close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt TM 55.01

EinbettenHerunterladen
Mechanische
Temperaturmesstechnik
Bimetall-Thermometer
Typ 55, CrNi-Stahl-Ausführung
WIKA Datenblatt TM 55.01
weitere Zulassungen
siehe Seite 6
Anwendungen
■■ Allgemeine Prozessinstrumentierung in der chemischen
und petrochemische Industrie, Öl und Gas, Energie- und
Wasser-/Abwasserwirtschaft
■■ Temperaturmessung in rauer und aggressiver Umgebung
Leistungsmerkmale
■■ Anzeigebereiche von -70 ... +600 °C
■■ Für extreme Umgebungstemperaturen
■■ Wartungsfreundliches Bajonettgehäuse
■■ Komplett aus CrNi-Stahl
■■ Individuelle Tauchschaftlänge von 63 ... 1.000 mm
Beschreibung
Das Bimetall-Thermometer Typ 55 ist gemäß der Norm
EN 13190 entwickelt und gefertigt. Das hochwertige Thermometer ist speziell für Anforderungen innerhalb der Prozessindustrie konzipiert. Vor allem in der Chemie und Petrochemie,
Öl- und Gasindustrie sowie der Energietechnik wird das
komplett aus CrNi-Stahl gefertigte Temperaturmessgerät
erfolgreich eingesetzt.
Der Typ 55 erfüllt hohe Anforderungen an Beständigkeit
gegenüber aggressiven Messstoffen. Optional kann das
Gehäuse, Tauchschaft und Prozessanschluss aus 316Ti
(1.4571) gefertigt werden, um höchste Ansprüche zu erfüllen.
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
Abb. links: Bimetall-Thermometer, Typ R5502
Abb. rechts: Bimetall-Thermometer, dreh- und
schwenkbar, Typ S5550
Zur optimalen Anpassung an den Prozess können eine
individuelle Einbaulänge und verschiedene Prozessanschlüsse gewählt werden.
Herrschen raue klimatische Bedingungen am Einsatzort ist
der Typ 55 hierbei die richtige Wahl, da er bis -40 °C und bis
+70 °C einsetzbar ist.
Seite 1 von 6
Standardausführung
Messelement
Bimetallwendel
Sichtscheibe
Instrumentenflachglas
NG 63: Sichtscheibe aus Polycarbonat
Nenngröße in mm
63, 100, 160
Anschlussbauformen
S Standard (Gewindeanschluss, fest)
1 Anschluss glatt (ohne Gewinde)
2 Anschluss drehbar
3 Überwurfmutter
4 Klemmverschraubung (verschiebbar auf Tauchschaft)
5 Überwurfmutter und lose Verschraubung
Typenübersicht
Typ
A5525
A5500
A5501
R5526
R5502
R5503
S5550
S5551
NG
63
100
160
63
100
160
100
160
Ausführung
Anschlusslage rückseitig (axial)
Anschlusslage unten (radial)
Anschlusslage rückseitig, dreh- und
schwenkbar
Zeiger
Aluminium, schwarz, Mikro-Verstellzeiger
Anzeigekorrektur
auf Gehäuserückseite, extern nur bei dreh- und schwenkbar
(Option)
Einbaulänge L1
63 ... 1.000 mm
minimale/maximale Länge ist vom Messbereich und Durchmesser abhängig
Zulässige Temperaturen
-50 ... +70 °C (ohne Gehäusefüllflüssigkeit)
-40 ... +70 °C (mit Gehäusefüllflüssigkeit)
für Lagerung, Transport und Umgebung am Gehäuse
Zulässiger Betriebsdruck am Tauchrohr
max. 25 bar, statisch
Genauigkeitsklasse
Klasse 1 nach EN 13190
Schutzart
IP 65 nach EN 60529
Verwendungsbereich
Dauerbelastung (1 Jahr): Messbereich (EN 13190)
kurzzeitig (max. 24 h):
Anzeigebereich (EN 13190)
Optionen
■■ Mehrschichten-Sicherheitsglas, Acrylglas
■■ Tauchschaftdurchmesser 6, 10, 12 mm
Tauchschaft, Prozessanschluss
CrNi-Stahl 1.4571 (316Ti)
■■ Schutzart IP 66
■■ Thermometer mit Schaltkontakten (Datenblatt TV 25.01)
■■ Sondermessbereiche oder kundenspezifische Zifferblatt-
Zifferblatt
Aluminium weiß, Skalierung schwarz
bedruckung (auf Anfrage)
■■ Ausführung nach ATEX Ex II 2 GD c TX
Anzeige-, Messbereiche 1), Fehlergrenzen (EN 13190)
Skaleneinteilung nach WIKA-Werksnorm
Anzeigebereich
in °C
-70 ... +30
-50 ... +50
-30 ... +50
-20 ... +60
0 ... 60
0 ... 80
0 ... 100
0 ... 120
0 ... 160
0 ... 200
0 ... 250
0 ... 300
0 ... 400
0 ... 500
0 ... 600
Messbereich 1)
in °C
-60 ... +20
-40 ... +40
-20 ... +40
-10 ... +50
10 ... 50
10 ... 70
10 ... 90
10 ... 110
20 ... 140
20 ... 180
30 ... 220
30 ... 270
50 ... 350
50 ... 450
100 ... 500
■■ Anzeigebereich °F, °C/°F (Doppelteilung)
■■ Flüssigkeitsdämpfung bis max. 250 °C (am Fühler)
Gehäuse, Bajonettring
CrNi-Stahl 1.4301 (304)
Skalenteilungswert
in °C
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
5
5
5
5
10
Fehlergrenze
±°C
1,0
1,0
1,0
1,0
1,0
1,0
1,0
2,0
2,0
2,0
2,5
5,0
5,0
5,0
10,0
1) Der Messbereich ist durch zwei Dreieckmarkierungen auf dem Zifferblatt begrenzt. Innerhalb dieses Bereiches gilt nach EN 13190 die genannte Fehlergrenze.
Seite 2 von 6
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
Bauform Standard (Gewindeanschluss fest)
Anschluss fest: G ½ B, G ¾ B, ½ NPT, ¾ NPT
Einbaulänge l1 = 63, 100, 160, 200, 250 mm
Nenngröße
Prozessanschluss Maße in mm
NG
63, 100, 160
G
G½B
G¾B
½ NPT
¾ NPT
i
SW
14
16
19
20
27
32
22
30
d4
26
32
-
3073050.05
Anschlussbauformen
Ød
8
8
8
8
Legende:
G
Außengewinde
i
Gewindelänge
Ø d4 Dichtbunddurchmesser
SW
Ød
l2
Schlüsselweite
Tauchschaftdurchmesser
aktive Länge
Legende:
a
Abstand zum Gehäuse/
Gelenk
Ø d1 Bunddurchmesser
Ød
l2
Tauchschaftdurchmesser
aktive Länge
Legende:
G
Außengewinde
i
Gewindelänge inkl. Bund
SW Schlüsselweite
Ø d Tauchschaftdurchmesser
l2
aktive Länge
Legende:
G1 Innengewinde
i
Gewindelänge
SW Schlüsselweite
Ø d Tauchschaftdurchmesser
l2
aktive Länge
Maße in mm
d1
Ød
63
100, 160
14
18
8
8
NG
a bei
axial
15
15
a bei
dreh- und schwenkbar
25
25
Bauform 2, Anschluss drehbar
Einbaulänge l1 = 80, 140, 180, 230 mm
Nenngröße
Prozessanschluss
63, 100, 160
G½B
NG
G
i
20
3073050.05
Nenngröße
3073050.05
Bauform 1, Anschluss glatt (ohne Gewinde)
Einbaulänge l1 = 140, 200, 240, 290 mm
Maße in mm
SW
Ød
27
8
Nenngröße
Prozessanschluss
63, 100, 160
G½
G¾
M24 x 1,5
NG
G1
i
8,5
10,5
13,5
3073050.05
Bauform 3, Überwurfmutter
Einbaulänge l1 = 89, 126, 186, 226, 276 mm
Maße in mm
SW
Ød
27
32
32
8
8
8
Nenngröße
Prozessanschluss
63, 100, 160
G½B
G¾B
M18 x 1,5
½ NPT
¾ NPT
NG
G
i
14
16
12
19
20
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
Maße in mm
SW
27
32
24
22
30
d4
26
32
23
-
3073050.05
Bauform 4, Klemmverschraubung
(verschiebbar auf Tauchschaft)
Standard-Einbaulänge l1 = 63, 100, 160, 200, 250 mm
Länge L = l1 + 40 mm
Ød
8
8
8
8
8
Dichtring
Legende:
G
Außengewinde
i
Gewindelänge
Ø d4 Dichtbunddurchmesser
SW Schlüsselweite
Ø d Tauchschaftdurchmesser
l2
aktive Länge
Seite 3 von 6
Nenngröße
Prozessanschluss
63, 100, 160
G½B
G¾B
M18 x 1,5
½ NPT
¾ NPT
NG
G
i
14
16
12
19
20
Maße in mm
SW
27
32
24
22
30
d4
26
32
23
-
3073050.05
Bauform 5, Überwurfmutter und lose Verschraubung
G ½ B, G ¾ B, M18 x 1,5 sowie ½ NPT, ¾ NPT
Mindesteintauchtiefe lmin ca. 60 mm
Einbaulänge l1 = variabel
Länge L = l1 + 40 mm
CrNi-Stahl 1.4571
Legende:
G
Außengewinde
i
Gewindelänge
Ø d4 Dichtbunddurchmesser
Ød
8
8
8
8
8
SW Schlüsselweite
Ø d Tauchschaftdurchmesser
aktive Länge
l2
Abmessungen in mm
3073068.01
3073076.01
Anschlusslage unten
Anschlusslage rückseitig
NG
Maße in mm
b
b1 1)
d 2)
d4
Ø D1
Ø D2
F 1)
G
SW
Typ A55xx
Gewicht in kg
Typ R55xx
63
100
160
35
50
50
60
83
83
8
8
8
26
26
26
64
101
161
62
99
159
57
83
113
G½B
G½B
G½B
27
27
27
0,25
0,8
1,1
0,25
0,8
1,1
1) Maße vergrößern sich um 40 mm bei Anzeigebereichen ≥ 0 ... 300 °C
2) Option: Tauchschaft-Ø 6, 10, 12 mm
Seite 4 von 6
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
3073084.01
Ausführung dreh- und schwenkbar
NG
100
160
Maße in mm
b
25
25
b1
68
68
d 1)
8
8
Ø D1
101
161
Ø D2
99
159
F
68
68
Gewicht in kg
Typ S55xx
0,5
0,7
1) Option: Tauchschaft-Ø 6, 10, 12 mm
Schutzrohr
Grundsätzlich ist der Betrieb eines mechanischen Thermometers ohne Schutzrohr bei geringen prozesseitigen Belastungen (geringer Druck, niedrige Viskosität und geringe
Fließgeschwindigkeiten) möglich.
Um jedoch einen Austausch des Thermometers während
des laufenden Betriebes zu ermöglichen (z. B. Gerätetausch
oder Kalibrierung) und einen erhöhten Schutz des Messgerätes sowie der Anlage und Umwelt sicherzustellen, wird zur
Verwendung eines Schutzrohres aus dem umfangreichen
WIKA-Schutzrohr-Portfolios geraten.
Weitere Informationen zur Berechnung des Schutzrohres
siehe Technische Information IN 00.15.
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
Seite 5 von 6
CE-Konformität
ATEX-Richtlinie (Option)
94/9/EG, II 2 GD c TX
Zulassungen (Optionen)
■■ NEPSI, Zündschutzart „ia“ - Eigensicherheit, China
■■ EAC, Einfuhrzertifikat, Zündschutzart „c“ - konstruktive
Sicherheit, Zollunion Russland/Belarus/Kasachstan
■■ GOST, Metrologie/Messtechnik, Russland
■■ CRN, Sicherheit (z. B. elektr. Sicherheit, Überdruck, ...),
Kanada
Zertifikate/Zeugnisse (Optionen)
■■ 2.2-Werkszeugnis
■■ 3.1-Abnahmeprüfzeugnis
■■ DKD/DAkkS-Kalibrierzertifikat
Zulassungen und Zertifikate siehe Internetseite
Bestellangaben
Typ / Nenngröße / Anzeigebereich / Anschlussgröße / Anschlusslage / Optionen
Seite 6 von 6
WIKA Datenblatt TM 55.01 ∙ 03/2015
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg/Germany
Tel.
+49 9372 132-0
Fax
+49 9372 132-406
info@wika.de
www.wika.de
03/2015 DE
© 2008 WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, alle Rechte vorbehalten.
Die in diesem Dokument beschriebenen Geräte entsprechen in ihren technischen Daten dem derzeitigen Stand der Technik.
Änderungen und den Austausch von Werkstoffen behalten wir uns vor.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
376 KB
Tags
1/--Seiten
melden