close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

der Broschüre iPECS eMG80 als PDF

EinbettenHerunterladen
Hybrid Kommunikationsplattform
für kleine und mittlere Unternehmen
iPECS eMG80
VoIP/SIP ready, somit sind Sie bestens
auf die kommende ISDN Abschaltung vorbereitet.
Erleben Sie eine kostengünstige Kommunikationslösung mit sehr
vielen Funktionen, die uneingeschränkte Möglichkeiten bietet.
IP/TDM Kommunikationsplattform, iPECS eMG80
iPECS eMG80 übernimmt VoIP-Technologien und
optimierte die IP/TDM-Hybridschaltplattform.
Die Fähigkeit, nahtlos über IP-Netzwerke zu kommunizieren liefert Vorteile gegenüber einer bestehenden
Hybridtechnologie und erlaubt Ihrem Unternehmen die
Nutzung der effektiven und produktiven Anwendungen
der iPECS eMG80.
Flexible Erweiterungsmöglichkeiten für den
Mittelstand
Einfach Installation und Wartung
Mit der iPECS eMG80 können Sie im kleinen Umfeld für 4 ~ 12
Benutzer starten und nahtlos wachsen, wenn es nötig wird um mehr
als 100 Ports. Wir liefern Ihnen mit der iPECS eMG80 eine kostengünstige Kommunikationslösung für kleine und wachsende Unternehmen mit einer flexiblen Erweiterbarkeit.
Die iPECS eMG80 setzt auf eine erweiterte HTML5 Web-Administration, dies ist eine intuitive einfache Lösung zur Systemkonfiguration.
Der Web-Manager- Installationsassistent und auch die Administration der iPECS eMG80 ist in vielen Sprachen ausführbar, so können
Sie z.B. in Deutsch und Englisch arbeiten.
Kostengünstige und erweiterbare VoIP Technologie
Funktionen und Anwendungen
iPECS eMG80 enthält erweiterte VoIP-Technologien, so auch eine
Unterstützung des kostengünstigen SIP-Trunk. Remote-Verbindungen und Multi-Standort-Vernetzung gehören ebenso zum Leistungsumfang.
Die Funktionsvielfalt erstreckt sich über alle grundlegenden Leistungsmerkmale einer modernen Kommunikationsplattform wie: Verbinden, Anruferanzeige, MOH usw. Es sind weiterhin fortschrittliche
Funktionen wie eine integrierte Voicemail mit E-Mail-Benachrichtigung, automatischer Vermittlung, ACD, Notruf und vieles mehr vorhanden, so ist auch die Hotel Integration möglich.
“ Starten Sie mit einer integrierten VoIP-Karte für
kleinere Bedürfnisse und nutzen Sie die Erweiterungsmöglichkeit einer optionalen VoIP-Karte für
den zukünftigen Gebrauch. „
eMG80 KSU
8ch
Built-in
8ch
Option
VoIP
VoIP
“ Kosteneffiziente Mobilität und
Multi-Standort-Verbindungen.”
SIP Trunking (VoIP Provider)
Remote Office
Max 16ch
On the road
Home/Teleworking
Wi-Fi
Phone
2
iPECS
Communicator
Funktionsübersticht
Mobile Teilnehmer
Das Mobiltelefon kann mit einer Station gekoppelt werden, so sind
Sie immer unter einer Nummer erreichbar. Ebenso können Sie von
Ihrem Mobiltelefon Anrufe über das Kommunikationssystem führen.
Integrierte Voicemail / autom. Vermittlung
Die integrierte automatische Vermittlung und Voicemail steht Ihnen
ohne Lizenz zur Verfügung. Der Speicher ist in der iPECS eMG80
mit 2 Kanälen und einer Stunde Aufzeichnung enthalten, bei Bedarf
kann dieser auf 8 Kanäle mit 30 Stunden Aufzeichnung erweitert
werden.
IP Vermittlungsplatz
Der IP-Attendant ist eine auf Windows basierende PC-Anwendung
die Ihnen die Visualisierung der Vermittlungsfunktionalität wie das
Anzeigen des Anrufs, Benutzer- und Systemstatus bietet. Ebenso
steht Ihnen die Möglichkeit der Sprachaufzeichnung zur Verfügung.
Durch die Nutzung eines Headsets am PC entfällt ein separates
Telefon.
Zentrale Vermittlung bei Vernetzungen
Bei vernetzten Systemen mit mehreren einzelnen Vermittlungen kann eine zentrale Vermittlungsfunktion genutzt werden. So
werden alle Funktionen bei ausgeschalteter lokaler Vermittlung an
den zentralen Vermittlungsarbeitsplatz übergeben.
Automatic Call Distribution (ACD)
iPECS eMG80 ACD erlaubt Ihnen ein flexibles Routing der
eingehenden Anrufe und deren Verteilung mit allen Möglichkeiten einer großen Callcenterlösung. Auch die Applikationen zur
Überwachung, Kontrolle, Anrufaufzeichnung, Statistiken und ACDEreignismeldungen sind vorhanden. Die Anruferansagen sind frei
konfigurierbar. Wenn kein Agent verfügbar ist, haben Sie zusätzlich
die Möglichkeit einer Warteschlange zur weiteren Vermittlung auf
einen freien Agent und das mit Ansage der Warteposition. Sollten die Gespräche im Überlauf die festgelegte Anzahl der Anrufe
in der Warteschlange oder die Warteschlangendauer übersteigen,
so können diese zu einem alternativen Ziel weitergeleitet werden.
Einzigartige Hybrid Technologie
Sparen Sie Investitionen durch den Einsatz von Hybrid Port. Mit
dieser Technologie können Sie flexibel an einem Port entweder ein
Standartgerät betreiben z.B. ein Fax oder auch ein digitales LDP
Systemtelefon.
E-mail Benachrichtigung
iPECS eMG80 speichert neue Sprachnachrichten und leitet Ihnen
diese über Ihren Mailserver in Ihr Postfach. Auch werden Ihnen
aufgezeichnete Gespräche per Mail zugestellt, bei entsprechender
Konfiguration wird die Sprachnachricht als *.wav-Datei angehängt.
Notfall und Evakuierung
iPECS eMG80 bietet Ihnen die Möglichkeit einen stillen Alarm
auszulösen der entsprechend andere Teilnehmer im System informieren kann.
Green IT (durch iPECS eMG80 „green power safe“)
Das System kann die Spannung der LDP Phones und SLT deaktivieren. Dies kann anhand von Zeiten und Wochentagen konfiguriert
werden, somit helfen Sie Ressourcen einzusparen an Tagen und
Zeiten, an denen Ihr Unternehmen geschlossen ist. All dies „ohne“
Ihre Erreichbarkeit zu verlieren.
Personal Groups
Eine persönliche Gruppe besteht aus einer Master-Station und einer Gruppe von Mitgliedsstationen (maximal 32 einschließlich der
Master-Station). Erhält die Masterstation einen Anruf, so wird dieser auch auf den Mitgliedsstationen signalisiert.
Alle Teilnehmer senden die Rufnummer der Masterstation. Jedes
Mitglied kann aber immer noch unter seiner persönlichen Rufnummer erreicht werden.
3
Anwendungen
Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Kommunikationsbedürfnisse, diese Bedürfnisse sind entscheidend für Ihre
Unternehmenskommunikation.
Ericsson-LG liefert Ihnen mit iPECS eMG80 zusätzliche Möglichkeiten, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und
Anforderungen in Ihrem Unternehmen erfüllen.
iPECS UCS
Ein leistungsfähiges Multimedia Werkzeug, das Ihre Zusammenarbeit und
Produktivität verbessert.
• Echtzeit-Präsenzinformationen angezeigt durch den Benutzerstatus
• Die Auswahl der besten Kommunikationsmethode auf der Grundlage
der Benutzerpräsenz per Sprache, E-Mail, Instant Messaging oder Video
• Mobile UC aktiviert
• Videokonferenzen zwischen 2 und bis zu 6 Teilnehmern.
• 1:1 Video-Anruf auf dem Mobiltelefon (Smartphone)
iPECS UCS Client (PC & Mobile)
iPECS Communicator
Ein SIP-basiertes Softphone für Anwender, die eine unterbrechungsfreie
Kommunikation einhalten müssen und das mit einer einzigen Nummer.
• Telefonbuch / Anrufliste / Rundruf
• Dreier Konferenz
• SMS Nachricht senden und empfangen
• angemeldete Übergabe
iPECS Communicator on Android or iOS
iPECS Attendant
Eine IP Attendant-Lösung, die eine Softphone-Funktion beinhaltet, Hotelmerkmale inklusive.
• Betrieb ohne externes Telefon
• Anrufaufzeichnung / Anrufstatistiken / Anrufliste
• Check-in / out, Weckruf, Zimmerstatus
iPECS Attendant (PC)
iPECS IPCR
Ein Anrufaufzeichnung und Monitoring-Lösung integriert mit iPECS Callserver-Plattformen
• Zentrale oder verteilte Anrufaufzeichnung
• Verschlüsselte Anrufaufzeichnung
• Multi-Teilnehmer-Telefonkonferenzaufzeichnung von bis zu 13 externen
Gesprächen
4
iPECS IPCR (PC)
Endgeräte
iPECS eMG80 unterstützt eine große Auswahl von Endgeräten, digitale und IP-Telefone, SIP-Telefone, DECT, Smartphones und IP-Konferenztelefone. Ebenso wird auch das IP DECT System aus der iPCES Endgeräte Serie unterstützt, somit
können Sie sich den ständig ändernden Geschäftsanforderungen stellen. iPECS eMG80 gibt Ihnen den Zugang zu einem
großen Portfolio an Endgeräten und Clients, um Ihre einzigartigen Bedürfnisse der Kommunikation erfüllen zu können.
■ IP Endgeräte
LIP-9070
LIP-8050E
LIP-8040E
LIP-8024E
LIP-8012E
LIP-8008E
LIP-8002E/AE
• 7” TFT Farb-Touch Display
• WVGA Auflösung
• Android OS
• Gigabit Unterstützung
• Media- und Bilderwiedergabe
• 1.3M pixel CMOS camera
• Video Anrufe mit iPECS VideoClients (UCS, LIP-8050V,
Phontage)
• 4.3” Farbdisplay
• 5 programmierbare Tasten mit
3-farbigen LED’s und
Beschriftung im LCD-Display
• USB Schnittstelle [USB 2.0]
• Gigabit Unterstützung
• LLDP-MED / 802.1x Security
• Open VPN support
• 9-zeiliges LCD Display mit
Hintergrundbeleuchtung
• 10 programmierbare Tasten mit
3-farbigen LED’s und Beschriftung im LCD-Display
• Headset Integration via RJ11
• Gigabit Unterstützung
• LLDP-MED / 802.1x Security
• Open VPN support
• 4-zeiliges LCD Display mit
Hintergrundbeleuchtung
• 24 programmierbare Tasten mit
3-farbigen LED’s
• Mehr Informationen im Display
durch Funktionssymbole
• Gigabit Unterstützung
• LLDP-MED / 802.1x Security
• Open VPN support
• 3-zeiliges LCD Display mit
Hintergrundbeleuchtung
• 12 programmierbare
Tasten mit 3-farbigen LED’s
• Gigabit Unterstützung
• HQ Sprachcodec
• LLDP-MED / 802.1x Security
• Open VPN Unterstützung
• 4-zeiliges LCD-Display
• 8 programmierbare Tasten mit
3-farbigen LED’s
• HQ Sprachcodec
• LLDP-MED / 802.1x Security
• 2-zeiliges LCD-Display
• 4 programmierbare Tasten
• LLDP-MED
• LIP-8002E ( mit PoE) /
LIP-8002AE (ohne PoE)
LIP-8012DSS
LIP-8048DSS
LIP-8012LSS
LIP-8040LSS
LIP-9070 DSS48
E-BTMU
• Unterstützt:
LIP-8012E / 8024E / 8040E
/ 8050E
• 12 programmierbare Tasten
• Beschriftung: Papier
• DSS Module: bis zu 2
• Unterstützt:
LIP-8012E / 8024E / 8040E
/ 8050E
• 12 programmierbare Tasten
• Beschriftung: Papier
• DSS Module: bis zu 4
• Unterstützt:
LIP-8012E / 8024E / 8040E
/ 8050E
• 12 programmierbare Tasten
• Beschriftung: LCD-Display
• DSS Module: bis zu 2
• Unterstützt:
LIP-8012E / 8024E / 8040E
/ 8050E
• 40 programmierbare Tasten
• Beschriftung: LCD-Display
• DSS Module: bis zu 4
• flexible Soft-Tasten:
48 für SIP / 30 für iPECS
Protokol
• Unterstützt: LIP-9070
• 48 programmierbare Tasten
• Beschriftung: Papier
• DSS Module: bis zu 2
• Optionales Module
• Bluetooth v2.1 + EDR
• Zur Anbindung von Smart
Phone und Headset
■ Digitale Endgeräte
(Bluetooth Dongle)
■ DECT Endgeräte
LDP-7004D
LDP-7004N
LDP-7008D
LDP-7016D
LDP-7024D
LDP-7024LD
GDC-500H
• 1-zeiliges LCD-Display
• 2 programmierbare Tasten
• 5 feste Funktionstasten
• Lauthören
• Message Wait Anzeige
• 2 programmierbare Tasten
• 5 feste Funktionstasten
• Lauthören
• Message Wait Anzeige
• 2-zeiliges LCD-Display
• 8 programmierbare Tasten
• 5 feste Funktionstasten
• Freisprechen
• Headset Anschluss
• 3-zeiliges LCD-Display
• 16 programmierbare Tasten
• 7 feste Funktionstasten
• 3 Soft-Tasten
• Navigation Taste
• Freisprechen
• Wandmontage (optional)
• 3-zeiliges LCD-Display
• 24 programmierbare Tasten
• 7 feste Funktionstasten
• 3 Soft-Tasten
• Navigation Taste
• Freisprechen
• Bluetooth (optional)
• Wandmontage (optional)
• 9-zeiliges LCD-Display
• 24 programmierbare Tasten
• 7 feste Funktionstasten
• 3 Soft-Tasten
• Navigation Taste
• Freisprechen
• Bluetooth (optional)
• Wandmontage (optional)
• Protokoll: Standard GAP +
Ericsson-LG Proprietary
• Tasten: Einfacher Zugriff über
2 Funktionstasten, 5-Wege-Navigation
• Sprachen: 7 Sprachen
(Englisch, Italienisch, Spanisch,
Schwedisch, Russisch, Türkisch
und Deutsch)
• Bluetooth: Ja (V2.1, Headset-Profil)
• Lautsprecher: Ja
LDP-9008D
LDP-9030D
GDC-450H
• 2-zeiliges LCD-Display
• 8 programmierbare Tasten
• 7 feste Funktionstasten
• HQ Sprachqualität
• Flexibele Desktopeinstellungen
• Wandmontage
optional Handset-Anschaltung
• 3-zeiliges Display mit
Beleuchtung
• 7 feste Tasten
• 30 programmierbare Tasten
• 3 Softtasten
• Wandmontage möglich
• optionale Tastenerweiterung
möglich
• Protokoll: Standard GAP +
Ericsson-LG Proprietary
• Tasten: Einfacher Zugriff über 2
Funktionstasten, 5-WegeNavigation
• Sprachen: 7 Sprachen (Englisch,
Italienisch, Spanisch, Schwedisch,
Russisch, Türkisch und Deutsch)
• Bluetooth: Nein
• Lautsprecher: Nein
5
Übersicht der Kommunikationsmöglichkeiten
Wireless & Mobile
DECT
WiFi
Extension
Embedded
AA/VM
iPECS
Communicator
SLT
Digital Phone
IP Phone
Misc. Device
PSTN
LCO
SMDR
FAX
MOH
Loud Bell
External
pages
Alarm
Sensor
Backup
Battery
Door
Phone
PMS
IPCR
CTI
Web Admin
UCS
Phontage
BRI
ISDN
PRI
iPECS eMG80
E1/R2/T1
Internet
IP Trunk
Door
Opener
UC & Application
Remote
Web Admin
Router
Branch office
• LGCM(PSTN)
• SLTM(SLT, FAX)
• IP Phone
• iPECS UCS
• iPECS Communicator
• Phontage
Home office
Attendant
On the Road
• IP Phone
• iPECS UCS
• iPECS Communicator
• Phontage
• iPECS UCS
• iPECS Communicator
• Phontage
Konfigurationsmöglichkeiten
KSUA / KSUI / KSUAd / KSUId+EKSU
KSU
Max Ports
Analog/BRI* trunk
Amtsanschlüsse
PRI/T1
VM channel
VoIP channel
12
48/74/48/74
12
12
24
-/30/-/30- -/30/-/30
16
-
Remote Gateway
8
-
8
104**/104/108***/108
32
136/136/140/140
16
SLT
31/31/28/28 3263/63/60/60
Digital
24
24
48
Hybrid(SLT or digital)
23/23/16/16
24
47/47/40/40
IP
32-32
dECT
48-48
ohne VVMU
4
-
4
mit VVMU
8
-
8
ohne VVMU
8
-
8
mit VVMU
16
-
16
* BRI : In KSUI and KSUId
** HYB(8) + dECT(48) + SLIB(16) + IP PHONE(32) = 104
*** dSIB(12) + dECT(48) + SLIB(16) + IP PHONE(32) = 108
6
36/62/36/62
IP trunk(SIP/H.323)
Max Ports
Teilnehmer
EKSUMax
Produktinformationen
Artikel
Board
KSU
Beschreibung
Key Service Unit, eMG80 Gehäuse
KSUI
MBUI
Key Service Unit ISDN
1 LDP Port/ 7 Hybrid Port
Voicemail 2 Kanal/1Stunde erweiterbar auf 8 Kanäle 30 Stunden
VoIP Kanäle 2 erweiterbar auf 16 Kanäle
EKSU
EXBU
Erweiterungsgehäuse(Expansion Key Service Unit) mit 8 Hybrid Port
PSU
-
Power Supply Unit, in jeder KSU enthalten.
Interface Boards
eMG80-BH104
eMG80-BH208
eMG80-HYB8
eMG80-SLB16
eMG80-PRIU
eMG80-BRUI2
eMG80-WTIB4
1 ISDN Port/4 Hybrid Ports
2 ISDN Port/8 Hybrid Ports
8 Hybrid Port
16 analoge Ports
1 Primär Multiplex ISDN Anschluss (S2M/30Kanäle)
2 ISDN Kanäle
4 Port für DECT Sender mit je 6 Kanälen
Funktion
eMG80-VVMU
eMG80-MEMU
eMG80-MOdU
Erweiterung der Voicmail (+15 Stunden) und 4 Kanäle, es wird zusätzlich eine Lizenz benötigt.
Voice Mail Speicher weitere 15 Stunden
Modem Unit
eMG80-RMB
19“ Montage Satz
Technische Daten
Artikel
Beschreibung
Spezifikation
Netzgerät PSU
Eingangsspannung
Verbrauch
Eingangssicherung
100~240V +/- 10% AC bei 47-63 Hz
90 Watt
2A/250 Volt AC
Externe USV
Batterie
Eingangsspannung
Batterie Sicherung
Ladestrom
24 Volt DC (+12 VdC x 2 je KSU)
5A/250V AC
Max. 200 mA
Betriebsumgebung
Temperatur
relative Luftfeuchte
0-40° Celsius
0-80% Luftfeuchte
Grösse
Erweiterungsgehäuse
(EKSU)
307 mm (L) x 294 mm (H) x 126.6 mm (D)
307 mm (L) x 294 mm (H) x 126.6 mm (D)
Gewicht
Erweiterungsgehäuse
(EKSU)
2.03 Kg
1.99 Kg
7
Die Informationen in diesem Dokument sind vorbehaltlich etwaiger Änderungen aufgrund
fortgesetzter Entwicklungen in Methode, Design und Herstellung.
Ericsson-LG Enterprise haftet nicht für Störungen und Schäden durch die Nutzung dieses
Dokumentes.
© Ericsson-LG Enterprise Co., Ltd. 2014 Version 1.2
Ericsson-LG Enterprise Co., Ltd.
(431-749) 77, Heungan-daero 81 beon-gil, Dongan-gu,
Anyang-si, Gyeonggi-do, South Korea
Telephone: +82-2-3777-1114
Fax: +82-31-8054-6607
www.ericssonlg-enterprise.com
www.iPECS.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
678 KB
Tags
1/--Seiten
melden