close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Achensee

EinbettenHerunterladen
Presse-Info Achensee, Tirols Sport & Vitalpark
Sommer 2015
SOMMER, SONNE, SEE - Urlaub in Tirols Sport & Vital Park Achensee
Ein wahres Urlaubsparadies präsentiert sich den Gästen rund um Tirols größten See, den Achensee.
Tirols Sport- & Vitalpark ist nicht nur ein Familien-, Wander- oder Laufparadies, hier kommen
Wasserratten genauso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber, Abenteurer oder Ruhesuchende.
Abschalten und den Urlaub genießen lautet die Devise am Achensee.
Die fünf malerischen Orte (Pertisau, Maurach, Achenkirch, Steinberg und Wiesing) rund um den
kristallklaren Achensee, das imposante Karwendel- und Rofangebirge, unzählige Erholungs- und
Freizeitangebote sowie die hochwertige Hotellerie und Gastronomie stehen für das Urlaubsparadies an
Tirols größtem See.
Wanderparadies & Kletterdorado
500 km gepflegte und markierte Wanderwege, von sanft flach über anspruchsvoll steil bis auf 2.457 m,
führen durch eine traumhafte und vielfältige Naturlandschaft und bieten ein Wandererlebnis der
besonderen Art. Naturfreunde und Bewegungsliebhaber können aus einer schier endlosen Palette an
Wanderwegen und Bergtouren rund um das Karwendel- und Rofangebirge schöpfen. Eine Kombination
aus See- und Schiffswanderung sowie die idyllische Route entlang des Achensee Westufers bis zur
„Gaisalm“ bilden eine wunderbare Ergänzung des Wanderangebotes. Für all jene, die gerne in einer
Gruppe wandern und auf erfahrene Berg- und Wanderführer vertrauen, bietet die Region Achensee ein
abwechslungsreiches Wochenprogramm.
Rofan- und Karwendelgebirge zählen außerdem zu den beliebtesten Tiroler Kletterrevieren.
Kinderklettergärten, Sportklettergebiete, alpine Klassiker und moderne Klettersteige wie den Achensee 5Gipfel-Klettersteig bieten für jeden die richtige Herausforderung. Der in den Infobüros erhältliche
Kletterführer bietet alle Detailinformationen, wichtige Sicherheitstipps und den Kontakt zu den staatlich
geprüften Berg- und Skiführern. Zusätzlich ist das Kletterangebot der Region auf www.climbersparadise.com/achensee - der Kletter-Plattform für ganz Tirol - übersichtlich aufbereitet abrufbar.
Familien-Ferienspaß rund um den See
Wasserratten und kleine Bergfexe fühlen sich in der für Familien besonders geeigneten und
qualitätsgeprüften Region Achensee so richtig wohl. Sportlich, kreativ und abwechslungsreich wird den
kleinen „Großen“ ein tolles kostenloses Wochenprogramm mit täglich neuen Abenteuern geboten! Von
Montag bis Freitag verbringen die Sprösslinge von 4 bis 11 Jahren spannende Ferientage und erforschen
die Region: Mit dem Achensee-Maskottchen Wusel Wassergeist geht es zur Schatzsuche an den WuselSeeweg und natürlich gibt es am Achensee ein Programm für kleine Ritter. Mit Wally Wasserfee, die in
diesem Jahr die Patronanz für das Programm der qualitätsgeprüften Familiennest-Regionen übernimmt,
erleben die Kinder ein ganz besonderes „Abenteuer“ auf der direkt am See gelegenen Gaisalm.
Egal welches Thema im Mittelpunkt steht: Liebevolle Begleitung durch geschulte Betreuer und ganz viel
Spaß sind garantiert, und für kleine Gäste ist das Programm mit der AchenseeCard kostenlos! Beim
Programm für Teens von 12 bis 16 Jahren steht Klettern, Segway-Touren, Stand Up Paddleboarding,
Kajaken oder Canyoning im Mittelpunkt.
Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
A-6215 Achenkirch am Achensee
Tel.: +43 (5246) 5300-0
info@achensee.com | www.achensee.com
Pures Bikeerlebnis
Die Region Achensee zählt mit über 250 km bestens ausgeschilderten und genehmigten Rad- und
Mountainbikerouten zu einer der schönsten und abwechslungsreichsten Bikedestinationen Tirols. Für all
jene, die die Landschaft auf sanfte Art und Weise genießen wollen, gibt es zahlreiche „leichtere“
Radtouren. Diese führen entlang des Seeufers, in eines der romantisch gelegenen Seitentäler oder zu den
bekannten Almen Pletzach-, Gern-, Falzturn- und Gramaialm.
Anspruchsvolle und actionreiche Mountainbikerouten in allen Schwierigkeitsstufen lassen Sportlerherzen
höher schlagen. Die bestens ausgeschilderten und offiziell freigegebenen Routen machen die
Tourenplanung leicht und bieten für alle konditionellen Voraussetzungen das Richtige. Das Karwendelund Rofangebirge stellt als Ausgangspunkt für die Karwendeltour ein wahres Mountainbike-Highlight dar:
Mit 306 km Länge, 6.869 Höhenmeter bergauf und 6.766 Höhenmeter bergab gilt die Karwendel-Rundtour
als herausfordernde „Königstour“. Die Mühen werden aber durch die atemberaubende Naturlandschaft
des Naturpark Karwendel doppelt wettgemacht. Unter Insidern zählt die Tour zu den Schönsten der Alpen.
Wer lieber kräfteschonend unterwegs ist, für den bietet der Achensee an 18 Verleihstationen E-Bikes. 11
zusätzliche Akkuladestationen stellen sicher, dass auch auf ausgedehnten Touren immer „Energiereserven“
zur Verfügung stehen.
Laufmekka Achensee
183 Kilometer ausgewiesene Laufstrecken und eine optimale Topografie mit Seeufer, Tälern und Bergen
bieten ein wahres Laufmekka für Anfänger und ambitionierte Hobbysportler. Auf 23 ausgeschilderten,
teilweise auch kombinierbaren Routen, können die Läufer an ihrer Lauftechnik feilen. Die Laufstrecken sind
in Schwierigkeitsgrade unterteilt, ein einfaches Farbsystem (schwarz für schwer, rot für mittelschwer und
blau für leicht) sowie eine Laufkarte, die in den örtlichen Informationsbüros erhältlich ist, erleichtern die
Orientierung.
Zu Wasser und in der Luft
Seit vielen Jahren ist der Achensee als perfektes Segel- und Surfrevier im Herz der Alpen bekannt und
bietet auf einer Länge von 9 km Seglern, Surfern, Kitsurfern und für den Trendsport Stand Up
Paddleboarding (SUP) traumhafte Wasserverhältnisse und ideale Windbedingungen. Neben den Schiffen
der Achenseeschiffahrt, den Tret- und Ruderbooten, den Tauchern und Anglern bietet Tirols größter See
natürlich auch Platz für die vielen Badegäste die rundum uneingeschränkt auf ihre Kosten kommen. Der
Gebirgssee zeichnet sich zudem durch seine Trinkwasserqualität aus.
Und wer das traumhafte Panorama einmal aus der Luft genießen will, der sollte vor einem Paragleitflug
nicht zurückschrecken. Zahlreiche ausgebildete Tandem-Flug-Anbieter und Paragleitschulen in der Region
ermöglichen dieses faszinierende Fluggefühl und damit einen unvergesslichen Urlaubsmoment.
Der perfekte Abschlag
Für passionierte Golfer bietet der Achensee gleich zwei Golfplätze für den vollkommenen "Abschlag". Der
Golf- und Landclub Achensee am Fuße des Karwendels, zählt mit seinen 18-Loch zu den schönsten Plätzen
im Alpenraum und besticht nicht nur als der älteste Golfclub Tirols (gegründet 1934), sondern auch mit
einem gemütlichen, ganz in Holz gehaltenen Clubhaus. Der zweite Platz liegt in Achenkirch auf einem
malerischen Hochplateau. Die Posthotel Golfanlage mit dem 9-Loch-Platz eignet sich durch die
unterschiedlichen Abschläge und die abwechslungsreiche Gestaltung für Anfänger und Geübte
gleichermaßen.
Achensee Erlebniscard
Mit der Achensee Erlebniscard sind alle Gäste für ihren Urlaub am Achensee perfekt ausgerüstet. Für nur 62
Euro steht eine Fülle an Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten zur Auswahl. Berg- und Talfahrten mit der
Rofanseilbahn und der Karwendel-Bergbahn sind täglich unbegrenzt möglich. Außerdem können die
Gäste mit der Achensee Erlebniscard auf den Dampfern der Achenseeschiffahrt über den See kreuzen und
Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
A-6215 Achenkirch am Achensee
Tel.: +43 (5246) 5300-0
info@achensee.com | www.achensee.com
die Achenseebahn benützen. Zudem sind die Eintritte in die Achenseer Museumswelt in Maurach, das
Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch, die Swarovski Kristallwelten in Wattens, der Eintritt in den Tiroler
Steinöl Vitalberg und das Notburga-Museum in Maurach/Eben inkludiert.
Online am Achensee
Das aktuelle Wetter oder Fotos für die Daheimgebliebenen – mit dem Achensee Free WLAN-Angebot surfen
Achensee-Gäste im Urlaub kostenlos und unkompliziert: Einfach mit der Nummer, die auf der
AchenseeCard, der kostenlosen Gästekarte, die jeder Gast vom Vermieter erhält, angegeben ist, anmelden
und loslegen…
Die Events im Sommer 2015
Zahlreiche Events und Kulturangebote erwarten die Gäste in der Region. Hier ein kurzer Überblick über die
wichtigsten Veranstaltungen:
 3. Mai 2015: Achensee-Radmarathon
 07. bis 10. Mai 2015: Laufcamp Achensee
 21. bis 23. Mai 2015: achensee.literatour
 25. bis 28. Juni 2015: Trailrunning Camp
 04. Juli/05. Juli 2015: 24-Stunden-Wanderung
 16. Juli bis 7. August 2015: Tiroler Opern Programm
 29. August 2015: Karwendelmarsch
 05./06. September 2015: Internationaler Achenseelauf
 12. bis 19. September 2015: Almfeste
 2. bis 4. Oktober 2015: Oldtimer & Traktorenfest
Der Tourismus am Achensee - Einige Zahlen & Fakten:
 Auslastung
Im Sommer ist die Region Achensee klar die führende Tiroler Destination in punkto Auslastung.
 Hotellerie und Gastronomie:
21 4-Stern Hotels, sieben 4-Stern-Superior-Hotels und ein 5-Stern-Hotel, viele weitere
ausgezeichnete Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer und Ferienwohnungen; über 60
Restaurants
 Herkunftsländer der Gäste:
Neben Deutschland 64,80 % gehören Schweiz/Liechtenstein mit 10,60 % und Österreich mit 7,05 %
und die Niederlande mit 6,20 % zu den Hauptherkunftsmärkten der Region Achensee.
Infrastruktur
Sommerbergbahnen: Rofanseilbahn in Maurach und Karwendel-Bergbahn in Pertisau
Wanderwege: 500 km gepflegte und markierte Wanderwege
Klettergebiete: 12 (250 Sportkletterrouten)
Klettersteige: 8
Rad- und Mountainbikerouten: 250 km ausgeschilderte und genehmigte Routen
Laufstrecken: 183 km markierte Laufstrecken, 23 teilweise auch kombinierbare Routen
Golf: 18-Loch Golfplatz in Pertisau und 9-Loch Golfplatz in Achenkirch
Paragleiten: 3 Anbieter
Segel- und Surfschulen: 5 Anbieter für Segel, Surf- und Kiteunterricht
Bootsverleih in Maurach, Pertisau und Achenkirch
Achenseeschiffahrt: vier Schiffe mit unterschiedlichen Kapazitäten: www.tirol-schiffahrt.at
Achensee Dampf-Zahnradbahn: Nostalgiebahn, die vom Inntal bis zum Achensee verkehrt,
www.achenseebahn.at
5 Campingplätze
Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
A-6215 Achenkirch am Achensee
Tel.: +43 (5246) 5300-0
info@achensee.com | www.achensee.com
Einfache Anreise
Alle fünf Ferienorte der Region sind einfach und unkompliziert zu erreichen:
Auto:
Bahn:
über Kufstein:
Inntalautobahn
A12 – Ausfahrt
Wiesing –
Achensee
Bundesstraße
IC/EC-Bahnhof
Jenbach
weiter mit Bus,
Taxi,
Achenseebahn
oder
Achenseeschiffahrt
Flughäfen:
Innsbruck (ca.
40 km) München
(ca. 80 km)
Salzburg (ca. 150
km)
über Tegernsee:
München
Autobahn A8
Richtung Süden–
Ausfahrt
Holzkirchen –
Tegernsee (oder
Bad Tölz) –
Achenpass
Nähere Infos auch unter:
www.achensee.com
maps.achensee.com
www.facebook.com/Achensee.Tourismus
www.youtube.com/user/TVBAchensee
Kontakt
Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
6215 Achenkirch
Tel. +43 (5246) 5300-0
info@achensee.com
www.achensee.com
Fotoarchiv
Druckfähige Fotos zum Download finden Sie auf www.achensee.org
Bitte zuerst registrieren, das Bestätigungsmail, das Sie anschließend erhalten, rückbestätigen. Danach
können Sie die ausgewählten Fotos herunterladen.
Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
A-6215 Achenkirch am Achensee
Tel.: +43 (5246) 5300-0
info@achensee.com | www.achensee.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
311 KB
Tags
1/--Seiten
melden