close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt - 11. Kalenderwoche 2015

EinbettenHerunterladen
Amtliches Veröffentlichungsorgan des Marktes Elsenfeld
mit den Ortsteilen Rück, Schippach und Eichelsbach
Sprechzeiten:
Montag:
8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 06022/5007-0; Telefax: 06022/5007-66; e-Mail: Rathaus@Elsenfeld.de
Anzeigenannahme: Rundschau@Elsenfeld.de; Homepage: www.elsenfeld.de
Jahrgang 2015
13. März 2015
Nr. 11
Herzliche Einladung zum
Gertraudi-Tag
Dienstag, 17.03.2015
Wir freuen uns über Ihren Besuch
Ihr Pfarrgemeinderat
PFARREI CHRISTKÖNIG ELSENFELD
361
Wir gratulieren Frau Theresia Wolbert
ganz herzlich zu ihrem
101. „Wiegenfeste“!
Am 4. März 2015 feierte Frau Theresia Wolbert ihren 101. Geburtstag im
Kreise ihrer Familie. Mit diesem mehr als stolzen Alter ist sie die älteste
Bürgerin des Marktes Elsenfeld.
Dass sie dieses Jubiläum in einer außergewöhnlichen Vitalität begehen konnte, ist eine wirkliche Gnade und war für jeden Gratulanten ein ganz besonderes Erlebnis. Die bisherigen 36.890 Lebenstage waren ihr nicht im Geringsten anzusehen noch anzumerken. Im Gegenteil, sie wusste sowohl aus
ihrer Kindheit, ihrer Jugendzeit, ihrer Lehrzeit und aus ihrem erfüllten Familien- und Berufsleben vieles mit Begeisterung zu erzählen. Die Tatsache,
dass sie täglich die Tageszeitung und wöchentlich die Rundschau liest, bezeichnet sie als wichtiges Gedächtnistraining und belegt eindrucksvoll ihr
vorhandenes und selbstbewusstes Alltagsinteresse.
Wir wünschen Frau Wolbert weiterhin alles Gute, gleichbleibende
Gesundheit und noch viele glückliche Momente.
362
Liebe „Elsenfelder“,
am vergangenen Samstag fand im „Keglertreff Elsenfeld“ die
Endrunde des Landkreispokals statt. Unsere Heimmannschaft von
„Bahnfrei Elsenfeld“ nutzte mit einer starken Mannschaftsleistung
den Heimvorteil auf eigenen Bahnen und wurde souverän LandkreisPokalsieger 2015. Wir gratulieren unserer stolzen Mannschaft und
wünschen den Kegelfreunden weiterhin ein erfolgreiches sportliches
„Gut Holz“.
Für den kommenden Sonntag muss ich Ihnen als begeisterter Musikant
ein ganz besonderes musikalisches Schmankerl empfehlen. Im
Rahmen seiner Geburtstagsfeierlichkeiten „90 Jahre Musikverein
CONCORDIA Elsenfeld“ präsentieren die Musikfreunde in Kooperation mit dem „jazz orchestra erlenbach“ (joe) ein sicherlich
unvergessliches Musikerlebnis mit einer außergewöhnlichen Bühnenpräsenz im Bürgerzentrum. Unter dem Veranstaltungs-Motto „The
Main Event“ (siehe S. 384) zeigen die Vollblutmusikanten des joe unter
ihrem Bandleader Stephan Schlett eine dreiteilige Revue weltbekannter
Titel und Interpreten. Wer will sich das schon entgehen lassen?
Ich starte auf alle Fälle mit diesem Highlight in meinen Kurzurlaub
vom 15. bis 22. März 2015. Mein Stellvertreter, Zweiter Bürgermeister Berthold Oberle, führt daher in der kommenden Woche die
Amtsgeschäfte.
Wir sehen uns dann wieder, wenn Sie möchten, auf der Marktgemeinderatssitzung am 23.03.2015.
Ihr
Matthias Luxem,
Luxem Erster Bürgermeister
363
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Sitzung
des Agenda-Beirates vom 05.03.2015:
Top 1
Top 2
Top 2.1
Top 2.2
Top 2.3
Top 3.
Top 4
Top 5
Top 6
Anerkennung der Sitzungsniederschrift vom 04.12.2014
Die Sitzungsniederschrift wurde anerkannt.
Bekanntgaben
Informationen vom Büro Dietz & Partner bezüglich der Ortsrandbegrünung
und Ausweisung der Mainwiesen als Naturschutzgebiet
Sachstand zum Umsetzungskonzept UM330 „Untere Elsava“
Stellungnahme des Försters Josef Fischer zur Fällung von 2 Buchen
Weitere Beratung über die Gärten im Bereich „Angel“
Das Gremium beschloss zwei Gärten auf gemeindlicher Fläche aufzukündigen
und weiterhin keine gemeindlichen Flächen zu verpachten.
Vorstellung des Flyers „Spaß am Radfahren?!“ für Elsenfeld
Der Flyer soll auf die Homepage des Marktes Elsenfeld gestellt und über die Rundschau verteilt sowie in dieser mit mehreren Artikel darauf hingewiesen werden.
Beratung über die Pflanzaktion „100 Bäume“
Es wurden mögliche Baumstandorte für die Aktion vorgestellt. Das Gremium soll
sich bis zur nächsten Sitzung Gedanken bezüglich weiterer Standorte und der Umsetzung machen.
Sonstiges
Errichtung einer Druckleitung von der Gemeinschaftskläranlage in
Elsenfeld zum Industriecenter Obernburg – Präsentation
Aus verfahrenstechnischen Gründen beabsichtigt die Gemeinschaftskläranlage Bayerischer
Untermain unter der Federführung des Zweckverbandes AMME, dass unmittelbar neben dem
Abwassersammler des AMME eine Druckleitung mit einem Innendurchmesser von 150 mm
innerhalb eines Korridors von rund 2 – 3 m parallel zur Mainseite hin verlegt wird.
Die Bauausführung erfolgt überwiegend mit einer grabenlosen Technologie (Bohrspülverfahren) bzw. im Pflugverfahren. Eventuell ist es nötig, spezielle Gruben herzustellen um eventuell auftretende Hindernisse bei der grabenlosen Verlegung zu beseitigen.
Zur Präsentation dieses Projekts laden wir alle interessierten Bürger ein. Am 19.03.2015 um
18.00 Uhr werden wir in der Kläranlage im Knabenweg in Elsenfeld das Projekt im Detail
vorstellen und Fragen beantworten.
Für Rückfragen steht der Zweckverband AMME während der Geschäftszeiten (7.30 bis 16.00
Uhr) unter 09372/135950 zur Verfügung.
364
Neu in der Gemeindebibliothek
Unsere Rezept- und Ernährungszeitschriften „Essen & Trinken“ und „Für jeden Tag – Rezepte von Tim Mälzer“ erfreuen sich bei uns großer Beliebtheit.
Daher haben wir ein weiteres Abonnement in unseren Bestand aufgenommen:
die monatlisch erscheinende Zeitschrift Chefkoch.
Sie basiert auf den besten Rezepten der Internetseite chefkoch.de. Neben Rezepten findet man
darin viele Tipps (auch von Lesern) zum besseren Gelingen.
Die jeweils neusten Hefte unserer Zeitschriften sind nur im Haus anzusehen (Kopien sind
möglich). Ältere Hefte können 14 Tage entliehen werden.
Ein Grund mehr, Ihrer Bibliothek mal wieder einen Besuch abzustatten!
Schulnachrichten
Die Schulleitung der Mozart-Grundschule Elsenfeld
mit gebundenen Ganztagsklassen gibt bekannt:
Die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2015/16 findet am 24.03.2015 statt
Die Eltern kommen bitte mit Kind und den erforderlichen Unterlagen zum ausgegebenen
persönlichen Termin in die Mozartschule. Die Einschreibung findet in dem in der Einladung
genannten Klassenzimmer statt. Die Lehrkräfte beraten die Eltern und überprüfen die
Kinder in einem kleinen Screening. In der Aula gibt es verschiedene Aktivitäten.
Ein Elterncafé, das unser Elternbeirat ausrichtet, lädt zum Sitzen und Verweilen ein.
So wird aus dem formellen Einschreibeakt ein Erlebnis für die kommenden ABC-Schützen.
Der Umweltbeauftragte informiert!
Woraus besteht unser Wasser?
Unser Trinkwasser ist zwar klar, aber es enthält trotzdem viele lebensnotwendige Mineralstoffe. Dazu gehören unter anderem Kalzium, Eisen, Kalium und Magnesium. Wie viel davon im Wasser gelöst ist, schwankt von Region zu Region. Je stärker das Wasser „mineralisiert“ ist, desto höher ist der Härtegrad. Das liegt an der Konzentration von gelösten Kalzium- oder Magnesium - Ionen im Leitungswasser. Hartes Wasser erzeugt im Haushalt die ungeliebten Kalkrückstände. Dieser Effekt entsteht vor allem, wenn härteres Trinkwasser erhitzt wird, beispielweise in der Dusche oder Badewanne, im Wasserkocher oder in der Kaffeemaschine. Eine hohe Wasserhärte bedeutet allerdings nicht, dass das Trinkwasser qualitativ schlechter ist. Ganz im Gegenteil; Härteres Wasser ist sogar deutlich geschmackvoller und nährstoffreicher als weiches Trinkwasser. Auch die Wascheigenschaften sind besser.
Denken Sie daran; Je aufwendiger die Aufbereitung des Rohwassers ist, desto teurer wird die
Bereitstellung von Trinkwasser. Entsorgen Sie z.B. Arzneimittel über die Schadstoffsammelstellen oder über den Restmüll. Achten Sie beim Kauf von Pflegeprodukten und Reinigungsmitteln auf die Inhaltstoffe und wenden sie diese sparsam an.
365
Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 63 19 75 e- mail: mittendrin@seniorentreff-elsenfeld.de
Beratungszeiten: Di. 10.00 - 11.30 Uhr und Do. 17.00 - 18.00 Uhr
Fahrdienst der Nachbarschaftshilfe: Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 64 12 83
Liebe Senioren,
„Ja so war`s einmal in Elsenfeld“, wird es am Donnerstag zu hören sein, wenn
Hr. Hamann Bilder von Einst und Jetzt zeigt. Sicher kommen viele Erinnerungen
beim Anschauen der Bilder und die meisten Elsenfelder wissen noch Interessantes von früher zu erzählen. Auf einen regen Austausch mit Ihnen freuen wir uns.
Am Freitag zum Frühlingsanfang sind alle herzlich ins Mittendrin zum Frühlingsfest eingeladen. Ein abwechslungsreiches Programm und Frühlingsgrüße
aus der Küche erwarten Sie ebenso wie ein bunter Melodienstrauß von Bernd
Straub auf dem Akkordeon.
Ob sich der Frühling dann auch einstellt?
Seniorentreff „Mittendrin“ immer von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Dienstag,
17.03.2015:
Offener Treff: Thema Gertraud
Donnerstag, 19.03.2015:
Bildervortrag: Elsenfeld - Einst und Jetzt
Freitag,
Einladung zum Frühlingsfest
20.03.2015:
Bitte anmelden:
Gemeinsam wollen wir die Theatervorstellung des Seniorenforums am Mittwoch, 01.04.2015, in Eichelsbach besuchen, siehe letztes Amtsblatt S. 341. Eintritt 5,- €, Information im Seniorentreff!
Auf eine schöne Woche mit Ihnen
freut sich das Team des Seniorentreffs
366
Zentec Großwallstadt
Sprechtag der AKTIVSENIOREN BAYERN e. V., Region Unterfranken, in der
ZENTEC GmbH, Großwallstadt - Hilfe für den Mittelstand und für Existenzgründer Ehemalige Wirtschaftsexperten bieten einen honorarfreien Beratungsdienst für alle Unternehmensbereiche an. Beratungsschwerpunkte sind Planungs- und Finanzierungsfragen, das
Rechnungswesen und die Optimierung von Organisationsabläufen, Produktion, Vertrieb und
Marketing sowie Personalwesen, Aus- und Weiterbildung. Auch die Existenzsicherung und
die Unternehmensnachfolge stehen im Mittelpunkt. Der Beratungsservice richtet sich besonders an Existenzgründer und mittelständische Unternehmen.
Der Sprechtag findet am 18.03.2015 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr in den Räumen der
ZENTEC GmbH statt.
Interessenten werden gebeten, sich telefonisch bei der ZENTEC GmbH, Frau Jutta Wotschak,
Telefon 06022 26-1110, anzumelden.
Die Sprechtage der AKTIVSENIOREN BAYERN e. V. finden jeden 3. Mittwoch im Monat
von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
AKTIVSENIOREN BAYERN e.V., Region Unterfranken, Dieter Scheffler, Rudolf-GlauberStraße 31, 97753 Karlstadt, Telefon 09353 984957, Fax 09353 984958.
Sie finden uns auch im Internet unter www.aktivsenioren.de
Das Landratsamt Miltenberg informiert:
Gelassen und sicher im Erziehungsalltag
Broschüre mit Elternkursen in der Region Bayerischer Untermain erschienen
Kinder gehören zu den schönsten Dingen im Leben. Doch das Elternsein ist nicht immer einfach. Oft sind die täglichen Aufgaben im Familienalltag eine Herausforderung. Damit Eltern
in ihrer Erziehung gelassen bleiben, hat die regionale Familienbildung (Landkreis Aschaffenburg und Miltenberg, Stadt Aschaffenburg) eine Broschüre mit Elternkursen in der Region Bayerischer Untermain erstellt.
Die darin enthaltenen Kurse sollen Erziehende unterstützen, die Turbulenzen des Familienalltags entspannt zu meistern und das Zusammensein in der Familie zu genießen. Die Kurse
haben das Ziel, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken und erzieherisches Grundwissen zu vermitteln. Darüber hinaus sollen die Interaktion zwischen den Eltern und die Beziehung zum Kind gestärkt werden. Da sich die Angebote der Broschüre nur an Gruppen richten, lernen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander kennen und können neue
Kontakte knüpfen. Der Austausch wird gefördert.
Die Broschüre gibt einen Überblick aller Kurse für Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 18
Jahren. Von DELFI („Denken – Entwickeln – Lieben – Fühlen – Individuell“) über KESS
(„Kooperativ – Ermutigend – Sozial – Situationsorientiert“) bis hin zu PEKIP (Prager ElternKind-Programm) – Interessierte werden sicher fündig.
Weitere Informationen sowie die Elternbildungsbroschüre gibt es bei der Familienbildung vor
Ort (Claudia Joos, Landratsamt Miltenberg, Kinder, Jugend und Familie, Fachstelle für Familienangelegenheiten, Telefon: 06022/6200-612, E-Mail: claudia.joos@lra-mil.de).
Die Broschüre steht auch zum Herunterladen auf der Seite des Landratsamts Miltenberg unter
www.landkreis-miltenberg.de , Rubrik „Gesundheit und Soziales“ Unterpunkt „Familie“, bereit.
367
Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg
Berufswegekompass Bürgstadt
Wirtschaftsjunioren helfen Schülern bei der Berufswahl
Am Samstag, 21.03.2015, 9.00 bis 15.00 Uhr, findet zum achten Mal der Berufswegekompass im Bürgerzentrum Mittelmühle in Bürgstadt statt. Mit der Ausbildungsmesse wollen
die Wirtschaftsjunioren bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aschaffenburg künftigen Schulabgängern bei deren Berufswahl helfen. Der Berufswegekompass richtet sich an
alle interessierten Schüler, die in den nächsten Jahren die Schule verlassen sowie an Berufseinsteiger und deren Eltern. Über 50 Unternehmen, Institutionen, Ämter und Bildungseinrichtungen aus der Region präsentieren rund 80 Ausbildungsberufe und Weiterbildungsangebote. Der Eintritt ist frei.
Insgesamt bietet die Messe einen Mix aus gewerblich-technischen, kaufmännischen und verwaltenden Berufen, die anschaulich präsentiert werden. Unternehmer, Ausbilder und Auszubildende stehen in Einzelgesprächen Rede und Antwort und geben den Jugendlichen wertvolle Tipps in Bezug auf Bewerbungen und geforderte Eignungen.
Die Wirtschaftsjunioren sind ein Zusammenschluss von jungen Unternehmern und angestellten Führungskräften aus dem Bezirk der IHK Aschaffenburg. Durch Vorträge, Diskussionen,
Betriebsbesichtigungen und konkrete Projekte wollen die Junioren zur Stärkung des unternehmerischen Bewusstseins und zur Förderung des Engagements von Unternehmen in Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik beitragen.
Weitere Informationen gibt die IHK unter Tel. 06021 880-139
oder www.berufswegekompass.net
STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN
Geburt:
20.02.2015
Sterbefälle:
15.02.2015
21.02.2015
26.02.2015
368
Fina Marie Amrhein
Eltern: Florian Zahn und Silke Amrhein, Richard-Wagner-Str. 26
Elfriede Fäth, geb. Schwind, Bahnhofstr. 12
Helga Wehlau, geb. Gröger, Insterburger Str. 2
Margaretha Schediwy, geb. Wollmann, Bahnhofstr. 12
Herzliche Glückwünsche
Frau Jitka Legler,
Forstweg 27, Elsenfeld
Frau Anna Reichl,
Waldstraße 3, OT Schippach
Frau Agnes Ruppert,
Am Blumenberg 55, OT Rück
Herrn Klaus Zöller,
Frankenstraße 5, OT Eichelsbach
Herrn Anton Hajnrih,
Erlenweg 3, Elsenfeld
Herrn Ismet Gündogdu,
Bildstraße 33, Elsenfeld
Frau Theresia Wolf,
Höhenstraße 16, OT Eichelsbach
Herrn Franz Stewen,
Friedhofstraße 5, Elsenfeld
zum 70. Geburtstag am 13.03.2015
zum 89. Geburtstag am 13.03.2015
zum 75. Geburtstag am 14.03.2015
zum 70. Geburtstag am 15.03.2015
zum 70. Geburtstag am 15.03.2015
zum 76. Geburtstag am 16.03.2015
zum 77. Geburtstag am 16.03.2015
zum 81. Geburtstag am 19.03.2015
Allgemeiner Notruf
Polizei
Telefon 110
Feuerwehr - Unfallrettungsdienst und Rettungsleitstelle Ärzterufnummer:
Für den Fall, dass der Hausarzt nicht erreichbar ist,
gilt die neue Rufnummer
Notfallfax für Hörgeschädigte:
Telefon 112
Notfälle in der Stromversorgung:
Technischer Kundenservice:
Störungsnummer Strom:
Störungsnummer Gas:
Telefon 116 117
Fax: 112
Bayernwerk AG
Telefon
09 41 - 28 00 33 11
Telefon
09 41 - 28 00 33 66
Telefon
09 41 - 28 00 33 55
(Meldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)
Notfälle in der Wasserversorgung:
Notfall-Service Nr. AMME
Trinkwasserversorgung: 01 60 / 96 31 44 60
Notfall-Service Nr. AMME
Abwasserentsorgung:
01 60 / 96 31 44 41
Rufnummer im Bauhof:
50 93 20
369
Not- und Bereitschaftsdienst
Notfalldienst der Zahnärzte:
(Sprechzeiten: Sa/So u. Feiertage: 10.00 – 12.00 Uhr und 18.00 – 19.00 Uhr, Mi. 18.00 – 19.00 Uhr)
Sa., 14.03.15 / So., 15.03.15 / Mi., 18.03.15
Dr. P. Dietz, An der Herkertmühle 2, 63820 Elsenfeld, Tel.: 06022/8498
Apotheken
Folgende Apotheken haben von Freitag, 13.03.2015, bis Donnerstag, 19.03.2015,
eine 24-stündige Bereitschaft, beginnend jeweils um 08.00 Uhr.
13. FR Leidersbach und Eschau
14. SA Klingenberg
15. SO Niedernberg
16. MO Stadt-Apotheke, Erlenbach
17. DI Post-Apotheke, Großostheim
18. MI Wörth
19. DO Alte Stadt-Apotheke, Obernburg
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst:
Sa., 14.03.15 / So., 15.03.15
A. Koll, Hauptstr. 99, Niedernberg, Tel.: 06028 / 99 67 33 oder 0171 / 8 46 75 90
Forstdienststelle Elsenfeld, Nordring 23
Sprechstunde donnerstags von 16.00 - 17.00 Uhr (Brennholzbestellungen usw.)
Tel. 710789; Handy: 0151/12142431
GOTTESDIENSTORDNUNG DER KATH. PFARREI CHRISTKÖNIG - ELSENFELD
Rufnummern: Pfarramt 1230, Pfr. Dr. Heinrich Skolucki 5083552,
Past.Ref. Oberle-Wiesli 5083553, GemRef. Kloos: 5083566
e-mail-Adresse: pfarrei.elsenfeld@bistum-wuerzburg.de
Homepage: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten:
Montag 09.00 - 11.00 Uhr/ Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr/ Donnerstag 09.00 - 11.00 Uhr
Sonntag. 15. 03.:4. FASTENSONNTAG (Laetare)
10:30 Messfeier der Pfarrgemeinde
14:00 Tauffeier der Kinder Veronika Pfannenstiel, Julietta Pfannenstiel,
Stella Pfannenstiel
18:30 Messfeier des Dekanates (Pfr. Dr. Skolucki))
370
Mo. 16.
Montag der 4. Fastenwoche
Bibelkreis im Pfarrheim St. Gertraud
und 14:45 Uhr Beichte Kommunionkinder
– bitte Gruppeneinteilung beachten
16:30 Messfeier im Haus Dominic
17:30 Kreuzwegandacht der Firmlinge
Di. 17.
Hl. Gertrud, Äbtissin, Hl. Patrick, Bischof, Glaubensb.
14:00 Andacht zum Gertrauditag in der St. Gertraud Kirche
anschl. Herzliche Einladung zum Gertraudifest im Pfarrheim St. Gertraud
15:30 und 16:15 Uhr Beichte Kommunionkinder
– bitte Gruppeneinteilung beachten
19:00 Messfeier zum Abschluss des Gertrauditages
in der St. Gertraud Kirche
Walter Staudter, Egon Weisenbach u. Erwin Schmitt / Elisabeth Arnold
u. Mechthild Becker / Gertrud Buschmann u. Gertrud Peters u. f. ein
bes. Anliegen/ Günter Österlein, leb. u. verst. Angeh.
Mi. 18.
Hl. Cyrill v. Jerusalem, Bischof, Kirchenlehrer
08:30 Laudes in der Unterkirche
Do. 19.
HOCHFEST DES HL. JOSEF, Bräutigam der Gottesmutter Maria
15:00 und 15:45/ 16:30/ 17:15 Uhr Beichte Kommnionkinder
– bitte Gruppeneinteilung beachten
19:00 Wortgottesfeier zum Hochfest Hl. Josef
Fr. 20.
Freitag der 4. Fastenwoche
16:30 Kreuzwegandacht
19:00 Messfeier in der St. Gertraud Kirche
Ordenschwestern Reinlindis u. Illtuda / Egon Becker u. Elfriede
Becker / Maria u. Josef Roos / Maria Ullrich, Hedwig u. Leonhard
Büttner, Babette Wüstenhöfer, leb. u. verst. Angeh.
anschl. Auss. d. Allerheiligsten u. Stille Anbetung bis 20.15. Uhr
Sa. 21.
Samstag der 4. Fastenwoche
17:00 bis 18:00 Uhr Beichte zu Ostern
– es sitzen Pfr. Dr. Heinrich Skolucki und Pfr. Lang Beichte.
18:00 Missionsrosenkranz
09:00
14:00
Sonntag. 22.03.: 5. FASTENSONNTAG
10:00 Wortgottesfeier im Haus Dominic
10:30 Messfeier der Pfarrgemeinde
- gleichz. Kleinkindergottesdienst in der Unterkirche
Nach dem Gottsdienst verkauft der Pfarrgemeinderat Kuchen.
Der Erlös ist für den Missionskreis Elsenfeld gedacht!
18:30 Messfeier des Dekanates (Pfr. Ball)
Katharina u. Josef Kempf, leb. u. verst. Angeh. / Leb. u. Verst. d. Fam.
Bauer, Pittman u. Weis / Leb. u Verst. d. Fam. Ergang / Christoph
Speer u. verst. Angeh.
371
GOTTESDIENSTORDNUNG EICHELSBACH
Sonntag. 15. 03.:4. FASTENSONNTAG (Laetare)
Sa. 14.
Hl. Mathilde, Königin
14:00 Tauffeier des Kindes Mika Brendler
18:30 Messfeier am Vorabend
Di. 17.
Hl. Gertrud, Äbtissin, Hl. Patrick, Bischof, Glaubensb.
17:30 Kreuzwegandacht der Firmlinge
18:30 Rosenkranz
19:00 Wortgottesfeier
Sonntag. 22.03.: 5. FASTENSONNTAG
09:00 Messfeier
Franz u. Barbara Rüth u. Anverw. / Valentin Wolf, Leb. u. Verst. d.
Fam. / Marga Amrhein
Die Haushaltsrechnung der Kirchenstiftung Eichelsbach liegt in der Zeit vom 16.03.2015
bis 29.03.2015 zur Einsichtnahme im Pfarrbüro in Elsenfeld aus.
Ab dem 17.03. finden alle Messfeiern freitags in Elsenfeld in der St. Gertraud Kirche statt.
GOTTESDIENSTORDNUNG DER ST.-PIUS-PFARREI, RÜCK-SCHIPPACH
Pfarramt St. Pius Rück-Schippach, St.-Pius-Str. 25, 63820 Elsenfeld, Tel. 623630
E-Mail: pfarrei.rueck-schippach@bistum-wuerzburg.de
Internet: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Mittwoch 14.30 - 16.30 Uhr, Donnerstag 9.30 - 11.30 Uhr
Sonntag 15.3.:
09:00
Mo. 16. 19:00
Mi. 18. 15:00
17:30
Do. 19.
19:00
372
4. FASTENSONNTAG
Messfeier in St. Pius
f. Berta u. Josef Staab, leb. u. verst. Ang. -1484
z. Ged. f. Willibald u. Frieda Hartig -1461
Fastenandacht in St. Johannes
Seniorennachmittag im Pfarrsaal
Kreuzwegandacht für die Firmlinge in St. Pius - Sakramentskapelle
Hochfest des HL. JOSEF, Schutzpatron
Messfeier in St. Pius
z. Jtg. f. Maria Kern, leb. u. verst. Ang. -1463- f. Irma Giegerich, Josef
u. Rosa Hofmann -1535- z. E. d. lb. Gottesmutter u. d. hl. Josef f. Adolf
u. Rosa Kempf, leb. u. verst. Ang. -1547- f. Helmut u. Andreas Söller
-1548- z. Dank u. f. Alois Kemmerer -5
Eucharistischer Segen
Sa. 21. 18:30
Messfeier in St. Pius
MISEREOR - Fastenkollekte
f. verst. Mitglieder der KAB Rück-Schippach -1557- z. Jtg. f. Johann
Jarzombek -1474- f. Albrecht Bohlender, Hilda u. Berta Walter -1514
z. Jtg. f. Johann Engart, Georg Müller u. Elisabeth Müller -1554
z. Jtg. f. Hermann Kerbel u. verst. Ang. -1567- f. Adam Giegerich -6
Anbetung in der Sakramentskapelle: Donnerstag 9.00 - 19.00 Uhr
Einladung zum Seniorennachmittag am Mittwoch, 18.03.2015, um 15.00 Uhr
Es erwartet Sie ein Bild-Vortrag über die Israel-Reise von Past.Ref. Holger OberleWiesli bei Kaffee und Kuchen. Auf Ihr Kommen freut sich das Seniorenteam.
Neue Öffnungszeiten im Pfarrbüro ab 01.04.2015: Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr
Der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung St. Pius Rück-Schippach dankt allen
Helferinnen und Helfern insbesondere den Vereinen und allen Kuchenbäckerinnen,
die dazu beigetragen haben, dass für P. Anselm eine so schöne Geburtstags- und
Abschiedsfeier ausgerichtet werden konnte. Besonderen Dank an das Dekorationsteam
für den wunderschönen Tisch- und Blumenschmuck in der Turnhalle, dem Gesangverein
„Concordia“ für die Mitgestaltung des Festgottesdienstes und dem Musikverein „Regina“
für musikalische Umrahmung des Festes in der Turnhalle.
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE OBERNBURG
Friedenskirche Obernburg:
Oberer Neuer Weg, 63785 Obernburg
Gemeindehaus Elsenfeld: Adam-Zirkelstr. 4, 63820 Elsenfeld
Trinitatiskirche Mömlingen:
Jahnstr. 22, 63853 Mömlingen
Pfarramt:
Mittlerer Höhenweg 1, 63785 Obernburg, Tel. 9158 Fax 72863
E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de (Büro Di. + Fr. 09.30 – 12.00 h)
Pfarrer:
Stefan Meyer, Tel. 9158, E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de
Barbara Nicol, Tel. 06022-2654818, E-Mail nicol.barbara@gmx.de
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen
373
Anmeldung zum neuen Konfirmandenkurs 2015/2016
Samstag, 14.03.2015, von 10 bis 13 Uhr
im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Evangelisch-Lutherisches Gemeindezentrum)
in Elsenfeld, Adam-Zirkel-Str. 4.
(Bitte Taufbescheinigung mitbringen!)
Kirchenvorstandssitzung:
Montag, 16.03.2015, um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Elsenfeld
„Ursprüngliches Südäthiopien“ - die Kultur der Hamer, Karo, Surma und Mursi
Mittwoch, 18.03.2015, um 20.00 Uhr
Evangelisch-Lutherisches Gemeindehaus Erlenbach, Martin - Luther - Platz 16
Referent: Eberhard Hörl, Dipl.-Psychologe, Aschaffenburg
Gemeindehelfer-Treffen:
Donnerstag, 19.03.2015, um 15.00 Uhr zum Verteilen des Gemeindebriefes für das
2. Quartal 2015, anschließend wie immer gemütliches Beisammensein.
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE HOFSTETTEN
(Für OT Eichelsbach)
Pfarramt: Eichelsbacher Straße 15, 63839 Hofstetten, Telefon 655222, Fax 655223
Bürozeiten: Di., Mi., Do., 8.30 - 11.00 Uhr und Do. 18.00 - 19.00 Uhr
Unser Gottesdienst:
So., 15.03.2015, Lätare
10.00 Uhr
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE ESCHAU
(Für die Ortsteile Rück und Schippach)
Pfarramt: Rathausstraße 17, Eschau, Telefon 09374/1270, Fax: 1202
Bürozeiten: Di., Mi. v. 9.00 - 12.00 Uhr; Do. v. 14.30 - 18.00 Uhr
Unser Gottesdienst:
So., 15.03.2015, Lätare
374
9.00 Uhr Neu
VEREINSNACHRICHTEN
Heimat- und Museumsverein Elsenfeld
Der Verein sagt "Danke für Engagement und Spende!"
500 Euro übergaben Marita Haas (links) und Elke Benstein (rechts) vom Buchhaus Elsenfeld und Jürgen Bieger (2.von links) an den Vorsitzenden des Elsenfelder Heimatund Museumsvereins Stefan Weigand. Der Reinerlös der Literaturveranstaltung „Kästner trifft
Kaléko“ mit Akteuren vom Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld kommt dem Projekt „Rück-Besinnungsweg“ zugute. Die Literaturveranstaltung
wurde vom Buchhaus organisiert und fand im Autohaus Bieger am vergangenen Donnerstag vor
rund 150 Besuchern statt. Der Heimat- und Museumsverein ist Träger des Projekts „Rück-Besinnungsweg“, mit dem ein Rundweg zwischen
der Piuskirche in Rück zum Kloster Himmelthal, über die Weinberge bis hinunter zur Dorfmitte von Rück mit Texttafeln und Skulpturen von sechs Künstlerinnen gestaltet wird und
das zu einer intensiven, besinnlichen Wanderung einladen soll. Mit den unterschiedlichsten
Materialien von Granit über Holz, Keramik, Edelstahl bis Sandstein setzen Konrad Franz,
Christoph Jakob, Karin Laumeister, Josef Speth, Helmut Brendel und Alexander Schwarz ihre
Vorstellung der Werte „Frieden“, „Mut“, „Gelassenheit“, „Hoffnung“, „Achtsamkeit, „Dankbarkeit“ künstlerisch um, die „Mommefigur“ am Dorfplatz in Rück wird die Endstation zum
Thema „Gemeinschaft“ bilden. Tafeln mit Texten, die bewusst überkonfessionell gehalten
sind, laden zum Nachdenken und zum Meditieren ein. Das Projekt soll im Herbst fertig gestellt sein und wird vom Bezirk Unterfranken als förderungswürdig unterstützt. Die gesamte Finanzierung soll durch Spenden geschultert werden, wobei die Marktgemeinde Elsenfeld
ihren Beitrag durch Arbeiten am Weg und bei der Installierung der Kunstwerke leisten wird.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Herzliche Einladung an alle Mitglieder unseres Vereins zur Jahreshauptversammlung am
Donnerstag, 19.03.2015, um 19.30 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld
Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung, Bericht über Besucherzahlen und Mitgliederentwicklung, 2. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, 3. Tätigkeitsbericht der Vorstandschaft,
4. Kassenbericht, 5. Satzungsänderung: Änderung der Mitgliedsbeiträge und deren Struktur, 6. Vortrag von Stefan Weigand über Dr. Werner Trost´s neues Buch von der Geschichte
des Weinbaus im Landkreis Miltenberg, 7. Arbeitsprogramm 2015, 8. Wünsche und Anträge
Terminvorschau:
.
• 29.03.2015 (Palmsonntag): Das Heimatmuseum, der Weinkeller, sowie die Museumsscheune sind geöffnet, die Lanz-Dampfmaschine ist in Betrieb. Verpassen Sie nicht unsere Sonderausstellung im Heimatmuseum: „70 Jahre Kriegsende – Flucht und Vertreibung –
Ansiedlung von Sudetendeutschen in Elsenfeld“.
• 02.05.2015 (Samstag) Geführte Wanderung im Aschaffgrund.
Schauen Sie doch mal bei uns vorbei: www.museum-elsenfeld.de
375
Jahrgang 1965/1966
Der Jahrgang 1965/1966 trifft sich am Freitag, 27.03.2015, um 20.00 Uhr in der
Binse in Elsenfeld zur Vorbesprechung und Planung eines Klassentreffens. Wegen
Platzreservierung bitte kurz eine E-Mail an „jahrgang65_66@email.de“ schicken. Bitte
an Auswärtige des Jahrgangs weitersagen.
Pfadfinder Elsenfeld
Wir suchen Nachwuchs!
Unsere Jungpfadfindergruppe sucht noch Kinder im Alter von 10-12 Jahren.
Wenn du schon immer mal das Pfadfindersein ausprobieren, Abenteuer erleben, Kinder
in deinem Alter kennen lernen, Zelten gehen und Ausflüge machen wolltest, dann bist du
bei uns genau richtig! Die Gruppenstunden finden wöchentlich mittwochs von 18.30 20.00 Uhr im Jugendheim in Elsenfeld statt und versprechen viel Spiel, Spaß und Action.
Wenn du dich angesprochen fühlst, dann melde dich bei Julian Hohm
unter Tel: 06022/72749.
Infos über unseren Stamm findest du auf www.stammgermania.de
Kindertagesstätte "Rasselbande", Fröbelstraße
„Ladies Night“ am 17.04.2015
Für unsere Veranstaltung benötigen wir noch gut erhaltene Frauen- und
Teeniemode, Schuhe, Schmuck, Taschen, Accessoires; kurz gesagt: alles,
was das Frauenherz höher schlagen lässt.
Und so funktioniert es: Sie geben Ihre nicht mehr benötigten „Schmuckstücke“ bis zum
02.04.2015 bei uns in der KiTa Rasselbande (Mo-Fr von 8.00 - 15.30 Uhr) ab – diese
werden dann am 17.04.2015 während unserer Ladies Night verkauft. Der Erlös kommt
den Kindern der KiTa Rasselbande zu Gute.
Bei Rückfragen erreichen Sie die KiTa unter: 06022/649600.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Theaterring Darmstadt
Am 13.03.2015 fahren wir ins große Haus und sehen "Orpheus in der Unterwelt", eine Operette in zwei Akten, von Jacqus Offenbach. Abfahrtszeiten wie bekannt.
Musikverein „CONCORDIA“ Elsenfeld e.V.
Musikverein und das „joe - jazz orchestra erlenbach“
präsentieren „The Main Event“
Zu unserem diesjährigen Jubiläum präsentieren wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem „jazz
376
orchestra erlenbach“ das „The Main Event“ am Sonntag, 15.03.2015, um 17.00 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld.
Seit jeher vermitteln Big Bands mit ihrer Musik und ihrem Auftreten Dynamik und Lebensfreude. In besonderem Maße gilt das für das joe. Intensive Zusammenarbeit mit nationalen
Stars der Jazzszene und ein abwechslungsreiches Programm sind die Markenzeichen des joe.
Zu hören sind Highlights und Leckerbissen u.a. von Micheal Bublé, Robbie Williams, Frank
Sinatra, Bobby Darin, Tower of Power.
Wir laden Sie zu diesem besonderen musikalischen Genuss ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Kartenvorverkauf (16 Euro) bei den Sparkassen Miltenberg, Obernburg, Elsenfeld und Erlenbach sowie in der Musikschule Erlenbach. Einlass und Abendkasse (18 Euro) ab 16.15 Uhr.
Weitere Infos unter: http://www.joe-bigband.de
Generalversammlung mit Neuwahlen am 20.03.2015
Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 20.03.2015, um 20.00 Uhr in der
Gaststätte „Fuchsbau” statt. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder sowie alle Ehrenmitglieder des Musikvereins recht herzlich eingeladen.
Gemeinschaftskonzert am 28.03.2015
Herzliche Einladung ergeht an alle Bürger von Groß-Elsenfeld zum Gemeinschaftskonzert
der drei Elsenfelder Musikvereine am Samstag, 28.03.2015, um 19.30 Uhr ins Bürgerzentrum Elsenfeld.
Neben der gastgebenden Kapelle werden unsere Musikfreunde aus Rück-Schippach und Eichelsbach sowie das Jugendensemble „Sunrise“ unsere Gäste musikalisch unterhalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Unsere nächsten Termine
29.03.2015 Palmprozession
RV Bavaria 07 Elsenfeld mit Kegelabteilung „Bahnfrei Elsenfeld“
www.keglertreff-elsenfeld.de/
Elsenfeld gewinnt den Landkreispokal 2015
Die Kegler von Bahnfrei Elsenfeld nutzten den Heimvorteil, und konnten mit einer überragenden Vorstellung erstmals den Landkreispokal im Kegeln gewinnen!
Vater des Erfolgs war Senior Wolfgang Hahne mit hervorragenden 474 Kegel, gefolgt von
Volker Bielesch 462, Harald Renz 454 und Klaus Roth 449 Kegel.
Endstand:
1. Bfr. Elsenfeld
2. GH Sulzbach
3. Bfr. Kleinwallstadt
4. DJK Wörth
1839 Kgl
1748 Kgl
1702 Kgl
1633 Kgl
Bester Einzelkegler war Andreas Schüßler von GH Sulzbach mit 492 Kegel.
Die Kegler bedanken sich bei den zahlreichen Zuschauern, die für prächtige Stimmung sorgten, und dem Endspiel einen würdigen Rahmen gaben.
377
Nächster Spieltag am 14./15.03.2015:
So. 13.00 Uhr
Partenstein 2 - Elsenfeld 1
Sa. 14.00 Uhr
Elsenfeld 2 - TV Großwallstadt 1
Sa. 16.30 Uhr
Elsenfeld 3 - Spfr. Mönchberg 1
Jahreshauptversammlung 2015
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Donnerstag, 23.04.2015, um 19.00 Uhr im
Keglertreff.
An alle aktiven Kegler: Haltet euch diesen Termin frei, es stehen wichtige Entscheidungen
für die Verbandsrunde 2015/16 an.
Karateschule Kodokan
www.karate-kodokan.de
Aktionstag "Kinder BEWEGEN Eltern"
Das KODOKAN Team möchte euch herzlich am Samstag, 14.03.2015, zu unserem Aktionstag „Kinder BEWEGEN Eltern“ in die Karate Schule einladen. Alle interessierten Eltern
können an diesem Tag eine gemeinsame Trainingsstunde mit ihren Kids absolvieren. Ziel ist
es, als Elternteil einen Einblick in die Karate Trainingswelt zu erhalten und für die Kids, sich
stolz präsentieren zu können. Wir sind uns sicher, dies macht allen Beteiligten viel Spaß. Wir
treffen uns um 11.00 Uhr mit sportlicher Kleidung im Dojo.
Nähere Informationen können telefonisch unter 26 34 966 (ab 15.00 Uhr persönlich, ansonsten Anrufbeantworter) oder direkt an der Theke erfragt werden.
Tennisclub ETC „Grün-Weiß“ Elsenfeld:
Generalversammlung am 20.03.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus Krone
Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand, 2. Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung, 3. Berichte der Vorstände, 4. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, 5. Neuwahlen, 6. Ehrungen, 7. Wünsche und Anträge
Anträge müssen eine Woche vor der Generalversammlung dem Vorstand vorliegen.
Turnverein Elsava Elsenfeld 1905 e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 20.03.2015, um 19.30 Uhr im kleinen Saal vom Bürgerzentrum.
Alle MitgliederInnen und Ehrenmitglieder sind zur Jahreshauptversammlung sehr herzlich
eingeladen. Durch Ihre Teilnahme zeigen Sie Ihr Interesse an unserem Turnverein!
Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Totengedenken, 3. Bericht der 2. Vorsitzenden, 4. Bericht
des Technischen Leiters, 5. Diskussion der Berichte, 6. Bericht des Schatzmeisters und der
Kassenprüfer, 7. Diskussion der Berichte, 8. Entlastung der Vorstandmitglieder, 9. Neuwahlen, 10. Wünsche und Anträge, 11. Ehrungen.
Zusätzliche Anträge bis zum 13.03.2015 in der Geschäftsstelle bitte schriftlich abgeben.
378
Sportabzeichen-Abnahmetermin
Dienstag, 17.03.2015
Schwimmen
20.30 Uhr
Abt. Basketball
Spielbericht
Regionalliga Südost
BG Main Elsava : TG Würzburg Wildcats
Vorbericht
Tag Datum Uhr
Sa
14.03.15 15.00
So
15.03.15 11.00
13.00
15.00
15.00
17.00
Spielklasse
BOLH
Klm16
RLD
Blm10
BKLW
BLD
58:76 (14:20, 28:44, 50:63)
Halle
E
G
E
E
Hallenbad Elsavamar, Elsenfeld
Heim
TB Arnstein
Mnl. U16
1. Damen
TG Würzburg
2. Herren
2. Damen
Gast
1. Herren
TSV Lohr
TSV Wasserburg 2
Mnl. U10
TV Burgsinn 2
DJK Münsterschwarzach
Abt. Faustball
Kreisklasse A - Unterfranken - Männer
Letzte Spieltag Sonntag, 08.03.2015
TV Elsenfeld IV - TV Haibach
2:0
TV Elsenfeld IV - TV Glattbach
0:2
TV Elsenfeld III - TV Haibach
1:1
TV Elsenfeld III - TV Glattbach
2:0
TV Elsenfeld IV - TSV Alzenau
1:1
TV Elsenfeld IV - TV Kahl
0:2
TV Elsenfeld III - TSV Alzenau
2:0
TV Elsenfeld III - TV Kahl
0:2
Sparkasse Arena, Elsenfeld
(11:8 11:8)
(9:11 9:11)
(11:9 8:11)
(11:7 11:4)
(3:11 11:6)
(8:11 3:11)
(11:5 11:4)
(8:11 8:11)
Platz
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Sätze
23:1
16:8
14:10
13:11
7:17
7:17
4:20
Mannschaft
TV Kahl
TSV Alzenau
TV Glattbach
TV Elsenfeld III
TV Haibach
Eintracht Leidersbach
TV Elsenfeld IV
Spiele
12
12
12
12
12
12
12
Punkte
23:1
16:8
14:10
13:11
7:17
7:17
4:20
Deutsche Meisterschaften im Faustball der Männer 60 in Rintheim
Mit breiter Brust fahren unsere Senioren am 14.-15.03.2015 zur DM in der laufenden Hallenrunde der Männer 60 in Rintheim. Im letzten Jahr ist man schon in der „Quali“ zur Deutschen-Meisterschaft gescheitert. In diesem Jahr lief es besser und man schaffte es als Süddeutscher Meister direkt zur Teilnahme an den Deutschen-Meisterschaften, das Team um
Spielertrainer Stefan Fries gehört zu den Top-Teams dieser Meisterschaften. Allerdings warten in der Vorrunde ein paar harte Brocken auf unsere Spieler.
379
In der A-Gruppe trifft man gegen den TSV Bayer Leverkusen, SV Haddorf, TSV Schwieberdingen und ESG Karlsruhe. In dieser relativ ausgeglichenen Gruppe sollte ein mitspielen
möglich sein. Außerdem besitzt die Mannschaft des TVE ein gewisses Maß an Routine, was
das Erreichen von Deutschen Meisterschaften betrifft. Hieraus sollte man Kapital schlagen
können. Da die Leistungsstärke bei den Wettkämpfen aber sehr hoch ist, wird das Erreichen
der Zwischenrunde, wozu ein dritter Platz in der Gruppe berechtigt, das Ziel sein. „Wir wollen uns ordentlich Verkaufen und schönen Faustball spielen, auch wenn unsere Kontrahenten zum Teil als Nationalspieler oder Bundesligaerfahrung vorweisen können“ argumentierte Richard Sauerwein die Situation. Mögliche Gegner bei den sonntäglichen Überkreuzspielen werden in der Gruppe B ermittelt. Hier treten der TV Gustavsburg, FBC Offenburg (Titelverteidiger), TH 1852 Hannover, TSV Burgdorf und TSG Stuttgart an.
Wir wünschen dem Team auf jeden Fall bei seiner „Mission Possible“ viel Glück und Erfolg.
Bitte vormerken:
Deutsche Faustball-Meisterschaft Männer 55, Elsenfeld 28.-29.03.2015
Vorschau:
21.03.2015 Arbeitseinsatz Faustballplatz um 9.30 Uhr.
Abt. Judo
Ergebnisse:
FU12: Gruppe 2: 3. Platz Runa Eigenmann; Gruppe 6: 3. Platz Fabienne Schleucher
MU12: Gruppe 2: 1. Platz Elias Hohm; Gruppe 5 2. Platz Silas Hayward;
Gruppe 9: 1. Platz Dominik Bauer; Gruppe 13: 3. Platz Jonas Lebold
FU15: - 36 kg: 3. Platz Marit Brix
MU15: - 37 kg: 2. Platz Alexander Straub, 5. Platz Hakon Eigenmann
Herzlichen Glückwunsch allen die sich getraut haben!
Fußballverein „Elsava“ 1913 Elsenfeld e.V.
Internet: www.elsavaelsenfeld.de
Email: elsava.elsenfeld@gmx.de
Sechs Punkte zum Rückrundenstart
Rückblick vom Wochendende
Elsava Elsenfeld – TSV Stadtprozelten
3:1
Tore: 1:1 Axel Klein (26.), 2:1 Yannick Hillerich (75./FE), 3:1 Maxi Roos (84.).
Elsava Elsenfeld II – TSV Stadtprozelten II
3:1
Tore: 1:0 Niklas Glück (6.), 2:1 Kristian Fischer (72.), 3:1 Kristian Fischer (89.).
Vorschau
Sonntag, 15.03.2015
13.00 Uhr Wasserlos II - Elsava Elsenfeld II
15.00 Uhr Wasserlos - Elsava Elsenfeld
Elsava-Stammtisch jeden letzten Freitag im Monat
Der neu gegründete Elsava Stammtisch findet jeden letzten Freitag im Monat ab 16 Uhr im
Elsava-Sportheim statt. Teilnehmen kann jeder. Ansprechpartner sind Hugo Becker und Volker Oberle.
380
Pater Anselm sagt zum Abschied DANKE
Bevor ich Rück-Schippach verlasse möchte ich auf
diesem Weg ein herzliches Dankeschön sagen für die
Geburtstags- und Abschiedsfeier am 1. März 2015.
Es war für mich und alle, die mit mir gefeiert haben, ein sehr schönes Fest. Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, besonders dem Gesangverein
"Concordia" für die Mitgestaltung des Gottesdienstes und dem Musikverein "Regina" für das Geburtstagsständchen und für die musikalische Umrahmung
der Feier in der Turnhalle. Aus der Pfarrgemeinde
und von außerhalb, von Freunden, Bekannten und Verwandten, durfte ich viele Glück- und Segenswünsche, Zeichen der Verbundenheit und Anerkennung
entgegennehmen. Die Kinder des Kindergartens "Sonnenschein" eröffneten
den Reigen der Gratulanten. Der Auftritt der "Dorfschellen" ließen die Verbundenheit zur Dorfgemeinschaft nochmals lebendig werden. Im Namen von
Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat sprachen Maria Schmidt und Michael Söller Dankesworte und Segenswünsche aus. Dankbar bin ich für die
anerkennenden und mitbrüderlichen Worte von Dekan Franz Leipold und den
evangelischen Vertretern der Nachbargemeinden Pfarrerin Kerstin Woudstra
und Pfarrer Stefan Meyer. Ich danke für die Grußworte von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, MdL Dr. Hans-Jürgen Fahn und stellvertr. Landrätin Frau
Passow. Der Vereinsingvorsitzende Richard Hornung gratulierte im Namen
der Ortsvereine. Ihm folgte der Erste Bürgermeister Matthias Luxem mit besonders würdigenden und ehrenden Worten. Den Abschluss bildete der erfrischende Auftritt der Ministranten und die gesangliche Darbietung der Pfarreiengemeinschaft Christus Salvator.
Über alle offiziellen und privaten Glückwünsche und die große Teilnahme an
der Feier habe ich mich sehr gefreut und danke allen herzlich.
Zum Schluss danke ich besonders den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und
der Kirchenpflegerin Maria Schmidt für die organisatorische Durchführung
und Gestaltung des Festes.
Rück-Schippach am 5. März 2015
Pater Anselm Ehmele SDS
381
382
383
384
Fußballverein „Elsava“ 1913 Elsenfeld e.V.
Jugendabteilung
Rundenspiele:
Ergebnisse letztes Wochenende:
D gegen JFG Bessenbachtal
5:0
Spiele am Wochenende:
Samstag, 14.03.:
F3-Junioren
um 9.30 Uhr
F1-Junioren
um 10.00 Uhr
F2-Junioren
um 10.30 Uhr
E2-Junioren
um 11.00 Uhr
E1-Junioren
um 11.30 Uhr
D-Junioren
um 13.30 Uhr
in Pflaumheim
in Erlenbach
gegen TSV Eschau 2
in Pflaumheim
gegen TuS Röllbach
in Dörsteinbach (gegen JFG Mittlerer Kahlgrund)
Freiwillige Feuerwehr Rück-Schippach
www.feuerwehr-rueck-schippach.de
Am 21.03.2015 richten wir eine Ausbildungsveranstaltung für Führungsdienstgrade der
KBI aus. Diensteinteilungen hierfür werden verteilt.
Die nächste Schulung („Allgemeines Feuerwehrrecht“) findet am 25.03.2015 statt.
Die Jugend trifft sich weiterhin regelmäßig mittwochs ab 19.00 Uhr zu ihren Schulungen
und Übungen am Gerätehaus. Interessierte Jugendliche, auch wenn sie einfach nur mal reinschnuppern wollen, sind uns dazu jederzeit herzlich willkommen!
Aktuelle Termine, Details und weitere Informationen siehe auch unter
http://www.feuerwehr-rueck-schippach.de.
Schuljahrgang 1954/55 Rück-Schippach
Wir treffen uns am Donnerstag, 19.03.2015, um 19.00 Uhr im "Come in" (Pizza im Industriegebiet Rück) - Vorbesprechung Ausflug. Bitte Auswärtige verständigen.
Senioren Rück-Schippach
Am 18.03.2015 findet unser Seniorennachmittag im Pfarrsaal Schippach um 15.00 Uhr
statt. Herr Oberle-Wiesli wird ein Bildervortrag über Jerusalem halten.
Auf euer Kommen freut sich das Seniorenteam.
385
Katholische öffentliche Bücherei Rück-Schippach
Osterratespiel für Kinder
Zu einem lustigen Osterratespiel laden wir alle Kinder in unsere Bücherei ein. Zu gewinnen
gibt es ein schönes Kinderbuch.
Ab sofort haben wir sonntags früher geöffnet:
Neue Öffnungszeiten:
sonntags von 10.00 - 11.30 Uhr und mittwochs von 17.00 - 18.00 Uhr.
Freundeskreis-Momme
Frühlingsfrische Ideen - besprechen - und umsetzen!
Wir treffen uns am 30.03.2015 um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Rück-Schippach. Das
Treffen gilt auch als unsere vierteljährliche Quartalszusammenkunft. Kommt zahlreich, es
lohnt sich. Ein Sponsor hält eine Überraschung für alle bereit. Auch wollen wir den Termin
für den Ausflug zum Schachbrettblumenfest planen.
KAB Rück-Schippach
Jahreshauptversammlung am 21.03.2015
Am Samstag, 21.03.2015, findet um 16.00 Uhr im Pfarrsaal St. Pius unsere Jahreshauptversammlung statt.
Alle Mitglieder der KAB Rück-Schippach e.V. sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl
ist gesorgt. Der Vorabendgottesdienst im Anschluss wird für unsere Verstorbenen gelesen.
Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung, 2. Geistlicher Impuls, 3. Totengedenken, 4. Bericht
der Schriftführerin, 5. Kassenbericht, 6. Bericht der Kassenprüfer, 7. Entlastung, 8. Bericht
der 1. Vorsitzenden, 9. Bekanntgabe des neuen Präses, 10. Ehrungen, 11. Verschiedenes,
12. Wünsche und Anregungen
Kerbclub Rück-Schippach
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 28.03.2015 um 20.00 Uhr im neuen Feuerwehrhaus in Rück!
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, 2. Totengedenken, 3. Bericht der
Schriftführerin, 4. Kassenbericht, 5. Entlastung der Vorstandschaft, 6. Neuwahlen, 7. Aufnahme von Neumitgliedern, 8. Wünsche und Anträge
Der Vorstand
Musikverein "Regina" Rück-Schippach
www.mv-regina.de
Gemeinschaftskonzert im Bürgerzentrum Elsenfeld
Wir möchten schon jetzt die gesamte Bevölkerung zu dem diesjährigen Gemeinschafts386
konzert der drei Musikvereine der Großgemeinde Elsenfeld, am Samstag, 28.03.2015, um
19.30 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld, einladen.
Es wird Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Konzertprogramm geboten!
Termine:
28.03.2015
29.03.2015
18.04.2015
26.04.2015
Gemeinschaftskonzert in Elsenfeld
Palmprozession
Aktion saubere Flur
Kommunion
Gesangverein Concordia "The Next Generation", Rück-Schippach
Am Montag, 16.03.2015, findet um 19.30 Uhr im Probenraum im Alten Rathaus in Rück
unsere Jahreshauptversammlung statt. Hierzu laden wir alle aktiven und passiven Sängerinnen und Sänger sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, Bericht der 1. Vorsitzenden, Totengedenken, Bericht der Schriftführerin, Bericht des Kassiers
Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers, Bericht des Chorleiters, Wünsche
und Anträge
Termine:
Samstag, 18.04.2015:
Samstag, 18.04.2015:
Samstag, 13.06.2015:
Samstag, 18.07.2015:
Sonntag, 20.09.2015:
Aktion „Saubere Flur“
Bewirtung Konzert
Serenade in Röllbach
Serenade in Schippach
Herbstfest
Freizeitclub Kreis Miltenberg e.V. OG Elsenfeld
1. FC Nürnberg Fanclub
Das letzte Spiel in der Rückrunde führt uns am 17.05.2015 zu den Münchner Löwen in die
Allianz-Arena. Wir müssen unser Kartenkontingent bereits am 13.03.2105 abrufen, da dann
die Karten in den freien Verkauf gehen. Es können auch Löwen-Fans mitfahren. Anmeldungen bei Christine Daum, Tel. 8783, e-mail freizeitclub.mil@t-online.de
Lehrgang für Selbstverteidigung und Gewaltprävention
Schon zum 5. Mal veranstaltet unsere Karateabteilung den beliebten Lehrgang für Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Gewaltprävention am Samstag, 18.04.2015, ab 10.00 Uhr in
der Barbarossahalle Erlenbach. Der Lehrgang richtet sich neben aktiven Karatekas auch an
Nicht-Karatekas, besonders an Frauen und Kinder, die Selbstverteidigung erlernen wollen.
Für angehende Übungsleiter wird dieser Kurs mit 5 Unterrichtseinheiten anerkannt.
Den Kurs leiten folgende drei kompetente Lehrer des Deutschen Karateverbandes (DKV):
Andreas Springer (4. Dan) Experte für taktisches Nahkampfverhalten, Rudi Russ (5. Dan)
387
Selbstverteidigungslehrer und Gewaltschutztrainer und Jürgen Kestner (6. Dan) Selbstverteidigungsausbilder und Nahkampfspezialist. Auskunft und Anmeldung bei Christine Daum,
Tel. 8783, Fax 71320, e-mail freizeitclub.mil@t-online.de
Noch einige Plätze frei
06.-12.04.2015 (0sterferien) Amalfiküste: F, HP (4*-Hotels), Eintr., alle Rundf. 582,- €
30.04. - 03.05.2015 Harz – Land der Sagen und Hexen: F,HP (4*-Hotel), Rundf. 347,- €
13.-17.05.2015(Christi Himmelf.) Schlösser der Loire: F, HP (4*-Hotel), Eintr., Rundf. 645,- €
01.-06.06.2015 (Pfingstferien) Provence u. Camargue: F,HP (4*-Hotel),Eintr., Rundf. 644,- €
07.-12.07.2015 Breslau – Krakau – Riesengebirge: F, HP (3* u. 4*-Hotels), Eintr., Rundf. 441,- €
Bei allen Fahrten sind viele Extras inkludiert. Auskunft und Anmeldung bei Christine Daum,
Hoffeldstr. 8, Tel. 06022/8783, Fax 71320, e-mail freizeitclub.mil@t-online.de
Reservistenkameradschaft Rück-Schippach
Termine im März
Montag, 16.03.2015
Mittwoch, 18.03.2015
ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
Tischtennis DJK Rück-Schippach e.V.
Info-Abend „Krone Schippach“
Frauenstammtisch „Forsthaus Eschau“
„Hüttengaudi“ Ausflug in den Bayerischen Wald, Frauenberg vom 19.-21.06.2015
Programm: Abfahrt am Freitag, 19.06.2015 um 8.30 Uhr an der Raiffeisenbank in Schippach.
Auf der Hinfahrt findet unser traditionelles Busfrühstück statt. Ca. um 13.30 Uhr erreichen
wir unser Ziel, das Landhaus Frauenberg im Bayerischen Wald.
Das Landhaus Frauenberg ist ein Ferienhaus für Gruppen zum Alleinbewohnen und bietet uns
alles was für ein gelungenes Wochenende gebraucht wird. Der Gemeinschaftsraum, die Bierstube, das Kaminzimmer, aber auch die große überdachte Terrasse laden zu zünftigen Hüttenund Grillabenden ein. Außerdem stehen uns eine Sauna, Billard, Orgel, Kicker, Dartscheibe
und ein Tischtennisraum zur Verfügung. Ein Naturbadeteich befindet sich in ca. 3 km Entfernung zum Haus. Am Samstag ist eine Wanderung auf dem 9,7 km langen Rundwanderweg zum Dreisesselfelsen geplant. Dort haben wir die Möglichkeit im „Berggasthof Dreisessel“ einzukehren. Die konditionsstarken unter uns können von dort noch weitere Rundwanderwege z.B. zum Dreiländereck / steinernes Meer in Angriff nehmen. Am Sonntag, nach
Räumung der Zimmer und Frühstück, geht es mit dem Bus zur Sommerrodelbahn nach Grafenau (Länge 1250 m, Höhenunterschied 100 m). Im Biergarten am Ziel können wir noch etwas Essen und Trinken, bevor wir dann zum „Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayer.Wald“
aufbrechen. Dieser ist mit 1,3 km Länge der längste Baumwipfelpfad der Welt und endet auf
einer 44 m hohen Aussichtsplattform mit fantastischem Rundblick. Anschließend Heimfahrt.
Leistungen: Busfahrt, zwei Übernachtungen (2-Bett, 3-Bett und 4-Bettzimmer jeweils mit
eigener DU/WC) und Frühstück. Preis für Mitglieder: 110,- €; für Nichtmitglieder: 140,- €
Anmeldung durch Überweisung auf das Sonderkonto bei der Raiffeisenbank Elsavatal eG
IBAN: DE98 796 655 400 100 128 384 , BIC: GENODEF1EAU
bis spätestens 15.03.15 (Plätze begrenzt, Vergabe nach Kontoeingang)
Weitere Info´s bei Julia Hauck: Tel. 71713, auch Nichtmitglieder können gerne mitfahren !
388
Jugendtraining
Freitag, 13.03.2015
Dienstag, 17.03.2015
Freitag, 20.03.2015
17.30 Uhr
17.30 Uhr
17.30 Uhr
Aktuelle Ergebnisse vom Wochenende:
Herren IV – TSV Großheubach IV
DJK Mömbris – Damen I
Herren I – TSV Gailbach
Jungen II – TSV Großheubach II
DJK Kleinwallstadt – Mädchen
Vorschau der nächsten Spiele:
Freitag, 13.03.2015:
19.30 Uhr VfL Mönchberg IV – Herren IV
20.00 Uhr Damen I – TTC Bavaria Wiesen
20.00 Uhr Herren II – DJK Wörth II
Betreuer
H.-D. Sandmann und Alex Schmidt
Annika Hauck und Andrea Hauck
Peter Pretz und Eva Sommer
0:8
4:8
9:3
1:8
5:5
Abfahrt./Hallenöffn.
Samstag, 14.03.2015:
10.00 Uhr Jungen II – TV Mömlingen
14.30 Uhr DJK Wörth – Mädchen
18.00 Uhr TG Veitshöchheim – Herren I
9.30 Uhr
13.50 Uhr
Fahrer/Betreuer
Markus Wolf
Andrea Hartig
SV Elsava Rück-Schippach
Rückblick:
FV Klingenberg II - SV Elsava Rück-Schippach II
1:4
Torschützen: 2 x Adnan Sevim, 1 x Thomas Makitta, 1 x Markus Spielmann
FV Klingenberg - SV Elsava Rück-Schippach
Torschütze: Tino Frauenfelder
Vorschau:
So., 15.03.2015,
So., 15.03.2015,
13.00 Uhr
15.00 Uhr
3:1
SV Elsava Rück-Schippach II – Frankonia Mechenhard II
SV Elsava Rück-Schippach – Frankonia Mechenhard
Freiwillige Feuerwehr Eichelsbach
Unsere aktiven Mitglieder werden um Beachtung nachfolgend genannter Termine gebeten:
Sonntag, 15.03.2015
10.00 Uhr
Gruppe 2
reguläre Übung
Mittwoch, 18.03.2015
19.00 Uhr
Arbeitseinsatz für alle Mitglieder
Donnerstag, 19.03.2015 19.00 Uhr
Gruppe 3
reguläre Übung
Samstag, 21.03.2015
10.30 Uhr
Jugend
reguläre Übung
389
Senioren-Forum-Eichelsbach
Vorankündigung:
Am Mittwoch, 01.04.2015, kommt die Theatergruppe Spätlese des Katholischen SeniorenForums Diözese Würzburg aus Aschaffenburg nach Eichelsbach in die Eichelsberghalle.
Beginn ist um 14.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Theatervorstellung beginnt um 14.30 Uhr
Einlass ist um 13.30 Uhr. Die Theatergruppe präsentiert in Ihrem 20. Jahr folgende Stücke:
„Kein Verlass mehr auf die Alten“
Heiterer Einakter von Hannelore Möller, und
„Was wird bloß aus der Silberhochzeit?“
Lustspiel in einem Akt von Maya Gmür
Für die Elsenfelder und Rück-Schippacher Bürger fährt kostenlos ein Bus. Abfahrtzeit wird
noch bekannt gegeben. Anmeldung bitte telefonisch bei Annemarie Löschinger Tel: 09374/2533.
Katholisches Senioren-Forum „55plus“ – Dekanat Obernburg
Wir wandern wieder am Dienstag, 17.03.2015, Treffpunkt um 13.30 Uhr an der Eichelsberghalle in Eichelsbach. Wir fahren mit den PKW´s nach Streit zum Parkplatz Streitberghalle/
Franziskuspark. Abmarsch zur Wanderung um 14.00 Uhr in Streit. Wir laufen auf dem fränkischen Marienweg nach Schmachtenberg und kehren im Gasthaus „Zur Sonne“ ein.
Anschließend laufen wir zum Parkplatz zurück. Info: Helmut Hein, Tel. 09374/1619.
Musikverein Widerhall Eichelsbach e.V.
www.mv-eichelsbach.de
Schnuppertag am 22.03.2015 ab 10.00 Uhr
Du bist Vorschüler, Schüler der 1., 2., 3. oder 4. Klasse und hast Lust ein Instrument zu
erlernen? Dann laden wir dich und deine Eltern recht herzlich am Sonntag, 22.03.2015, ab
10.00 Uhr in unseren Proberaum an der Eichelsberghalle ein. An diesem Tag spielt die Jugendkapelle „Sunrise“ und du hast unter anderem die Gelegenheit sämtliche Instrumente, welche im Musikverein gespielt werden, einmal selbst auszuprobieren. Keine Angst wir helfen dir dabei.
Für Fragen steht dir unsere 2. Vorsitzende Carina Rüth unter Telefon Nr. 09374/2386 oder unser Jugendleiter Julian Büttner unter Telefon Nr. 09374/7921 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns schon jetzt auf dein/euer Kommen!
Termine
14.03.2015
Probewochenende
28.03.2015
Gemeinschaftskonzert der Elsenfelder Musikvereine in Elsenfeld
30.04. - 01.05.2015 Maifest am Grillplatz in Eichelsbach
390
Obst- und Gartenbauverein Eichelsbach
Zusagende Boden- und günstige Klimaverhältnisse erlauben eine Aussaat ab Anfang März.
Radies werden meist zu dicht ausgesät. Eine einwandfreie Knollenentwicklung wird nur erzielt bei gleichmäßiger Saat in genügend großen Abständen. Man sät in Reihen mit einem
Abstand von 8 bis 10 cm. In der Reihe werden die Samen einzeln in Abständen von 3 cm
ausgelegt. Das spätere Ergebnis lohnt diese Mühe. Bei zu dichtem Stand muss notfalls vereinzelt werden. Wichtig ist außerdem die Saattiefe. Radies sollen nur etwa 1 cm in den Boden kommen. Tiefere Saat wirkt sich nachteilig auf die Knollenform aus und führt außerdem
zur Ernteverzögerung.
FC Eichelsbach 1955 e.V.
www.FC-Eichelsbach.de
Die nächsten Spiele
Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag, 15.03.2015, gegen SV Richelbach. Spielbeginn ist um
15.00 Uhr in Neunkirchen-Richelbach, zuvor spielt um 13.00 Uhr die 2. Mannschaft.
Jugendabteilung
A-Jugend am Samstag, 14.03.2015
C-Jugend am Samstag, 14.03.2015
C-Jugend am Mittwoch, 18.03.2015
D-Jugend am Samstag, 14.03.2015
15.30 Uhr
14.00 Uhr
18.00 Uhr
12.45 Uhr
in Eschau gegen JFG Südspessart
in Eschau gegen JFG Bay. Odenwald 2
in Eschau gegen SV Vorwärts Kleinostheim
in Eschau gegen JFG Kickers Bachgau 2
391
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 174 KB
Tags
1/--Seiten
melden