close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuelles VG-Blatt - Verwaltungsgemeinschaft Hinterschmiding

EinbettenHerunterladen
März 2015
Jahrgang 37
Verwaltungsgemeinschaft
Hinterschmiding - Philippsreut
Mitteilungsblatt
Am 14. März 2015 um 19:30 Uhr findet das Starkbierfest mit Fastenpredikt in Hinterschmiding statt.
Nachmittags ab 14:00 Uhr gibts auch wieder ein Preisschafkopfen.
Näheres im Anhang.
Tel. 08551/9624-0
Das VG-Blatt im Internet:
vg-hinterschmiding.de/vgblatt
Das VG-Blatt
übers Handy:
Einsendungen für‘s VG-Blatt
Um die Kommunikation zu vereinfachen, wurde ein Onlineformular zur Einsendung
von Beiträgen für‘s VG-Blatt eingerichtet. Es kann von Firmen, Privatleuten und
Vereinen für Termine, Anzeigen und Ähnlichem verwendet werden.
www.vg-hinterschmiding.de/einsendung-vgblatt
Staatliche Fischerprüfung 2015
Die staatliche Fischerprüfung wird am Samstag, den 9. Mai 2015 durchgeführt.
Die Fischerkameradschaft „Zum Goldenen Steig“ Salzweg und Umgebung e.V. führt auch im Jahr
2015 wieder einen Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung durch.
Die Verordnung zur Ausführung des Bayer. Fischereigesetzes (AVBayFiG) regelt die
Durchführungsbestimmungen für die staatliche Fischerprüfung.
• Anmeldung bei der Prüfungsbehörde: Bayer. Landesanstalt für Fischerei, Starnberg
über Internet
www.stmelf.bayern.de/fpr/.
• Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang ist zwingend vorgeschrieben.
• Weitere Informationen erhalten Sie bei der Fischerkameradschaft Salzweg unter der
Homepage www.fk-salzweg.de oder Sie schicken eine eMail an info@fk-salzweg.de.
• Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang der FK Salzweg per Internet oder telefonisch unter
0160/8058118.
• Informationsbroschüre im Rathaus Hinterschmiding oder Philippsreut erhältlich.
Wir gratulieren
06.03.2015
Kreszenz Köberl, Sonndorf
80. Geburtstag
10.03.2015
Ludwig Moritz, Herzosgreut
93. Geburtstag
15.03.2015
Josef Breit, Vorderschmiding
80. Geburtstag
25.03.2015
Rudolf Paulik, Hinterschmiding
80. Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch!
Lokales
Hinterschmiding
Herzogsreut
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Dachrinnenproblematik, die dem Gemeinderat bereits vorgestellt wurde, hat sich neben
der rechtlichen Situation u.a. auch zu einer Baumproblematik entwickelt. Es ist bekannt,
dass die zahlreichen Bäume auf dem Schulgelände sehr viel Laub zur Folge haben, welches
z.T. auf den Dächern der Grundschule liegen bleibt und die Dachrinnen dauerhaft verstopft.
Insofern ist die Gemeinde zum Handeln verpflichtet, um den jährlichen finanziellen Aufwand
für die Dachrinnensäuberung in Grenzen zu halten. Die fehlerhafte Bauausführung (nicht
Planungskonform) der Dachrinnenverblechung lasse eine jährliche Dachrinnensäuberung
nicht zu. Ein Gemeinderatsmitglied beantragte daher im Oktober 2014 die Entfernung aller
Bäume. Dieser Antrag wurde auf eine teilweise Abholzung revidiert.
Außerdem wurde in der Bürgerversammlung in Hinterschmiding von zwei Bürgern vorgebracht,
dass entlang des Viertelweges die viel zu enge Straße ein enormes Gefahrenpotential für
Fahrzeuge, Fußgänger und insbesondere für Kinder birgt. Ferner wurde begründet, dass
dieser Straßenzug die Zu- und Abfahrtsstraße für die freiwillige Feuerwehr zum und vom
Feuerwehrhaus sei. Diese Argumentation wurde auch seitens des 1. Kommandanten der
FFW untermauert. Als zweckmäßige Verbesserung komme konkret ein Gehsteig oder eine
Straßenverbreiterung in Betracht. Dieser Antrag würde wiederum bedeuten, dass drei
Bäume südlich des Pausenhofes entfernt werden müssten. Nachdem dieser Bürgerantrag
innerhalb von drei Monaten dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt werden muss,
hat ein gemeinsamer Ortstermin stattgefunden. Auch mehrere Anlieger, die alljährlich vom
abfallenden Laub etwas abbekommen, würden eine Abhilfe begrüßen.
Wenn die Gemeinde keine Bäume entfernt oder zumindest zuschneidet, müssen jährlich die
Dachrinnen von einer Fachfirma mit einem sog. Steiger (Hubgerät) gesäubert werden. Nach
Auskunft von zwei Dachdeckerfirmen würde die jährliche Dachrinnenreinigung (335,50 m
Dachrinnen) über 3.000 € kosten.
Beim gemeinsamen Ortstermin brachten die Schulleitung und auch einige Teilnehmer den
Einwand, dass sie gegen eine Abholzung seien, weil die Bäume den Kindern während der Pause
Schatten spenden. Ich persönlich vertrete die Auffassung, dass ein gewisser Baumbestand
durchaus zur Schule gehört und ein Kahlhieb unsere Schule verunstalten würde. Es besteht
auch die Möglichkeit, einige Bäume zuzuschneiden. Deswegen wurde Herr Gärtnermeister
Ernst Frömel zum Ortstermin hinzugezogen, der das Gremium fachmännisch beraten und
eine Empfehlung abgegeben hat.
Es spreche einiges für einen Erhalt und auch vieles dagegen. Nunmehr muss abgewogen
werden, ob der Schatten für die Schulkinder in der Pause der Sicherheit unserer Bürger und
Kinder sowie dem jährlichen finanziellen Aufwand vorgezogen werden kann. Es ist auch noch
zu erwähnen, dass sich östlich der Schule drei Siedlungen mit insgesamt 72 Häusern und
nahezu 90 Hauhalte befinden. Jeder Hausbesitzer bzw. jeder Haushalt hat mindestens ein
Auto, das täglich die Engstelle mehrmals passieren muß. Auch der landwirtschaftliche Verkehr
und der Besucherverkehr zum benachbarten Getränkecenter sind zu berücksichtigen. Es
wohnen annähernd drei Hundert Bürgerinnen und Bürger, darunter sehr viele Kinder und
auch Kleinkinder in den besagten Siedlungen, die täglich die gefährliche Engstelle begehen
müssen. Insofern sind die Bürgeranträge berechtigt und aus verkehrstechnischer Sicht und mit
politischer Verantwortung zu unterstützen. Der Gemeinderat ist sich seiner Aufgabe bewusst
und hat es sich bei der anschließenden Beratung und Abstimmung nicht leicht gemacht. Es
wurde folgendes beschlossen: Im Innenhof werden zwei flachwurzelnde Serbische Fichten
wegen Umsturzgefahr abgeholzt. Der Silberahorn wird so weit zurück geschnitten, dass dieser
den Kindern weiterhin als Klettergerüst erhalten bleibt. Wenn es seitens der Schulleitung
gewünscht wird, kann eine Ersatzbepflanzung mit niedrigen Baumarten durchgeführt werden.
Westlich des Hauptschultraktes werden die zwei Birken entfernt, da diese sehr viel Laub
verursachen. Als Ersatz werden Stauden gepflanzt. Südlich des Pausenhofes wird ebenfalls
ein Baum entfernt, der bereits Schäden aufweist (Totholz am Stamm) und evtl. umstürzen
könnte. 11 Bäume bleiben erhalten, die alle zugeschnitten werden. Ich denke, dass dies ein
fairer Beschluss ist, den auch alle Baumbefürworter mittragen können. Die Abstimmung über
eine Straßenverbreiterung oder ein Gehsteig wurde vertagt.
Es ist noch anzumerken, dass die Einsparung für die jährliche Dachrinnensäuberung sinnvoller
angelegt ist, wenn mit diesem Geld die Kindertoiletten in der Grundschule, die sich in einem
sehr unhygienischen Zustand befinden, saniert werden.
Bauangelegenheiten: Bauanträge und Bauvoranfragen
• Dem Bauantrag von Maria und Florian Hackl zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit
Doppelgarage in Kaining wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt.
• Der Bauvoranfrage von Simone und Peter Benkelmann auf Erweiterung und Ausbau des
Dachgeschosses zur Ferienwohnung, dem Anbau eines Pferdeunterstandes sowie der
Errichtung eines Reitplatzes im Ortsteil Sonndorf wurde das gemeindliche Einvernehmen
ebenfalls erteilt.
Ergänzungssatzung Sonndorfer Siedlung - Behandlung der Fachstelleneinwendungen;
Der Gemeinderat hat von allen beteiligten Fachstellen die Einwendungen und Empfehlungen
behandelt und den sog. Billigungs- und Auslegungsbeschluss gefasst.
Rücktritt Gemeinderatsmitglied Heinrich Lenz – Nachrücker ist Herr Marco Stadler
Mit Schreiben vom 02.02.2015 hat Herr Heinrich Lenz erklärt, dass er sein Amt als Mitglied
des Gemeinderates niederlegt und beantragte die Entlassung aus dem Ehrenamt. Der
Gemeinderat fasste darüber einen sog. Feststellungsbeschluss. In Abwesenheit wurde ihm
für das seit Mai 2014 ausgeübte Ehrenamt gedankt. Ich wünsche ihm als „Ruheständler“ für
die Zukunft alles Gute.
Aufgrund des Ausscheidens von Herrn Lenz ist als nächster Nachrücker entsprechend dem
Ergebnis der Kommunalwahl vom 16.03.2014 Herr Marco Stadler für die Liste der CSU zur
Annahme des Ehrenamtes und des Mandats schriftlich aufgefordert worden. Herr Stadler hat
am 09.12.2015 das Gemeinderatsmandat angenommen und wurde in der Gemeinderatsitzung
vereidigt. Das Gremium begrüßte ihn recht herzlich als neues ordentliches Mitglied im
Gemeinderat und wünschte ihm für die Ausübung dieses Ehrenamtes alles Gute und viel
Glück.
Konversionsmanagemet – Standort für einen Fotopoint; Beschluss
Bei der letzten Lenkungsgruppe des Konversionsmanagements wurde innerhalb der ILEBürgermeister angeregt, an touristisch attraktiven und stark frequentierten Stellen ein
Fotopoint zu installieren. Dieser Fotopoint trägt zur Imagesteigerung und Verbesserung der
Fremdwahrnehmung in punkto Fremdenverkehr positiv bei. Besucher lassen sich vor einer
tollen Kulisse oder Attraktion (Aussichtspunkt, Skilift, etc.) fotografieren und stellen (posten)
die Bilder auf Facebook ein oder versenden es per Mail. Unterschiedliche Zielgruppen lassen
sich fotografieren und tragen die Attraktivität der Gemeinde in die Welt und stellen somit eine
dauerhafte und nahezu kostenlose Werbung für die Gemeinde und Region dar.
Diese Maßnahme wird über das Konversionsmanagement durch das Bayerische
Wirtschaftsministerium mit einem Betrag i.H.v. 30.000 € - 35.000 € gefördert. Die
Höchstförderung beträgt 90 %. Auf die Gemeinde kommen jedoch keine einmaligen Kosten zu,
weil diese bereits bei der Kostenbeteiligung im Konversionsmanagement enthalten sind. Die
laufenden Jahresgebühren betragen max. 100 €. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, diesen
Fotopoint am Haidelturm zu installieren. Als Hintergrundwerbung ist der Hinterschmidinger
Pavillon angedacht.
Berichte des Bürgermeisters
• Die Gemeinde hat für den Altennachmittag im Rahmen des Dorffestes 456,30 € Zuschuss
erhalten.
• Im Gartenweg ist eine TV-Befahrung des Kanalnetzes durchgeführt worden. Diese
Kanaltrasse weist erhebliche Schäden auf. Diese sind in erster Linie auf die unsachgemäße
Herstellung der Hausanschlüsse zurückzuführen.
• Beim List-Parkplatz wird die nicht benötigte Straßenbeleuchtung abgebaut
• Die Bruttokosten für das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Hinterschmiding
betragen 332.580 €. Nach Abzug der Förderung muss die Gemeinde voraussichtlich 235.780
€ aufbringen. Aufgrund der Tatsache, dass sich noch im 1. Halbjahr 2015 die Fördersätze
erhöhen werden, wird mit einer Auftragvergabe noch abgewartet, um einen höheren
Fördersatz erwirken zu können. Diese Vorgehensweise ist mit FFW abgesprochen worden.
Die nächste Gemeinderatssitzung findet voraussichtlich am 23. März um 19.00 Uhr im Rathaus
statt, zu der Sie sehr herzlich eingeladen sind.
Ihr
1. Bürgermeister
Stellenausschreibungen
Der Schulverband Hinterschmiding-Grainet
sucht für die Grundschule Hinterschmiding zum sofortigen Eintritt eine
Raumpflegerin.
Es handelt sich um ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis mit wöchentlich 8,75 Stunden.
Eine Arbeitsplatzteilung (Jobsharing) auf zwei Arbeitsplätze ist möglich. Die Bezahlung erfolgt
nach dem TVöD mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die schriftliche
Bewerbung richten Sie bitte bis 31.03.2015 an den Schulverband Hinterschmiding-Grainet,
Dorfplatz 23, 94146 Hinterschmiding.
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Lenz unter der Tel.-Nr. 08551/9624-16 zur Verfügung.
Fritz Raab
Schulverbandsvorsitzender
Die Gemeinde Hinterschmiding stellt ab 01.04.2015
einen Saisonbeschäftigten Mitarbeiter
befristet bis 31. Dezember 2015 für den gemeindlichen Bauhof ein.
Gesucht wird ein/e qualifizierte/r Bewerber/in mit praktischer Berufserfahrung und einer
abgeschlossenen Berufsausbildung im Bauhaupt-, Bauneben-, oder dem sonstigen Baugewerbe.
Insbesondere die Berufe Maurer, Maler oder Gebäudesanierer wären von Vorteil. Erwartet wird
Teamgeist, Eigeninitiative, Flexibilität und Leistungsbereitschaft, auch außerhalb der üblichen
Dienstzeit. Der Führerschein Klasse C oder CE wäre vorteilhaft, ist jedoch keine unabdingbare
Voraussetzung.
Die Einstellung und Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der fachlichen Qualifikation
und der bisherigen beruflichen Erfahrung nach den Bestimmungen des TVöD-VKA. Darüber
hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.
Es werden ausschließlich Bewerber/innen aus dem Gemeindegebiet Hinterschmiding
berücksichtigt.
Interessenten/innen richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens
20.03.2015 an die Gemeinde Hinterschmiding, Dorfplatz 23, 94146 Hinterschmiding. Für weitere
Auskünfte steht Ihnen 1. Bürgermeister Raab unter der Tel.-Nr. 08551/9624-25 zur Verfügung.
Raab
1. Bürgermeister
Vereinsmitteilungen
Abbé Felix Förderverein
22. März
11:00 Uhr
Traditionelles Fastenessen am Misereor-Sonntag im Anschluss
an den um 10 Uhr stattfindenden Misereor-Gottesdienst,
den der Furaha-Chor musikalisch umrahmt. Der Erlös
des Fastenessens ist für die zahlreichen Projekte (z.B.
Krankenstation, Schule) von Abbé Felix im Kongo bestimmt.
Altenclub
25. März
14:00 17:00 Uhr
Bußandacht und Palmbuschenweihe im Altenclubraum
CSU Hinterschmiding
1. März
10:00 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Cafe Kloiber
Gastredner: Dr. Olaf Heinrich
Feuerwehr Herzogsreut
6. März
19:00 Uhr
Atemschutzstrecke Grafenau
14. März
18:00 Uhr
Einsatzübung Brandbekämpfung Schaumlöschmittel
21. März
07:00 Uhr
Fahrt nach Burghausen zur Besichtigung der WackerWerksfeuerwehr. Anmeldung bei Eller Ch.: 0176/11589-661
Frauenbund Hinterschmiding
6. März
19:00 Uhr
Weltgebetstag in Grainet
18:30 Uhr Treffpunkt Kirchplatz Hinterschmiding
wegen Fahrgemeinschaften
15. März
14:00 Uhr
Kreuzweg in der Pfarrkirche Hinterschmiding
19:00 Uhr
Diavortrag mit Maria Engshuber im Sepp-Stadler-Haus
„Bei den Tellerlippenfrauen in Südäthiopien“
Gartenbauverein Hinterschmiding
Einladung zur Jahreshauptversammlung
am 20. März um 19:30 Uhr im
Gasthaus Krückl.
Alle Mitglieder sind herzlich
eingeladen.
Tagesordnung:
TOP 1 Bericht über das Vereinsjahr 2014
TOP 2 Kassenbericht
TOP 3 Vorschau auf das Vereinsjahr 2015
TOP 4 Wünsche und Anträge
Für den Osterbrunnen suchen wir noch Grünzeug (Buchs, Thuje usw.)
Geflügelzuchtverein Vorderfirmiansreut
7. März
20:00 Uhr
Monatsversammlung im Vereinsheim
22. März
10:00 Uhr
Ostermarkt in der Geflügelzuchthalle in Vorderfirmiansreut
Jagdgenossenschaft Herzogsreut
Einladung zur
Jagdgenossenschaftsversammlung am
Samstag, den 21.03.2015 im
Gasthof „Zur Alten Post“
Beginn: 19:30 Uhr
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung durch den Jagdvorsteher
TOP 2 Abschlussergebnis des Jagdpächters
TOP 3 Bericht des Kassenführers
TOP 4 Entlastung des Jagdvorstandes und des Kassenführers
TOP 5 Auszahlung Jagdpachtschilling für 2014/2015
TOP 6 Wünsche und Anträge
Jagdgenossenschaft Hinterschmiding
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
mit Jagdessen der
Jagdgenossenschaft
Hinterschmiding am Freitag,
den 20.03.2015 um 19.30 Uhr
im Gasthaus Fastner, Kohlstatt.
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung durch den Jagdvorsteher
TOP 2 Kassen- und Kassenprüfbericht
TOP 3 Entlastungsbeschluss
TOP 4 Verwendung des Jagdpachtschillings
TOP 5 Antrag auf Änderung des Pachtvertrages
TOP 6 Wünsche und Anträge
Zu „Änderung des Pachtvertrages“ - Aufnahme zweier Mitpächter
Es dreht sich dabei „nicht“ um eine Neuverpachtung (diese läuft noch bis 31.03.2024), sondern
lediglich um die Aufnahme zweier Mitpächter.
Es bleibt im Prinzip alles beim Alten, da Daniel Zitt und Klaus Manzenberger schon seit Jahren
bei Jagdpächter Richard Hoffmann berechtigt zur Jagd gehen sowie Hege und Pflege des Reviers
mitgestalten.
Kaninchenzuchtverein Vorderschmiding
14. März
20:00 Uhr
Versammlung im Vereinslokal Breit
21. März
18:00 Uhr
Kaninchenessen mit versch. Spezialitäten vom Kaninchen.
Einheimische und Urlauber sind herzlich eingeladen.
Jeder darf kommen.
Kapellenverein Schwendreut
14. März
20:00 Uhr
Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Neue Post“
Krieger- und Soldatenverein Hinterschmiding
Teilnahme am Groß- und Kleinkaliber-Vergleichsschießen des Kreisverbandes
Freyung-Grafenau am 28.03.2015 in Böhmzwiesel.
Anmeldung bis spätestens 10.03.2015 bei Günter Maier (Tel-Nr.: 08551-6487)
Musikkapelle Hinterschmiding
Die Vorstandschaft lädt
alle aktiven und passiven
Mitglieder zur diesjährigen
Jahreshauptversammlung der
Musikkapelle Hinterschmiding
recht herzlich ein.
Sie findet am Samstag den
7. März um 19:30 Uhr im
Musikraum statt.
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung des 1. Vorstandes
TOP 2 Bericht des Kapellmeisters über das abgel. Jahr
TOP 3 Bericht des Kassiers
TOP 4 Rechnungsprüfung und Entlastung
des Kassiers und der Vorstandschaft
TOP 5 Bericht der Jugendwarte
TOP 6 Grußworte
TOP 7 Vorläufige Termine und Auftritte
TOP 8 Wünsche und Anträge
Wir würden uns wieder freuen, viele Mitglieder in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.
Um ein pünktliches Erscheinen wird gebeten.
VdK
4. März
19:30 Uhr
Tischkegeln im Gasthaus Krückl
11. März
08:00 Uhr
Frühstück im Cafe Kloiber
15. März
11:00 Uhr
Cafeteria im Schützenheim Sonndorf
20. März
19:30 Uhr
Kegeln gegen Siedler
An den Veranstaltungen kann jeder teilnehmen, auch Nichtmitglieder.
Schützen Sonndorf
4. März
19:30 Uhr
Aufbau der Schießstände / Training
6. März
19:30 Uhr
7. Gaurundenwettkampf LP
7. März
19:30 Uhr
7. Gaurundenwettkampf LG
20. März
19:30 Uhr
8. Gaurundenwettkampf LP
21. März
19:30 Uhr
8. Gaurundenwettkampf LG
28. März
19:30 Uhr
Böllerstammtisch
Siedlergemeinschaft
28. März
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung im Gasthaus Krückl Hinterschmiding
Vereineforum Herzogsreut
19. März
19:30 Uhr
Sitzung im Gasthaus „Neue Post“
VIP Jugendtreff Hinterschmiding
14. März
17:30 20:30 Uhr
Filmabend für 12-16jährige
28. März
17:30 20:30 Uhr
Kegeln im Gasthaus Breit
Anmeldung bei Martin Christek, Tel. 0170/2258633
weitere geplante Unternehmungen: Kickerturnier, Freibad, Kino, Spieleabend
Vorderschmiding lebt
8. März
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung im Gasthaus Breit, Vorderschmiding
Waldverein Leopoldsreut
15. März
19:00 Uhr
Diavortrag mit Maria Engshuber im Sepp-Stadler-Haus
„Bei den Tellerlippenfrauen in Südäthiopien. Eine aufregende
Reise durch ein faszinierendes Land“
Veranstaltungskalender
01.03.2015
10:00
CSU Hinterschmiding: Jahreshauptversammlung im Cafe Kloiber
04.03.2015
19:30
SK Sonndorf: Aufbau der Schießanlage / Training
04.03.2015
19:30
VdK: Tischkegeln im Gasthaus Krückl
06.03.2015
19:00
FF Herzogsreut: Atemschutzstrecke Grafenau
06.03.2015
19:00
KDFB: Weltgebetstag in Grainet
06.03.2015
19:30
SK Sonndorf: 7. Gaurundenwettkampf LP
07.03.2015
19:30
SK Sonndorf: 7. Gaurundenwettkampf LG
07.03.2015
19:30
Musikkapelle: Jahreshauptversammlung im Musikraum
07.03.2015
20:00
GZV: Monatsversammlung im Vereinsheim
08.03.2015
19:30
Vorderschmiding lebt: Jahreshauptversammlung
11.03.2015
08:00
VdK: Frühstück im Cafe Kloiber
14.03.2015
14:00
Bierwagen Stammtisch: Preisschafkopfen in der Turnhalle
14.03.2015
17:30
VIP Jugendtreff: Filmabend
14.03.2015
18:00
FF Herzogsreut: Einsatzübung Brandbekämpfung Schaumlöschmittel
14.03.2015
19:00
Bierwagen Stammtisch: Starkbierfest in der Turnhalle
14.03.2015
20:00
KZV: Versammlung im Vereinslokal Breit
14.03.2015
20:00
Kapellenverein Schwendreut: Jahreshauptversammlung
15.03.2015
11:00
VdK: Cafeteria im Schützenheim Sonndorf
15.03.2015
14:00
KDFB: Kreuzweg in der Pfarrkirche Hinterschmiding
15.03.2015
19:00
Waldverein + KDFB:
Diavortrag mit Maria Engshuber im Sepp-Stadler-Haus
19.03.2015
19:30
Vereineforum Herzogsreut: Sitzung im Gasthaus „Neue Post“
20.03.2015
19:30
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung im Gasthaus Krückl
20.03.2015
19:30
Jagdgenossenschaft Hinterschmiding: Jagdversammlung
20.03.2015
19:30
VdK: Kegeln gegen Siedler
20.03.2015
19:30
SK Sonndorf: 8. Gaurundenwettkampf LP
21.03.2015
07:00
FF Herzogsreut: Fahrt nach Burghausen
21.03.2015
18:00
KZV: Kaninchenessen
28.03.2015
17:30
VIP Jugendtreff: Kegeln im Gasthaus Breit
28.03.2015
19:30
SK Sonndorf: 8. Gaurundenwettkampf LG
20.03.2015
19:30
Jagdgenossenschaft Herzogsreut: Jagdversammlung
22.03.2015
10:00
GZV: Ostermarkt in der Geflügelzuchthalle in Vorderfirmiansreut
22.03.2015
11:00
Abbé Felix: Fastenessen nach dem Misereor-Gottesdienst
25.03.2015
14:00
Altenclub: Bußandacht und Palmbuschenweihe im Altenclubraum
KSV Hinterschmiding: Groß- und Kleinkaliber-Vergleichsschießen
28.03.2015
28.03.2015
19:30
SK Sonndorf: Böllerstammtisch
28.03.2015
19:30
Siedlergemeinschaft: Jahreshauptversammlung
vhs aktuell März 2015
Qi Gong für Ruhe und Bewegung
8 Termine, ab Montag, 23. März 2015
08:30 – 10:00 Uhr
Eine Reise im Internet planen und buchen
am Samstag, 14. März 2015
09:30 – 16:00 Uhr
Smart im Urlaub: Das Smartphone als
Reisebegleiter
2 Termine, ab Freitag, 20. März 2015
19:00 – 20:30 Uhr
Entspannen – aber wie?
4 Termine, ab Dienstag, 05. März 2015
19:45 – 20:45 Uhr
Im Alltag entspannen mit Progressiver
Muskelentspannung
8 Termine, ab Dienstag, 03. März 2015
18:30 – 19:30 Uhr
Englisch B1 Refresher
10 Termine, ab Donnerstag, 05. März 2015
18:00 – 19:30 Uhr
Französisch A1
10 Termine, ab Mittwoch, 04. März 2015
18:30 – 20:00 Uhr
Computer-Grundkurs mit Windows 8
4 Termine, ab Freitag, ab 06. März 2015
16:00 – 18:30 Uhr
Anmeldung und Information:
vhs des Landkreises Freyung-Grafenau, Frauenberg 17, 94481 Grafenau
Tel. 08552 9665-0 oder www.vhs-freyung-grafenau.de
OV Hinterschmiding/Herzogsreut
Johanna List
Wiederkehr 5
94146 Hinterschmiding
Tel.: (08551)910851
e-mail: johanna.list@gmx.de
Jahresprogramm 2015
Jeden 1. Mittwoch im Monat ist Tischkegeln im Gasthaus Krückl. Beginn: 19.30 Uhr
10.01.15
14.00 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Gasthaus Krückl
15.03.15
14.00 Uhr
Cafeteria im Schützenheim
Sonndorf
20.03.15
19.30 Uhr
Kegeln gegen Siedler
Gasthaus Breit
24.04.15
19.00 Uhr
Monatstreff
Gasthaus Breit
30.04.15
18.00 Uhr
Maibaumaufstellen Vorderschmiding
Gasthaus Breit
09.05.15
14.00 Uhr
Muttertagsfeier
Sepp Stadler Haus
13.05.15
19.00 Uhr
Maiandacht
Kapelle Kaining
13.06.15
18.00 Uhr
Grillfeier beim Schützenheim Sonndorf
mit Zelt; Fleisch, Würstchen und Brot
bitte selber mitbringen
20.06.15
Tagesausflug Almdorf Eng
14.-16.08.15
3-Tagesausflug mit Kegler ins Oberallgäu
(Bad Hindelang)
23.08.15
Backofenfest
27.09.15
14.00 Uhr
Cafeteria in Herzogsreut
Pfarrheim
23.10.15
19.30 Uhr
Tischkegeln gegen Siedler
Gasthaus Krückl
14.11.15
16.00 Uhr
Volkstrauertag in Hinterschmiding
Kirche
Volkstrauertag in Herzogsreut
Kirche
Weihnachtsfeier
Gasthaus Alte Post
in Herzogsreut
15.11.15
29.11.15
13.12.15
14.00 Uhr
Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt
Sparkasse Hinterschmiding Kt. Nr. 789 677 BLZ 740 512 30
Lokales
Philippsreut
Mitterfirmiansreut
Das Landratsamt Freyung-Grafenau hat als Termin für die Neuwahl des Gemeinderates
Philippsreut den
10. Mai 2015
angeordnet.
Vereinsmitteilungen
Feuerwehr Mitterfirmiansreut
14. März
19:15 Uhr
Erste Hilfe (Aktive + Jugend)
Feuerwehr Philippsreut
Übungen
6. März
19:00 Uhr
Gruppenführerfortbildung Philippsreut
14. März
19:00 Uhr
Gruppe im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz
25. März
15:00 Uhr
Schulübung im Spreitzereinsatz
Jugendfeuerwehr
7. März
19:00 Uhr
Ausflug Teisnach (Go-Kart/Bowling)
13. März
19:00 Uhr
Fahrzeug- und Gerätekunde / Knoten und Stiche
27. März
19:00 Uhr
Kartenkunde und Funkgrundlagen / Jugendflamme Stufe 1
Geflügelzuchtverein Vorderfirmiansreut
7. März
20:00 Uhr
Monatsversammlung im Vereinsheim
22. März
10:00 Uhr
Ostermarkt in der Geflügelzuchthalle in Vorderfirmiansreut
Kaninchenzuchtverein Vorderschmiding
14. März
20:00 Uhr
Versammlung im Vereinslokal Breit
21. März
18:00 Uhr
Kaninchenessen mit versch. Spezialitäten vom Kaninchen
Einheimische und Urlauber sind herzlich eingeladen
Jeder darf kommen
Kath. Frauenkreis Philippsreut e.V.
Spruch des Monats:
Und hätt‘ ich alle Macht der Welt, doch LIEBE nicht gespürt,
ich wäre wie ein leeres Lied, das keine Seele rührt.
Und wäre aller Reichtum mein, ständ‘ ich im Rampenlicht,
ich wäre nur ein hohler Schein, hätt‘ ich die LIEBE nicht. Kathi Stimmer-Salzeder
6. März
17:30 Uhr
Motto des Weltgebetstages der Frauen „Begreift ihr meine
LIEBE?“ von den Bahamas, mit dem Frauenkreis Bischofsreut
als Gäste und alle die kommen möchten.
8. März
11:00 Uhr
n. d. Messe, Fastensuppe und Verkauf von Dritte Welt Waren.
17. März
14:00 Uhr
Einladung zur „gemütliche Runde“ in den Pfarrsaal!
19. März
18:45 Uhr
Wer möchte mitmachen?? Wir fahren zum Kegeln zum Breit
nach Schmiding.
Abfahrt ca 18.45 Uhr.
Bitte bei Bärbel melden, jeder kann mit !!! 08550 – 1326
Jagdgenossenschaft Mitterfirmiansreut
Jagdversammlung
in der Pension „Bärenhof“ in
Hinterfirmiansreut.
am 14. März 2015 um 19:30 Uhr
anschließend Jagdessen
Tagesordnung:
TOP 1 Eröffnung und Begrüßung
TOP 2 Bericht des Vorstandes
TOP 3 Bericht des Schriftführers und Kassiers
TOP 4 Kassenprüfung und Entlastung der Vorstandschaft
TOP 5 Wahl der Vorstandschaft
TOP 6 Verwendung des Jagdpachtschillings
TOP 7 Verschiedenes
Seniorentreff
10. März
14:00 Uhr
Seniorentreff im Pfarrsaal
Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und ein gemütliches Beisammensein.
KSV Philippsreut
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
am Samstag, den 07.03.2015
um 19.00 Uhr im Gasthaus
„Zum Pfenniggeiger“
Die Vorstandschaft bittet um
zahlreiches Erscheinen.
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung durch den 1. Vorstand
TOP 2 Totengedenken
TOP 3 Bericht des 1. Vorstandes
TOP 4 Bericht des Kassiers
TOP 5 Kassenprüfbericht und Entlastung der Vorstandschaft
TOP 6 Grußworte der Ehrengäste
TOP 7 Ehrungen
TOP 8 Wünsche und Anträge
MHD
7. März
21. März
15:00 Uhr
Kindergruppenstunde in der Malteser Diensthütte
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung im Forellenhof
15:00 Uhr
Kindergruppenstunde in der Malteser Diensthütte
Stammtisch „Gut Schluck“ Philippsreut
Vorankündigung:
30. April
18:00 Uhr
Maibaumaufstellen in Philippsreut
mit 20-jährigen Jubiläum des Stammtisch „Gut Schluck“
VdK Philippsreut
20. März
19:00 Uhr
Stammtisch im Gasthaus „Forellenhof“, Philippsreut
Verein zur Förderung des Kindergartens
Philippsreut-Mitterfirmiansreut e.V.
Am 12.03.2014 findet um 19.00
Uhr im Gasthaus Firmianstub’n
die Mitgliederversammlung
des Vereins zur Förderung des
Kindergartens statt.
Alle Mitglieder sind sehr
herzlich dazu eingeladen!
Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Bericht der 1. Vorsitzenden
TOP 3 Kassenbericht
TOP 4 Kassenprüfbericht
TOP 5 Entlastung der Vorstandschaft
TOP 6 Neuwahlen gem. § 13 der Vereinssatzung
TOP 7 Satzungsänderung
TOP 8 Wünsche und Anträge
vhs aktuell März 2015
Qi Gong für Ruhe und Bewegung
8 Termine, ab Montag, 23. März 2015
08:30 – 10:00 Uhr
Eine Reise im Internet planen und buchen
am Samstag, 14. März 2015
09:30 – 16:00 Uhr
Smart im Urlaub: Das Smartphone als
Reisebegleiter
2 Termine, ab Freitag, 20. März 2015
19:00 – 20:30 Uhr
Entspannen – aber wie?
4 Termine, ab Dienstag, 05. März 2015
19:45 – 20:45 Uhr
Im Alltag entspannen mit Progressiver
Muskelentspannung
8 Termine, ab Dienstag, 03. März 2015
18:30 – 19:30 Uhr
Englisch B1 Refresher
10 Termine, ab Donnerstag, 05. März 2015
18:00 – 19:30 Uhr
Französisch A1
10 Termine, ab Mittwoch, 04. März 2015
18:30 – 20:00 Uhr
Computer-Grundkurs mit Windows 8
4 Termine, ab Freitag, ab 06. März 2015
16:00 – 18:30 Uhr
Anmeldung und Information:
vhs des Landkreises Freyung-Grafenau, Frauenberg 17, 94481 Grafenau
Tel. 08552 9665-0 oder www.vhs-freyung-grafenau.de
ImAuftrag
Auftrag
des
Vereins,
darf
Mitglieder,
Einheimische
Gäste
zur
Im
des
Vereins,
darf
ichich
allealle
Mitglieder,
Einheimische
und und
Gäste
zur kostenlosen
2.
Winterwanderung
2015 mit Schneeschuhen
alten Jägersteigen
und Wanderwegen
rund
kostenlosen 2. Winterwanderung
2015 mitauf
Schneeschuhen
auf alten
Jägersteigen und
um
den
Almberg
einladen.
Wanderwegen rund um den Almberg einladen.
Treffpunkt ist am 08. März um 13:30 Uhr beim
Parkplatz Firmianstubn
in um 13:30 Uhr
Treffpunkt
ist am 08. März
Mitterfirmiansreut. Auf dem ca. 5 km langen Rundkurs kommen wir beim Wunschkreuz,
beim auf
Parkplatz
Firmianstubn
in
beim Aussichtsfelsen, der Bruder-Konrad- Kapelle
der Alm,
der Hauskapelle
Mitterfirmiansreut.
Auf dem
ca. 5 kmDer
Spitzenberger vorbei. Die Tour ist für alle geeignet
die etwas Kondition
mitbringen.
Umgang mit Schneeschuhen ist vorausgesetzt.
Verpflegung
undkommen
Getränkewir
beibeim
Bedarf bitte
langen
Rundkurs
mitnehmen.
Wunschkreuz, beim Aussichtsfelsen, der
Bruder-KonradKapelle auf
der Alm, der
Wer noch Lust hat, kann die Tour mit mir in der
Firmianstubn ausklingen
lassen.
Hauskapelle Spitzenberger vorbei. Die Tour
Anmeldung an Wanderführer
ist für alle geeignet die etwas Kondition
mitbringen. Der
mit
Hubert Gibis unter 08557-1449 oder hubert.gibis@gmx.de
bis Umgang
07.03.2015.
Schneeschuhen ist vorausgesetzt.
Ein freiwillger Unkostenbeitrag wird gerne angenommen.
Verpflegung und Getränke bei Bedarf bitte
mitnehmen.
Veranstaltungskalender
01.03.2015
10:00
Brandunterstützungsverein Bischofsreut: Jahreshauptversammlung
Frauenkreis: Weltgebetstag
06.03.2015
06.03.2015
19:00
FF Philippsreut: Gruppenführerfortbildung Philippsreut
07.03.2015
15:00
MHD: Kindergruppenstunde in der Malteser Diensthütte
07.03.2015
19:00
JF Philippsreut: Ausflug Teisnach (Go-Kart/Bowling)
07.03.2015
19:00
KSV Philippsreut: Jahreshauptversammlung
07.03.2015
19:30
MHD: Jahreshauptversammlung im Forellenhof
07.03.2015
20:00
GZV: Monatsversammlung im Vereinsheim
08.03.2015
11:00
Frauenkreis: Fastensuppe und Verkauf von Dritte Welt Waren
10.03.2015
14:00
Seniorentreff: im Pfarrsaal
12.03.2015
19:00
Förderverein Kindergarten: Jahreshauptversammlung
13.03.2015
19:00
JF Philippsreut: Fahrzeug- und Gerätekunde / Knoten und Stiche
14.03.2015
19:00
FF Philippsreut: Gruppe im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz
14.03.2015
19:15
FF Mitterfirmiansreut: Erste Hilfe (Aktive + Jugend)
14.03.2015
19:30
Jagdgenossenschaft Mitterfirmiansreut: Jagdversammlung
14.03.2015
20:00
KZV: Versammlung im Vereinslokal Breit
17.03.2015
14:00
Frauenkreis: Gemütliche Runde im Pfarrsaal
19.03.2015
18:45
Frauenkreis: Kegeln beim Breit
21.03.2015
15:00
KHD: Kindergruppenstunde in der Malteser Diensthütte
21.03.2015
18:00
Gesungener Kreuzweg in Philippsreut
21.03.2015
18:00
KZV: Kaninchenessen
21.03.2015
19:30
Tauberer: Preisschafkopfen im Gasthaus Springer
22.03.2015
10:00
GZV: Ostermarkt in der Geflügelzuchthalle in Vorderfirmiansreut
25.03.2015
15:00
FF Philippsreut: Schulübung im Spreitzereinsatz
27.03.2015
19:00
JF Philippsreut: Kartenkunde und Funkgrundlagen / Jugendflamme
Vorankündigung:
30.04.2015
18:00
Stammtisch Gut Schluck: Maibaumaufstellen und Stammtischjubiläum
Einladung zum
Preisschafkopfen
Am 21.03.2015 veranstaltet der
Brieftaubenverein Mitterdorf ein
Preisschafkopfen im Gasthaus Springer,
Alpe
Einschreibung ab 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
1.Preis 150,-€
..und weitere wertvolle Sachpreise
Startgebühr 10,-€
Auf Euer Kommen freuen sich die
Tauberer aus Mitterdorf!
Sonstige Anzeigen
Brennholz, Holzbriketts zu verkaufen, Preisnachlass von 10% für VG-Bürger
Fa. Tel.Nr. 0171/8589504
REALSCHULE FREYUNG
Jahnstr. 8, 94078 Freyung, 08551/9618-0
www.realschule-freyung.de
Einladung zum
Schnuppertag der künftigen 5. Klassen
mit
Informationsveranstaltung
zum Übertritt
am Freitag, 20.03.2015 von 15:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
Die Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 findet in der Woche von
11. bis 15. Mai 2015 statt.
Anmeldezeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch von 09.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch zusätzlich
von 18.00 – 20.00 Uhr
Freitag
von 09.00 – 12.00 Uhr
Praxis für Physiotherapie Karl Bloch
Massage u. Krankengymnastik , Hochfeld 1
94146 Hinterschmiding Tel. 08551 / 916777
Mo - Fr. 08oo – 12oo u. 15oo – 19oo Uhr.
Mittwochnachmittag: geschlossen !
z.B. Massagen, Fango, Krankengymnastik, Lymphdrainage, Fußreflex, Schlingentischbehandlung, Reizstrom nach Sportverletzungen auf
ärztlicher Verordnung, sowie Privat- und Hausbesuche !
PS: Das perfekte Geschenk für ihre Liebsten zum Geburtstag
Geschenkgutschein zum Wohlfühlen: Massagen, Fango, usw.
Zugelassen für alle Kassen!
Geflügelzuchtverein
Vorderfirmiansreut e.V.
lädt zum Ostermarkt
am Sonntag, den 22.03.2015 ein
Beginn: 10 Uhr
Ort: Geflügelhalle, Mühlenweg 1b
Es wird viel geboten u.a.:
-Verkauf von Selbstgebasteltem und Holzwaren
-Bastelecke für unsere jungen Besucher
-Eierschau
-Tombola
-und viele weitere Dinge; lassen Sie sich überraschen
Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt:
-Kaffee und Kuchen
-Leberkas und Kartoffelsalat
-Wiener
Wir freuen uns auf Euer Kommen
Preisschafkopfen
Hinterschmiding
14. März 2015
14:00 Uhr
Turnhalle Hinterschmiding
(ab 19:30 Uhr Starkbierfest)
13:00 Uhr - Einschreibung
14:00 Uhr - Beginn des Preisschafkopfen
18:00 Uhr - Siegerehrung
Für Essen, Trinken, Gaudi und Gemütlichkeit ist
bestens gesorgt.
1. Preis: 250 EUR
2. Preis: 175 EUR
3. Preis: 75 EUR
....desweiteren
warten viele wertvolle
Sachpreise auf Sie!
Startgebühr:
10 EUR
Starkbierfest
Hinterschmiding
14. März 2015
19:30 Uhr
Turnhalle Hinterschmiding
(ab 14:00 Uhr Preisschafkopfen)
Wir versorgen euch mit gutem
Essen, guter Musik von der
Musikkapelle Hinterschmiding,
einer amüsanten Fastenpredigt
und natürlich mit dem perfekten
Bier dazu.
Musikbeitrag
3,- €
Tischreservierung unter
0151/22984844
Ihr Partner vor Ort in Sonndorf
Seit 1996 Fachhandel und EDV-Service
( mit mehr als 8.000 zufriedenen Kunden seither )
EASY USE Susanne Möhring handelt weltweit und regional mit EDV-Geräten, Zubehör,
Ersatzteilen (Notebooks, Drucker, Server), wie auch Software. Als EDV-Systemhaus
regional bieten wir IT-Installationsservice, Schulungen, Notebook-Reparaturen :
Wir sind zertifizierter Partner zahlreicher Hersteller :
 HEWLETT-PACKARD Business Partner
(seit 1997 sind wir Partner von HP mit Spezialisierung auf mobile Geräte (Tablet PCs),
Druck-Lösungen, Server und Business PCs, HP Ersatzteile und HP Support.
Unser Angebot umfaßt alle aktuellen HP Geräte und über 700.000 Ersatzteile von HP für
bereits ältere PCs, Server, Notebooks, Business Drucker [OfficeJet, LaserJet Serien])
 MINDJET Partner
Wir sind seit 2014 zertifiziert im Umweltpakt Bayern für besonders umweltschonende Konzepte und Abläufe im
Betrieb unseres Unternehmens
Fachhandel und
Online-Shop
- über 1400 Artikel
am Lager
- EDV-Geräte und
Zubehör kurzfristig
lieferbar
- Verbrauchsmaterial
für HP, Brother,
Epson, Kyocera
(Toner und Tinten)
- Büro-/Versandmaterial
(Kartons, Papier etc.)
Systemhaus und
Service vor Ort
- 18 Jahre Erfahrung
- Einrichtung von LinuxWindows-Systemen,
Office-Anwendungen,
Branchen-Software,
Netzwerken, Cloud
- Datenschutz, DatenRettung-/ Sicherung
Unseren Online-Shop
finden Sie unter
www.easyuse.com
+ bei Ebay
oldies-but-goodies.de
(seit 2002 sind wir Partner von MINDJET dem führenden Software-Hersteller der MindMapping Software MindManager. Wir bieten Einzel-/-Lizenzen für Geschäfts-/PrivatKunden, Bildungseinrichtungen, kirchliche Einrichtungen, Installation und Schulung)
 Partner von ACRONIS und KROLL ONTRACK
(seit 2012 sind wir Partner der Firmen ACRONIS und KROLL ONTRACK. Umfangreiche
Datensicherungssoftware für Privatanwender, über Kleinunternehmen bis zu größeren
Firmen und öffentlichen Einrichtungen gehören zum Angebot der ACRONIS Produkte.
KROLL ONTRACK ist unser Partner bei professioneller Datenrettung, z.B. Schäden
an Festplatten oder SSD durch Brand oder Wasser, Sabotage oder Gewalteinwirkung)
 LEXWARE Partner
(seit 2008 sind wir Partner von LEXWARE. Insbesondere nutzen wir selbst und betreuen
Business-Lösungen der Financial Office Pro + Premium Serie für Geschäftskunden,
die zuverlässige + aktuelle Warenwirtschaft, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Reisekostenabrechnung brauchen. Profession. Vereinssoftware haben wir ebenfalls im Angebot)
 KENSINGTON, WESTERN DIGITAL (WD), SOCKET MOBILE, NUANCE
(Weiterhin führen wir im Angebot die Produkte von Kensington als Qualitäts-Hersteller
von Zubehör für Tablet und SmartPhone Geräte, WD als Hersteller zuverlässiger
Festplatten, Socket Mobile als Hersteller von Scannern für POS-Systeme und Lagererfassung, Nuance im Bereich Datenarchivierung mit PaperPort und OmniPage )
Als Systemhaus legen wir besonderen Wert auf guten Service :
 Installationsservice auf Neu-Geräten
ab EUR 150,- pauschal
(wenn Sie nach Neuanschaffung eines PCs oder Notebooks nicht selbst die aktuellen
Systemupdates (viele MB) herunterladen, das System konfigurieren + Ihre Programme
installieren möchten, übernehmen wir das. Sprechen Sie uns für ein Angebot an.)
 Installations-/Update-/Clean-Up-Service ab EUR 120,- pauschal
(wenn Sie bereits einen PC oder Notebook nutzen, aber versäumt haben das System
konstant zu aktualisieren, Anti-Virensoftware zu erneuern, viele Programme installiert +
deinstalliert haben und Ihr System langsam geworden ist, nutzen Sie unser Angebot der
Systemaktualisierung und Bereinigung, sowie auf Wunsch der Installation von Programmen, die Sie auf dem System nutzen möchten. Sprechen Sie uns für ein Angebot an.)
 Windows Upgrade-Service PCs / Server ab EUR 180,- pauschal
(ältere Hardware muß nicht immer ersetzt werden, wenn nur ein neues Windows Betriebssystem genutzt werden soll. Wir bieten an Upgrades durchzuführen.)
Inhaberin: Susanne Möhring
Kohlstattstr. 22
D-94146 Hinterschmiding-Sonndorf
Bayern / BR Deutschland / Europäische Union
Telefon: 08551 9139319
Telefax: 08551 9139323
Mail : info@easy-use.de
Bürozeiten / telefonisch erreichbar :
montags - freitags : 8:30 - 18:30 Uhr
online 24 Stunden erreichbar :
http://www.easy-use.de
( Irrtum, vorzeitiges Ende der Aktion, Prüfung des Auftrags nach Erhalt vor Bestätigung vorbehalten ! Alle angegebenen Preise inkl. 19% USt. )
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie vorliegend bzw. online einsehbar unter www.easy-use.de
Produkt des Monats März 2015
Mindjet MindManager 15 für Windows
( jeden Monat stellen wir ein anderes Produkt vor )
Diesen Monat stellen wir Ihnen die innovative und intuitiv zu bedienende Mindmapping
Software vor, die bereits seit über 20 Jahren mit jeder neuen Version Erfolge feiert.
Besondere Angebote für Kreative in Beruf und Lehre, Lehrende, Schüler, Studenten :
Mindjet MindManager 15 für Windows / MindManager 10 für Mac
Dieses Angebot bringt Ihr Gehirn auf Hochtouren! Für Lehrer in der Schule oder
Lehrende an Institutionen das perfekte Tool für visuelles Lehren und für Schüler und
Studenten zum Lernen. Mindmapping macht den Unterricht lebendiger und führt zu
besseren Ergebnissen. MindManager ist außerdem die optimale Office-Ergänzung
Angebot: - Mindjet MindManager 15 für WindowsVollversion (kein Update von einer vorhergängigen Version) - inkl. Zweitinstallationsrecht auf weiterem Endgerät (gleicher Nutzer)
das angezeigte Bild dient als Symbolbild - die angebotene Lizenz wird auf
Datenträger aber ohne Box geliefert
Preis als Schulversion
Einzelplatzlizenz der
Vollversion
nur 115,00 € (inkl. USt)
Bezugsberechtigt:
- Schulen
- Hochschulen ( FH, Uni )
- staatlich anerkannte Bildungseinrichtungen
- kirchliche Bildungseinrichtungen und Akademien
- Lehrkräfte o.a. Einrichtungen
Preis als Schüler– und
Studentenversion als
Einzelplatzlizenz
- Steigern Sie das Ergebnis, indem Sie mit Mindmaps Gedankenblockaden lösen.
- Prägen Sie sich selbst komplizierte Sachverhalte per Mindmapping leichter ein.
- Mit Mindmaps geben Sie kinderleicht all Ihren Ideen Struktur.
- MindManager ist mit Office perfekt kompatibel. Leichte Integration von Dateien.
- Spielend ergänzen und verändern Sie Ihre MindMap auch nachträglich.
- Präsentieren Sie Ihre Pläne/Projekte ansprechend mit MindManager.
Nutzen Sie die Vorteile von MindManager 15 für Windows
 als Lehrer zur Unterrichtsvorbereitung als Schule, Hochschule oder Institution
(auch kirchliche Einrichtungen) zum Visualisieren organisatorischer Abläufe und
gemeinsames Brainstorming nach der „Mindmapping Methode“.
 Bringen Sie Leben in Ihren Unterricht, indem Sie zum Klassenprojekt Mindmaps
gemeinsam erstellen. Schüler selbst können über Maps ihre Referate strukturieren
und die Maps als Vorlage für freie Rede und Präsentationszwecke nutzen.
Mindmapping ist ideal für alle Bereiche in der Bildung:
Unterrichtsaufbau, Referate, Studienprojekte, Schulausflüge, Eventplanung - selbst interne
Organisationsstrukturen lassen sich erfolgreich planen.
nur 39,00 € (inkl. USt)
Was ist Mind-Mapping ?
Bezugsberechtigt:
- Schüler mit Schülerausweis
- Studenten mit Immatrikulationsbescheinigung
- Referendare
(Nachweise aus aktuellem Jahr)
Alles beginnt mit Ihrer Idee, Ihrem Thema, Ihrem Projekt, Ihrer Aufgabenstellung diese setzen Sie in die Mitte und starten Ihr Brainstorming… Alle zum Thema passenden Unterpunkte
fügen Sie mit einem Klick hinzu. Verbinden Sie danach alle, den Unterpunkt betreffende
Punkte, wieder miteinander. So vernetzen sich alle Überlegungen und Planungen wie in
Ihrem Gehirn. Die Mindmap visualisiert Ihre Gedanken und Zusammenhänge.
Es gibt Aktionspreise /
Sonderkonditionen und
Mehrfachlizenzen für
Behörden ! Sprechen
Sie uns einfach an !
Es gibt eine kostenlose
30 Tage Testversion von
MindManager online über
Mindjet.de oder bei uns
bestellbar !
Mit Mindmaps sind Sie nachweislich effizienter, schneller und kreativer!
Besonders Highlight von MindManager ist die nahtlose Kompatibilität mit Ihrem Microsoft
Office®. E-Mails, Notizen, Aufgaben, Termine, Kontakte lassen sich kinderleicht per Drag &
Drop in Ihre MindMap integrieren. Genauso einfach ist es, Ihre MindMap vom MindManager
in Ihr Office® (z.B. Word® , PowerPoint®) zu exportieren.
Sie werden sehen: das spart Ihnen viel Zeit und Nerven!
Integrieren Sie Bilder, Videos und Dateien der verschiedensten Formate in Ihr Projekt.
Nutzen Sie die verschiedenen Präsentationsfunktionen in MindManager und führen Sie Ihr
Publikum durch Ihre Map. Bewahren Sie so den logischen Aufbau in Ihrem Vortrag.
Planungen unter Verknüpfungen mit Outlook® und Project® sind ebenso leicht realisierbar.
Inhaberin: Susanne Möhring
Kohlstattstr. 22
D-94146 Hinterschmiding-Sonndorf
Bayern / BR Deutschland / Europäische Union
Telefon: 08551 9139319
Telefax: 08551 9139323
Mail : info@easy-use.de
Bürozeiten / telefonisch erreichbar :
montags - freitags : 8:30 - 18:30 Uhr
online 24 Stunden erreichbar :
http://www.easy-use.de
( Irrtum, vorzeitiges Ende der Aktion, Prüfung des Auftrags nach Erhalt vor Bestätigung vorbehalten ! Alle angegebenen Preise zzgl. Versand )
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie vorliegend bzw. online einsehbar unter www.easy-use.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
2 378 KB
Tags
1/--Seiten
melden