschließen, sollten Sie das Original bei Ihren privaten Unterlagen
bzw. Dokumenten mit Kenntnis des Bevollmächtigten verwahren.
Jugendabteilung
Die Jugendabteilung des SV Neumühl führt am 18. April 2015
die nächste Altpapiersammlung durch.
Das Papier bitte in Kartons oder gebündelt am Straßenrand
bereitstellen, wir werden jede Straße in Neumühl anfahren.
Der Erlös kommt der Jugendabteilung des SV Neumühl zugute! Die Jugendfußballer bedanken sich für ihre tatkräftige Unterstützung.
Gartenfreunde Kinzig e.V.
Hallo Gartenfreunde und Gäste,
zum Osterbasteln laden wir alle Mitglieder und Freunde am
Samstag, den 21.03.2015 ab 14:00 Uhr im Vereinsheim Gartenfreunde Kinzig ein.
Bei Kaffee und Kuchen in geselliger Runde macht das Basteln
doppelt Spaß. Wenn möglich bringt bitte Bastelmaterial wie
Draht, Scheren usw. mit.
Wenn möglich meldet euch unter der Telefonnummer 01798372745 oder 07851-78909 von Mittwoch bis Sonntag ab
17:00 Uhr an.
Auf Euer Kommen freuen sich Iris Hammäcker und Ingrid
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.ortenaukreis.de Suchen – Publikationen Medien - Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung
07851/795 16 24
vdk_ov_kehl_neumuehl@gmx.de
VdK-Jahreshauptversammlung 2015
28.03.2015: Jahreshauptversammlung. Beginn 14:30 Uhr im
Landgasthof „Sonne“ in Kehl-Neumühl.
Zu der Veranstaltung wird hiermit eingeladen.
Vorläufige Tagesordnung:
Neue Trainingszeiten:
Unterordnung
freitags ab 18.45 Uhr
(Gruppentraining)
Jugendtraining
freitags ab 17.00 Uhr
Welpenspielstunde
freitags ab 16.30 Uhr
(Neue Welpen Trainerin Heike Hurst)
Junghundetraining freitags ab 17.30 Uhr
Agility
mittwochs ab 18.00 Uhr (Anfänger) /
mittwochs ab 19.00 Uhr (Fortgeschrittene)
freitags ab 19.00 Uhr (Turnierläufer)
Schutzdienst
mittwochs ab 19.00 Uhr
sonntags ab 10.00 Uhr (Fährte nach
tel. Vereinbarung)
Rettungshunde
dienstags ab 19.00 Uhr
sonntags ab 14.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr
(je nach Jahreszeit)
Prüfungsunterordnung mittwochs ab 18.00 Uhr
Rentnertreffen
samstags ab ca. 14.30 Uhr (egal ob
Rentner Hund oder Rentner Mensch)
1. Eröffnung und Begrüßung und Totenehrung
2. Rechenschaftsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht der Betreuerin
6. Aussprache zu TOP 2, 3, 4
7. Beschlussfassung über den Kassenbericht
8.Beschlussfassung über die Entlastung des Gesamtvorstandes
9. Pause
10. Nachwahl für den Vorstand
11. Grußworte
12. Wünsche, Anträge, Verschiedenes
In der Pause erfolgt der Verkauf der Lose für den „Glückshafen“.
Wir bitten deshalb um Sachspenden. Die Entgegennahme,
dieser, erfolgt am 26.03.2015, ab 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in
der alten Schule Kehl-Neumühl.
Wir würden uns freuen wieder einen schönen „Glückshafen“
durchführen zu können.
Der VdK OV Kehl-Neumühl
Geplante Veranstaltungen 2015:
15.03.2015: Große Schäferhunde Zuchtschau mit Teilnehmern aus Italien / China usw.
12.04.2015: Frühjahresprüfung
1. - 2.05.2015: (unter Vorbehalt) Agility Turnier
07.06.2015: Tag des Hundes
Oktober: Agility Turnier/offene Rettungshunde Landesmeisterschaft / Spätjahresprüfung.
Information zur Vorsorgevollmacht
Der VdK OV Kehl-Neumühl informiert:
Jeder hat schon davon gehört, jeden kann es treffen - durch
eine plötzliche Krankheit oder einen Unfall ist man nicht mehr
in der Lage, seine Dinge selbst zu regeln.
Hat der Betroffene keinen seiner Angehörigen oder eine vertraute Person entsprechend legitimiert, begibt er sich im
Ernstfall oft ungewollt in die Hände des Staates.
Mit einer Vorsorgevollmacht bestimmen Sie für den Fall, dass
Sie hilfsbedürftig werden bzw. Ihre Geschäftsfähigkeit verlieren, eine andere Person als Ihren gesetzlichen Vertreter.
Nähere Informationen unter www.sv-kehl.de oder unter
info@sv-kehl.de
15
Odelshofen
www.odelshofen-nixanders.de
Aus dem
Rathaus
Vereine/
Veranstaltungen
Spendenkonto
MGV Frohsinn e.V.
Nach dem Großbrand in Odelshofen, hat die Ortsverwaltung bei
der Sparkasse Hanauerland ein Spendenkonto eingerichtet.
Spendenkonto:
Brandopfer Odelshofen
IBAN: DE 41664518620000666555
Nächste Chorprobe am Donnerstag, 12.03. um 20.00 Uhr in
Querbach.
Die Sänger treffen sich am Sonntag, den 15.03. um 11.00 Uhr
im Betriebshof der Fa. Steffen zur Abfahrt nach Plobsheim.
Plauelbach Ille Odelshofen e.V.
Müllabfuhr
Freitag
Montag
13.03.
16.03.
Diesen Samstag findet unsere nächste Altpapiersammlung im Dorf statt.
Bitte stellen sie das gesammelte Papier bis 9 Uhr am Straßenrand, gebündelt oder in Karton, bereit.
Wir helfen selbstverständlich gerne beim Raustragen wenn sie
Hilfe brauchen.
Jetzt schon mal ein herzliches Dankeschön für ihre Mühe.
Graue Tonne
Grüne Tonne
Wir Mitglieder treffen uns um 9 Uhr am Vereinsheim!
Wir gratulieren
Anita Rohrer 14.03.
Rottstr. 4
AB
C
Landfrauen - Brunch
72 Jahre
Nach einigen Jahren Pause und steter Nachfrage findet am
22. März 2015 ab 10.30 Uhr wieder der Landfrauenbrunch in
der Gemeindehalle in Odelshofen, statt.
Wir laden Sie ein, einige schöne Stunden mit der Familie,
guten Freunden und Nachbarn bei uns mit guten Essen zu
verbringen und zu genießen.
Die Kosten p.Person betragen : 18,00 €
Kinder bis 10 Jahren
:
9,00 €
Die Anmeldung nimmt ab sofort Daniela Dittmann,
Telefon : 07852/1251, entgegen.
Bitte die bestellten Karten abholen und bezahlen.
Aus Schule und
Kindergarten
Anmeldung der Schulanfänger:
Alle Kinder, die bis zum 30.09.2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben, werden zu Beginn des Schuljahres 2015/2016
schulpflichtig. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können
auch jüngere Kinder aufgenommen werden.
Von Odelshofen nach Samarkand und
durch die Wüste Taklamakan
Die Anmeldung für Kinder aus Kork und Querbach erfolgt am
Montag, den 16.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Fotoclub Kehl zeigt am 13. März Videoschau über eine
Reise entlang der legendären Seidenstraße
In einer neuen Videoschau entführt der Amateurfotograf Werner Rappold, der selbst langjähriges Mitglied im Kehler Fotoclub ist und bereits in vergangenen Jahren mit Vorträgen und
Ausstellungen an die Öffentlichkeit getreten ist, die Zuschauer
auf eine Reise nach Zentralasien. Drei Monate lang war er auf
alten Karawanenwegen unterwegs, um auf der legendären
Seidenstraße von Usbekistan über Kirgisistan bis nach China
zu reisen. Von dieser Entdeckungstour, die er auf eigene Faust
organisiert hat, berichtet Rappold mit beeindruckenden Bildern und fundierter Sachkenntnis.
Die Anmeldung für Kinder aus Neumühl und Odelshofen
erfolgt am Dienstag, den 17.03.2015 von 15.00 – 17.00 Uhr
im Grundschulgebäude in Kork (Herrenstr. 9).
Wir bitten darum, bei der Anmeldung das Kind vorzustellen
und die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mitzubringen.
Auch zurückgestellte Kinder müssen angemeldet werden.
16
Donnerstag, 12. März 2015
Aktuell aus Odelshofen
Die Videoschau wird am Freitag, 13. März im Saal des Gemeinschaftshauses Odelshofen (ehemalige Schule) gezeigt.
Beginn ist 19.30 Uhr.
DANKE
Wir möchten uns bei unseren Nachbarn, Freunden, der
Familie und allen Helfern, welche uns am Brandtag und
bis heute unterstützt haben, von ganzem Herzen bedanken.
Ein besonderes Dankeschön an die Frauen und Männer
der Freiwilligen Feuerwehr aus den verschiedenen Ortschaften und den Helfern vom Roten Kreuz.
Helmut und Irma Kautz
Ende des redaktionellen Teils
17
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Sonstige
Mitteilungen
Epilepsiezentrum Kork
gleich zwei Mal preisgekrönt
(Kehl-Kork) Auf Grund hoher Werte bei einer Rundum-Befragung zur Zufriedenheit von Mitarbeitenden, zuweisenden
Ärzten und Patienten/Angehörigen wurden die Kliniken des
Epilepsiezentrums Kork jetzt mit zwei Preisen ausgezeichnet.
Auf dem 9. Rhein-Main Zukunftskongress Krankenhaus &
Partner 2015 durfte Prof. Dr. Bernhard Steinhoff, Ärztlicher
Direktor und Chefarzt der Epilepsieklinik für Erwachsene, die
Auszeichnung für eine der besten Kliniken in Empfang nehmen. Darüber hinaus belegten die Kliniken in Kork bei der
Wahl zum Zukunftspreis 2015 den 2. Platz in der Kategorie
„Prozess- und Zufriedenheitsverbesserung im Krankenhaus“.
Eine Jury aus Hochschullehrern, Klinikexperten und Veranstaltern des Kongresses würdigte damit die hervorragende Leistungsqualität und die stetige Optimierung.
Der Kongresspräsident Prof. Dr. Eberhard Wille überreichte
den Zukunftspreis des 9. Rhein-Main-Zukunftskongresses an
Prof. Dr. Bernhard Steinhoff, Ärztlicher Direktor des Epilepsiezentrums Kork (v.l.)
Bezirks- Obst- und Gartenbauverein
Kehl - Hanauerland e.V.
Nach 2008 und 2011 stellte sich das Epilepsiezentrum zum
dritten Mal einer zeitgleichen Rundum-Befragung zur Zufriedenheit von Ärzten, Patienten und Mitarbeitenden. Für die
zuweisenden Ärzte hat sich das Zentrum in allen sechs Untersuchungsfeldern verbessert. Im Einzelnen wurden Fragen zu
Leistungsspektrum, Organisation, Einweisungsprozess, Zusammenarbeit und Berichtswesen sowie zum Image bei den
Patienten gestellt. Auch bei der Zufriedenheit unter den Mitarbeitenden konnte eine Steigerung verzeichnet werden. Besonders erwähnten die Mitarbeitenden die Zusammenarbeit
in interdisziplinären Teams, die Inhalte der Arbeit, weitere Leistungen, Weiterbildungsangebote, Führung und der Arbeitsplatz in seiner Gesamtheit. Die Befragungsergebnisse zur
Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung sind überdurchschnittlich gut. Die Kliniken entsprachen deutlich den
Bedürfnissen der Patienten. Entsprechend würden die Patienten in sehr hohem Maße wieder zur Behandlung nach Kork
kommen oder die Kliniken weiterempfehlen.
Einladung zur Generalversammlung:
Der Bezirks- Obst- und Gartenbauverein Kehl - Hanauerland
e.V. führt am Freitag, 13. März 2015 um 19:30 Uhr in der Kulturfabrik in Goldscheuer, Merkurstr. 2, die Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2014 durch.
Tagesordnung:
Top. 1 Begrüßung
Top. 2 Totenehrung
Top. 3 Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden
Top. 4 Bericht des Schriftführers
Top. 5 Kassenbericht
Top. 6 Bericht der Kassenprüfer
Top. 7 Entlastung der Verwaltung
Top. 8 Grußworte
Top. 9 Vorschau auf das Jahr 2015
Änderungen im Ablauf der Tagesordnung vorbehalten.
Im Anschluss an die Regularien hält Frau Johanna Assmuss
ein Referat über die Wirkung Effektiver Mikroorganismen.
„Die 360°-Befragungen sind für uns ein wichtiges Instrument
der Unternehmensentwicklung“, so Prof. Bernhard Steinhoff
anlässlich der Preisverleihung. „Wir erhalten objektive Informationen darüber, wie uns unsere Patienten, die überweisenden Ärzte und Mitarbeiter bewerten. So können wir Handlungsfelder mit Verbesserungspotenzial frühzeitig erkennen
und bedarfsgerecht handeln. Ressourcen können wir so noch
besser zielgerichtet einsetzen.“
Zu dieser Veranstaltung wollen wir alle Mitglieder unserer
Ortsvereine, so wie alle Interessenten recht herzlich einladen.
Die Abteilung Badminton des Kehler
Fußballvereins informiert:
Das Epilepsiezentrum Kork ist mit seinen 121 Betten und mit
Ambulanzen in der Spitzenversorgung von Menschen mit Epilepsie aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem Ausland fest verankert. Jährlich kommen etwa 1.700 Patienten
zur Diagnostik und Therapie stationär in die Epilepsiekliniken
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in die SéguinKlinik für Menschen mit schwerer geistiger Behinderung.
Rund 6.000 Patienten werden in den Ambulanzen der drei
Kliniken über die medikamentöse Therapie hinaus auch in
psychosozialen Fragestellungen begleitet.
Zur Stärkung des Sportangebotes der Stadt Kehl bieten wir ein
Schnuppertraining an Sonntag-Vormittagen an.
Sie möchten zwanglos etwas Sport betreiben?
Für seine spezialisierte Arbeit wurde das Epilepsiezentrum
Kork zu Beginn des Jahres 2014 durch die „Deutsche Gesellschaft für Epileptologie“ und durch die „Arbeitsgemeinschaft
für prächirurgische Epilepsiediagnostik und operative Epilepsietherapie“ für eine Dauer von fünf Jahren zertifiziert.
18
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Kurs „Pflege und Betreuung zu Hause“
von avendi mobil in Zusammenarbeit
mit der AOK Südlicher Oberrhein
Wir empfehlen schauen Sie mal beim Badminton vorbei!
An den Sonntagen im März (8./15.3.2015) bieten wir die Möglichkeit eines kostenfreien Schnuppertrainings in der Sporthalle des Einstein-Gymnasiums in der Zeit von 10:00 – 12:00
Uhr an.
Badminton-Schläger und –Bälle sind vorhanden.
Bringen Sie Hallenschuhe und Sportbekleidung mit oder auch
Ihre Familie.
Vor Ort ist eine Betreuungsperson, die Ihnen erste Schritte in
dieser Sportart erleichtert.
Haben Sie Spaß an einem rasanten Sport! Gestalten Sie Ihren
Sonntag mal mit dem KFV-Badminton!
Kostenloser Pflegekurs für Angehörige und alle Personen mit
Interesse an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit
Wenn Angehörige, Bekannte, Nachbarn oder ehrenamtliche
Personen einen Menschen im häuslichen Umfeld versorgen
und pflegen wollen, stehen sie oft vor vielen Fragen.
Wie man am besten mit den Herausforderungen bei der Pflege und Betreuung zu Hause umgeht, kann in einem Pflegekurs erlernt und anhand praktischer Beispiele eingeübt werden.
Der Unterricht erfolgt in der Seniorenresidenz Kinzigallee in
Kehl an 10 Terminen jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis 19.30
Uhr. In den Schulferien findet kein Unterricht statt.
Kursbeginn ist der 21. April 2015. Die Teilnehmer erhalten bei
regelmäßiger Teilnahme ein Zertifikat.
Der Kurs ist kostenlos. Anmeldung telefonisch oder schriftlich
bei der Seniorenresidenz Kinzigallee Kehl, Oberländerstraße
25, 77694 Kehl, Telefon 07851/939-0, oder per E-Mail an
christiane.schneider@dus.de
Anmeldeschluss ist der 17.04.2015
Abendmusik in der Passionszeit sonntags um 18 Uhr in der
Friedenskirche
In der Passionszeit finden in der Friedenskirche jeweils um 18
Uhr Abendmusiken statt: an vier Sonntagen werden die Besucher und Besucherinnen in der 30 – 60 minütigen Veranstaltung mit Lesungen und Musik auf die Passionszeit eingestimmt.
Am 15 März musiziert das Vokalquartett „Die AnRheiner“.
Céline Tergau, Doris Gura, Martin Tergau und Thomas Löchner
bringen Werke von der Barockzeit bis zur Moderne zu Gehör.
Die Lesungen gestaltet Erich Sorge. Das Bezirkskantorat Kehl
lädt herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei –
um Spenden wird gebeten.
Hauptstraße 108
KAMMERENSEMBLE
KEHL-STRASBOURG
Ein Italienischer Abend mit dem KAMMERENSEMBLE
KEHL-STRASBOURG am Samstag, 21. März 2015, 20 Uhr,
Stadthalle Freistett
Musikschule Kehl
Auf dem Programm stehen Arien von Verdi und Rossini, die
Ouvertüre zur Oper "Medea" von Cherubini und die Sinfonie
"URBS ROMA" von Saint-Saens.
Die Arien werden von einer jungen erfolgreichen Sängerin
Marie Bochelen aus Strasbourg interpretiert. Als weitere Solisten für das Konzert für Violine, Cello und Orchester von
Antonio Vivaldi sind die Geigerin MinJung Kang und der Cellist
Uwe Hirth-Schmidt aus Berlin zu hören.
Am 1. Mai beginnt das Sommersemester 2015
Wir bieten:
•Einzel/EinsPlus- oder Gruppenunterricht für nahezu alle
Instrumente (auch speziell in Richtung Jazz/Rock/Pop)
•Neue Kurse für Musik- Babys (ab 8 Monate), Musik-Minis
(ab 20 Monate), Musik-Maxis (ab 3 Jahre), Musik + Tanz (ab
4 Jahre)
• Neue Kurse Musikwerkstatt - für Schulanfänger
•Geigenmäuse, Blockflötenmäuse, Gitarrenmäuse und Rasselbande für Kinder ab ca. 6 - 8 Jahren.
• Kinder- und Jugendchor
•Schnupperbands für Keyboard, Schlagzeug, Gitarre und
E-Baß für Kinder ab 8 Jahren
• Bandlab, Rasselbande und Percussion-Kurse
• „Orchesterflöhe“ für Streicher ab 5 Jahre
•Kehler Stadtmusikanten für Streicherschüler von 8-10 Jahren mit Vorkenntnissen
•Orchester-AG für Streicher- und Bläserschüler von 10-13
Jahren
•Musik verstehen, Kurse zu Musiktheorie und Musikgeschichte
Karten sind bei der Sparkasse Hanauerland, Freistett im Vorverkauf (€ 8,- erm. € 4,) und an der Abendkasse (€ 10,-/erm.
€ 5,-) erhältlich.
Museum Rheinau
Wir haben am kommenden Sonntag zwischen 14.00 Uhr
und 17.00 Uhr für Sie geöffnet.
Wir zeigen die Sonderausstellung:
„150 Jahre Schiffswerft Karcher“
Geschichte eines Freistetter Familienunternehmens
Sie können viele historische Aufnahmen, Baupläne einzelner
Schiffe sowie einen kleinen Filmausschnitt aus den 50-/60-er
Jahren betrachten. Machen Sie sich einen schönen Tag und
schwelgen Sie in Erinnerungen.
Wenn Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen wollen besuchen Sie regelmäßig unser schönes Museum und werden Sie Mitglied im Verein. Antragsformulare liegen in den
Räumlichkeiten des Museums aus.
Parkmöglichkeiten befinden sich hinter dem Museum in der
Bleichstraße. Gruppenführungen sind nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten unter 07844/47623
(ab 17.00 Uhr) unter 01783535006 oder unter Email-Adresse:
MuseumRheinau@freenet.de möglich.
Ausführliche Informationen zu unseren Angeboten finden Sie
in der Musikschulzeitschrift „Metrum“, (in vielen Geschäften)
und bei der Musikschule.
Informationen und Anmeldung sowohl telefonisch wie auch
persönlich im Anmeldebüro der Musikschule,
Weingartenstr. 34 b, 77654 Offenburg,
Tel: 07 81 / 93 64-100, Fax: 07 81 / 93 64-112
E-mail: info@musikschule-offenburg.de
www.musikschule-offenburg.de
Anmeldeschluss ist am 1. April 2015
19
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Förderverein "Ehemalige Synagoge
Kippenheim"
Eine weitere Möglichkeit der Stärkung regionaler und ökologischer Landwirtschaft sind Projekte der „solidarischen Landwirtschaft“. Die Grundidee dabei ist ist, dass sich Erzeuger
und Verbraucher zusammenschließen, gemeinsam die Kosten
des Anbaus tragen und die Ernte an alle Beteiligten verteilen.
Zusätzlich können Mitwirkende Arbeitsstunden auf den Höfen
leisten, um Kenntnisse auf dem Gebiet der ökologischen
Landwirtschaft zu erwerben und sich gegenseitig kennenzulernen. Dabei entsteht wieder ein stärkerer Bezug zu den
landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die handelsnormbedingte
Verschwendung von Lebensmittel ist bei diesen Projekten
ebenfalls minimiert. Auch in der Ortenau entsteht gerade eine
entsprechende Initiative, zu finden im Internet unter http://
solavie.de.
Zeitzeugengespräch mit der Holocaust-Überlebenden
Henriette Kretz, 18. März, 20.00 Uhr in der ehemaligen
Synagoge Kippenheim
Auf Einladung des Maximilian-Kolbe-Werkes Freiburg spricht
die Holocaust-Überlebende Henriette Kretz am Mittwoch, den
18. März, 20.00 Uhr in der ehemaligen Synagoge Kippenheim.
Die 1934 in der Ukraine geborene Jüdin wurde mit ihren Eltern
1941 von den Nazis in den jüdischen Stadtbezirk von umgesiedelt. 1944 werden ihre Eltern vor ihren Augen erschossen.
Sie selbst kann sich in einem Nonnenkloster verstecken und
überlebt den NS-Terror. Sie bleibt dort, bis sie wie durch ein
Wunder von einem Onkel gefunden wird, der mit ihr nach Antwerpen geht. Frau Kretz lebte zwischen 1956-1969 in Israel
und lebt heute wieder in Antwerpen, wo sie als Malerin wirkt.
Sie ist Mitglied des polnischen Vereins „Kinder des Holocaust“, dem Juden angehören, die als Kinder den NS-Terror
meist in Verstecken überlebt haben.
Eintritt, frei, Spenden werden erbeten.
Gewerbe Akademie Offenburg
Professionell mit zehn Fingern schreiben
Es gibt eine Methode, mit der Teilnehmer innerhalb kürzester
Zeit das Schreiben mit zehn Fingern erlernen können. Beschleunigende Lehr- und Lehrmethoden berücksichtigen dabei die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Die Gewerbe Akademie bietet dazu ab dem 16. april einen Kurs
„10-Fingersystem, Computerschreiben" an. Denn wer mit
zehn Fingern schreibt, spart kostbare Arbeitszeit im Ablauf
des Büroalltags.
Der Lehrgang ist zertifiziert. Die Weiterbildungskosten können
unter bestimmten Voraussetzungen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Weitere Informationen
erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon 0781 793 111
oder im Internet unter www.wissen-hoch-drei.de
Bildungszentrum Offenburg
Fasten mit dem Bildungszentrum
Das Bildungszentrum Offenburg lädt für Mittwoch, 18. März,
19.00 bis 20.30 Uhr, zu einem fünfteiligen Seminar zur Gesundheitsvorsorge ein: „Fasten für Gesunde nach Hildegard
von Bingen“. Diese sanfte Fastenmethode kann eine wirksame Hilfe sein, um den Körper von Gift- und Schlackenstoffen
zu reinigen. Die Teilnahmegebühr beträgt 55 Euro zuzüglich 5
Euro für Kursmaterial. Die Leitung hat Gabriele Mühl, Ernährungsberaterin. Veranstaltungsort ist das Bildungszentrum Offenburg, Katholisches Zentrum St. Fidelis, Straßburger Str. 39.
Anmeldung (bis 16. März) und weitere Seminarinfos unter
www.bildungszentrum-offenburg.de
Lebenswege
Letzte Hilfe
Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben
Lebenswege Vortrag mit dem Arzt und Autor
Uwe-Christian Arnold
Donnerstag, 19. März 2015, 20 Uhr
Mensa am Schulzentrum Nordwest, Offenburg,
Vogesenstr. 14
Kein anderer Mediziner bekennt sich so offen zu seiner Tätigkeit als Sterbehelfer wie der Urologe Uwe-Christian Arnold. In
den letzten 20 Jahren hat der Berliner Arzt Hunderte von Sterbewilligen betreut und ist durch sein Eintreten für den ärztlich
begleiteten Suizid zu dem wohl bekanntesten Sterbehelfer in
Deutschland geworden. Bislang ist der Gesetzgeber nicht
eingeschritten, denn die «Beihilfe zur Selbsttötung», bei der
volljährige, urteilsfähige Patienten das tödliche Medikament
selbst einnehmen, steht im Unterschied zur «aktiven Sterbehilfe» nicht unter Strafe. Teile der Union wollen dies jedoch mit
einer Gesetzesinitiative ändern, eine kontroverse gesellschaftliche Debatte ist zu erwarten. Anhand von Fallgeschichten
macht Uwe-Christian Arnold in seinem Vortrag seinen Standpunkt verständlich. Er zeigt auf, dass das «Recht auf Leben»
keine «Pflicht zum Leben» einschließt. In Auseinandersetzung
mit den Einwänden, die von religiöser, politischer, medizinischer und ethischer Seite erhoben werden, skizziert Arnold
die Leitlinien für ein «Recht auf letzte Hilfe», das Schwerstleidenden die Möglichkeit gibt, würdevoll und selbstbestimmt zu
sterben.
Uwe-Christian Arnold wurde 1944 in Berlin geboren. Nach
dem Medizinstudium machte er seinen Facharzt für Urologie
und war von 1980 bis 2000 in eigener Praxis tätig. Zudem
bildete er sich als Sportarzt und Betriebsmediziner weiter. Mit
dem Thema «humane Sterbehilfe» setzt er sich seit Mitte der
90er Jahre auseinander. 2012 gewann er einen vielbeachteten,
langjährigen Rechtsstreit mit der Berliner Ärztekammer, die
BUND-Umweltzentrum Ortenau
Lebensmittelverschwendung vermeiden - Regionale Erzeuger stärken
Rund ein Drittel aller in Deutschland gekauften Lebensmittel
wird weggeworfen, das meiste davon in den Haushalten. Pro
Kopf und Jahr sind das über 80 Kilogramm angefangene,
abgelaufene oder überzählige Lebensmittel. Zu den Verschwendern gehören aber auch Industrie, Großverbraucher
und Handel. Und schon bei der Ernte werden etwa 30 Prozent
der pflanzlichen Erzeugnisse aussortiert, weil sie in Farbe,
Form oder Größe bestimmten Handelsnormen nicht entsprechen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
(BUND) wirbt deshalb dafür, sich beim Einkauf nicht von Sonderangeboten oder bunten Auslagen zum Kauf überzähliger
Lebensmittel „verführen“ zu lassen.
Dort wo es möglich ist, sollten Kundinnen und Kunden ihre
Nahrungsmittel direkt von Produzenten beziehen, die auch
„krumme Gurken und Knubbelkartoffeln“ ernten. Dies sind vor
allem sogenannte Direktvermarkter, also Landwirtschaftsbetriebe, die ihre Waren auf lokalen Märkten oder Hofläden anbieten bzw. zum Teil als Bio-Kiste zum Kunden nach Hause
liefern.
Einen Überblick über Bezugsquellen für regionale Bio-Lebensmittel gibt die Broschüre „Umweltbewusst genießen in
der Ortenau“ des BUND-Umweltzentrums Ortenau (Hauptstr.
21 in Offenburg, Tel. 0781-25484, siehe auch vorort.bund.net/
uz-ortenau/oekolo-gische_lawi.htm). Die Internetseite „Erzeuger-direkt“ (www.erzeuger-direkt.de/umkreissuche/find.php)
hilft bei der Suche von Anbietern konventioneller und ökologischer Produkte im Umfeld.
20
Donnerstag, 12. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
ihm verbieten wollte, einer Patientin todbringende Substanzen
für deren beabsichtigten Suizid zu überlassen.
- Kostenbeitrag: Abendkasse 12,-- Euro, Vorverkauf 10,-- Euro
- Vorverkauf im Weltladen Regentropfen, 77652 Offenburg,
Lange Str. 19, Tel. 0781/77224
- Platzreservierung auch unter Tel. 0781/9485245 oder E-Mail:
info@lebenswege.org
Gisela Döpke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Esther Wehrle, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Offenburg, informieren rund um das Thema
Wiedereinstieg in das Berufsleben.
Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch
Die Teilnahme ist kostenfrei, bei Gruppen ab 5 Personen ist
eine Anmeldung erwünscht unter Tel. 0781 – 93 93 215 oder
Offenburg.BCA@arbeitsagentur.de
Das „Erlebnisprogramm Frühjahr/Sommer 2015“ für Kinder und Jugendliche ist da!
Die Offenen Hilfen haben wieder ein buntes Programm für
Kinder und Jugendliche zusammengestellt, mit Tagesausflügen, Wochenenden, Ferienfreizeiten und vor allem viel Spaß.
Speziell für Jugendliche ist das Kanu- und das Hüttenwochenende sowie die 14-tägigie Auslandsfreizeit in Holland
konzipiert. Bereits im letzten Jahr war eine Gruppe gemeinsam mit der evangelischen Jugend Kehl in Italien. Die Begeisterung war so groß, dass es dieses Jahr gemeinsam nach
Holland geht.
Das Kinderprogramm bietet zum Beispiel Ausflüge zur Landesgartenschau nach Landau und in die Experimenta nach
Heilbronn. Wochenendfreizeiten gibt es im Feriendorf Kappelrodeck und auf einer Hütte im Nordschwarzwald. Neu in diesem Sommer: eine eigene Mädchenfreizeit und eine Ritterfreizeit nur für Jungs gemeinsam mit der Evangelischen Jugend
der Ortenau.
Das Erlebnisprogrammheft ist bei den Offenen Hilfen in der
Kesselstraße 10 in der Offenburger Innenstadt erhältlich oder
unter www.lebenshilfe-offenburg.de abrufbar. Nähere Informationen erhalten Sie bei Rosina Heuberger, Telefon 0781 /
289 488-45 oder per Mail rosina.heuberger@lebenshilfe-offenburg.de.
Die Veranstaltung „Erfolgreich Wiedereinsteigen“ findet statt
am Donnerstag, 19. März 2015 von 9 bis 11 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ), Raum U70 in der Agentur für Arbeit
Offenburg, Weingartenstraße 3.
Mitteilungen
Landratsamt Ortenaukreis
Ausschreibung des mit
insgesamt 50.000 Euro dotierten
Innovationspreises des Landes
Baden-Württemberg 2015
Mit dem Preis sollen kleine und mittlere Unternehmen der Industrie und des Handwerks für beispielhafte Leistungen bei
der Entwicklung oder Anwendung neuer Produkte und technischer Verfahren moderner Technologien ausgezeichnet werden. Bewerbungen können bis zum 31. Mai 2015 eingereicht
werden.
An dem Wettbewerb können Unternehmen teilnehmen, die in
Baden-Württemberg sitzen und mit nicht mehr als 500 Beschäftigte einen maximalen Jahresumsatz von bis zu 100
Millionen Euro erzielen.
Die eingereichten Bewerbungen werden von einer Fachjury
aus Wirtschaft und Wissenschaft nach technischem Fortschritt, besonderer unternehmerischer Leistung und nachhaltigem wirtschaftlichen Erfolg bewertet. Die Preise sollen im
Herbst 2015 verliehen werden.
Ergänzend dazu hat die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft einen Sonderpreis in Höhe von 7.500 Euro ausgelobt, der an ein junges Unternehmen vergeben werden soll.
Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie die Ausschreibungsunterlagen gibt es im Internet unter www.innovationspreis-bw.de oder bei den Handwerks-, Industrie- und Handelskammern und dem Informationszentrum Patente des Regierungspräsidiums Stuttgart.
Ortenauer SHG f. chronisch
Schmerzkranke Offenburg
Zum med. Vortrag lädt die Ortenauer SHG f. chronisch
Schmerzkranke Offenburg, Ltg.:Thomas Schulz am Mittwoch,
25.03., um 19:00 Uhr, im Landratsamt Offenburg, im großen
Saal, Badstr. 20 - 77652 Offenburg. Thema: Volkserkankung
Schmerz - Diagnose & Behandlung von chronischen Schmerzen - ReferanT. Dr. med. Ingo Schilk, Chefarzt Schmerzklinik
Ortenau/Ettenheim. Weitere Infos: http://www.shg-schmerzoffenburg.de/index.html
Die Agentur für Arbeit Offenburg
informiert
43. Ortenauer Warentauschtag
Der 43. Ortenauer Warentauschtag findet am Samstag, 14.
März 2015, statt. In der Festhalle in Münchweier, der KT-Halle
in Kehl, der Markthalle in Haslach im Kinzigtal und in der Festhalle in Zunsweier ist die Warenannahme jeweils von 13 bis
14:45 Uhr, die Warenabgabe von 15 bis 16 Uhr. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis weist darauf hin, dass der
diesjährige Frühjahrswarentauschtag ausnahmsweise nicht in
der Stadthalle in Ettenheim stattfindet, sondern kurzfristig in
die Festhalle nach Münchweier verlegt werden muss. Ganz
ausfallen muss der Frühjahrs-Warentauschtag in der DreiKirschen-Halle in Mösbach, da die Halle anderweitig belegt
ist.
Weitere Informationen zum Warentauschtag geben die Abfallberater des Landratsamtes Ortenaukreis unter Telefon 0781
805-9623 oder E-Mail: johann-georg.kathan@ortenaukreis.de.
BiZ & Donna
Mit Erfolg zurück in den Beruf
Damit der berufliche Wiedereinstieg erfolgreich gelingt, sollte
er sorgfältig vorbereitet und geplant werden. Diese Veranstaltung der BiZ&Donna Reihe richtet sich an Frauen (aber auch
Männer), die nach der Familienphase oder der Pflege von Angehörigen ihren beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten.
Interessierte erhalten Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt, Tipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu
Stellensuche und Bewerbung sowie Hinweise zu den grundsätzlichen Anforderungen an Bewerber/innen im Wettbewerb
um Arbeitsplätze. Darüber hinaus Informationen zum Serviceund Förderangebot der Agentur für Arbeit zur Unterstützung
des beruflichen Wiedereinstiegs.
21
Anzeigen
Stellenmarkt
Privat
Suche Eigentumswohnung oder Wohnung
zur Miete im Erdgeschoss, 3 Zimmer, ca. 75 m2,
Tageslichtbad und Küche. Telefon 01 76 / 83 02 98 78
Reinigungskraft
(m/w) als langfristige
Krankheitsvertretung gesucht.
Für unsere Betriebsstätte in Legelshurst suchen
wir ab sofort eine gewissenhafte Reinigungskraft
für wöchentlich, 3 Abende ca. 2 – 3 Stunden.
Vergütung auf Mini-Job-Basis.
Gastronomie
Rückmeldung bzw. weitere Infos
unter Telefon 0 78 52 / 91 59-0
NEUERÖFFNUNG (seit 6. März 2015)
Restaurant
schlägt
„Unser Herz
e!
für die Pfleg
“
Deins auch ?
(ehem. Ochsen)
Adanus
Deutsche & türkische Küche
www.mediclin.de/guk-ortenau
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit bundesweit 52 Einrichtungen und rund 8.500 Mitarbeitern ist MEDICLIN einer der führenden privaten Gesundheitsdienstleister in Deutschland.
Wir bieten ab Herbst 2015 in unserem fachübergreifenden
Ausbildungsverbund in der Ortenau mehrere Plätze für die
Blumenthalstr. 26 · 77694 Kehl-Auenheim
Immobilien
Bully
würde zu Kuhn
Immobilien gehen.
Gruppen-, Ausflugsund Transferfahrten
Busse bis 50 Personen
Krankentransporte
Bestrahlungs- und
Dialysefahrten
Ausbildung zum Gesundheitsund Krankenpfleger (m/w)
Das Besondere an der Ausbildung im MediClin-Verbund
Die Ausbildung findet in mehreren Kliniken im Großraum
Offenburg statt. Dies hat den Vorteil, dass Du nicht nur
Krankenhäuser, sondern auch andere Einrichtungsformen
kennenlernst, in denen Du später arbeiten kannst. So gehören beispielsweise auch Reha-Kliniken sowie die Psychiatrie
zu unserem internen Verbund.
Was wir Dir bieten
•
•
•
•
Ein attraktives Ausbildungsgehalt
Jährliches Urlaubsgeld
Kostenlose Verpflegung in der Klinik
Fahrtkostenzuschuss zur Klinik oder eine kostenfreie
Unterkunft
Was Du mitbringen solltest
• Mindestens mittlerer Schulabschluss z.B. von der Realschule
• Offenheit, Flexibilität und Mobilität
Der kennt sich aus. Der tut was.
Angebot für Verkäufer:
Du arbeitest gerne mit Menschen unterschiedlichen Alters
zusammen und hast keine Berührungsängste im Umgang mit
kranken oder älteren Menschen?
Dann freuen wir uns darauf Dich kennenzulernen!
Aktion bis 15.4.2015:
kostenloses Wertgutachten
inkl. Marktanalyse
H. Kuhn Immobilien · Freiburger Str. 9
Offenburg · 07 81 / 9 70 93 93 oder 3 58 44
www.immobilienkuhn.de
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen.
Hausgeräte
Kundendienst
Elektroinstallation
u.v.m.
Bei Fragen
stehen wir gerne unter Tel. 0781 488-254 zur Verfügung.
Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann bewirb Dich auf unserem Online-Portal
unter www.mediclin.de/stellenmarkt oder per Post an
MediClin GmbH & Co. KG
Personal & Soziales
Okenstr. 27 · 77652 Offenburg
Breitstraße 1a, 77694 Kehl-Kork
Tel. 0 78 51 / 57 33 • www.elektro-kautz.de
MediClin – Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe
Wir lassen Sie nicht alleine!
Gastfamilie statt Pflegeheim
 Wenn es allein zu Hause nicht mehr geht
 Wenn Sie pflege- oder betreuungsbedürftig sind
 Sie oder Ihre Angehörigen eine
Alternative zum Pflegeheim suchen
Nicht zuhause und doch daheim –
wir machen es möglich!
Herbstzeit gGmbH
Tel. 0781-127 865 100 · www.herbstzeit-bwf.de
Werden Sie Gastfamilie!
Vorsorge & Pflege im Alter
Margitta Rohr
Bierkellerstr. 21
77694 Kehl
Tel. 07851/8866098
Fax 07851/8866099
AMBULANTE PFLEGE
Einzugsgebiete: Ortenaukreis, Landkreis Emmendingen
• Kompressionsstrümpfe
• Bandagen aller Art
• Blutdruck-, Blutzuckermessgeräte
• Hilfsmittel für die
häusl. Pflege
• Sauerstoffgeräte
• Leichtgewicht-,
Elektro-Rollstühle
Pflegen Beraten Betreuen
da!
Wir sind für Sie
• Citymobile
• Reparaturservice
SIEMENSSTRASSE 3
77694 KEHL
TEL. 0 78 51/89 83 99
77694 Kehl • Kanzmattstr. 6
07851/9496-0
info@sozialstation-kehl.de
www.sozialstation-kehl.de
Service-Wohnen
Schöne helle Wohnungen, ruhig im
Zentrum von Kehl gelegen. Mit Ein­
bauküche, Balkon oder Terrasse,
42 – 56 m2, ab 797 e Warmmiete
(inkl. Strom, Wasser, Gas, Telefon- und
Kabelanschluss, Hausnotruf).
Kleine Wohneinheiten mit Wohlfühlatmosphäre. Ambulanter Pflegedienst
avendi mobil im Haus.
Sprechen Sie uns an:
Seniorenresidenz Kinzigallee
Angelika Frey
Oberländerstraße 25, 77694 Kehl
Tel. 0 78 51 / 93 91 00
E-Mail: angelika.frey@dus.de
Grabmale • Brunnentröge • Natursteine
Man kann nicht verhindern, dass
man älter wird, aber man kann
dafür Sorgen, dass man Spaß dabei hat.
Jede Woche aktuelle Informationen aus Vereinen,
Kirchen, Gewerbe und Einzelhandel.
Wir sorgen dafür, dass lokale Nachrichten dort
ankommen, wo sie am meisten interessieren:
in den Haushalten der Städte und Gemeinden.
Vom Osterhasen
empfohlen:
3 Wochen Zeitung lesen für nur 5,90 €
Selbst genießen oder verschenken!
Verlagsgarantie: Die Lieferung endet automatisch.
Gratis
dazu
Das Lindt-Osternest wird
pünktlich zu Ostern an Sie
bzw. den Beschenkten
geliefert.
Fotografie Osternest:
© B. and E. Dudzinscy
ODER 10 Tage
Gratis-Lesespaß
Schnell antworten:
Ja, ich bestelle den Oster-Lesespaß
Tel. 08 00 / 5 13 13 13 (gebührenfreie Hotline)
Fax 07 81 / 5 04 - 16 09
www.mittelbadische.de/cleverlesen
Absender / Verschenker:
Vorname / Name
Ich beschenke mich selbst
Ich möchte überraschen und grüßen
Straße / Hausnummer
mit 3 Wochen Lesespaß und dem GRATIS-Lindt-Osternest für nur 5,90 €
oder
PLZ / Ort
mit 10 Tagen Gratis-Lesespaß
Lieferstart ab
Ostersamstag, 4.4.2015 oder ab dem ___.___._______
(Start wählbar zwischen 7. 4. – 25. 4. 2015)
Zugestellt wird die für den Wohnort zutreffende Regionalausgabe.
Die Lieferung endet automatisch.
Bitte liefern Sie zeitgleich gratis auch die digitale Zeitungsausgabe.
(Angabe Empfänger-E-Mail-Adresse erforderlich).
Ich weiß schon jetzt, dass ich nach Ablauf des Osterabos für mindestens
3 Monate zum regulären Bezugspreis von z. Zt. mtl. 34,60 € (mit Postversand
35,03 €) inkl. Zustellung und MwSt. weiterlesen möchte. Als Dankeschön erhalte
ich einen Tankgutschein im Wert von 45 Euro. Nach Ablauf kann das Abonnement
bis zum 15. des Monats schriftlich zum Monatsende gekündigt werden.
LeserPlus: Exklusive Vorteile möchte ich mir nicht entgehen lassen! Bitte informieren Sie mich auch weiterhin telefonisch oder schriftlich (Brief oder E-Mail)
über interessante Vorteilsangebote der Mittelbadischen Presse/Reiff Verlag KG.
Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Datum /Unterschrift
✗
Das Angebot gilt im Verbreitungsgebiet der Mittelbadischen Presse für Haushalte, die in
den letzten 6 Monaten kein (Sonder-) Abo bzw. bei Bestellung des Gratis-Lesespaß in den
letzten 12 Monaten keine Leseprobe bezogen haben. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, die Belehrung sowie die AGB können Sie unter www.bo.de/aboagb abrufen.
Preise: Stand 1. 1. 2015, Änderungen vorbehalten.
E-Mail
Telefon (für Rückfragen)
SEPA-Lastschriftmandat / Bankverbindung:
DE
IBAN
Ihre Bankleitzahl
Ihre Konto-Nr.
Ich wünsche Rechnungsstellung an o.g. E-Mail-Adresse gegen 1 € Aufpreis.
Beschenkter: (Nur ausfüllen, wenn Sie jemanden beschenken möchten.)
Vorname / Name
Straße / Hausnummer
PLZ / Ort
E-Mail
Telefon (für Rückfragen)
DM-AA | PRINT: T10PSBOS, T10PGAOS / W3PSBOS, W3PGAOS (K3WOS) // V3 (V3M) Digital: ZUKUEP
Einsendeschluss: 2. 4. 2015 Lieferung solange Vorrat reicht.
Mittelbadische Presse
WBZ Media GmbH, Leser Service
Marlener Str. 9, 77656 Offenburg
i
b t!
m
Kogebo
An
E-PAPER
der Mittelbadischen Presse
& iPAD
* Standard-Paketpreis 39,90 € für
Miete des neuesten iPad, 16 GB mit
Drahtlos-Netzwerkverbindung „WLAN“
und werktäglicher Bezug der digitalen
E-Paper-Ausgabe. StandardPaket-Preis für tägliche Print-Leser
25,90 €.
Zugriff auf alle 5 Lokalausgaben der Mittelbadischen Presse
bereits ab 3 Uhr früh
aktuell informiert
Hinweis für bestehende Print-Abonnenten: Besteht bei Umstellung auf das
iPad-Kombi-Abo bereits eine Mindestbezugsdauer durch den vorhandenen Bezug
der Print-Ausgabe, wird die dafür ausgegebene Prämie anteilig berechnet. Die
24-monatige Verpflichtungszeit beginnt
dann erneut mit Start des Kombi-Abos.
mit ergänzenden multimedialen Inhalten wie
Videos, Bilder, uvm.
zusätzlich E-Paper-Zugriff
auf PC, Android-Tablet,
iPhone und Smartphone
tägliche Themenübersicht
per E-Mail
schon ab
39,90 €/Monat bzw.
25,90 €/Monat
für Print- Abonnenten*
www.ipad-kombi.de
ZUSAMMEN SENSATIONELL!
Gleich buchen...
per E-Mail
epaper-service@reiff.de
per Telefon
08 00 / 5 13 13 13
(gebührenfrei)
per Fax
07 81 / 5 04 - 16 09
per Internet
www.ipad-kombi.de
Ihr Pflegedienst
aus Willstätt
Elektro Decker GmbH
Alte Zollstraße 37
77694 Kehl
 0 78 51 / 48 14 48
Fax 0 78 51 / 48 14 49
www.elektro-decker-gmbh.de
Ihr Fachmann für:
EIB-Installation
Hausgeräte + Kundendienst
Elektroinstallationen
Elektroheizungen
ISDN-Telefonanlagen
Netzwerkverkabelungen
Garagentorantriebe
Klima- und Solaranlagen
Balance
Ambulante Kranken- & AltenPflege
AKAP
Gesundheit & Lebensqualität
Ihr Pflegenotruf
24 Stunden
 0 78 52 / 93 61 17
nd
Messe u
e!
Vorträg
Karin Blome-Peppmüller
& Team
Am Giesen 17
Wir pflegen gerne gut!
Grundpflege · Behandlungspflege
Abrechnung mit allen Kassen
28. + 29. März
Wir wünschen ein
schönes Wochenende!
MESSE OFFENBURG
www.balance-offenburg.de
TAXIZENTRALE KEHL 0 78 51 / 58 18
freundlich – sicher – pünktlich
• Krankentransporte • Fahrten zu Chemo- und
Strahlentherapie • Dialyse ...
• Sanitär – Heizung –
Solar
• Wärmepumpen
• Holzheizungen
• Badsanierung
aus einer Hand
Joachim Schneider
24 Stunden
Legelshursterstraße 16,
Notservice
77694 Kehl
Tel.: 0 78 52 - 63 28,
Fax.: 0 78 52 - 93 39 922
Mobil: 01 76 - 54 44 49 63
E-Mail: info@josch-heiztechnik.de
INNOV
UND
AT
I
ÄT
ON
QUA
LIT
Blumengasse 7a
77964 Kehl-Auenheim
Tel. 0 78 51 / 89 92 69
Fax 0 78 51 / 89 92 24
– Heizung
– Sanitär
– Solar
– Kundendienst Öl/Gas
– Kleinreparaturen
– Wassergeführte
– Kaminofen
Am Samstag, den 14. 3.
Spanferkel
Rollbraten
100 g 0,99
fix und fertig
Nah und Gut Straub
Oberdorfstr. 1 · 77694 Kehl-Kork
Telefon 0 78 51 / 33 33 · E-Mail: edeka.straub@gmx.de
Wir suchen zum 01.09.2015 einen
motivierten
Auszubildenden als
Anlagemechaniker/-in
Sanitär-, Heizung-, Kundendienst
seit 1972
heizung – sanitär
GmbH & Co. KG
Ich berate Sie gerne! Ihr Rolf Dilmetz
dazu
€
1,00 €
Baguette
Ab 10.00 Uhr und solange Vorrat reicht!
LAGE RVERKAUF
Markengeräte zum günstigen Preis
Waschmaschinen, TopLader, Trockner, Spülmaschinen,
Kühlgeräte, Herdsets
1. und 2. Wahl mit voller Garantie
– solange der Vorrat reicht –
Telefon 07841/6749981, www.lavegros.de
Mo., Di., Do. u. Fr. 15 – 18 Uhr, Sa. 9 – 13 Uhr
Im Oberfeld 6, 77855 Achern-Großweier
Rinnbachstraße 21 · 77694 Kehl-Zierolshofen
☎ 0 78 53 / 9 27 80
Moderne Anstriche, Lackierungen, Schriften, Tapezierarbeiten,
Wärmedämmung, Fassaden und Gerüstbau
Alte Zollstraße 24 · Kehl · ✆ 0 78 51 / 7 21 65
Dahlienstraße 19 · Kehl-Marlen · ✆ 0 78 54 / 98 37 77
www.dilmetz.de · info@dilmetz.de
Theorie
Kompakt-Kurs
Auto-Schmiede
Kfz Reparaturen
•
•
Gottlieb-Fecht-Str. 24 •
77694 Kehl-Kork
•
Dieter Grokowski
in den
Kfz-Mechaniker-Meister
Osterferien!
 0 78 51 / 48 37 00
Fahrzeuginspektion
Unfallinstandsetzung
Motorinstandsetzung
Bremsen- und
Reifenservice
Tel. 0 78 51 / 7 38 99
Simone Ruschmann
Matthias Jaeniche
Hans-Peter Früh
• Bauwerksabdichtungen
• Balkonsanierungen
• Kellerinnenabdichtungen
• Schimmelpilzsanierungen
• Sockelabdichtungen
• Keller- und Mauerwerks
abdichtungen
• Garagensanierungen
• Bodenbeschichtungen
• Trocknung u. Entfeuchtung
• Fassadensanierungen
KOSTENLOSE FEUCHTIGKEITSANALYSE
JETZT ANRUFEN
www.dicht-profis.de
M. Trapp
Bausachverständiger
tel. 07821-956525
fax 07821-956847
handy: 0152-05 29 95 89
mail: info@dicht-profis.de
Birkenweg 8
77933 Lahr
„Wir verkaufen
Ihr Haus!“
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
g ist
Erfol ufall!
Z
n
kei
Wir machen den Weg frei.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?
Wir haben den geeigneten Käufer mit der passenden Finanzierung für Sie!
Rufen Sie uns direkt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Beratungscenter
Immobilien & Finanzierung
Bühl, Telefon 07223 985-1170
Kehl, Telefon 07223 985-1912
www.volksbank-buehl.de
IMMOBILIEN &
FINANZIERUNG
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
29
Dateigröße
3 834 KB
Tags
1/--Seiten
melden