close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Factsheet

EinbettenHerunterladen
REFERENZSCHULDNER-ZERTIFIKAT MIT BEDINGTEM KAPITALSCHUTZ (1410) | ZEICHNUNGSFRIST BIS 31.03.2015, 14 UHR
MAGNET ZERTIFIKAT AUF SCHWEIZER BLUECHIP- AKTIEN
MIT REFERENZANLEIHE «MATTEL»
Als sicherheitsbewusster Anleger suchen Sie eine Alternative oder Ergänzung zu festverzinslichen Anlagen. Dabei möchten Sie nicht auf einen Minimum Coupon verzichten und
gleichzeitig von einem allfälligen Kursanstieg von vier ausgewählten Schweizer Aktien
profitieren.
UNSERE ANLAGELÖSUNG
Dieses Produkt bietet eine Anlage mit Minimum Coupon und eine Rückzahlung zum Nennwert von 100% – sichergestellt durch die Leonteq Securities AG und abhängig von der
Referenzanleihe Mattel.
Ein jährlicher Minimum Coupon von 0.50% ist garantiert; darüber hinaus erhalten Sie bei
einer positiven Kursentwicklung aller Aktien an den jeweiligen Couponbeobachtungstagen zusätzlich zum Minimum Coupon von 0.50% den sogenannten «Magnet Coupon»
von 2.25% ausbezahlt. Der «Magnet Coupon» wird nur bezahlt, falls alle Aktien über ihrem
Anfangswert notieren. Der Aktienkorb beinhaltet die Basiswerte Nestlé, Roche, Swisscom
und Zurich Insurance. Das Produkt wird im April 2021 zurückbezahlt, der jährliche Minimum
Coupon von 0.50% in CHF ist garantiert.
Die in diesem Dokument erwähnten Finanzprodukte
sind derivative Finanzinstrumente. Sie qualifizieren
nicht als Anteile einer kollektiven Kapitalanlage im
Sinne der Art. 7 ff. des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und
sind daher weder registriert noch überwacht von der
Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. Anleger
geniessen nicht den durch das KAG vermittelten spezifischen Anlegerschutz.
ZAHLEN & FAKTEN
Valorennummer
26670726
SIX Symbol
LTQIIO
Emittent
Leonteq Securities AG
Guernsey
Lead Manager
Leonteq Securities AG
Zürich, Schweiz
Im Unterschied zu herkömmlichen Strukturierten Produkten wird bei «Strukturierten Produkten mit Referenzanleihe» ein weiteres Element, nämlich die «Referenzanleihe», hinzugenommen. Die Referenzanleihe ist eine Obligation, welche im Strukturierten Produkt
mit Referenzanleihe ökonomisch die Rückzahlung gewährleistet. Dies heisst, dass der
Referenzschuldner – in diesem Falle Mattel – der Emittent dieser Referenzanleihe und
damit verantwortlich ist für die Erfüllung der Zahlungspflicht. Der Anleger trägt somit zwei
Schuldnerrisiken. Einerseits Leonteq Securities AG und anderseits Mattel.
Zahl- und
Berechnungsstelle
Leonteq Securities AG
Zürich, Schweiz
SVSP-Bezeichnung
Referenzschuldner-Zertifikat
mit bedingtem Kapitalschutz
(1410)
Ausgabepreis
100%
Nennwert
CHF 1’000
DIE PRODUKTLÖSUNG ERMÖGLICHT IHNEN DIE GENERIERUNG EINER ATTRAKTIVEN
ZUSATZRENDITE
Verfall
22.03.2021
Bedingter
Kapitalschutz
100% des Nennwerts per
Verfall (vorbehältlich Eintritt
Ausfall- bzw. Rückzahlungsereignis bei der Referenz- anleihe)
Aktienkorb
Nestlé, Roche, Swisscom,
Zurich Insurance
Minimum Coupon
0.50% des Nennwerts
jährlich
Magnet Coupon
2.25% des Nennwerts
jährlich
Couponbeobachtungstage
Jährlich,
erstmals am 22.03.2016
Referenzschuldner
Mattel
(Moody’s: Baa1, S&P: BBB,
Fitch: A-)
Kotierung
SIX Swiss Exchange AG
Bondfloor
94.45% (indikativ)
Zeichnungsfrist
31.03.2015, 14 Uhr
Fixierung
31.03.2015
Liberierung
07.04.2015
Erster
Börsenhandelstag
07.04.2015
Letzter Handelstag
22.03.2021
Rückzahlungsdatum
12.04.2021
STRUKTURIERTE PRODUKTE MIT REFERENZANLEIHEN
Durch Hinzunahme der Referenzanleihe zum Strukturierten Produkt wird das Schuldnerprofil verändert, was einen Einfluss auf die Renditechancen des Anlegers hat. Dieser Einfluss ist abhängig von der Bonität des Referenzschuldners, in diesem Falle Mattel sowie
der Emittent Leonteq Securities AG. Grundsätzlich gilt jedoch: je besser die Bonität eines
Referenzschuldners vom Markt eingeschätzt wird, desto geringer ist der Renditebeitrag,
den die Referenzanleihe im Strukturierten Produkt leistet. Im Gegenzug gilt: je tiefer die
Bonität des Referenzschuldners eingestuft wird, desto mehr Renditebeitrag wird im Strukturierten Produkt geleistet.
Dabei sind besonders jene Referenzanleihen für den Anleger interessant, die vom Markt
mit hohen Credit Spreads, d. h. hohen Risikoprämien aufgrund der Bonität, eingeschätzt
werden und für den Investor damit eine zusätzliche Rendite generieren können, aber für
ihn durchaus «investierbar» sind. So gibt es beispielsweise viele Industrieunternehmen,
die als sehr solide gelten, jedoch mit einer höheren Risikoprämie gehandelt werden. Wichtig ist, dass der Anleger von der Rückzahlungsfähigkeit des Schuldners überzeugt ist, da
dieser die Rückzahlung der Anleihe gewährleistet.
LEONTEQ SECURITIES AG
Brandschenkestrasse 90 | Postfach 1686 | CH-8027 Zürich | Telefon +41 58 800 1000 | Fax +41 58 800 1010
info@leonteq.com | www.leonteq.com
Bitte beachten Sie, dass alle Angaben bis zur Fixierung
indikativ sind.
REFERENZSCHULDNER-ZERTIFIKAT MIT BEDINGTEM KAPITALSCHUTZ (1410) | ZEICHNUNGSFRIST BIS 31.03.2015, 14 UHR
MAGNET ZERTIFIKAT AUF SCHWEIZER BLUECHIP-AKTIEN MIT REFERENZANLEIHE «MATTEL»
COUPONBERECHNUNG
Die Höhe der jährlichen Couponzahlungen richtet sich nach der Kursentwicklung der zugrunde liegenden Aktientitel. Falls alle vier Aktien am jährlichen Couponbeobachtungstag
eine – im Vergleich zur Anfangsfixierung – positive Kursentwicklung aufweisen, wird (zusätzlich zum Minimum Coupon von 0.50%) der sogenannte «Magnet Coupon» von 2.25%
ausbezahlt. Falls eine der vier Aktien auf oder unter der Anfangsfixierung notiert, entfällt der
«Magnet Coupon». Der «Magneteffekt» ergibt sich aus der Tatsache, dass nur schon eine
minimale positive Performance der Aktien genügt, um den zusätzlichen «Magnet Coupon»
von 2.25% zu erhalten. Allerdings müssen alle vier Aktien am jeweiligen Couponbeobachtungstag gleichzeitig eine positive Performance aufweisen.
Falls nicht alle Aktien am jährlichen Couponbeobachtungstag über ihrem Anfangswert notieren, wird nur der Minimum Coupon von 0.50%, bezogen auf den Nennwert, ausbezahlt.
Berechnungsbeispiel bei positiver Kursentwicklung
Aktien
Effektive Performance
am Couponfixierungstag
Nestlé
+2.00%
Roche
+1.00%
Swisscom
+3.00%
Zurich Insurance
+0.80%
Magnet Coupon / Aktion
Minimum Coupon
+2.25% / + 0.50% Alle vier Aktien notieren
über ihrem Anfangswert.
Der «Magnet Coupon» von
2.25% zuzüglich des Minimum Coupons von 0.50%
wird ausbezahlt.
Couponzahlung
Hypothetische Daten sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen.
Quelle: Leonteq Securities AG, März 2015
Berechnungsbeispiel bei negativer Kursentwicklung
Effektive Performance
am Couponfixierungstag
Nestlé
-1.50%
Magnet Coupon / Aktion
Minimum Coupon
0.00% / +0.50%
Roche
-2.00%
Nicht alle Aktien notieren
über ihrem Anfangswert.
Swisscom
-0.50%
Das Magnet Zertifikat zahlt
den Minimum Coupon aus.
Zurich Insurance
+3.00%
Couponzahlung
0.50%
Hypothetische Daten sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen.
Quelle: Leonteq Securities AG, März 2015
ZUSAMMENSETZUNG DES AKTIENKORBS
Basiswert
Referenzbörse
Nestlé
SIX Swiss Exchange
Roche
SIX Swiss Exchange
Swisscom
SIX Swiss Exchange
Zurich Insurance
SIX Swiss Exchange
Quelle: Mattel, Bloomberg
CHANCE & RISIKO
Chance
2.75%
Aktien
MATTEL
Mattel ist das zweitgrösste Spielzeug-Unternehmen der Welt. Der Hauptsitz der US-amerikanischen Firma befindet sich in El Segundo,
Kalifornien. Die Firma beschäftigt circa 31‘000
Mitarbeiter. Weltweit bekannt wurde Mattel
durch Barbie-Puppen und Master-of-the-Universe-Figuren.
Das Anfangsniveau ist massgeblich
für die Couponberechnung
Es gilt der offizielle Schlusskurs bei Fixierung
am 31.03.2015 der jeweiligen Aktie.
Dieses Produkt eignet sich für Anleger mit einer
konservativen Anlagestrategie. In einem auch
nur leicht positiven Marktumfeld haben Anleger
die Chance, eine interessante Rendite zu erzielen. Der Minimum Coupon von 0.50% bezogen
auf den Nennwert ist garantiert.
Risiko
Die Nennwertrückzahlung ist gewährleistet,
solange kein Ausfall- bzw. Rückzahlungsereignis eintritt, das eine vorzeitige Rückzahlung zur
Folge hätte. Der Wert dieses Produkts kann
während der Laufzeit unter den Ausgabepreis
sinken. Der «Magnet Coupon» ist nicht garantiert, sondern von der Entwicklung der zugrunde
liegenden Aktien abhängig.
REFERENZSCHULDNER-ZERTIFIKAT MIT BEDINGTEM KAPITALSCHUTZ (1410) | ZEICHNUNGSFRIST BIS 31.03.2015, 14 UHR
MAGNET ZERTIFIKAT AUF SCHWEIZER BLUECHIP-AKTIEN MIT REFERENZANLEIHE «MATTEL»
RÜCKZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Grundsätzlich findet die Rückzahlung des Produkts zu den definierten Rückzahlungsbedingungen durch den Emittenten, in diesem Falle Leonteq Securities AG, statt. Solange der
Referenzschuldner (Mattel sowie Leonteq Securities AG) keine Insolvenz o. Ä. angemeldet
hat oder beispielsweise die Referenzanleihe nicht vorzeitig zurückbezahlt, spielt eine allfällige Veränderung der Bonität des Referenzschuldners für die Rückzahlung des Produkts
keine Rolle. Stellt der Emittent während der Laufzeit jedoch ein entsprechendes «Ausfall-/
Rückzahlungsereignis» fest, dann kommt es zu einer vorzeitigen Rückzahlung. Da die Referenzanleihe ökonomisch das Auszahlungsdiagramm gewährleistet, kann der Anleger im
«Strukturierten Produkt mit Referenzanleihe» einen bedeutenden Verlust – unabhängig vom
Marktwert des Auszahlungsdiagramms – erleiden. Wie hoch der Verlust in einem solchen
Fall sein kann, hängt vom Restwert der Referenzanleihe und dem Marktwert des Auszahlungsdiagramms ab.
STEUERLICHE BEHANDLUNG
Für die schweizerische Umsatzabgabe handelt es sich um steuerbare Urkunden (Obligationen), weshalb allfällige Sekundärmarkttransaktionen nach den allgemeinen Grundsätzen
der Umsatzabgabe unterliegen (TK22).
Dieses Produkt ist als transparent und nicht überwiegend einmalverzinslich (non-IUP) zu
qualifizieren. Dementsprechend unterliegen bei natürlichen, in der Schweiz ansässigen
Personen, welche das Produkt im Privatvermögen halten, die Minimum Coupons an den
entsprechenden Couponzahlungstagen und der Wertzuwachs auf dem Obligationenteil im
Zeitpunkt der Rückzahlung der direkten Bundessteuer. Der Wert des Obligationenteils im
Emissionszeitpunkt entspricht dem Bondfloor bei Ausgabe pro Einheit.
Die kantonale und kommunale einkommenssteuerliche Behandlung kann von der steuerlichen Behandlung bei der direkten Bundessteuer abweichen. Generell ist die einkommenssteuerliche Behandlung jedoch gleich.
Die Beurteilung der Einkommenssteuer kann aufgrund veränderter Marktbedingungen angepasst werden.
Dieses Produkt unterliegt nicht der schweizerischen Verrechnungssteuer.
Für schweizerische Zahlstellen unterliegt das Produkt dem EU-Steuerrückbehalt (TK1).
Diese Steuerinformationen gewähren nur einen generellen Überblick über die möglichen
Steuerfolgen, die zum Zeitpunkt der Emission mit diesem Produkt verbunden sind und sind
rechtlich nicht verbindlich. Steuergesetze und die Praxis der Steuerverwaltung können sich
– möglicherweise rückwirkend – jederzeit ändern.
RECHTLICHE HINWEISE
Die Rechte der Anleger im Zusammenhang mit der Besicherung der Produkte ergeben sich aus dem Rahmenvertrag. Die Grundzüge der Besicherung sind in einem Informationsblatt der SIX Swiss Exchange zusammengefasst, welches auf «www.six-swiss-exchange.com» verfügbar ist. Der
Rahmenvertrag wird den Anlegern auf Verlangen vom Emittenten kostenlos in deutscher Fassung oder in englischer Übersetzung zur Verfügung
gestellt. Der Rahmenvertrag kann über den Lead Manager an der Brandschenkestrasse 90, Postfach 1686, CH-8027 Zürich (Schweiz), oder via
Telefon (+41 (0)58 800 1000), Fax (+41 (0)58 800 1010) oder E-Mail (termsheet@leonteq.com) bezogen werden.
Diese Publikation dient nur zu Informationszwecken und stellt weder eine Empfehlung zum Erwerb von Finanzprodukten noch eine Offerte oder
Einladung zur Offertstellung dar und ist kein Research. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Produkten, welche nicht unter COSI® begeben werden,
sind die Anleger dem vollen Kreditrisiko der Emittentin Leonteq Securities AG, Guernsey Branch ausgesetzt. Die gemachten Angaben ersetzen
nicht die vor dem Eingehen von Derivategeschäften in jedem Fall unerlässliche und an der Kundensituation ausgerichtete Beratung durch einen
Finanzberater.
Diese Publikation stellt keinen vereinfachten Prospekt im Sinne des Art. 5 KAG sowie keinen Emissionsprospekt im Sinne des Art. 652a OR resp.
1156 OR dar. Die massgebende Produktdokumentation kann direkt bei Leonteq Securities AG unter Tel. +41 (0)58 800 1111, Fax +41 (0)58 800 1010
oder über E-Mail termsheet@leonteq.com bezogen werden.
Verkaufsbeschränkungen bestehen für den EWR, Hongkong, Singapur, die USA, US persons und das Vereinigte Königreich (die Emission
unterliegt schweizerischem Recht).
Die Performance der den Finanzprodukten zugrunde liegenden Basiswerte in der Vergangenheit stellt keine Gewähr für die zukünftige Entwicklung
dar. Der Wert der Finanzprodukte untersteht Schwankungen des Marktes, welche zum ganzen oder teilweisen Verlust des Investments in die Finanzprodukte führen können. Der Erwerb der Finanzprodukte ist mit Kosten/Gebühren verbunden. Leonteq Securities AG und/oder ein verbundenes Unternehmen können in Bezug auf die Finanzprodukte als Market Maker auftreten, Eigenhandel betreiben sowie Hedging-Transaktionen
vornehmen. Dies könnte den Marktkurs, die Liquidität oder den Marktwert der Finanzprodukte beeinträchtigen.
Eine Wiedergabe - auch auszugsweise - von Artikeln und Bildern ist nur mit Genehmigung von Leonteq Securities AG gestattet. Jegliche Haftung
für unverlangte Zusendungen wird abgelehnt.
© Leonteq Securities AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.
INTERESSIERT AN
WEITEREN PRODUKTEN?
Bestellen Sie den wöchentlichen
Newsletter unter info@leonteq.com
oder Telefon +41 58 800 1111.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
102 KB
Tags
1/--Seiten
melden