close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Energie sparen" (pdf | 866 KB)

EinbettenHerunterladen
Jetzt, da wir viel zur Energie gesagt
haben, wollen wir Ihnen
auch Tipps geben, wie Sie selbst
sparen können:
Schüler:
1. 20 Grad Zimmertemperatur reichen
2. LED-Leuchten und Dimmer
verwenden
3. Standby Modus vermeiden
4. Wäsche in der Sonne trocknen.
5. Am Herd Restwärme nutzen
6. Fahrgemeinschaften bilden
7. Waschmaschinen und Geschirrspüler
voll beladen
8. …………………………..
Samberger Christian 6. Kl.
Bozzi Lukas 6. Kl.
Huber Jennifer 6. Kl.
Walter Daniel 8. Kl.
Tamegger Yvonne 8. Kl.
Brätsch Karsten 8. Kl.
Wodniok Kevin 8. Kl.
Scherlin Tobias 8. Kl.
Für die Unterstützung bedanken wir
uns besonders bei
Herrn Baumgartner,
Herrn Suttor und
Frau Lutze
Sprechen Sie mit uns:
Grund- und Mittelschule Aitrachtal
Z.B. für Beleuchtung:
Man kann ganz leicht Energie sparen,
aber dazu sollte man die unterschiedlichen Nutzenergieformen
kennen:
Im Haushalt verbraucht man viel
Energie,
Energiefresser sind:
Waschmaschinen, Wäschetrockner,
Küchengeräte, Elektroherd,
Geschirrspülmaschine, Heizung.
Viel Energie wird aber auch
verschwendet durch Standby und
schlechtes Verhalten.
Diese erzeugen wir aus:
Soviel Energie brauchen folgende
Geräte:
Übersicht: Ersatz für Glühlampe
Energiesparlampe
LED-Lampe
Halogenlampe
Energieeinsparung
bis zu 80 %
bis zu 90 %
bis zu 30 %
Lebensdauer
bis zu 15.000 h
bis zu 25.000 h
bis zu 2.000 h
besondere Vorteile
hohe Effizienz bei hohe Effizienz bei
moderaten
langer
Anschaffungskosten
Lebensdauer
perfekte
Lichtwiedergabe
Energiepreise
1 kWh Strom kostet 27 Cent
1 kWh Gas kostet
7 Cent
1 kWh Öl kostet
8 Cent
1 kWh Holz kostet
5 Cent
1 Watt Standby kostet ca. 2 €/a
Energieverbrauch von Haushaltsgeräten
Gerät
Sonne,
Wind,
Biomasse,
Brennstoffen
Kühlschrank
Gefriergerät
E-Herd
Spülmaschine
Waschmaschine
Wäschetrockner
Fernseher
Beleuchtung
Heizungspumpe
Kleingeräte
Summe
Verbrauch
Altgeräte
kWh/a
370
550
440
440
220
560
170
270
290
150
3460
Verbrauch
Neugeräte
kWh/a
180
250
400
300
180
360
70
90
100
100
2030
Kosteneinspar
ung bei
Neugerät €/a
51 €
81 €
11 €
38 €
11 €
54 €
27 €
49 €
51 €
14 €
386 €
Holzpellets sind ein günstiger Brennstoff
Wir sollten nicht nur auf den Energiepreis schauen, sondern auch daran denken, dass es langfristig besser ist, regenerative Energie zu
verwenden wie z.B. aus Sonne, Wind, Biomasse und Wasserkraft.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
866 KB
Tags
1/--Seiten
melden