close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Generalversammlung der Jugendabteilung.pdf

EinbettenHerunterladen
ANMELDEKARTE
ANMELDUNG
INFORMATIONEN
HINWEISE UND
INFORMATIONEN
Hiermit melde ich mich verbindlich zu Vorbereitungstagung „…damit wir klug werden“ für
den 35. DEKT (Stuttgart 2015) am 08. November 2014 im Zentrum Verkündigung / FrankfurtBockenheim an.
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung
des Eingangs Ihrer Anmeldung. Zwei Wochen
vor der Veranstaltung erhalten Sie eine Rechnung mit den weiteren Angaben, Kontonummer etc.
Anmeldung bis zum 24. Oktober 2014 an:
Die kompletten Anmeldebedingungen finden
Sie unter: www.zentrum-verkuendigung.de/
veranstaltungen. Wir schicken sie Ihnen gerne
auch zu.
Zentrum Verkündigung der EKHN
z.Hd. Frau Höhn
Markgrafenstrasse 14
60487 Frankfurt am Main
magdalene.hoehn@zentrum-verkuendigung.de
T 069 . 71 379 – 124
F 069 . 71 379 – 120
Die Teilnahmegebühr (inkl. Mittagessen /
Kaffee) von 30 Euro (ermäßigt 25 Euro) überweise ich nach Rechnungserhalt auf das an
gegebene Konto.
Besondere Wünsche für die Verpflegung
(z. B. Vegetarisch, Glutenfrei)
Bitte beachten Sie
Eine Abmeldung kann nur schriftlich oder per
Email erfolgen.
Die Abmeldung oder der Rücktritt von Veranstaltungen ist nur zu folgenden Bedingungen
möglich, wobei für die Fristberechnung der
Eingang im Zentrum Verkündigung gilt:
Abmeldung von weniger als 14 Tagen vor der
Veranstaltung 50% des Teilnahmebeitrags.
Abmeldung von weniger als 7 Tagen oder ohne
Abmeldung vor der Veranstaltung 100 % des
Teilnahmebeitrags.
Ich bin damit einverstanden, dass meine
Adresse gespeichert und ggf. anderen
Teilnehmern im Vorfeld (z. B. zur Bildung
von Fahrgemeinschaften) zur Verfügung
gestellt wird.
Kosten für nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.
ADRESSE
SO FINDEN SIE DIE
VERANSTALTUNG
ZENTRUM VERKÜNDIGUNG
MARKGRAFENSTRASSE 14
60487 FRANKFURT AM MAIN
Das Zentrum Verkündigung befindet sich mitten
im Stadtteil Bockenheim – Parkplätze sind nicht
zahlreich. Es gibt die Möglichkeit, den öffentlichen,
aber gebührenpflichtigen Parkplatz in der Juliusstraße zu nutzen. Empfohlen wird eine Anreise mit
öffentlichen Verkehrsmitteln.
Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel
Sie erreichen das Zentrum Verkündigung mit der
U6 und U7, U-Bahnstation „Leipziger Straße“ von
da zu Fuß (50 Meter) oder ab Frankfurt-Hauptbahnhof die U 4 bis „Bockenheimer Warte“, dann
weiter zu Fuß (100 Meter) oder umsteigen in die
U6 oder U7. Ab Frankfurt-Hauptbahnhof-Tief alle
S-Bahnen bis Hauptwache, dort umsteigen in die
U6 oder U7 Richtung „Hausen“ oder „Heerstraße“
oder mit der S3/S4/S5/S6 bis zum Frankfurter
Westbahnhof, von dort über den Kurfürstenplatz, ca. 10 Minuten Fußweg.
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Landesausschuss für Hessen und Nassau
Markgrafenstrasse 14
60487 Frankfurt am Main
www.zentrum-verkuendigung.de/kirchentag
dekt.landesausschuss@zentrum-verkuendigung.de
T +49 (0) 69 . 71 379-145
Evangelische Akademie Frankfurt
Haus am Weißen Stein
Eschersheimer Landstraße 567
60431 Frankfurt am Main
www.evangelische-akademie.de
fischer@evangelische-akademie.de
T +49 (0) 69 . 17 41 526–19
Workshop zur Vorbereitung auf den
35. Deutschen Evangelischen Kirchentag
8. November 2014, 10 – 18 Uhr
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Landesausschuss für Hessen und Nassau
Mit Matthias Pees (Mousonturm)
Moderation: Christina Stromeyer, Vorstand LA EKHN
Dr. Thorsten Latzel
Astrid Stephan
MATTHÄUS 25, 1 – 13
ANDACHT ZUR LOSUNG PSALM 90, 12
Mit Eva Weingärtner (visual artist)
Moderation: Jutta Winkler, Geschäftsführerin LA EKHN
Prof. Dr. Andreas Barner, Kirchentagspräsident
15.00 UHR
Pfarrer Wolfgang Kruse, Beauftragter der
württembergischen Landeskirche
11.30 UHR
Jakob Haller (Kollegium DEKT)
Moderation: Jutta Winkler
PAUSE
15.30 UHR
KAFFEE
WIRTSCHAFT VERANTWORTET
GESELLSCHAFT
15.45 UHR
KONFIRMAND/INNEN- UND JUGENDVERANSTALTUNGEN AUF DEM
KIRCHENTAG
Podium:
– Prof. Dr. Andreas Barner, Kirchentagspräsident,
Böhringer Ingelheim
– Gerhard Schick, Mitglied des Bundestages
Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
– Nicola Beer, Generalsekretärin der FDP und
Mitglied des Hessischen Landtages
– Friedrich Jüngling, Deutsche Leasing AG
Moderation: Dr. Thorsten Latzel
13.00 UHR
MITTAGESSEN
14.00 UHR
BIBELARBEIT IN ARBEITSGRUPPEN
MIT KÜNSTLERISCHEN PERSPEKTVEN
ZU BIBELTEXTEN DES KIRCHENTAGES
(DO., FR. UND SA.)
LUKAS 16, 1 – 13
Mit Willy Praml (Theater Willy Praml)
Moderation: Michael Grevel, Vorstand LA EKHN
Jakob Haller (Kollegium DEKT)
16.00 UHR
EIN BLICK AUF DIE KIRCHENTAGSPLANUNGEN 2017, 2019, 2021
UND MEHR
Astrid Stephan
16.15 UHR
TIPPS UND INFORMATIONEN ZUM
KIRCHENTAG
ORTE – ANREISE – PREISE
Constantin Knall (Geschäftsführer DEKT)
Moderation: Jutta Winkler
17.55 UHR
REISESEGEN
Dr. Thorsten Latzel
Astrid Stephan
UNTERSCHRIFT
11.15 UHR
THEMENTABLEAU
INFORMATION / VORSTELLUNG
DATUM
IMPRESSION AUS DER GASTGEBENDEN REGION
INSTITUTION
10.20 UHR
BERUF
10.05 UHR
E-MAIL
Dr. Thorsten Latzel
Direktor der Evangelischen Akademie
Frankfurt
PREDIGER 3, 9 – 13
ANSCHRIFT
Astrid Stephan
Vorsitzende des Landesausschusses
Hessen-Nassau für den DEKT
BEGRÜSSUNG DURCH DIE
VERANSTALTER
TELEFON
10.00 UHR
Sie sind eingeladen: am 8. November, von 10 bis
18 Uhr, in das Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.
Es freuen sich auf Sie im Namen der Veranstalter
ZENTRUM VERKÜNDIGUNG
Z. HD. FRAU HÖHN
MARKGRAFENSTRASSE 14
60487 FRANKFURT AM MAIN
SAMSTAG, 08.11.2014
NAME
Lernen Sie die Themenschwerpunkte, Losung und
Bibelarbeitstexte zum Kirchentag 2015 in Stuttgart schon jetzt kennen. Kommen Sie ins Gespräch
mit Projektverantwortlichen des Kirchentages
und mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Gewinnen Sie Einblicke in
die Veranstaltungsorte und organisatorischen Rahmenbedingungen und spüren Sie schon etwas
vom Geist des Kirchentages im Kleinen.
PROGRAMM
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Landesausschuss für Hessen und Nassau
Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag findet
vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart statt und
steht unter dem Motto „…damit wir klug werden“
(Psalm 90,12). Der Workshop lädt zur inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung auf den
Kirchentag ein und richtet sich an alle Engagierten und Interessierten, Leiterinnen und Leiter von
teilnehmenden Gruppen, Mitwirkende, Einzelpersonen.
TAGESPROGRAMM, 08.11.2014
Bitte
freimachen
TAGESPROGRAMM, 08.11.2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 628 KB
Tags
1/--Seiten
melden