close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Installation Verbindung - Bosch Security Systems

EinbettenHerunterladen
2 |
3 |
4 |
Installation
Vorbereitung der Installation
Löten des Kabels auf Schließblechkontakt
Mithilfe von Schließblechkontakten wird geprüft,
1.
1. Platzieren Sie die Installationshilfe zwischen
passen.
den Ausschnitt, und löten Sie das Kabel fest:
lationsposition.
–
b1 = bLSN1
Körnen Sie zweimal an, bohren Sie mit
–
b2 = bLSN2
Hinweis!
einem 3,1-mm-Bohrer zwei Löcher, ent-
–
a = aLSN1/aLSN2
Berücksichtigen Sie, dass der Kontakt
graten Sie die Bohrungen und senken Sie
Schließblechkontakt.
2.
3.
3. Dichten Sie die Hülle ab.
einmal (Bohrlehrenmarkierung).
nur nach zweimaligem Drehen des
Schlüssels aktiviert wird.
b1 b2 a
2. Klemmen Sie den Schließblechkontakt in
Platzieren Sie die Bohrlehre in der Instal-
men installiert. Der Schließbolzen aktiviert den
19 mm
der Hebelfeder und dem Gehäuse.
Rundzange, um den Schaltpunkt anzu-
ob eine Tür versperrt ist.
Das Gerät wird in Schließblechen von Türrah-
Biegen Sie die Hebelfeder mit einer
37 mm
1 |
4.
Entfernen Sie die zur Transportsicherung
verwendete Unterlegscheibe.
Hinweis!
Stellen Sie bei einer Installation in einer Feuerschutztür sicher, dass der
Abb. 2: Löten des Kabels
Türrahmen nicht mechanisch verändert
wird. Einzige Ausnahmen sind die fol-
Installation des Schließblechkontakts
genden mechanischen Änderungen.
1.
Dieser Schließblechkontakt kann nur für Innen-
Platzieren Sie die Installationshilfe zwischen der Hebelfeder und dem Gehäuse.
türen verwendet werden.
Abb. 1: Vorbereitung zur Installation
5 |
6 |
2.
Biegen Sie den Schließblechkontakt ma-
LSN-Verbindung
Überprüfen der Schaltfunktion des Kontakts
der Kontaktnippel in der Bohrung fest
1. Verwenden Sie ein hochohmiges Multimeter
sitzt. Somit wird ein Verdrehen des
oder einen Durchgangsprüfer (für Diodenpfa-
Schließblechkontakts vermieden.
Schraube. Verwenden Sie für 3-mm-Türrahmen die
–
offener Kontakt: ca. 3 Megaohm
–
geschlossener Kontakt: ca. 1 Megaohm
Die Widerstandswerte sind Annäherungswerte.
längere M3x6 DIN 964-Schraube.
Eine große Widerstandsänderung ist erheblich.
Abb. 5: LSN-Verbindung
Element
Beschreibung
aLSN1 *
grün
bLSN1
braun
Beschädigung des Schließblechkon-
aLSN2 *
grün
takts
bLSN2
gelb
Entfernen Sie die Installationshilfe.
Kürzen der Hebelfeder
~3MΩ
~1MΩ
Vorsicht!
Kürzen Sie die Hebelfeder nicht mit ei-
aLSN1
bLSN1
aLSN2
bLSN2
Abb. 3: Installation
nem Seitenschneider.
1.
+U
0V
aLSN2
bLSN2
prüfen:
mit der mitgelieferten M3x5 DIN 964-
!
+U
0V
aLSN1
bLSN1
de), um die Funktion des LSN-Kontakts zu
Befestigen Sie den Schließblechkontakt
4.
8 |
Verbindung
nuell, und positionieren Sie ihn so, dass
3.
7 |
* aLSN1 und aLSN2 sind austauschbar.
+
Falls notwendig kürzen Sie die Hebelfeder mit einer Mehrzweckschere.
Abb. 4: Überprüfen der Schaltfunktion des Kontakts
9 |
10 |
11 |
Technische Daten
Umgebungsbedingungen
Elektrische Daten
Umweltklasse
II
Schutzklasse
IP 54
Mindestbetriebsspan-
15
nung in VDC
Mindestbetriebstempe- -25
Maximale Betriebsspan- 33
ratur in °C
nung in VDC
Maximale Betriebstem- 70
Maximale Stromaufnah- 0.4
peratur in °C
me in mA
Mechanische Daten
Gehäusematerial
Edelstahl
Farbe
grau
SKI 100 LSN Schließblechkontakt
ISP-SKI100
Abmessungen in cm (H x B x T)
–
Ohne Betätigungs- 3.7 x 1.0 x 1.9
hebel
–
de Installationsanleitung
Mit Betätigungshe- 7.4 x 1.0 x 1.9
bel
–
12 |
Anschlussleitung
-
13 |
14 |
Bosch Sicherheitssysteme GmbH Robert-Bosch-Ring 5 85630 Grasbrunn Germany
www.boschsecurity.com © Bosch Sicherheitssysteme GmbH, 2015
| 02
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
540 KB
Tags
1/--Seiten
melden