close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ankündigung_Hornscheidt

EinbettenHerunterladen
Interdisziplinäres Zentrum
für Geschlechterforschung IZFG
Öffentliche Ringvorlesung IZFG, FS 2015
Sprache – Macht – Geschlecht
‚Können wir nicht erstmal die Wirklichkeit ändern‘, ‚das ist nicht korrekt, wie das geschrieben ist‘ und ‚ich weiß doch, dass ich alle meine!‘
Transfeministische und anti-rassistische
Sprachveränderungen und ihre
gesellschaftlichen Wahrnehmungen und
Verhandlungen.
Profx. Dr. Lann Hornscheidt, Humboldt-Universität zu Berlin
Montag, 09. März, 18.15-19.45 Uhr
UniS, A 003, Schanzeneckstr. 1, Bern
Abwehr gegen politische, anti-diskriminierende Sprachhandlungen sind nicht nur vielfältig,
sondern auch in den verschiedensten Kontexten zu finden, von Medien über Alltagsdiskussionen bis zu sprachwissenschaftlichen Publikationen. In ihnen wird ein bestimmtes
normatives Verständnis von Gesellschaft, Diskriminierung, Rassismus und Gender(ismus)
als auch Sprache aufgerufen und immer wieder hergestellt, häufig gekoppelt mit nationalistischen, kultur-traditionellen und Intersektionalität ignorierenden Vorstellungen. In dem
Vortrag stelle ich das Spannungsverhältnis von hegemonialen Abwehrstrategien und politischen Sprachhandlungen systematisch dar und gehe dabei konkret auf transfeministische und anti-rassistische Sprachhandlungen ein und inwiefern diese konventionelle Konzepte zu Rassismus, Genderismus, Sprache und Gesellschaft herausfordern. Der Vortrag
bietet sowohl einen Überblick über Sprach- und Handlungskonzepte als auch eine Einführung in eine transfeministische intersektionale Perspektive auf Sexismus/Genderismus
sowie zahlreiche Beispiele für empowernde Sprachveränderungsvorschläge.
Interdisziplinäres Zentrum
für Geschlechterforschung IZFG
Vereinsweg 23
CH-3012 Bern
Tel. +41 031 631 52 68
izfg-info@izfg.unibe.ch
www.izfg.unibe.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
21 KB
Tags
1/--Seiten
melden