close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühlings- Wettbewerb

EinbettenHerunterladen
PROGRAMM
10 JAHRE FREIWILLIGE LEITLINIEN
ZUM RECHT AUF NAHRUNG
Berlin, 11. November 2014
Veranstaltungsort
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung
Caroline- Michaelis- Straße 1, 10115 Berlin
08.30
Registrierung
09.00
Begrüßung
Dr. Julia Duchrow
Brot für die Welt
09.10
Grußwort
Renate Künast
Mitglied des Deutschen Bundestages
Bundeslandwirtschaftsministerin a.D. (2001-05)
09.40
Podiumsdiskussion
Ein Rückblick auf 10 Jahre Freiwillige Leitlinien
Juan Garcia Cebolla
Welternährungsorganisation (FAO), Rom
Martin Wolpold-Bosien
Beteiligungsmechanismus der Zivilgesellschaft
am UN-Komitee für Welternährung (CSM), Rom
Michael Windfuhr
Deutsches Institut für Menschenrechte
Moderation: Alicia Kolmans, MISEREOR
10.30
Kaffeepause
11.00
Podiumsdiskussion
Auf dem Weg zum Recht auf Nahrung: Erfolge und Hindernisse
Ria Miclat-Teves
FIAN Phillippinen, Phillippinen
Thérèse Snoy
Partei Ecolo, Belgien
Joseph Rahall
Action for Large Scale Land Acquisition Transparency (ALLAT), Sierra Leone
Jean Marc van der Weid,
Agricultura Familiar e Agroecologia (AS-PTA), Brasilien
Moderation: Carolin Callenius, Brot für die Welt
12.30
Mittagspause
1
Projektsekretariat:
mail@recht-auf-nahrung-kongress.de
13.30 – 15.00
Parallele Arbeitsgruppen
Fragen an das Abschlusspanel werden erarbeitet.
Bitte wählen Sie bei der Anmeldung eine Arbeitsgruppe.
Arbeitsgruppe A
Arbeitsgruppe B
Kohärenz schaffen Beispiel Biomasse
Rechtebasierte
Entwicklungszusammenarbeit
Prof. Dr. Hartwig de Haen
Universität Göttingen
Dr. Heike Henn
Bundesministerium für wirtschaftliche
Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Dr. Tina Beuchelt
Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF)
Swantje Nilsson
Bundesministerium für
Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Workshopsprache: Deutsch.
Angela Mwape Mulenga
Africa Network
on the Right to Food (ANoRF), Sambia
Alicia Kolmans
MISEREOR
Dieser Workshop findet in englischer Sprache
mit Simultanübersetzung statt.
Arbeitsgruppe C
Arbeitsgruppe D
Rechenschaftspflicht und
Einklagbarkeit
Recht auf Nahrung in Deutschland
Lali Naidoo
East Cape Agricultural
Research Project (ECARP), Südafrika
Lena Blanken
Foodwatch
Elisa Manukjan
Bundesministerium für
Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Margret Vidar
Welternährungsorganisation (FAO), Rom
Sandra Ratjen
International Commission of Jurists, Genf
(angefragt)
Dietmar Hamann
Armutsnetzwerk
Wolfgang Hees
Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
Ulla Pingel
ver.di- Erwerbslosengruppe (angefragt)
Workshopsprache: Deutsch.
Dr. Miriam Saage Maas
European Center for Constitutional
and Human Rights (ECCHR), Berlin
Workshopsprache: Englisch.
2
Projektsekretariat:
mail@recht-auf-nahrung-kongress.de
15.00
Kaffeepause
15.30
Abschlusspanel
Damit Rechte satt machen: Herausforderungen für Deutschland
Dr. Friedrich Kitschelt
Staatssekretär im Bundesministerium für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Bärbel Dieckmann
Welthungerhilfe
Dr. Michael Krennerich
Forum Menschenrechte
N.N., KWS SAAT AG (angefragt)
Moderation: Christiane Grefe, Journalistin, DIE ZEIT
17.00
Informeller Ausklang mit Überraschungsbuffet
Die Tagungssprache ist Deutsch.
Eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch wird im Plenum und Arbeitsgruppe B angeboten.
Stand: 13. Oktober 2014
3
Projektsekretariat:
mail@recht-auf-nahrung-kongress.de
ANFAHRT
Bundeswehrkrankenhaus
ß
stra
e
ße
tra
gs
rsi
Bo
Bus 245
aße
ersche Str
ov
ck
Tie
e
aß
str
H
96
n
an
ee
ss
au
Ch
I
e
raß
nst
e
d
i
l
n va
raße
lisst
Bus 245
Invalidenpark
na
u
enstr. Bus 245
alid
e
traß
Tors
Bus 245
Ora
n
U6
Oranienburger Tor
traße
ardts
Reinh
aße
Friedrichstr
S5, S7, S75
Hauptbahnhof
Universitätsmedizin
Berlin
Luisenstraße
ie
Lin
4
Projektsekretariat:
mail@recht-auf-nahrung-kongress.de
ien
b
ra
nst
urg
er S
traß
e
ße
ße
rstra
Inv
ße
tra
ns
rt e
Ga
U6
Naturkundemuseum
e
ra ß
St
er
itz
w
no
Zin
Acke
ße
S1, S2, S25 Bergst
raß
e
Nordbahnhof
aß e
gstr
Ber
a
st r
ath
Ac
ke
rs
tra
ße
r
Be
a
Nov
a
ers
ße
ke
e
aß
str
b
Ha
a
str
en
an
dp
Sü
ße
stra
e
aß
str
ee
t
ors
ss
au
r nh
ha
U6
Schwarzkopfstraße
er
S
rt
Ga
Park am
Nordbahnhof
Ch
Sc
ide
He
CarolineMichaelisStraße
tra
ße
Veranstaltungsort
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung
Brot für die Welt
Caroline- Michaelis- Straße 1, 10115 Berlin
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
711 KB
Tags
1/--Seiten
melden