close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Großes Haus - Stadttheater Gießen

EinbettenHerunterladen
|2015
03
Großes Haus
märz
so 01.
märz
11.00 Uhr
vorgestellt –
LANGER ATEM
so 01.
Stückentwicklung • Theaterkollektiv FUX
Einführung mit Regieteam und Ensemblemitgliedern
11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr | für alle ab 4 Jahren
DER DICKSTE PINGUIN VOM POL
von Ulrich Hub | Leitung: Kunze, Goertz | Mit: Goldbach
20.00 Uhr
19.30 Uhr – ca. 21.00 Uhr | Mini-Abo 2
FAUST – Der Tragödie erster Teil
DER GOLDENE DRACHE
Eine Produktion des Jugendclub-Tanz des Stadttheaters
Schauspiel von Roland Schimmelpfennig
Leitung: Lachmann, Herbster | Mit: Minetti,Weber; Goldbach, Kurtz,Thomas; Rudert
fr
06.
mi 04.
19.30 Uhr – ca. 21.15 Uhr
Die SCHMACHTIGALLEN
in SPIEL DES LEBENS (UA)
20.00 Uhr
kostprobe
DIE WANZE 2 – Der neueste Fall
Öffentliche Probe und Einführung
mit Wolfgang Hofmann und Dominik Breuer
Buch und Regie von Henry Arnold
Leitung:Arnold, Döll | Mit: Gutteck; Furch, Geissler, Hoffmann, Ludwig, Songin
premiere
sa 07.
do 05.
19.30 Uhr | Premieren-Abo/ Schauspiel-Premieren-Abo
LANGER ATEM
Stückentwicklung • Theaterkollektiv FUX
fr
11.00 Uhr | Foyer
06.
SOLISTENPORTRÄT
sa 07.
Musical von John Kander und Fred Ebb
so 08.
20.00 Uhr | Konzert-Abo / Großes Konzert-Abo
6. SINFONIEKONZERT
do 12.
SPIELUHR (UA)
Drei Tanzstücke von Pascal Touzeau, James Wilton
und Tarek Assam
premiere
fr
19.30 Uhr | Musiktheater-Abo
13.
LINDA DI CHAMOUNIX
Oper von Gaetano Donizetti
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
sa 14.
19.30 Uhr | Weihnachts-Abo1
so 15.
FRAU MÜLLER MUSS WEG
Schauspiel von Lutz Hübner | Mitarbeit Sarah Nemitz
Französische Chansons
zum letzten mal
mi 18.
lesung
DER GOLDENE DRACHE
20.
foyer um fünf
von Wolfgang Herrndorf
nach der Bühnenfassung von Robert Koall
in einer Fassung des Stadttheater Gießen
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
FOR A LOOK OR A TOUCH (DE)
20.00 Uhr – ca. 21.30 Uhr
von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder
eingerichtet und gelesen
von Carolin Weber und Roman Kurtz
musikalisch begleitet von Martin Spahr
20.00 Uhr – ca. 21.40 Uhr
Schauspiel von Karl Schönherr
19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
sa 28.
DA KOMMT NOCH WER
so 29.
DER DICKSTE PINGUIN VOM POL
20.00 Uhr – ca. 21.45 Uhr
im Anschluss – nachgefragt
SPIELREICH
LANGER ATEM
3. KAMMERKONZERT
do 19.
IL CORE VI DONO
19.30 Uhr | Weihnachts-Abo 2 / 50erVereinigung
FRAU MÜLLER MUSS WEG
17.00 Uhr
Eröffnung mit Schirmherrin Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich
im Anschluss | für alle ab 4 Jahren
WIE IDA EINEN SCHATZ VERSTECKT
UND JAKOB KEINEN FINDET
von Andri Beyeler | Leitung: Kunze, Niechotz, Goertz | Mit: Minetti; Pešl
fr
20.
11.00 Uhr und 18.00 Uhr | für alle ab 12 Jahren
FRATZENFISCH
Die MonsterMusicPickelShow
von Andreas Mihan | Leitung: Mihan, Rinn | Mit: Kessler; Seidel; Weishaupt
19.30 Uhr – ca. 22.20 Uhr
DER GROSSE GATSBY
15.00 Uhr
Schauspiel mit Musik von Rebekka Kricheldorf
nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald
WORKSHOPREDEN,SCHREIBEN,PLÖTZLICHTELEFONIEREN
Leitung: M. Kniesbeck, S. Kniesbeck, Spahr
Mit: Boca, Minetti, Sommer; Goldbach, Hustedt, Pešl, Pfeiffer, Thomas;
Spahr, Czech, Keul
11.00 Uhr – 13.30 Uhr | Rund um die taT-studiobühne
sa 21.
Eine Produktion des Jugendclub-Tanz des Stadttheaters
im Anschluss – nachgefragt
Oper von Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel
Einführung mit Regieteam und Ensemblemitgliedern
19.30 Uhr | Wochenend-Abo
LINDA DI CHAMOUNIX
Kultur ist begegnung. Und dafür haben wir einen neuen Ort: das
taT-FOYER. Es bietet einen Raum für alle, die Theater, Musik, Gespräche
auch „mal anders“ mögen, die sich gerne einmischen oder sich noch
mehr mit uns und untereinander austauschen wollen, auch ihre
eigenen kreativen Ideen einbringen oder immer schon selber mal
gerne im Rampenlicht stehen wollten – das Ganze natürlich auch immer
mit Bewirtung für den kleinen Hunger oder Durst.
Wir freuen uns darauf.
Programm und Termine finden Sie auf unserer Homepage, dem zusätzlichen
taT-Programmflyer und natürlich auch auf Facebook.
GROSSES FAMILIENFEST
FAUST – Der Tragödie erster Teil
DER GOLDENE DRACHE
vorgestellt –
DER MISSLUNGENE BRAUTWECHSEL
oder RICCARDO I.
TREFFPUnKT taT-FOYER
19.00 Uhr
19.30 Uhr – ca. 21.00 Uhr | Schauspiel-Abo II
11.00 Uhr
DER GOLDEnE DRaCHE
Familientheatertage im taT
19.30 Uhr | Mini-Abo 1
11.00 Uhr | Foyer
11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr | für alle ab 4 Jahren
WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS
Mit: Sora Korkmaz – Mezzosopran,Tomi Wendt – Bariton, Regina Balbach – Flöte,
Thomas Orthaber – Klarinette, Evgeni Ganev – Klavier
so 29.
Oper von Knut Vaage und Jon Fosse
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
17.00 Uhr | Foyer
Musik von G. Bizet, C. W. Gluck, W. A. Mozart,
G.Verdi und F. Lehár
sa 28.
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
DA KOMMT NOCH WER
TSCHICK
Leitung:T. Hoffmann, Spahr, Niechotz, Plegge | Mit: Berner; Pagani; Czech, Keul, Spahr
27.
Ein Soloabend mit Martin Gärtner
Neudichtung von Bodo Wartke frei nach Sophokles
Leitung: Starczewski, Noll, Seidler | Mit: Weber; Kurtz, Schmidt
Musiktheater von Titus Hoffmann
fr
KÖNIG ÖDIPUS
DER WEIBSTEUFEL
27.
Marilyn. Das Kind in der Frau
spielreich
20.00 Uhr – ca. 21.15 Uhr
fr
I WANNA BE LOVED BY YOU (UA)
so 22.
Insektenkrimi von Paul Shipton | Leitung: Hofmann | Mit: Breuer
10.30 Uhr – ca. 12.00 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
Die Tanzcompagnie präsentiert eigene Choreografien
sa 21.
20.00 Uhr
DIE WANZE 2 – Der neueste Fall
ALTE LIEBE
TSCHICK
TANZIMPRESSIONEN
mit live-band
Musikdrama von Jake Heggie
in deutscher und englischer Sprache mit Übertiteln
do 26.
19.30 Uhr – ca. 21.00 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
Leitung: Kunze, Niechotz | Mit: Schmidt,Thomas
fr
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
FOR A LOOK OR A TOUCH (DE)
Leitung: Spahr, Kuhlmann, Jungreithmeier, Niechotz
Mit: Intxausti; Stückemann, Wendt
Mitglieder des Philharmonischen Orchester Gießen
11.00 Uhr | Foyer
AVEC PLAISIR!
19.30 Uhr – ca. 21.00 Uhr | Schauspiel-Abo I
spielreich
Schauspiel von Moritz Rinke
Leitung: Meyer-Ellendt, Döll
Mit Myriam Jabaly und Wolfgang Wels
do 19.
20.00 Uhr – ca. 21.45 Uhr
WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS
im Anschluss Foyer-Runde mit AIDS-Hilfe Gießen e.V.
Leitung: Miville, Noll, Goertz | Mit: Boca, Gutteck, Lippler,Weber; Kurtz,Wild
spielreich
Tanzabend von Tarek Assam und Robert Przybyl
Leitung: Spahr, Richter, Niechotz
Mit: Kurtz, Wendt, Preuss | Mitglieder des Philharmonischen Orchesters
Leitung: Ziemen, Richter, Niechotz, Hoffmann, Gärtner
Mit: Intxausti, Pavone,Wehrum; Cozma, Ferrando, Sime,Tsiklauri,Wendt
Chor, Extrachor, Kinder- und Jugendchor des Stadttheater Gießen,
Philharmonisches Orchester Gießen
so 15.
SMART REALITY (UA)
Leitung: Kirck, Dohrn-van Rossum | Mit: Boca, Sommer; Hustedt, Pešl
19.30 Uhr | Werktags-Abo
Leitung:Assam,Touzeau,Wilton, Noll
Mit: Crook, Jachym, Kobayashi, Ruof, Sakurai, Stoyanova;
Banks, Bronczkowski, Catalinas Heredia, Krautwurst, Schumicky,Terribile,Thuet
sa 14.
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Werke von W.A. Mozart, C. Ives, S. Revueltas und M. Eggert
Leitung und Pianist: Moritz Eggert | Philharmonisches Orchester Gießen
13.
von Antonio Tabucchi | Theaterfassung von Didier Bezace
Leitung: Assam, Przybyl, Niechotz
Mit: Crook, Jachym, Kobayashi, Norri, Ruof, Sakurai;
Banks, Bronczkowski, Krautwurst, Schumicky, Terribile, Thuet
Leitung: Wels, Miville, Noll, Vázquez, Assam, Taylor, Hoffmann
Mit: Berner, Korkmaz, Soltau, Suk, Wehrum; Christ, Hoffmann/Bernsdorff,
Pagani, Pfeiffer, Przybylski, M. Schmidt, R. Schmidt | Chor des Stadttheater Gießen
Tanzcompagnie Gießen, Philharmonisches Orchester Gießen
fr
20.00 Uhr – ca. 21.20 Uhr
ERKLÄRT PEREIRA
Leitung: Lugerth, Noll | Mit: Berg; Hustedt, Schneider, Thomas
DER KUSS DER SPINNENFRAU
do 12.
eine Chronik nach der Novelle von Heinrich von Kleist
in einer Bühnenfassung von Astrid Jacob
Moritz Eggert im Gespräch mit Christian Schröder
15.00 Uhr – ca. 17.45 Uhr | Sonntagnachmittags-Abo
di 10.
MICHAEL KOHLHAAS
Leitung: Jacob, Niechotz | Mit: Berg; Pfeiffer, Songin, Thomas
Leitung: Dorn, Rößler, Stuhler, Sendfeld, Noll, Ziemen, Gärtner
Mit: Minetti, Soltau, Sommer; Dorn, Goldbach, Hustedt, Pešl, Schmidt
Extraextrachor des Stadttheaters, Mitglieder des Philharmonischen Orchester Gießen
so 08.
20.00 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
so 22.
abendkasse
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn (Großes Haus)
45 Min. vor Vorstellungsbeginn (taT, berliner Platz
gegenüber Eingang Rathaus)
Vorverkauf
Theaterkasse | Johannesstr.1 | 35390 Gießen
Di-Fr 10.00-13.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr
Sa 10.00-13.00 Uhr
Tel.: (0641) 79 57-60; 61 | Fax: (0641) 79 57-64
e-Mail: theaterkasse@stadttheater-giessen.de
online-shop: www.stadttheater-giessen.de
Weiterer Vorverkauf mit Gebühr
Dürerhaus Kühn | Kreuzplatz 6 | Tel. (0641) 35608
Maz Kartenshop | am Urnenfeld 12 | Tel. (0641) 794614
11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr | für alle ab 4 Jahren
DER DICKSTE PINGUIN VOM POL
15.00 Uhr
WORKSHOP ANGSTIMKOPF
20.00 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
MICHAEL KOHLHAAS
Mehr Informationen auf unserem Extra-Flyer
und unter www.stadttheater-giessen.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
3 269 KB
Tags
1/--Seiten
melden