close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Laden Sie das Original PDF herunter

EinbettenHerunterladen
Balingen
aktuell
13. Jahrgang
BALINGEN, 13. November 2014
Nr.
41
A M TL I CH E S M I T TE I L U NG S B L AT T DE R G RO S S E N K R E I S S TA DT B A L I N G E N
Der Oberbürgermeister informiert:
Die Technische Oberschule Balingen führt seit jungen Leuten dann zugute, wenn
sie an der Technischen Oberschule
fünf Jahren zum Abitur
„Wir würden es genau so wieder machen“, sagen Sebastian
Gabel und Dennis Kirschner, die diesen Sommer an der
Technischen Oberschule (TO) der Philipp-Matthäus-HahnSchule (PMH) Balingen ihr Abitur gemacht haben. Davor
hatten sie nach der Mittleren Reife eine dreieinhalbjährige
Ausbildung im Bereich Elektrotechnik – ebenfalls an der Gewerblichen Schule Balingen – absolviert. Inzwischen studieren die beiden Fahrzeug- bzw. Elektrotechnik an den FHs
Esslingen und Reutlingen und sind froh um den Vorsprung,
den sie gegenüber ihren Kommilitonen von den allgemeinbildenden Schulen haben. „Wenn der Professor da vorne etwas rechnet, haben meine Nebensitzer vor allem Fragezeichen über dem Kopf, während mir klar ist, worauf das alles
in der Praxis hinausläuft.“
Auch Schulleiter Eugen Straubinger ist von den Vorzügen
des sogenannten zweiten Bildungsweges überzeugt:
„Schon zu Schulzeiten machen sich die besonderen Vorzüge des zweiten Bildungswegs bemerkbar – neben der TO
ist das an der PMH-Schule das einjährige Berufskolleg zur
Erlangung der Fachhochschulreife, kurz BKFH. Die Schülerinnen und Schüler in der TO wissen nämlich, worauf es ankommt, sie sind diszipliniert und motiviert. Die Entscheidung, nach dem Gesellenbrief nun noch das Abi drauf zu
setzen, ist eine selbst getroffene. Pushende Eltern und flankierende Nachhilfe überlagern hier nicht die Eigenmotivation. Und: Die Schüler der TO haben während ihrer Lehrzeit
das Arbeiten gelernt. Das prägt. Es ist immer wieder beeindruckend, den Reifungsprozess von Berufsschülern über die
drei oder dreieinhalb Jahre hinweg zu beobachten. Klar, in
ihren Betrieben wird ihnen einiges abverlangt. Vor allem
wird da gelernt, Verantwortung zu übernehmen – für die
übertragenen Aufgaben und für sich selbst. Das kommt den
in zwei Jahren das Abitur stemmen.
Ist das geschafft, ist der Weg frei
für ein erfolgreiches Studium.“
Der zweite Bildungsweg ist seit den
970er-Jahren ein Erfolgsmodell in
unserem Land und kommt vor allem den Schülern entgegen, die
nach Real- oder Werkrealschule erst einmal etwas Praktisches machen wollen und die während ihrer Ausbildung erkennen, dass sie sich noch weiter qualifizieren oder studieren möchten. Mit der TO bietet die PMH-Schule seit nunmehr fünf Jahren einen attraktiven Weg zur Allgemeinen
Hochschulreife an, die zum Studium an allen Hochschulen
in Deutschland berechtigt. Die Zugangsvoraussetzungen für
die TO sind dabei ein guter Mittlerer Bildungsabschluss (Notendurchschnitt 3,0 in den Kernfächern) und eine abgeschlossene Berufsausbildung – für die PMHS im gewerblichtechnischen Bereich. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht
und so erhalten hier auch „Spätzünder“ eine Chance. Nicht
selten wird das Bildungsangebot auch für einen beruflichen
Neustart genutzt.
Ihr
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
Schüler der aktuellen TO1 werten im Fach Geschichte Bildquellen aus
3
Zweckverband Wasserversorgungsgruppe
Kleiner Heuberg
Jahresabschluss der
Wasserversorgungsgruppe Kleiner
Heuberg für das Wirtschaftsjahr 2013
Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg mit Sitz in Oberndorf-Aistaig hat in der Sitzung am 06. November 0
gem. § 0 GKZ i.V.m. § 6 Abs. 3 EigBG und §§ und 6
der Verbandssatzung den Jahresabschluss und den Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 03 (0.0.03 bis
3..03) wie folgt festgestellt:
I. Die Betriebskostenumlage (BKU) wird für das Wirtschaftsjahr
03 entsprechend dem Aufwanddeckungsprinzip auf
.569.58,7 €/m³ oder ,038375 € festgesetzt.
II. Die Investitionskostenumlage (Vermögensumlage) wird auf
53.98,00 € festgesetzt.
III. Der Jahresabschluss –Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und
Anhang- der Wasserversorgungsgruppe Kleiner Heuberg für das
Wirtschaftsjahr 03 wird wie folgt festgestellt:
Die öffentlichen Bekanntmachungen, die im Mitteilungsblatt der Stadt Balingen veröffentlicht werden,
hängen zur öffentlichen Einsicht zusätzlich an der Anschlagtafel des Rathauses Balingen, Färberstr. 2, aus.
Große Kreisstadt Balingen
Bekanntgabe des Jahresabschlusses der Stadtwerke
Balingen für das Wirtschaftsjahr 2012
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am . Oktober
0 den von der Werkleitung im April 0 aufgestellten Jahresabschluss der Stadtwerke Balingen für das Wirtschaftsjahr 0 wie folgt festgestellt:
1. Feststellung des Jahresabschlusses
. Bilanzsumme
davon entfallen auf der Aktivseite auf
– das Anlagevermögen
– das Umlaufvermögen
– die Rechnungsabgrenzung
davon entfallen auf der Passivseite auf
– das Eigenkapital
– die empfangenen Ertragszuschüsse
– die Rückstellungen
€
7.68.58,
0.030.333,5
7.60.05,7
6.07,7
7..8,59
3.68.603,00
3.780.97,75
– die Verbindlichkeiten
. Jahresgewinn
Summe der Erträge
Summe der Aufwendungen
2. Behandlung des Jahresgewinnes
. Der Jahresgewinn mit
zuzüglich Gewinn der
Vorjahre mit
. insgesamt Gewinn
ist zunächst auf neue
Rechnung vorzutragen.
3.55.9,0
9.8,
3.65.50,7
3.5.07,06
9.8,
78.63,5
969.7,36
3. Öffentliche Auslegung
Der Jahresabschluss der Stadtwerke Balingen zum
3..0, bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang, sowie der zugehörige Lagebericht, sind vom Abschlussprüfer geprüft worden; er hat
den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.
Der ungekürzte Jahresabschluss zum 3. Dezember 0,
der Lagebericht und der Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers liegen in den Geschäftsräumen der Stadtwerke Balingen, Wasserwiesen 37, in der Zeit vom 7.
November - 5. November 0 öffentlich aus.
Balingen, 3.0.0
gez.
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
. Feststellung des Jahresabschlusses
. Bilanzsumme
.. davon entfallen auf der
Aktivseite auf
das Anlagevermögen
das Umlaufvermögen
.. davon entfallen auf der
Passivseite auf
das Eigenkapital
die empfangenen
Ertragszuschüsse
die Rückstellungen
die Verbindlichkeiten
. Jahresergebnis
.. Summe der Erträge
.. Summe der Aufwendungen
€
3.06.5,59
.00.333,
.060.08,7
9.96.38,08
0,00
7.300,00
3.07.860,5
0,00
.59.738,7
.59.738,7
IV.Die Verbandsversammlung erteilt dem Vorsitzenden gem. § 6
Abs. 3 EigBG i.V.m. § 0 GKZ die Entlastung.
Dieser Beschluss wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.
Der Jahresabschluss und der Lagebericht 03 liegen in
der Zeit vom 17.11.2014 bis 28.11.2014 bei der Verbandskämmerei, Vorstadtstr. 9, (Stadtverwaltung)
72351 Geislingen während der üblichen Öffnungszeiten
öffentlich aus.
Oberndorf-Aistaig, 07. November 0
Thomas Miller
Verbandsvorsitzender
Einladung zur Sitzung des
STADTWERKEAUSSCHUSSES
am Dienstag, 18. November 2014,
7.00 Uhr im Verwaltungsgebäude der
Stadtwerke Balingen, Wasserwiesen 37,
Konferenzraum (. OG)
TAGESORDNUNG
– öffentlich –
. Bekanntgabe der am . Oktober 0
in nichtöffentlicher Sitzung gefassten
Beschlüsse
. Bekanntgaben
3. Verschiedenes
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
Für interessierte Bürgerinnen
und Bürger
Die Drucksachen zur öffentlichen Sitzung
des Stadtwerkeausschusses am 8. November 0 können ab Mittwoch, .
November 0 in der Infothek des Rathauses Balingen, Färberstraße , zu den
üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Im Internet auf der Homepage der
Stadt Balingen unter www.balingen.de ist
die aktuelle Tagesordnung mit den dazugehörigen schriftlichen Verwaltungsinformationen (Drucksachen) abrufbar.
Das Wertstoffzentrum Balingen erfreut
sich immer größerer Beliebtheit. Um einen
reibungslosen Betrieb zu gewährleisten,
hat sich das Landratsamt entschlossen, neben den bisherigen Öffnungstagen, donnerstags, 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr, freitags
3.00 Uhr bis 7.00 Uhr und samstags
9.00 Uhr bis .00 Uhr, das Wertstoffzentrum ab . November zusätzlich immer
am Mittwoch von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr
zu öffnen.
Gründungssprechstunde
In Zusammenarbeit mit Herrn Bertsch-Cidik, Projektleiter Steinbeis-Beratungszentren GmbH bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Balingen eine Gründersprechstunde an.
Die Gründungssprechstunde finden statt
am: Donnerstag, 27. November 2014
von 5.00 Uhr – 7.5 Uhr im Rathaus,
Färberstr. , Dachgeschoss, Zimmer-Nr.
306
Gründungswillige erhalten eine professionelle Erstberatung, die sich über den gesamten Existenzgründungsprozess von der
Ideenfindung bis zur Firmeneröffnung in
Balingen erstreckt. Die Beratung ist kostenlos.
Die Anmeldung erfolgt über Tel.:
0 7 33/ 70- 73, Mobil: 0 78/6 7 7 3
E-Mail: bertsch@coach-business.de. Weitere Informationen zu den Mitgliedern
und Veranstaltungstermine des Netzwerkes Existenzgründung & Unternehmensnachfolge unter www.bl-start.de.
Forstrevier Balingen-West
Sprechzeit am Donnerstag, 20.11. verlegt auf .30 – 6.30 Uhr
Gedenkstunde zum
Volkstrauertag
Am Sonntag, 16. November 2014, ist
Volkstrauertag. Auch in diesem Jahr wird
daher der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Die Gedenkstunde in Balingen findet am Sonntag um
.5 Uhr vor dem Ehrenmal auf dem
Friedhof in Balingen statt. Herr Oberbürgermeister Reitemann sowie Vertreter des
Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und verschiedener örtlicher Verbände und Vereine werden vor dem Ehrenmal Kränze niederlegen. Das Gebet
spricht Herr Pfarrer Braun von der Katholischen Kirche Balingen. Die musikalische
Umrahmung liegt beim Musikverein Balingen und dem Sängerbund Balingen. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Balingen werden die Gedenkstunde durch
einen Textbeitrag mitgestalten.
Auch in den Ortsteilen finden Gedenkstunden zum Volkstrauertag statt. Die Bevölkerung ist hierzu recht herzlich eingeladen.
Neuer Standort –
neue Öffnungszeiten
Wertstoffzentrum Balingen
zukünftig immer auch
mittwochs geöffnet
Auf Grund der großen Nachfrage wird das
Wertstoffzentrum Balingen ‚Am Bangraben‘ an einem weiteren Tag geöffnet. Ab
. November können zusätzlich immer
mittwochs von 6 Uhr bis 8 Uhr Wertstoffe abgegeben werden.
Veranstaltungen des
Generationenhaus Filserstr. 9
BürgerKontakt
Balingen
Stadtwerke Balingen
Die Stadtwerke Balingen sind ein kommunaler Eigenbetrieb der Stadt
Balingen. Unser Aufgabenschwerpunkt liegt in der Strom-, Gas- und
Wasserversorgung im Gebiet der Stadt Balingen einschließlich dem Betrieb der dafür erforderlichen Netze und dem Betrieb des Hallenbades.
Zum 0. September 05 besetzen wir eine Ausbildungsstelle als
Anlagenmechaniker.
Einstellungsvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss.
Wir setzen Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein voraus.
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Ausbildung.
Sie sind motiviert und suchen einen interessanten Ausbildungsplatz? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (übliche Bewerbungsunterlagen mit den letzten zwei Schulzeugnissen) bis spätestens
31.12.2014 an das Haupt- und Personalamt der Stadtverwaltung
Balingen, Postfach 0 0 6, 730 Balingen.
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Ausbilder Herr Straubinger,
Tel. 0 7/3 60 .
Weitere Informationen zu den Stadtwerken erhalten Sie unter
www.stadtwerke-balingen.de.
.00 Uhr Wandern mit Hans Gomringer,
Treffpunkt am unteren Parkplatz der
Stadthalle
Mittwoch, 19. November
.00 Uhr Bridge
5.00 Uhr Boule auf dem Parkdeck
Donnerstag, 20. November
0.00 Uhr Treffpunkt am Balinger Bahnhof: Ausflug nach Stuttgart mit Besuch
des Schweinemuseums. Organisation hat
Willy Bitzer, vorherige Anmeldung unter
Tel. 5 09.
.00 Uhr Radfahrer treffen sich an den
Austuben
Der Cafétreff und die Bücherkiste sind von
Montag – Donnerstag von .00 bis 8.00
Uhr und am Sonntag von .30 bis 7.00
Uhr geöffnet.
Deutscher
Kinderschutzbund e. V.
Ortsverband Balingen
Donnerstag, 13. November
9.00 Uhr Internationales Frauenfrühstück: Frauen aus verschiedenen Heimatländern treffen sich zum Austauschen und
Kennenlernen. Interessierte sind herzlich
dazu eingeladen.
.00 Uhr Radfahrer treffen sich an den
Austuben
5.00 Uhr Wer kennt die Veeh-Harfe? Ein
Saiteninstrument, leicht zu erlernen, für
alle Altersgruppen ohne musikalische Vorkenntnisse. Herr Betschinger von der Jugendmusikschule
Zollernalb
bringt
Übungsinstrumente mit und stellt die
Harfe vor. Eine gemeinsame Veranstaltung
von Bürgerkontakt und GenerationenNetz
Balingen.
Freitag, 14. November
3.30 Uhr Gymnastik in der Eberthalle
5.00 Uhr Sitzgymnastik in der Filserstr. 9
Sonntag, 16. November
.30 Uhr Cafétreff am Sonntagnachmittag
Montag, 17. November
.00 Uhr Kreatives Gestalten
.30 Uhr Einkehr am Montag (Betreuungsgruppe)
Dienstag, 18. November
.00 Uhr Spielen: Rummikub, Binokel,
Skat
Gesprächskreis von und für Zwillings/ Mehrlingseltern am Donnerstag, 13.
November 2014
Geteiltes Leid ist halbes Leid oder Doppeltes
Glück? Zwillings-/Mehrlingseltern haben
einfach eine besondere Situation. Im Gesprächskreis wollen wir interessierten Eltern
Gelegenheit bieten, sich zu treffen und Erfahrungen auszutauschen und sich einfach
um die Belange und Fragen rund um Zwillinge zu kümmern. Wir treffen uns alle zwei
Monate im Bürgerkontakt im Generationenhaus (EG, Filserstr.9) um 0.00 Uhr. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!
Flohzirkus und Spatzennest
Die Kindergruppen Flohzirkus und Spatzennest veranstalteten am Dienstag, .
November 0 ihr jährliches Laternenfest. Gut gestärkt mit Kinderpunsch, Gebäck und mitgebrachten Leckereien starteten aufgeregte Kinder, Eltern, Verwandte und Erzieherinnen zum gemeinsamen Laternenlauf und sangen die Laternenlieder.
Die Kinder im Flohzirkus werden an drei
Vormittagen (montags, mittwochs und
donnerstags) und im Spatzennest an zwei
Vormittagen (dienstags und freitags) in
der Zeit von 8.00 Uhr bis .5 Uhr qualifiziert betreut. In jeder Gruppe betreuen
wir ein entwicklungsverzögertes oder behindertes Kind, welches zusätzlich von einer Fachkraft begleitet wird.
Anmeldungen für Kinder ab ca. ½ Jahre
bis zum Eintritt in den Kindergarten nehmen wir jederzeit gerne an.
Kinderferienprogramm Winterferien
(22. + 23.12.2014 und 29. – 31.12.2014)
„Advent, Advent, der Kuchen brennt!“
und „Wenn es Silvester schneit, ist Neujahr nicht weit!“
Mit diesen Mottos bieten wir an den Tagen vor und nach Weihnachten unsere Betreuung im Hort Längenfeld in der Zeit von
9 Uhr bis 6.30 Uhr an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fragen beantworten wir
jederzeit gerne. Anmeldungen nehmen
wir ab sofort entgegen!
Büro
Die Öffnungszeiten sind dienstags und
freitags von 9.00 – .00 Uhr.
Telefon: 0 7 33/ , E-Mail:
info@kinderschutzbund-balingen.de
Öffnungszeiten der Kinderkleiderkammer:
Filserstr. 9, Balingen – . OG, montags
6.00 – 8.00 Uhr, dienstags 9.30 – .30
Uhr
Alle Eltern aus Balingen und Umgebung
sind herzlich zu den verschiedenen Angeboten des Balinger Elterntreffs eingeladen.
Schauen Sie doch mit oder ohne Kind einfach mal vorbei! Wir haben montags
zwischen 15.00 und 18.00 Uhr zum
„Offenen Café“ geöffnet. Dort sind die
Familienbesucherinnen mit Kaffee, Tee,
Brezeln und Süßem für Sie da. In der Spielecke ist meist auch eine Kinderbetreuung.
Am Dienstag lädt der Verein „Kinderstube“ zu einem Nachmittag ein. Dazu
weiter unten unter „Kinderstube“ mehr.
Donnerstags findet zwischen 9.30 und
11.30 Uhr der Vormittagstreff statt.
5
Hier die Themen für die kommenden Donnerstagvormittage.
Donnerstag, 13.11.:
Kleinigkeiten für den Adventskalender filzen mit Sabine Max, Kunst und Kurse Hechingen (mit Kinderbetreuung!)
Donnerstag, 20.11.:
Kleinigkeiten für den Adventskalender
Teil II
Donnerstag, 27.11.:
Schlafen – der Kinder Leid, der Eltern
Freud!? Tipps für gutes Schlafen im . Lebensjahr mit Christel Rothenberger, Hebamme, Familientherapeutin (mit Kinderbetreuung!)
Donnerstag, 04.12.:
Offenes Elternfrühstück, bei Interesse mit
Hebammensprechstunde bei einer der
Hebammen aus dem Storchennest
Donnerstag, 11.12.:
Backe, backe Plätzchen! Wir probieren
einfache Rezepte aus und tauschen unsere
Lieblingsrezepte aus.
Donnerstag, 18.12.:
Weihnachten – Zeit zum Auftanken oder
Zeit, um diverse Erwartungen zu erfüllen?
Austausch bei Plätzchen, Brezel, Tee und
Kaffee
Den Elterntreff finden Sie im Generationenhaus, Filserstr. 9, Balingen. Telefonisch sind
wir zu den Öffnungszeiten unter 0 7 33/
9 07 98 68 zu erreichen, per Mail unter
elterntreff-generationenhaus@web.de.
Fachstelle für Altersfragen
Hilfen für an Demenz erkrankte Menschen
Mit einer Betreuungsgruppe und einem
häuslichen Besuchsdienst werden Familien
von an Demenz erkrankten Personen entlastet. Pflegende Angehörige können sich
in einer Angehörigengruppe gegenseitig
austauschen und Rat holen. Nähere Informationen bei Claus Seyfried Tel. 0 7 33/
50 und Heide Rath, Tel. 0 7 33/
70 6 9.
Feuervogel e. V.
Kontaktzeiten der Informations- und
Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt:
montags 9.00 – .00 Uhr, dienstags
5.00 – 7.00 Uhr, donnerstags 9.00 –
.00 Uhr
Diese Kontaktzeiten können für alle Anfragen, für Vermittlung von Angeboten
(z.B. Elternabende) und Beratungen sowie
für telefonische Beratungen genutzt werden. Während der Beratungs- und Außentermine ist der Anrufbeantworter eingeschaltet. Jede Anfrage wird so schnell wie
möglich beantwortet.
Filserstr. 9, Balingen, . OG
Tel.: 0 7 33/7 70 00
E-Mail: info@feuervogel-zollernalbkreis.de
Internet: www.feuervogel-zollernalbkreis.de
Internet für Jugendliche:
www.feuervogel-online.de
Die neue Uhrzeit vom Kinderstubentreff
ist inzwischen hoffentlich bekannt: Immer
am Dienstagnachmittag zwischen 5.30
und 7.30 Uhr laden wir herzlich zu einem
gemütlichen Miteinander von Müttern,
Vätern und kleinen Kindern zwischen 0
und Jahren ein. Neben Spielen, Vespern
und Plaudern ist auch Gelegenheit für
Austausch über alle möglichen Themen
6
und Fragen des Alltags in der Familie. Ein
musikalischer Abschluss mit Fingerspielen
rundet den Nachmittag ab. Geleitet wird
er von Maike Molsen. Am jeweils . Dienstag im Monat kommt Ulrike Bogen dazu,
die als Elternberaterin für Fragen zur Verfügung steht. Der nächste Termin ist der
9..
Adventsgärtlein
Eine stimmungsvolle, ruhige Stunde im
Advent für Eltern mit Kindern bis 8 Jahren.
Wir feiern sie mit Tannenduft, Kerzen und
Liedern. Freitag, 5. Dezember 2014 um
6.00 Uhr im Café des Bürgerkontaktes,
Filserstr. 9, Balingen. Es wird ein Unkostenbeitrag von ,– € erbeten. Eine Anmeldung unter mail@kinderstube-balingen.de oder unter 0 7 33/ 0 96 98 (Ulrike Bogen), bzw. persönlich im Elterntreff, ist erwünscht. Gern können Sie aber
auch spontan kommen!
Wo Sie die „Kinderstube“ finden? Im Elterntreff im Generationenhaus, Filserstr. 9
in Balingen. Telefonisch erreichen Sie uns
unter 0 7 33/9 07 98 68 (Elterntreff).
Alleinerziehendengruppe
Kleeblatt
Alleinerziehendengruppe „Kleeblatt“:
Einmal im Monat am Sonntag um .00
Uhr trifft sich die Alleinerziehendengruppe
„Kleeblatt“ der Diakonischen Bezirksstelle
im Generationenhaus Balingen zum Austausch, Kontakte knüpfen und zur gemeinsamen Freizeitgestaltung mit Kindern.
Interessierte Alleinerziehende sind herzlich
eingeladen und willkommen!
Hier die Veranstaltung im November
2014:
Am Sonntag, 16. November 2014:
„Lichterzeit!“
Wir gestalten gemeinsam mit unseren Kindern stimmungsvolle Laternen. Bei Kaffee,
Kuchen und Kerzenschein können wir ins
Gespräch kommen und den Nachmittag
ausklingen lassen.
Beginn ist um .00 Uhr im Generationenhaus Balingen in der Filserstraße 9.
Anmeldeschluss:
Donnerstag,
3..0. Kurz entschlossene sind
natürlich jederzeit willkommen.
Nähere Informationen zum Programm und
Anmeldung bei der Diakonischen Bezirksstelle Balingen unter der Telefonnummer:
0 7 33/6 07 30.
Mediothek
Balingen
Keine Langeweile im Advent!
Am Freitag, den 19.12.2014 um .00
und 6.00 Uhr zeigt die Mediothek Balingen ein weihnachtliches Bilderbuchkino
mit Geschichten vom beliebten kleinen
Igel und seinen Freunden statt. Vorgeführt
werden „Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten“ und „Der kleine Igel feiert Weihnachten“. Im Anschluss an das
Bilderbuchkino findet eine kleine Bastelaktion statt. Zu dieser Veranstaltung sind
Kinder ab 3 Jahren herzlich eingeladen.
Für die älteren Kinder ab 6 Jahren findet
wie jedes Jahr unser traditionelles Weihnachtsbasteln
am
Freitag,
den
12.12.2014 um 5.00 Uhr statt. Dieses
Jahr basteln wir weihnachtliche Schneekugeln. Eintrittskarten für beide Veranstaltungen sind ab sofort für 3 € in der Mediothek Balingen und telefonisch unter
0 7 33/ 33 39 erhältlich.
ZU VERSCHENKEN
. Rundeck Polstergarnitur mit Schlaffunktion in Terracotta
Tel.-Nr.: 2 18 66
. 2 Sofa ca. 2 m; 2 Regale 90 x 90 x
25; 4 Sessel; 1 Polstereckbank 205 x
165; 1 Tisch rund 110 cm; 1 Schlafzimmer (1 Doppelbett, 2 Schränke,
2 Nachttische); mehrere m³ Kohlebrikett
Tel.-Nr.: 01 72 /7 01 18 28
3. Gefrierschrank v. Bosch, 210 Liter
Inhalt, älteres Modell, läuft einwandfrei
Tel.-Nr.: 3 75 99
. Liegesessel mit Chromuntergestell
Tel.-Nr.: 2 39 51
5. 1 Schrank; 2 Kommoden; Geschirr
Tel.-Nr.: 2 10 78 93
6. Vertrocknete Baumäste zum selbst
sägen (nicht ofenfertig)
Tel.-Nr.: 01 70 /9 63 27 91 (ab 19 Uhr)
7. 2 Regentonnen mit Deckel
Tel.-Nr.: 46 49
8. Für Sammler: eine Fotoschule in
Kurzform: Color Foto Heft 5/2013
(6 Hefte) bis Color Foto Heft
10/2013; foto praxis: Heft 1 – 14 im
Ordner; 23 Color Foto Hefte aus
den Jahren 1994 – 2001
Tel.-Nr.: 65 95
Interessenten an den o.g. Gegenständen
können sich direkt an den Schenker (nicht
nach 0.00 Uhr oder an Sonn- und Feiertagen) wenden.
Pflegeberatung in Balingen und Umgebung
Als städtisches Angebot beraten wir kostenlos und neutral hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
zu wichtigen Fragen rund um das Thema
Pflege. Wir informieren über eine Vielzahl
von Angeboten, helfen bei der Auswahl
und klären Fragen zur Finanzierung. Sie
treffen uns täglich Montag – Freitag von
9.00 bis .00 Uhr sowie donnerstags von
6.00 bis 8.00 Uhr im Generationenhaus
in der Filserstraße 9, Balingen an. Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine telefonische
Terminvereinbarung hilfreich: Heide Rath,
Tel. 0 7 33/ 70 6 9.
Wer etwas zu verschenken hat, kann dies
der Stadtverwaltung Balingen, Haupt- und
Personalamt, Mitteilungsblatt – jeweils bis
spätestens Montag, 0.00 Uhr schriftlich
per E-Mail: mitteilungsblatt@balingen.de
mitteilen (telefonisch nur in Ausnahmefällen: 0 7 33/ 70- 5).
Die abzugebenden Gegenstände werden
wöchentlich veröffentlicht.
Programmvorschau der
Stadthalle Balingen:
Der neue Kulturkalender und der Abonnement-Spielplan für die Saison 0/05
liegt bei der Verwaltung und bei der Infothek im Rathaus Balingen aus.
Der Vorverkauf für die Veranstaltungen
läuft. Ticket-Hotline: 0 7 33/9 00 8 0.
Abonnements können bei der Verwaltung
der Stadthalle Balingen Tel.: 0 7 33/
9 00 8 03 eingezeichnet werden
Die nächsten Veranstaltungen im Vorverkauf:
Sonntag, 6. November 0 – Johann
König
Donnerstag, 0. November 0 – Die
Brüder Karamasow
Freitag, . November 0 – Sunset Boulevard
Samstag, . November 0 – Konzert
des Akkordeon-Orchesters Balingen
Montag, . November 0 – Bastian
Sick „Füllen Sie sich wie zu Hause“
Mittwoch, 6. November 0 – Kätzchen Schnute
Donnerstag, 7. November 0 – Marshall & Alexander Welthits Freitag, 8. November 0 – Zauber des
Belcanto – Große Italiene Operngala
Samstag, 9. November 0 – Voices,
Hearts & Souls: Power of song
Sonntag, 30. November 0 – Festkonzert – Abschlusskonzert im Jubiläumsjahr
der JMS Balingen
Mittwoch, 03. Dezember 0 – The Ten
Tenors – „Classic Cristmas Tour“
Freitag, 05. Dezember 0 – The King’s
Speech – Die Rede des Königs
Samstag, 06. Dezember 0 – Die Hochzeit des Figaro
Donnerstag, . Dezember 0 – Homo
Faber
Freitag, . Dezember 0 – Schwanensee
Samstag, 3. Dezember 0 – Stecher
featuring Tenor Ruben Mora
Mittwoch, 3. Dezember 0 – Silvesterparty – Kultur & Mehr
weitere Infos unter
www.stadthalle.balingen.de
Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen der Stadthalle Balingen und
der Messe Balingen:
Rathaus Balingen, Infothek, Färberstr. ,
7336 Balingen, Tel.: 0 7 33/90 08- 0
Montag bis Donnerstag: 8.00 – 8.00 Uhr,
Freitag, 8.00 – 3.00 Uhr, Samstag: 9.00 –
3.00 Uhr
Theaterkasse am Haupteingang der
Stadthalle Balingen:
Montag – Freitag, 6.00 – 9.00 Uhr,
Tel.: 0 7 33/90 08- 0
Bei Veranstaltungen ist die Abendkasse jeweils 1 Stunde vor den Veranstaltungen – sowohl in der Stadthalle/Theaterkasse als auch in der volksbankmesse – geöffnet.
Telefon: 0 7 33/90 08- 0
Telefax: 0 7 33/90 08- Online reservieren:
www.stadthalle.balingen.de
Die Veröffentlichung ist kostenlos.
BÜRGERMEISTERAMT BALINGEN
Haupt- und Personalamt
– Redaktion Mitteilungsblatt –
Sicherheitstraining für Auto- und Motorradfahrer auf dem Verkehrs- und Sicherheitsgelände der Messe Balingen
• Veranstalter: ADAC Württemberg
Info und Termine: ADAC Stuttgart, Tel.:
07 / 80 0 97
• Veranstalter: Verkehrswacht Zollernalbkreis e. V.
Info und Termine: Verkehrswacht Balingen, G. Seeg, Tel.: 0 7 33/ 06 Flohmärkte auf dem Parkplatz der
Messe Balingen
Samstags, jeweils von 8.00 – 6.00 Uhr
am 3. und 7. Dezember 0
Anmeldungen beim jeweiligen Veranstalter (siehe Plakatierung/Zeitungswerbung)
Infos auch bei der Verwaltung der Stadthalle Balingen, Tel.: 0 7 33/90 08-0.
volksbankmesse:
Donnerstag, 0..0 – Michael Mittermeier – AUSVERKAUFT!
Freitag, 6.0.05 – Teddy Show - AUSVERKAUFT
Donnerstag, 6.0.05 – Die Nacht der
Musicals
Samstag, 8.0.05 – Kastelruther Spatzen
Sonntag, 05.0.05 – Frühlingszauber
mit Stargast Hansi Hinterseer
Zehntscheuer Balingen:
Die Zehntscheuer Balingen beherbergt
nicht nur das Heimatmuseum und die Friedrich-Eckenfelder-Galerie, sondern bietet
auch Raum für abwechslungsreiche Sonderausstellungen.
Eintrittspreise: Frei ins Heimatmuseum und
Eckenfelder-Galerie
Samstag, 22. November – Sonntag,
26. April 21015
PuppenWelten – Stuben – Küchen –
Kaufläden
Vernissage zur Ausstellung: Freitag,
21. November 2014, 19.30 Uhr
Di. – So., Feiertage .00 – 7.00 Uhr/.
+ 3.. geschlossen
Eintrittspreis: € 3,–, Gruppen ab 0 Personen € ,–
Schüler/Studenten € ,50, Familienkarte
€ 7,–
Infos www.balingen.de
Rathausgalerie Balingen:
29. Oktober 2014 – 19. Januar 2015
„10 Jahre Hospizkalender“
Die Hospizgruppe Balingen zeigt anlässlich des Jubiläums Bilder von Monika Schwenk
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo. – Do. 8.00 – 8.00 Uhr, Fr. 8.00 –
3.00 Uhr, Sa. 9.00 – 3.00 Uhr
Eintritt frei
Museum für Waage und
Gewicht
Im Zollernschloss befindet sich das Museum für Waage und Gewicht.
Sie erleben bei einem Rundgang Waagen
und Gewichte von der Antike bis zur Gegenwart.
Das Museum ist Mittwoch, Freitag, Sonntag und jeden ersten Samstag von .00 –
7.00 Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.
Wir gratulieren herzlich:
Am 13. November: Frau Gerda Kühn,
Ostdorfer Straße 83, zum 85. Geburtstag;
Frau Anna Battes, Brahmsstr. 8, zum 95.
Geburtstag; Herrn Oskar Herbert, SimonSchweitzer-Straße 35, zum 7. Geburtstag.
Am 14. November: Frau Isolde Graubner,
Simon-Schweitzer-Straße , zum 77. Geburtstag; Frau Helga Rosalinde Till, Hölderlinstraße , zum 78. Geburtstag; Herrn
Siggi Weiße, Vogt-Ehinger-Straße 3, zum
77. Geburtstag; Herrn Holger Kurt Rometsch, Ostdorfer Straße 83, zum 7. Geburtstag; Frau Eva Maria Panitzek, Zollernstraße 7, zum 7. Geburtstag.
Am 15. November: Herrn Walter Josef
Marie Stalmach, Bahnhofstr. , zum 88.
Geburtstag.
Am 16. November: Frau Johanna Richter,
Ostdorfer Straße 83, zum 8. Geburtstag;
Frau Irmgard Schneider, Wielandstraße 9,
zum 79. Geburtstag.
Am 17. November: Herrn Heinrich Allerborn, Merianstraße 9, zum 80. Geburtstag; Frau Adele Cucu, Brucknerstraße 6,
zum 77. Geburtstag; Herrn Wilhelm Otto
Friedrich Breimersser, Lisztstraße 33, zum
76. Geburtstag; Herrn Gerd Wolf, Schramberger Straße 5/, zum 73. Geburtstag;
Herrn Giuseppe De Santis, Merianstraße 9,
zum 79. Geburtstag.
Am 18. November: Herrn Georg Bitsch,
Wiesenstr. , zum 85. Geburtstag; Herrn
Harald Raimund Geweth, Franz-KafkaWeg , zum 7. Geburtstag; Herrn Aleksandar Miskovic, Auf Schmiden 9, zum
7. Geburtstag.
Am 19. November: Frau Ingrid Margot
Ludwig, Schumannstraße , zum 78. Geburtstag; Herrn Viktor Schatochin, Merianstraße 9, zum 78. Geburtstag; Frau Katharina Kandlen, Mittnachtstraße , zum 88.
Geburtstag; Herrn Adolf Dornhof,
Schramberger Straße 5, zum 7. Geburtstag; Frau Elsbeth Ruth Scheuermann,
Rohrlochstr. 39, zum 9. Geburtstag; Frau
Ursula Nachtmann, Am Heuberg , zum
79. Geburtstag.
Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den unten
angegebenen Kontakt.
Informationen zum Waldkindergarten
unter:
Waldkindergarten Balingen e.V.
Telefon: 0 7 33/7 08 7
E-Mail: infos_hp@waldkindi-balingen.de
www.waldkindi-balingen.de
Jugendhaus Insel
Inselstr. 6
Am Mittwoch, 19. November präsentiert das Balinger Kinder- & Jugendbüro
seinen jüngsten Theatergästen das Kindertheaterstück „,,3, Eckstein, alles
muss versteckt sein“ in dem es um
Freundschaft, Pflichten, Verbote, Langeweile und gut Gemeintes geht. Das Stück,
das für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist beginnt um 5.00 Uhr im Jugendhaus Insel
in Balingen. Der Kartenverkauf geht bereits um .5 Uhr los.
Susanne ist allein zu Haus, was soll sie nur
machen? Gemeinsam mit ihrem Freund
Oskar, ihrem Kuschelhasen, erlebt sie einen spannenden Nachmittag. Eigentlich
hat ihr die Mutter ein paar Aufgaben gegeben, Lust hat sie aber nicht. Lieber probiert sie mal das Kochen aus, ob das wohl
gut geht? Gemeinsam erleben sie Abendteuer bei denen sie der verliebten Tomate
Rosetta, einer guten Fee im Suppentopf
aber auch einigen frechen Küchenmonstern begegnen. Mit viel Witz, Musik und
Zauberei kommt Susanne langsam ein
paar Fragen auf die Spur wie, warum soll
ich freundlich sein, wenn ich das gar nicht
will? Warum gibt es Pflichten und Verbote, wenn ich doch lieber dass mache
worauf ich Lust habe? Warum ist nicht alles gut Gemeinte auch wirklich gut?
Große und kleine Theaterfreunde können
sich auf einen spannenden, lustigen, verzauberten und etwas verspukten Nachmittag freuen.
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Balingen
Informationen über die wöchentlichen
Gruppen und Kreise erhalten Sie gerne
über das Gemeindebüro oder auch über
unsere Homepage:
www.balingen-evangelisch.de
Stadtkirchengemeinde
Kontakte:
Pfarramt 1, Dekan Beatus Widmann
Gemeindebüro der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde, Charlottenstr. 6;
Tel.: 0 7 33/70 0, E-Mail:
Gemeindebuero.Balingen@elkw.de
Pfarramt 2, Pfarrerin Kristina Reichle,
Hermann-Rommel-Str. 8, Tel.: 5 67,
E-Mail:
Pfarramt.Balingen.Stadtkirche-@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen-Ost
Kontakt: Pfarrerin Angelika Schoblocher,
Mozartstr. 35, Tel.: 0 7 33/7 86, E-Mail:
seit . Mai:
Pfarramt.Balingen.Ost@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen Auf Schmiden
Kontakt: Pfarrer Braunmiller im Pfarramt
Engstlatt, Tel.: 0 7 33/ 6 66, E-Mail:
Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de
Donnerstag, 13. November
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Karottencremesuppe, Schwalbennest, Salzkartoffeln, Rahmspinat, Joghurtdessert (Änderung vorbehalten)
.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Seniorennachmittag – Artur Egle
Theurer erzählt „Nur Gutes – Aufmunternde Bilder und Geschichten“
0.00 Uhr Johann-Tobias-Beck-Haus, ökumenischer Gesprächskreis
Freitag, 14. November
8.30 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, gemeinsame Abfahrt vom Jugend-AlphaTreff zur Teilnahme an Programm der Jugendwoche um 9.00 Uhr im CVJM-Haus
in Tailfingen
Samstag, 15. November
8.00 Uhr Friedhofkirche, Abendmahlsgottesdienst (Schoblocher)
Sonntag, 16. November – Opfer: für
Friedensdienste der Landeskirche
Wochenspruch: Wir müssen alle offenbar
werden vor dem Richterstuhl Christi. (.
Korinther 5, 0)
9.5 Uhr Stadtkirche, Abendmahlsgottesdienst (Schoblocher)
0.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Gottesdienst (Kemmler)
Dienstag, 18. November
0.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Bibelstunde
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Klare
Gemüsesuppe mit Reis, paniertes Hähnchenschnitzel, Paprikasoße, Butternudeln,
Salatteller, Joghurtdessert (Änderung vorbehalten)
9.00 Uhr Johann-Tobias-Beck-Haus,
Spieleabend
9.30 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Sitzung des Kirchengemeinderates Balingen
Stadt
0.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Vortrag PAGE – Projekte des interreligiösen
Dialogs und der Friedensförderung in Israel und Palästina mit Referent Karl-Hermann Blickle, Balingen
Mittwoch, 19. November – Buß- und
Bettag
6.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte,
Mütterkreis
9.00 Uhr Stadtkirche, ökumenischer
Gottesdienst (Reichle/Braun)
Donnerstag, 20. November
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Hühnersuppe mit Nu-deln, Currygeschnetzeltes, Früchtereis, Salatteller, Kompott (Änderung vorbehalten)
.30 Uhr Johann-Tobias-Beck-Haus, Seniorennachmittag – Die Sozialstation stellt
sich vor mit Pflegedienstleiterin Daniela
Buck
0.00 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Sitzung des Kirchengemeinderates
Engstlatt und Balingen Auf Schmiden
Evangelische Kindergärten
Stadtmitte, Hermann-Berg-Str. 11
Kinderhaus Längenfeld, Händelstr. 29
Immer freitags von 8.00 Uhr bis 0.00
Uhr ist das Elterncafé geöffnet.
Schmidikus, Pommernweg 2
Freitags ist immer Bewegungstag, montags Chor und mittwochs um 3.30 Uhr
ist Kinderturnen in der Turnhalle, Treffpunkt dazu ist im Kindergarten
Termine:
..0 Andacht und Laternenfest
..0 Die Vorschüler gehen in die
Stadtbücherei
0..0 Gesundes Frühstückbuffet
7..0 Adventskranz binden für die
Eltern in der KiTa
Süddeutsche
Gemeinschaft Balingen
(innerhalb der evang. Landeskirche)
Treffpunkt:
im Johann-Tobias-Beck-Haus Balingen
(kleiner Saal), Mozartstr. 35/ (Zufahrt
über Kreutzerstraße)
Jeden Freitag
0.00 Uhr Gemeinschaftsstunde – Herzliche Einladung!
Kontaktadressen:
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 7 33) 38 6 87
Weitere Infos: Hansjörg Wieber
Tel. (0 7 33) 6 88
Kath. Heilig GeistGemeinde Balingen
Eine ausführliche Veröffentlichung der aktuellen Termine sowie die Übersicht über
Gruppen und Aktivitäten finden Sie in unserem Mitteilungsblatt, dem „Blick in die
Gemeinde“, oder unter
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de.
Nutzen Sie unsere Kontakte, wir freuen
uns auf Sie im Pfarrbüro, Heilig-GeistKirchplatz , Tel. 0 7 33/96 7 00, Fax
0 7 33/9 67 0 9, E-Mail:
HlGeist.Balingen@drs.de .
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag – Freitag von 8.00 – .00 Uhr
und Montag – Donnerstag von .00 –
6.00 Uhr
Donnerstag, 13.11.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
7
Freitag, 14.11.
9.35 Uhr Eucharistiefeier im Haus am
Stettberg
Samstag, 15.11.
8.30 Uhr Familiengottesdienst zur Eröffnung des Kommunionweges
Sonntag, 16.11.
0.00 Uhr Eucharistiefeier
keine Kinderkirche
keine Eucharistiefeier in Kroatisch
8.30 Uhr Wortgottesfeier in Engstlatt
Dienstag, 18.11.
9.00 Uhr „Segen um sieben“ im Andachtsraum Krankenhaus
Mittwoch, 19.11.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 20.11.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
Kath. Frauenkreis
Am Donnerstag, 3. November treffen wir
uns um 9.00 Uhr im Gemeindehaus. Wir
werden uns mit Frau Ulrike Erath mit den
Perlen des Glaubens beschäftigen.
Brahms Requiem
Am Sonntag, 6. November um 8.00 Uhr
wird zum Brahms Requiem in der HeiligGeist-Kirche eingeladen. Es wird gesungen
vom Consortium Vokale. Solisten sind Ursula Widmann, Sopran, Matthias Horn Bariton. Es spielt das academia sinfonica. Leitung hat Stefanie Köpfler-Bertels
Altenkreis Spätlese
Am Dienstag, 8. November besucht uns
Bruder Jakobus aus Beuron im Gemeindehaus. Er erzählt uns einiges aus dem Leben
von Edith Stein. Es gibt wie immer Kaffee
und Kuchen. Gäste sind herzlich willkommen. Beginn ist um .00 Uhr.
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenkreis und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
DPSG-Pfadfinder
Stamm Heilig Geist
Gruppentreffen der Pfadfinder:
Wichtelmeute: Donnerstag 7.5 –
9.5 Uhr
Wölflingsmeute: Donnerstag 6.5 –
7.5 Uhr
Jungpfadfinder (Jüngere): Montag
8.30 – 0.00 Uhr
Jungpfadfinder (Ältere):
Mittwoch
8.00 – 9.30 Uhr
Pfadfindertrupp: Donnerstag 9.30 –
.00 Uhr
Rover-Runde: Freitag ab 9.30 Uhr
Nähere
Infos
unter
www.dpsgbalingen.de
Evangelischmethodistische Kirche
Christuskirche Balingen
Neige 3
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 7 33/ 9
Hermann-Rehm-Straße Donnerstag, 13.11.
5.00 Uhr Frauentreff; Thema: „Theodor
Heuss- Die Schoah des Judentum Israel“
mit Brigitte Thomas
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. Freitag, 14.11.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr AKTUELLER ABEND in Streichen; Thema: „Wie Gott das sieht – mein
Blick, sein Blick auf Gemeinde!“ mit Pastor
Andreas Schäfer
8
Sonntag, 16.11.
9.30 Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule)
Mittwoch, 19.11.
9.30 Uhr Buß- und Bettags-Gottesdienst
mit Abendmahl in Frommern
Donnerstag, 20.11.
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. – (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Gemeinde Gottes
Deutschland KdöR
Samstag, 15. November
5.30 Uhr
Royal Ranger
Sonntag, 16. November
9.30 Uhr Royal Rangers Gottesdienst,
anschließend Kaffee, Kuchen, frische Waffeln und Flohmarkt
Montag, 17. November
.30 Uhr Senioren unter Gottes Wort
Mittwoch, 19. November
9.30 Uhr Gebetsabend (Buß- und Bettag)
Vorschau
Samstag, . November, 9.30 Uhr Jugendfilmabend. Wir zeigen den Film NOT
TODAY. Er handelt von einem jungen
Mann, der auf einer Urlaubsreise nach Indien, mit der Frage nach der Richtigkeit
seiner Weltsicht konfrontiert wird. Ein Film
der unter die Haut geht! Einlass um 9.00
Uhr- Beginn um 9.30 Uhr- Eintritt frei!anschließend an den Film ist noch Gelegenheit gemütlich- bei Snacks- miteinander ins Gespräch zu kommen.
Hilfswerk Samariterdienst; am ersten
Samstag im Monat zwischen .00 Uhr
und .00 Uhr können Altkleider für Samariterdienst abgegeben werden.
Weitere Informationen Gemeinde Gottes
KdöR unter www.gemeindegottes-balingen.de
Gemeinde Gottes Balingen Pastor Helmut
Wochner Tel. 0 7 7/9 57 5
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten) Balingen
Bahnhofstraße 6
Freitag, 14. November
7.00 Uhr Jungschar
7.00 Uhr Teeniekreis
9.00 Uhr Jugendkreis
Samstag, 15. November
9.00 Uhr Gebetsabend
Sonntag, 16. November
9.30 Uhr Gottesdienst (E. Fronius)
parallel Sonntagsschule
Nähere Informationen unter www.efg-balingen.de oder bei Pastor N. Monschau,
tel. 0 7 36/9 85 93
Neuapostolische Kirche
Balingen
Behrstr. 6
Sonntag, 16. November
09.30 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 19. November
0.00 Uhr Gottesdienst
Aktuelles auch im Internet unter
www.nak-balingen.de
Gäste sind sowohl zu Gottesdiensten als
auch zu Veranstaltungen der Neuapostolischen Kirche jederzeit herzlich willkommen.
Jehovas Zeugen in Balingen
Königreichssaal Simon-Schweitzer-Str. 3,
Telefon 3 8 oder 33 73
Zu folgenden öffentlichen Vorträgen über
aktuelle biblische Themen sind interessierte Personen jederzeit willkommen:
Samstag, 15. November
8.00 Uhr Wandeln wir mit Gott?
Sonntag, 16. November
7.30 Uhr Sucht fortgesetzt Gottes Königreich
Nach jedem Vortrag findet ein Bibel- und
Wachtturmstudium in Form von Fragen
und Antworten statt. Thema dieser Woche: Eltern – Seid die Hirten eurer Kinder
(Sprüche 7 Vers 3).Der Eintritt ist frei
und es findet keine Kollekte statt.
Bündnis 90/
Die Grünen
Mit der Diskussionsrunde „Gen-Lebensmittel – Fluch oder Segen?“ setzten
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Kreisverband
Zollernalb und Ortsverband Balingen -einen weiteren Akzent innerhalb ihrer Veranstaltungsreihe „Kann BIO uns alle
ernähren?“ Zu Gast in der Stadthalle Balingen waren dieses Mal Harald Ebner,
Mitglied des Bundestags, und die neu gewählte Europaabgeordnete Maria Heubuch.
Aktuellen Umfragen zufolge wollen 80
Prozent der deutschen Verbraucher keine
Gentechnik auf ihren Tellern. „Seit drei
Jahren sind wir komplett genfrei in
Deutschland“, sagte der grüne Sprecher
für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik
Harald Ebner (MdB) in der Stadthalle Balingen. Warum ist das Thema Gen-Lebensmittel trotzdem weiterhin so brisant?
Genpollen machen nicht an Landesgrenzen halt. In Brüssel wurde die Zulassung
gentechnisch veränderter Maissorten erst
kürzlich verabschiedet. Ein nationales Anbauverbot wurde zwar eingeräumt, doch
Ebner befürchtet, dass dieses nicht zum
Zuge kommt: „Nur wirklich rechtssichere
Anbauverbote ohne Gegenleistungen an
die Konzerne in Verbindung mit verschärften Zulassungsverfahren können unsere
Gentechnikfreiheit dauerhaft bewahren.“
Solange sich die Gen-Lobby auf Betriebsgeheimnisse und Patente berufe und
keine unabhängige Risikoforschung zulasse, sei kein Verbraucherschutz gewährt.
Europaabgeordnete Maria Heubuch warf
einen Blick auf mögliche Auswirkungen
der transatlantischen Handelsabkommen
CETA und TTIP auf unsere Lebensmittel:
Unterschiedliche Standards würden angeglichen, das bedeute hohe Standards würden gesenkt. Hinzu komme, dass wenn
ein Produkt in einem Land eine Zulassung
erhalte, die anderen Länder dies anerkennen müssten. So könnten Produkte mit
gentechnischen Verunreinigungen zu uns
nach Europa bzw. Deutschland gelangen.
Durch den Abend führte Thomas Radetzki, der sich mit Mellifera seit Jahrzehnten gegen Agro-Gentechnik stellt: „Der
Verbraucher stimmt mit dem Einkaufskorb
ab“, war sein Fazit. Zusammen mit Heubuch und Ebner forderte er einen unabhängigen Verbraucherschutz, eine Forschung ohne Drittmittel aus der Industrie
und unabhängige Zulassungsverfahren.
Volkshochschule
Balingen
Folgende Angebote Ihrer Volkshochschule Balingen beginnen in Kürze:
Montag, 17. November
Suppen und Eintöpfe mit Dagmar Dari,
8.30 bis .30 Uhr
iPad-Führerschein mit Andreas Konitzer,
-mal montags, 09.5 bis .00 Uhr
Freitag, 21. November
Lachen – die beste Medizin mit Ruth Hünermund, 3-mal freitags, 7.30 bis 9.00
Uhr
Hochsteckfrisuren ohne großen Aufwand
mit Ayhan Hardaldali, .00 bis 7.00 Uhr
Vorher – nachher: ein neuer Typ mit
Ayhan Hardaldali, 8.00 bis .00 Uhr
Nähkurs für Teenies mit Monika Althaus,
3-mal freitags, 5.00 bis 7.00 Uhr
Samstag, 22. November
Backen im Holzbackofen mit Uwe Pahl,
8.00 bis .00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (0 7 33) 9 08 00 oder
im Internet unter www.vhs-balingen.de.
TSG Balingen Turnen
Turnen in den Advent am 23. November 2014/Ausprobieren und Austoben
Die Turnabteilung der TSG Balingen
möchte alle Kinder, insbesondere auch
diejenigen, welche noch nicht in einer
Turngruppe sind, herzlich zum alljährlichen Turnen in den Advent einladen. In einer großen Bewegungslandschaft mit vielen Turngeräten können sie sich beim Klettern, Hüpfen, Balancieren, Schaukeln und
Springen erproben und austoben. Außerdem sind vor Ort: Die AOK Balingen mit
„Abrackern gegen den Energieüberschuss“, BeKi – eine Landesinitiative für
bewusste Kinderernährung – mit einem
„Parcour der Sinne“, sowie Micro-Kickboards und Klapproller für die Koordinationsschulung. Los geht es zu einem „bewegten Nachmittag“ für Kinder ab Jahren und ihre Eltern in der Kreissporthalle
Balingen um .00 – 7.00 Uhr am Sonntag, 23. November 2014. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Getränken sorgt die Turnabteilung. Die TSGTurnabteilung hofft auf viele Mitmachkinder, auf der Tribüne gibt es reichlich Platz
für die Eltern und Großeltern zum Zuschauen. Also Kinder, lasst euch mitreißen, denn Bewegung macht Freude.
Vergesst eure Sportschuhe nicht!
TSG Balingen
Judo-Abteilung
Neuer Judo Anfängerkurs
Die Judo-Abteilung der TSG Balingen bietet jeden Mittwoch, außer in den Schulferien einen neuen Judo Anfängerkurs an.
Kinder im Grundschulalter können neu
mit dem japanischen Sport beginnen. Um
7.5 Uhr treffen sich die umgezogenen
Kinder in der zweiten Hallenhälfte der Realschulhalle (Teckstr. 3, 7336 Balingen),
gegen 9.5 Uhr können die jungen
Sportler wieder von ihren Eltern abgeholt
werden. Das Training beginnt traditionell
mit dem gemeinsamen Mattenaufbau. In
den ersten Trainingseinheiten lernen die
Kinder die Etikette des asiatischen Kampfsports, also die Umgangsformen, wie
etwa das Verbeugen. Disziplin, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft und Selbstbewusstsein sind Werte die der Sport vermittelt.
Koordination und Beweglichkeit werden
genauso trainiert wie Kraft und Kampfge-
ist. Die ersten Würfe und Haltegriffe stehen ebenfalls auf dem Programm. In der
TSG Balingen hat der Judosport eine 0
jährige Tradition, weshalb den Kindern
auch mit Adrian Jetter und Bernd Majer
erfahrene und engagierte Coachs zur
Seite stehen. Die Kinder sind herzlich eingeladen vier kostenlose Probeeinheiten zu
besuchen, bevor sie sich für den traditionellen Sport entscheiden.
Außerdem finden auch für Fortgeschrittene und Erwachsene folgende Trainingseinheiten statt:
Montags 7.5 – 9.5 Uhr, . Hallenhälfte: Kinder bis Jahre
Montags 7.5 – 9.5 Uhr, . Hallenhälfte: Jugendliche bis 6 Jahre
Montags 0.00 – .30 Uhr, . Hallenhälfte: Erwachsene
Mittwochs 7.5 – 9.5 Uhr, . Hallenhälfte: Kinder und Jugendliche bis 6
Jahre
Mittwochs 7.5 – 9.5 Uhr, . Hallenhälfte: Anfängerkurs ab 6 Jahren
Mittwochs 0.00 – .30 Uhr, . Hallenhälfte: Erwachsene
TSG Balingen
Rehabilitations-Sport-Gruppe
Sport nach Schlaganfall – Reha-Sport
gegen Rücken-Gelenk- und Muskelbeschwerden
Sie erhalten von Ihrem Arzt eine Verordnung für den Rehabilitations-Sport, die
von den Krankenkassen genehmigt werden sollte und somit auch bezahlt wird.
Unsere Übungszeiten in der Kreissporthalle in Balingen: jeweils dienstags von
8.5 bis 9.5 Uhr und von 9.30 bis
0.30 Uhr.
Schwimmen und Wassergymnastik: im
Eyachbad Balingen: freitags von 0.5 bis
.5 Uhr für die Reha-Sport-Gruppe. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch.
Kontaktadresse: Heinz-Dieter Fett, Ölbergstraße , 7336 Balingen, Telefon
0 7 33/ 38 69.
JSG BalingenWeilstetten
Werte Handballfreunde,
am kommenden Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 15. November 2014
Balinger Längenfeldhalle
6.30 Uhr weibl. Jugend C Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst – TV Spaichingen
8.00 Uhr weibl. Jugend B Bezirksliga, JSG
Bal-Weilst – HSG Frid/Mühl
Sonntag, 16. November 2014
Balinger Längenfeldhalle
.30 Uhr männl. Jugend D Bezirkslklasse,
JSG Bal-Weilst – HSG Neckartal
.00 Uhr männl. Jugend B Bad.-Württemb. Oberl, JSG Bal-Weilst – HSG Konstanz
5.5 Uhr männl. Jugend B Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst – HSG Neckartal
Sepp-Hipp-Halle in Fridingen/Donau
.00 Uhr männl. Jugend D Bezirksliga,
HSG Frid/Mühl – JSG Bal-Weilst
5.0 Uhr männl. Jugend C Bezirksliga,
HSG Frid/Mühl – JSG Bal-Weilst 6.30 Uhr männl. Jugend A Bezirksliga,
HSG Frid/Mühl – JSG Bal-Weilst Musikverein Balingen
Probenzeiten in der Längenfeldschule:
Schülerorchester freitags, von 8.00 Uhr
bis 9.00 Uhr in einem Klassenzimmer
Jugendorchester
donnerstags,
von
8.30 Uhr bis 9.5 Uhr im Musiksaal
Großes Blasorchester donnerstags, von
0.00 Uhr bis .00 Uhr im Musiksaal
Termine bis Jahresende
6..0 Volkstrauertag, wir treffen
uns um 0.5 Uhr auf dem
Friedhof in Balingen
9..0 Christkindlesmarkt, wie spielen von 7.00 Uhr bis 9.00
Uhr
0..0 Weihnachtsfeier in Rosswangen
..0 Heilig Abend, wir spielen um
5.00 Uhr vor der Seniorenresidenz Eyach
Rückblick
Kirchenkonzert
letzten
Samstag
Vergangenen Samstag hat der Musikverein Balingen zusammen mit der evangelischen Kantorei in der Stadtkirche in Balingen ein ganz besonders Konzert zum Besten gegeben. Nach dem Klockenschlag
um 9.00 Uhr eröffnete der Musikverein
das Konzert mit der Fanfare O God, Our
Help In Ages Past. Unser Vorstand, Rudi
Mattes, begrüßte die zahlreich erschienenen Zuhörer und kündigte das Hauptwerk
des Abend an – die Missa Katharina. Dieses Stück wurde für Orchester, Chor und
Sologesang komponiert. Als Sängerin
konnten wir Sandra Reineboth für uns gewinnen. Es war ein ganz besonderes Erlebnis für Ohren und Augen. Mit der Southern Gospel Suite zeigte der Musikverein,
dass Kirchenmusik nicht nur getragen sein
muss. In Nordamerika beherrscht der Gospel die Kirchenmusik. Ein Medley hiervon
wurde in erfrischen schwungvoller Art zu
Gehör gebracht. Beim nächsten Stück waren wieder Musiker und Sänger zu hören.
Mit Jesu bleibet meine Freude wurde das
Ende des Konzertes eingeleitet.
Für die erste Zugabe wurde extra ein
Chorsatz geschrieben – You Raised Me
Up. Nach einer weiteren Zugabe, The
Rose, ging ein ganz außergewöhnlicher
Abend zu Ende.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen
Musikerinnen und Musikern, sowie allen
Sängerinnen und Sängern für die Proben
und ihre Leistung. Ein besonderer Dank
geht auch an die beiden Dirigenten Herrn
Michael Koch und Herrn Wolfgang Ehni
für ihr Engagement und tolle Auswahl der
Stücke. Ebenso bedanken wir uns bei allen
Besuchern unseres Konzertes für ihr Kommen und den anerkennenden Applaus.
Sängerbund Balingen
Sonntag, 16. November
.5 Uhr, Singen bei der Gedenkfeier
zum Volkstrauertag.
Davor treffen wir uns gemäß Absprache
zum Einsingen auf dem Friedhof.
Dienstag, 18. November
0.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
Dienstag, 25. November
0.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
www.saengerbund-balingen.de
Schachverein
Balingen e. V.
Schach Landesliga: SV Balingen 1 gegen Turm Albstadt 1 – 6:2
Schach-Landesliga: SV Balingen 2 gegen SC Bisiangen-Steinhofen 1 – 3:5
Schach-Bezirksliga: SV Balingen 3 gegen SV Schömberg 1 – 5:3
Mit 6: setzte sich die Balingens Este gegen den Lokalrivalen aus Albstadt durch.
Dieses Ergebnis klingt deutlich - war es
aber nicht. Den vielen vergebenen Chancen der Albstädter mussten die Gastgeber
eine große Portion an Hartnäckigkeit und
Nervenstärke entgegensetzen. Bereits
nach zwei Stunden Spielzeit stimmte Dr.
Mario Holderied an Brett 3 dem Remisangebot seines Gegners zu, denn mehr war
nach verunglückter Eröffnung nicht zu erreichen. Kurze Zeit später war es einmal
mehr Karl-Heinz Müller am vierten Brett,
der seinen Gegner taktisch ausmanövrierte und zur Aufgabe zwang. Der
Rest der laufenden Partien bot allerdings
keinen Anlass zum Frohlocken, als auch
Klaus Bender, an Brett spielend, der
Punkteteilung zustimmen musste. Entlastung verschaffte Manfred Haller, der einen Fehler seines Gegners in Zeitnot zu einem Bauerngewinn nutzte und somit zu
einem gewonnen Endspiel kam. Markus
Geiger an Brett 6 „schoss dann den Vogel
ab“, als er mit einer Qualität weniger und
desolater Stellung seinen Gegner zur Verzweiflung und in die Niederlage trieb. Frei
nach dem Motto „Angriff ist die beste
Verteidigung“ und einem zwischenzeitlich
abgelehnten Remisangebot, packte er die
Chance, die er eigentlich nicht hatte, beim
Schopf und überraschte seinen Gegner
mit einem Mattangriff. Damit hatte Balingen, bei noch drei ausstehenden Partien,
auf einmal Punkte auf der Habenseite.
Die Entscheidung wurde allerdings noch
kurz vertagt. Bernd Jauch, musste nach
guter Eröffnung in einem Endspiel mit
gleichfarbigen Läufern und Minusbauer
die Segel streichen. Thomas Gomer, Brett
5, war es vorbehalten die Entscheidung
zugunsten der Balinger herbeizuführen.
Nach miserabler Eröffnungsbehandlung,
gegnerischer Freibauer auf der siebten
Reihe, ohne Gegenspiel, schaffte er es
nach gegnerischem Damenopfer für zwei
Türme, seinen Gegner dermaßen zu beschäftigen, dass dieser die Zügezahl in beiderseitiger Zeitnot nicht mehr schaffte.
Damit war die Entscheidung gefallen. Zum
Abschluss durfte sich Jürgen Muschkowski
von seinem Gegner zum Sieg gratulieren
lassen. Dieser hatte in einer ausgeglichenen Partie einen Bauern als Lockspeise, zur
Fesselung oder für Initiative, angeboten.
Sein Gegner entschied sich für die Fesselung und entkam dieser nur mit Leichtfigurenverlust. Bei Balingen gewannen
Sascha Stroh und Mike Molz ihre Partien,
Volker Scheuer und Armin Tächl spielten
Remis, und Balingen 3 gelang der erste
Saisonsieg gegen Schömberg.
SKG
Balingen e. V.
Regionalliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen I 3307 Holz – TG Biberach/Riß I 39 Holz (7: Sieg)
Weiter im Aufwind ist unsere . Mannschaft und schlägt eindrucksvoll die .
Mannschaft von Biberach. Fast die komplette Mannschaft konnte überzeugen.
Tages- und Mannschaftsbester wurde
Dima Senger mit ganz starken 580 Holz
(). Mit diesem Sieg konnten wir uns auf
den Dritten Platz vorschieben und sollte
die Mannschaft so zusammenbleiben,
können wir jeden Gegner in dieser Klasse
schlagen. Das nächste Spiel findet diesen
Samstag, um Uhr in Vilsingen statt,
auch hier ist ein Sieg möglich! Auf geht’s
Jungs! Ergebnisse: Milorad Mizdrak 558
Holz (), Andreas Wilke 57 Holz (), Holger Hiemann 576 Holz (), Thomas
Schramm 539 Holz () und Tobias Kaps
83 Holz (0).
Bezirksliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen II 3095 Holz – TG Biberach/Riß II 307 Holz (6: Sieg)
Im Duell der Zweiten Mannschaften, holten wir uns den Zweiten Sieg in Folge.
Ausschlaggebend für diesen Sieg waren
eine Mannschaftlich geschlossene Leistung und eine nervenstarke Schlusspaarung. Mannschaftsbester wurde hier
Michael Kelemen mit guten 55 Holz (0).
Mit diesem Sieg konnte man die rote Laterne an den SF Friedrichshafen II abgeben. Der nächste Gegner ist dann der SF
Friedrichshafen II. Gespielt wird diesen
Sonntag, um 8.30 Uhr in Friedrichshafen;
Wir sind übrigens die einzige Mannschaft
in dieser Gruppe, die um diese Uhrzeit
dort kegeln muss und auch noch den
längsten Anfahrtsweg hat!!! Aber egal,
trotz dieser bewusst angesetzten und unverschämten frühen Uhrzeit, hoffen wir
auf die nächsten Punkte, gegen diesen unfairen Gegner. Ergebnisse: Miroslav Golubovic 508 Holz (), Milos Vojvodic 58
Holz (0), Danijel Eres 57 Holz (), Sebastian Kaps 95 Holz () und Michael Wilke
96 Holz ().
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014
Diese findet statt am Mittwoch, 19. November um 9.30 Uhr im Saal des Balinger Zollernschlosses. Tagesordnung der
Jahreshauptversammlung: . Begrüßung,
. Rechenschaftsbericht, 3. Kassenbericht
und Kassenprüfbericht, . Entlastung des
Vorstandes, 5. Ausblick, Aktivitäten und
Anregungen. Anträge zur Tagesordnung
können schriftlich bis eine Woche vor Beginn der Hauptversammlung an den Vorstand mitgeteilt werden. Anschließend als
weiteres Programm: Die Pressereferentin
des Bürgervereins, Dr. Ingrid Helber, hat
anhand ihrer Recherchen im Hauptstaatsarchiv in Stuttgart einen äußerst interessanten Vortrag mit Lichtbildern zusammengestellt: „5: Der ,Arme Konrad‘ein Aufstand in Württemberg und Balingen“. Dieses Jahr gedenkt man in Württemberg des Aufstandes der Bürger und
Bauern im Jahr 5 – also vor 500 Jahren. Die Aufständischen nannten ihre
Empörung damals „Armer Konrad“. Um
diesen sozialpolitischen Konflikt zu lösen,
wurde als Schiedsspruch Kaiser Maximilians I. der berühmte „Tübinger Vertrag“
abgeschlossen. Er regelte die Verschuldung und erlangte mit den gewährten
Freiheiten für die Landstände Verfassungscharakter. Alle sind willkommen! Die
Vorsitzenden: Heinz Schwab und Carola
Schneider
Boogie Freunde
Balingen e. V.
Hallo, Ihr Outdoor-Aktivisten! Das Wetter
ist echt trübe und nasskalt – wie wäre es
während des Winterhalbjahres mit ein wenig Bewegung in der Halle?
9
Wer die Musik aus den 50-er und 60-er
Jahren liebt und gerne tanzt, für den ist
der Boogie-Woogie das Richtige: Mit mehr
oder weniger Akrobatik getanzt, hält dieser schwungvolle Tanz Körper und Geist
fit.
Momentan läuft freitags von 9.00 bis
0.00 Uhr ein Anfängerkurs, aber auch
Boogie- Interessierte mit Vorkenntnissen
und erfahrene Boogie-Tänzer sind jederzeit herzlich willkommen in unserem Verein – wir freuen uns immer über Zuwachs.
Schaut einfach bei den Trainingsabenden
vorbei, mittwochs in der Festhalle in
Engstlatt, auf der Halde , ab 0.5 Uhr
oder beim individuellen Training am Freitag ab 0.00 Uhr in der Gymnastikhalle
der Grund- u. Hauptschule in Frommern.
Weitere Information auch auf unserer Homepage
www.boogie-freundebalingen.de
Bergsteigergruppe Balingen
(Sektion Ebingen) des
Deutschen Alpenvereins
(DAV) e. V.
Familien Gruppe – Turmhock am
Samstag, 15. November 2014.
Anmeldung bei dthiels@t-online.de. Verantwortlich: Alexander Thiel.
Konditionsgymnastik Balingen am 17.
November 2014 ab 0.00 Uhr in der
Eberthalle Balingen. Übungsleiterin: Jasmin Hörter.
Bergsteiger-Hock Balingen mit Videoshow von Hochtouren am Dienstag, 18.
November 2014 im Ewald-Haus Balingen, Beginn 0.00 Uhr. Gäste und Interessierte sind willkommen. Verantwortlich:
Andrea Jaudas.
DAV Klettertreff im Kletterzentrum
„Vertical“ am, 19. November 2014 ab
8.30 Uhr.
Akkordeon-Orchester
Balingen e. V.
Jugendorchester
Mittwoch von 8.5 bis 9.5 Uhr
1. Orchester
Mittwoch von 0.00 bis .00 Uhr
Jeweils im Schützenhaus Heselwangen
Hobbygruppe
Mittwoch von 0.00 bis .00 Uhr im „Alten Landratsamt“
Akkordeonunterricht
Montag bis Freitag
Musikgarten und Musikalische Früherziehung und Melodica
Schnuppern Sie einfach mal unverbindlich
und kostenlos bei uns rein!
Infos und Anmeldung unter Tel.:
0 7 33/9 55 7 5 oder 0 7/7 93 73 86
Akkordeonunterricht für Erwachsene
(Anfänger und Wiedereinsteiger) Tel.:
0 7 33/7 55 8
Konzertabend
Das Akkordeon-Orchester Balingen lädt
für Samstag, 22. November, 9 Uhr zum
Konzertabend „Akkordeon trifft Panflöte“
in die Stadthalle Balingen ein. Zu Gast ist
in diesem Jahr der Panflötist Kevin Schäfer.Das Jugendorchester eröffnet das Konzert mit der „Primavera-Ouvertüre“ und
Rock- und Poptiteln. Dabei wirken auch
die Kiddys mit. Das . Orchester bietet einen Querschnitt aus Klassik und Unterhaltung. Aufgeführt werden die Rossini-Ouvertüre „Die Italienerin in Algier“, passend
zur diesjährigen Fußball-WM brasilianische
Melodien, ein Glen-Miller-Medley, Tango
und andere unterhaltende Titel. Der Gast
Kevin Schäfer spielt aus seinem aktuellen
Programm „Glanz der Panflöte“. Das faszinierende Repertoire umfasst die ganze
0
Welt der Panflöte, von der Ballade über
bekannte Welthits bis hin zu südamerikanischen Songs. Zum Abschluss des Konzertabends musizieren alle Orchesterspieler und Kevin Schäfer gemeinsam. Karten
sind über die Spieler, die Infothek im Rathaus, den Stadthallen-Vorverkauf und bei
der Berufsbekleidung Frech zu erhalten.
Weitere Infos unter www.akkordeonorchester-balingen.de
Wo: im Gymnastikraum in der Längenfeldhalle Schulzentrum Balingen
Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir
freuen uns auf Euch/Sie. Bei Interesse einfach mit uns Kontakt aufnehmen.
Kontakt:
www.sunshine-dancer-balingen.eu
oder
Tel. Willi 0 7 33/ 0 79 7, Mobil 0 78/
9 3 37, Neu: Vereinshandynr. 05/
56 6
die Balinger Big Band mit ihrem swingenden BigBand-Sound mit. Wir heißen Sie
herzlich willkommen zu einem vielversprechenden Abend mit Musik, die unter die
Haut geht.
Tickets bei www.easyticket.de.
Weitere Information auf unserer Homepage www.voices-hearts-souls.de
Tanzfabrik
Balingen e. V.
Chorprobe:
Diese Woche wie immer donnerstags von
0.00 Uhr bis .00 Uhr im Landjugendheim Balingen, Geislinger Str. 7/ – auf
dem kleinen Heuberg. Für den ein oder
anderen Herren rücken wir noch etwas zusammen. Schnupperprobe jederzeit möglich!
Coole Songs & nette Leute!
Wir singen vorwiegend englischsprachige
Songs der 50er bis 70er Jahre. Gerne lassen wir uns von Ihnen engagieren. Alle
weiteren Infos unter: www.oldiechor.de
EC Eisbären Balingen
Training immer dienstags und donnerstags. Jhrg. 03 und jünger 7.00 – 8.00
Uhr. Jhrg. 00 – 00 8.00 – 9.00
Uhr, Jhrg. älter als 000 9.00 – 0.00
Uhr. Infos und Anmeldungen bei Feli.Hettler-Foest@web.de oder unter www.ec-eisbaeren-balingen.de. Vergangenes Wochenende waren unsere ebw-Mannschaften in vollem Einsatz. Die Kleinschüler trafen Samstagvormittag in Reutlingen auf
eine überlegen und sehr schöne spielende
Mannschaft aus Ravensburg und mussten
sich mit : geschlagen geben. Den Ehrentreffer erzielte Linus Kerner im letzten
Drittel. Die Knaben fuhren Samstag nach
Pforzheim und trafen dort auf eine
Heimmannschaft, die sich seit ihrem Antrittsbesuch in Reutlingen erheblich verbessert hatte. Dennoch holten die Eisbären, nach Problemen in den ersten beiden Dritteln, den Sieg durch ein starkes
letztes Drittel mit 3:8 an die Eyach (:,
0:, :6). Die Tore erzielten Eric Hänsel (),
Jan Föst (), Tom Holocher () und Yannik
Munz (). Am Sonntag fuhren die Knaben
zum Heilbronner EC. Nach dem Führungstreffer für die Eisbären gleich in der ersten
Minute durch Eric Hänsel verließ unsere
Mannschaft jedoch das Glück. Die Mannheimer Falken gewannen mit 8: (5:,
0:0,3:0).
Samstag startete in der Balinger Eishalle
die Laufschule auf dem Eis. 33 Kinder zwischen 3- Jahren standen auf dem Eis
und wurden von fachkundigen Trainern
angeleitet. Es war der Auftakt zu einem
erneuten vollen Erfolg!
Line-Dance Gruppe
„Sunshine-Dancer”
Sunshine-Dancer line dance & mehr
Lust auf Bewegung und Spaß?
Einstieg jederzeit möglich …
Anfänger: Donnerstag von 9.00 – 9.5
Uhr
Für Fortgeschrittene: jeden Donnerstag
von 0.00 – .00 Uhr
Unsere neuen Kurse ab Herbst:
Fitgymnastik
Montags, 9.30 Uhr bis 0.30 Uhr, ab
dem .09. ( Mal)
Fit in den Tag
Donnerstags, 9.00 Uhr bis 0.00 Uhr, ab
dem 3.0. (8 Mal)
Zumba
Donnerstags, 0.00 Uhr bis .00 Uhr, ab
dem 3.0. (8 Mal)
Unser regelmäßiges Vereinstraining:
Hip Hop Jugend
Hip-Hop Kids : Montags 7.30 bis 8.30
Uhr.
Hip-Hop Jugend: Montags 8.30 bis
9.30 Uhr.
Hip-Hop Kids : Freitags 6.30 bis 7.30
Uhr.
Hip-Hop Mini: Freitags 7.30 bis 8.30
Uhr.
Rock'n'Roll für Jugendliche und Erwachsene
Dienstags, 0.00 Uhr
Boogie Woogie
Mittwochs, 0.00 Uhr
Disco-Fox
Sonntags, 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr.
Alle Kurse und Trainings finden in der
Tanzfabrik, Beethovenstr. 3 in BalingenDürrwangen statt.
Allgemeine Information und Anmeldung
Fitgymnastik unter Tel. 0 7 33/7 8 86,
Infos zu Hip Hop unter Tel. 0 7 33/
9 97 69 8
Weitere Informationen unter
www.tanzfabrik-balingen.de
Probezeiten Gospelchor:
Montags, 9.30 – .30 Uhr
Musiksaal Längenfeldschule Balingen
Probezeiten Vokalensemble:
Mittwochs, 9.30 – .30 Uhr
Musiksaal Gymnasium Balingen
Nächster Auftritt:
Samstag, 9..0, 9.00 Uhr, Stadthalle Balingen
Jahreskonzert Gospelchor „POWER OF
SONG“. Mitreißende Gospels und das unterschiedliche Zusammenwirken von Sängern, Solisten und Musikern garantieren
ein
abwechslungsreiches
Programm.
Chorleiterin J. R. Abernathy bringt das ursprüngliche Gefühl der schwarzen Gospelkultur authentisch nahe. Als Highlight
weiß Stargast David Whitley, bekannt aus
der Castingsendung „The Voice of Germany“ die Zuschauer zu begeistern. Mit
Alana Alexander ist es Voices, Hearts &
Souls gelungen, eine Sängerin zu verpflichten, die mit ihrem Gesang das internationale Publikum fasziniert. Außerdem
wirkt die Sopranistin Verena Rissel aus Balingen mit, die mit ihrer souligen Stimme
schon mehrere Jahre den Gospelchor Voices, Hearts & Souls begleitet. Gleichermaßen sorgt auch Solist Armin Glatz mit
seiner Tenor-Stimme für Genuss. Es wirkt
Der Verein für mehr Lebensqualität
und besseres Wohlbefinden
Wir bieten an: Gymnastik gegen schmerzende Gelenke, Rückenprobleme und andere orthopädische Beschwerden.
Beispiele für Kurszeiten:
Montag
0.30 und 0.30 Uhr
Dienstag
7.30 Uhr
Donnerstag 0.30 und 6.00 Uhr
Eine Verordnung für diese Kurse erhalten
sie von ihrem Arzt – die Gebühren übernimmt ihre Krankenkasse.
Weitere Informationen erhalten sie von
unseren anerkannten und zertifizierten
Fachtrainern und unter
rehasport-balingen@web.de.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr
REHA-Sport Balingen e.V.
Am Bangraben 3, 7336 Balingen, Tel.:
0 7 33/99 90 90 (im INJOY Balingen)
Gesundheits- und
Rehasportverein
Baden-Württemberg e.V.
Abt. Balingen
Reha-Sport & Aqua-Reha-Sport
Reha-Sport für orthopädische Beschwerden (auch im Wasser)
Zeiten:
Aqua-Reha-Sport
Montag
6.5 Uhr und 9.35 Uhr
Mittwoch
8.5 Uhr und 9.5 Uhr
Donnerstag
8.00 Uhr
Reha-Sport
Freitag
6.5 Uhr
Auf Anfrage bei Ihrem Arzt, erhalten Sie
eine Verordnung für die Kurse.
Informieren Sie sich über unser Angebot,
Telefon: 0 7 33/ 63 7.
Ihr Rehasportverein Baden Württemberg
e.V.
Deutsche Lepra- und
Tuberkulosehilfe e.V.
Aktionsgruppe Balingen
Herbstkränze und Selbstgemachtes
auf dem Balinger Wochenmarkt
Die Balinger Initiative zur Förderung der
Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe
(DAHW), bietet am Samstag, 15. November 2014 auf dem Balinger Wochenmarkt einen Verkaufs- und Informationsstand an.
Verkauft werden selbstgestaltete Herbstkränze sowie anderes Selbstgemachtes
wie: Marmelade, Quitten, Gestricktes, Gebackenes usw. Der Erlös kommt der Lepraarbeit in Äthiopien zugute, insbesondere
für den Ausbau der Früherkennung von
Lepra.
Arbeiterwohlfahrt
Ortsverein Balingen e. V.
Mit unserem Service „Essen auf Rädern“
liefern wir Ihnen 365 Tage im Jahr frisch
gekochte Mahlzeiten direkt zu Ihnen nach
Hause. Unser „Mobiler Sozialer Dienst“
bietet außerdem täglich Hilfsdienstleistungen im Haushalt und Besorgungs- bzw.
Einkaufsfahrten sowie das Erledigen von
Gartenarbeiten, Personentransporte und
Schneeräumarbeiten an. Testen Sie uns!
Unter der Rufnummer 0 7 33/ 07 9 erreichen Sie uns von Montag bis Sonntag
von 8.00 bis .00 Uhr.
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband
Zollernalb e. V.
Sicherheit zu Hause: der DRK-Hausnotruf Der Hausnotruf hat sich seit über
5 Jahren im Alltag und bei Notfällen bewährt und ist seit 005 zertifiziert durch
den TÜV Süd. Besonders für alleinstehende ältere Menschen bietet der Notruf
Sicherheit. Er kann Angehörige entlasten
und dazu beitragen, dass ältere Menschen
länger in ihren eigenen vier Wänden leben
können. Durch einen kleinen Sender, der
am Körper getragen wird, kann der Alarm
ausgelöst und damit eine direkt Sprechverbindung zur DRK-Hausnotrufzentrale
hergestellt werden. Diese leitet umgehend
weitere Hilfsmaßnahmen ein, wie zum
Beispiel Anruf bei einem Angehörigen
oder Entsendung des Rettungsdienstes.
Weitere
Informationen
unter
Tel.
0 7 33/90 99 55 (Frau Kiefer/Frau Basso)
oder www.drk-zollernalb.de
DRK-Menüservice Essen auf Rädern:
Gesund essen und trinken heißt, alle Nährstoffe in der richtigen Menge und Zusammensetzung über Lebensmittel und Getränke aufzunehmen. Daher ist es wichtig,
täglich abwechslungsreich und vielseitig
zu essen und trinken. Der Menüservice des
DRK-Kreisverbandes bietet den Senioren
in Balingen, Weilstetten, Frommern, Ostdorf, Engstlatt und Endingen mit dem à la
carte-System die Möglichkeit, sich seine
Essen selbst zusammenzustellen. Jeder Essensteilnehmer kann sich für jeden Tag
der
Woche
sein
persönliches
Wunschmenü auswählen und heiß anliefern lassen. Auch wer eine bestimmte Diät
einhalten muss, braucht auf den Genuss
nicht zu verzichten, für den bietet der
Menüservice verschiedene Kostformen an.
Nähere Informationen zu diesem Service
erteilt der DRK-Kreisverband Zollernalb e.V
in Balingen, Tel. 0 7 33/90 99-9.
Wilhelmstraße 8, 7336 Balingen, Tel.:
0 7 33/ 70 6 3, Fax 0 7 33/ 70 6 5
Träger: Evangelische Gesamtkirchengemeinde Balingen, Katholische Heilig-GeistGemeinde Balingen und der Förderverein
Balinger Tafel e.V.
Beantragung Ausweis für Erstkunden: Diakonische Bezirksstelle, Ölbergstr. 7, Balingen
Ausweiserstellung: Freitag von .00 bis
7.00 Uhr
Einkaufszeiten: Dienstag- und Freitagnachmittag von .00 bis 7.00 Uhr.
Unsere Balinger Tafel wird stark nachgefragt, sodass wir unsere Mitarbeitergruppen aufstocken müssen. Für das Fahrerteam, bei der Aufbereitung der Lebensmittel, im Verkauf, beim Herrichten der
Verkaufsräume und in der weiteren Organisation suchen wir ehrenamtlich mitarbeitende Männer und Frauen. Jede Mitarbeit
in der Balinger Tafel, auch wenn sie stundenweise begrenzt ist, unterstützt diese
wichtige diakonische Einrichtung, die
quasi vor unserer Haustür Not mildern
hilft.
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Herrn
Pichorner (Telefon 0 7 33/ 70 6 3).
Tagesmütter +
Tagesväter im
Jugendförderverein
Zollernalbkreis e. V.
Tagesmütter und Tagesväter im Jugendförderverein
Tagesmütter (-väter) und solche, die es
vielleicht werden wollen, treffen sich zum
Erfahrungsaustausch in lockerer Runde am
Montag, 17. November 2014, ab 9.30
Uhr im Generationenhaus Balingen, Filserstr. 9 in Balingen. Auch interessierte Eltern
sind herzlich eingeladen.
An diesem Abend werden wir einen Film
zeigen mit anschließender Diskussion.
Ansprechpartnerinnen für den Treff sind:
D. Lohner (0 7 76/9 6 9), Y. Streib
(0 7 76/9 33 ). Wenn Sie Interesse an
der Tätigkeit als Tagesmutter/-vater haben, erhalten Sie Informationen und Beratung beim Jugendförderverein ZAK e.V.
(Telefon 0 7 33/38 6 7).
Freundeskreis für
Suchtkrankenhilfe
Zollernalb e. V.
„Lebendig und spannend vorlesen –
wie geht das?“
Der Basiskurs findet am Dienstag, 8. November 0 von .00 – 7.30 Uhr im
Kath. Gemeindehaus, St.-Paulus-Str. , in
Balingen-Frommern statt. Die Leitung hat
Frau Elvira Mießner, Sprechpädagogin,
Dozentin und Märchenerzählerin (EMG),
aus Pfullendorf.
„Erzählend vorlesen – szenisch gestalten“
Der Basiskurs findet am Dienstag, 8. November 0 von 8.00 – .30 Uhr im
Kath. Gemeindehaus, St.-Paulus-Str. , in
Balingen-Frommern statt. Die Leitung hat
Frau Elvira Mießner, Sprechpädagogin,
Dozentin und Märchenerzählerin (EMG),
aus Pfullendorf.
Vertrauen in Lebenslösungen – Die lebendige Weisheit des Körpers nutzen
Das Abendseminar findet am Dienstag,
8. November 0 von 8.30 – .30
Uhr im Kath. Gemeindehaus, Heilig GeistKirchplatz , in Balingen statt. Die Leitung
hat Frau Friedgard Blob, Dipl.-Psychologin,
Dipl.-Pädagogin und Lehrberaterin GWG,
aus Tübingen.
Hilfe, mein Kind hat Lernprobleme
Das Seminar findet am Freitag, . November 0 von .30 – 7.30 Uhr in
der Alten Kinderschule, Schweizer Str. 6,
in Schömberg statt. Die Referentin ist Frau
Carola Lang, Lernberaterin und Evolutionspädagogin, aus Winterlingen.
Anmeldung und weitere Informationen unter: Tel.: 0 7 33/9 0 0-30 oder
über E-Mail info@keb-zak.de.
Mörikestr. 5, 7336 Balingen
Gruppen für Betroffene und Angehörige im Vereinsheim
montags 0.00 – .00 Uhr reine Frauengruppe mit Linda Schumann (Tel.
0 7 3/96 6 30) und Angela Moser (Tel.
0 7 36/80 6)
mittwochs 9.30 – .00 Uhr mit Hans
Edelmann (Tel. 0 7 7/0 39, Adelheit
Thalmaier (Tel. 0 7 33/9 55 7 5) und Sabine Streib (Tel. 0 7 33/30 8 7)
donnerstags 0.00 – .00 Uhr mit Manfred Schwenck (Tel. 0 7 3/5 3 88) und
Brigitte Erler (Tel. 0 7 76/ 9 08 96)
donnerstags 0.5 – .5 Uhr mit Angela Moser (Tel. 0 7 36/80 6) und Jochen Schirrmeister (Tel. 0 7 3/7 60 0)
Führerscheinseminar 9.00 – 0, Uhr
Jochen Schirrmeister – bitte anmelden
(0 7 3/7 60 0)
freitags, bei gerader Kalenderwoche
0.00 – .00 Uhr mit Albert Schempp
Tel. (0 7 3/6 8 78)
Katholische Erwachsenenbildung Zollernalbkreis e.V.
Achtsamkeit in der Familie – Mit einfachen Übungen den Alltagsstress reduzieren
Der Vortrag mit Übungen findet am Donnerstag, 3. November 0, um 0.00
Uhr in der Realschule Frommern, Beethovenstr. 8, Balingen-Frommern statt. Die
Referentin ist Frau Sigrid Meller, Dipl.Pädagogin, Lerntherapeutin und Supervisorin (i. A.), aus Albstadt.
Qigong und christliche Meditation –
Durch Bewegung sich selbst neu entdecken
Das Wochende findet von Freitag, . November 0, 8.00 Uhr bis Sonntag 6.
November 0, 3.00 Uhr im Bildungshaus St. Luzen, Klostersteige 6, in Hechingen statt. Die Leitung hat Frau Gabi Annuß, Qigong Lehrerin (Deutsche Qigong
Gesellschaft e.V.), aus Nördlingen.
Weltladen Balingen
Die Zukunft ist fairhandelbar
Bereits über 30 Millionen Verbraucher in
Deutschland setzen auf Fairen Handel. Ihr
Beirag zeigt Wirkung: Immer mehr Kleinbauern und Handwerkern ermöglicht der
Faire Handel gerechte Arbeitsbedingungen und wirtschaftliche Sicherheit. Durch
langfristige Handelsbeziehungen und faire
Preise können sie in ihre eigene Zukunft
investieren. Mit Know-How werden Umweltprojekte angeschoben. Zudem unterstützt der Faire Handel demokratische Veränderungen, wie die Förderung von Frauengruppen oder die Stärkung betrieblicher
Mitbestimmung.
Lebensmittel fair und bio finden Sie in Balingen im Weltladen in der Schwanenstraße und auf dem Wochenmarkt, sowie
auch in einigen Lebensmittelgeschäften
(gekennzeichnet mit dem „Fairtrade“
Logo).
Das Weltlieder Singen im November vom
kommenden Samstag wird vom 5. auf
den 9. November verschoben, wir bitten
um Beachtung.
Wir gratulieren herzlich:
Am 18. November: Frau Heidelinde Martens, Am Wettbach 6/, zum 73. Geburtstag.
Ortschaftsverwaltung
Endingen
Wegen Erkrankung von Ortsvorsteher Ulrich werden die Aufgaben des Ortsvorstehers bis auf weiteres vom . Stellvertretenden Ortsvorsteher Arthur Weber wahrge-
nommen. Die Sprechstunde findet jeweils
am Montag von 7.00 Uhr – 9.00 Uhr
auf der Ortschaftsverwaltung statt.
Bei sonstigen Anliegen steht Herr Weber
auch
telefonisch
unter
der
Nr.
0 7 33/3 63 9 zur Verfügung.
Freiwillige Feuerwehr
Balingen
Abteilung Endingen
Termin:
Am Mittwoch, 19. November findet der
Jugendfeuerwehrdienst von 8.00 Uhr bis
0.00 Uhr statt.
Simon Buttkus, Schriftführer
Evang. Kirchengemeinde Endingen
Gemeindebüro Am Wettbach 3
Telefon 0 7 33/93 0 0
Telefax 0 7 33/93 0 E-Mail:
gemeindebuero.endingen@elkw.de
Homepage: www.ev-kirche-endingen.de
Pfarrer:
Dr. Johannes Zimmermann
(0 7 33/93 0 0)
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Montag und Donnerstag 9.00 – .00
Uhr.
Jugendreferentin:
Judith Bühner (0 7 33/9 3 87 7)
Nähere Informationen zu unseren Gruppen und Kreisen erhalten Sie gerne im Gemeindebüro oder auf der Homepage.
Donnerstag, 13. November
9.00 Uhr Ich glaub’s Jugendabend im
Gemeindehaus, Thema: „One love“
0.00 Uhr Kirchenchor, Probe in der Kirche
Freitag, 14. November
9.00 Uhr Ich glaub’s Jugendabend im
Gemeindehaus, Thema: „ Nutella – mit
oder ohne Butter?“
Sonntag, 15. November
9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufen mit
Pfr. Zimmermann; es werden getauft: Herr
Nikolai Handschuh, Sascha und Anna
Handschuh, alle wohnhaft im Ränkle, Frau
Elisabeth Günter aus Balingen, Tübinger
Str.
9.30 Uhr Abenteuerland für Kinder im
Gemeindehaus.
9.30 Uhr Spatzennest für kleinere Kinder
unten im Gemeindehaus
Montag, 16. November
7.30 Uhr Jungschar für Jungs und
Mädchen (6 – 3 Jahre)
9.30 Uhr Chor Online
Dienstag, 17.November
9.30 Uhr Teentreff für 3 bis 7jährige
Mittwoch, 19. November
9.30 Uhr Spielkreis für Eltern mit ihren
Kindern von 0 – 3 Jahren
9.30 Uhr Gottesdienst zum Buß- und
Bettag mit Abendmahl mit Pfr. Zimmermann
Donnerstag, 20. November
0.00 Uhr Kirchenchor
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
Die Termine der kirchlichen Mitteilungen
finden Sie unter Frommern.
SG Endingen/
Roßwangen
Ergebnisse: D-Junioren: TSG Balingen gegen SG Roßwangen-Endingen 6:0/C-Junioren: SV Rangendingen gegen SG Endingen-Roßwangen :/B-Junioren: SG
Endingen-Roßwangen gegen SG Meßstetten/Tieringen/Laufen :3 (Tore: Philipp,
Robin)/A-Junioren: SG Endingen-Roßwangen gegen SGM Boll/Sickingen/Stein/Stetten 3: (Tore: x Simon, Dennis)/Aktive
Kreisliga B: Spvgg. Binsdorf gegen SG
Geislingen-Erlaheim II :0/Aktive Kreisliga
A: SG Roßwangen-Endingen gegen SV Erlaheim : (Tor: Alexander Butz)
Die nächsten Termine: B-Junioren:
Sonntag, 0.30 Uhr SGM Schwenn/
Heinst/Harth/Unterd. Gegen SG EndingenRoßwangen in Schwenningen/A-Junioren:
Samstag, .5 Uhr SG EndingenRoßwangen gegen SV Heselwangen in Endingen/Aktive Kreisliga B: Sonntag, .30
Uhr SG Erzingen/Roßwangen-Endingen II
SG Leidringen/Rosenfeld II in Erzingen/Aktive Kreisliga A: Sonntag, .30 Uhr FV
RW Ebingen gegen SG Roßwangen-Endingen in Ebingen Alb-Stadion Nebenplatz
Trainingszeiten:
Torspieler-Training
Mittwoch, 8.00 – 9.00 Sportplatz
Roßwangen
Bambini (2008 und jünger)
Dienstag, 7.00 – 8.00 Uhr Sportplatz
Roßwangen
F-Junioren (2006+2007)
Mittwoch, 7.00 bis 8.30 Uhr Sportplatz
Roßwangen und Freitag, 7.30 bis 9.00
Uhr Sportplatz Endingen
E-Junioren (2004+2005)
Montag + Mittwoch, 7.30 Uhr Sportplatz
Endingen
D-Junioren (2002+2003)
Montag + Mittwoch, 7.30 Uhr Sportplatz
Endingen
C-Junioren (2000+2001)
Dienstag, 7:5 Uhr + Donnerstag, 8.00
Uhr Sportplatz Endingen
B-Junioren (1998+1999)
Dienstag + Donnerstag, 8.30 Uhr Sportplatz Endingen
A-Junioren (1996+1997)
Dienstag, 9.5 Uhr Sportplatz Erzingen +
Donnerstag, 9.5 Uhr Sportplatz Endingen
Aktive Kreisliga A
Mittwoch + Freitag, 9.00 Uhr Sportplatz
Roßwangen
Aktive Kreisliga B
Dienstag + Freitag, 9.5 Uhr Sportplatz
Erzingen
Ü30
Dienstag, 9.30 Uhr Sportplatz Endingen
Alle Infos gibt es auch auf unserer Homepage: www.sg-rosswangen-endingen.de
siegen und Rosenfeld gewann Spiele
und es stand 7:8. Nun ging es in das
Schlußdoppel. Auch hier behielten
Bechtold/Räse ihre in dieser Spielrunde
bisher makellose Bilanz und sicherten das
Unentschieden. An diesem Tag blieb S.
Bechtold im Einzel und Doppel und U.
Maier im Einzel ungeschlagen. Doppel : S.
Bechtold / T. Räse(), C. Henle / R.
Bechtold (-), U. Maier / C. Mössmer(-). Einzel : S. Bechtold (), Räse(-), Henle(-), U.
Maier (), Mössmer(), R. Bechtold().
Kreisklasse B2 Aktive
(A) TSV Endingen-Frommern III – TTC
Vöhringen e.V. IV 2:9
Zu Fünft keine Chance gegen den Tabellennachbar. Beide Doppel gingen letztendlich klar an Vöhringen. Im Einzel
konnte nur Rainer Engelhardt überzeugen
und beide Punkte holen, welche gleichzeitig den Endstand bedeuteten. Die restlichen Spieler konnten nicht Ihre gegen
Weigheim gezeigte Leistung abrufen.
Doppel : R. Engelhardt / K. Heyna (-), E.
Engelhardt / B. Bogdan (-) Einzel : R. Engelhardt (), E. Engelhardt (-), K. Heyna (-),
Bogdan Budny(-), Waldemar Sultanow (-)
Musikverein
Endingen e. V.
Freitag, 14. November 2014
Probe der aktiven Kapelle im kath. Gemeindehaus
Sonntag, 16. November 2014
Umrahmung des Volkstrauertags auf dem
Friedhof Endingen
Freitag, 21. November 2014
Probe der aktiven Kapelle im kath. Gemeindehaus
Samstag, 22. November 2014
Probewochenende
Sonntag, 23. November 2014
Probewochenende
Alle aktuellen Auftritte, Bilder und Infos
findet ihr auf www.mv-endingen.de
Theaterveranstaltung vom vergangenen Samstag
Dem Volkstheater Balingen gratulieren wir
zur gelungenen Aufführung seines Theaterstücks. Bei den zahlreich erschienenen
Zuschauern bedanken wir uns herzlich für
Ihren Besuch. Unseren freiwilligen Helfern
danken wir für ihren tatkräftigen Einsatz.
Marc Eberhart, . Vorsitzender
Wir gratulieren herzlich:
Abteilung Tischtennis
Bezirksklasse Aktive
(A) TSV Endingen-Frommern I – SV Rosenfeld I 8:8
Lauter und 5 Satz-Spiele, letztendlich
gerechtes Unentschieden. Nachdem nur Eingangsdoppel von Bechtold/Räse gewonnen werden konnte, gingen in der ersten Einzelrunde Spiele durch Stefan
Bechtold, Uli Maier, Christoph Mössmer
und Robin Bechtold an uns zum Stand von
5:. Im . Durchgang lief es entgegengesetzt. Nur S. Bechtold und Maier konnten
Am 13. November: Herrn Alfred Breiser,
Caspar-Nagel-Str. 37/, zum 87. Geburtstag.
Am 15. November: Herrn Herbert Wilhelm Klaiber, Leimbergstraße 9, zum 79.
Geburtstag.
Am 18. November: Herrn Nicolas Göppl,
Veilchenstraße 3, zum 73. Geburtstag.
Mobiles Bürgerbüro
Der nächste Termin für das Mobile Bürgerbüro ist am Donnerstag, 20. November
2014 von .5 bis 7 Uhr in der Ortschaftsverwaltung in Engstlatt. Es können
NACHRUF
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von
Herrn Aribert Butzki
Der Verstorbene war von 97 bis 980 Mitglied des Ortschaftsrates
Engstlatt. Als Ortschaftsrat setzte sich Herr Aribert Butzki in beispielhafter Weise ehrenamtlich für die Belange Engstlatts ein und lenkte die Geschicke des Stadtteils mit großem Engagement mit.
Die Stadt Balingen und ihre Bürgerschaft nehmen in großer Dankbarkeit Abschied von Herrn Aribert Butzki und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Für die Stadt Balingen
und den Gemeinderat
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
Ausweise und Pässe beantragt werden.
Ebenso sind An- und Ummeldungen möglich. Machen Sie am besten einen Termin
unter Telefon: 60 59.
Sitzung des Ortschaftsrates
Die Sitzung des Ortschaftsrates Engstlatt
findet am Donnerstag, 13. November
2014 statt. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 9.30 Uhr im Sitzungsraum
des Rathauses.
Endgültige Tagesordnung:
.
Bürgerfragestunde
.
Bekanntgaben
. Verkehrsrechtliche Anordnung
Die Ortschaftsverwaltung informiert
über halbseitige Sperrung des Verkehrs der Hölzlestraße ab Gebäude
3 bis Einmündung Kreisstraße wegen Gas- und Wasserleitungsarbeiten und Verkabelungsarbeiten in
Engstlatt in der Zeit vom 3.0. bis
5.0.05.
3.
Baugesuche
3. Beantragte Baugesuche
3. Genehmigte Baugesuche
3.. Anbringung einer Werbeanlage an
der Fassade des Gebäudes, Hechinger Str. 3.. Abbruch eines bestehenden Milchverwertungsbetriebes, Neubau einer
Garage mit drei Abstellplätzen, Riedgasse .
Schulbericht 0
Vorlage Drucksache Nr. 36/0
zur Anhörung
5.
Jahresbericht 03/0 zur Kindertagesbetreuung
Vorlage Drucksache Nr. 37/0
zur Anhörung
6.
Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulen der Stadt Balingen
Vorlage Drucksache Nr. 38/0
zur Anhörung
7.
Erneuerung der Eisenbahnüberführung bei Bahnkilometer 38,75
der Bahnstrecke Tübingen-Sigmaringen über den Feldweg ins Riedtal im
Stadtteil Engstlatt Zustimmung zum
Vorhaben der DB Netz AG
Vorlage Drucksache Nr. 7/0
zur Anhörung
8.
Verschiedenes
Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind ganz
herzlich eingeladen.
Klaus Jetter
Ortvorsteher
Für den Stadtteil Engstlatt
und den Ortschaftsrat Engstlatt
Klaus Jetter
Ortsvorsteher
Die Ortschaftsverwaltung
informiert:
Streusplitt kann hinterm Bauhof in Engstlatt kostenlos abgeholt werden.
Vereinsgemeinschaft
Engstlatt
Unter dem Vorsitz des neuen Ortsvorstehers Klaus Jetter trafen sich kürzlich die
Vertreter der Engstlatter Vereinsgemeinschaft im Saal des Feuerwehrhauses zu ihrer jährlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Themen
Terminfestlegung, Kassenbericht und
Rückblick.
Ortsvorsteher Klaus Jetter begrüßte die
Anwesenden und dankte den Vereinen
und Institutionen für ihre geleistete Arbeit
und ihre erreichten Erfolge im zu Ende gehenden Jahr.
Die Veranstaltungen und Aktivitäten würden zur Förderung und Festigung der örtlichen Gemeinschaft beitragen. Als besonders wichtigen Teil des Engagements der
Vereine und Institutionen hob er die Jugendarbeit hervor. Einen ausführlichen Bericht über die finanziellen Bewegungen im
zurückliegenden Geschäftsjahr trug Kassiererin Hanni Fischer vor. Da die im Vorfeld durchgeführte Kassenprüfung durch
den Ortsvorsteher keinen Grund zur Beanstandung ergab, schlug Klaus Jetter die
Kassenwartin zur Entlastung vor, welche
einstimmig erteilt wurde.
Die Geschirrverwaltung in der Küche der
Turn- und Festhalle übernimmt im nächsten Jahr weiterhin die Narrenzunft und
die Feuerwehr. Verantwortliche Ansprechpartner sind Günther Stotz und Eberhard
Weber.
Für das kommende Jahr 05 wurden die
Termine abgestimmt, welche wieder in einem Kalender erfasst und kostenlos an die
örtlichen Haushalte verteilt werden sollen.
Evang. Kirchengemeinde Engstlatt
Pfarrer Ch. Braunmiller
Tel. 0 7 33/ 6 66, Fax 0 7 33/ 5 55
E-Mail: Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de
Alle Infos auch unter:
www.engstlatt-evangelisch.de
Donnerstag, 13. November
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
.30 Uhr Seniorennachmittag im Gemeindezentrum Auf Schmiden mit Artur
Egle-Theurer zum Thema: „Nur Gutes“
9.30 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri, im Evang. Gemeindehaus
Samstag, 15. November
9.00 Uhr Teenkreis im Evang. Gemeindehaus
Sonntag, 16. November – Vorletzer
Sonntag des Kirchenjahres – Volkstrauertag –
9.5 Uhr Ökumenischer Bittgottesdienst
für den Frieden in der St. Peterskirche. Es
singt der Sängerbund. Anschließend an
den Gottesdienst findet die Kranzniederlegung am Ehrenmal mit dem Musikverein
statt.
.00 Uhr Kinderkirche im Nomadenzelt
(Gemeindehaus)
9.00 Uhr Gemeinschaftsstunde der Süddeutschen Gemeinschaft im Evang. Gemeindehaus
Montag, 17. November
9.00 Uhr Vorbesprechung zum Adventsfenster 0 im Evang. Gemeindehaus.
Wir hoffen, dass viele wieder gerne mitmachen
Posaunenchorprobe nach Absprache
Dienstag, 18. November
.30 Uhr Frauenkreis im Evang. Gemeindehaus mit Artur Egle-Theurer vom Evang.
Bildungswerk.
9.5 Uhr Bibelstunde der Süddeutschen
Gemeinschaft, Treffpunkt Riedgasse 9
Mittwoch, 19. November – Buß- und
Bettag –
9.30 Uhr Gottesdienst in der St. Peterskirche zum Buß- und Bettag mit Abendmahl.(Gern) dem Kirchenchor und den
Konfirmandinnen und Konfirmanden,
(nachmittags kein Konfi-Unterricht).
Donnerstag, 20. November
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
8.00 Uhr Konfis-Club im Evang. Gemeindehaus
9.30 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri, im Evang. Gemeindehaus
0.00 Uhr Gemeinsame Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindezentrum Auf Schmiden
Abend zum Adventsfenster
Wir wollen in diesem Jahr wieder versuchen, ob es im Dezember wieder Adventsfenster in unserer Gemeinde geben kann.
Das Treffen zur Besprechung, Vorbereitung und Verteilung der Abende ist am
Montag, 7. November um 9.00 Uhr im
Evang. Gemeindehaus. Wir hoffen, dass
viele vorbeikommen und gerne mitmachen.
Kath. Kirchengemeinde
Engstlatt
Kirchengemeinde: Heilig Geist Balingen
Tel.: 96 7 00
Gottesdienste, Veranstaltungen: siehe
auch Heilig-Geist-Gemeinde Balingen
Sonntag, 16.11.
8.30 Uhr Wortgottesfeier in Engstlatt
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenclub und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
Schwäb. Albverein e. V.
Ortsgruppe Engstlatt
Wandererhock am Samstag. Am kommenden Samstag, 15. November, wird
ganz herzlich zu einem gemütlichen Wan-
dererhock eingeladen. Er beginnt um
0.00 Uhr im Sportheim. Diese jährliche
Zusammenkunft bietet der Vorstandschaft
eine passende Gelegenheit, langjährige
Mitglieder für ihre Treue zum Verein auszuzeichnen. In diesem Jahr sind es Jubilare, die für 5, 0 und sogar 60 Jahre
Mitgliedschaft geehrt werden. Bei diesem
gemütlichen Zusammensein werden in einer Fotoschau auch viele Ereignisse des
Vereinsjahres in Erinnerung gerufen.
Ereignisreicher Oktober. Im vergangenen Monat bot der Schwäbische Albverein
seinen Mitgliedern und Freunden ein
reichhaltiges Angebot. Am 3. Oktober
lernten 5 Wanderer einen weiteren
Albstädter Traufgang, den Schlossfelsenpfad, kennen. Fritz Ziegler führte bei idealem Wanderwetter diese aussichtsreiche
Tour. Beim Mittwochswandertreff am 8.
Oktober waren die Senioren, geführt von
Lisa Klotz, bei Beuren unterwegs. Zu einer
weiteren Tageswanderung wurde am 6.
Oktober mit dem Zug ins Ermstal gefahren. 3 Wanderfreunde genossen mit
Wanderführer Rainer Schmid einen erlebnisreichen Sonntag. Das schöne Herbstwetter, die Aussicht vom Jusiberg und
auch die Einkehr in einem Mostbesen werden in guter Erinnerung bleiben. Auch die
Familien- und Nachtwanderung am .
Oktober muss erwähnt werden. Über 0
Teilnehmer, darunter 6 Kinder, waren
dabei. Ein Dankeschön gebührt dem Organisator Gerd Koch und seinen Helferinnen und Helfern, die unterwegs etwas zu
essen und zu trinken anboten. Am 6. Oktober wurde zu einem interessanten Diavortrag eingeladen. Dorothea Steingräber
und Kurt Schneider präsentierten sehr anschaulich und in vielen großartigen Bildern
das Thema „Von Schafen, Schäfern und
Wacholderheiden auf der Schwäbischen
Alb“. Es war nur schade, dass an diesem
Abend so viele Stühle im Gemeindehaus
unbesetzt blieben. Höhepunkt im letzten
Monat war der 3. Engstlatter Nordic-Walking-Lauf am 5. Oktober mit der sich
anschliessenden Pasta-Party in der Turnund Festhalle. Die Teilnehmer am Lauf und
auch die anderen Gäste waren voll des Lobes für den gelungenen Tag, der aus Anlass des 0jährigen Jubiläums der NordicWalking-Gruppe durchgeführt wurde.
Nordic-Walking-Treff: Jeden Dienstag,
9.00 Uhr, beim Freibad.
Sängerbund
Engstlatt e. V.
Sonntag, 16. November
Teilnahme am Volkstrauertag. Treffpunkt
am Rathaus um 8.5 Uhr.
Montag, 17. November
9.00 Uhr Ausschusssitzung.
Dienstag, 18. November
9.5 Uhr Chorprobe im Rathaus. Neue
Sängerinnen und Sänger sind willkommen.
Gedenkfeier zum
Volkstrauertag
Die diesjährige Gedenkfeier zum Volkstrauertag findet am Samstag, 15. November 2014, um 7.00 Uhr, auf dem
Friedhof in Erzingen statt.
Das Programm:
Musikstück:
Musikverein Erzingen
Liedvortrag:
Gemischter Chor Sängerlust Erzingen
Ansprache:
Ortsvorsteher
Manfred Sautter
Kranzniederlegung: Ortsvorsteher
Manfred Sautter
Gebet:
Herr Pfarrer Kröger
Liedvortrag:
Gemischter Chor Sängerlust Erzingen
Musikstück:
Musikverein Erzingen
Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Erzingen, stellt auch dieses Jahr wieder die
Fackelträger zur stimmungsvollen Ausleuchtung der Feierstunde.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind
zu dieser Gedenkfeier recht herzlich eingeladen.
Manfred Sautter
Ortsvorsteher
Einladung zur Sitzung des
Ortschaftsrates Erzingen
am Dienstag, 18.11.2014 um 0.00 Uhr
im Rathaus Erzingen
Tagesordnung
– öffentlich –
. Bürgerfragestunde
. Bekanntgaben
3. Baugesuche
. Neugestaltung Regionalbuskonzept
– Bedienung der Haltestellen Erzingen –
5. Soziales nachbarschaftliches Netzwerk
in Erzingen?
6. Verschiedenes
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind
zur Sitzung herzlich eingeladen.
Die endgültige Tagesordnung ist ab Freitag, ..0 im amtlichen Bekanntmachungsaushang beim Rathaus zu ersehen.
Mit freundlichem Gruß
Manfred Sautter
Ortsvorsteher
Evang. Kirchengemeinde
Erzingen-Schömberg
Pfarramt: Pfarrer Stefan Kröger, MartinLuther-Str. , 7336 Balingen-Erzingen
Tel.
Nr.
0 7 33/ 0/Fax-Nr.
0 7 33/38 50 8/ E-Mail: Stefan.Kroeger@elkw.de Internet: eseki.de/Pfarrbüro:
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.30 Uhr –
.00 Uhr
Noch bis einschließlich Samstag, 15.
November 2014 !!!
„Ich Glaub’s“ – die ultimative Jugendwoche für alle jungen Leute ab 3 Jahren, jeweils abends ab 9 Uhr im evangelischen
Gemeindezentrum in Schömberg. Es erwartet Dich ein mega Programm mit Musik, Spielen, Action, Gemeinschaft, interessanten Gästen und die beste Message
der Welt.
Mittwoch, 12. November 2014
Der Konfirmandenunterricht fällt heute
aus!
Kein Hauskreis in Dormettingen!
0.00 Uhr Männerkreis bei Ulrich Staudte,
Ratshausen (Tel. Nr. 0 7 7/3 35)
Freitag, 14. November 2014
Die Jungschar Erzingen fällt heute aus !!!
Sonntag, 16. November 2014
0.00 Uhr Mosaik-Gottesdienst im Gemeindezentrum Schömberg unter dem
Thema: „Endlich ewig“. Es ist der etwas
andere Gottesdienst mit viel Musik und
Singen, einem Anspiel und einem Ständerling im Anschluss. Die Kinder werden
während der Predigt mit Bastelangeboten
betreut.
.00 Uhr Ökumenische Gedenkfeier auf
dem KZ-Friedhof in Schömberg. Es wirken
die Pfarrer der umliegenden Gemeinden
mit. Die Ansprache hält Dekan Beatus
Widmann aus Balingen. Es spielt der Musikverein Dotternhausen.
5.00 Uhr SoNaPro (Sonntagnachmittagsprogramm für die Jugend). Treffpunkt
Schulturnhalle Dormettingen.
Montag, 17. November 2014
.30 Uhr Frauenkreis im Gemeindezentrum Schömberg
7.00 Uhr Jungschar mit Biss im Pfarrsaal
in Dormettingen für Schüler der Klasse
+ 3 mit Christian Rauscher (Tel. Nr.
0 7 7/9 50), Simon Falkner (0 7 7/
9 8 8) und Michael Ritter
Dienstag, 18. November 2014
9.00 Uhr Gebetstreffen im Gemeindezentrum Schömberg
.00 Uhr Gemeindekreis im Gemeindezentrum Schömberg
9.00 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats im Pfarrhaussaal in Erzingen
Mittwoch, 19. November 2014
.30
Uhr
Konfirmandenunterricht
Gruppe I im Gemeindezentrum Schömberg
5.5
Uhr
Konfirmandenunterricht
Gruppe II im Gemeindezentrum Schömberg
9.00 Uhr Gottesdienst zum Buß- und
Bettag in der Erzinger Kirche – Biblischer
Themenabend – mit Pfarrer Hoffmann
und Pfarrer Kröger.
Donnerstag, 20. November 2014
8.00 Uhr Rainbowkids im Pfarrsaal in
Dormettingen für Schüler der Klasse + 5
mit Julian Ritter (Tel. Nr. 0 7 7/6 9 3),
Simon Falkner (Tel. Nr. 0 7 7/9 8 8),
Katharina Rauscher und Deborah Wendt.
8.30 Uhr J7 Teenkreis im Jugendhaus Erzingen (ab Kl. 7) mit Mona Haile (Tel. Nr.
0 7 7/5 ), Simon Falkner (0 7 7/
9 8 8) und Friedemann Trick (0 7 7/
6 3)
Kath. Kirchengemeinde
Dotternhausen-Erzingen
Mittwoch, 12. November, Josaphat
0.00 Uhr Sitzung des gemeinsamen Ausschusses der Seelsorgeeinheit im St. AnnaStift
33. Sonntag im Jahreskreis, 16. November
0.00 Uhr Kinderkirche
0.5 Uhr Heilige Messe
Diaspora-Kollekte
Montag, 17. November; Gertrud von
Helfta
9.00 Uhr „Stunde“ der Stille im St. AnnaStift
Dienstag, 18. November
8.30 Uhr Abendmesse
Samstag, 22. November; Cäcilia
.00 Uhr Tauffeier
Giulian Fünfer, Panoramastraße , 76
Albstadt (Tailfingen)
Christkönigssonntag, 23. November
0.5 Uhr Heilige Messe
Mit Einführung und Verabschiedung von
Ministranten
Jugendkollekte
www.kirche-dotternhausen.de
Öffnungszeiten des Pfarramts Dotternhausen
Montag, Mittwoch und Freitag: 0.00 –
3.00 Uhr, Donnerstag: 6.00 – 9.00 Uhr
Telefon: 0 7 7/ 93, Telefax: 0 7 7/
76 79, E-Mail:
Pfarramt.Dotternhausen@t-online.de
Im Trauerfall wenden Sie sich bitte an das
katholische Pfarramt in Dotternhausen.
Sportverein
Erzingen e. V.
Aktive Am vergangenen Sonntag gastierten unsere Aktiven in Binsdorf. Nach
gutem Beginn merkte man schnell die
3
spielerische Überlegenheit der Gastgeber.
Binsdorf schoss somit in der 0.Spielminute das :0. Nach diesem Führungstreffer verloren wir unseren Spielrhythmus
und es folgten zwei weitere Treffer der
Hausherren. Kurz vor der Halbzeitpause
erhielten wir noch eine fragwürdige rote
Karte. Die zweite Hälfte begann wieder etwas ausgeglichener, jedoch fehlten
schlicht die Torchancen. Man versuchte, in
Unterzahl gegen die spielstarken Binsdorfer gegenzuhalten, was jedoch nicht gelang und ein weiterer Treffer führte zum
:0-Endstand. Das nächste Spiel unserer
Aktiven findet am kommenden Sonntag,
6.. um .30 Uhr in Erzingen gegen
die SG Leidringen/Rosenfeld II statt. Auch
bei diesem vorletzten Spiel vor der Winterpause gegen den Tabellenzweiten würden
sich unsere Jungs nochmals über viele Zuschauer freuen!!
D-Junioren Die D-Junioren des SVE nehmen am kommenden Sonntag, 6..
an einem vom TSV Trillfingen organisierten Hallenturnier in der Haigerlocher Witthauhalle teil. Unsere Jungs treffen hierbei
in der Vorrunde um 9.33 Uhr auf den FC
Rottenburg, um 0.39 Uhr auf den SV
Owingen und um .3 Uhr auf die Spvgg Leidringen . Wir wünschen unseren
D-Junioren viel Spaß und Erfolg!
Bambini Am vergangenen Sonntag nahmen Bambinis des SVE an einem Bambini-Hallenspieltag in Meßstetten teil. Dabei konnten sich die in 3er-Teams eingeteilten Jungs und Mädels viel bewegen
und viele Tore erzielen. Auch die Tummelzone mit Springen, Rollen und Werfen erfreute sich bei den SVE – Youngsters größter Beliebtheit. Eine rundum gelungene
Veranstaltung für unsere Nachwuchskicker!!
SVE-Einlaufkinder und Balljungen TSG
Balingen – VfR Aalen II
Am vergangenen Samstag folgten unsere
F-Junioren und D-Junioren einer Einladung
der TSG Balingen und fungierten als Einlaufkinder und Balljungen. Unterhalb der
neuen Stadiontribüne startend durften unsere 5 Nachwuchskicker im SVE-Trikot
gemeinsam mit den Schiedsrichtern und
den Oberligaspielern der TSG Balingen
und des VfR Aalen II unter dem Jubel der
Fans und mit Begrüßung durch den Stadionsprecher einlaufen – ein tolles Erlebnis
für unsere Junioren! Auch unsere Balljungen hatten während des gesamten Spiels
alles sicher im Griff. Eine leckere Stadionwurst, ein Getränke und der 3:-Sieg
der TSG Balingen rundeten einen gelungen Tag für die SVE-Fußballjugend ab.
Vielen Dank auch auf diesem Weg
nochmals an die TSG Balingen!
Musikverein
Erzingen e. V.
Donnerstag, 13. November
0.00 Uhr Probe
Samstag, 15. November
Das Geischbergmusikanten Treffen muss
aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden.
Jugendkapelle Erzingen
e.V.
Freitag, 14. November
8.5 Uhr Probe in Dormettingen
Narrenverein
Erzinger Pflommasäck
Der Narrenverein lädt am Samstag, 15.
November 2014 ab 8.00 Uhr zum näch-
sten Stammtisch in die Narrenstube im Alten Schulhaus ein. Auch alle „Nicht-Narren“ sind herzlich eingeladen. Wir freuen
uns auf Euch!
Am Sonntag, 16. November
2014 ist VOLKSTRAUERTAG
Die Bürger der Ortschaft gedenken mit einer Feier ihrer Gefallenen und Vermissten.
Beginn um .00 Uhr in der Festhalle. Die
Gedenkfeier wird vom Musikverein mitgestaltet. Anschließend ist Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal bei der Schule.
Die Einwohnerschaft ist dazu herzlich
eingeladen.
ORTSCHAFTSVERWALTUNG FROMMERN
Hans Uhl, Ortsvorsteher
EINLADUNG zur Ortschaftsratssitzung Frommern
am Donnerstag, 20.11.2014 um 9.00
Uhr im Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung
TAGESORDNUNG
1. Fischereiverpachtung – Pachtvertrag
mit der Sportfischergemeinschaft
Frommern
2. Verpachtung der Obstanlage „Kapf“
an den Obst- und Gartenbauverein
Frommern
3. Gewerbegebiet Firstäcker Dürrwangen
a) Aussprache gemeinsam mit Herrn
OB Reitemann und Grundsatzbeschluss
b) Bebauungsplan
„Gewerbegebiet
Firstäcker“
Aufstellungsbeschluss
c) Aufkaufangebot an die Grundstückseigentümer
4. Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften „Ermsweg“ in BalingenFrommern
Aufstellungsbeschluss
5. Schulbericht 0
Der Ortschaftsrat hat den Schulbericht
am 5.09. gemeinsam mit Herrn
Amtsleiter Jenter und beiden Schulleitungen ausgiebig beraten.
6. Jahresbericht 03/0 zur Kindertagesbetreuung der Stadt Balingen
7. Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulen der Stadt Balingen
8. Beschaffung von 5 Ersatztischen für
die Festhalle aus Sondermittel Ortschaftsrat
9. Verschiedenes
Hans Uhl
Ortsvorsteher
Unsere Jubilare
Wir gratulieren herzlich:
Am 13. November: Frau Ottilie Just,
Frommern, Wehräcker , zum 85. Geburtstag; Frau Gisela Bitzer, Frommern,
Konrad-Adenauer-Str. 0/, zum 80. Geburtstag.
Am 14. November: Frau Waldtraud Buse,
Frommern, Seestr. 76/6, zum 78. Geburtstag; Herrn Hartmut Kopp, Frommern,
Echazstr. 3, zum 73. Geburtstag.
Am 15. November: Herrn Hans Hugo
Binder, Frommern, Jagststr. 5, zum 8.
Geburtstag.
Am 16. November: Frau Brunhilde Haigis, Dürrwangen, Kühwasenstr. , zum
7. Geburtstag; Frau Helga Mattheus,
Frommern, Odenwaldstr. 5, zum 70. Geburtstag.
Am 17. November: Frau Irmgard Tuschy,
Frommern, Schwarzwaldstr. 5, zum 77.
Geburtstag; Frau Irma Scheffler, Dürrwangen, Gottlieb-Rau-Str. 7, zum 75. Geburtstag; Frau Katalin Stumpfögger, Dürrwangen, Bronnäckerstr. 6, zum 7. Geburtstag.
Am 19. November: Herrn Martin Beyersdorffer, Frommern, Jahnstr. , zum 8.
Geburtstag; Frau Erika Bauer, Frommern,
Dietensteig 8, zum 73. Geburtstag.
Altpapiersammlung
Die Altpapiersammlung wird vom Schachverein am Samstag, 15. November
durchgeführt. Beginn 8.30 Uhr. Es wird
nur gebündeltes Altpapier mitgenommen.
Bitte keine Pappe oder Kartonagen bereitstellen.
Fundamt
Zugelaufen ist am Sonntag ein hellbrauner Zwergpinscher.
Zu erfragen bei der Ortschaftsverwaltung
Frommern, Tel. 98 97-0
gefunden wurde:
Brille
Der Verlierer wird gebeten die Fundsache
bei der OV Frommern, Konrad-AdenauerStr. 0 abzuholen.
Veranstaltungskalender
der Vereine
..0
Feuerwehr Stockenhausen
Übung 0.00 Uhr
5.+6.. Schw. Albverein
Volkstanzgruppe
Seminar im Haus der Volkskunst
Von Stroh zu Gold
Korbflechten
Weben
Kinderkulturtage
tanzen,
singen, musizieren, basteln,
spielen für Kinder von 5 –
0 Jahren
5..0 Schachverein
Altpapiersammlung
in
Frommern,
Dürrwangen
und Stockenhausen
6..0 TSV Frommern
Abt. Handbal
Spieltag in der Realschulhalle
Beginn: 3.00 Uhr
6..0 Volkstrauertag in der Festhalle
ab .00 Uhr
..0 Feuerwehr Frommern
Übung 9.30 Uhr
..0 TSV Frommern
Abt. Handball
Spieltag in der Kreissporthalle
Beginn: 6.00 Uhr
..0 Narrenzunft
Herbstfest in der Festhalle
mit Live-Band Dorfrocker
Einlass: 9.00 Uhr, Beginn:
0.00 Uhr
.-3.. Schw. Albverein
Volkstanzgruppe
Seminar im Haus der Volkskunst
Weniger bekannte Tänze
für alte Hasen
6..0 Feuerwehr Frommern
Jugendfeuerwehr 9.00 Uhr
Freiw. Feuerwehr
Balingen
Abt. Stockenhausen
Termin:
Am Freitag, 14. November 2014 um
9.00 Uhr, findet unser nächster Übungsdienst beim Feuerwehrmagazin statt.
Anschließend zum Abschluss des Übungsdienstjahres gibt es Schlachtplatte. Dazu
möchten wir auch die Kameraden der Altersabteilung rechtherzlich einladen. Um
pünktliches und vollzähliges Erscheinen
wird gebeten.
Hans Thurner, Abt.-Kommandant
Realschule
Frommern
Achtsamkeit in der Familie – Mit einfachen Übungen den Alltagsstress reduzieren
Häufig ist der Alltag von Familien von vielen Verpflichtungen, Aufgaben und Terminen geprägt. Dadurch wird Stress oft zu
einem der vorherrschenden alltäglichen
Gefühle für alle Familienmitglieder.
Einfache Übungen zur Achtsamkeit können das Stresslevel deutlich senken und so
zu einem entspannten Familienleben beitragen.
Dieser Vortrag erklärt die Hintergründe
und führt in unkomplizierte Übungen ein.
Referentin Sigrid Meller, Dipl.-Pädagogin,
Lerntherapeutin, Supervisorin (i. A.), Albstadt
Termin Donnerstag, 13. November
2014, 0.00 Uhr
Ort Musiksaal der Realschule Frommern,
Beethovenstr. 8, Balingen-Frommern,
Beitrag ,– € – Anmeldung nicht erforderlich
Veranstalter Realschule Frommern in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Zollernalbkreis
Verein der Ehemaligen
und Freunde der Realschule Frommern e.V.
Jahres Hauptversammlung für das
Jahr 2013
Liebe Mitglieder, hiermit lade ich euch zu
unserer diesjährigen Hauptversammlung
am 27.11.2014 um 9.00 Uhr ins Cafe
Catrina nach Dürrwangen ein. Auf Grund
vieler neuer Themen die uns 05 erwarten, hoffe ich auf rege Teilnahmen.
Tagesordnung:
) Bergrüßung
) Bericht des . Vorsitzenden
3) Bericht Schulleitung
) Bericht des Kassiers
5) Bericht Kassenprüfer
6) Wahlen
a. Kassier
7) Schulverbund 05
8) Sonstiges/Anträge
Viele Grüße
Kim Eppler, . Vorsitzender
Evang. Kirchengemeinde Frommern
Pfarrer Manfred Plog, Fronhof 0, Telefon
93 00 6, E-Mail: manfred.plog@elkw.de
Vikarin Christine Siegl, Dettenhaldenstr. 6,
Telefon 79 99 03
E-Mail: christine.siegl@elkw.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Mittwoch und Freitag 8.00 – .30 Uhr,
Donnerstag 8.00 – 0.00 Uhr
Wochenspruch: Wir müssen alle offenbar
werden vor dem Richterstuhl Christi. (.
Korinther 5,0)
Sonntag, 16. November – Volkstrauertag
9.00 Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertag mit Pfarrer Manfred Plog in der Petruskirche in Dürrwangen.
0.5 Uhr Familienfreundlicher Taufgottesdienst mit Vikarin Christine Siegl. Die
Jungschar und die Kinderkirche werden
den Gottesdienst mitgestalten. Getauft
werden: Levin Bogenschütz und Mara Johanna Helber. Das Opfer erbitten wir für
Friedensdienste.
Montag, 17. November
9.30 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus
Dienstag, 18. November
0.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
8.5 – 9.5 Uhr Qi-Gong für Anfänger.
Die acht Brokatübungen wirken ausgleichend und regulierend auf den Körper
und Geist. Ein Angebot von Frau Heidrun
Lontschar, Gesundheitspädagogin.
0.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus
0.00 Uhr Frauentreff im Gemeindehaus.
„Gesund durch den Winter“ Frau Daniela
Mey, Heilpraktikerin aus Lautlingen, gibt
Tipps zur Stärkung der Abwehrkräfte.
Grundlage sind die traditionelle chinesische Medizin (TCM) und die Naturheilkunde.
Mittwoch, 19. November, Buß- und
Bettag
9.30 Uhr Atem-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter. Ein
Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin.
7.00 Uhr Jungschar
9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit
Pfarrer Manfred Plog in der Petruskirche in
Dürrwangen!
Kein Gottesdienst in der St.Gallus-Kirche!
Vielen Dank für folgende Spenden:
50,– Euro „Brot für die Welt“ und insgesamt 90,– Euro freiwilliger Gemeindebeitrag.
Lebendiger Adventskalender: Wir suchen noch Sie! Wenn Sie ein Fenster in der
Wohnung/dem Haus haben, das von
außen betrachtet werden kann und auch
bereit sind, einen Schritt zu wagen, dann
melden Sie sich bitte im Pfarramt!! Wir
möchten gerne Sie und Ihre Adventsgedanken kennenlernen. Vielen Dank!!!
Gospelkonzert: Schon heute möchten
wir Sie zum Gospelkonzert in unsere St.Gallus-Kirche einladen. Am Samstag, .
November 0 um 8.00 Uhr singt
„Gospeltrain“ aus Willmandingen bei uns.
Der Eintritt ist frei.
Evang. Kirchengemeinde Dürrwangen/
Stockenhausen
Ebinger Str. 77
Tel. (0 7 33) 93 0 03
Fax: (0 7 33) 93 0 0
E-Mail: kontakt@petrus-kirche.de
Internet Adresse: www.petrus-kirche.de.
Vertretung in der Zeit der Vakatur übernimmt Pfarrer Thilo Hess, Laufen Tel.
(0 7 35) 6.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Dienstag 9.00 – .00 Uhr, Donnerstag
5.00 – 8.00 Uhr
Sonntag, 16. November – Vorletzter
Sonntag des Kirchenjahres –
8.5 Uhr Gebetskreis im Evang. Gemeindehaus
9.00 Uhr Gottesdienst in der Petruskirche. Das Opfer ist für die Kriegsgräberfürsorge bestimmt.
9.30 Uhr Kinderkirche im Evang. Gemeindehaus
Montag, 17. November
0.00 Uhr Kirchenchorprobe im Evang.
Gemeindehaus
Dienstag, 18. November
0.30 Uhr Gottesdienst in der Seniorenwohnanlage Hörnleblick
0.00 Uhr Öffentliche Kirchengemeinderatsitzung mit anschließendem nicht öffentlichen Teil
Mittwoch, 19. November – Buß und
Bettag
9.30 Uhr Taize-Gottesdienst in der Petruskirche mit Abendmahl
Donnerstag, 20. November
9.5 Uhr Vorbereitung Anderer Gottesdienst im Evang. Gemeindehaus
Herzlichen Dank für Spenden über x
500 €, x 50 €, 5x 50€, x 30 €, x 5 €,
3x 0 €.
Vorschau
Am kommenden Sonntag 3.November –
Ewigkeitssonntag – findet um 7.00 Uhr
zu 00-Jahre Petruskirche eine geistliche
Abendmusik statt. Das Programm beinhaltet Kompositionen zum Thema: Wachet
auf, ruft uns die Stimme. Für Orgel erklingt eine Choralbearbeitung von Sigfrid
Karg-Elert und von Johann Sebastian Bach
und Dietrich Buxtehude die entsprechenden Kantaten hierzu. Die Ausführenden
sind: Stephanie Simon – Sopran, Ulrich
Schneider – Tenor, Maximilian Knörzer –
Bass, Marius Schifferdecker und Helmut
Schmauder – Oboen, Marion Michel –
Englischhorn, Marco Mahringer – Horn,
Hans-Peter Merz – Orgel, Mitglieder des
Kammerorchesters Balingen, Projektchor
00 Jahre Petruskirche, Evang. Kirchenchor Dürrwangen-Stockenhausen, Leitung
Gerhard Bitzer. Der Eintritt ist frei!
Evangelischmethodistische Kirche
Friedenskirche Frommern
Kurt-Schumacher-Straße Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 7 33/ 9
Donnerstag, 13.11.
5.00 Uhr Frauentreff in Balingen; Thema:
„Theodor Heuss- Die Schoah des Judentum Israel“ mit Brigitte Thomas
9.00 Uhr Posaunenchor
Freitag, 14.11.
8.00 Uhr Teeniekreis
0.00 Uhr Jugendkreis
0.00 Uhr AKTUELLER ABEND in Streichen; Thema: „Wie Gott das sieht – mein
Blick, sein Blick auf Gemeinde!“ mit Pastor
Andreas Schäfer
Sonntag, 16.11.
9.00 Uhr Gebetskreis
9.30 Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule).
Montag, 17.11.
9.30 Uhr Gemeindechor
Mittwoch, 19.11.
6.00 Uhr Kinderstunde (ab Schulalter)
9.30 Uhr Buß- und Bettags-Gottesdienst
mit Abendmahl
Donnerstag, 20.11.
9.00 Uhr Posaunenchor
0.00 Uhr Männerkreis
– (siehe auch unter EmK Christuskirche
Balingen und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
mit Dürrwangen, Endingen, Stockenhausen, Streichen, Weilstetten, Zillhausen
Pfarramt: St.-Paulus-Str. , 7336 Balingen-Frommern, Tel: 0 7 33/3 7 07, Fax
0 7 33/38 3 38,
E-Mail: sankt.paulus@web.de
Öffnungszeiten: Montag 8.00 – .30
Uhr/.00 – 6.30 Uhr, Dienstag – Freitag
8.00 – .30 Uhr
Freitag, 14.11.14
9.00 Uhr Tanztreff der Evergreens
Samstag, 15.11.14
3.30 Uhr Die Erstkommunionkinder treffen sich am Parkplatz Leeb in Weilstetten
5.00 Uhr Die Ministranten treffen sich im
Gemeindehaus in Frommern
8.00 Uhr Eucharistiefeier in Endingen
Sonntag, 16.11.14
0.5 Uhr Eucharistiefeier
Kollekte: Diaspora
Montag, 17.11.14
.00 Uhr Die Evergreens laden in die St.Paulus-Stube ein
Dienstag, 18.11.4
0.30 Uhr ökum. Gottesdienst im Hörnleblick
Mittwoch, 19.11.14
0.00 Uhr Elternabend für die Einführung
der Kindergruppenstunden -5 Erstkommunionvorbereitung
DPSG Frommern
Die Gruppenstunden der Pfadfinder finden immer wöchentlich, außer in den
Schulferien, im kath. Gemeindehaus in
Frommern statt. Interessierte Kinder und
Jugendliche dürfen gerne und zu jeder
Zeit vorbeischauen. Mehr Information zu
uns
gibt
es
unter
www.dpsgfrommern.de.
Kontakt:
Philipp Schneider 0 5/0 97 36 83 und
Alexandra Leiß 0 73/5 88 5 6
Elternvertreter:
Ina Ragg 0 7 33/38 76 und
Sigrid Lotzmann 0 7 33/ 55 9
Montag:
Wichtel (7 – 9 Jahre) 7.5 – 8.5 Uhr
Katharina Narr, Fabian Münster
Wölflinge (9 – Jahre) 7.30 – 9.00 Uhr
Alexandra Leiß, Patrick Eisoldt
Donnerstag:
Wichtel (5 – 7 Jahre ) 6.30 – 7.30 Uhr
Joana Knittel, Daniel Münster, Henrick
Schmidt
Jungpfadfinder ( – Jahre) 9.00 –
0.30 Uhr Selina Conzelmann, Felix
Strapko
Freitag:
Pfadfinder ( – 7 Jahre) 7.30 – 9.00
Uhr Severin Finkbeiner, Philipp Schneider
TSV 06 Frommern e. V.
Abteilung Handball
Wir blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Bei unserem Heimspieltag
konnten alle Spiele unserer aktiven Mannschaften gewonnen werden. Die . Garde
der Frauen konnte sich für die Hinspielniederlage gegen Frittlingen/Neufra revanchieren und holte sich einen verdienten
Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer.
Auch unsere beiden ersten Mannschaften
gewannen ihre Spiele souverän und zeigten was in ihnen steckt. Diese Leistung
lässt auf mehr hoffen und wird uns in Zukunft noch einige Spannende spiele bescheren.
Ergebnisdienst:
Herren:
TSV Frommern I – HSG Rietheim/Weilheim
II 0:7
Damen:
TSV Frommern I – HSG Fridingen/Mühlheim II 3:7
TSV Frommern II – HSG Frittlingen/Neufra
0:6
Vorschau:
Samstag, 15.11.2014
Damen:
7.5 Uhr HSG Hossingen/Meßstetten –
TSV Frommern I
Sonntag, 16.11.2014
Herren:
3.0 Uhr HSG Albstadt II – TSV Frommern I
Damen:
6.30 Uhr TSV Frommern II – TG Trossingen II (Realschulhalle BL)
Weitere Infos finden Sie auch auf unserer
Homepage unter www.frommern-handball.com
Abteilung Volleyball
TSV Frommern erobert die Tabellenspitze
Ein wenig schwer taten sich die Volleyballerinnen des TSV Frommern am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel gegen
den Förderverein Tübinger Modell 3. Bereits im ersten Satz ließen Ungenauigkeiten und Absprachefehler die Frommerner
Damen 0:5 in Rückstand geraten. Durch
gute Blockarbeit und präzise Angriffe
konnten sie das Blatt jedoch schnell wenden. Die Tübingerinnen blieben zwar dicht
auf den Fersen, doch der TSV konnte den
ersten Satz mit 5:0 für sich verbuchen.
Nach der Satzpause sorgten zu Beginn
Aufschlag- und Annahmefehler der TSVDamen dafür, dass die Tübingerinnen
schnell 3:6 in Führung gingen. Lange lief
der TSV dieser Führung hinterher, ehe die
Spielerinnen zum Ende des Satzes Nervenstärke zeigten und das Spiel drehten. So
wurde auch dieser Satz mit 5: gewonnen. Im dritten Satz setzten die Tübingerinnen eine starke Annahme und ein präziseres Spiel entgegen, das die Frommerner
Damen noch einmal in Bedrängis brachte.
Dennoch entschieden die TSV-Damen
auch den dritten Satz mit 5:3 für sich.
Damit sicherte sich der TSV Frommern die
Tabellenspitze vor dem TSV Neukirch, der
bisher jedoch ein Spiel weniger absolviert
hat. Bereits am nächsten Sonntag empfängt der TSV Frommern die TSG Bodelshausen und den TSV Betzingen. Spielbeginn ist um Uhr in der Sporthalle des
Schulzentrums in Frommern.
Es spielten: G. Becker, V. Breitsprecher, V.
Günther, S. Hergert, A. Nottrodt, S. Reuß,
J. Ritz, K. Schäuble, I. Schreiber, C. Streich
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Ergebnisdienst:
Am VfH Schwenningen – JGW Frommern/Streichen 6:7
Bm TSV Stetten akM – JGW Frommern/Streichen :30
Cm TV Onstmettingen – JGW Frommern/
Streichen 3:
Vorschau:
Sonntag, 16.11.2014 Realschulhalle
Balingen
Bm 3.00 Uhr JGW Frommern/Streichen –
HSG Fridingen/Mühlheim II
Cm .5 Uhr JGW Frommern/Streichen –
JSG Schura/Talheim
5
Weitere Informationen zur JGW erhalten
Sie auch auf unserer Homepage unter
www.jgw-handball.com
Musikverein
Frommern e. V.
Vorspielnachmittag der Jungmusiker
des Musikverein Frommern
Am Sonntag, den 16.11.2014 laden die
Jugendkapelle und die Jungmusikerinnen
und Jungmusiker des Musikverein Frommern zu ihrem Vorspielnachmittag ein.
Die Veranstaltung beginnt um .30 Uhr
in der Festhalle in Frommern. Die Kinder
und Jugendlichen haben im Instrumentalunterricht und am Probentag einige Musikstücke einstudiert und werden ihr Erlerntes als Solisten oder in Gruppen zum
Besten geben. Die Jugendkapelle spielt
unter Leitung von Isabelle Eppler. Der neu
gegründete Spielkreis mit den jüngsten
Musikerinnen und Musiker gibt ihr Debüt
unter der Leitung von Romy Stingel.
Anschließend werden noch ein paar Bilder
des vergangenen Jahres gezeigt. Zu diesem unterhaltsamen Nachmittag sind alle
Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde,
Bekannte und alle die daran interessiert
sind, recht herzlich eingeladen. Für das
leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen
und kalten Getränken bestens gesorgt.
Die Jungmusiker würden sich über zahlreiche Zuhörer und Zuschauer sehr freuen.
Ihr MV Frommern
Schachverein Stockenhausen-Frommern e. V.
Altpapiersammlung in Frommern,
Dürrwangen und Stockenhausen
Am kommenden Samstag 15. November 2014 sammelt der Schachverein
Stockenhausen-Frommern turnusgemäß
das Altpapier. Es wird gebeten, das Altpapier gebündelt bis 9.00 Uhr gut sichtbar
am Straßenrand bereitzulegen.
Bezirksliga: Sto.Frommern I – Schramberg 4 : 4
Ein harter Kampf gegen die in Bestbesetzung angetretenen Schwarzwälder. Frommern ging dann schon bald mit :0 in
Führung. Michael Baur an Brett 7 war seinem Gegner klar überlegen und siegte
überzeugend. Auch Holger Wörz an Brett
8 hatte keine Probleme und holte nach Figurengewinn einen sicheren Sieg.
Dagegen verlor unser Mann an Brett 3
deutlich gegen einen starken Gegner. Damit : . Eine gute Partie spielte André
Dreyer an Brett . In guter Stellung bot
sein Gegner Remis an, das dann angenommen wurde. Danach siegten die
Schramberger an Brett 5 und 6 und gingen mit ,5:3,5 in Führung. Kevin Narr an
Brett spielte überzeugend und eroberte
nach und nach 3 Bauern und hatte eine
klare Gewinnstellung, als ihm in Zeitnot
ein Fehler unterlief. Doch beim 35. Zug
verlor der Gegner durch Zeitüberschreitung. Das : sicherte Matthias Köppen
an Brett mit einem Remis. Damit bleibt
die Mannschaft auf Platz 3 in der Tabelle
und hat noch alle Chancen nach oben.
Fireboots e.V.
Line-Dance
Wann: Am Donnerstag und Freitag von
9.00 bis 0.00 Uhr findet das Training für
Anfänger, sowie für Menschen mit oder
ohne Behinderung, die sich tänzerisch bewegen möchten, statt.
6
Jeden Freitag von 0.5 bis .00 Uhr
geht’s dann weiter für alle zusammen mit
den Fortgeschrittenen.
Da Line Dance auf viele Arten von Musik
(Country, Country Rock, Pop, Rock, Schlager) getanzt wird, man aber keinen Tanzpartner braucht, ist er für Singles, wie für
Paare aller Altersklassen geeignet!
Tanzen macht Spaß und hält fit. Man
tanzt gemeinsam mit Freunden aber ohne
Partner. Es gibt tolle Rhythmen, bekannte
Oldies aber auch aktuelle Songs. Die Ziele
kann sich jeder selber setzen, nach dem
Motto „alles kann nichts muss“. Man tut
etwas für seine Gesundheit, der Mitgliedsbeitrag ist nicht so hoch … und das wichtigste … man sitzt nicht schon wieder nur
im Sessel rum. Tänzer entwickeln Haltung
und Bewegungsgeschick, auch im Alltag.
Unsere Gruppe ist bunt gemischt von Jung
bis Alt. Schaut einfach mal rein …
Wo: Im Musiksaal über der Festhalle in
Frommern.
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein
Weilstetten-Frommern
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Weilstetten.
Narrenzunft
Frommern e. V.
Dorfrocker aus dem TV nach Frommern
„Dorfkind“-Tour führt sie am 22. November 2014 nach Frommern
Wo die „Dorfrocker“ auf der Bühne stehen, geht die „Lutzzzi“ ab. Nicht nur der
Song „Dorfkind“ ist in aller Munde - das
Video zum Song wurde im Internet bereits
über eine Million Mal angeschaut. Auch
das dazugehörige aktuellen Album „Dorfkind und stolz drauf“ sorgen sie für
Schlagzeilen. Es landete kürzlich sensationell auf Platz der offiziellen Albumcharts. Aufgrund dieses Erfolges wurden die Dorfrocker in viele TV-Shows eingeladen und sind auch im Sommer durchgehend im TV präsent, unter anderem im
„Musikantenstadl“, im ZDF Fernsehgarten
und bei „Immer wieder Sonntags“ Zusammen mit ihrer Liveband werden sie nun
nach etlichen ausverkauften Konzerten in
der Region, am . November 0 in die
Festhalle nach Frommern kommen. Die
Gäste können sich auf eine stimmungsgeladene Party mit vielen bekannten Dorfrocker-Hits wie z.B. „Dorfkind“, „Vogelbeerbaum“, „Freibierotto“ oder „Tiefkühlpizza (Ingeborg Marie“) freuen.
Natürlich haben die Dorfrocker auch etliche Songs aus dem neuen Chart-Album
mit im Gepäck. „Wir sind stolz darauf, es
geschafft zu haben, die Dorfrocker nach
Frommern zu holen“, so die Verantwortlichen von der Narrenzunft Frommern.
„Vor kurzem hat der VVK-Start begonnen.
Die Karten gehen aktuell weg wie warme
Semmeln“, freuen sich die Verantwortlichen weiter. Wer Tickets haben möchte,
kann an folgenden VVK-Stellen für nur EUR das Ticket sichern: Sparkasse Zollernalb in Balingen (Friedrichstraße), Frommern, Ebingen (Marktstraße), Weilstetten,
Zollernalb Kurier, (Friedrichstraße), Shelltankstelle Geislingen und unter www.narrenzunft-frommern.de
Schulkameraden Jahrgang
1944 Frommern-Dürrwangen
Schulkameraden 9 Frommern-Dürrwangen treffen sich am 7..0 ab
7.00 Uhr im Rosengarten Frommern.
Partner sind willkommen.
statt. Die Feier wird umrahmt durch den
Leichenchor des Heselwanger Musikvereins. Die Einwohnerschaft ist herzlich dazu
eingeladen.
Berthold Roller
Ortsvorsteher
Evang. Kirchengemeinde Heselwangen
Wir gratulieren herzlich:
Am 15. November: Herrn Robert Grimm,
Lußstr. 7, zum 87. Geburtstag.
Am 16. November: Herrn Werner Kaes,
Trogenstraße 5, zum 75. Geburtstag.
Einladung zur Sitzung
des Ortschaftsrates
Heselwangen
Am Donnerstag, den 13. November
2014 findet um 9.30 Uhr im Großen Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung Heselwangen die nächste Sitzung des Ortschaftsrates statt.
Öffentliche Tagesordnung:
. Bekanntgaben
Beschlüsse aus der vergangenen nichtöffentlichen Sitzung
Stand offener Punkte aus vergangenen
Sitzungen
. Baugesuche/Bauanträge
Information der Ortschaftsverwaltung
über erteilte Baugenehmigungen und
Bauanträge
3. Festlegung der Sitzungstermine des
Ortschaftsrates Heselwangen 05
. Jahresbericht 03/0 zur Kindertagsbetreuung, Anhörung
5. Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulen der Stadt Balingen, Anhörung
6. Schulbericht 0, Anhörung
7. Wahlhelfer im Wahllokal Gemeindehaus Heselwangen für die Wahl des
Oberbürgermeisters im März 05
8. Verschiedenes
Anfragen/Anträge
Hinweise auf Termine in Heselwangen
Ende des öffentlichen Teils der Ortschaftsratsitzung
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind
zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.
Im Anschluss findet noch eine nicht-öffentliche Sitzung statt.
Mit freundlichen Grüßen
Berthold Roller
Ortsvorsteher
Sprechstunde des
Ortsvorstehers am
14. November 2014
Die Sprechstunde am . November 0
muss leider ausfallen. Bitte um Beachtung.
Bei dringenden Fällen bitten wir, eine
Nachricht auf dem Anrufbeantworter der
Ortschaftsverwaltung zu hinterlassen.
Berthold Roller
Gedenkfeier zum
Volkstrauertag
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Menschen gedenken am kommenden
Sonntag, den 6. November mit einer
Feier ihren Gefallenen und Vermissten. In
Heselwangen findet die Gedenkfeier mit
Kranzniederlegung nach dem Gottesdienst ab 0.30 Uhr auf dem Friedhof
Pfr. Christof Seisser, Bgm.-Jetter-Straße
5,
Tel.
0 7 33/ 59 66,
Fax
0 7 33/7 78
Mail: Pfarramt.Heselwangen@elkw.de
Weitere Infos unter:
www.heselwangen-evangelisch.de
Öffnungszeiten im Gemeindebüro:
Dienstag 8.00 –.00 Uhr u. Donnerstag
.00 – 7.00 Uhr
Donnerstag, 13. November
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis
9.00 Uhr Jugendkreis
Sonntag, 16. November – Volkstrauertag
9.5 Uhr Gottesdienst – Pfr.Seisser
Es spielt der Musikverein – Opfer für Friedensdienste in Syrien
0.5 Uhr Kindergottesdienst (Rollenverteilung für das Krippenspiel)
Montag, 17. November
.00 Uhr Frauenkreis mit Pfr. Seisser
9.30 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats
Dienstag, 18. November
0.00 0Uhr Kirchenchor
Mittwoch, 19. November – Buß-u.Bettag
9.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl –
Pfr. Seisser
Die Konfis nehmen an diesem Gottesdienst
teil – Opfer für die Kriegsgräberfürsorge
Die regelmäßigen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Homepage, dem
Schaukasten oder dem Gemeindebrief
Unsere Konfirmanden sind in dieser Woche in unserer Gemeinde unterwegs, um
für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu
sammeln. Bitte unterstützen Sie diese Arbeit durch eine Spende.
Musikverein
Heselwangen e. V.
Donnerstag, 13.11.2014
0.00 Uhr Theaterprobe im Vereinsheim
Freitag, 14.11.2014
9.00 Uhr Juka-Probe im Vereinsheim
Sonntag, 16.11.2014
9.5 Uhr Volkstrauertag in der Kirche
Treffpunkt um 8.5 Uhr
.00 Uhr Theaterprobe im Vereinsheim
Montag, 17.11.2014
0.00 Uhr Musikprobe im Vereinsheim
Mittwoch, 19.11.2014
0.00 Uhr Theaterprobe im Vereinsheim
Vorschau:
Theatersaison 2014
Die Nacht der Nächte
von Regina Rösch
Regie Katrin Berszuck
Freitag, ..00
0.00 Uhr Vereinsheim
Samstag, ..0
0.00 Uhr Vereinsheim
Samstag, 9..0
0.00 Uhr Vereinsheim
Sonntag, 30..0
7.00 Uhr Vereinsheim
Eintritt: Erwachsene 8,00 €, Jugendliche
5,00 €
Karten sind im Vorverkauf sofort erhältlich
bei: Karin Janus, Hohe Straße 5, Tel.
0 7 33/5 und Gerhard Seegis, Wettegasse 3/, Tel. 0 7 33/5 06
Sängerbund
Heselwangen e. V.
Freitag, 14. November
0.5 Uhr Singstunde im Vereinsheim.
Dienstag, 18. November
0.5 Uhr Singstunde in der Alten Schule
(Ersatz für Freitag, . November).
Posaunenchor
Heselwangen
Verlegung der Altpapiersammlung in
Heselwangen
Die Altpapiersammlung des Posaunenchores Heselwangen wird aus organisatorischen Gründen auf Samstag, 22. November 2014 verlegt. Sie wird ab 8.30
Uhr in Heselwangen sowie auf dem Heimlichen Wasen im Gebiet Schramberger
Straße/Biberacher Straße durch. Es wird
gebeten, das Altpapier gebündelt bereit
zu stellen. Der Erlös der Sammlung dient
der Bläserarbeit des Posaunenchores Heselwangen.
Line-Dance Gruppe
„Sunshine-Dancer”
Sunshine-Dancer line dance & mehr
Anfängerkurs im Vereinsheim Heselwangen startet sobald 5 Teilnehmer sich verbindlich angemeldet haben. Einige Anmeldungen gibt es schon. Vielleicht meldet Ihr
Euch dann kann es bald losgehen.
Bei Interesse einfach mit uns Kontakt aufnehmen.
Kontakt: www.sunshine-dancer-balingen.eu
oder Tel. Willi 0 7 33/0 79 7, Mobil
078/ 9 3 37 Neu: Vereinshandynr.
05/56 6
Wir gratulieren herzlich
Am 14. November: Herrn Rolf Haug, Anhauser Str. , zum 7. Geburtstag.
Einladung zur
Ortschaftsratssitzung
Am kommenden Dienstag, 8. November
0 findet um 0.00 Uhr im Sitzungssaal
des Rathauses eine öffentliche Ortschaftsratssitzung mit folgender Tagesordnung
statt:
. Bürgerfragestunde
. Protokoll
der
Sitzung
vom
.0.0
3. Bauanträge
. Schulbericht 0
(Drucksache Nr. 36/0) – Vorlage
5. Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulen der Stadt Balingen
(Drucksache Nr. 38/0) – Vorlage
6. Jahresbericht 03/0 zur Kindertagesbetreuung
(Drucksache Nr. 37/0) – Vorlage
7. Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften „Käppele“ – . Änderung;
Satzungsbeschluss (Drucksache Nr.
50/0) – Vorlage
8. Bekanntgaben
9. Anfragen/Anträge
0. Verschiedenes
Weitere Tagesordnungspunkte standen
bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Die
endgültige Tagesordnung wird ab Freitag,
..0 am Rathaus ausgehängt. Die
Vorlagen zu den TOP – 7 können ab
Donnerstag, 3..0 bei der Ortschaftsverwaltung eingesehen werden.
Anschließend findet noch eine nichtöffentliche Sitzung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu der öffentlichen
Sitzung recht herzlich eingeladen.
Helmut Haug, Ortsvorsteher
Volkstrauertag 2014
Am kommenden Sonntag, 6. November
ist Volkstrauertag. Im Anschluss an den
Gottesdienst (Beginn 08.5 Uhr) ist gemeinsamer Gang der Vereine und der Freiwilligen Feuerwehr zum Friedhof, wo
beim Ehrenmal die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung stattfindet.
Programmablauf:
– Musikstück
Musikverein Ostdorf
– Ansprache
Ortsvorsteher Haug
– Gebet
Vertreter Ev. Kirchengemeinde
– Totenehrung
Ortsvorsteher Haug
– Kranzniederlegung Ortschaftsverwaltung/Vereinsgemeinschaft
– Musikstück
Musikverein Ostdorf
Die Einwohnerschaft ist zum Gottesdienst
und zu der Gedenkfeier herzlich eingeladen.
Helmut Haug, Ortsvorsteher
„Hilfe geben – Hilfe
nehmen“
Ein soziales Netzwerk für die Ostdorfer Bürgerinnen und Bürger.
Zu diesem Thema fand kürzlich auf Einladung von Ortsvorsteher Helmut Haug eine
erste Gesprächsrunde im Ostdorfer Rathaus statt, an der eine erfreulich große
Anzahl von Mitbürgerinnen und Mitbürgern teilnahmen. Erste Ideen, wie ein solches Netzwerk aussehen könnte, wurden
hierbei gesammelt und diskutiert. Schnell
kristallisierte sich heraus, dass die menschlichen Begegnungen im Mittelpunkt stehen sollen und dass eine unabhängige Begegnungsstätte ins Leben gerufen werden
soll. Wie sich die Ostdorfer Bürger das Älterwerden in dem Ortsteil vorstellen, welche Wünsche und Vorstellungen sie für
die Zukunft haben und in welchem Umfang eine Unterstützung stattfinden soll,
waren die zentralen Fragen, die sich das
Team stellte. Diesen Fragen soll in Gesprächen und durch eine gezielte Bedarfsanalyse auf den Grund gegangen werden.
Einhellig beschloss die Gruppe, dass das
zukünftige Netzwerk eine Vielzahl von
Bürgern ansprechen und vor allem altersunabhängig sein soll. Dies wird auch
durch den Leitspruch „Jong & alt –
zemme-halt“ verdeutlicht. Bei der nächsten Gesprächsrunde am 24. November
2014, sollen erste Ideen und Vorschläge
konkretisiert werden. Weitere Personen,
die sich in dem Projekt in unterschiedlichster Form mit einbringen wollen, sind
herzlich eingeladen, bei dem Treffen teilzunehmen.
Evang. Kirchengemeinde
Ostdorf-Geislingen
Pfarrer Johannes Hruby, Ostdorf, Dorfstr. 8,
Tel. (0 7 33) 7
Internet:
www.Kirchengemeinde-OstdorfGeislingen.de
Mail:
Pfarramt.Ostdorf-Geislingen@elkw.de
Öffnungszeiten Sekretariat/Kirchenpflege:
montags 9.00 – .00 und 3.00 – 6.00
Uhr, dienstags 9.00 – .00 Uhr und freitags 9.00 – .00 und 3.00 – 6.00 Uhr
Wochenspruch:
Wir müssen alle offenbar werden vor dem
Richterstuhl Christi. (. Kor. 5, 0)
Freitag,14. November
0.00 Uhr Posaunenchorprobe
Sonntag, 16. November
8.5 Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertag mit Pfarrer Johannes Hruby und Gemeinschaftspastor Stefan Heeß. Es musiziert der Musikverein.
0.00 Uhr Gedenkfeier auf dem Friedhof
0.00 Uhr Kinderkirche
9.30 Uhr Bibelabend im Gemeindehaus.
Thema: „Leidenschaftlich leben mit einem
großen Gott“. Musik: Posaunenchor
Montag, 17. November
8.00 Uhr Jungbläserprobe im Gemeindehaus Ostdorf
9.30 Uhr Bibelabend im Gemeindehaus.
Thema: „Leidenschaftlich leben als einladende Gemeinde“. Musik: Kirchenchor
Dienstag, 18. November
9.30 Uhr Bibelabend im Gemeindehaus.
Thema: „Leidenschaftlich leben für diese,
unsere Welt“. Musik: Ehepaar Dold mit
Flöte und Klavier
Mittwoch, 19. November (Buß- und
Bettag)
9.00 Uhr Teen-Treff
0.00 Uhr Gottesdienst zum Buß- und
Bettag mit dem Kirchenchor. Der TeenTreff und die Konfirmanden nehmen am
Gottesdienst teil.
Freitag, 21. November
0.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Bibeltage mit Stefan Heeß aus Lörrach
ab 16. November
Die Ostdorfer Bibelabende beginnen am
Sonntag, 6. November, mit einem Gottesdienst. An drei Abenden wird bis zum
Dienstag, 8. November, Gemeinschaftspastor Stefan Heeß zum Thema „Ja
mit ganzem Herzen – leidenschaftlich leben“ um 9.30 Uhr im Gemeindehaus
sprechen. Posaunen- und Kirchenchor und
Ehepaar Dold werden die Abende musikalisch umrahmen.
Der Referent Stefan Heeß, geb. 96 in
Schnait; ist ein echter Schwabe mit einem
Herz für Badener. Er lernte Industriekaufmann. Weitere Stationen seines Lebens
sind: Ausbildung am Theologischen Seminar (damals Predigerseminar) in St. Chrischona (8-88); drei Jahre Prediger in der
Mainzer Stadtmission – Schwerpunkt Jugendarbeit; 99 – 998 Landesjugendreferent bei den Apis in Württemberg; seit
998 Leiter der Evangelischen Stadtmission Lörrach; seit 99 verheiratet mit
Esther, von Haus aus Krankenschwester,
jetzt Mitarbeiterin der Alpha Buchhandlung Lörrach; Kinder: Lukas, Philine, Ruben. Sein Lebensmotto lautet: Erwarte
große Dinge – von Gott!
Mitarbeiterin für den Kindergarten
gesucht!
Der Kindergarten führt ein Sprachförderprogramm für Kinder durch. Dafür suchen
wir ab sofort eine Erzieherin für 6 Wochenstunden. Wir bitten um Bewerbungen ans Pfarramt bis zum 5. November
0.
Abteilung Handball
Ergebnisse:
wJE: VfL Ostdorf – HSG Frid/Mühl 3:5,
77:7, 6:9
gJE: JSG Bal-Weilst – VfL Ostdorf
90:5, 8:7, 9:8
mJD: SG Geislingen-Ostdorf – TV Hechingen 0:5
mJD: SG Geislingen-Ostdorf – TV Talheim
5:
wJC: SG Geislingen-Ostdorf – HSG
Frid/Mühl 6:
mJC: SG Geislingen-Ostdorf – TV Aixheim 9:0
mJB: SG Geislingen-Ostdorf – TV Aixheim
9:3
mJA: SG Geislingen-Ostdorf – TV Hechingen 5:7
Frauen: VfL Ostdorf – TSV Dunningen
8:3
Männer: VfL Ostdorf – TV Onstmettingen 6:7
Männer: VfL Ostdorf – TV Spaichingen
5:3
Vorschau:
Samstag 15.11.2014:
mJD: 3.5 Uhr Elta-Halle Wurmlingen,
HSG NTW – SG Geislingen-Ostdorf mJB: 7.00 Uhr Elta-Halle Wurmlingen,
HSG NTW – SG Geislingen-Ostdorf
Sonntag 16.11.2014:
mJD: .30 Uhr Deutenberghalle Schwenningen, TG Schwenningen – SG
Geislingen – Ostdorf
mJC: .0 Uhr Deutenberghalle Schwenningen, TG Schwenningen – SG
Geislingen – Ostdorf
mJA: .00 Uhr Deutenberghalle Schwenningen, TG Schwenningen – SG
Geislingen-Ostdorf
Weitere Informationen und Spielberichte
unter www.vfl-ostdorf.de.
Schwäbischer
Albverein e. V.
Ortsgruppe Ostdorf
Seniorengruppe
Die nächste Seniorenwanderung findet
am heutigen Donnerstag, 3. November
0 statt, wozu wir ganz herzlich einladen und freuen uns auf recht viele Mitwanderer. Wir treffen uns um .00 Uhr
bei der Festhalle zu einer kleinen Wanderung mit anschließender Einkehr.
Nachmittagswanderung am
23.11.2014:
Zum GeoWanderweg nach Zillhausen
führt die Nachmittagswanderung am
Sonntag, 3. November. Hierzu schon
herzliche Einladung. Weitere Informationen im nächsten Mitteilungsblatt.
Theaterabend am 22.11.2014
Am Samstag . November gastiert das
Volkstheater Balingen in der Ostdorfer
Festhalle mit dem Stück „Die Erbtante aus
Afrika“. Der Schwäbische Albverein übernimmt die Bewirtung und lädt alle Theaterfreunde herzlich ein.
„Die Erbtante aus Afrika“ am
22.11.2014 um 20.00 Uhr in der Turnund Festhalle
Der Traditionelle Theaterabend in Ostdorf
wird in diesem Jahr in Zusammenarbeit
mit dem Schwäbischen Albverein Ostdorf
präsentiert.
7
Kurt Blaumann steckt bis zum Hals in
Schulden. Auch das Geld, das er sich von
seiner Schwester in Afrika erschwindelt
hat, ist weg. Denn sie hat ihm alles geglaubt und bezahlt: Kosten für traurige
und glückliche Familienereignisse und für
schwere Operationen bei allen Familienangehörigen. Nun meldet die Schwester
plötzlich ihren Besuch an und Kurts Lügen
kommen ans Tageslicht. Er muss die Familie einweihen und dazu bringen, Laura
eine Komödie vorzuspielen. Da es ihm an
Personen mangelt, werden seien Freunde
zu Helfershelfern gemacht. Leider verwirrt
Briefträgerin noch mehr das Durcheinander. Doch Laura kommt ihm auf die Schliche. Sie rechnet mit Kurt ab und die Rechnung fällt nicht zu seinen Gunsten aus.
Aber zum Schluss wird doch noch alles
Bongo, Bongo!
Eintrittskarten erhalten Sie für diese Veranstaltung bei Eduard Backfisch, Auf
Gehrn 5, Ostdorf, Tel. 0 7 33/8 55. Die
Bewirtung hat der Schwäbische Albverein
Ostdorf übernommen, für das leibliche
Wohl ist also bestens gesorgt. Wir freuen
uns auf Ihren Besuch!
GEGR. 1886
Gesangverein
Liederkranz Ostdorf e. V.
Nächstes Treffen
Unser nächstes Treffen findet am Montag
17. November um 0.00 Uhr in unserem
Vereinsraum statt. Dazu sind alle Mitglieder und Freunde sehr herzlich eingeladen.
Schützenverein
Ostdorf e. V.
Rundenwettkampf Luftgewehr
In der Kreisliga A mussten sich die Ostdorfer Schützen mit Ringen auf eigenem
Stand nur knapp geschlagen geben. Die
Gastschützen des SV Gammertingen siegten mit 38 Ringen. Die besten Gammertinger Schützen: Viola Emilie 355R, Michael Preisser 355 R, Jens Straubinger 36 R,
Karl Bögle 38 R. Bei den Ostdorfer Schützen kamen in die Wertung: Kevin Schorrer
36 R, Christian Sämann 36R, Sigrid
Lotzmann 339 R, Hans-Peter Letsch 335 R.
Am Mittwoch beginnt das gemeinsame
LG Training um 9.00 Uhr. Ab 7:00 Uhr
ist das Schützenhaus für jedermann geöffnet.
Jahrgang 1940 Ostdorf
Der Jahrgang trifft sich mit Partner am
Donnerstag, 20. November um .00
Uhr beim Rathaus. Wir fahren nach Geislingen und machen einen kleinen Spaziergang mit anschließender Einkehr in der
„Brücke“ in Geislingen.
VdK Sozialverband
Baden-Württemberg
Wir laden alle Mitglieder, Angehörige und
Freunde zu unserer diesjährigen Jahresabschlussfeier am 21. November 2014 ab
6.00 Uhr in das Gasthaus „Hirsch“ in
Ostdorf zum geselligem Beisammensein
ein. Wir freuen uns, wenn der Nachmittag
von vielen Mitgliedern besucht wird und
gute Stimmung mitgebracht wird.
8
Wir gratulieren herzlich:
Am 14. November: Frau Maria Margareta Eisele, Vogelsbergstraße 6, zum 85.
Geburtstag.
Sprechstunden des
Ortsvorstehers
Wegen Klausurtagung des Gemeinderats
fällt am Fr., ..0 die Sprechstunde
aus.
Bericht von der Ortschaftsratssitzung
Bekanntgaben
Für das Jahr 05 legte der Ortschaftsrat
folgende Sitzungstermine fest:
6.0.;
3.0.;
3.03.;7.0;
08.05.9.06.; 7.07., 8.09., 6.0.;
3.. und 0..05.
Die Sitzungstage sind jeweils Freitags, Beginn 9.00 Uhr. Die Oberbürgermeisterwahl findet am So., 08.03.05 statt.
Vom Vorsitzenden wird informiert, dass
im Oktober ein . Gespräch hinsichtlich
der Haushaltsanmeldungen 05 mit den
Herren BM Schäfer, Dezernent Steidle und
Stadtkämmerer Eberle stattfand. Anmeldungen aus Streichen wurden dort besprochen und
Prioritätenwünsche
geäußert. In einem weiteren Gespräch
Ende November werden dann die möglichen Realisierungen für 05 von der Verwaltung dargelegt.
Für Ortschaftsrätinnen und -räte soll ab
sofort die Möglichkeit bestehen auf der
Homepage der Stadt Balingen neben ihren
dort bereits veröffentlichten Personendaten auch ein Bild einzustellen.
Informativ wird der Ortschaftsrat von der
Sperrung der Ortsdurchfahrt Zillhausen
am Sa., 5..5 bis So., 6..5, vormittags, wegen Einbringung des Feinbelages informiert. Eine örtliche Umleitung bestehe..
Schulbericht 2014
Ortsvorsteher Heinz Jenter erinnert, dass
die Vorlage des Schulberichtes bereits im
Juli dem Ortschaftsrat zur Information zuging. Allerdings hätten sich im Vergleich
zum dortigen Bericht, zum jetzigen mehrfache Ergänzungen ergeben.
Die Grundschule Streichen/Zillhausen wird
nach der Schulstatistik im Schuljahr
0/05 von Schülerinnen und
Schülern in Klassen besucht. Hiervon haben Schüler/innen einen Migrationshintergrund. 3 Schüler/innen kommen aus
Zillhausen, 0 aus Streichen und aus der
Kernstadt. Bei der Entwicklung der Schüler
und Klassenzahlen bis zum Jahre 09/30
zeige sich hier ein rückläufiger Verlauf an
Die festgelegten Mindestschülerzahlen
beim Fortbestand von weiterführenden
Schulen finden bei Grundschulen allerdings keine Anwendung.
Nach ausführlicher Beratung stimmt der
Ortschaftsrat dem Schulbericht und den
darin aufgezeigten Entwicklungen der
Schüler- und Klassenzahlen bis zum Jahre
030 zu.
Jahresbericht 2013/2014 zur Kindertagesbetreuung
Die Inhalte des Jahresberichtes 03/0
zur Kindertagesbetreuung zeigen, dass die
Stadt Balingen im Hinblick auf die Belegung der Kindertagesstätten und dem
guten Betreuungs- und Platzangebotes
gut dasteht. Die Statistik zum 0.03. im
Ev. Kindergarten Streichen/Zillhausen zeigt
auf, dass von den 8 genehmigten Plätzen
im Kindergarten dieser mit 8 Kindern belegt ist. 5 Kinder sind zwischen 3 und 6
Jahre und 3 zwischen und 3 Jahre.
Bei der Weiterentwicklung der Qualitätsmerkmale in den städt. Kindergärten erscheint dem Ortschaftsrat das Angebot:
Leitbild, Konzeptionsentwicklung und
QM-Handbuch mit nahezu 0 000.– €
sehr hoch und fragt sich, ob hier nicht
noch andere Angebote eingeholt bzw. eigene Kräfte mit eingesetzt werden könnten oder bei den konfessionellen Trägern,
die bereits gewisse Qualitätsmerkmale in
ihren Einrichtungen eingeführt haben Unterstützung erfahren könnten.
Elternbeiträge für die Betreuungsangebote an den Schulden der Stadt Balingen
Den Erhöhungen der Elternbeiträge für die
Betreuungsangebote an den Schulen der
Stadt Balingen wird vom Ortschaftsrat zugestimmt.
Verschiedenes
Der Ortschaftsrat erklärt sich bei der Oberbürgermeisterwahl am 08.03. bzw.
.03. als Wahlhelferinnen/Wahlhelfer/Ersatzperson mitzuwirken.
Ortschaftsrat Karbstein berichtet von einer
Senkung zwischen den Gräbern 66 und
67 auf dem Friedhof.
Ortschaftsrätin Beck teilt mit, dass noch aufgestellte Plakate von der Messe in
Höhe Jägerstr./Rauhenwiesen und Alte
Lindenstr . stehen würden.
Ortschaftsrat Karbstein teilt mit, dass immer wieder schwere Lkw fälschlicherweise
in den Ort fahren und feststellen müssen,
dass kaum oder keine Wendemöglichkeit
mehr besteht. Er ist der Ansicht, dass ein
entsprechendes Verkehrszeichen mit Zusatz „keine Wendemöglichkeit“ am Ortsbeginn Abhilfe schaffen könnte.
Termine
Di., 09..0, Kühlgeräte, Bildschirme
und Fernsehgeräte (nur nach Voranmeldung)
Weitere Termine
So.,6..0, .5 Uhr, Gedenkfeier
zum Volkstrauertag in Zillhausen,
Mi., 9..0, 9.30 Uhr, Taize-Abendgottesdienst zum Buß- und Bettag,
Sa., ..0, 8.00 Uhr, Abschlusssitzung DLRG Streichen
Sa., ..0, 8.30 Uhr, Schwäbischer
Albverein, Z´Liacht-Obed im AV-Stüble
Evang.
Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Unsere Termine und Mitteilungen finden
Sie im Ortsteil Zillhausen.
Evangelischmethodistische Kirche
Johanneskirche Streichen
Zillhauser Landstraße Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 7 33/ 9
Donnerstag, 13.11.
5.00 Uhr Frauentreff in Balingen; Thema:
„Theodor Heuss – Die Schoah des Judentum Israel“ mit Brigitte Thomas
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. Freitag, 14.11.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr AKTUELLER ABEND; Thema:
„Wie Gott das sieht – mein Blick, sein Blick
auf Gemeinde!“ mit Pastor Andreas Schäfer
Sonntag, 16.11.
0.5 Uhr Gebetskreis
0.5 Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule)
Montag, 17.11.
0.00 Uhr Gemeindechor
Mittwoch, 19.11.
9.30 Uhr Buß- und Bettags-Gottesdienst
mit Abendmahl in Frommern
Donnerstag, 20.11.
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. – (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Christuskirche Balingen)
Seien Sie herzlich willkommen!
TV Streichen
Abteilung Handball
Ergebnisse: mBL SV Hausen – TV Streichen 9:9
Vorschau: Samstag, 5..0 in Balingen Realschulhalle
mKLD TV Streichen – TV Onstmettingen
um 7.30 Uhr
mBL TV Streichen – HSG Rottweil um
9.30 Uhr
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Frommern.
Schuljahrgang 1930 – 1931
Streichen-Zillhausen
Voranzeige: Kohlraben-Bankett
Freitag, 21. November 2014
CATRINA , Dürrwangen ab 8.00 Uhr.
Freunde herzlich willkommen. Zusage bis
Di. 8. Nov. . K.Schneider 0 7 35/
8 3. Fahrgemeinschaften bilden.
Unsere Jubilare
wir gratulieren recht herzlich
in Weilstetten:
Am 14. November: Frau Inge Pottschmidt, Spechtstr. 9, zum 70. Geburtstag.
Am 15. November: Herrn Henryk Grudniak, Römerstr. 35, zum 77. Geburtstag;
Frau Eva Rudat, Anemeonenstr. 6, zum
70. Geburtstag.
Am 16. November: Herrn Walter Kipp,
Frommerner Str. 5, zum 77. Geburtstag;
Herrn Viktor Schlegel, Römerstr. 33, zum
87. Geburtstag.
Am 18. November: Herrn Rudi Schmidt,
Lochstr. , zum 8. Geburtstag; Frau Paulina Wieland, Grauenstein 7, zum 8. Geburtstag; Herrn Felice Fazio, Rohrwiesenstr. 5, zum 70. Geburtstag.
In Roßwangen:
Am 13. November: Herrn Helmut Witz,
Rote Gasse , zum 76. Geburtstag; Herrn
Armin Neher, Roßgasse , zum 73. Geburtstag.
Am 16. November: Frau Viktoria Mattes,
Weilstetter Str. 83/, zum 86. Geburtstag.
Termine und Veranstaltungen November 2014
(2. Hälfte)
In Weilstetten:
Fr. ../ Altkleidersammlung, Ev. Kir
Sa. 5.. chengemeinde im Ort
Sa. 5.. Diaschau, Schwäbischer Albverein im Feuerwehr- u. Vereinshaus
So. 6.. Gedenkfeier
Volkstrauertag
auf dem Friedhof Weilstetten
beim Ehrenmal
Sa. .. Ehrenmitgliedertreffen/Ehrungsabend, Musikverein Weilstetten im Feuerwehr- u. Vereinshaus
Fr. 8.. Ehrungsabend/Hauptversammlung, Turnverein Weilstetten Abt. Leichtathletik in der
Linde
Sa. 9.. Lebensrettende-Sofort-Maßnahmen, Deutsches Rotes Kreuz
im Feuerwehr- u. Vereinshaus
In Roßwangen:
So. 6.. Gedenkfeier
Volkstrauertag
auf dem Friedhof Roßwangen
Sa. ../ Schlachtfest Sportverein RoßSo. 3.. wangen im Sportheim
So. 30.. Adventskonzert Gesangverein
Roßwangen in der Kirche
Einladung Ortschaftsratsitzung Weilstetten
am Dienstag, 18. November 2014 um
9.30 Uhr im Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung Weilstetten
Tagesordnung
– öffentlich –
. Bausachen
. Anbindung OT Weilstetten an die geplante Auffahrt auf die B 63 (Hurdnagel)
3. Schulbericht 0
. Jahresbericht 03/0 zur Kindertagesbetreuung
5. Elternbeiträge für die Betreuung an
Schulen
6. Teilverwendung „Spezielle Zweckausgaben“
Hier: Zuschussantrag des AWO-Ortsvereins Weilstetten
7. Bekanntgaben – Verschiedenes
8. Wünsche und Anträge
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Schneider
Ortsvorsteher
Volkstrauertag
Am kommenden Sonntag ist Volkstrauertag. Die Gedenkfeier in Weilstetten findet
wie üblich nach dem Gottesdienst am Ehrenmal statt.
In Roßwangen beginnt die Gedenkfeier
um 0.5 Uhr am Ehrenmal auf dem
Friedhof. Der Prozessionsmarsch von der
Kirche zum Friedhof entfällt. Treffpunkt
um 0.5 Uhr direkt auf dem Friedhof.
Wir bitten um rege Teilnahme an den Gedenkfeiern.
Wolfgang Schneider, Ortsvorsteher
Fundsache
Es wurde ein Handy aufgefunden. Eigentumsansprüche können bei der Ortschaftsverwaltung Weilstetten, Tel. 99 05 , geltend gemacht werden.
Freiwillige Feuerwehr
Abt. Weilstetten mit
Löschgruppe Roßwangen
Aktive Wehr
Bei unserem letzten Gesamtdienst am
Freitag den 07..0 am ehemaligen
Hauptschulgebäude in Weilstetten unter
der Leitung von Bernd Hahn hat auch unser Ortsvorsteher Wolfgang Schneider teilgenommen um sich von der Leistungsfähigkeit „seine“ Wehr zu überzeugen.
Dieses Angebot konnten sich die Aktiven
der Wehr nicht entgehen lassen und banden den Ortsvorsteher kurzerhand als „verletzten“ in die gelungene Übung mit ein.
So wie Wolfgang Schneider sind zu den
Übungsdiensten der Aktiven und Jugend
alle interessierten gerne eingeladen.
Die nächsten Dienste sind:
Montag, 7..0, 0.00 Uhr am Feuerwehr und Vereinsheim in Weilstetten
Gruppe A
Leitung: M. Naschke/M. Küstermann
Jugendfeuerwehr
Mittwoch, 9..0 8.30 Uhr am
Feuerwehr und Vereinsheim in Weilstetten
Dienst
Leitung: B. Haug
Kindergarten Roßwangen
5. Spielzeugflohmarkt des Kindergarten Roßwangen
Pünktlich kurz vor dem Nikolausfest findet
am . November 0 in Roßwangen in
der Turn- und Festhalle zwischen 9 – Uhr bereits der 5. Roßwanger Spielzeugflohmarkt statt.
Verkauft wird allerhand Spielzeug für die
ganz Kleinen bis zu den Großen.
Wenn ihr auch Spielzeug habt, was von
euren Kindern nicht mehr bespielt wird,
dann gebt euch einen Ruck und meldet
euch für einen Verkaufstisch bis zum
0..0 an. Die Tischgebühr (länge ca.
,50 m) beträgt 8 Euro. Tische werden von
uns gestellt.
Anmelden könnt ihr euch unter
Tel. 0 7/7 0 5 6 oder
andre-plaetke@gmx.de.
Der Erlös der Tischgebühren kommt auch dieses mal wieder dem Kindergarten zu Gute.
Der Kindergarten
Evang. Kirchengemeinde Weilstetten
Pfarrer Dirk Hahn, Hauptstraße 8,
Tel.:
0 7 33/8 –
E-Mail:
Pfarramt.Weilstetten@elkw.de – Internet:
www.weilstetten-evangelisch.de.
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Dienstag und Freitag von 8.30 – .30
Uhr, Donnerstag von 6.00 – 8.00 Uhr
Freitag, 14. November 2014, Ev. Gemeindehaus
6.00 – 8.00 Uhr Altkleidersammlung für
Mariaberg
Wir bitten herzlich um Ihre Spenden. Mit
diesen Spenden unterstützen Sie ganz gezielt die Arbeit in Mariaberg, seine Bewohner und Mitarbeiter. Die Kleidersammlungen werden nicht einfach in „Bares“ umgewandelt. Bewohner und Mitarbeiter
sortieren und bewerten die Kleider, anschließend kommen diese Kleider direkt den
Heimbewohnern zugute oder werden im
Sachspenden-Laden verkauft. Auf diese
Weise werden finanzielle Erträge erzielt
und Arbeitsplätze für Menschen mit und
ohne Behinderung geschaffen.
Sie können Ihre Spende verpackt in Kartons oder Säcken in unserem Gemeindehaus (Römerstr. 9) abgeben. Bitte nur
tragfähige Kleidung einpacken.
Wir danken sehr herzlich für Ihre Unterstützung.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie zu
einer Tasse Kaffee oder Tee und/oder auch
zu einem „Schwätzle“ einladen.
Samstag, 15. November 2014, Ev. Gemeindehaus
9.00 – .00 Uhr Altkleidersammlung für
Mariaberg (siehe Freitag)
Sonntag, 16. November 2014 – Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr
9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Hahn.
Die Chorvereinigung wirkt mit.
Montag, 17. November 2014, Ev. Gemeindehaus
9.30 Uhr Probe des Kirchenchors
Dienstag, 18. November 2014, Ev. Gemeindehaus
9.30 Uhr Spielgruppe „Sonnenkäfer“
.30 Uhr Der Frauenkreis beginnt. Herzliche Einladung!
Mittwoch, 19. November 2014 – Bußund Bettag
9.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Hahn). Wir
feiern das Heilige Abendmahl mit Gemeinschaftskelch und Wein. Die Konfirmanden
sind im Gottesdienst mit dabei.
Donnerstag, 20. November 2014, Ev.
Gemeindehaus
9.30 Uhr Besuchsdienst-Treffen
Süddeutsche Gemeinschaft
Weilstetten innerhalb
der ev. Landeskirche
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 7 33) 38 6 87
E-Mail: Marco.Goertler@t-online.de
Wir müssen alle offenbar werden vor dem
Richterstuhl Christi.
. Korinther 5,0
Donnerstag, 13. November
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
0.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Freitag, 14. November
7.30 Uhr Mädchenjungschar für Mädels
ab der 3. Klasse
0.00 Uhr Jugendkreis zusammen mit der
Ev. Kirchengemeinde im Ev. Gemeindehaus, Römerstraße 9
Samstag, 15. November
0.00 Uhr Lobpreis- und Gebetsabend
Sonntag, 16. November
0.5 Uhr Stunde mit Gott
Dienstag, 18. November
6.5 Uhr Kindertreff für Kinder ab Jahren
0.00 Uhr Gebetstreff
Donnerstag, 20. November
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
0.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Schauen Sie doch mal im Haus der Süddeutschen Gemeinschaft, Untere Dorfstraße 6 vorbei.
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes
Roßwangen
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Telefon 3 7 07
Montag bis Freitag von 8.00 – .30 Uhr,
Montag Nachmittag von .00 – 6.30
Uhr
Donnerstag, 13.11.14
8.5 Uhr Anbetung
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 14.11.14
8.30 Uhr Die Gruppe „young, wild and
witty“ trifft sich im Jugendraum
Samstag, 15.11.14
.00 Uhr Die „jungen Wilden“ treffen
sich im Jugendraum
3.30 Uhr Die Erstkommunionkinder treffen sich am Firmenparkplatz Leeb in Weilstetten
Sonntag, 16.11.14
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Kollekte: Diaspora
Donnerstag, 20.11.14
9.00 Uhr Eucharistiefeier
International Christian
Fellowship Balingen
… Kirche neu erleben
Worshipkonzert Spirit + Truth mit der ICF
Reutlingen- Band, Freitag, .. Beginn 0.00 Uhr Einlass ab 9.30 Uhr, Eintritt frei. (mit Bewirtung) im Loft in Balingen, Gustav-Schwab-Str. 3, Herzliche Einladung. Am Sonntag, 16.11.14 lädt das
ICF Balingen um 7.00 Uhr zur Celebration ein. Wir starten mit einer neuen Serie:
Family – Lebenshaus. Parallel findet für
Kinder bis Jahren ein eigenes Programm statt.
Ort: Gehrnstrasse 8, 7336 Balingen-Weilstetten.
Weitere Info’s unter: www.icf-balingen.de
oder 0 7 33/99 35 8
TV Weilstetten
Abteilung Handball
Werte Handballfreunde,
am kommenden Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 15. November 2014
Balinger Längenfeldhalle
0.00 Uhr Männer Württemberg-Liga
Nord, TV Weilstetten – SV Fellbach
Sonntag, 16. November 2014
Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in Nürtingen
5.00 Uhr Frauen Landesliga, TSV Zizishaus. – TV Weilstetten
JSG BalingenWeilstetten
Die Ergebnisse der JSG Balingen-Weilstetten siehe unter Balingen aktuell.
Chorvereinigung
Weilstetten 1898 e. V.
Am nächsten Sonntag, 16. November,
treten wir im Rahmen der Gedenkfeier
zum Volktrauertag in Weilstetten auf. Wie
gewohnt gestalten wir die Gedenkfeier
am Ehrenmal im Anschluss an den Gottesdienst gesanglich mit. Auch dieses Jahr
dürfen wir zusätzlich wieder den Gottesdienst umrahmen.
Die Sängerinnen und Sänger treffen sich
zum Einsingen um 8.30 Uhr in der Kirche.
Am Sonntag, 14. Dezember werden wir
unser alljährliches „Weihnachten, wie es
früher war“ im Feuerwehr- und Vereinshaus feiern. Diesmal geht es nach Schlesien. Wir laden hierzu bereits jetzt herzlich
ein.
Wolfgang Schneider (. Vorsitzender)
9
Schwäbischer Albverein e. V. Weilstetten
Einladung zum Dia – Vortrag am
Samstag, 15. November
Auf dem Rhein von Basel bis Amsterdam
Diese Digital-Überblendschau von Alfons
Sauter wird dem interessierten Zuschauer
Eindrücke vermitteln wie er sie auf einer 8tägigen Schiffsreise auf Westeuropas
mächtigstem Strom selbst empfinden und
erlebt hat. Auf weiten Strecken ist der
Rhein von Mittelgebirgshöhen flankiert,
zwischen Basel und Mainz in größerem
Abstand, näher rücken sie dann im Rheingau. Imposante Landschaftsbilder bietet
der Mittelrhein mit seinen Weinbergen
und Burgen, aber auch das grüne Holland.
Auf Landausflügen entstanden Städtebilder von Straßburg und Heidelberg, von
Köln und Amsterdam. Die Bilder sind
reichlich begleitet von sachlichem Kommentar über Vegetation und Geografie,
über Geschichte und Kultur. Herzliche Einladung ergeht an alle Wanderfreunde und
Gäste, diese Rheinreise im Bild nachzuerleben. Die Veranstaltung beginnt um 9.00
Uhr im Feuerwehr – und Vereinshaus
Weilstetten. Wir freuen uns über viele Zuschauer. Getränke und ein kleiner Imbiss
werden angeboten. Der Eintritt ist frei.
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein
Weilstetten-Frommern
Vorschau
Unser nächster Dienstabend findet am
Montag, 17. November um 0.00 Uhr
im Feuerwehr- und Vereinshaus in Weilstetten statt. Bitte um vollzähliges Erscheinen, da der Blutspendetermin ansteht.
Ebenso können an diesem Abend auch
wieder Altkleidersäcke in der Zeit von
8.00 – 0.00 Uhr abgegeben werden.
Größere Mengen können nach tel. Absprache (H. Gutekunst, Tel. 38 35 70) auch
abgeholt werden.
Jahrgang 1940 Weilstetten
Unser nächstes Treffen ist am Mittwoch
19.11. Bitte Termin einplanen. Einzelheiten folgen in der Tageszeitung.
Kinderturnen (4 bis 10 Jahre) – verlängerte Trainingszeit
montags 8.00 – 9.00 Uhr. Leitung: Anja
Grotz, Natalie Butz und Corinna Schäfer
Bodyfit
donnerstags von 8.00 – 8.50 Uhr in der
Turnhalle Roßwangen. Leitung: Rebecca
Jauch
Gesunder Rücken … und starker
Bauch
donnerstags von 8.55 – 9.5 Uhr in der
Turnhalle. Leitung: Rebecca Jauch
Nordic Walking für jede Frau/Mann –
macht Winterpause
Lauftreff
Immer freitags, Start 9.00 Uhr bei der
Turnhalle. Leitung Volker Naujoks und
Achim Sackmann
SG Endingen/
Roßwangen
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Endingen.
Schützenverein
Roßwangen e. V.
Schlachtplattenessen am 14. und
15.11.2014 im Schützenhaus
Im Schützenhaus findet am Freitag und
Samstag den . und 5..0 ab
7.00 Uhr ein Schlachtplattenessen statt.
Hierzu sind alle Schützen, Freunde, Gönner und Liebhaber von Schlachtpaltten
recht herzlich eingeladen.
Gesangverein 1922
Roßwangen e. V.
Probenplan für das Adventskonzert
Der Probenplan für nächste Woche sieht
folgendermaßen aus:
Dienstag, 8.., 0 Uhr gemeinsame
Probe in der Kirche Roßwangen, Mittwoch 19.11., 0 Uhr gemeinsame Probe
in Weilstetten, Feuerwehrhaus, Abfahrt
9.5 Uhr Altes Schulhaus.
Gedenkfeier zum Volkstrauertag am
16.11.2014
Der Gesangverein Roßwangen wirkt bei
der Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit.
Diese findet nach dem Gottesdienst auf
dem Friedhof statt.
Sportverein
Roßwangen 1947 e. V.
Am Sonntag zu RW Ebingen
Am kommenden Sonntag, 6. November
findet um .30 Uhr das nächste Auswärtsspiel unserer SG statt. Spielort ist der
Nebenplatz beim Alb Stadion.
Wir feiern Schlachtfest am 22. + 23.
November
Zu Kesselfleisch und Kraut laden wir wieder ein am Samstag, . November ab 0
Uhr ins Sportheim. Am Nachmittag findet
um .30 Uhr ein Freundschaftsspiel unserer Jungsenioren gegen den TV Weilstetten statt. Um .30 Uhr findet das
Nachholspiel der Aktiven gegen die SG
Obernheim/Nusplingen statt.
Am Sonntag, 3. November servieren wir
ab Uhr Schlachtplatte im Sportheim sowie Kaffee und Kuchen.
Unsere sportlichen Angebote für alle
Generationen statt.
Seniorengymnastik
montags 6.30 Uhr in der Turnhalle. Leitung: Ursula Schneider und Karl Saile
0
Ortschaftsverwaltung
geschlossen
Am Donnerstag, dem 3..0 ist die
Ortschaftsverwaltung geschlossen.
Pressebericht
Sitzung Ortschaftsrat Zillhausen am
05. November 2014
Da Ortsvorsteher Björn Gruner wegen Teilnahme an der Ortsvorsteherbesprechung
verhindert war, leitete sein erster Stellvertreter Ortschaftsrat Ermilio Verrengia die
Sitzung des Ortschaftsrates.
TOP 1 – Bekanntgaben:
a) Parkplatzprobleme
Ermilio Verrengia informierte den Ortschaftsrat darüber, dass es aufgrund der
Bauarbeiten teilweise zu Problemen durch
parkende Autos gekommen sei. Daher
wird gebeten im Baustellenbereich die
Fahrzeuge so zu platzieren, dass andere
Verkehrsteilnehmer sowie angrenzende
Anwohner nicht behindert werden.
b) Wegweiser für den GeoWanderweg
Ermilio Verrengia legte dem Ortschaftsrat
die Entwürfe für die Wegweiser zum GeoWanderweg zur Freigabe vor. Nach der
Durchsichtnahme erteilte der Ortschaftsrat
die Freigabe.
c) Turnhalle Zillhausen – Schließung
wegen Bauarbeiten
Ermilio Verrengia gab bekannt, dass das
Tor zwischen Turnhalle und neuem Geräteraum, die neue Küchentüre sowie die
neue Außentüre in Kalenderwoche 7 geliefert und eingebaut werden. Wegen der
erforderlichen Durchbrüche ist die Turnhalle deshalb in den Kalenderwochen 6
und 7 – also vom 0. bis . November
0 – geschlossen.
Eine entsprechende Information an Schulleitung und Hallennutzer ist bereits erfolgt.
d) Turnhalle Zillhausen – neue Bestuhlung
Ermilio Verrengia konnte die erfreuliche
Mitteilung machen, dass für die neue Bestuhlung der Turnhalle Mittel angemeldet
wurden und zur Verfügung stehen.
Die Angebotseinholung für die Beschaffung der Stühle steht unmittelbar bevor.
Der Ortschaftsrat nahm die Mitteilung
sehr erfreut zur Kenntnis.
e) Sperrung von Ufhofer Straße, Roßgumpenstraße und Pfarrstraße wegen
Einbau des Feinbelages
Ermilio Verrengia gab weiter bekannt,
dass am Freitag, . November 0 der
Feinbelag in der Postgasse und Roßgumpenstraße eingebaut wird. Die Ufhofer
Straße bleibt zunächst befahrbar.
Am Samstag, 5.. wird die Ufhofer
Straße bis Sonntagvormittag, 6..0,
gesperrt.
Die Umleitung erfolgt in Richtung Streichen über die L /provisorische Zufahrt
Ebnetstraße, in Richtung Balingen über die
Fürstgasse.
Das Busunternehmen wurde bereits entsprechend informiert.
f) Spende einer Traumliege
Ermilio Verrengia teilte dem Ortschaftsrat
mit, dass die Spende einer Traumliege und
Aufstellung an einem von den Spendern
genannten schönen Aussichtspunkt angekündigt wurde.
Der Ortschaftsrat begrüßte die Spende
und sprach seinen Dank aus.
TOP 2 – Bürgerfragestunde
Es erfolgten keine Wortmeldungen
TOP 3 – Baugesuche
a) Baugesuch zu Abringung von zwei
Werbetafeln
Für Gebäude Ebnetstraße bzw. /
wurde die Genehmigung zur Anbringung
von zwei Werbetafeln beantragt.
Nach Einsichtnahme in die Planungsunterlagen stimmte der Ortschaftsrat dem Baugesuch im Wege der Anhörung einstimmig zu.
TOP 4 – Verschiedenes:
a) Abholung von Musterpaletten
Aus dem Ortschaftsrat wurde darauf hingewiesen, dass bei den Containern in der
Ufhofer Straße noch vier Paletten mit Mustersteinen lagern und um Veranlassung
der Abholung gebeten.
b) Pflanzbeet bei der Evangelischen
Kirche
Aus dem Ortschaftsrat wurde erklärt, dass
die Herbstbepflanzung des Beetes am
Kreuzungsbereich bei der Evangelischen
Kirche sehr ansprechend gestaltet wurde.
Nach kurzer Beratung über die Bepflanzung im kommenden Jahr erfolgen sprach
sich der Ortschaftsrat dafür aus, im Frühjahr eine niedrige Blumenmischung auszusäen, damit das Beet das ganze Jahr über
immer wieder mit farbig wechselnden Blumen bewachsen ist ohne die Sicht für Autofahrer zu beeinträchtigen.
Mehrere Ortschaftsräte erklärten, dass sie
von Bürgern bereits auf die schöne Gestaltung des Beetes angesprochen wurden.
c) Ortskernsanierung – Einbau der historischen Brunnenstele
Aus dem Ortschaftsrat erfolgte die Information, dass im Zuge der Sanierung der
Ortsmitte zwischenzeitlich auch der Einbau der restaurierten historischen Brunnenstele erfolgt ist, was vom Ortschaftsrat
erfreut zur Kenntnis genommen wurde.
d) Weg zum Kapfbänkle
Hinsichtlich des schwierigen Zuganges
zum Aussichtspunkt Kapfbänkle erfolgte
eine rege Diskussion im Ortschaftsrat. Der
Ortschaftsrat war sich einig, dass dieser
schöne Aussichtspunkt zugänglich gemacht werden sollte und sprach sich für
Gespräche mit dem Pächter über die Möglichkeiten aus.
Im Verlauf der Diskussion wurde darüber
hinaus angeregt, einen alten Weg vom
Kapfbänkle aus in das Tal begehbar herzurichten.
Ermilio Verrengia
Ortschaftsrat
Einladung
zur Gedenkfeier zum
Volkstrauertag
Wir möchten herzlich zu unserer Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 6.
November 0, um .00 Uhr auf dem
Friedhof Zillhausen einladen.
Das Programm:
Musikstück der Posaunenchöre
– Dirigent Gerhard Bitzer
Begrüßung
– Ortsvorsteher Björn Gruner
Liedvortrag
– Männerchor der Baptistengemeinde
– Dirigent: Carsten Bräuer
Ansprache
– Ortsvorsteher Björn Gruner
TOTEN–EHRUNG
„Ich hatt’ einen Kameraden ...“
– Posaunenchöre
Ansprache/Predigt
– Pfarrer Ingo-Christoph Bauer
Liedvortrag
– Männerchor der Baptistengemeinde
– Dirigent: Carsten Bräuer
Gebet
– Pastor Markus Bühler
Schluss-Choral
– Posaunenchöre
Schlusswort
– Ortsvorsteher Björn Gruner
Im Anschluss an die Gedenkfeier findet traditionell die Sammlung für den
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt.
Ihre Ortschaftsverwaltung
Wir gratulieren herzlich:
Am 15. November: Frau Hedwig Rädle
geb. Schättler, Riesestr. 38, zum 9. Geburtstag.
Am 17. November: Herrn Stefan
Schmidt, Im Riepach 5, zum 75. Geburtstag.
Veranstaltungskalender:
Sonntag, 6..0, .00 Uhr, Friedhof
Zillhausen: Gedenkfeier zum Volkstrauertag
Mittwoch, 9..0: Taizé Abendgottesdienst zum Buß- und Bettag, Ev. Kirche
Streichen
Müllabfuhr:
Samstag, 5..05. Schadstoffsammlung im Wertstoffzentrum Balingen, 09.00
– .00 Uhr
Dienstag, 8..0: Grünabfall-Abfuhr
Donnerstag, 0..0: Blaue Tonne
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Pfarramt Zillhausen – Pfarrstr. 8, 7336
Balingen, Pfarrer Ingo-Ch. Bauer
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
dienstags und donnerstags 8.30 – .30
Uhr oder nach Telefonansage
Tel. (0 7 35) 6 58, Fax (0 7 35) 5 8
E-Mail:
Pfarramt.Zillhausen-Streichen@elkw.de
(Pfarrer Bauer)
Pfarramt.Zillhausen@t-online.de
(Sekretariat)
Internet:
www.evgkg-zillhausenstreichen.de
Donnerstag, 13. November
5.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
9.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
0.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Sonntag, 16. November (Volkstrauertag)
8.5 Uhr Gottesdienst in Streichen (Pfr.
Bauer)
9.5 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
Streichen
0.00 Uhr Gottesdienst in Zillhausen (Pfr.
Bauer)
.5 Uhr Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Friedhof in Zillhausen
Dienstag, 18. November
8.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
9.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Mittwoch, 19. November (Buß- & Bettag)
5.0 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Zillhausen (nur bis ca. 6.00
Uhr wg. Taizé-Gottesdienst am Abend)
9.00 Uhr Bibelstunde im Gemeindehaus
Dürrwangen – für alle Interessierten aus
unserer Gesamt-Kirchengemeinde wird
ein Fahrdienst eingerichtet, der Sie zu
Hause abholt und auch wieder nach
Hause bringt. Bitte melden Sie sich gerne
bei unserer Kirchengemeinderätin Lisa
Ringwald unter Tel. 0 7 35/3 50. Die Bibelstunde findet ab sofort wöchentlich
(immer mittwochs) in Dürrwangen statt.
9.30 Uhr Taizé-Gottesdienst mit Abendmahl (mit Beteiligung des Kirchenchores)
in der Streichener Kirche. Besonders eingeladen sind die Konfirmandinnen und
Konfirmanden und ihre Familien.
Donnerstag, 20. November
9.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
0.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Hinweis: Die Kalender und Büchlein mit
den Jahreslosungen 05 (normale
Schriftgröße oder Großdruck, Frau & Mutter-Kalender, Abreiß- und Terminkalender,
etc.) sind da! Wer Interesse am Erwerb eines solchen hat, kann sich direkt mit den
Verteilern Doris Gonser (Zillhausen, Tel.
0 7 35/6 08) bzw. Margret Zeeb (Streichen, 0 7 33/ 5 38) in Verbindung setzen. Die Kalender werden Ihnen ins Haus
geliefert.
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten)
Zillhausen
www.efg-zillhausen.de
Pastor Markus Bühler Tel. 0 7 35/6 83
Donnerstag, 13. November
5.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
Sonnenblick
9.00 Uhr Projektchorprobe im Rathaus
für das „Nikolaussingen“,
0.00 Uhr Posaunenchorprobe für den
Volkstrauertag im evang. Gemeindehaus;
(Wegen Terminüberschneidungen entfällt
die Abendandacht „Auszeit“.)
Freitag, 14. November
9.00 Uhr Jugendstunde
Samstag, 15. November
.00 Uhr Jungschar
ZAK
Sonntag, 16. November
9.30 Uhr Gottesdienst (Pastor Markus
Bühler), mit Kinderbetreuung
9.30 Uhr Kindergottesdienst – die Kinder
sind zu Beginn im Gottesdienst
.5 Uhr Gedenkfeier auf dem Friedhof
zum Volkstrauertag
Montag, 17. November
9.00 Uhr Teen Team
0.00 Uhr Übstunde des Männerchores
Dienstag, 18. November
9.5 Uhr Übstunde des Posaunenchores
Mittwoch, 19. November
5.00 Uhr Seniorenkreis mit Mathias
Dichristin von der EBM
Fußball-Club
Zillhausen e. V.
Danke für den Besuch des Herbstfestes
Das Herbstfest am Sonntag, 9. November
war ein schöner Erfolg. Der FC Zillhausen
möchte sich bei allen Besuchern recht
herzlich bedanken für die Unterstützung.
Herzlichen Dank auch allen Kuchenspendern und Helfern, die zum Gelingen des
Festes mit beigetragen haben.
Vielen Dank auch den Besuchern auf dem
Sportplatz beim Heimspiel gegen den FV
Meßstetten. In diesem Spiel konnte ein
knapper aber letztlich doch verdienter
Sieg erkämpft werden. Nach den beiden
Schlappen gegen Schmiden und Pfeffingen zeigte die Mannschaft wieder eine
gute kämpferische Leistung. Nach ca. 30
Minuten ging Zillhausen durch einen Treffer von Martin Graef in Führung. Insgesamt waren in der ersten Halbzeit mehrere
verpasste sichere Torchancen zu verzeichnen. Nach dem Wechsel wurde Meßstetten stärker und glich nach etwa 0 Minuten zum : aus. Kurz darauf konnte Zillhausen einen Foulelfmeter nicht verwandeln, jedoch beim folgenden Eckstoß war
Tristan Pech zur Stelle und köpfte zum :
ein. Diese Führung wurde mit einem
guten kämpferischen Einsatz bis zum
Schlusspfiff gehalten.
TC Zillhausen-Streichen
1988 e. V.
Winterrunde
Beim Spiel unserer Damen 0 am vergangenen Samstag in Gomaringen konnte
Heike Paukert im Einzel punkten. Nachdem ein weiteres Einzel und ein Doppel
äußerst knapp im Match-Tie-Break von
den Gastgeberinnen gewonnen wurden,
endete die Begegnung mit 5: Punkten
für den TC Gomaringen.
Impressum
Balingen aktuell
Amtliches Mitteilungsblatt der
Großen Kreisstadt Balingen
Herausgeber: Stadt Balingen
Redaktion
Verantwortlich für den amtlichen und
nicht amtlichen Teil ist der Oberbürgermeister oder sein Vertreter im Amt.
Telefon (0 7 33) 70- 5,
E-Mail: mitteilungsblatt@balingen.de
Redaktionsschluss: montags, 0.00 Uhr,
beim Bürgermeisteramt Balingen, Neue
Straße 3, . OG, Zimmer 0.
Anzeigen
Verantwortlich für den Anzeigenteil ist
das Druck- und Verlagshaus Hermann
Daniel GmbH & Co. KG. Telefon (0 7 33)
66- , Fax (0 7 33) 66- 0. E-Mail:
mitteilungsblatt@zak.de
Anzeigenschluss: freitags, .00 Uhr, beim
Druck- und Verlagshaus Hermann Daniel
GmbH & Co. KG, Grünewaldstraße 5,
7336 Balingen.
Anzeigen
informieren!
SERVICE
Der besondere Service
für
unsere
9,90 €
Leser
Wandern auf der Zollernalb
In diesem Wanderführer sind
ausgewählte Wanderrouten
auf der Zollernalb zusammengefasst.
Preis
... in allen Geschäftsstellen des ZOLLERN-ALB-KURIER
Immer up to date!
www.zak.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
206
Dateigröße
6 214 KB
Tags
1/--Seiten
melden