close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deutsch als - Fachverband DaF

EinbettenHerunterladen
Stand: 02.03.2015
42. Jahrestagung des Fachverbandes
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
(In) fremde Sprachwelten über-setzen
am SDI München
vom 05. bis zum 07. März 2015
11.00
Grußworte
B205
Dr. Matthias Jung (Vorstandsvorsitzender FaDaF e.V.)
Dr. Thomas Goppel (MdL, Staatsminister a.D.)
Prof. Dr. Felix Mayer (Präsident SDI München)
Dr. Ursula Paintner (DAAD)
Prof. Dr. Regina Freudenfeld (Leiterin des Sprachbereichs Deutsch, SDI München)
11:30
Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. Hermann Funk (Universität Jena)
Unternehmenssprache Deutsch? DaF in beruflichen Kontexten
13.0014.30
Mittagspause
Donnerstagnachmittag, 05.03.2015
TSP1
TSP2
TSP3
TSP4
Praxisforum A
Praxisforum B
Sprachmittlung /
Dolmetschen und
Übersetzen
Mehrsprachigkeit
im Kontext von
internationaler
Wirtschafts- und
Unternehmenskommunikation
Heterogenität als
Herausforderung
und Ressource in
DaZ und DaF
Lebenswelten in
Literatur und
Landeskunde
Unterricht
Beruf und
Qualifizierung
Aussteller 1
Aussteller 2
Raum
C205
A222
C206
B205
A520
A521
A522
A523
Koordination
Dr. Antje Dohrn,
Prof. Dr. Ursula GrossDinter
Prof. Dr. Florian
Feuser, Dr. Matthias
Jung, Prof. Dr. Gabriele Kniffka
Dr. Alexis Feldmeier,
Tobias Schickhaus
Dr. Annegret Middeke,
Prof. Dr. Winfried Thielmann, Prof. Dr. Andrew
Williams
Rocío Bernabé Caro,
Prof. Dr. Antonia Happ,
Dr. Mattheus Wollert
Amadeus Hempel,
Prof. Dr. Gabriele
Kniffka, Tobias Schickhaus, Sabrina Zankl
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
14.3015.30
Michael Dvorecky
(Wien)
Eliminierung des Linguizismus im Kontext
des mehrsprachigen
Arbeitens – Untersuchung eines ErasmusIntensivprogramms in
Oldenburg 2014
Lourdes Ros
(München)
Berufsbezogenes
Deutsch – Heterogenität und Binnendifferenzierung
Paul Voerkel
(Leipzig)
Heterogenität den
nötigen Freiraum
geben: Erfahrungen
mit der „Projektmethode“ im universitären DaF-/DaZUnterricht
Abdou-Aziz Biaou
(Karlsruhe)
Literatur in Interkultur – Migrationsliteratur im interkulturellen Diskurs des
Faches Deutsch als
Fremdsprache
Marlen Fies
(Duisburg/Essen)
Mehr als Pro und
Contra – Argumentieren
Ursula Paintner
(DAAD)
Germanistik und
deutsche Sprache
und Lektorenprogramm beim DAAD
Cornelia Rademacher (Ernst
Klett Sprachen
GmbH)
Weiterqualifizierung
mit dll DEUTSCH
LEHREN LERNEN
Sandra Hohmann
(telc gGmbH)
telc Prüfungen für medizinische Fachkräfte
15.4516.45
Eka Narsia
(Tbilisi)
Zur Entwicklung
sprachmittelnder
Aktivitäten im Fachsprachenunterricht
Elisabetta TerrasiHaufe, Olga Saal
(München)
Zur Anwendung von
Dynamic Assessment
im DaZ-Unterricht
mit berufsschulpflichtigen Flüchtlingen
Michael Dobstadt,
Christine Magosch
(Leipzig)
Der Erinnerungsort
„Tschernobyl“ in
deutschsprachigen
ästhetischen Texten
(Literatur, Film, Musik, Graphic Novel)
Astrid Burmester
(Marburg)
Didaktisierungskonzepte zur Vermittlung
von berufsbezogener
Fachsprache Medizin für Deutsch als
Fremdsprache
Christian Krekeler
(Konstanz), Fritz
Neubauer (Bielefeld)
Publizieren in Fachzeitschriten
Klaus Eberl (ZfA)
Lehrer im Ausland –
Chancen und Perspektiven
Sandra Hohmann
(telc gGmbH)
Für Profis: telc Deutsch
C1 Beruf
17.1518.15
Treffen der DaF-/
DaZ-Lehrbeauftragten, Honorarlehrkräften und außeruniversitären Lehrkräften
Steffen Trede
(León)
Deutsch für die
Fach- und Berufswelt: Erfahrungen
aus dem individuellen DaF-Unterricht
in einem international tätigen Großunternehmen
Treffen der DaF-/
DaZ-Studierenden
Treffen der DaF-/DaZNachwuchswissenschaftlerInnen
Treffen der AuslandsgermanistInnen und
DAAD-LektorInnen
Moderation:
Winfried Thielmann, Gabriele
Kniffka, Udo Ohm
Moderation:
Alexis Feldmeier,
Frank Königs, Uwe
Koreik
Moderation:
Susanne Lüdtke,
Annegret Middeke,
Jörg Roche
Treffen der VertreterInnen aus Studienvorbereitung und -begleitung der öffentlichen Institutionen
Moderation:
Matthias Jung,
Christian Krekeler,
Mattheus Wollert
Moderation:
Antje Dohrn,
Amadeus Hempel
ab 19.30
Geselliger Abend
Paulaner Bräuhaus, Kapuzinerplatz 5, 80337 München
Treffen der
Aussteller
Moderation:
Sabrina Erdmann,
Stefanie Krinninger
Freitagvormittag, 06.03.2015
09.0010.30
B205
Prof. Dr. Udo Ohm (Universität Bielefeld)
Professionelle Kompetenzen angehender LehrerInnen (Arbeitstitel)
TSP1
TSP2
TSP3
TSP4
Sprachmittlung /
Dolmetschen und
Übersetzen
Mehrsprachigkeit
im Kontext von
internationaler
Wirtschafts- und
Unternehmenskommunikation
Heterogenität als
Herausforderung
und Ressource in
DaZ und DaF
Lebenswelten in
Literatur und
Landeskunde
Praxisforum A Praxisforum B
Raum
C205
A222
C206
B205
A520
A521
A522
A523
A416
Koordination
Dr. Antje Dohrn,
Prof. Dr. Ursula
Gross-Dinter
Prof. Dr. Florian
Feuser, Dr. Matthias
Jung, Prof. Dr. Gabriele Kniffka
Dr. Alexis Feldmeier, Tobias
Schickhaus
Dr. Annegret Middeke,
Prof. Dr. Winfried
Thielmann, Prof. Dr.
Andrew Williams
Rocío Bernabé Caro,
Prof. Dr. Antonia
Happ, Dr. Mattheus
Wollert
Amadeus Hempel,
Prof. Dr. Gabriele
Kniffka, Tobias Schickhaus, Sabrina Zankl
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
10.4511.45
Peggy Katelhön,
Martina Nied
Curcio (Turin)
Sprachmittlung –
die Schlüsselkompetenz im DaFUnterricht
Elisabeth Venohr
(Saarbrücken)
Mehrsprachigkeit
in grenznahen
Unternehmen im
Saar-Lor-LuxRaum
Heike Anna Koch
(Hamburg)
Transit – Literatur
Patricia Falasca
(Leipzig)
Argumentative
Aktivitäten als
Mittel des Sprachenlernens
Michaela Perlmann-Balme
(Goethe-Institut,
Zentrale), Helga
Lorenz (ÖSD)
Zertifikat B1 –
Qualitätssicherung
bei der Bewertung
produktiver
Leistungen
Gunther Weimann (Cornelsen
Schulverlage
GmbH)
Kompetenzorientiert lehren und
lernen mit studio –
Die Mittelstufe C1
Lourdes Ros
(Ernst Klett
Sprachen
GmbH)
DaF handlungsorientiert unterrichten
Margret Rodi
(Klett-Langenscheidt GmbH)
Diversität als
Gewinn – Netzwerk
macht’s möglich!
12.0013.00
Britta Nord
(Mailand)
Das Gelbe vom Ei
oder alter Wein in
neuen Schläuchen? Sprachmittlung im DaFUnterricht
Maren de
VincentHumphreys
(Cambridge)
„Du brauchst kein
Deutsch!“ –
Sprache und Integration brasilianischer Expatriates
in globalen Unternehmen Deutschlands
Eleni Peleki
(Leipzig)
Integration durch
Bildung“− das
Sprachförderungsprojekt der Mercator- Stiftung aus
der Sicht mehrsprachiger SchülerInnen und ihrer
FörderlehrerInnen
am Standort
Schwäbisch
Gmünd.
Jörg Roche,
Claudia Riehl
(München)
Heterogenität an beruflichen Schulen –
Ein integratives,
handlungsorientiertes Modell für Curriculum, Unterricht
und Lehramt: didaktische, bildungsund fachpolitische
Perspektiven
Hannes Schweiger (Wien)
Migrantische Lebenswelten in der
Literatur: Migrationspädagogische
Perspektiven für
kulturbezogenes
Lernen
Nino Gogelia
(Tbilisi)
Rotkäppchen
eines Juristen −
Textarbeit und
Didaktisierungsvorschläge für
Sprach- und
Fachunterricht
Anja Kittlitz (Trägerkreis Junge
Flüchtlinge e. V. /
SchlaU-Schule)
Berufsorientierender Unterricht für
junge Flüchtlinge
als Tätigkeitsfeld
für DaF- und DaZDozentInnen –Konsequenzen und
Perspektiven für
Aus- und Fortbildungsangebote
Rainer Koch
(Ernst Klett
Sprachen GmbH)
Grammatik überraschend anders
mit DaF leicht!
Aber wie?
Friederike Jin
(Cornelsen
Schulverlage
GmbH)
Prima+ − Jugendliche lernen Deutsch
Margret Rodi
(Klett-Langenscheidt GmbH)
Mit Linie 1 aktiv
und sicher ans
Ziel!
Unterricht
Aussteller 1
Aussteller 2
Aussteller 3
Beruf und
Qualifizierung
13.0014.30
Mittagspause
Freitagnachmittag, 06.03.2015
TSP1
TSP2
TSP3
TSP4
Sprachmittlung /
Dolmetschen und
Übersetzen
Mehrsprachigkeit
im Kontext von
internationaler
Wirtschafts- und
Unternehmenskommunikation
Heterogenität als
Herausforderung
und Ressource in
DaZ und DaF
Lebenswelten in
Literatur und
Landeskunde
Raum
C205
A222
C206
B205
A520
A521
A522
A523
A416
Koordination
Dr. Antje Dohrn,
Prof. Dr. Ursula
Gross-Dinter
Prof. Dr. Florian
Feuser, Dr. Matthias
Jung, Prof. Dr.
Gabriele Kniffka
Dr. Alexis Feldmeier, Tobias
Schickhaus
Dr. Annegret Middeke,
Prof. Dr. Winfried
Thielmann, Prof. Dr.
Andrew Williams
Rocío Bernabé Caro,
Prof. Dr. Antonia
Happ, Dr. Mattheus
Wollert
Amadeus Hempel,
Prof. Dr. Gabriele
Kniffka, Tobias Schickhaus, Sabrina Zankl
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
14.3015.30
Martina LiedkeGöbel (München)
Sprachmitteln im
DaF-/DaZ-Unterricht: Lernziele,
Aufgabentypen,
Perspektivern
Kristina Pelikan
(Müllheim)
Kommunikation in
internationalen
Teams – Zusammenspiel von
Mehrsprachigkeit
und Lingua Franca
Miriam Feuerlein, Ilona St.
John (München)
Die Perspektive in
erzählender Prosa, Bild und Film –
Aus der Unterrichtspraxis im
Fach Literatur
Chitra Dandawate (Pune)
Web Tools im
DaF-Unterricht
Edgardis Garlin
(KIKUS, Zentrum
für kindliche
Mehrsprachigkeit, München)
KIKUS Lehrerfortbildung: Sprachförderung DaZ/DaF
für Kinder von 3
bis 10
Wilfried Krenn
(Hueber Verlag)
Motive: Das
Lehrwerk, das
sich auf das
Wesentliche
konzentriert.
Helen Schmitz
(Klett-Langenscheidt GmbH)
Wörter –
Wendungen –
Wortschatz:
Motivierende
Wortschatzarbeit
in der Mittelstufe
Gunther Weimann (Cornelsen
Schulverlage
GmbH)
Fokus Deutsch –
Erfolgreich im
Beruf B2
15.4516.45
Ursula GrossDinter (München)
Anderes, nicht
anders? Überlegungen zur Übertragbarkeit von
Kompetenzbeschreibungen für
das professionelle
Dolmetschen auf
den FSU
Joachim Schlabach (Turku)
Zur Bedeutung plurilingualer Fertigkeiten in der internationalen Geschäftskommunikation. Bedarfsermittlung,
Kompetenzbeschreibung und
praktische Umsetzung
Michael Seyfarth
(Tomsk)
Mehr als Literatur:
Belletristik multimedial
Hans Joachim
Schulze, Pauli
Kudel (Helsinki)
Lehr- und Lernformen im modernen DaF-Unterricht − Blended
Learning am
Sprachenzentrum
der AALTO-Uni
Helsinki
Katharina Forth
(ZfA)
Blended-LearningFortbildungskurs
Beatrix Heilmann
(Ernst Klett
Sprachen GmbH)
Deutsch als
Zweitsprache –
Differenzierte
Sprachförderung
in der Grundschule
Patricia Buchner (Hueber
Verlag)
Campus
Deutsch – Die
neue Reihe für
Studierende
und solche, die
es werden
wollen
Marc Hieronimus
(MatDaF 90)
Visuelle Medien
im DaF-Unterricht
17.1519.00
B205
ab 19.30
Nora Rüsch
(Köln)
Heterogenität in
Klassen mit neu
zugereisten Kindern und Jugendlichen – ein
Lehrforschungsprojekt zum
Seiteneinstieg in
der Schule
Praxisforum A Praxisforum B
Unterricht
Aussteller 1
Aussteller 2
Aussteller 3
Beruf und
Qualifizierung
FaDaF-Mitgliederversammlung
FaDaF-Stammtisch
Alter Wirt in Thalkirchen, Fraunbergstraße 8, 81379 München
Samstagvormittag, 07.03.2015
09.0010.30
B205
Prof. Dr. Heidi Rösch (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
Globale Literatur im (Deutsch als) Fremdsprachenunterricht
TSP1
TSP2
TSP3
TSP4
Praxisforum A
Praxisforum B
Sprachmittlung /
Dolmetschen und
Übersetzen
Mehrsprachigkeit
im Kontext von
internationaler
Wirtschafts- und
Unternehmenskommunikation
Heterogenität als
Herausforderung
und Ressource in
DaZ und DaF
Lebenswelten in
Literatur und
Landeskunde
Unterricht
Beruf und
Qualifizierung
Aussteller 1
Aussteller 2
Raum
C205
A222
C206
B205
A520
A521
A522
A523
Koordination
Dr. Antje Dohrn,
Prof. Dr. Ursula GrossDinter
Prof. Dr. Florian
Feuser, Dr. Matthias
Jung, Prof. Dr.
Gabriele Kniffka
Dr. Alexis Feldmeier,
Tobias Schickhaus
Dr. Annegret Middeke,
Prof. Dr. Winfried
Thielmann, Prof. Dr.
Andrew Williams
Rocío Bernabé Caro,
Prof. Dr. Antonia
Happ, Dr. Mattheus
Wollert
Amadeus Hempel,
Prof. Dr. Gabriele
Kniffka, Tobias Schickhaus, Sabrina Zankl
Sabrina Erdmann
Sabrina Erdmann
10.4511.45
Ursula Kiermeier,
Arthur Kubacki
(Krakau)
When will I become
a Schnitzel? I hope
never! Echte und
falsche Freunde der
Sprach- und Übersetzungsdidaktik
Regina Freudenfeld (München)
Leicht – emotional –
nachhaltig: Deutsch
lernen am Beispiel
der Markenkommunikation
Nazan GültekinKarakoc (Bielefeld)
DaZKom – Professionelle Kompetenzen angehender
LehrerInnen (Sek I)
im Bereich Deutsch
als Zweitsprache
Natalia Hahn
(Freiburg)
Einsatz von Spielfilmen im DaF-Unterricht: Entwicklung
eines Filmkanons
für den DaF-Unterricht im Auslandsschulwesen
Mahmoud Fouad
(Kairo)
Theatralisieren
literarischer Texte
im ägyptischen
Deutschunterricht
Susanne Schwalb
(Hueber Verlag)
Mit Sicher! durch
die Stufe C1
Rüdiger Riechert (IIK
Düsseldorf)
Erasmus+ – neue Chancen für die Lehrerweiterbildung in Deutschland
bzw. international
12.0013.00
Ait Ramdan
(München)
Kulturspezifische
Bedeutungsnuancen
von Abstrakta – Vergleichsstudie zwischen dem Deutschen, dem Arabischen und dem
Französischen anhand von Wortassoziationen
Irma Kipiani, Marina Kutchukhidze
(Kutaissi)
Wirtschaftliche
Sprachkompetenz
im DaF-Studium
David Gerlach
(Marburg)
Sinn- und (fremd-)
sprach(en) anregender Umgang mit
Heterogenität: Nötige
Rahmenbedingungen
und praktische Implikationen
Ana Bakuradze
(Tbilisi)
Landeskundliche
Aspekte im dramapädagogischen
Deutschunterricht
an georgischen
Universitäten
Tina Flauder, Jana
Stöckeler (Saarbrücken)
Projektorientierter
Sprachunterricht am
Beispiel von Audiound Videoproduktionen
Herbert Blank
(SDI München)
Übersetzerprofile
sichtbar machen –
zu den Anforderungen mehrsprachiger
Kommunikation im
Beruf sowie in der
Ausbildung am SDI
München
Viki Stiebert
(Zurich International School)
Deutsch als Fremdsprache in internationalen Schulen
Rainer Koch
(Ernst Klett
Sprachen GmbH)
Kompetent kommunizieren im
Beruf: DaF im
Unternehmen
Daniela Niebisch
(Hueber Verlag)
MENSCHEN – Mit
Emotionen besser
lernen
13.0014.00
B205
ab 14.30
Abschlussveranstaltung mit großer Tombola
Stadtrundgänge (fakultativ, buchbar bei der Anmeldung und am FaDaF-Stand)
Haus B
Haus A
Baierbrunner
Straße
Haus C
SDI München, Baierbunner Straße 28, 81379 München
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
28
Dateigröße
1 482 KB
Tags
1/--Seiten
melden