close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dokument als PDF herunterladen - von StrandBerg Ferienwohnungen

EinbettenHerunterladen
 Hilfreiche Informationen für Ihren Aufenthalt geltend für Buchungen unserer Ferienwohnungen im Stadt Chalet, Marktstraße 16, 38700 Braunlage Das Wichtigste im Überblick Zugangscode Überprüfung Rücksicht Nichtraucher Haustiere Kurgast‐ karten Notfall Die Anreise ist am ersten Buchungstag ab 15.00 Uhr möglich. Die Abreise ist am letzten Buchungstag bis 10.00 Uhr erforderlich. Ihr individueller Zugangscode gilt nur innerhalb dieses Zeitraums. Bitte überprüfen Sie gleich nach Ihrer Anreise die Ferienwohnung und Inventarien auf etwaige Mängel und teilen Sie uns diese umgehend mit, damit wir sie möglichst zeitnah beheben können. Die Beachtung der Allgemeinen Hausordnung wird vorausgesetzt. Bitte nehmen Sie dementsprechend Rücksicht auf die andere Gäste, welche einen ebenso ent‐
spannten Aufenthalt im Harz verbringen möchten. Dazu zählt insbesondere die Vermeidung von Lärmbelästigung während der Ruhezeiten. Das Rauchen ist innerhalb der Ferien‐ und Gästewohnungen sowie den Gemein‐
schaftseinrichtungen nicht gestattet. Bitte nutzen Sie dafür die Außenanlagen wie Terrassen und Balkon. Bitte gehen Sie darüber hinaus bei der Verwendung von offenem Licht vorsichtig und verantwortungsvoll um. Haustiere, insbesondere Hunde, sind innerhalb der Wohnanlage an der Leine zu führen. Bitte tragen Sie dazu bei, den gepflegten Zustand der Außenanlagen zu erhalten und lassen Ihren Hund sein Geschäft nicht auf dem Grundstück verrichten oder entfernen ersteres sogleich ordnungsgemäß. Falls dies nicht im Vorhinein von uns übernommen wurde, füllen Sie bitte die Kur‐
gastkarten gleich zu Beginn Ihres Aufenthalts vollständig und korrekt aus, führen den weißen Schein immer bei sich. Den rosa Meldeschein und den gelben Vermieter‐schein werfen Sie bitte in den StrandBerg‐Briefkasten am Stadt Chalet. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Herrn Linder (0160 ‐ 90 23 10 10), welcher schnell vor Ort sein kann. In anderen Fällen können Sie sich auch gerne an Herrn Brinkmann‐Sikora (0171 ‐ 68 31 00 2) in der Verwaltung wenden. Bitte schließen Sie vor Ihrer Abreise sämtliche Fenster, stellen alle Heizkörper auf 1 und stellen den Geschirrspüler möglichst nicht erst kurz vor dem Verlassen der Ferienwohnung an. Abreise Bitte sorgen Sie vor Ihrer Abreise für eine fachgerechte Entsorgung der während Ihres Aufenthalts entstandenen Abfälle. Seite 1 von 5
Anreise Zugangscode Die Anreise ist ab 15.00 Uhr möglich. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie mit dem individuell für Ihren Aufenthalt erstellten und Ihnen in der Buchungsbestätigung zu‐
gesendeten Zugangscode Zugang zum Parkraum im rückwärtig gelegenen Hof, der gebuchten Ferienwohnung (ggf. dem zugehörigen Treppenhaus und Zwischenflur) sowie den Kellerräumen (z.B. Ski‐ und Wäscheraum). Nach der Eingabe bitte mit dem Häkchen bestätigen. Leitsystem Bitte beachten Sie bei der Anreise darüber hinaus das beschilderte Leitsystem vor Ort & Lageplan welches Sie zu Ihrer jeweiligen Ferienwohnung führt. Einen entsprechenden Lageplan finden Sie im Folgenden: Lageplan Die Appartements 1 bis 4 befinden sich allesamt im Erdgeschoss des Hauptgebäudes (HAUS I). Während die Appartements 1 und 4 (FW01 und FW04) über Eingang A und Eingang C von der Vorderseite aus erreichbar sind, erfolgt der Zutritt zu den Apparte‐
ments 2 und 3 (FW02 und FW03) durch den Eingang B vom rückwärtig gelegenen Hof aus. Die Maisonette‐Appartements 5 bis 7 (FW05 bis FW07) befinden sich im Neben‐
gebäude (HAUS II) und sind ebenfalls direkt vom Hof aus erreichbar. Seite 2 von 5
Überprüfung des Inventars Die Appartements 8 bis 11 (FW08 bis FW11) befinden sich allesamt im 1. Ober‐
geschoss des Hauptgebäudes (HAUS I). Sie sind wie folgt zu erreichen: Das Apparte‐
ment 8 (FW08) über den Eingang A und das Treppenhaus auf der Vorderseite, die Appartements 9 und 10 (FW09 und FW10) über den Eingang B vom rückwärtig gelegenen Hof und das Appartement 11 vom Hof aus um das Nebengebäude herum über die Außentreppe (Eingang D). Die Appartements 12 bis 14 (FW12 bis FW14) befinden sich als Maisonette‐Wohnun‐
gen im 2. Obergeschoss des Hauptgebäudes (HAUS I). Hier erfolgt der Zugang zu den Appartements 13 und 14 (FW13 und FW14) über den Eingang B und das Treppen‐
haus vom rückwärtig gelegenen Hof, während das Appartement 12 (FW12) über den Eingang A und das Treppenhaus auf der Vorderseite erreichbar ist. Da keine Wohnungs‐ oder Schlüsselübergabe im klassischen Sinne stattfindet, über‐ prüfen Sie bitte gleich nach Ihrer Ankunft sämtliche Räumlichkeiten und Inventarien in Ihrer Ferienwohnung dahingehend, dass diese sauber, ordentlich, vollständig und mangelfrei sind bzw. den Angaben im Inserat entsprechen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, geben Sie uns bitte umgehend Bescheid, so dass wir möglichst schnell reagieren können, den jeweiligen Mangel zu beseitigen. Aufenthalt Hausordnung Rauchen Lärmver‐ meidung Haustiere Kurgastkarten Bitte beachten Sie die beiliegende Hausordnung. Auf ein paar wichtige Punkte möch‐
ten wir an dieser Stelle noch einmal gesondert eingehen: Rauchen Sie bitte nicht in der Ferienwohnung, in den Treppenhäusern und Keller‐
räumen. Sie können dies gerne bei geschlossener Tür auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im rückwärtig gelegenen Hof tun. Bitte vermeiden Sie ab 22.00 Uhr Lärm in Ihrer Ferienwohnung und halten Sie Musik und Fernsehen auf Zimmerlautstärke. Bitte poltern Sie nicht im Treppenhaus und nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste, welche auch auf der Suche nach Ruhe und Erholung zu uns gekommen sind. Bei der Mitnahme von Haustieren ist zu beachten, dass Sie für Beschädigungen durch Ihre Haustiere haften. Die Außenanlagen und der rückwärtig gelegene Hof sind keine Hundetoilette. Zum Ausführen verlassen Sie bitte das Gelände. Falls dies nicht im Vorhinein von uns übernommen wurde, füllen Sie bitte die Kur‐
gastkarten gleich zu Beginn Ihres Aufenthalts vollständig und korrekt aus und führen die vordere, weiße Kurgastkarte immer bei sich. Den mittleren, rosafarbenen Meldeschein für die Tourist‐Info und den hinteren, gelben Vermieterschein werfen Sie bitte im Laufe Ihres Aufenthalts in den mit "StrandBerg Ferienwohnungen" beschrifteten Briefkasten auf der rückwärtigen Seite des Hauptgebäudes unseres Stadt Chalets Seite 3 von 5
Technik Sauna WLAN Ski‐ und Waschraum Notfälle Bitte lesen Sie sich vor dem Gebrauch technischer Geräte in der Ferienwohnung immer zuerst die zugehörige Bedienungsanleitung durch. Diese finden Sie als Ordner gesammelt in der Schreibtischschublade. Im Flur befindet sich die Unterverteilung zur Elektroinstallation, in welcher sich auch die Sicherungen befinden. Kommt es zum Stromausfall, bitte zunächst prüfen, ob eine Sicherung rausgeflogen ist. Die Sauna‐Öfen werden teilweise über eine Bedienkonsole an der Außenwand der Sauna‐Kabine gesteuert und teilweise über zwei Regler am Sauna‐Ofen. Bitte seien Sie vorsichtig bei der Benutzung der Geräte und vermeiden Sie eine direkte Berüh‐
rung des Sauna‐Ofens. In der Buchungsbestätigung haben Sie Ihren persönlichen Zugangscode zur WLAN‐
Nutzung erhalten. Melden Sie sich mit diesem einfach am „Frederix Hotspot“ an bzw. geben Sie diesen im Startfenster Ihres Browsers ein. Im Keller befindet sich ein Ski‐Raum für Ihre Wintersportausrüstung. Hier können Sie sich umziehen, Ihre Handschuhe, Mützen und Stiefel am Trocken‐Paneel trocknen sowie Ihre Ski und Snowboards über Nacht abstellen. Weiterhin befindet sich im Keller ein Waschraum mit Waschmaschine, Wäsche‐
trockner, Bügelbrett und Bügeleisen sowie ein Wäscheständer. Im entsprechenden Notfall wenden Sie sich bitte an die jeweils allgemein bekannten Notrufnummern: Feuerwehr 112 Polizei 110 Notarzt 112 In dringenden Fällen, etwa bei Stromausfall, Heizungsausfall, Wasserschaden oder sonstigen Defekten, wenden Sie sich bitte an Herrn Linder (0160 ‐ 90 23 10 10), welcher schnell vor Ort helfen kann. In anderen Fällen, wie etwa bei einem fehlendem WLAN‐Zugangscode, können Sie sich auch gerne an Herrn Brinkmann‐
Sikora (0171 ‐ 68 31 00 2) in der Verwaltung wenden. Abreise Zugangscode Die Abreise ist bis 10.00 Uhr erforderlich. Ab diesem Zeitpunkt erlischt die Zugangs‐
berechtigung des Ihnen in der Buchungsbestätigung zugesendeten Zugangscodes und Sie haben ab diesem Zeitpunkt keinen Zugang zu den oben genannten örtlichen und räumlichen Gegebenheiten mehr. Vorbereitung Bitte beachten Sie, dass die Ferienwohnung und die Inventarien bei Ihrer Abreise in zur Abreise ebenjenem vollständigen und mangelfreien Zustand, wie Sie diese bei Ihrer Ankunft vorgefunden haben, auch wieder zu hinterlassen sind. Bitte schließen Sie vor Ihrer Abreise sämtliche Fenster, stellen alle Heizkörper auf 1 und stellen den Geschirrspüler möglichst früh und nicht direkt vor dem Verlassen der Ferienwohnung an, da dieser eine gewisse Zeit benötigt, um durchzulaufen. Seite 4 von 5
Reinigung Da eine Endreinigung bei uns immer inklusive ist, reicht es, die Ferienwohnung besenrein zu hinterlassen. Bitte entsorgen Sie vor Ihrer Abreise den während Ihres Aufenthalts entstandenen Müll fachgerecht. Im rückwärtig gelegenen Hof befinden sich ein Restmüll‐ und ein Papiercontainer. Gelbe Wertstoffsäcke und Altglas können neben die Müllcontainer gestellt werden. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen, erholsamen Aufenthalt und dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie schon bald wieder bei uns herzlich willkommen heißen dürfen. Ihr Team von StrandBerg Ferienwohnungen Seite 5 von 5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
172 KB
Tags
1/--Seiten
melden