close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Führungen und Veranstaltungen 2015

EinbettenHerunterladen
‘15
Führungen und Veranstaltungen 2015
Treffpunkt für Führungen
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9 b, 55128 Mainz
Führungsgebühr: Erwachsene 3 Euro, Kinder frei,
Freundeskreismitglieder frei
MÄRZ
Sonntag, 29. März 2015, 11.00 Uhr
Der Botanische Garten der Johannes GutenbergUniversität – Schwerpunkte der wissenschaftlichen
Sammlung | Dr. Ralf Omlor
APRIL
Sonntag, 12. April 2015, 11.00 Uhr
Ist jetzt Frühling? Ein Gang durch die
phänologischen Jahreszeiten | Berthold Meyer
Sonntag, 19. April 2015, 11.00 Uhr
Frühblüher im Botanischen Garten | Gina Gorzejeska
Samstag, 25. April 2015
Frühjahrsexkursion – Wildtulpen in den
Weinbergen von Gau -Odernheim
Sonntag, 26. April 2015, 11.00 Uhr
Unkräuter – Evolution mit dem Menschen
Prof. Joachim W. Kadereit Ph.D.
MAI
Sonntag, 3. Mai 2015, 11.00 Uhr
Wenn wir erklimmen – Pflanzen im Alpinum
Dr. Berit Gehrke
»Steppenpflanzen« lautet das Schwerpunktthema
des Botanischen Gartens 2015. In zahlreichen Führungen
und Exkursionen geht es um die Pflanzen der
Steppengebiete Asiens, Europas und Nordamerikas,
über ihre Biologie und Gefährdung, aber auch über
die Verwendungsmöglichkeiten von Steppenpflanzen
im Garten.
Freitag, 17. Juli 2015
Freundeskreis - Grillabend im Botanischen
Garten | Nur für Mitglieder des Freundeskreises
Sonntag, 19. Juli 2015, 11.00 Uhr
Steppenpflanzen im Botanischen Garten
Dr. Ralf Omlor
Sonntag, 26. Juli 2015, 11.00 Uhr
Partnerschaft auf Augenhöhe?
Blüten und ihre Bestäuber | Dominic Bastian
AUGUST
Sonntag, 2. August 2015, 11.00 Uhr
»Blumen des Schreckens«
Fleischfressende Pflanzen | Dr. Michael Pirie
Sonntag, 9. August 2015, 11.00 Uhr
Pflanzen schattiger Standorte | Dr. Peter Schubert
Sonntag, 16. August 2015, 11.00 Uhr
Wie Pflanzen reisen | Dr. Christian Uhink
Samstag, 9. Mai 2015
Botanische Exkursion zu den Löß-Hohlwegen
von Alsheim (Rheinhessen)
Samstag, 29. August 2015
Tagesexkursion Binnendünen am
nördlichen Oberrhein
Sonntag, 10. Mai 2015, 11.00 Uhr
Iris – Biologie, Kulturgeschichte und Verwendung
im Garten | Dr. Peter Schubert
Sonntag, 30. August 2015, 11.00 Uhr
Tiere im Botanischen Garten | Franziska Meinhard
Sonntag, 17. Mai 2015, 11.00 Uhr
Extremstandort Steppe – Überlebensstrategien
der Steppenpflanzen | Dr. Ute Becker
SEPTEMBER
Sonntag, 24. Mai 2015, 11.00 Uhr
Kulturgeschichte der Rosen | Irmelin Dörnfeld
Sonntag, 31. Mai 2015, 11.00 Uhr
Duftpflanzen – Wie Düfte uns leiten | Berthold Meyer
JUNI
4. bis 7. Juni 2015
Exkursion nach Halle / Saale
Steppenrelikte, Gärten und Kulturprogramm
Nur für Mitglieder des Freundeskreises
EV E N T
Sonntag, 14. Juni 2015, 11.00 – 18.00 Uhr
SOMMERFEST IM BOTANISCHEN GARTEN
Pflanzenmarkt | Führungen | Konzerte | Kinderprogramm
und viele Aktionen zum Jahresthema Steppenpflanzen
Sonntag, 6. September 2015, 11.00 Uhr
Einfach paradiesisch – Der Apfel und seine
Geschichte | Dr. Simone Steffen
Sonntag, 13. September 2015, 11.00 Uhr
Fuchsschwanz und Gänsefuß
PD Dr. Gudrun Kadereit
Samstag, 19. September 2015
Tagesexkursion nach Mannheim
Steppenpflanzen im öffentlichen Grün
Sonntag, 20. September 2015, 11.00 Uhr
Pilze im Botanischen Garten | Katharina Brellochs
und Natalie Schmalz
Sonntag, 27. September 2015, 11.00 Uhr
Eine harte Nuss – Die Unterscheidung von echten
und falschen Nüssen | Dr. Christian Uhink
OKTOBER
Sonntag, 21. Juni 2015, 11.00 Uhr
Der Mainzer Sand und seine Entstehung
Prof. Joachim W. Kadereit Ph.D.
Herausgeber: Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Fotos: R. Omlor, T. Becker, S. Sämmer, eckertharms | Gestaltung: D. Franke
Umsetzung: M. Geyer | Druck: Druckerei Adis, Heidesheim | Gedruckt auf Recyclingpapier
Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises des Botanischen Gartens
Sonntag, 28. Juni 2015, 11.00 Uhr
Sind sie noch zu retten? Bedrohte Pflanzen im
Botanischen Garten | Dr. Ute Becker
Sonntag, 11. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Indian Summer – Herbstfärbung
im Botanischen Garten | Dr. Ralf Omlor
Sonntag, 18. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Des Jahres letzte Rosen | Irmelin Dörnfeld
JULI
NOVEMBER
Sonntag, 5. Juli 2015, 11.00 Uhr
Nahrungspflanzen – Was essen wir da eigentlich?
Eileen Dworaczek
Sonntag, 8. November 2015, 11.00 Uhr
Die Nadelbäume der Welt
Prof. Joachim W. Kadereit Ph.D.
Sonntag, 12. Juli 2015, 11.00 Uhr
Mittagsblumen | PD Dr. Gudrun Kadereit
Sonntag, 22. November, 11.00 Uhr
Laubgehölze im Winter | Dr. Ute Becker
Botanischer Garten der
Johannes Gutenberg-Universität
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9 b | 55128 Mainz
Tel.: 06131 39 22251
E-Mail: botanischer.garten@uni-mainz.de
Öffungszeiten
Freiland täglich 7.30 bis 18.00 Uhr
Gewächshäuser bis 15.30 Uhr, freitags bis 13.00 Uhr
www.botgarten.uni-mainz.de
Weitere Führungsangebote und Projekte
für Schulklassen können über die Grüne Schule
im Botanischen Garten gebucht werden.
Kontakt und weitere Informationen
Dr. Ute Becker | Tel.: 06131 39 25686
E-Mail: gruene.schule@uni-mainz.de
Die Veranstaltungen des Freundeskreises
richten sich in erster Linie an die Mitglieder.
Informationen zur Mitgliedschaft finden
Sie auf der Rückseite.
Der Botanische Garten der Universität Mainz
Der Botanische Garten der Johannes GutenbergUniversität Mainz ist ein wissenschaftlicher
Garten. Er hat die Aufgabe, ein möglichst breites
Spektrum der Pflanzenvielfalt der Erde abzubilden
und mit seinen Sammlungen Forschung und
Lehre zu unterstützen.
Johannes Gutenberg-Universität, der allen
Besuchern offen steht. Und er bietet die Möglichkeit,
eine unglaubliche Fülle an Pflanzen zu entdecken
und faszinierende Aspekte über ihre Bedeutung
für unser Leben zu erfahren. Die Vermittlung des
Wissens über die biologische Vielfalt ist ein
wichtiges Ziel des Botanischen Gartens. Es wird
seit 2010 von der Grünen Schule mit zahlreichen
Kursangeboten wahrgenommen.
Aber der Botanische Garten ist mehr als ein
lebendes Archiv. Er ist ein Ort der Entspannung,
Muße und Inspiration auf dem Campus der
Joh
ann
Weg
ller. Mü
es v
BESUCHEN SIE DIE
STEPPENANLAGEN IM
BOTANISCHEN GARTEN
gisch
il ung
ielle
Ab te
nik
Bota
P
Gew
häu
erStr
aß
e
ser
itz
ächs
Al
be
nik
Mainzer Sand
Streuobstwiese
ologie
lle Bota
Steppe
Eurasien
osen
we
en
Toilett
Orient
min
P
Anthrop
Steppenwald
Acker
Legu
P
Spezie
Eurasien
Eurasien
E
ura
asien
en
Westasien
We
en
Himalaja
Himal
ala
al
aja
69
nur an
W ochenenden
H
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg
Wingert
Linie
Sch
nur an
W ochenenden
H
rt
Bauerngarten
num
Alpi
e
Spez
Biol o
Gesteine
Südeuropa
alpenwal
oralpenwald
Vor
Treffpunkt
Führungen
Rabatten
Rosarium
Atlantisches
Nordamerika
Abteilung
Systematische
Osta
Osta
tasi en
H
Bushaltestelle
„Botanischer Garten”
Linien 6, 6A
H
Garteneingänge
GymnospermenPazifisches
Nordamerika
P
Abteilung
Korea
Japan
Japa
Zum Botanischen Garten zählen neben
dem großen Freilandgelände und dem Gewächshausbereich auch die Biologische Abteilung
im Innenhof der alten Naturwissenschaftlichen
Fakultät und das Alpinum an der Einfahrt AlbertSchweitzer-Straße zum Universitätsgelände.
Einfahrt in das Universitätsgelände für Besucher nur am
Wochenende möglich | weitere Parkplätze außerhalb des
Universitätsgeländes im Dalheimer Weg
Auch die Gewächshäuser sind zum großen Teil
öffentlich zugänglich. Sie zeigen einen Querschnitt
durch die vielfältigen Lebensformen tropischer
Pflanzen. Besonders interessant ist die Sammlung
tropischer Nutzpflanzen, die sich über mehrere
Gewächshäuser erstreckt.
Insgesamt umfasst der Botanische Garten eine
Fläche von etwa 9 Hektar. Das Freilandgelände
gliedert sich in das Arboretum, das eine sehr
artenreiche Gehölzsammlung beherbergt, eine
große Systematische Abteilung, in der die
Verwandtschaft der Blütenpflanzen dargestellt ist,
und in den Themenbereich Kultur- und Naturlandschaften, in dessen Zentrum sich eine Nachbildung der Mainzer Sandflora befindet.
Mehr Infos unter
www.botgarten.uni-mainz.de
Werden Sie Mitglied im Freundeskreis
Der Freundeskreis des Botanischen
Gartens der Johannes GutenbergUniversität Mainz wurde 1998 gegründet und hat inzwischen mehr als 200
Mitglieder. Der gemeinnützige Verein hat sich
die Förderung des Botanischen Gartens und die
Unterstützung seiner Bildungsangebote zum Ziel
gesetzt. Er hat maßgeblich zur Realisierung der
Grünen Schule beigetragen. Seit 2010 betreibt der
Freundeskreis das Bauerngartenprojekt, das der
Erhaltung regionaler Nutzpflanzensorten dient.
Wenn Sie von pflanzlicher Vielfalt begeistert sind
und zur Unterstützung des Botanischen Gartens
beitragen möchten, sind Sie herzlich eingeladen,
Mitglied im Freundeskreis zu werden!
Als Mitglied im Freundeskreis erwarten Sie
besondere Veranstaltungen und viele nette
Menschen, denen Pflanzen und der Botanische
Garten am Herzen liegen. Zudem können Sie
kostenlos an den öffentlichen Führungen im
Botanischen Garten teilnehmen.
Kontakt und weitere Informationen
Freundeskreis des Botanischen Gartens der
Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V.
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9 b
55128 Mainz
Tel.: 06131 39 22251 oder 39 22628
E-Mail: freundebotgarten@uni-mainz.de
www.freundebotgarten.uni-mainz.de
Diese Seite bitte abtrennen und an den Freundeskreis senden
SEPA - Lastschriftmandat
Ich ermächtige den Freundeskreis des Botanischen Gartens der
Beitrittserklärung
Ich möchte / wir möchten dem Freundeskreis des Botanischen
Gartens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V. beitreten als
(bitte ankreuzen)
Einzelmitglied ----------- (25Euro proJahr)
Familie oder Paar ------- (30 Euro pro Jahr)
Studierende / r ----------- (15 Euro pro Jahr)
Titel, Vorname, Name
Geburtsdatum
Titel, Vorname, Name (des Partners / der Partnerin)
Geburtsdatum
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Telefon
Datum und Ort
Wohnort
Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V. (Gläubiger - Identifikationsnummer
DE65ZZZ00000568286, die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt) Zahlungen
von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein
Kreditinstitut an, die vom Freundeskreis des Botanischen Gartens auf
mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten
dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Kreditinstitut (Name):
BIC: _
_______|___
IBAN:
DE__|____|____|____|____|__
Datum und Ort
Unterschrift
E-Mail
Unterschrift
Ich überweise den Beitrag jährlich zum 31. Januar an den Freundeskreis
des Botanischen Gartens, Konto: 395 308 018, Mainzer Volksbank eG,
BLZ: 551 900 00 (IBAN: DE31 5519 0000 0395 3080 18)
P
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
2 589 KB
Tags
1/--Seiten
melden