close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kontakt - Mobilitätsstelle | ETH Zürich

EinbettenHerunterladen
TourenFührer
Alpenkalb (Mobile-App) | 14.11.2014 - 04:02
Ruchstock, 2814 m
Region:
Kartenmaterial:
Koordinaten:
ÖV-Haltestellen:
Online Version:
Letzte Änderung:
CH - Zentralschweiz
1191 Engelberg, 245 Stans, 245T Stans,
245S Stans (Umgebung: )
678710 | 190000 (Schweiz)
46:51:23:N | 8:28:15:E
Ristis
Chrüzhütte
Bannalpsee
Engelberg
Engelberg BET
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/gipfel/id/5367
15.06.2010 - 00:00
R 531a von Bannalp via
Überschreitung mit Aufstieg von
Schonegg
NE und Abfahrt über die West-
Art der Tour:
Schwierigkeit:
Snowboard:
Höhenmeter:
Zeitbedarf:
Skitour / Snowboardtour
S+
Für Snowboard geeignet.
1150 m
3.5 Stunden
Online Version:
Letzte Änderung:
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/routen/id/2983
Flanke
29.01.2011 - 19:05
Kommentar zur Route
Von Oberrickenbach mit Seilbahn zur Chrüzhütte. Von da die Südflanke
des Biet traversierend hoch zur Bannalper Schonegg. Von Schoneggli
in die Mulde (Pt. 2245) traversieren (Der extrem steile Hang ist oft
Triebschnee gefüllt).In südöstlicher Richtung über einen steilen Hang in
die Mulde nordöstlich des Gipfels (Schlittchuechen). An der schmalsten
Stelle durchsteigt man das Felsband, das die Mulde vom Gipfelhang
(zwischen Oberberg und Ruchstock) trennt. Nordwestlich von Pt. 2812
führt eine Rinne hoch zum Südgrat. Über diesen leicht zum Gipfel.
Art der Tour:
Schwierigkeit:
Höhenmeter:
Zeitbedarf:
Skitour / Snowboardtour
SS
1170 m
4.0 Stunden
Online Version:
Letzte Änderung:
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/routen/id/3929
07.04.2013 - 12:02
Kommentar zur Route
Von der Chrüzhütte via P.1885 zur Bannalper Schonegg.
Nun südlich und linksausholend zum Schlittchuechen und über eine
steile Felsbarriere zum Gipfelhang.
In langgezogenem Bogen S-W-N auf den Gipfel. Vom Gipfel nördlich
zur Felswand.
Zu Fuß steil, zum Teil über Felsen, hinab in den Nordsattel zwischen
Ruchstock und Hasenstöck.
Nun über die steile West-Flanke (35-42°) und via Firlegi,
Münggenstöckli und Grüen Böden zurück zur Chrüzhütte.
Copyright 2000-2014 by Bergportal GmbH
TourenFührer
Alpenkalb (Mobile-App) | 14.11.2014 - 04:02
Abfahrt auf gleicher Route
Ruchstock-Überschreitung inkl.
Chaiserstuel
Art der Tour:
Höhenmeter:
Skitour / Snowboardtour
1350 m
Online Version:
Letzte Änderung:
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/routen/id/3937
09.02.2011 - 23:10
Beteiligte Autoren:
Andi Nagel, Gianni Enne, Franz, Maddin, Up and Down, Mike Hilzinger,
Bombo, Andi R., fresch
Rechtliche Hinweise:
Die auf den Portalen abrufbaren Informationen und Wissensdokumente
haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind stets fachkundig zu
interpretieren. Für ein angemessenes Wissen zum Thema Alpinismus
gehört neben Ausbildung in Theorie und Praxis auch viel Erfahrung.
Bergportal GmbH empfiehlt deshalb, praktische Ausbildungskurse von
professionellen Anbietern zu besuchen sowie die einschlägige Literatur
zu konsultieren.
Bergportal GmbH haftet in keinem Falle für den Inhalt der Portale,
unabhängig davon ob es sich um eigenen oder von Benutzern
generierten Inhalt handelt.
Kommentar zur Route
Von der Bannalp zum Schonnegg und vorher oder von da zum
Chaiserstuel. Via Schöneggeli oder östlich davon (Traverse) nach
Süden zum Schlittchuechen, und über ein Felsbarriere zum Gipfelhang.
Im lang gezogenen Bogen S-W-N auf den Gipfel. Vom Gipfel nördlich
zur Felswand. Zu Fuß steil, zum Teil über Felsen, hinab ins Joch zum
Hasenstöck. Den Westhang abfahren und über den W-O Rücken den
Schwarzgraben zurück zur Urnerstafel.
Der gesamte Inhalt der Portale ist als Eigentum von Bergportal GmbH
urheberrechtlich geschützt.
Vollständige rechtliche Hinweise: www.skitouren.ch/rechtliches
aus dem Grosstal (R 27b, R 302a)
Art der Tour:
Schwierigkeit:
Höhenmeter:
Zeitbedarf:
ÖV-Haltestellen:
Skitour / Snowboardtour
SS
1812 m
5.0 Stunden
Isenthal, Seilbahn St. Jakob
Online Version:
Letzte Änderung:
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/routen/id/10254
10.03.2013 - 18:48
Kommentar zur Route
Ab Parkplatz kurz hinter der Gitschenenseilbahn (1002m) das Grosstal
entlang nach Süden. Bei Alp-Rüti rechts hoch zur Grossalp und weiter
zur Oberalp. Von dort den Steilhang weiter rechts umgehen und bis zur
Ober Sulz. Nun auf R 302a weiter bis zum Gipfel.
Abfahrt auf Aufstiegsroute.
R 531b von der Bannalp über den
Nordsattel
Art der Tour:
Schwierigkeit:
Höhenmeter:
Zeitbedarf:
Skitour / Snowboardtour
S1120 m
3.5 Stunden
Online Version:
Letzte Änderung:
www.skitouren.ch/tourenfuehrer/routen/id/12616
07.03.2014 - 17:01
Kommentar zur Route
Von der Bergstation der LSB (1713m) ostwärts zum Berggasthaus
Urnerstafel (1690m) im Talboden der Bannalp hinunter. Südostwärts
zum Schwarzgraben und der Schinberg-Felsfluh entlang bis ca. 2380m
hinauf, wo der Graben südwärts über eine Geländekante verlassen
wird. Ueber die steile (40° auf 100Hm) Rampe am Fuss der
imposanten Ruchstock-Nordwand in den Nordsattel. (ca.2680m) südlich
der Hasenstöck (2720m). Zu Fuss über die felsdurchsetzte
Schneeflanke zum Gipfelplateau und in wenigen Minuten südostwärts
zum höchsten Punkt.
Copyright 2000-2014 by Bergportal GmbH
TourenFührer
Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)
Alpenkalb (Mobile-App) | 14.11.2014 - 04:02
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
383 KB
Tags
1/--Seiten
melden