close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beichtzettel für Kinder - Pfarrei Hl. Geist Mühlried

EinbettenHerunterladen
Ich bekenne und erhalte Verzeihung
Jetzt gehe ich in den Beichtstuhl oder in das Beichtzimmer und
mache zuerst das Kreuzzeichen: Im Namen des Vater…
Dann sage ich: Ich bekenne vor Gott meine Sünden.
Gott verzeiht mir
Eine Hilfe zum Beichten für Kinder
Jetzt sage ich meine Sünden: . . .
Wenn ich damit fertig bin sage ich:
Das sind meine Sünden. Ich bitte Gott um Vergebung.
Jetzt spricht der Priester mit mir.
Er gibt mir im Auftrag Jesu die Lossprechung:
„So spreche ich dich los von deinen Sünden Im Namen des
Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Ich antworte: Amen.
Der Priester sagt: Gelobt sei Jesus Christus
Ich antworte: In Ewigkeit. Amen.
Ich danke
Guter Gott, ich danke dir, dass du mir vergeben hast.
Du gibst mir Mut zu einem neuen Beginn.
Ich weiß, guter Gott, es wird nicht alles ganz anders werden,
aber ich vertraue darauf, dass du mir hilfst.
Ich danke dir, dass du immer bei mir bist.
Amen
Ich fange neu an
Jetzt kannst du heimgehen. Wenn der Priester dir etwas aufgetragen
hat, vergiss nicht, es auch zu tun!
Einleitungsgebet
Guter Gott, ich komme zu dir.
Denn ich weiß: Du schaust mit Liebe auf mich.
Du siehst, was gut ist in meinem Leben.
Und du siehst auch, was mir nicht gelingt.
Du kennst mich genau. Vor dir kann ich ehrlich sein.
Dir kann ich alles sagen. Du vergibst mir.
Deshalb komme ich zu dir.
Amen
Ich besinne mich
MEIN LEBEN MIT GOTT
•
•
•
•
•
Bemühe ich mich, Jesus und seine Botschaft kennen zu lernen?
Bemühe ich mich, an Gott zu denken?
Versuche ich das zu tun, was Jesus von mir erwartet?
Bete ich zu Gott?
Besuche ich den Gottesdienst, habe ich mitgebetet
und mitgesungen?
MEIN EIGENES LEBEN
•
•
•
•
•
Bin ich in der Schule faul oder schlampig?
Verrichte ich meine Arbeit gut und zuverlässig?
Schade ich mir durch zu viel Fernsehen, PC, …?
Denke ich immer nur an mich und meinen Vorteil?
Bin ich neidisch, geizig, rechthaberisch?
NATUR UND DINGE
• Habe ich Tiere gequält oder für sie nicht gut gesorgt?
• Habe ich die Umwelt geschädigt (z. B. durch Wegwerfen)?
• Bin ich mit meiner Kleidung, meinen Sachen, Büchern, usw.
sorgfältig umgegangen?
DAS LEBEN MIT DEN MITMENSCHEN
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Habe ich auf meine Eltern gehört?
Zeige ich ihnen, dass ich sie liebe?
Bin ich hilfsbereit gewesen?
Bin ich bereit mit anderen zu teilen?
Schiebe ich, wenn ich etwas falsch mache,
die Schuld auf andere?
Habe ich mich entschuldigt, als ich in letzter Zeit jemandem
Unrecht getan habe?
Bin ich bereit zu verzeihen?
Habe ich andere mutwillig geärgert oder geschlagen?
Habe ich fremde Sachen beschädigt, zerstört, oder gestohlen?
Habe ich gelogen?
Ich bereue
Guter Gott, ich möchte gut sein. Ich möchte tun, was du willst.
Ich möchte den anderen helfen.
Ich habe es nicht immer fertig gebracht.
Ich habe Böses getan und kann nicht alles wieder gut machen.
Das tut mir leid.
Jesus zeigt mir, dass du mir verzeihst.
Dafür danke ich dir.
Hilf du mir, dass ich neu anfangen kann.
Ich nehme mir vor …
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
42 KB
Tags
1/--Seiten
melden