close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchenblatt_12_2015 - kath

EinbettenHerunterladen
Nr. 12
14. März bis 21. März 2015
4. Fastensonntag
B
Credo
Ich glaube,
dass du mehr hören willst
als die Glücksverheißungen der Geldhändler
und das Flüstern der Spekulanten,
das den Hunger auf die Erde legt.
Ich glaube,
dass du auch unsere Lieder vernehmen willst
und das widerständige Wort,
das am Hoffen hält.
Ich glaube,
dass du mehr sehen willst,
als die Fingerzeige der Börsenmakler
und das Krümmen der Rücken,
das die Lasten hebt.
Ich glaube,
dass du auch unsere Tänze schauen willst
und den aufrechten Gang,
der in die Freiheit führt.
Ich glaube,
dass du mehr fühlen willst
als das Drängen des Wettbewerbs
und das Kreisen der Ängste,
das nicht mehr schlafen lässt.
Ich glaube,
dass du auch unser Glück spüren willst
und die atmende Freude,
die die Liebe nährt.
Jacqueline Keune, Luzern
Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes
In jener Zeit sprach Jesus zu Nikodemus: Wie Mose die Schlange in der Wüste erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht
werden, damit jeder, der an ihn glaubt, in ihm das ewige Leben
hat. Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde
geht, sondern das ewige Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn
nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. Wer an ihn glaubt, wird nicht
gerichtet; wer nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er an den
Namen des einzigen Sohnes Gottes nicht geglaubt hat. Denn mit
dem Gericht verhält es sich so: Das Licht kam in die Welt, und die
Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Taten waren böse. Jeder, der Böses tut, hasst das Licht und kommt
nicht zum Licht, damit seine Taten nicht aufgedeckt werden. Wer
aber die Wahrheit tut, kommt zum Licht, damit offenbar wird,
dass seine Taten in Gott vollbracht sind.
Joh 3, 14-21
Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte:
Samstag, 14. März
18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz
18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag
08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus
10.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen
10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus
10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig
11.30 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Jodok
17.00 Uhr Fastenpredigt in Liebfrauen
18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz
19.00 Uhr Offene Mitte Gottesdienst in St. Jodok
Samstag, 21. März
18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz
18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina
Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/West:
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag – Laetare - KGR-Wahlsonntag
09.00 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg
09.30 UhrWortgottesfeier in Bavendorf; anschließend gibt es ein
Wahlfrühstück zur KGR-Wahl
09.45 Uhr Wortgottesfeier in St. Meinrad
10.30 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit
17.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit
18.30 Uhr Eucharistiefeier in Taldorf
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen:
Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer
errei­chen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester.
Schriftlesungen der Woche
Sa: Hos 6,1-6; Lk 18,9-14.
So: L I: 2 Chr 36,14-16; L II: Eph 2,4-10; Ev: 3,14-21.
Mo: Jes 65, 17-2; Joh 4,43-54.
Di: Ez 47, 1-9,12; Joh 5,1-16.
Mi: Jes 49,8-15; Joh 5,17-30.
Do:LI: 2 Sam 7, 1-5a.12-14a.16; LII: Röm 4, 13-16-18.22;
Ev: Mt 1, 16.18-21.24a.
Fr: Weish 2, 1a.12-22; Joh 7,1-2.10.25-30.
Sa: Jer 11,18-20; Joh 7,40-53.
Offene Mitte Gottesdienst. Am Sonntag, 15. März laden wir
um 19.00 Uhr zum Gottesdienst „offene Mitte“ nach St.
Jodok ein. In diesem Gottesdienst wird an die deportierten Sintis und Romas unserer Stadt gedacht. Es ist wichtig,
dass wir diesen Teil unserer Geschichte nicht vergessen.
Die Brüder Frank und Bobby Guttenberger gestalten mit
ihrem Sinti-Jazz den Gottesdienst musikalisch mit.
Herzliche Einladung zum Stundengebet mit den Schwestern aus Sießen und Reute. In der Fastenzeit versammeln
wir uns jeden Samstag um 12 Uhr in Liebfrauen um den
Altar und beten die Sext miteinander. Musikalisch bereichern verschiedene Jugendensembles der Musikschule
Ravensburg e. V. unser Gebet.
Psalmen – Gebete ohne Grenzen
schreien – klagen – preisen – danken
Ausgelegt durch Prediger und Chöre
Sonntag, 15. März
Psalm 51, Gott, sei mir Sünder gnädig!
Prof. Dr. Walter Groß, Tübingen
Vocalensemble Cantiamo
Sonntag, 22. März
Psalm 121, Meine Hilfe kommt vom Herrn
Dekan Dr. Friedrich Langsam, Ravensburg
Kirchenchöre Christkönig und St. Jodok
Fastenpredigtreihe in der Liebfrauenkirche jeweils 17 Uhr
„Einfach essen“ am Mittwoch, 18. März, 12.00 bis 13.30 Uhr. Sie
sind eingeladen zu einem einfachen, schmackhaften Mittag2
essen zum Preis von 1 Euro/Pers. in das Gemeindehaus St.
Jodok, Untere Breite Straße 51.
Die Perlen des Glaubens: Ein Abend für Frauen, um innezuhalten – bei sich selbst einkehren – zur Ruhe kommen – die
Hektik des Alltags hinter sich lassen. Die Perlen des Glaubens
machen den Glauben „greifbar“ und möchten dazu anregen,
christliche Tradition neu zu entdecken und zu verstehen.
Termin: Freitag, 27. März, 18.30 bis 21.30 Uhr in Heilig Kreuz
Kirche Ravensburg, Bischof Ketteler Str. 2. Kosten für Perlenband, kl. Imbiss und Getränke: 11 Euro, KDFB Mitglieder 9
Euro. Anmeldung bis 23. März im Pfarrbüro Liebfrauen Tel.:
3 61 96-0, Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de. Max. 15 Teilnehmerinnen. Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund
und Seelsorgeeinheit RV-Mitte.
Haus der katholischen Kirche: Planungsstand. Der Bauausschuss mit Vertretern der Kirchengemeinde Liebfrauen,
St. Jodok und der Gesamtkirchengemeinde trifft sich regelmäßig mit den Architekten, um die Planung zu besprechen.
Die Abbrucharbeiten der Gebäude Vehrengasse 3 und Wilhelmstraße 2+4 haben begonnen und werden bis Ende März
abgeschlossen sein. Danach haben die Archäologen Zeit,
um nach möglichen mittelalterlichen Funden zu graben. Der
vorhabenbezogene Bebauungsplan wird derzeit erstellt und
kann frühestens im Juli 2015 im Gemeinderat der Stadt beschlossen werden. D.h. der Baubeginn wird frühestens Mitte
August/ Anfang September 2015 sein.
Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg
e.V. lädt ein:
Kulturelle Identität und Integration:
gibt es Grenzen der Toleranz? 3. Vortrag der Reihe „Religion - Toleranz Gewalt“. In vielen Ländern Europas
nehmen kulturelle Konflikte zwischen
Migranten und der einheimischen Bevölkerung zu, zahllose Diskussionen entzünden sich an Begriffen wie Kopftuchverbot, Zwangsheirat, Ehrenmorde, Religionsfreiheit, Ghettoisierung, Überfremdung… Der Vortrag
beleuchtet aus Sicht der Menschenrechtserklärung und des
Grundgesetzes die Fragen des Umgangs mit den Rechten
auf kulturelle Identität und auf Freiheit der Religionsausübung. Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr Ravensburg, Café
im Heilig-Geist-Spital, Bachstrasse 57. Kooperationspartner:
Stadt Ravensburg. Weitere Infos zur Vortragsreihe siehe
www.keb-rv.de. Referent: Urs M. Fiechtner Autor, Menschenrechtsexperte bei amnesty international, Ulm. Ohne Anmeldung!
Troubled water - Jodoks Kirchenkino. Als Halbwüchsiger
hat Jan Thomas Hansen das Ertrinken eines Kleinkindes verschuldet. Nach acht Jahren im Gefängnis wird er wegen guter
Führung vorzeitig entlassen. Er bekommt die Chance, in einer
Kirchengemeinde unter seinem zweiten Namen Thomas sein
musikalisches Talent als Organist zur Grundlage eines neuen
Lebens zu machen. Als er gerade dabei ist, sich in die alleinerziehende Pastorin Anna zu verlieben holt ihn seine Vergangenheit ein: durch Zufall hört Agnes, die Mutter des verstorbenen Kindes sein Orgelspiel (u.a. „Bridge over troubled water“)
und identifiziert ihn trotz seines neuen Namens. Als Thomas
mit Annas kleinem Sohn Jens unterwegs ist, entführt Agnes
diesen, um ihn vor Thomas zu schützen. Doch Thomas kann
sie auffinden und die beiden fahren mit Jens zum Fluss, in
dem einst Agnes‘ Sohn ertrunken ist. Während Agnes und
Thomas streiten, stürzt Jens ins Wasser und kann nur mit
Mühe von den beiden gerettet werden. Die Frage ob es zur
Vergebung kommen kann oder ob Schuld und der Wunsch
nach Vergeltung stärker sind, bleibt offen; sie führt uns mitten
hinein in die Karwoche ebenso wie der immer wieder intonierte Choral „O Haupt voll Blut und Wunden“. Dienstag, 31. März,
19.30 Uhr Ravensburg, St. Jodoks-Kirche, Eisenbahnstraße.
Einführung: Siegfried Welz-Hildebrand. Kooperationspartner: Offene Mitte der SE Ravensburg Mitte.
Kontakt: Katholische Erwachsenenbildung, Allmandstraße 10,
88212 Ravensburg, Telefon 3 61 61 30, Fax 3 61 61 50, E-Mail:
info@keb-rv.de, Internet: www.keb-rv.de
Liebfrauen
Mittwoch, 18. März
18.30 UhrEucharistiefeier
Samstag, 21. März
18.00UhrEucharistiefeier, mitgestaltet von der Eine-WeltGruppe zum Misereor-Sonntag
Rosenkranz: Montag bis Freitag 17.45 Uhr, Samstag, 17.15 Uhr.
Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz
Samstag, 14. März
08.00UhrEucharistiefeier († Hans Ludwig Enderle,
Vitantonio Tolomeo)
08.30bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Pfr. Johner)
10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens
12.00 UhrStundengebet, mitgestaltet von der Musikschule Ravensburg
17.30 UhrRosenkranz
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag
08.45UhrEucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus
10.00 UhrEucharistiefeier
17.00UhrFastenpredigt
18.15 UhrRosenkranz
Montag, 16. März
18.15 UhrRosenkranz
Dienstag, 17. März
16.30 bis 17.30 Uhr Sprechstunde bei Gott
18.15 UhrRosenkranz
18.30 UhrEucharistiefeier mit Krankensalbung
im Elisabethenkrankenhaus
Mittwoch, 18. März
17.15 UhrRosenkranz im Heilig Geist Spital
18.00 UhrEucharistiefeier im Heilig Geist Spital
Donnerstag, 19. März – Hl. Josef
09.00UhrEucharistiefeier († Stefan und Paul Morawiec
und Angehörige, Ida Schach, Erika Köberle)
10.00 bis 10.45 Uhr Anbetung
11.00 bis 13.00 Uhr Orte des Zuhörens
16.00 bis18.00 Uhr Orte des Zuhörens
im Heilig Geist Spital
18.15 UhrRosenkranz
Freitag, 20. März
18.15 UhrRosenkranz
19.00UhrEucharistiefeier im Chorraum († Hermann
Krotz, Wilhelm Schießl, Irmgard Huppertz)
Samstag, 21. März
08.00UhrEucharistiefeier († Pfr. Paul Ganal mit Eltern,
Josef und Herta Rösch)
08.30bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Prälat Kah)
10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens
12.00 UhrStundengebet, mitgestaltet von der Musikschule Ravensburg
17.30 UhrRosenkranz
Heilig Kreuz
Samstag, 14. März
18.00UhrEucharistiefeier († Andreas Stanecker, Friedhilde
Rundel und verstorbene Angehörige, Ullrich
Verhoeven)
Sonntag, 15. März
10.30UhrBeichtgelegenheit der vietnam. Gemeinde
11.00UhrEucharistiefeier der vietnamesischen Gemeinde
18.00 UhrEucharistiefeier der polnischen Gemeinde
Treffen in den Gruppen und Ausschüssen:
•Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 16. März. Wir treffen uns
um 18 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen, Beten und Bibel teilen.
•Erstkommunion 2015: Montag, 16. März, 19.30 Uhr. Elternabend im Gemeindehaus Liebfrauen.
•Wegeausschuss: Montag, 16. März, 20 Uhr im Pfarrbüro
Liebfrauen.
•Senioren Liebfrauen: Dienstag, 17. März um 14.30 Uhr
im Mehrgenerationenhaus, Herrenstr. 43. Herr Hermann
Schoch begleitet uns durch die Meditation zur Fastenzeit.
•Eine Welt Gruppe: Dienstag, 17. März um 18 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz.
Aus den Pfarrbüchern:
Verstorben ist: Maria Ottenwälder, Adolf-Kolping-Straße.
Kirchengemeinderatswahl am 14./15. März 2015
Das Wahllokal im Gemeindehaus Heilig Kreuz ist am 14.
März von 17.00 bis 19.30 Uhr und im Gemeindehaus Liebfrauen am 15. März von 09.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Am Sonntag laden wir Sie um 20.00 Uhr ins Gemeindehaus Liebfrauen zur Bekanntmachung des Wahlergebnisses ein, mit den neu gewählten Kirchengemeinderäten.
Vorschau:
Samstag, 21. und Sonntag, 22. März – Misereor-Kollekte
Sonntag, 22. März
10.00 UhrWegegottesdienst der Erstkommunionkinder
11.00 UhrAnsprechbar im Gemeindehaus Liebfrauen
17.00 UhrFastenpredigt mit Dekan Dr. Friedrich Langsam
Am Samstag, 21. März findet der Kinderkleiderbasar im
Gemeindehaus Hl. Kreuz von 13 bis 15 Uhr statt. Verkauft
wird gut erhaltene Kinderkleidung bis Größe 164 für Frühjahr/Sommer sowie Spielsachen, Bücher und Schwangerschaftsmode. Außerdem verkaufen wir Kaffee und Kuchen und frische Waffeln. Warenannahme ist am Freitag,
20. März von 14.30 bis 16.30 Uhr. Warenrückgabe ist am
Samstag, 21. März von 19.00 bis 19.30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.kinderkleiderbasar-sonnenbuechel.de.
Pfarrcaritas St. Elisabeth: Der Elisabeth-Verein der Kirchengemeinde Liebfrauen konnte im Herbst 2014 sein 160-jähriges
Jubiläum feiern. Dazu gratulierte der Vorstand der CaritasKonferenzen Rottenburg-Stuttgart und bedankte sich bei den
Mitgliedern für deren unermüdlichen Einsatz. Seit 1854 stellen
sich Frauen aus unserer Pfarrei ehrenamtlich in den caritativen
Dienst und führen fort, was ihre Namenspatronin vorgelebt
hat. Damit dies auch weiterhin praktiziert werden kann, sind
neue Mitglieder herzlich willkommen.
Irmtraud Häberle
Gefühle als Bewegungen der Seele. Bereits Tradition hat das Fastentuch, mit dem das große
Kreuz im Chor der Liebfrauenkirche bis Karfreitag
verhüllt wird. Auch in diesem Jahr ist es wieder
von Schülern des Kunstprofils vom Welfengymnasium gestaltet worden. Sie haben unter Anleitung des Kunstlehrers
Uli Schubert die Fastenpredigtreihe über die Psalm-Gebete aufgegriffen, in denen sich alle menschlichen Emotionen
widerspiegeln. Allein die Grunddaten des 5,50 mal 5 Meter
großen Kunstwerkes sind beeindruckend: Ungefähr 6.000
großteils nachlackierte Kunststoff-Strohhalme sind auf 240
bunten Wollfäden aufgezogen worden. Sie decken ein buntes Farbspektrum ab, können aber auch als Gebetsschnüre verstanden werden. Fotos – Bildvermerk: privat / Uli Schubert
3
St. Christina
St. Jodok
Samstag, 14. März
18.30 Uhr Eucharistiefeier († Bruno Rückgauer)
Samstag, 14. März
10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag – Laetare
s. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag
10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle
11.30 Uhr Gottesdienst der Kroatischen Gemeinde
19.00 Uhr Eucharistiefeier „Offene Mitte“
Jahresgedenktag der Sinti und Roma
19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um
Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle.
Der Gebetskreis Samuel lädt ein.
Montag, 16. März
17.30 Uhr Stundengebet im Gemeindehaus
Dienstag, 17. März
07.30 Uhr Schülergottesdienst
Donnerstag, 19. März
18.30 Uhr Eucharistiefeier († Josef Spiess)
Montag, 16. März
18.00 Uhr Joel Prüfungssegen für Gymnasiasten u.a.
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 20. März
08.30 Uhr Kreuzwegandacht in der Kirche
Dienstag, 17. März
11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle
Samstag, 21. März
18.30 Uhr Eucharistiefeier – Weggottesdienst der Erstkommunionkinder († Anton Schimpf)
Aus den Pfarrbüchern:
Verstorben ist: Anna Hämmerle, Schornreuteweg 35.
Ich bin dabei - bei der Kirchengemeinderatswahl: Um Ihnen
die Teilnahme an den Kirchengemeinderatswahlen etwas
schmackhafter zu machen, sind Sie am Sonntag, 15. März
von 14 bis 17 Uhr während der Öffnungszeiten des Wahllokals im Gemeindezentrum dort herzlich eingeladen zu
Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Das Motto heißt
auch hier „Dabei sein“. Deshalb: Kommen Sie, wählen Sie,
genießen Sie und unterstützen Sie die Kandidaten und
Kandidatinnen unserer Kirchengemeinde durch eine hohe
Wahlbeteiligung.
Die Fastenpredigt am Sonntag, 15. März um 17 Uhr in der
Liebfrauenkirche hält Prof. Dr. Walter Groß aus Tübingen
zum Psalm 51. Er wird musikalisch begleitet durch das Vocalensemble „Cantiamo“.
Zum Stundengebet am Montag, 16. März um 17.30 Uhr im
Gemeindehaus und zur Kreuzwegandacht am Freitag, 20.
März um 08.30 Uhr in der Pfarrkirche sind Sie herzlich eingeladen.
Frauenbund und Senioren laden ein zum Besinnungstag am
Mittwoch, 18. März ab 14 Uhr im Kloster Reute zum Thema
„Beten – ein Gespräch wie mit einem Freund“ (Theresia
von Avila). Bitte, melden Sie sich bis Montag, 16. März dazu
an bei Frau Willburger (Tel. 2 50 47) oder Frau Müller (Tel.
1 64 10).
Palmen bauen: Tipps und Hilfen dazu gibt es am Mittwoch,
18. März von 16.30 bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus.
Der Liturgieausschuss ist eingeladen zur nächsten Sitzung
am Mittwoch, 18. März um 20.00 Uhr im Gemeindehaus.
Die Lektoren und Eucharistiehelfer treffen sich zur Diensteinteilung am Donnerstag, 19. März um 19.15 Uhr im Pfarrhaus St. Christina.
Die Erstkommunionkinder sind mit ihren Familien zur Vorbereitung auf die Erstkommunion herzlich eingeladen zur
Abendmesse am Samstag, 21. März um 18.30 Uhr in die
Pfarrkirche. Anschließend stellt Ihnen die Pfarrjugend im
Pfarrhaus ihre Angebote für Kinder und Jugendliche vor.
4
Mittwoch, 18. März
09.00 Uhr Eucharistiefeier († Carl Durner)
Freitag, 20. März
18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Mühlbruck-Kapelle
(† Jahrtag für alle Stifter und Wohltäter der
Mühlbruck-Kapelle, gestiftet)
Samstag, 21. März
10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens
Krippendarstellung: In der Jahreskrippe von St. Jodok sehen
Sie vom 14. März bis zum 21. März „Jesus vor Pilatus, Ecce
homo“.
Einfach Essen am Mittwoch, 18. März von 12.00 bis 13.30 Uhr
im Gemeindesaal von St. Jodok. Sie erhalten für 1 Euro ein
gutes, schmackhaftes Mittagessen. Kinder sind frei.
Palmenbasteln – Vorankündigung: Auch in diesem Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit im Gemeindehaus von St.
Jodok unter Anleitung Palmen zu fertigen. Termin: Freitag,
27. März ab 14.30 Uhr. Bitte merken Sie sich diesen Termin
jetzt schon vor.
Kirchengemeinde St. Jodok. Neue Wege in der Gemeindeleitung. Nachdem in der katholischen Kirchengemeinde
St. Jodok in der Ravensburger Unterstadt am 15. März mangels Kandidaten kein neuer Kirchengemeinderat gewählt
werden kann, wagt die Gemeinde den Start eines neuen
Leitungsmodells. Bei seiner letzten regulären Sitzung am
03. März hat das bisher amtierende achtköpfige Gremium
zusammen mit Pfarrer Hermann Riedle entschieden, dass
zunächst eine dreiköpfige Gruppe die Interessen der Pfarrei vertritt. Dafür haben sich die bisherigen Ratsmitglieder
Marika Leovac, Dr. Werner Sonntag und Eva Sonntag-Buck
bereit erklärt. Ihre wichtigste Aufgabe ist zunächst die Einberufung einer Gemeindeversammlung, die am Dienstag,
23. Juni (20 Uhr), stattfinden soll. Diese beschließt, innerhalb eines Jahres doch noch einen Kirchengemeinderat zu
wählen, oder wenn nicht, wählt sie für die Amtsperiode des
Kirchengemeinderats 2015 bis 2020 ein festes Vertretungsgremium aus mindestens drei Personen. Das Vertretungsgremium, das im Fall der rund 1.750 Katholiken zählenden
Kirchengemeinde mindestens aus drei Gemeindemitgliedern bestehen muss, trifft alle relevanten Entscheidungen
für St. Jodok. Dazu zählen der Haushalt, Grundstücksgeschäfte, Gebäudemanagement, Schuldaufnahme und Per-
sonalfragen. Außerdem vertritt er die Gemeindeinteressen
in den Gremien der Seelsorgeeinheit Ravensburg Mitte
und der Gesamtkirchengemeinde. Der Sitzungsaufwand
soll für die Vertreter jedoch auf das allernotwendigste Minimalmaß heruntergeschraubt werden. Innovativ ist die zudem die Bildung eines „Pastoralausschusses“, in den alle
Gruppierungen und Ausschüsse der Gemeinde Vertreter
entsenden können. Namentlich sind dies z. B. Kirchenchor,
Vinzenz-Gemeinschaft und Elisabeth-Frauen, Jugendkirche Joel, Kirchenchor, die Initiativen „Offene Mitte“, „Einfach essen“, City-Pastoral, Orte des Zuhörens, die kroatische Gemeinde, Lektoren und Kommunionhelfer sowie die
Ministranten. Auch Vertreter der Hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter, Mesner, Pfarramtssekretärin sowie die Kantorin können diesem Gremium angehören. Etwa zwei Mal
im Jahr sollen diese Vertreter in einem Vernetzungstreffen
ihre Aktivitäten abstimmen und über relevante Themen der
Gemeinde beraten.
Christkönig
Samstag, 14. März
17.00 Uhr Rosenkranz
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag
10.30 Uhr Eucharistiefeier
11.30 Uhr Taufe von Ole Miller
17.00 Uhr Rosenkranz
Montag, 16. März
08.00 Uhr Eucharistiefeier
17.00 Uhr Rosenkranz
Dienstag, 17. März
17.15 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 18. März
17.00 Uhr Rosenkranz
PRÜFUNGSSEGEN – WIND IN DEINE SEGEL!
Die Einladung an alle, die vor den Abschlussprüfungen stehen.
16. März, 18 Uhr für Gymnasiasten
20. April, 18 Uhr für Realschüler
04. Mai, 18 Uhr für Werkrealschüler
Die Termine sind auch offen für Studierende und alle, die
sich einen persönlichen Segen wünschen. Eine Kooperation mit Ralf Brennecke, Ev. Jugendpfarrer.
NÄCHSTE JOEL- GOTTESDIENSTE
12. April, 19 Uhr mit Sebastian Heeß, www.organfl avour.de
10. Mai, 19 Uhr mit LobpreisAbend-Band der Gemeinschaft Immanuel
Weitere Termine in unserem neuen Halbjahresprogramm,
bestellbar unter 0751-3 52 52 61 oder auf unserer Website:
www.jugendkirche-ravensburg.de
JOEL’S 51 – DER OFFENE JUGENDTREFF
Ab März nur noch freitags geöffnet: 17-21 Uhr
1x im Monat „joel’s special“ (bis 22 Uhr):
Freitag, 13. März um 19 Uhr Kino
JUGENDKIRCHE MITGESTALTEN
Du hast Lust dich aktiv einzubringen? Dann informiere
dich auf unserer Website und nimm Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf dich!
UNSERE NEUE ANSCHRIFT
Büro der Jugendkirche Joel, Theresia Prokop
Eisenbahnstraße 25, 88212 Ravensburg, Tel. 0751/ 35 25 261
t.prokop@jugendkirche-ravensburg.de
www.jugendkirche-ravensburg.de
St. Jodok und Christkönig
Probe Zwischentöne: Freitags, um 19.00 Uhr
Probe Kirchenchor:
Freitags, um 20.00 Uhr
Probe „Bunte Töne“:
Samstags, um 10.00 Uhr
jeweils im Gemeindesaal Christkönig.
Donnerstag, 19. März
08.00 Uhr Eucharistiefeier († Josef Glinz)
17.00 Uhr Rosenkranz
Freitag, 20. März
08.00 Uhr Eucharistiefeier
17.00 Uhr Rosenkranz
Samstag, 21. März
17.00 Uhr Rosenkranz
Kirchengemeinderatswahl am Sonntag, 15. März im Gemeindesaal Christkönig. Das Wahllokal ist von 10 Uhr bis
14 Uhr geöffnet. Über eine rege Wahlbeteiligung der Gemeinde würden wir uns sehr freuen. Nach Festsellung des
Wahlergebnisses (ca. 18 Uhr) laden wir Sie in den Gemeindesaal ein zur Bekanntgabe der Wahlergebnisse und zum
Feiern Ihrer neu gewählten Kirchengemeinderäte/innen.
Gebetskreis: Montag, 16. März um 19.30 Uhr im kleinen Gemeindesaal.
Wichtel-Treff: Freitags von 09.15 bis 11.15 Uhr im
Gemeindesaal unter der Christkönigskirche sowie
dienstags von 09.30 bis 11.30 Uhr im Kindergarten
St. Theresia.
Seniorennachmittag am Dienstag, 17. März um 14 Uhr im Gemeindesaal. Wir begrüßen den Frühling – lassen Sie sich
musikalisch überraschen mit der „Schussentäler Stubenmusik“. Das Seniorenteam freut sich auf Sie!
Elternabend der Erstkommunikanten mit Gewänderausgabe am Dienstag, 17. März um 19.30 Uhr im Gemeindesaal.
Miteinander singen macht glücklich! Der Chor „Zwischentöne“ sucht Sängerinnen und Sänger für das Projekt Osternacht St. Jodok 2015. Gesungen werden Lieder wie: Hallelujah von L. Cohen, you raise me up, you are my all in all,…
Die Proben finden am 13. März, 20. März und 27. März statt
– jeweils freitags – von 19 – 20 Uhr im Gemeindesaal Christkönig, Tannenbergstr. 39. Rückfragen gerne unter: Carolin
Buchwald, Tel.: 07 51/2 96 58 14 oder carolin.buchwald@
gmx.de. „Die Zwischentöne“ freuen sich auf dich!
5
Dreifaltigkeit
Sonntag, 15. März – 4. Fastensonntag – Laetare
KGR-Wahlsonntag
L1: Kor 1,22-25 · Ev: Joh 2,13-25
09.00UhrEucharistiefeier in Schmalegg
09.30UhrWortgottesfeier in Bavendorf; anschließend
gibt es ein Wahlfrühstück zur KGR-Wahl
09.45UhrWortgottesfeier in St. Meinrad
10.30 UhrEucharistiefeier in Dreifaltigkeit
17.00 UhrRosenkranz in Dreifaltigkeit
18.30 UhrEucharistiefeier in Taldorf
Dienstag, 17. März
18.30 UhrRosenkranz in Dreifaltigkeit
19.00 UhrEucharistiefeier in Dreifaltigkeit; anschließend
stille Anbetung bis 20.00 Uhr
Mittwoch, 18. März
19.00 UhrEuchariestiefeier in Eschau
Donnerstag, 19. März
18.00 UhrEuchariestiefeier in Bavendorf für die Erstkommunionkinder und deren Eltern
Freitag, 20. März
09.00UhrEucharistiefeier in Dreifaltigkeit
KGR-Wahl am 15. März 2015. Am Sonntag, 15. März ist
Kirchengemeinderatswahl. Bitte machen Sie von Ihrem
Wahlrecht Gebrauch. Zur Wahlparty mit Bekanntgabe
der Wahlergebnisse laden wir Sie ab 17.00 Uhr ins Gemeindehaus ein. Alle Kandidaten/innen werden da sein.
Peter Dietrich, Vorsitzender Wahlausschuss und Reinhold Hübschle, Pfarrer
Am Mittwoch, 18. März laden wir von 10.00 bis 11.15 Uhr
ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit in der Bücherei zum Gedächtnistraining für Senioren/Seniorinnen mit Paula
Heuschmid ein. Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen
Sie einfach dazu.
„Papa, komm mit – da (f)liegt was in der Luft“ so heißt der
diesjährige Nachmittag für Väter und ihre Kinder im Grundschulalter, der am 21. März von 15.00 bis 18.00 Uhr im
Gemeindehaus Dreifaltigkeit statt findet. Anmeldungen bitte bis Montag, 16. März im Pfarrbüro Dreifaltigkeit Tel. 7 91
Beate Valendor Gemeindereferentin
24 30.
Mein Jakobsweg, der spanische Teil – Ein Diavortrag. Zu
diesem Vortag sind alle interessierten Menschen aus der
Seelsorgeeinheit am Donnerstag den 19. März um 20.00
Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich. Anke Schmidt
Voranzeige:
Misereor-Gottesdienst und Misereor-Fastenessen. Am
Sonntag, 22. März sind Sie zum Gottesdienst um 10.30 Uhr
mit dem in diesem Jahr neu gestalteten Hungertuch und
anschließend zum bengalischen Fastenessen in das Gemeindehaus Dreifaltigkeit eingeladen. Damit unterstützen
Sie unsere Arbeit für Menschen in Bangladesch. Herzliche
Einladung! Ausschuss „Mission-Entwicklung-Frieden“ in Dreifaltigkeit.
Die Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB) verkauft nach dem
Gottesdienst am 22. März Kerzen für Ostern. Mit Ihrem
Kauf unterstützen Sie die Arbeit des KAB. Herzlichen Dank.
6
Voranzeige - Pfarrcaritas St. Elisabeth.
Zu einem Gottesdienst in der Fastenzeit am Donnerstag,
26. März um 14.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, laden
wir wieder unsere Seniorinnen und Senioren recht herzlich
ein. Anschließend treffen wir uns im Gemeindesaal zu einem gemütlichen Beisammensein. Herr Pastoralreferent Björn Held wird uns einen geistigen Impuls geben und
uns beim Singen mit der Gitarre begleiten. Bei Kaffee und
Kuchen wollen wir miteinander einen schönen Nachmittag
verbringen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen.
Die Frauen von der Pfarrcaritas St. Elisabeth
RUND UMS KIND
Kinderkleiderbasar
28. März von 14 bis 16 Uhr
im Gemeindesaal Dreifaltigkeit
Angerstraße 6, 88213 Ravensburg
Liebe Gemeinde, mein Name ist Bettina Rundel, ich bin 18
Jahre alt und ich bin seit dem 15. Januar die erste Besetzung für die neue FSJ Stelle der Seelsorgeeinheit und
werde bis Ende August bleiben. Ich komme aus Berg bei
Ravensburg. Nach meinem Abschluss an der kaufmännischen Berufsfachschule 2014 habe ich ein halbes Jahr in
einer Küche in Berg gearbeitet. Das FSJ in Ihrer Seelsorgeeinheit möchte ich nun nutzen, um einen vertieften Einblick
in die Gemeindearbeit zu bekommen und insbesondere
den Berufsalltag und das Aufgabenfeld einer Pastoralbeziehungsweise Gemeindereferentin näher zu erkunden.
Nun freue ich mich auf die kommende Zeit und auf meine
Tätigkeiten hier in Ravensburg und Umgebung und natürlich auf viele interessante und angenehme Begegnungen
Herzliche Grüße Bettina Rundel
und Gespräche mit Ihnen.
„Café-Treff“, Domäne Hochberg, Gertrud-EhrleWeg 33 – herzliche Einladung zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen. Öffnungszeiten des Cafés: immer am Dienstag 16.00 bis 18.15 Uhr und am Freitag von
14.30 bis 18.15 Uhr.
Programm für Kinder am Dienstag, 17. März: „Die Vögel
sind da“ dazu Spaghetti mit Soße.
Programm für Kinder am Freitag, 20. März: „Fensterschmuck: Rabe“ dazu Chicken Nuggets.
„LILA“ – „Lernen in lässiger Atmosphäre“ – im „Café-Treff“: Immer freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr für
Grundschüler/-innen, anschließend: Vorlesen und
Sprachförderung bis 16.15 Uhr. Und immer mittwochs
von 14.00 bis 15.30 Uhr für Haupt- und Realschüler/innen ab Klasse 5.
Öffnungszeiten unserer mehrsprachigen Bücherei
im Café-Treff: dienstags und freitags jeweils von
16.00 bis 18.30 Uhr.
Öffnungszeiten der Gemeindebücherei Dreifaltigkeit: Mittwoch von 16.30 bis 18.00 Uhr und Freitag
von 18.00 bis 20.00 Uhr.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag und Dienstag von 09.30 bis 11.30 Uhr
Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag von 09.30 bis 11.30 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr
Freitag von 09.30 bis 11.30 Uhr
Telefon des Pfarramtes Dreifaltigkeit: 7 91 24 30 · Telefax: 7 91 24 40
Telefon des Pfarramtes Taldorf: 0 75 46/21 24 · Telefax: 0 75 46/26 34
E - Mail: info@dreifaltigkeit-rv.de · Web: www.dreifaltigkeit-rv.de
Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg
Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 23008
An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
343 KB
Tags
1/--Seiten
melden