close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DBI-FACHFORUM GEO

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Fax: (+49) 3731 4195-319
Hiermit melde ich mich verbindlich zum DBI-Fachforum an:
 nur 2. Tag
 nur 1. Tag
 beide Tage
 ja
 nein
Ich nehme an dem Abendessen (Tag 1) teil*:
DBI - Gastechnologisches
Institut gGmbH Freiberg
Emily Schemmel
Halsbrücker Straße 34
D-09599 Freiberg
Bitte in einem Briefumschlag mit Fenster zurücksenden
oder per Fax an (+49) 3731 4195-319
ORGANISATORISCHES
Anmeldung
Teilnahmegebühr
Bitte faxen oder schicken Sie uns Ihr ausgefülltes Anmeldeformular
bis zum 10. März 2015. Mit dem Versand des Anmeldeformulars ist
Ihre Teilnahme an dem Fachforum verbindlich.
beide Tage: EUR 595,00 zzgl. MwSt. p.P. nur 1. oder 2. Tag: EUR 420,00 zzgl. MwSt. p.P.
Teilnehmerkreis
Mitarbeiter von Stadtwerken, Strom- und Gasnetzversorgern, Netzund Speicherbetreibern, Dienstleistern, Behörden, Ingenieurbüros,
Forschungseinrichtungen und Interessierte.
Teilnahmebedingungen
Ab dem dritten Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen wird ein Preisnachlass in Höhe von 10 % gewährt.
Titel, Name, Vorname
Position/Funktion
Firma/Institution
Adresse
Telefon/Telefax
E-Mail
*Für Teilnehmer ist das Abendessen kostenfrei.
Ort, Datum, Unterschrift, Firmenstempel
Bei einer Stornierung bis zum 10. Kalendertag vor der Veranstaltung
ist eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,00 zzgl. MwSt. zu entrichten. Nach dieser Frist ist der volle Preis gemäß Rechnung zu zahlen.
Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Ersatzteilnehmer können
benannt werden.
Muss die Veranstaltung seitens des Veranstalters abgesagt werden,
z. B. bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl, erfolgt die sofortige Benachrichtigung. In diesem Fall besteht nur die Verpflichtung
zur Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühr.
Ihre Daten werden nur für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke gespeichert. Wenn Sie unsere Informationen nicht
erhalten möchten, können Sie der Verwendung Ihrer Daten unter
kontakt@dbi-gti.de widersprechen.
Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen erhalten einen
Sonderrabatt von 25 %.
Die Gebühr versteht sich als Pauschalbetrag und enthält Tagungsunterlagen, Download-Berechtigung der Vorträge im Internet und
Verpflegung.
Adresse/Veranstaltungsort
pentahotel Berlin-Köpenick
Grünauer Str. 1
12557 Berlin
Tel.: (+49) 30 654 790
Fax: (+49) 30 654 795 55
www.pentahotels.com
Im pentahotel ist ein Zimmerkontingent für die Teilnehmer reserviert.
Dieses kann unter dem Stichwort: „DBI“ bis zum 05.03.2015 abgerufen
werden (EZ inkl. Frühstück: EUR 106,00 zzgl. MwSt. pro Person).
Änderungen vorbehalten
DBI-FACHFORUM
GEO-ENERGIE
Kontakt/Ansprechpartner
DBI - Gastechnologisches
Institut gGmbH Freiberg
Halsbrücker Straße 34
D-09599 Freiberg
www.dbi-gti.de
Emily Schemmel
Tel.: (+49) 3731 4195-339
Fax: (+49) 3731 4195-319
emily.schemmel@dbi-gti.de
In Kooperation mit der
24. – 25. März 2015
in Berlin
PROGRAMM
24. März 2015 – Tag 1
09:30 UhrWillkommenskaffee
14:45 Uhr Moderation: Prof. Dr. Hartmut Krause
10:00 Uhr 10:15 Uhr Begrüßung
Prof. Hartmut Krause, DBI – Gastechnologisches Institut
gGmbH Freiberg
Impulsvortrag
Speicheraufgaben in unterbrechungsfreier Gasversorgung
Anna-Louisa Rohrich, BDEW Bundesverband der Energie- und
Wasserwirtschaft e.V.
BLOCK 1
Tiefe Geothermie
11:00 Uhr Aktuelle Situation und Ausblick zur tiefen Geothermie
in Deutschland und Projekt GeneSys – Erfahrungen der
Wasserfractechnik in Sedimentgesteinen des Norddeutschen Beckens
Dr. Torsten Tischner, Bundesanstalt für Geowissenschaften und
Rohstoffe
11:45 Uhr Das Petrothermie-Projekt Schneeberg-Aue – Statusbericht
Prof. Steffen Wagner, TU Bergakademie Freiberg
15:15 Uhr
Geothermische Stromerzeugung in Soultz-sous-Forêts:
Lessons Learned
Dr. Julia Scheiber, GEIE Exploitation Minière de la Chaleur
15:45 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Podiumsdiskussion
16:45 Uhr Zusammenfassung & Ende des Seminartages
19:00 Uhr Get together zum gemeinsamen Abendessen
25. März 2015 – Tag 2
BLOCK 2
Einfluss Erneuerbarer Energien auf die Speicherentwicklung
09:00 Uhr 12:15 UhrMittagspause
13:15 Uhr
13:45 Uhr Geothermie-Potentiale Thüringens:
Von der Potentialstudie zum Erschließungskonzept
Dr. Gerold Hesse, Jena-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH
Das Projekt OPTIRISS (Sachsen)
Dr. Conny Zeeb, TU Bergakademie Freiberg – IFGT
14:15 UhrKaffeepause
Das Projekt OPTIRISS (Sachsen) – Thermische Optimierung zur Ausbeutung von Klüften bei der geothermischen
Nutzung im kristallinen Gebirge
Steffen Schmitz, DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH
Freiberg
09:15 Uhr Begrüßung
Prof. Hartmut Krause, DBI – Gastechnologisches Institut
gGmbH Freiberg
Ergebnisse der DVGW-Innovationsoffensive zur H2-Verträglichkeit im deutschen Erdgasnetz –
Chancen von Power to Gas und Erneuerbaren Energien
Gert Müller-Syring, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
09:45 Uhr Herausforderungen der H2-Speicherung und dessen
Verträglichkeit in Untergrundspeichern
Dr. Thomas Höcher, Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG)
10:15 Uhr Chancen für die H2- Infrastruktur für das Chemiedreieck
Mitteildeutschland mit „power to X“
Dr. Christoph Mühlhaus, Cluster Chemie/Kunststoffe Mitteldeutschland
10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Die Machbarkeitsstudie zur H2-Kaverne
im Projekt HYPOS
Dr. Klaus-Peter Rehmer, Untergrundspeicher- und Geotechnologie-Systeme GmbH; Dr. Michael Göbel, VNG Gasspeicher
GmbH
11:45 Uhr 12:15 Uhr
H2STORE – Untersuchungen zur Reaktion von
Wasserstoff in Untergrund-Porenspeichern
Dr. Viktor Reitenbach, Technische Universität Clausthal
Dr. Dieter Pudlo, Friedrich-Schiller-Universität Jena
UGS-Potential zur H2-Speicherung
Fritz Crotogino, KBB Underground Technologies GmbH
12:45 UhrMittagspause
13:45 Uhr Das Projekt WESpe – Erste Forschungsergebnisse
Steffen Schmitz, DBI – Gastechnologisches Institut
gGmbH Freiberg
14:15 Uhr Aktueller Stand des Projektes Sonnenspeicher
Stephan Bauer, RAG Rohöl-Aufsuchungs AG
14:45 Uhr Genehmigungsrechtliche Anforderungen der
Untergrundspeicherung: Ein Vergleich zwischen der
Wasserstoff-und Erdgasspeicherung
Frank Garlipp, Landesamt für Geologie und Bergwesen
Sachsen-Anhalt
15:15 Uhr Zusammenfassung & Ende der Veranstaltung
Änderungen im Programm vorbehalten.
DBI-FACHFORUM
Geo-Energie
Mit seiner ersten Auflage komplettiert die DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg die Fachforum-Reihe mit dem
DBI-Fachforum GEO-Energie.
Mit praxisnahen, vielfältigen und spannenden Vorträgen sowie
Diskussionen wird den Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik sowie
der öffentlichen Hand eine Plattform zum Informationsaustausch
geboten. Ein Highlight stellt neben den Vorträgen die Podiumsdiskussion dar, in welcher gemeinsam mit den Vertretern aus Politik
und Wirtschaft debattiert werden kann.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
368 KB
Tags
1/--Seiten
melden