close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kontakte - Pastoralverbund Bad Lippspringe

EinbettenHerunterladen
Sonntag, 1. März - 2. Fastensonntag
1. – 8. März
09/2015
Lesungen: Gen 22,1-2.9a10-13.15-18/ Röm 8,31b-34; Evangelium: Mk 9,2-10
„Dieses Wort beschäftigte sie und sie fragten einander, was das sei: Von den Toten auferstehen.“
„Augenblick verweile doch, du
bist so schön.“ Wer kennt nicht
Augenblicke in seinem Leben,
die er festhalten möchte, die
nie zu Ende gehen sollten. Wie
schön wäre es doch manchmal
die Zeit anhalten zu können.
Petrus, Jakobus und Johannes
geht es auf dem Berg der Verklärung, dem Berge Tabor,
nicht anders. Sie sehen die
ganze Herrlichkeit Gottes. Das
Größte was ihnen in ihrem
Leben bislang passiert ist. Petrus möchte das festhalten,
möchte Hütten bauen, möchte
das es nicht vorbei geht. Ich
bin fest davon überzeugt, dass
es auch in ihrem Leben solche
„Taborstunden“ gibt. Überlegen
Sie mal wo diese sind und waren. Petrus baute keine Hütten,
er musste den Berg wieder
verlassen. Auch wir müssen
wieder in den Alltag – aber
Erinnerungen an die Taborstunden des Lebens können
immer eine Kraftquelle sein,
gerade auch im Alltag.
Vikar Tobias Kiene
Berg Tabor über See Genezareth, Foto Bernhard Bauer
Kontakte
St. Martin
Martinstr. 5
Pfarrer Georg Kersting
939145 33175 Bad Lippspringe
Pastor Dr. Marc Retterath
932311
Pfarrbüro:
Pastor Dr. Burkhard Neumann
975369
Andrea Bauer
Vikar Tobias Kiene
9764847
Tel.: 58 03
Gemeindereferent Andre Hüsken
934877
Fax: 93 48 79
Gemeindereferentin Bettina Schmidt
9893081
Gemeinderef. Ute Herrmann-Brockhaus 9711870 pfarramt@
Gemeindeass. Sara-Maria Blaschke
0151/ martinsgemeinde-bl.de
17974628 Bürozeiten:
Diakon Siegfried Müller
933358 Mo, Die, Fr 9.30 - 12.00
Klinikseelsorgerin Sr. M. Matthäa
954000 Do 14.00 - 17.00
Kirchenmusiker i.V. Raphael Schütte
05251/ mittwochs geschlossen
2845889
St. Marien
Grüne Str. 34b
33175 Bad Lippspringe
St. Marien
Paderborner Str. 23
33189 Schlangen
Pfarrbüro:
Barbara Borde
Tel.: 43 29
Fax: 93 23 12
Pfarrbüro:
Andrea Bauer
Tel.: 72 17
Fax: 97 53 55
pfarramt@
mariengemeinde-bl.de
pfarramt@
st-marien-schlangen.de
Bürozeiten:
Die 10.00 - 12.00
Do 16.00 – 18.00
Fr 8.30 – 9.30
Bürozeit:
Die 15.00 – 17.00
Sonntag, 1. März – 2. Fastensonntag
St. Martin
18.00
Vorabendmesse
St. Marien BL
St. Martin
9.30
10.15
Hochamt
Hochamt
St. Marien Schl
St. Maximilian
11.00
18.30
Hl. Messe
Hl. Messe
17.00
Kreuzwegandacht
9.00
Hl. Messe
19.00
Hl. Messe
10.00
14.30
17.00
18.00
18.30
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Rosenkranzgebet
Hl. Messe
Jahresamt †Maria Passierbski; ††Hermann Schmidt,
Hedwig Härtel u. Maria Möller; ††Eheleute Wilhelm
Böning, †Otto Weber u. ††Eheleute Wilhelm u. Anna
Potthast
Leb. u. ††der Pfarrgemeinde
Kollekte für die
Förderung von
Priesterberufen
mit Taufe und Erstkommunion
Sechswochenamt †Marianne Peters; Leb. u. ††Fam.
Johannes Koke; †Hans Hagemeister; ††Eheleute Maria
u. Christian Baumhör
†Silke Jablonski; †Siegfried Hartinger
Kollekte s.o.
†Maria Machradt u. †Raimund Perbix (Kolpingsfamilie)
Kollekte s.o.
Kollekte s.o.
Kollekte s.o.
Montag, 2. März
St. Marien BL
gestaltet von der kfd
Dienstag, 3. März
St. Martin
St. Marien BL
gestaltet vom Liturgiekreis
†Marianne Peters u. †Melitta Mikus (kfd); †Magdalene
Sternagel
Jahresamt †Horst Segatz
Gemeinschaftsmesse der kfd
Mittwoch, 4. März
Josefshaus
St. Marien BL
St. Marien Schl
St. Maximilian
St. Maximilian
Ü60
Donnerstag, 5. März
St. Martin
17.00
Hl. Stunde
St. Maximilian
19.00
Friedensgebet
8.00
8.00
10.00
14.00
15.00
19.00
Herz-Jesu-Amt
Wortgottesdienst
Hauskommunion
Trauerfeier
Anbetungsstunde
der Herz-JesuEhrenwache
Freitag, 6. März
St. Marien BL
Concordiaschule
Pastoralverbund
Waldfriedhof
St. Marien BL
Ev.-Ref. Kirche
Schlangen
Klassen 2
für ältere und kranke Gemeindemitglieder
†Gisela Krause, anschl. Beisetzung
Ökum. Gottesdienst
zum Weltgebetstag der Frauen
Ökum. Gottesdienst
zum Weltgebetstag der Frauen
Samstag, 7. März – Hl. Perpetua u. hl. Felizitas
Josefshaus
Teutoburger-WaldKlinik – Raum der Stille,
4. Etage
10.00
10.00
Hl. Messe
Wortgottesdienst
mit Kommunionfeier
Sonntag, 8. März – 3. Fastensonntag
†Rudolf Schmidt; in best. Meinung
Kollekte für die
Pfarrgemeinde
Kollekte s.o.
St. Marien BL
18.00
Vorabendmesse
St. Marien BL
St. Martin
9.30
10.15
Hochamt
Hochamt
St. Marien Schl
11.00
Hl. Messe
St. Marien BL
St. Maximilian
14.00
18.30
Tauffeier von Marie Bieling
Kollekte s.o.
Hl. Messe ††Eheleute Gudrun u. Reinhard Albrecht
Beichtgelegenheit im März in St. Marien Bad Lippspringe um 17.30 Uhr
Leb. u. ††der Gemeinde
†Johannes Peters; ††Theo u. Maria Hennig u. ††Eltern
u. Geschwister; Leb. u. ††Fam. Haase-Belz u. †Marlene
Haase
Kollekte für Jugendu. Messdienerarbeit
Kollekte für die
Pfarrgemeinde
Mitteilungen
Pastoralverbund
Homepage des Pastoralverbundes: http://www.pv-badlippspringe-schlangen.de/
Friedenskapelle
Die Jahreshauptversammlung des Bauvereins Friedenskapelle
e. V. findet statt am Sonntag, 1. März um 19.30 im Pfarrheim
St. Martin. Die Tagesordnung sieht nach den Berichten des
Vorsitzenden und des Kassenwarts die Wahl des 1. und des 2.
Vorsitzenden vor. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist die
Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung sowie die Bekanntgabe der zum gegenwärtigen Zeitpunkt dem Vorstand
vorliegenden Informationen zur „Landesgartenschau 2017 und
die Friedenskapelle".
Erstkommunion
Zur Vorbereitung der Erstkommuniongottesdienste im Pastoralverbund sind alle Eltern
eingeladen am Montag, 2. März um 20.00 im Pfarrheim St. Martin.
Einladung zum Glaubensabend mit Vikar Kiene
Dienstag, 3. März um 19.45 im Forum Maria Mater: Lumen Gentium: „Über die Kirche“.
Konzeptgruppe
Nächstes Treffen am Dienstag, 3. März um 19.30 im Pfarrheim St. Marien in Schlangen –
Hauptthema: Vorbereitung des Meilensteintages am 9. Mai 2015 zur Formulierung von
Herausforderungen für die Seelsorge in unserem Pastoralverbund auf der Grundlage der
bisher geleisteten Analysearbeit.
Friedensgebet
Am Donnerstag, 5. März laden wir wieder zum Friedensgebet ein um 19.00
in der Maximilian-Kirche, denn „Glauben heißt, die Wirklichkeit ins Gebet
nehmen!“ So wollen wir weiter gemeinsam für den Frieden beten.
KLJB-Osterfeuer 2015
Holzannahme für das Osterfeuer am Samstag, 21. März und Samstag 28. März jeweils von
9.00-14.00. Großmengen zur Abholung durch die KLJB können unter 0151/56639203 bei
Rainer Tofall angemeldet werden.
Vorbereitungen für Ostergarten im vollen Gang
Seit Wochen laufen bereits die Vorbereitungen für den Ostergarten 2015 auf Hochtouren.
Alle beteiligten Gruppierungen und viele Einzelpersonen des Pastoralverbundes sind am
Planen, Bauen und Gestalten. Besonders hervorzuheben ist das Engagement unserer Jugendlichen, der Messdiener, Pfarrjungend und Landjugend, die fast täglich gruppenübergreifend an ihren Aufbauten und Stationen im Pfarrheimkeller arbeiten.
Bis heute haben sich schon weit über 100 Gruppen aus dem gesamten Erzbistum und
darüber hinaus zu Führungen durch den Ostergarten angemeldet.
Um diesen Ansturm zu bewältigen, benötigen wir noch zahlreiche
Ehrenamtliche, welche die Gruppen durch den Ostergarten führen.
Sollten Sie Führungen übernehmen wollen, dann melden Sie sich
bitte im Pfarrbüro St. Martin.
Des Weiteren benötigen wir noch Kuchenspenden für die Cafeteria.
Dazu liegen Listen in den Kirchen und Pfarrheimen des Pastoralverbundes aus.
Damit die Gruppen nicht zu groß werden, ist es auch für Einzelpersonen dringend erforderlich, sich jetzt schon im Pfarrbüro anzumelden! Ohne Anmeldung ist eine Führung
durch den Ostergarten nicht möglich. Die Termine am Eröffnungstag, 22. März und Ostersonntag, 5. April sind für Bad Lippspringer und Schlänger zum Besuch des Ostergartens
vorbehalten. Hierfür ist aber ebenfalls eine Anmeldung im Pfarrbüro notwendig.
St. Martin
Frauengemeinschaft kfd
Alle Frauen sind eingeladen zum Frühstück im Anschluss an die vom Liturgiekreis gestaltete Gemeinschaftsmesse am Dienstag, 3. März im Pfarrheim.
Gruppen / Vereine
Messdiener
Freitags 17.00 und 19.00 (Schlangen)
Pfarrjugend St. Marien BL
Treffen monatlich
Caritas-Konferenzen: monatlich
Frauengemeinschaft (kfd) St. Martin
Programm (Vierteljahr) im Aushang
Frauengemeinschaft (kfd) St. Marien
Treffen monatlich
Frauenkreis Schlangen
14tägig Mittwochs, 19.00, siehe Programm
Kreis Jüngerer Frauen St. Marien BL
Treffen monatlich
„Frauenpower“ Schlangen
Monatlich Donnerstags, siehe Programm
Kolpingsfamilie Bad Lippspringe
Ausführliches Programm im Aushang
Kolpingsfamilie St. Marien BL
Die Veranstaltungen werden in der Tagespresse
angekündigt. Weitere Informationen in den Rundbriefen, im Aushang u. im Internet unter: bad-lippspringestmarien.kf.kolping.de
Männerwerk Schlangen
Ehrenwache
Anbetungsstunde erster Donnerstag
Focolar-Bewegung
Ansprechpartnerin: Frau Brigitte Wüllner
Kath. Landjugend (KLJB)
Info: www.kljb-badlippspringe.de
Jugendliturgiekreis LEGO
(Schlangen) Freitags, s. Mitteilungen
Eine-Welt-Kreis Schlangen
alle 8 Wochen montags 18.30
Verkauf von fairen Waren zu den Öffnungszeiten des
Pfarrbüros u. nach den Familiengottesdiensten
„Zaubermaschen“
dienstags 14.30-17.00, Pfarrheim St. Martin
Kontakt: Sabine Meier, Tel. 53093
Senioren
Treffen 60+ St. Martin
Letzter Donnerstag im Monat
Spielenachmittag: 1. Donnerstag ab 14.00; Walkinggruppe:
donnerstags 9.00 ab Schwimmbad; Kegelgruppe I u. II
Ü 60 St. Marien BL
erster Mittwoch im Monat
Seniorenkreis Schlangen
Mittwochs 15.00
Altenpflegeheim St. Josef
Leitung Elisabeth Politycki, Tel. 96640
Kinder und Familie
Familienzentrum St. Josef
Leitung Nicola Meierotte, Tel. 6893
Kindergarten St. Martin
Leitung Sophia Müller, Tel. 50625
Kindergarten St. Marien BL
Leitung Petra Bernard, Tel. 50633
Minis St. Marien Schlangen
„Die Igel“, montags 9.00-11.15
(„Die Mäuse“, freitags 9.00-11.15)
Mutter- und Kindgruppen
St. Marien Schl: Do u. Fr 9.30-11.00
St. Marien BL: Die 9.30-11.00
St. Martin: Do 9.30-11.00
Café Kontakte (rel. Familienseminar
für Eltern u. Kinder 3-8 Jahre)
Freitags, 15.00-16.30, s. Mitteilungen
Pfarrheim St. Marien Schlangen
Mittwochs, 15.30-17.00, s. Mitteillungen
St. Marien BL, Forum Maria Mater
Café Kontakte der Generationen
Donnerstags, 15.30-17.30, s. Mitteilungen
St. Marien Bad Lippspringe
Kolpingsfamilie St. Marien
Auf Einladung der Kolpingsfamilie St. Marien hält Pfarrer Kersting im Forum Maria Mater
am Sonntag, 1. März nach dem Hochamt einen Vortrag zum Thema „Auf dem Weg zum
Pastoralen Raum". Alle Mitglieder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.
Ü 60 Nachmittag am Mittwoch, 4. März
Nach dem Gottesdienst um 14.30 gemütliches Beisammensein im Forum Maria Mater bei
Kaffee und Vesperplatte. Für Kurzweil und Unterhaltung wird an diesem Nachmittag der
Auftritt eines Zauberers sorgen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
Familiengottesdienstkreis
Treffen zur Vorbereitung des nächsten Familiengottesdienstes am Donnerstag, 5. März um
20.00 im Forum Maria Mater.
St. Marien Schlangen
Das Pfarrbüro bleibt Dienstag, 3. März und 10. März geschlossen.
Eine-Welt-Kreis
Treffen am Montag, 2. März um 18.30 im Pfarrhaus zur Vorbereitung des Familiengottesdienstes zum Hungertuch.
Pfarrheim St. Martin
Mini-Club St. Marien BL
Kinderbetreuung 1-3 Jahre
mo, mi, do, fr von 8.00 - 12.00
Kontakt: 0160 3405866
Familiengottesdienstkreis
Mitarbeiterkreise „Kinderkirche“
Arbeitskreis Familienpastoral
Basar rund ums Kind
kleiderbasar@online.de
Kirchenmusik
Kirchenchor St. Martin
Probe dienstags 20.00, Gaststätte Oberließ
Schola Cantorum Lippiagyspringiae
nach Absprache
Verein für Kirchenmusik und Orgelbau
St. Martin e.V. - Konto-Nr. Orgelrenovierung:
9208888900 bei der Volksbank Pb-Dt-Hx
Jugendband
Familienmusikkreis „Klangfarbe“
Schlangen, freitags 18.30 vor dem Familiengottesdienst
Kontakte und Hilfe
Caritas Kleiderstube
Kath. Grundschule Concordia, Triftstr.
Annahme: Mo 17-18.00 u. Do 9.30-11.00
Ausgabe: Do 15-17.00
Bad Lippspringer Engel e.V.
Kontakt: Monika Peters, Tel.: 933 600
Ökumenischer Treff „Eine Welt“
Bad Lippspringe, Arminiusstr. 22a
Gemeindeladen „Die Arche“ geöffnet
Am Dienstag, 3. März lädt das Arche-Team alle Generationen herzlich zum Gemeindeladen
ins Pfarrheim St. Marien ein. Von 15.30 bis 17.00 gibt es frische Waffeln und Getränke für
Die – Frei 10.00-12.30 u. 15.00-18.00
alle Generationen, die Second-Hand-Kinderkleiderbörse mit viel schöner und gut erhalte- Samstags 10.00-12.30
ner Kinderkleidung ist geöffnet, für Kinderbetreuung ist gesorgt, der Eine-Welt-Stand ist Gemeindeladen „Die Arche“
aufgebaut, ebenso der Schulmaterialtisch, die Caritas informiert über gute Beratungsan- Pfarrheim St. Marien Schlangen
1. Donnerstag im Monat 15.30
gebote. Jung und Alt sind herzlich zum Besuch „Der Arche“ eingeladen.
„Café Kontakte – das kleine religiöse Familienseminar“
Am Donnerstag, 5. März sind alle jungen Familien zum „Café Kontakte“ ins Pfarrheim
eingeladen, wie immer von 15.30 bis 17.30. Thema ist „Ein Hungertuch – was ist das“.
Alle jungen Familien, die gemeinsam ein religiöses Thema entdecken möchten, sind dazu
wieder herzlich eingeladen.
Arbeitskreis Kirchenrenovierung
Nächstes Treffen: Donnerstag, 5. März um 19.00 im Pfarrheim.
Kath. Öffentliche Bücherei
Mo 16.30-18.30 u. letzter Do 16.30-17.30
während der Schulferien Mo 17.00-18.30
Anonyme Alkoholiker (AA)
Pfarrheim St. Martin, Freitags 20.00
Tagespflegehaus St. Barbara
Leitung: Karin Ivanda; Tel.: 989 33 99
Caritas-Sozialstation St. Vincenz I
Leitung: Torsten Reker; Tel.:94 05 90
PadAlz e.V. – Hartz 4 / ALG 2 Beratung
Pfarrheim St. Martin / Bücherei
1. Mittwoch im Monat 14.00-16.00
3. Mittwoch im Monat 10.00-12.30
Anmeldung: Tel. 05251/6998307
Kulturfenster – Jenseits des Kirchturms
„Gesegnet“
Segensfeier mit Liedern, Gebeten und persönlichem
Segen
für
werdende
Mütter
und
Väter
(Geschwisterkinder sind herzlich willkommen) am
Sonntag, 8. März um 15.30 in St. Hedwig, JosefSpiegel-Platz 1, 33100 Paderborn; anschließend Café.
Infos und Kontakt: Pfarrbüro St. Hedwig, Tel 05251160910
oder
julia-brodersen@web.de
oder
sabine.hessbruegge@sthedwig-paderborn.de
Leben und Leben lassen
Das Dekanat Paderborn bietet in dieser Fastenzeit eine
Themenreihe für Jugendliche und junge Erwachsene an.
Leben und leben lassen – Tod und Auferstehung werden
an drei unterschiedlichen Tagen, an drei unterschiedlichen Orten aus drei unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.
Die Themenreihe ist geprägt von Erfahrungen und Geschichten von Menschen, für die der Umgang mit Verstorbenen und ihren Angehörigen zum Alltag gehört, aber auch der eigenen Auseinandersetzung und dem gemeinsamen Austausch.
Die Veranstaltungen stehen im Zusammenhang. Trotzdem kann jede auch für sich stehen
und unabhängig wahrgenommen werden.
Anmeldungen sind für den 4. und 21. März im Dekanatsbüro erforderlich bei Theresa
Bartz, tel. 05251-207030 oder bartz@dekanat-pb.de
Verstorbene
†Herr Waldemar Nadceyka,
Im Pracherfeld 12, im Alter von
60 Jahren.
Die Beisetzung war in der vergangenen
Woche.
†Frau Gisela Krause,
An der Thune 23, im Alter von 71 Jahren.
Die Trauerfeier ist am Freitag, 6. März um
14.00 in der Kapelle auf dem Waldfriedhof, anschl. Beisetzung.
R.I.P.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
514 KB
Tags
1/--Seiten
melden