close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresprogramm 2015 - Frauenberatung Essen

EinbettenHerunterladen
GRUPPEN UND WORKSHOPS
FRAUENBERATUNG
ESSEN
Jahresprogramm
mit
Jahresprogramm
2014
2015
F R A U E N H E L F E N F R A U E N E S S E N e . V.
Über uns
FRAUENBERATUNG ESSEN
Frauen helfen Frauen ist unser Konzept seit 1976.
Wir beraten Frauen jeden Alters und jeder Herkunft. Wir setzen uns ein gegen gesellschaftliche
Benachteiligungen von Frauen und gegen jede Art
von Gewalt an Frauen und ihren Kindern.
Wir – vier Fachfrauen mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Zusatzausbildungen und Beratungsschwerpunkten – arbeiten in einem Team auf
der Grundlage eines lösungsorientierten Ansatzes
unter Berücksichtigung der spezifisch weiblichen
Lebenszusammenhänge.
FRAUEN HELFEN FRAUEN ESSEN e. V.
setzt sich seit mehr als 30 Jahren für Frauen ein,
die von Gewalt betroffen sind. 1979 wurde das
Frauenhaus Essen,1984 die Frauenberatungsstelle
gegründet. 2000 kamen der Notruf und Beratung
für Frauen nach sexualisierter Gewalt, 2002 die
Akutberatung bei häuslicher Gewalt nach Polizeieinsätzen als weitere Angebote dazu.
Wir sind Mitglied im Paritätischen Nordrhein-West‑
falen und im Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen NRW e. V.
3
Unsere Beratung
· ·
·
· ermutigt, sich mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen ernst zu nehmen
ist ausgerichtet auf persönliches Wachstum
unterstützt darin, eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu handeln
ist parteilich für Frauen, vertraulich, kurzfristig und kostenlos, auf Wunsch auch anonym
Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.
Unsere Schwerpunkte
·
·
·
·
·
Trennungs-/Scheidungsprobleme
Partnerschaftskonflikte
körperliche und seelische Gewalterfahrungen,
häusliche Gewalt
Stalking
sexualisierte Gewalterfahrungen wie sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch in der Kindheit
Essstörungen wie Magersucht, Bulimie, Esssucht
akute Lebenskrisen
·
·
Kontaktaufnahme
Wir bitten um vorherige Terminabsprache. Sie
erreichen uns zu unseren Telefonsprechzeiten
werktags von 10.00 - 13.00 Uhr.
Ein erster Gesprächstermin wird möglichst kurz‑
fristig angeboten. In besonderen Notfällen (bei
häuslicher oder aktueller sexueller Gewalt) rufen
wir auch außerhalb der telefonischen Sprechzeiten
innerhalb von 24 Stunden zurück und vereinbaren
umgehend einen Beratungstermin.
4
Unser Angebot
BERATUNG
psychosoziale Beratung
Krisenintervention
Akutberatung nach häuslicher Gewalt
Notruf und Beratung für Frauen nach sexuali‑
sierter Gewalt
Stabilisierung nach traumatischen Erfahrungen
Prozessbegleitung
·
·
·
·
·
·
INFORMATION
zu familien-, sozial- und sexualstrafrechtlichen Fragen
zu Schutzmaßnahmen nach häuslicher Gewalt und Stalking
·
·
VERANSTALTUNGEN
zu verschiedenen frauenspezifischen Themen, auch
in Kooperation mit anderen Einrichtungen
SECOND HAND
preiswerte Frauen- und Kinderkleidung
RAUMNUTZUNG
für Frauen zur Durchführung von Gruppen, regel‑
mäßigen Treffen, Selbsthilfegruppen oder Workshops gegen einen Unkostenbeitrag
GRUPPEN, KURSE UND WORKSHOPS
ein breit gefächertes Angebot, zusammengefasst
in einem aktuellen Jahresprogramm auf den nach‑
folgenden Seiten
5
UNSERE GRUPPEN, KURSE UND WORKSHOPS
richten sich an Frauen, die in ihrer derzeitigen
Lebenssituation Unterstützung und den Kontakt und Austausch mit anderen Frauen wünschen. Die Angebote werden fachlich angeleitet.
6
Jahresprogramm 2015
PARTNERSCHAFT/FAMILIE
Trennung/Scheidung, Abschied und Neubeginn
8
Rechtsinformation
8
SELBSTBEHAUPTUNG
Selbstbehauptungstraining
9
Wen Do 10
Nie mehr ärgern – klare Grenzen setzen! 10
GEWALTERFAHRUNGEN
Sexueller Missbrauch | Stabilisierungsgruppe 11
ESSSTÖRUNGEN
Telefon- und Onlinekontakt
12
Wenn Essen zum Problem wird
12
Wenn die Seele hungert
13
Leben ohne Esszwang
14
Essstörung – Gruppe für Angehörige
14
MultiplikatorInnenfortbildung
15
FRAUEN IN DER LEBENSMITTE
Lust auf Leben 16
Biografisches Schreiben für Frauen
17
Biografiearbeit
18
LICHTBLICKE FÜR DEN ALLTAG
Jin Shin Jyutsu/Heilende Kraft der Hände
Ruhe im Kopf Chan Mi Gong – alte chinesische Heilmethode
Gesundheitstag für Frauen Welche Farben hat die Welt
Kriegskinder und Kriegsenkel Herzenslieder/Singen als Kraftquell
Für Leseratten und Bücherwürmer
Selbstliebe – ein wichtiges Thema FRAUEN UND GESUNDHEIT
Jin Shin Jyutsu / Heilende Kraft der Hände
Wieder durchatmen / Wohlbefinden durch Atemarbeit
Ruhe im Kopf 24
25
26
INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN
Offene Hartz IV Beratung
27
NOTIZEN
28
ANMELDUNG
29
19
19
20
21
21
21
22
23
23
7
Partnerschaft/Familie
TRENNUNG/SCHEIDUNG
Abschied und Neubeginn
Verlassen werden oder eine Beziehung selbst zu
beenden ist immer eine einschneidende Lebensveränderung. Diese Gruppe richtet sich an Frauen,
die in einer Trennungs- oder Scheidungssituation
leben.
Es werden Bewältigungsmöglichkeiten im Umgang
mit Gefühlen von Trauer, Wut, Alleinsein und Problemen der Loslösung entwickelt, familienrechtliche Fragen erörtert und Fragen zur Situation mit
den Kindern aufgegriffen. Ziel ist es, neue Lebensperspektiven zu entwickeln und Trennung auch als
Chance zu begreifen.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Monika Hübner
Dipl.-Sozialpädagogin,
Familientherapeutin
Donnerstag, 19:45 – 22:00 Uhr
10 Termine, i. d. R. wöchentlich
26. Februar 2015
17. September 2015
87,00 EUR
Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit FRAUENBERA‑
TUNG ESSEN, Frauen helfen Frauen Essen e. V. durchgeführt.
Ermäßigung auf 48,50 EUR auf Anfrage möglich
RECHTSINFORMATIONEN
an folgenden Terminen:
23. Januar | 20. Februar | 20. März | 24. April
29. Mai | 19. Juni | 21. August | 25. September
23. Oktober | 20. November | 11. Dezember 2015 Selbstbehauptung
SELBSTBEHAUPTUNGSTRAINING FÜR FRAUEN
Fällt es Ihnen schwer, Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äußern und einzufordern? Schweigen
Sie, obwohl andere Ihre Grenzen überschreiten?
Möchten Sie lernen, angstfreier in Auseinandersetzungen zu gehen?
Dieses Selbstbehauptungstraining richtet sich an
Frauen, die ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowohl im Familienalltag als auch in der
Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz verbessern
wollen. Dabei stehen das Erleben mit allen Sinnen,
Selbst- und Fremdwahrnehmung, das Rollenspiel
und die Übermittlung von geeigneten Kommunikationsweisen im Vordergrund.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Susanne Susok
Dipl.-Sozialpädagogin,
Konflikttrainerin
Donnerstag, 19:15 – 21:30 Uhr
10 Termine, wöchentlich
05. Februar 2015
24. September 2015
74,00 EUR
auf Anfrage möglich
In Kooperation mit der AWO-Familienbildungsstätte
Ermäßigung auf 54,80 EUR oder 42,00 EUR
Informationsveranstaltungen zu ehe- und familienrechtlichen Fragestellungen, geleitet von Rechts‑
anwältin Elke Wahl-Holl, Fachanwältin für Familien‑
recht, bieten wir jeweils freitags um 15:00 Uhr
8
9
WEN DO - DIE KRAFT IN MIR
Wochenendkurs zur Selbstbehauptung
und Selbstverteidigung
Schon mal ... Telefonterror erlebt? Angst im Dunkeln gehabt? Bei der Arbeit belästigt worden? Auf
offener Straße angepöbelt worden? Erlebt, dass ein
vertrauter Mensch Ihre Grenzen nicht respektiert?
An diesem Wochenende können Sie in praktischen
Übungen erleben, welche Wirkung Entschlossenheit, Konzentration und Klarheit haben. Stimme,
Körpersprache, Fantasie und die Fähigkeiten des
Körpers sind kraftvolle Hilfen für Selbstbehauptung
und Selbstverteidigung. Mitzubringen sind:
bequeme Kleidung, dicke Socken.
Die Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall B.
Rosenberg) bietet Ihnen ein leicht verständliches
und praktisch anwendbares »Handwerkszeug«
für schwierige Gespräche sowie den Umgang mit
Ärger. Sie lernen Ihren Ärger auszudrücken und in
Klarheit und Überzeugungskraft zu verwandeln. Sie
erleben Respekt und Vertrauen im Dialog. Sie lernen Kritik so zu äußern, dass Sie andere Menschen
damit nicht angreifen.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Dorothea Heimann
Dipl.-Pädagogin,
Trainerin der Gewaltfreien Kommuni‑
kation
Sonntag, 11:00 – 17:00 Uhr
31. Mai 2015
58,00 EUR
Leitung
Zeit
Termine
Elisabeth Klingseis
Dipl.-Sozialpädagogin,
Selbstbehauptungstrainerin (WEN DO)
Freitag, 18:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 10:00 – 17:30 Uhr
12. | 13. Juni 2015
09. | 10. Oktober 2015
(auch für diejenigen, die gerne auffrischen wollen)
Kosten
45,00 EUR
Ermäßigung auf 25,00 EUR auf Anfrage möglich
Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen SEXUELLER MISSBRAUCH
Vom Überleben zu mehr Lebensqualität
Akademie NRW in Kooperation mit FRAUENBERA‑
TUNG ESSEN, Frauen helfen Frauen Essen e. V. durchgeführt.
NIE MEHR ÄRGERN – KLARE GRENZEN SETZEN!
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
Tagtäglich kommunizieren Menschen miteinander
und geraten dabei immer wieder an Grenzen der
Verständigung, erleben Situationen, die sie überfordern, verunsichern, Ärger und Wut auslösen. In
diesen Situationen konstruktiv im Gespräch zu blei10
ben, einfühlsam, klar, überzeugend und gelassen
reagieren zu können, ist Ziel des Seminars.
Ermäßigung auf 30,00 EUR auf Anfrage möglich
Gewalterfahrungen
Dieses Angebot richtet sich an Frauen, die in ihrer
Kindheit sexuelle Gewalt erlebt haben. Die Gruppe bietet unter therapeutischer Anleitung Unterstützung, mit den Folgen der Gewalterfahrungen
umzugehen.
Im Vordergrund stehen Stabilisierung im Alltag und
das (Wieder)entdecken und Nutzen eigener Kraftquellen. Weitere Inhalte sind Informationen über
die Auswirkungen von traumatischen Erlebnissen
und das Erlernen von Entspannungstechniken und
Imaginationsübungen.
11
Leitung
Zeit
Beginn
Yansa Schlitzer
Dipl.-Sozialpädagogin,
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Mittwoch, 19:00 – 20:30 Uhr
20 Termine, wöchentlich
15. April 2015 Bitte vereinbaren Sie einen Termin
für ein Vorgespräch
Kosten
40,00 EUR für 10 Termine
Ermäßigung auf 25,00 EUR auf Anfrage möglich
Essstörungen
TELEFON- UND ONLINEKONTAKT
Sind Sie mit dem Thema Essstörung beschäftigt,
weil Sie befürchten, selbst betroffen zu sein? Oder
machen Sie sich Sorgen um Ihre Tochter/Ihren
Sohn, Ihre Schülerin/Ihren Schüler? Oder bist Du
eine Jugendliche und glaubst, dass Deine Freundin
oder Deine Mutter unter einer Essstörung leidet?
In all diesen Fällen haben Sie die Möglichkeit, telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen.
Kontakt
Mail
Tel.-Zeiten
Cornelia Simmberg
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Gestalttherapeutin
simmberg@frauenberatung-essen.de
Montag, 15:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, 11:00 – 12:00 Uhr
WENN ESSEN ZUM PROBLEM WIRD
Gruppe für Frauen bis 30 Jahren mit Essproblemen
Die Zahl, die Ihre Waage anzeigt, entscheidet über
Ihre Stimmung. Ihr Selbstbewusstsein misst sich
daran, wie gut Sie es geschafft haben, Ihren Esszwang zu kontrollieren. Selbstablehnung, Scham12
und Schuldgefühle treten an die Stelle von Lebensfreude, besonders auch dann, wenn Sie Ihr Gewicht
über das Erbrechen kontrollieren.
Diese Gruppe bietet Austausch und Verständnis
und es ist möglich, dass Sie herausfinden, was
Ihnen hilft, wieder freier zu leben.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Cornelia Simmberg
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Gestalttherapeutin
Donnerstag, 17:15 – 18:45 Uhr
fortlaufend
Einstieg nach Vorgespräch möglich
120,00 EUR für 13 Abende
Ermäßigung auf 80,00 EUR auf Anfrage möglich
WENN DIE SEELE HUNGERT
Gruppe für Frauen ab 30 Jahren mit Essstörungen
Ihre Gedanken kreisen seit vielen Jahren um das
Thema Essen und Nicht-Essen. Sie wissen, dass
Sie darüber mager-/essbrech- oder esssüchtig geworden sind. In gewisser Weise haben Sie damit zu
leben gelernt, andererseits aber auch Lebensqualität eingebüßt. Diese therapeutische Gruppe soll
Ihnen Unterstützung geben, Lebensqualität zurück
zu gewinnen.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
50,00 EUR pro Monat
Ermäßigung auf 30,00 EUR auf Anfrage möglich
Veronika Rudolph
integrative Therapeutin,
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Montag, 19:00 – 21:00 Uhr,
wöchentlich
fortlaufend
Einstieg nach Vorgespräch möglich
13
LEBEN OHNE ESSZWANG
Gruppe für Frauen mit Esssucht
Kennen Sie das Gefühl nach dem Essen alles andere als zufrieden und satt zu sein und erleben Sie
bei sich: Essen – nicht nur um satt zu sein, Kraft zu
tanken und zu genießen ... Essen – um Gefühle von
Leere, Einsamkeit und Langeweile auszufüllen ...
Essen – um die Wut nicht zu spüren ... Essen – als
Trost und Belohnung ... Essen – ohne Signal für
Hunger und Sättigung ... Essen – aus dem Ruder
gelaufen …
In dieser psychotherapeutisch geleiteten Gruppe
haben Sie die Möglichkeit, die Ursachen und Hintergründe der eigenen Esssucht zu begreifen. Gemeinsam mit anderen betroffenen Frauen entwickeln Sie
sich weg von lähmenden Gefühlen wie Ohnmacht
und Scham hin zu einem (Ess-)Verhalten, das zu
Ihnen passt und Sie zufriedener macht.
Leitung
Zeit
Beginn
Cornelia Simmberg
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Gestalttherapeutin
Mittwoch, 16:00 – 17:30 Uhr,
10 Termine, 14-tägig
26. August 2015
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
für ein Vorgespräch
Kosten
98,00 EUR
Ermäßigung auf 60,00 EUR auf Anfrage möglich
ESSSTÖRUNG – EINE GROSSE HERAUSFORDERUNG
Therapeutisch begleitete Gruppe für Angehörige
Eine Essstörung in Familie oder Partnerschaft löst
oft heftige Reaktionen aus: Ängste, Überfürsorglichkeit, Ärger, Unverständnis oder auch eine Vorwurfshaltung gegenüber der betroffenen Person bis
hin zu eigenen Schuldgefühlen. Angehörige fühlen
14
sich verantwortlich, den Verlauf der Erkrankung
positiv zu beeinflussen. Wie dies gelingen kann,
darüber werden wir an den gemeinsamen Abenden
sprechen.
Leitung
Zeit
Kosten
Veronika Rudolph
Integrative Therapeutin,
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Freitag, 17:30 – 19:30 Uhr,
einmal monatlich
auf Anfrage
MULTIPLIKATORINNEN - FORTBILDUNG
Begleitung von esssgestörten Mädchen und Frauen
Folgende Bausteine können angefragt werden:
Erscheinungsformen, Verhaltensbilder und Entstehungsbedingungen. Einblick in die Welt der
Betroffenen zur Entwicklung eines tieferen Verständnisses. Entwicklung eines eigenen Hilfsangebotes – Möglichkeiten in der täglichen Arbeit
– Erarbeitung hilfreicher Interventionen – Entwicklung hilfreicher Arbeitsmaterialien – Wahrnehmung
eigener Grenzen – Welche anderen Hilfsmöglichkeiten können greifen?
Zugangsmöglichkeiten:
Die Fortbildung kann als Teil oder Ganzes von
Institutionen als Indoor-Fortbildung gebucht werden. Multiplikatorinnen können sich auch einzeln
anmelden.
Leitung
Zeit
Kosten
Cornelia Simmberg
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Gestalttherapeutin
nach Absprache
auf Anfrage
15
Frauen in der Lebensmitte
Kosten
84,00 EUR
auf Anfrage möglich
LUST AUF LEBEN
Gesprächsgruppe für Frauen ab 45 Jahren
In Kooperation mit der AWO-Familienbildungsstätte
Beste Voraussetzungen, um Lust auf Leben zu empfinden, sind, mit sich und seiner Umwelt einverstanden zu sein. Das klingt einfach, ist es aber gar nicht.
Was vor einiger Zeit noch gut war und passte, kann
heute längst überholt sein und nicht mehr auf mich
zutreffen. Was hat sich geändert? Oder wie habe ich
mich verändert? Wo bedarf es neuer Sichtweisen
oder Verhaltensmuster?
BLICK AUF UNS SELBST
Biografisches Schreiben für Frauen
In diesem Kurs durchstöbern wir unsere inneren
Bilder, unsere vergrabenen Geschichten und
Gefühle, unsere Stolperfallen und Kraftquellen –
abgespeichert in Momenten der Freude, der Not,
der Zuversicht, des Abschieds und des Neubeginns,
der Erstarrung und des Aufbruchs.
Sich aus alten oder unguten Verhaltensmustern zu
lösen braucht Impulse, Verbesserung der Abgrenzungs- und Konfliktfähigkeit, lösungsorientiertes
Denken und Bewusstsein für die eigenen Stärken.
In Begleitung einer erfahrenen Seminarleiterin er‑
kennen Sie im Austausch mit Gleichgesinnten die
Fallstricke des Alltags leichter als im Alleingang.
Dieses Forum bietet Möglichkeiten zur Diskussion
und hilft beim Sortieren. Mit Zeit für sich gelingt es
leichter, mit neu entfachter Lust Pläne zu schmieden.
Assoziative Schreibeinstiege und kreative Übungen
inspirieren zum Wiederentdecken verblasster
Spuren. Schreiben – ein kleiner Schritt mit erstaunlicher Wirkung, um unsere eigene Lebensgeschichte zu verstehen und in unseren Alltag zu integrieren. Schreiben beflügelt Fantasie, weckt Freude
und Neugier, berührt unser ureigenes Potential.
Schreiben ist Verbindung mit sich selbst und Kommunikation mit Gleichgesinnten.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Birgit Klaner
Dipl.-Pädagogin
— Kurs A —
Mittwoch, 18:30 – 20:45 Uhr
14. Januar 2015
10 Termine, i. d. R. 14-tägig
93,00 EUR
Ermäßigung auf 68,00 EUR oder 51,50 EUR
auf Anfrage möglich
— Kurs B —
Mittwoch, 18:30 – 20:45 Uhr
12. August 2015
9 Termine, i. d. R. 14-tägig
Zeit
Beginn
16
Ermäßigung auf 60,00 EUR oder 48,00 EUR
Marita Schloß
Pädagogin,
Biografie-Autorin
Dienstag, 19:00 – 21:15 Uhr
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
20. Januar 2015
08. September 2015
76,00 EUR
Keine Ermäßigung möglich
17
BILANZ ZIEHEN UND SEIN LEBEN
NEU IN DIE HAND NEHMEN
Biografiekreis für Frauen in der Lebensmitte
Was trägt mich durch mein Leben? Welche Ereignisse habe ich, oft erst im Nachhinein, als sinnvoll
erlebt? Was sind meine Gestaltungsoptionen für die
Zukunft?
Biografiearbeit unterstützt und ermöglicht den
Blick auf das eigene Leben, auf die persönlichen
Kräfte, Stärken und Werte. Gemeinsam begeben wir
uns auf die Suche nach Ressourcen und Sinnmöglichkeiten. Unterschiedliche Methoden und Medien
werden uns dabei helfen, den eigenen Lebensweg
besser zu verstehen. Durch die neu gewonnenen
Erkenntnisse können wir gezielt an individuellen
Lebensfragen arbeiten und die Zukunft neu gestalten.
18
Leitung
Petra Malti-Hannemann
Heilpraktikerin (Psychotherapie),
Logotherapeutin
Zeit
Beginn
Kosten
— Kurs A — Mittwoch, 19:00 – 21:15 Uhr
10 Termine, i. d. R. 14-tägig
21. Januar 2015
95,00 EUR
auf Anfrage möglich
Zeit
Beginn
Kosten
— Kurs B —
Mittwoch, 19:00 – 21:15 Uhr
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
02. September 2015
78,00 EUR
auf Anfrage möglich
In Kooperation mit der AWO-Familienbildungsstätte
Ermäßigung auf 69,50 EUR oder 52,50 EUR
Ermäßigung auf 55,50 EUR oder 44,00 EUR
Lichtblicke für den Alltag
Eine Veranstaltungsreihe für Frauen, die sich den einen oder
anderen besonderen Lichtblick im Jahr gönnen wollen
JIN SHIN JYUTSU
Die heilende Kraft der eigenen Hände
Entdecken Sie an diesem Abend eine mehrere
tausend Jahre alte Heilkunst und erfahren Sie, wie
Sie sich durch Auflegen Ihrer Hände auf bestimmte
Energiepunkte des Körpers bei körperlichen und
emotionalen Themen und Problemen unterstützen
und stärken können.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Angelika Tanzberger
Heilpraktikerin,
Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfe-Lehrerin
Dienstag, 17:00 – 18:30 Uhr
27. Januar 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
RUHE IM KOPF
Vom guten Umgang mit schlechten Gedanken
Unser Beitrag zum Internationalen Frauentag
Wer kennt nicht das Gedankenkarussell, das im
Kopf kreist und kreist. Wenn man doch nur abspringen oder das Rad da oben anhalten könnte ...
An diesem Abend können Sie etwas darüber erfahren, was eigentlich Gedanken sind und wie eng sie
mit unseren Gefühlen zusammenhängen. Sie bekommen eine Idee davon, wie Sie gute von schlechten Gedanken unterscheiden können und was Ihnen
zu entscheiden hilft, welchen Sie folgen wollen und
welchen nicht. Sie werden überrascht sein, welche
19
Macht unsere Gedanken über uns haben und wie
simpel es sein kann, wieder Herr im eigenen Kopf
zu werden.
Leitung
Petra Malti-Hannemann
Heilpraktikerin (Psychotherapie),
Logotherapeutin
Zeit
Termin
Kosten
Dienstag, 19:00 – 21:00 Uhr
10. März 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
CHAN MI GONG
Einführung in eine alte chinesische Heilmethode
An diesem Abend lernen Sie Chan Mi Gong kennen,
eine besondere, weibliche Form des Qi Gong, bei
dem die Bewegung der Wirbelsäule und Gelenke im
Mittelpunkt steht. Durch weiche, fließende Bewegungen wird der ganze Körper mit Energie versorgt,
Blockaden und Stress können auf sanfte Weise
abgebaut werden. Es ist eine wunderbare Methode,
zur inneren Weisheit unseres Körpers zurück zu
finden. Bitte bequeme Kleidung und bei Bedarf ein
Kopfkissen mitbringen.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Regine Gneiting
Bewegungstherapeutin,
Heilpraktikerin (Psychotherapie),
Ausbildung in Chan Mi Gong
und Shaolin Qi Gong
Freitag, 19:00 – 21:00 Uhr
08. Mai 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
GESUNDHEITSTAG FÜR FRAUEN
Vorankündigung
Im Rahmen der Reihe »Brot und Rosen« findet auch
in diesem Jahr der Gesundheitstag für Frauen statt.
Unsere Beratungsstelle wird dort wieder mit Angeboten vertreten sein.
Termin
Ort
Infos
18. Juni 2015, ab 09:30 Uhr
Kloster Essen-Schuir
www.contilia.de/Veranstaltungen
WELCHE FARBEN HAT DIE WELT
Farben drücken ein Lebensgefühl aus wie z. B.
Freude, Trauer, Wut und Ängste. Wie kann das Gefühl aus mir heraus auf das Papier fließen?
Ohne Vorkenntnisse, nur einfach nachfühlen, loslassen und sich verbinden mit einem Thema, was
sich gerade aufdrängt. Auf großen Blättern, mit
dicken Pinseln und leuchtenden Farben, unterstützt
mit leiser Musik, löst sich alles beim Malen auf im
Fluss der Farbe.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Eva Simon
Kunsttherapeutin
Dienstag, 19:00 – 21:00 Uhr
23. Juni 2015
5,00 EUR + 5,00 EUR Materialkosten
Voranmeldung erforderlich
KRIEGSKINDER UND KRIEGSENKEL
Themenabend
Kinder, die vor oder im Zweiten Weltkrieg geboren wurden, haben durch Krieg, NS-Zeit, Flucht,
Vertreibung, Verlust von Angehörigen und Hunger
oftmals Traumatisierungen erlitten. Neuere Studien
20
21
legen nahe, dass diese unverarbeiteten Traumata
auf die nächste Generation übertragen werden
können.
Der Abend bietet neben der Darstellung der neuesten Erkenntnisse zu diesem Thema auch Gelegenheit, Erfahrungen aus der eigenen Familiengeschichte zu verstehen oder neu einzuordnen. Z. B.:
Wie haben wir unsere Großeltern und Eltern erlebt?
Wie wurde in unsere Familie mit dem Thema umgegangen? Welche Auswirkungen haben die Traumata
unserer Großeltern und Eltern auf uns, die Kriegsenkel?
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Petra Malti-Hannemann
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Freitag, 19:00 – 21:00 Uhr
11. September 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
HERZENSLIEDER
Singen als Kraftquell
Freude spüren – Ankommen bei Dir – Kraft und Lebensenergie tanken – Verbundenheit fühlen – Ruhe
finden ... Wir singen gemeinsam Heil- und Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen. Die einfachen
Texte und Melodien verlangen kein Singtalent und
keine Vorerfahrungen.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
22
Gudrun Bendig
Lehrerin, Künstlerin,
singt seit 1993
Dienstag, 19:00 – 21:00 Uhr
29. September 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
FÜR LESERATTEN UND BÜCHERWÜRMER
Tauchen sie ein in die Auswahl von Kurzgeschichten
und Romanen von Schriftstellerinnen aller Epochen.
Sie setzen sich mit den Gedanken, Gefühlen und
Wünschen von Frauen auf ganz unterschiedliche
Art und Weise auseinander und treffen damit oft ins
Herz. Lassen sie sich von den einfühlsamen Texten
anregen und verführen.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Eva Simon
Literaturwissenschaftlerin
Freitag, 19:00 – 21:00 Uhr
23. Oktober 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
SELBSTLIEBE
Ein rätselhaftes, wichtiges Thema!?
Ist es egoistisch, das eigene Wohlbefinden Allem
voranzustellen? Im Gegenteil: Wer immer nur an
Andere denkt, bleibt irgendwann auf der Strecke.
Deshalb gilt ab sofort: liebevoll mit sich umgehen,
mehr Zeit für sich einplanen – und »Ich liebe mich
selbst« auf den Kalender schreiben.
Mit einer Textlesung von Clarisse Akouala, einem
Interview und kleinen Übungen für den Alltag wollen
wir uns diesem Thema nähern.
Leitung
Zeit
Termin
Kosten
Cornelia Simmberg,
Clarisse Akouala,
Eva-Maria Jäger
Freitag, 19:00 – 21:00 Uhr
27. November 2015
5,00 EUR
Voranmeldung erforderlich
23
Frauen und Gesundheit
JIN SHIN JYUTSU
Die heilsame Kraft der eigenen Hände
In diesem Kurs lernen Sie durch Auflegen Ihrer
Hände auf bestimmte Energiepunkte des Körpers,
sich selbst bei körperlichen und emotionalen
Themen und Problemen zu unterstützen und zu
stärken. Jin Shin Jyutsu ist für jede Frau jederzeit
anwendbar, ob bei der Arbeit zur schnellen Stressbewältigung, oder in der Freizeit zur Stärkung und
zur Regeneration. Sie lernen deshalb auch viele
Kurzgriffe kennen, die schnell im Alltag angewendet werden können.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Beginn
Kosten
Beginn
Kosten
24
Angelika Tanzberger
Heilpraktikerin,
Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfe-Lehrerin
— Kurse A —
für Anfängerinnen auch mit Vorkenntnissen
Dienstag, 19:00 – 20:30 Uhr
13. Januar 2015
6 Termine, i. d. R. 14-tägig
52,00 EUR
21. April 2015
5 Termine, i. d. R. 14-tägig
43,00 EUR
18. August 2015
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
69,00 EUR
— Kurse B —
Anmeldung nur nach Absprache mit Frau Tanzberger
Zeit
Beginn
Kosten
Dienstag, 19:00 – 20:30 Uhr
06. Januar 2015
6 Termine, i. d. R. 14-tägig
52,00 EUR
für Fortgeschrittene
Beginn
Kosten
Beginn
Kosten
14. April 2015
5 Termine, i. d. R. 14-tägig
43,00 EUR
11. August 2015
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
69,00 EUR
Zeit
Beginn
Kosten
Beginn
Kosten
Beginn
Kosten
— Kurse C —
für Anfängerinnen
Dienstag, 17:00 – 18:30 Uhr
10. Februar 2015
4 Termine, i. d. R. 14-tägig
35,00 EUR
21. April 2015
5 Termine, i. d. R. 14-tägig
43,00 EUR
18. August 2015
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
69,00 EUR
WIEDER DURCHATMEN
Wohlbefinden durch gezielte Atemarbeit
Unser Kopf arbeitet meist auf Hochtouren, häufig
begleitet von negativen Gedanken und Sorgen. Mit
der Zeit verlieren wir immer mehr den Zugang zu
unseren Gefühlen und werden, oft ohne zu wissen
warum, immer unzufriedener und gehetzter.
In diesem Kurs wird Ihnen der Weg gezeigt, wie Sie
sich durch bewussteres Atmen zunehmend lebendi‑
ger fühlen und wieder zur inneren Ruhe und Gelassenheit finden können.
Leitung
Zeit
Beginn
Anke Pütz
Systemische Beraterin (SG),
Ausbildung in Atemarbeit
Freitag, 19:00 – 21:00 Uhr
09. Januar 2015
13. März 2015
25
Kosten
18. September 2015
20. November 2015
5 Termine, i. d. R. 14-tägig
45,00 EUR
RUHE IM KOPF
Vom guten Umgang mit schlechten Gedanken
Wer kennt das nicht, das Gedankenkarussel, das im
Kopf kreist und kreist. Wenn man doch nur abspringen oder das Rad da oben anhalten könnte…
In diesem Kurs werden Ihnen Grundlagen darüber
vermittelt, was eigentlich Gedanken sind und wie
eng sie mit unseren Gefühlen zusammenhängen.
Sie bekommen eine Idee davon, wie Sie gute von
schlechten Gedanken unterscheiden können und
was Ihnen zu entscheiden hilft, welchen Sie folgen
wollen und welchen nicht. Sie werden überrascht
sein, welche Macht unsere Gedanken über uns
haben und wie simpel es sein kann, wieder Herr im
eigenen Kopf zu werden.
Leitung
Zeit
Beginn
Kosten
Petra Malti-Hannemann
Heilpraktikerin (Psychotherapie),
Logotherapeutin
Dienstag, 18:30 – 20:45 Uhr
28. April 2015
8 Termine, wöchentlich
15. September 2015
8 Termine, i. d. R. 14-tägig
78,00 EUR
auf Anfrage möglich
Ermäßigung auf 55,50 EUR oder 44,00 EUR
Info-Veranstaltungen
LEBEN MIT HARTZ IV
Offene Hartz IV Beratung
Sie beziehen Leistungen zum Lebensunterhalt oder
Grundsicherung und wünschen sich mehr Durchblick und Sicherheit in Bezug auf die Regelleistungen, auf Rechte und Pflichten und bei jeder Menge
Einzelfragen, wie z. B.:
Wie setzen sich die Regelsätze zusammen?
Was steht mir an Bedarfsleistungen zu?
Wie kann ich meinen Bescheid nachrechnen?
Was ist eine Eingliederungsvereinbarung?
Wie kann ich mich besser für meine Rechte einsetzen?
Während dieser Veranstaltung erhalten Sie hilfreiche Informationen über Ihre Rechte und Möglichkeiten. Sie können alle Fragen mitbringen und im
Einzelgespräch in kleiner Gruppe klären.
Leitung
Zeit
Termine
Kosten
Erika Biehn
Dipl.-Sozialarbeiterin,
Vorsitzende des VAMV Essen
Mittwoch, 9:30 – 11:00 Uhr
Jeweils am ersten Mittwoch im Monat: 07. Januar | 04. Februar | 04. März 01. April | 06. Mai | 03. Juni
01. Juli | 05. August | 02. September
07. Oktober | 04. November
02. Dezember 2015
keine
26
27
Notizen
Anmeldung
für folgenden Kurs/Workshop
von bis
Gebühr (EUR)
ermäßigt (EUR)
Vor- und Zuname
Straße
PLZ und Ort
Telefon privat
E-Mail
Die Anmeldung ist verbindlich. Sie verpflichtet zur
Zahlung der o. g. Gebühr bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
Bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem Termin erheben
wir eine Bearbeitungspauschale von 10,00 EUR.
Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr
fällig, es sei denn, der freiwerdende Platz kann durch
eine Ersatzteilnehmerin belegt werden. In diesem
Fall erheben wir nur die Bearbeitungspauschale von
10,00 EUR. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.
Die Anmeldebedingungen habe ich gelesen und
erkenne sie an.
Datum und Unterschrift
28
Frauen helfen Frauen Essen e. V.
Zweigertstraße 29
45130 Essen
Zahlungsempfänger
DE44ZZZ00000657807
Gläubiger-Identifikationsnummer
Mandatsreferenz (wird von uns vergeben)
Vorname und Name (Kontoinhaberin/Zahlerin)
Straße und Hausnummer
Postleitzahl und Ort
Ich ermächtige/Wir ermächtigen den Zahlungsempfänger Frauen hel‑
fen Frauen Essen e. V. Zahlungen von meinem/unserem Konto mittels
Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein/weisen wir unser Kre‑
ditinstitut an, die vom Zahlungsempfänger Frauen helfen Frauen Essen
e. V. auf mein/unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit
dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten
Bedingungen.
________|___
Frauenberatung Essen
wird durch das Land NRW und die Stadt Essen
gefördert. Leider decken diese Mittel nur einen Teil
der Kosten. Mit Ihrer Spende an den »Förderverein
Frauen helfen Frauen Essen e. V.« engagieren Sie
sich für ein gewaltfreies Leben. Sie tragen dazu bei,
dass Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind
oder die sich in Krisen befinden, auch weiterhin
zeitnahe und gezielte Unterstützung bekommen.
Wir freuen uns über jeden Betrag!
Der Verein ist gemeinnützig, Ihre Spende ist
steuerlich abzugsfähig. Herzlichen Dank!
SEPA-LASTSCHRIFTMANDAT
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
oder werden Sie Mitglied im Förderverein!
Satzung und Beitrittserklärung senden wir Ihnen
gerne zu.
Kreditinstitut der ZahlerIn (Name und BIC)
DE_ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _
IBAN
Ort, Datum, Unterschrift/en des/der ZahlerIn
Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basis-Lastschrift wird mich/uns
Frauen helfen Frauen Essen e. V. über den Einzug in dieser Verfahrensart
unterrichten.
Spendenkonto
Förderverein Frauen helfen Frauen Essen e. V.
Bank für Sozialwirtschaft AG, BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE 59 37020500 0008281900
Stichwort: Frauenberatung Essen
Sicheres »online spenden«
Auch eine Spende über das Internet ist möglich.
Dazu wählen Sie bitte auf unserer homepage
www.frauenberatung-essen.de den button
»Direktspende«.
FRAUENBERATUNG ESSEN
Zweigertstraße 29 · 45130 Essen
Telefon 0201-78 65 68 · Fax 0201-72 21 361
info@frauenberatung-essen.de
www.frauenberatung-essen.de
BÜROZEITEN
Montag bis Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr
Danach läuft der Anrufbeantworter.
Termine nach Vereinbarung.
In Notfällen nach akuter Gewalt rufen wir
innerhalb von 24 Stunden zurück.
SO ERREICHEN SIE UNS
Straßenbahn Linie 106
Haltestelle Zweigertstraße
U-Bahn Linien 101/107 und U 11
Haltestelle Rüttenscheider Stern,
Ausgang Zweigertstraße
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
743 KB
Tags
1/--Seiten
melden