close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

D-PL-14115-02-00

EinbettenHerunterladen
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005
Gültigkeitsdauer:
09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Urkundeninhaber:
SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Im Maisel 14, 65232 Taunusstein
Prüfungen in den Bereichen:
physikalische, physikalisch-chemische, chemische, mikrobiologische, ökotoxikologische,
biologische, biochemische und organoleptische Untersuchungen von Lebensmitteln, Wasser,
Heil- und Mineralwasser, Badewasser, Brauchwasser, Abwasser, von Abfall, Stoffen zur
Verwertung, Böden, Staub, Asche und Schlacke;
Untersuchungen von elektrotechnischen Produkten;
Untersuchungen organisch-chemischer Produkte;
chemische Untersuchungen von Metallen, Stählen und Legierungen;
chemische, physikalische, mikrobiologische und mechanisch-technologische Untersuchungen
von Textilien und Leder;
Ermittlung von Aerosolen, anorganischen und organischen Gasen und Dämpfen sowie
ausgewählten Parametern bei Arbeitsplatzmessungen gemäß Gefahrstoffverordnung
§7, Abs. 10;
Bestimmung von luftgetragenen Schadstoffen sowie Keimen und Schimmel in der Luft in
Innenräumen;
Untersuchung gemäß Trinkwasserverordnung mit Ausnahme der radiologischen Parameter;
Probenahme von Roh- und Trinkwasser, Wasser aus Mineral- und Heilquellen,
Grundwasserleitern, stehenden Gewässern, Schwimm- und Badebeckenwasser, Abwasser,
fließenden Gewässern, Deponiesickerwasser, technisch aufbereitetes Wasser, Lebensmitteln,
Pflanzenmaterialien, landwirtschaftlich genutzten Böden, Sedimenten, Klärschlamm, Bioabfall,
Abfall und Staub, Stoffen zur Verwertung;
Fachmodule Wasser und Abfall
verwendete Abkürzungen: siehe ab Seite 94
Seite 1 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Innerhalb der mit * gekennzeichneten Untersuchungsbereiche ist dem Laboratorium, ohne dass es
einer vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die freie Auswahl von genormten
oder ihnen gleichzusetzenden Untersuchungsverfahren gestattet.
Innerhalb der mit ** gekennzeichneten Prüfbereiche ist dem Laboratorium, ohne dass es einer
vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die Modifizierung sowie Weiterund Neuentwicklung von Prüfverfahren gestattet.
Innerhalb der Kapitel 1 bis 17 ist dem Prüflaboratorium, ohne dass es einer vorherigen Information
und Zustimmung der DAkkS bedarf, die Anwendung der hier aufgeführten genormten Prüfverfahren
mit unterschiedlichen Ausgabeständen der Normen gestattet.
Die aufgeführten Prüfverfahren sind beispielhaft. Das Laboratorium verfügt über eine aktuelle
Liste aller Prüfverfahren im flexiblen Akkreditierungsbereich
1
Untersuchung von Grund-, Oberflächen-, Roh- und Trinkwasser, Schwimm- und
Badebeckenwasser, Abwasser und Eluaten
1.1
Probenahme
ISO 5667-11
2009-04
Water quality - Sampling - Part 11: Guidance on sampling of
groundwaters
DIN EN ISO 5667-1 (A 4)
2007-04
Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur
Erstellung von Probenahmeprogrammen und
Probenahmetechniken
DIN 38402-A 11
2009-02
Probenahme von Abwasser
DIN 38402-A 12
1985-06
Probenahme aus stehenden Gewässern
DIN 38402-A 13
1985-12
Probenahme aus Grundwasserleitern
DIN ISO 5667-5 (A 14)
2011-02
Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 5: Anleitung zur
Probenahme von Trinkwasser aus Aufbereitungsanlagen und
Rohrnetzsystemen
DIN 38402-A 15
2010-04
Probenahme aus Fließgewässern
DIN EN ISO 5667-3 (A 21)
2013-03
Wasserbeschaffenheit - Probenahme, Teil 3: Konservierung und
Handhabung von Wasserproben
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 2 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN 38402-A 22
1991-06
Probenahme von Kühlwasser für den industriellen Gebrauch
(zurückgezogene Norm)
DIN 38402-A 30
1998-07
Vorbehandlung, Homogenisierung und Teilung heterogener
Wasserproben
DIN EN ISO 19458 (K 19)
Pkt. 4.4.3 und 4.4.4.1
2006-12
DIN 19643-1 Pkt. 14.2
2012-11
UBA-Empfehlung vom
4.12.2013
Probenahme von Schwimm- und Badebeckenwasser
DIN 4030-2
1991-06
Beurteilung betonangreifender Wässer, Böden und Gase;
Entnahme und Analyse von Wasser- und Bodenproben
DVGW W 111
1997-03
Planung, Durchführung und Auswertung von Pumpversuchen bei
der Wassererschließung
DVWK 128
1992-01
Entnahme und Untersuchungsumfang von Grundwasserproben
DVWK 245
1997-01
Tiefenorientierte Probenahme aus Grundwassermessstellen
LAGA Richtlinie PN 1/75
1984-01
Entnahme von Wasserproben
VDI 6022 Blatt 1
2011
Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und
Geräte; Pkt. 8.1 bis 8.3 (Probenahme von Wässern in RLT-Anlagen
und Geräten, Innenraumluft, sowie von Oberflächen)
mitgeltend:
LAWA, AQS-Merkblatt P-8/2
1995-05
1.2
Probenahme aus Grundwasser
Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen
DEV B 1/2
1971
Prüfung auf Geruch und Geschmack
DIN EN ISO 7887 (C 1)
2012-04
Wasserbeschaffenheit - Untersuchung und Bestimmung der
Färbung
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 3 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 7027 (C 2)
2000-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Trübung
DIN 38404-C 3
2005-07
Bestimmung der Adsorption im Bereich der UV-Strahlung;
Spektraler Absorptionskoeffizient
DIN 38404-C 4
1976-12
Bestimmung der Temperatur
DIN EN ISO 10523 (C 5)
2012-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des pH-Werts
DIN 38404-C 6
1984-05
Bestimmung der Redox-Spannung
DIN EN 27888 (C 8)
1993-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit
DEV C 9
1971
Bestimmung der Dichte
Hausverfahren SOP M 1662
2008
Bestimmung von freiem und gebundenem Chlor, Chlordioxid,
freiem Brom sowie Ozon mit Kompaktphotometer
Allcon Test S
1.3
Anionen
1.3.1
mittels Ionenchromatographie **
DIN EN ISO 10304-1 (D 20)
2009-07
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von gelösten Anionen mittels
Flüssigkeits-Ionenchromatographie - Teil 1: Bestimmung von
Bromid, Chlorid, Fluorid, Nitrat, Nitrit, Phosphat und Sulfat
DIN EN ISO 10304-3 (D 22)
1997-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der gelösten Anionen mittels
Ionenchromatographie, Teil 3: Bestimmung von Chromat, Iodid,
Sulfit, Thiocyanat und Thiosulfat
DIN EN ISO 10304-4 (D 25)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der gelösten Anionen mittels
Ionenchromatographie, Teil 4: Bestimmung von Chlorat, Chlorid
und Chlorit in gering belastetem Wasser
EPA 326.0
2002-06
Determination of inorganic oxyhalide disinfection by-products in
drinking water using ion chromatorgraphy
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 4 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 1738
2009-02
1.3.2
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von gelöstem Bromat Verfahren mittels Ionenchromatographie mit Nachsäulenderivatisierung
mittels Photometrie *
DIN EN ISO 14403 (D 6)
2012-10
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Gesamtcyanid und
freiem Cyanid mit der kontinuierlichen Fließanalytik
DIN EN ISO 6878 (D 11)
2004-09
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Phosphor;
Photometrisches Verfahren mittels Ammoniummolybdat
DIN 38405-D 13
2011-04
Bestimmung von Cyaniden
DIN 38405-D 21
1990-10
Photometrische Bestimmung von gelöster Kieselsäure
DIN 38405-D 26
1989-04
Photometrische Bestimmung des gelösten Sulfids
DIN 38405-D 33
2001-02
Bestimmung von Jodid mittels Photometrie
DIN EN ISO 18412 (D 40)
2007-02
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Chrom (VI);
Photometrisches Verfahren für gering belastetes Wasser
1.3.3
mittels Elektrochemie **
DIN 38405-D 1
1985-12
Bestimmung der Chlorid-Ionen
DIN 38405-D 4
1985-07
Bestimmung von Fluorid
Hausmethode SOP M 2905
2012
Bestimmung von Hypochlorit in Abwasser mittels jodometrischer
Titration
1.4
Elemente
1.4.1
mittels AAS*
DIN 38405-D 23
1994-10
Bestimmung des Selens mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(AAS)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 5 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN 38405-D 32
2000-05
Bestimmung von Antimon mittels Atomabsorptionsspektrometrie
DIN 38406-E 6
1998-07
Bestimmung von Blei mittels Atomabsorptionssektroskopie (AAS)
DIN 38406-E 7
1991-09
Bestimmung von Kupfer mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(AAS)
DIN EN 1233 (E 10)
1996-08
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Chrom, Verfahren
mittels Atomabsorptionsspektrometrie
DIN 38406-E 11
1991-09
Bestimmung von Nickel mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(AAS)
DIN EN 1483
1997-08
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Quecksilber mittels
Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)
(zurückgezogene Norm)
DIN 38406-E 18
1990-05
Bestimmung des gelösten Silbers durch Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) im Graphitrohrofen
DIN EN ISO 5961 (E 19)
1995-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Cadmium durch
Atomabsorptionsspektrometrie
DIN 38406-E 24
1993-03
Bestimmung von Cobalt mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(AAS)
DIN 38406-E 26
1997-07
Bestimmung von Thallium mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(AAS) im Graphitrohrofen
1.4.2
mittels ICP*
DIN EN ISO 11885 (E 22)
2009-09
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten
Elementen durch induktiv gekoppelte PlasmaAtomemissionsspektrometrie (ICP-OES)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS); Teil 2: Bestimmung von
62 Elementen
mitgeltend:
DIN EN ISO 17294-1 (E 36) Wasserbeschaffenheit - Anwendung
2007-02
der induktiv gekoppelten PlasmaMassenspektrometrie (ICP-MS);
Teil 1: Allgemeine Anleitung
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 6 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
1.4.3
mittels Photometrie
DIN EN ISO 11732 (E 23)
2005-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Ammoniumstickstoff;
Verfahren mittels Fließanalytik (CFA und FIA) und
spektrometrischer Detektion
1.5
Organische Parameter
1.5.1
mittels GC/Standarddetektoren **
DIN EN ISO 10301 (F 4)
1997-08
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung leichtflüchtiger halogenierter
Kohlenwasserstoffe Gaschromatographisches Verfahren
DIN 38407-F 9
1991-05
Bestimmung von Benzol und einigen Derivaten mittels
Gaschromatographie
DIN EN ISO 17353 (F 13)
2005-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten
Organozinnverbindungen - Verfahren mittels Gaschromatographie
DIN 38407-F 16
1999-06
Bestimmung von Anilin-Derivaten mittels Gaschromatographie
(Abweichung: Extraktion mit Dichlormethan)
DIN EN ISO 15680 (F 19)
2004-04
Wasserbeschaffenheit - Gaschromatographische Bestimmung
einer Anzahl monocyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe,
Naphthalin und einiger chlorierter Substanzen mittels Purge und
Trap- Anreicherung und thermischer Desorption
DIN EN ISO 23631 (F 25)
2006-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Dalapon,
Trichloressigsäure und ausgewählten Halogenessigsäuren Verfahren mittels Gaschromatographie (GC-ECD und/oder GC-MSDetektion) nach Flüssig-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
DIN EN 14207 (P 9)
2003-09
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Epichlorhydrin
DIN EN ISO 16588 (P 10)
2004-02
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von sechs Komplexbildnern Gaschromatographisches Verfahren
Hausverfahren SOP M 123
2009-02
Qualitative und halbquantitative Identifikation von organischen
Substanzen in Wasser mittels GC-MS-Screening
Hausverfahren SOP M 373
1999-04
Bestimmung von Antioxidantien in Wasser nach Derivatisierung
mit GC/MS
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 7 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 886
2005-12
Bestimmung von Pestiziden (z.B. Alachlor, Amitraz, Fonophos,
Captafol, Phosmet, Triallat) in Wasser mittels GC-MS mit Large
Volume Injektion
Hausverfahren SOP M 1228
2007-09
Bestimmung von Desinfektionsmittelrückständen (z.B.:
Dichloracetonitril, Dibromacetonitril) in Wasser mittels FlüssigFlüssig Extraktion und GC/MS
Hausverfahren SOP M 1671
2008-11
Bestimmung von N-Nitrosaminen (z.B.: N-Nitrosodimethylamin,
N-Nitrosodiethylamin) in Wasser mittels GC/TEA
Hausverfahren SOP M 1713
2008-11
Bestimmung von polaren organischen Substanzen (z.B.:
Ethylenglykol, Propylenglykol) in Wasser mittels GC/FID
Hausverfahren SOP M 1779
2009-02
Bestimmung von kurzkettigen Kohlenwasserstoffen (z.B.: Methan,
Ethan, Ethen) in Wasser mittels HeadSpace-GC/FID
1.5.2
mittels HPLC/Standarddetektoren**
DIN 38407-F 22
2001-10
Bestimmung von Glyphosat und Aminoethylphosphonsäure
(AMPA) in Wasser durch Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC), Nachsäulenderivatisierung und
Fluoreszenzdetektion
DIN ISO 20179 (F 29)
2007-10
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Mikrocystinen Verfahren mittels Festphasenextraktion (SPE) und HochleistungsFlüssigkeitschromatographie (HPLC) mit ultravioletter (UV)
Detektion
Hausverfahren SOP M 167
2009-02
Bestimmung von Aldehyden (DNPH-Verfahren)
1.5.3
mittels LC-MS/MS**
ISO 25101
2009-03
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Perfluoroctansulfonat
(PFOS) und Perfluoroctanat (PFOA) in unfiltrierten Wasserproben
mittels Festphasenextraktion und Flüssigkeitschromatographie /
Massenspektrometrie
DIN 38407-F 42
2011-03
Bestimmung ausgewählter polyfluorierter Verbindungen (PFC) in
Wasser - Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion
(HPLC-MS/MS) nach Fest- Flüssig-Extraktion
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 8 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN 38413-P 6
2007-02
Bestimmung von Acrylamid - Verfahren mittels HochleistungsFlüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer
Detektion (HPLC-MS/MS)
Hausverfahren SOP M 1072
2015-03
Bestimmung von Glyphosat u.a. mittels LC-MS/MS nach FMOC-Cl
Derivatisierung
Hausverfahren SOP M 2485
2011-07
Bestimmung von Arzneimittel- und Röntgenkontrastmittelrückständen (z.B. Diclofenac, Iopamidol, Penicillin) in Wasser
mittels LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 2547
2011-07
Bestimmung von Aminen (z.B. Dimethylamin, Anilin,
Ethylendiamin) in Wasser mittels LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 2548
2011-07
Bestimmung von Süßstoffen (z.B. Acesulfam, Saccharin, Cyclamat)
in Wasser mittels LC-MS/MS
1.5.4
Bestimmung von Pestiziden mittels LC-MS/MS **
Hausverfahren SOP M 789
2005-05
Bestimmung von Amitrol in Wasser
Hausmethode SOP M 1229
2007-09
Bestimmung von kationischen Pestiziden (z.B.: Paraquat) mittels
LC/MS-MS
Hausmethode SOP M 1230
2009-06
Bestimmung von Pestiziden (z.B.: Bentazon, Desethylatrazin,
Metolachlor, Dimethylsulfamid) mittels LC/MS-MS
(Direktmessung)
Hausmethode SOP M 1231
2007-09
Bestimmung von Pestiziden (z.B.: Carbendazim, Oxamyl,
Monocrotophos, Methomyl) mittels Festphasenextraktion und
LC/MS-MS
1.6
Gasförmige Bestandteile
DIN EN ISO 7393-2 (G 4)
2000-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von freiem Chlor und
Gesamtchlor; Teil 2: Kolorimetrisches Verfahren mit N,N-Diethyl1,4-Phenyldiamin für Routinekontrolle
DIN EN 25813 (G 21)
1993-01
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des gelösten Sauerstoffs;
Iodometrisches Verfahren
DIN EN 25814 (G 22)
1992-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des gelösten Sauerstoffs;
Elektrochemisches Verfahren
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 9 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
1.7
Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen
DIN 38409-H 1
1987-01
Bestimmung des Gesamttrockenrückstandes, des Filtrattrockenrückstandes und des Glührückstandes
DIN 38409-H 2
1987-03
Bestimmung der abfiltrierbaren Stoffe und des Glührückstandes
DIN EN 1484 (H 3)
1997-08
Wasseranalytik - Anleitungen zur Bestimmung des gesamten
organischen Kohlenstoffs (TOC) und des gelösten organischen
Kohlenstoffs (DOC)
DIN EN ISO 8467 (H 5)
1995-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des Permanganat-Index
DIN 38409-H 7
2005-12
Bestimmung der Säure- und Basekapazität
DIN 38409-H 9
1980-07
Bestimmung des Volumenanteils der absetzbaren Stoffe im
Wasser und Abwasser
DIN 38409-H 10
1980-07
Bestimmung der Massenkonzentration der absetzbaren Stoffe in
Wasser und Abwasser
DIN EN ISO 9562 (H 14)
2005-02
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung absorbierbarer organisch
gebundener Halogene (AOX)
DIN 38409-H 15
1987-06
Bestimmung von Wasserstoffperoxid (Hydrogenperoxid) und
seinen Addukten
DIN 38409-H 16
1984-06
Bestimmung des Phenol-Index
DEV H 21
1971-01
Bestimmung der mit wasserdampfflüchtigen organischen Säuren
DIN 38409-H 22
2010-12
Bestimmung gelöster absorbierbarer organisch gebundener
Halogene in stark salzhaltigen Wässern nach
Festphasenanreicherung (SPE-AOX)
DIN 38409-H 23
1980-05
Bestimmung der methylenblauaktiven und der bismutaktiven
Substanzen
DIN EN 903 (H 24)
1994-01
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von anionischen
oberflächenaktiven Stoffen durch Messung des MethylenblauIndex MBAS
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 10 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 872 (H 33)
2005-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung suspendierter Feststoffe;
Verfahren durch Abtrennung mittels Glasfaserfilter
DIN 38409-H 41
1980-12
Bestimmung des Chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB) im Bereich
über 15 mg/l
1.8
Mikrobiologische Verfahren
DIN V ENV ISO 13843 (K 2)
2001-12
Wasserbeschaffenheit - Richtlinie zur Validierung
mikrobiologischer Verfahren
DIN EN ISO 6222 (K 5)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Quantitative Bestimmung der
kultivierbaren Mikroorganismen; Bestimmung der Koloniezahl
durch Einimpfen in ein Nähragarmedium
DIN EN ISO 16266 (K 11)
2008-05
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Pseudomonas
aeruginosa (Membranfiltrationsverfahren)
DIN EN ISO 9308-1 (K 12)
2014-12
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Escherichia
coli und coliformen Bakterien; Teil 1: Membranfiltrationsverfahren
DIN EN ISO 9308-2
2014-06
Wasserbeschaffenheit - Zählung von Escherichia coli und
coliformen Bakterien - Teil 2: Verfahren zur Bestimmung der
wahrscheinlichsten Keimzahl
DIN EN ISO 9308-3 (K 13)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Escherichia
coli und coliformen Bakterien in Oberflächenwasser und
Abwasser; Teil 3: Miniaturisiertes Verfahren durch Animpfen in
Flüssigkeiten (MPN-Verfahren)
DIN EN ISO 7899-1 (K 14)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von intestinalen
Enterokokken; Teil 1: Miniaturisiertes Verfahren durch Animpfen
in Flüssigkeiten (MPN-Verfahren)
DIN EN ISO 7899-2 (K 15)
2000-11
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von intestinalen
Enterokokken; Teil 2: Verfahren durch Membranfiltration
DIN EN ISO 11731-2 (K 22)
2008-06
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Legionellen;
Teil 2: Direktes Membranfiltrationsverfahren mit niedriger
Bakterienzahl
TrinkwV Anl. 5 I d) bb)
2001 (2011)
Quantitative Bestimmung kultivierbarer Mikroorganismen
- Koloniezahl bei 20°C und 36°C
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 11 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
TrinkwV Anl. 5 I e)
2001 (2011)
Nachweis von Clostridium perfringens (einschließlich Sporen)
mittels Membranfiltration (m-sCP-Methode)
1.9
Prüfungen im Bereich Biologischer Abbau und Ökotoxikologie sowie Environmental
Fate
1.9.1
Biologischer Abbau
DIN EN ISO 11734 (L 47)
1998-11
Wasserbeschaffenheit- Bestimmung der vollständigen anaeroben
biologischen Abbaubarkeit organischer Verbindungen im
Faulschlamm - Verfahren durch Messung der Biogasproduktion
DIN EN 1899-2 (H 52)
1998-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Sauerstoffzehrung in n
Tagen
OECD Guideline 301 A
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability; DOC DieAway Test
OECD Guideline 301 B
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Modified Sturm Test
OECD Guideline 301 C
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Modified MITI Test (I)
OECD Guideline 301 D
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Closed Bottle Test
OECD Guideline 301 E
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Modified OECD Screening Test
OECD Guideline 301 F
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Manimetric Respirometry Test
OECD Guideline 302 A
1981-05
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified SCAS Test
OECD Guideline 302 B
1992-07
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified Zahn-Wellens-Test
OECD Guideline 302 C
2009-02
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified MITI (II) Test
OECD Guideline 303 A
2009-02
Degradation and Accumulation; Simulation Test; Aerobic Sewage
Treatment; Coupled Units Test
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 12 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
1.9.2
Ökotoxikologie
DIN EN ISO 10712 (L 8)
1996-02
Pseudomonas putida Wachstumshemmtest (Pseudomonas Zellvermehrungshemmtest)
DIN 38412-L 11
1982-10
Bestimmung der Wirkung von Wasserinhaltsstoffen auf
Kleinkrebse (Daphnien- Kurzzeittest)
DIN EN ISO 9408 (L 22)
1999-12
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der vollständigen aeroben
biologischen Abbaubarkeit organischer Stoffe in einem wässrigen
Medium über die Bestimmung des Sauerstoffbedarfs in einem
geschlossenen Respirometer
DIN EN ISO 9888 (L 25)
1999-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der aeroben biologischen
Abbaubarkeit organischer Stoffe im wässrigen Medium; Statischer
Test (Zahn-Wellens-Verfahren)
DIN 38412-L 26
1994-05
Testverfahren mit Wasserorganismen; Abbau- und EliminationsTest für Tenside zur Simulation kommunaler Kläranlagen
DIN 38412-L 27
1992-11
Bestimmung der Hemmwirkung von Abwasser auf den
Sauerstoffverbrauch von Pseudomonas putida (Pseudomonas Sauerstoffverbrauchshemmtest)
(zurückgezogene Norm)
DIN 38412-L 30
1989-03
Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser
gegenüber Daphnien über Verdünnungsstufen
DIN 38412-L 33
1991-03
Bestimmung der nicht giftigen Wirkung von Abwasser gegenüber
Grünalgen (Scenedesmus-Chlorophyll-Fluoreszenztest)
DIN EN ISO 11348-3 (L 34)
2009-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Hemmwirkung von
Wasserproben auf die Lichtemission von Vibrio fischeri
(Leuchtbakterientest); Teil 3: Verfahren mit gefriergetrockneten
Bakterien
DIN EN ISO 11348-2 (L 34)
2009-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Hemmwirkung von
Wasserproben auf die Lichtemission von Vibrio fischeri
(Leuchtbakterientest); Teil 2: Verfahren mit flüssiggetrockneten
Bakterien
DIN 38412-L 48
2002-09
Arthrobacter globiformis-Kontakttest für kontaminierte Feststoffe
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 15088 (T 6)
2009-06
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der akuten Toxizität von
Abwasser auf Zebrafisch-Eier (Danio rerio)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 13 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
OECD Guideline 201
2006-03
Effects on Biotic Systems; Alga, Growth Inhibition Test
OECD Guideline 202
2004-04
Effects on Biotic Systems; Daphnia spec., Acute Immobilisation
Test
OECD Guideline 203
1992-07
Effects on Biotic Systems; Fish, Acute Toxicity Test
OECD Guideline 208
2006-08
Effects on Biotic Systems; Terrestrial Plant Test: Seedling
Emergence and Seedling Growth Test
OECD Guideline 209
2010-07
Effects on Biotic Systems; Activated Sludge, Respiration
Inhibition Test
1.9.3
Ausgewählte molekularbiologische Verfahren
Hausverfahren SOP M 459
2000-05
2
Bestimmung der Proteinkonzentration in wässrigen Medien nach
der Lowry-Methode
Prüfverfahren gemäß Trinkwasserverordnung - TrinkwV 2001 -
Probennahme
Verfahren
DIN EN ISO 5667-1 (A 4)
2007-04
DIN ISO 5667-5 (A 14)
2011-02
DIN EN ISO 5667-3 (A 21)
2013-03
DIN EN ISO 19458 (K 19)
2006-12
DIN 38402-A 12
1985-06
DIN 38402-A 13
1985-12
DIN 38402-A 15
2010-04
DIN 38402-A 18
1991-05
DVWK 128
1992
Titel
Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und
Probenahmetechniken
Anleitung zur Probenahme von Trinkwasser
aus Aufbereitungsanlagen und Rohrnetzsystemen
Anleitung zur Konservierung und Handhabung
von Wasserproben
Wasserbeschaffenheit - Probenahme
für mikrobiologische Untersuchungen
Probenahme aus stehenden Gewässern
Probenahme aus Grundwasserleitern
Probenahme aus Fließgewässern
Probenahme von Wasser aus Mineral- und Heilquellen
Entnahme und Untersuchungsumfang
von Grundwasserproben
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 14 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Verfahren
LAWA AQS-Merkblatt P-8/2
1995-05
Titel
Probenahme von Grundwasser
ANLAGE 1: MIKROBIOLOGISCHE PARAMETER
TEIL I: Allgemeine Anforderungen an Trinkwasser
Lfd. Nr.
Parameter
1
Escherichia coli (E. coli)
2
Enterokokken
Verfahren
DIN EN ISO 9308-1 (K 12) 2001-07
mit Colilert®-18/Quanti-Tray®
DIN EN ISO 7899-2 (K 15) 2000-11
TEIL II: Anforderungen an Trinkwasser, das zur Abgabe in verschlossenen Behältnissen
bestimmt ist
Lfd. Nr.
Parameter
1
Escherichia coli (E. coli)
2
Enterokokken
3
Pseudomonas aeruginosa
Verfahren
DIN EN ISO 9308-1 (K 12) 2001-07
DIN EN ISO 7899-2 (K 15) 2000-11
DIN EN ISO 16266 (K 11) 2008-05
ANLAGE 2: CHEMISCHE PARAMETER
TEIL I: Chemische Parameter, deren Konzentration sich im Verteilungsnetz einschließlich
der Trinkwasser-Installation in der Regel nicht mehr erhöht
Lfd. Nr.
Parameter
1
Acrylamid
Verfahren
DIN 38413-P6 2007-02
DIN 38407-F 9 1991-05
EPA 524.2 (1995)
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 17294- 2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 15061 (D 34) 2001-12
Hausverfahren SOP M 237 und EPA 236.0
DIN EN ISO 17294- 2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 14403 (D 6) 2002-07
DIN EN ISO 10301 (F 4) 1997-08
EPA 524.2
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) 2009-07
DIN 38405 D4 1985-07
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) 2009-07
2
Benzol
3
Bor
4
Bromat
5
6
Chrom
Cyanid
7
1,2-Dichlorethan
8
Fluorid
9
Nitrat
Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe
DIN EN ISO 11369 (F 12) 1997-11
und Biozidprodukt- Wirkstoffe
10
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 15 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Lfd. Nr.
11
12
13
14
15
Parameter
Verfahren
Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe
DIN 38407-F 16 1999 -06
und Biozidprodukt- Wirkstoffe
DIN EN ISO 10695 (F 6) 2000-12
insgesamt
DIN EN 1483 (E 12) 2007-07
Quecksilber
DIN EN 12338 (E 31) 1998-10
DIN 38405-D 23 1994-10
Selen
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 10301 (F 4) 1997-08
Tetrachlorethen und
Trichlorethen
EPA 524.2
Uran
nicht belegt
TEIL II: Chemische Parameter, deren Konzentration im Verteilungsnetz einschließlich der
Trinkwasser-Installation ansteigen kann
Lfd. Nr.
Parameter
1
Antimon
2
Arsen
3
Benzo-(a)-pyren
4
Blei
5
Cadmium
6
Epichlorhydrin
7
Kupfer
8
9
Nickel
Nitrit
Polyzyklische aromatische
Kohlenwasserstoffe
10
11
12
Trihalogenmethane
Vinylchlorid
Verfahren
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 11969 (D 18) 1996-11
DIN EN ISO 17993 (F 18) 2004-03
DIN 38406-E 6 1998-07
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 5961 (E 19) 1995-05
DIN EN 14207 (P 9) 2003-09
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) 2009-07
nicht belegt
nicht belegt
nicht belegt
ANLAGE 3: INDIKATORPARAMETER
Teil I: Allgemeine Indikatorparameter
Lfd. Nr.
Parameter
1
Aluminium
2
3
Ammonium
Chlorid
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Verfahren
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 2005-02
DIN EN ISO 11732 (E 23) 2005-05
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) 2009-07
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 16 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Lfd. Nr.
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Parameter
Clostridium perfringens
(einschließlich Sporen)
Coliforme Bakterien
Eisen
Färbung (spektraler Absorptionskoeffizient Hg 436 nm)
Geruch
Geschmack
Koloniezahl bei 22 °C
Koloniezahl bei 36 °C
Elektrische Leitfähigkeit
Mangan
Natrium
Organisch gebundener
Kohlenstoff (TOC)
Oxidierbarkeit
Sulfat
Trübung
Wasserstoffionen-Konzentration
Calcitlösekapazität
Tritium
Gesamtrichtdosis
Verfahren
TrinkwV 2001 Anl. 5 I e)
Colilert®-18/Quanti-Tray®
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 7887 (C 1-2) 1994-12
DEV B1/2 Teil a 1971
DEV B 1/2 Teil a 1971
TrinkwV 2001 Anl. 5 I d) bb)
TrinkwV 2001 Anl. 5 I d) bb)
DIN EN 27888 (C 8) 1993-11
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN 1484 (H 3) 1997-08
DIN EN ISO 8467 (H 5) 1995-05
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) 2009-07
DIN EN ISO 7027 (C 2) 2000-04
DIN EN ISO 10523 (C 5) 2012-04
DIN 38404-C 10 2012-12 (Rechenverfahren 3)
nicht belegt
nicht belegt
Teil II: Spezielle Anforderungen an Trinkwasser in Anlagen der Trinkwasser-Installation
Parameter
Legionella spec.
Verfahren
ISO 11731 1998-05,DIN EN ISO 11731-2 (K22) 2008-06
UBA Empfehlung 2012-08
Parameter, die nicht in den Anlagen 1 bis 3 der Trinkwasserverordnung 2001 enthalten sind
Weitere periodische Untersuchungen
Parameter
Calcium
Kalium
Magnesium
Säurekapazität
Verfahren
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN EN ISO 11885 (E 22) 2009-09
DIN 38409-H 7 2005-12
Die Akkreditierung ersetzt nicht das Anerkennungs- oder Zulassungsverfahren der zuständigen
Behörde nach § 15 Absatz.4 TrinkwV.
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 17 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
3
Prüfungen in den Bereichen Heil-, Mineral-, Quell- und Tafelwasser, Natürliche
Mineralwässer
3.1
Probenahme
DIN 38402-A 18
1991-05
3.2
Probenahme von Wasser aus Mineral- und Heilquellen
Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen
DEV B 1/2
1971-01
Prüfung auf Geruch und Geschmack
DIN EN ISO 7027 (C 2)
2000-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Trübung
DIN 38404-C 4
1976-12
Bestimmung der Temperatur
DIN EN ISO 10523 (C 5)
2012-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des pH-Werts
DIN 38404-C 6
1984-05
Bestimmung der Redoxspannung
DIN EN 27888 (C 8)
1993-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit
3.3
Anorganische Parameter
3.3.1
Anionen
3.3.1.1
mittels Ionenchromatographie **
DIN EN ISO 10304-1 (D 20)
2009-07
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von gelösten Anionen mittels
Flüssigkeits-Ionenchromatographie - Teil 1: Bestimmung von
Bromid, Chlorid, Fluorid, Nitrat, Nitrit, Phosphat und Sulfat
DIN EN ISO 10304-4 (D 25)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der gelösten Anionen mittels
Ionenchromatographie; Teil 4: Bestimmung von Chlorat, Chlorid
und Chlorit in gering belastetem Wasser
Hausverfahren SOP M 237
EPA 326.0
Bestimmung von gelöstem Bromat - Verfahren mittels
Ionenchromatographie mit Nachsäulenderivatisierung
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 18 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
3.3.1.2
mittels Photometrie *
DIN EN ISO 14403 (D 6)
2002-07
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Gesamtcyanid und
freiem Cyanid mit der kontinuierlichen Fließanalytik
DIN EN ISO 18412 (D 40)
2007-02
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Chrom (VI),
Photometrisches Verfahren für gering belastetes Wasser
ASU L 59.11-22
1986-11
Bestimmung des Nitrit-Ions in natürlichem Mineralwasser
3.3.1.3
mittels Elektrochemie *
DIN 38405-D 1
1985-12
Bestimmung der Chlorid-Ionen
ASU L 59.11-18
1986-11
Bestimmung von Fluorid in natürlichem Mineralwasser
3.3.2
Elemente
3.3.2.1
mittels AAS *
ASU L 59.11-2
1998-09
Bestimmung von Arsen in natürlichem Mineralwasser mit der
Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)-Hydridtechnik
ASU L 59.11-3
2000-07
Bestimmung von Blei, Cadmium, Chrom, Mangan und Nickel in
natürlichem Mineralwasser mit der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) im Graphitrohr
ASU L 59.11-5
1998-09
Bestimmung von Quecksilber in natürlichem Mineralwasser mit
der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)-Hydridtechnik
ASU L 59.11-6
1985-12
Bestimmung von Silber, Kobalt, Kupfer, Nickel und Zink in
natürlichem Mineralwasser
ASU L 59.11-8
1998-09
Bestimmung von Selen in natürlichem Mineralwasser mit der
Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)-Hydridtechnik
ASU L 59.11-14
1986-11
Bestimmung von Calcium und Magnesium in natürlichem
Mineralwasser
ASU L 59.11-17
1986-11
Bestimmung von Eisen in natürlichem Mineralwasser
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 19 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
3.3.2.2
mittels ICP*
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von
62 Elementen
DIN EN ISO 11885 (E 22)
2009-09
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten
Elementen durch induktiv gekoppelte PlasmaAtomemissionsspektrometrie (ICP-OES)
3.3.2.3
mittels Photometrie*
ASU L 59.11-13
1985-12
Bestimmung des Ammonium-Stickstoffs in natürlichem
Mineralwasser
ASU L 59.11-25
1986-11
Bestimmung von Phosphorverbindungen in natürlichem
Mineralwasser
3.4
Organische Parameter
3.4.1
mittels GC/Standarddetektoren **
DIN EN ISO 10301 (F 4)
2004-08
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung leichtflüchtiger halogenierter
Kohlenwasserstoffe - Gaschromatographisches Verfahren
DIN 38407-F 5
1991-11
Bestimmung von leichtflüchtigen Halogenkohlenwasserstoffen
LHKW durch gaschromatographische Dampfraumanalyse
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 10695 (F 6)
2000-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter organischer
Stickstoff- und Phosphorverbindungen - Gaschromatografisches
Verfahren
DIN 38407-F 9
1991-05
Bestimmung von Benzol und einigen Derivaten mittels
Gaschromatographie
DIN EN ISO 17353 (F 13)
2005-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten
Organozinnverbindungen - Verfahren mittels Gaschromatographie
DIN 38407-F 16
1999-06
Bestimmung von Anilin-Derivaten mittels Gaschromatographie
(Abweichung: Extraktion mit Dichlormethan)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 20 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 15680 (F 19)
2004-04
Wasserbeschaffenheit - Gaschromatographische Bestimmung
einer Anzahl monocyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe,
Naphthalin und einiger chlorierter Substanzen mittels Purge und
Trap- Anreicherung und thermischer Desorption
DIN EN ISO 15913 (F 20)
2003-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgewählten
Phenoxyalkancarbonsäure-Herbiziden, einschließlich Bentazon
und Hydroxynitrilen mittels Gaschromatographie und
massenspektrometrischer
Detektion nach Fest-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
(Abweichung: Extraktion mit Dichlormethan)
DIN EN ISO 23631 (F 25)
2006-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Dalapon,
Trichloressigsäure und ausgewählten Halogenessigsäuren Verfahren mittels Gaschromatographie (GC-ECD und/oder GC-MSDetektion) nach Flüssig-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
DIN EN ISO 18856 (F 26)
2005-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter Phthalate
mittels Gaschromatographie/Massenspektrometrie
(Abweichung: Extraktion mit n-Hexan)
DIN EN 14207 (P 9)
2003-09
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Epichlorhydrin
DIN EN ISO 16588 (P 10)
2004-02
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von sechs Komplexbildnern Gaschromatographisches Verfahren
Hausverfahren SOP M 123
2009-02
Qualitative und halbquantitative Identifikation von organischen
Substanzen in Wasser mittels GC-MS-Screening
Hausverfahren SOP M 373
1999-04
Bestimmung von Antioxidantien in Wasser nach Derivatisierung
mit GC/MS
Hausverfahren SOP M 885
2005-12
Bestimmung von Dithiocarbamaten in Wasser nach Zersetzung zu
Kohlen-stoffdisulfid mit HeadSpace-GC/MS
Hausverfahren SOP M 886
2005-12
Bestimmung von Pestiziden (z.B. Alachlor, Amitraz, Fonophos,
Captafol, Phosmet, Triallat) in Wasser mittels GC-MS mit Large
Volume Injektion
Hausverfahren SOP M 1228
2007-09
Bestimmung von Desinfektionsmittelrückständen (z.B.: Dichloracetonitril, Dibromacetonitril) in Wasser mittels FlüssigFlüssig Extraktion und GC/MS
Hausverfahren SOP M 1671
2008-11
Bestimmung von N-Nitrosaminen (z.B.: N-Nitrosodimethylamin, NNitrosodiethylamin) in Wasser mittels GC/TEA
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 21 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 1713
2008-11
Bestimmung von polaren organischen Substanzen (z.B.:
Ethylenglykol, Propylenglykol) in Wasser mittels GC/FID
Hausverfahren SOP M 1779
2009-02
Bestimmung von kurzkettigen Kohlenwasserstoffen (z.B.: Methan,
Ethan, Ethen) in Wasser mittels HeadSpace-GC/FID
3.4.2
mittels HPLC/Standarddetektoren**
DIN EN ISO 11369 (F 12)
1997-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter
Pflanzenbehandlungsmittel Verfahren mit der HochauflösungsFlüssigkeitschromatographie mit UV-Detektion nach Fest-FlüssigExtraktion
DIN 38407-F 22
2001-10
Bestimmung von Glyphosat und Aminoethylphosphonsäure
(AMPA) in Wasser durch Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC), Nachsäulenderivatisierung und
Fluoreszenzdetektion
DIN ISO 20179 (F 29)
2007-10
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Mikrocystinen Verfahren mittels Fest-phasenextraktion (SPE) und
Hochleistungs-Flüssigkeits-chromatographie (HPLC) mit
ultravioletter (UV) Detektion
Hausverfahren SOP M 167
2009-02
Bestimmung von Aldehyden (DNPH-Verfahren)
3.4.3
mittels LC-MS/MS*
ISO 25101
2009-03
Water quality - Determination of perfluorooctanesulfonate
(PFOS) and perfluorooctanoate (PFOA) - Method for unfiltered
samples using solid phase extraction and liquid
chromatography/mass spectrometry
DIN 38413-P 6
2007-02
Bestimmung von Acrylamid - Verfahren mittels HochleistungsFlüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer
Detektion (HPLC-MS/MS)
3.4.4
Bestimmung von Pestiziden mittels LC-MS/MS**
Hausverfahren SOP M 789
2005-05
Bestimmung von Amitrol in Wasser mittels LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 823
2005-06
Bestimmung von Fosetyl-Al und Bentazon in Wasser mittels
LC-MS/MS
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 22 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausmethode SOP M 1229
2007-09
Bestimmung von kationischen Pestiziden (z.B.: Paraquat) mittels
LC/MS-MS
Hausmethode SOP M 1230
2009-06
Bestimmung von Pestiziden (z.B.: Bentazon, Desethylatrazin,
Metolachlor, Dimethylsulfamid) mittels LC/MS-MS
(Direktmessung)
Hausmethode SOP M 1231
2007-09
Bestimmung von Pestiziden (z.B.: Carbendazim, Oxamyl,
Monocrotophos, Methomyl) mittels Festphasenextraktion und
LC/MS-MS
3.5
Gasförmige Parameter
DIN EN ISO 7393-2 (G 4)
2000-04
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von freiem Chlor und
Gesamtchlor; Teil 2: Kolorimetrisches Verfahren mit N,N-Diethyl1,4-Phenyldiamin für Routinekontrolle
DIN EN 25813 (G 21)
1993-01
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des gelösten Sauerstoffs;
Iodometrisches Verfahren
DIN EN 25814 (G 22)
1992-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des gelösten Sauerstoffs;
Elektrochemisches Verfahren
(zurückgezogene Norm)
ASU L 59.11-26
2008-06
Bestimmung von Kohlensäure in natürlichem Mineralwasser
3.6
Summarische Wirkungs- und Stoffgrößen
DIN 38409-H 1
1987-01
Bestimmung des Gesamttrockenrückstandes, des
Filtrattrockenrückstandes und des Glührückstandes
DIN EN 1484 (H 3)
1997-08
Wasseranalytik - Anleitungen zur Bestimmung des gesamten
organischen Kohlenstoffs (TOC) und des gelösten organischen
Kohlenstoffs (DOC)
DIN EN ISO 8467 (H 5)
1995-05
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des Permanganat-Index
DIN 38409-H 7
2005-12
Bestimmung der Säure- und Basekapazität
DIN 38409-H 16
1984-06
Bestimmung des Phenol-Index
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 23 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 903 (H 24)
1994-01
3.7
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von anionischen
oberflächenaktiven Stoffen durch Messung des MethylenblauIndex MBAS
Mikrobiologische Verfahren
ISO 11731
1998-05
Water quality - Detection and enumeration of Legionella
DIN V ENV ISO 13843 (K 2)
2001-12
Wasserbeschaffenheit - Richtlinie zur Validierung
mikrobiologischer Verfahren
DIN EN ISO 6222 (K 5)
1999-07
Wasserbeschaffenheit - Quantitative Bestimmung der
kultivierbaren Mikroorganismen; Bestimmung der Koloniezahl
durch Einimpfen in ein Nähragarmedium (Koloniezahl bei 22°C und
36°C)
DIN EN ISO 16266 (K 11)
2008-05
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Pseudomonas
aeruginosa (Membranfiltrationsverfahren)
DIN EN ISO 9308-1 (K 12)
2014-12
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Escherichia coli
und coliformen Bakterien; Teil 1: Membranfiltrationsverfahren
DIN EN ISO 9308-2
2014-06
Wasserbeschaffenheit - Zählung von Escherichia coli und
coliformen Bakterien - Teil 2: Verfahren zur Bestimmung der
wahrscheinlichsten Keimzahl
DIN EN ISO 7899-2 (K 15)
2000-11
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von intestinalen
Enterokokken; Teil 2: Verfahren durch Membranfiltration
DIN EN ISO 11731-2 (K 22)
2008-06
Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Legionellen;
Teil 2: Direktes Membranfiltrationsverfahren mit niedriger
Bakterienzahl
MTVO Anlage 2
2006-12
Mikrobiologische Untersuchungsverfahren der Mineral- und
Tafelwasser- Verordnung;
- Nachweis von Escherichia coli und Gesamtcoliformer Keime
- Nachweis von Fäkalstreptokokken
- Nachweis von Pseudomonas aeruginosa
- Nachweis sulfitreduzierender, sporenbildender Anaerobier
- Bestimmung der Koloniezahl
TrinkwV Anl. 5 I d) bb)
2001 (2011)
Quantitative Bestimmung kultivierbarer Mikroorganismen
- Koloniezahl bei 20°C und 36°C
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 24 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
TrinkwV Anl. 5 I e)
2001 (2011)
4
Nachweis von Clostridium perfringens (einschließlich Sporen)
mittels Membranfiltration (m-sCP-Methode)
Untersuchungen von flüssigem Kohlendioxid und technischen Gasen
ISBT Procedure 16.0,
2000-10
Beurteilung des Aussehens, Geruchs und Geschmacks von
Kohlendioxid in Wasser
ISBT Procedure 2.0,
2000-10
Bestimmung der Reinheit von Kohlendioxid
ISBT Procedure 3.0,
2000-10
Bestimmung des Feuchtegehaltes in Kohlendioxid
ISBT Procedure 6.0,
2000-10
Bestimmung des Ammoniakgehaltes in Kohlendioxid
ISBT Procedure 7.0,
2000-10
Bestimmung des Stickstoffmonoxid- und Stickstoffdioxidgehaltes in
Kohlendioxid
ISBT Procedure 8.0,
2000-10
Gravimetrische Bestimmung des Gesamtgehaltes an nicht
flüchtigen Rückständen und des Gehaltes an nicht flüchtigen
organischen Rückständen in Kohlendioxid
ISBT Procedure 9.0,
2000-10
Bestimmung von Phosphin in Kohlendioxid
ISBT Procedure 1.4,
2000-10
Probenahme von flüssigen Kohlendioxid mit Adsorberröhrchen
(Aktivkohle, DNPH-Kartusche)
ISBT Procedure 5.0,
2000-10
Bestimmung des Kohlenmonoxidgehaltes in Kohlendioxid
ISBT Procedure 14.0,
2000-10
Bestimmung von Schwefelkomponenten in Kohlendioxid
(Modifikation: Bestimmung mittels GC/MS)
ISBT Procedure 5.0
2000-10
Bestimmung des Schwefelwasserstoffgehaltes in Kohlendioxid
ISBT Procedure 5.0
2000
Bestimmung des Schwefeldioxidgehaltes in Kohlendioxid
Hausverfahren SOP M 1014
2011-08
Messung des Sauerstoff-Gehaltes in Kohlensäure und anderen
Gasen mit dem Panametrics O2X1
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 25 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 1019
2011-08
Bestimmung von flüchtigen Kohlenwasserstoffen in Gas-Proben
mittels HS-GC/FID
Hausverfahren SOP M 1021
2010-11
Bestimmung von Aldehyden in Luft und Feststoffproben mittels
HPLC-DAD
5
Untersuchungen von Böden und kontaminierten Böden, Schlämmen, Sedimenten,
Abfall und Stoffen zur Verwertung, Aschen und Schlacken sowie deren Eluaten
5.1
Probenahme
DIN ISO 10381-1
2003-08
Bodenbeschaffenheit - Probenahme; Teil 1: Anleitung zur
Aufstellung von Probenahmeprogrammen
DIN ISO 10381-2
2003-08
Bodenbeschaffenheit - Probenahme; Teil 2: Anleitung für
Probenahmeverfahren
DIN ISO 10381-3
2002-08
Bodenbeschaffenheit - Probenahme; Teil 3: Anleitung zur
Sicherheit
DIN ISO 10381-4
2004-04
Bodenbeschaffenheit - Probenahme; Teil 4: Anleitung für das
Vorgehen bei der Untersuchung von natürlichen, naturnahen und
Kulturstandorten
E DIN ISO 10381-8
2004-01
Bodenbeschaffenheit - Probenahme; Teil 8: Anleitung zur
Beprobung von Halden
(zurückgezogene Norm)
DIN 4021
1990-10
Aufschluss durch Schürfe und Bohrungen sowie Entnahme von
Proben
(zurückgezogene Norm)
DIN 4030-2
2008-06
Beurteilung betonangreifender Wässer; Böden und Gase;
Entnahme und Analyse von Wasser- und Bodenproben
DIN 38414-S 1
1987-08
Probenahme von Schlämmen
(zurückgezogene Norm)
DIN 38414-S 11
1987-08
Probenahme von Sedimenten
AbfKlärV, Anhang 1
1992-06
Probenahme von Klärschlämmen
AbfKlärV, Anhang 1
1992-06
Probenahme von landwirtschaftlich genutzten Böden
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 26 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
AltölV, Anlage 1
2002-04
Probenahme von Mineralölen
BioAbfV Anhang 3 § 4 Abs. 5,
1998-09
Probenahme von Bioabfällen
LAGA PN 98
2002-01
Grundregeln für die Entnahme von Proben aus festen und
stichfesten Abfällen sowie abgelagerten Materialien
mitgeltende Unterlagen:
BBodSchV
Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung 12.
1999-07
Juli 1999 (BGBl. I S. 1554)
5.2
Probenvorbehandlung und Probenvorbereitung
DIN ISO 11464
2006-12
Bodenbeschaffenheit - Probenvorbehandlung für physikalischchemische Untersuchungen
(zurückgezogene Norm)
DIN ISO 11465
1996-12
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der Trockensubstanz und des
Wassergehaltes auf Grundlage der Masse; Gravimetrisches
Verfahren
(zurückgezogene Norm)
DIN ISO 11466
1997-06
Bodenbeschaffenheit - Extraktion in Königswasser löslicher
Spurenelemente
(zurückgezogene Norm)
DIN ISO 14507
2004-07
Bodenbeschaffenheit - Probenvorbehandlung für die Bestimmung
von organischen Verunreinigungen in Böden
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 12879 (S 3)
2001-02
Bestimmung des Glührückstandes und des Glühverlustes der
Trockenmasse eines Schlammes
DIN EN 12880 (S 2)
2001-02
Bestimmung des Wassergehaltes und des Trockenrückstandes
bzw. der Trockensubstanz
DIN EN 13346 (S 7)
2001-04
Aufschluss mit Königswasser zur nachfolgenden Bestimmung des
säurelöslichen Anteils von Metallen
DIN 19730
1997-06
Bodenbeschaffenheit - Extraktion von Spurenelementen mit
Ammoniumnitratlösung
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 27 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN 38414-S 4
1984-10
5.3
Bestimmung der Eluierbarkeit mit Wasser
Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen
DIN ISO 10390
2005-12
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung des pH-Wertes
DIN ISO 11265
1997-06
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der spezifischen elektrischen
Leitfähigkeit
DIN EN 12176 (S 5)
1998-06
Charakterisierung von Schlamm - Bestimmung des pH-Wertes
DIN 18123
1996-11
Baugrund-Untersuchungen von Bodenproben; Bestimmung der
Korngrößenverteilung
(zurückgezogene Norm)
DIN 19684-3
2000-08
Bodenuntersuchungen im landwirtschaftlichen Wasserbau;
Chemische Laboruntersuchungen; Teil 3: Bestimmung des
Glühverlustes und Glührückstandes
5.4
Anorganische Parameter
5.4.1
Anionen
ISO 11262
2011-11
Soil quality - Determination of total cyanide
DIN ISO/TS 14256-1
2003-11
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung von Nitrat, Nitrit und
Ammonium in feldfrischen Böden unter Verwendung von
Kaliumchlorid; Teil 1: Manuelles Verfahren
DIN 51084
2008-11
Prüfung auf oxidischen Roh- und Werkstoffen für Keramik, Glas
und Glasuren; Bestimmung des Gehaltes an Fluorid
(Abweichung für Böden: Schmelzaufschluss und ionometrische
Messung)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 28 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
5.4.2
Elemente
5.4.2.1
mittels AAS*
DIN ISO 11047
2003-05
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung von Cadmium, Chrom, Cobalt,
Kupfer, Blei, Mangan, Nickel und Zink; Flammen- und
elektrothermisches atomabsorptionsspektrometrisches Verfahren
DIN EN ISO 11969 (D 18)
1996-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Arsen;
Atomabsorptionsspektroskopie (Hydridverfahren)
(Abweichung für Böden: Bestimmung in KönigswasserExtraktionslösung nach DIN ISO 11466, Kompensation von
Matrixstörungen)
DIN EN 1483
1997-08
Wasseranalytik; Bestimmung von Quecksilber
(Abweichung für Böden: Bestimmung in KönigswasserExtraktionslösung nach DIN ISO 11466, Kompensation von
Matrixstörungen)
(zurückgezogene Norm)
DIN 38405-D 32
2000-05
Bestimmung von Antimon mittels Atomabsorptionsspektrometrie
(Abweichung für Böden: Bestimmung aus KönigswasserExtraktionslösung nach DIN ISO 11466, Kompensation von
Matrixstörungen)
5.4.2.2
mittels ICP*
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von
62 Elementen
(Abweichung für Böden: Bestimmung in KönigswasserExtraktionslösung nach DIN ISO 11466, Kompensation von
Matrixlösungen)
DIN 38414-S 12
1986-11
Bestimmung von Phosphor in Schlämmen und Sedimenten
VDLUFA I, 6.2.1.1
1991-01
Bestimmung von Phosphor und Kalium im CAL-Auszug
VDLUFA I, 6.2.4.1
1991-01
Bestimmung von Magnesium im Calciumchloridauszug
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 29 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
5.4.2.3
mittels Photometrie
DIN 19734
1999-01
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung des Chrom(VI)-Gehaltes in
phosphatgepufferter Lösung
(zurückgezogene Norm)
5.5
Organische Stoffe
5.5.1
mittels Gaschromatographie
DIN EN ISO 10695 (F 6)
2000-11
5.5.2
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter organischer
Stickstoff- und Phosphorverbindungen Gaschromatografisches
Verfahren
(Abweichung: Extraktion mit Methanol)
Untersuchungen mittels HPLC/Standarddetektoren*
DIN EN ISO 11369 (F 12)
1997-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung ausgewählter
Pflanzenbehandlungsmittel Verfahren mit der HochauflösungsFlüssigkeitschromatographie mit UV-Detektion nach Fest-FlüssigExtraktion
(Abweichung: Extraktion mit Methanol)
DIN 38407-F 22
2001-10
Bestimmung von Glyphosat und Aminoethylphosphonsäure
(AMPA) in Wasser durch Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC), Nachsäulenderivatisierung und
Fluoreszenzdetektion
5.5.3
mittels LC-MS/MS
Hausmethode SOP M 1839
2009-02
5.6
Bestimmung von perfluorierten Tensiden in Flüssigkeiten,
Feststoffen, Lebensmittel und Kunststoffen mittels
LC-MS/MS
Summarische Wirkungs- und Stoffgemische
DIN ISO 11260
1997-05
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der effektiven Kationenaustauschkapazität und der Basensättigung unter Verwendung
von Bariumchloridlösung
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 30 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN ISO 11277
2002-08
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der Partikelgrößenverteilung
in Mineralböden; Verfahren durch Sieben und Sedimentation nach
Entfernen der löslichen Salze, der organischen Substanz und der
Carbonate
DIN ISO 13536
1997-04
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der potentiellen Kationenaustauschkapazität und der austauschbaren Kationen unter
Verwendung einer bei pH = 8,1 gepufferten Bariumchloridlösung
DIN 38414-S 9
1986-09
Bestimmung des chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB)
DIN 38414-S 18
1989-11
Bestimmung von adsorbierten, organisch gebundenen Halogenen
(AOX)
5.7
Mikrobiologische Methoden
ISO 7954
1987-11
Microbiology; General guidance for enumeration of yeasts and
moulds; Colony count technique at 25 degrees C
(withdrawn standard)
DIN ISO 16649-2
2009-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von β-Glucuronidase-positiven
Escherichia coli - Teil 2: Koloniezählverfahren bei 44 °C mit 5Brom-4-Chlor-3-Indol-β-D-Glucuronid
(Anwendung auf: Böden und Abfälle)
DIN EN ISO 4833
2003-06
Horizontales Verfahren für die Zählung von Mikroorganismen;
Koloniezählverfahren bei 30 °C
(zurückgezogene Norm)
BioAbfV, Anhang 2
2013
Untersuchung auf Salmonellen
5.8
Bioanalytische Verfahren
5.8.1
Biologischer Abbau
DIN EN ISO 9888
1999-11
Bestimmung der aeroben biologischen Abbaubarkeit organischer
Stoffe im wässrigen Medium; Statischer Test (Zahn-WellensVerfahren)
DIN EN ISO 11734
1998-11
Wasserbeschaffenheit- Bestimmung der vollständigen anaeroben
biologischen Abbaubarkeit organischer Verbindungen im
Faulschlamm; Verfahren durch Messung der Biogasproduktion
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 31 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DepV Anhang 4 Nr 3.3.1
2009
Atmungsaktivität über 4 Tage (AT 4)
DepV Anhang 4 Nr 3.3.2
2009
Gasbildungsrate im Gärtest über 21 Tage (GB 21)
5.8.2
Ökotoxikologie
DIN EN ISO 9509
2006-10
Verfahren zur Bestimmung der Nitrifikationshemmung von
Mikroorganismen im Belebtschlamm durch Stoffe und Abwasser
OECD Guideline 209
2010-07
Effects on Biotic Systems; Activated Sludge, Respiration
Inhibition Test
5.8.3
In vitro Toxizitätstests
OECD Guideline 431
2013-10
Draft revised
In vitro skin corrosion: reconstructed human epidermis (RHE) test
method
OECD Guideline 432
2004-04
In vitro 3T3 neutral red uptake (NUR) photoxicity test - in vitro
photoxicicy screening test
6
Luftgetragene Schadstoffe in der Innenraumluft
6.1
Probenahme
DIN ISO 16000-3
2013-01
Innenraumluftverunreinigungen; Teil 3: Messen von Formaldehyd
und anderen Carbonylverbindungen; Probenahme mit einer
Pumpe
DIN ISO 16000-4
2012-11
Innenraumluftverunreinigungen; Teil 4: Bestimmung von
Formaldehyd, Probenahme mit Passivsammlern
DIN ISO 16000-6
2012-11
Innenraumluftverunreinigungen; Teil 6: Bestimmung von VOC in
der Innenraumluft und in Prüfkammern, Probenahme auf
TENAX TA®, thermische Desorption und Gaschromatographie
mit MS/FID
DIN EN ISO 16017-1
2001-10
Innenraumluft, Außenluft und Luft am Arbeitsplatz - Probenahme
und Analyse flüchtiger organischer Verbindungen durch
Sorptionsröhrchen/thermische Desorption/KapillarGaschromatographie; Teil 1: Probenahme mit einer Pumpe
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 32 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 16017-2
2003-09
Innenraumluft, Außenluft und Luft am Arbeitsplatz - Probenahme
und Analyse flüchtiger organischer Verbindungen durch
Sorptionsröhrchen/thermische Desorption/KapillarGaschromatographie; Teil 2: Probenahme mit Passivsammlern
BGI 505-46
2004-04
Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von
anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren
(hier: nur Probenahme)
VDI 2100 Blatt 2
2010-11
Messen gasförmiger Verbindungen in der Außenluft - Messen von
Innenraumluftverunreinigungen - Gaschromatographische
Bestimmung organischer Verbindungen - Aktive Probenahme
durch Anreicherung auf Aktivkohle; Lösemittelextraktion
VDI 2100 Blatt 3
2011-10
Messen gasförmiger Verbindungen in der Außenluft - Messen von
Innenraumluftverunreinigungen - Gaschromatographische
Bestimmung organischer Verbindungen; Aktive Probenahme
durch Anreicherung auf Sorbenzien; Thermodesorption
VDI 3492
2013-06
Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Messen von
Immissionen - Messen anorganischer faserförmiger Partikel Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren
(hier: nur Probenahme)
VDI 3877 Blatt 1
2011-09
Messen von Innenraumverunreinigungen - Messen von auf
Oberflächen abgelagerten Faserstäuben - Probennahme und
Analyse (REM/EDXA)
(hier: nur Probenahme)
VDI 4301 Blatt 2
2000-06
Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Messen von
Pentachlorphenol (PCP) und γ-Hexachlorcyclohexan (Lindan) GC/MS-Verfahren
(hier: nur Probenahme)
mitgeltende Unterlagen:
DIN EN ISO 16000-1
Innenraumluftverunreinigungen 2006-06
Teil 1: Allgemeine Aspekte der
Probenahmestrategie
DIN EN ISO 16000-2
2006-06
Innenraumluftverunreinigungen Teil 2: Probenahmestrategie für
Formaldehyd
DIN EN ISO 16000-5
2007-05
Innenraumluftverunreinigungen Teil 5: Probenahmestrategie für flüchtige
organische Verbindungen (VOC)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 33 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
6.2
DIN EN ISO 16000-7
2007-11
Innenraumluftverunreinigungen Teil 7: Probenahmestrategie zur
Bestimmung luftgetragener
Asbestfaserkonzentrationen
DIN EN ISO 16000-12
2008-08
Innenraumluftverunreinigungen Teil 12: Probenahmestrategie für
polychlorierte Biphenyle (PCB),
polychlorierte Dibenzo-p-dioxine (PCDD),
polychlorierte Dibenzofurane (PCDF) und
polycyclische aromatische
Kohlenwasserstoffe (PAH)
VDI 4300 Blatt 2
1997-12
Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Meßstrategie für
polycyclische aromatische
Kohlenwasserstoffe (PAH), polychlorierte
Dibenzo-p-dioxine (PCDD), polychlorierte
Dibenzofurane (PCDF) und polychlorierte
Biphenyle (PCB)
VDI 4300 Blatt 4
1997-08
Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Meßstrategie für Pentachlorphenol (PCP) und γ-Hexachlorcyclohexan
(Lindan) in der Innenraumluft
Mikrobiologische luftgetragene Schadstoffe in Innenräumen, Probenahme und Analytik
DIN ISO 16000-18
2012-01
Innenraumluftverunreinigungen - Teil 18: Nachweis und Zählung
von Schimmelpilzen - Probenahme durch Impaktion
BIA 9420
2003-04
Verfahren zur Bestimmung der Schimmelpilzkonzentration
BIA 9430
2004-01
Verfahren zur Bestimmung der Bakterienkonzentration in der Luft
VDI 6022 Blatt 1
2011
Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und
Geräte; Pkt. 8.1 bis 8.3 (Probenahme von Wässern in RLT-Anlagen
und Geräten, Innenraumluft, sowie von Oberflächen)
Hausverfahren SOP M 111
2000-06
Luftkeimbestimmung mit RCS Gerät
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 34 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
7
Untersuchung gefährlicher Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen gemäß
Gefahrstoffverordnung §7, Abs. 10
Gruppe 1
Aerosole (ohne
Faserstäube)
Komponente
(Standort)
A-Staub
E-Staub
Holzstaub
Metalle
einschl. Chrom VI
Norm-Titel
Norm
QMDokument
VA /AA
Alveolengängiger Staubanteil
BIA 6068
Einatembarer Staubanteil
BGIA Nr. 7284
Holzstaub
BGIA Nr. 7630
BGI 505.10
BIA 6015
BGI 505-5
NIOSH 7300
Staubinhaltsstoffe (Nickel, Chrom)
Chromate
kristalline
Mineralstäube
Quarz
BGIA Nr. 8522
DME
Dieselmotoremissionen
BGIA 7050
BGI 505-44 V2
Gruppe 3
Anorganische Gase
und
Dämpfe
Komponente
Norm-Titel
Norm
HCl; Chloride
NIOSH 7903
Halogenwasserstoffe und sonstige
Fluorwasserstoff und Fluoride
anorganische
Säuren
BGIA Nr. 7512
Schwefelsäure Aerosol oder gasförmig
BGIA Nr. 8580
Salpetersäure
NIOSH 7903
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
SOP M 045
SOP M 100
SOP M 034/
SOP M 042
SOP M 042
SOP M 034
SOP M 060
SOP M 042
SOP M 081
SOP M 100
SOP M 045
SOP M 068
QMDokument
VA /AA
SOP M 040
SOP M 147
SOP M 041
SOP M 059
SOP M 040
SOP M 147
SOP M 040
SOP M 147
Seite 35 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Gruppe 3
Anorganische Gase
und
Dämpfe
Komponente
Norm-Titel
Norm
BGIA Nr. 6150
Ammoniak
sonstige flüchtige
Hydride
(Version von 1989)
BGIA Nr.: 8943
Wasserstoffperoxid
Schwefelwasserstoff
Nichtmetalloxide
BGIA Nr.: 9070
Kohlendioxid/ Kohlenmonoxid
(kontinuierliche Messmethode)
Direktanzeigende Prüfröhrchen (z.B.
Ozon)
NOX
Gruppe 4
(Organische Gase
und Dämpfe)
Komponente
QMDokument
VA /AA
SOP M 032
SOP M 049
SOP M 031
SOP M 054
SOP M 037
SOP M 056
BGIA Nr.: 9050
SOP M 354
BGIA 9020/21
SOP M 414
BGIA Nr.: 9070
SOP M 101
SOP M 139
Norm
QMDokument
Aliphaten (z.B. Heptan)
NIOSH 1500
VA /AA
SOP M 043
SOP M 2601
BTX
NIOSH 1501
SOP M 043
SOP M 2601
BGI-505.12
NIOSH 1003
SOP M 043
SOP M 029
SOP M 2601
Vinylchlorid
NIOSH 1007
SOP M 097
SOP M 118
Ketone (z.B. MIBK)
NIOSH 1300
SOP M 043
SOP M 2601
Norm-Titel
Einfache Lösemittel
(Aliphaten,
LHKW (z.B. Tetrachlorethen, FCKW)
Aromaten, LHKW,
Ketone, Ester)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 36 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Gruppe 4
(Organische Gase
und Dämpfe)
Komponente
Alkohole
Norm-Titel
Aldehyde
Gruppe 5
Ausgewählte
Parameter
Komponente
Mineralöle und
-dämpfe
QMDokument
VA /AA
1-Butanol,
2-Butanol, Isobutanol,
Ethanol, 2Methyl-2-propanol,
1-Propanol,
2-Propanol
Methanol
Epoxide
Norm
Ethylenoxid
Formaldehyd
Acetaldehyd
NIOSH 1400
NIOSH 1401
SOP M 043
SOP M 117
SOP M 2601
BIA 7810
NIOSH 2000
NIOSH 1614
BGI 505.27
SOP M 066
SOP M 495
SOP M 069
SOP M 064
SOP M 039
SOP M 695
BGIA Nr. 6045
Norm-Titel
Norm
Mineralöle und -dämpfe
BGIA Nr. 8000
Kühlschmierstoffe
Kühlschmierstoffe
BGIA Nr. 7750
Isocyanate
Isocyanate
BGI 7670
N-Nitrosamine
N-Nitrosamine
N-Nitrosodiethanolamin
IFA 8172
QMDokument
VA /AA
SOP M 036
SOP M 048
SOP M 036
SOP M 048
SOP M 044
SOP M 791
SOP M 046
SOP M 047
SOP M 940
Die aufgeführten Verfahren entsprechen den Anforderungen, die bei der Ermittlung der Konzentration
gefährlicher Stoffe an Arbeitsplätzen gelten. Zusammen mit der Prüfung der in ausreichender Anzahl
für die einzelnen Gruppen vorgelegten Berichte, wird für die
Gruppe 1
Gruppe 3
Gruppe 4
Gruppe 5 (Systeme mit zweiphasiger Probenahme mit Summenbestimmung, Mehrstoffsysteme)
die Kompetenz für die Ermittlung und Beurteilung der Konzentrationen gefährlicher Stoffe in der Luft in
Arbeitsbereichen gemäß Gefahrstoffverordnung § 7, Abs. 10 bestätigt.
Fachlich Verantwortlicher:
Stellvertretender Fachlich Verantwortlicher:
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Herr Jürgen Kupper
Herr Dennis Schulz
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 37 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
8
Untersuchungen von chemischen Produkten
8.1
Physikalisch oder physikalisch-chemische Untersuchungsverfahren
OECD Guideline 101
1981-05
UV-VIS Absorption Spectra
OECD Guideline 102
1995-07
Melting Point
OECD Guideline 103
1995-07
Boiling Point
OECD Guideline 105
1995-07
Water Solubility
OECD Guideline 107
1995-07
Partition-coefficient (n-octanol/water): Shake Flask Method
OECD Guideline 117
2011-04
Partition-coefficient (n-octanol/water): HPLC-Method
OECD Guideline 121
2001-01
Estimation of the Adsorption Coefficient (Koc) on soil and on
sewage sludge using High Performance Liquid Chromatography
(HPLC)
8.2
Bioanalytische Verfahren
8.2.1
Biologischer Abbau
DIN ISO 11266
1997-05
Biologische Abbaubarkeit von organischen Chemikalien in Boden
unter aeroben Bedingungen
CEC L-103 Final Draft
2012
Biological Degradability of Lubricants in Natural Environment
8.2.2
In vitro Toxizitätstests
OECD Guideline 431
Draft revised
2013-10
In vitro skin corrosion: reconstructed human epidermis (RHE) test
method
OECD Guideline 432
2004-04
In vitro 3T3 neutral red uptake (NRU) phototoxicity test In vitro phototoxicity screening test
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 38 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
CytoTox-ONE™ Homogenous
Membrane Integrity Assay
2009-05
Bestimmung der zytotoxischen Wirkung von Substanzen mittels
CytoTox-ONE
9
Untersuchung von technischen Produkten
9. 1
Probenvorbereitung
DIN EN ISO 12677
2003-08
Chemische Analyse von feuerfesten Erzeugnissen durch RFA;
Schmelzaufschlussverfahren
(hier: Anwendung auf technische Produkte)
(zurückgezogene Norm)
Hausmethode SOP M 1215
2007-09
Mikrowellenaufschluss von Feststoffproben für die
Schwermetallbestimmung mittels ICP-MS, ICP-OES oder AAS
9.2
Bestimmung von Elementen
9.2.1
mittels AAS
IEC 62321
2008-12
9.2.2
IEC 62321
2008-12
Electrotechnical products - Procedures for the determination of
levels of six regulated substances (Lead, Mercury, Cadmium,
Hexavalent Chromium, Polybrominated Biphenyls,
Polybrominated Dipheny Ethers)
Chapter 7: Determination of mercury by CV-AAS
Chapter 8-10: Determination of lead, cadmium and chromium by
ICP-OES
mittels ICP-OES
Electrotechnical products - Procedures for the determination of
levels of six regulated substances (Lead, Mercury, Cadmium,
Hexavalent Chromium, Polybrominated Biphenyls,
Polybrominated Dipheny Ethers)
Chapter 7: Determination of mercury by CV-AAS
Chapter 8-10: Determination of lead, cadmium and chromium by
ICP-OES
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 39 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
9.2.3
mittels ICP-MS
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
9.2.4
Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von
62 Elementen
(Abweichung: Bestimmung in Mikrowellenaufschlüssen,
Matrixanpassung)
mittels RFA**
IEC 62321
2008-12
Electrotechnical products - Procedures for the determination of
levels of six regulated substances (Lead, Mercury, Cadmium,
Hexavalent Chromium, Polybrominated Biphenyls,
Polybrominated Dipheny Ethers)
Chapter 6: Screening by X-ray spectrometric
Hausverfahren SOP M 671
2004-01
Bestimmung von Calcium und Phosphat in Calciumphosphat
mittels Röntgenfluoreszenzanalyse
mitgeltende Dokumente:
DIN 51418-2
Röntgenfluoreszenz-Analyse (RFA);
1996-09
Teil 2: Begriffe und Grundlagen zur Messung,
Kalibrierung und Auswertung
9.2.5
mittels Photometrie
IEC 62321
2008-12
9.3
Electrotechnical products - Procedures for the determination of
levels of six regulated substances (Lead, Mercury, Cadmium,
Hexavalent Chromium, Polybrominated Biphenyls,
Polybrominated Dipheny Ethers)
Annex B, Determination of hexavalent Chromium (CrIV) in
colourless and coloured corrosion-protected coatings on metals
Annex C, Determination of hexavalent Chromium (CrIV) in
polymers and electronics by the colorimetric method
Bestimmung von Anionen mittels Ionenchromatographie **
DIN 53474
1998-06
Prüfung von Kunststoffen, Kautschuk und Elastomeren
Bestimmung des Chlorgehaltes (Aufschluss nach Wickbold)
Abweichung: Bestimmung des Chlorgehaltes mittels IC
Hausverfahren SOP M 754
2004-01
Ionenchromatographische Bestimmung von Chlorid in
Scopolamin-n-butylbromid
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 40 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 755
2004-01
Ionenchromatographische Bestimmung von Chlorid und Nitrat in
Katalysatoren für Kraftfahrzeuge
Hausverfahren SOP M 1172
2011-07
Bestimmung von Chrom (VI) in Kunststoffproben mittels IC nach
alkalischer Extraktion
9.4
Organische Parameter
IEC 62321
2008-12
Electrotechnical products - Procedures for the determination of
levels of six regulated substances (Lead, Mercury, Cadmium,
Hexavalent Chromium, Polybrominated Biphenyls,
Polybrominated Dipheny Ethers)
Annex A, Determination of PBB and PBDE in Polymers by GC-MS
ZEK 01.2-08
2008-06
Prüfung und Bewertung von polycyclischen aromatischen
Kohlenwasserstoffen (PAK)
10
Untersuchungen von Metallen, Stählen und Legierungen
10.1
Probenvorbereitung
ISO 13898-1
1997-06
Steel and iron - Determination of nickel, copper and cobalt contents
- Inductively coupled plasma atomic emission spectrometric
method - Part 1: General requirements and sample dissolution
DIN EN ISO 12677
2003-08
Chemische Analyse von feuerfesten Erzeugnissen durch RFA;
Schmelzaufschlussverfahren
(hier: Anwendung auf elektrotechnische Produkte)
(zurückgezogene Norm)
Hausmethode SOP M 1215
2007-09
Mikrowellenaufschluss von Feststoffproben für die
Schwermetallbestimmung mittels ICP-MS, ICP-OES oder AAS
10.2
Bestimmung von Elementen
10.2.1
mittels AAS
DIN EN 10188
1990-04
Chemische Analyse von Eisenwerkstoffen; Bestimmung von Chrom
in Eisen und Stahl; Flammenatomabsorptionsspektrometrisches
Verfahren
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 41 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
10.2.2
mittels ICP-OES*
ISO 10278
1995-04
Steel - Determination of maganese content - Inductively coupled
plasma atomic emission spectrometric method
ISO 11535
2006-12
Iron ores - Determination of various elements - Inductively
coupled plasma atomic emission spectrometric method
ISO 13898-2
1997-06
Steel and iron - Determination of nickel, copper and cobalt
contents - Inductively coupled plasma atomic emission
spectrometric method - Part 2: Determination of nickel content
ISO 13898-3
1997-06
Steel and iron - Determination of nickel, copper and cobalt
contents - Inductively coupled plasma atomic emission
spectrometric method - Part 3: Determination of copper content
ISO 13898-4
1997-06
Steel and iron - Determination of nickel, copper and cobalt
contents - Inductively coupled plasma atomic emission
spectrometric method - Part 4: Determination of cobalt content
10.2.3
mittels ICP-MS
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
10.2.4
Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von
62 Elementen
(Abweichung: Bestimmung in Mikrowellenaufschlüssen,
Matrixanpassung)
mittels Maßanalyse **
ISO 2597-1
2006-5
Iron ores - Determination of total iron content Part 1: Titrimetric method after tin(II) chloride reduction
Hausverfahren SOP M 753
2004-01
Iodometrische Bestimmungen des Eisengehaltes in
Eisenoxidpigmenten
Hausverfahren SOP M 1946
2009-06
Acidimetrische Gehaltsbestimmung von angereichertem
Lithium (7Li)-hydroxid
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 42 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11
Untersuchung von Lebensmittel
11.1
Probenahme
Hausmethode SOP M 108
2000-06
Probenahme von Wasser, das für die Lebensmittel- und
Kosmetikherstellung verwendet wird
Hausmethode SOP M 109
2000-06
Probenentnahme von nicht verpacktem Speiseeis
Hausmethode SOP M 116
2000-06
Entnahme von Lebensmittelproben
11.2
Sensorische Verfahren
ASU L 00.90-6
1997-09
Untersuchung von Lebensmitteln - Sensorische Prüfverfahren Einfach beschreibende Prüfung
Hausmethode SOP M 2508
2011
Bestimmung der Füllmenge und des Abtropfgewichts von
Lebensmittelpackungen gemäß Richtlinie zur
Füllmengenüberprüfung von Fertigverpackungen
Hausmethode SOP M 2509
2011
Bestimmung der Anteile von Lebensmitteln
Hausmethode SOP M 2510
2011
Prüfung von Beschaffenheitsmerkmalen von Lebensmitteln;
Nach Leitsätzen für Obst- und Gemüseerzeugnisse des dt.
Lebensmittelbuches in gültiger Fassung
11.3
Probenvorbereitung
ASU L 00.00-19/1
1993-08
11.4
Bestimmung von Spurenelementen in Lebensmitteln; Teil 1:
Druckaufschluss
(zurückgezogens Dokument)
Bestimmung physikalische Kenngrößen
ASU L 06.00-2
1980-09
Messung des pH-Wertes in Fleisch und Fleischerzeugnissen
ASU L 26.11.03-3
1983-05
Bestimmung des pH-Wertes von Tomatenmark
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 43 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
ASU L 31.00-2
1997-01
Untersuchung von Lebensmitteln - Bestimmung des pH-Wertes
von Frucht- und Gemüsesäften
11.5
Anorganische Parameter
11.5.1
Anionen mittels IC
DIN EN 12014-2
1997-08
11.5.2
Bestimmung des Nitrat und/oder Nitritgehaltes; Teil 2: HPLC/ICVerfahren für die Bestimmung des Nitratgehaltes in Gemüse und
Gemüseerzeugnissen
Nichtmetalle mittels Photometrie
Hausverfahren SOP M 511
2004-01
11.5.3
Elemente
11.5.3.1
mittels ICP-OES *
Photometrische Bestimmung von Jod in Lebensmitteln
DIN EN 15510
2007-10
Futtermittel - Bestimmung von Calcium, Natrium, Phosphor,
Magnesium, Kalium, Schwefel, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan,
Cobalt, Molybdän, Arsen, Blei und Cadmium mittels ICP-AES
(Ausdehnung auf die Untersuchung von Lebensmittel)
DIN EN 15621
2012-04
Futtermittel - Bestimmung von Calcium, Natrium, Phosphor,
Magnesium, Kalium, Schwefel, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und
Kobalt nach Druckaufschluss mittels ICP-AES
(Erweiterung: Bestimmung in Lebensmittel)
11.5.3.2
mittels ICP-MS *
DIN EN 15763
2010-04
Lebensmittel; Bestimmung von Elementspuren, Bestimmung von
Arsen, Cadmium, Quecksilber und Blei mit induktiv gekoppelter
Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS)
ASU L 00.00-93
2006-09
Bestimmung des Iodgehaltes in Lebensmitteln
(zurückgezogenes Dokument)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 44 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11.5.2.3
mittels AAS *
ASU L 00.00-19/3
1993-08
Bestimmung von Spurenelementen in Lebensmitteln;
Teil 3: Bestimmung von Blei, Cadmium, Chrom und Molybdän mit
der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) im Graphitrohr
(zurückgezogens Dokument)
ASU L 00.00-19/4
1996-02
Bestimmung von Spurenelementen in Lebensmitteln;
Teil 4: Bestimmung von Quecksilber mit der
Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) Kaltdampftechnik
(zurückgezogens Dokument)
ASU L 00.00-19/6
2001-07
Bestimmung von Spurenelementen in Lebensmitteln;
Teil 6: Bestimmung von Arsen mit der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)
ASU L 25.06-1
2008-12
Untersuchung von Lebensmitteln - Bestimmung von
anorganischem Arsen in Algen - AtomabsorptionsspektrometrieHydridtechnik (HGASS) nach Säureextraktion
11.5.3
Mineralstoffe mittels ICP-OES in Nahrungsergänzungsmitteln**
Hausverfahren SOP M 991
2008-08
Bestimmung von Mineralstoffen in Nahrungsergänzungsmittel
Hausverfahren SOP M 992
2006-09
Bestimmung von Selen in Nahrungsergänzungsmittel
11.6
Organische Parameter
11.6.1
Bestimmung von Inhaltsstoffen und Kontaminanten mittels GC/Standarddetektoren *
ASU L 36.00-6
1986-11
Untersuchung von Lebensmitteln - Bestimmung von Nitrosaminen
in Bier
DKFZ Methode
1980-01
Bestimmung von N-Nitrosaminen in Malz mittels GC-TEA
LUA Braunschweig
Version 01
1995-02
Bestimmung von flüchtigen Nitrosaminen in Lebensmitteln
(speziell Babynahrung) mittels GC-TEA
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 45 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11.6.2
Bestimmung von Zusatz- und Inhaltsstoffen und Kontaminanten mittels
HPLC/Standarddetektoren **
Hausverfahren SOP M 175
1997-08
Bestimmung von Süß- und Zusatzstoffen in Lebensmitteln mittels
HPLC-DAD/FLD
Hausverfahren SOP M 757
2004-01
Bestimmung von Zuckern in Getränken und Lebensmittel mittels
Ionenchromatographie mit amperometrischer Detektion
Hausverfahren SOP M 1812
2009-02
Bestimmung von Desinfektionsmittelrückständen in
Lebensmittelproben mittels HPLC-DAD
11.6.3
mittels LC-MS/MS**
Hausverfahren SOP M 1054
2007-06
Bestimmung von Acrylamid in Lebensmittelproben mittels
LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 1839
2009-02
Bestimmung von perfluorierten Tensiden mittels LC-MS/MS
11.7
Mikrobiologische Verfahren
11.7
Probenvorbereitung von Lebensmitteln
Hausverfahren SOP M 406
2010-07
11.7.2
Mikrobiologische Untersuchungen in Lebensmitteln
Hausverfahren SOP M 407
2010-07
11.7.2.1
Vorbereitung von Lebensmitteln zur mikrobiologischen
Untersuchung
Quantitative und qualitative Methoden zur mikrobiologischen
Untersuchung von Lebensmitteln
Mikrobiologische Methoden mittels Koloniezählverfahren *
ISO 4832
2006-02
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of coliforms - Colony-count
technique
ISO 15213
2003-05
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of sulfite-reducing bacteria growing
under anaerobic conditions
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 46 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
ISO 15214
1998-08
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of mesophilic lactic acid bacteria Colony-count technique at 30 °C
ISO 21527-1
2008-07
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of yeasts and moulds Part 1 : colony count technique in products with water activity
greater than 0,95
ISO 21527-2
2008-07
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of yeasts and moulds Part 2: Colony count technique in products with water activity less
than or equal to 0,95
DIN ISO 16649-2
2009-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von β-glucuronidase-positiven
Escherichia coli - Teil 2: Koloniezählverfahren bei 44 °C mit 5Brom-4-Chlor-3-Indol-β-D-Glucuronid
DIN ISO 21528-2
2009-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren zum Nachweis und zur Zählung von
Enterobacteriaceae - Teil 2: Koloniezahlverfahren
DIN EN ISO 7932
2005-03
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren zur Zählung von präsumtivem Bacillus cereus Koloniezählverfahren bei 30 °C
DIN EN ISO 7937
2004-11
Horizontales Verfahren zur Zählung von Clostridium perfringens;
Koloniezählverfahren
ASU L 00.00-25
2011-01
Bestimmung präsumtiver Bacillus cereus in Lebensmitteln Koloniezählverfahren
ASU L 00.00-57
2006-12
Verfahren zur Zählung von Clostridium perfringens in
Lebensmitteln; Koloniezählverfahren
ASU L 00.00-88
2004-07
Untersuchung von Lebensmitteln - Horizontales Verfahren für die
Zählung von Mikroorganismen - Koloniezahlverfahren bei 30°C
ASU L 01.00-72
2011-01
Bestimmung präsumtiver Bacillus cereus in Milch und
Milchprodukten; Teil 1: Koloniezählverfahren 37 °C
ASU L 06.00-43
2011-06
Zählung von Pseudomonas spp. in Fleisch und Fleischerzeugnissen
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 47 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11.7.2.2
Mikrobiologische Methoden mittels Plattengussverfahren *
ASU L 01.00-3
1987-03
Bestimmung der coliformen Keime in Milch, Milchprodukten,
Butter, Käse und Speiseeis; Verfahren mit festem Nährboden
ASU L 06.00-18
1984-05
Bestimmung der aeroben Keimzahl bei 30 °C in Fleisch und
Fleischerzeugnissen; Spatel- und Plattengussverfahren
(Referenzverfahren)
ASU L 06.00-39
1994-05
Bestimmung von mesophilen sulfitreduzierenden Clostridien in
Fleisch und Fleischerzeugnissen; Plattengussverfahren
(Referenzverfahren)
ASU L 05.00-5
1990-06
Bestimmung der Enterobacteriaceae in Eiern, Eiprodukten,
Mayonnaisen, emulgierten Soßen und kalten Fertigsoßen;
Gussverfahren (Referenzverfahren)
ASU L 42.00-2
1987-03
Bestimmung der Keimzahl in Speiseeis; Gussverfahren
11.7.2.3
Mikrobiologische Methoden mittels MPN-Methode *
ISO 4831
2006-08
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the detection and enumeration of coliforms - Most
probable number technique
DIN ISO 21528-1
2009-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren zum Nachweis und zur Zählung von Enterobacteriaceae
- Teil 1: Nachweis und Zählung mittels MPN-Technik mit
Voranreicherung
11.7.2.4
Mikrobiologische Methoden mittels Spatelverfahren *
DIN 10106
1991-09
Mikrobiologische Untersuchung von Fleisch und
Fleischerzeugnissen; Bestimmung von Enterococcus faecalis und
Enterococcus faecium; Spatelverfahren (Referenzverfahren)
ASU L 01.00-57
1995-01
Bestimmung der Keimzahl in Milch und Milchprodukten;
Spatelverfahren
ASU L 06.00-24
1987-11
Bestimmung von Enterobacteriaceae in Fleisch; Spatelverfahren
(Referenzverfahren)
ASU L 06.00-31
1992-06
Bestimmung von Laktobazillen in Fleisch und Fleischerzeugnissen;
Spatelverfahren (Referenzverfahren)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 48 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
ASU L 06.00-32
1992-06
Bestimmung von Enterococcus faecalis und Enterococcus faecium
in Fleisch und Fleischerzeugnissen; Spatelverfahren
(Referenzverfahren)
ASU L 06.00-35
1992-06
Untersuchung von Lebensmitteln; Bestimmung von aerob
wachsenden Milchsäurebakterien in Fleisch und
Fleischerzeugnissen; Spatelverfahren
(Referenzverfahren)
ASU L 20.01-10
1992-12
Bestimmung von aerob wachsenden Milchsäurebakterien in
Mayonnaisen, emulgierten Soßen und kalten Fertigsoßen;
Spatelverfahren (Referenzverfahren)
ASU L 42.00-3
1987-03
Bestimmung der Keimzahl in Speiseeis; Ausstrichverfahren
11.7.2.5
Mikrobiologische Methoden mittels fluoreszenzoptischen Koloniezählverfahren *
ASU L 01.00-54
1992-12
Bestimmung von Escherichia coli in Milch und Milchprodukten;
Fluoreszenzoptisches Verfahren mit paralleler Bestimmung
coliformer Keime
ASU L 06.00-36
1996-02
Bestimmung von Escherichia coli in Fleisch und Fleischerzeugnissen; Fluoreszenzoptisches Koloniezählverfahren unter
Verwendung von Membranfiltern-Spatelverfahren
(Referenzverfahren)
11.7.2.6
Mikrobiologische Methoden mittels Verfahren mit flüssigem Nährmedium *
ASU L 01.00-2
1991-12 und Berichtigung
2002-12
Bestimmung der coliformen Keime in Milch, Milchprodukten,
Butter, Käse und Speiseeis; Verfahren mit flüssigem Nährmedium
ASU L 01.00-25
1997-09 und Berichtigung
2002-12
Bestimmung der Escherichia coli in Milch, Milchprodukten, Butter,
Käse und Speiseeis; Verfahren mit flüssigem Nährmedium
11.7.2.7
ASU L 01.00-6
1997-01
Mikrobiologische Methoden mittels Milch - Agar-Diffusionstest
Nachweis von Hemmstoffen in Milch - Agar-Diffusionstest
(Blättchentest)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 49 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11.7.2.8
Mikrobiologische Methoden mittels keimspezifischen Nachweisverfahren *
DIN EN ISO 11290-1
2005-01
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für den Nachweis und die Zählung von Listeria
monocytogenes; Teil 1: Nachweisverfahren
ASU L 07.00-52
1997-01
Identifizierung von Staphylococcus carnosus, Staphylococcus
xylosus und Micrococcus varians in Fleischerzeugnissen und
Wurstwaren
11.7.2.9
Mikrobiologische Verfahren mittels Zählverfahren *
DIN EN ISO 6888-1
2003-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von koagulase-positiven
Staphylokokken (Staphylococcus aureus und andere Spezies) in
Lebensmitteln; Teil 1: Verfahren mit Baird Parker Agar
DIN EN ISO 11290-2
2005-01
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für den Nachweis und die Zählung von Listeria
monocytogenes; Teil 2: Zählverfahren
ASU L 01.00-37
1991-12
Bestimmung der Anzahl von Hefen und Schimmelpilzen in Milch
und Milchprodukten; Referenzverfahren
11.7.2.10
Mikrobiologische Methoden mittels horizontalem Verfahren *
DIN EN ISO 6579
2007-10
Horizontales Verfahren zum Nachweis von Salmonella spp.
ASU L 00.00-20
2008-12
Horizontales Verfahren zum Nachweis von Salmonella spp. in
Lebensmitteln
ASU L 00.00-20a
2004-12
Endgültige Bestätigung von Salmonellen
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 50 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
11.8
Bioanalytische Verfahren
11.8.1
Bestimmung von Allergenen und ausgewählten Verbindungen mittels ELISAVerfahren **
Hausmethode SOP M 460
2013-09
11.8.2
Bestimmung von Allergenen und ausgewählten Verbindungen
mittels Sandwich-Enzymimmunoassay-Nachweisverfahren
(Sandwich-ELISA oder Kompetitiv-ELISA):
Nachweis von Casein
Nachweis von Chloramphenicol
Nachweis von Ei
Nachweis von Chloramphenicol
Nachweis von Gluten
Nachweis von Haselnuss
Nachweis von Histamin
Nachweis von Krustentieren
Nachweis von ß-Lactoglobulin
Nachweis von Lupine
Nachweis von Lysozym
Nachweis von Mandeln
Nachweis von Microcystin
Nachweis von Milchprotein
Nachweis von Pistazie
Nachweis von Senf
Nachweis von Sesam
Nachweis von Soja
Summennachweis von Staphylococcen-Endotoxine A bis E (SET
total)
Nachweis von Tierarten (Rind, Schwein, Geflügel)
Nachweis von Walnuss
Molekularbiologische Verfahren
ASU L 00.00-98
2007-04
Untersuchung von Lebensmitteln - Qualitativer Nachweis von
Salmonellen in Lebensmitteln - Real-Time PCR-Verfahren
ASU L 00.00-95
2006-12
Untersuchung von Lebensmitteln - Qualitativer Nachweis von
Listeria monocytogenes in Lebensmitteln - PCR-Verfahren
Hausverfahren SOP M 459
2000-05
Bestimmung der Proteinkonzentration in wässrigen Medien nach
der Lowry-Methode
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 51 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 2957
2013-06
Qualitativer Nachweis spezifischer DNA-Targets in Rohstoffen,
Lebens- und Futtermitteln mittels qPCR-Technologie (modifziert):
Anwendung ausschließlich zur Identifizierung von Pferd mittels
qualitativer Realtime PCR und GMO (GVO) Screening (35S, NOS,
FMV) mittels qualitativer Realtime PCR in Lebensmittel und
Futtermittel
12
Untersuchung von Bedarfsgegenständen und Konsumgütern
12.1
Probenahme
Hausverfahren SOP M 115
2000-06
12.2
Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen
ASTM D 1177
2012
12.3
Umgebungsuntersuchung mit Rodac-Platten
Standard Test Method for Freezing Point of Aqueous Engine
Coolants
Anorganische Parameter
DIN EN 71-3
2013-07
Sicherheit von Spielzeug; Teil 3: Migration bestimmter Elemente
Hausmethode SOP M 1215
2007-09
Mikrowellenaufschluss von Feststoffproben (z.B. Kosmetika,
Kunststoffe, Farben, Holz) für die Schwermetallbestimmung
mittels ICP-MS, ICP-OES oder AAS
12.4
Organische Verbindungen
DIN EN 71-09
2007-09
Sicherheit von Spielzeug - Teil 9: Organisch-chemische
Verbindungen - Anforderungen
DIN EN 71-10
2006-03
Sicherheit von Spielzeug - Teil 10: Organisch-chemische
Verbindungen - Probenvorbereitung und Extraktion
12.4.1
mittels HPLC/Standarddetektoren **
DIN ISO/TS 17234
2004-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung
bestimmter Azofarbstoffe in gefärbten Ledern mittels HPLC
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 52 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 71-07
2014-07
Sicherheit von Spielzeug - Teil 7: Fingermalfarben;
Anforderungen und Prüfverfahren mittels HPLC
DIN EN 71-11 Kapitel 5.2, 5.3,
5.5.1, 5.5.2 und 5.7
2006-01
Sicherheit von Spielzeug - Teil 11: Organisch-chemische
Verbindungen - Analysenverfahren mittels HPLC
DIN EN 1400-3
2002-12
Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Schnuller für Säuglinge
und Kleinkinder - Teil 3: Chemische Anforderungen und
Prüfungen
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 14350-2
2004-11
Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Artikel für flüssige
Kindernahrung - Teil 2: Chemische Anforderungen und
Prüfungen mittels HPLC
DIN EN 14362-1
2012-04
Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter
aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 1: Nachweis der
Verwendung bestimmter Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion
der Faser mittels HPLC
DIN 54231
2005-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis von
Dispersionsfarbstoffen in Textilien mittels HPLC
ASUB 82.02-2
2013-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die
Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen
in Textilien - Teil 1: Nachweis der Verwendung bestimmter
Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion der Faser
ASU B 82.02-10
2007-10
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis von
Dispersionsfarbstoffen in Textilien
Hausmethode SOP M 684
2008-10
Formaldehyd, Glyoxal mittels HPLC in Bedarfsgegenständen
Hausverfahren SOP M 1027
2014-02
Bestimmung von Alkyphenolethoxylaten mittels LC-MS in
Materialien
Hausverfahren SOP M 1028
2014-02
Bestimmung von Alkyphenolen mittels LC-MS in Materialien
Hausmethode SOP M 3074
2015-02
Terephthalsäure, Isophthalsäure, , Maleinsäure mittels IC in
Bedarfsgegenständen
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 53 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
12.4.2
mittels LC-MS/MS **
DIN EN 71-12
2013-07
Sicherheit von Spielzeug - Teil 12: N-Nitrosamine und
N-nitrosierbare Stoffe mittels LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 1839
2009-02
Bestimmung von perfluorierten Tensiden mittels LC-MS/MS
Hausmethode SOP M 3072
2015-02
Primäre aromatische Amine mittels LC-MS/MS in
Bedarfsgegenständen
12.4.3
mittels GC/Standarddetektoren **
DIN ISO/TS 17234
2004-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung
bestimmter Azofarbstoffe in gefärbten Ledern mittels GC/MS
DIN EN ISO 15320
2004-03
Halbstoff, Papier und Pappe - Bestimmung von Pentachlorphenol
in einem wässrigen Extrakt mittels GC/ECD
(Abweichung: Extraktion mit Methanol, Derivatisierung mit
Diazomethan)
DIN EN ISO 17353 (F 13)
2005-11
Bestimmung von ausgewählten Organozinnverbindungen Verfahren mittels GC/MS
(Abweichung: Einwaage von Materialproben)
DIN EN 71-07
2014-07
Sicherheit von Spielzeug - Teil 7: Fingermalfarben;
Anforderungen und Prüfverfahren mittels GC/MS
DIN EN 71-11 Kapitel 5.4,
5.5.4, 5.5.5, 5.5.6, 5.6, 5.8 und
Anhang A
2006-01
Sicherheit von Spielzeug - Teil 11: Organisch-chemische
Verbindungen - Analysenverfahren (GC-MS; GC-ECD)
DIN EN 12868
1999-12
Verfahren zur Bestimmung der Abgabe von N-Nitrosaminen und
N-nitrosierbaren Stoffen aus Flaschen- und Beruhigungssaugern
aus Elatomeren oder Gummi mittels GC-CLD
DIN EN 14362-1
2012-04
Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter
aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 1: Nachweis der
Verwendung bestimmter Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion
der Faser mittels GC/MS
DIN EN 14362-3
2012-09
Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter
aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 3: Nachweis der
Verwendung gewisser Azofarbstoffe, die 4-Aminoazobenzol
freisetzen können
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 54 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
ASU B 82.02-2
2013-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die
Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen
in Textilien - Teil 1: Nachweis der Verwendung bestimmter
Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion der Faser
ASU B 82.02-8
2001-06
Nachweis und Bestimmung von Pentachlorphenol in
Bedarfsgegenständen, insbesondere aus Leder und Textilien
(Abweichung: Extraktion mit Methanol, Derivatisierung mit
Diazomethan)
ASU B 82.02-9
2006-09
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis der
Verwendung von Azofarbstoffen, die 4-Aminoazobenzol
freisetzen können
ASU B 82.02-15
2013-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die
Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen
in Textilien - Teil 3: Nachweis der Verwendung gewisser
Azofarbstoffe, die 4-Aminoazobenzol freisetzen können
ASU B 82.92-1
2008-10
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Artikel für Säuglinge
und Kleinkinder - Verfahren zur Bestimmung der Abgabe von NNitrosaminen und N-nitrosierbaren Stoffen aus Flaschen- und
Beruhigungssaugern aus Elastomeren oder Gummi
BGesundhBl. 27
1984-05
Bestimmung von Nitrosaminen in bestimmten Bedarfsgegenständen (Babysaugern)
BGesundhBl. 53. Mitteilung
1994-05
Bestimmung des Überganges von N-Nitrosaminen aus
Bedarfsgegenständen in Prüflebensmittel
CPSC-CH-C1001-09.3
2011-12
Standard Operating Procedure for Determination of Phthalates
and/or GB/T 22048-2008, Toys and Children’s Products Determination of Phthalate Plasticizers in Polyvinyl Chloride
Plastic mittels GC-MS
Hausverfahren SOP M 123
2009-02
Qualitative und halbquantitative Identifikation von organischen
Substanzen mittels GC-MS-Screening
Hausverfahren SOP M 791
2011-07
Bestimmung von PAK/PCB in verschiedenen Matrices mit GC-MS
Hausverfahren SOP M 888
2014-06
Bestimmung von polybromierten Diphenylethern und
polybromierten Biphenylen in verschiedenen Materialien mittels
GC-MS
Hausverfahren SOP M 889
2015-01
Bestimmung von Weichmachern in komplexen Matrices mittels
GC-MS
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 55 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 1957
2009-02
Bestimmung von N-Nitrosaminen aus Vulkanisaten mittels
GC-TEA
Hausmethode SOP M 2991
2008-10
Ethylenglycol, Diethylenglykol mittels GC/FID in
Bedarfsgegenständen
Hausmethode SOP M 3073
2015-02
Acrylnitril, Butadien, Irganox 1076, Hexen, Octen, Vinylacetat,
Tetrahydrofuran und Vinylchlorid mittels GC/MS in
Bedarfsgegenständen
12.5
Untersuchungen der Migration und Gesamtmigration in Bedarfsgegenständen
ASU B 80.00-4
2008-10
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Sensorische Prüfung Prüfung von Packstoffen und Packmitteln für Lebensmittel
mitgeltende Dokumente:
ASU B 80.30-1 (EG) Untersuchung von Bedarfsgegenständen;
1998-01
Grundregeln für die Ermittlung der
Migration
12.5.1
ASU B 80.30-2 (EG)
2008-04
Untersuchung von Bedarfsgegenständen;
Liste der Simulanzlösemittel
ASU B 80.30-3 (EG)
2008-04
Untersuchung von Bedarfsgegenständen;
Weitere Vorschriften für die Prüfung auf
Einhaltung der Migrationswerte
ASU B 80.30-4 (EG)
2008-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen;
Kunststoffe -Teil 1: Leitfaden für die
Auswahl der Prüfbedingungen und
Prüfverfahren für die Gesamtmigration
Untersuchung der Gesamtmigration aus Kunststoffen mittels Kontaktverfahren **
DIN EN 1186-2
2002-07
Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln Kunststoffe - Teil 2: Prüfverfahren für die Gesamtmigration in
Olivenöl durch völliges Eintauchen
DIN EN 1186-4
2002-07
Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln Kunststoffe - Teil 4: Prüfverfahren für die Gesamtmigration in
Olivenöl mittels Zelle
DIN EN 1186-8
2002-07
Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln Kunststoffe - Teil 8: Prüfverfahren für die Gesamtmigration in
Olivenöl unter Füllen des Gegenstandes
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 56 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 1186-13
2002-12
Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln Kunststoffe - Teil 13: Prüfverfahren für die Gesamtmigration bei
hohen Temperaturen
ASU B 80.30-6 (EG)
2008-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen; Kunststoffe Teil 3: Prüfverfahren für die Gesamtmigration in wässrige
Prüflebensmittel durch völliges Eintauchen
ASU B 80.30-10 (EG)
2008-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen; Kunststoffe Teil 7: Prüfverfahren für die Gesamtmigration in wässrige
Prüflebensmittel mit einem Beutel
ASU B 80.30-17 (EG)
2008-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen; Kunststoffe Teil 14: Prüfverfahren für „Ersatzprüfung“ für die Gesamtmigration aus Kunststoffen, die für den Kontakt mit fettigen
Lebensmittel bestimmt sind, unter Verwendung der Prüfmedien
Iso Octan und 95%igem Ethanol
Hausmethode SOP M 435
2008-10
Prüfung von Bedarfsgegenständen; Bestimmung von
Inhaltsstoffen nach spezifischer Migration
12.5.2
Untersuchung von Papier und Pappe im Kontakt mit Lebensmitteln
12.5.2.1
Bestimmung von organischen Schadstoffen
DIN EN 1541
2001-07
Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit Lebensmitteln;
Bestimmung von Formaldehyd in einem wässrigen Extrakt
DIN EN 14338
2004-03
Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit
Lebensmitteln - Voraussetzungen für die Bestimmung des
Übergangs von Papier und Pappe durch die Anwendung von
modifizierten Polyphenylenoxiden (MPPO) als ein Simulanz
12.5.2.2
mittels visueller Untersuchung *
DIN EN 646
2006-07
Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit Lebensmitteln;
Bestimmung der Farbechtheit von gefärbten Papier und Pappe
DIN EN 648
2006-12
Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit Lebensmitteln;
Bestimmung der Farbechtheit von optisch aufgehelltem Papier
und Pappe
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 57 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
12.6
Untersuchungen von Kunststoffen in Kontakt mit Lebensmitteln
DIN 54603
2008-08
Prüfung von Papier, Karton und Pappe - Bestimmung des
Gehaltes an Glyoxal
Band 2 / BII VIII#
1979-10
Prüfung von Bedarfsgegenständen aus Kunststoffen und anderen
Polymeren zum Einbau in Getränkeschankanlagen
Band 2 / IX#
1973-04
Prüfung von eingefärbten Bedarfsgegenständen aus Kunststoffen
und anderen Polymeren auf Farblässigkeit
Band 2 / BII XV, 2.2.4/9#
2003-05
Bestimmung der flüchtigen Anteile in Silikonelastomeren
Band 2 / BII XV, 2.2.4/14#
2003-05
Bestimmung der extrahierbaren Anteile in Bedarfsgegenständen
aus Silikonharzen und Silikonelastomeren
Band 2 / BII XXI, 2.5.2.2.3#
1998-10
Quantitative photometrische Bestimmung von N-Ethylphenylamin in wässrigen Extrakten von Bedarfsgegenständen aus
Gummi
Band 2 / BII XXI, 2.5.2.2.4#
1998-10
Bestimmung von primären Aminen in wässrigen Prüflebensmitteln
Band 2 / BII XXI, 2.5.2.2.5#
1998-10
Prüfung auf sekundäre aliphatische und cyclophatische Amine in
Bedarfsgegenstände aus Gummi
# Empfehlung „Kunststoffe im Lebensmittelverkehr“ Carl-Heymann-Verlag KG, Stand: 86. Lfg., 2014
12.7
Mikrobiologische Untersuchungen von Bedarfsgegenständen und Konsumgütern
Nachweis von sulfitreduzierenden Clostridien
ISO 15213
2003-05
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of sulfite-reducing bacteria growing
under anaerobic conditions
Nachweis von Enterobateriaceae
E DIN ISO 21528-2
2008-01
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren zum Nachweis und zur Zählung von
Enterobacteriaceae - Teil 2: Koloniezahlverfahren
(zurückgezogener Entwurf)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 58 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Nachweis von Escherichia coli
ISO 16649-2
2001-04
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of β-glucuronidase-positive
Escherichia coli - Part 2: Colony-count technique at 44 °C using 5bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-glucoronide
Nachweis von Hefen und Schimmelpilzen
ISO 21527-1
2008-07
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of yeasts and moulds Part 1 : colony count technique in products with water activity
greater than 0,95
ISO 21527-2
2008-07
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of yeasts and moulds Part 2: Colony count technique in products with water activity less
than or equal to 0,95
Nachweis der Keimzahl
DIN EN ISO 4833
2003-06
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von Mikroorganismen;
Koloniezählverfahren bei 30 °C
(zurückgezogene Norm)
Nachweis von koagulase-positiven Staphylokokken
DIN EN ISO 6888-1
2003-12
12.8
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von koagulase-positiven
Staphylokokken (Staphylococcus aureus und andere Spezies) in
Lebensmitteln; Teil 1: Verfahren mit Baird-Parker-Agar
Bioanalytische Verfahren
DIN EN ISO 14855
2004-10
Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit und
Zersetzung von Kunststoff-Materialien unter den Bedingungen
kontrollierter Kompostierung - Verfahren mittels Analyse des
freigesetzten Kohlenstoffdioxides
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 59 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
12.9
Performance-Tests
RAL-UZ 84a
Anhang zur Vergabegrundlage
2005-02
Prüfverfahren zur Gebrauchstauglichkeit von Sanitärzusätzen
hinsichtlich einer Geruchsminderung in mobilen Toilettenzusätzen
Hausmethode SOP M 1102
2014-06
Determining the Dunk Capacity of Feminine Care Products
Hausmethode SOP M 1103
2014-06
Determination of fluid amount by an absorbent structure of
Feminine Care Products (Gush Run-Off Test)
Hausmethode SOP M 1104
2014-06
Fluid Acquisition Method of Feminine Care Products
Hausmethode SOP M 1106
2014-06
Rewet Behaviour of Feminine Care Products
Hausmethode SOP M 1107
2013
IKW Cleaning Performance of Hand Dishwashing Detergents (IKW
Reinigungsleistung von Handgeschirrspülmitteln): Bestimmung
der Anzahl an angeschmutzten Teller die mit einer definierten
Spülflotte gespült werden können bis die Schaumdecke
zusammenbricht mittels visueller Prüfung
Hausmethode SOP M 1121
2013
IKW Cleaning Performance of Dishwasher Detergents (IKW
Reinigungsleistung von Maschinengeschirrspülmitteln):
Bestimmung der Schmutzentfernung durch Reinigen in der
Maschine mit Maschinenspülmittel mittels visueller und
gravimetrischer Prüfung
13
Ausgewählte Untersuchung von Artikeln und Spielzeug für Säuglinge, Kleinkinder und
Kinder
DIN EN 1400
2014-07
Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Schnuller für Säuglinge und
Kleinkinder - Sicherheitstechnische Anforderungen und
Prüfverfahren
(Einschränkung: nur chemische Prüfverfahren)
ASU B 82.10-1
1985-06
Untersuchung von Bedarfsgegenständen; Prüfung von bunten
Kinderspielwaren auf Speichel- und Schweißechtheit
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 60 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
14
Bestimmung des Wassergehaltes von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen und
Lösungsmitteln mittels Karl-Fischer-Titration *
DIN 51777-1
1974-09
Prüfung von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen und Lösungsmitteln;
Bestimmung des Wassergehaltes nach Karl-Fischer; direktes
Verfahren
(zurückgezogene Norm)
DIN 51777-2
1974-09
Prüfung von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen und Lösungsmitteln;
Bestimmung des Wassergehaltes nach Karl-Fischer; indirektes
Verfahren
15
Untersuchungen von Textilien und Leder
15.1
Anorganische Parameter
DIN EN ISO 3071
2006-05
Textilien - Bestimmung des pH des wässrigen Extraktes
DIN EN ISO 4045
2008-05
Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des pH
DIN EN ISO 17075
2008-02
Leder; Chemische Prüfungen; Bestimmung des Chrom(VI)Gehaltes
DIN EN 1811
2008-06
Referenzverfahren zur Bestimmung der Nickellässigkeit von
Produkten, die in direkten und länger andauernden Kontakt mit
der Haut kommen
GOTS Version 4.0
Pkt. 2.4.15
2014-03
Halogenorganische Verbindungen (AOX) in Textilien nach
Heißwasserextraktion
PTS-RH
1990-12
Bestimmung des Gesamtgehaltes an organischen
Halogenverbindungen (entspricht DIN 38414-18 (S18))
Hausverfahren SOP M 1744
2009-01
Bestimmung von Schwermetallen in Textilien nach Extraktion mit
Schweißsimulationslösung
15.2
Organische Parameter
DIN ISO/TS 17234
2004-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung
bestimmter Azofarbstoffe in gefärbten Ledern
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 61 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 14184-1
1999-02
Textilien - Bestimmung des Gehaltes an Formaldehyd Teil 1: Freier und hydrolisierter Formaldehyd (WasserExtraktions-Verfahren)
DIN EN ISO 17070
2007-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis und
Bestimmung von Pentachlorphenol in Bedarfsgegenständen,
insbesondere Leder und Textilien
(Abweichung: Extraktion mit Methanol, Derivatisierung mit
Diazmethan)
DIN EN ISO 17226-1
2008-08
Leder - Chemische Bestimmung des Formaldehydgehalts Teil 1: Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie
DIN EN ISO 17226-2
2009-09
Leder - Chemische Bestimmung des Formaldehydgehaltes Teil 2 Kolorimetrische Analyse
DIN EN ISO 17353 (F 13)
2005-11
Bestimmung von ausgewählten Organozinnverbindungen Verfahren mittels Gaschromatographie
(Abweichung: Einwaage von Materialproben)
DIN EN 14362-1
2012-04
Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter
aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 1: Nachweis der
Verwendung bestimmter Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion
der Faser
DIN EN 14362-3
2012-09
Textilien - Verfahren für die Bestimmung bestimmter
aromatischer Amine aus Azofarbstoffen - Teil 3: Nachweis der
Verwendung gewisser Azofarbstoffe, die 4-Aminoazobenzol
freisetzen können
prEN 15777
2008-03
Textiles - Test method for phthalates
(Abweichung: Ultraschallextraktion mit Toluol)
(zurückgezogener Entwurf)
DIN 54231
2005-11
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis von
Dispersionsfarbstoffen in Textilien
DIN 54232
2010-08
Textilien - Bestimmung des Gehaltes von Verbindungen auf der
Basis von Chlorbenzol und Chlortoluol
E DIN 54233-1
2010-02
Prüfung von Textilien - Bestimmung von Metallen Teil 1: Bestimmung von Metallen mittels Mikrowellenaufschluss
(zurückgezogener Entwurf)
DIN 54233-2
2014-07
Prüfung von Textilien - Bestimmung von Metallen Teil 2: Bestimmung von extrahierbaren Metallen mittels Salzsäure
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 62 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
E DIN 54233-3
2010-02
Prüfung von Textilien - Bestimmung von Metallen Teil 3: Bestimmung von extrahierbaren Metallen mittels saurer
synthetischer Schweißlösung
(zurückgezogener Entwurf)
DIN 54233-4
2014-07
Prüfung von Textilien - Bestimmung von Metallen Teil 4 Bestimmung von extrahierbaren Metallen mittels
synthetischer Speichellösung
ASU B 82.02-1
1985-06
Untersuchung von Bedarfsgegenständen; Bestimmung der
Formaldehydabgabe aus textilen Bedarfsgegenständen
ASU B 82.02-2
2013-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die
Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen
in Textilien - Teil 1: Nachweis der Verwendung bestimmter
Azofarbstoffe mit und ohne Extraktion der Faser
ASU B 82.02-3
2004-06
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung
bestimmter Azofarbstoffe in gefärbten Ledern Teil 1: Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus
Azofarbstoffen
(zurückgezogene Norm)
ASU B 82.02-8
2001-06
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis und
Bestimmung von Pentachlorphenol in Bedarfsgegenständen,
insbesondere aus Leder und Textilien (Referenzverfahren)
ASU B 82.02-9
2006-09
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis der
Verwendung von Azofarbstoffen, die 4-Aminoazobenzol
freisetzen können
(zurückgezogene Norm)
ASU B 82.02-10
2007-10
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis von
Dispersionsfarbstoffen in Textilien
ASUB 82.02-15
2013-01
Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die
Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen
in Textilien - Teil 3: Nachweis der Verwendung gewisser
Azofarbstoffe, die 4-Aminoazobenzol freisetzen können
Hausverfahren SOP M 167
2009-02
Bestimmung von Aldehyden (DNPH-Verfahren)
Hausverfahren SOP M 791
2011-07
Bestimmung von PAK/PCB in verschiedenen Matrices mit GC-MS
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 63 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 1839
2009-02
Bestimmung von perfluorierten Tensiden mittels LC-MS/MS
Hausverfahren SOP M 2482
2011-11
Bestimmung von Dimethylfumarat in verschiedenen Matrices mit
GC-MS
15.3
Mikrobiologische Untersuchungen
Nachweis von sulfitreduzierenden Clostridien
ISO 15213
2003-05
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of sulfite-reducing bacteria growing
under anaerobic conditions
Nachweis von Enterobateriaceae
E DIN ISO 21528-2
2014-08
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren zum Nachweis und zur Zählung von
Enterobacteriaceae - Teil 2: Koloniezahlverfahren
(zurückgezogener Entwurf)
Nachweis von Escherichia coli
ISO 16649-2
2001-04
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of β-glucuronidase-positive
Escherichia coli - Part 2: Colony-count technique at 44 °C using
5-bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-glucoronide
Nachweis von Hefen und Schimmelpilzen
ISO 21527-1
2008-07
Microbiology of food and animal feeding stuffs - Horizontal
method for the enumeration of yeasts and moulds - Part 1: Colony
count technique in products with water activity greater than 0,95
Nachweis der Keimzahl
DIN EN ISO 4833-1
2013-12
Mikrobiologie der Lebensmittelkette - Horizontales Verfahren zur
Zählung von Mikroorganismen - Teil 1: Koloniezählung bei 30 °C
mittels Gussplattenverfahren
DIN EN ISO 4833-2
2014-05
Mikrobiologie der Lebensmittelkette - Horizontales Verfahren für
die Zählung von Mikroorganismen - Teil 2: Koloniezählung bei
30 °C mittels Oberflächenverfahren
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 64 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Nachweis von koagulase-positiven Staphylokokken
DIN EN ISO 6888-1
2003-12
Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Horizontales
Verfahren für die Zählung von koagulase-positiven
Staphylokokken (Staphylococcus aureus und andere Spezies) in
Lebensmitteln; Teil 1: Verfahren mit Baird Parker Agar
Bestimmung der antibakteriellen Wirkung
DIN EN ISO 20645
2001-12
Textile Flächengebilde: Prüfung der antibakteriellen Wirkung Agarplattendiffusionstest
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 20743
2006-01
Textilien - Bestimmung der antibakteriellen Wirkung antibakteriell
behandelter Erzeugnisse
(zurückgezogene Norm)
AATCC Test Method 100
2012
Antibacterial Finishes on Textile Materials
JIS L 1902
2008
Testing for antibacterial activity and efficacy on textile products
15.4
Bioanalytische Verfahren
DIN EN ISO 14855
2004-10
Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit und
Zersetzung von Kunststoff-Materialien unter den Bedingungen
kontrollierter Kompostierung - Verfahren mittels Analyse des
freigesetzten Kohlenstoffdioxides
(zurückgezogene Norm)
15.5
Physikalische Verfahren
15.5.1
Farbechtheitsprüfungen
DIN EN ISO 105-C06
1997-05
Textilien - Farbechtheitsprüfungen; Teil C06: Farbechtheit bei der
Haushaltswäsche und der gewerblichen Wäsche
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-C08
2003-01
Textilien - Farbechtheitsprüfungen; Teil C08: Farbechtheit bei der
Haushalts- und gewerblichen Wäsche unter Verwendung eines
phosphatfreien Testwaschmittels und eines bei niedrigen
Temperaturen wirkenden Bleichaktivators
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 65 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 105-C09
2007-10
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C09: Farbechtheit gegen
oxidative Bleiche in der Haushaltswäsche und der gewerblichen
Wäsche unter Verwendung eines phosphatfreien Testwaschmittels
und eines bei niedrigen Temperaturen wirkenden Bleichaktivators
DIN EN ISO 105-D01
2009-06
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil D01: Bestimmung der
Trockenreinigungsechtheit mit Perchlorethylen-Lösemittel
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-D02
1995-12
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil D02: Bestimmung der
Reibechtheit: Organische Lösemittel
DIN EN ISO 105-E01
2009-03
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E01: Farbechtheit gegen
Wasser
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E02
2009-10
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E02: Farbechtheit gegen
Meerwasser
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E03
2009-04
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E03: Farbechtheit gegen
gechlortes Wasser (Badewasser in Schwimmbädern)
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E04
2009-07
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E04: Farbechtheit gegen
Schweiß
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E05
2010-12
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E05: Farbechtheit gegen
Flecken: Säure
DIN EN ISO 105-E06
2006-10
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E06: Farbechtheit gegen
Flecken: Alkali
DIN EN ISO 105-E07
2009-03
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E07: Farbechtheit gegen
Flecken: Wasser
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E12
2003-06
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E12: Farbechtheit gegen
Walken: Alkalische Walke
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 105-E13
1997-01
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E13: Farbechtheit gegen
saures Walken (schwere Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-E14
1997-01
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E14: Farbechtheit gegen
saures Walken (leichte Beanspruchung)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 66 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 105-N02
1995-05
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N02: Bestimmung der
Farbechtheit gegen Bleichen: Peroxid
DIN EN ISO 105-N03
1995-05
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N03: Bestimmung der
Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (leichte
Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-N04
1995-05
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N04: Bestimmung der
Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (schwere
Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-X05
1997-05
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X05: Farbechtheit gegen
organische Lösemittel
DIN EN ISO 105-X12
2002-12
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X12: Farbechtheit gegen
Reiben
DIN EN ISO 105-X18
2007-12
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X18: Bestimmung der
Möglichkeit der Vergilbung durch Phenole
DIN EN 20105-A02
1994-10
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A02: Graumaßstab zur
Bewertung der Änderung der Farbe
DIN EN 20105-A03
1994-10
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A03: Graumaßstab zur
Bewertung des Anblutens
DIN EN 20105-C01
1993-03
Textilien; Farbechtheitsprüfungen; Teil C01: Bestimmung der
Waschechtheit von Färbungen und Drucken; Test 1
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 20105-C02
2009-03
Textilien; Farbechtheitsprüfungen; Teil C02: Bestimmung der
Waschechtheit von Färbungen und Drucken; Test 2
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 20105-C03
1993-03
Textilien; Farbechtheitsprüfungen; Teil C03: Bestimmung der
Waschechtheit von Färbungen und Drucken; Test 3
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 20105-C04
1993-03
Textilien; Farbechtheitsprüfungen; Teil C04: Bestimmung der
Waschechtheit von Färbungen und Drucken; Test 4
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 20105-C05
1993-03
Textilien; Farbechtheitsprüfungen; Teil C05: Bestimmung der
Waschechtheit von Färbungen und Drucken; Test 5
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 67 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 20105-N01
1995-03
Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N01: Bestimmung der
Farbechtheit gegen Bleichen: Hypochlorit
DIN 54005
1983-11
Prüfung der Farbechtheit von Textilien; Bestimmung der
Wasserechtheit von Färbungen und Drucken (leichte
Beanspruchung)
15.5.2
mechanisch-technologische Untersuchungen von textilen Flächengebilden
DIN EN ISO 12945-1
2001-08
Textilien - Bestimmung der Neigung von textilen Flächengebilden
zur Flusenbildung auf der Oberfläche und der Pillbildung Teil 1: Verfahren mit dem Pilling-Prüfkasten
DIN EN ISO 12945-2
2000-11
Textilien - Bestimmung der Neigung von textilen Flächengebilden
zur Flusenbildung auf der Oberfläche und der Pillneigung Teil 2: Modifiziertes Martindale-Verfahren
DIN EN ISO 12947-1
2007-04
Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen
Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren Teil 1: Martindale-Scheuerprüfgerät
DIN EN ISO 12947-2
2007-04
Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen
Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren Teil 2: Bestimmung der Probenzerstörung
DIN EN ISO 13934-1
1999-04
Textilien - Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden Teil 1: Bestimmung der Höchstzugkraft und HöchstzugkraftDehnung mit dem Streifen-Zugversuch
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 13934-2
1999-04
Textilien - Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden Teil 2: Bestimmung der Höchstzugkraft mit dem Grab-Zugversuch
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 13935-1
1999-04
Textilien - Zugversuche an Nähten in textilen Flächengebilden und
Konfektionstextilien - Teil 1: Bestimmung der Höchstzugkraft von
Nähten mit dem Streifen-Zugversuch
(zurückgezogene Norm)
DIN EN ISO 13935-2
1999-04
Textilien - Zugversuche an Nähten in textilen Flächengebilden und
Konfektionstextilien - Teil 2: Bestimmung der Höchstzugkraft von
Nähten mit dem Grab-Zugversuch
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 68 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 13937-2
2000-06
Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden Teil 2: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem SchenkelWeiterreißversuch (einfacher Weiterreißversuch)
DIN EN ISO 13937-3
2000-06
Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden Teil 3: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem FlügelWeiterreißversuch (einfacher Weiterreißversuch)
DIN EN ISO 13937-4
2000-06
Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden Teil 4: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem ZungenWeiterreißversuch (doppelter Weiterreißversuch)
DIN EN ISO 29073-1
1992-08
Textilien; Prüfverfahren für Vliesstoffe; Teil 1: Bestimmung der
flächenbezogenen Masse
DIN EN 12127
1997-12
Textilien - Textile Flächengebilde - Bestimmung der
flächenbezogenen Masse unter Verwendung kleiner Proben
DIN EN 14704-1
2005-07
Bestimmung der Elastizität von textilen Flächengebilden Teil 1: Streifenprüfungen
DIN EN 29073-3
1992-08
Textilien; Prüfverfahren für Vliesstoffe; Teil 1: Bestimmung der
flächenbezogenen Masse
DIN 53924
1997-03
Prüfung von Textilien - Bestimmung der Sauggeschwindigkeit von
textilen Flächengebilden gegenüber Wasser (Steighöhenverfahren)
15.5.3
Sonstige Textilprüfungen
ISO 7211-3
1984-03
Textiles; Woven fabrics; Construction; Methods of analysis;
Part 3 : Determination of crimp of yarn in fabric
ISO 7211-5
1984-03
Textiles; Woven fabrics; Construction; Methods of analysis;
Part 5 : Determination of linear density of yarn removed from
fabric
ISO 16322-1
2005-06
Textiles - Determination of spirality after laundering Part 1: Percentage of wale spirality change in knitted garments
ISO 16322-3
2005-06
Textiles - Determination of spirality after laundering Part 3: Woven and knitted garments
DIN EN ISO 5077
2008-04
Textilien - Bestimmung der Maßänderung beim Waschen und
Trocknen
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 69 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 6330
2010-01
Textilien - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur
Prüfung von Textilien
DIN EN ISO 3071
2006-05
Textilien - Bestimmung des pH des wässrigen Extraktes
DIN EN ISO 13936-1
2004-07
Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Garnen in
Gewebenähten - Teil 1: Verfahren mit festgelegter Nahtöffnung
DIN EN ISO 13936-2
2004-07
Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Garnen in
Gewebenähten - Teil 2: Verfahren mit festgelegter Kraft
DIN EN ISO 24920
1992-08
Textilien; Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften
(Sprühverfahren)
DIN EN 13938-2
2005-01
Explosivstoffe für zivile Zwecke - Treibladungspulver und
Raketentreibstoffe - Teil 2: Bestimmung der Widerstandsfähigkeit
gegen elektrostatische Energie
DIN EN 14971
2006-04
Textilien - Maschenwaren - Bestimmung der Maschenzahl je
Längeneinheit und Flächeneinheit
DIN V 53160-1
2002-10
Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen Teil 1: Prüfung mit Speichelsimulanz
(zurückgezogener Entwurf)
DIN V 53160-2
2002-10
Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen Teil 2: Prüfung mit Schweißsimulanz
(zurückgezogener Entwurf)
DIN 53830-3
1981-05
Prüfung von Textilien; Bestimmung der Feinheit von Garnen und
Zwirnen; Einfache Garne und Zwirne, Texturierte Garne;
Abschnittverfahren
AATCC 61
2009
Colorfastness to Laundering, Home and Commercial: Accelerated
AATCC 107
2009
Colorfastness to Water
Hausverfahren SOP M 2045
2010
Untersuchung von Textilien - Bestimmung der Optik nach der
Wäsche und dem Trocknen
Hausverfahren SOP M 2059
2010
Prüfung von Textilien - Qualitative Faseranalyse
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 70 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Hausverfahren SOP M 2060
2010
16
Prüfung von Textilien - Quantitative Faseranalyse
Untersuchung von Desinfektionsmitteln (nicht zur Beurteilung von Medizinprodukten)
ISO 22196
2006-09
Plastics - Measurement of antibacterial action on plastic surfaces
(withdrawn standard)
DIN EN ISO 14729
2001-09
Augenoptik - Kontaktlinsepflegemittel; Mikrobiologische
Anforderungen und Prüfverfahren für Produkte und Systeme zum
Hygienemanagement von Kontaktlinsen
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1040
1997-04
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Bakterizide
Wirkung (Basistest)
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1104
2005-11
Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit Lebensmitteln.
Bestimmung des Übergangs antimikrobieller Bestandteile
DIN EN 1275
1997-05
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Fungizide
Wirkung (Basistest), Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 1)
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1276
1997-08
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Quantitativer
Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung
chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den Bereichen
Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1499
1997-06
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Desinfizierende
Händewaschung; Prüfverfahren und Anforderungen
(Phase 2/Stufe 2)
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1500
1997-10
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Hygienische
Händedesinfektion; Prüfverfahren und Anforderungen
(Phase 2/Stufe 2)
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1650
1998-02
Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden
Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den
Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche
Einrichtungen
(zurückgezogene Norm)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 71 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN 1656
2000-04
Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der
bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und
Antiseptika für den Veterinärbereich
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 1657
2006-03
Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden
oder levuroziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und
Antiseptika für den Veterinärbereich
prEN 12054
1995-07
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika; Produkt für die
hygienische und chirurgische Händedesinfektion und
Händewaschung; Bakterizide Wirkung; Prüfverfahren und
Anforderungen
(zurückgezogene Norm)
DIN EN 12791
2005-10
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Chirurgische
Händedesinfektionsmittel - Prüfverfahren und Anforderungen
(Phase 2/Stufe 2)
DIN EN 13704
2002-05
Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der sporiziden
Wirkung chemischer Desinfektionsmittel in den Bereichen
Lebensmittel , Industrie, Haushalt und öffentlichen Einrichtungen
DGHM Kapitel 2
2002-04
Anforderung für die unterschiedlichen Anwendungsbereiche
DGHM Kapitel 3
2002-04
Standardmethode 7 „Bestimmung der bakterostatischen und
fungistatischen Wirksamkeit sowie geeigneter
Neutralisationsmittel
DGHM Kapitel 4
2002-04
Standardmethode 8 „Bestimmung der bakteriziden und fungiziden
Wirksamkeit im qualitativen Suspensionsversuch“
DGHM Kapitel 5
2002-04
Standardmethode 9 „Bestimmung der bakteriziden,
mykobakteriziden und fungiziden Wirksamkeit im quantitativen
Suspensionsversuch “
DGHM Kapitel 6
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 10 „Hygienische Händewaschung“
DGHM Kapitel 7
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 11 „Hygienische Händedesinfektion“
DGHM Kapitel 8
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 12 „Chirurgische Händedesinfektion“
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 72 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DGHM Kapitel 9
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 11 „Hygienische Händedesinfektion“
Standardmethode 13 „Hautdesinfektion“
DGHM Kapitel 10
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 14 „Flächendesinfektion“
DGHM Kapitel 11
2002-04
Standardmethoden 7/8/9 (DGHM-Kapitel 3/4/5)
Standardmethode 15 „Instrumentendesinfektion“
DGHM Kapitel 12.1
2002-04
Standardmethode 7 (DGHM-Kapitel 3)
Standardmethode 16 „Chemische Wäschedesinfektion“
DGHM Kapitel 12.2
2002-04
Standardmethoden 7/9 (DGHM-Kapitel 3/5)
Standardmethode 17 „Chemothermische Wäschedesinfektion“
ASTM E 2180
2007
Standard Test Method for determination the activity of
incorporated antimicrobial agents in polymeric or hydrophobic
materials
JIS Z 2801
2000
Antimicrobial products - Test for antimicrobial activity and efficacy
(withdrawn standard)
17
Untersuchungen von Kosmetika, Pharmazeutika, Rohstoffen und Zubereitungen
17.1
Probenvorbereitung
Hausmethode SOP M 1215
2007-09
17.2
Bestimmung ausgewählter Anionen
Hausverfahren SOP M 754
2004-01
17.3
Mikrowellenaufschluss von Feststoffproben (z.B. Kosmetika,
Kunststoffe, Farben, Holz) für die Schwermetallbestimmung
mittels ICP-MS, ICP-OES oder AAS
Ionenchromatographische Bestimmung von Chlorid in
Scopolamin-n-butylbromid
Bestimmung Elementen mittels ICP **
DIN EN ISO 11885 (E 22)
2009-09
Bestimmung von ausgewähltenElementen durch induktiv
gekoppelte Plasma-Atomemissionsspektrometrie
(Abweichung: Bestimmung in Mikrowellenaufschlüssen,
Matrixanpassung)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 73 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 17294-2 (E 29)
2005-02
Anwendung der induktiv gekoppelten Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von 62 Elementen
(Abweichung: Bestimmung in Mikrowellenaufschlüssen,
Matrixanpassung)
Hausverfahren SOP M 750
2004-01
Bestimmung von Zink in Lippenpflegestiften
Hausverfahren SOP M 752
2004-01
Bestimmung von Titan und Bismut in Supporitorienmassen und
Salben
Hausverfahren SOP M 1172
2011-06
Bestimmung von Chrom-VI in kosmetischen Produkten mittels
Ionenchromatographie nach Extraktion mit phosphatgepufferter
Lösung
17.4
Organische Parameter
17.4.1
Bestimmung von Inhaltsstoffen mittels GC/Standarddetektoren **
Hausverfahren SOP M 940
2006-03
Bestimmung von N-Nitrosodiethanolamin in pharmazeutischen
und kosmetischen Produkten mittels GC/ TEA
Hausverfahren SOP M 2492
2011-07
Bestimmung von Konservierungsstoffen in verschiedenen Matrices
mit HPLC-DAD/FLD
Hausverfahren SOP M 2545
2011-07
Bestimmung von allergenen Duftstoffen, Weichmacher, Moschusund Nitromoschusverbindungen in verschiedenen Matrices mit
GC-MS
17.4.2
mittels Photometrie **
ASU K 84.00-7 (EG)
1991-09
Untersuchung von kosmetischen Mitteln - Nachweis und
quantitative Bestimmung des freien Formaldehyds
Hausmethode SOP M 2483
2011-07
Fotometrische Bestimmung des Gesamtformaldehyds nach
Wasserdampfdestillation
Hausmethode SOP M 2484
2011-07
Bestimmung der extrahierbaren organisch gebundenen Halogene
- photometrische Bestimmung
17.5
ISO 16212
2008-10
Mikrobiologische Untersuchungen
Cosmetics - Microbiology - Enumeration of yeast and mould
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 74 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 11930
2010-07
Kosmetische Mittel - Mikrobiologie - Bewertung des mikrobiellen
Schutzes eines kosmetischen Produktes
DIN EN ISO 17516
2013-08
Kosmetische Mittel - Mikrobiologie - Mikrobiologische Grenzwerte
DIN EN ISO 18415
2011-08
Kosmetik - Mikrobiologie - Nachweis von spezifischen und
nichtspezifischen Mikroorganismen
DIN EN ISO 18416
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Nachweis von Candida albicans
DIN EN ISO 21148
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Allgemeine Anleitung für
mikrobiologische Untersuchungen
DIN EN ISO 21149
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Zählung und Nachweis von aeroben
mesophilen Bakterien
DIN EN ISO 21150
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Nachweis von Escherischia coli
DIN EN ISO 22717
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Nachweis von Pseudomonas
aeruginosa
DIN EN ISO 22718
2009-10
Kosmetik - Mikrobiologie - Nachweis von Staphylococcus aureus
Ph. Eur.
2015
Monographie: Gereinigtes Wasser
Ph. Eur.
Ausgabe 8, 2015
2015
Monographie: Wasser für Injektionszwecke
Ph. Eur. 2.6.1
Ausgabe 8, 2015
USP<71>
Prüfung auf Sterilität
Ph. Eur. 2.6.7
Ausgabe 8, 2015
USP<63>
Prüfung auf Mycoplasmen
Ph. Eur. 2.6.12
Ausgabe 8, 2015
USP <61>
Mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte;
Zählung der gesamten vermehrungsfähigen Keime
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 75 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Ph. Eur. 2.6.13
Ausgabe 8, 2015
USP <61>
Mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte;
Nachweis bestimmter Mikroorganismen
Ph. Eur. 2.6.14, Methode B
Ausgabe 8, 2015
USP <85>
Prüfung auf Bakterien-Endotoxine mittels Gel Clot Test
Ph.Eur. 2.6.14, Methode C/D
Ausgabe 8, 2015
USP <85>
Prüfung auf Bakterien Endotoxine mittels kinetischer
Methoden
Ph. Eur. 2.6.31
Ausgabe 8, 2015
Mikrobiologische Prüfung von Produkten aus Heilpflanzen für die
orale Anwendung
Ph. Eur. 5.1.3
Ausgabe 8, 2015
USP <51>
Prüfung auf ausreichende Konservierung
Ph. Eur. 5.1.2
Ausgabe 8, 2015
USP <55>
Mikrobiologische Untersuchung von Sporenstreifen aus
Medizinprodukten
Ph. Eur2.6.12, 2.6.13, 5.1.6
Ausgabe 8, 2015
USP <51>, <61>, <62>, <71>
Validierung mikrobiologischer Prüfmethoden (SOP M 628)
Ph. Eur. 2.9.19, Methode 2
Ausgabe 8, 2015
Mikroskopische Bestimmung nicht sichtbarer Partikel nach USP
und Ph. Eur
Hausverfahren SOP M 091
2010-09
Prüfung auf mikrobielle Verunreinigung von nicht sterilen
Medizinprodukten (Bioburden)
Hausverfahren SOP M 463
2011-12
Mikrobiologische Untersuchung von Kosmetika
17.6
Bioanalytische Parameter zur Abbaubarkeit, in Vitro-Toxikologie und Ökotoxikologie
17.6.1
Biologischer Abbau
DIN ISO 11266
1997-05
Bodenbeschaffenheit - Biologische Abbaubarkeit von organischen
Chemikalien in Boden unter aeroben Bedingungen
DIN EN ISO 9888
1999-11
Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der aeroben biologischen
Abbaubarkeit organischer Stoffe im wässrigen Medium; Statischer
Test (Zahn-Wellens-Verfahren)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 76 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
DIN EN ISO 11734
1998-11
Wasserbeschaffenheit- Bestimmung der vollständigen anaeroben
biologischen Abbaubarkeit organischer Verbindungen im
Faulschlamm- Verfahren durch Messung der Biogasproduktion
DIN EN ISO 14045
2012-10
Verpackung - Bewertung der Desintegration von
Verpackungsmaterialien in praxisorientierten Prüfungen unter
definierten Kompostierungsbedingungen
ASTM D 5511
2012
Standard Test Method for Determining Anaerobic Biodegradation
of Plastic Materials Under High-Solids Anaerobic-Digestion
Conditions
OECD Guideline 301 A
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability; DOC DieAway Test
OECD Guideline 301 B
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability; Modified
Sturm Test
OECD Guideline 301 C
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability; Modified
MITI Test (I)
OECD Guideline 301 D
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Closed Bottle Test
OECD Guideline 301 E
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability; Modified
OECD Screening Test
OECD Guideline 301 F
1992-07
Degradation and Accumulation; Ready Biodegradability;
Manimetric Respirometry Test
OECD Guideline 302 A
1981-05
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified SCAS Test
OECD Guideline 302 B
1992-07
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified Zahn-Wellens-Test
OECD Guideline 302 C
2009-09
Degradation and Accumulation; Inherent Biodegradability;
Modified MITI (II) Test
OECD Guideline 303 A
2009-09
Degradation and Accumulation; Simulation Test; Aerobic Sewage
Treatment; Coupled Units Test
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 77 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
17.6.2
In vitro Toxizitätstests
OECD Guideline 431
2013-10
Draft revised
In vitro skin corrosion: reconstructed human epidermis (RHE) test
method
OECD Guideline 432
2004-04
In vitro 3T3 Neutral Red Uptake (NRU) Phytotoxicity Test - in vitro
phytotoxicity Screening test
17.6.3
Ökotoxikologie
DIN EN ISO 9509
2006-10
Verfahren zur Bestimmung der Nitrifikationshemmung von
Mikroorganismen im Belebtschlamm durch Stoffe und Abwasser
DIN EN ISO 11348-2 (L 34)
2009-05
Bestimmung der Hemmwirkung von Wasserproben auf die
Lichtemission von Vibrio fischeri (Leuchtbakterientest);
Teil 2: Verfahren mit flüssiggetrockneten Bakterien
DIN EN ISO 11348-3 (L34)
2009-05
Bestimmung der Hemmwirkung von Wasserproben auf die
Lichtemission von Vibrio fischeri (Leuchtbakterientest);
Teil 3: Verfahren mit gefriergetrockneten Bakterien
OECD Guideline 201
2006-03
Effects on Biotic Systems; Alga, Growth Inhibition Test
OECD Guideline 202
2004-04
Effects on Biotic Systems; Daphnia spec., Acute Immobilisation
Test
OECD Guideline 209
2010-07
Effects on Biotic Systems; Activated Sludge, Respiration
Inhibition Test
18
Prüfverfahrensliste zum Fachmodul WASSER
Stand: LAWA 23.03.2012
Teilbereich 1: Probenahme und allgemeine Kenngrößen
Parameter
Probenahme Abwasser
Probenahmen aus Fließgewässern
Probenahme aus Grundwasserleitern
Probenahme aus stehenden Gewässern
Homogenisierung von Proben
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Verfahren
DIN 38402-A 11: 1995-12
DIN 38402-A 11: 2009-02
DIN 38402-A 15: 1986-07
DIN 38402-A 15: 2010-04
DIN 38402-A 13: 1985-12
DIN 38402-A 12: 1985-06
DIN 38402-A 30: 1998-07
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Abw Ofw Grw
Seite 78 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Parameter
Temperatur
pH-Wert
Leitfähigkeit (25°C)
Geruch
Färbung
Trübung
Sauerstoff
Redoxspannung
Verfahren
Abw Ofw Grw
DIN 38404-C 4: 1976-12
DIN 38404-C 5: 1984-01
DIN 38404-C 5: 2009-07
DIN EN 27888: 1993-11 (C 8)
DIN EN 1622: 2006-10 (B 3) Anlage C
DIN EN ISO 7887: 1994-12 (C 1) Abschn. 2
DIN EN ISO 7027: 2000-04 (C 2)
DIN EN 25814: 1992-11 (G 22)
DIN 38404-C 6: 1984-05
Teilbereich 2: Fotometrie, Ionenchromatografie, Maßanalyse
Parameter
UV-Absorption bei 254 nm (SAK 254)
Verfahren
DIN 38404-C 3: 2005-07
UV-Absorption bei 436 nm (SAK 436)
DIN EN ISO 7887: 1994-12 (C 1)
Abw Ofw Grw
DIN EN ISO 11732: 1997-09 (E 23)
Ammoniumstickstoff
Nitritstickstoff
DIN EN ISO 11732: 2005-05 (E 23)
DIN 38406-E 5: 1983-10
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
DIN EN 26777: 1993-04 (D 10)
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN EN ISO 10304-2: 1996-11 (D 20)
DIN EN ISO 13395: 1996-12 (D 28)
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
Nitratstickstoff
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN EN ISO 10304-2: 1996-11 (D 20)
DIN EN ISO 13395: 1996-12 (D 28)
DIN 38405-9-2 / 9-3: 1979-05
DIN 38405-D 29: 1994-11
DIN EN 1189: 1996-12 (D 11)
Gesamtphosphor
DIN EN ISO 6878: 2004-09 (D 11)
DIN EN ISO 15681-1: 2005-05 (D 45)
DIN EN ISO 15681-2: 2005-05 (D 46)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 79 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Parameter
Verfahren
Orthophosphat
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN EN 1189: 1996-12 (D 11)
DIN EN ISO 6878: 2004-09 (D 11)
DIN EN ISO 15681-1: 2005-05 (D 45)
DIN EN ISO 15681-2: 2005-05 (D 46)
Abw Ofw Grw
DIN 38405-D 4: 1985-07
Fluorid (gelöst und gesamt)
Chlorid
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN 38405-D 1: 1985-12
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN EN ISO 10304-2: 1996-11 (D 20)
DIN EN ISO 10304-4: 1999-07 (D 25)
DIN EN ISO 15682: 2002-01 (D 31)
DIN EN ISO 10304-1: 1995-04 (D 19)
Sulfat
DIN EN ISO 10304-1: 2009-07 (D 20)
DIN EN ISO 10304-2: 1996-11 (D 20)
DIN 38405-D 5: 1985-01
Cyanid (leicht freisetzbar)
DIN 38405-D 13-2: 1981-02
DIN 38405-D 14-2: 1988-12
DIN EN ISO 14403: 2002-07 (D 6)
DIN 38405-D 7: 2002-04
Cyanid (gesamt)
DIN 38405-D 13-1: 1981-02
DIN 38405-D 14-1: 1988-12
DIN EN ISO 14403: 2002-07 (D 6)
DIN 38405-D 7: 2002-04
Chrom VI
DIN 38405-D 24: 1987-05
DIN EN ISO 10304-3: 1997-11 (D 22),
Abschnitt 5 (gelöstes Chromat)
Sulfid (leicht freisetzbar)
DIN 38405-D 27: 1992-07
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 80 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereich 3: Elementanalytik
Parameter
Aluminium
Verfahren
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN ISO 12020: 2000-05 (E 25)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
Abw Ofw Grw
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Arsen
Blei
DIN EN ISO 11969: 1996-11 (D 18)
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
DIN 38406-E 6: 1998-07
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 16: 1990-03
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Cadmium
DIN EN ISO 5961: 1995-05 (E 19)
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 16: 1990-03
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02(E 4)
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
Calcium
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 3: 2002-03
DIN EN ISO 7980: 2000-07 (E 3a)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
Chrom
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN 1233: 1996-08 (E 10)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 81 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Parameter
Verfahren
Eisen
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 1: 1983-05
DIN 38406-E 32: 2000-05
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Kalium
DIN 38406-E 13: 1992-07
DIN EN ISO 11885: 1998-04(E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
Kupfer
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 7: 1991-09
DIN 38406-E 16: 1990-03
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Mangan
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN 38406-E 33: 2000-06
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
Natrium
Abw Ofw Grw
DIN 38406-E 14: 1992-07
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
Nickel
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 11: 1991-09
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN 38406-E 16: 1990-03
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
Quecksilber
DIN EN 1483: 1997-08 (E 12)
DIN EN 1483: 2007-07 (E 12)
DIN EN 12338: 1998-10 (E 31)
DIN EN 13506: 2002-04 (E 35)
DIN EN 17852: 2008-04 (E 35)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 82 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Parameter
Zink
Bor
Verfahren
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 8-1: 2004-10
DIN 38406-E 16: 1990-03
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 15586: 2004-02 (E 4)
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
Abw Ofw Grw
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38405-D 17: 1981-03
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
Magnesium
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
DIN 38406-E 3: 2002-03
DIN EN ISO 7980: 2000-07 (E 3a)
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 14911: 1999-12 (E 34)
Phosphor
DIN EN ISO 17294-2: 2005-02 (E 29)
DIN EN ISO 11885: 1998-04 (E 22)
DIN EN ISO 11885: 2009-09 (E 22)
Teilbereich 4/5: Gruppen- und Summenparameter
Parameter
Biologischer Sauerstoffbedarf (BSB5)
Verfahren
DIN EN 1899-1: 1998-05 (H 51)
DIN EN 1899-2: 1998-05 (H 52)
Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB)
DIN 38409-H 41: 1980-12
DIN 38409-H 44: 1992-05
DIN ISO 15705: 2003-01 (H 45)
Phenolindex
(mit und ohne Destillation)
DIN 38409-H 16: 1984-06
DIN EN ISO 14402: 1999-12 (H 37)
Abfiltrierbare Stoffe
DIN 38409-H 2: 1987-03
DIN EN 872: 2005-04 (H 33)
Säure- und Basenkapazität
Organischer Gesamtkohlenstoff (TOC)
DIN 38409-H 7: 2005-12
Gelöster organsicher Kohlenstoff (DOC)
DIN EN 1484: 1997-08 (H 3)
DIN ENV 12260: 1996-06 (H 34)
Gesamter gebundener Stickstoff (TNb)
DIN EN 12260: 2003-12 (H 34)
DIN EN ISO 11905-1: 1998-08 (H 36)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Abw Ofw Grw
DIN EN 1484: 1997-08 (H 3)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 83 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Parameter
Verfahren
DIN EN 1485: 1996-11 (H 14)
Abw Ofw Grw
Adsorbierbare organische Halogene (AOX) DIN EN ISO 9562: 2005-02 (H 14)
DIN 38409-H 22: 2001-02
Teilbereich 6: Gaschromatografische Verfahren
Parameter
Leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe (LHKW)
Verfahren
DIN EN ISO 10301: 1997-08 (F 4)*
DIN EN ISO 15680: 2004-04 (F 19)
Benzol und Derivate (BTEX)
DIN 38407-F 9: 1991-05*
DIN EN ISO 15680: 2004-04 (F 19)
Organochlor-Insektizide (OCP)
DIN EN ISO 6468: 1997-02 (F 1)*
DIN 38407-F 2: 1993-02*
Polychlorierte Biphenyle (PCB)
DIN EN ISO 6468: 1997-02 (F 1)*
DIN 38407-F 2: 1993-02*
DIN 38407-F 3: 1998-07
Mono-, Dichlorbenzole
DIN EN ISO 10301: 1997-08 (F 4)*
DIN EN ISO 15680: 2004-04 (F 19)
Tri- bis Hexachlorbenzol
DIN EN ISO 6468: 1997-02 (F 1)*
DIN 38407-F 2: 1993-02*
Chlorphenole
DIN EN 12673: 1999-05 (F 15)
Organophosphor- und Organostickstoffverbindungen
DIN EN ISO 10695: 2000-11 (F 6) *
Polycylische aromatische
Kohlenwassersoffe (PAK)**
DIN 38407-F 39: 2011-09
Abw Ofw Grw
Kohlenwasserstoff-Index
DIN EN ISO 9377-2: 2001-07 (H 53)
* massenspektrometrische Detektion ist zulässig
** der Teilbereich 6 ist auch dann vollständig erfüllt, wenn PAK nach einem Verfahren des Teilbereich 7
analysiert werden
Teilbereich 7: HPLC-Verfahren
Parameter
Verfahren
Polycyclische aromatische Kohlenwasser- DIN 38407-F 18: 1999-05
stoffe (PAK)**
DIN EN ISO 17993: 2004-03 (F 18)
Abw Ofw Grw
Pflanzenbehandlungs- und SchädlingsDIN EN ISO 11369: 1997-11 (F 12) *
bekämpfungsmittel (PBSM)
* massenspektrometrische Detektion ist zulässig
** der Teilbereich 7 ist auch dann vollständig erfüllt, wenn PAK nach einem Verfahren des Teilbereich 6
analysiert werden
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 84 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereich 8: Mikrobiologische Verfahren
Parameter
Koloniezahl
Verfahren
DIN EN ISO 6222: 1999-07 (K 5)
Gesamt-Coliformenzahl
DIN 38411-K 6: 1991-06 in Verbindung
mit DIN EN ISO 9308-1: 2001-07 (K 12)
DIN EN ISO 9308-1: 2001-07 (K 12)
Fäkal-Coliformenzahl
DIN EN ISO 9308-1: 2001-07 (K 12)
DIN EN ISO 9308-3: 1999-07 (K 13)
Intestinale Enterokokken
DIN EN ISO 7899-2: 2000-11 (K 15)
DIN EN ISO 7899-1: 1999-07 (K 14)
Abw Ofw Grw
Teilbereich 9.1: Biologische Verfahren, Biotests (Teil 1)
Parameter
Fischeitest
Leuchtbakterien-Hemmtest
Verfahren
Abw Ofw Grw
DIN 38415-T 6: 2003-08
DIN EN ISO 15088: 2009-08 (T 6)
DIN 38412-L 34: 1997-07 in Verbindung
mit DIN 38412-L 34-1: 1993-10
DIN EN ISO 11348-2: 1999-04 (L 34-2)
DIN EN ISO 11348-2: 2009-05 (L 52)
DIN EN ISO 11348-1: 2009-05 (L 51)
Teilbereich 9.2: Biologische Verfahren, Biotests (Teil 2)
Parameter
Saprobienindex
Chlorophyll a
Phaeophytin
Daphnientest
Algentest
Umu-Test
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Verfahren
DIN 38410-M 1: 2004-10
DIN 38412-L 16: 1985-12
DIN 38416-L 16: 1985-12
DIN 38412-L 30: 1989-03
DIN 38412-L 33: 1991-03
DIN 38415-T 3: 1996-12
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Abw Ofw Grw
Seite 85 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
19
Prüfverfahrensliste zum Fachmodul ABFALL
Stand: LAGA August 2012
Untersuchungsbereich 1: Klärschlamm
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
AbfKlärV
1.1
Probennahme
Anhang 1 AbfKlärV
1.2
Schwermetalle
§ 3 Abs. 5 AbfKlärV
Königswasseraufschluss
Blei (aus Königswasseraufschluss)
DIN 38414-7 (01.83)
DIN EN 13346 (04.01)
DIN EN 13657 (01.03)
DIN 38406-6 (05.81)
DIN 38406-22 (03.88)
DIN 38406-E 6 (07.98)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN 38406-19 (07.80)
DIN 38406-22 (03.88)
Cadmium (aus Königswasseraufschluss)
Chrom (aus Königswasseraufschluss)
Kupfer (aus Königswasseraufschluss)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 5961 (E 19) (05.95)
DIN 38406-10 (06.85)
DIN 38406-22 (03.88)
DIN EN 1233 (E 10) (08.96)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN 38406-22 (03.88)
DIN 38406-E 7 (09.91)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 86 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
DIN 38406-22 (03.88)
DIN 38406-E 11 (09.91)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN 38406-12 (07.80)
DIN EN 1483 (E 12) (07.07)
DIN EN ISO 17852 (E 35) (04.08)
DIN 38406-8 (10.80)
DIN 38406-22 (03.88)
DIN 38406-E 8 (10.04)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
Nickel (aus Königswasseraufschluss)
Quecksilber (aus Königswasseraufschluss)
Zink (aus Königswasseraufschluss)
1.3
1.4
Adsorbierte, organisch gebundene Halogene
AOX (aus Trockenrückstand)
DIN 38414-S 18 (11.89)
Physikalische Parameter, Nährstoffe
§ 3 Abs. 5 AbfKlärV
Trockenrückstand
DIN 38414-S 2 (11.85)
DIN EN 12880 (S 2a) (02.01)
organische Substanz als Glühverlust
(vom Trockenrückstand)
pH-Wert
Königswasseraufschluss
basisch wirksame Stoffe als CaO
Ammoniumstickstoff (NH4-N )
1
DIN 38414-S 3 (11.85)
DIN EN 12879 (S 3a) (02.01)
DIN 38414-5 (09.81)
DIN 38414-5 (07.09)
DIN EN 12176 (S 5) (06.98)
DIN 38414-7 (01.83)
DIN EN 13346 (04.01)
DIN EN 13657 (01.03)
Anhang 1 AbfKlärV
Berechnung nach
% CaO = (50-x-2y)1 • 1,402
DIN 38406-E 5 (10.83)
Korrektur zu AbfKlärV, Anhang 1, Abs. 1.3.2, Ziffer VI; In dieser Quelle wird eine falsche
Berechnungsformel angegeben.
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 87 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
DIN 19684-4 (02.77)
Destillationsverfahren
Gesamt-Stickstoff (Nges.)
DIN ISO 11261 (05.97)
DIN EN 13342 (01.01)
DIN 38414-S 12 (11.86)
DIN 38406-22 (03.88)
Phosphor (P2O5) (aus Königswasseraufschluss)
DIN EN ISO 6878 (D 11) (09.04)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DEV E13 (5. Lfg 68)
DIN 38406- 22 (03.88)
DIN 38406-E 13 (07.92)
Kalium (K2O) (aus Königswasseraufschluss)
DIN ISO 9964-3 (E 27) (08.96)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN 38406-3 (09.82)
DIN 38406-22 (03.88)
DIN 38406-E 3 (03.02)
Magnesium (MgO) (aus Königswasseraufschluss)
DIN EN ISO 7980 (E 3a) (07.00)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
Persistente organische Schadstoffe
1.5
Polychlorierte Biphenyle (PCB)
1.6
Polychlorierte Dibenzodioxine/-furane
(PCDD/PCDF)
§ 3 Abs. 6 AbfKlärV
Anhang 1, Nr. 1.3.3.1 AbfKlärV
DIN 38414-S 20 (01.96)
Anhang 1 Nr. 1.3.3.2 AbfKlärV
DIN 38414-S 24 (10.00)
Untersuchungsbereich 2: Boden
nicht belegt
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 88 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Untersuchungsbereich 3: Bioabfall
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
§ 4 BioAbfV
3.1
Probennahme und Probenvorbereitung
3.2
Schwermetalle
Königswasseraufschluss
Blei (aus Königswasseraufschluss)
Cadmium (aus Königswasseraufschluss)
Chrom (aus Königswasseraufschluss)
Kupfer (aus Königswasseraufschluss)
Nickel (aus Königswasseraufschluss)
Quecksilber (aus Königswasseraufschluss)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
§ 4 Abs. 9 BioAbfV,
Anhang 3 Nr. 1.1/1.2 BioAbfV
§ 4 Abs. 5 BioAbfV
DIN EN 13650 (01.02)
DIN EN 13657 (01.03)
DIN EN 13346 (04.01)
DIN 38406-E 6 (07.98)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 5961 (E 19) (05.95)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN 1233 (E 10) (08.96)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN 38406-E 7 (09.91)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN 38406-E 11 (09.91)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN 1483 (E 12) (07.07)
DIN EN 12338 (E 31) (10.98)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 89 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereiche/
Parameter
Zink (aus Königswasseraufschluss)
3.3
Physikalische Parameter, Fremdstoffe
Trockenrückstand
pH-Wert
Salzgehalt
3.4
Grundlage/
Verfahren
DIN 38406-E 8 (10.04)
DIN ISO 11047 (05.03)
DIN EN ISO 11885 (04.98)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
§ 4 Abs. 5 BioAbfV
DIN EN 13040 (02.07)
DIN EN 13040 (01.08)
DIN EN 13037 (02.00)
DIN EN 13037 (01.12)
DIN EN 13038 (02.00)
DIN EN 13038 (01.12)
Organische Substanz als Glühverlust
(aus Trockenrückstand)
DIN EN 13039 (02.00)
Steine und Fremdstoffe
Anhang 3 BioAbfV, Nr. 1.3.3
Methodenhandbuch Kompost der
Bundesgütegemeinschaft Kompost
e.V.
Prozessprüfung2
§ 3 Abs. 4 BioAbfV
- Ermittlung der Mindestverweilzeit
Traceruntersuchung mit Sporen von
Bacillus globigii
Traceruntersuchung mit Lithium
- Seuchenhygiene
Salmonella senftenberg W 775
(H2S-neg.)
- Phytohygiene
Plasmodiophora brassicae (Kohlhernie)
Tomatensamen
Anhang 2 Nr. 4.1.1 BioAbfV
Anhang 2 Nr. 4.1.2 BioAbfV
Anhang 2 Nr. 4.2.1 BioAbfV
Anhang 2 Nr. 4.3.1 BioAbfV
Tabakmosaikvirus (TMV)
2
Abweichend von Teil II Nr. 4.1 des Fachmoduls Abfall kann der Kompetenznachweis für die
Teilbereiche 3.4 und 3.5 für jeden einzelnen Parameter erbracht werden.
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 90 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
3.5
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
Prüfung der hygienisierten Bioabfälle2
§ 3 Abs. 4 BioAbfV
- Seuchenhygiene
Salmonellen
- Phytohygiene
Keimfähige Samen und austriebsfähige
Pflanzenteile
Anhang 2 Nr. 4.2.2 BioAbfV
Anhang 2 Nr. 4.3.2 BioAbfV
Untersuchungsbereich 4: Altöl, Isolierflüssigkeit
nicht belegt
Untersuchungsbereich 5: Abfall zur Ablagerung
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
§ 8 Abs. 1, 3 und 5 DepV
5.1
Probennahme, Probenvorbereitung
Anhang 4 Nr. 2 und Nr. 3.1.1 DepV
5.2
Probenaufbereitung, allgemeine Parameter
Anhang 4 Nr. 3 DepV
Aufschlussverfahren (Königswasser)
Herstellung von Eluaten/Perkolaten
pH-Wert des Eluates
Leitfähigkeit des Eluates
DIN EN 13657 (01.03)
Anhang 4 Nr. 3.2.1 und 3.2.2 DepV
DIN 38404-5 (07.09)
DIN EN 27888 (C 8) (11.93)
DIN EN 15216 (01.08)
DIN 38409-H 1 (01.87)
DIN 38409-H 2 (03.87)
DIN EN 15169 (05.07)
DIN 38405-14 (12.88)
DIN 38405-D 13 (04.11)
bei sulfidhaltigen Abfällen:
DIN ISO 17380 (05.06)
DIN EN ISO 14403 (D 6) (07.02)
DIN 38405-D 4 (07.85)
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) (07.09)
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) (07.09)
Gesamtgehalt an gelösten Feststoffen
Glühverlust
Cyanide, leicht freisetzbar (aus Eluat)
Fluorid (aus Eluat)
Chlorid (aus Eluat)
Sulfat (aus Eluat)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
DIN 38405-D 1 (12.85)
DIN EN ISO 15682 (D 31) (01.02)
DIN EN ISO 10304-1 (D 20) (07.09)
DIN 38405-D 5 (01.85)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 91 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereiche/
Parameter
Brennwert
Grundlage/
Verfahren
DIN 18125-2 (08.99)
DIN 18125-2 (03.11)
DIN EN 15170 (05.09)
Elemente
Anhang 4 Nr. 3 DepV
Dichte
5.3
DIN ISO 11047 (05.03)
Cadmium, Chrom, Kupfer, Nickel, Blei und Zink
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
Quecksilber
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN 1483 (E 12) (07.07)
DIN EN 12338 (E 31) (10.98)
DIN EN ISO 17852 (E 35) (04.08)
DIN EN ISO 11969 (D 18) (11.96)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
Arsen (aus Eluat)
Blei (aus Eluat)
Cadmium (aus Eluat)
Kupfer (aus Eluat)
Nickel (aus Eluat)
Quecksilber (aus Eluat)
Zink (aus Eluat)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) 02.05)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN 1483 (E 12) (07.07)
DIN EN ISO 17852 (E 35) (04.08)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN ISO 22036 (06.09)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 92 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
Teilbereiche/
Parameter
Barium (aus Eluat)
Chrom, gesamt (aus Eluat)
Molybdän (aus Eluat)
Antimon (aus Eluat)
Selen (aus Eluat)
5.4
5.5
Grundlage/
Verfahren
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 15586 (E 4) (02.04)
DIN 38405-E 32 (05.00)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
DIN ISO 22036 (06.09)
DIN EN ISO 11885 (E 22) (09.09)
DIN EN ISO 17294-2 (E 29) (02.05)
Gruppen- und Summenparameter
Anhang 4 Nr. 3 DepV
Gesamter organischer Kohlenstoff (TOC)
DIN EN 13137 (12.01)
Gelöster organischer Kohlenstoff (DOC)
Extrahierbare lipophile Stoffe in der
Originalsubstanz
DIN EN 1484 (H 3) (08.97)
LAGA KW/04 (12.09)
Phenole (aus Eluat)
DIN 38409-H 16 (06.84)
DIN EN ISO 14402 (H 37) (12.99)
Mineralölkohlenwasserstoffe
DIN EN 14039 (01.05) i.V. mit LAGA
KW/04 (12.09)
Organische Einzelstoffe
Anhang 4 Nr. 3 DepV
Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe
DIN ISO 18287 (05.06)
(PAK)
Benzol und Derivate (BTEX)
Polychlorierte Biphenyle (PCB)
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
DIN 38407-F 9 (05.91)
Handbuch Altlasten HLUG, Bd.7,
Teil 4 (08.00)
DIN EN 15308 (05.08)
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 93 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
5.6
Teilbereiche/
Parameter
Grundlage/
Verfahren
Biologische Abbaubarkeit
Anhang 4 Nr. 3 DepV
Atmungsaktivität über 4 Tage (AT 4)
Gasbildungsrate im Gärtest über 21 Tage (GB21)
Anhang 4 Nr. 3.3.1 DepV
Anhang 4 Nr. 3.3.2 DepV
Untersuchungsbereich 6: Altholz
nicht belegt
verwendete Abkürzungen:
AATCC
AbfKlärV
AltölV
ASTM
ASU
BbodSchV
BG.ZH
Bgesundh.Bl.
BGI
BIA
BioAbfV
CEC
DEV
DGHM
DIN
DKFZ
DLR
DVWK
EN
EPA
GOTS
Hausverfahren SOP
HLUG
IEC
IFU
ISBT
ISO
LAGA
LAWA
LUA NRW
MTVO
American Association of Textile Chemists and Colorist
Klärschlammverordnung
Altölverordnung
American Society of Testing and Material
Amtliche Sammlung von Untersuchungsmethoden nach § 64 LFGB
Bundes-Bodenschutzverordnung
Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften,
Zentralstelle der Länder für Unfallverhütung und Arbeitsmedizin
Bundesgesundheitsblatt
Berufsgenossenschaftliche Information
Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitssicherheit
Bioabfallverordnung
Commission of Environmental Cooperation
Deutsche Einheitsverfahren
Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e. V.
Deutsches Institut für Normung
Deutsches Krebsforschungszentrum
Deutsche Lebensmittelrundschau
Deutscher Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau
Europäische Norm
Environmental Protection Agency, USA
Global organic textile standard
Hausverfahren des INSTITUT FRESENIUS
Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie
International Electrotechnical Commission
Internationale Fruchtsaftunion
International Society of Beverage Technologists
International Organization for Standardization
Länderarbeitsgemeinschaft Abfall
Länderarbeitsgemeinschaft Wasser
Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen
Mineral- und Tafelwasserverordnung
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 94 von 95
Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14115-02-00
NIOSH
OECD
Ph. Eur.
PTS RH
TrinkwV
UBA
USP
VDI
National Institute for Occupational Safety and Health
Organisation for Economic Co-operation and Development
Pharmacopoea Europea
Papiertechnische Stiftung
Trinkwasserverordnung
Umweltbundesamt
United State Pharmacopeia
Verein Deutscher Ingenieure
Gültigkeitsdauer: 09.03.2015 bis 08.03.2020
Ausstellungsdatum: 09.03.2015
Seite 95 von 95
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
86
Dateigröße
1 678 KB
Tags
1/--Seiten
melden