close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blumberg KW 11 ID 97100

EinbettenHerunterladen
37. Jahrgang
Donnerstag, 12. März 2015
Sanierung Panoramabad Blumberg
Helfen Sie mit!
Die Sanierung des Panoramabades geht voran - jetzt sind Sie gefragt!
Wir suchen Helfer/innen, die Ihre Unterstützung bei folgenden Arbeiten einbringen:
- Demontage und Mitnahme von Stahlgarderobenschränken
- Ausbau und Mitnahme von Betonpflaster und –platten
- Ausbau der Schwimmbadfolienauskleidung im Nichtschwimmer-becken
Die ausgebauten Gegenstände können kostenlos mitgenommen werden.
Der Ausbau bzw. die Abholung der Gegenstände findet am
Freitag, den 20. März 2015 von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am
Samstag, den 21. März 2015 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
im Panoramabad Blumberg statt.
Kommen Sie vorbei und helfen mit bei der Demontage der obigen Materialien.
Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Melanie Münzer, Stadtbauamt, Tel.
07702/51-166 bis Donnerstag, 19. März 2015.
Nummer 11
2
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
NACHRICHTEN AUS DER STADT
Versteigerung von Fundsachen
Die Stadtverwaltung Blumberg wird am Samstag, den 25. April 2015 nicht abgeholte Fundsachen aufgrund des § 979 BGB
öffentlich versteigern. Die Versteigerung findet um 11.00 Uhr im
Foyer des Rathauses II, Hauptstr. 52, 78176 Blumberg statt. Ab
10.30 Uhr können alle Fundsachen eingesehen werden. Alle angebotenen Fundsachen werden höchstbietend versteigert und
müssen in bar bezahlt werden.
Zur Versteigerung kommen Fundsachen, deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Versteigert werden Fahrräder, Schmuck,
Uhren sowie diverse Kleinteile.
Fundgegenstände müssen vom Fundamt mindestens sechs
Monate lang aufbewahrt werden. Werden sie innerhalb dieser
Frist nicht vom Eigentümer abgeholt, und hat der Finder auf
seinen Rückgabeanspruch der Fundsache verzichtet, wird die
Fundsache öffentlich versteigert.
Eigentümer und Finder, die Rechte an einer Fundsache haben,
können diese noch bis Freitag, 10. April 2015 beim Fundamt im
Bürgerbüro der Stadtverwaltung Blumberg, Hauptstr. 52, 78176
Blumberg anmelden, bevor sie am 25. April 2015 zur Versteigerung kommen. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros unter 07702/51-145 oder 51-146 zu erreichen.
BLUMBERG
AKTUELL
Öffentliche Ausschreibung von
Bauleistungen nach VOB
Ausbau der OD Hondingen,
Längestraße i.Z. der K 5745
2. BA Längestraße von Unterdorf bis vor Adolf-Bernhard-Staße
Erd-, Tief-, Kanal- und Straßenbauarbeiten
Siehe auch www.stadt-blumberg.de
Rubrik: Rathaus/Ausschreibungen
Ausschreibungs- ab 17.03.2015 beim Stadtbauamt, Hauptstraße 52,
78176 Blumberg, Tel.07702/51166, Fax: 51177
unterlagen:
Kosten:
45,00 €; zzgl. 5,00 € bei Postversand, Vorlage
Verrechnungsscheck, keine Rückerstattung der
Schutzgebühren
Zulassung:
Zum Eröffnungstermin Bieter und Bevollmächtigte
Sicherheit:
5 % für Vertragserfülllung, 3 % für Gewährleistung
Zuschlagsfrist:
30.04.2015
AngebotsabStadtbauamt Blumberg, Hauptstraße 52, Blumberg,
gabe:
digitale Angebote sind nicht möglich.
Dienstag, 31.03.2015 um 11:00 Uhr
Eröffnungsim Stadtbauamt Blumberg
termin:
18.05.2015 - Fertigstellung: 13.11.2015
Baubeginn:
Nachprüfstelle: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis
Markus Keller, Bürgermeister
Entsorgung der dezentralen
Abwasseranlagen in der 15. KW 2015
Entsprechend § 21 Abs. 2 der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung der Stadt Blumberg vom 06.10.2010, erfolgt
die Entsorgung der dezentralen Abwasseranlagen regelmäßig,
mindestens entsprechend den in der jeweiligen wasserrechtlichen Entscheidung festgelegten Abständen.
Die nächste Entleerung ist in der 15. KW 2015 vorgesehen
(am Dienstag, den 07. April 2015).
Der Bedarf zur Entleerung ist der Stadt Blumberg bis zum
31.03.2015, soweit noch nicht erfolgt, mitzuteilen (Telefon
07702/51162 –Herr Hryzuniak- oder 07702/51165 –Herr Graf-).
Information für Inhaber des
Blumberg-Passes
Falls Sie für das abgelaufene Jahr 2014 noch die
Erstattung von Vereinsbeiträgen, Unterrichtsbeiträgen der Musikschule oder für Kurse der Volkshochschule beantragen möchten, reichen Sie die
Anträge mit den entsprechenden Nachweisen bitte
bis spätestens 31.03.2015 ein, danach eingehende
Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
Fragen zum Blumberg-Pass beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen des Sozialamtes unter der Telefonnummer 07702 51-144
oder -143.
Weitere Informationen zum Blumberg-Pass finden Sie unter
www. stadt-blumberg.de.
Altersjubilare
15.03.
15.03.
16.03.
16.03.
17.03.
17.03.
17.03.
18.03.
18.03.
18.03.
19.03.
19.03.
19.03.
19.03.
19.03.
19.03.
19.03.
20.03.
Impressum
Herausgeber: Stadt Blumberg mit den Stadtteilen Achdorf, Epfenhofen, Fützen, Hondingen, Kommingen, Nordhalden, Riedböhringen, Riedöschingen. Verantwortlich für den amtl. Inhalt und
alle sonst. Verlautbarungen der Gemeindeverwaltung ist Bürgermeister Markus Keller oder sein Vertreter im Amt.
Verantwortl. für „Was sonst noch interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, NUSSBAUMMEDIEN Rottweil
GmbH & Co. KG, Durschstr. 70, 78628 Rottweil, Tel. 0741 5340-0,
Fax 07033 3204928.
Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
20.03.
20.03.
20.03.
20.03.
21.03.
21.03.
Görgün Halis, Im Winkel 26
73
Münkten Manfred, Uhlandstraße 10
73
Schnell Albert, Scheffelstraße 15
73
Haferkorn Margitta,
Schwimmbadstraße 12/A
72
Dannegger Marta, Ob der Kehr 3
103
Byrczak Erika, Schmiedsteige 2,
Fützen
89
Semmling Waltraud, Otto-Efferenn-Str. 16,
Riedöschingen
75
Rogg Karl-Heinz, Schulstraße 13,
Riedböhringen
80
Torkel Jürgen, Schwimmbadstraße 6
73
Pozar Karl, Schwimmbadstraße 25
71
Isele Irene, Hauptstraße 9
85
Fendt Adolf u. Erika, Weiherdammstr. 15
Goldene Hochzeit
Bielke Werner, Achdorfer Straße 42
83
Heerwagen Karolina, Haldenstraße 31
78
Zimmermann Luise, Aubachstraße 13,
Aselfingen
77
Friedrich Josef, Aitrachstraße 12,
Riedböhringen
76
Veldhuis Marianne, Ob der Kehr 3
76
Perez Folgado Dionisio,
Halberger Straße 5 73 Jahre
Perrini Bartolomeo, Singener Straße 8,
Fützen
73
Bodenseh Herbert, Erlenweg 5,
Epfenhofen 72 Jahre
Mitrovic Simeuna, Jahnstraße 6
72
Yarbas Mehmet, Schaffhauser Straße 16/A,
Zollhaus
71
Heidrich Gerda, Sudetenstraße 10
82
Bekgec Sevim, Ostpreußenweg 15
70
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Den Jubilaren übermittelt die Stadtverwaltung die
herzlichsten Glück- und Segenswünsche.
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
STELLENAUSSCHREIBUNG
Saisonkraft
für die Stadtgärtnerei
Das Aufgabengebiet umfasst vorwiegend Pflanz- und Pflegearbeiten in den Grünanlagen der Kernstadt.
Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis bis November 2015. Auf das Arbeitsverhältnis findet der Tarifvertrag des öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20. März 2015 an die
Stadt Blumberg
Hauptstraße 97
78176 Blumberg
Weitere Informationen bei:
Doris Happle
07702/51-125
doris.happle@stadt-blumberg.de
Die stadt Blumberg sucht eine/n ...
Bauhofleiter/in
Der Bauhof erfüllt in unserer Stadt die vielfältigsten Aufgaben der Instandhaltung, Instandsetzung und
Pflege von Anlagen und Gebäuden. Für die Leitung des Bauhofes mit derzeit elf Mitarbeitern stellen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person mit hoher Sozialkompetenz und administrativen Fähigkeiten ein.
Ihre Aufgaben
o
o
o
o
Effiziente Organisation von Personal, Fahrzeugen, Maschinen und Geräten
Überwachung und Organisation von Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen der städtischen
Infrastruktur
Aufbau eines Grünflächenmanagements
Konstruktive Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung
Wir erwarten
o
Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Baufachberuf mit Fortbildung als Meister/Techniker
o
Führungsqualitäten, Teamfähigkeit und Organisationstalent
o
Bereitschaft, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten
o
Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme
o
Fahrerlaubnis Klasse B, vorzugsweise Klasse CE
Wir bieten
o
o
o
Tarifgerechte Bezahlung
eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
sämtliche üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
© donatas1205 - Fotolia.com
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum
10. April 2015 an
Stadt Blumberg
Haupstr. 97
78176 Blumberg
Weitere Informationen bei:
Uwe Veit, Stadtbauamt
07702/51-160
uwe.veit@stadt-blumberg.de
Doris Happle, Personal
07702/51-125
doris.happle@stadt-blumberg.de
Nummer 11
12. März 2015
3
4
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
BLUMBERG
AKTUELL
Die stadt Blumberg sucht eine/n ...
Sachbearbeiter/in
für das Stadtbauamt
Um die verwaltungsmäßige Realisierung unserer zahlreichen Bauprojekte zu optimieren, stellen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Verwaltungskraft ein.
Ihre Aufgaben
o
o
o
o
o
Betreuung von baulichen Maßnahmen von der Ausschreibung bis zur Auftragsvergabe
Unterstützung bei der Verwaltung des Bauhofes (Erfassung von Arbeitsstunden etc.)
Erstellen und Pflegen von Haftfristenverzeichnissen
Vorbereitung von Gemeinderatsunterlagen
Allgemeine Sekretariatsaufgaben
Wir erwarten
o
o
o
o
Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r
Sichere Handhabung aller gängigen MS Office-Programme
Rechtssichere Anwendung der VOB A/B
Gute organisatorische Fähigkeiten
Wir bieten
o
o
o
Tarifgerechte Bezahlung
Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
Sämtliche üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum
10. April 2015 an
© Marco2811 - Fotolia.com
Stadt Blumberg
Haupstr. 97
78176 Blumberg
Weitere Informationen bei:
Uwe Veit, Stadtbauamt
07702/51-160
uwe.veit@stadt-blumberg.de
Stadtbibliothek
Stadtbibliothek
Blumberg
Tevesstr. 49, Tel.: 07702 3636, Fax: 07702 419207, bibliothek@
stadt-blumberg.com
ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag
14.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch
14.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr
Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.00 Uhr
Neue Bücher
Börjlind, Cilla
Die Springflut
btb, 592 S., 2015
Eine laue Sommernacht im Jahre 1987. Es ist Vollmond im
schwedischen Nordkoster. In der Nacht wird es eine Springflut
geben - und einen brutalen Mord. Das Opfer: eine junge, hochschwangere Frau. Ihre Identität: unbekannt. Tom Stilton, der ermittelnde Polizeibeamte, zerbricht an diesem Fall. Er kann weder
Motiv noch aussagekräftige Spuren finden. Die Tat bleibt unge-
Doris Happle, Personal
07702/51-125
doris.happle@stadt-blumberg.de
sühnt ... 23 Jahre später: Eine Serie von feigen Angriffen auf Obdachlose erschüttert die Hauptstadt Stockholm. Die Ermittlungen
verlaufen schleppend. Olivia Rönning, angehende Polizistin im
zweiten Jahr ihrer Ausbildung, beobachtet das Geschehen aus
der Distanz. Sie ist mit anderen Dingen beschäftigt. Sie soll einen
»Cold Case« knacken - den Tod einer jungen Frau an einem
Strand vor vielen Jahren klären. Ihr ist klar: Sie muss Tom Stilton
finden. Doch der ist wie vom Erdboden verschluckt...
Kunz, Charlotte
Mit Herz und Handschrift - kreative Kalligraphie
und farbenfrohe Gestaltung
Frech, 96 S., 2014
Mit Herz und Handschrift - Kreative Kalligraphie und farbenfrohe Gestaltung. Ein Buch, das Lust und Freude macht auf schöne
Schrift und Farbe. Mit vielen Tipps zum Gestalten von persönlichen Geschenken und Alltagsgegenständen. Anleitungen und
Inspirationen zu 12 Geschenkideen mit persönlicher Handschrift.
Eine DVD zum Buch liefert anschauliche Videos und Vorlagen
zum Downloaden.
Cross, Ethan
Ich bin die Angst
Lübbe, 560 S., 2014
Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago
Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt
in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht
sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters,
das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht
des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich
ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman
junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart.
5
Tourismus
Haus des Gastes Achdorf
Am 28.03.2015 um 20.00 bei uns zu Gast
Kinsella, Sophie
Shopaholic in Hollywood
btb, 512 S., 2015
Becky Brandon, geborene Bloomwood, ist endlich angekommen - und das nicht nur im Leben und in der Liebe, nein, in
Hollywood! Der Rodeo Drive und die Stars: Becky ist in ihrem
Element. Und wie kombiniert man seine Leidenschaft fürs Shoppen mit dem Wunsch, selbst einmal über den roten Teppich
zu laufen? Ganz einfach - der Shopaholic wird Stylistin für die
Stars. Leichter gesagt als getan, denn die Crème de la Crème
von Hollywood ist nicht gerade für jedermann offen. Doch Becky wäre nicht Becky, wenn sie nicht durch verrückte Aktionen
auffallen würde. Nein, auch Hollywood kann ihr nicht lange
widerstehen...
Literatur für Kinder mit Christiana Steger
Christiana Steger liest für Kinder von sechs bis zehn Jahren interessante und kindgerechte Geschichten vor. Gefördert wird diese
Veranstaltung vom KNAX-Club der Sparkasse SchwarzwaldBaar. Neuzugänge sind jederzeit willkommen. Der Eintritt ist frei.
Die Lesestunde für Grundschulkinder findet jeden Donnerstag,
um 15 Uhr in der Bibliothek statt und dauert eine knappe Stunde. Die nächsten Lesestunden sind am 12. und 19. März 2015.
Buchbesprechung von Christiana Steger
„Der Widerspenstigen Zähmung“ von William
Shakespeare
Mit eine der schönsten und witzig-spritzigsten Komödien von
William Shakespeare ist ganz sicher »Der Widerspenstigen Zähmung« und wird hier im Rahmen der Serie »Weltliteratur für
Kinder« von Barbara Kindermann neu und spannend, aber immer sehr eng am Text erzählt. Zwei Töchter hat der reiche italienische Kaufmann Baptisda, Katharina, die Streitsüchtige und
Bianca, die liebevoll und freundlich ist. Natürlich stehen die Freier
für Bianca Schlange aber, so der Vater, erst muss die Ältere unter
der Haube sein, vorher ist nichts mit Biancas Hochzeit. Da muss
nun natürlich so schnell als möglich ein Hochzeiter her, egal wer
und von wo und da kommt Petruchio, ein Edelmann aus Veronagerade recht. Katharina ist reich, das ist ihm wichtig und dazu
noch hübsch — was will er mehr? Er lässt sich einiges einfallen,
um die spröde widerspenstige Schönheit zu zähmen und, siehe
da, es gelingt ihm. Aus Katharina wird eine Ehefrau, wie er sie
sich gar nicht besser wünschen kann.
Jacky Gleich hat dieses wirklich rasant unterhaltsame Schauspiel
mit wundervollen, aussagekräftigen Bildern versehen und so
liegt hier ein neuer Band zu klassischer Thematik vor, der keine
Wünsche offen lässt. Übrigens gibt es diese Geschichte, durchaus eng am alten Shakespeare-Text auch als überaus erfolgreiches Musical.Am 30. Dezember 1948 wurde »Kiss me, Kate«
in New York uraufgeführt.Das vorliegende schön aufgemachte
Buch wird nicht nur Kinder, sondern ganz sicher auch Erwachsene begeistern, dievielleicht schon einmal das mittlerweileselten
aufgeführte klassische Werk oder die Musical-Variante gesehen
haben.
»Der Widerspenstigen Zähmung« ist im Kindermann-Verlag
Berlin erschienen.
Verlagstipps:
Bei PDF-Dateien müssen alle Schriften eingebettet sein.
1. Blumberger Weinmesse
Sonntag, 12. April 2015
11.00 - 18.00 Uhr
Stadthalle Blumberg
über 25 Weingüter & Kellereien
Besuch der badischen Weinprinzessin
Likörmanufaktur
feine Destillate & regionale Whisky
Romantikrestaurant Carpe Diem
Käserei Spindler
Eintrittskarten im Vorverkauf für 10,00 €
in der Touristinfo Blumberg oder im Weinlädele Bäurer.
Schulen
Förderverein Realschule
Der Freundes- und Förderkreis der Realschule Blumberg finanzierte der Schule drei Visualizer (Docucams). Damit ist die Realschule in der Lage, mit modernsten Geräten den Unterricht zu
6
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
gestalten. Der Schulleiter Egon Bäurer bedankte sich anlässlich
einer Vorstandssitzung herzlich bei der Vorsitzenden Ilona Martin und dem Kassierer Reinhold Engesser sowie Gründungsmitglied Martin Gleichauf für diese Unterstützung. Die Dokumentenkameras, auch Visualizer genannt, kommen regelmäßig in
allen Klassen zum Einsatz. Sie ersetzen die bisher viel verwendeten Episdiaskope. Mit ihnen lassen sich Bücherseiten in allen
gewünschten Vergrößerungen farbig und scharf auf die (Lein-)
Wand projizieren. Die Leselampe bildet die Vorlage originalgetreu ab und sendet sie über einen Beamer an die Wand. Er arbeitet fast in jeder seiner Schulstunden mit dem neuen digitalen
Gerät, das auch einfach Leselampe genannt wird, sagt Bäurer.
Folien braucht die Lehrkraft jetzt nicht mehr vorzubereiten, da er
unter der Kamera direkt auf Papier schreiben kann.
Scheffelschule
Wintersporttag an der Scheffelschule
BLUMBERG
AKTUELL
Donnerstag, 26. März 2015
08.00 Uhr – 12.30 Uhr
14.00 Uhr – 16.30 Uhr
Eine persönliche Vorstellung der Schülerin/des Schülers ist erwünscht.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Realschule wird
Kaffee, Kuchen und Getränke anbieten.
Fürstenberg Gymnasium Donaueschingen
Mittwoch, 25. März 2015
A–E
(Anfangsbuchstabe des Nachnamens)
13.30 Uhr – 15.00 Uhr
F–K
15.00 Uhr – 16.30 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015
L–R
(Anfangsbuchstabe des Nachnamens)
13.30 Uhr – 15.00 Uhr
S–Z
15.00 Uhr – 16.30 Uhr
Eltern, die schon Kinder am Fürstenberg-Gymnasium haben,
können am Mittwoch, 25.03. und Donnerstag, 26.03.2015 von
09.50 – 11.20 Uhr ihr Kind nach telefonischer Absprache
mit dem Sekretariat (0771/8986470) anmelden. Es genügt, wenn ein Elternteil (ohne Kind) zur Anmeldung erscheint.
Die beiden ausgefüllten Formulare: Wahl der zweiten Fremdsprache und Erreichbarkeit in Notfällen (beide Formulare sind
auch von der Homepage herunterladbar).
Lucian-Reich-Schule
(Gemeinschaftsschule Hüfingen)
Vier unterschiedliche Disziplinen wurden den Scheffelschülern
angeboten, um sich sportlich zu betätigen. Ganz klassisch ging
es zu Fuß durch die Heimat, wo bei einem kleinem Lagerfeuer gemeinsam gegrillt und gegessen wurde. In der Nähe des
Steppacher Hofes wurde gerastet, bevor es wieder zurück nach
Blumberg ging. Nach Schwenningen in das Eisstadion ging es
für alle Schlittschuhläufer. Obwohl bei „Blumberg on ice“ erst
zuletzt die Gelegenheit dazu bestand, wurde diese Disziplin
trotzdem gerne angenommen. Eine weitere große Gruppe reiste nach Schluchsee ins „Badeparadies Galaxy“, um sich an den
vielen Rutschen und im Wellenbad auszutoben. Auch auf dem
Feldberg wurde mit Snowboard und Skiern die Piste unsicher
gemacht. Bei bestem Wetter und guten Bedingungen hatten
alle einen aktionsreichen und erlebnisvollen Sporttag. Die gesamte Vorbereitung und Koordination lag in den bewährten
Händen von Konrektor Rolf Bäurer.
Anmeldung an weiterführenden Schulen
Die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen finden an
den amtlich vorgegebenen Terminen zu folgenden Zeiten statt:
Werkrealschule – Viktor-von-Scheffel-Schule
Blumberg:
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Eine persönliche Vorstellung der Schülerin/des Schülers ist erwünscht.
Realschule:
08.00 Uhr – 12.30 Uhr
14.00 Uhr – 17.30 Uhr
Mittwoch, 25.03.2015
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Donnerstag, 26.03.2015
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Eine persönliche Vorstellung der Schülerin/des Schülers ist erwünscht.
Für alle gilt:
Bei der Anmeldung sind die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, sowie das Blatt 4 der Grundschulempfehlung
vorzulegen.
Kommt Ihr Kind mit dem Bus von außerhalb zur
Schule und benötigt eine Fahrkarte, bitten wir Sie
um ein Passbild Ihres Kindes.
AUS DER KERNSTADT
Vereine
Narrengesellschaft
Blumberg e.V.
Fastnachtskampagne 2015
Liebe Närrinnen und Narren,
die Fastnacht 2015 mit unserem 55-jährigen Jubiläum hat wieder viele Menschen erreicht und Freude bereitet. Deshalb möchten wir wieder allen danken, die dieses Brauchtum zu einem
unvergessenen Ereignis gemacht haben.
Die Narrengesellschaft Blumberg e.V. dankt
- dem PP Blumberg
- dem DRK Ortsgruppe Blumberg
- der Feuerwehr Blumberg
- Roland Leichenauer für das Fällen des Narrenbaumes
- Peter und Andreas Arlt für das Malen der Bühnendekoration
- Björn Willmes für die Gestaltung des Narrenspiegels
- allen Inserenten, die mit einer Anzeige den Narrenspiegel
ermöglicht haben
- allen, die die Kinder am Fastnachtsdienstag mit Bonbons und
Süßigkeiten versorgt haben
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
-
dem Südkurier und Schwarzwälder Boten für die wertvolle
Berichterstattung
- der Stadt Blumberg für die Übernahme der Schirmherrschaft
- dem Bauhof für das Stellen und Fällen des Narrenbaumes
- der ESB Blumberg für das Unterstellen des Narrenbaumes
- Familie Salomon vom Gasthof Hirschen
- Elke und Alfred Guckeisen für die tolle Bewirtung nach der
Rathausdekoration
- unseren zahlreichen ehrenamtlichen Helfern
- dem Gaszug Randen für die musikalische Unterhaltung am
Fastnachtsonntag
- der Stadtkapelle Blumberg und dem Fanfarenzug Zollhaus
für die Unterstützung während der Fastnacht 2015
und allen, die wir vergessen haben sollten.
Wir freuen uns schon jetzt auf die Kampagne 2016, denn nach
der Fastnacht ist vor der Fastnacht.
Wutach-Hexen Blumberg e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Liebe Aktive und Passive Wutach – Hexen,
liebe Anwärter Hexen,
hiermit dürfen wir Dich / Euch zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 28.3.2015, um 18.00
Uhr im Gasthaus Löwen in Blumberg – Epfenhofen einladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Wahl der neuen aktiven (Anwärter Hexen)
3. Vorstellung der neuen Anwärter Hexen
4. Bericht der Schriftführerin
5. Bericht der Kassiererin
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Ehrungen
9. Termine
10. Bekanntgaben, Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge sind 14 Tage vorher schriftlich bei der
Vorstandschaft einzureichen.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.
Falls Ihr an der Versammlung nicht teilnehmen könnt, meldet
Euch bitte bei Sebastian (477263) o. Florian (015164965845) ab.
Förderverein Pflegeheim Blumberg e. V.
Mitgliederversammlung
Liebe Mitglieder des Fördervereins Pflegeheim Blumberg e. V.,
am Mittwoch, den 18.03.2015 findet um 18.00 Uhr im Pflegeheim Haus Eichberg in Blumberg die Mitgliederversammlung
statt. Alle Mitglieder sind dazu eingeladen.
Tagesordnung:
1. Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Kassenbericht
3. Kassenprüfbericht
4. Entlastung
5. Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden
6. Sonstiges
Kath. Frauengemeinschaft
Blumberg
Die katholische Frauengemeinschaft St. Andreas Blumberg lädt
zu den nächsten zwei Veranstaltungen der kfd im Monat März
alle interessierten Frauen recht herzlich ein. Am Montag, den 16.
März findet um 19.00 Uhr im Haus der Begegnung ein Wortgottesdienst in der Fastenzeit statt. Nach dem besinnlichen Teil,
der unter dem Thema: "Barmherzigkeit- Kern der christlichen
Botschaft" steht, sind alle Gottesdienstteinehmerinnen herzlich
Nummer 11
12. März 2015
7
zu einem einfachen Abendessen eingeladen. Am Donnerstag,
den 26. März findet im Saal unter der Kirche ein Vortrag mit
Dorothea Hofmann statt. Er beginnt um 20.00 Uhr, das Thema
lautet: "Den roten Faden im Gewebe des Lebens finden". Über
eine zahlreiche Teilnahme an diesen Angeboten für Frauen
würde sich das Vorstandsteam der kfd sehr freuen. Es sind wie
immer Frauen aller Konfessionen und Altersstufen eingeladen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Vorstandsduo Karin
Eichler, Tel: 07702/2763 und Carola Schmieder, Tel: 07702/5824.
Schwarzwaldverein
Ortsgruppe Blumberg
Wanderung zum Stöcklewaldturm am Sonntag,
15.03.15 von Escheck aus zum Stöcklewaldturm
(Einkehrmöglichkeit), Nusshurtkapelle, alte Geutsche, Triberg.
Wanderzeit 4 Stunden, Wanderführung Monika Recktenwald.
Treffpunkt 09.00 Uhr Stadtbrunnen Blumberg zwecks Fahrgemeinschaft nach Donaueschingen Bahnhof, Abfahrt mit dem
Zug nach Triberg um 09.39 Uhr.
Sozialverband VdK
Ortsverband Blumberg
Ausflug
Der VdK Ortsverband Blumberg unternimmt einen Tagesausflug zum Stuttgarter Flughafen mit Besichtigung, anschließend
Fahrt zum Einkaufszentrum Milaneo bzw. Innenstadt Stuttgart.
Abfahrt:
Dienstag, den 24. März 2015
Abfahrtszeit:
9.00 Uhr Fützen, Bushaltestelle
9.10 Uhr Zollhaus, Adler/Post
9.15 Uhr Blumberg, Stadtbrunnen
11.30 Uhr Beginn der Flughafenführung
Bei Tour 1 erwarten Sie folgende Programme:
- Kurzer Infofilm über den Flughafen Stuttgart
- Tour durch die Terminals und Sicherheitskontrollen
- Vorfeldrundfahrt/ Flugzeugabfertigung
- Besuch der Feuerwache
- Besichtigung der Gepäckverteiler
Anschließend Fahrt zum Einkaufszentrum Milaneo bzw. Stuttgarter Innenstadt mit Aufenthalt.
Fahrpreis: Für VdK Mitglieder 27,- €
Nichtmitglieder
29,- €
Im Fahrpreis enthalten sind 6,- € für die Flughafenführung.
Auch Nichtmitglieder sind zu dieser Fahrt herzlich eingeladen.
Anmeldung:
Gerlinde Hoffärber,
Tel. 07702-618
Amalie Hübl,
Tel. 07702-1598
Der Abschluss findet in Fützen, Gasthaus Kranz (Galli) statt.
Anmeldeschluss: Freitag, den 20.03.2015.
Bilder in Ihrem
Mitteilungsblatt
Um Ihre Bilder im Mitteilungsblatt in
guter Qualität drucken zu können,
benötigen wir eine Mindestauflösung
von 300 dpi.
Ihr Verlag
8
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Stadtkapelle Blumberg
BLUMBERG
AKTUELL
Turn- und Sportclub 1902
Blumberg e.V.
Abteilung Handball
Am Wochenende bestreiten die Handballer des TSC
Blumberg sieben Auswärtsspiele
Samstag, den 14. März 2015
Krebsbachhalle Eigeltingen
12:15 Uhr
Bezirksklasse
SV Eigeltingen - TSC B-weiblich
Keissporthalle Überlingen
19:00 Uhr
Bezirksklasse
TV Überlingen - TSC Herren I
Sonntag, den 15. März 2015
Sporthalle WT-Tiengen
12:00 Uhr
Kreisklasse B
HC Lauchringen – TSC E-gemischt
Riesenberg Sporthalle Allensbach
12:15 Uhr
Bezirksklasse
SV Allensbach – TSC D-weiblich
Ludwid-Jahn-Halle Teningen
14:00 Uhr
Südbadenliga
SG Köndr./Teningen – TSC C-weiblich
Rheintalhalle Sandweier
14:30 Uhr
Südbadenliga
TV Sandweier – TSC A-männlich
Sporthalle WT-Tiengen
16:45 Uhr
Bezirksklasse
HC Walds./Tiengen – TSC Damen
Schäferhundeverein
Blumberg/Epfenhofen
Der Schäferhundeverein OG Blumberg /Epfenhofen lädt am 21.
März 2015 um 15.00 Uhr alle Hundebesitzer zum Impfen und
Chippen ihrer Hunde ein. Dies findet in unserem Vereinsheim,
Otilienhöhe in Blumberg, statt. Weitere Informationen unter
Franz Dörr, Tel. 07702/9140 oder unter www.sv-og-blumberg.
de.
NACHRICHTEN AUS
DEN STADTTEILEN
RANDEN
TTC 1950 Blumberg e.V.
Heimspieltag des TTC Blumberg in der Eichbergsporthalle
Am Samstag, 14. März 2015 stehen beim TTC Blumberg die
folgenden Begegnungen auf dem Programm:
Damen
Landesliga
19.30 Uhr
TTC Blumberg I - TTC Schluchsee
Kreisklasse
16.30 Uhr
TTC Blumberg IV - TTC Klettgau II
Die 3. Damenmannschaft ist beim TTC Klettgau III zu Gast.
Herren
Kreisklasse A 16.30 Uhr
TTC Blumberg II - TTF Stühlingen II
Kreisklasse A 19.30 Uhr
TTC Blumberg II - TTG Grüningen I
Die Aktiven freuen sich auf große Unterstützung durch das heimische Publikum und wünschen allen Gästen einen unterhaltsamen Aufenthalt in der Eichbergsporthalle.
Vereine
Landfrauen Randen
Verband Südbaden
Die Landfrauen Randen veranstalten am Mittwoch, den
18.03.15, folgenden Vortrag im Gemeinschaftshaus: Tricks
an der Haustüre. Wir begrüßen Kriminalhauptkommissar
Franz Link vom Referat Prävention SBK. Themenschwerpunkte:
Haustürgeschäfte, Betrugsdelikte, Gewinnspiele etc.
Hr. Link wird uns Verhaltensempfehlungen zu diesen Themen
geben.
Beginn ist um 19.00 Uhr. Nichtmitglieder sind wie immer herzlich
willkommen.
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Musikverein Randen e.V.
Einladung
Am Samstag, den 21.03.2015 findet um 20.15 Uhr im Gasthaus
„Hoher Randen" die jährliche Mitgliederhauptversammlung des
MV Randen e.V. statt.
Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder, insbesondere
unsere Ehrenmitglieder sowie Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
Begrüßung
Totenehrung
Bericht des Schriftführers
Bericht des Kassierers
Bericht der Kassenprüfer
Bericht des Dirigenten
Entlastung der Vorstandschaft
Neuwahlen:
- 2. Vorstand
- Schriftführer
- aktiver Beisitzer
- Kassenprüfer (je ein aktives und ein passives Mitglied)
Ehrungen
Bekanntgaben
Wünsche und Anträge
9
Musikverein
Achdorf e.V.
Nachruf
Der Musikverein Achdorf e.V. trauert um sein bis zuletzt aktives Mitglied und Ehrenmitglied
Benedikt Erhart
Benedikt war im Jahre 1964 dem Musikverein Achdorf beigetreten und seither dem Bass treu geblieben. Er war ein
angenehmer und ruhiger Musikkamerad, den man immer
unter den besten Probenbesuchern fand und der immer zur
Stelle war, wenn man ihn brauchte.
Zu seinem 50-jährigen Vereinsjubiläum durften wir Benedikt
im November 2014 zum Ehrenmitglied ernennen und verabschiedeten ihn in den wohlverdienten Ruhestand.
Wir danken Benedikt für sein Wirken in unserem Verein und
werden ihn immer in bester Erinnerung behalten.
Musikverein Achdorf e.V.
EPFENHOFEN
Vereine
ZoRa Senioren
Zora-Treffen
Unser nächstes Treffen findet statt am Dienstag, den 17.03.2015
um 14.00 Uhr im Gasthaus "Hoher Randen" in Randen.
ACHDORF
Vereine
Musikverein KommentalMusikanten Epfenhofen e.V.
Die Generalversammlung des Musikvereins Kommental-Musikanten Epfenhofen e.V. findet am Freitag, 27. März 2015 ab
20.00 Uhr im Gasthaus Linde statt.
Dazu sind alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Gönner recht
herzlich eingeladen.
Anträge sind schriftlich bis 24. März bei Steffi Leingruber, Stadtweg 21 in 78176 Blumberg-Epfenhofen einzureichen.
Freiwillige Feuerwehr
Achdorf
Alteisensammlung
Die diesjährige Alteisensammlung der Freiwillige Feuerwehr
Achdorf wird am Samstag, den 21. März 2015 in den Talgemeinden durchgeführt. Das Sammelgut sollte ab 8.30 Uhr am
Straßenrand zur Abholung bereit liegen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass nur Gegenstände, welche zum größten Teil aus Metall bestehen gesammelt werden.
Nichtmetallteile sind zu entfernen.
Nicht zum Schrott gehören Konservendosen, Alufolien, Kühlgeräte, Autowracks, schadstoffgefüllte Metallgefäße, ölhaltige Gegenstände sowie Elektro- und Elektronikschrott.
Verlagstipps:
Um Ihre Dateien originalgetreu übernehmen zu können bitten wir Sie,
uns folgende Datei-Formate zu senden: JPEG, PDF oder TIFF.
Word, Excel und PowerPoint sind offene Datei-Formate, die unter
Umständen bei unserem Export aufgrund von Ersatzschriften im Umbruch bzw. bei der Gestaltung unvollständig bzw fehlerhaft umgewandelt werden.
SV Epfenhofen 1960 e. V.
Sportverein Epfenhofen 1960 e.V.
Der SV Epfenhofen veranstaltet am 21.03.2015 im Bürgerhaus
in Epfenhofen wieder einen traditionellen Comedy-Abend:
Karten in Vorverkauf 10,00 € beim Gasthaus Linde in Epfenhofen, Tel. 07702-9134 und beim Getränkehandel Weinkauf in
Blumberg. An der Abendkasse 12,00 €.
Einlass: Ab 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr Jeder Besucher wird mit
einem Glas Prosecco begrüßt.
Bure zum Alange* - Ku(h)ltur pur
Was kommt dabei heraus wenn zwei echte Schwarzwaldbauern das Mikrophon mit dem Melkschemel
tauschen?
Miss(t)stände und erlebter bürokratischer Wahnsinn werden auf
der Bühne von den Bauern selbst therapiert.
Mit den Bure zum Alange zurück zu den Wurzeln regionalen
Kreisläufen und dezentraler Energie.
Erleben Sie zwei Schwarzwälder Bauern in ihrem Kampf um
bäuerliche Werte und Kultur mit der Innovationskraft aus dem
Schwarzen Wald.
Wer mit Speck und Brot tauschen kann der schafft auch mal
über 500 Jahre Bauernhof im Schwarzwald.
10
Nummer 11
12. März 2015
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
4.
5.
6.
7.
FÜTZEN
Ortsverwaltung
Einladung zur
öffentlichen Ortschaftsratssitzung
am Donnerstag, den 19. März 2015
Ort: Bürgersaal Fützen 20:00 Uhr
Liebe Kollegin und Kollegen, liebe Mitbürger
hiermit möchte ich Sie recht herzlich zur ersten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates im Jahr 2015 mit folgender Tagesordnung einladen:
Begrüßung
TOP 1:
Arbeitsbericht des Ortschaftsrats 2014/2015
TOP 2:
Zukünftige Projekte in 2015
TOP 3:
Vorstellung ELR „10 auf einen Streich“
TOP 4: Lärmschutz Aktionsplan 2014
TOP 5:
Nächste Termine
TOP 6:
Anträge, Anfragen aus dem Ortschaftsrat und Bekanntgaben
TOP 7:
Fragen und Anregungen aus der Bürgerschaft
Kassenbericht
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung der Vorstandschaft
Wahlen:
- Beisitzer u. Kassenprüfer
- Jugendvertreter
7. Wünsche, Anträge und Verschiedenes
Wir freuen uns über Euren Besuch.
Die Vorstandschaft
KOMMINGEN
Vereine
Freiwillige Feuerwehr
Kommingen
Sollprobe – Gruppe B
Am Montag, den 16. März findet um 20.00 Uhr unsere nächste
Sollprobe für die aktive Mannschaft – Gruppe B - statt.
Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus.
Vereine
Musikverein Kommingen e.V.
Freiwillige Feuerwehr
Abt. Fützen
Generalversammlung der Feuerwehr Abt. Fützen
Die diesjährige Generalversammlung der Feuerwehr Abt. Fützen findet am Samstag, 14. März 2015 um 20 Uhr im Gasthaus
„Zum Kranz" für alle aktiven Kameraden in Ausgehuniform und
für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr in Einsatzuniform statt.
Die Tagesordnung zu dieser Versammlung beinhaltet folgende
Punkte:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des Jugendwartes
7. Bericht des Abt. Kommandanten
8. Entlastung
9. Grußworte
10. Ehrungen / Beförderungen
11. Verschiedenes
12. Wünsche und Anträge
HONDINGEN
Vereine
NZ Bäschili Glöckli
Hondingen e.V. 1994
Generalversammlung
am Sa., den 14. März 2015 um 20.00 Uhr im SV- Vereinsheim
in Hondingen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Tätigkeitsbericht des Schriftführers
3. Bericht der Vorsitzenden
Liebe Mitglieder des Musikverein Kommingen,
wir möchten euch alle recht herzlich zu unserer Generalversammlung am 21.03.2015 um 20:00 Uhr ins Gasthaus "Scharfes
Eck" in Kommingen einladen.
Eure Vorstandschaft
NORDHALDEN
Vereine
Landfrauen Nordhalden/
Neuhaus
Verband Südbaden
Studienfahrt nach Rothenburg – Bad Kissingen –
Fulda
Die Vorstandschaft des LandFrauen Bezirkes Donaueschingen laden Sie ganz herzlich zur Studienfahrt vom 23.04. bis
26.04.2015 ein.
Reisepreis 325,- € (EZ-Zuschlag 20,- €), Abfahrt um 6:30 Uhr am
Parkplatz Landratsamt Donaueschingen. Genaue Infos auf der
Homepage unter www.baaremer-landfrauen.de.
Anmeldungen bei Andrea Gut, Tel. 0771/6872, Anmeldeschluss
15.03.2015.
Der Kurs Fit & Gym - Präventive Gymnastik unter der Leitung
von Daniela Frieß startet wieder am Dienstag, den 31.03.15
von 19:00 bis 20.30 Uhr in der Dorferlebnisscheune Nordhalden.
Mit verschiedenen Übungen (Pilates, Steppaerobic, Hanteln, Redondo Ball, Brasil, Terraband) bringen wir unseren Körper gezielt
in Form und den Kreislauf in Schwung. Körperliche Höchstleistungen werden von niemandem erwartet, sodass jeder, der
Lust auf Fitness &Gymnastik hat, daran teilnehmen kann.
Kosten: 36,00 € pro Person für 12 Termine, 20,00 € pro Person
für 6 Termine.
Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne mit Daniela in Verbindung
setzen, (Tel. 07736/8879).
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Neueinsteiger sind herzlich willkommen.
Diese Veranstaltungen werden im Auftrag des Bildungs- und
Sozialwerks e.V. des LandFrauenverbandes Südbaden durchgeführt.
Musicalfahrt
Abfahrtszeiten für Mittwoch, den 25.03.2015 zur Musicalvorstellung „Chicago“
Abfahrtsort:
07.30 Uhr
Blumberg
Fa. Merz Omnibushalle
07.45 Uhr
Neuhaus
Bushaltestelle
07.50 Uhr
Nordhalden
Bushaltestelle
07.55 Uhr
Kommingen
Bushaltestelle
Rückkunft:
ca. 23.30 Uhr.
Ski-Club Nordhalden e.V.
Saisonabschluss in St. Anton am Arlberg
Am 28.03.2015 ist es wieder so weit. Der Ski-Club Nordhalden fährt zur letzten Ausfahrt zusammen mit dem Skiclub
Blumberg nach St. Anton an den Arlberg.
Wie immer wird bei dieser Skiausfahrt nicht nur das Skifahren,
sondern auch der anschließende Après-Ski nicht zu kurz kommen. Zusammen werden wir die Saison auf der Piste und anschließend in einer der Apres-Ski-Hütten mitten auf der Piste
ausklingen lassen. Rückfahrt wird somit erst um 19 Uhr sein.
Wer die Skisaison schon einmal mit uns ausklingen gelassen
hat der weiß, dass man sich schon bei der Heimreise auf den
nächsten Winter freuen wird.
Details:
Preise (Bus + Liftkarte)
Mitglieder
Nichtmitglieder
Erwachsene (ab 18 Jahren)
70,00 €
75,00 €
Jugendliche ab 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson mitfahren.
Abfahrt:
05:40 Uhr bei der Firma Merz Reisen in Blumberg.
Anschließend werden die Stationen Riedöschingen, Kommingen, Tengen und Nordhalden angefahren.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch bei Michael
Gräble ab 17 Uhr unter der Nummer 0 77 36 / 92 25 14 oder
bei Sport 2000 Weber in Blumberg, sowie über die Homepage
des Ski-Club Blumberg (www.skiclub-blumberg.de).
RIEDBÖHRINGEN
Vereine
Kardinal Bea Förderverein
Riedböhringen
Vortrag mit Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
„Die Freude des Evangeliums“
Impulse von Papst Franziskus für Kirche und Gesellschaft
Von 1960 bis 1964 studierte Dr. Robert Zollitsch als Priesteramtskandidat Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
und an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Nach
der pastoral-praktischen Ausbildung im Priesterseminar St. Peter wurde er am 27. Mai 1965 im Münster in Freiburg zum
Priester geweiht. Am 20. Juli 2003 erhielt Dr. Robert Zollitsch
die Bischofsweihe und wurde in sein Amt als Erzbischof von
Freiburg eingeführt. Dieses Amt führte er bis 2014 aus. Neben
zahlreichen weiteren Ämtern und Aufgaben war er unter anderem von 2008 bis 2014 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.
Referent: Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Datum: 17.03.2015
Beginn: 19.00 Uhr in der Kirche von Riedböhringen
11
Bergli Hexen Riedböhringen
Herzlichen DANK!...
möchten wir auch auf diesem Wege nochmal ALLEN sagen die
uns mit Kuchenspenden, mit dem zur Verfügungsstellen von
Fahrzeugen, Anhängern und Maschinen oder ihrer freiwilligen
Arbeitskraft, unterstützt haben. Außerdem danken wir auch den
Riedböhringer „Stricklieseln“, die mit ihren Aktionen für tolle Werbung zu unserem Jubiläum gesorgt haben. Einen weiteren großen Dank richten wir an alle Anwohner, die über das Wochenende den Lärm und Trubel im Dorf in Kauf genommen haben
und auch ihre Häuser fastnachtlich geschmückt haben. Da es
bei solch großen Veranstaltungen immer schwer ist alle zu erwähnen, möchten wir uns vorsorglich auch bei allen bedanken,
die hier oder am Rosenmontag noch nicht erwähnt wurden.
Zu guter Letzt möchten wir, das Vorstandsteam, uns auch
nochmal herzlich bei den Mitgliedern des Festkomitees, bei unseren fleißigen Mitgliedern und natürlich allen Partnern, die in
dieser Zeit auf vieles verzichten mussten, bedanken.
Das Vorstandsteam der Bergli-Hexen Riedböhringen 1990 e.V.
Landfrauen Riedböhringen
Verband Südbaden
Socken Stricken
Am 19.03.2015 findet der letzte gemeinsame Sockenstrickabend
statt. Danach geht’s in die „Sommerpause“. Die nächsten Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Einladung Altennachmittag
Der nächste Altennachmittag findet am 18.03.2015 statt.
Die Landfrauen werden hierfür ab 14.00 Uhr die Bewirtung
übernehmen. Der Altennachmittag findet im Landfrauenraum
statt. Wir würden uns über viele Besucher freuen. Es sind alle
eingeladen, die Zeit und Lust haben, auch „neue“ Gesichter.
RIEDÖSCHINGEN
Ortsverwaltung
Am Samstag, den 14.03.2015 findet die
Ortsbegehung zum Thema 10 auf einen
Streich statt.
Herr Henner Lamm vom Kommualplanbüro aus Tuttlingen steht
den Bürgern Rede und Antwort. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr im
Rathaus. Hierzu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen.
Vereine
Förderverein - Sozialstation
Riedöschingen
Am Dienstag, den 17. März 2015 findet um 20:00 Uhr im Pfarrzentrum Riedöschingen die Mitgliederversammlung
des Fördervereins Sozialstation Riedöschingen statt.
Hierzu sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bericht der Vorstandschaft (Vorsitzender)
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer u. Entlastung der Kassiererin
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Neuwahl der gesamten Vorstandschaft
8. Neues aus der Sozialstation - Herr Markus Leichenauer
9. Satzungsänderung § 11
10. Wünsche und Anträge
11. Schlusswort
12
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Landfrauen Riedöschingen
Verband Südbaden
Habt ihr Lust auf einen Verwöhn-Abend?
Dann kommt am 19.03.2015 um 19.00 Uhr zu uns ins Pfarrheim
Riedöschingen.
Dort stellen wir uns und unser neues Programm vor.
Lust bekommen?
Dann bringt bitte ein Handtuch und eine Schüssel fürs Fußbad
mit.
Wir, die Landfrauen Riedöschingen, sind auf der Suche nach
neuen Mitgliedern, die uns helfen, den Verein aufzupeppen.
Anmeldungen bei Nicole 5683 oder Anja 41045
Die Bildungsveranstaltungen werden im Auftrag des Bildungsund Sozialwerks des LandFrauenverbandes Südbaden e.V.
durchgeführt.
KIRCHEN
BLUMBERG
AKTUELL
Freitag, 20. März
17.30 Uhr
Probe der Musikgruppe KumBaYa
Sonntag, 22. März
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Prädikantin Reich
Der Kirchturm der ältesten Kirche in Blumberg (jetzt
evangelische Kirche) wird restauriert. Wir bitten Sie um
Unterstützung, damit wir als Gemeinde dieses Projekt finanziell tragen können. Jede Spende, ganz gleich wie hoch, ist
uns willkommen. Wir DANKEN ALLEN, die uns helfen,
dieses Blumberger Wahrzeichen zu erhalten.
Bankverbindung:
Sparkasse Schwarzwald Baar
IBAN DE34 6945 0065 0246 0012 00
Sie erreichen uns:
Telefon Büro Friedhofstr. 13, 07702 /41 236
Handy Pfarrerin Remane: 0151 58 557 960
E-Mail: Gruppenamt@ev-kirche-blumberg.de
Öffnungszeiten Pfarramt:
Die. – Fr. 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Kirchengemeinde Blumberg
Evangelische Kirchengemeinde
Blumberg
Wir freuen uns auf Sie und laden zu unseren
Gottesdiensten und Veranstaltungen herzlich ein!
Donnerstag, 12. März
19.00 Uhr
Generalprobe des ökum. Chores „Eingestimmt“
und des Männergesangvereins „Frohsinn“in der
evangelischen Kirche
Freitag, 13. März
17.30 Uhr
Probe der Musikgruppe KumBaYa
Sonntag, 15. März
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Pfarrerin Remane
18.00 Uhr
Benefizkonzert des ökumenischen Chores „Eingestimmt“ mit dem Männergesangverein „Frohsinn“ aus Riedböhringen.
Unser Frühjahrskonzert findet am Sonntag, den 15. März um 18
Uhr in der evangelischen Kirche Blumberg statt. Den Konzertabend, welchen wir gemeinsam mit unserem Konzertpartner dem
Männergesangverein Riedböhringen gestalten werden, wird ein
Benefizkonzert zugunsten der Renovierung des Kirchturms. Gerne wollen wir die evangelische Gemeinde mit den Einnahmen
dieses Abends unterstützen. Das Konzert steht unter dem Motto
"Over the rainbow". Nicht nur diesen Titel, sondern auch andere
moderne, bekannte und mitreißende Melodien werden wir an
diesem Abend für unsere Gäste singen, darunter: "You've got a
friend", "O happy Day", aber auch Melodien aus Großbritannien
wie "Down by the Salley gardens" oder "Greensleeves". Auch
deutsches Liedgut soll nicht zu kurz kommen: "Die Gedanken
sind frei" und "Aber bitte mit Sahne" sind 2 Lieder aus dem Programm. Aber auch das Singen im kleinen Ensemble wird an diesem Abend wieder eine Rolle spielen: mit "tears in heaven" und
"Gabriella's song" haben sich die jeweils 9 Frauen des Ensembles
2 schöne und aussagekräftige Stücke erarbeitet.
Wir freuen uns auf einen schönen Konzertabend und viele Besucher.
Dienstag, 17. März
11.00 Uhr - Sprechstunde von Pfarrerin Remane
12.00 Uhr
18.00 Uhr
Ausschusssitzung des Kirchengemeinderates
19.30 Uhr
Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus
Mittwoch, 18. März
16.00 Uhr - Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus
18.00 Uhr
Donnerstag, 19. März
20.00 Uhr
Chorprobe des ökumenischen Chores „Eingestimmt“ im Gemeindehaus
Römisch-katholische Pfarrgemeinden:
St. Andreas Blumberg, St. Genesius Riedböhringen,
St. Martin Riedöschingen, St. Vitus Fützen,
St. Martin Hondingen, St. Nikolaus Achdorf,
St. Cyriak Kommingen, St. Gallus Epfenhofen
GOTTESDIENSTE vom 12.03. – 22.03.2015
Donnerstag, 12.03.
18.00 Blumberg
Anbetung und Rosenkranz,
Beichtgelegenheit
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.15 Riedösching. Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier
18.30 Riedböhring. Rosenkranz
19.00 Riedböhring. Hl. Messe † für die armen Seelen
Freitag, 13.03.
10.15 Hondingen Hl. Messe
14.30 Riedösching. Kreuzwegandacht
anschl. Kaffee und Zopf im Pfarrzentrum
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Kreuzwegandacht
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.30 Fützen
Kreuzwegandacht
19.00 Fützen
Eucharistiefeier
Samstag, 14.03.
18.00 Kommingen Beichtgelegenheit
19.00 Kommingen Eucharistiefeier am Vorabend † für Familie
Zeller, Kehr und Glunk
19.00 Epfenhofen Eucharistiefeier am Vorabend † für Ursula
Schuck und verstorbene Geschwister, Nadine Wegener, Elisabeth Brutsche
19.00 Achdorf
Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag, 15.03. Pfarrgemeinderatswahl
9.00 Riedböhring. Eucharistiefeier † für Franz Münzer; gest.
Jahrtag: Maria Bläsi; August Bausch; verstorbener Ehemann, Schwester und Angehörige; gest. Jahrtag: Matthä und Elisabeth Baumann
9.00 Fützen
Eucharistiefeier † für Gertrud und Josef
Röthenbacher
14.00 Fützen
Taufe des Kindes Celine Basler
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Eucharistiefeier † für Verstorbene der Familie Greitmann-Bogenschütz
10.30 Blumberg
Eucharistiefeier † für Antje und Werner
Ehlers und Gertrud Zillig, Severin und Martha Baumann und Angehörige
19.00 Blumberg
Lobpreisgottesdienst
10.30 Riedösching. Eucharistiefeier
Montag, 16.03.
18.30 Blumberg
Rosenkranz
18.30 Riedösching. Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier
Dienstag, 17.03.
18.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Rosenkranz
Mittwoch, 18.03.
10.00 Blumberg
Eltern beten für Kinder
18.30 Blumberg
Rosenkranz
18.00 Kommingen Eucharistiefeier
Donnerstag, 19.03.
18.30 Blumberg
Totenrosenkranz
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier † für Ludwig Steiner
(Seelenamt)
18.15 Riedösching. Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier † für Martin Kübler
18.30 Riedböhring. Rosenkranz
19.00 Riedböhring. Hl. Messe
Freitag, 20.03.
10.15 Hondingen Hl. Messe † für Albert und Josef Martin
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Kreuzwegandacht
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.30 Fützen
Kreuzwegandacht
19.00 Fützen
Eucharistiefeier
19.00 Riedösching. Kreuzwegandacht
Samstag, 21.03. Misereor-Kollekte
18.00 Fützen
Beichtgelegenheit
19.00 Fützen
Eucharistiefeier am Vorabend
18.00 Riedösching. Beichtgelegenheit
18.30 Riedösching. Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier am Vorabend, Mitwirkung
durch den Musikverein
† für verstorbene Mitglieder des Musikvereins Riedöschingen, Benedikt Joos (Jahrtag), Liselotte Barth
19.00 Hondingen Eucharistiefeier am Vorabend † für Christa
Zülke (2. Opfer), Josef Bäurer und Richard
Zölle
Sonntag, 22.03. Misereor-Kollekte
9.00 Epfenhofen Eucharistiefeier
9.00 Achdorf
Eucharistiefeier
10.15 Riedböhring Eucharistiefeier als Familiengottesdienst mit
der Band „Genezareth“
mitgestaltet von unseren Kommunionkindern
anschließend Suppensonntag für alle im
Pfarrhaus
10.30 Blumberg
Eucharistiefeier als Familiengottesdienst
zum Versöhnungstag
Mitwirkung der Erstkommunionkinder unserer 5 Pfarreien
† für verstorbene Eltern Müller-Mäs und
Philipp
19.00 Blumberg
Bußgottesdienst
10.30 Kommingen Eucharistiefeier † für Olga Sauter
MITTEILUNGEN DER KIRCHENGEMEINDE
Erstkommunionkinder aus Fützen, Epfenhofen,
Riedöschingen, Kommingen
treffen sich am Mittwoch, 18.03. von 15.30 bis 17.00 Uhr in
Blumberg im Pfarrhaus
Erstkommunion 2015 in Blumberg
Gemeinsamer Versöhnungstag am Samstag, 21.03. von 10.00
bis 15.00 Uhr im Saal unter der Kirche in Blumberg
10.15 Hondingen
Nummer 11
12. März 2015
13
Besuchsdienst
Sind Sie viel alleine? Möchten Sie gerne mit jemandem reden,
erzählen, Kaffee trinken? Wir vom Besuchsdienst der Pfarrgemeinde besuchen Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt auf mit Frau
Gisela Meister, Tel. 07702 / 815
Vortrag mit Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
„Die Freude des Evangeliums“
Impulse von Papst Franziskus für Kirche und Gesellschaft
Datum: 17.03.2015
Beginn: 19.00 Uhr
Wo:
St.-Genesius-Kirche in Riedböhringen
Spendenkonto
Kirchengemeinde Blumberg
IBAN
DE77694500650246004791
SWIFT-BIC
SOLADES1VSS
Name der Bank Sparkasse SWB
Bitte bei allen Spenden den Verwendungszweck
und für welche Pfarrei gespendet wird angeben!!
ST. ANDREAS BLUMBERG
Tel. 07702 / 2421
Fax 07702 / 9371
St.Andreas.Blumberg@web.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Mo / Di / Fr 9.00-11.30 Uhr
Mi
9.00-14.30 Uhr
Do
16.00-18.00 Uhr
Kfd-Frauengemeinschaft
Die katholische Frauengemeinschaft St. Andreas lädt zu den
nächsten zwei Veranstaltungen im Monat März alle interessierten Frauen recht herzlich ein. Am Montag, den 16.3. findet um
19.00 Uhr im Haus der Begegnung ein Wortgottesdienst zur
Fastenzeit statt. Nach dem besinnlichen Teil, der unter dem Thema: „Barmherzigkeit – Kern der christlichen Botschaft“ steht, sind
alle Gottesdienstteilnehmerinnen herzlich zu einem einfachen
Abendessen eingeladen.
Am Donnerstag, 26.03.15 findet im Saal unter der Kirche ein
Vortrag mit Dorothea Hofmann statt. Beginn ist um 20.00 Uhr das
Thema lautet: „Den roten Faden im Gewebe des Lebens finden“.
Über eine zahlreiche Teilnahme an diesen Angeboten für Frauen
würde sich das Vorstandsteam der Kfd sehr freuen. Es sind wie
immer Frauen aller Konfessionen und Altersstufen eingeladen. Bei
Fragen wenden Sie sich bitte an das Vorstandsduo Karin Eichler,
Tel.: 07702/2763 und Carola Schmieder, Tel.: 07702/5824.
ST. VITUS FÜTZEN
Einladung zum Suppensonntag mit Kaffee und
Kuchen
Am 4. Fastensonntag (Lätare), den 15.03.2015 lädt Sie der Pfarrgemeinderat St. Vitus Fützen ab 11.30 Uhr zum Mittagessen mit
Nudelsuppe, nach Wunsch mit Fleisch- oder Gemüseeinlage in
den Pfarrkeller ein. Ebenso stehen nachmittags wie gewohnt
Kaffee und Kuchen bereit. Wer uns mit einer Kuchenspende unterstützen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Wir freuen
uns über viele Gäste.
ST. MARTIN RIEDÖSCHINGEN
Tel. 07702 / 686
Fax 07702 / 419 209
Kfd-Frauengemeinschaft
Die Kfd-Riedöschingen lädt zum Pfarrfamilienmittag ins Pfarrzentrum am Sonntag, den 22.03.2015 ein. Beginn um 14.00 Uhr.
Für Unterhaltung sorgen die Zöglinge der Trachtengruppe, der
Kirchenchor unter der Leitung von Thomas Keller sowie einige
Jugendliche mit Musikstücken. Die Bewirtung übernimmt die
Kfd, es gibt Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist für die Schuldentilgung.
14
Nummer 11
12. März 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
ST. GENESIUS RIEDBÖHRINGEN
Suppensonntag
Am 22.03. laden wir wieder alle im Anschluss an den Gottesdienst zu unseren Suppensonntag im Pfarrhaus ein. Wir freuen uns, dass die Band „Genezareth“ ihr Kommen zugesagt hat.
Zusammen mit unseren Kommunionkindern gestaltet die Band
mit ihren Liedern den Gottesdienst mit. Anschließend gibt es im
Pfarrhaus Suppe, Kaffee und Kuchen.
Wer uns gerne mit einem Kuchen oder Flädle unterstützen
möchte, oder am Sonntag mithelfen möchte, kann sich in die
Liste eintragen, welche in der Kirche ausliegt, oder sich einfach
bei Luzia (9291) oder Monika (2421 oder 2884) melden.
Hallo Kinder, Ministranten und KJG-ler,
am Mittwoch den 18.03. treffen wir uns ab 15.30 Uhr bei Luzia
um die Kreuze für die Palmbüschel herzustellen.
Das Binden der Palmbüschel ist dann am Freitag, den 27.03. ab
15.00 Uhr bei Luzia. Es wäre schön, wenn wieder viele mithelfen könnten.
Palmen binden
Wer gerne einen Palmen binden möchte kann sich bei Luzia,
Tel.: 9291, anmelden.
Der Termin ist Freitag, 27.03. ab 15.00 Uhr bzw. nach dem Kommunionunterricht, bitte eine Stange und eine Baumschere mitbringen. Anmeldeschluss bei Luzia am Mittwoch, den 25.03.
Singkreis Riedböhringen
Wir treffen uns am Donnerstag 19.03.2015, 20.00 Uhr in der
Kirche zur Probe für den "Weißen Sonntag".
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen,
zu denen Sie herzlich eingeladen sind!
4. Sonntag der österlichen Bußzeit
Sonntag, 15.03.
09.00 Uhr Fützen
– Eucharistiefeier
10.30 Uhr Kommingen – Eucharistiefeier
10.30 Uhr Randen
– Eucharistiefeier, anschl. Gemeindeversammlung in St. Stephanus
Gemäß §§ 41 und 42 SGO beruft der Kirchenvorstand Blumberg
eine Gemeindeversammlung ein.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Top 1: Begrüßung
Top 2: Tätigkeitsbericht
Top 3: Bericht der Rechnerin
Top 4: Bericht der Kassenprüfer
Top 5: Entlastung der Rechnerin und des Kirchenvorstands
Top 6: Bericht der Pfarrer
Top 8: Verschiedenes
Donnerstag, 12.03.
15.00-16.30 Uhr Blumberg, Gemeindesaal –
Erstkommunionsunterricht
Samstag, 21.03.
10.15 Uhr – 16.00 Uhr, Offenburg: 33. Landessynode der AltKatholischen Kirche in Baden-Württemberg.
5. Sonntag der österlichen Bußzeit
Sonntag, 22.03.
10.30 Uhr Blumberg
– Eucharistiefeier
10.30 Uhr Stühlingen
– Eucharistiefeier
Kontakt:
Alt-Katholische Randen-Wutachtalgemeinden
Pfarrer Guido Palazzari, Hauptstr. 95, 78176 Blumberg,
Telefon: 07702.41110,
Mobil: 0160.4219683, Email: blumberg (at) alt-katholisch.de
Pfarrer Stefan Hesse, G.i.A., Im Nohl 13, 78176 Kommingen,
Telefon: 07736.413,
Mobil: 0151.17022204, Email: kommingen (at) alt-katholisch.de
BLUMBERG
AKTUELL
Neuapostolische Kirche
Blumberg, Ottilienweg 3
Gottesdienstzeiten der Neuapostolischen Kirche
Blumberg März 2015
Donnerstag, 12.03.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst durch Bezirksältesten H. Knop in Donaueschingen Savernerstraße (kein Gottesdienst
in Blumberg)
Sonntag, 15.03.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst
Donnerstag, 19.03.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst
Sonntag, 22.03.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst durch Bezirksapostel M. Ehrich in
Donaueschingen Savernerstraße, (kein Gottesdienst in Blumberg)
Donnerstag, 26.03.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen Savernerstraße,
(kein Gottesdienst in Blumberg)
Sonntag, 29.03.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst
Weitere Infos unter: www.nak-villingen-schwenningen.de
Zeugen Jehovas
Königreichssaal, Sulzbacher Weg 1,
Telefon 07702 4334065
Freitag, 13.03.2015
19.00 bis 20.45 Uhr
Versammlungsbibelstudium,
Thema: "Komm Jehova doch näher"
Danach:
Schulkurs für Evangeliumsverkündiger
Anschließend: Ansprachen und Tischgespräche
Sonntag, 15.03.2015 - 10.00 bis 11.45 Uhr Biblischer
Vortrag:
Mit Glauben und Mut in die Zukunft blicken
Anschließend: Bibel- und Wachtturm-Studium
Thema: Warum wir das Abendmahl feiern
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
Interessierte Personen sind jederzeit willkommen.
Internet: www.jw.org.
NACHRICHTEN AUS DEM KREIS
Landratsamt
Schadstoffsammlung für Privathaushalte
vom 11. bis 28. März
Die erste von jährlich zwei Schadstoffsammlungen für private
Haushalte findet vom 11. bis 28. März statt. Insgesamt fährt das
Schadstoffmobil 71 Sammelstellen in den Gemeinden an. Außerdem ist das Schadstoffmobil von April bis einschließlich November regelmäßig jeden Freitag in der Zeit von 15:00 bis 17:30
Uhr fest stationiert und zwar in ungeraden Kalenderwochen
auf der Kompostanlage Hüfingen und an geraden Kalenderwochen an der Grüngutsammelstelle im Friedengrund in Villingen. Welche Schadstoffe konkret abgegeben werden können
sowie die Termine und Uhrzeiten für die einzelnen Standorte
der mobilen Sammlung sind im Abfallkompass sowie in den
Abfallkalendern des Landkreises und im Internet unter www.
abfall.Lrasbk.de zu finden.
Pflegeeltern gesucht –
Eine verantwortungsvolle Aufgabe für Sie!
Infoveranstaltungen des Pflegekinderdienstes des Jugendamtes
Schwarzwald-Baar-Kreis zu folgenden Themen:
· Informationen - wozu werden Pflegeeltern benötigt
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
· Pflegeverhältnisse - welche verschiedenen Betreuungsformen
gibt es
· Pflegekinder - was erwartet Sie
· Pflegeeltern werden -welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 18. März von 10 bis
11.30 Uhr im Landratsamt, Am Hoptbühl 2, 78048 VillingenSchwenningen, Besprechungsraum Zimmer 130 statt. Ansprechpartnerin: Frau Kromer, Telefon: 07721/913-5119, Mail:
I.Kromer@LRASBK.de.
Zu den Veranstaltungen sind Bürgerinnen und Bürger aus dem
Schwarzwald-Baar-Kreis eingeladen, die sich rund um das Thema Pflegekinder informieren möchten. Voranmeldung ist nicht
erforderlich!
LANDRATSAMT
SCHWARZWALD-BAAR-KREIS
PRESSESTELLE
DIENSTGEBÄUDE
AM HOPTBÜHL 2
78048 VILLINGEN-SCHWENNINGEN
DURCHWAHL 07721 913-7386
TELEFAX 07721 913-8903
PRESSESTELLE@LRASBK.DE
Bürgersprechstunde des Landrats am 16. April
Wichtig: Bitte anmelden!
Landrat Sven Hinterseh lädt zur nächsten Bürgersprechstunde
am Donnerstag, 16. April ein. Die Sprechstunde findet von
16 bis 19 Uhr im Dienstzimmer des Landrats im Landratsamt,
Am Hoptbühl 2, VS-Villingen statt. In dieser Zeit können sich
alle Einwohnerinnen und Einwohner des Schwarzwald-BaarKreises mit ihren Problemen, Fragen und Wünschen persönlich
an Landrat Sven Hinterseh wenden.
Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, sich zuvor anzumelden. Anmeldungen nimmt das Sekretariat des Landrats, Martina Kleiser unter: 07721 / 913-7020 oder per E-Mail: sekretariatlandrat@lrasbk.de entgegen.
LANDRATSAMT
SCHWARZWALD-BAAR-KREIS
PRESSESTELLE
DIENSTGEBÄUDE
AM HOPTBÜHL 2
78048 VILLINGEN-SCHWENNINGEN
DURCHWAHL 07721 913-7386
TELEFAX 07721 913-8903
PRESSESTELLE@LRASBK.DE
SONSTIGES
Stadt Tengen Stellenausschreibung
Sachbearbeiter Liegenschaftsamt in
Teilzeit mit 60%
Wir suchen eine/n Sachbearbeiter/in mit der Laufbahnprüfung
für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Kommunalverwaltung.
Das Aufgabengebiet beinhaltet die Liegenschaftsverwaltung,
EDV-Aufgaben, Grundbuchratschreibertätigkeit mit Führung
der künftigen Grundbucheinsichtsstelle sowie die Protokollführung für die Eigenbetriebe. Die Stelle erfordert die Bereitschaft
zur engagierten und gewissenhaften Mitarbeit. Vorteilhaft sind
gute EDV- Kenntnisse. Änderungen in der Aufgabenzuordnung bleiben vorbehalten.
Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit 60%. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD EG 6 bzw. Besoldungsgruppe A 7, es besteht Entwicklungsmöglichkeit bis
EG 8 bzw. A 8.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Ihre aussagefähige Bewerbung mit möglichem Eintrittstermin bitten wir umgehend an die Stadtverwaltung Tengen, Marktstraße
1 in 78250 Tengen zu senden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Baumert unter 07736/9233-11 oder J.Baumert@tengen.de gern zur Verfügung.
Nummer 11
12. März 2015
15
ABSAGE DER FRÜHJAHRSKLEIDERBÖRSE IN TENGEN! !
Am Samstag den 14.03.2015 findet KEINE Kleiderbörse in der
Randenhalle in Tengen statt.
Ende des redaktionellen Teils
Wassonstnochinteressiert
Aus dem Verlag
Wassonstnoch
Ihre Privatanzeige
ist bereits gestaltet
interessiert
Die Hochzeit, ein freudiges Ereignis, später die Kommunion
oder Konfirmation des Kindes oder ein runder Geburtstag – in
jedem Lebensabschnitt gibt es Anlässe, die mit einer Anzeige
im Amts- oder Mitteilungsblatt verkündet werden.
Nussbaum Medien hat vorgesorgt und stellt Anzeigenvorlagen für jeden Geschmack zur kostenlosen Nutzung bereit. Je
nach Wunsch werden farbige oder schwarz-weiße Musteranzeigen vorgeschlagen. Diese können einfach mit neuem Text
überschrieben werden. Es ist aber auch möglich, die Gestaltung selbst zu verändern und eigene Bilder einzufügen.
Die Tatsache, dass farbige Anzeigen deutlich mehr Beachtung
finden als Schwarz-Weiß-Anzeigen, ist vielen bereits bekannt.
Was sich noch nicht herumgesprochen hat: Die Schaltung farbiger Anzeigen ist nicht nur Werbeagenturen und Gewerbetreibenden vorbehalten.
Nussbaum Medien ermöglicht auch den Auftraggebern von
privaten Kleinanzeigen, diese farbig zu gestalten.
Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, ist nicht nur der Preis
für die Anzeige selbst, sondern auch der Farbzuschlag stark
ermäßigt. Dieser beträgt nur 24,– EUR inkl. Mehrwertsteuer.
Damit sind Farbanzeigen auch für Privatpersonen erschwinglich. Stellen Sie sich einfach mal vor, wie schön Ihre nächste
Kleinanzeige in Farbe aussehen könnte. Ihre Nachbarn werden
Sie beneiden.
Auch Trauerfälle gehören zum Leben, und gerade hier ist bei
der Anzeige manchmal Eile geboten. Deshalb stehen bei den
Traueranzeigen besonders viele Vorlagen zur einfachen Übernahme bereit.
Schnell und aktuell informiert:
www.nussbaummedien.de
Während für Drucksachen Produktionszeit eingeplant werden
muss, lassen sich Neuigkeiten über das Internet schneller verbreiten. Deshalb ist die Verlagshomepage das
Medium der Wahl, wenn Sie sich schnell über neue Amts- und
Mitteilungsblätter, Anzeigensonderveröffentlichungen, Vollverteilungstermine oder andere Themen informieren möchten. In der Rubrik „Aus dem Verlag“ sind die Mitteilungen
chronologisch aufgelistet.
Unser Tipp: wenn Sie öfters Informationen nachschlagen
möchten, machen Sie die Seite www.nussbaummedien.de
einfach zu Ihrer Startseite. So verpassen Sie garantiert nichts
mehr.
Seite 16 / Nummer 11
Donnerstag, 12. März 2015
TRAUERANZEIGEN
Danksagung
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.
Herzlichen
Dank
Herzlichen
Dank
sagen wir allen, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlten und ihre
Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum
Ausdruck brachten sowie allen, die ihn
auf seinem letzten Weg begleitet haben.
In den Stunden des Abschieds unseres
von
lieben Vaters
und
OpasVater
durften
meinem
lieben
Mann,
undwir
Opa
erfahren,
wie
viel
Achtung,
Freundschaft
durften wir erfahren, wie viel Achtung,
und
Liebe ihmund
entgegengebracht
Freundschaft
Liebe ihm entgegenwurden.
gebracht wurde.
Dieter
Franz
Mustermann
Engesser
Im Namen
aller Angehörigen
Uschi
Beispiel
Reinhold
Engesser
Norbert Engesser
Dietmar
Musterstadt, im August
2015Engesser
B
K
R
g
g g
81 B umberg,
0
u tstr ße 91
g
02 1151
UNSERE A
g
B
IN
ALEN
ER
CHE
2
A
Rund ums Haus
in
en
rten
Aus- und Weiterbildung
in
en
rten
Mein liebenswerter
Heimatort
ie eres
St
e r en
ei
e kun
er en ni t nur unsere
nnenten e ie ert
s n ern ie ertei un er
t in e rie kästen i
rts e iet ne
u en erei e
ir er ten Sie erne!
NUSSBAUM ME IEN R
ee n
n ei en
urs
ee
str
e
nuss
† 29.01.2015
Herzlichen Dank sagen wir allen,
die mit uns Abschied nahmen sowie
* Herrn Pfarrer Brandl für die würdevolle Gestaltung der
Trauerfeier
* dem Praxisteam Scherzinger-Humbach für die ärztliche
Betreuung
* dem Pflegepersonal der kirchlichen Sozialstation für die gute
Pflege
* Herrn Scheier für die hilfreiche Unterstützung
* den Verwandten, Nachbarn und Bekannten, die unserer lieben
Verstorbenen im Gebet, in Wort und Schrift, durch Blumenund Geldspenden gedachten und sie zur letzten Ruhestätte
begleitet haben.
Im Namen aller Angehörigen
Hans Stockbauer und Kinder
Es ist schwer, einen geliebten
Menschen zu verlieren.
Aber es ist gut zu erfahren,
wieviele ihn gern hatten.
I NEN
S
rr ei
Elfriede Stockbauer
EIL
ee
u
e ien e
Rottweil GmbH
tt ei
nuss u
o. KG
e ien e
Online Kleinanzeigen
b
en gan lei
ge a
i nsere
nline leinan eigen ool is es n n
inderlei
f r Sie, riva e leinan eigen
den
n ers iedli s en nl ssen
s al en
re dige reignisse a s de eigenen eben, ie
die o ei , die eb r des indes oder der r nde
eb r s ag der
a nnen i einer n eige i
oder riva en i eil ngsbla ver nde erden
s
n er www.nussbaummedien.de/onlineanzeigen s e en
nen r nd
die r liebevoll ges al e e
s ervorlagen
in S
ar
ei nd arbe r Verf g ng, die Sie na
re eigenen es
a
ges al en nnen
ber a
f r ra erf lle, die
eben ge ren,
finden Sie besonders viele Vorlagen, die Sie ebenfalls
en s re end ren eigenen
ns en an assen nnen
Donnerstag, 12. März 2015
Nummer 11 / Seite 17
FAMILIENANZEIGEN
r die ielen l ckw nsche
und eschenke u eine
e urtstag
bedanke ich ich gan her lichen
bei allen erwandten reunden und
ekannten errn rts orsteher obert che
farrer alter sowie bei den ertretern der
rtlichen ereine.
Helene Reiske
ied schingen i
ebruar
• • • • • WISSENSWERTES • • • • •
Warum beginnt der Frühling am
20. oder 21. März?
Dass sich das Wetter nicht an die entsprechende Jahreszeit
hält, ist bekannt – im Frühling ist es mitunter noch bitterkalt und der Sommer dauert oft bis in den Herbst hinein.
Doch warum fangen die Jahreszeiten dennoch Jahr für
Jahr zur selben Zeit an? Der Frühling beginnt am 20. oder
21. März – ob sich das Wetter danach richten mag, oder
nicht. Diese Daten haben mit der Astronomie zu tun, also
mit dem Stand der Erde zur Sonne. Der Frühlingsanfang
zeichnet sich dadurch aus, dass zu diesem Zeitpunkt der
helle Tag und die dunkle Nacht genau gleich lang sind. Das
nennt sich „Tagundnachtgleiche“ – oder „Äquinoktium“.
Glawion/DEIKE
•••••••••••••••••••••••••
S ERGRUSSANZEIGEN
Veröffentlichung in der Kalenderwoche 14
Sch ne Moti e nden
Sie in unserem
2
unter www.nussbaummedien.de/ostern
NLINE
unter www.nussbaummedien.de/onlineanzeigen
U T RR
Kleine Fehler – oft schon Zeichen für
eine Lese-/Rechtschreibschwäche
Kostenloser Lese-/Rechtschreibtest im LOS
Donaueschingen Testtage vom 16.­ 21. März
T
„Konzentrier dich doch mal. Hättest du bis zum Schluss zugehört,
wären dir die vielen Fehler nicht passiert!“
Diese Aussagen hat Lukas schon oft gehört. Viele schwere Wörter
hat er richtig geschrieben. Aber diese vielen kleinen Fehler zwischendurch: „Es muss also an der Konzentration liegen!“
So wie Lukas geht es vielen Kindern. Oft sind schon die kleinen, so
genannten Flüchtigkeitsfehler ein Hinweis auf das Vorliegen einer
besonderen Problematik im Lese- und Rechtschreibbereich. Das tägliche Üben zu Hause bringt hier keinen Erfolg.
Durch eine gezielte Förderung können diese Schwierigkeiten aber
systematisch behoben werden. Hierzu ermittelt das LOS Donaueschingen, Karlstraße 57, den genauen Leistungsstand Ihres Kindes.
Wenn Sie das Gefühl haben, Ihrem Kind fällt das Lesen und Schreiben schwer, quälen Sie weder sich noch Ihr Kind. Lesen und Schreiben braucht man in jedem Fach und je eher man Ihrem Kind hilft,
umso mehr Frust und Enttäuschung kann man ihm ersparen.
Eltern können viel tun, um ihren Kindern zu helfen.
Eltern können hierzu die Lese- und Rechtschreibleistung ihres Kindes nach vorheriger Anmeldung unter der Rufnummer 0771 8976402
testen lassen. Wissenschaftlicher Test sowie Beratung sind im LOS
kostenlos und die meisten Kinder absolvieren den etwa halbstündigen Test gerne.
Weitere Informationen zu LOS unter www.LOS.de.
Seite 18 / Nummer 11
Donnerstag, 12. März 2015
R
T
A
OT
Wegen Umzug in kleinere Wohnung
hochwertige Möbel (Sofa, diverse Küchengeräte u.v.m) zu
verkaufen. Terminabsprache bei seriösem Interesse unter
 0171/1843631
M
T
U
u ist gern in der astronomie
u ar eitest gern in einem coolen eam
u ist zu erlässig und hast gute mgangsformen
ästekontakt ist f r ich kein remdwort
Bald vierköpfige Familie sucht dringend
eine 4-Zimmer-Wohnung/Haus in Blumberg zu mieten
(evtl. späterer Kauf möglich), Wohnungswechsel wegen
Eigenbedarf, gesichertes Einkommen.
Interessenten melden sich bitte unter  07702/4791259
ur rweiterung unseres gastrono ischen ngebotes i
lu berg suchen wir ab sofort:
er icemitar eiter/in in oll eit und geringf
ushilfen m/w in der che
Putzkraft m/w
ist du neugierig geworden dann sende eine ewer ung an
Sonnige 3-Zimmer-Wohnung, ca. 79 m2,
großer Balkon, Energiesparfenster, ZH, wW,
2. OG in Blumberg zentral
an älteres, ruhiges Ehepaar zu vermieten.
Kiessig
07721/53400, Do. ab 18:00 Uhr
enr chr ter
ängestra e ·
lu berg- ondingen
oder online unter: info@aufgetischt-bw.de
Mietswohnung in Blumberg gesucht
Ingenieur sucht eine 3 Zimmer Wohnung
 0173/3974312
ir suchen zum fr hestm glichen eit unkt
achar eiter/Vora eiter
f r den tra en-/ a el- und ie au (m/w)
aggerf hrer (m/w)
hre ewerbung schicken ie bi e an:
eorg e er e. .
ee
gig
ir ieten
leistungsgerechte e ahlung
ein starkes Tea
eine abwechslungsreiche Tätigkeit
erantwortung
VERMIETUNGEN
Blumberg
au
hle
ngen
Donnerstag, 12. März 2015
Nummer 11 / Seite 19
GESCHÄFTSANZEIGEN
g
g
Rie b hringen Rie schingen
o h us
resseservice u. ertriebs mb
e e on 0 21 9950 0
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams in Bad Dürrheim
suchen wir ab sofort in Teilzeit, Vollzeit oder auf
450,00-€-Basis
- examinierte Pflegefachkräfte (m/w)
- Pflegehilfskräfte (m/w)
- Pflegedienstleitung (m/w) in Vollzeit
Individuelle Dienstzeitengestaltung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Zuschriften unter Chiffre CD-225/01684 an
Nussbaum Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG,
71261 Weil der Stadt oder an
Chiffre@nussbaummedien.de
Suche nette Person (m/w)
die mir (männlich, 89 Jahre) morgens das Frühstück
zubereitet und mich bei der Morgentoilette unterstützt.
Arbeitszeit ca. 8:00-10:00 Uhr
 07744/5445 Grimmelshofen  07744/919496
IMMOBILIEN
3-5 ar Wiese in und um Fützen
rbeiterwohlfahrt
reisverban Sch ar
al -Baar e
Unser breites Dienstleistungsangebot
beinhaltet einen Rundum-Service der
alle wichtigen Bereiche des täglichen
Lebens umfasst.
Ambulante Pflege & Beratung
Nachbarschaftshilfe
Senioren-Service
gesucht - Miete/Pacht/Kauf... Für etwas Garten und Kindertoben.  07702 69 18 400
AUTOMARKT
Renault Clio 1.2 16v
75PS, BJ 2010, KM 32.800, TÜV 2017, viele Extras,
Sommer + Winterreifen  07702/9215
Pestalozzi Str. 18 • 78176 Blumberg
Tel.0770 476847 • www.awo-schwarzwald-baar.de
Seite 20 / Nummer 11
Donnerstag, 12. März 2015
FROHE
OSTERN
Muster 01
s
ti
EN
EI ERE MUS ERANZEIG
IN EN SIE UN ER
de/ostern
www.nussbaummedien.
Frohe Ostern
Muster 08
s
ti
NM
Muster 05
s
s
ti
Wir wünschen
Ihnen ein
frohes Osterfe
st
Wir wünschen Ihnen ein
frohes Osterfest
und einen fleißigen Hasen!
Gruß vom Osterhasen
Muster 04
s
ti
NM
Muster 03
ti
NM
Donnerstag, 12. März 2015
Nummer 11 / Seite 21
AUFTRAGSSCHEIN WOCHE 14 *
Senden Sie den Anzeigenauftrag bitte an Ihren zuständigen
Ansprechpartner bei Nussbaum Medien
Auftrag für eine Anzeige in der Anzeigensonderveröffentlichung „Ostergrüße 2015“
der Amts- bzw. privaten Mitteilungsblätter, Woche 14/2015 *
s e ten ie
n uss u
e ien
ei er St t
uss u
e ien
tt ei
uss u
Ort(e)
e ien
in en s
ie ie
ti e n ei en reis iste
Musteranzeigen-Nummer
Wiederholungsanzeige aus dem Vorjahr
ru ken Sie unsere n ei e
rrektur
u
ir en un
ja
e tein ru k
ie
t
vierfarbig
schwarz-weiß
nein
r
r ier r n ei en ere nen ir einen u s
n nur
es n ei en reises r e e te
ts
er ri ten
ittei un s tt r us ä e ie en in est r us
n
St ei irekts
tun
ers reiten
sin r
tt ä i
re n ei e
(Bitte in Druckschrift ausfüllen.)
ANZEI
G
S C H L U EN
SS
DO
NNER
e ti
e n erun en sin n
e
n ei en
nn
es
uss ni
t
e r
26. MÄSTAG
R Z*
i
Rechnungsanschrift
e
nun
er
i
n
ei
r
s
r
nk
u
un
Sk nt
n en
nk
ir
n
er
Str
e
er
t
rt
r
nt
ee n
tu
ee
ns re
i
rtner
n
er
nters
ri t
NUSSBAUM MEDIEN Weil der Stadt GmbH & Co. KG
erk in er Str e
ei er St t
ee n
ee
NUSSBAUM MEDIEN Rottweil GmbH & Co. KG
urs str e
tt ei
ee n
ee
NUSSBAUM MEDIEN Uhingen GmbH & Co. KG
e e instr e
in en
ee n
ee
*AUSNAHMEN: Magstadt, Oberreichenbach, Rohrdorf, Stupferich, S-Plieningen un S-Münster ier er en
ie ster r e s
n in er Kalenderwoche 13/2015 er ent i t
iese ittei un s ätter
tä i in un er en
en er i
n t i en
t us ers einen itte e
ten Sie ier en re u ären nn
es uss
DIAMANTEN
FÜR ALLE!
MITSUBISHI SPACE STAR
DIAMANT EDITION
Hauptstr. 79, 78176 Blumberg | Tel.: 07702 / 1467
Unser Bücherregal ist wieder gefüllt
Ab Sofort wieder in großer Auswahl:
Von Klassikern über Bestseller, bis zum Newcomer
Ob Krimi, Abenteuer oder Historischer Roman
Kinder-, Jugend- oder Erwachsenenliteratur
Alles da oder ganz schnell bestellt.
so schnell,,
so nah,
so viele Bücher
IHR FLEISCHERFACHGESCHÄFT
IN BLUMBERG
Über 100 nationale
und internationale
Auszeichnungen
Inh. Alexander Zier
7.990 €
78176 Blumberg • Tevesstr. 58 • Tel. 07702 2466
Schweinegeschnetzeltes, versch. Sorten
1 kg
oder Rotweingulasch
Hubertus-Braten vom Rind
1 kg
Fleischwurst im Ring
100 g
Schles. Brühpolnische
100 g
9,80 €
9,90 €
0,90 €
0,99 €
Münchner Weißwurst, Nussknackerle, Tellersülze
Fünf Sterne für Genießer
i i i i i
Wir sind stark
in Beratung und Service
in
om
tes
mu st
er
it Flitzer
itsubis i
i m nt dition berzeugt mit dem leinsten
ende reis seiner l sse und einer reiz ollen usst ttung
mit lim nl ge
dio
ombin tion und entr l er
riegelung mit Fernbedienung. Jetzt einsteigen und losflitzen!
J re erstellerg r ntie bis
.
m
und zus tzli
J re obilit tsg r ntie
gem. der lli nz lob l ssist n e.
et ils unter
.mitsubis i motors.de g r ntie
1 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) der MMD
Automobile GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell in Höhe von
500 € sowie Aktionsprämie von 2.000€, gültig bis 30.04.2015.
Robert-Bosch-Str. 1
78166 Donaueschingen
Telefon 07 71/15 83 48
info@erndle.de | www.erndle.de
Regionalität
ist unsere Stärke!
Donnerstag, 12. März 2015
Nummer 11 / Seite 23
JETZT WIRD ES BUNT
vom 12.03. bis 18.03.15
Roggenbrot
500 g
€
1,59
... mit gesunder Körnermischung €
0,59
€
1,39
...herzhaft, nahrhaft
Kornbeißer
Butterschnitte
... eine echte Gaumenfreude
Zum Osterfest
bieten wir einen
tollen Farbpreis!
Ihr
Handwerksbäcker
M.Höcklin
Präsentieren Sie sich
Ihren Kunden doch
für
Farbe
mal in Farbe!
nt
10roCmem*
p
n In der KW 14/2015
erscheint das „Ostern-Spezial“
n Farb-mm-Preis von nur zusätzlich 0,10 EUR*
* Der mm-Preis bezieht sich auf eine einspaltige Anzeige bei Direktschaltung, und wird zum SW-Preis hinzugerechnet. Preise zzgl. MwSt.
Hier ein Anzeigen-Preisbeispiel:
Visitenkartengröße: 90 x 54 mm:
n SW-Preis: 0,26 EUR/1-spaltig: 28,08 EUR
n Farb-Preis: 0,36 EUR/1-spaltig: 38,88 EUR
Natursteinwerk
Große Ausstellung
viele Grabsteine zur Ansicht am Lager
• Urnengrabsteine in großer Auswahl
• kostengünstige Herstellung vor Ort
• sehr kurze Lieferzeiten
Nutzen Sie dieses Farbangebot
für Ihre Werbung!
Gerne senden wir Ihnen kostenlos
unseren Grabmalkatalog und
die neue Urnensteinbroschüre zu.
Steinbildhauermeister
Talstraße 2 0 | 79843 Löffingen
Tel. 07654- 407 | Fax 07654-77437
www.natursteinwerk-hoecklin.de
Rottweil GmbH & Co. KG
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil |
0741 5340-0
Fax 07033 3204928 | www.nussbaummedien.de
UF
A
K
R
E
V
S
G
N
U
RÄUM
U
A
B
M
U
N
WEGE
ORT
AB SOFRZ.2015
Ä
BIS 31.M
Jetzt bis zu
250€
sparen
wenn Sie selbst abbauen
Zusätzlich
10%
auf bereits reduzierte Artikel
Möbel Fetzer GmbH · In Rohräcker 1 · 78554 Aldingen · Tel. 0 74 24 / 9 81 97 - 0 · info@moebel-fetzer.de · www.moebel-fetzer.de
Meisterbetrieb
Ab 05. April oder später brauchen wir Verstärkung!
Teilzeit /oder Aushilfe
‐
s z e i t e.0n3 )
g
n
u
n
f
f
ö
r
e
m
Som
en 22
b Sonntag, d
(a
Montag bis Freitag
9:00 – 19:00 Uhr durchgehend
Samstag
9:00 – 18:00 Uhr durchgehend
78166 Donaueschingen-Pfohren • Oberes Öschle 1 • Tel. 0771/15769
Sonn- und Feiertage
10:00 – 13:00 Uhr
Oster- u. Pfingstsonntag geschlossen
Besuchen Sie unseren erweiterten
Streichelzoo und die Papageienausstellung
•
•
•
•
Abschlepp- und Bergungsdienst
Pannenhilfe, Reifenservice
KFZ-Reparatur aller Art, AU, TÜV
Elektronische Achsvermessung
Autovermietung Tel. 07702 4793099
Auf den Höfen 9, 78078 Schabenhausen
Telefon 07728 - 858
Vogelherd 21/1, 78176 Blumberg
Büro: Tel. 07702 4799969
www.pannenhilfe-blumberg.de
24h Notruf Abschleppdienst: 0171 4824282
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
44
Dateigröße
7 038 KB
Tags
1/--Seiten
melden