close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

März kostnix - Motorrad

EinbettenHerunterladen
Aktuelle Verteilerstellen unter: www.motorrad-regional.de
2015
kostnix
März
Motorrad-Test
Kawasaki Versys 1000
Reisebericht
Namibia
Leserbike
Kawasaki Versys 1000 in Spanien
Giacomoto
Reisebericht
Türkei
Winterfest
Elefantentreffen
S
Sicherheit von Mensch zu Mensch
BikerService
bei
Hauptuntersuchung
mit Abgasprüfung
Änderungsabnahme
nach §19 (3)
Schadengutachten
Fahrzeugbewertung
Keine Anmeldung
erforderlich!
Motorradzentrum Ulm | Senden
4 3 2
4 3 2
www.hirschle-kfz.de
7 6 5
2
1 12 11
DEKRA Automobil GmbH
Niederlassung Ulm
Herrlinger Straße 72
89081 Ulm
Telefon (07 31) 93 72-0
Telefax (07 31) 93 72-72
www.dekra.de
DEKRA Automobil GmbH
Station Biberach
Waldseer Straße 88
88400 Biberach
Telefon (0 73 51) 18 20 94
Telefax (0 73 51) 18 23 63
www.dekra.de
9
10 8
Carl-Benz-Straße 2 · 89597 Munderkingen
Telefon (07393) 953737 · info@hirschle-kfz.de
9
10 8
Vertragshändler
1 12 11
DEKRA Automobil GmbH
Station Günzburg
Alois-Mengele-Straße 16
89312 Günzburg
Telefon (0 82 21) 96 99-0
Telefax (0 82 21) 96 99-28
www.dekra.de
7 6 5
Neu- und Gebrauchtfahrzeuge, Service, Reparaturen, HU + AU
Reifen, Vermietung, Motorräder, Roller, Quads, PKW, Anhänger
SERVUS
SERVUS
Winter ADE!!!
ist es aber langsam genug –
Jetzt
ich habe X mal Schnee geschippt,
bin ausgerutscht, Ski, Schlitten
und Poporutscher gefahren, habe
Scheiben frei gekratzt und das Auto mehrfach entsalzen müssen, lüften kann man ja heutzutage auch
kaum noch, weil fast alle nur noch
Holzofenzusatzheizungen haben,
die draußen die Luft unerträglich
verpesten. Ich musste bei Schneegestöber spazieren gehen und ich
habe mir das Funkenfeuer angesehen – ich habe brav durchgehalten
– bis jetzt – ihr merkt sicher schon,
ich muss leiden, wie ein Hund, und
jetzt habe ich die Nase echt voll
vom Winter!
Nein, Spaß bei Seite – dieses Mal ist
es echt zäh – das Warten auf salzfreie und trockene Straßen. Es waren zwar schon vereinzelt Motorräder zu sehen, aber nur, wenn es
die Sonne mal kurz durch's Grau
geschafft hat und kurze Zeit für
mehr Licht und etwas Wärme gesorgt hatte.
Jetzt hocken wir alle da und warten,
bis es endlich soweit ist. Die Händ-
ler sehen einem großen Ansturm
entgegen, was sich vereinzelt schon
abzeichnet und je länger es dauern
wird, bis der Frühling richtig da ist,
desto größer wird die Bombe sein,
die dann hoch geht – gemeint sind
natürlich die unzähligen Motorradfreunde, die alle heiß darauf sind,
am ersten richtig schönen Tag auf
die Straße zu wollen.
Spätestens aber die kommenden
Feste bei den Händlern dürften auch
die letzten Motorradfreunde aus
dem Winterschlaf erwachen lassen
und auf die neue Saison einstimmen. Bitte habt Verständnis, wenn
diese sich zu Beginn nicht so lange und ausgiebig für Euch Zeit lassen können, denn der Andrang wird
groß und jeder Mitarbeiter bis zum
Anschlag ausgelastet sein.
Wer nicht warten will und auch in
den freien Werkstätten keinen "So-
fort-Termin" bekommt, kann sein
Motorrad evtl. auch selbst auswintern – eine Anleitung dazu gibt es
im Heft.
Ich habe es letzte Ausgabe schon
angesprochen – vielleicht sollte es
der Eine oder Andere doch mit ins
Gebet aufnehmen, über ein Sicherheitstraining nachzudenken.
Es wird dieses Jahr natürlich auch
wieder eine Frühlingsausfahrt geben, es wurde schon mehrfach gefragt, aber wie und wohin, ist noch
nicht beschlossen. Sicher ist aber: es
wird wieder Spaß machen, hoffentlich dieses Mal ohne Zwischenfälle!
Bis dahin – wenn wir uns nicht
schon vorher zufällig über den Weg
laufen/fahren – sehen wir uns auf
der Tour.
Grüße Euer Svend
Saisonstart 2015
Mit Original-Burger-Feuerwurst, Kaffee und hausgemachten Kuchen!
14. + 15. März
von 9 – 16 Uhr
Motorrad Bayer GmbH
Friedrich-List-Straße 1 – 3 · 89250 Senden
Telefon 0 73 07- 80 09 70 · Fax 80 09 79
info@motorrad-bayer-gmbh.de
www.motorrad-bayer-gmbh.de
3
TEST
Motorrad
Bericht und Bilder
Udo H.
Kawasaki
Versys 1000
Sonne, Meer und Motorräder
Die neue Versys ist genau so vielseitig geblieben – wie das Vorgängermodell auch schon war – sei es zum Reisen, um
ausgedehnte Tagestouren zu fahren oder um nur mal kurz mit den Kumpels die Hausstrecke durchzujagen. Das 2015er
Modell hat mit einigen Verbesserungen dazugewonnen und vor allem optisch ein wesentlich gefälligeres Aussehen erhalten. Sie reiht sich somit passend in die aktuelle Kawasaki Modellpallette ein.
S
ommer, Sonne, Meer und eine
Vielzahl an Testmotorrädern –
was will ein Bikerherz mehr? Die
Neugierde auf die neue 1000er Versys ist groß, die Maske sticht sofort
ins Auge und ich muss sagen, das
Ergebnis ist als sportlich und sehr
gelungen zu bezeichnen.
Die Funktion des Windschildes ist
spürbar besser geworden, sie lässt
sich per Handrädchen nun um 65
mm in der Höhe verstellen und anpassen. Für eine höhere Beladung hat
sie einen verstärkten Heckrahmen
bekommen, der neben den Seitenkoffern nun zusätzlich auch die
Montage eines großen Topcases erlaubt. Die Upside-down-Gabel ist
auf 43 mm Durchmesser angewachsen, was für etwas mehr Stabilität
und bessere Dämpfung sorgt.
Was fällt sonst auf? Das Cockpit
ist ebenfalls erneuert worden. Weiter hat sie jetzt einen konisch geformten Lenker und endlich einen
4
bzw. Tourenmaschine. Die druckvolle Beschleunigung, auch schon
ab knappen 2000 U/min, würde
man eher bei reinen Sportlern vermuten, in jedem Fall kann man mit
ihr in der Gruppe bestens mithalten
– und zwar ganz vorne.
Um flexibler auf wechselnde Wetterbedingungen eingehen zu können, gibt es nun einen "Regen-Modus", der die Leistung um 25% drosselt. Sie hat eine leicht verbesserte,
immer noch sehr kräftige Bremsanlage, vorne jetzt mit 310er Scheiben
anstatt 300 mm Durchmesser sowie
neue Bremsbeläge.
Kurvenjägerin – die Versys in ihrem Element
Hauptständer bekommen, der zum
Beispiel das Ketteschmieren merklich erleichtert.
Ihre Leistung wird nun mit 120, anstatt 118 PS angegeben, was aber in
der Praxis nicht zu spüren ist. Der
Reihenvierzylinder aus der Z 1000
SX hat nach wie vor eine enorme
Leistungsentfaltung für eine Reise-
Kräftiges Bremssystem mit neuem ABS
Sauber verpacktes Muskelpaket mit 120 PS
leichtere Bedienung bei effektiverer
Funktion. Ein neues, serienmäßiges
ABS mit Traktionskontrolle gibt
ebenfalls Pluspunkte und vermittelt etwas mehr Sicherheit.
Auch das Original-Zubehörangebot
ist reichhaltig. Es gibt zum Motorrad u. a. farblich abgestimmte
Koffer- und Topcase Systeme, verschiedene Windschilder, eine GELSitzbank, LED-Nebelscheinwerfer,
Handprotektoren, eine Ganganzeige und vieles mehr.
Alles in Allem ist die Versys komfortreicher und optisch ein richtiger
Sehr sauber verarbeitet – sportlich – tourisch
Die Federelemente wurden mehr
in Richtung Komfort und Langstreckentauglichkeit optimiert,
was aber ihre Sportlichkeit keinenfalls beeinträchtigt. Ihre neue, servounterstütze Kupplung mit AntiHopping-Funktion verspricht eine
Das (auch farblich) passende Koffersystem
Versys-Spalier
Technische Daten:
Hingucker geworden und sie hat
technisch ein paar neue Schmankerln erhalten. Das hat sie zwar
ein paar Kilo+ gekostet und einen
minimalen Aufpreis gegenüber
dem Vorjahresmodell aber das
wird ihre Anhänger und Interessier-
Flüssigkeitsgek. Reihenvierzylinder
mit 1043 ccm, DOHC, 16 Ventile
88,2 kW (120 PS) bei 9.000/min
Maximales Drehmoment
102 Nm bei 7.500/min
Benzin-Einspritzung
Digital-Zündung, Elektriostarter
Druckumlaufschmierung, (Nasss.)
Aluminium-Doppelrohrrahmen
Federweg, v. 150 mm, h. 150 mm
Reifen 120/70ZR17 und 180/55ZR17
Sechsganggetriebe über Kette
Mech. Mehrscheiben-kupplung im
Ölbad, Semischwimmend gelagerte
310-mm Doppelscheibe vorne;
Vierkolbenfestsättel
hinten: 250-mm-Scheibenbremse
mit Einkolben-Schwimmsattel
43-mm-Upside-Down-Gabel
Back-Link-Gasdruck Zentralfederb.
Zugstufendämpfung und Federbasis
je voll einstellbar, Sitzhöhe 840 mm
Tankinhalt 21 Liter
Gewicht fahrfertig 250 kg
Neuer Heckrahmen mit integrierten Kofferhaltern
te nicht davon abhalten, eine Probefahrt zu buchen – denn die Vorteile überwiegen ganz klar.
Das gesamte Konzept hat Qualitäten, die durchaus überzeugen können, so ein vielseitiges (Versys von
versatile system = vielseitiges System) Motorrad zu fahren.
Das neue Kombiinstrument – schick und funktionell ausgestattet
ssen
Kraftfahrzeug- Service und Styling
GmbH
Illerti
25
Jahre
D R AC H E N
F E S01T5
Mitfeiern!
28.3.2
Feiert mit uns unser 25-jähriges Jubiläum und das Kawasaki Drachenfest am Samstag, den 28. März.
Viele 2015er Modelle stehen zur Probefahrt bereit – für‘s leibliche Wohl ist gesorgt …
Das KS-Styling Team freut sich auf Euren Besuch.
89257 Illertissen · Ulmer Straße 28
Tel. 07303.2099 · Fax 07303.5368
www.ks-styling.de · info@ks-styling.de
Peugeot Vertragshändler
KFZ Meisterbetrieb
Eintragungen und Abnahmen
An- und Verkauf von Gebrauchtund Unfallmotorrädern
Kawasaki Rent- Mietmotorräder
Vertragshändler
5
Kurz & Wichtig
Kurz &
REC
WICHTIG
ist verkauft
Nach Umstrukturierung wurde die
Motorradzubehör- und bekleidungskette Polo an Equistone Partners Europe in Jüchen verkauft. Die
Kartellbehörde muss dem aber noch
zustimmen. Alles Gute für unseren
Standort hier in Neu-Ulm!
Bericht von Svend Pusback
dann bis einschließlich 29.02.2016
gültig. Viele Versicherungen sind
günstiger geworden, ein Vergleich
lohnt also.
Cafe Brazil in Erbach
hat geschlossen
Das Cafe Brazil in Erbach hat wohl
endgültig die Tore geschlossen, im
Internet steht das jedenfalls so.
Neue Schilder
braucht der März
Ab dem 01.03.2015 benötigen alle
Leichtmofas, Mofa bis 25 km/h, Moped 50ccm bis 60 km/h, Mokicks
Verteilerstellen:
50ccm bis 60 km/h und Roller 50ccm
bis 60 km/h ein neues, blaues Versicherungskennzeichen. Dieses ist
6
Es fallen weg:
romimoto in Neu-Ulm
Gin Ali Kebab in Ulm
Motorradtechnik Lietz
Cafe Brazil, Erbach
Änderungen:
Jet Tanke in Leipheim ist umgezogen in die Albert-Einstein-Strasse 15
Neu dazugekommen:
GTÜ in Neu-Ulm, Industriestraße
Bericht von Svend Pusback
Custimizing –
aus Alt macht Neu
Alte K75 oder K100 Modelle von
BMW erfreuen sich größter Beliebtheit. Sie eignen sich bestens, um sie
mit ein paar neuen Teilen oder kompletter Restauration, zum Scrambler umzubauen – und sie sind recht
günstig zu haben.
"Customizing" ist voll im Trend, das
heißt, man baut beispielsweise ein
altes Motorrad nach eigenen Wünschen und Vorstellungen so um,
wie es der Besitzer haben möchte.
Der Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Um den K-Modellen zu einem ordentlichen Sound
mit passender Optik zu verhelfen,
gibt es bei Hattech Exhaust Systems
aus Ringingen jetzt die passenden
Schalldämpfer.
§§
§ §§
§
§§
Sorgfaltspflichten beim
Rückwärtsfahren
Wer rückwärtsfährt ist schuld – sicherlich hat jeder Verkehrsteilnehmer diesen Satz schon
einmal gehört, wenn es um einen Verkehrsunfall geht, bei welchem ein rückwärtsfahrendes Fahrzeug beteiligt ist.
D
ie Sorgfaltspflichten beim Rückwärtsfahren eines Fahrzeuglenkers sollen etwas näher „unter die
Lupe genommen werden“:
§
In unserer Straßenverkehrsordnung
ist unter § 9 geregelt, dass derjenige, der ein Fahrzeug führt, sich beim
Rückwärtsfahren so verhalten muss,
dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmen ausgeschlossen ist.
Erforderlichenfalls – so der Inhalt der
gesetzlichen Regelung – muss man
sich einweisen lassen.
Den Rückwärtsfahrenden treffen also ganz besondere Sorgfaltspflichten, wie auch beispielsweise
denjenigen, der in ein Grundstück
abbiegt oder einen Wendevorgang
vornimmt. Auch beim Abbiegen in
ein Grundstück oder bei einem Wendevorgang gelten die vorstehend erwähnten besonderen, erhöhten Sorgfaltspflichten.
Ein Fahrzeuglenker muss sich insbesondere vor Beginn der Rückwärtsfahrt vergewissern, ob der gesamte
Verkehrsraum hinter seinem Fahrzeug
frei ist, d.h. nur dann, wenn eine Gefährdung jeglicher anderer Verkehrsteilnehmen ausgeschlossen ist, darf
mit dem Rückwärtsfahrvorgang begonnen werden. Insbesondere muss
der Fahrzeuglenker während der gesamten Rückwärtsfahrt darauf achten, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer von der Seite oder von hinten
in diesen Gefahrraum gelangt.
Ein Blick in die Seitenspiegel und in
den Rückspiegel vor Beginn der Rückwärtsfahrt ist also keinesfalls ausreichend, um dieser doppelten Rückschaupflicht und erhöhten Sorgfaltspflicht nachzukommen.
Das Rückwärtsfahren ist also ein
derart gefährlicher Fahrvorgang, bei
welchem dem Rückwärtsfahrenden
die Pflicht auferlegt wird, alles zu
vermeiden, was andere Verkehrsteilnehmer gefährden oder schädigen
könnte.
Wenn sich im Zusammenhang mit
einem Rückwärtsfahrvorgang ein
Unfall ereignet, so spricht der sogenannte „Anscheinsbeweis“ dafür, dass der Rückwärtsfahrende das
Schadensereignis alleine verschuldet
hat. Dies bedeutet, dass vermutet
wird, dass der Rückwärtsfahrende
seine doppelte Rückschau- und erhöhte Sorgfaltspflicht nicht beachtet hat.
Es gibt natürlich die unterschiedlichsten Entscheidungen zur Haftung
bei Unfällen im Zusammenhang mit
einer Rückwärtsfahrt beispielsweise
auf einem Parkplatz, d.h. wenn der
rückwärts Ausparkende mit einem
die Parktrasse vorwärts entlangfahrenden Fahrzeug kollidiert.
Beispielsweise müssen auf Parkplätzen die dort befindlichen Fahrzeuglenker stets mit ausparkenden
und rückwärtsfahrenden Fahrzeu-
RECHT
§
RECHT§
Birgit
Schwarz
gen rechnen. Auf einem Parkplatz
muss unter Beachtung der Schrittgeschwindigkeit mit Blick auf das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme so vorsichtig gefahren werden,
dass jederzeit angehalten werden
kann. Oftmals kommt es vor, dass
auf einem Parkplatz beide Unfallbeteiligten in unmittelbarem örtlichen
und zeitlichen Zusammenhang rückwärts gefahren sind und es zu einem
Zusammenstoß kommt – in einem
derartigen Fall ist oftmals der Schaden hälftig zu teilen, d.h. jeder Unfallbeteiligte kann 50% des ihm entstandenen Schadens bei der Krafthaftpflichtversicherung des jeweils
anderen geltend machen.
sem Moment, d.h. als die Ehefrau
einstieg, stieß ein anderes, ebenfalls
rückwärts ausparkendes Fahrzeug
gegen das stehende Fahrzeug. Das
Kammergericht Berlin sprach dem
stehenden Fahrzeug 100%igen Schadensersatz zu. Eine Mitschuld sah
das Kammergericht Berlin als nicht
gegeben, da es nicht im Zuge einer
Rückwärtsbewegung des zunächst
ausparkenden Fahrzeuges zum Unfall gekommen sei. Das zunächst
ausparkende Fahrzeug sei bereits geraume Zeit gestanden, als der weitere Unfallbeteiligte unter Missachtung der doppelten Rückschau- und
erhöhten Sorgfaltspflicht gegen das
stehende Fahrzeug fuhr.
Es gibt natürlich immer Besonderheiten dahingehend, dass wenn ein
Fahrzeug bereits längere Zeit steht
und ein anderes Fahrzeug auf einem
Parkplatz rückwärts nachweisbar in
das stehende Fahrzeug fährt, sich eine für das stehende Fahrzeug günstigere Haftungsquote ergibt oder
sogar eine Quote von 100:0. Dies
muss immer im jeweiligen Einzelfall
untersucht werden.
Wichtig zu wissen ist also, dass der
Rückwärtsfahrvorgang nur dann eingeleitet werden kann, wenn sichergestellt ist, dass während des gesamten Rückwärtsfahrvorgangs kein
anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet und/oder geschädigt wird.
Beispielsweise hat das Kammergericht Berlin in einer Entscheidung
vom 25.01.2010, Az.: 12 U 108/09, über
einen Fall zu entscheiden, in welchem ein Autofahrer rückwärts aus
einer Parklücke ausparkte. Anschließend stand dieses Fahrzeug geraume Zeit in der Parktrasse, um die
Ehefrau einsteigen zu lassen. In die-
Allzeit eine gute und unfallfreie
Rückwärtsfahrt!
Notfalls muss man sich eines Einweisers bedienen, so dass der erhöhten
Sorgfaltspflicht Folge geleistet wird.
Rechtsanwältin Birgit Schwarz
Fachanwältin für Verkehrsrecht
Herzog-Georg-Straße 5
89264 Weißenhorn
kanzlei@schwarz-weissenhorn.de
Zertifiziert und anerkannt für KFZ-Schäden und Bewertung durch ZAK-Zert GmbH
Exhaust Systems
KFZ-Sachverständigenbüro
armin TICHY
Umbauteile &
Customizing
Schelklinger Str. 15 · 89155 Ringingen · Tel. 07344.952586 · info@hattech.de
Unfallgutachten · Unfallrekonstruktion · KFZ-Bewertungen · Beweissicherungen · Vermessung und Verzugsprüfung von Motorradrahmen
www.hattech.de
BMW RnineT
Ihr Spezialist für Auspuffanlagen
Unsere neue
Zweigstelle an der
A7, am Autohof
bei Mc Donald
in Illerberg /
Vöhringen. (An
der alten Ziegelei
10)
89264 Weißenhorn
Oberfeldstrasse 2
Tel. 07309.3726
Außenstelle Ulm
Nur telefonisch!
Tel. 0731.18476633
89269 Vöhringen
An der alten Ziegelei 10
Tel. 07306.9288377
www.tichy-kfz-sachverstaendiger.de
7
Nein – es muss nicht immer ganz genau der Bericht sein, den man so erwarten würde
– Informationen über die Teilnehmerzahl, wie warm oder kalt es dieses Jahr war – wieviele Motorräder stecken geblieben sind oder auch welche Pannen es gab. Dieses Mal
schneiden wir uns einen kleinen Teil aus dem Geschehen heraus:
Bericht und Bilder
Paul B. /Pi
Elefanten-Treffen
Grützwurst
mit Rosinen
Eine wahre Geschichte, von Paul:
Werte Fachkundige,
ich habe bei meinem Aufenthalt in
Bondelum bei euch eine vermeintliche Schwarzwurst gekauft, die
sich nun als Grützwurst mit Rosinen entpuppt.
Das ist für einen Bayern ein harter Schlag. Rosinen in Würsten sind
bei uns nicht bekannt. Da nun die
Verpackung keinerlei Beschriftung
trägt würde mich interessieren was
denn die sonstigen Bestandteile
dieser Wurstsorte sind. Ich würde
mich über eine kleine Auflistung
sehr freuen.
… gerade eingetroffen
Soll ich die nun kalt mit Senf und
Brot zum Bier verzehren oder gibt es
passendere Kombinationen?
Gruß Paul B.
-------------------------------------------
Das obligatorische Übersichtsbild
Moin Herr B.,
da ist wirklich ein Malheur passiert,
dass der Bayer mit Rosinen in der
Wurst nicht klar kommt, verstehe
ich.
In unserer Grützwurst sind viel
Gerstengrütze und Schweineblut,
Schwarte, Gewürze.
Wir braten sie in Scheiben in der
Pfanne und essen sie mit Zucker
und/oder Apfelmus. Trauen Sie sich
das?
Kommen Sie doch bitte beim nächsten Besuch wieder vorbei und geben sich zu erkennen und bekommen dann die Blutwurst und wir
gleichen das Nord- Süd Gefälle aus. braten war sehr hilfreich. Schmeckt
Beste Grüße, Landschlachterei B. tatsächlich besser als kalt mit Senf.
KarosserieDass
& ich
Lackiertechnik
GmbH & Co.KG
in absehbarer Zeit den
langen Weg noch einmal auf mich
nehme ist eher fraglich. Ich habe jeHallo Fr. B., der Tipp mit dem An- doch meinem Bekannten von meinen Erfahrungen berichtet und für
unser nächstes Treffen im Januar
einen Vergleich vereinbart. Er tritt
Fahrzeuglackierung
mit einer Schwarzwurst aus eurem
Unfallinstandsetzung · Car-Tuning
Hause gegen eine aus bayerischen
Restaurationen · Autokosmetik
an. Da es sich um das EleIndustrielackierungen · Landen
Beschriftungen
fantentreffen im Bayerischen Wald
Alemannenstr. 4 · 89250 Senden · Tel.handelt
(0 73 07)und
3 48wir
79 · international
Fax 3 48 30
beinfo@glinkemann-lackiertechnik.de · www.glinkemann-lackiertechnik.de
setzt sind werden wohl genügend
Contestvorbereitung
Geschmäcker aufeinander treffen.
Glinkemann
Lackiertechnik
Auto
Schweiggart
Motorrad
+ PKW
Reifesunper
Wuchten
Montage & r
le
ol
R
r
auch fü
Zum
eis
Sparpr
KFZ-Meisterwerkstatt
PKW + Motorrad
HU + AU im Hause
Heerstr. 30
89269 Vöhringen/Illerberg
Tel. (0 73 06) 3 4156
info@auto-schweiggart.de
www.auto-schweiggart.de
Motorrad- und Rollerservice in Illerberg
8
Glinkemann
Unfallinstandsetzung & Autolackierung
Alemannenstr. 4 · 89250 Senden · Tel. (0 73 07) 3 48 79 · Fax 3 48 30
info@glinkemann-lackiertechnik.de · www.glinkemann-lackiertechnik.de
Ratte ...
Das gibt warm
Heute heißt das: Gib mir ein like …
Naggede Fiaß
Gruß, Paul B.
P.S.: Hab die Grützwurst nun tapfer
aufgegessen.
nigen Norden.
Barbara B.
der Gegend um Heidenheim a. d.
Brenz, eines aus einem Allgäuer Betrieb sowie eines aus Münchner Fertigung. Der erste Unterschied war
schnell erkannt, die Südländer sind
schwärzer. Nein, ich meine nicht die
politische Gesinnung, sondern die
Farbe der Teilnehmerprodukte. Ein
weiteres Unterscheidungsmerkmal
zeigte die Münchner Wurst durch
deutliche Inhomogenität der Fettpartikel in der Grundmasse. Ein zufällig anwesender, ehemaliger Metzger schob es auf die mangelnde Motivation des Herstellers beim Aushärten der Wurst. Man muss die
wohl mindestens einmal wenden.
gäu erhielten, deutlich nach Herkunft der Bewerter unterscheidbare, positive Bewertungen. Es ist
wohl dem Anspruch geschuldet wie
die Vorliebe sich zeigt. Ich jedenfalls fand die Schwattwüäss deutlich passabler als die Grützwurst,
auch wenn sie den Ansprüchen an
Schwarzwurst nicht ganz genügt.
Bei meinem nächsten Besuch an der
Küste werde ich mir jedenfalls die
Bezeichnung auf der Verpackung
besser erst erklären lassen.
Auf dem Bild sind von links abgebildet: Allgäuer, Viöler, Münchner, Heidenheimer
Hallo Herr B.,
Sie sind ein ganz tapferer Bayer. Gut
gemacht. Bin mal gespannt auf das
Zusammentreffen der Gourmets…
Beste Grüße aus dem heute son-
Moin Moin Fr. B.,
der Contest mit Schwattwüäss gegen Schwarzwurscht hat nun statt
gefunden. Es traten an, ein Produkt
aus Ihrem Hause, gegen eines aus
Das Heidenheimer Produkt fiel
durch übermäßigen Zusatz von
Pfeffer unangenehm auf, so dass
der Eigengeschmack dabei fast unter die Räder kam. Sehr angenehm
wurde jedoch der sehr feste Biss bewertet, der wohl durch Lufttrocknung entstand.
Ihr Produkt und jenes aus dem All-
Wir hatten jedenfalls Alle ziemlich
viel Spass bei der Verkostung.
Gruß aus München,
Paul B.
Moin Herr B.,
Sie sind ja ein ganz gewissenhafter
Gourmet, danke für Ihre Ausführungen, welche uns im „schattigen“
Alltag amüsiert haben.
Mit freundlichen Grüßen,
Barbara B.
d
a
r
r
o
t
o
M
&
Auto-
t
r
a
t
s
n
o
Sais z 2015
r
ä
M
.
5
1
+
.
4
1
n Lauingen
lo
il
v
a
P
d
a
rr
hr im Moto
10 – 16 U
60
Jahre
BMW
Partner
Motorrad Pavillon
Freude am Fahren
Baptist
Motorrad
Baptist
Gundelfinger Str. 15
89415 Lauingen/Donau
Tel. (09072) 953636-0
Fax (09072) 953636-50
für
Ihren Gutschein
e
d
n
e
n
e
ch
o
W
Check!
an diesem
sen JubiläumsSichern Sie sich
einen kostenlo
Neuheiten 2015
F 800 R · R 1200 R · S 1000 RR
R 1200 RS (ab Mai) · S 1000 XR (ab Juni)
Motorrad
Baptist
Gundelfinger Str. 15
89415 Lauingen/Donau
Tel. (09072) 953636-0
Fax (09072) 953636-50
www.auto-baptist.de
9
Auswintern
Bericht und Bilder Svend Pusback
D
ie Motorradsaison hat wieder begonnen und wir gehen davon
aus, dass unsere Maschinen einfach
wieder so anspringen, wie sie im
Herbst abgestellt wurden. Das wird
vermutlich auch gelingen, wenn wir
die Pflege unserer Bikes nicht vernachlässigt haben. Wer sorgfältig
eingemottet hat, der ist mit den Vorbereitungen ziemlich schnell durch.
Wer beim Einwintern eher zu nachlässig war, der sollte etwas mehr Zeit
einkalkulieren. Eine Durchsicht bietet außerdem eine gute Möglichkeit,
eventuelle Defekte zu erkennen und
zu beheben.
Folgende Arbeiten sind zu
empfehlen, um das Bike wiein Betrieb zu nehmen
1. Batterie
Bei nicht wartungsfreien Akkus
prüft man erst den Flüssigkeitsstand und füllt die Zellen bei Bedarf
mit destilliertem Wasser auf. Wenn
die Batterie an einem "Frischhalteladegerät" angeschlossen war oder
regelmäßig geladen wurde, sollte
sie sofort einsatzbereit sein. Ansonsten empfiehlt es sich, sie nun zu laden. Beim Einbau sollte man sicher
gehen, dass die Anschlüsse sauber
und rostfrei sind. Beim Anschließen
der Batterie sollte zuerst der Pluspol
angeklemmt werden.
2. Motor-Öl
Den Ölwechsel sollte man prinzipiell vor der Winterpause durchführen, damit das gebrauchte Öl nicht
zu Korrosion im Motor führt. Wer
das versäumt hat, der sollte das nun
nachholen – aber bitte mit neuem
Ölfilter...
3. Kette
Bei der Kette hat man die Wahl zwischen "einfach nur neu mit Kettenspray einzusprühen" oder gleich das
große Programm mit einer Reinigung durchzuführen. Hierbei werden Kette, Kettenrad und Ritzel
komplett, z.B. mit Kaltreiniger gesäubert oder mit Entfettungsspray
eingesprüht und nach Einwirkzeit
gebürstet und gereinigt. Danach
wird alles neu geschmiert.
4. Gabel und Federbeine
Lohnend ist es auch, einen prüfenden Blick auf Gabel und Federbeine zu werfen. Wenn man Ölundichtigkeiten feststellt, dann sollte
man das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zum einen könnte austretendes Öl von dort aus auch auf
Bremsen und Reifen gelangen, zum
anderen dämpft eine Gabel ohne Öl
nicht, sondern federt nur. Eine stark
unterschiedliche Ölmenge in den Gabelrohren kann sich gar gefährlich
auf das Fahrverhalten auswirken.
9. Licht
sollten diese ebenfalls gereinigt werden. Dazu wird Standard-Bremsenreiniger auf ein Segment der Bremsscheibe gesprüht und diese mit
einem Lappen oder Papiertüchern
sofort tüchtig abgerubbelt, denn das
Mittel verflüchtigt sich sehr schnell.
Andere Bauteile als Bremsen oder
Felgen sollten nicht mit dem Reiniger in Berührung kommen.
7. Reifenkontrolle
Ist genügend Luft in den Reifen,
zeigen sie auch keine Risse oder
Beschädigungen? Allen Stellen des
Profils sind 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Prüfen lässt sich das mit
einem einfachen Profiltiefenmesser,
der nichts anderes als eine Schieblehre ist. Der Tread Wear Indicators
TWI oder Reifenverschleißanzeiger
in den Profilrillen ist in der Regel nur
0,8 bis 1,0 Millimeter hoch und nicht
ausreichend. Wenn sie schon angekratzt oder bündig mit dem Positivprofil sind, ist in jedem Fall ein neuer Reifen fällig.
5. Reinigung des Motorrads 8. Bewegliche Teile und
Besonders akribische Motorradfah- Gelenke
rer haben Lack-, Chrom- und Metallteile ihrer sauberen Maschine vor
dem Winter mit einem Pflege- und
Schutzspray behandelt. Der leicht
ölige Schutzfilm des Sprays muss
nun runter. Man kann dazu das
Motorrad nun intensiv waschen, es
gibt aber auch spezielle Reinigungssprays dafür, die diese Prozedur erleichtern und verkürzen.
6. Bremsscheiben
Da bei der Konservierung und Einwinterung immer etwas "Öliges" auf
die Bremsscheiben geraten kann,
hn in Ehingen
20 JahreärKzuhaben wir
Am 22. M nen Sonntag!
verkaufsoffe
Wenn das alles O.K. ist, macht man
sich an die Schmierung der beweglichen Teile und Gelenke. Dazu gehören z.B. die Brems- und Kupplungshebeleien, Bowdenzüge, sämtliche Schlösser, der Haupt- und Seitenständer etc. Dazu nimmt man
die speziell dafür vorgesehenen Fette und Schmiermittel! Hat man diese nicht, ist wenigstens WD40- Caramba- oder auch ein PTFE-Spray
(Teflon) besser als gar nichts. Zur
Pflege und zum Schutz aller Gummi-, Kunststoffteile gibt es ebenfalls Mittelchen aus der Sprühdose.
Zu prüfen bleiben nun noch die Beleuchtung und die Blinker. Funktioniert auch das Bremslicht, und geht
es auch wieder aus?
10. Motorstart
Zuguterletzt steht die Hoffnung
im Raum, dass die Maschine anspringt. Motorräder mit Einspritzung sind hier sicherlich die unproblematischeren Kandidaten. Bei Vergasermaschinen ist es möglich, das
sich die brennbaren Stoffe des Benzins im Vergaser verflüchtigt haben
und der Motor streikt. Deshalb sollte
beim EINWINTERN, bei laufendem
Motor der Benzinhahn zugedreht
werden und man wartet, bis der Motor von alleine ausgeht und alles
Benzin verbraucht ist. Wer das nicht
getan hat, muss jetzt unter Umständen ran. Man sollte bei geschlossenem Benzinhahn das evtl. restliche Benzin aus den Schwimmerkammern heraus lassen und frisches
nachfüllen. Dann sollte der Motor,
evtl. noch neben einer Überprüfung
der Zündkerze, anspringen.
11. Luftdruck
Wenn der Motor läuft, führt die erste Tour am besten zur nächsten
Tankstelle, um den Luftdruck zu
kontrollieren. Wer den Reifendruck
vor dem Einwintern erhöht hat, wird
dazu sicher noch genügend Druck in
den Reifen haben.
Jetzt ist die Maschine bereit für
die neue Saison.
Nach der Winterpause sollte aber
auch der Fahrer "ausgewintert" werden bzw. er sollte sich mit Geduld
wieder an das Motorradfahren gewöhnen. Ein bisschen Übung und
dann flutscht es wieder und so gelingt der sichere Start in die neue
Saison.
Motorrad-Sicherheitstraining
Nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates
Ihr Speziallist für:
• Fahrzeugteile und Zubehör
• Industrie- und Handwerksbedarf
• Freizeit, Camping & Bootszubehör
• Anhänger (Verkauf & Vermietung)
Kreisverkehrswacht
Neu-Ulm e.V.
Termine: 04.04.2015 Motorradsicherheitstraining nach DVR
12.04.2015 M otorradsicherheitstraining nach DVR
(für Fahrer mit Sozius)
25.04.2015 M otorradtraining für Frauen
Anmeldung und Info:
www.verkehrswacht-neu-ulm.de/fahrtraining/motorrad-sicherheitstraining
10
Bericht Sigi Scholz
Bilder Classic Motorrad
Leserbrief von Heiner Bachmann
aus Balzheim
Zu Ehren Friedel Münch Kleiner Aufreger
Eine Motorrad-Legende hat die Bühne verlassen. Mit
87 Jahren verstarb am 27. April vor einem Jahr, der
Motorradkonstrukteur Friedel Münch.
1966 präsentierte er seine erste,
von ihm entwickelte “Mammut“,
ein Motorrad, das von einem 4-Zylinder-Automotor aus einem NSU
Prinz angetrieben wurde. Dieses, für
damalige Verhältnisse Übermotorrad, gab es als TT-Ausführung mit
1000 ccm oder als TT-S mit 1200
ccm und 88 PS. 476 Exemplare baute Friedel Münch, bis er 1991 einen Schlaganfall erlitt und halbseitig gelähmt wurde. 1997 erwarb
der Würzburger Unternehmer Tho-
Hallo Svend,
muss mal an kompetenter Stelle
Luft ablasssen - verbunden mit der
Bitte, ob du im nächsten Jahr zu
Beginn der Saison mal was über die
Problematik schreiben kannst die
ich untern schildere.
mas Petsch alle Rechte am Markennamen Münch. Er startete das
Projekt Münch Mammut 2000
und brachte in einer Kleinserie die neue “Mammut 2000“
auf den Markt, die bis heute als stärkste Serienmaschine gilt. Eckdaten: 2000 ccm,
260 PS und 380 Nm. So bleibt
uns Friedel Münch weiter in Erinnerung.
Ich war am Wochenende im Allgäu
und im Inn- und Lechtal mit dem
Bike unterwegs (BMW R1150R). Natürlich fährt man da alle Pässe, die
man so mitnehmen kann. Ich pauschalisiere ja nicht gern - aber bei
ganz vielen Gruppen die mir da
entgegen kamen fuhr am Schluss
immer der mit dem schwächsten
Bike, oder noch schlimmer ein
Mädchen, natürlich auch mit dem
schwächsten Bike. So das ist ja
nun mal schon nicht optimal was aber wirklich Sch..... ist, die hecheln einfach der Gruppe hinterher
und schneiden dann die Kurven,
damit sie wenigstens noch irgendwie Sichtkontakt halten können. Also das ist jetzt nicht übertrieben
die kamen mir nicht nur auf mei-
2015
Saisonstart
14. + 15. März
BMW R1200R
ab Juni verfügbar
BMW S1000 RR
BMW R1200 RS
ab Mai verfügbar
BMW und Husqvarna Vertragshändler
DREWS
Also wenn sich alle einigermaßen
an die Regeln halten machts auch
allen Spaß, und ist vor allem sicher.
Vielen Dank, dass Du dir Zeit genommen hast meine "Frustmail"
zu lesen. Vielleicht gibts ja mal eine Möglichkeit das Thema aufzurgreifen …
Grüße und erholsame
Sommertage, Heiner
Samstag 9 – 16 Uhr
Sonntag 13 – 18 Uhr
15.3. Verkaufsoffener Sonntag
BMW F 800R
BMW S1000 XR
ner Fahrspur entgegen, sondern
von mir aus gesehen schon ganz
rechts, d.h. frontal auf mich zu.
Das macht wirklich keinen Spaß man muss wirklich extrem aufpassen. Noch ein Wort zu meinen Kollegen mit den GS, die kann man ja
wirklich gut in die Kurven schmeißen, drum fahren wahrscheinlich
auch so viele mit den Kisten rum.
Aber die (und wirklich hauptsächlich die) finden es scheinbar ganz
toll, flott unterwegs zu sein und
dann ist´s halt bei vielen doch vorbei mit der Spur halten.
Willkommen
in der neuen
Saison mit
BMW Motorrad
Opelstr. 1 · 88499 Riedlingen
Tel. 07371 /92 70 -0
Fax 07371 /92 70 30
www.motorrad-drews.de
in Riedlingen
Besuchen Sie uns und
blicken Sie „hinter die
Kulissen“, unserer neu
eingerichteten Werkstatt.
Das Drews-Team freut sich
darauf, Ihnen die neuen
Modelle zu präsentieren.
Für‘s leibliche Wohl ist
natürlich wieder gesorgt!
Freude am Fahren
11
Bericht Giacomo Giaimi
Bilder Brian Heath
D
a ich seit 22 Jahren eine Honda
500 XL Enduro mit Kickstarter
fahre und immer von meinen Freunden abgehängt wurde, ganz abgesehen von den Schmerzen nach den
Touren, musste ein neues Motorrad
mit stärkerem Motor, Elektro-Starter
und besserem Fahrkomfort her.
Tag und Nacht habe ich nachgedacht,
was für ein Motorrad ich will. Da ich
kein Motorrad von der Stange wollte
und ich von meinen Werkstattfreunden motiviert wurde meine Jugendtraum zu Verwichlichen, war schnell
klar: Ich baue mein eigenes Motorrad! Das GiacoMoto!
Das Ziel des Projektes war es, ein
Motorrad zu bauen, mit alten sowie
neuen Komponenten. Dabei sollten
die eigenen Vorstellungen und Ideen
im Vordergrund stehen. Wichtig war
dabei vor allem die Sicherheit, aber
auch die Wirtschaftlichkeit des Motorrads. Um dies zu erreichen, verwendeten wir hauptsächlich gebrauchte Teile. Lediglich Verschleißteile wurden neu beschafft.
Erbaut wurde das Custom-Bike von
mir. Unterstützt wurde ich dabei von
meinem Freund Thomas Mayer (Kolbenfresser-Team), der eine voll ausgestattete Werkstatt besitzt und an
zahlreichen Motorradrennen teilnimmt. Damit war die Kompetenz
und Erfahrung im Bau eines neuartigen Bike vorhanden.
Viele wissen nicht wie viel Arbeit
in so einem Projekt steckt. Der einfachste und schnellste Weg, um die
eigene Design-Note zu verleihen, wäre ein Motorrad zu kaufen und weitere Teile im Katalog zu bestellen.
Aber man muss ein Individualist sein,
um seine Ideen in ein Projekt einzubringen. Es soll ein Giacomo-Moto
werden und nicht eines von vielen.
Was muss Mann haben um so
ein Projekt zu verwirklichen?
Ihr erfahrener Partner
für Motorradrestauration
l Sandstrahlen
l Entlacken
l Korrosionsschutz
l Gummieren
l Pulverbeschichten
l Faire Preise
l Top Qualität
HB-SCM
Oberflächentechnik
the surface network
12
GiacoMoto
GiacoMoto
Angefangen hat die Geschichte des GiacoMoto
Projekts mit der Frage meiner Frau,
was ich mir zu meinem 50.
Geburtstag wünsche …
Zu erst Freunde: Motor-Chirurg, Sattler, Lackierer, Elektriker und viele gute Fach-Beziehungen, die die Idee
unterstützen. Zweitens muss ein Designer in dir stecken, der technische
Zusammenhänge versteht und über
ein dreidimensionales Denken verfügt. Dies ist elementar für diese
Arbeit, da selbst bei zweidimensionalen Skizzen (auf Papier) dreidimensional gedacht werden muss. Dabei
soll ständig im Hinterkopf behalten
werden, wie das Motorrad in echt
aussehen wird.
Gleichzeitig muss man sich Gedanken über die technischen Rahmenbedingungen machen:
Welcher Rahmentyp kommt zum Einsatz? Was für einen Motor verwenden wir? Was sind die richtigen Rei-
vorher
nachher
HB-SCM Oberflächentechnik
Kleine 4
D-89584 Ehingen
Telefon 07391-7773720
info@hb-scm.de
www.hb-scm.de
fen, Elektrik, Tank, Sitz, Lackierung,
Dämpfer und Bremsen ect. ect. All
diese Komponenten formen zusammen das technische Paket (mit TÜV
Segen natürlich). Nach der Konstruktion werden die Teile gekauft und
auch selber hergestellt. Dann geht es
sehr schnell: Das Motorrad zusammenbauen, Probe fahren, Auseinanderbauen, Lackieren, Zusammenbauen und ab zum TÜV. Und mit Gottes
Hilfe wurde das gute Stück fertig.
Nun zu den
häufigsten Fragen:
Wie hast du überhaupt den TÜV
bekommen?
Viele wissen nicht, dass bei einem
Umbau das wichtigste der Fahrzeug-
Rahmen ist. Je älter der Rahmen desto mehr Möglichkeiten bieten sich
an. Als Beispiel: Ein Rahmen Bj. 1950
benötigt keine Blinker, ein Rahmen
Bj 1985 benötigt Blinker am Lenker
dafür keine zusätzlichen hinten. Ab
Bj 1986 sind jedoch vorne und hinten
Blinker Pflicht.
Welche Teile wurden von dir verbaut
und von welchen Fahrzeugen stammen diese?
Ich habe Teile von 12 verschiedenen
Motorrädern verwendet. Darunter
waren die Marken Kawasaki, Suzuki,
Yamaha und Moto Guzzi. Außerdem
habe ich als Ferrari-Fan einen original Ferrari Tankstutzen mit Deckel
eingebaut. Viele Teile, wie zum Beispiel die Abgasanlage, wurden von
Der Werdegang
mir auch komplett neu gebastelt.
Außerdem wurde der Motor (BJ 1980)
auf den heutigen Stand der Technik
gebracht (elektr. Zündanlage, hydr.
Kupplungsgeber und -nehmer usw.)
Wie lässt sich dein Bike überhaupt
fahren?
Laut TÜV-Ingenieur: „Genial“! Durch
die Suzuki-Hayabusa-Gabel mit Lenkdämpfer plus Bremssystem und der
umgebauten Alu-Schwinge von Suzuki wurde der Radstand um 250mm
verlängert. Heraus kam ein stabiles
Fahrwerk mit tollem Fahrverhalten.
Wie hoch war der Zeitaufwand und
die Kosten?
Bei 1.150 Stunden habe ich aufgehört
zu zählen, aber ich schätze ca. 1.300
Stunden. Gebraucht habe ich dafür
14 Monate. Alleine das Material hat
mich ca. 5.000 € und 1 Jahr Familien20140314 Saisonstart_BMW_MoRe2
Urlaub gekostet.
Was sagt deine Familie dazu?
Unter der Bedingung, dass ich einen
Zweisitzer bauen würde, war die
Familie einverstanden.
Außerdem haben wir einen Wochenplan erstellt: Montag und Freitag ist Giacomoto, Dienstag Familie, Mittwoch Sport, Donnerstag,
Samstag und Sonntag Gemeinde
und Familie dran.
Weitere Infos über dieses Projekt gibt
es im Internet: www.giacomoto.de
Meine Leitsätze:
„Ich habe das Glück in zwei verschiedene Kulturen aufgewachsen zu sein.
So konnte ich meine italienischen
Wurzeln in meinem Custom-Design
ausleben und meine deutsche Tugenden halfen mir, das Projekt in die
Realität umzusetzen.“
„Nur wenn du selbst schraubst, hast
du ein Einzelstück“
Giacomo Giaimi1mit seinem
Eigenbau
Kopie.pdf
10.02.15
07:59
am 14. und 15. März von 10 - 17 Uhr
MOTOR GMBH
Hausener Straße 43 - 89542 Gerstetten-Dettingen
13
Pressebericht
Friedrichshafen - Wie geschmiert
lief die Motorradwelt Bodensee:
Rund 42 300 Besucher (2014: 39
400) - ein Plus von 7,3 Prozent
- kamen vom 23. bis 25. Janu-
ar zur internationalen Motorradmesse, erhielten einen Marktüberblick und stimmten sich bei
281 Ausstellern (2014: 266) auf die
Bike-Saison 2015 ein. Die Hersteller und Händler freuten sich über
ein kaufinteressiertes Publikum
und erwarten ein gutes Nachmessegeschäft. "Die Besucher haben entschieden und die Stellung der Motorradwelt Bodensee
als größte Publikumsmesse unter
den Bike-Veranstaltungen in Süddeutschland, Österreich und der
Schweiz bestätigt. Das Rekordergebnis bei Messegästen und Ausstellern sowie die positive Stimmung in den Hallen bescheren
der Messe Friedrichshafen einen
gelungenen Jahresauftakt", zog
Geschäftsführer Klaus Wellmann
Bilanz.
Motorradwelt Bodensee
757 ausgestellte Maschinen, 47 Neuheiten, rund 20 verschiedene Showacts und acht Parcours verwan-
delten das Messegelände drei Tage
lang in eine Erlebniswelt für die Fans
heißer Öfen. "Die einzigartige Kombination aus Neuheiten- und Produktschau mit zahlreichen Testmöglichkeiten sowie einem spektakulären Showprogramm kommt beim
Einladung
der Bulldog- und
Oldtimerfreunde
Unterallgäu e.V. zum
15. Oldtimer-Teilemarkt
vom 7. – 8. März 2015
in 87755 Kirchhaslach
imer
mit Oldt kauf
r
e
V
An- &
www.oldtimerfreunde-unterallgaeu.de · Info: Jürgen Reiser Tel. 0172/9850971
14
Publikum an. Seit 2011 verzeichnen
wir einen konstanten Besucherzuwachs von 23,7 Prozent", berichtet
Projektleiterin Petra Rathgeber. Laut
einer Befragung unter den Messegästen beurteilen rund 90 Prozent das
Rahmenprogramm mit sehr gut oder
gut. Besonders beliebt waren die
Suntvorführungen von Chris Rid und
Sarah Lezito, die Supermoto-Rennen
sowie die Trial-Vorführungen. Auch
die Sonderschau zur Isle of Man TT dem gefährlichsten Motorradrennen
der Welt - war stark besucht.
Saisoneröffnung am
den Suzuki
18.+19. April mit
Bikers Days
Für‘s leibliche Wohl!
ist gesorgt
Meisterbetrieb!
Vertragshändler im Kreis Göppingen
Service und
Reparatur aller
Marken
Reifenservice
Schillerstraße 48
73312 Geislingen
2x/Woche HU/AU,
TÜV Abnahme,
Leistungsänderung
etc …
Tel. 07331/94 1410
Fax 07331/94 1411
"Die Motorradwelt Bodensee ist die
einzige Messe, die zu dieser Jahreszeit so viele Fahraktionen bietet.
Es ist schön, dass das Interesse am
Motorrad so im Kommen ist und
die Messe geht diesbezüglich einen
guten Weg. Wir werden 2016 wieder
gern in Friedrichshafen ausstellen",
resümiert Thomas Roll, Gebietsleiter Handel Vertrieb BMW. Sein Kol-
lege Harald Mahle, Inhaber Mahle
Zweiräder und BMW Vertragshändler, ergänzt: "Die Veranstaltung 2015
war für uns ein voller Erfolg. Das Interesse der Besucher war hoch und
wir haben einige Maschinen direkt
verkauft." Ähnlich bewertet Thomas
MOTORRAD-BEKLEIDUNG
Altvaterstraße 5 · 87700 Memmingen
Tel. 08331-497154 · Fax 08331-972734
info@wild-wear.de
e
www.wild-wear.d
BMW MOTORRAD-SPEZIALISTEN
Motorradteam
Reparatur
& Wartung
fachgerecht
und zu fairen
Preisen
Reparaturen & Wartung aller Marken,
HU und AU, Fehlerdiagnose,
Reifendienst, Hol- und Bringservice
Günter Hykel Freie KFZ-Werkstatt
Bellenberg
hykel-bellenberg@t-online.de
TOteam
Krug, Geschäftsführer Ducati Oberschwaben Motomania GmbH, die
Motorradwelt Bodensee: "Die Messe
präsentiert sich heute hochwertiger
als früher. Bei uns am Stand war die
Nachfrage immens hoch. Wir haben mehr konkrete Verkäufe getätigt, als erwartet. Die Motorradwelt
Bodensee war für uns ein perfekter
Auftakt, so kann die Saison weitergehen." Auch Neuaussteller zogen ein positives Fazit: "Wir waren
mit unserem ersten Auftritt hier auf
der Messe sehr zufrieden. Die Publikumsresonanz war positiv. Kurzum,
unser erster Aufschlag auf der Motorradwelt Bodensee ist richtig gut
gelaufen", fasst Martin Schaumlöffel, Eventmarketing Pirelli Deutschland GmbH, zusammen. Ebenfalls
neu dabei war G+G GbR Gepäcksysteme: "Wir waren erstmals Aussteller und besonders am Samstag hatten wir gut zu tun. Es gab viele konkrete Anfragen und viele Kunden
sind extra wegen uns auf die Messe
gekommen. Wir erwarten ein sehr
gutes Nachmessegeschäft", berichtet Inhaber und Geschäftsführer
Klaus Grützner.
Aufgemotzte Motorräder und individualisierte Maschinen standen
beim Best Bike Award im Fokus. Insgesamt 20 Schrauber hatten sich
zum Customizing-Wettbewerb angemeldet und ihre Bikes im Foyer
Ost präsentiert. Mario Zubler aus
Hörhausen in der Schweiz mit seiner Ducati Hypermonster S4 wurde
von der Fachjury und vom Publikum
zum Sieger gekürt. Platz zwei ging
an Andreas Neuhold aus Zürich. Stephan Hanemann aus Emmendingen belegte Platz drei. 77 Prozent
der befragten Messegäste besitzt
einen Motorradführerschein. Passend dazu kamen 425 Eisbären mit
ihrer Maschine nach Friedrichshafen. Mehr als 90 Prozent der Besucher bewertet die Motorradwelt Bodensee mit sehr gut oder gut.
Plattenäcker ·  07306 - 928809
15
Bericht und Bilder
Sigi Scholz
Bericht und Bilder Schwemmy
Rock im Turm R
beim MC Blaurädle
R
ichtig kuschelig war es am 21.
Februar im Türmle in Blaubeuren, dem Clubhaus der “Blaurädle“. Die hatten als Motto wieder mal “Rock im Turm“ auf dem
Programm und so trafen sich an
diesem Abend Musikliebhaber –
als auch Schottland-Fans in ihren Schottenröcken, dem Kilt, zu
einem gemütlichen Stelldichein.
gab es Würstchen für den kleinen Hunger, viel Musik – sowie
nette Gespräche mit Gästen und
Lichtblick!
“Blaurädler´n“ im gesamten Turm,
bzw. auf allen Etagen. Es war auf
jeden Fall wieder einmal ein unterhaltsamer, kurzweiliger Abend mit
netten Leuten.
Studio
Marktstr. 17 · 89340 Leipheim
Tel. 0174 - 3 65 13 57
Di – Fr 15.30 – 19.00 Uhr
Sa auf Anfrage
www.tattoo-leipheim.de
16
The Bombs
ockabilly-Party bei den Broncos
MC, nix wie hin und wie jedes Jahr
war die Loge brechend voll an diesem
31.01.2015 (oder das Clubhaus ist für
solche Events zu klein). Die Band mit
Namen „The Bombs“ zieht ja auch
die Feierwütigen an wie ein Magnet,
denn was die drauf hat, hat sich inzwischen herum gesprochen. Der erfrischende Sound mit der Nostalgie
des 50- und 60ger Jahre Rock`n Roll,
ist einfach Spitze. Es ist immer wieder toll anzusehen, wie Jungs mit
Gel in den Haaren, Mädels mit Pettycoat, Rocker und die so genannten
„normalen“ Leute friedlich miteinander abfeiern und jede Menge Spaß
haben können. Die Pettycoat-Fraktion schwang auf jeden Fall recht kräftig das Tanzbein. Trotz oder aufgrund
des Lärmpegels wurden hier und da
die Köpfe zusammengesteckt, das
ein oder andere Gespräch über Gott
und die Welt und die anstehende
Motorradsession bei einem Bier oder
Jacky geführt. Es war ein schöner
Abend, der wie oft, erst in den frühen
Morgenstunden ein Ende hatte. Danke an den MC Broncos, bis zur nächsten Party.
Bikergrüßle Schwemmy
Die Schotten kommen
Als Bonbon erhielt jeder Schottenrock-Täger ein Freigetränk nach
Wahl, ebenso die weiblichen Gäste, sofern sie einen Rock anhatten. Im mittleren Turmzimmer
Clubhausparty mit
Partystimmung
Nette Jungs
The Bombs und Michel
Irre viele Leute
Bericht und Bilder Boxerschmid
Unter unserem einstigen Himmel Deutsch-Südwest-Afrikas landete der Flieger abends um neune in Namibia. Um diese
Zeit ist es in dem auf 1.700 m über Meer liegenden Windhoek zwar schon Nacht aber dennoch angenehm warm. Einen
4x4 Pickup mit Dachzelt und Offroad tauglichem Kühlschrank haben wir uns für die nächsten 3 Wochen gemietet. Den
Entschluss, doch mit seiner MZ Baghira zu fahren, traf mein Reisegefährte Woodmikel noch kurz vor unserer Abfahrt.
Namibia
Heiße Zonen
Weites Land …
S
o stellen wir eine unübliche
Kombination aus Einzelfahrer
dar, dennoch klappte diese hervorragend. Unser erstes Ziel ist, der
heißen Piste des Olifant-River folgend, Bitterwasser. Ein für Segelflieger bekanntes Mekka für Langstreckenweltrekorde, mit auf einer heißen Salzpfanne basierenden Start/
Landebahn, sowie toller schattiger
Lodge. Gleichnamiges Getränk, Bitterwasser, gibt es dort ebenso und
schmeckt sehr erfrischend.
Aus rotem Sand und karg bewachsen präsentieren sich die Dünen
der Kalahari. Nicht nur Woodmikel mit seiner Baghira sondern auch
Ein Bad im Pool :-)
mit dem Tiger, so heißt mittlerweile unser umgetaufter Pickup, lässt
es sich klasse durch, um und über
Dünen surfen. Jedoch zum Anfahren auf diesem losen Untergrund
braucht der Tiger meist alle vier
Krallen. Öfters haben wir Weidegatter zu öffnen und etwas mulmig kann es einem in dieser einsamen Gegend schon werden, wenn
ordentlich große echte Raubkatzenspuren zu sehen sind. In die Nationalparks darf man deswegen mit
Baghiras oder ähnlichem nicht hinein, aber eventuell sind die Raubkätzchen außerhalb solcher Parks
auch viel friedvoller. Weiß man´s?
Weiter auf heißen Pisten kommen
wir durch Warmbad. Einstig ein Kurort, heute kaum gepflegt und mehr
am Verfallen als zum Verweilen einladend. Südwärts weiter auf einsamer Piste reisen wir durch traumhaft bizarr schöne namibische Wüstenlandschaft. Nach heißer Fahrt,
mal wieder um 40 °C erreichen wir
die Oas-Farm mit gleichnamigem
Grab gefallener Schutztuppler
Webervögelbaum Olifants River
Camp. Der Farmer berichtet, dass
es in der Nähe Soldatengräber der
Deutscher Schutztruppe gibt, welche wir durch das Gestrüpp mit seinem 5 mal überschlagenen Farm-
17
Namibia
Pickup aufsuchen. Zumindest haben die vor ca. 110 Jahren Gefallenen
Kameraden noch eine ordentliche
Ruhestätte erhalten.
An einem kaum frequentierten
Grenzübergang über den Oranje
Fluss, erreichen wir Südafrika und
die Augrabies-Falls mit leicht tosendem Wasserfall. Lautstark gehts dagegen dann während der Regenzeit
zu. Man spürt, dass man sich in der
hohen Karoo befindet. Die Temperaturen steigen auf gut 45 °C und
erreichen im surrealem Umfeld des
Swakop-Raceway, eine 17 km lange Hochgeschwindigkeit-Salzpfannenrennstrecke, auf deren bereits in
den 1930er und -40er Jahren Weltrekorde gefahren wurden. In dieser Hitze fühlt man sich von Wasser umgeben wie auf einer Insel.
Die einem erscheinenden Seen sind
aber nichts anderes als Luftspiegelungen mit hartem Untergrund.
Kühler wird es auch nicht wie wir
den Tankwa Nationalpark durchfahren haben. Diese geile Landschaft
erinnert an das Monument Valley
und es haut einen an dessen Stimmungen immer wieder beinahe um.
Heiße Zonen
raturen wieder an und man wundert sich nur, wie Missionare um
1830 auf die Idee gekommen sind,
den Ort Wupperthal genau dort zu
gründen. Hinterlassen haben diese immer noch gute Schulbildung
Der Atlantik ...
Kalahari Campside
Hier macht sich der Kühlschrank bezahlt. In einem so heißen und grandiosen Umfeld, ein kühles Windhoek-Lager Hopfengebräu zu genießen ist einfach einmalig.
Swakop Raceway
Hopfenteepause
bach
bei Krum
www.motorradtechnik-laure.de
hr
il, 10 – 17 Ur
r
p
A
.
9
1
+
18.
ffenen Tü
Tag der o
18
Ihr exclusiver Vertragshändler für
Hauptstraße 1 · 86488 Breitenthal | Nattenhausen
Tel. 08282 / 826564 · Fax 826399 · info@motorradtechnik-laure.de
Das Western Cape Cheetah Conservation kommt uns zunächst als zu
teuere Lodge vor, aber von dem gebotenen Luxus und Verköstigung,
u.a. Frühstücksbüffet mit einem Geparden, ließe es sich doch 2 bis 3 Tage relaxen. Je mehr wir uns Kaapstad nähern, je mehr lässt auch die
Wärme nach und geht in Mediterranes Klima über. Nordwärts, durch
die Cederberge steigen die Tempe-
Fahrschule
Köcherbaum
GRUBER
GRUBER
lVollbremsung mit und ohne ABS
lSchräglagentraining
(Bremstechniken in Schräglage)
lsportliches Kurvenfahren
lVideoanalyse etc. …180 min
Buche dein individuelles
Sicherheitstraining:
www.fahrschule-gruber.de
www.facebook.com/
fahrschule.gruber
Tel. 0171-6029022
Schuhfabrik in Wupperthal
Überschlagener Pickup Segelflugplatz Bitterwasser
und Handwerk, u.a. rein händische
Schuhfertigung und so erfreuen wir
uns nun auch von solch gemachtem Paar. Kurze Abkühlung bietet
der Schlenker an den Atlantik mit
hervorragendem Fischgericht, bevor wir das Richtersveld erreichen.
Diese ebenfalls bizarr karge Gegend
lässt sich mit einem normalem Pkw
kaum durchfahren. Ein grandioses
Campsite liegt am 4x4 Trail und
ebensolche Felsformationen, tangierend den gesamten Track entlang. Keine Menschenseele in diesem Richtersveld und man fühlt
sich beinahe Eins mit der Natur.
Über Sendlingsdrif kommen wir zurück nach Namibia, durchfahren
klasse Talpisten und gelangen in
die Namib-Wüste. Ein kurzer drei
km Marsch zum Campsite lässt die
Hitze der Namib, wieder um 45 °C,
hautnah spüren, Einmalig, wenn
Wildcamping
… und der Tiger
Baghira …
mtm
Wurschtsalat, Brot, Bier :-)
Neue und gebrauchte
Motorräder und Roller
Fahrzeug-Ankauf­­­
Vöhringen
motorradtechnik
man etwas wandernd in der Wüste
pickende Strauße beobachten kann,
ebenso durchstreifende Oryx-Antilopen und Wildpferde. Highlight war
der nächtliche Besuch eines Leoparden an der Tränke des Camps.
Das Wasser wird von einem 120
Meter tiefen Brunnen per Windrad
hoch befördert und bietet im Pool
des Camps (sau-) wüstenmäßiges
Badevergnügen.
Nun, was ist nun besser, Tiger oder
Baghira im südlichen Afrika? Der
Tiger bietet mehr Komfort, Stauraum, Kühlschrank und Reichweite aber mit der Baghira durchlebt
man die heißen Zonen intensiver
mit mehr Fahrspaß. Beides zusammen eine geniale Kombination, vor
allem dann wenn man mal unterhopft ist, aber das für die meisten
Menschen im südlichen Afrika jedoch ein reines Luxusproblem.
BoxerSchmid
B&O Fahrzeugtechnik
Frühjahrs-Check mit
Hol- & Bringservice
Ihr kompetenter Partner
für Gebraucht-Motorräder
http://home.mobile.de/
MTMMOTORRADTECHNIK#ses
Falkenstraße 26
89269 Vöhringen
Tel. 0 73 06-92 67 30
Fax 0 73 06-92 58 04
Mobil 0177-70 78 97
info@mtm-motorradtechnik.com
hen
r
Wirfosrtuecinen Mechanike
asis
ab so
,– EUR B
www.b-o-fahrzeugtechnik.de auf 400
B&O · Weinbergweg 49 · 89075 Ulm · Tel. 0731.51070
19
Bericht und Bilder Josef Wieser
Zusammenfassung
Türkeireise 2014
V
or Jahren waren wir eine Woche
in der Gegend um Side-AntalyaPamukkale usw. auf Urlaubsbesichtigungstour. Dabei hatten wir einen
kleinen Einblick in die Geschichte
dieses Landes, der Türkei bekommen. Dies hat eine bestimmte Neugier in mir geweckt.
Mein Gartennachbar Josef, ein
Schwarzmeertürke, lobte seine Küste die sich Haselnussküste nennt.
Im Winter 2013 kaufte ich mir eine
Karte und einen Reiseführer über
die Türkei.
In den Reiseberichten der Motorradzeitungen und in dem Reiseführer von Marco Polo bekam ich beim
durchlesen/schmökern immer mehr
GS Terrain …
Türkeireise 2014
Die Türkei, ein Land, das ich immer weit vor mir her geschoben habe, bis ich auf meiner
Motorradtour entdeckte, wie erlebnisreich und schön es ist.
Auf Reisen ist man selten lange alleine
Grüne Küste
Der Tag der Abfahrt rückte immer
näher, ich hatte die Wochen zuvor
das Dach meines Hauses mit eigener Kraft saniert. 4 Tage vor meiner
Josef Wieser – Kulturstättenbesuche
die Lust, die Türkei selber per Motorrad zu erleben, aber wann der
Zeitpunkt sein würde, wusste ich
da noch nicht.
Die politische Lage in der Türkei, im
Kurdengebiet, in Istanbul, war nicht
gerade einladend, also wartete ich
ab. Meine Erkundigungen zog ich
ca. 4 Wochen zuvor beim Konsulat, im Reisebüro und bei Türkeireisenden ein und bekam langsam ein
gutes Gefühl für meine Reise.
Die Motorradreise sollte mich durch
das Kurdenland Kappadokien bis
an den Berg Ararat ein Vulkan und
20
höchster Gipfel in der Türkei führen. Im Großen und Ganzen durch
die ganze Türkei von West nach Ost
und Süd-West und zurück.
Als Zeitraum rechnete ich ca. 4 bis 5
Wochen, über den Daumen gepeilt
ca. 9.000 bis 11.000 Kilometer mit
dem Motorrad je nachdem. In Istanbul wollte ich 3 Tage bleiben, über
das Türkische Reisebüro in Günzburg bekam ich ein Zimmer in der
Altstadt der Türkei. Die Mitarbeiter
waren beeindruckt über meine Reise allein mit dem Motorrad durch
die Türkei.
Ballonarmada
Abreise war ich fertig und konnte
mich noch auf die Reise vorbereiten. Hektik pur!! Aber das Abenteuer TÜRKEI konnte beginnen.
Da ich ja schon mehrere lange Motorradreisen hinter mir habe, sind es
meine Resi, und meine Lieben schon
gewohnt, wenn der Abschied in das
Ungewisse wieder ansteht.
Am 11.05.2014 bin ich dann, nichts
destotrotz, bei durchwachsenem
Wetter losgefahren. Bis Villach Ljubljana wollte ich es am ersten Tag
… Pause
schaffen, der Regen und die Kälte
setzten mir gewaltig zu. Das neue
Zelt wurde aufgebaut und die erste Nacht verpennt. Nach 3 Tagen
kam ich in der Türkei in Istanbul in
der Altstadt an. Nach 3 Tagen Besichtigungstour ging es weiter am
schwarzen Meer entlang, ein gewaltiges Gekurbel mit dem schweren
Bock. Die nächsten Tage ging es
weiter bis kurz vor RIZE, dort habe
ich einen Amerikaner getroffen mit
einer 650 GS der auf der gleichen
Straße bis nach China will, ob er das
schafft? Es ging ab in die Berge 2600
m auf Schotterstraßen, Baustellen,
Regengüssen das ganze Programm.
Gemeinsame Teerunde
Berg Ararat
diesem gewaltigen Berg in Dogubayazit der Ararat, war aber total
in den Wolken. Zwischendurch habe ich noch andere Biker getroffen,
gefachsimpelt und danach weitergefahren. Am Ararat wusch es mich
ein paar Mal fast vom Motorrad so
stark waren die Regengüsse.
Habe mich dann in ein Hotel in Igdir
verzogen. Durchs Kurdenland weiter Richtung Süd West tolle Erlebnisse und Eindrücke. Auf dem Nemrut Dagi dem „Götterberg“ durchs
Zweistromland Euphrat und Tigris.
Kappadokien ist das nächste Ziel.
Camping und Hotels wechselten
sich ab, je nach Witterung und Lau-
Berge nach Ephesus. Ausgrabungen
und Kultur pur, aber gewaltig. Die ersten Touristenhorden, davon einige
Biker, Ungarn, Holländer und Engländer, fast alle aufgebockt wie auf der
GS – sind zusammen einige Kilometer gefahren, irgendwann fuhr jeder
Goldstrand. Das Wetter war miserabel Regen, Regen und nochmals Regen. Der Foto und der Camcorder versagten alles klamm. Am Goldstrand
habe ich mich im Hotel trockengelegt. 1 ½ Tage Partymeile am Goldstand und alles ist wieder o.k.
Bizarre Landschaften
Jetzt ging es ruck zuck durch Rumänien an der Donau entlang, Kroatien,
Slowenien, Österreich und bis ich
recht zur Besinnung kam, war ich in
der HEIMAT.
Josef Wieser, Tel. 08221/6700
Zweiradkollegen
Türkisches Trail-Moped …
In ERZURUM musste ich in eine
Zahnklinik. Ein Schneidezahn ist abgebrochen. Nach 1 Stunde Behandlung war ich fertig ohne Karte ohne
einen Euro zu zahlen. Alle Achtung!!
Der Ararat „Berg Moses“ ist mein
Ziel, koste es was es wolle.
Eines Nachmittags stand ich vor
ne. Eine Ballonfahrt mit 2 Begleiterinnen aus Berlin über Kappadokien, war eine nette Zufallsbekanntschaft. Es ging weiter durch
menschenleere Gebiete an Flüchtlingscamps vorbei, katastrophal
waren diese Zustände. Die Strecke
gewechselt Richtung Izmir, durch die
wieder seinen eigenen Weg. Die Reise geht langsam dem Ende entgegen, noch ca. eine Woche. Troja Canakkale wo das trojanische Pferd in
voller Pracht steht.
Die nächsten Punkte machten noch
einen Schwenker Richtung Schwarzes
Meer – Bulgarien. Sonnenstrand oder
… hier sind das wohl nur Fortbewegungsmittel
JETZT
Das Moped
schnell gebracht und
bis zum Saisonstart
ist‘s fertig gemacht …
Wir sind
Vertragshändler von
&
Autofahren ab 16 Jahren!
(Leichtfahrzeuge 45 km/h)
Sinkenbreite 4
89180 Berghülen
Tel. 07344-919214
Fax 07344-919216
Reparaturen + Reifendienst
für 2-Rad und PKW
TÜV + AU Mo + Mi
Roller &
Leichtkrafträder
Ihr Fachmann vor Ort
www.kfz-rapp.de
info@kfz-rapp.de
Edgar Hecklismüller
Im Tal 3
89281 Altenstadt/Filzingen
Telefon 08337/900 656
Telefax 08337/900 654
edgar.hecklismueller@t-online.de
21
WAS IST SCHON
EIN AUGENBLICK
zu
10 Jahren?
Zu den Einträgen in dieser Rubrik:
Die Inserenten sind aufgeschlossen
gegenüber neuen Gesichtern und
freuen sich, wenn Ihr Euch dort mal
meldet, traut Euch!
10 Jahre
Treue und die
bevorstehenden Jahre!
Die Ulmer Alb Schrubber treffen sich
in den geraden Wochen des Jahres
um 19.30 Uhr, Donnerstags in der
Speisegaststätte GUT HOLZ, Neu-Ulm
Jeden 1. Dienstag/Monat, 20 h ist Biker/
Innen-Treffen im Fässle in Laupheim
Jeden letzten Freitag/Monat ist Relax
Party im House of Flames, Ringingen
Jeden 2. Mittw./Monat MotorradfahrerINNEN - Stammtisch. Wechselnde
Location. Wir freuen uns auf neue
Gesichter! jenny020489@gmail.com
Geiselmann PrintKommunikation | Laupheim
Tel. 07392 97 72 - 0 | www.printkommunikation.de
Das Clubhaus d. Biker Freunde Erbach
– Burgau e. V. ist Freitags (NICHT am
1. Freitag des Monat) ab 20 Uhr beim
Flugplatz Erbach geöffnet. Info unter:
www.bikerfreunde-erbach-burgau.de
oder unter 0172-6346012
Der MC Blaurädle hat jeden Mittwoch
ab 20 Uhr und jeden 3. Samstag im
Monat sein Türmle in Blaubeuren offen. Info: MCB_Blauraedle@web.de
K.-H. Brüggert
Dieselstraße 11
89567 Sontheim/Brenz
Tel. 07325/9244517
Fax 07325/9244565
info@charlyswerkstatt.de
www.charlyswerkstatt.de
Auto & Motorrad Service
Teichmann
Holger Teichmann KFZ-Meister
Verkauf und Reparaturen
Mo – Do 9.30 – 18 Uhr, Fr 9.30 – 17 Uhr
Sa geschlossen
Schubertstr. 1 · 89340 Leipheim
Tel. 0 82 21 / 7 25 33
IMPRESSUM
Verlag und Herausgeber
Guido Verlag, Svend Pusback (ViSdP)
Marshallstraße 154-1 · 89231 Neu-Ulm
Tel. 0731.7086138
info@motorrad-regional.de
Druck: Geiselmann Printkommunikation,
Laupheim
Erscheinung/Verteilung:
zum Monatswechsel zwischen dem
28. und 4. des neuen Monats;
10 Hefte/Jahr, Dezember/Januar sowie
Juli/August sind Doppelausgaben!
Verteilgebiet und Auslagestellen:
Download aktuell auf unserer Webseite
22
28.3. Deja Vu, Rock mit Geige, in der
Spitze Geislingen – siehe Anzeige
26.-29.3. Treff der frisch gegründeten
IG (Interessengemeinschaft) "Freie
Schrauber-Motorrad" auf der Retro-Classics Stuttgart, Halle 8. Unser
Motto: Schrauben, aus Spaß und Interesse. Martin Bay (0711) 314060-0,
info@sandstrahl-bay.de
Termine
Geiselmann PrintKommunikation
bedankt sich für
Meisterwerkstatt
Kundendienst
Reifenservice
Vergasertechnik
Original- und
Zubehörteile
HU/AUK
Hallo Quadfahrer, alleine fahren satt?
Wir sind eine Interessengemeinschaft,
die sich sonntag's zu Quadausfahrten
treffen. www.quadhaufa-schwaben.de
Von März – Oktober trifft sich der
christl. Motorrad Stammtisch jeden
2. So/Monat um 13 h am MZI,
Pfaffenweg 21, 89346 Neu-Ulm zur
Ausfahrt ca. 4 Std. mit anschließendem Grillen. Ganzjähriger
Stammtisch, jeden 4. Fr./Monat,
19 h im Bistro Exit, Weißenhorn
(V-Markt). Tel. 0171/8887429
frey.bibertal@freenet.de
Hallo, wir sind ein kleiner Motorrad
Stammtisch NU/UL mittleren Alters
(ab 40 J. aufwärts), der sich regelmäßig am 1. Samstag i. Monat irgendwo
im Landkreis Neu-Ulm/Ulm trifft.
Infos: www.stammtisch-nu-ul.de
Clubhaus Dark Dream MC,
wir haben jeden Freitag offen,
ausser: … (neue Daten fehlen noch)
www.dark-dream-mc.de
Urheberrechte: Jeglicher Nachdruck,
auch Aus­zugs­weise, ist nur mit schriftl.
Genehmigung des Verlags gestattet. Alle
Inhalte, Fotos und vom Verlag erstellten
Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.
Für unverlangt eingesandte Texte, Fotos,
Anzeigen und Termine, über­nehmen wir
keine Gewähr und garantieren keine Veröffentlichung. Für die Inhalte der Berichte
sind die Verfasser verantwortlich.
Anzeigenschluß: 22. des Vormonats
Berichte/Termine/Veranstaltungen:
Eingang bis zum 22. des Vormonats über:
bericht@motorrad-regional.de oder
termin@motorrad-regional.de
Moto Guzzi Stammtisch Nattenhausen; Treff, jeden 1. Sonntag im Monat
in der Moosburg in Haselbach ab 17
Uhr! Infos bei Laure: 08282-826564
Termine bitte an:
termin@motorrad-regional.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit!
28.3. Drachenfest bei PS Motorrad
Keppler in Goldbach – siehe Anzeige
Kalendarium
28.3. Drachenfest und 25 Jahre Jubiläumsfeier bei KS-Styling, Illertissen
– siehe Anzeige
März
7.3. Differtones Bluesrock in der Spitze
Geislingen – siehe Anzeige
7. + 8.3. 15. Oldtimer Teilemarkt in
Kirchhaslach – siehe Anzeige
14.3. Streetlife, Unplugged Coverband
im Ställe in Weißenstein – s. Anzeige
14. + 15.3. Saisonstart und 60 JahreJubiläumsfest bei BMW Baptist in Lauingen – siehe Anzeige
14. + 15.3. Saisonstart bei Motorrad
Bayer in Senden – siehe Anzeige
14. + 15.3. Saisonstart bei BMW Drews
in Riedlingen – siehe Anzeige
14. + 15.3. Saisonstart bei BMW Motorrad Hechler, Dettingen – s. Anzeige
14. + 15.3. 1. Brenztaler Ackercross 2015
Ort: bei 89542 Herbrechtingen, die Anfahrt ist beschildert.
21.3. Fast Eddy in der Spitze Geislingen
– siehe Anzeige
21.3. Yamaha Live bei Motorrad Öxler
in Herbrechtingen – siehe Anzeige
21. + 22.3. Yamaha Live bei Motorrad
Hirschle in Munderkingen – s. Anzeige
22.3. 20-jähriges Jubiläum/verkaufsoffener Sonntag bei Auto- & Motorradteile Kuhn, Ehingen – siehe Anzeige
28.3. 70er-Party im Clubhaus Ölmühle, Schwendi-Weihungszell, Kapellenstr. 57 · www.motorrad-oelmuehle.de
April
3.4. Veganes "all you can eat Buffet"
im Fässle in Laupheim – siehe Anzeige
4.4. Motorradsicherheitstraining
nach DVR, von der Kreisverkehrswacht Neu-Ulm e.V. – siehe Anzeige
11.4. Open House im House of Flames
– siehe Anzeige
12.4. Motorradsicherheitstraining (für
Fahrer mit Sozius) nach DVR, von der
Kreisverkehrswacht Neu-Ulm e.V.
– siehe Anzeige
18. + 19.4. Tag der Offenen Tür bei
Motorrad Laure in Nattenhausen
– siehe Anzeige
18. + 19.4. Saisoneröffnung bei Simon
Seitz in Geislingen – siehe Anzeige
18. + 19.4. Saisonstart beim S-Team in
Offingen – siehe Anzeige rückseitig
25.4. Motorradtraining für Frauen,
von der Kreisverkehrswacht Neu-Ulm
e.V. – siehe Anzeige
26.4. Motorradfrühling in Nattheim,
10.30 Uhr Motorradgottesdienst mit
Korso. Gespannfahrer & Triker gesucht, motorradfruehling@gmx.de
Sa, 7.3. Differtones Blues/Rock, 21 Uhr
Sa, 21.3. Fast Eddy Ist ja allen bekannt! 21 Uhr
Sa, 28.3. DEJA VU Rock mit Geige, 21 Uhr
Sonntags ist immer Spitze Brunch (bitte anmelden)
Die Spitze in Geislingen
Fußgängerzone Schubartstr. 3 · Tel. 0 73 31- 98 43 60
www.spitze-geislingen.de
TERMINE
Feste Termine
Schickt die richtige Antwort bis 22.3.15 an
info@motorrad-regional.de mit dem Betreff
"Gewinnspiel" und Eurer Anschrift.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner
wird schriftlich benachrichtigt und bekommt ein
Liqui Moly Geschenkpaket (siehe links).
Kein Heft mehr erwischt?
Fehlt Euch eine Ausgabe des
Motorrad Regional?
Halb so wild – am Ende eines
Monats werden eventuelle
Rückläufer von den Verteilerstellen zum POLO in Neu-Ulm
gebracht. Dort könnt Ihr Euch mit
etwas Glück noch eine Ausgabe
holen – vielleicht ruft Ihr dort
vorher kurz an. Ansonsten bleibt
nur der Download als PDF unter:
www.motorrad-regional.de
Ihr kompetenter PIAGGIO
Vertragshändler in Neu-Ulm
Schauen Sie doch einfach mal vorbei.
Industriestraße 4 · Telefon 0731.97757628
www.blechgewitter.de
Die Lösung des Februar-Gewinnspiels lautete: c5 Fehler
Und das Geschenkpaket hat gewonnen: Markus U. aus Altheim
l Service
in dieser Größe
Eine
Anzeige
| VERLAG
VERLAG
(1/8
Seite mit 45 x 136 mm)
VERLAG
VERLAG
kostet
bei 10-fach Schaltung
VERLAG
pro Monat netto nur 81,– e
GUIDOVERLAG
GUIDOVERLAG Tel. 0731.7086138
GUIDOVERLAG
Wie viele Fehler haben wir eingebaut?
A 2 oder B 3 oder C 4
Vergleicht hierzu die beiden Bilder!
kostenix
Kleinanzeigen
an: info@motorrad-regional.de
… werden nur noch (ohne Foto) per
E-Mail angenommen und inhaltlich
so abgedruckt, wie zugeschickt.
(Eventuelle Kürzungen vorbehalten)!
Vanucci Nubuklederhose, schwarz,
wasserabweisend, Gr. 102 mit Protektor.
Nie getragen!!! (mit Original Preisetikett:
€ 219,95 ) für € 120,- zu verkaufen.
Tel. 07351/8965 (AB) oder
0174/9851704.
KTM EXC 400, BJ 2008 EZ 2010,
Bs 90, Farbe Schwarz, VB 4.600,- Euro
Tel. 0160-90889962
Hein Gericke Nierengurt (XL) 2-teilig für
Sommer/Herbst VHB 18,- €;
Leder-Handschuhe Gr. 10 VHB 25,- €;
Gore-Tex Jacke "Neongelb“ Gr. XL VHB
210,- EUR, Tel. 0160-91318793 (ab 18:30
Uhr) oder romer-2015@web.de
l Zubehör
l Leistungs umbauten
lReparatur
l Tuning
l Reifen
Losse
Motorräder
Thomas Losse
Tel. 0731 - 80 23 658
Finninger Straße 56 Fax 0731 - 35754
89231 Neu-Ulm
Mobil 0171- 334 25 35
www.losse-motorraeder.de
Wir beziehen Ihre
Motorradsitzbank neu!
Zeitblomstraße 3 · 89073 Ulm
Tel. 0731-2 42 82 · Fax 1761982
Helm HJC-IS 17, Größe M, (Dekor Osiris
MC5F) matt grau/weiss, nagelneu, nie getragen! mit Pinlock, Rechnung/Garantie,
170,– EUR. Tel. 0731-7086138
TÜV & AU
Schickt uns Eure Veranstaltungshinweise bitte bis spätestens am 25. des Vormonats an:
termin@motorrad-regional.de
Samstag, 14.3.
Cafe &
Bistro
Karfreitag, 3.4.
„veganes all you can eat Buffet“
Samstag, 30.5.
Frühjahrs Ausfahrt, Treff 9 Uhr
Streetlife
Unplugged Coverband
Biberacherstr. 65 · 88471 Laupheim · www.faessle-laupheim.de
23
Kleinanzeigen · GEWINNSPIEL · Sonstiges
Gewinnspiel
e
Das Geschenkpaket!
"Suzuki Dealer of the Year 2014"!
S-Team
GmbH
Suzuki - Ducati - KTM - Peugeot - Vertragshändler
18.+ 19. April
Saisonstart
S
CATI UND KTM BIKE
U
D
–
I
K
U
Z
U
S
!
Mit allen neuen
und viele Saisonstartangeboten
0 FahrWir haben über 30
Marken
r
ne
zeuge verschiede
bote
ge
An
le
Al
auf Lager!
t!
ch
rei
t
rra
Vo
ge
lan
so
sung
las
Zu
t
Fahrzeuge z.T. mi
sofort v
25
erfügba
r!
beispiele:
Hammer-Preis
Gladius 5.999,Suzuki SFV 650
01 % eff.
Finanzierung 0,
,- /Monat
48 Monate je 79
SCRAMBLER ICON red
n!
Jetzt Probefahre
Peugeot-Roller
Kisbee 50 RS 2T ab 1.299,–
Speedfight 3 AC ab 1.899,–
Suzuki GSF 1250S (Bandit)
inkl.
Yoshimura Auspuff 7.999
,Finanzierung 0,01 % eff.
48 Monate je 99,- /Monat
Suzuki DL 650 V-Strom 6.999,Finanzierung 0,01 % eff.
48 Monate je 89,- /Monat
DIE NEUE
SUZUKI GSX-S 1000
mit farbigen Brembo Bremssätteln (blau oder rot)
und Yoshimura Auspuff, sowie das F-Modell,
(verkleidete Version) jetzt schon zum heißen
S-Team Preis sichern! Liefertermin bitte erfragen!
Remsharter Str. 12 · 89362 Offingen · Tel. 0 82 24 - 74 17 · Fax 7425 · www.s-team.eu
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr und Samstag 9.00 – 12.30 Uhr, Mittwoch Ruhetag
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten!
1
KTM RC
IMPRESSUM
GUIDOVERLAG
GUIDOVERLAG Tel. 0731.7086138
| VERLAG
VERLAG
VERLAG
(1/8
Seite mit 45 x 136
mm)
VERLAG
kostet bei 10-fach Schaltung
GUIDOVERLAG
pro
Monat netto nur 81,– e
in dieser Größe
Fehlt Euch eine Ausgabe? Am Ende
des Monats werden eventuelle
Rückläufer von den Verteilerstellen
zum POLO in Neu-Ulm gebracht
und ausgegeben. Ansonsten bleibt
nur der Download als PDF unter:
Anzeige
Schickt uns Eure Veranstaltungshinweise bitte bis spätestens am 25. des Vormonats an:
termin@motorrad-regional.de
Eine
www.motorrad-regional.de
Verlag und Herausgeber
Guido Verlag, Svend Pusback (ViSdP)
Marshallstraße 154-1 · 89231 Neu-Ulm
Tel. 0731.7086138
info@motorrad-regional.de
Druck Geiselmann Printkommunikation,
Laupheim
Erscheinung/Verteilung
zum Monatswechsel zwischen dem
28. und 4. des neuen Monats, 10 x/Jahr.
Dezember/Januar sowie Juli/August sind
Doppelausgaben!
Verteilgebiet und Auslagestellen
Aktuell auf unserer Webseite!
Urheberrechte
Jeglicher Nachdruck, auch Aus­zugs­weise,
ist nur mit schriftlicher Genehmigung des
Brüller des Monats
Er wollte unbedingt ein kleines Kennzeichen haben – nun hat er eins :-)
Scheinbar war ihm die Halterung egal
VERLAG
www.motorrad-regional.de
5
Tourplan: Screenshot Internet in Photoshop
Propeller U - Farbton -20 Pinselstärke für
Route = genauso groß wie Autobahn
Siehe S. 10
11
Neues zum
Eine
Anzeige
in dieser Größe
Verlags gestattet. Alle Inhalte, Fotos und
vom Verlag erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt
eingesandte Texte, Fotos, Anzeigen und
Termine, über­nehmen wir keine Gewähr
und garantieren keine Veröffentlichung.
Für die Inhalte der Berichte sind jeweils
die Verfasser verantwortlich.
Anzeigenschluß
22. des Vormonats
Berichte/Termine/Veranstaltungen
Diese müssen ebenfalls bis zum 22.
des Vormonats eingegangen sein über:
bericht@motorrad-regional.de oder
termin@motorrad-regional.de
Weitere Infos unter
www.motorrad-regional.de
Fe
de
Rü
zu
un
VERLAG
VERLAG
Fehlt Euch eine Ausgabe des
Motorrad Regional?
Halb so wild – am Ende eines
Monats werden eventuelle
Rückläufer von den Verteilerstellen zum POLO in Neu-Ulm
gebracht. Dort könnt Ihr Euch mit
etwas Glück noch eine Ausgabe
holen – vielleicht ruft Ihr dort
vorher kurz an. Ansonsten bleibt
nur der Download als PDF unter:
VERLAG
Kein Heft mehr erwischt?
Eine
Kein Heft mehr erwischt?
Fehlt Euch eine Ausgabe des
Motorrad Regional?
Halb so wild – am Ende eines
Monats werden eventuelle
Rückläufer von den Verteilerstellen zum POLO in Neu-Ulm
gebracht. Dort könnt Ihr Euch mit
etwas Glück noch eine Ausgabe
holen – vielleicht ruft Ihr dort
vorher kurz an. Ansonsten bleibt
nur der Download als PDF unter:
www.motorrad-regional.de
VERLAG
Anzeige
VERLAG
| VERLAG
VERLAG
in dieser GrößeVERLAG
VERLAG
(1/8 Seite mit 93,5 x 65,5 mm)
kostet bei 10-fach Schaltung
GUIDOVERLAG
pro Monat nur 81,– e netto.
GUIDOVERLAG
GUIDOVERLAG
VERLAG
Tel. 0731.7086138
VERLAG
VERLAG
| VERLAG
(1/4
Seite mit 190,5 x 65,5 mm)
VERLAG
VERLAG
kostet bei 10-fach Schaltung
VERLAG
pro Monat nur 145,80 e netto.
GUIDOVERLAG
GUIDOVERLAG
GUIDOVERLAG
Tel. 0731.7086138
nu
w
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
8 558 KB
Tags
1/--Seiten
melden