close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bernd Romanski reißt die Genossen mit - SPD

EinbettenHerunterladen
WES-L3
RHEINISCHE POST
MONTAG, 9. MÄRZ 2015
Hamminkeln C3
Bernd Romanski reißt die Genossen mit
100 Prozent für den SPD-Bürgermeisterkandidaten, doch Ärger um den Mehrhooger Möllenbeck. Der entschuldigte sich
in einer persönlichen Erklärung wegen vermeintlicher „frauenfeindlicher Äußerungen“ gegenüber der CDU-Kandidatin.
VON THOMAS HESSE
PERSÖNLICH
HAMMINKELN Es war, als hätte die
SPD auf einen wie Bernd Romanski
gewartet. Voller Power, energisch,
geradeheraus, redegewandt, mal inhaltlich zur Zukunft Hamminkelns,
mal die sozialdemokratische Seele
streicheln – man merkt, der 55-jährige Unternehmensberater, der
nicht nur als Hochtief-Vorstand
Menschen in Umstrukturierungsprozessen leitete, kennt die Rolle
des Motivators.
Ein bisschen baff sind die eher gemächlichen Genossen schon, welches Tempo und welche Macher-
Die Welt gesehen, am
Niederrhein zu Hause
Karriere Der Vater von drei erwachsenen Kindern lebt mit seiner
Frau seit 1985 ein Brünen. Er
stammt aus Sonbeck, kam mit seinen Eltern 1970 nach Ringenberg.
Nach dem Abitur am Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel absolvierte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte parallel dazu BWL. In mehreren großen Firmen war er in verantwortlicher Position auch im Ausland tätig.
„Die sind tatsächlich alle
gekommen“
SPD-Parteichef Bruno Lipkowsky
war begeistert, dass Bernd Romanski bei der Bürgermeisterkandidaten-Wahl 41 von 41 möglichen Delegiertenstimmen erhalten hatte
Qualitäten Romanski demonstriert.
Natürlich immer wieder mit Bodenhaftung, schließlich geht es um lokale Politik. Und schließlich ist der
Mann, der seit 40 Jahren in der Partei ist, „zutiefst überzeugter Sozialdemokrat“.
Dass er sich nichts mehr beweisen muss, betont er. Aber es kommt
so rüber, als sei er der Einzige, der
beweisen kann, wie man die CDUVorherrschaft in Hamminkeln
bricht. Der Brüner reißt die Partei
mit, 41 von 41 möglichen Delegiertenstimmen – „es sind tatsächlich
alle gekommen!“, meinte launig
Parteichef Bruno Lipkowsky – machen 100 Prozent für den Bürgermeister-Kandidaten. Der bekam
Nach der Wahl von Bernd Romanski (2.v.l.) zum Bürgermeister-Kandidaten gratulierten dem Brüner Unternehmer (von links)
Jörg Adams (Vorsitzender der Ratsfraktion), Bruno Lipkowsky (Ortsverein Ringenberg) und der Weseler Landtagsabgeordnete Norbert Meesters.
RP-FOTO: ANRULF STOFFEL
stehende Ovationen der Nominierungsversammlung.
Jetzt kann es also bald in die Vollen gehen im Wahlkampf. Doch mit
welchem Niveau? Romanski lobt die
gemäßigte CDU-Kandidatin Roswitha Bannert-Schlabes. Beide kennen sich lange aus Brünen, Töchter
der beiden besuchten denselben
Motorradfahrer bei SPD bestätigt
Unfall verletzt
Möllenbeck im Amt
HAMMINKELN (RP) Am Samstag ge-
HAMMINKELN (thh) Am Abend vor
gen 14 Uhr ereignete sich an der
Kreuzung Weseler Straße (B 70) /
Bransberg / Alter Rheder Weg in
Brünen ein Verkehrsunfall, bei dem
ein Motorradfahrer aus Schermbeck leicht verletzt wurde. Eine 72jährige Frau aus Hamminkeln befuhr mit ihrem Wagen die Straße
Bransberg und hielt das Auto vor der
Kreuzung hinter dem Motorradfahrer (48) aus Schermbeck an einem
Stop-Schild an. Nachdem der Kradfahrer anfuhr und an der Sichtlinie
nochmals anhielt, fuhr die Hamminkelnerin auf das Motorrad auf.
Beim Aufprall kam der Kradfahrer
zu Fall. Mit einem Rettungswagen
wurde er in ein Weseler Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Der Sachschaden wird auf
rund 2500 Euro geschätzt.
der Nominierung als Bürgermeister-Kandidat (siehe Text oben) beendete Bernd Romanski aus Brünen
seine Tour durch die SPD-Ortsvereine in Mehrhoog. Bei der Jahreshauptversammlung wurde auch ein
neuer Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Michael Möllenbeck,
der sich wegen Äußerungen gegenüber der CDU-Kandidatin Roswitha
Bannert-Schlabes später bei der Delegiertenversammlung
öffentlich
entschuldigte, wiedergewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Alexander Schäfer. Die Kasse führt
Manfred Winter, Schriftführer ist
Udo Scholz. Möllenbeck zeigte sich
erfreut über die Mitgliederwerbung.
In den vergangenen drei Wochen
konnte die Partei sechs Eintritte verzeichnen.
Kindergarten. So artig, so gut. Romanskis Gegner ist eigentlich Norbert Neß, der CDU-Parteivorsitzende, der auch den groben Keil bedienen kann. Nun fügte es sich, dass
der keineswegs maulfaule Michael
Möllenbeck, gerade wiedergewählter SPD-Vorsitzender in Mehrhoog
(siehe Meldung unten), in den so-
Flüchtlingsdebatte: „Asylbewerber
zum Nachbarschaftsfest einladen“
HAMMINKELN (todi/jok) Beim InfoAbend der Flüchtlingshilfe am Freitagabend im Saal des evangelischen
Gemeindezentrums zum Thema
Flüchtlingsunterkünfte (wir berichteten bereits), machte unter anderem der ehrenamtliche Helfer Günter Crefeld deutlich, „dass den
Flüchtlingen geholfen werden muss
– und das möglichst schnell. Die
Menschen haben schreckliche Dinge durchgemacht in ihren Heimatländern und auf ihrem Weg nach
Deutschland.“ Wie viele Flüchtlinge
einer Stadt zugeteilt würden, bestimme das Land NRW. In Hamminkeln rechne man mit rund 280 zusätzlichen Flüchtlingen in diesem
Jahr.
Was tun gegen
1a FrischwurstAufschnitt
ARTHROSE?
Wer Arthrose hat, kennt die
Symptome nur allzu gut:
Schmerzen bei jeder Bewegung, zunehmende Einsteifung
und viele Nächte ohne Schlaf.
Kann es gelingen, dieser häufigsten aller Gelenkkrankheiten
vorzubeugen – auch am Fuß?
Über zwei Millionen ArthrosePatienten haben sich bisher
mit der Bitte um Information
an die Deutsche Arthrose-Hilfe
gewandt und deren Ratgeberhefte angefordert. Diese „Arthrose-Info“-Hefte enthalten
praktische, leicht anwendbare
Tipps, die jeder kennen sollte.
Die Deutsche Arthrose-Hilfe
fördert zudem intensiv die Arthroseforschung. Informationen
über die Arbeit des Vereins sowie eine Sonderausgabe des
„Arthrose-Info“ können kostenlos angefordert werden unter:
www.arthrose.de oder postalisch unter: Deutsche ArthroseHilfe e.V., Postfach 11 05 51,
60040 Frankfurt/Main (bitte
dann gerne eine 0,62-€-Briefmarke Rückporto beifügen).
mehrfach sortiert
100 g
-.79
REWE Westfälische
SchinkenMettwurstEndchen
Obst/Gemüse Angebote gültig bis einschließlich Mittwoch!
Belgischer
Italienische
Salat Multicolor
mit Wurzel
Klasse I
Stück
1.“)
Spanischer
-.69
Tafeläpfel Pinova
Klasse I
1 kkg
1.“)
Tipp:
T
ipp: IIhr
hr vvolles
olles A
Aroma
roma eentfalten
ntfalten
Tomaten bei Zimmertemperatur!
Eisbergsalat
Klasse I
Stück
Spanische
S
panische
Strauchtomaten
S
trauchtomaten
Klasse
K
l
I
1 kg
Besser leben.
zialen Medien eine RP-Karikatur –
sie zeigte die beiden Kandidaten in
Boxermontur im Brüner Zweikampf
– nur begrenzt geschmackssicher
kommentiert hatte. Möllenbeck
hatte gepostet, „dass der Frau die
Boxhandschuhe eindeutig zu groß
sind“. „Wollt ihr ein Model oder einen Bürgermeister?“, soll es weiter-
gegangen sein. Eine Steilvorlage für
Norbert Neß, der solche „frauenfeindlichen Äußerungen“ geißelte,
und – ebenso deftig – Möllenbeck
„nicht für eine große Leuchte“ hielt.
Ein interessantes Scharmützel
wegen der Folgen: Möllenbeck hielt
es für angebracht, sich bei der Delegiertenversammlung in einer „persönlichen Erklärung“ öffentlich zu
entschuldigen. Inklusive Blumenstrauß für die Dame. Das hätte es
sein können, doch Romanski nannte Neß’ Möllenbeck-Schelte eine
„Unverschämtheit“. Der Mr. 100Prozent-Mann der SPD ist damit
noch nicht beim angekündigten
„sehr sachlichen, vernünftigen
Wahlkampf“. Dabei gibt’s Themen
genug, die er besetzen wird: Konzepte für die Ortsteile, die Stadtwerke-Pläne groß denken, keine Steuererhöhungen, aber Haushaltskonsoldierung, Willkommenskultur für
Flüchtlinge. Und mehr.
1.$)
herzhaft, kräftig, über
Buchenholz geräuchert
00 g
100
-.79
„Vor denen brauchen wir keine
Angst zu haben. Die sind froh, dass
sie ihr Leben haben“, so Crefeld.
Das berührte die meisten der Zuhörer, die einerseits das Engagement
von Menschen wie Crefeld und seinen Mitstreitern würdigten, andererseits aber auch professionelle
Unterstützung forderten.
Ein zu Beginn des Abend noch
sehr skeptischer Anwohner sagte
kurz vor Ende der rund 90 Minuten:
„Es ist doch auch ein Aspekt der
Nächstenliebe, dass man bereit ist,
den Flüchtlingen zur Seite zu stehen.“ Ein anderer der rund 120 Interessierten meinte: „Die haben doch
gar nichts, wir leben dagegen doch
in ziemlichem Luxus.“ Vor allem
Bannert-Schlabes spricht
bei der Senioren Union
HAMMINKELN (RP) Während der Jahreshauptversammlung der Senioren
Union (SU) Hamminkeln im Ringenberger Gasthof Buschmann wird
sich morgen ab 15 Uhr die frisch gekürte CDU-Bürgermeisterkandidatin Roswitha Bannert-Schlabes vorstellen und ihren geplanten „Regierungsstil“ präsentieren. Außerdem
informiert Fraktions-Chef Dieter
Genterzewsky über aktuelle Themen aus dem Rat. Interessierte Bürger sind willkommen. Mit 240 Mitgliedern ist die SU Hamminkeln die
stärkste SU-Vereinigung im Kreis.
Infoabend für Eltern von
Babys und Kleinkindern
WESEL (RP) Die Evangelische Familienbildungsstätte lädt Eltern von Babys und Kleinkindern für morgen,
19.30 bis 21.45 Uhr, zu einem kostenfreien Vortrag in die Hamminkelner Kita an der Mehrhooger Straße
ein. Referentin Anke Mühlheims
spricht über die wichtigen Bausteine der kindlichen Entwicklung in
den ersten drei Lebensjahren.
Anmeldung unter Telefon 0281
156240
Stadtbücherei verteilt
morgen Lesestart-Sets
HAMMINKELN (RP) Morgen ab 16
Uhr verschenkt die Stadtbücherei
Hamminkeln als Partner des bundesweiten frühkindlichen Leseförderprogramms „Lesestart – Drei
Meilensteine für das Lesen“ ein kostenloses Lesestart-Set an Eltern mit
dreijährigen Kindern. Die Sets bestehen aus einem altersgerechten
Buch, Infos zum Vorlesen, Lesetipps
und einem Bibliotheks-Wimmelposter. Während der Ausgabe der
Sets im Souterrain der HeinrichMeyers-Realschule werden Kakao
und Kekse gereicht.
NOTDIENSTE
Feuerwehr und Rettungsdienst: ☎ 112
Polizei: ☎ 110
Ärztlicher Notruf: Bundesweite Notrufnummer 116117(kostenfrreie Fax-Nummer
für Sprch- und Hörgeschädigte:
0800$5895210
Apotheken: Apotheke am Berliner-TorPlatz, Wesel, Wallstr. 4, ☎ 0281 26095.
Ärzte: Bei lebensbedrohlichen Zuständen
sofort den Rettungsdienst verständigen.
Krankentransport: ☎ 0281 19222.
Zahnärzte: ☎ 01805 986700 (dt. Festnetz
14 ct/Min., Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/
Min.).
TIPPS & TERMINE
HAMMINKELN
Informationsveranstaltung „Älter werden in Hamminkeln“, Rathaus, Brüner
Straße 9, 16 Uhr
Barilla
B
a
Melitta
Kaffeepads
48% Fett i.Tr.
100 g am Stück
IItalienische
ta
TTeigwaren
e
verschiedene Sorten,
100 g = 1,18
Beemster Old
1100%
00 Hartweizen
vollmundig, würzig im Geschmack oder
16 + 2
gratis!
zart-schmelzend, voller feiner Aromen,
Schnittkäse aus Nordholland,
48% Fett i.Tr.
100 g
Frische
s gemis
chtes H
ackfleis
ch
1 kg Packung
statt 2.29
Beemster Royaal
2.))
-.39
-.49
Holl. Gouda
Frische
1 kg
Nacken
k
o
Schwei teletts ode
n
besond
r
ers saft enacke
ig
nbraten
z m Bra
zu
te
Rindfle n, aus Schwe
is
in
hergest ch stets für fr e- und
isch
ellt
100 g
müssten Wege aus der Zentralisierung gefunden werden, forderte
Crefeld, der anderes als die Unterbringung von zurzeit 190 Flüchtlingen auf engem Raum in der Belenhorst anstrebt. Die Wohneinheiten
am Rande des alten Sportplatzes in
Hamminkeln seien angemessen –
wenn der Rat am 25. März zustimme, könnten die Bauten nach den
Sommerferien aufgebaut werden.
Zum Vorschlag von Anwohnerin
Mechthild Paus (Märkische Straße),
die Flüchtlinge, die in ihrer näheren
Umgebung untergebracht werden
sollen, zum Nachbarschaftsfest im
September einzuladen, meinte
Günter Crefeld erleichtert: „Das ist
doch ein prima Schlusswort.“
MELDUNGEN
1.$)
Frische
Hähnch
enunte
HKL A
A, n
origina atur oder gew rschenke
l REWE
ürzt m
l
it
-Grillhä
hnchen dem
-
heißen
Halbe G
1 kg
Theke:
rillhäh
gewürz
t
Grillhäh mit dem origin
nchen-G
al
ewürzsa REWElz
2.!)
-.59
1 kg
enische
r
100 g
Aus de
r
1 kg Packung
126 g Packung
Vollflei
Schinkeschiges
n-Eisbe
ohne P
fote
in
Salsicc
ia Bratw
grobe B
ra
urst
Art gew twurst nach
itali
ürzt
Gewürz
salz
1.$)
1.§)
nchen
Stück
2./)
2.%=
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung!
!
g
a
t
n
o
M
r
u
N
. März
sangebot am 9
e
g
Ta
re
p
u
S
r
Unse
egal:
Aus dem Kühlr
adellen
5 F= r2,ik
78
1 kg
g Packung
1.!!
5 Stück = 400
Angebote gültig vom 09.03. bis zum 14.03.2015
KW 11
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Bitte haben Sie Verständnis, falls einzelne Artikel vorzeitig ausverkauft sein sollten. REWE DORTMUND Großhandel eG, Asselner Hellweg 1-3, 44309 Dortmund - Ihren nächsten REWE-Markt finden Sie unter: www.rewe-dortmund.de/marktsuche
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
588 KB
Tags
1/--Seiten
melden