close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung für eine breitensportlichen Verstaltung beim RPC

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung für eine breitensportliche Veranstaltung des RPC- Düsseldorf
Ort: Düsseldorf Eller
Datum: 18.04.2015
Veranstalter: Reit- und Ponyclub Düsseldorf e.V.
Nennungsschluss: 30.03.2015
Nennungen an: Katja Kindermann, Sprottauer Weg 5, 40627 Düsseldorf
Richter: Danielle Müller
Teilnahmeberechtigung:
WB 1
Die ersten 8 genannten Gruppen
WB 2
Die ersten 6 nennenden Gruppen
WB 3
Die ersten 8 nennenden Gruppen
WB 4
Die ersten 20 Voltigierer aus den Kreisverbände Düsseldorf, Neuss,
Mettmann, Köln.
Besondere Bestimmungen des Veranstalters:
• Maßgebend für die Durchführung der gesamten breitensportlichen Veranstaltung sind
die Bestimmungen der WBO und LPO sowie die Besonderen Bestimmungen der
Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland und das Aufgabenheft
Voltigieren gem. LPO sowie die Richtlinien für Reiten und Fahren Band III Voltigieren
in ihrer jeweils gültigen Fassung.
• Es ist den Nennern möglich, per E-Mail zu nennen und die Einsätze zu überweisen.
Bitte benutzt per E-Mail ein Word- oder pfd-Dokument in den offiziellen
Nennungsbögen ähnlicher Formatierung.
• Für die Zeiteinteilung bitten wir eine E-Mail-Adresse anzugeben.
• Einsätze sind der Nennung per Scheck beizufügen oder zu überweisen und müssen
bis zum Nennschluss bei uns eingegangen sein.
BLZ 300 501 10 Stadtsparkasse Düsseldorf
Konto-Nr: 18043208
Kontoinhaber: Reit- und Ponyclub Düsseldorf e.V.
Verwendungszweck: Volti-Tag 2015, Vereins-/Gruppenname
• Pferdeeinsatz und Anforderungen für den Longenführer sind in den Besonderen
Bestimmungen der Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland
• Vor Startfreigabe jeder Vorstellung muss das Pferd mit einer Trabrunde vorgestellt
werden
• Aufsprunghilfe ist erlaubt, bei der Vergabe von Aufsprungnoten wird die Koordination
des Helfers mit dem Voltigierer, sowie die technische Ausführung analog der A-Pflicht
bewertet
• Die endgültige Nominierung der in einer Gruppe startenden Voltigierer muss
spätestens 1 Stunde vor Start erfolgen. Dabei muss das Geburtsjahr angegeben
werden. Kinder mit Förderbedarf sind unabhängig vom Alter in jedem WB
startberechtigt.
• Alle Teilnehmer müssen 30 min vor Beginn des jeweiligen Wettbewerbes
verfügungsbereit sein.
• Es besteht zwischen dem Veranstalter einerseits und den Besuchern,
Pferdebesitzern und Teilnehmern andererseits kein Vertragsverhältnis. Mithin ist jede
Haftung für Diebstahl, Verletzungen bei Menschen und Pferden ausgeschlossen,
insbesondere sind alle Teilnehmer nicht „Gehilfen“, im Sinne der §§ 278 und 831
BGB.
• Alle Pferde müssen geimpft und seuchenfrei, sowie und gem. WBO
haftpflichtversichert sein. Die entsprechenden Nachweise sind über den mitgeführten
Pferdepass zu erbringen.
•
•
•
•
Für die Teilnahme an Gruppenwettbewerben ist das Tragen einer 10 bis 12 cm
großen Nummer vorgeschrieben, die deutlich sichtbar, am rechten Arm oder Rücken
anzubringen ist.
Vokalmusik ist erlaubt. CD und CD-Hülle müssen deutlich beschriftet abgegeben
werden. Bitte keine mp3-CDs. Vokalmusik ist in allen Wettbewerben erlaubt.
Die Bestimmungen des Tierschutzgesetzes sind zu beachten.
Hunde sind auf dem gesamten Turniergelände an der Leine zuführen
1. Gruppenvoltigier-WB / WBO WB 302 C
Pferde:
6j.+ält.
Gruppe:
6 -12 Voltigierer die in der laufenden Saison noch nicht in
einer LP gestartet und nicht älter als 15 Jahre sind.
(Altersbegrenzung für Voltigierer mit Förderbedarf aufgehoben
Teilnehmerzahl ab 2 Voltigier pro Gruppe)
Aufgabe:
Gangart für jede einzelne Pflicht-Übung freiwählbar
Möglichkeit 2
Jeder Voltigierer zeigt nach Wahl 4 Übungen aus dem
Übungspool des Motivationsabzeichens (mit Förderbedarf 2 Übungen)
- Aufsprung mit Hilfestellung
- Abgang nach innen mit Landung und Auslaufen in
Bewegungsrichtung
- Grundsitz vw/rw (angefasst/frei)
- Bank (vorlings/rücklings)
- Bank vorlings, innere Hand auf Rücken des Voltigierers
- Seitsitz innen/außen (angefasst)
- Quersitz innen/außen (eine Hand frei)
- Rückwärtssitz (angefasst/frei)
- freies Knien (vw/rw)
- Liegestütz vw
- Schneidersitz (vw/rw, angefasst/frei)
- Standwaage auf dem Pferderücken/in der Schlaufe
(vw/rw/sw, angefasst/frei)
- Umsteiger im Sitzen
Ausr.:
Richtv.:
Bewertung:
Einsatz:
Ehrung:
Kür: Möglichkeit 2: Kür/Partnerübung (mit Förderbedarf
Küreinzelübung möglich) im Schritt (pro Voltigier 30
Sekunden/ mit Förderbedarf 1Min)
WB 302
WB 302
Die Voltigier erhalten ein schriftliches Protokoll zu ihren
Leistungen. Jede Übung die im Trab oder Galopp ausgeführt wird, erhält einen
Sonderpunkt.
unter 6 Voltigierern 15,-Euro pro Gruppe
Ab 6 Voltigierern 25 Euro pro Gruppe.
Es erfolgt für alle Pferde, Voltigierer und Trainer eine Teilnehmerehrung; Die 3
besten Gruppen werden platziert.
2. Gruppenvoltigier-WB im Galopp/ WBO WB 305
Pferde:
6j.+ält.
Gruppe:
6-12 Voltigierer altersoffen mit und ohne Turniererfahrung
(Bitte in der Nennung angeben)
Aufgabe:
Pflicht im Galopp (2 Blöcke)
- Aufsprung (mit Hilfestellung)
- freier Grundsitz
- Bank-Fahne
- Liegestütz
- Quersitz
- Knien
- Einsitzen in Innensitz, Abgang nach Innen
Kür: Im Galopp analog A, Hilfe bei den Aufgängen erlaubt.
Ausr.:
Richtv.:
Bewertung:
Einsatz:
Ehrung:
WB 305
WB 305
gemäß WBO analog den Bewertungsbögen für A-Gruppen
25 Euro pro Gruppe.
Es erfolgt für alle Pferde, Voltis und Trainer eine Ehrung mit Platzierung
3. Gruppenvoltigier-WB / WBO WB 305C
Individuelle Pflicht + Kür mit Verbesserungshinweisen
Pferde:
6j.+ält.
Gruppe:
6-12 Voltigierer altersoffen mit und ohne Turniererfahrung
Aufgabe:
Ausr.:
Richtv.:
Bewertung:
Einsatz:
Ehrung:
7 Übungen in einem Block geturnt, aus dem Pool:
Aufsprung, Grundsitz vw, Grundsitz rw, Bank, Fahne mit Bein, Fahne mit Arm
und Bein, Standfahne, Quersitz innen/außen, 1/2 Mühle, Mühle, Stützschwung
vl, Liegestütz, Stützabhocken mit Landung, Flanke in den Innensitz, Wende
innen ab, Wende außen ab, Stützschwung rl., Schere, Schere 1. Teil, Knien,
Kniestand/Prinzensitz, Stehen
Kür in freiwahlbarer Gangart: freie Kür, Einzel, Partner-und Dreierübungen
möglich.
WB 305
WB 305
mündliches und schriftliches Protokoll
25 Euro pro Gruppe.
Es erfolgt für alle Pferde und Voltigier eine Ehrung ohne Platzierung
4.Einsteiger-WB im Einzelvoltigieren/ WBO WB 306
Pferde:
6j.+ält.
Teilnehmer: Ab 10 Jahre, die in der laufenden Saison noch nicht in einer LPO gestartet
sind.
Aufgabe:
A-Pflicht in einem Block im Galopp:
Freizusammengestellte Kür, freie Gangartwahl (1 Minute Kürzeit)
Ausr.:
WB 306
Richtv.:
WB 306
Bewertung: gemäß WBO
Einsatz:
10 Euro pro Voltigierer.
Ehrung:
Es erfolgt für alle Teilnehmer eine Ehrung mit Platzierung (getrennte
Platzierung nach Kür im Schritt und im Galopp
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
17 KB
Tags
1/--Seiten
melden