close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(PDF, 197KB) - Candrian Catering AG

EinbettenHerunterladen
Event-Dokumentation
23. Oktober 2014 | Maag Halle, Zürich
Inhaltsverzeichnis
Generelle Informationen
Arc-Award 2014
Arc-Award Next Generation
Kooperation architektur0.14
Programm Preisverleihung
Trendausstellung
architekturFORUM
Zielgruppen und Ziel
Partner und Sponsoren
Informationsübersicht
3
7
9
11
12
13
16
17
18
Trendausstellung
Trendausstellung
Grundriss Ausstellungsfläche
Ihr Auftritt
Raumelemente
Ihre Ansprechpartner
19
20
22
24
26
Arc-Award 2014
Zum dritten Mal verleihen die Architekturfachzeitschrift Viso
und die Schweizer Baudokumentation den Arc-Award.
Prämiert werden die besten von mehr als 320 eingereichten
Wettbewerbsbeiträgen zum Thema Wohnwelten und die
Siegerobjekte der Next Generation.
Die Summe der Preisgelder für die verschiedenen Kategorien
ist mit CHF 92’500.– dotiert. Eine Fachjury aus den Bereichen
Architektur und Lehre prüft die Objekte und verleiht im
festlichen Rahmen die Preise.
Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 23. Oktober 2014,
in der Maag Halle in Zürich statt. Erstmals in der Geschichte
des Arc-Awards werden alle Gäste im Anschluss an die
Preisverleihung zur Eröffnung der Trendausstellung und zur
Vernissage der Werkschau architektur0.14 eingeladen.
Eine umfangreiche Viso Sonderausgabe würdigt die Sieger
und die Nominierten und präsentiert die Sponsoren.
3
Jury Arc-Award 2014
Die Fachjury des Architekturwettbewerbs Arc-Award 2014
setzt sich aus folgenden Personen der Bereiche Architektur
und Lehre zusammen:
JURYPRÄSIDENT
Daniele Marques dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Daniele Marques ist Professor für Gebäudelehre und Entwerfen
an der Universität Karlsruhe, KIT, Fakultät für Architektur.
Er führt das Architekturbüro Marques AG in Luzern.
Sacha Menz dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Sacha Menz ist ordentlicher Professor für Architektur und
Bauprozess an der ETH Zürich. Er ist Teilhaber des Architekturbüros
SAM Architekten und Partner AG in Zürich.
Ludovica Molo dipl. Arch. ETH/BSA
Ludovica Molo ist Direktorin des i2a istituto internazionale di
architettura in Vico Morcote. Sie ist als freischaffende Architektin
in Lugano tätig.
Marie-Claude Bétrix dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Marie-Claude Bétrix leitet zusammen mit Eraldo Consolascio
das Architekturbüro Bétrix & Consolascio Architekten AG
in Zürich.
4
Kategorien Arc-Award 2014
Sechs Wettbewerbskategorien
Einfamilienhäuser/Zweifamilienhäuser Neubau
Mehrfamilienhäuser Neubau
Einfamilienhäuser/Zweifamilienhäuser Umbau
Mehrfamilienhäuser Umbau
Wohnüberbauungen
Umnutzung zu Wohnraum
Fünf Sonderpreise
kategorienübergreifend
Farbkonzept
Lichtführung
Gebäudehülle
Ingenieursleistung
Umgebungsgestaltung
Publikumspreis
kategorienübergreifend
5
Einreichungen Arc-Award 2014
Thema des diesjährigen Awards lautet Wohnwelten.
Über 320 Projekte wurden dieses Jahr in den sechs
ausgeschriebenen Kategorien eingereicht.
Der Aufruf zur Teilnahme am Arc-Award 2014 richtete sich an
alle Architekten, Planer und Architekturbüros, die innerhalb der
letzten fünf Jahre in der Schweiz Wohnobjekte realisiert haben.
6
Arc-Award Next Generation 2014
Gesucht wurden Master-, Bachelor- oder Projektarbeiten von
Architekturstudenten in Ausbildung oder mit Abschluss im Jahr
2014. Fotos, Pläne, Renderings oder Modelle wurden von einer
hochkarätigen Fachjury beurteilt.
Erlaubt waren verschiedenste Architekturumsetzungen und
mehrere Arbeiten pro Student. Jede Einreichung wird mit
einem Viso Jahresabonnement honoriert und der Gewinner
mit CHF 5’000.– prämiert.
Dieses Jahr reichten Studenten aus der ganzen Schweiz 60
Projekte ein und überraschten die Jury mit innovativen Ideen.
7
Jury Arc-Award Next Generation 2014
Die Fachjury des Arc-Award Next Generation 2014 setzt
sich aus folgenden Personen der Bereiche Architektur
und Lehre zusammen:
JURYPRÄSIDENT
Stephan Mäder dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Stephan Mäder ist Professor an der Zürcher Hochschule für
Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur und Direktor des
Departements Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen.
Er ist Teilhaber des Architekturbüros Mäder + Mächler in Zürich.
Stefan Cadosch dipl. Arch. ETH/SIA
Stefan Cadosch ist Architekt und Präsident des Schweizerischen
Ingenieur- und Architektenvereins SIA. Er ist Teilhaber des
Architekturbüros Cadosch & Zimmermann GmbH in Zürich.
Prof. Dr. Ludger Hovestadt Prof. Dr. Ludger Hovestadt ist Architekt
und Informatiker. Er ist ordentlicher Professor für Architektur und
Computer Aided Architectural Design (CAAD) an der ETH Zürich.
Astrid Staufer dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Astrid Staufer ist Professorin am Institut für Architektur und
Entwerfen der Technischen Universität Wien und Co-Leiterin des
Fachbereichs Hochbau und Entwerfen. Sie ist Teilhaberin des
Architekturbüros Staufer & Hasler Architekten AG in Frauenfeld.
8
Kooperation architektur0.14
Erstmals findet die Preisverleihung des Arc-Awards im
Rahmen der architektur0.14, der grössten Schweizer
Werkschau für Architektur, statt.
Auf über 3’500 m2 Ausstellungsfläche zeigt die Werkschau
Visionen, Ideen und aktuelle Projekte von 100 renommierten
Schweizer Architekturbüros.
Darunter finden sich so illustre Namen wie OOS,
Burkhalter Sumi Architekten, Fontana Landschaftsarchitekten,
Spillmann Echsle sowie Pascal Flammer.
Besonders hervorzuheben sind die Projekte Wasserstadt
Solothurn von Herzog & de Meuron und Empower Shack
von Prof. Alfredo Brillembourg und Prof. Hubert Klumpner
sowie die Sonderausstellung des Schweizer Heimatschutzes
zum Wakkerpreis.
9
Kooperation architektur0.14
Die architektur0.14 ist eine spektakuläre Werkschau,
die zeigt, warum Schweizer Architektur international
führend, spannend und inspirierend ist.
Werkschau architektur0.14
Freitag, 24. – Sonntag, 26. Oktober 2014
11.00 – 20.00 Uhr
Maag Halle, Zürich
www.architektur-schweiz.ch
10
Programm Preisverleihung
Donnerstag, 23. Oktober 2014
14.30 Uhr
Türöffnung
16.00 Uhr Welcome Axel Riester,
CEO Docu Media Schweiz GmbH
16.15 Uhr Verleihung und Übergabe der Preise
Daniele Marques, Architekturbüro Marques AG Jury-Präsident Arc-Award 2014
Prämierung der Next Generation Gewinner
Stefan Cadosch, Architekturbüro Cadosch & Zimmermann GmbH, Präsident SIA
18.00 Uhr 22.00 Uhr Preshow Trendausstellung und
architektur0.14, Türöffnung nur für
die geladenen Gäste des Arc-Award 2014
Ausklang
11
Trendausstellung
Im Anschluss an die Preisverleihung findet zum ersten Mal
in der Geschichte des Arc-Awards, die Trendausstellung,
als Teil der Werkschau architektur0.14, statt. Wir entführen
die Besucher in eine Erlebnisschau der besonderen Art mit
inspirierenden und exklusiven Produkten aus der Welt der
Architektur, des Bauens und des Wohnens.
Ausstellerliste
Achermann Entwicklung
Albanese Baumaterialien AG
ALNO (Schweiz) AG
Bienna Interfloor Sonceboz SA
BR Bauhandel AG
Click’n Walk AG
Dyson SA
Forbo Giubiasco SA
Gitterrost Drawag
GTSM Magglingen AG
HG COMMERCIALE
Homegate
Hörmann (Schweiz) AG
Hüppe GmbH
Interface Schweiz GmbH
Ramseier Woodcoat AG
Sarna-Granol AG
Siltex Gruppe
Solari Lampen AG
Sto AG
Swiss Interactive AG
Türfabrik Brunegg
V-Zug AG
Wibatec AG
12
architekturFORUM
Der Schweizer Architekturpreis Arc-Award und architektur0.14,
die grössten Werkschau für Schweizer Architektur, laden zu
einer Eventreihe auf höchstem Architekturniveau ein.
Das architekturFORUM findet erstmals vom 24. – 26. Oktober
in der Maag Halle in Zürich statt. In spannenden Referaten im
Auditorium werden täglich Themen aus der Architektur
aufgegriffen und aktuelle Projekte vorgestellt.
Zu den Highlights zählen Star-Architekt Daniel Libeskind, die
renommierten ETH-Professoren Alfredo Brillembourg und
Hubert Klumpner, der deutsche Architekt Jürgen Mayer und der
Schweizer Architekt Harald Echsle.
13
Programm architekturFORUM
Fr 24.10.14
Architektur, Forschung und Technik
15.00 bis 17.00 Uhr CHF 38.–
Home, Smart Home – Forschung für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz
Das intelligente Haus denkt mit. Es kennt seine Bewohner, lernt von ihnen, interagiert mit
ihnen und unterstützt sie unaufdringlich in ihrem Alltag. Es sorgt für angenehmes Klima
und die passende Unterhaltung, hilft sogar in Notsituationen – alles so Energieeffizient wie
möglich. Zukunftsmusik?
Referent: Rolf Kistler, Dipl. Ing., Head of Ambient Assisted Living
Research-iHomeLab, Hochschule Luzern, Hochschule Luzern, CEESAR-iHomeLab
Ex negativo – Bauen im Dialog
Wie wollen wir in Zukunft zusammenarbeiten. Wir wissen nicht mit Sicherheit, was uns
erfolgreich macht und was uns glücklich macht. Aber wir wissen mit Sicherheit, was Erfolg
oder Glück zerstört. Diese Erkenntnis ist fundamental: Das Wissen um das Nicht-Tun ist
viel potenter, als das um das Tun.
Referenten: Reto Largo, NEST Geschäftsstelle, Empa
NEST beschleunigt den Innovationsprozess im Gebäudebereich
Philipp Dohmen, Dipl. Ing., Architekt, Drees & Sommer
Building Information Modeling (BIM)
Brigitta Schock, MSc ETH Arch SIA, Schockguyan GmbH
Lean Thinking in Construction
My Visions 20.00 bis 21.00 Uhr CHF 38.–
www.arc-award.ch
Jetzt Tickets reservieren über:
www.docu.ch/architektur-forum-ticket
oder starticket.ch
Referent: Daniel Libeskind
Der amerikanischer Architekt und Stadtplaner Daniel Libeskind ist einer der weltweit
berühmtesten Architekten. Der Entwurf für das Jüdische Museum in Berlin katapultierte
14
ihn vor knapp zehn in die erste Liga der Architekturszene.
Programm architekturFORUM
Sa 25.10.14
Everytime a new challenge
12.00 Uhr CHF 38.–
Referent: Günter Katherl, Gründer und Partner von Caramel Architekten, Wien
Ob Luftballon oder Krankenhaus – die Herangehensweise bei der konzeptionellen Entwicklung und bei der Umsetzung ist immer die gleiche und die Freude dabei offensichtlich, das
sieht man einfach!
Mobile Architekturen •Im Veranstaltungspreis von CHF 38.–
ist der Eintritt in die Werkschau inbegriffen.
architekturFORUM Tagespass: CHF 50.–
• Alle Veranstaltungen pro Tag, inklusive Eintritt für die Werkschau.
So 26.10.14
15.00 Uhr prov. CHF 38.–
Referent: Hari Echsle, Spillmann Echsle Architekten
Spillmann Echsle, bestehend aus Annette Spillmann und Harald Echsle, sorgte mit der Fertigstellung ihres Freitag Towers mitten in Zürich West weltweit für Aufsehen. Dieses Jahr realisierten sie im Rahmen der olympischen Spiele das House of Switzerland.
Surprise
20.00 Uhr CHF 38.–
Matinée mit NZZ
9.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Empower Shack
12.00 Uhr CHF 38.–
Referenten: A. Brillembourg & H. Klumpner, Urban Think Tank
Die ETH-Professoren Alfredo Brillembourg & Hubert Klumpner bespielen mit ihrem Projekt
EMPOWER SHACK ein gesellschaftlich relevantes und aktuelles Thema. Mit ihren Fertighäusern für Arme bewegen sie sich nah am Puls der Zeit.
Could should would
www.arc-award.ch
Jetzt Tickets reservieren über:
www.docu.ch/architektur-forum-ticket
oder starticket.ch
15.00 Uhr CHF 38.–
Referent: Jürgen Mayer H.
J. Mayer H. und Partner, Architekten arbeiten an den Schnittstellen von Architektur, Kommunikationsdesign und Neuen Technologien. Dabei spielt der Einsatz interaktiver Medien
15
und responsiver Materialien eine zentrale Rolle bei der Produktion von Raum.
Zielgruppen und Ziel
Zielgruppen
Architekten
Ingenieurbüros
Innenarchitekten
Designer
Einrichter
Ingenieure
Stadtplaner
Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen
Bauträger
Dozenten
Studenten
Besucher mit Affinität zur Architektur
Ziel
Etablierung eines Treffpunkts
der Schweizer Architekturbranche
16
Partner und Sponsoren
Die Durchführung des Arc-Awards wird ermöglicht durch
das Engagement der Partner und Sponsoren, die in
der Trendausstellung und in der Viso Sonderausgabe
präsentiert werden.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.
Sponsoren:
Kategorien
Sponsoren:
Sonderpreise
Sponsoren:
architekturFORUM
17
Informationsübersicht
Ort
Eintrittspreise
Öffnungszeiten
Maag Halle
Hardstrasse 219
8005 Zürich
Arc-Award
Mit persönlicher Einladung
oder Code
Anmeldung unter arc-award.ch
Arc-Award
Do. 23. Oktober 2014
Um 16.00 Uhr
Maag Halle, Zürich
arc-award.ch
architekturFORUM
Vortrag: CHF 38.–
Tagesticket: CHF 50.–
(inkl. Eintritt zur architektur0.14)
Anmeldung unter star-ticket.ch
oder Onsite-Registrierung
architekturFORUM
Fr. 23. – So. 26. Oktober
11.00 – 20.00 Uhr
Maag Halle, Zürich
architektur-schweiz.ch
architektur0.14
Tagesticket: CHF 18.– (CHF 15.–*)
architektur0.14
Fr. 23. – So. 26. Oktober
11.00 – 20.00 Uhr
Maag Halle, Zürich
architektur-schweiz.ch
Anreise
Vom Hauptbahnhof Zürich:
Jeder Zug ab Gleis 41 und 42 zum Bahnhof
Hardbrücke. Folgen Sie nach dem Ausstieg
der Signalisation Maag Music- und EventHall.
Vom Zürich Bahnhofquai / Hauptbahnhof:
Tram Nr. 4, Richtung Altstetten-Nord,
Haltestelle Schiffbau
Parkplatz
Parkplätze stehen im Parkhaus Welti-Furrer-Areal
an der Pfingstweidstrasse zur Verfügung.
Ein Tagesticket kostet CHF 25.–.
*mit Studentenausweis und für Kinder unter 6 Jahren
Anmeldung unter star-ticket.ch
oder Onsite-Registrierung
18
Ausstellen an der Trendausstellung
Nutzen Sie den Treffpunkt der Architekturbranche als
attraktive Plattform, um Ihre Firma und Ihre Produkte oder
Dienstleistungen bekannt zu machen.
Der Arc-Award, das architekturFORUM und die Trendausstellung
bieten Ihrem Unternehmen einen einzigartigen Zugang
zu 900 geladenen Gästen der Preisverleihung des Arc-Awards,
zu rund 100 Architekturbüros der architektur0.14 und zu über
8’000 Besuchern der viertägigen Veranstaltungsreihe in der
Maag Halle, Zürich.
Als Partner, Sponsor oder Aussteller rückt Ihr Unternehmen
bei Schweizer Architekten und Architekturinteressierten in den
Fokus und ermöglicht die Durchführung und die Etablierung
dieses wichtigen Grossanlasses.
Grosse Aufmerksamkeit seitens der Medien, der geladenen
Gäste und der Besucher der architektur 0.14 ist gegeben.
19
Preisverleihung 23. Oktober 2014
20
Eventreihe 24. – 26. Oktober 2014
21
Ihr Auftritt an der Trendausstellung
Im Anschluss an die Preisverleihung am 23. Oktober 2014
werden die Gäste eingeladen, die Trendausstellung als erste
Besucher zu betreten und zu bestaunen.
Die Trendausstellung ist Teil der Eventreihe architektur0.14 und
architekturFORUM vom 24. – 26. Oktober 2014. Die Ausstellung
präsentiert Ihre Produkte auf eine besondere Art.
Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine spannende
Ausstellung – individuell auf Sie, Ihr Produkt oder Ihre
Dienstleistung abgestimmt.
Ausgerichtet auf das Zielpublikum, ermöglichen wir es
den Besuchern, Ihre Produkte in einem aussergewöhnlichen
Umfeld zu erleben: inspirierend, modern, interaktiv und
überraschend.
Entwickeln Sie mit unserem Marketingteam und Standdesigner
eine Ausstellung, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
22
Schritt für Schritt zur Trendausstellung
1. Sie entscheiden, welches Produkt oder welche Dienstleistung
Sie zeigen möchten.
2. Zusammen mit dem Marketingteam von Docu Media wählen
Sie ein Raumelement für die Präsentation aus.
3. Sie bringen Ihre Wünsche ein oder entwickeln gemeinsam
mit Docu Media eine Präsentationsart.
4. Eine digitale Visualisierung gibt Ihnen eine Idee Ihrer
Präsentation.
5. Sie äussern Ihre Anpassung- oder Änderungswünsche.
6. Docu Media realisiert die Präsentation.
7. Sie liefern Ihrer Produkte direkt am 22. Oktober
in die Maag Halle.
8. Gemeinsam mit Ihnen baut Docu Media den Stand auf.
9. Geniessen Sie gemeinsam mit den Gästen die
Trendausstellung nach der Preisverleihung des Arc-Awards.
23
Raumelemente
24
Digitale Visualisierung
25
Ihre Ansprechpartner
Arc-Award 2014
architekturFORUM
Katharina Aeschlimann
Marketingleiterin
Tel. +41 44 724 77 41
katharina.aeschlimann@docu.ch
Lydia Serr
Projektleiterin Ausstellung
Tel. +41 44 724 77 07
lydia.serr@docu.ch
Weitere Informationen
arc-award.ch
26
Docu Media Schweiz GmbH
Bahnhofstrasse 24
CH-8803 Rüschlikon
Tel. +41 44 724 77 77
Fax +41 44 724 78 77
info@docu.ch
arc-award.ch
27
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
12
Dateigröße
3 070 KB
Tags
1/--Seiten
melden