close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Uracher

EinbettenHerunterladen
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/
AKTUELLES
2
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
3
STANDESAMT
3
AUS DEN SCHULEN
4
HAUS DER JUGEND
4
KULTURELLES
5
KULTURELLE VIELFALT UND
GESELLSCHAFT
5
KINO
5
LOKALE AGENDA
7
SOZIALES
7
SENIOREN
8
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
8
NEUES AUS DEN VEREINEN
10
AUS DEN ORTSTEILEN
Hengen
16
Seeburg
17
Sirchingen
19
Wittlingen
23
AUS DER GESCHÄFTSWELT
23
NEUES AUS DER REGION
24
Weitere Informationen gibt es unter „Evang. Kirche“ im Innenteil
Ausgabe 11 • 12.3.2015
2
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Aktuelles
Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.
Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Weitere Informationen zur Blutspende sind
unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911
und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.
„Gelben Säcke“ rechtzeitig
bereitstellen
Seit Anfang des Jahres werden die Gelben Säcke
von der Firma RENZ Entsorgung GmbH & Co. KG,
die auch die Haus- und Biomüllabfuhr durchführt,
abgefahren.
Dadurch haben sich in einigen Abfuhrbezirken
die Abfuhrtage teilweise geändert. Insbesondere
haben sich jedoch fast überall die Abfuhrzeiten
– d.h. die Uhrzeiten am Abfuhrtag, an denen die
Müllfahrzeuge durch das jeweilige Gebiet fahren
– auf den frühen Morgen geändert. In den letzten
Wochen, kam es deshalb häufig zu Reklamationen, da teilweise die Säcke noch nicht zur Abfuhr
bereitgestellt waren, wenn die Sammelfahrzeuge
ihre Sammlung durchführten.
Es ist deshalb erforderlich, dass die gelben Säcke
auf jeden Fall am Abfuhrtag ab spätestens 6.00
Uhr morgens am Strassenrand zur Abfuhr bereitstehen, damit die Abfuhr sichergestellt ist
Bei Fragen steht Ihnen unsere Service-Hotline,
während der üblichen Geschäftszeiten, unter
07121/9161777 zur Verfügung.
Aufruf zur Blutspende
Der DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende ein
am: Dienstag, dem 24.03.2015 von 14:30 Uhr bis
19:30 Uhr Schillerhalle, Hülbener Straße 99, Dettingen/Erms.
Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur
Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.
Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt
vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung.
Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige
Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute
Stunde Zeit einplanen.
NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/Notarzt
DRK Krankentransport
110
112
112
0 71 21 /19 222
Polizei Bad Urach
94 68 70
Polizei Metzingen
0 71 23 / 92 40
DRK Ortsverein Bad Urach 70502
Ermstalklinik
15 90
Bei Stromausfall
(0800) 3 62 94 77
(auch bei Ausfall der Straßenbeleuchtung)
Stadtwerke
1 56-2 24
(Gas-/Wasser-Notruf)
EnBW-Störungsnummer Strom: 0800 3629-477
Hanner Steige wird ab 16. März
gesperrt
Die Hanner Steige ist bei geeigneter Witterung
ab Montag, 16. März, für die Dauer von rund vier
Wochen für den Verkehr voll gesperrt. Die Anfahrt
zum Haus auf der Alb ist am 16. und 17. März von
Bleichstetten aus beziehungsweise ab dem 18.
März von Bad Urach aus durchgehend möglich.
Die Hanner Steige ist bei geeigneter Witterung
ab Montag, 16. März, für die Dauer von rund vier
Wochen für den Verkehr voll gesperrt. Die Anfahrt
zum Haus auf der Alb ist am 16. und 17. März von
Bleichstetten aus beziehungsweise ab dem 18.
März von Bad Urach aus durchgehend möglich.
Über die Osterfeiertage (3. April bis 6. April) ist eine
Verkehrsfreigabe für die gesamte Steige vorgesehen. Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt
von Würtingen aus über Lonsingen, Upfingen und
Sirchingen nach Bad Urach beziehungsweise in
Gegenrichtung über Sirchingen und Upfingen zu
den weiterführenden Zielen.
Meldungen für Sportlerehrung
Die Stadt Bad Urach möchte auch in diesem Jahr
Personen, die besondere Leistungen im Sport
erbracht haben ehren.Melden können sich alle
Sportler, die in Bad Urach ihren Wohnsitz haben, sowie Mannschaften, die in Bad Urach aktiv
sind und die im Bereich des Sports besondere
Leistungen erbracht haben.
Besondere Leistungen beginnen mit dem ersten
Platz bei Gau- und Bezirksmeisterschaften, mit
den Plätzen 1 bis 3 bei Württembergischen Meisterschaften und Baden-Württembergischen Meisterschaften. Weiter werden die Plätze 1 bis 5
bei den Süddeutschen Meisterschaften oder die
Teilnahme bei Deutschen Meisterschaften geehrt.
Die Richtlinie kann bei der Stadtverwaltung, Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren
-, eingesehen werden.
Die Ehrung findet am Donnerstag, 23. April 2015 um
18.00 Uhr in Bad Urach in der Schlossmühle,Prof.Dr.-Willi-Dettinger-Saal statt.
Alle Bad Uracher Sportvereine, die Personen haben, die nach den Richtlinien für die Ehrung für
besondere Leistungen im Sport anstehen, können
diese bis spätestens 08.04.2015 an das Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren -, Frau
Walter, gerne auch per mail walter.carola@badurach.de mit den entsprechenden Nachweisen
melden.
Das Straßenbauamt und das Forstamt des Landratsamtes führen während der Sperrung dringende Verkehrssicherungsmaßnahmen durch.
Dabei werden von einem Spezialunternehmen in
Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Eningen grundlegende Felsberäumarbeiten durchgeführt. Zeitgleich wird die Straßensperrung vom
Forstamt genutzt, um instabile, vom Eschentriebsterben befallene Bäume zu beseitigen. Die Durchführung der Maßnahmen erfolgt unter Beachtung
des Artenschutzes und in enger Abstimmung mit
der Unteren Naturschutzbehörde. Beim Übersteigen der Felsen wird gleichzeitig eine Zustandserhebung vorgenommen, die bei Bedarf zu weiteren
Verkehrssperrungen führen kann.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Carola
Walter, Tel. 07125/156-140, gerne zur Verfügung.
EnBW-Kundenhotline Strom:
Regionalzentrum Alb-Neckar:
Apothekendienst
0800 3629-000
07021 8009-0
Ärztlicher Notdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und
Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Augenarzt
(Notdienstansage)
Zahnarzt
(Notdienstansage)
(0 18 0) 1 92 93 44
(0 18 0) 5 91 16 40
Das Problemstoff-Mobil kommt!
Das Problemstoffmobil hat 2015 seine erste Tour
begonnen und hält in vielen Ortsteilen der Gemeinden. Hier können Problemstoffe, also für die
Umwelt schädliche Stoffe und Gifte, abgegeben
werden.
In haushaltsüblichen Mengen angenommen werden beispielsweise Lösungsmittel, Pflanzen- und
Holzschutzmittel, lösemittelhaltige Farbreste,
Haushaltreiniger, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren, Spraydosen und Speiseöle. Auch klei-
Samstag, 14.03.2015
Rathaus-Apotheke, Bad Urach, Tel.: 07125 - 15
55 45
Sonntag, 15.03.2015
Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 82 40
Wochenenddienste der Diakoniestation
Die Diakoniestation ist für Sie unter der
Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,
auch am Wochenende, erreichbar. Wenn
das Büro nicht besetzt ist, können Sie auf
dem Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre
Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufes hinterlassen.
Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.
Impressum
Amtsblatt der Stadt Bad Urach
Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8 – 9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de
Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt
Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Hindenburgstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-30,
Telefax (0 71 23) 3688-39, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22
Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen
Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr
Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.
Donnerstag, 12.3.2015/Amtliche Bekanntmachungen
ne Elektrogeräte bis 30 Zentimeter an jeder Kante
können angeliefert werden, allerdings aus Platzgründen höchstens 8 Stück.
Die angelieferten Behälter mit Problemstoffen
müssen intakt und verschlossen sein. Die Schadstoffe dürfen nicht vermischt werden und sollten
originalverpackt sein. Zur Abgabe berechtigt sind
nur Haushalte. Alle anderen wie beispielsweise
Gewerbebetriebe, freiberuflich Tätige, Büros und
öffentliche, soziale oder kirchliche Einrichtungen
müssen ihre Schadstoffe auf eigene Kosten bei
Entsorgungsfirmen anliefern.
Termine:
Bad Urach-Sirchingen, Parkplatz unterhalb Volksbank, 14.03.15, Samstag - 09:00 bis 10:00 Uhr.
Bad Urach, Neuffener Straße 8, vor der Turn- und
Festhalle, 24.03.15, Dienstag - 09:00 bis 12:00 Uhr.
Bad Urach-Seeburg, Gruorner Straße 12, beim Rathaus, 24.03.15, Dienstag - 12:30 bis 13:00 Uhr.
Bad Urach-Hengen, Parkplatz in der Friedhofstraße, 24.03.15, Dienstag - 13:30 bis 14:00 Uhr.
Bad Urach-Wittlingen, Zehntplatz 1, beim Rathaus, 24.03.15, Dienstag - 14:30 bis 15:30 Uhr.
STANDESAMTLICHE
NACHRICHTEN
Eheschließungen:
09.01.2015
Fatme Omayrat und Moussa Omeirat, In der Musel 9, 72574 Bad
Urach
Sterbefälle:
26.12.2014
02.01.2015
05.01.2015
06.01.2015
11.01.2015
12.01.2015
12.01.2015
12.01.2015
14.01.2015
19.01.2015
20.01.2015
21.01.2015
22.01.2015
25.01.2015
30.01.2015
30.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
Else Frida Borchert geb. Lewandowski, Mühlstraße 7, 72574 Bad
Urach
Kurt Karl-Friedrich Döbler, Neubühlsteige 31, 72581 Dettingen
an der Erms
Emma Holder, Mühlstraße 7,
72574 Bad Urach
Ruth Helga Poitz geb. Quetschke,
Espachstraße 15, 72574 Bad Urach
Margarete Henriette Hadamek
geb. Faustyniak, Pestalozzistraße
111/1, 72762 Reutlingen
Frida Emilie Werner geb. Feucht,
Lonsinger Straße 2, 72813 St. Johann
Gertrud Günther geb. Müller, Elsa-Brändström-Straße 10, 72555
Metzingen
Ilse Erika Storm geb. Düsterbeck,
Hindenburgstraße 16, 72555 Metzingen
Eleonore Bechtold geb. Grob,
Mühlstraße 7, 72574 Bad Urach
Doris Maria Hespeler geb. Schlotterbeck, Schillerstraße 68, 72800
Eningen unter Achalm
Alfred Johannes Maier, Schillerstraße 11, 72582 Grabenstetten
Hugo Alois Fries, Gerhart-Hauptmann-Straße 43, 72574 Bad Urach
Karl-Heinz Ruf, Schlehenweg 5,
72829 Engstingen
Emma Maria Kraus geb. Laux, Jägerstraße 27, 72135 Dettenhausen
Friedrich Wilhelm Dreher, Gebrüder-Gross-Straße 15, 72574 Bad
Urach
Manfred Werner Richard Wenzel,
Friesenstraße 8, 72793 Pfullingen
Peter Marx, In der Musel 11, 72574
Bad Urach
Richard Hans Horst Simon, Baumgartenweg 25, 72800 Eningen
unter Achalm
Der Uracher
3
4
Der Uracher
WIR GRATULIEREN
Freitag, 13. März 2015
Josef Binder, Hölderlinstraße 16, 81 Jahre
Samstag, 14. März 2015
Ruth Ruopp, Mühlstraße 7, 95 Jahre; Elsa Annemarie Petrisch, Mauchentalstraße 11, 80 Jahre;
Dimitrios Stravoskoufos, Eichhaldestraße 159, 73
Jahre
Sonntag, 15. März 2015
Alexandros Gialamidis, Stuttgarter Straße 113/1,
76 Jahre; Werner Maximilian Mauz, Breitensteinstraße 15, 72 Jahre
Montag, 16. März 2015
Erika Fröschle, Stuttgarter Straße 97, 77 Jahre; Harry Schöttke, Immanuel-Kant-Straße 80, 75 Jahre
Donnerstag, 12.3.2015/Aus den Schulen/Haus der Jugend
Monde ihre Bahnen durch die Galaxie ziehen, und
Jupiter traf auf Mars und Saturn.
„Kann man auf dem Ring des Saturns auch landen?
Gibt es eigentlich Aliens? Können die Schwarzen
Löcher Sterne verschlingen? Wie viel Sterne gibt
es?“, so und ähnlich lauteten die vielen Fragen
der interessierten Sterngucker. Und es gab auf
alles eine Antwort! „ Das war ein eindrucksvolles
Erlebnis für die Kinder“, resümierte das Lehrerteam, „viele haben das Universum zum ersten Mal
bewusst betrachtet.“ Den Kindern hat´s richtig
gut gefallen.
Beim Thema Säugetiere und Wirbeltiere steht
demnächst noch ein Besuch im Zoo auf dem Programm der Klassen 6. Und der Förster lädt zu
einem Ausflug in den Wald ein, wo Fauna und
Flora erforscht werden können. So macht Lernen
Spaß! (shp)
Dienstag, 17. März 2015
Maria Herkommer, Espachstraße 15, 77 Jahre
Mittwoch, 18. März 2015
Ruth Heinkel, Mühlstraße 7, 89 Jahre; Josef-Stefan
Knoll, Am Schönblick 2, 72 Jahre
Donnerstag, 19. März 2015
Sükriye Vardar, Georgiistraße 11, 81 Jahre; Josefine Szabo, Am Forst 7, 80 Jahre; Ernst Früh, Stuttgarter Straße 69, 73 Jahre
in „wertvolle“ Goldmünzen. Während der Führungen durch Klassenzimmer, Turnhallen und Bibliotheken war natürlich auch Zeit Fragen zu stellen und erste persönliche Kontakte zu knüpfen.
Der Schnuppertag klang dann bei Kaffee, Kuchen
und Butterbrezel in der geräumigen Mensa des
Graf-Eberhard-Gymnasiums aus.
Michael Jaesrich.
GEG-Handball-Team im Landesfinale
Am vergangenen Mittwoch trafen im Landesfinale
des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für
Olympia“ die besten Schulhandballmannschaften
Baden-Württembergs aufeinander.
Auch die Mädchenmannschaft des Graf-EberhardGymnasiums hat sich in der Wettkampfklasse I
in diese Finalrunde auf Landesebene hineingekämpft. Das GEG-Team überzeugte mit großer
mannschaftlicher Geschlossenheit und musste sich
nach hartem Kampf nur den Mannschaften aus
Lahr und Stuttgart geschlagen geben; Letztendlich errangen unsere Handball-Damen einen respektablen dritten Platz.
Auf jeden Fall stellt dieser „Ausflug“ in die Landeshauptstadt einen Höhepunkt im Sportkalender
des GEG dar, an dem folgende Spielerinnen beteiligt waren: Brenda Pelz, Leonie Engler, Myriam Holl,
Anna Schneider, Claudia Seeger, Katja Lenknereit,
Sarah Pattas, Marlene Schwarz, Franziska Ruoff,
Dora Hinderer.
Michael Jaesrich
Planeten Modell
Übergang in die weiterführenden
Schulen der Stadt Bad Urach zum
Schuljahr 2015/2016
Wann und wo können Sie Ihr Kind anmelden?
schriftlich bis 26.März 2015 oder persönlich wie
folgt:
Graf-Eberhard-Gymnasium Bad Urach: 25. und 26.
März 2015
jeweils 8.00 bis 16.00 Uhr.
Graf-Eberhard-Gymnasium, Immanuel-Kant-Str.
26, 72574 Bad Urach
Schnuppern am Gymnasium
Am Dienstag den 3. März öffnete das Graf-Eberhard-Gymnasium in Bad Urach wieder seine Pforten für interessierte Viertklässler und deren Eltern.
Einen tiefen Einblick in das abwechslungsreiche
und vielseitige Schulleben am GEG sollte den
Schnuppernden gewährt werden.
Geschwister-Scholl-Realschule Bad Urach:
25.März 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr,
sowie am 26.März 2015 8.00 bis 12.00 Uhr.
Geschwister-Scholl-Realschule, Immanuel-KantStr. 32, 72574 Bad Urach
Eine weitere Woche im Jugendhaus ist vergangen
und es hat mal wieder riesigen Spaß gemacht,
hier zu sein. Leider konnte aufgrund von Fortbildungen am Dienstag der Offene Betrieb nicht
stattfinden, dafür freuten sich Alle am Mittwoch
umso mehr, dass wieder geöffnet war.
Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule
Bad
Urach:
25. und 26. März 2015 jeweils 7.15 bis 13.00 Uhr.
Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule, Spitalstr.
7-9, 72574 Bad Urach
Die Planungen für unsere Holland-Reise gehen
nun in die letzte Runde – das wird auch langsam
Zeit, denn in den Osterferien soll sie ja stattfinden.
Die teilnehmenden Jugendlichen planen schon
fleißig, was sie wann, wo und wie erleben wollen
und wenn alles auch genau so klappt, dann wird
es eine tolle und abwechslungsreiche Reise.
Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule Bad Urach
Klassen 6 besuchen Planetarium
Von Aliens, schwarzen Löchern und der Landung
auf dem Ring des Saturns
Licht und Schatten, die Mondphasen und das
Sonnensystem stehen auf dem Stundenplan der
Klassen 6. Naturwissenschaftlich Arbeiten heißt
auch, alles mit eigenen Augen zu sehen und zu
verstehen. So machten sich die Schüler/innen mit
ihrem Lehrerteam auf den Weg zur Sternwarte
nach Reutlingen, um die Geheimnisse der Astronomie zu erforschen. Natürlich sollte es schon dunkel
sein! In Begleitung von professioneller Führung
konnten durch riesige Teleskope die Planeten und
Sterne betrachtet werden. Und es gab noch mehr
zu sehen: Das Planetarium zeigte im Zeitraffer,
wie sich Tag und Nacht abwechseln, Sonnen und
Haus der Jugend
Empfangen durch ein Clownteam, die starken
Auftritte des Fünfer-Chores und der Tanzdarbietung der Siebener-Mädchen versammelten sich
um 15:00 Uhr cirka zweihundertfünfzig Interessierte im Lichthof der Schule. Dort begrüßte
Schuldirektor Friedemann Schlumberger die Gäste, wies auf das lateinische Schulmotto „Attempto“ (Ich wag’s) hin und wünschte allen künftigen
Fünftklässlern Wagemut und Zuversicht für ihren
nächsten Schritt in Richtung neuer Schule. Danach
wurden die Viertklässlern von erfahrenen Schülern, die Eltern von Lehrern durch das Schulhaus
geführt, wo viele sehenswerte Stationen vorbereitet waren. Die Sprachen boten den Gruppen Crepes (Französisch), Tortillas (Spanisch) und antike
Spiele (Latein). Der naturwissenschaftliche Bereich
begeisterte die Besucher mit chemischen Versuchen, aufgebauten Mikroskopen und Modellen.
Chemielehrer Frank Schwaigerer verwandelte, in
alter Alchimistentradition, kupferne Centstücke
Auch die Mädchen der Mädchengruppe haben
schon einige Pläne, was sie in den kommenden
Wochen alles machen möchten. Diese Woche aber
war zuerst einmal etwas „Schönheitspflege“ dran,
denn wir stellten ein Body-Peeling her. Natürlich
wollten wir es dann auch ausprobieren und wir
stellten fest: Es lohnt sich sehr, denn die Haut wird
dadurch samtweich!
Im Teensclub gab es diese Woche zwei Dinge zur
Auswahl: Die Kinder konnten entweder Pizza backen oder sich eine Vase aus Pappmaché basteln
(Viele haben auch beides gemacht). Bei Letzterem
waren die Herangehensweisen ziemlich unterschiedlich. Während die einen die ganze Hand in
den Kleister steckten, um den Luftballon damit zu
beschmieren, fassten die anderen nur ganz sachte
mit einzelnen Fingern in den Kleister, um ihn nicht
zu sehr berühren zu müssen. Die Ergebnisse sind
Donnerstag, 12.3.2015/Kulturelles/Kulturelle Vielfalt und Gesellschaft
trotzdem alle toll geworden, wir freuen uns schon
darauf, nächste Woche die Luftballons platzen zu
lassen und die Vasen bunt zu gestalten.
derzielen, Tieren und Naturimpressionen machen
diese Entdeckungsreise über die Schwäbische Alb
zu einem unvergesslichen Erlebnis und hinterlassen nachhaltige Eindrücke. Kpstenloser Eintritt.
Ausstellung in der Kurklinik Bad
Urach
Lesung in der Buchhandlung am
Markt HEUTE Donnerstag, 12. März,
19:30 Uhr
Peter A. Schur, Mumus Heimreise
Es ist Spätsommer zweitausenddrei. Mumu hatte
sich von ihrem Sohn überreden lassen, ihren achtzigsten Geburtstag in der alten Heimat zu feiern.
Auf Grafenaue, dem ehemaligen Gut ihres Vaters.
Werden sich die alten Bilder in ihrem Kopf mit der
Realität in Einklang bringen
lassen? Nur widerstrebend hat sie eingewilligt,
weil sie – zu Recht - befürchtet, ihre Erinnerungen
könnten sie aus dem Gleichgewicht bringen.
Mitglieder des Reutlinger Vereins „Die Kreativen
’89 e.V.“ zeigen vom 02.03. bis 15.04.2015 aktuelle
Ergebnisse ihres künstlerischen Schaffens in der
Bad Uracher Kurklinik.
Cornelia Danz, Emma Boley, Margot Braun, Hilde
Ernst und Carola Peters präsentieren ihre Werke,
die geprägt sind von unterschiedlichen Motiven,
Stilmitteln und Techniken. Gezeigt werden Aquarelle, Ölbilder, Gouache, Acrylbilder und Fotos.
Ein ganzer Flurabschnitt im Erdgeschoß der Kurklinik1 ist der Ausstellung gewidmet.
Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann während
der regulären Öffnungszeiten besucht werden.
am Sonntag, 15. März um 10.30 Uhr in der Glashalle, Haus des Gastes. Seit über 40 Jahren besteht das Geislinger Salonorchester. Anfangs als
kleines Orchester gegründet, hat es sich über Jahre
hinweg zu einem Instrumental-Ensemble mit typischer Salonorchester-Besetzung entwickelt. Die
11 Musikern aus dem Raum Geislingen pflegen die
Unterhaltungsmusik des 19. und 20. Jahrhunderts
mit viel Freude und Engagement. Eintritt: 3 Euro,
Gästekarteninhaber kostenlos.
KulturMomente: Kammermusik im
Bürgerhaus
Vom 17. bis 19. April kommen die Freunde der
Kammermusik auf ihre Kosten. Bei der sechsten
Ausgabe der „Kammermusik im Bürgerhaus“
finden drei Konzertabende statt. Ein Duoabend
mit Klavier und Klarinette, das Trio Trestore mit
Klavier, Vionline und Violoncello und der dritte
Abend wird traditionell dem Gesang mit einem
Liederabend gewidmet sein.
Kartenvorverkauf:
Kurverwaltung Bad Urach, Bei den Thermen 4,
Telefon 07125 94320
Kulturreferat Bad Urach, Hermann-Prey-Platz 1,
Telefon 07125 94606
Kreissparkasse Bad Urach, Bismarckstraße 15, Telefon 07125 15070
Das vergnügliche, unverbindliche, für alle offene
Kneipenquiz „Volle Birne“ geht in die nächste
Runde.
Ihr/Euer Wissen ist gefragt am Donnerstag, den
19. März 2015.
Beginn: 20:00 Uhr, Ort: Ratstube Bad Urach.
Der Eintritt ist frei. Jede teilnehmende Gruppe darf
sich aus höchstens 5 Personen zusammensetzen.
Tischreservierungen sind möglich unter Tel. 07125
/ 309 93 33.
Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher
Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag, 15.
März Gelegenheit, die historische Innenstadt von
Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am Marktbrunnen. 3,50 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.
„Abenteuer Schwäbische Alb“,
Diavortrag
Landschaften, Schlösser, Berge und Höhlen - in
diesem Diavortrag am Donnerstag, 19. März
um 19 Uhr im Gesundheits- und Rehazentrum
Schwäbische Alb zeigt Ihnen der Naturfotograf
und Buchautor Armin Dieter die Einziartigkeit des
Mittelgebirges. Prächtige Aufnahmen von Wan-
defilierten die württembergischen Herzöge durch
die verschneiten Straßen der Residenzstadt. Jede
Schlittenfigur wurde mit Bedacht gewählt und
hatte ihre ganz besondere Bedeutung. Bei einem
Gang durch die Prunkschlittensammlung weiß Eugenie den Gästen zu erzählen, was der Pandur mit
dem Schwan gemein hat und welche Schmach dem
Lenker des Spaßschlittens bevorstand, und mit etwas Phantasie gelingt es den Zuhörern auch, das
Klingeln der Glöckchen zu hören. Im Eintrittspreis
inbegriffen ist eine süße Überraschung, die den
Gaumen kitzelt.
Eugenie und die winterlichen Schlittenfahrten
Referentin: Susanne Längle oder Verena Sewtz
Termin: Sonntag 15. März, 15.30 Uhr
Anmeldung erforderlich unter: 07125 158 490
KULTURELLE VIELFALT
UND GESELLSCHAFT
Reise nach Zentral-Anatolien 2016
Mitglieder des Christlich-muslimischen Dialogs
tragen sich mit der Idee, gemeinsam in den Pfingstferien 2016 eine Reise nach Zentral-Anatolien zu
machen. Um erste Eindrücke zu haben, laden wir
am Donnerstag, 19. März um 19.30 Uhr zu einem
Lichtbildervortrag über Zentralanatolien ein. Eine
solche Reise führt in eine faszinierende Landschaft
mit einzigartigen Landschaftsbildern, versteckten
Höhlenkirchen, unterirdischen Städten, weiten
Ebenen, traumhaften Naturerlebnissen und Orten
religiöser Ausstrahlung.
„Volle Birne“
Stadtführung
5
Christlich-muslimischer Dialog
Peter A. Schur, aufgewachsen in Urach, lebt
und schreibt in Stuttgart.
Nach seinen Jugenderinnerungen, die er noch unter
einem Pseudonym herausgebrachte, ist dies sein erster Roman.
Die Lesung findet in der
Buchhandlung am Markt
statt. Wie immer wird ein
kostenloser
Heimbringservice angeboten nach
Voranmelung unter Tel. 07125 14016. Der Eintritt
beträgt 5 E.
Sonntagsmatinée Geislinger Salonorchester
Der Uracher
Residenzschloss Urach
Mit Musik und Feuerwerk durch den
Schnee
Begleitet vom Klingeln unzähliger Glöckchen lässt
sich Carl Eugen durchdas verschneiteStuttgart ziehen. Nicht dabei - Hofdame Eugenie. Ihr war es
nicht vergönnt, bei der Verlosung einen Sitzplatz
zu gewinnen. Ein Glück für die Schlossbesucher
- so hat sie Zeit, diese am Sonntag, den 15. März
2015, 15.30 Uhr durch die Prunkschlittensammlung im Schloss Urach zu führen.
Begeistert erzählt die charmante Hofdame aus dem
18. Jahrhundert von den prächtig geschmückten
Schlitten, die begleitet von Musik und Feuerwerk,
durch die Stuttgarter Innenstadt gezogen wurden. Dem Volk zur Unterhaltung und zur Schau
Im Anschluss an den Vortrag soll überlegt werden,
welche Rahmenbedingungen notwendig sind, damit möglichst viele Muslime und Christen an einer
solchen Fahrt teilnehmen können.
Kinoprogramm forum22:
Donnerstag, 12.03.
18:00 Uhr: Fräulein Julie
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20:30 Uhr: Selma
20:45 Uhr: Sehnsucht nach Paris
Freitag, 13.03.
14:30 Uhr: Fünf Freunde 4
15:30 Uhr: Reihe „Kinderkino“:Michel muss mehr
Männchen machen
18:00 Uhr: Fräulein Julie
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20:30 Uhr: Selma
20:45 Uhr: Sehnsucht nach Paris
Samstag, 14.03.
14:30 Uhr: Fünf Freunde 4
15:30 Uhr: Reihe „Kinderkino“:Michel muss mehr
Männchen machen
18:00 Uhr: Fräulein Julie
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20:30 Uhr: Selma
20:45 Uhr: Sehnsucht nach Paris
Sonntag, 15.03.
14:30 Uhr: Fünf Freunde 4
15:30 Uhr: Reihe „Kinderkino“:Michel muss mehr
Männchen machen
18:00 Uhr: Fräulein Julie
18:15 Uhr: Monsieur Claude und seine Töchter
20:30 Uhr: Selma
6
Der Uracher
20:45 Uhr: Sehnsucht nach Paris
Montag, 16.03.
18:00 Uhr:Reihe „Filme in Originalsprache“: Sehnsucht nach Paris
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20.30 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Selma
20.45 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Fräulein Julie
Dienstag, 17.03.
18:00 Uhr:Sehnsucht nach Paris
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20.30 Uhr: Selma
20.45 Uhr: Fräulein Julie
Mittwoch, 18.03.
18:00 Uhr:Sehnsucht nach Paris
18:15 Uhr: Red Army – Legenden auf dem Eis
20.30 Uhr: Selma
20.45 Uhr: Fräulein Julie
www.forum22.de
Sehnsucht nach Paris
F 2013, 98 Min., R.: Marc Fitoussi, D.: Isabelle Huppert, Jean-Pierre Darroussin, Michael Nyqvist, Pio
Marmaï, FSK: ab
Brigitte und Xavier leben als Rinderzüchter in der
Normandie, teilen sich Alltag und Arbeit. Seitdem
die Kinder aus dem Haus sind, geht alles seinen
geregelten Gang, das Geschäft läuft, ihr Zuchtbulle Ben Hur gewinnt Preise, das lang verheiratete
Paar hat sich eingerichtet zwischen Tradition und
Moderne, die Liebe brennt auf Sparflamme. Als
die attraktive Mittfünfzigerin den jungen Pariser
Stan bei einer Party im Nachbarhaus kennen lernt,
genießt sie seine Komplimente und den flirrenden
Flirt unterm Sternenhimmel. Plötzlich spürt sie den
dringlichen Wunsch, aus der gewohnten Routine
auszubrechen. Unter dem Vorwand, einen Dermatologen zu besuchen, fährt sie für zwei Tage
und Nächte in die Metropole. Nach einem enttäuschenden Wiedersehen mit Stan trifft sie den
charmanten dänischen Geschäftsmann Jesper und
erlebt mit ihm die Lichterstadt an der Seine von
einer prickelnden und aufregenden Seite. Was sie
nicht weiß: Ihr Mann hat erfahren, dass der Arzt
schon lange nicht mehr praktiziert, und ist ihr
heimlich gefolgt...
Fräulein Julie
N/GB/IRL/F 2014, 130 Min., R.: Liv Ullmann, D.:
Jessica Chastain, Colin Farrell, Samantha Morton,
FSK: ab 12 J.
Irland Ende des 19. Jahrhunderts. In einer lauen
Mittsommernacht wird aus dem anfänglichen Flirt
zwischen dem adeligen Fräulein Julie und dem
weltgewandten Diener John ein gefährliches Spiel
aus Verführung und Zurückweisung. Die eigenwillige Julie ist von der Bildung und dem Charisma
Johns fasziniert. Sie spielt mit ihm und nutzt ihre
höhere Stellung aus, während John sich insgeheim
eine Verbesserung seines gesellschaftlichen Status
verspricht. Allerdings sind es gerade die strengen
Donnerstag, 12.3.2015/Kino
Klassenunterschiede als auch Johns misstrauische
Verlobte Kathleen, die zwischen den beiden stehen. Dennoch können sie nicht voneinander lassen
und steigern sich zusehends in eine verhängnisvolle Leidenschaft, bis ihr Liebesreigenschließlich
eine dramatische Wendung nimmt.
Selma
GB/USA 2014, 124 Min., R.: Ava DuVernay, D.: Giovanni Ribisi, David Oyelowo, Tom Wilkinson, FSK:
noch unbekannt
Sommer, 1965. Das formal bestehende Wahlrecht
für Afroamerikaner in den USA wird in der Realität des rassistischen Südens ad absurdum geführt. Schwarze sind Bürger zweiter Klasse und
täglich Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt.
Die Stadt Selma, Alabama, ist einer der Orte, in
denen sich der Widerstand formt. Dr. Martin Luther King, jüngst mit dem Friedensnobelpreis geehrt, schließt sich den lokalen Aktivisten an und
zieht damit nicht nur den Unwillen der örtlichen
Polizei und des Gouverneurs von Alabama auf
sich. Auch Kings Verhältnis zu Präsident Lyndon B.
Johnson gerät unter Spannung. Zudem droht die
Ehe zwischen King und seiner Frau Coretta unter
dem Druck und der ständigen Bedrohung zu zerbrechen. Der Kampf um Gleichberechtigung und
Gerechtigkeit schlägt Wellen, die bald das ganze
Land in Aufruhr versetzen.
Red Army – Legenden auf dem Eis
USA/RUS 2014, 85 Min., R.: Gabe Polsky, FSK: o.A.
Die Eishockey-Nationalmannschaft der Sowjetunion war seinerzeit eine der besten der Welt. Sie
bestand nahezu vollständig aus Spielern des ZSKA,
dem Eishockey-Klub der Roten Armee. Von jung
auf diszipliniert und ausgezeichnet durch eine
Spielweise, bei der Teamwork und das „Funktionieren im Kollektiv“ im Mittelpunkt standen,
galt sie mitten im Kalten Krieg als Beweis für die
Überlegenheit des sozialistischen Systems. Als Teil
der Propaganda war es die einzige Aufgabe des
Teams, den Westen zu besiegen. Slawa Fetissow,
der Kapitän, war einer der ersten, die im Zuge
der Perestroika von Vereinen der NHL mit dem
Versprechen auf Wohlstand und Freiheit in die
USA geholt wurden – ein Wechsel, für den er in der
Heimat zum politischen Feind deklariert wurde.
Doch der Neuanfang im Westen war steinig: Die
Spielweise der sowjetischen Athleten schien im
amerikanischen System der Stars und Individualisten nicht zu funktionieren.
Fünf Freunde 4
D 2014, 97 Min., R.: Mike Marzuk, D.: Valeria
Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen,
FSK: ab 6 J.
Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Programm: Bernhard, der Vater von Julian, Dick und
Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten
Ägypten. Während einer Führung ertappen George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, einen
Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten
Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann
fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein
Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte – dem
legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett
einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard
und seiner Kollegin Elena fliegen die Fünf Freunde
nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts
für Altertum, Farouk zu übergeben. Doch plötzlich
verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf
Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt
Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Straßenjungen Auni
machen sie sich auf die Suche. Die Spur führt sie
schließlich mitten in die Wüste, wo sie von einem
Geheimbund in die Falle gelockt werden ...
Michel muss mehr Männchen machen
D/S 1972, 90 Min., R: Olle Hellbom, D: Jan Ohlsson,
Lena Wisborg, Allan Edwall, u.a., FSK: ab 6, Empfehlung: ab 6 Jahren
Michel hat seine Umwelt so zur Verzweiflung gebracht, dass die Bewohner von Lönneberga schon
Geld gesammelt haben, um ihn nach Amerika
loszuwerden. Aber da meint Lina, die Magd, die
Amerikaner wären schon genug mit den Erdbeben
bestraft, da sollte man sie doch besser vor der
Katastrophe Michel bewahren. Alfred ist Knecht
bei Michels Eltern und auch sein bester Freund. Sie
gehen häufig fischen und sind sich einig, dass die
Magd Lina sich nicht ausgerechnet Alfred als Mann
aussuchen sollte. Eines Tages beköstigen die beiden das ganze Armenhaus ausgerechnet mit den
feinen Sachen, die schon für eine Feier vorbereitet
wurden. Dann hat Michel wieder Pech, als sein
Pferd Lukas eine Party sprengt. Erneut Ärger gibt
es, weil Michel unbedingt auf dem Markt eine ‚lahme‘ Henne ersteigern muss, wie sein Vater wütend
feststellt. Noch nicht genug: Michel verursacht
eine wilde Schlägerei und überredet schließlich
seinen Vater, ihm die widerspenstige Kuh Rölla zu
überlassen, die keiner zähmen kann. Und siehe da,
eines Tages kann Michel seinem Vater ein Ei von
der ‚lahmen‘ Henne und ein Glas Milch von der
wilden Kuh übergeben.
Volkshochschule
Bad Urach-Münsingen
Nach Stich und Faden
Nähworkshop für Kinder und Jugendliche
Du bist blutiger Anfänger und willst das Nähen
lernen? Du hast schon ein bisschen Erfahrung und
suchst einfach nach neuen Ideen? Du möchtest
dein Kissen, Schminktäschchen, deinen Schlüsselanhänger oder deine (Handy)Tasche nach eigenen
Ideen in die Tat umsetzen? Dann bist du in diesem
VHS-Kurs genau richtig! Für Jugendliche zwischen
12 und 15 Jahren findet der Kurs am Freitagnachmittag, 20.03. , und am Samstagvormittag, 21.03.,
in der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach
statt.
Für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren wird der
Nähkurs am 08. und 09.04. jeweils von 09:30 –
12:30 in der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad
Urach angeboten. Anmeldungen nimmt die VHSGeschäftsstelle in Bad Urach unter 07125 / 8998
entgegen.
Achtsamkeitstraining
„Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (auch bekannt als MBSR Mind-Fullness-Based Stress Reduction) ist ein ganzheitlicher Ansatz, der hilft, mit belastenden Situationen konstruktiver umzugehen.
Es geht u.a. darum, persönliche Stressmuster zu
verstehen und effektiv zu ändern, sowie besser mit
Stress, Schmerzen, Sorgen, schwierigen Gedanken
und Gefühlen umgehen zu lernen. In diesem Kurs,
der am Donnerstag, 19.03. im Karl-HartensteinHaus in Bad Urach startet, wird die von Dr. Jon
Kabat-Zinn entwickelte Methode an 8 Abenden
intensiv und nachhaltig vermittelt. Anmeldungen
nimmt die VHS-Geschäftsstelle in Bad Urach unter
07125 / 8998 entgegen.
Vietnam – vom Mekong bis zum Roten Fluss
Seit einigen Jahren öffnet sich Vietnam, das als
eines der schönsten und vielfältigsten Länder Südost-Asiens gilt, dem interessierten Reisenden und
erstaunt durch eine unglaubliche kulturelle wie
landschaftliche Vielfalt und Schönheit. Den wirt-
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Lokale Agenda/Soziales
schaftlichen und kulturellen Kernräumen, dem
Mekong-Delta mit Saigon im Süden, Annam mit
Hue und Danang im Zentrum sowie dem Tiefland
des Roten Flusses mit Hanoi im Norden, stehen
phantastische Gebirgslandschaften als Rückzugsgebiete zahlreicher ethnischer Minderheiten gegenüber. Als Geograph widmet sich der Referent
dabei nicht nur den touristischen Sehenswürdigkeiten, sondern entwirft ein natur- und kulturräumliches Gesamtbild dieses außergewöhnlichen
Landes. Dies geschieht entlang der Route einer
vom Dozenten organisierten vhs-Studienreise, bei
der Sie Vietnam umfassend auch in Wirklichkeit
erleben können (s. bei Studienreisen). Der Vortrag
findet am Dienstag, 17.03., um 19:30 Uhr in der
Schlossmühle in Bad Urach statt. Karten sind an
der Abendkasse erhältlich.
Musikschule
Bad Urach & Umgebung e.V.
Am 1. April 2015 beginnt an der Musikschule Bad
Urach & Umgebung e.V. das nächste Musikschulhalbjahr. Anmeldungen nimmt die Musikschule
ab sofort entgegen. Das Angebot umfasst alle
Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Blockflöte, Klavier, Keyboard & Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre und E-Bass, sowie Schlagzeug (auch Trommelgruppen) und Gesang. Der
Unterricht wird für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen als Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten.
Ebenfalls gleich nach den Osterferien startet eine
neue Runde des Instrumentenkarussells. Hier haben Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, im Lauf
von 12 Unterrichtswochen 3 Instrumente näher
auszuprobieren.
Informationen zu allen Angeboten sind in der
Geschäftsstelle der Musikschule erhältlich, Schlossmühle, Graf-Eberhard-Platz 10 in Bad Urach,
Tel.07125/8856, E-mail musikschule@musikschulebadurach.de oder auf der neu gestalteten Internetseite www.musikschule-badurach.de
Im Büro proUrach ist ein älterer, funktionstüchtiger Laserdrucker, Hewlett Packard LaserJet 6L,
gegen Spende abzuholen. Wir freuen uns über
Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.
Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in
Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.
Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von
Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade
verkauft.
vermitteln – beraten – helfen
Verkauf von 1-Welt-Produkten
proUrach
Kontaktbüro für Bürgerschaftliches
Engagement und Ehrenamt
Altes Oberamt, Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Öffnungszeiten
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr
Tel. 0 71 25 / 40 89 40
Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.
info@prourach.de
7
VHS PC- und Internetclub für Senioren:
ausprobieren - fragen - weiterkommen
Eine Zusammenarbeit der VHS Bad UrachMünsingen und proUrach
Der Personalcomputer und das Internet
entwickeln sich immer mehr zum zentralen
Kommunikationsmedium in unserer
Gesellschaft, das sich direkt und indirekt auf
den Lebensalltag jedes Einzelnen auswirkt.
Dies gilt auch für die stark wachsende
Generation der älteren Menschen und für
diejenigen, die in den nächsten Jahren in
diese Altersgruppe hineinwachsen. Deshalb
bietet der PC- und Internetclub für Senioren
die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten der
VHS in Bad Urach Computer und das
Internet unverbindlich und kostenlos
auszuprobieren.
Themen:
Fragen vor und nach einem VHS-Kurs
Fragen zu Hardware- und
Softwareproblemen
Interessante Neuigkeiten rund um das
Thema PC
Vorstellung neue Freeware
Kursnummer:
Kosten:
Kursort:
Termin:
Uhrzeit:
N50150BU
0,00 €
Schlossmühle, Raum 2.06,
Bad Urach
Do. 19.03.2015
15:00 – 16:30 Uhr
Anmeldungen sind möglich unter Telefon
07125 8998
VHS Hauptgeschäftsstelle Bad Urach
Diakonischer Betreuungsverein
Gütlebörse
Am Samstag, 14. März wird Frau Barbara Weiß
von 10:00 - 12:00 Uhr Ihre Anfragen und Wünsche
in proUrach entgegen nehmen. Sie berät in Behördenangelegenheit, ist behilflich beim Erstellen
von Schriftstücken, z.B. bei Widersprüchen.
Außerdem hilft sie bei Vermittlung von Gütle und
saisonal bei „Ernten erlaubt“.
Am Donnerstag, 19. März ist unser Büro wegen
interner Fortbildung geschlossen.
Gesucht wird: Hilfe bei der Gartenarbeit. Zu Beginn der Frühjahrssaison wird öfters Hilfe bei der
allgemeinen Gartenarbeit gesucht. Wenn Sie Ihre
Hilfe anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei
proUrach. Eine konkrete Anfrage aus dem Kolzental liegt bereits vor (keine Hanglage).
Sie wollen Ihr Gütle abgeben?
zur Pflege und weiteren Nutzung
Sie suchen ein Gütle?
zum Bewirtschaften, für Ihre Familie, als Freizeitausgleich
proUrach vermittelt zwischen Angebot und
Nachfrage!
Tel.: 07125/408940 oder
info@prourach.de
persönlich:
Donnerstag, 16.00-18.00 Uhr,
Samstag, 10.00-12.00 Uhr
Bad Urach, Altes Oberamt,
Marktplatz 1
Gesucht wird: Es werden Bridgepartner gesucht.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei proUrach.
Vielen Dank!
Gesucht wird: Eine Wiese, wo Holz gelagert werden könnte. Als Gegenleistung wird die Wiese
nach Bedarf gemäht oder die Wiese könnte auch
gepachtet werden. Es sollte eine ordentliche Zufahrt zu der Wiese bestehen. Die Wiese sollte
in Bad Urach, Wittlingen oder Hengen liegen.
Kontaktdaten erhalten Sie bei proUrach zu den
Öffnungszeiten.
Ist Ihre Hausnummer und Ihr
Name gut erkennbar ?
Bei der Zustellung von Post kann das entscheidend sein für eine ordnungsgemäße
Zustellung. Dazu gehört auch die Beschriftung der Briefkästen.
Ursachen der Verwirrung
Wenn die Erinnerung nachlässt und die Orientierung zusehends schwerer fällt, kann dies eine Vielzahl von Ursachen haben. Reinhard Weitbrecht,
ehemaliger Pflegeheimleiter des Haus Bethanien
in Stuttgart, informiert fundiert zum Thema Demenz. Dieter Schröfel, Ansprechpartner für ehrenamtliche rechtliche Betreuer und Bevollmächtigte
in der Region Bad Urach, führt durch den Abend.
Am 16.03.2015 ab 19 Uhr im Alten Oberamt,
Marktplatz 1, Bad Urach. Eine öffentliche Veranstaltung des Diakonischen Betreuungsvereins, Tel:
07121/44137 oder E-Mail: info@betreuungsvereinrt.de
Hilfe und Unterstützung in allen
Fragen zur Deutschen Rentenversicherung
Zur Beratung und Information steht Ihnen der
Versichertenberater Klaus Sigler hier im Rathaus
Bad Urach, Eingang Pfählerstraße 2, Zimmer 300
zur Verfügung.
Zur Beratung sind der letzte vorliegende Versicherungsverlauf und der Personalausweis mitzubringen. Bei der Rentenantragstellung werden
zusätzlich die persönliche Identifikationsnummer
für steuerliche Zwecke, Bankverbindung (IBAN
und BIC), Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der
Kinder oder Familienstammbuch benötigt. Bei
einem Antrag auf Hinterbliebenenrente ist die
Sterbeurkunde erforderlich.
Die Sprechtage finden samstags in der Zeit von
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags in der
8
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Soziales/Senioren/Kirchliche Nachrichten
Zeit von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr statt.
Termine im April 2015
Samstag, 11.04.2015
Donnerstag, 16.04.2015
Samstag, 25.04.2015
konfessionell. Kontaktaufnahme vorab ist möglich unter Telefon 07382/5081, 07382/1316 oder
07123/14487.
Tagesmütter e.V. Reutlingen
Außenstelle Ermstal
Termine im Mai 2015
Donnerstag, 07.05.2015
Samstag, 16.05.2015
Samstag, 30.05.2015
Eine Terminvereinbarung erfolgt über die Stadtverwaltung Bad Urach. Wenden Sie sich bitte an
das Sozialamt, Frau Goetsch, Telefon 07125/156142.
Die bisher monatlich anberaumten Rentenberatungstermine durch die Mitarbeiter der Dt. Rentenversicherung aus Reutlingen, die hier im Rathaus Bad Urach abgehalten wurden, finden in
diesem Jahr nicht statt – wir bitten um Beachtung.
Erste Hilfe am Kind – Auffrischungskurs in
Metzingen
Am Samstag 18.04.2015 findet zwischen 09:00 Uhr
und 16:00 Uhr ein Auffrischungskurs zum Thema
„Erste Hilfe am Kind“ des DRK Metzingen statt.
Veranstaltungsort ist DRK Metzingen, Alte Turnhalle, Konrad-Adenauer Platz 3, in Metzingen
Hierzu sind alle die einen Auffrischungskurs benötigen herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich
bis spätestens 27.03.2015 bei Frau Steinhilber des
Tagesmütter e.V. Reutlingen an.
Informationen und Anmeldung: Alice Steinhilber,
Fachberatung für Metzingen und Grafenberg, Telefon: 07123/9107-02, E-Mail: steinhilber@tagesmuetter-rt.de
Deutsche Rentenversicherung
Regionalzentrum
Ringelbachstraße 15
72764 Reutlingen
Tel. 07121/2037-0
Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.tagesmuetter-rt.de
Bad Urach
Erfahren Sie an diesem Abend aus erster Hand die
medizinische Sicht auf Demenzerkrankungen. Dr.
Frank Schwärzler, berichtet über mögliche Ursachen sowie die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten bei diesem sich fortlaufend ändernden
Krankheitsbild. Fragen aus dem Publikum sind
ausdrücklich erwünscht.
Der Eintritt ist frei!
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Wochenspruch: Wenn das Weizenkorn nicht in die
Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es
aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12,24
Dienstag, 24. März - 19.00 Uhr
Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal,
Schlossmühle, Graf-Eberhard-Platz
Die Dementielle Erkrankung:
Ursachen, Diagnostik und Behandlung
Dr. Frank Schwärzler
Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen
Gedächtnistraining „Der Lenz ist da“
Am Sonntag, 15. März um 9.30 Uhr ist im Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH wieder das beliebte
Gedächtnistraining mit Burgunde Schwarz und
Lieselotte Ade. Das Thema ist diesmal „Der Lenz
ist da“. Es gibt Gedichte, Redensarten, Rätsel und
Lieder, wie immer aber auch ein lustiges ABC zum
Thema. Herzliche Einladung gilt auch den Angehörigen unserer Bewohner/Innen.
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
vom 14. bis 22. März
Netzwerk Demenz
Netzwerk Demenz
der Musik. Natürlich sangen viele mit, vor allem
den Refrain. Dabei wurden auch Erinnerungen an
Früher wach - als sie noch jung waren. Auf dem
Höhepunkt der Stimmung ergab sich eine Polonaise die sich fröhlich quer durch den Saal ihren Weg
suchte. Viele Bewohner freuten sich noch Tage
danach über diese schönen Stunden.
Samstag, 14. März
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
Sonntag, 15. März, Lätare
Turmchoral: „Jesu, meine Freude“
Waffelfest mit Schlagermusik
Ende Februar fand im Seniorenzentrum HERZOG
CHRISTOPH wieder das traditionelle Waffelfest
für die Bewohner/Innen statt. An diesem Nachmittag waren auch alle Ehrenamtlichen eingeladen. Für das Programm sorgte Sylvia Kernchen
aus St.Johann mit ihrem bunten Repertoire an
Schlagermusik.
Gottesdienst:
10.30 Festgottesdienst zum 50-jährigem Jubiläum des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses mit
Singteam und Posaunenchor, (Karwounopoulos) Dietrich-Bonhoeffer-Haus
anschließend Gemeindemittagessen und
weitere Programmpunkte
Kein Gottesdienst in Seeburg und in der
Amanduskirche
Kindergottesdienst:
10.30 Teilnahme beim Festgottesdienst zum
Jubiläum, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Montag, 16. März
15.00 Tanzgruppe, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Informationsabend Blaues Kreuz
Der nächste Informationsabend findet am Montag, den 16.03.15 um 19.30 Uhr im Karl-Hartenstein-Haus am Grünen Herz statt.
Eingeladen sind betroffene Alkoholabhängige sowie deren Angehörigen.
Ebenfalls willkommen sind Personen welche sich
über die Alkoholabhängigkeit informieren oder
in der Suchtkrankenhilfe mitarbeiten wollen. Das
Blaue Kreuz sieht seine Arbeit als einen besonderen diakonischen Auftrag und arbeitet über-
Auf den Tischen im Speisesaal hielt schon der Frühling Einzug: Auszubildende aus Küche und Hauswirtschaft hatten eine liebevolle Tischdekoration
mit Tulpen und ersten Blütenzweigen gestaltet.
Dazu kreativ gefaltete Servietten leuchteten in
allen Farben. Nach dem Motto: „Geteilte Freude ist doppelte Freude!“ hatten neben manchen
Bewohnern auch ihre Angehörigen Platz genommen. Auch vom Betreuten Wohnen nahmen einige
Bewohner die Einladung an. Die Waffeln, die dem
Fest den Namen geben, kamen frisch gebacken
aus den im ganzen Saal stationierten Waffeleisen.
So duftete es von Beginn an überall nach diesem
beliebten Gebäck. Das Mitarbeiterteam der sozialen Betreuung sorgte eifrig dafür, dass niemand
vergessen wurde. Sylvia Kernchen traf mit ihrem
Gesang den Geschmack des Publikums. Ob es nun
Lieder zum Träumen oder lebhafte Gassenhauer
waren: immer wieder beteiligten sich die Gäste mit
Schunkeln oder Klatschen passend zum Rhythmus
Mittwoch, 18. März
8.00 Frühandacht, Stiftskapelle
14.30 Konfirmandenunterricht,Gruppe I, KarlHartenstein-Haus
15.45 Konfirmandenunterricht,Gruppe II, KarlHartenstein-Haus
17.00 Bibelgesprächskreis, Dekanatssaal
20.00 Probe der Amanduskantorei, Karl-Hartenstein-Haus
Donnerstag, 19. März
18.00 Anmeldeelternabend für die Konfirmation 2016, Karl-Hartenstein-Haus
Samstag, 21. März
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
15.00 Kleinkindgottesdienst, Thema: Ostern,
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sonntag, 22. März, Judika
9.00 Turmchoral: „Schönster Herr Jesu“
Gottesdienste:
9.00 Johanneskirche Seeburg (Keller)
9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph
(Sachs)
10.00 Amanduskirche mit Goldener Konfirmation (Keller)
Donnerstag, 12.3.2015/Kirchliche Nachrichten
10.00
10.00
18.00
Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Sachs)
Rehaklinik I (Fischer)
Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Kindergottesdienst:
10.00 Amanduskirche
Stufen des Lebens
»Quellen aus denen Leben fließt«
Wer ist noch nicht an einer Quelle gestanden und
hat über Hände und Gesicht das glasklare,
sprudelnde Wasser aufgenommen? An solch
klarem Wasser kommt keiner vorbei. Wir halten
unsere Hände hin und erfrischen uns.
Es gibt im Alten und Neuen Testament Texte,in
denen uns Quellen zum Leben angeboten werden:
Quellen für unser Unterwegssein,
Quellen mitten in der Wüste,
Quellen mitten im alltäglichen Leben.
Quellen, die unseren Lebensdurst stillen.
Vor 500 Jahren entdeckte Martin Luther neu im
Wort Gottes Quellorte zum Leben. Auf dem Weg
zum Reformationsjubiläum 2017 nimmt dieser
Kurs in vier Einheiten Kerngedanken und Anliegen der Reformation auf.
Auf die Begegnung mit Ihnen freuen sich Christa
Hayer und Johanna Kappus.
50 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Haus.
Die evangelische Kirchengemeinde Bad Urach –
Seeburg lädt ganz herzlich am Sonntag 15. März
2015 zum Jubiläumsfest des Dietrich-BonhoefferHauses ein. Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit
einem Festgottesdienst, der von Singteam und
Posaunenchor mitgestaltet wird. Die Predigt hält
Dekan Michael Karwounopoulos und Bürgermeister Elmar Rebmann wird ein Grußwort sprechen.
Im Anschluss an den Gottesdienst wartet auf die
Gäste ein gemeinsames Mittagessen und ab 14.00
Uhr ein buntes Jubiläumsprogramm mit Bildern,
Infos, Grüßen der Partnergemeinden und Liedern.
Kaffee und Kuchen und ein Ballonwettbewerb mit
tollen Preisen beschließen das Festprogramm. Mit
Spielangeboten für Kinder, einem Quiz zum DBH
und einer Bilderausstellung als Rückblick ist für
Abwechslung gesorgt. Die Bonhoeffer-Gemeinde
und besonders das Vorbereitungsteam freuen sich
besonders auf viele Begegnungen von früheren
und heutigen Weggefährten und auf den Austausch von gemeinsamen Erinnerungen.
Ab 18.00 Uhr wird noch ein gemeinsames Singen mit dem Ekkle angeboten unter dem Motto:
„Lieder im Wandel der Zeit“.
50 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Programm
10.30 Uhr
Festgottesdienst
mit Singteam und Posaunenchor
Predigt: Dekan Karwounopoulos
„Lebendige Steine“ – 1.Petrus
2,4.5
Grußwort: Bürgermeister Elmar
Rebmann
12.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
Parallel Spiel- und Bastelangebote für Kinder; DBH-Quiz für
alle; DBH-Geschichte in Bildern
14.00 Uhr
„50 Jahre DBH“ – buntes Programm mit Bildern, Infos, Grüßen
und Liedern.
15.15 Uhr
Gemeinsames Kaffeetrinken
16.00 Uhr Ballonwettbewerb zum Jubiläum
mit tollen Preisen für den Ballon,
der am weitesten fliegt.
18.00 Uhr
Lieder im Wandel der Zeit
gemeinsames Singen mit dem Ekkle
Kuchenspenden zum DBH Jubiläum
Für das 50- Jahr –Jubiläum erbitten wir Kuchen
–und Tortenspenden für den Nachmittagskaffee. Bitte melden sich telefonisch im Gemeindebüro bei Frau Schrade (Tel. vormittags Mo.- Fr.
07125/948712)
Im Voraus vielen Dank.
Kleinkindgottesdienst im DBH
Am Samstag, 21. März um 15.00 Uhr findet wieder
ein Kleinkindgottesdienst für Kinder zwischen 2
und 5 Jahren im Dietrich- Bonhoeffer- Haus statt.
Herzliche Einladung dazu.
Die Kurseinheit zu diesem Thema umfasst vier
Gesprächsrunden:
Termine:
jeweils donnerstags, von 20.00 bis 21.45 Uhr
26. März, 9. April, 16. April, 23. April
im Dekanatssaal bei der Amanduskirche, Bad
Urach
Informationen und Anmeldung bei:
Johanna Kappus, Am Forst 3, Tel. 15 69 67
oder: johanna-kappus@t-online.de bitte bis 20.
März
Geschäftsstelle
Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach, www.ejuurach.de,
Informationen bei Jugendreferent Martin Karle,
Tel: 07125 / 96 98 48 – 23, Email: martin.karle@
eju-urach.de
Der Uracher
9
Mittwoch 18.03.Abendgebet – Atempause
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 5 Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Donnerstag 19.03.Vortrags-/Gesprächsabend
19:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5
„Bibelgespräch: Bibel teilen in 7 Schritten“ mit
Erika Becker
Sonntag, 22.03. Evangelischer Gottesdienst
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfarrer
Siegfried Fischer
Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:
evang.: Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr
kath.: Mittwoch13.00 – 14.00 Uhr
Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!
Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried Fischer ist zu erreichen über
Tel. 9698817, die katholische Seelsorgerin Marianne
Rathgeb ist zu erreichen über Tel. 07125/9467516.
Homepage der Kurseelsorge:
www.kurseelsorge-badurach.de
Montagsgespräch am 16. März in Stift Urach
Für uns gestorben?
„Gekreuzigt, gestorben und begraben – was heißt
das für uns?“ ist das Thema der Montagsgespräche
am 16. März 2015 um 19.30 Uhr in Stift Urach.
Prälat i. R. Paul Dieterich will aufzeigen, welche
Schwierigkeiten einem „normal“ erzogenen Mitteleuropäer der Gedanke der „Stellvertretung“
im Blick auf den Tod Jesu macht. Auch, die wesentliche Strömungen der abendländischen Philosophie ein Verständnis der Stellvertretung geradezu unmöglich machen. Andererseits will er
zeigen, wie „Stellvertretung“ im Alten Testament
verstanden wird und wie dieses „für uns“ das Neue
Testament und die christliche Mentalität prägen.
Ständige Gruppen
Mädchenjungschar Ichthys (8 bis 13 Jahre)
Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr,
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Offener Treff für Konfis & Co. (Jugendliche ab 13
Jahren)
Mittwoch, 15:30 bis 17:00 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Jungschar Echt Schaf (7 bis 10 Jahre, gemischt)
Mittwoch 17:00 bis 18:30 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Jungscharraum 1
Volleyball
Donnerstag 21:00 bis 22:30 Uhr
Kreissporthalle
Posaunenchor
Freitag 19:45 bis 21:45 Uhr
Chorprobe im Karl-Hartenstein-Haus
Weitere Infos unter: www.posaunenchor-badurach.de
Unterm Regenbogen (der familienfreundliche
Sonntagstreff)
Die Familiengruppe trifft sich einmal im Monat
sonntags.
Infos unter Tel. 07125/408108 oder Email: diana.
frommel@t-online.de
Reha-Seelsorge
Bad Urach
Sonntag15.03.Katholische Wortgottesfeier mit
Kommunion
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Geänderte Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro
Vom 16. März 2015 bis 13. April bleibt das Pfarrbüro montags geschlossen.
Dienstags und donnerstags von 09:00 Uhr Uhr bis
12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ist das
Pfarrbüro besetzt
Donnerstag, 12. März 2015
14:30 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfr.
Barth)
19:00 Gottesdienst St. Gallus, Böhringen (Pfr.
Alain)
Freitag, 13. März 2015
9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfr.
Alain)
Samstag, 14. März 2015
9:15 Gottesdienst im Seniorenheim Herzog
Christoph, Bad Urach (Pfr. Alain)
18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach (Pfr.
Alain)
Sonntag, 15. März 2015
10:00 Wort-Gottes-Feier mit Kommunion, Kurklinik I, Bad Urach
10:30 Hl. Messe, mitgestaltet von den Firmlingen und Mokambo, St. Josef, Bad Urach,
(Pfrv. Zuani) anschl. Eine-Welt-Verkauf,
Kirchplatz, Bad Urach
17:00 Versöhnungsgottesdienst, St. Josef, Bad
Urach,(Pfr. Alain)
Dienstag, 17. März 2015
19:30 Gottesdienst in Hülben (Pfr. Alain)
10
Der Uracher
Kirchengemeinderatswahl
Am 15. März wird ein neuer Kirchengemeinderat
gewählt. Die Wahl wird als unechte Teilortswahl
durchgeführt, d. h. jedes Gemeindemitglied wählt
Mitglieder für den Wahlbezirk Bad Urach, den
Wahlbezirk Dettingen, den Wahlbezirk Vordere
Alb (Hülben, Grabenstetten, Römerstein) und den
Wahlbezirk St. Johann. Die Wahlunterlagen sind
inzwischen zugestellt, falls Sie keine Unterlagen
erhalten haben können Sie noch bis Donnerstag
im Pfarrbüro anrufen oder mit Ihrem Personalausweis zur Wahl gehen. Stärken Sie bitte die Arbeit
unserer neuen Kirchengemeinderäte durch eine
gute Wahlbeteiligung.
Bekanntgabe des Wahlergebnisses
Am Sonntag, den 15. März 2015 wird um ca.
18.00 Uhr im Delp-Haus, nach Auszählung der
Stimmen, das Wahlergebnis des Kirchengemeinderates bekannt gegeben. Dazu wird es einen
kleinen Umtrunk geben. Herzliche Einladung an
die Gemeinde.
Palmen binden
Als Jesus in Jerusalem einzog, so beschreibt es der
Evangelist Matthäus, wird von den Menschen erzählt: „Andere schnitten Zweige von den Bäumen
und streuten sie auf den Weg (Mt 21,8b).
Wir wollen, wie jedes Jahr, unsere Palmen binden,
um sie in der Prozession von der Amanduskirche
zur Josefskirche mitzutragen und anschließend
gesegnet mit nach Hause zu nehmen, um damit
die Kreuze in unseren Wohnungen zu schmücken.
Herzliche Einladung ins Pfarrhaus zu kommen und
mitzuhelfen Palmen für sich und die Gemeinde
zu binden am Freitag, 27. März ab 16:00 Uhr im
Pfarrhaus.
Gerne darf, wer zuhause grüne Zweige (Buchsbaum, Thuja,...) hat, diese mitbringen.
Bad Urach
In Bad Urach beginnen wir die ökumenische Palmprozession an der Amanduskirche und gehen miteinander zur St. Josefskirche. Dort geht der Gottesdienst als Eucharistiefeier weiter. Beginn ist
um 10:00 Uhr an der Amanduskirche. Herzliche
Einladung im ökumenischen Miteinander den
Palmsonntag zu feiern!
Versöhnungsfeier am 15. März 2015 um 17:00
Uhr in St. Josef
Die Fastenzeit, die auch österliche Bußzeit genannt wird, lädt dazu ein, sich in diesen 40 Tagen
auf Ostern vorzubereiten. Alle Christen sind aufgerufen, durch Fasten, Beten, Almosen geben und
Hören auf das Wort Gottes, Zeichen der Umkehr
zu setzen. Ein besonderer Akzent kann sein, in
einer Versöhnungsfeier das eigene Leben zu überdenken, die Beziehung zu sich selber, zu anderen
Menschen und die Beziehung zu Gott in den Blick
zu nehmen und neu auszurichten, Schwerpunkte
zu setzen oder auch Änderungen zu treffen und
Schritte der Versöhnung zu gehen.Herzliche Einladung dazu am 15.03.2015 um 17:00 Uhr in der
Josefskirche.
Zeit für Gott – Krabbel-Gottesdienst im Katholischen Pfarrhaus
Was Kirchenmaus Josefine wohl dieses Mal im
Gepäck hat? Alle Klein(st)Kinder und Ihre BegleiterInnen werden es bei der nächsten Zeit für Gott
am Donnerstag, 26. März 2015erfahren. Passend
für kleine Leute oder für schon größere Kinder
betet, singt und glaubt man in der Zeit für Gott
mit der Kirchenmaus Josefine. Immer am letzten
Donnerstag im Monat verlässt sie die Kirche um ins
katholische Pfarrhaus zu kommen. Dort freut sie
sichauf alle Kinder, gerne natürlich mit Begleitung
(Eltern, Paten...), die Lust auf gemeinsames Erleben des Glaubens aus Kinderaugensicht haben;
egal welcher Konfession oder Religionszugehörigkeit. Nach der Kurzandacht ist Zeit zum Toben
für die Kleinen, und für die Großen zum offenen
Gespräch bei einer Kleinigkeit zum Essen & Trinken.Termin: Donnerstag, 26. März 2015 um 16:15
Uhr ,Bad Urach, Kath. Pfarrhaus, Münsinger Straße
18 im 1. Stock.
Emmausgang am Ostermontag
Auf dem Weg nach Emmaus, den zwei Jünger nach
den Ereignissen in Jerusalem gingen, erlebten
Donnerstag, 12.3.2015/Kirchliche Nachrichten
sie Verzweiflung, Unglauben, Entscheidung und
schließlich die Auferstehungserfahrung mit Jesus
selbst. Dem allem wollen auch wir wieder nachgehen.
Wie schon in den letzten Jahren starten wir unseren geistlichen Osterspaziergang gleichzeitig in
Dettingen und Bad Urach und laufen aufeinander
zu - in der Mitte, auf dem Spielplatz in der Buchhalde, treffen wir uns dann zur gemeinsamen
Eucharistiefeier im Grünen. Herzliche Einladung!
Treffpunkte: Bad Urach: 10:00 Uhr in der großen
Kurve der Breitensteinstraße (Nähe Hausnummer
29) bei der Aushang-Tafel Dettingen: Vor der Marienkirche um 10:00 Uhr;
Bei schlechtem Wetter treffen wir uns alle in der
Marienkirche, Dettingen, um von dort aus eine
„kleine“ Emmaus-Runde zu gehen und die Eucharistiefeier in der Marienkirche zu feiern.
Abschluss: auf dem Spielplatz in der Buchhalde
(beim Schützenhaus)
Fahrdienste: von beiden Kirchen werden jeweils
Fahrdienste zum Spielplatz (und zurück) angeboten – bitte melden Sie sich dazu im Pfarrbüro an.
Auch wenn Sie privat Fahrdienste zum Spielplatz
organisieren, bitten wir Sie, sich kurz im Pfarrbüro zu melden, damit wir bei schlechtem Wetter
Ihnen direkt Bescheid geben können, ob/dass wir
in Dettingen den Emmausgang machen. So vermeiden wir, dass Gemeindemitglieder vergeblich
am Spielplatz auf die Emmaus-Gänger warten.
Vielen Dank!
Kinderkreuzweg am Karfreitag, 3. April 2015
Um 15:00 Uhr findet am Karfreitag, den 3. April,
in Bad Urach, parallel zur Karfreitagsliturgie der
Gemeinde, ein Kinderkreuzweg für Kinder ab dem
Kindergartenalter im Delp-Haus statt. Herzliche
Einladung an alle Kinder.
http://bad-urach.nak-nuertingen.de
Termine
vom
20.03.2015
13.03.2015
bis
Samstag, 14.03.2015
9.30 Probe Männerchor in Metzingen (Ende gegen 17.00 )
10.30 Probe MuKi in Nürtingen
15.00 Probe Regionalchor in Nürtingen
Sonntag, 15.03.2015
9.30 Gottesdienst
9.30 KiGo in Frickenhausen, Hohenzollernstraße 1
Dienstag, 17.03.2015
20.00 Probe Jugendchor in Metzingen
Mittwoch, 18.03.2015
20.00 Gottesdienst mit Hirte Alfred Koppitz
Freitag, 20.03.2015
19.30 Probe Gospelchor in Kirchheim
20.00 Jugendabend Ü30 in Metzingen, Christian-Völter-Straße 25
Gäste sind herzlich willkommen
Christliches Zentrum
Bad Urach
Ölbergnacht mit ökumenischem Kreuzweg am
Gründonnerstag für die ganze Gemeinde
„Wachet und betet mit mir!“ - so fordert Jesus seine Jünger in der Nacht vor seiner Verurteilung auf.
Dazu laden wir alle Gemeinde-mitglieder herzlich
ein: Beginn ist um 21:00 Uhr im Gemeindesaal in
Dettingen.
Wir beginnen mit einem traditionellen PessachMahl - so wie Jesus es mit seinen Jüngern damals
in Jerusalem gefeiert hat. Die besonderen Speisen,
die Lieder und Gebete erinnern uns an unsere eigenen jüdischen Wurzeln und die vielen Gemeinsamkeiten im Glauben. Der Ablauf orientiert sich
sehr genau am Pessachfest, wie es auch heute noch
in der jüdischen Kultur gefeiert wird.Anschließend
gehen wir in und um die Kirche die verschiedenen
Stationen des diesjährigen Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend unter dem Motto „Im Fokus: Das
Kreuz“. Die Texte und Bilder suchen von unserem
Leben, von unserer Gegenwart aus, den Blick auf
Jesus, auf seinen Weg ans Kreuz und seinen Tod.
Herzliche Einladung, diese besondere Nacht des
Wachens und Betens mit zu feiern. Eingeladen
sind gerne auch Erwachsene und ältere Mit Beter, egal welcher Konfession. Je nach Wetterlage
sind wärmere Kleidung und feste Schuhe für den
Kreuzweg wichtig.
Nachtreffen Pilgergruppe vom JerusalemPilgerweg 2015 – Bad Urach
Die 22-köpfige Pilgergruppe aus der Bad Uracher
und Metzinger Kirchengemeinde, die in den Faschingsferien auf dem Jerusalem-Pilgerweg unterwegs war und viel Beeindruckendes erlebt hat,
kommt am Sonntag, den 12. April, zum Nachtreffen zusammen. Um 8.45 Uhr wird die Wort-GottesFeier in der St. Johannes-Kirche in Riederich mitgestaltet und um 13.00 Uhr sind alle Interessierten
ins Gemeindehaus Peter und Paul in Grafenberg
zur Bilder-Vorführung eingeladen.
Bürgerstiftung Bad Urach
Förderanträge ab sofort möglich
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Bad Urach
Ostendstraße 36, 72574 Bad Urach
Die Bürgerstiftung Bad Urach weist darauf hin,
dass ab sofort Anträge auf Förderung gemeinnütziger Projekte gestellt werden können. Unterstützt werden Projekte, die dem folgenden
satzungsgemäßen Stiftungszweck entsprechen:
• Förderung des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements
• Förderung von Schulen und anderen Bildungs-
Donnerstag, 12.3.2015/Neues aus den Vereinen
einrichtungen sowie deren Pflege
• Unterstützung von Schülern, Studenten, Ausund Weiterzubildenden
• Förderung künstlerischer Arbeit sowie des Erwerbs herausragender Werke der Kunst für
Sammlungen
• Erhaltung von Kulturdenkmälern
• Unterhaltung von Heimatmuseen
• Förderung der Völkerverständigung
Voraussetzungskriterien für die Antragsteller sowie ein Antragsformular können über die entsprechende Website der Bürgerstiftung Bad Urach
eingesehen bzw. verwendet werden:
http://buergerstiftung-badurach.de/projekte/projektfoerderung
Die Antragsfrist endet am 30.04.2015
BUND
Die Energieeffizienzregion lädt ein - Auf dem
Weg zur CO2-freien Nudel
Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Energieeffizienzregion“ lädt der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zusammen
mit der Firma Tress und Erdgas Südwest zu einer
Betriebsführung ein. Anschließend besteht die
Möglichkeit den Werksverkauf zu nutzen.
Anmeldung unter 07125 / 141531 oder „www.
drk-badurach.de“ wird gebeten. Für den Kurs
wird eine Gebühr von 20 Euro erhoben.
Der Uracher
11
einen abermals gelungen Tag zurückblicken. „Es
freut uns, dass unser Tischkicker im Kreis so gut ankommt!“, ließ Jugendwart Stefan Lang verlauten,
und so wird auch im folgenden Jahr ein Tischkickerturnier stattfinden.
Willkommen beim Fanfarenzug Bad Urach!
Am Samstag 07. März 2015 traf sich die Jugend
des Fanfarenzugs zur diesjährigen Jugendsitzung
im Vereinsheim. Auf dem Programm standen Begrüßung durch Jasmin Mayer. Danach folgte ein
kurzer Bericht des vergangenen Jahres. Kassierer Florian Salzer folgte mit einem Kassenbericht.
Nachdem der 2. Vorstand Rainer Frick die Jugendlichen begrüßte, konnten die Wahlen beginnen. Es
galt das Amt der Jugendleiterin neu zu besetzen.
Die Wahl ging wie folgt aus: Jugendleiterin wurde
Sabrina Salzer, die stellvertretende Jugendleiterin
heißt Kristin Weber. Florian Salzer stellte sich noch
einmal als Kassierer zur Wahl und konnte diese
auch für sich entscheiden. Nach der Wahl gab es
unter „Sonstiges“ geplante Aktivitäten für das
Jahr 2015 zu besprechen. Herzlichen Glückwunsch
an Sabrina Salzer, Kristin Weber und Florian Salzer
zur Wahl in ihre Ämter.
Nach einem Energieverbrauchs-Check und darauf
folgenden Umbaumaßnahmen in Kooperation
mit Erdgas Südwest spart der Nudelhersteller Tress
Energie und Kosten. Natürlich profitiert auch die
Umwelt von diesem Contracting-Modell.
Die Veranstaltung findet am Freitag, den 20. März
um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist am Haupteingang
der Firma Tress in Münsingen. Um Anmeldung
bis zum 14. März unter 07381 -75788030 oder bei
energieeffizienzregion@bund.net wird gebeten.
DLRG Bad Urach: 50+ Aktiv
Diesen Mittwoch findet das 50+ Angebot im Rahmen unseres Trainingsabends im Dettinger Hallenbad statt. Immer mittwochs von 20.15 - 21.15 Uhr.
DLRG Training im Hallenbad Münsingen
Am Donnerstag findet im Münsinger Hallenbad
die DLRG-Ausbildung statt. Dazu treffen sich alle
DLRG Kameradinnen und Kameraden am Donnerstag um 18.15 Uhr am Feuerwehrmagazin in
Bad Urach. Die Rückkehr erfolgt gegen 20:20 Uhr.
Wichtig: Es besteht die Möglichkeit euer Jugendschwimm- oder Rettungsschwimmabzeichen abzulegen oder zu erneuern. Ebenso besteht die
Möglichkeit für Nicht-Mitglieder ein solches Abzeichen abzulegen!
Save the date
Der diesjährige Familienausflug findet am 14. Mai
statt. Ziel ist Friedrichshafen mit dem dortigen
Dornier-Museum. Weitere Infos folgen!
Erste Hilfe Kurs für den Führerschein Der DRK Ortsverein Bad Urach bietet am Samstag,
den 14.03.2015 von 8:00 bis 17:00 Uhr einen Kurs
für „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ an. Er
findet in der Bad Uracher DRK-Unterkunft, hinter
der Feuerwehr, statt.
Dieser Kurs wird für den Erwerb der Führerscheinklassen A, A1, B, BE, M, L und T benötigt. Um
Jugendfeuerwehr Bad Urach
Rekordbeteiligung: Viertes Tischkickerturnier
der Jugendfeuerwehr Bad Urach
Erfahrungsgemäß schlafen die Aktionen der Jugendfeuerwehren in den kalten Wintermonaten
immer etwas ein. Um diesen Winterschlaf zu beenden veranstaltete die Jugendfeuerwehr aus
Bad Urach am vergangenen Samstag bereits ihr
viertes Tischkickerturnier. 52 Mannschaften aus
dem Landkreis Reutlingen kämpften verbittert,
aber durchweg fair und mit viel Spaß um den
heißbegehrten Wanderpokal. Um diese Rekordbeteiligung bewältigen zu können, war eine organisatorische Meisterleistung der Verantwortlichen
nötig.
Trotz Grippebedingter Ausfälle traten insgesamt
52 Mannschaften aus den Jugendfeuerwehren
Bad Urach, Metzingen, Engstingen, Grafenberg,
Grabenstetten, St. Johann, Reutlingen, Riederich,
Pfullingen und Eningen im Spiel um die Tischkickerkrone an. Die Sieger wurden jeweils in den
Altersgruppen der unter bzw. über 14 Jährigen
ermittelt, aber auch die Ausbilder leisteten sich
Teilweise spannende Krimis an den Tischkickern.
Sehr zur Freude der Veranstalter entwickelten die
Jugendlichen enormen Sportsgeist und lieferten
sich packende Duelle an den Kickern. So kam es
nicht selten vor, dass Schreie der Erleichterung
durch die Fahrzeughalle hallten. In der jüngsten
Altersgruppe landete letztlich ein Team aus Riederich vor Metzingen und Sondelfingen auf dem
ersten Platz. Bei den über 14 Jährigen musste sich
Oferdingen im Finale gegen Gönningen geschlagen geben, dritter wurde ein Team aus Grafenberg. Das Alter übergreifende Finale U14 gegen
Ü14 gewann erneut Gönningen, so konnte Diese
bereits zum zweiten Mal den Wanderpokal in
Empfang nehmen. Es ging jedoch nicht allein ums
Siegen, ebenso ging es darum, sich bereits im Jugendalter kennen zu lernen, was einen positiven
Effekt auf die spätere Teils gemeindeübergreifende Arbeit der Feuerwehr hat. Aber auch der Spaß
und das leibliche Wohl aller Teilnehmer kam zu
keinem Zeitpunkt zu kurz, so sorgte der Uracher
Nachwuchs in Form von Pizza und Kuchen dafür,
dass die Kraft beim Spielen nie ausging.
Nach der Siegerehrung und der damit verbunden
Ausgabe der Pokale, konnten die Veranstalter auf
Öffnungszeiten:
Mittwoch/Freitag: ab 19:00 Uhr
Samstag: ab 14:30 Uhr
Sonntag: ab 10:00 Uhr
FV Bad Urach Sportheim mit Gartenterasse und Sky TV
Spielbericht von unseren D-Junioren bei ihem
Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Münsingen:
Am vergangenen Samstag schlugen die D1 Junioren der Leistungsstaffel 1 den Tabellenführer aus
12
Der Uracher
Münsingen mit 3:0. Mit einem tollen Spiel der Zittelstätte spielten unsere Jungs den Tabellenführer
der TSG an die Wand. Es war ein Spiel in eine Richtung. Der FV war spielbestimmend und ging nach
10 Minuten durch das Tor von Noah nach super
Zuspiel von Turgay in Führung. 14 Zeigerminuten
später erhöhte Rinor nach einem durcheinander
der Münsinger Hintermannschaft auf 2:0. So ging
man auch in die Halbzeit. Vom Tabellenführer
war bis dato nichts zu sehen. Das Spiel wurde
nun etwas rauher, aber die Zittelstätter liesen sich
nicht aus der Ruhe bringen, obwohl es nach 47
Minuten eigentlich einen klaren Platzverweis für
die Gäste aus Münsingen hätte geben müssen. In
der 53 Minute nahm sich Turgay sein Herz in die
Hand und drosch die Kugel unhaltbar zum 3:0
entstand ein. Kurz vor Schluss hatten dann die
Gäste aus Münsingen eine Torchance, die jedoch
der gut aufgelegte Mick bravourös klärte.
Für den FV waren am Ball: Mick, Max, Rilind, Rinor Luca, Noah, Turgay, Almedin, Behar, Edison,
Patrick, Himmetcan,
Heimrückrundenstart der Aktiven am Sonntag,
den 15.03.15 in der Zittelstatt:
Anhänger des FV Bad Urach dürfen sich am kommenden Sonntag auf die erste Heimpartie ihrer
beiden Aktivenmannschaften im Jahre 2015 freuen. Um 13.00 Uhr emfängt zuerst unsere Zweite
die Mannschaft des FC Gomadingen-Dapfen zum
Meisterschaftsspiel in der Kreisliga B. Ab 15.00
Uhr steigt dann die Bezirksligpartie zwischen dem
FV Bad Urach I und dem SSV Rübgarten. Nach der
vielversprechenden Rückrundenauftaktpartie in
Reutlingen hoffen unsere Juings auf einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf in der Bezirksliga.
Beide Mannschaften würden sich über eine zahlreiche Fan-Unterstützung bei hoffentlich frühlingshaften Temperaturen sehr freuen.
Donnerstag, 12.3.2015/Neues aus den Vereinen
Kerne, getrocknete Mangos, Quinoa u.v.m. zum
Verkauf angeboten.
Interkultureller Freundschaftsverein Bad Urach
Hauptversammlung
Am Freitag, 27.02.2015 fand im Vereinsheim ,,Alter
Bahnhof“ die 43. Jahreshauptversammlung der
hist. Bürgerwehr Urach e.V. statt. Kom. G. Weber
begrüßte die anwesenden Mitglieder und machte
einen Streifzug durch das vergangene Jahr.
Zur Wahl stand der Kommandant der Bürgerwehr
Urach: der bisherige Kom. G. Weber wurde erneut
nominiert und einstimmig wiedergewählt.
Im Anschluß wurden fol gende Mitglieder geehrt :
Kom. G. Weber für 40 Jahre aktiven Dienst. Peter
Schmid und Ulli Schell sowie Claus Eberhardt für
40 Jahre Mitgliedschaft.
Mit den Glückwünschen an die Geehrten ging ein
kameradschaftliches Beisammensein zu Ende.
Nächster Treffpunkt im Vereinsheim Alter Bahnhof ist: Freitag, 27.03.2015 um 19.30 Uhr.
Internationale Küche im forum 22
Am Sonntag 15.03. findet die nächste Internationale Küche des Interkulturellen Freundschaftsvereins im forum 22 statt. Ab 18:00 Uhr bewirtet
Sie das Internationale Frauencafé. Zu gefüllten
kleinen Paprika und Zucchini mit türkischer Hackfleischfüllung - wahlweise vegetarisch mit Aubergine (arabisch) und Kartoffel (mexikanisch) - und
mit Quinua gefüllten Tomätchen gibt es Reis und
eine persische Tomatensoße mit Minze. Ein kleiner
Nachtisch und Tee aus dem Samowar runden das
Essen ab. Ab 17:00 Uhr zeigt Susanne Sauer Bilder
aus Borneo.
Essen 7.-E
Vegetarisch 6.-E
Kind 3,50E
Anmeldung bitte bis Freitag 13.03.15 beim forum 22, Telefon 07125/7707, Frisörsalon Nejla Soylu Neuestr. oder beim Juweliergeschäft Subasi
Marktplatz
Mauergartenverein Bad Urach
Einladung zur Hauptversammlung
Am Donnerstag, den 19. März 2015 findet um 19
Uhr 30 im „Restaurant Traube in Bad Urach“ die
diesjährige Hauptversammlung statt. Wir bitten
um zahlreiches Erscheinen der Eigentümer und
Gartenbetreiber.
Hospizgruppe
Ermstal e.V.
Unser D-Juniorenmannschaft
Arbeitskreis
Gentechnik-Freies Ermstal
Oster-Infostand auf Metzinger Wochenmarkt
Am Samstag, 21.03.2015, eine Woche vor Palmsonntag, wird der Arbeitskreis Gentechnik-Freies
Ermstal von 8:00 – 12:00 Uhr mit einem Infostand
auf dem Metzinger Wochenmarkt vertreten sein.
Fast schon traditionell informiert der Arbeitskreis
vor dem Osterfest mit einer Ausstellung über „eiGENartige“ und gentechnikfreie Osternester und
andere Lebensmittel und leistet so Aufklärungsarbeit, da die Kennzeichnungspflicht für gentechnisch veränderte Produkte lückenhaft ist.
Ein weiterer Schwerpunkt des Infostandes werden Informationen über die unterschiedliche Haltungsform von Legehennen sein.
Und schließlich möchte der Arbeitskreis auch über
die geplanten Freihandelsabkommen zwischen
den USA und der EU (TTIP) sowie zwischen Kanada
und der EU (CETA) informieren.
Die Hospizgruppe Metzingen /Ermstal e. V. gibt
bekannt:
Vorankündigung
Für das nächste Treffen
zum Brückencafé am Mittwoch, den 18. März 2015
in der Zeit von 16.00 bis ca.
18.00 Uhr im Café Winter in
Dettingen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.Im Brückencafé treffen sich Trauernde jeweils
immer am 3. Mittwoch im Monat, zum zwanglosen
Austausch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bei Bedarf, stehen nach den Rahmenbedingungen
der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz BadenWürttemberg ausgebildete Trauerbegleiter/innen
auch für Einzelgespräche zur Verfügung.
Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.
Christophstr. 20, 72555 Metzingen
Tel. 0 71 23 / 36 06 76
Handy: 0 172 / 4 25 95 82
E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de
Internet: www.hospiz-metzingen.de
Wir begleiten Sterbende und deren Angehörige
zu Hause,in Pflegeheimen, im Krankenhaus und
im Stationären Hospizin Eningen. Dabei stehen die
Bedürfnisse der schwerkrankenund sterbenden
Menschen im Mittelpunkt.
Initiative Überleben e.V.
Am Samstag, den 14. März 2015, von 9 -12 Uhr, findet der nächste Marktverkauf der Initiative Überleben e.V. Bad Urach statt. Es werden Weltwaren
aus dem fairen Handel, wie Kaffee, Tee, Kakao,
Honig, Rohrzucker, Reis, Schokolade, Cashew-
Naturfreunde blicken auf 2014 zurück
Vor kurzem fand die Jahreshauptversammlung
der Bad Uracher Naturfreunde statt. Im Hotel
„Graf Eberhard“ begrüßte der 1. Obmann Fritz
Huber die anwesenden Mitglieder und Jubilare.
In seinem Bericht kam anschließend zum Ausdruck, dass wieder rund zehn Wanderungen mit
verschiedenen Wanderleitern durchgeführt wurden. Besonders hervorgehoben wurde dabei auch
das gemeinsam organisierte Göckelesessen oder
das sehr solide geführte Seltbachhaus. Auch die
Beteiligung an der Markungsputzete sei wieder
ein wichtiger Beitrag zu einem schönen Stadtbild
Bad Urachs gewesen.
Die Spartenleiter berichteten anschließend von
den Aktivitäten in den einzelnen Gruppen. Auch
sie zogen eine positive Bilanz des zurückliegenden
Jahres. Huber bedankte sich anschließend vor
allem bei Kurt Moyzis, der nach 13-jähriger Tätigkeit sein Amt als Seniorenleiter abgab (siehe Artikel unten). Auch Hans Mayer gab einen Teil seiner
Tätigkeiten ab. Zukünftig wird Marion Bellon die
Verwaltung der Übernachtungen im Seltbachhaus
übernehmen.
Wie in den vergangenen Jahren wurden die Ehrungen der Jubilare im Anschluss an die Hauptversammlung durchgeführt. Fritz Huber dankte
allen Geehrten für ihre lange Treue zum Verein
und ihre geleisteten Dienste. Den durch Krankheit
verhinderten Jubilaren sprach Huber die besten
Wünsche aus. Danach wurde der Abend von einem
Donnerstag, 12.3.2015/Neues aus den Vereinen
bebilderten Jahresrückblick des Fotoreferenten
Uwe Hihn abgerundet.
tigsten Pflegemassnahmen im Streuobstbau. Deshalb: Nicht verpassen.
Partnerschaftsverein
Bad Urach-Enying e.V.
Mitgliederversammlung - Partnerschaftsverein
Bad Urach-Enying e.V.
Am Mittwoch dem 18.03.2015 findet um 18 Uhr die
Mitgliederversammlung im Rathaus Bad Urach,
Historischer Ratssaal statt.
Fritz Huber (links) ehrte die Jubilare Peter
Schmid (40 Jahre), Manfred Müller (hinten, 50
Jahre), Kurt Maurer (60 Jahre), Werner Hummel
(hinten, 40 Jahre), Ilse Moyzis (60 Jahre) und
Nicole Hutterer (25 Jahre).
Wechsel bei der Seniorengruppe
Kurt Moyzis, hat auf der kürzlich stattgefundenen
Hauptversammlung sein Amt abgegeben. Künftig
werden Elisabeth Flamm und Hartmut Thumm
gemeinsam die Seniorengruppe leiten. An jedem
2. und 4. Mittwoch im Monat treffen sich die Senioren zum gemeinsamen Wandern und Einkehren.
Der Nächste Termin ist der 25. März). Die Seniorengruppe und die neue Leitung möchten Kurt Moyzis für seine 13-jährige Tätigkeit herzlich danken.
MALLORCA – Eine Wanderwoche
18. - 25. April 2015 findet wieder eine Wanderwoche mit Heinz und Irmgard Harter von den
Naturfreunden Mittlere Alb/Bad Urach auf Mallorca statt. Mit Halb- und Ganztageswanderungen
sowie einer Inselrundfahrt soll gemeinsam die Kultur und der zauberhafte Frühling der Insel erlebt
werden. Nähere Auskunft erteilt Heinz Harter,
Gerhard-Hauptmann-Straße 2, 72574 Bad Urach,
Telefon: 07125/7129.
Pflanzen und Tiere unserer Heimat
Der Bad Uracher Obst- und Gartenbauverein lädt
zu seiner öffentlichen Jahreshauptversammlung
am Freitag den 13. März 2015 ins Hotel Graf Eberhard ein. Ab 19.30 Uhr wollen sich die Obst- und
Gartenbauern auf neue Aktivitäten einstimmen.
Ausserdem gilt es eine neue Vorstandschaft zu
wählen. Hobbyfotograf Ernst Groth aus Römerstein hat zwischenzeitlich einen zweiten Teil zum
Thema „ Pflanzen und Tiere unserer Heimat“
zusammengestellt. Schon bei einer der letzten
Mitgliederversammlungen hat der Referent die
Anwesenden mit seinen Aufnahmen und vor allem
auch durch seine kurz-knackigen Kommentare begeistert. Wer sich für den zweiten Teil des erweiterten Bildvortrags interessiert, sollte sich pünktlich um 19.30 Uhr im „Graf Eberhard“ einfinden.
Denn dieser Vortrag soll zu Beginn auch darauf
verweisen, dass es lohnt, wenn Menschen sich für
die Natur einsetzen. Die umgestellte Tagesordnung sieht nach dem Vortrag die Ehrungen für
langjährige Mitgliedschaften und Funktionärstätigkeiten vor. Anschliessend werden die Jahresberichte der Vorstandschaft und der Kassenprüfer
vorgetragen. Nach der Entlastung können Anträge
diskutiert und beschlossen werden. Im Anschluss
können sich Interessenten für die Neuwahlen von
Vorstandschaft und Ausschuss melden. Ein kurzer
Ausblick auf das Jahresprogramm 2015 wird die
Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Bad Urach beschließen.
Schnittkurs Jungbäume
Am Samstag den 14. März 2015, um 9.30 Uhr
treffen sich alle am Obstbau Interessierten zum
Schnittkurs mit Reiner Wahl. Treffpunkt ist das
Fanfarenzuggelände im Maisental. Der Aufbau
eines stabilen Kronengerüstes ist eine der wich-
Tagesordnung :
Begrüßung, Bericht der Vorsitzenden, Bericht der
Schatzmeisterin, Bericht des Kassenprüfers, Aussprache zu den Berichten, Wahl eines Wahlleiters,
Entlastungen, Wahl des Vorstandes, Vorbereitung
zum Schäferlauf 2015, Sonstiges.
Zur Wahl steht in diesem Jahr der gesamte Vorstand.
Sängerkranz Urach veranstaltete den 3. SingeNachmittagfür Senioren
Am Mittwoch 5. März 2015 veranstaltete der Sängerkranz Urach für Senioren den dritten SingeNachmittag im Delp-Haus.
Eingeladen war die Bevölkerung der Stadt Bad
Urach und Umgebung wie auch die Bewohner des
Herzog-Christoph Altenheim. Zur großen Freude
der Vorstandschaft und den aktiven Sängerinnen
und Sängern mit Chorleiter Jürgen Knöpfler füllte
sich der Raum im Delp-Haus und die Vorsitzende
vom Sängerkranz durfte zahlreiche Gäste begrüßen.
Der Uracher
13
Sicherheit wird es auch im Jahr 2016 wieder einen
Singe-Nachmittag geben.
Die 1. Vorsitzende möchte sich nochmals bei den
Gästen für ihr Kommen bedanken.
Ganz herzlichen Dank geht an alle helfenden
Hände - ob Kuchen backen, Auf- und Abbau und
Küchenhilfen. Herzlichen Dank an Herrn Knöpfler
für die musikalischen Leitung .
Schützenverein
Bad Urach
Abschied von Hansjoachim Misch
Der Schützenverein Urach (SVU) verabschiedete
sich am 3. März von seinem hochverdienten Mitglied Hansjoachim Misch. Er trat im Oktober 1964
dem Verein bei und unterstützte diesen ab dieser
Zeit mit großem Engagement. „Geht nicht“ war
im fremd. Eingebracht hat er sich in dieser langen
Zeit ohne Unterbrechung als Schiessdiensttuender - im Besonderen aber als langjähriger Oberschießleiter - Sparte Kurzwaffe. Seine Stärke im
Schießsport war der Bereich „Jagdliches Schießen“
und „Armeegewehr“, wo er viele Siege für sich
und den SVU erringen konnte. Aber nicht nur im
sportlichen Bereich war Hansjoachim Misch aktiv,
sondern auch bei den Baumassnahmen im Jahre
1968 und 1974. Besonders hervorgetan aber hatte
er sich bei der großen Erweiterungsmassnahme
von 1991 bis 1997. Hier war er einer der tragenden
Stützen des Arbeitsdienstes. Der SVU dankt ihm
hiermit noch einmal. Wir werden ihn einreihen in
die Reihe der verstorbenen Kameraden, denen wir
alljährlich am Totensonntag durch Kranzniederlegung an unserem Ehrenmal gedenken.
Kaffeeklatsch
Der Schwäbische Albverein lädt seine Mitglieder
und Gäste zu einem gemütlichen Kaffeeklatsch
am Donnerstag, den 12. März 2015 um 15 Uhr ins
Kaffee Buck ein. Rückfragen an Bernd Flämig. Tel.
07125-7456.
Begonnen wurde mit kostenfreiem Kaffee und
selbstgebackenem Kuchen von den Sängerinnen
und nach dem Liedvortrag Wunderland Musikvorgetragen von den aktiven Sängerinnen und
Sängern unter Leitung von Chorleiter Jürgen
Knöpfler kam eine kurze Begrüßung durch die erste Vorsitzende Traudel Schneider. Mit einem Lied
über den kommenden Mai, einem musikalischen
Frühlingsgruß und am Ende des 1. musikalischen
Blockes ein Liebeslied - Schau, was Liebe ändern
kann - durften die Gäste mit dem Chor und mit
Klavierbegleitung von Herrn Knöpfler gemeinsam
In der Heimat ist es schön und Wem Gott will rechte
Gunst erweisen singen. Mit einer netten Kurzgeschichte , vorgetragen von Ilse Kling, wurden die
Gäste in der Pause unterhalten und auch zum
Lachen gebracht.
Auch bei dem 2. Block der Liedvorträge wurde sehr
aufmerksam zugehört und wieder gemeinsam gesungen. Eine Zugabe , Vivat wir gratulieren, wurde
noch für drei Geburtstags-Gäste vorgetragen.
Es war ein sehr schöner und für die Heimbewohner vom Herzog-Christoph-Altenheim und für die
Gäste ein gemütlicher und unterhaltsamer KaffeeNachmittag.
Die Vorstandschaft - Sängerinnen und Sänger
und Chorleiter Jürgen Knöpfler waren sehr erfreut über den so gut besuchten Nachmittag. Mit
Willkommen beim Tennisclub Bad Urach.
Termine
TCU-Senioren-Stammtisch:
Dienstag, 17.03. um 14.30 Uhr im Café Bad.
Internet und Mail:
www.tc-badurach.de, info@tc-badurach.de
XCO-Walking
...mehr als nur Laufen mit Gewichten!
XCO-Walking verbessert die Kondition auf
sanfteste Art und Weise. Im Gegensatz zum regulären Walking wird beim XCO-Walking der
gesamte Bewegungsapparat beansprucht. Jede
Bewegung wird intensiviert, die gesamte Schulterpartie sowie Bauch- und Rückenmuskulatur
werden einbezogen.
14
Der Uracher
Kursbeginn: Dienstag 14.04.2015 (19-20 Uhr) 12x
in Folge
Anmeldungen per E-Mail an kurse@tsvurach.de
oder telefonisch unter 07125/156871.
Interesse an weiteren Kursen? Schauen Sie unter
www.tsvurach.de
Frauengymnastik
Ab Montag, 9. März treffen sich die Frauen der
Gymnastikgruppe von Hella Höcherl um 9:30 Uhr
in der Turnhalle „Zittelstatt“. Neueinsteigerinnen
sind herzlich willkommen.
Ergebnisse der JSG
Kein gutes Pflaster war für die männliche D1 die
Halle des TSV Köngen. Der Tabellenzweite siegte
klar mit 41:17. Einen klasse Auftritt lieferte die
weibliche A-Jugend beim Tabellenletzten SKV
Unterensingen ab. Mit 15:36 sicherten sie sich
einen Spieltag vor Ende der Saison bereits die
Meisterschaft. Bereits am Samstag findet in der
Falkensteinhalle das Nachholspiel gegen die SKVU
statt. Die B-Jugend unterlag beim TSV Köngen mit
25:20 und musste den Gegner in der Tabelle vorbei
ziehen lassen. Keine Punkte gab es für die C2, die
in der letzten Partie der Saison beim RW Neckar
2 mit 20:14 das Nachsehen hatte. Die D2 musste
sich beim SKV Unterensingen mit 24:14 geschlagen
geben, hat aber noch die Möglichkeit im letzten
Spiel der Saison zu punkten.
Guter Start beim Auswärtsspiel in Köngen
Am vergangen Samstag, den 7. März 2015 traf
die 2. Uracher Frauenmannschaft auswärts auf
TSV Köngen 3.
Die Ermstälerinnen, kamen gleich zu Beginn gut
ins Spiel, durch eine starke Abwehr gelang es einige Bälle heraus zu fangen und diese im Gegenzug
durch ein Tempogegenstoß im Tor zu verwandeln.
So konnte man sich bereits nach 10. Minuten mit
2:6 absetzen. Leider gelang es die Uracherinnen
nicht, dieses Tempo bei zu behalten und so kam es,
dass nach der 20 Minute beim Spielstand 5:10 bis
zur Halbzeit auf beiden Seiten kein Tor mehr viel.
Es kam bei beiden Mannschaften zu zahlreichen
Fehlpässen und Fehlwürfen, dies galt es in der
zweiten Halbzeit wieder zu verbessern.
Die Damen des TSV Köngen starteten deutlich
besser in die zweite Halbzeit und das Spiel drohte
bei 7:10 zu kippen, doch dann ging ein Ruck durch
die Uracher Mannschaft und man besonnte sich
wieder auf die eigenen Stärken. Mit einem starken
Rückhalt, sowohl im Tor als auch in der Abwehr
konnten Bälle gewonnen werden und im Angriff
mit schönen Spielzügen Tore erzielt werden. Damit wurde das Ergebnis immer deutlicher und es
gelang den Uracherinnen einen klaren Sieg von
22:12 nach Hause fahren.
Hornberger - , Buck , Richter (2), Franz(3), Schulz
(1), Gebhardt (3), Muckenfuss, Geißler, Klein,
Böhm (5), Schuster (8)
Urach unterliegt starkem Tabellenführer
Am vergangen Sonntag kam es zum Rückspiel zwischen dem TSV Urach und dem TSV Köngen. Die
Uracherinnen wussten, nicht in der Favoritenrolle
zu stecken, jedoch wollten sie durch Teamgeist
und Zusammenhalt das Beste geben.
Das Spiel begann mit einer Führung recht gut für
den TSV Urach. Durch viele Fehlpässe in Gegners
Hände konnten diese sich durch schnelle Gegenstöße auf 6:3 absetzten. Die Uracher Mädels versuchten weiterhin dranzubleiben und verkürzten
auf 7:5. Ab diesem Zeitpunkt blühte der starke
Tabellenführer auf und spielte nach und nach
ihre Spielzüge konsequent durch. Aufgrund der
schwachen Uracher Abwehr gelang es Köngen sich
mit 20:10 in die Halbzeit zu verabschieden.
Die zweite Halbzeit startete ebenfalls mit schlech-
Donnerstag, 12.3.2015/Neues aus den Vereinen
ter Abwehrleistung und vielen Fehlpässe. Die
Uracher Mädels unterlagen deutlich dem starken
Zusammenspiel des TSV Köngen, der das Spiel mit
42:19 beendete. Trotz deutlicher Niederlage lies
der TSV Urach bis zur letzten Minute nicht den
Kopf hängen.
Für das nächste Heimspiel am 15.März 2015 gegen
den SG Ober-/Unterlenningen, wünscht sich der
TSV Urach zahlreiche Zuschauer und Unterstützung für den nächsten wichtigen Heimsieg.
Für den TSV Urach spielten:
Simone Hornberger, Kristina Lieb (2), Jasmin Lieb,
Ana Bajric, Sandra Ebner (8), Simone Weiß (1), Fabiana Klein (6), Nicole Havlik , Ann-Katrin Reusch
(2), Paula Jeckstadt, Kristina Fischer
Klare Niederlage beim Ligaprimus
Beim ungeschlagenen Tabellenführer in Plieningen ist der TSV Urach unter die Räder gekommen
und verlor deutlich mit 35:22. Damit konnten sich
die Plieninger den Meistertitel vorzeitig sichern,
Gratulation!
Dabei war der Spielgbeignn seitens der Uracher
gar nicht schlecht. Mit schönen Kombinationen
über den Rückraum und den Kreis ging man mit 2:3
in Führung. Dies sollte aber die einzige Führung
der Ermstäler im Spiel bleiben. Zu passiv agierte
man in der Deckung gegen die physisch, sowie
psychisch weit überlegenen Gastgeber. Erst nach
einer Auszeit von Coach Dittmann agierte der
TSV offensiv und aggressiv in der Defensive und
konnte sich gegen die Hausherren angemessen zur
Wehr setzen. Gleichzeitig musste aber eine große
Zahl an technischen Fehlern und an desaströsen
Abspielfehlern verbucht werden. Auch die Chancenverwertung Urachs war suboptimal. Dennoch
konnte Felix Wurz Sekunden vor der Pause per
Tempogegenstoß zum 14:12 verkürzen. Noch war
also alles möglich für Urach.
Aus der Kabine kamen die Grafenstädter jedoch
faszinierend schwach zurück. Ein 6:0-Lauf in wenigen Minuten besiegelte das Uracher Schicksal an
diesem Abend. Von diesem Schlag erholten sich
die Mannen aus Urach nicht mehr und gerieten
immer weiter ins Hintertreffen. Pass- und Wurfgenauigkeit waren erschreckend schwach, Urach
lies sich nun zusehends abschlachten. Dennoch
muss man den Jungs zu Gute halten, dass oftmals
noch bis zur Chance weitergespielt wurde und
einige sehenswerte Tore gelangen. Der klare Sieg
für Plieningen war am Ende dann aber auch hochverdient. Dennoch: Kopf hoch Männer, der Kampf
um Platz 2 fängt jetzt erst richtig an!!
Es spielten:
Brachvogel, A. Müller - Wurz(1), Brandt(4),
Droste(1), Warwel(1), Haug(4), Ertel(1), Dirr(3),
Schmidt(1), B.Müller(3/1), M.Müller(3), Schalowski
Ergebnisse TSV Urach
M-KLB-1 TV Plieningen - TSV Urach 35:22
F-BL TSV Köngen - TSV Urach 42:19
F-KLA TSV Köngen 3 - TSV Urach 2 12:22
wJD-BL Sa, 14.03.15, 15:15h JSG Urach-Grab - TSV
N‘hausen/F
Vorschau Auswärtsspiele JSG
wJB-BL So, 15.03.15, 11:30h SG Untere Fils - JSG
Urach-Grab
wJC-BL So, 15.03.15, 13:15h RW Neckar - JSG UrachGrab
Abteilung Tischtennis
Jahreshauptversammlung 2015 der Abteilung
Tischtennis
Am 26. März findet im Nebenzimmer des Vereinsheimes ,,Zittelstatt“ die Jahreshauptversammlung
der Abteilung Tischtennis mit anschließender Spielerversammlung statt. Beginn 20 Uhr.
TOP Jahreshauptversammlung:
1. Bericht des Abteilungsleiters
2. Bericht des Kassiers
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastungen
5. Neuwahlen (Abteilungsleiter, stellv. Abteilungsleiter, Kassier, Kassenprüfer, Beisitzer im
Hauptverein)
6. Einführung von Spartenbeiträgen in den Abteilungen
7. Ausflug 2015
8. Sonstiges
TOP Spielerversammlung
1. Bericht des Mannschaftsführers
2. Mannschaftsaufstellung Runde 15/16
3. Sonstiges
Um einen optimalen Informationsfluss zu gewährleisten, wird um zahlreiches Erscheinen gebeten
Abteilung Turnen
Guter 5. Rang am zweiten Wettkampftag der
Verbandsliga
Durch eine klare Steigerung von genau 10 Punkten
turnte sich die Riege des TSV Urach am Sonntag in
Esslingen-Berkheim auf den 5. Platz und sicherte
sich wichtige Zähler Richtung Klassenerhalt.
Beim ersten Gerät, dem Schwebebalken, gab es
zwar wieder zu viele Absteiger, jedoch konnten
sich die Uracher Mädchen um 5 Punkte gegenüber
dem 1. Wettkampf steigern. Besonders Tina Maurer zeigte mit 12,30 Punkten eine Top-Übung. Lina
Fischer (10,75), Alicia Reichenecker (10,00) und
Marie Rein (9,75) sorgten mit für das erfreuliche
Ergebnis. Am folgenden Bodenturnen hatten die
Ermstälerinnen noch einige Schwächen. Doch mit
dem 6. Rang an diesem Gerät war man im Uracher
Lager zufrieden. Besonders Marie Rein turnte hier
mit 11,50 Punkten eine sehr gute Übung. Außerdem kamen Tina Maurer (10,80), Isabell Goller
(10,65) und Alicia Reichenecker mit 9,90 Punkten
für den TSV in die Wertung. Alle fünf Turnerinnen
Ergebnisse JSG
mJD-BL TSV Köngen - JSG Urach-Grab 41:17
wJA-BK SKV Unterens. - JSG Urach-Grab 15:36
wJB-BL TSV Köngen - JSG Urach-Grab 25:20
wJC-KLB RW Neckar 2 - JSG Urach-Grab 2 20:14
wJD-KLA SKV Unterens. - JSG Urach-Grab 2 24:14
Vorschau TSV Urach (Ermstalhalle)
M-KLB-1 So, 15.03.15, 15:00h TSV Urach - HSG
Lein-Echt 3
F-BL So, 15.03.15, 17:00h TSV Urach - SG Lenningen
Vorschau JSG (Ermstalhalle)
mJD-BL So, 15.03.15, 13:00h JSG Urach-Grab - HSG
Alt/Ploch
Vorschau JSG (Falkensteinhalle)
mJA-KLA Sa, 14.03.15, 18:00h JSG Urach-Grab - TSV
N‘hausen/F 2
mJC-KLB Sa, 14.03.15, 16:30h JSG Urach-Grab 2 TSV N‘hausen/F
wJA-BK Sa, 14.03.15, 13:30h JSG Urach-Grab - SKV
Unterens.
Die Uracher Mädels nach ihrer hervorragenden
Leistung in Berkheim
Donnerstag, 12.3.2015/Neues aus den Vereinen
aus Urach zeigten sich beim Sprung von ihrer besten Seite und mit dem 3. Platz an diesem Gerät
war man hoch zufrieden. Marie Rein erreichte hier
wieder sehr gute 12,20 Punkte, Tina Maurer turnte
11,90 Punkte, Larissa Haas 11,45, sowie Isabell
Goller 11,25 und Sabrina Maurer 10,90 Zähler. Eine
sehr konstante Leistung gelang dem TSV Urach
am Stufenbarren mit dem 4. Rang und einer Steigerung um 5 Punkte. Lina Fischer konnte hier mit
9,75 die meisten Punkte für den TSV Urach einfahren. Isabell Goller erreichte 9,65, Sabrina Maurer
und Sophie Weeger je 9,00 und Tina Maurer 8,90
Punkte. Der nächste Wettkampftag ist am Sonntag, den 21.03. um 17:00 Uhr in Meßstetten. Leider
müssen an diesem Tag die Uracher Turnerinnen auf
Tina Maurer und Larissa Haas verzichten, da dieser
Termin zwischen deren Abiturprüfungen liegt. Im
Bad Uracher Lager ist man jedoch auch für diesen
Wettkampf zuversichtlich, denn es stehen gute
Ersatzturnerinnen zur Verfügung.
Die Tabelle der Verbandsliga der Frauen:
1. VfL Kirchheim II
16 375,85 Punkte
2. TB Neckarhausen II
14 359,40 Punkte
3. WKG Gäu-Schönbuch II 12 350,95 Punkte
4. KSV Hoheneck II
10 347,35 Punkte
5. TSV Urach I
7
329,70 Punkte
6. MTV Ludwigsburg I
6
330,15 Punkte
7. TSV Süßen I
5
328,15 Punkte
8. TuS Metzingen I
2
320,65 Punkte
Der Uracher
15
Einladung zur Eröffnung des Osterfokus
Am Donnerstag, 19. März 2015 findet um 17.00
Uhr auf dem Marktplatz in Bad Urach die Eröffnung des diesjährigen Osterfokus statt. Der Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V. lädt die
Bevölkerung herzlich ein.
Einladung zur 12. Jahreshauptversammlung
Am Freitag, 20. März 2015 findet um 19.30 Uhr im
Hotel Graf Eberhard – Hubertussaal ­– die jährliche
ordentliche Mitgliederversammlung des Verschönerungsverein Bad Urach e.V. statt.
Im Rahmen der Tagesordnung finden Neuwahlen
(Vorstand, Beisitzer und Kassenprüfer) statt.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bekanntgaben
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastungen
6. Bericht des Wegewartes
7. Wahlen
a) gesamte Vorstandschaft
b) alle Beisitzer
c) Kassenprüfer
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge sind bis zum 13. März 2015 beim 1. Vorsitzenden, Herrn Gerhard Schwenninger, Hölderlinstraße 13, schriftlich einzureichen.
Alle unsere Mitglieder mit Angehörigen, Freunde
und Gönner des Vereins sind recht herzlich eingeladen.
Gerhard Schwenninger, 1. Vorsitzender
16
Der Uracher
Ortsverwaltung Hengen
Böhringer Straße 1, 72574 Bad Urach
Telefon (07125) 3543,
Telefax (07125) 30 93 67
E-Mail: ov-hengen@bad-urach.de
Öffnungszeiten:
Montag 8.00 - 11.00 Uhr
16.30 - 19.00 Uhr
Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch und
Donnerstag 8.00 - 11.00 Uhr
Erika Heß
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Montag
17.30 - 19.00 Uhr
Gerhard Stooß
Donnerstag, 12.3.2015/Hengen
Donnerstag, 19.03.2015
Gelber Sack
Donnerstag, den 19. März
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus Wittlingen
20.00 Elternabend des Konfirmanden-Jahrganges 2014/2015 im Gemeindehaus
Wittlingen
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Freitag, den 20. März
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Gemeindehaus Wittlingen
19.30 Jugendkreis und KU-Party im Gemeindehaus Wittlingen – Wir treffen uns zum
Pizzaessen –
20.00 Posaunenchorprobe im Alten Schulhaus
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 01 80 / 1 92 92 15
Augenarzt (01 80) 1 92 93 44 (Notdienstansage)
Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40 (Notdienstansage)
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/ Notarzt
DRK Krankentransport
110
112
112
0 71 21 /1 92 22
Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen (angeschlossen sind hier auch die vorge-nannten Dienststellen)
(07121) 346366
Feuerwehr Abt. Hengen
Kommandant: Markus Mock
0160/3556920
Polizei
Polizei Bad Urach
(07125)946870
Polizei Metzingen
(07123) 9240
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
(07125) 1590
Albklinik Münsingen
(07381) 181-0
Klinikum am Steinenberg RT
(07121) 200-0
Diakoniestation
Bad Urach
(07125) 948720
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
(0800) 1110111
Evangelisches Pfarramt
Wittlingen
(07125) 3232
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
außerhalb Dienstzeit
Apothekendienst
Samstag, 14.03.2015
Rathaus-Apotheke, Bad Urach, Tel.: 07125 - 15
55 45
Sonntag, 15.03.2015
Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel.: 07381 - 82 40
Altennachmittag
Am 25.03.2015 um 14:00 Uhr findet unser nächster
Altennachmittag im Dorfgemeinschaftsraum des
Feuerwehrgerätehauses statt. Hierzu laden wir
heute schon herzlich ein.
Einladung zur Mitgliederversammlung
Sehr geehrte Mitglieder,
unsere diesjährig ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am
Freitag, den 13. März, um 19 Uhr im Gasthof Lamm
in Hengen.
(07125) 156-340, -210
(07125) 156-224
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Kabel-Störfallnummer
(07351) 53-0
(07381) 2755
(0800) 3629477
(0800) 8888112
Evangelische Kirchengemeinde Hengen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteher Stooß
Stellv. OV Röken
(07125) 156-0
(07125) 3543
0151/64963401
(07125) 93293
Samstag, den 14. März
7.00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde – im Gemeindehaus Wittlingen
15.00 Konfi-Tag in Dettingen - gemeinsame
Abfahrt um 14.15 am Pfarrhaus
Jubilare
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag wünschen wir:
Frau Hildegard Reichenecker, Wittlinger Str. 21
am 13.03.2015 zum 82. Geburtstag
Frau Elfriede Länge, Jakob-Reiser-Str. 38
am 17.03.2015 zum 91. Geburtstag
Müllabfuhr
Mittwoch, 18.03.2015
Restmülltonne
Opferzweck am Sonntag, 15. März 2015
Ihr Opfer am kommenden Sonntag ist für die Evangelische Studienhilfe bestimmt. Die Evangelische
Studienhilfe unterstützt Theologiestudierende
und Studierende an der Evangelischen Hochschule
Ludwigsburg, die selbst über keine ausreichenden
Finanzierungsmöglichkeiten verfügen. Mit Ihrem
Opfer leisten Sie einen wesentlichen Beitrag dazu,
dass junge Menschen aus allen gesellschaftlichen
Schichten und in verschiedenen Lebenssituationen
eine gute Ausbildung machen und einen kirchlichen Beruf erhalten können. Wir bitten herzlich
um Ihr Opfer! Gott segne alle, die geben. Und die
Verwendung der Gaben!
Dr. h.c. Frank Otfried July Landesbischof
Sonntag, den 15. März
10.15 Gottesdienst
Predigt: Prädikantin Ingrid Rauscher aus
Wittlingen
Opfer: Studienhilfe
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Günther
Baumgärtner im Gemeindehaus Wittlingen
Montag, den 16. März
14.30 Frauenkreis im Gemeindehaus Wittlingen
18.00 Mädchen-Jungschar „hengener fischla“
im Pfarrhaus
Mittwoch, den 18. März
16.00 Kinderstunde „POWER KIDS“ im Pfarrhaus
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schriftführers
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastungen
7. Wahlen
8. Verschiedenes
Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der
Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen
kann.
Über zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.
Kreisschützentag 2015 in Großbettlingen
am Samstag, den 21.03.2015, veranstalten unsere
Schützenkameraden aus Großbettlingen den diesjährigen Kreisschützentag.
Auf einen schönen Abend und unser zahlreiches
Erscheinen freut sich der Schützenverein Großbettlingen!
Nähere Infos zu Fahrgemeinschaften und Abfahrtszeit bekommt ihr bei uns im Schützenhaus.
Schwimm m
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Hengen/Seeburg
17
Backhaus Seeburg
Einladung zur Mitgliederversammlung:
Am Freitag, 13. März 2015, um 20.00 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der
Sportfreunde Hengen statt.
Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner
des Vereins, sowie Interessierte herzlich eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Bericht Kassier
2. Bericht Kassenprüfer
3. Berichte der Abteilungen und Sparten (Fußball, Jugend, AH, Gymnastik, Tennis, Ski-Rad)
4. Entlastungen
Beschlussfassung über die Änderung des § 7
(Verwaltungsorgane) der Satzung
5. Beschlussfassung Beitragsanpassung
6. Neuwahlen
7. Anträge und Sonstiges
Auszug aus §9 der Vereinssatzung: „Besuch der
Versammlung, achten der dort gefassten Beschlüsse und Förderung der Ziele des Vereins sind vordringliche Pflichten aller Mitglieder.“
Auszug aus §2 der Satzung – Zweck des Vereins: „...
er dient der Pflege und Ausübung aller Sportarten,
der Abhaltung von Sportveranstaltungen, sowie
der Förderung der körperlichen und seelischen
Gesundheit seiner Mitglieder, insbesondere der
Jugend durch die Pflege der Leibesübung.“
In diesem Sinne bitten wir unsere Mitglieder um
aktive Unterstützung.
Der konkrete Wortlaut des Änderungsvorschlages
zur Satzung kann unter sf-hengen@gmx.de angefordert oder auf www.sf-hengen.de heruntergeladen werden. Alternativ können sich die Mitglieder
an unten genannte Personen wenden.
Im Namen des Ausschusses,
Theo Holder und Cornelie Lengerer
Hallo an alle Bürger von Hengen
Die Sportfreunde Hengen führen gerade eine Säuberung des Trainingsplatzes durch auf Buch.
Dort ist Holz angefallen und kommt auch noch
weiteres dazu.
Das Reisig stellen wir der Hockgemeinschaft zur
Verfügung
Wir haben uns von der Vorstandschaft gedacht
das Holz zu verkaufen und den Erlös der Jugend
zu überreichen.
Wir müssen auf Buch die Jugend mehr fördern,
weil das ist die Zukunft des Hengemer Sportvereins !!!!
Alle Interessenten können sich telefonisch bei uns
melden Tel. 0178/2354690
Mit freundlichem Gruß
Sportfreunde Hengen
Trachtengruppe Hengen
Öffnungs- und Sprechzeiten der Ortsverwaltung
Seeburg
Montag: 10 - 12 Uhr
Donnerstag: 17 - 19 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr
Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich
bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680
Bücherei Seeburg
Nächste Öffnung: 12.März 2015 von 17:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
NOTRUFTAFEL
Notruf Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt 112
DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22
DRK Ortsverein Bad Urach
0 71 25 / 7 05 02
Feuerwehr Abt. Seeburg
- Abt.kdt. Andre Döbler
07381/40 21 40
- Stv. Abt.kdt. Tino Döbler
07381/40 20 57 6
- Gerätehaus Telefon und Fax
07381/16 56
Ortschaftsverwaltung
07381/84 11
Seeburg, Gruorner Str. 12
Ortsvorsteher Heinz Gnoyke
07381/84 11
Fax
07381/40 22 58
Tel. privat
07381/84 28
1. Stellvertreter Angela Winkler
07381/40 20 16
2. Stellvertreter Reinhold Hölz
07381/36 04
Evangelisches Pfarramt
07125/7 03 76
Katholisches Pfarramt
(0 71 25) 94 67 50
An die Seeburger Hundebesitzer
In den nächsten Tagen werden durch Frau
Winkler kostenlose Hundekotbeutel an alle
Seeburger Hundebesitzer verteilt. Wer noch
weitere benötigt, kann diese im Rathaus abholen.
Müllabfuhr
Restmüll, Dienstag, 17.03.2015
Gelber Sack, Donnerstag, 19.03.2015
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten
und Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Internet:http:/www.stadt-bad-urach.de/seeburg.htm
E-Mail:ov-seeburg@badurach.de
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg vom 15. bis 22.
März
Wochenspruch:
Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und
erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt,
bringt es viel Frucht. Johannes 12,24
Einladung
Zum Bürgerempfang 2o15
BEGRÜßUNG
Durch den Ortsvorsteher Heinz Gnoyke
Themen die Seeburger Bürger bewegen
Lichtstube
Unsere nächste Lichtstube findet am Freitag, den
20. März 2015 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum in der Feuerwehr statt. Auch neue
Gesichter sind herzlich
willkommen.
mal wieder!
Zeit sich miteinander auszutauschen
Anschließend gemütliches Beisammensitzen
mit musikalischer Untermalung durch eine
Harfenspielerin.
Auf zahlreiches
Erscheinen freuen
sich:
Uli Döbler
Roland Friedrich
Sascha Goetsch
Heinz Gnoyke
Reinhold Hölz
Patrick Szöke
Angela Winkler
Ortschaftsrat
Am 15. März 2015 * Ab 15.00 Uhr im Gemeindehaus Seeburg
Wer einen Fahrdienst benötigt, soll sich bei Heinz Gnoyke melden.
Seeburg
18
Der Uracher
Sonntag, 15. März, Lätare
10.30 Festgottesdienst zum 50-jährigen Jubiläum im Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit
Singteam und Posaunenchor Karwounopoulos), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
anschließend Mittagessen und weitere
Programmpunkte
Kein Gottesdienst in der Johanneskirche Seeburg
Donnerstag, 12.3.2015/Seeburg
Der Rest verteilt sich auf Maibaum, Tag des offenen Denkmals, usw.
Alles zusammen gerechnet waren das 1500 Stunden. Zum Vergleich: 2013 waren es ca. 2513h (aufgrund des großen Hochwassereinsatzes).
Zusätzlich kommen noch die Sitzungen des Abteilungsausschusses und des Gesamtausschusses.
Mittwoch, 18. März
20.00 Probe des Posaunenchors, Gemeindehaus
Sonntag, 22. März, Judika
9.00 Gottesdienst (Keller), Johanneskirche
Opfer: Studienhilfe
Wilhelm Keller, Pfarrer
Ostendstraße 49
72574 Bad Urach
Tel. 07125/70 3 76 Fax 07125/94 87 40
wilhelm.keller@elkw.de
Sprechzeit in Seeburg: donnerstags (außer Ferien)
von 17.00 – 18.00 Uhr
Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg
Pfarramtssekretärin Beate Stanger
Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40
gemeindebuero.badurach@elkw.de
Vermietung Gemeindehaus Seeburg: Renate Hölz,
Tel. 07381/3604
Feuerwehr Seeburg
Termine:
• Freitag, 13.03.2015, 20:00 Uhr: Übung
• Freitag, 10.04.2015, 20:00 Uhr: Übung
• Samstag, 18.04.2015, 10 Uhr: Arbeitsdienst Maibaum
• Samstag, 25.04.2015, 10 Uhr: Arbeitsdienst Maibaum
www.ffw-urach-seeburg.de
Zur Hauptversammlung der Abteilung Seeburg
konnte Kommandant André Döbler neben „seinen“ Feuerwehrkameraden auch Bürgermeister
Rebmann, Ortsvorsteher Gnoyke und die seeburger Gemeinde- und Orstschaftsräte begrüßen.
Rückblick auf 2014
Der stellv. Kommandant Tino Döbler und Schriftführer Jochen Winkler blickten in Ihren Berichten
auf das Jahr 2014 zurück: Insgesamt gab es neun
Einsätze im vergangenen Jahr. Diese waren zweimal Türöffnung, zweimal Ölspur, zweimal Hilfeleistung, einmal Fehlalarm Ermstalklinik, einmal
Verkehrsunfall und einmal Personenrettung. Der
Ausbildungsstand der Wehr wurde weiter verbessert, denn fünf Kameraden absolvierten den
Atemschutzlehrgang, zwei Kameraden den Maschinistenlehrgang und ein Kamerad den Sprechfunkerlehrgang. Atemschutz: Sven Döbler, René
Heusel, Ron Hornung, Mike Lamparter und Jürgen
Weiß. Maschinisten: Sven Döbler und Mike Lamparter. Sprechfunker: Tobias Gnoyke.
Auch 2014 veranstalteten die Seeburger wieder
am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“
ihre Führungen durch den Fischbachstollen. Dieses
Mal starteten die Touren am Gemeindehaus, wo
die Altersgruppe auch die Gäste bewirtete. Das
war eine gute Entscheidung, da hier die gefährliche L245 weit weg ist. Etwa 200 Besucher wurden
durch den Stollen geführt.
Wir hatten 64 Termine im Jahr 2014. Davon 9 Einsätze und ca. 20 Übungen in Seeburg, Bad Urach
oder Atemschutz.
Förderverein Seeburg
schafft Zukunft
Liebe Vereinsmitglieder,
zur 8. Jahreshauptversammlung unseres Vereins
am Samstag, 21. März 2015, um 19 Uhr im Seeburger Gemeindehaus lade ich Sie hiermit herzlich
ein. Wir werden mit dem traditionellen Maultaschenessen beginnen und um 20 Uhr mit folgender
Tagesordnung fortfahren:
Tagesordnung:
Von links: Jochen Winkler, Stadtbrandmeister
Lang, Bernd Mögle, Bürgermeister Rebmann,
Kommandant André Döbler, OV Gnoyke, Gustav
Mögle, René Heusel, Tino Döbler, Volker Oettinger, Jürgen Weiß
Im Schnitt waren bei den Übungen 76% der 24
aktiven Feuerwehrmänner anwesend. Bei den Einsätzen waren im Schnitt 12 Kameraden zur Stelle.
14 Männer bekamen eine Prämie für ihre gute
Anwesenheit.
Entlastung
Da es bei der Kassenprüfung keine Beanstandungen gab, empfahl Kassenprüfer Mike Lamparter der Versammlung den Kassierer Philipp Hölz zu
entlasten, nachdem dieser seinen Kassenbericht
vorgetragen hatte. Dieser Empfehlung kam die
Versammlung einstimmig bei eigener Enthaltung
nach. Auch die übrige Vorstandschaft und der
Ausschuss wurden bei eigener Enthaltung ohne
Gegenstimmen entlastet.
Ehrungen und Beförderungen
Gustav Mögle wurde für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet, Bernd Mögle und Volker Oettinger mit
dem silbernen Ehrenzeichen für 25 Jahre. Kommadant André Döbler beförderte seinen Stellvertreter Tino Döbler zum Löschmeister, Jochen Winkler
zum Hauptfeuerwehrmann und René Heusel, Ron
Hornung, Mike Lamparter und Jürgen Weiß zum
Oberfeuerwehrmann.
Altersgruppe
Heinz Lenge entführte die Versammlung in seinem
Bericht der Altersgruppe in die Geschichte der seeburger Wehr, seiner eigenen Feuerwehrgeschichte
und in die der Altersgruppe.
Rathaus? Gemeindehaus? Wie geht es weiter?
Alle waren gespannt, was Bürgermeister Rebmann zum Thema Feuerwehrhaus zu sagen hatte.
In seinen Grußworten betonte er erneut, dass es
„eine Konzentration der öffentlichen Nutzungen
an einem Ort“ geben soll, was bedeutet, ein Haus
muss weg. Da es eine emotionale Bindung zum
Rathaus gebe, so Rebmann weiter, entwickle seine
Verwaltung einen Plan für das Rathaus, um dieses
anstatt, wie bisher geplant, das Gemeindehauses
zu nutzen. Dieser soll bald dem Ortschaftsrat und
danach in einer Bürgerversammlung der Bevölkerung vorgestellt werden. Bis Ende 2015 müsse eine
Entscheidung getroffen werden.
1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, eingegangene Anträge
2. Jahresbericht der Ersten Vorsitzenden in Wort
und Bild
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache zu den TOP 1 - 4
6. Entlastungen
7. Wahlen: 1. Vorsitzender, Kassierer, 1. und 2.
Beisitzer, Kassenprüfer
8. Anträge und Anfragen
9. Jahresausblick über geplante Aktivitäten des
Vereins
10. Sonstiges
Anträge sind bis 17. März an die Erste Vorsitzende
zu richten.
Alle Mitglieder, Freunde und Gönner sind herzlich zur Versammlung mit anschließendem gemütlichem Ausklang eingeladen.
Bitte den persönlichen Jahreskalender mitbringen!
Förderverein „Seeburg schafft Zukunft“ e.V.
Uthe Scheckel
(Erste Vorsitzende)
SG Seeburg
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Samstag, den 14. März 2015 findet unsere
diesjährige Jahreshauptversammlung im Sportheim statt. Beginn ist um 20.00 Uhr.
Die Tagesordnung lautet wie folgt: 1. Begrüßung
durch den Vorstand // 2. Totenehrung // 3. Bericht
Vorstand // 4. Berichte: Kassier, Kassenprüfer mit
Entlastung, Schriftführer // 5. Entlastungen // 6.
Neuwahlen // 7. Ehrungen // 8. Verschiedenes /
Aussprache
Hierzu laden wir alle Mitglieder und Sponsoren,
sowie dem Verein verbundene Personen ein. Anträge zur Versammlung müssen bis spätestens 12.
März 2015 schriftlich beim 1. Vorstand Markus
Lamparter eingehen!
Das Sportheim ist ab 19.15 Uhr wie gewohnt bewirtet.
Mit sportlichem Gruß,
Sascha Goetsch
-Schriftführer-
Da schon alleine das zu beschaffende Feuerwehrauto 180 000 EUR kosten wird, fordert er von den
seeburger Feuerwehrleuten, dass sie einen hohen
Eigenanteil erbringen sollen.
Schriftführer
Jochen Winkler
Innerorts sind auf öffentlichen
Straßen und Gehwegen Hunde
an der Leine zu führen.
Müll gehört nicht in
die Landschaft!
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Sirchingen
19
Ortsverwaltung Sirchingen
Gächinger Straße 2, 72574 Bad Urach,
Telefon: (07125) 32 27,
Telefax: (07125) 9 32 88,
E-Mail: ov-sirchingen@bad-urach.de
Öffnungszeiten der Ortsverwaltung
Verwaltungsfachangestellte
Stefanie Blankenhorn
Montag – Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr
Sprechzeiten
Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker
Montag
09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (Tel. 32 27)
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Notruf Polizei
Feuerwehr
DRK Ortsverein Bad Urach
110
112
7 05 02
Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen
- Kommandant
Frank Reichenecker
- Stellvertretender Kommandant
Thorsten Epple
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg
Reutlingen
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
Evangelisches Pfarramt
für Sirchingen u. Upfingen
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
oder
außerhalb Dienstzeit
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteherin Reichenecker
Stellv. OV Wendler 24 62
20 49
(0 71 25) 159-0
(0 73 81) 181-0
(0 71 21) 200-0
(0800) 1 11 01 11
Ortsverwaltung Sirchingen
Neue Öffnungszeiten der Ortsverwaltung und neue Sprechzeiten
der Ortsvorsteherin Reichenecker ab dem 07. April 2015.
Die Ortsverwaltung bleibt ab dem 07. April 2015 dienstags für den
Publikumsverkehr geschlossen.
Die Öffnungszeiten am Montag, Mittwoch und Donnerstag bleiben
unverändert.
Ortsvorsteherin Reichenecker ist in Zukunft an folgenden Tagen
für Sie zu sprechen:
montags
09.00 – 11.00 Uhr
mittwochs
16.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung (Tel. 32 27)
Hinweise zur Benutzung der Erddeponie
„Hörnle“
(0 71 22) 98 01
1 56-3 40
156-2 10
1 56-2 24
(0 73 51) 53-0
(0 73 81) 27 55
(0800) 3 62 94 77
(07125) 1 56-0
32 27
40 74 93
9 32 90
Jubilare
Wichtige Informationen
für die Beantragung
von Personalausweisen
und Pässen
Die Ortsverwaltung Sirchingen ist vom
23. März 2015 bis 27. März 2015 und vom
31. März 2015 bis 02. April 2015
wegen Urlaub geschlossen.
Während dieser Zeit können keine
Ausweispapiere beantragt bzw. abgeholt
werden.
(In ganz dringenden Fällen wenden Sie
sich bitte an das Einwohnermeldeamt im
Rathaus Bad Urach – Marktplatz 8.)
Es feiern Geburtstag,
- am 14. März,
Otto Winter, Dürrwiesenweg
8, 77 Jahre,
- am 16. März,
Jörg Diether Schumacher,
Ahornstraße 33,
80 Jahre.
Wir gratulieren recht herzlich.
Für das neue Lebensjahr wünschen wir alles Gute
und persönliches Wohlergehen.
Folgende Materialien dürfen abgelagert werden:
Bodenaushub
 -Nicht kontaminierter, d.h. nicht verunreinigter
und nicht mit Schadstoffen belasteter Aushub
(Erde, Fels und Steine).
Die Gebühr wird von der Verwaltungsstelle im
Rathaus Sirchingen abgerechnet und beträgt
derzeit € 3,58 / je Tonne angelieferten
Materials
Kein Bauschutt
 Die Ablagerung von Betonbruch, Stahlbeton,
Betonplatten, Mauerwerksbruch,
Pflastersteinen, Randsteinen, Kies, Dachziegel,
Abbruchholz usw. ist nicht erlaubt.
Schlüssel für die Erddeponie können bei der
Verwaltungsstelle zu den Sprechzeiten abgeholt
werden.
Falls Sie einen Schlüssel übers Wochenende
benötigen, wird um Abholung am Donnerstag
gebeten.
Bitte beachten:
Die Ortsverwaltung ist
Die Natur braucht uns nicht aber wir die Natur
vom 23. März 2015 bis 27. März 2015 und
vom 31. März 2015 bis 02. April 2015
geschlossen.
20
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Sirchingen
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19.00 bis 8.00 Uhr
Freitag: 18.00 bis 8.00 Uhr
Gächinger Str. 2, 72574 Bad UrachSirchingen, im Rathaus
Öffnungszeiten:
immer donnerstags
von 16.00 – 18.00 Uhr
Wärmstens zu empfehlen …….
….TREFF FÜR
JUNG UND ALT
zum Lesen, Reden,
Spielen, Basteln
und Verweilen bei
Kaffee, Getränk und
Leckerei.
Sirchingen und Münsinger Alb:
0180 / 1 92 92 18
Biotonne
Donnerstag,
19. März 2015
Gelber Sack
Donnerstag,
19. März 2015
Augenarzt-Notdienst
0180 / 1 92 93 44
Zahnärztlicher Notdienst
0180 / 5 91 16 40
(Notdienstansage)
Apothekendienst
(außerhalb der normalen Geschäftszeiten)
Bad Urach und Umgebung:
Donnerstag 12.03. - Markt-Apotheke, St.Johann
Würtingen, Tel. 07122/9606
Freitag 13.03. - Bahnhof-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/8111
Samstag 14.03. - Rathaus-Apotheke, Bad Urach,
Tel. 155545
Sonntag 15.03. - Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel.
07381/8240
Montag 16.03. - Apotheke Bernloch, Tel. 07387/236
Dienstag 17.03. - Schloss-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/2857
Mittwoch 18.03. - Apotheke Seilerweg Bad Urach,
Tel. 4545
Donnerstag 19.03. - Alb-Apotheke, Großengstingen, Tel. 07129/939111
Heute, Donnerstag 12. März 2015.
Ab 16.00 Uhr!
In der Bücherei.
Ganz nebenbei können natürlich
auch Bücher ausgeliehen werden.
Häckselplatz
„Da muss man hin, da ist was los!“
Jedermann ist herzlich eingeladen auch Nichtbücherei-Kunden!
Melanie Palzer hat sich bereit erklärt,
uns an der Kaffeetheke zu
verwöhnen. Vielen Dank für das
Engagement und den selbstlosen
Einsatz.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
S. Jäger
Annahmestelle:
In St. Johann, Häckselplatz beim
Regenüberlaufbecken Upfingen
(zwischen Upfingen und Lonsingen)
Abgabezeiten:
Normalsaison
(März - November)
Dienstag, Mittwoch, Freitag:
von 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag:
von 10.00 – 16.00 Uhr
Wintersaison
(Dezember – Februar)
Samstag:
von 10.00 – 13.00 Uhr
GESUNDHEIT UND SOZIALES
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen
an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach /
Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9.00 bis 20.00 Uhr
Die Deutsche Rentenversicherung hält
in Münsingen im Neuen Rathaus,
Bachwiesenstraße 7
alle zwei Wochen Sprechtage ab und
zwar immer donnerstags (19.03.2015)
von 08.20 - 12.00 Uhr und
von 13.00 - 17.20 Uhr.
Sie bekommen Informationen,
Beratung und Auskunft über
- Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am
Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung
der Rentner
- Versicherungsfragen.
Beraten werden alle Versicherten der
Deutschen Rentenversicherung.
Es wird gebeten, sämtliche
Versicherungsunterlagen, sowie den
Personalausweis oder Reisepass
mitzubringen.
Terminvereinbarung unter:
Tel.: 07121 / 20 37-0
E-Mail: regio.rt@drv-bw.de
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Sirchingen
21
14.00 Seniorenkreis im Gemeindesaal Upfingen (s.u.)
20.00 Posaunenchor
„Lesenacht, Lesenacht, wir lesen heut‘ bis Mitternacht. Es wird kein Auge zugemacht in der LeseLese – Lesenacht!“ So hieß das Lied, das wir am
Beginn unserer gemeinsamen Lesenacht lernten.
Wir, die Klasse 5 mit Klassenlehrerin Frau Zander
übernachteten letzten Mittwoch in der Schule und
verbrachten eine lustige und abwechslungsreiche
Nacht miteinander. Nach dem Singen bekamen wir
unsere Bücher: „ Pünktchen und Anton“ und erfuhren so einiges aus dem Leben vom Autor Erich
Kästner. Im Computerraum entwarfen wir zu später Stunde das Titelblatt unseres Lesetagebuchs.
Danach begannen wir die ersten Abenteuer der
beiden Kinder zu lesen. In den Pausen durften wir
essen, trinken und Spiele spielen. Leon hatte von
seinem Opa ein großes Schachspiel mitgebracht.
Andere spielten Armdrücken, Karten oder Verstecken. Um Mitternacht gab es noch leckere, frisch
gebackene Waffeln. Bevor wir gegen 2 Uhr müde
in unsere Schlafsäcke krochen, bastelten wir uns
noch einen Bücherwurm als Lesezeichen. Danach
bekamen wir noch ein weiteres Kapitel unseres
Buches als Gutenachtgeschichte vorgelesen. Jetzt
aber war Schlafsackruhe angesagt. Die meisten
von uns schliefen, manche blieben aber wach bis
der Morgen graute. Zum Glück bleiben sie sehr
leise. Am Donnerstagmorgen zum Frühstück in der
Schulküche hatten wir alle etwas mitgebracht und
ließen es uns schmecken, während die anderen
Klassen ganz normalen Unterricht hatten. Danach
schauten wir uns noch gemeinsam den Schwarzweißfilm „ Pünktchen und Anton“ an, und waren
erstaunt, wie sehr die Personen denen im Buch
ähnlich waren: Teilweise hatten wir sie uns genauso vorgestellt! Gegen 12 Uhr holten uns die Eltern
mit Sack und Pack ab, uns sicher haben manche von
uns noch ein paar Stunden Schlaf nachgeholt! Es
war „richtig übelst geil“, sagten wir zu Frau Zander, und wir wissen gar nicht, warum sie so gequält
dreinschaute!! (Klasse 5 &Frau Zander)
Frauenkreis
Herzliche Einladung zum Frauenkreis am Dienstag, 17. März um 14.30 Uhr im Upfinger Gemeindesaal. Pfarrer Schmid wird uns den Nachmittag
gestalten mit dem Thema: „Primus Truber, von
Urach nach Laibach“.
Interessierte Gemeindeglieder sind herzlich willkommen. Auf den sicher guten Nachmittag freuen
wir uns.
Abfahrt in Sirchingen um 14:15 Uhr am Gemeindehaus.
Kaffeenachmittag mit dem Posaunenchor
Zu einem Kaffeenachmittag mit dem Posaunenchor möchten wir alle über 60-jährigen Mitbürger
und Mitbürgerinnen ganz herzlich einladen, am
Samstag den 14.03.2015 um 14 Uhr ins Gemeindehaus nach Sirchingen. Auf Ihr Kommen freuen
sich die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors.
Ev. Pfarramt Upfingen
Kirchgasse 7, 72813 St. Johann
Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815
E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de
Pfarrerin Katja Pfitzer
Pfarrbüro Sekretärin: Di 15.30 – 17.30 Uhr, Fr.
14.30 – 16.00 Uhr
Rückblick Weltgebetstag am 6. März
Am 6. März luden Frauen aller Konfessionen zum
Weltgebetstag ein. Die Liturgie hatten Frauen
von den Bahamas zum Thema „Begreift ihr meine Liebe?“ erarbeitet: Radikale Liebe handelt,
so wie Jesus handelte, als er seinen Jüngern die
Füße wusch. Die Bahamas, beliebtes Tourismusziel, leiden unter gesellschaftlichen Notlagen wie
Armut, Krankheit und Gewalt, die sich in erster
Linie gegen Frauen und Mädchen richtet. Sichtbar
gemacht wurden die Notlagen durch sechs Frauen,
die im Gottesdienst verschiedene Aspekte der Not
verkörperten, z.B. als Migrantin oder jugendliche
Mutter. Auf den Bahamas laufen zahlreiche Projekte, um in Not geratenen Menschen zu helfen,
ein Leben in Selbständigkeit zu führen.
Das Musikteam lud mit karibischen Rhythmen zum
kräftigen Mitsingen ein und im Anschluss an den
Gottesdienst gab es verschiedene Köstlichkeiten
von den Bahamas zu probieren. Vorbereitet wurde
der Weltgebetstag mit Gottesdienst, Wand- und
Bodenbildern, Musik und anschließendem Essen
und Trinken von zahlreichen Frauen aus Upfingen und Sirchingen. Auf diesem Wege ein ganz
herzlicher Dank an alle, die den Gottesdienst so
liebevoll und ansprechend vorbereitet und mitgestaltet haben!
Pfarrerin Katja Pfitzer
Wochenspruch zum Sonntag Lätare
Wen das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und
erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt,
bringt es viel Frucht. Johannes 12,24
Freitag, 13. März
18.00 Bubenjungschar im Ev. Gemeindehaus
Samstag, 14. März
14.00 Kaffeemittag für Seniorinnen und Senioren im Ev. Gemeindehaus. Der Posaunenchor lädt herzlich ein.
Sonntag, 15. März
10.00 Gemeins. Gottesdienst in der Kirche
Sirchingen m. dem Posaunenchor,Pfrin.
Pfitzer. Opfer: Studienhilfe
10.00 Kinderkirche im Ev. Gemeindehaus
Montag, 16. März
17.30 Kleine Mädchenjungschar „Kabatässla“
im Ev. Gemeindehaus
Dienstag, 17. März
14.30 Frauenkreis in Upfingen (s.u.)
18.30 Große Mädchenjungschar „HANDS UP“
im Alten Schulhaus in Upfingen
19.30 Gemeinsame Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindesaal Upfingen20.30 Freizeit-Volleyball im Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen
Mittwoch, 18. März
15.10 Konfirmandenunterricht in Sirchingen
19.30 Bibelstunde im Gemeindesaal Upfingen
mit den Apis. Mk 1,21-45 „Jesus handelt
wirkungsvoll“. Herzliche Einladung.
Donnerstag, 19. März
10.00 Purzeltreff im Ev. Gemeindehaus
Liebe Senioren,
herzliche Einladung zum nächsten Seniorenkreis am Donnerstag, 19. März
2015 um 14.00 Uhr in den Gemeindesaal in Upfingen.
Pfarrer i.R. Schmidt wird zum Thema „Wer hilft,
wenn zu Hause Not ist?“, viele hilfreiche Informationen und Tipps weitergeben.
Auf einen schönen, gemeinsamen und hoffentlich auch hilfreichen Nachmittag mit vielen TeilnehmerInnen, gerne auch „Neue“ freut sich das
Seniorenkreisteam.
Spende für Tafelkorb
Im Namen des Tafelladens Bad Urach danken wir
Ihnen herzlich für die von Ihnen eingelegten LebensmittelJ. Immer mehr Menschen sind leider
darauf angewiesen, im Tafelladen einkaufen zu
können. Während der Woche können sie länger
haltbare Lebensmittel und jetzt auf Ostern auch
Süßigkeiten für die Kinder, in den dafür bereitgestellten Korb in unsrer Kirche legen. Teilen Sie
Ihren Überfluss und zeigen Sie auf diese Weise Ihre
Nächstenliebe.
22
Der Uracher
Donnerstag, 12.3.2015/Sirchingen
Senioren
Wandergruppe
Ehe-Feier-Abend – Das besondere Geschenk
Nachdem die evangelischen Kirchengemeinden
auf dem Kispel in den vergangenen Jahren immer
wieder Candle-Light-Dinner für Ehepaare angeboten haben, probieren wir in diesem Jahr etwas
Neues aus: einen Ehe-Feier-Abend. Die Grundidee
bleibt dieselbe: ein besonderer Abend, bei dem
sich Paare Gutes gönnen und bei einem attraktiven Programm Zweisamkeit erleben.
Statt des Vier-Gänge-Menüs gibt es diesmal ein
leckeres Vesperbuffet. Wertvolle Impulse geben
Dini Gülker-Grimm und Pfarrer Harld Grimm aus
Dettingen/Erms. Sie sind beide in erster Ehe verwitwet und haben vier erwachsene Kinder. Beide
haben langjährige Erfahrung in der Begleitung,
Beratung und Seelsorge von Ehepaaren.
Für die Musik sorgt die Formation „SchlichtUndErgreifend“. Die Musiker stammen alle aus dem Biosphärengebiet und sind als Generationenprojekt
unterwegs. Auf dem Kispel waren die „Lutz-Buben
& Friend“ schon mehrfach zu hören. Mit „Gebläse,
Schlagwerk und viel Stimmung“ werden sie den
Abend musikalisch bereichern.
Der Ehe-Feier-Abend findet statt am
Freitag, 17. April um 19 Uhr,
Kommohaus
in St. Johann - Würtingen
Karten (begrenzte Anzahl, 38 Euro pro Paar) gibt
es ab 23. Februar bei Fam. Stäbler, Rosenstr. 4,
Upfingen (Tel.: 3194)
Fam. Schwenkel, Lerchenstr. 27, Gächingen (Tel.:
494)
Fam. Mockler, Strangenstr.9, Bleichstetten (Tel.:
4520551)
Am Montag, den 16. März 2015 treffen wir uns um
13.30 Uhr am Feuerwehrmagazin.
Wir besprechen vor Ort das Wanderziel je nach
Wetterlage.
Posaunenchor
Alteisensammlung des Posaunenchors
Der Posaunenchor führt im April wieder eine Alteisensammlung in Sirchingen durch.
Der genau Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Mitgenommen wird Schrott, Alteisen, Rohre, Fahrräder, landwirtschaftliche Geräte u.ä.
Nicht mitgenommen
werden Elektrogeräte,
Waschmaschinen, Computer und Batterien.
Bitte bewahren sie ihr Alteisen so lange bei sich
auf.
Wenn sie noch Fragen haben, dann rufen sie einfach an. Bernd Bahnmüller (933 947)
Vielen Dank
Am Samstag,14.3. treffen wir uns um 13:30 Uhr im
Gemeindehaus.
Am Sonntag,15.3. gestalten wir den Gottesdienst
mit, die Probe beginnt um 09:00 Uhr im Gemeindehaus.
Kaffeenachmittag
Zu einem Kaffeenachmittag mit dem Posaunenchor möchten wir alle über 60-jährigen Mitbürger
und Mitbürgerinnen ganz herzlich einladen, am
Samstag den 14.03.2015 um 14 Uhr ins Gemeindehaus nach Sirchingen.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Berichte über das Vereinsjahr
- Schriftführerin
- des Chorleiters
- der Kinderchorleiterin
- des Kassenführers
- der Kassenprüfer
Aussprache zu den Berichten
Genehmigung der Jahresrechnung 2014 und
Entlastung des Vorstandes.
Dank für regelmäßige Anwesenheit
Ehrungen langjähriger Mitglieder
Wahlen
Bekanntgaben, Aussprache
Zu der Mitgliederversammlung wird hiermit herzlich eingeladen.
Jedem Vereinsmitglied steht das Recht zu, Anträge zu der Versammlung einzubringen.
Diese sind gemäß der Vereinssatzung spätestens
acht Tage vor der Versammlung schriftlich und
begründet beim Vereinsvorstand einzureichen .
Einladung zur Mitgliederversammlung
Am Montag, den 16. März 2015 findet um 20.00
Uhr im Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses
die Mitgliederversammlung des Förderverein
Dorfgemeinschaft Sirchingen e.V. statt. Zu dieser
Mitgliederversammlung wird nochmals herzlich
eingeladen. Die Tagesordnung wurde bereits in
der Bürgerzeitung „Der Uracher“ vom 26. Februar
2015 veröffentlicht.
Bitte nehmen Sie die Möglichkeit wahr, sich über
den Verein und seine Aufgaben zu informieren.
Wir freuen uns auf Sie.
Auf Ihr Kommen freuen sich die Bläserinnen und
Bläser des Posaunenchors. Wenn wir Sie zu Hause
abholen dürfen, rufen Sie uns an, Tel.: 07125/2067
Fam. Failenschmid
Freizeit-Volleyball im DGH
Angebot der
Ev. Kirchengemeinde
Sportverein Sirchingen e.V.:
www.sv-sirchingen.de
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
E-Mail:info@sv-sirchingen.de
Liederkranz Sirchingen e.V.:
www.liederkranz.sirchingen.net
E-Mail: lk@sirchingen.net
Tennisverein Sirchingen e.V.
www.tv-sirchingen.de
E-Mail:info@tv-sirchingen.de
Einladung zum Purzeltreff
Wann: donnerstags
ab 10.00 Uhr!
Ende gegen 11.30 Uhr
Wo: im Evangelischen Gemeindehaus
Kosten: keine
Was: Singen und Spielen für Babys
und Kleinkinder bis ins
Kindergartenalter
Kontaktinfo: Elena Schönberg Hauptstraße 15,
Tel. 6 50 98 47.
Nächste Treffs:
12. März 2015 (heute) und
19. März 2015.
Posaunenchor Sirchingen
E-Mail:posaunenchor.sirchingen@gmx.de
Förderverein Dorfgemeinschaft Sirchingen
www.foerderverein-sirchingen.de
Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.
Feuerwehr
Sirchingen
Sonntag 15.03.2015
Ausschuss-Sitzung. Beginn: 20:00 Uhr am Greätehaus
Montag 16.03.2015
Gerätekunde Gruppe 1. Beginn: 19:30 Uhr am
Gerätehaus
Am kommenden Freitag, den 13.03.2015 findet
keine Chorprobe statt.
Mitgliederversammlung
Am Samstag, den 21.März 2015, findet um 20.00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen (Vereinsraum) die Mitgliederversammlung des Gesangvereins „Liederkranz Sirchingen e. V. „ statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
Am Dienstag, den 17. März 2015
ab 20.30 Uhr ist Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.
Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.
Willkommen beim SVS, ...
... dem Sportverein für die ganze Familie!
Hier und auf der Website werden Sie mit wichtigen
und aktuellen Informationen über unseren Verein
und unser Umfeld informiert:
Vereinsführung:
Manfred Wendler, Birkenstraße 28
Tel. 07125 / 9 32 90
E-Mail: Bernd Holler, Ahornstraße 25
Tel. 07125 / 32 16
E-Mail: b.holler@sv-sirchingen.de
Der SVS im Internet:
www.sv-sirchingen.de
E-Mail: info@sv-sirchingen.de
Parken Sie nicht
auf Gehwegen
Donnerstag, 12.3.2015/Sirchingen/Wittlingen
NEUES AUS ST. JOHANN
Jahreshauptversammlung der Oldtimerfreunde St. Johann e.V.
Der Uracher
23
Ab 18.03. Berthold Schifer
Vereinsheim
Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen
bei Weißwurst mit Brezel
Interessantes und Aktuelles im Internet unter
http://www.kksg-gächingen.de
Am Freitag den 27.03.2015 findet um 20.00 Uhr
unsere jährliche Hauptversammlung im Landgasthof zur Krone in Upfingen statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bekanntgabe der Tagesordnung
3. Jahresbericht
4. Bericht des Kassierers
5. Entlastungen
6. Wahlen
7. Wünsche und Anträge
8. Schlusswort
Zur Wahl steht dieses Jahr: Kassierer, Schriftführer
Anträge zur Jahreshauptversammlung können
nur berücksichtigt werden, wenn sie bis spätestens eine Woche vor der Hauptversammlung in
der Geschäftsstelle (Krone Upfingen) oder beim
1. Vorstand eingereicht werden.
Einladung zur Jahresfeier
Am Samstag, den 21. März, findet die Jahresfeier
der TSG Upfingen statt. Unsere Feier steht dieses
Jahr unter dem Motto „Quer-Beet“. Mit einem
bunten Programm begleiten die Abteilungen der
TSG Upfingen durch den Abend. Egal ob Tanzeinlagen, schicke Männer oder etwas zum Lachen - es
wird so einiges geboten werden.
Der Einlass im Sportheim Upfingen ist um 18:00
Uhr. Wie immer gibt es Köstliches aus der Küche,
eine Tombola und einen Barbetrieb. Wir freuen
uns über zahlreiche Besucher.
Zu dieser Hauptversammlung laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein und hoffen, Sie am 27.
März 2015 im Landgasthof zur Krone begrüßen
zu können.
Die Vorstandschaft
Duo Dela Fonte-Diniz
Freitag, 20. März 2015, 20.00 Uhr
Kommohaus Würtingen
Die beiden aus Brasilien stammenden Musiker
Mateus Dela Fonte (7-saitige Gitarre) und Vítor
Diniz (Flöte) begeistern ihr Publikum mit einfühlsamen Interpretationen und großer Virtuosität.
Mit ihrem vielseitigen Programm, welches sowohl
das klassische Repertoire als auch die Musik Lateinamerikas und insbesondere Brasiliens umfasst,
nehmen sie die Zuhörer mit auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise.
Vítor Diniz ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe. Neben dem klassischen Repertoire widmet sich Diniz insbesondere der populären brasilianischen Musik wie Forró, Samba und
Choro welche er auf Festivals und in Konzerten in
ganz Europa spielt.
Mateus Dela Fonte ist Preisträger zahlreicher internationaler Gitarrenwettbewerbe. Konzerte
führten ihn in viele Länder Europas und Lateinamerikas.
Karten gibt es im Vorverkauf im Rathaus Würtingen, Tel.: 07122/8299-121
Eintritt: 10,-- Euro (erm. Schüler/Studenten 6,50
Euro)
KKSG Gächingen 1957 e.V.
e-mail: kksg-gaechingen@t-online.de Tel: 07122/1262
Terminvorschau:
07.03. Kreisschützentag in Gächingen
21.03. Markungsputzete
22.03. Bezirks-, Alters- u. Seniorenschießen in
Auingen
29.03. Kreissiegerehrung in Würtingen
06.04. Eierschießen
Vereinsausflug
Ab sofort liegt die Anmeldeliste für den Ausflug
am 13.06.2015 nach Nördlingen aus.
Standaufsicht:
Ab 11.03. Anita Schifer
Wir gratulieren und
wünschen alles Gute
Frau Martha Heim, Bucherweg
13,
am 14.03.2015 zum 87. Geburtstag
Frau Irmgard Murawski, Triebweg 36,
am 16.03.2015 zum 74. Geburtstag
Frau Elsbeth Schanz, Henger Straße 17,
am 17.03.2015 zum 83. Geburtstag
Abteilung: Tischtennis
Tischtennis 1. Mannschaft
Diese Woche ging es Schlag auf Schlag. Am Donnerstag zogen wir zum Auswärtsspiel nach Urach.
Dieses konnten wir in einer ausgeglichenen Partie
mit 9:6 gewinnen. Am darauf folgenden Samstag ging es zu Hause gegen den TSV Trochtelfingen weiter. Das Ergebnis war am Schluss dasselbe
wie schon donnerstags. Nicht zuletzt weil unsere
Mannschaft wieder nahezu vollzählig antrat und
das hintere und mittlere Paarkreuz ungeschlagen
Punkte holten. Damit verbleiben wir kurz vor Rundenende auf dem 3. Tabellenplatz!
Am 18. April ist es wieder soweit: im Sportheim
Upfingen wird erneut der Kinderkleiderbasar
der TSG Upfingen stattfinden.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 0180 1929217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215
Zahnarzt
Notdienstansage: 0180 5911640
Ob Kleider, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Kassetten, CDs oder Kinderwagen - alles rund ums Kind
kann verkauft und gekauft werden. Die maximale
Kleidergröße wird dieses Mal auf 176 erhöht.
Augenarzt
Notdienstansage: 0180 1929344
Details zur Nummernvergabe folgen demnächst
im Blättle und auf unserer Webseite unter www.
tsg-upfingen.de/basar
14.03.2015: Rathaus-Apotheke, Bad Urach
Tel. 07125 155545
15.03.2015: Stadt-Apotheke, Münsingen
Tel. 07381 8240
Apothekendienst
24
Der Uracher
Abfallbeseitigung
Mittwoch, 18.03.2015: Restmüll
Donnerstag, 19.03.2015: Gelber Sack
Evangelische Kirchengemeinde Wittlingen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Samstag, den 14. März
7.00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde – im Gemeindehaus
15.00 Konfi-Tag in Dettingen - gemeinsame
Abfahrt um 14.25 an der Kirche
Sonntag, den 15. März
9.00 Gottesdienst
Predigt: Prädikantin Ingrid Rauscher
Opfer: Studienhilfe
10.15 Kinderkirche im Gemeindehaus
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Günther
Baumgärtner im Gemeindehaus
Montag, den 16. März
14.30 Frauenkreis im Gemeindehaus
Dienstag, den 17. März
18.00 Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus
Mittwoch, den 18. März
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus in Hengen
16.15 Kinderstunde im Gemeindehaus
Donnerstag, den 19. März
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus
20.00 Elternabend des Konfirmanden-Jahrganges 2014/2015 im Gemeindehaus
Freitag, den 20. März
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Gemeindehaus
19.30 Jugendkreis und KU-Party im Gemeindehaus – Wir treffen uns zum Pizzaessen –
Opferzweck am Sonntag, 15. März 2015
Ihr Opfer am kommenden Sonntag ist für die Evangelische Studienhilfe bestimmt. Die Evangelische
Studienhilfe unterstützt Theologiestudierende
und Studierende an der Evangelischen Hochschule
Ludwigsburg, die selbst über keine ausreichenden
Finanzierungsmöglichkeiten verfügen. Mit Ihrem
Opfer leisten Sie einen wesentlichen Beitrag dazu,
dass junge Menschen aus allen gesellschaftlichen
Schichten und in verschiedenen Lebenssituationen
eine gute Ausbildung machen und einen kirchlichen Beruf erhalten können. Wir bitten herzlich
um Ihr Opfer! Gott segne alle, die geben. Und die
Verwendung der Gaben!
Dr. h.c. Frank Otfried July Landesbischof
Donnerstag, 12.3.2015/Wittlingen/Neues aus der Region
Punktspiel Herren
Bezirksliga
Sonntag, 15.03.2015
15.00 Uhr
TSV Glems – TSV Wittlingen
Die Deutsche Rentenversicherung hält
in Münsingen im Neuen Rathaus,
Bachwiesenstraße 7
alle zwei Wochen Sprechtage ab und
zwar immer donnerstags (19.03.2015)
von 08.20 - 12.00 Uhr und
von 13.00 - 17.20 Uhr.
Sie bekommen Informationen,
Beratung und Auskunft über
- Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am
Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung
der Rentner
- Versicherungsfragen.
Beraten werden alle Versicherten der
Deutschen Rentenversicherung.
Es wird gebeten, sämtliche
Versicherungsunterlagen, sowie den
Personalausweis oder Reisepass
mitzubringen.
Terminvereinbarung unter:
Tel.: 07121 / 20 37-0
E-Mail: regio.rt@drv-bw.de
Diese Form der kaufmännischen Weiterbildung in
Vollzeitform befähigt die Absolventen, als gehobene Fachkräfte leitende Tätigkeiten in Wirtschaft
und Verwaltung wahrzunehmen. Die Vermittlung
kaufmännischer Qualifikationen und profilbezogener Kenntnisse bildet den Schwerpunkt der
Weiterbildung. Darüber hinaus wird die Allgemeinbildung weiter gefördert, was durch die Vergabe der Fachhochschulreife ausgedrückt wird.
Seit 2010 steht den erfolgreichen Absolventen
auch die Tür zu einem Universitätsstudium offen.
Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erwirbt der Absolvent den Titel des ‘Staatlich
geprüften Betriebswirts’ mit einem die Fachrichtung kennzeichnenden Zusatz. Die Fachschüler
legen mit Beginn der Weiterbildung ihre spezielle
Fachrichtung fest, die sie vertieft studieren möchten. An der Reutlinger Fachschule für Wirtschaft
haben sie die Auswahl unter den Fächern: Marketing, Personalmanagement mit Controlling und
Außenwirtschaft/Fremdsprachen.
Das Profil Außenwirtschaft/Fremdsprachen ist neu
in dem Reutlinger Weiterbildungsangebot. Neben der Vermittlung außenwirtschaftlicher Regelungen wird die Mehrsprachigkeit der Fachschüler
gezielt gefördert. Zum einen werden die sprachlichen Fähigkeiten in der französischen Sprache
vertieft, zum anderen erarbeiten sich die Fachschüler Fertigkeiten in der spanischen Sprache.
Dieser Art der Weiterbildung kommt angesichts
zunehmender internationaler Wirtschaftsbeziehungen sowie wirtschaftlicher Zusammenarbeit
in Europa wachsende Bedeutung zu.
Durch die Kombination der Profile mit Qualifikationsbausteinen, wie z.B. Logistik, Ausbildungswesen, Datenverarbeitung oder englischer Konversation, kann der Fachschüler sich ein individuelles
Weiterbildungsprofil erstellen, das seinen persönlichen Neigungen und den Anforderungen der
Wirtschaft entspricht.
Anmeldungen für die im September beginnenden
Kurse sind zu richten an:
Fachschule für Wirtschaft an der Theodor-HeussSchule, Schulstr. 35, 72764 Reutlingen, Telefon:
07121/485313 oder 485325. Internetadresse:
www.ths-reutlingen.de.
LANDRATSAMT REUTLINGEN
Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Sachkunde Pflanzenschutz
im Obstbau
Verwaltungsausschuss
Das Pflanzenschutzgesetz schreibt eine Fortbildungspflicht von Sachkundigen im Dreijahreszeitraum (01/2013 bis 12/2015) vor. Das Kreislandwirtschaftsamt Münsingen bietet mit der
Grünflächenberatungsstelle sowie dem Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee hierzu eine vierstündige Fortbildungsveranstaltung am Freitag,
20. März von 13 bis 17 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der Rebenstraße, Metzingen-Neuhausen
an. Bei dieser Veranstaltung werden rechtliche
Neuerungen sowie aktuelle Empfehlungen zur
Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Kernund Steinobst vorgestellt. Daneben werden auch
Strategien zur Vermeidung von Resistenzproblemen im Pflanzenschutz diskutiert. Um Anmeldung
beim Kreislandwirtschaftsamt Münsingen bis spätestens Mittwoch, 18. März 2015 unter der Nummer 07381/9397-7341 wird gebeten.
Sitzungssaal, Bismarckstraße 47.
Informationsveranstaltung
zum„Staatlich geprüften Betriebswirt“
Unser Sportheim ist am Freitag ab 20.00 Uhr, am
Samstag ab 16.00 Uhr und am Sonntag zum Frühschoppen und ab 17.00 Uhr geöffnet.
Aufnahmevoraussetzungen sind: mindestens
Mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss, eine abgeschlossene kaufmännisch orientierte Ausbildung und eine Berufstätigkeit von
mindestens einem Jahr.
Am 21. März (Samstag) findet um 10 Uhr eine
Informationsveranstaltung an der Theodor-HeussSchule Reutlingen zur zweijährigen Weiterbildung „Staatlich geprüfteBetriebswirtin/Staatlich
geprüfter Betriebswirt“ statt. Interessierte sind
hierzu recht herzlich eingeladen.
Sitzung am Montag, dem 16.03.2015, 15:00 Uhr,
im Landratsamt Reutlingen, Mittlerer
EinladungundTagesordnung
Öffentlich:
1. Dritter Zwischenbericht über die Entwicklung
der Erträge und Aufwendungen sowie Einzahlungen und Auszahlungen im Rechnungsjahr
2014
2. Annahme von Spenden
3. Mitteilungen/Anfragen
An die öffentliche Sitzung schließt sich eine nichtöffentliche Sitzung an.
Mit freundlichem Gruß
gez. Thomas Reumann
Landrat
Innerorts sind auf öffentlichen
Straßen und Gehwegen Hunde
an der Leine zu führen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
111
Dateigröße
3 072 KB
Tags
1/--Seiten
melden