close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 2015-10 - Verbandsgemeinde Alzey-Land

EinbettenHerunterladen
mit den amtlichen Bekanntmachungen für die VerbandsBechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Esselborn, Flomborn, Flonheim, Framersheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, Nieder-
Nr. 10
Jetzt melden
für Gastronomieverzeichnis
Bis 31. März können sich Gastronomiebetriebe aus dem Alzeyer Land
und der Rheinhessischen Schweiz
bei der Tourist Information Alzeyer
Land melden, um in das Gastronomieverzeichnis für die Urlaubsregion aufgenommen zu werden. Der
Eintrag ist kostenlos und erfolgt für
ein Jahr. Die entsprechenden Unterlagen können in der Tourist Information Alzeyer Land angefordert oder
auf www.alzeyer-land.de heruntergeladen werden.
Kontakt:
Tourist Information Alzeyer Land
Antoniterstr. 41, 55232 Alzey
Tel. 06731-499364, Fax: -990885
E-Mail: touristinfo@alzey.de
www.alzeyer-land.de.
VG
gemeinde Alzey-Land und die Ortsgemeinden Albig,
heim, Bornheim, Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-BüdesFreimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Wiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim
Donnerstag, den 5. März 2015
Bürgerinitiative Vorholz
weiterhin aktiv
gegen Freileitungstrasse
Die Bürgerinitiative Vorholz (vormals
Bürgerinitiative Bechenheim) hat das
Jahr 2015 erfolgreich mit einer gut besuchten Veranstaltung am 31.01.2015,
dem Tag bis zu dem das Raumordnungsverfahren auf Antrag der Pfalzwerke AG ausgesetzt war, begonnen.
Mitglieder der Initiative hatten dazu auf
einem Acker zwischen dem Ortsrand
von Bechenheim und dem Waldrand
die Grundfläche markiert, die einer der
geplanten Hochspannungsmasten einnehmen würde. Ein Sprecher der
Gruppe, Andreas Wiesner, erläuterte
den Verlauf und die Auswirkungen der
geplanten Freileitungstrasse, durch die
drei der über 60 Meter hohen Masten
unmittelbar an die Ortslage Bechenheim, den Sportplatz und das Waldgebiet Vorholz herangeführt würden.
Mehr als 40 Gäste, darunter der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler
(CDU), der Landtagsabgeordnete Hei-
Vernissage
Einladung zur
ko Sippel (SPD), der Verbandsgemeindebürgermeister Steffen Unger sowie
der Ortsbürgermeister und die Mehrheit der Gemeinderäte, waren der Einladung gefolgt. Sie verschafften sich
vor Ort einen Überblick über die Planungen und waren sich nach kurzer
Zeit über alle parteipolitischen Grenzen
einig, dass das pfälzische Energieunternehmen, das in Rheinhessen keine
Kunden versorgt, zunächst - auch im
Hinblick auf die ständigen Änderungen
in der Gesetzgebung zu den erneuerbaren Energien - die zwingende Notwendigkeit der lokalen Verbindung
zwischen ihren Umspannwerken nachweisen müsse. In einem weiteren Prüfschritt seien dann die schützenswerten
Güter der hier lebenden Menschen und
der beeinträchtigten Natur den Auswirkungen der beantragten Planungen
entgegen zu stellen und zu beurteilen,
Lesen Sie weiter auf Seite 5
KUNST IM
RATHAUS
des Landesgymnasiums RLP
Vom 9. März bis zum 4. Mai 2015 stellt das Landeskunstgymnasium Rheinland-Pfalz
in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, Weinrufstraße 38, in
Alzey in der Reihe „Kunst im Rathaus“ Werke der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12
aus. Diese Zusammenschau mit einem Schwerpunkt in den Gattungen Grafik und
Malerei bietet allen Interessierten Gelegenheit, einen Einblick in die künstlerische
Bandbreite am Landeskunstgymnasium Rheinland-Pfalz zu bekommen. Die Arbeiten stammen sowohl aus dem Kunstunterricht, als auch aus dem künstlerischen
Beifach sowie den Projektwerkstätten in den Ferien.
Das Landeskunstgymnasium am Staatlichen Aufbaugymnasium in Alzey wurde erst
zum Schuljahr 2010/2011 eröffnet, es ist das einzige seiner Art in Rheinland-Pfalz.
Künstlerisch besonders begabte Schülerinnen und Schüler können nach einem
bestandenen Eignungstest ab Klasse 10 die allgemeine Hochschulreife mit dem Schwerpunkt im Fach Bildende Kunst erwerben. Das Ziel des Landeskunstgymnasiums ist die Förderung
künstlerisch-gestalterischer Begabungen unter Einbeziehung
neuer Medien.
Die Ausstellung wird am
Montag, den 9. März, um 18 Uhr
von Bürgermeister Steffen Unger gemeinsam mit den Kunstschülern eröffnet. Anschließend erläutern die Schülerinnen und Schüler ihre Werke vor Ort. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
sind hierzu herzlich eingeladen.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
31. Jahrgang
Das Frauenfrühstück
der VG Alzey-Land
findet am
Mittwoch, den
11. März, um 9 Uhr
zum Thema „Medizin
der Hildegard von Bingen
im Eppelsheimer
Bürgersaal,
Albert-Schweitzer-Straße 6
(an der Sporthalle/Eingang
unten) statt. Aufgrund der
großen Nachfrage musste die
Veranstaltung vom Eppelsheimer
Scheunencafé in den Bürgersaal
verlegt werden.
Ihre Gleichstellungsbeauftragte
Andrea Barthel
Mitarbeiter/innen
in der Seniorenarbeit treffen sich
Im Rahmen der Seniorenarbeit laden wir Sie zur nächsten Veranstaltungsrunde am
Mittwoch,
18. März, um 14 Uhr
in das Ev. Gemeindehaus, Hauptstraße 29 nach Gau-Heppenheim
ganz herzlich ein. Bei Kaffee und
Kuchen dürfen Sie sich jetzt
schon auf interessante Themen
freuen. In der Veranstaltung wird
Bärbel Petzold, Ausbilderin beim
DRK Alzey Kreisverband e.V. zu
Gast sein. Sie wird über Maßnahmen der Ersten Hilfe für Senioren
berichten und zeigen, wie Senioren aktiv helfen können. Bei entsprechender Nachfrage werden
auch Erste Hilfe Kurse für Senioren in den Räumen des DRKKreisverbands Alzey, Albiger Straße 33 angeboten. Martina Weber
vom DRK-Alzey Kreisverband e.V.
wird uns den Hausnotrufdienst
und den Menü Service, bekannt
als „Essen auf Rädern“, vorstellen.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und bitten um Anmeldung bis
16. März, Tel. 06731/409-302 und
409-0 oder per Mail: balz.angelika
@alzey-land.de.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
Seite 2
Amtlicher Teil
Donnerstag, den 5. März 2015
NOTDIENSTE
Notruf 110
Feuer 112
Polizeiinspektion Alzey
Rettungsdienst/Notarzt/Krankentransport
19 222
Apothekennotdienst
Tel. 0 67 31 / 91 10
Kaiserstraße 32
Polizeiwache Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 91 10
Pariser Straße 76
Vereinfachte Neuregelung in Rheinland-Pfalz
Telefonseelsorge, Evang.-Kath.
01 80 5 / 25 88 25 plus Postleitzahl des Standortes
Festnetz (0,14 Euro/Min.)
Mobilfunknetz (max. 0,42 Euro/Min.)
Anzeige der notdienstbereiten Apotheken im Internet unter
www.lak-rlp.de. Der Notdienst wechselt jeweils morgens um 8.30 Uhr
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Alzey
DRK Krankenhaus, Kreuznacher Str. 7-9, Alzey
Tel. 116 117
Fr. 16 - Mo. 7 Uhr, Mi. 14 - Do. 7 Uhr, Mo., Di., Do. 19 - 7 Uhr
Zahnärztlicher Notfalldienst
rund um die Uhr – gebührenfrei – vertraulich
Erdgasversorgung e-rp GmbH in Alzey
Tel. 0 67 31 / 4 05-0
für die Ortsgemeinden Albig, Bechtolsheim, Eppelsheim,
Erbes-Büdesheim, Framersheim, Flomborn, Flonheim,
Gau-Odernheim, Ober-Flörsheim, Offenheim
bei Störfällen
Tel. 07 00 / 00 04 40 33
Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr: 0,06 EUR je angefangene 30 Sek.
übrige Zeit sowie am WE: 0,06 EUR je angefangene Minute
(aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)
Tel. 0 18 05 / 66 60 07
an Wochenenden, Feiertagen u. Mi.-Nachm.
Tel. 08 00 / 1 11 01 11 und
08 00 / 1 11 02 22
0,12 EUR je angefangene Minute
Stromversorgung
Krankenhäuser
DRK-Krankenhaus Alzey
Rhh. Fachklinik Alzey
Tel. 0 67 31 / 40 70
Tel. 0 67 31 / 5 00
EWR Bezirksstelle Alzey Tel. 0 67 31 / 9 60 20
bezirkst.alzey@ewr.de
Fax 0 67 31 / 96 02 16
EWR-Störungsdienst rund um die Uhr
Tel. 01 80 / 1 84 88 20
Wasserversorgung
Rheinhessen-Pfalz GmbH
Tel. 0 61 35 / 7 30
Bodenheim und Guntersblum für die Gemeinden
Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v.d.H.
Biebelnheim, Bornheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn
Flonheim, Framersheim, Freimersheim, Gau-Odernheim
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack,
Nieder-Wiesen, Offenhein, Wahlheim
bei Störfällen
Tel. 0 61 35 / 65 00
Wasserversorgung
Tel. 0 62 42 / 50 05-0
Zweckverband Seebachgebiet Osthofen
für die Gemeinden Dintesheim, Eppelsheim,
Flomborn, Gau-Heppenheim, Ober-Flörsheim
bei Störfällen außerhalb der Geschäftszeit
Tel. 0 62 42 / 50 05-40
Zweckverband Abwasserentsorgung
Rheinhessen
Tel. 0 67 31 / 54 77 60
Mobil 01 51 / 18 62 25 94
Rufbereitschaft
BÜRGERSERVICE
Aktion Leben für Alle e.V.
Beratung und Hilfe für Schwangere in Konfliktsituationen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 12 01
Schloßgasse 41, Alzey
oder Tel. 0 67 32 / 57 57
Sprechstunde: Mi. 16 - 19 Uhr u. n. Vereinbarung
Europaring 18, 67227 Frankenthal
info@ifd-hörgeschädigte.de
www.ifd-hörgeschädigte.de
Ambulanter Krankenpflegedienst e.V. Bornheim
Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
Bahnhofstraße 42, 55237 Bornheim
Tel. 0 67 34 / 96 00 03
Anonyme Alkoholiker (AA)
Offenes Meeting jeden Dienstag, 19.30 - 21.30 Uhr
i. d. Räumen d. „Oase“, Schloßgasse 15, Alzey
Tel. 0 67 33 / 60 36
oder 0 67 31 / 13 68
Tel. 0 62 33 / 8 89 20
Fax 0 62 33 / 88 92 20
Treffen: jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr
im Mehrgenerationen-Haus/Haus der Familie
Schloßgasse 13, Alzey
Tel. 0 67 31 / 4 35 46
Frauenzentrum Alzey, Schloßgasse 11:
für geistig und körperlich Behinderte, psychisch Kranke,
Suchtkranke, Beratung und Fortbildung
ehrenamtlicher Mitarbeiter
Tel. 0 67 31 / 1 04 59
Hellgasse 20, Alzey
Fax 0 67 31 / 23 85
- Notruf für von Gewalt betroffenen Mädchen u. Frauen
- Beratungsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
- Kurse, Gruppen, Veranstaltungen
- Treffpunkt Frauencafé
Sprechzeiten: Mo. 14-16 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 72 27
Fax 0 6 7 3 1 / 99 62 85
AWO Sozialstation
Hospizverein DASEIN e.V., Alzey
Kreisverband Alzey-Worms e.V. Ambulante Alten- u.
Krankenpflege, Mobiler Sozialer Hilfsdienst, Kleiderkammer
Hellgasse 20, Alzey
Tel. 0 67 31 / 78 00
Fax 0 67 31 / 4 61 66
Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden,
und deren Angehörigen zuhause
Sprechzeit der Hospizschwester Hiltrud Regner
und nach Vereinbarung im DRK-Krankenhaus Alzey,
Kreuznacher Str. 7-9, Zimmer 1.317
Gerda Pusch
Mobil 01 75 / 7 28 45 54
hospiz@drk-kh-alzey.de
Tel. 0 67 33 / 60 87
www.hospizverein-dasein.de
AWO Betreuungsverein
Beratungsstelle Diakonisches Werk
Worms-Alzey
Schloßgasse 14, Alzey,
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
dw-alzey@dwwa.de
Fax 0 67 31 / 95 03 11
Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche,
Suchtkrankenberatung und ambulante Rehabilitation,
Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung,
Lebensberatung, Kurvermittlung
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Mobiler Sozialer Dienst, Essen auf Rädern,
Ausbildung, Behindertenfahrdienst
Hans-Böckler-Str. 109, Mainz
Tel. 01 80 5 / 25 25 28
0,12 EUR je angef. Minute
Freundeskreise
Selbsthilfegruppen für Menschen mit Alkoholproblemen
Betroffene: Mo. 19.30 - 21 Uhr
Angehörige: jeden 1. u. 3. Mittwoch, 19.30 - 21 Uhr
Männerrunde
Gesprächskreis für Männer zu Partnerschaft, Familie,
Beruf, Alltagssorgen, Lebenskrisen
In geraden Kalenderwochen Do. 19 - 21 Uhr
Jugend- und Drogenberatungsstelle
Schloßgasse 11, Alzey
Öffnungszeiten: Mo. - Mi. 10 - 17 Uhr,
Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr,
geschl. jeweils 13 - 14 Uhr, Termine n. Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 13 72
Fax: 0 67 31 / 76 89
Krisentelefon:
01 80 / 2 00 08 42
für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige:
Mo. - Fr. 19 - 24 Uhr, Sa., So. u. Feiertage 16 - 22 Uhr (auch anonym)
Berufsbegleitender Dienst
Integrationsfachdienst, Hilfsverein Alzey/Rhh. e.V.
Psychosoziale Beratung f. schwerbehinderte und/oder
psychisch kranke Menschen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 67 62
Caritaszentrum Alzey
Landwirtschaftliche Familienberatung
der Kirchen in der Pfalz und in Rheinhessen
Hilfe bei wirtschaftlichen und familiären Problemen
Di. 9 - 17 Uhr, Mi. u. Do. 9 - 12 Uhr
info@lfbk.de; www.lfbk.de
Tel. 0 63 21 / 57 68 08
• Beratung für Frauen in Schwangerschaft und Notsituationen
Am Obermarkt 25, Alzey
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 94 15 97
Malteser Hilfsdienst e.V.
• Haus- und Familienpflege
Lebenshilfe Alzey-Donnersberg (ADL)
Tel. 0 67 31 / 94 15 98
• Computercafé und Kontakt für Angebote
nicht nur für ältere Menschen in der Region
Deutsche Rheuma-Liga ÖAG Alzey
Funktionstraining für alle Betroffenen von Rheuma,
Arthrose, Osteoporose, Fibromyalgie usw.
Info: M. Rosendahl
Tel. 0 63 52 / 70 60 570
Diabetiker-Selbsthilfegruppe Alzey
Treffen: jeden 3. Montag im Monat
Kontakte: Friedrich Heck
Ernst Wilhelm von der Au
Tel. 0 67 31 / 4 31 01
Tel. 0 67 33 / 10 37
DRK Kreisverband Alzey
Mobiler Sozialdienst
Menüservice „Essen auf Rädern“, Hausnotrufdienst,
Behindertenfahrdienst, Beratung, Information
Tel. 0 67 31 / 96 99 30
Schuldnerberatung
Offene Sprechzeit: Di. 13 - 15 Uhr
Tel.: Di. u. Do. 8 - 8.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 96 99 20
Evangelische Sozialstation Alzey
Josselinstr. 3
Tel. 0 67 31 / 26 68 und 9 40 00
Fax 0 67 31 / 94 00 19
Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe
Alzey und Umgebung
Stadt Alzey
Tel. 0 63 62 / 99 36 60
Fax 0 63 62 / 99 47 40
für Menschen mit Behinderungen: Tagesförderstätte,
Wohnstätte und Heilpädagogischer Kindergarten
Gartenstraße 4a, 67292 Kirchheimbolanden
Frau Kutschan
Tel. 0 63 52 / 70 59 90
Pflegestützpunkt Alzey
Beratung und Hilfe rund um das Thema Pflege
Carmen Eichert
Carmen.Eichert@vdek.com
Schafhäuser Str. 45, 55232 Alzey
http://www.pflegestuetzpunkte.rlp.de
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 49 66 971
Fax 0 67 31 / 49 66 973
Sprachstörungen nach Schlaganfall,
Tumor, Schädel-Hirn-Trauma
Treffen: jeden 2. Donnerstag
Elsa-Brandström-Str. 53 a, Mainz-Gonsenheim
Ansprechpartner:
Tel. 0 67 33 / 94 94 00
Selbsthilfegruppe
für Angehörige v. psychisch erkrankten Menschen
Treffen: jeden 2. Montag im Monat um 18.30 Uhr
Kardinal-Volk-Haus, Kirchenplatz, Alzey
(neben kath. Kirche)
Tel. 0 62 41 / 59 24 37
oder 0 67 33 / 68 43
Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen
Treffen: Jeden 2. u. 4. Dienstag im Monat 19 - 21 Uhr
MehrGenerationen-Haus, Schlossgasse 13, Alzey
Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes
der Kreisverwaltung Alzey-Worms
Ansprechpartner: Frau Kleinert-Schell
Tel. 0 67 31 / 408-61 21
Selbsthilfegruppe
Freundeskreis in der Suchtkrankenhilfe Alzey e.V.
Gruppenabende: Mo. 20 - 21.30 Uhr
im Martin-Luther-Haus, Obermarkt, Alzey
Klaus Bicking
Tel. 0 67 31 / 4 14 95
Selbsthilfegruppe
Patientenliga - Atemwegserkrankungen e.V.
Monatl. Info-Veranstaltungen, Lungensportgruppe Alzey
Ansprechpartner: Sekretariat Dr. Laakmann
Tel. 0 67 31 / 40 71 06
Beate Wolf
Tel. 0 67 32 / 73 65
Sozialpsychiatrischer Dienst
des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Alzey-Worms,
An der Hexenbleiche 36, Alzey
Beratung und Betreuung psychisch kranker Menschen
und deren Kontaktpersonen
Mo. - Fr. 8.30 - 12 Uhr
Terminvereinbarung
Tel. 0 67 31 / 408 - 60 11 u. 60 12
Tagespflege Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Geriatrische Altentagesstätte
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey
b.koch@rheinhessen-fachklinik-alzey.de
Tel. 0 67 31 / 5 01-4 68
Therapiezentrum
für entwicklungsgestörte und behinderte Kinder
67307 Göllheim - H.T.K. - Jahnstr. 2,
Außenstelle Weinrufstr. 9, 55232 Alzey
Tel. 0 63 51 / 64 00
Tinnitus Selbsthilfegruppe
Kontakt: Jürgen Schindler
Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat, um 19 Uhr
im Krankenhaus KIBO, Raum hinter Cafeteria
Tel. 0 67 35 / 10 89
VdK – Kreisverband Alzey
Hilfe in sozialen Fragen (Renten, Schwerbehinderung,
Kranken-Unfall-Arbeitslosenversicherung usw.)
Rodensteiner Straße 3, Alzey
Sprechstunden: Mo. 8.30 - 12 und 14 - 18,
Tel. 0 67 31 / 54 87 97-0
Do. 8.30 - 12 Uhr
Fax 0 67 31 / 54 87 97-90
Verein für Integration und Teilhabe am Leben e. V.
Hilfsverein Rheinhessen e.V. Alzey, Schloßgasse 15
Tagesstätte für chronisch psychisch Kranke
Mo., Di., Do. 13.30 - 15.30 Uhr, Fr. 14 - 15.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 35 99
WEISSER RING e. V.
Ruftaxi
Linie 1 und 3:
Linie 2 und 4
Selbsthilfegruppe für Aphasiker + Angehörige
Tel. 0 67 31 / 62 66
Tel. 0 67 31 / 72 38
Außenstelle Worms (Stadt)/Alzey-Worms
g.fleissner@netwag.de
Tel. 0 67 31 / 94 19 62
Mobil 01 51 / 15 57 70 03
Schlafapnoe Selbsthilfe
Alzey und Umgebung e.V.
c/o Toni Walk, www.schlafapnoe-alzey@gmx
Tel. 0 61 31 / 83 31 30
Schutzverband für Impfgeschädigte e.V.
Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz
Hilfen und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden
www.impfschutzverband.de
Sprechzeiten: nach telef. Vereinbarung
Tel. 06 71 / 4 45 15
Treffen: jeden 1. Mi. (Werktag) u.d. darauffolg. Sa. (Werktag) im Monat, jeweils 14 - ca. 16 Uhr i.d. Ev. Sozialstation, Josselinstr. 3, Alzey
(vor Erstbesuch anmelden)
Anmeldung u. Info: M. Rothenmeyer
Tel. 0 67 34 / 96 11 77
oder V. Senftleber
Tel. 0 63 55 / 95 58 91
Schwerbehindertenrecht
Fachdienst für Hörgeschädigte
Selbsthilfegruppe für Menschen in Trauer
Integrationsdienst für hörgeschädigte Menschen,
Beratung und Hilfe bei Problemen im Zus.hang
mit einer beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung
Treffen: jeden 2. u. 4. Freitag im Monat um 15 Uhr
Diakonisches Werk Alzey, Schloßgasse 14 in Alzey
Kontakt:
Amt für Soziale Angelegenheiten Mainz
Sprechtag: jeden 1. Mittwoch im Monat, 9 - 12 Uhr
in der VG Alzey-Land, Weinrufstraße 38 in Alzey
Terminvereinbarung erforderlich: Frau Sehr
Tel. 0 67 31 / 409-301
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
Wertstoffhöfe in der Verbandsgemeinde
Öffnungszeiten:
Eppelsheim
März - Okt.
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. u. Do. 15 - 17 Uhr
Sa. (ganzjährig)
9 - 13 Uhr
Flonheim
März - Okt.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. und Do 15 - 17 Uhr.
Sa. (ganzjährig)
8 - 12 Uhr
Gau-Odernheim
April - Sept.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 13 Uhr
Okt. - März
Di. und Do. 15 - 17 Uhr
Sa. 9 - 12 Uhr
Sa. (ganzjährig)
Mauchenheim
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 12 Uhr
Donnerstag, den 5. März 2015
Amtlicher Teil
VG Alzey-Land
Montag, Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Telefon 0 67 31 / 40 90
info@alzey-land.de
http://www.alzey-land.de
Bechtolsheim
8.00
14.00
8.00
8.00
14.00
8.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
-
12.00
16.00
12.00
12.00
18.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Ortsbürgermeister Harald Kemptner
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Langgasse 44
Telefon 0 67 33 / 2 18
Bechtolsheim@ewr-internett.de oder
gemeinde-bechtolsheim@ewr-internett.de
www.bechtolsheim-rheinhessen.de
Seite 3
Bornheim
Ortsbürgermeisterin Renate Steingaß
Donnerstag 18.00 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hindenburgring 24
Telefon 0 67 34 / 96 04 26
Fax 0 67 34 / 96 24 58
buergermeister@bornheim-rheinhessen.de
www.bornheim-rheinhessen.de
Gemeindestunde fällt aus
Bürgerbüro: 0 67 31 / 409-310
Montag
Dienstag
8.00
8.00
14.00
Mittwoch
7.00
Donnerstag
8.00
14.00
Freitag
8.00
Jeden 1. Samstag im Monat:
10.00
(Seiteneingang Münch-Braun-Straße)
-
16.00
12.00
18.00
12.00
12.00
18.00
12.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Öffentliche Ausschreibung
Betr.: Straßenfertigstellung NBG „Vorstadt I“
Ortsgemeinde Gau-Odernheim
Auftraggeber: Ortsgemeinde Gau-Odernheim
Folgende Leistungen sind nach VOB auszuführen:
Straßenbauarbeiten/Fertigstellung
1500 m² Asphaltdecke AFB 0/8
30 to
Binderausgleich
2500 m² Betonsteinpflaster
800 m
Entwässerungsrinne
300 m
Rund/Hochborde
1000 m
Tiefbordsteine
6 Stck. Pflanzinseln
Die Ausschreibungsunterlagen incl. CD-Rom
sind gegen Zahlung des Erstattungsbetrages in
Höhe von 40 Euro bei der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, Weinrufstr. 38, 55232 Alzey, Tel. 06731/409-355 schriftlich anzufordern.
Die Einzahlung hat mit Verrechnungsscheck zu
erfolgen. Der Erstattungsbetrag wird nicht zurückgezahlt.
Ausschlusstermin:
13.03.2015
Versendung der Unterlagen ab:
16.03.2015
Submission: 02.04.2015, 10 Uhr, Verbandsgemeindeverwaltung AlzeyLand, Weinrufstr. 38, 55232 Alzey,
Zimmer Nr. 101
Albig
Ortsbürgermeister Günther Trautwein
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Rathaus, Langgasse 58
Telefon 0 67 31 / 23 01
Mobil 01 71 / 2 21 37 42
ortsgemeinde-albig@t-online.de
www.ortsgemeinde-albig.de
Bechenheim
Ortsbürgermeister Gerhard Stadlinger
Mittwoch 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Kirchgasse 8
Telefon 0 67 36 / 6 75
www.bechenheim.de
Bermersheim v. d. H.
Ortsbürgermeisterin Ute Fillinger
Dienstag 19.00 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindebüro, An der Turnhalle 4
Telefon 0 67 31 / 76 55
info@bermersheim-vdh.de
www.bermersheim-vdh.de
Biebelnheim
Ortsbürgermeisterin Petra Bade
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 11
Telefon 0 67 33 / 2 81
gemeinde.biebelnheim@t-online.de
kiga-biebelnheim@gmx.de
1. Satzung
zur Änderung der Friedhofssatzung
der Ortsgemeinde Biebelnheim
vom 4. Februar 2015
Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Biebelnheim hat
aufgrund des § 24 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) sowie der §§ 2 Abs. 3, 5 Abs. 2
und 6 Abs. 1 Satz 1 des Bestattungsgesetzes
(BestG) folgende Satzung zur Änderung der Friedhofssatzung der Ortsgemeinde Biebelnheim vom
06. Mai 2011 beschlossen, die hiermit bekannt gemacht wird:
Artikel 1
1. § 20 Abs. 2 Buchst. c) Nr. 1 Buchst. b) erhält folgende Fassung:
b) bei zwei- und mehrstelligen Wahlgräbern:
Höhe 1,00 m bis 1,20 m, Breite bis 1,20 m,
Mindeststärke 0,18 m.
Artikel 2
Die Satzung tritt am Tage nach ihrer Veröffentlichung
in Kraft.
Biebelnheim, den 4. Februar 2015
gez. Petra Bade
Ortsbürgermeisterin
Es wird darauf hingewiesen, dass Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften
nach der Gemeindeordnung zustande gekommen
sind, ein Jahr nach der öffentlichen Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen
gelten. Dies gilt nicht, wenn
1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung oder
die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder
2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet oder
jemand die Verletzung der Verfahrens- oder
Formvorschriften der Verbandsgemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts, der
die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend
gemacht hat.
Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend
gemacht, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend
machen.
Am Donnerstag, den 5. März 2015, kann wegen Terminüberschneidungen leider keine Gemeindestunde
stattfinden. Ich hoffe auf Ihr Verständnis.
Renate Steingaß
Ortsbürgermeisterin
Sitzung des Gemeinderates
Am Dienstag, den 10. März 2015 um 19.30 Uhr, findet im Gemeindezentrum Oswaldhöhe Bornheim eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Beratung/Beschluss Haushaltplan 2015
2. Beratung/Beschluss Haushaltssatzung 2015
Weitere Tagesordnung entnehmen Sie bitte ab dem
4. März 2015 dem öffentlichen Aushang oder unserer Internetseite unter www.bornheim-rheinhes
sen.de.Sitzung des Gemeinderates
Renate Steingaß
Ortsbürgermeisterin
Dintesheim
Ortsbürgermeister Arnd Stegemann
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 9
Telefon 0 67 35 / 15 89
dintesheim@t-online.de
Eppelsheim
Ortsbürgermeisterin Ute Klenk-Kaufmann
Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Zwerchgasse 17
Telefon 0 67 35 / 2 57
Fax 0 67 35 / 81 35
gemeinde@eppelsheim.de
www.eppelsheim.de
Erbes-Büdesheim
Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Sailler
Montag 9.00 - 11.00 Uhr und
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 30
Telefon 0 67 31 / 80 54
erbes-buedesheim@t-online.de
www.erbes-buedesheim.de
Esselborn
Ortsbürgermeister Markus Pinger
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Obergasse 11
Telefon 0 67 31 / 4 33 30
gemeinde-esselborn@myquix.de
www.gemeinde-esselborn.de
Seite 4
Sitzung des
Partnerschaftsausschusses
Am Mittwoch, dem 4. März 2015 um 20.15 Uhr, findet im Alten Schulsaal im Rathaus Esselborn, Obergasse 11, eine Sitzung des Partnerschaftsausschusses der Ortsgemeinde Esselborn statt.
Tagesordnung:
1. Verpflichtung der Ausschussmitglieder
2. Besuch der Partnergemeinde Friedrichswalde 2015
Beratung und Beschlussfassung
3. Besuch der Partnergemeinde Friedrichswalde 2016
Beratung und Beschlussfassung
4. Mitteilungen und Anfragen
gez. Markus Pinger
Ortsbürgermeister
Amtlicher Teil
Freimersheim
Ortsbürgermeister Wilfried Brück
Sprechstunde im Bürgerhaus,
Flomborner Weg 20:
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
Telefon 0 67 31 / 78 30 (nur donnerstags)
Rathaus, Hauptstraße 7
Telefon 0 67 31 / 4 33 17
info@freimersheim-rheinhessen.de
www.freimersheim-rheinhessen.de
Gau-Heppenheim
Flomborn
Ortsbürgermeister Rainer Thomas
Dienstag 18.30 - 20.00 Uhr u. n. Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Langgasse 28
Telefon 0 67 35 / 2 34
Privat 0 67 35 / 6 85
www.flomborn.de
Ortsbürgermeister Helmut Matthäi
Montag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Schloßgasse 3
Telefon 0 67 31 / 4 24 45
Fax 0 67 31 / 4 24 45
Mobil 01 51 / 15 56 22 13
og.gau-heppenheim@t-online.de
www.gau-heppenheim.de
Donnerstag, den 5. März 2015
Nack
Ortsbürgermeister Bernhard Hähnel
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Hauptstraße 65
55243 Nack
Telefon 0 67 36 / 2 66 (Gemeindebüro)
Telefon 0 67 36 / 20 55 93
www.gemeinde-nack.de
Nieder-Wiesen
Ortsbürgermeister Gernot Heck
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Marktplatz 3
Telefon 0 67 36 / 261
Fax 0 67 36 / 96 01 34
buergermeister-nw@t-online.de
Ober-Flörsheim
Flonheim
Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner
Öffnung der Verwaltung:
Montag: 8.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus, Marktplatz 12
Telefon 0 67 34 / 9 13 06 57
Fax 0 67 34 / 9 14 08 31
info@flonheim.de
www.flonheim.de
Kindertagesstätte: kita@flonheim.de
Infothek/Ortsmuseum: infothek@flonheim.de
Framersheim
Ortsbürgermeister Ulrich Armbrüster
Sprechstunde:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 18.00 - 19.00 Uhr
Öffnungszeiten der Verwaltung:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr
Rathaus, Schloßstraße 1
Telefon 0 67 33 / 3 16
kontakt@framersheim.de
www.framersheim.de
Gau-Odernheim
Ortsbürgermeister Heiner Illing
Sprechstunde montags
von 17.00 - 19.00 Uhr o. n. Vereinbarung
weitere Bürostunden
Montag von 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 9.00 - 11.00 Uhr
Rathaus, Mühlstraße 41
Telefon 0 67 33 / 4 03
Fax 0 67 33 / 16 28
rathaus@gau-odernheim.de
www.gau-odernheim.de
Kindertagesstätte: 0 67 33 / 9 29 97 70
Kindergarten: 0 67 33 / 68 87
Öffentliche Ausschreibung
Betr.: Straßenfertigstellung NBG „Vorstadt I“
Ortsgemeinde Gau-Odernheim
Siehe unter VG Alzey-Land.
Offenheim
Ortsbürgermeister Peter Odermann
Mittwoch von 18.00 - 19.30 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Bechenheimer Straße 4
Telefon 0 67 36 / 2 16
Mobil 01 72 / 8 79 78 84
info@offenheim.de
www.offenheim.de
Kettenheim
Ortsbürgermeister Wilfried Busch
Dienstag 18.30 - 19.30 Uhr
Rathaus, Alzeyer Straße 10
Telefon 0 67 31 / 4 33 31
Rohrnetzspülung
Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
teilt mit, dass an folgenden Wochentagen Rohrnetzspülungen vorgenommen werden:
Framersheim, Do – Di, 12.03.15 - 17.03.15, 4 Tage
Während des Spülvorgangs muss mit einem Druckabfall und einer Trübung des Wassers gerechnet werden. Diese Trübung ist nicht gesundheitsschädlich,
kann sich aber z.B. beim Betrieb der Waschmaschine auswirken. Durch ein Ablaufen des Wassers lässt
sich die Braunfärbung schnell beseitigen. Kontrollieren Sie Ihren Wasserfilter auf Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit.
Sollte es bedingt durch die Spülung dennoch einmal
in einer Kundenanlage zu einem Druckabfall durch
zugesetzte Schmutzfilter, Perlatoren und Duschköpfe kommen, wird von der wvr den Kunden empfohlen, den Filter in der Anlage rückzuspülen oder die
Filterkerze auszuwechseln sowie, falls erforderlich,
Perlatoren und Duschköpfe zu reinigen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihre
wvr – Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
Ortsbürgermeister Sascha Leonhardt
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Walterplatz 1
Telefon 0 67 35 / 2 18
Fax 0 67 35 / 94 18 47
rathaus@ober-floersheim.de
www.ober-floersheim.de
Lonsheim
Ortsbürgermeister Harald Denne
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Weihergasse 5
Telefon 0 67 34 / 2 36
buergermeister@lonsheim.net
www.weindorf-lonsheim.de
Mauchenheim
Ortsbürgermeister Udo Arm
Sprechstunde in der Kita, An der Mühlwiese 10:
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr u. n. Vereinbarung
Telefon 0 63 52 / 74 04 70 (Kita)
Telefon 0 63 52 / 44 03 (Gemeindebüro)
Mobil 01 75 / 5 82 31 36
www.mauchenheim-online.de
Ende Amtlicher Teil
Sitzung des Gemeinderates
Am Mittwoch, den 11.03.2015 um 19.30 Uhr, findet
im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
Bürgerfragestunde
1. Haushalt 2015
2. Flächennutzungsplan VG Kibo,
Teilfortschreibung erneuerbare Energie
Beratung und Beschluss
3. Antrag Fraktion FWG/SPD
4. Mitteilungen und Anfragen
Peter Odermann
Ortsbürgermeister
Wahlheim
Ortsbürgermeister Ralph Fuchs
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Kelleracker 1
Telefon 0 67 31 / 5 16 17 67
Mobil 01 76 / 83 38 30 80
gemeinde-wahlheim@outlook.de
Donnerstag, den 5. März 2015
A
Nichtamtlicher Teil
Seite 5
Nichtamtlicher Teil
ktuelles aus den Gemeinden
Kultur - Sport - Vereinsleben
Kirchengemeinden • Gottesdienste
Katholisch: Albig: Fr., 10 Uhr, KK. Bechenheim: Fr., 11.30 Uhr, Krankenkommunion. Bechtolsheim: So., 10.30 Uhr, Hochamt. Bermersheim v.d.H.: Do., 18.30
Uhr, MF. Sa., 19 Uhr, VAM. Biebelnheim: Sa., 18.30 Uhr, VAM. Eppelsheim: Fr.,
19 Uhr, Weltgebetstag (Martin-Luther-King-Haus). Erbes-Büdesheim: Fr., 10 Uhr,
KK; 19 Uhr, Ökum. GD zum Weltgebetstag (kath. Kirche). So., 9 Uhr, MF; 17 Uhr,
Buß-GD. Flomborn: Fr., 18 Uhr, Eucharistiefeier. Flonheim: Fr., 11 Uhr, KK. So.,
10.30 Uhr, MF. Freimersheim: So., 9 Uhr, Eucharistiefeier. Mi., 17.30 Uhr, Fastenvesper; 18 Uhr, Eucharistiefeier. Gau-Heppenheim: Fr., 18 Uhr, Weltgebetstag
(ev. Gemeindehaus). Gau-Odernheim: So., 9 Uhr, Amt. Nack: Sa., 9 Uhr, MF.
Ober-Flörsheim: Fr., 18 Uhr, Weltgebetstag (kath. Kirche). So., 10.30 Uhr, Familien-GD. Mi., 9 Uhr, Fastengedanken. Wahlheim: Fr., 18.30 Uhr, Weltgebetstag
(ev. Kirche). Heimersheim: Sa., 10 Uhr, KK. Weinheim: Fr., 10 Uhr, KK. Sa., 16.15
Uhr, Beichtgelegenheit bei Pfr. Becker; 16.50 Uhr, RK; 17.30 Uhr, VAM
Evangelisch: Albig: So., 9 Uhr, GD. Bechenheim: Fr., 18 Uhr, WeltgebetstagsGD in der Kirche. Bechtolsheim: Fr., 19 Uhr, Weltgebetstags-GD in Spiesheim.
So., 11 Uhr, KGD. Di., 19.30 Uhr, Passionsandacht mit Kirchenchor. Bermersheim v.d.H.: Fr., 19 Uhr, Weltgebetstag in Armsheim. Biebelnheim: Fr., 19 Uhr,
Weltgebetstags-GD in Spiesheim. So., 10 Uhr, KGD. Di., 19.30 Uhr, Passionsandacht in der Simultankirche Bechtolsheim. Bornheim: Fr., 19 Uhr, Armsheim
Weltgebetstag. Eppelsheim: Fr., 19 Uhr, Weltgebetstags der Frauen im MartinLuther-King-Haus. Erbes-Büdesheim: Fr., 19 Uhr, Ökum. GD zum Weltgebetstag, kath. Kirche. Do., 18 Uhr, Ökum. Friedensgebet, kath. Kirche. Esselborn: So.,
9 Uhr, GD. Flonheim: So., 10.10 Uhr, GD. Framersheim: Fr., 18 Uhr, Weltgebetstag. Gau-Odernheim: So., 10 Uhr, GD. Lonsheim: Fr., 19 Uhr, Armsheim Weltgebetstag. So., 9 Uhr, GD. Nack: Mi., 20 Uhr, BS im ev. Gemeindehaus. Fr., 18 Uhr,
Weltgebetstags-GD in Bechenheim. So., 10 Uhr, GDA (Eiserne Konfirmation); 10
Uhr, Purzelkirche. Nieder-Wiesen: Do., 20 Uhr, BS im ev. Gemeindehaus. Fr., 18
Uhr, Weltgebetstags-GD in Bechenheim. So., 8.45 Uhr, GD; 11 Uhr, Kinder-GD.
Offenheim: Fr., 19 Uhr, Ökum. GD zum Weltgebetstag, kath. Kirche Erbes-Büdesheim. So., 9 Uhr, GD/Taufe. Do., 18 Uhr, Ökum. Friedensgebet, kath. Kirche ErbesBüdesheim. Uffhofen: So., 9 Uhr, GD. Wahlheim: So., 10.15 Uhr, GD.
Stadtmission Wörrstadt: Osterstr. 32, Udenheim; GD mit Kinder-GD „Königskinder“ (3-10 J.) und „Fischlis“ (10-14 J.) So., 10 Uhr; Seniorentreff Fr., 14.30 Uhr (14tägig, in den ungeraden Wochen); Kleingruppen/Hauskreise in Partenheim, Saulheim und Wörrstadt. Fahrdienste zu den Veranstaltungen nach Absprache. Infos
bei Gemeinschaftspastor Dirk Schmidt, Tel. 0177-3603321, www.stadtmissionwoerrstadt.de.
Unsere E-Mail-Adresse für Ihre redaktionellen Textbeiträge:
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Albig
Generalversammlung
der FFW Albig
Siehe Seite 6.
Kindersachenbasar
Am Samstag, dem 14. März, findet
von 14-16 Uhr der nächste Kindersachenbasar statt. Der Förderverein der
Grundschule Albig freut sich, Sie in der
Turnhalle (Langgasse) zu begrüßen.
Schwangere mit Mutterpass haben
bereits eine halbe Stunde früher Einlass. Für Ihr leibliches Wohl wird in der
Cafeteria gesorgt.
Gegen eine geringe Tischgebühr und
einen Kuchen können Kinderbekleidung in den Größen 50-176, Spielsachen, Kinderbücher, Kinderwagen,
Wippen, Hochstühle, Fahrzeuge und
alles was man sonst noch so braucht
Fortsetzung vom Titel:
Bürgerinitiative Vorholz weiterhin aktiv
gegen Freileitungstrasse
...welche Güter höher wiegen. Alle Mandatsträger haben dabei durchweg ihre Unterstützung für das Anliegen der Bürgerinitiative Vorholz zugesagt und
eine parteiübergreifende Netzwerkbildung angeregt. Die Bürgerinitiative bedankt sich bei den Anwesenden für ihre Bereitschaft politische Unterstützung in der Sache zu leisten.
Bereits im Vorjahr wurde von der Bürgerinitiative eine Informationstafel am
Waldrand an der Zufahrt zum Bechenheimer Sportplatz errichtet. Seit diesem Jahr sind an Aktivitäten eine eigene Homepage unter der Adresse
www.buergerinitiative-vorholz.de und ein Facebook-Auftritt als Bürgerinitiative Vorholz hinzugekommen. Auch für Freunde des Geo-Cachings ist die Infotafel der Bürgerinitiative am Waldrand ein Anlaufpunkt geworden, seit hier
neuerdings ein Cache mit dem bezeichnenden Namen „Ein stählerner Maulkorb für die Drachenschnauze?“ aufzuspüren ist. In Cacherkreisen wird die
Waldsilhouette an der Infotafel als „Drachenschnauze“ gesehen, der „Maulkorb“ würde durch die Freileitungen symbolisiert. Die Bürgerinitiative Vorholz
wird weiterhin alles daran setzen, diesen Maulkorb zu verhindern.
Text/Foto. A.W.
angeboten werden.
Für Infos und Anmeldung steht Ihnen
ab sofort Familie Fillinger unter 06731941620 zur Verfügung.
C.F.
Bechenheim
Fichte-Schlachtfest
Der VSV Fichte Bechenheim lädt zum
Schlachtfest am Samstag, 14. März,
ins Sportheim Bechenheim ein. Wir
bieten Ihnen: Wellfleisch aus dem
Dippe soviel man essen kann.
Schlachtplatte, Hackbraten, Doppelte
Bratwurst, Schweinemett und Metzelsuppe. Der Frühschoppen beginnt um
10 Uhr. Unsere Küche ist von 1116 Uhr für Sie da. Alle Speisen können
Sie auch mitnehmen, ebenso werden
Hausmacher Wurstwaren zum Verkauf
angeboten. Eine Voranmeldung ist
nicht erforderlich. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch.
Euer Fichte-Team
G.D.
Mitgliederversammlung
VSV Fichte Bechenheim
In der Mitgliederversammlung vom
21. Februar fanden die Veranstaltungen im Geschäftsbericht, der von Tim
Dexheimer vorgetragen wurde, große
Anerkennung. Höhepunkt 2014 waren
die Veranstaltungen anlässlich des 40jährigen Bestehens des Vereins. Der
1. Vorsitzende Gerhard Dexheimer bedankte sich bei allen Helfern für ihr
großes Engagement in dieser Zeit.
Zusätzlich wurden im Vorfeld eine
Überdachung zum Sportplatz hin gebaut und der Waldweg zum Sportplatz
wurde inzwischen ebenfalls erneuert.
Schatzmeister Tim Dexheimer trug
den Kassenbericht vor, der von den
Kassenprüfern als einwandfrei geführt
bescheinigt wurde. Daraufhin wurde
der Vorstand einstimmig entlastet.
Im sportlichen Bereich ist man nach
Ablauf der Hinrunde sehr zufrieden.
Der Spielerkader ist inzwischen auf 25
Spieler angewachsen, was wir zum
größten Teil Trainer Volker Maus zu
verdanken haben, der in der nächsten
Saison weiterhin trainieren wird.
In der Leichtathletik-Abteilung konnte
Wilhelm Job in 8 Rennen 6 gewinnen,
bei zwei Rennen belegte er den zweiten Platz in seiner Altersklasse.
Die Ergänzugswahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender: Gerhard
Dexheimer, Geschäftsführerin: Christiane Adam, 1. Beisitzer: Sven Adam,
1. Kassenprüfer: Hans-Jürgen Färber.
Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.
Im Januar 2016 richte der VSV Fichte
die 29. Winterwanderung des Fußballkreises AZ-WO in Bechenheim aus.
Tim Dexheimer gratulierte im Namen
des gesamten Vorstands Gerhard
Dexheimer für sein 10-jähriges Jubiläum als 1. Vorsitzender.
G.D.
Weltgebetstag in
Bechenheim
Das Vorbereitungsteam der Ev. Pfarrei
Nieder-Wiesen lädt herzlich ein zum
Weltgebetstagsgottesdienst am Freitag, dem 6. März, um 18 Uhr in der Simultankirche in Bechenheim. Die Litur-
Seite 6
Nichtamtlicher Teil
gie kommt in diesem Jahr aus den Bahamas und steht unter dem Thema:
„Begreift ihr meine Liebe?“ Dazu ist jeder herzlich willkommen. Zum Abschluss erwartet die Gäste leckeres
Fingerfood nach Rezepten aus den
Bahamas zum Sehen, Riechen,
Schmecken.
T.K.
Bechtolsheim
Passionsandachten
„Du bist schön – Sieben Wochen ohne
Runtermachen“ ist das Leitmotiv der
Passionsandachten in der Simultankirche Bechtolsheim. Die Ev. Kirchengemeinde lädt in den Wochen bis Ostern
immer dienstags um 19.30 Uhr für eine
halbe Stunde in den Chorraum der Simultankirche ein. Die von Kerzen erleuchtete Kirche bietet einen stimmungsvollen Raum für Gesang, Gebet
und Besinnung.
Pfr.M.K.
Ökum. Bibelabende
Über die Passionsandachten hinauswirken wollen vier Ökum. Bibelabende
in Bechtolsheim. Jeweils dienstags im
März (3.3., 10.3., 17.3. und 24.3.) laden die Kath. und Ev. Kirchengemeinden Bechtolsheim von etwa 20-21.15
Uhr (im Anschluss an die Passionsandachten) in den kath. Pfarrsaal, Langgasse 17 ein. Unter der Leitung von
Christa Witting und Elisabeth KarzickBronder sollen mit den biblischen
Symbolen Herz, Fuß, Mund und Hand
die Gedanken der Andacht vertieft
werden. Die Bibelabende können als
Einzelveranstaltungen oder als Reihe
besucht werden.
Pfr.M.K.
Weltgebetstagsgottesdienst
Am Freitag, 6. März findet um 19 Uhr
in Spiesheim in der ev. Kirche der
Weltgebetstagsgottesdienst
statt.
Thema ist dieses Jahr „Begreift ihr
meine Liebe?“ mit dem Land Baha-
Generalversammlung der FFW Albig
Beförderungen standen im Mittelpunkt der jüngsten Generalversammlung der Albiger Freiwilligen Feuerwehr. Feuerwehrdezernent
Fischer, der stellvertretende Wehrleiter Burkhardt und Wehrführer
Trautwein sprachen die Beförderungen aus und freuten sich mit den
für ihre Leistungen belohnten Wehrleuten.
mas. Wie immer wird es zu diesem
Gottesdienst von unseren Ev. Kirchengemeinden Bechtolsheim, Biebelnheim und Ensheim einen kostenlosen
Bustransfer geben. Die Abfahrtszeiten
sehen wie folgt aus: 18.15 Uhr ab Bushaltestelle in Ensheim, 18.30 Uhr ab
„Freier Platz – Gänsebrunnen“ in
Bechtolsheim und 18.35 Uhr ab Bushaltestelle in Biebelnheim. Zurück geht
es ca. 21.30 Uhr und 22 Uhr. Thema ist
in diesem Jahr das Land Bahamas.
Seit mehr als 65 Jahren wird auf den
Bahamas der Weltgebetstag gefeiert.
Die Gottesdienstbesucher sind eingeladen die Lebenssituation kennen zu
lernen. Karibische Gelassenheit,
Tauchparadiese, Traumstrände, aber
auch wirtschaftliche Abhängigkeit vom
Tourismus, gesellschaftliche Notlagen
durch Armut, Krankheit, Perspektivlosigkeit und die hohe Verbreitung von
Gewalt gegen Mädchen und Frauen.
Die Offenheit der bahamischen Frauen
hilft uns, „informiert zu beten“ – in Respekt und Solidarität. Für die Frauen
der Bahamas gehören Selbstliebe,
Menschenliebe und Gottesliebe untrennbar zusammen! Im Anschluss an
diesen besonderen Gottesdienst gibt
es wieder ein Essen mit Spezialitäten
von den Bahamas. Die Frauen, die das
Ganze gestalten, darbieten und organisieren freuen sich jetzt schon über
viele Besucher.
E.S.
Kindersachenbasar
mit Kinderbetreuung
Der 28. Bechtolsheimer KindersachenBasar findet am Samstag, den 7. März
von 10-12 Uhr, in der Sporthalle des
SV Bechtolsheim (Dolgesheimer Weg),
statt. Für Schwangere mit Mutterpass
ist der Einlass bereits ab 9.30 Uhr. Verkauft wird gut erhaltene und modische
Kinderkleidung (Gr. 50-164), Schuhe,
Babyausstattung, Spielzeug, Fahrräder, Autositze und alles rund ums Baby und Kind. Für Kaffee und Kuchen
sorgt der Sportverein. Infos erhalten
Sie unter Tel. 06733-8206.
S.H.
Im Jahr 2016 wird die Albiger Freiwillige Feuerwehr 125 Jahre alt. Schon
jetzt beschäftigen sich die Verantwortlichen der Wehr vorausschauend mit
den Jubiläumsfeierlichkeiten, so auch in der jüngsten Generalversammlung unter Leitung von Wehrführer Stephan Trautwein.
Sehr detailliert berichteten Wehrführer Trautwein und Schriftführer Achim
Hofmann über das zurückliegende Feuerwehrjahr. Die Wehrleute hatten
insgesamt 89 Terminverpflichtungen, darunter 17 Einsätze zur technischen Nothilfe, 16 Übungseinheiten, einen Brandeinsatz in Biebelnheim
und mehrere Arbeitseinsätze im Feuerwehrhaus. Die örtlichen Vereine
wurden in vielfältiger Weise unterstützt. Im Gegenzug erhielt die Feuerwehr aber auch lobenswerte Unterstützung, z.B. vom Landfrauenverein
bei der Reinigung des Feuerwehrhauses. Umzüge befreundeter Wehren
wurden mitgestaltet und deren Festlichkeiten besucht. Einen hohen Stellenwert hat nach Angaben von Stephan Trautwein die Pflege der Kameradschaft und der Besuch von Fortbildungslehrgängen. Nach Angaben
von Schriftführer Hofmann hat die Wehr derzeit 33 aktive Mitglieder und
24 Ehrenmitglieder. Das Durchschnittsalter der Aktiven liegt bei 34 Jahren.
15 Wehrleute haben im Durchschnitt jeweils an den Einsätzen teilgenommen, wobei Nils Hofmann an allen Terminen und Einsätzen anwesend war.
VG-Dezernent Jürgen Fischer, Ortsbürgermeister Günther Trautwein und
der stellvertretende Wehrführer Knut Burkhardt lobten übereinstimmend
den guten Ausbildungsstand, die hohe Motivation und die uneingeschränkte Einsatzfähigkeit der Albiger Wehr. Der Ortsbürgermeister dankte darüber hinaus den Wehrleuten für die Mitgestaltung gemeindlicher
Fest- und Gedenktage und Knut Burkhardt lobte das gemeindeübergreifende Engagement, das zunehmend an Bedeutung gewinne. Maximilian
Biesalski, Anton Schumacher und David Naumann wurden von Dezernent
Fischer zum Feuerwehrmann befördert. Philipp Bentz erhielt die Ernennung zum Oberfeuerwehrmann und Jonas Ahrens ist jetzt Hauptfeuerwehrmann. Neu verpflichtet wurde Gerd Best. Lukas Dorst wurde entpflichtet. Stefan Lindemayer möchte die Jugendfeuerwehr wieder aktivieren.
Mit einem Dank an alle Wehrleute und dem Wunsch nach guter Kameradschaft und vorurteilsfreier Kommunikation, schloss Wehrführer Stephan
Trautwein die harmonisch verlaufene Versammlung.
Text/Foto: G.T.
Wiedereinbau der
Stumm-Orgel beginnt
Am Montag, den 9. März, beginnt der
Wiedereinbau der sanierten StummOrgel in der Simultankirche Bechtolsheim. Am späten Vormittag werden die
schweren Bestandteile wie die Windladen vom Orgelbauer angeliefert. Helfende Hände zum Tragen sind ab
10.30 Uhr herzlich willkommen. Der
Einbau wird voraussichtlich zwei Monate dauern. Ende Mai soll die Orgel
dann feierlich wieder eingeweiht werden. Die Sanierung kostet etwa
110.000 Euro, die Kosten sind zu einem großen Teil durch Spenden finanziert worden. Weitere Infos unter
www.rettet-die-koenigin.de. Pfr.M.K.
Gemeindenachmittag
Am Mittwoch, den 11. März, findet um
15 Uhr der nächste Gemeindenachmittag der Ev. Kirchengemeinde Bechtolsheim im ev. Jugendheim, Langgasse 18, statt. Wie immer, ist natürlich
auch für Kaffee und Kuchen gesorgt.
E.S.
Fitness für Männer
Effektives Zirkeltraining beim
SV Bechtolsheim
Unverbindliche Schnupperstunden für
Männer im besten Alter an folgenden
Mittwochabenden: 11., 18. und 25.3.
Donnerstag, den 5. März 2015
jeweils um 20 Uhr in der Sporthalle
des SV Bechtolsheim.
Das Training findet nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von acht Personen statt, daher ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter ursula.bott
@googlemail.com. Anfragen und Infos
unter Tel. 0176-23555274.
U.B.
Treffen zur Nach- bzw.
Vorbesprechnung vom
Bechtolsheimer
Weihnachtsmarkt
Am Dienstag, den 24. März, um 19 Uhr
findet im Feuerwehrgerätehaus eine
Nach- bzw. Vorbesprechnung zum
Weihnachtsmarkt statt. Jeder, der sich
für den Weihnachtsmarkt interessiert,
ist herzlich zu diesem Treffen wilkommen.
K.U.
Bermersheim v.d.H.
Seniorentreffen
der Ortsgemeinde
Das Seniorentreffen im März findet am
Freitag, den 13. März, um 15 Uhr im
Dorfgemeinschaftsraum statt. Herr Peter Seidel wird über den bekanntesten
Pilgerweg der Welt den Jakobsweg im
spanischen Santiago de Compostela
seinen Erlebnisbericht vorstellen. Das
Organisationsteam sorgt wie immer für
Kaffee und Kuchen. Interessierte Gäste sind sehr herzlich willkommen. A.M.
Biebelnheim
Gemeindenachmittag
Siehe unter Bechtolsheim.
Weltgebetstagsgottesdienst
Siehe unter Bechtolsheim.
Passionsandachten
Siehe unter Bechtolsheim.
Ökum. Bibelabende
Siehe unter Bechtolsheim.
Eppelsheim
2. Workshop
‚Gestaltung Römer‘
Nach dem 1. Workshop, bei dem sich
viele Bürgerinnen ünd Bürger mit zahlreichen Ideen und Anregungen eingebracht haben, möchten wir nun im
2. Workshop erste Entwurfsskizzen zur
Diskussion stellen. Alle Eppelsheimer
Bürgerinnen und Bürger sind wieder
ganz herzlich eingeladen. Es ist wichtig mit Informationen, Bedürfnissen,
Ideen und Anregungen von Ihnen als
Experten vor Ort die Planung für die
Gestaltung des Platzes voranzutreiben, um wieder einen attraktiven ‚Römer‘ als Treffpunkt für Jung und Alt, für
Einheimische und Touristen und als
Mittelpunkt des Dorfes zu schaffen.
Wir treffen uns am 10. März um 19 Uhr
im Ratssaal. Wir freuen uns auf Ihr
Kommen!
Ihre Ortsbürgermeisterin
Ute Klenk-Kaufmann
und das Moderatorenteam
Engelhardt und Wolf
Donnerstag, den 5. März 2015
Veranstaltungen
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Eppelsheim
8. 3., 11.30 Uhr
SPD Ortsverein
Backesgrumbeere
nach Eppelsheimer Art
Scheunencafé
11. 3., 19 Uhr
Dinoth. Museumsverein
Mitgliederversammlung
Sporthallengaststätte
Flonheim
6. 3., 20 Uhr
Geflügelzuchtverein 1900 e.V.
Mitgliederversammlung
Züchterheim Am Damm
7. 3., 13-15 Uhr
Schwangere ab 12 Uhr
Förderverein
AK-Freizeit-Flonheim e.V.
Kinder-Kleiderbasar
Adelberghalle
11. 3., 20 Uhr
Förderverein der Schule am
Adelberg Flonheim e.V.
Mitgliederversammlung
Klosterstube der Adelberghalle
11.3., 20 Uhr
Naturfreunde Flonheim und
Umgebung
Mitgliederversammlung
Sängerheim
Framersheim
7. 3., 12-15 Uhr
Kindertagesstätte Framersheim
Am breiten Stein
Alles Was Rollt Basar 2015
in der Sport- und Kulturhalle
Gau-Heppenheim
11. 3., 19.30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Vortrag zum Thema:
Burg und Gemeinde
Gau-Heppenheim
Ev. Gemeindehaus
Eintritt frei
Nichtamtlicher Teil
7. 3., 20 Uhr
BI Umwelt
Jahreshauptversammlung
Weinstube Boos
10. 3., 19 Uhr
Jagdgenossenschaft Gau-Odernheim/Gau Köngernheim
Generalversammlung
Axel Becker, Hansengasse 13
10. 3., 19.30 Uhr
Bauernverein
Generalversammlung
Axel Becker, Hansengasse 13
Kettenheim
12. 3., 15 Uhr
Seniorentreff
in der alten Schule
Der Förderverein lädt seine Mitglieder
zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 11. März, um 19 Uhr in den
Nebenraum der Sporthallengaststätte
ein.
Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung; 2. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung (Auszug); 3. Jahresbericht; 4. Kassenbericht; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Entlastung
des Vorstandes; 7. Wahl des Vorstandes; 8. Wahl der Kassenprüfer; 9. Beschlussfassung über vorliegende Anträge; 10. Verschiedenes.
Anträge zur Mitgliederversammlung
können nur behandelt werden, wenn
sie mindestens 3 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingegangen sind.
Der Vorstand
J.W.
Offenheim
5. 3., 20 Uhr
Sportverein Offenheim 1962 e.V.
Generalversammlung
Gemeindehalle
(Elsässer Stube)
6. 3., 19 Uhr
Bürger für Offenheim e.V.
Jahreshauptversammlung
Bürgerraum der Alten Schule
10. 3., 19.30 Uhr
Förderverein der FFW
Offenheim e.V.
Mitgliederversammlung
Feuerwehrgerätehaus
Kunst / Kultur
Feste / Feiern
HAUSTÜREN
Die Visitenkarte Ihres Hauses
DIE GRÖSSTE
AUSSTELLUNG
IN DER REGION
Reichelsheimer Straße 4 . Gewerbegebiet II
55268 Nieder-Olm . Tel. 0 61 36 - 9 15 20
info@voss-ideen.de . www.voss-ideen.de
Erbes-Büdesheim
Siehe unter Offenheim.
Dann bekommst Du das Einladungsund Informationsschreiben mit Anmeldeformular, sobald die Vorbereitungen
abgeschlossen sind.
K.-H.S.
„Stadt – Land – Meer“
Ilse Flörcks verabschiedet
Tischtennis
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Gau-Odernheim
5. und 6. 3., 19 Uhr
Theater-AG der Realschule plus
Am Alten Schloss
„Robin Hood“
Schulturnhalle, Eintritt
Alzey
5. 3., 19 Uhr
Musikgruppe „Saitenwind“
Unplugged Konzertabend
Kapelle der RheinhessenFachklinik Alzey
Veranstaltungen der Kulturund Weinbotschafter/innen
finden Sie unter www.kulturund-weinbotschafterrheinhessen.de
Kultur im Weinland
Veranstaltungskalender für
den Kreis Alzey-Worms unter
www.alzey-worms.de
© lily -fotolia.com
Gau-Odernheim
7. 3., 16 Uhr
TSV 1881 e.V.
Jahreshauptversammlung
Sportheim
7. 3., 18.45 Uhr
Förderverein Ziemlich
beste Kollegen e.V.
Handicup – Männer tanzen für
Menschen mit Behinderungen
Petersberghalle
Mitgliederversammlung
des FöV DinotheriumMuseum e.V. Eppelsheim
Nack
6. 3., 19.30 Uhr
TuS Nack 1957 e.V
Generalversammlung
Vereinsheim
Seite 7
Backesgrumbeere
nach „Eppelsheimer Art“
Auf eine kulinarische Spezialität dürfen
sich die Gäste am Sonntag, 8. März, in
Eppelsheim freuen. Im Scheunencafé
lädt die SPD ab 11.30 Uhr zum frisch
zubereiteten Backesgrumbeere-Essen
nach alt überliefertem Rezept ein. Die
Backesgrumbeere haben Tradition in
Rheinhessen. In früherer Zeit stellten
die Dorfbewohner ihre Töpfe mit diesem Gericht in den Dorfbackes, um
die gleichmäßige Restwärme nach
dem gemeinschaftlichen Brotbacken
zu nutzen. Bei Kaffee und Kuchen
klingt dann der Nachmittag gemütlich
aus. Da für das Backesgrumbeere-Essen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl
möglich ist, wird um verbindliche Anmeldung gebeten bei Familie Brecht/
Schubert unter Tel. 06735-3139600
(ab 19 Uhr). Das Scheunencafé befindet sich am Rathausplatz in der Ortsmitte.
H.H.B.
Jugendreise in die Picardie
vom 24.-28. August
Gemeinsam mit den Ev. Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim lädt die Ortsgemeinde Erbes-Büdesheim zu einer
Fahrt nach Frankreich ein. Alle Jugendlichen der Pfarrei Offenheim, der
Kath. Pfarrgruppe St Hildegard sowie
der Ortsgemeinde Erbes-Büdesheim
sind herzlich eingeladen.
Zum Anlass des 10-jährigen Bestehens der Partnerschaft der Ortsgemeinde Erbes-Büdesheim mit der
französischen Ortsgemeinde Maurepas-Leforest fahren wir in die Picardie,
eine ländlich geprägte Region im
Nordosten Frankreichs. In dieser Region ereignete sich im Jahr 1916 – also
mitten im 1. Weltkrieg – die Schlacht
an der Somme. Das Gedenken an die
schrecklichen Ereignisse des Krieges
wird deshalb gerade in dieser Region
wach gehalten. Wie wenig selbstverständlich es ist, dass wir heute versöhnt und in Freundschaft mit unseren
französischen Nachbarn leben, wird in
dieser Region Frankreichs besonders
eindrücklich.
Programm: Neben einer Rundfahrt zu
den Schlachtfeldern und Gedenkstätten der verschiedenen Nationen („Circuit du mémoire"), planen wir eine
deutsch-französische Jugendbegegnung. Außerdem werden wir einen Tag
in der nur ca. 80 km entfernten französischen Hauptstadt Paris verbringen
(Besuch am Eiffelturm, Rundfahrt mit
dem Schiff auf der Seine u. a.) und
ebenso einen Tag am Strand (Ärmelkanal) verbringen. Die Reise erfolgt mit
dem Bus. Hinreise Montag, 24. August, Rückreise Freitag, 28. August.
Teilnehmer: Jugendliche. Teilnehmerbeitrag für Jugendliche aus Erbes-Büdesheim: 200 Euro (sonst 300 Euro).
Wenn Du Interesse an einer Teilnahme
an der Jugendreise hast, merke Dir
den Reisetermin schon einmal vor und
melde Dich bei Pfarrer Eric Bohn, Tel.
06736-234, eMail: e.bohn@offenheimevangelisch.de), oder Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Sailler, Tel. 0673143791, eMail: kh.sailler @gmx.de.
Mit einem Geschenkgutschein und einer Würdigung Ihres Einsatzes verabschiedete Ortsbürgermeister KarlHeinrich Sailler die langjährige Reinigungskraft des Rathauses, Ilse
Flörcks. Im Jahr 1987 hat sie ihre Tätigkeit begonnen und behandelte das
Rathaus seitdem wie ihre eigene gute
Stube, so ordentlich und sauber hinterließ sie es immer.
Oft wurde sie dabei von ihrem Ehemann Paul Flörcks unterstützt, der als
ehemaliger Gemeindeangestellter sich
ebenfalls mit der Ortsgemeinde stark
verbunden fühlt. Aus Altersgründen
haben die Beiden sich nun auf ihr
wohlverdientes Altenteil zurückgezogen.
K.-H.S.
Esselborn
Dorfmoderation Esselborn
Am Mittwoch, dem 11. März, treffen
sich um 19.30 Uhr die AG Natur und
Tourismus sowie am Donnerstag, dem
12. März um 19.30 Uhr die AG Zusammenleben im Dorf mit der Dorfplanerin
Nathalie Franzen, um die Ideen und
Umsetzungsmöglichkeiten zu planen.
Alle Interessierten sind herzlich dazu
eingeladen!
Alle Infos zur Dorfmoderation auch unter www.dorfplanerin.de/esselborn.
Markus Pinger, Ortsbürgermeister
Erfolgreicher
Arbeitseinsatz
Bei überraschend frühlingshaftem
Wetter hatten sich am letzten Samstag
neun freiwillige Helfer die Zeit genommen, um die notwendigen Pflegearbeiten an der Allee von der B271 bis zum
Ortseingang durchzuführen. Durch ihren Einsatz wurde das Lichtraumprofil
über der Straße und den Feldwegen
wieder hergestellt und eine gleichmäßige Entwicklung der Bäume gefördert. Für ihre tatkräftige Unterstützung
möchte ich mich bei allen Helfern
herzlich bedanken.
Markus Pinger, Ortsbürgermeister
Seite 8
Übung der Wehr
Die nächste Übung der Wehr findet am
Freitag, dem 6. März, um 19 Uhr statt.
Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Die Wehrführung
M.Fö.
Mitgliederversammlung
des Heimat- und Kulturvereins Esselborn e.V.
Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Kulturvereins Esselborn e.V. findet am Freitag, den 13. März, um 19 Uhr im Alten
Schulsaal im Rathaus, Obergasse 11
in Esselborn statt.
Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit;
3. Jahresbericht für das abgelaufene
Geschäftsjahr und Entlastung des Vorstands; 4. Wahlen: Turnusgemäße
Neuwahl des Vorstands und der Kas-
Nichtamtlicher Teil
senprüfer; 5. Beratung und Beschlussfassung zu Veranstaltungen 2015
(Maifeuer); 6. Beratung und Beschlussfassung zu Veranstaltungen
2016 (Rheinhessen Tag für Tag); 7. Verschiedenes.
Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor
der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der
Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzten kann (§13 Abs. 2 der Satzung).
Markus Pinger, Vorsitzender
Flomborn
Stabausfest
Am Freitag, den 13. März, veranstaltet
die Kita Raupennest wieder ein Stabausfest. Los geht’s um 15 Uhr auf
dem Gemeindehallenplatz. Nachdem
Realschule plus Flomborn/Flörsheim-Dalsheim
1. Platz beim Planspiel Börse
Beim Planspiel Börse der Sparkassen, an dem deutschlandweit mehr als 35.000 Teams teilnahmen, konnte das Team
„1137“ mit Steffen Bähr, Marcel
Täffner und Yannick Weber der
Realschule Plus Flomborn/
Flörsheim-Dalsheim den 1. Platz
auf regionaler Ebene in der
Nachhaltigkeitswertung erringen. Der 1. Platz auf regionaler
Ebene bedeutete gleichzeitig einen hervorragenden 5. Platz Rheinland-Pfalz-weit. Bei der Siegerehrung
in der Sparkasse Worms wurde der Gruppe ein Scheck über 150 € überreicht. Das „Planspiel Börse“ ist ein spannender Online-Wettbewerb zwischen Schülerteams aus ganz Europa. In zehn Wochen sollen die Schülerinnen und Schüler ihr virtuelles Kapital in Höhe von 50.000 € durch Kauf
und Verkauf von Aktien vermehren. Gehandelt wird mit den Kursen realer
Börsenplätze. Es gilt also, zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Aktie zu
setzen.
Text/Foto: M.L.
Einradsport Flonheim
RLP-Meisterschaften der Junioren
Das Erfreuliche zum Anfang: Alle drei Flonheimer Einrad-Teams haben sich locker für das
DM-Halbfinale in drei
Wochen in Böhl-Iggelheim qualifiziert und einen kompletten Medaillensatz mitgebracht.
Zahlreiche krankheitsbedingte Ausfälle (über
25%) prägten das Meisterschaftsgeschehen in
Bolanden. Der Rheinhessen-4er (TSG Flonheim/RSV Gau-Algesheim) mit Celine Lehr, Mareen Ohrt, Kathrin Wendel und Patric Boldin kamen nach zahlreichen groben Patzern nur auf 100,5 P. Dennoch reichte es
zur Goldmedaille.
Der 6er der offenen Klasse (Lilly Altschäfl, Patric Boldin, Michelle Gallé,
Lena Laubenheimer, Mareen Ohrt und Tanja Wendel) zeigte mit 130,76 P.
die beste Leistung der Flonheimer Teams. Kam aber ein weiteres Mal hinter dem VfH Worms ins Ziel.
Im 4er der Juniorinnen (Lilly Altschäfl, Michelle Gallé, Lena Laubenheimer
und Tanja Wendel) fing sich die Mannschaft bei den beiden Übungen mit
den höchsten Punktwerten und dem damit verbundenen enormen Risikopotential eine Abwertung von über 11 P. ein. Die verbliebenen 123,13 P.
reichten an diesem Tag nur für Platz drei.
Am kommenden Sonntag steht beim Internationalen Pfälzer Super-Cup in
Böhl-Iggelheim ein weiterer Formtest an.
Text/Foto: Wi.Wo.
Donnerstag, den 5. März 2015
die von der Gemeinde spendierten
Stabausbrezeln ausgegeben sind, beginnen wir mit einem gemeinsamen
Lied und laufen durch folgende Straßen: Hinter der Burg, Kastanienweg,
Odenwaldstraße, Schulstraße zurück
zur Gemeindehalle. Dort werden die
Kindern noch ein Schneemannsspiel
vortragen und der Schneemann wird
verbrannt. Zum Abschluss gibt es in der
Halle Kaffee und Kuchen. Auf viele Gäste freut sich die Kita Raupennest.A.St.
Mitmachkurs
für Jugendliche
Coole Drinks und Fingerfood, ein Mitmachkurs für Jugendliche am 26. März
um 14 Uhr im DGH ab 10 Jahre. Bitte
mitbringen: Messer, Brettchen und eine Schürze. Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung bis
20. März bei Anja Sponagel, Telefon:
06735-9127691
A.Bo.
Flonheim
Passionsandachten
Die Ev. Kirche Flonheim-Uffhofen lädt
herzlich ein zu ihren Passionsandachten, die in diesem Jahr unter dem Titel
‚Im Focus: Das Kreuz‘ stehen. In Liedern, Gebeten und mit Bildern eines
modernen Kreuzwegs wollen wir dem
Thema ‚Durch Leid zu neuem Leben‘
nachgehen.
Die Andachten finden immer donnerstags ab 19 Uhr im ev. Jugendheim
Flonheim statt. Auch kath. Mitchristen
sowie Gäste aus anderen Gemeinden
sind herzlich willkommen.
Pfr.M.S.
FCV feiert 115. Geburtstag
mit SWR1 Night Fever am Samstag,
den 14. März
Fieber ist, wenn Wild Boys mit
Dancing Queens die Tanzfläche erobern, der Kommissar beim Skandal
im Sperrbezirk umgeht und der Flonheimer Carneval Verein sagt „We Will
Rock You“.
Am Samstag, 14. März, lädt der Verein
zur Feier seines 115. Geburtstages zur
SWR1 Night Fever Party ein. Dann
bricht das Fieber aus und Black Betty
kommt auf dem Highway to Hell in die
Adelberghalle nach Flonheim gefahren. All Night Long hängen dort 99
Luftballons, ein Ballroom Blitz erhellt
die Szene und SWR1-DJ Johannes
Held bekennt „Thats The Way I Like
It“. High Energy beflügelt Major Tom
und Daddy Cool, alle sind Happy und
Billy Jean erzählt später dem Ten
O’Clock Postman, „Last Night A DJ
Saved My Live“. Also, Come On Eileen, Get Lucky und Let’s Twist Again.
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr.
The Final Countdown für den Kartenvorverkauf läuft bereits. Heißbegehrte
Tickets gibt’s in Flonheim bei der Postagentur Ingrid Dechent, Bornheimer
Landstr. 19, Telefon: 06734-8570, bei
der Blumengalerie Wiesbachtal, Langgasse 12, Telefon: 06734-914640 und
per E-Mail an herbertzeller.fcv@t-online.de. Falls noch Karten übrig sein
sollten, sind diese an der Abendkasse
zu haben.
E.H.
Generalversammlung
der FWW
Die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Flonheim findet am
Freitag, den 27. März, um 20 Uhr im
Verloren/Gefunden
In In der Gemarkung Flonheim
wurde ein Autoschlüssel gefunden.
Vor Ablauf der 6-monatigen Aufbewahrungsfrist (31.03.2015)
teilen wir mit, dass folgende
Fundsachen noch nicht abgeholt
wurden:
In der Ortsgemeinde Bechtolsheim wurde eine Geldbörse
(51/14), 2 Autoschlüssel (52/14)
gefunden
In der Ortsgemeinde Flonheim
wurde eine Tasche mit Schal
(45/14), ein Sportshirt (46/14), eine Jungenjacke (47/14), eine Kapuzenjacke (48/14), ein Schlüssel
(49/14) gefunden.
In der Ortsgemeinde Framersheim wurden Schlüssel/Autoschlüssel (39/14) und eine Brille
(41/14) gefunden.
In der Ortsgemeinde Gau-Odernheim wurden Schlüssel (40/14)
und Geld (50/14) gefunden.
In der Ortsgemeinde Nack wurde eine Herrnjacke (44/14) gefunden.
Die Eigentümer werden gebeten,
sich mit dem Fundbüro der Verbandsgemeindeverwaltung AlzeyLand, Bürgerbüro, Telefon: 0 67 31/
409-310 in Verbindung zu setzen.
Feuerwehrgerätehaus Flonheim statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung; 2. Totenehrung; 3. Protokoll der letzten Generalversammlung; 4. Bericht Wehrführer; 5. Tätigkeitsbericht Jugendwart; 6. Ernennung
des neuen Jugendwartes; 7. Verpflichtungen; 8. Beförderungen/Ernennungen; 9. Ehrungen; 10. Entpflichtungen;
11. Verschiedenes.
Um vollzähliges und pünktliches Erscheinen wird gebeten.
E.H.K.
Framersheim
SPD-Stammtisch
Am Dienstag, den 10. März, ab 20 Uhr
lädt die SPD mit ihrer GemeinderatFraktion zu ihrer offenen Fraktionssitzung („Stammtisch“) im Gasthaus
„Krone“, Mehlstraße 26, in Framersheim ein. An diesem Abend und 2 Tage vor der Gemeinderatsitzung kann
über alle anstehenden Fragen und
Probleme zur Ortspolitik, u.a. die Tagesordnung des Gemeinderates informiert und diskutiert werden. Die SPD
lädt herzlich ein.
W.Br.
Aktivenversammlung
des FKKV
Am Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr
findet im Jugendraum im Rathaus Framersheim eine Aktivenversammlung
statt. Mit allen Aktiven wollen wir einen
Rückblick über die Kampagne 2015
erörtern und diskutieren. Um vollständiges und pünktliches Erscheinen wird
gebeten. Auf Euer Kommen freut sich
der Vorstand
A.Sch.
Donnerstag, den 5. März 2015
Landestagung des
Kyffhäuser Soldatenbundes
mit Kranzniederlegung
Am Sonntag, den 15. März, um 10 Uhr
beginnt in Framersheim die Landestagung des Kyffhäuser Soldatenbundes
,Sektion Landesverband RheinlandPfalz‘. Gegen 10.30 Uhr findet in Begleitung des Posaunenchors die
Kranzniederlegung am Krieger-Ehrenmal an der ev. Kirche in Framersheim
mit allen Abordnungen der einzelnen
Kameradschaften aus Rheinland-Pfalz
mit ihren traditionellen Fahnen sowie
dem besonderen Gast – dem Präsidenten des Deutschen Soldatenbundes Kyffhäuser, Heinz Ganz – statt. Im
Anschluss, gegen 11 Uhr, wird der
Landesverbandstag im Tagungsgebäude eröffnet und gegen 13 Uhr, beginnt die offizielle Versammlung des
Landesverbandes mit verschiedenen
Tagesordnungspunkten. Anträge und
Teilnehmermeldungen hierfür bitte bis
spätestens 8. März beim LV-Vorstandsmitglied einreichen.
D.St.
Nichtamtlicher Teil
Event „Wein und Tapas“
in Framersheim
Der Vorverkauf hat begonnen. Am
Samstag, dem 9. Mai, bietet die IG
Wein und Pilgerweg Framersheim zum
2. Mal ihren sehr gelobten Event „Wein
und Tapas“ an. Von 14-22 Uhr können
an 10 Plätzen im schönen Weinort
Framersheim bei einem gemütlichen
Rundgang 10 Tapas und 10 Weine aus
einem vielfältigen Angebot ausgewählt
werden. Die Gäste werden von den
örtlichen Mitgliedsweingütern und Framersheimer Vereinen bestens betreut.
Zugleich sehen Sie Werke und Objekte unserer örtlichen Künstler. Genaueres erfahren Sie über unsere Webseite:
www.weinundpilgerwegframersheimig.
de oder bei den folgenden Vorverkaufsstellen: Metzgerei Hardt, Framersheim (Tel. 06733-503), Buchhandlung Machwirth, Alzey (Tel.
06731-8170) und Touristinformation
Alzey (Museum, Tel. 06731-499364).
Mit einer Tageskarte werden Sie problemlos an allen 10 Ständen bedient.
Greifen Sie zu.
W.Br.
Generalversammlung
des Winzer- und Bauernvereins Framersheim
Die Generalversammlung des Winzerund Bauernvereins Framersheim findet
am Mittwoch, den 18. März, um 19 Uhr
in der „Museumsschänke Frangel“,
Pfaffenhalderweg 8, 55232 AlzeySchafhausen statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung; 2. Bericht des Schriftführers; 3a. Bericht der Kassenführung; 3b. Bericht der Kassenprüfer; 3c. Wahl von 2 Kassenprüfern;
4. Entlastung des Vorstandes; 5. Wahlen zum Vorstand; 6. Instandsetzung
der Wirtschaftswege; 7. Weinbergshut;
8. Verschiedenes.
Der Vorsitzende
G.R.
Seite 9
Freimersheim
„Cafe 60 +“
Für Mittwoch, den 11. März, lädt Sie
das Team vom Cafe 60+ zu einer Flugreise auf und über die Bahamas ein.
Wir zeigen Ihnen Bilder und erzählen
Ihnen einiges über diese Inseln in der
Karibik. Bitte beachten Sie, da wir etwas „Besonderes“ zu Essen anbieten,
beginnt das Cafe 60+ erst um 16 Uhr.
Wir freuen uns auf viele „Reiselustige“.
A.Wie.
Gau-Heppenheim
Gau-Heppenheim im
15. und 16. Jahrhundert
Am 11. März um 19.30 Uhr lädt die Ev.
Kirchengemeinde Gau-Heppenheim
wieder zum historischen Vortrag ins
Ev. Gemeindehaus ein, Thema sind in
diesem Jahr „Burg und Gemeinde
Gau-Heppenheim“. 1402 wurde die
Burg Heppenheim zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Verschiedene Herrschaftswechsel und die Reformation
veränderten das Dorf in der frühen
Neuzeit. Hermann Scholl und RolfKonrad Becker sind profunde Kenner
auch der Gau-Heppenheimer Geschichte und werden uns diese in ihrem diesjährigen Vortrag wieder nahe
bringen Der Eintritt ist wie immer frei.
Nach dem Vortrag besteht bei Wein
und Brezeln die Möglichkeit zu Gespräch und Austausch.
Pfr.K.K.
Ökum. Weltgebetstag
Am Freitag, den 6. März, um 18 Uhr
wird der ökum. Gottesdienst zum
Weltgebetstag im Ev. Gemeindehaus
Gau-Heppenheim gefeiert. Schwerpunktthema in diesem Jahr sind die
Bahamas. Sonnen- und Schattensei-
ten ihrer Heimat - beides greifen Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst
zum Weltgebetstag auf. In dessen
Zentrum steht die Lesung aus dem Johannesevangelium, in der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht. Hier
wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von Armut und Gewalt
geprägt ist, braucht es tatkräftige
Nächstenliebe auf den Spuren Jesu
Christi.
Rund um den Erdball gestalten Frauen
am Freitag, den 6. März, Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu
herzlich eingeladen. Alle erfahren beim
Weltgebetstag von den Bahamas, wie
wichtig es ist, Kirche immer wieder
neu als lebendige und solidarische
Gemeinschaft zu leben. Ein Zeichen
dafür setzen die Gottesdienstkollekten, die Projekte für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt unterstützen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem landestypischen
Imbiss eingeladen.
Pfr.K.K.
Einladung zum Dorftreff
Am Samstag, den 7. März, ab 15 Uhr
findet im Ev. Gemeindehaus Gau-Heppenheim der 1. Dorftreff statt. Der
Dorftreff ist als Ort der Begegnung zu
Das Nachrichtenblatt online lesen unter www.nachrichtenblatt-alzey-land.de
Expertenvortrag
Turbo für gute Vorsätze
„Gezielt Abnehmen
und sich dabei rundum
wohl fühlen.“
Mit der Stoffwechselkur
• Verbrennen Sie überflüssiges
Depot-Fett an Bauch, Hüfte,
Beinen und Po
• Nachhaltiger und gesunder
Gewichtsverlust
• Mehr Vitalität und Energie
• Ganzheitliches Konzept, das
schon Tausende begeistert hat
Schnell ans Ziel mit der Finyo Stoffwechsel-Kur
Erfahren Sie alle Details zur Kur
von Dipl. Sportwissenschaftler,
Ernährungsberater und
Geschäftsführer der Fitness World
Datum: Di. 17.03.2015
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Björn
Boos
Teilnehmerzahl:
max. 10 Personen
rstadt ·
· 55286 Wör
eimer‐Str. 19 · Tel. 06732‐1773
Ober‐Saulh
e
t.d
ad
s‐woerrst
www.fitnes
Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre guten Vorsätze in nur
wenigen Wochen bereits verwirklicht haben. Das bedeutet,
dass Sie bereits im März am Ziel sind. Was für eine
traumhafte Vorstellung, oder? Für alle, die sich das Thema
Abnehmen auf ihre „Gute-Vorsätze-Liste“ geschrieben
haben, muss es nicht länger nur beim Traum bleiben. Dass es
Realität werden kann, beweisen tagtäglich viele Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Finyo Stoffwechsel-Kur.
Nein - das ist kein Wintermärchen, sondern die sagenhafte
Erfolgs-Story eines einzigartigen Figur-Konzepts, mit dem
auch Ihre überflüssigen Pfunde bald Geschichte sein können.
Viele Abnehm-Experten sind sich einig, dass ein „gesunder“
Stoffwechsel für eine dauerhaft gute Figur wichtig ist. Doch
wie wird dieser optimal aktiviert? Die neue Finyo Stoffwechsel-Kur hat sich genau auf diese Frage spezialisiert. Finyo
setzt sich zusammen aus „Finally you“ und verhilft auf
gesunde Weise zur persönlichen Traumfigur. Die Kur wurde
von Abnehm-Spezialisten, Fitnessexperten, Ärzten und Heilpraktikern entwickelt. Auch in der Fitness World haben sich
bereits über 100 Teilnehmer von der Wirkungsweise und den
Ergebnissen überzeugen können.
Zur Teilnahme an der 3 + 3 Wochen Stoffwechsel-Kur ist
keine Mitgliedschaft erforderlich. Wer mehr Details erfahren
und die Erfolge „live“ sehen will, ist zur 30-minütigen InfoVeranstaltung am 17. März mit Björn Boos eingeladen.
Kostenfrei und unverbindlich. Anmeldung erwünscht unter
Telefon 06732-1773 oder info@fitness-woerrstadt.de. Maximal 10 Teilnehmer. Infos unter www.fitness-woerrstadt.de
und www.finyo.com.
Seite 10
Nichtamtlicher Teil
Wir
n
e
r
e
i
l
u
t
gra
Jubilare vom 09.03. – 15.03. 2015
13.03.1936
13.03.1930
14.03.1939
14.03.1927
15.03.1940
15.03.1944
Albig
Elisabeth Nassau
Viktor Peil
Hildegard Baumgartner
Philippine Weihrauch
Siegmund Kroll
Johanna Merz
79
85
76
88
75
71
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Bechtolsheim
11.03.1931 Anna Maria Haselsteiner 84 Jahre
13.03.1940 Heinz Gimmer
75 Jahre
verstehen, der das Miteinander und
den Austausch der Generationen sowie die Solidarität zwischen den Generationen fördert. Er kann von allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde,
gerne auch mit Kindern, besucht werden.
Wollen Sie sich mit netten Menschen
treffen, sich gut unterhalten, Tipps und
Anregungen austauschen, dann sind
Sie im Dorftreff genau richtig.
Kinder dürfen sich auf das Spielmobil
des Dekanats Alzey freuen, dass wir
eigens für diesen Nachmittag nach
Gau-Heppenheim geholt haben. Wir
freuen uns auf viele Besucher und verbleiben bis dahin
Ihre Ev. Kirchengemeinde
Pfr.K.K.
Gau-Odernheim
Generalversammlung
der Freiwilligen Feuerwehr
und des Fördervereins
Am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr
findet die Generalversammlung der
Feuerwehr Gau-Odernheim und des
Fördervereins der FFW Gau-Odernheim im Gerätehaus, Bahnstraße 92,
Gau-Odernheim statt.
Tagesordnung:
1.1. Begrüßung; 1.2. Totenehrung;
2. Berichte der FFW ; 3. Grußworte
(Bürgermeister/Wehrleiter); 4.1. Verpflichtungen; 4.2. Beförderungen;
5. Berichte des FöV; 6. Wahlen des
FöV; 7. Ehrungen; 8. Mitteilungen/Anfragen/Verschiedenes; 9. Schlusswort.
Es wird um vollzähliges und pünktliches Erscheinen in Uniform gebeten.
Die Wehrführung
Kn.Bu.
Osterkrone
Auch in diesem Jahr wird es in GauOdernheim eine Osterkrone geben.
Sie wird liebevoll von den Landfrauen
geschmückt und verschönert den
Brunnen am Obermarkt. Eingeweiht
wird sie am Sonntag, 15. März, um
14.30 Uhr. Die Kinder vom Kindergarten „Am alten Schloss“ werden uns
wieder mit fröhlichen Frühlingsliedern
erfreuen.
Leider gibt es in diesem Jahr keine Cafeteria, da die Rathausrenovierung
noch nicht abgeschlossen ist. Es besteht aber die Möglichkeit den leckeren selbstgebackenen Kuchen mitzunehmen. Wir freuen uns auf Ihr Kom-
15.03.1939 Helga Einsfeld
15.03.1928 Elisabetha Schornstheimer
15.03.1923 Magdalena Weingardt
Bornheim
11.03.1926 Helene Schäfer
Eppelsheim
09.03.1933 Emma Odermann
15.03.1942 Lutz Apitz
Erbes-Büdesheim
11.03.1939 Matthias Dilger
14.03.1943 Kurt Flörcks
Flonheim
12.03.1937 Erich Kupper
12.03.1943 Ernst Dieter Rupp
12.03.1943 Irmgard Zimmermann
14.03.1943 Edda Birchall
14.03.1943 Helga Dick
15.03.1937 Waldemar Büttner
15.03.1932 Günter Christ
15.03.1931 Margarethe Keller
15.03.1941 Christa Meierhöfer
15.03.1942 Stanislaw Zsju
men! Wer Lust und Zeit hat für diesen
Anlass einen Kuchen zu backen, darf
sich gerne bei uns melden!
S. Bungert-Müller, Tel. 6729.
T.L.
Mitgliederversammlung
des SPD-Ortsvereins
Gau-Odernheim
Am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr
findet im TSV-Sportheim die ordentliche Mitgliederversammlung des SPDOrtsvereins Gau-Odernheim statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Bericht der Schriftführerin; 3. Bericht der
Kassiererin; 4. Bericht der Revisoren;
5. Bericht der ASF; 6. Bericht der Gemeinderatsfraktion; 7. Aussprache zu
den Berichten; 8. Entlastung des Vorstandes; 9. Delegiertenwahl, a) Wahl
eines Versammlungsleiters, b) Wahl einer Mandatsprüfungs- und Zählkommission, c) Wahl der Delegierten für
die UB-Vertreterversammlung, d) Wahl
der Ersatzdelegierten für die UB-Vertreterversammlung, e) Wahl der Delegierten für die Wahlkreiskonferenz,
f) Wahl der Ersatzdelegierten für die
Wahlkreiskonferenz; 10. Ehrung verdienter Mitglieder; 11. Grußworte; 12. Mitteilungen und Verschiedenes.
Heiner Illing, 1. Vorsitzender
Jahreshauptversammlung
mit Wahlen Naturschutzgruppe Gau-Odernheim e.V.
Am Freitag, 27. März, findet um 19 Uhr
im Nebenraum der Gaststätte „Zum
Römer“ die Jahreshauptversammlung
der Naturcshutzgruppe Gau-Odernheim statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch
den 1. Vorsitzenden Manfred Brunn;
2. Bericht der Kassiererin Jutta Bitsch;
3. Bericht der Schriftführerin Birgit
Hechtelberger; 4. Bericht der Kassenprüfer Karin Müller und Werner Einsfeld; 5. Entlastung des Vorstandes;
6. Wahl von zwei Kassenprüfern;
7. Aussprache zu den voran gegangenen Punkten; 8. Wahl eines Versammlungsleiters/Wahlleiters; 9. Neuwahl
des Vorstandes: a) 1. Vorsitzender/Vorsitzende, b) 2. Vorsitzender/Vorsitzende, c) Kassierer/Kassiererin, d) Schriftführer/Schriftführerin, e) Projektleiter/in
und Aktionsleiter/in, f) Beauftragte(r)
für den Vogelschutz; 10. Ausblick über
weitere Aktivitäten und Vorhaben;
Donnerstag, den 5. März 2015
76 Jahre
87 Jahre
92 Jahre
Framersheim
10.03.1941 Karl Heinz Volz
10.03.1938 August Wagner
11.03.1944 Rita Baumgärtner
74 Jahre
77 Jahre
71 Jahre
89 Jahre
82 Jahre
73 Jahre
Gau-Odernheim
10.03.1937 Egon Köth
13.03.1930 Werner Schenkel
14.03.1944 Dieter Zimmermann
78 Jahre
85 Jahre
71 Jahre
76 Jahre
72 Jahre
Lonsheim
09.03.1934 Karl Schmahl
14.03.1936 Reinhold Köhm
81 Jahre
79 Jahre
Mauchenheim
14.03.1933 Margaretha Niederauer
82 Jahre
Nack
10.03.1942 Herbert Hoffmann
73 Jahre
Nieder-Wiesen
15.03.1935 Rosemarie Dörrschuck
80 Jahre
Wahlheim
14.03.1945 Rosina Rauh
70 Jahre
78
72
72
72
72
78
83
84
74
73
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
11. Verschiedenes.
Wegen der anstehenden Neuwahl des
Vorstandes sind sowohl die Mitglieder
als auch interessierte Gäste zur diesjährigen Jahreshauptversammlung
herzlich eingeladen. Informieren Sie
sich über die Arbeit der traditionsreichen Naturschutzgruppe sowie über
die künftige Entwicklung in Sachen
Natur-, Vogel- und Umweltschutz direkt vor Ort. Gäste willkommen.
Der Vorstand
Terminhinweis: Das diesjährige Wildtulpen-Blütenfest auf dem Natur-Erlebnis-Platz wird voraussichtlich am
12. April stattfinden. Beachten Sie bitte die entsprechenden Ankündigungen
in der Presse und auf den Internetseiten der Gemeinde Gau-Odernheim.
M.Br.
„Ohne Strom und
Wasser“...
...zu leben, das konnten sich die Kindergartenkinder nicht vorstellen. Mit
ihren Erzieherinnen waren die „Feldmäuse“ der Kita Regenbogen zu Besuch beim Museumsschaufenster des
Geschichtsvereins. Hier bestaunten
sie die aktuelle Ausstellung eines
Krankenzimmers zu Urgroßvaters Zeiten und rätselten über die Bedeutung
einiger heute ungewohnter Gegenstände. Doch es wurde auch „Geschichte zum Anfassen und Mitmachen“ geboten. Mit Eifer waren die
Kinder dabei, galt es Wasser im Blecheimer aus dem Brunnen auf dem Untermarkt zu holen, ins Haus zu bringen, auf dem Kohleherd zu erhitzen, in
Waschschüssel und Wanne zu füllen
oder mit der Kerze zu leuchten. Noch
bis zum 14. März ist die sehenswerte
Ausstellung 24 Stunden täglich geöffnet, Führungen sind wie üblich nach
Terminabsprache möglich (T. Ehlenberger, Tel. 06733-1079).
Text/Foto: T.E.
Kettenheim
Seniorentreff
Der nächste Seniorentreff findet am
12. März um 15 Uhr in der alten Schule statt. Das Vorbereitungsteam freut
sich auf zahlreiche Besucher. A.Roe.
Lonsheim
Jahreshauptversammlung
des TV 1888 Lonsheim
Auf der Jahreshauptversammlung des
TV 1888 Lonsheim am 21. Februar, die
im Lonsheimer Sportheim stattfand,
zog der Verein seine Jahresbilanz. Insgesamt nahmen 24 Mitglieder, darunter auch der Ehrenvorsitzende Reinhold Köhm teil. Der Vorsitzende Lothar
Stork führte durch die Tagesordnung.
Nach der Eröffnung und Begrüßung,
der Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie der Totenehrung verlas Geschäftsführerin Manuela Stork den Bericht mit Rückblick auf die Vereinsaktionen des letzten Jahres. Anschließend folgte der Bericht des Kassierers
Christian Köhm. Kassenprüfer Gerald
Lawall hatte nichts zu beanstanden.
Für die einzelnen Sparten lagen Berichte von Anja Friedrich – Turnen, Manuela Stork – Gymnastik und Rainer
Scheuer – Fußball vor. Danach schlug
Ortsbürgermeister Harald Denne die
Entlastung des Vorstandes vor, welcher einstimmig stattgegeben wurde.
Im Anschluss daran besprach man
Termine für 2015, wobei das Verbandsgemeindeweinfest, welches im
Juni in Lonsheim stattfindet, im Vordergrund stand.
Anschließend bedankte sich Lothar
Stork bei allen Mitgliedern für die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und beendete somit den offiziellen Teil.
M.St.
Mauchenheim
Kinderkino
Am Mittwoch, den 11. März, zeigt die
Protestantische Jugendzentrale Donnersberg im Haus Sion, Bäckergasse
10, um 16.30 Uhr, den Film „Mein
Freund Knerten“. Kindern unter 6 Jah-
Donnerstag, den 5. März 2015
ren ist der Besuch nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich! Für jedes
Kind gibt es einen Becher Popcorn
und Tee. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Infos: www.juz-kirchheimbolanden.de
Ch.S.
Beim „Dorfkind“ geht die
„Lutzzzi“ ab
Die Dorfrocker sind zu Gast in
Mauchenheim/Vorverkauf gestartet
Sie verbinden Lederhose und E-Gitarre, sie sind bekennende Dorfkinder
und sie mischen mit ihrer rockig-volkstümlichen Partymusik die deutsche
Musikszene ordentlich auf: Die „Dorfrocker“! Am Gründonnerstag, 2. April,
sind sie erstmalig in der Region. Im
Rahmen ihrer deutschlandweiten Dorfkind-Tour werden die Dorfrocker nun
auch die Mühlwiesenhalle in Mauchenheim zum Beben bringen.
Für ihren Auftritt in Mauchenheim haben sie bereits erste, ganz neue Songs
mit im Gepäck – aber natürlich auch
Dorfrocker-Klassiker und bekannte
Partyhits.
Wer am 2. April live beim Konzert der
Dorfrocker dabei sein möchte, erhält
Tickets u.a. bei Bäckerei Brand Mauchenheim, Buchhandlung Decker Alzey, Buchhandlung Enders, Kircheimbolanden oder per eMail: musikvereinmauchenheim@web.de oder bei Wolfgang Ritzheim, Telefon: 06352-5545.
Weitere Informationen unter www.
dorfrocker.de.
A.V.
Ober-Flörsheim
„Dem Wort Gottes
begegnen“
Am Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr,
beginnt in der kath. Kirche Ober-Flörsheim die Veranstaltung „Dem Wort
Gottes begegnen“. Bis 20.30 Uhr
möchte sich Pastoralreferent Christian
Jeuck gemeinsam mit den Teilnehmenden mit einem Bibeltext auseinandersetzen.
Pfr.M.W.
Weltgebetstag
Der Ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag am 6. März beginnt um 18 Uhr
in der Kath. Kirche St. Peter und Paul.
Das anschließende Treffen findet im
ev. Gemeindehaus („Alter Kindergarten“) statt.
Pfr.M.W.
Generalversammlung
des KMV
Der Kath. Musikverein (KMV) lädt seine
Mitgliederinnen und Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung für
das Jahr 2014 ein für Freitag, 6. März,
Nichtamtlicher Teil
Seite 11
um 20 Uhr ins Pfarrgemeindehaus
St. Peter und Paul ein. Die Regularien
sehen neben dem Vorstandsbericht,
der Darstellung der Kassenlage und
einer Vorschau aufs laufende Jahr
auch Ergänzungswahlen zum Vorstand
vor. Zum Abschluss sind alle Teilnehmer zum obligatorischen Imbiss eingeladen. Um zahlreiches Erscheinen wird
gebeten.
W.G.
Abteilungsversammlung
der Abteilung Turnen der
TSG Ober-Flörsheim
Die Abteilungsversammlung der Abteilung Turnen für das Jahr 2014 findet
am Freitag, den 13. März, um 19.30
Uhr in der großen Turnhalle der Schule
Flomborn statt. Alle Mitglieder sind
herzlich eingeladen.
Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Tätigkeitsbericht des Vorstandes; 3. Bericht des Kassierers;
4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Entlastung des Vorstandes und Kassierers;
6. Wahlen; 7. Verschiedenes. A.Sch.
LandfrauenCafé
Frühlingserwachen bei den Landfrauen – unter diesem Motto steht die Wieder-Eröffnung des LandfrauenCafés
nach der Winterpause. Hierzu lädt der
Landfrauenverein die gesamte Bevölkerung für Sonntag, den 15. März, von
14.30-18 Uhr ins LandfrauenCafé im
Bürgerhaus ein. Selbstgebackener Kuchen und frischer Kaffee warten auf
die Besucher. Gemütliches Beisammensein, Gedankenaustausch oder
Anfang bzw. Ende des Sonntagsspazierganges sind die Motive der Einladung. Der rege Zuspruch im letzten
Jahr ist Ansporn für neue Taten. Das
nächste Café ist für Sonntag, 19. April,
geplant.
W.G.
Landfrauen kreativ!
Die Veranstaltung „Upcycling: Herstellung von Schmuckunikaten“ wird aus
organisatorischen Gründen auf Freitag, den 20. März, um 16 Uhr im Vereinsraum verlegt! Aus Jersey-Stoffresten werden ausgefallene Schmuckstücke, z.B. Loop-Schals, Armbänder
und Schlüsselanhänger hergestellt.
Ein geringer Kostenbeitrag wird erhoben. Anmeldungen sind möglich unter
Tel. 06735-1802.
S.Wil.
Offenheim
„Stadt – Land – Meer“
Jugendreise in die Picardie
vom 24.-28. August
Siehe unter Erbes-Büdesheim.
Tischtennis
Es war viel los bei der Tischtennis SG
Offenheim/Erbes-Büdesheim in der
letzten Woche. Die Herren I hatten
nach der kurzfristigen Absage von
Christian Maier und dem in Urlaub
weilenden Andreas Hauck schlechte
Voraussetzungen mit zwei Ersatzspielern aus den unteren Klassen von Beginn an gegen den TTC Worms-Horchheim III. Nach dem auch zwei von drei
Doppeln verloren gingen und, zudem
Jürgen Michel sein erstes Spiel nicht
erfolgreich bestreiten konnte, war der
Ausgang des Spiels schon absehbar.
Dabei muss man den beiden Ersatzspielern allerdings ein großes Lob aussprechen. Vor allem Leo Bonna konnte
durchaus mithalten und den Gegener
etwas in Verlegenheit bringen. „Nachdem allerdings mein zweites Einzel
knapp im 5. Satz an Horchheim ging,
war die Niederlage besiegelt“, so Jochen Nöhrbaß und das 5:9 nicht mehr
zu verhindern. Punkte: Jochen Nöhrbaß, Jürgen Michel, Mathias Gelfort,
Harry Klatt und Nöhrbaß/Klatt im Doppel. Die Herren II mussten beim TV Albig II mit einem 8:8 Unentschieden zufrieden sein. Dennoch ist ein Auf-
15r.z
Mä
stiegsplatz noch in Reichweite. Das
hochinteressante Nachholspiel im Vereinsduell der Herren III und IV endete
mit einem 7:4 für die 3. Mannschaft.
Hier wurde keinem was geschenkt und
die Punkte verteilen sich wie folgt: Arnold/Doll (2), Fritz Arnold (2), Kurt
Sommer (2) und Mario Malkmus für
den Sieger sowie Bonna/Draths, Leo
Bonna, Detlev Draths und Siamak
Roushanai für die Herren 4. Besser
machte es das Team einige Tage zuvor, als man an eigenen Tischen den
TTC Gumbsheim II mit 7:4 bezwingen
konnte. Tolle Leistungen zeigten Detlef
Sommer mit zwei Einzelsiegen sowie
zwei Erfolgen im Doppel mit Siamak
Roushanai. Roushanai und Leo Bonna
und das Doppel Sauer/Bonna holten
die weiteren Punkte. Eine klare Niederlage mussten die Herren 3 beim TSV
Gau-Odernheim VII einstecken. Gegen
eine völlig veränderte Heimmannschaft gab es ein 1:7, als nur Mario
Malkmus zum Ehrenpunkt erfolgreich
war. Die Herren V siegten beim TTC
Gumbsheim III mit 7:3. Nach holprigem Start und einem Erfolg im Doppel
gingen die Punkte an: Jens Hermann
(2), Jürgen Kolodziejski (2), Jörg Gisbert und Ingo Behnke.
D.S.
Seite 12
Nichtamtlicher Teil
6-Zylinder
Gesang & Entertainment
„alle fünfe!“ – refreshed
21.03.2015
Seit Jahren schon zählen die
6-Zylinder zur ersten Garde der
Vokalensembles. Mit ihrer Mischung
aus Gesang und Entertainment
haben sie einen Stil kreiert, der beim
Publikum einfach für Spaß und gute
Laune sorgt.
Auch in ihrem aktuellen Programm
„alle fünfe! – refreshed“ sind die
6-Zylinder diesem Rezept treu
geblieben: in allen Genres zuhause,
von Pop, Rock, Country über Blues,
Ballade, Schlager bis hin zum Jodler, wechseln sich internationale Hits ab mit
liebevoll (selbst-) ironischen Betrachtungen ihrer selbst oder auch ihrer westfälischen Heimat. Weltmännisch präsentieren sie den Umgang mit modernem
Netzwerk sowie den leidigen mit den Gästebüchern..
Als Zentauren singen sie eine Symphonie der Hengste und geben uns
Einblicke in das Liebesleben des Münsterländers... Ob Singen im Shantychor
oder in der Seniorenresidenz: Singen hält jung! Mal anrührend und
begeisternd, mal erfrischend oder entspannend, mal intelligent oder auch
schön doof.
6-Zylinder sind eben vielseitig. Das aktuelle Programm: „alle fünfe!“ –
refreshed dargeboten mit pfiffigen Choreographien, präsentiert mit charmanten, humorvollen Moderationen, verspricht für das Publikum ein abwechslungsreicher, unterhaltsamer Abend zu werden.
Samstag, 21. März 2015
Sängerhalle Saulheim
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Karten für 20,- EUR
inkl. VVK-Gebühr beim
Oppenheimer Druckhaus
- Nachrichtenblatt –
Ober-Saulheimer Straße 5
in Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 93 818-0
Öffnungszeiten im Verlag:
Mo., Di., Do., Fr. von 8-17 Uhr
Mi. geschlossen
Badminton
SG Offenheim/Wallertheim verliert
und gewinnt gegen 1. BC Worms
Beide Mannschaften der Spielgemeinschaft Offenheim/Wallertheim spielten
am vergangenen Wochenende gegen
den 1. BC Worms. Dabei erzielte die
1. Mannschaft in der Bezirksoberliga
einen deutlichen Heimsieg. Das Damendoppel von Nadine von Blohn mit
Ersatzspielerin Lydia Bober und das
Dameneinzel von Bober konnten die
Wormser für sich entscheiden. Die übrigen Spiele gingen allesamt eindeutig
an die Hausherren. „Ich habe knappere Spiele erwartet, aber unsere Gegner
konnten bei den Herren nicht vollzählig
antreten. Somit hatten wir bei unseren
Herrendoppeln, den Herreneinzeln und
auch im Mixed keine Probleme und
konnten einen leichten 6:2-Sieg einfahren“, resümierte Abteilungsleiter
Andreas Brauns.
Zuvor hatte die 2. Mannschaft in der
Kreisliga die 2. Mannschaft des Badmintonclubs aus Worms zu Gast. Leider musste man geschwächt antreten,
und es reichte dadurch nur zu 2 Siegen: Markus Schwemm und Marcel
Haag siegten jeweils in ihren Einzeln.
Somit ging die Partie mit 6:2 an die
Gäste aus Worms.
A.Br.
Ve r l o s u n g
Das Nachricht
enblatt
verlost am Frei
tag,
6. März 2015
von 10.00 – 10.1
0 Uhr
5 x 2 Karten
für diese Verans
taltung.
Rufen Sie an
unter Tel. 0 67
32 – 93 818 17.
Viel Glück!
Alzey - Stadt
LandFrauenVerband Rhh. e.V.
Donnerstag, den 5. März 2015
Schloß, Amtgasse 39, 55232 Alzey für
alle Interessenten. Der Eintritt ist frei,
eine Spende wird erbeten. Veranstalter
ist der Bruno Gröning-Freundeskreis/
„Kreis für natürliche Lebenshilfe e.V.“.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.bruno-groening.org.
H.-P.K.
Vor Wohnungseinbruch
schützen
MdL Sippel informiert mit Polizei
In Deutschland steigt die Zahl der
Wohnungseinbrüche. Gerade in der
dunklen Jahreszeit nimmt die Kriminalitätsrate bei Einbruchsdelikten zu.
Aber auch zu anderen Zeiten ist es
wichtig, den Kriminellen durch Achtsamkeit und wirksamen Einbruchsschutz die Tat zu erschweren und Einbrüche abzuwehren. „Was kann ich
tun, um mein Haus oder meine Wohnung besser zu schützen?“, „wo erhalte ich kompetente Beratung?“, „wie ist
die Situation von Wohnungseinbrüchen in Alzey und Umgebung?“: Um
diese und andere Fragen geht es bei
einer Informationsveranstaltung, zu
der der Landtagsabgeordnete Heiko
Sippel am Dienstag, dem 17. März, um
18 Uhr in die Gaststätte „Alte Post“ in
Alzey, Roßmarkt, einlädt. Der Erste Kriminalhauptkommissar und stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Alzey, Ingo Seibel, wird über das Thema
referieren und Fragen beantworten.
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.
H.S.
Frauenzentrum
Hexenbleiche
„Eine SINNvolle Reise in Deine
weibliche Kraft“ – ein Schnupperkurs für Frauen
Do., 19., und Do., 26. März, 19-22 Uhr;
Schnupperkurs mit Michaela Höhle.
Die Referentin möchte die Teilnehmerinnen mitnehmen zu Ihrer Kraftquelle,
zu Ihren Potentialen, Bedürfnissen und
Wünschen. Jede Frau entdeckt in einer vertrauensvollen Atmosphäre die
SINNvolle Reise zu sich selbst, auf eine kreative und inspirierende Art. Anmeldeschluss ist der 11. März. Infos
und Anmeldung im Frauenzentrum Alzey, Schlossgasse 11, Telefon: 067317227, eMail: hexenbleiche@t-online.de
oder unter www.hexenbleiche.de. F.Z.
Mit Bokwa der Frühjahrsmüdigkeit trotzen!
Bokwa ist der neueste, erfolgreichste
und absolut Spaß machende Fitnesstrend! Es ist kein eigentliches Tanzworkout und es gibt keine Choreographie und keine Zählschritte. Teilnehmer tanzen Buchstaben und Zahlen
mit ihren Füßen und beleben und fördern durch gezielte Übungen ihr HerzKreislaufsystem, stärken ihre Abwehrkräfte, steigern ihr körperliches Leistungsvermögen und ihre mentale Balance!
Der LandFrauenVerband Rheinhessen
e.V. bietet allen Interessierten, jeden
Alters, ab 7. März einen Kurs in Alzey
an. Machen Sie mit! Wir freuen uns auf
Sie! Infos und Anmeldung unter Telefon: 06731-95107500 oder eMail: info
@landfrauen-rheinhessen.de. G.Sch.
Informationsvortrag
Heilung auf dem geistigen Weg –
medizinisch beweisbar
Informationsvortrag von Heilpraktikerin M. Körner am Sonntag, dem
8. März, um 19 Uhr, im Hotel am
Sonstiges
Internationaler Frauentag am 8. März
Ein Fest für Frauen mit der
Comedy-Gruppe Acapälzer
„Meed in Germany“, so lautet der Titel
ihres aktuellen Programms, mit dem
die fünf echten Pfälzer Frauen zum
Frauentag nach Alzey kommen. Sie
scherzen von Herzen und betören in
Chören, begeistern als einzig wahre
Girls-Group
durch
einzigartigen
A-Cappella-Gesang in extravaganteraltbackener Aufmachung und offen für
alle musikalischen Abenteuer. Sie bestechen durch heimatliche Melodien,
Chansons, Popsongs und eigene Werke. Ihre Spitzenhits erlangen ihre außergewöhnliche Note unter anderem
durch allerlei handliche Geräte aus Kü-
che, Haushalt und ähnlichem. „Meed
in Germany“ – ein Gütesiegel, das hält,
was es vermuten lässt: Verlässliche,
fröhliche Frauenpower aus regionalem
Handwerksbetrieb – echt und direkt
und von bewährt pfälzischer Qualität –
garantiert keine billige Importware.
Lassen Sie sich einweihen in die wirklich wichtigen Themen des Alltags, erfreuen Sie sich außergewöhnlichen
musikalischen Produkten, die nie zuvor ein Mensch sooo gesungen hat
und erfahren Sie, wie es kommt, dass
Pälzer Meed sich nit nur mit Technik
auskenne, awwer Bahnfahre liewer
vermeide, dass in de Palz Demenz nit
immer Kopfsache is, un eine starke
Mitte nit unbedingt politisch is, dass e
Lewe ohne grobbe Lewwerworscht
zwar möglich, awwer nit unbedingt
pälzisch sinnvoll is un dass e ordentlich Portion Humor nit nur uns Pälzerinne gut tut!
Es erwartet Sie im Anschluss an die
„Meed in Germany“ ein buntes Büfett
mit internationalen Köstlichkeiten, Musik und Tanz (Karin Kinast leitet zum
Energy Dance an) und natürlich Zeit
zum Erzählen und Kontakte knüpfen.
Zum Frauenfest am Sonntag, 8. März,
ab 18 Uhr im Forum der Sparkasse in
Alzey laden die Gleichstellungsbeauftragte und die Organisatorinnen von
„Frauen in Aktion“ sehr herzlich ein.
Weitere Infos zum Programm: www.
frauen-in-aktion.de
M.Su.
Gesundheit im Mittelpunkt
„Frauen in Aktion 2015“
Das Programmheft „Frauen in Aktion bewegen was in der Region“ präsentiert übersichtlich die vielfältigen Angebote zahlreicher Gruppen des Frauennetzwerkes im Landkreis Alzey-Worms
für interessierte Frauen – und bei den
meisten Veranstaltungen auch für
Männer – aller Altersgruppen. QRCodes weisen den Weg zu den Veranstalterinnen und informieren über weitere Aktionen. Wanderungen, Literarische Nächte der Landschreiberinnen,
Seminare im Rahmen der Reihe „Kommunalpolitik ist Frauensache“, Veranstaltungen auf dem Labyrinthplatz in
Framersheim, Gesundheitsangebote,
Stadtspaziergang, Erzählcafé sowie
Theater, Kabarett und Kräuterseminare
bieten im Zeitraum von März bis Dezember tolle Freizeit- und Fortbildungsmöglichkeiten. Kontakte knüpfen, gemeinsam Freizeit erleben und
etwas für die Gesundheit tun steht
hierbei im Mittelpunkt.
Den beliebten Veranstaltungskalender
von Frauen für Frauen liegt in öffentlichen Gebäuden im Landkreis AlzeyWorms aus und ist darüber hinaus bei
der Gleichstellungsstelle des Landkreises Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, Alzey, Tel. 06731-4081251, erhältlich. Im Internet ist das Programm
unter www.frauen-in-aktion.de eingestellt.
S.St.
FWG besucht
heimische Firmen
Herzliche Einladung zur Firmenbesichtigung am Freitag, den 13. März, um
15 Uhr in den Landhandel Rupp in Framersheim, direkt am Bahnhof/Ortseinfahrt von Alzey oder Gau-Odernheim
kommend.
Wir sind für Sie da! Die Redaktion:
0 67 32 – 93 818 15
Donnerstag, den 5. März 2015
Impressum
Nichtamtlicher Teil
In diesem Jahr möchte die Kreis-FWG
zusammen mit der FWG Alzey-Land
und dem Ortsverein Framersheim die
Reihe fortsetzen und verstärkt Firmen
vor Ort besuchen.
U.K.-K./Ul.A.
für die Verbandsgemeinde Alzey-Land
Wochenzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde Alzey-Land und
der Ortsgemeinden Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Bornheim,
Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn,
Flomborn,
Flonheim,
Framersheim,
Freimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, NiederWiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim.
Auflage 10.520
Verantwortlich für den amtlichen Teil
Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land
Weinrufstraße 38, 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 / 4 09 - 0
Fax
0 67 31 / 4 09 - 100
E-Mail info@alzey-land.de
Herausgeber-Verlag
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Ober-Saulheimer Straße 5, 55286 Wörrstadt
Geschäftsführer: Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Verlagsleitung: Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Fax
0 67 32 / 93 818 20
E-Mail verlag@oppenheimer-druckhaus.de
Druck
Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG
Alexander-Fleming-Ring 2
65428 Rüsselsheim
Verantwortlich für den
nichtamtlichen redaktionellen Teil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Tanja Braun
Telefon 0 67 32 / 93 818 15
E-Mail redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Verantwortlich für den Anzeigenteil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Gemäß § 9 Abs. 4 des Landesmediengesetzes für
Rheinland-Pfalz vom 4. 2. 2005 wird darauf hingewiesen, dass Gesellschafter des Verlages und der
Druckerei letztlich sind:
Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Anzeigenannahme im Verlag
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 12
0 67 32 / 93 818 18
0 67 32 / 93 818 20
Vereinsbesteuerung und
Spendenrecht
Informationsveranstaltung
Bei den Themen Vereinsbesteuerung
und Spendenrecht stehen ehrenamtlich Tätige oft vor schwierigen Fragen
und Problemen. Wann wird aus einer
Spende oder einem Mitgliedsbeitrag
eine steuerbegünstigte Zuwendung,
wie ist mit Sponsoring umzugehen
oder wie verhält es sich mit Vorteilszuwendungen an Mitglieder? Diese und
weitere Fragen stehen im Mittelpunkt
einer Informationsveranstaltung, zu
der Finanzministerin Doris Ahnen und
Landrat Ernst Walter Görisch am Freitag, 20. März, 17 Uhr, in die Mensa
der Alzeyer Gymnasien, Frankenstraße, einladen. Nach dem Fachvortrag
besteht für die Teilnehmer anschließend die Möglichkeit, Fragen an kompetente Fachleute aus der Finanzverwaltung zu stellen. Anmeldung und Info bei Simone Stier, Kreisverwaltung
Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Str. 36,
55232 Alzey, Email: stier.simone@alzeyworms.de.
S.St.
Informationsveranstaltung
Lese- und Schreibkurs für Frauen Gemeinsam lernen – gemeinsam
stark!
Das Kath. Bildungswerk Rheinhessen
und die KEB Rheinland-Pfalz bieten
gemeinsam mit dem Caritaszentrum
Alzey Kurse an, in denen Frauen sich
Seite 13
auf den Weg machen, in kleinen Gruppen mit langsamem Arbeitstempo; Lesen und Schreiben zu lernen. Es finden
keine Tests oder Prüfungen statt, so
dass für die TeilnehmerInnen auch kein
Lerndruck entsteht.
Am Dienstag, den 21. April, findet in
der Zeit von 10.30-12 Uhr eine InfoVeranstaltung im Bonifatiushaus, Pariser Straße 44 in Wörrstadt statt. Der
Kurs beginnt ab Donnerstag, den
30. April, und findet jeweils dienstags
und donnerstags in der Zeit von 10.3012 Uhr statt. Er wird von Frau Andrea
Lepherc geleitet. Teilnehmen können
Frauen mit deutscher Muttersprache
bzw. Migrantinnen mit vorhandenen
Deutschkenntnissen. Ein späterer Einstieg ist jeder Zeit möglich.
Dieses Angebot ist kostenfrei. Für Informationen, Beratung und Anmeldung steht Ihnen Frau Agnes WeiresStrauch vom Caritaszentrum Alzey unter 06731-941598 oder E-Mail unter:
info@caritas-alzey.de zur Verfügung.
A.W.
NichtveranlagungsBescheinigung häufig
nicht erforderlich
Bei Kapitalerträgen bis zur Höhe
des Sparer-Pauschbetrags reicht
Freistellungsauftrag bei Bank aus
Zahlreiche, zumeist ältere Bürger sind
verunsichert, ob sie für ihre Kapitalerträge eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung, die sog. NV-Bescheinigung, beim Finanzamt beantragen
müssen. Doch häufig liegen die steuerpflichtigen Kapitalerträge von Sparbuch, Aktienfonds, Tagesgeldkonto
und Co. unterhalb des Sparer-Pausch-
betrags (pro Jahr sind dies 801 Euro,
bei Ehepaaren und eingetragenen Lebenspartnerschaften 1.602 Euro).
In diesen Fällen kann der Gang zum
Finanzamt gespart werden, da ein
Freistellungsauftrag bei der Bank ausreicht. Dieser sollte für alle Konten und
Depots erteilt werden, darf in der Summe jedoch die 801 bzw. 1602 Euro
nicht überschreiten.
Wann wird eine NV-Bescheinigung benötigt? Liegen die Kapitaleinkünfte
über dem Sparer-Pauschbetrag, die
gesamten Einkünfte des Jahres aber
insgesamt unter dem Grundfreibetrag
von derzeit 8.354 Euro (bzw. 16.708
Euro bei Ehepaaren und eingetragenen Lebenspartnerschaften), so kann
man mit Hilfe einer Nichtveranlagungs-Bescheinigung auch bei höheren Kapitaleinkünften nicht nur von der
Abgeltungsteuer sondern insgesamt
für die nächsten drei Jahre von der Abgabe einer Steuererklärung befreit
werden, sofern sich die Einkommensverhältnisse nicht verändern und den
Grundfreibetrag übersteigen.
G.S.
Orchideen-Ausstellung
Die Orchideenfreunde Bingen laden
herzlich vom 13.-15. März zur 9. Orchideen-Ausstellung auf dem Rochusberg ein. Es werden von den Ausstellern (überregionale spezialisierte Orchideengärtnereien) und von unserer
Interessengruppe verschiedenste Orchideenlandschaften aufgebaut. Außerdem finden interessante Fachvorträge statt und es wird eine Umtopfaktion für Orchideen gegen einen kleinen
Beitrag angeboten. Der Eintritt ist für
Besucher frei.
J.Btz.
anzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Öffnungszeiten im Verlag
Polizeiinspektion Alzey
Mo., Di., Do., Fr. von 8.00 - 17.00 Uhr
Mi. geschlossen
Anzeigenannahmeschluss:
Rahmenanzeigen
Freitag,
Kleinanzeigen
Montag,
Redaktionsschluss:
Montag,
12.00 Uhr
12.00 Uhr
12.00 Uhr
Gültige Mediadaten: Stand Januar 2015
Redaktion
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 15
0 67 32 / 93 818 20
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Familien- und Kleinanzeigen
Annahmestelle Alzey
Alzeyer Copyshop
Spießgasse 48
Das Nachrichten-Blatt erscheint wöchentlich donnerstags und wird kostenlos an alle Haushalte
in der VG zugestellt. Falls das Nachrichten-Blatt nicht
erscheint (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr),
wird dies rechtzeitig angekündigt.
Bei Erstattung der Portokosten und der Bearbeitungsgebühr können Einzelstücke über die
Anzeigenannahme angefordert werden.
Bei Satzfehlern besteht in keinem Fall Anspruch auf
Schadensersatz; es kann nur die Aufnahme einer
Ersatzanzeige verlangt werden. Für telefonisch
aufgegebene Anzeigen und Texte sowie unverlangt
eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücksendung eingegangener Unterlagen.
Angesichts der Fülle von Einsendungen behalten wir
uns in jedem Fall das Recht der Kürzung vor.
Verkehrsunfälle
Gau-Odernheim, Samstag, den 28.02.2015: Ein 44jähriger Rheinhesse war mit seinem Wagen um die Mittagszeit von Dittelsheim-Heßloch in Richtung GauOdernheim auf der L 414 unterwegs. Ihm kam ein Fahrzeug mit Anhänger entgegen, der als Ladung leere Plastikeimer mitführte, die leider nicht ordnungsgemäß gesichert waren und auf die Fahrbahn kullerten. Mehrere Eimer stießen gegen das gegnerische Fahrzeug bzw. wurden davon überrollt. Leider beschädigten die Eimer den
PKW im Frontbereich. Der Unfallverursacher fuhr weiter
und ist bisher nicht bekannt. Sollte jemand sachdienliche Hinweise geben können, so melden Sie sich bitte
bei der Polizei in Alzey, 06731-9110.
Weitere Straftaten
Alzey: Volltrunken am Steuer. Eine aufmerksame Zeugin
meldete der Polizei am Freitagabend gegen halb acht
einen Autofahrer, der stark betrunken in einen Wagen
eingestiegen und losgefahren war. Die Zeugin blieb dem
Verdächtigen mit ihrem eigenen Fahrzeug auf den Fersen und meldete den jeweiligen Standort an die Polizei
weiter. Die war schnell vor Ort und konnte den betrun-
kenen Wagenlenker kontrollieren und die nur wenige
hundert Meter dauernde Fahrt unterbinden. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab stolze 3,14 Promille, dem die
obligatorische Blutprobe entnommen wurde. In Zukunft
kann sich der 46-jährige in die Schar der Fußgänger einordnen. Der Mitteilerin gebührt für ihre Aufmerksamkeit
ein Dankeschön. Wer weiß, welche Ereignisse durch ihr
Engagement dadurch vereitelt worden sind.
Alzey: Wen interessieren schon Schilder: Mit der Verkehrsmoral haben etliche Mitbürger in der Volkerstadt
Alzey ihre Probleme. Wie bekannt sein dürfte, befindet
sich in der Berliner Straße bereits längere Zeit eine Baustelle. Die ist beschildert und demnach besteht Durchfahrtsverbot gemäß Zeichen 250 der Straßenverkehrsordnung. Eine sehr große Anzahl von Fahrzeugführern
ignorieren die Schilder einfach und benutzen die Berliner Straße, als sei die ausgebaut und fertig zur Nutzung.
Dem ist aber nicht so. Auch der Polizei ist dies aufgefallen und es wurden bereits Verkehrskontrollen durchgeführt. Nunmehr wird die Alzeyer Polizei verstärkt in die
Verkehrsüberwachung eintreten und weiterhin gebührenpflichtige Verwarnungen aussprechen, wenn PKWFahrer verbotswidrig hier entlang fahren. Auch andernorts, wo das Zeichen 250 (Durchfahrt verboten) steht,
sollten sich die Verkehrsteilnehmer tunlichst daran halten.
PI Alzey
Für die Richtigkeit von Anzeigen übernimmt der
Verlag keine Gewähr. Vom Verlag erstellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden.
Die im nichtamtlichen Teil mit Kennzeichnung veröffentlichten Artikel stellen stets die Meinung des
jeweiligen Verfassers dar. Die Verantwortlichkeit
liegt beim Verfasser. Schadensansprüche an den
Verlag sind ausgeschlossen.
Der Nachdruck von redaktionellen Beiträgen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische
Datenbanken und Vervielfältigung auf CD.
Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages
oder infolge höherer Gewalt, bestehen keine
Ansprüche an den Verlag.
Vereinsdanksagungen im nichtamtlichen
redaktionellen Teil sind kostenpflichtig.
Pro Zeile: 0,78 Euro + MwSt (kstpfl. Text)
Ende Nichtamtlicher Teil
Seite 14
Anzeigenteil
K
L
E
I
N
A
N
Z
E
I
Donnerstag, den 5. März 2015
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
MARIA MARTINEZ
MARIA-MODEN.de
Braut + Abend-Moden.
Ihnen zuliebe nur mit Termin
Alzey, Antoniterstr. 36
Tel. 0 67 31 / 49 89 79 (gew.)
(10/1)
Panne.?
an Ihren
Elektro-Hausgeräten, Kleingeräte - Großgeräte - alles rund um die Küche.
Rufen Sie einfach
Tel. 0 67 32 / 14 26 (gew.)
Wir sind für Sie da!!
Fa. Schrauth und Partner
Haustechnik in Wörrstadt
(10/2)
Autofixx GbR
Wir sind jederzeit erreichbar, wenn Sie Ihr
Auto verkaufen möchten.
Wir zahlen gute Preise
(besser als im Autohaus)
Tel. 0 67 32 / 6 00 84 52 (gew.)
Tel. 01 75 / 4 64 20 73
Autofixx@gmx.de
(10/3)
Fliesenleger hat noch Zeit
Balkonsanierung, diverse Fliesen-Reparaturarbeiten, Silikonfugen austauschen,
komplette Bäder, Verputz- und Trockenbau.
Tel. 0 61 36 / 85 09 41 (gew.)
Tel. 01 76 / 67 49 35 02
(10/4)
Die Treppenspezialisten.
Ackerland gesucht
Wir entwerfen, produzieren und montieren
Ihre Wunschtreppe
Materialien: Stahl, Edelstahl. Treppenzeichnungen nach CAD-Programm (mit 3D-Ansicht). Besuchen Sie unsere Ausstellung
oder Internetseite.
Stahlwerk Metalldesign GmbH
Schimsheimer Straße 4
55578 Wallertheim
Tel. 0 67 32 / 6 48 73 (gew.)
Fax 0 67 32 / 30 53
www.stahlwerk-metalldesign.de (10/9)
Nähe Nieder-Olm.
Tel. 01 60 / 5 55 32 72
Probleme mit der Heizung???
Meisterbetrieb mit 24 h Notdienst:
Wartung, Reparatur und Austausch aller
Fabrikate. Fachbetrieb für Holzpellet- und
Solaranlagen.
Warzas-Wärmekonzepte
55288 Schornsheim
Tel. 0 67 32 / 6 46 69 (gew.)
(10/10)
(10/20)
Wanderurlaub für
Kurzentschlossene, Luftkurort Lam, komfortable FeWo mit Extras, Balkon,Garage,
auf Wunsch mit Frühstück,
2 Pers. ab EUR 26,00.
Tel. 0 99 43 / 10 90
(10/21)
Zeuge/n gesucht
Auffahrunfall, Wörrstadt, Friedrich-EbertStraße Ecke NKD, am Sa. 21.2.15 um
11.15 Uhr.
Tel. 0 67 32 / 93 52 40
(10/22)
Suche Garten
in Alzey oder näheren Umgebung langfristig zu pachten.
Tel. 0 67 31 / 4 71 38 96
(10/23)
Ca. 150 qm Erdaushub/
Kommunionsanzug
dunkelblau Gr. 164 mit Kerze und Zubehör,
zusammen EUR 100,-.
Tel. 0 67 34 / 26 14 88 ab18 Uhr (10/25)
Gartenerde kostenlos abzugeben, 0-2m
tief, incl. Transport Bermersheim v.d.H. +
20 km.
Tel. 01 60 / 6 51 90 87
Tel. 0 67 31 / 4 82 99 60
(10/34)
! Frühjahrsaktion !
Metallbau Matzner
Braun Kompaktanlage 308
Standard Terrassenüberdachungen + Carports aus verzinktem Stahl, gepulvert in
Farbe Ihrer Wahl. Bedachung in Glas
(klar oder weiß) inkl. Endmontage,
qm EUR 275,- Brutto.
Tel. 0 61 36 / 76 35 68 (gew.)
(10/11)
mit 2 Boxen, für EUR 50,- zu verkaufen.
Tel. 0 67 32 / 55 35
(10/24)
Trockene Räume
im Handumdrehen
bei Wasserschäden. Vermeidung von
Schimmel und Geruch. Bau- und Estrichtrocknung sowie mobile Heizungen von
3 - 250 kW.
Tel. 0 61 36 / 7 66 55 33 (gew.)
info@techno-2000.com
(10/6)
(10/12)
City Sun
Ihr Sonnenstudio in Wörrstadt
Angebot für Barzahler
montags und mittwochs Aktionstag:
17 Minuten sonnen - EUR 7,-,
Zum Oberfeld 1
Tel. 0 67 32 / 93 08 14 (gew.)
(10/13)
Kfz-Werkstatt
Axel Meierhöfer
Übernehme
Reinigungsarbeiten
Reparaturen aller Art auch Karosseriearbeiten, Inspektionen, TÜV und AU im
Haus.
Schimsheimer Straße 37
55578 Wallertheim
Tel. 0 67 32 / 18 77 (gew.)
(10/7)
Dachreinigung, Dachrinnenreinigung,
Befreiung von Moos, Reinigung von Hof,
Einfahrt, Garten und Terrasse.
Tel. 01 78 / 3 77 06 12 (gew.)
(10/15)
Kfz-Meisterbetrieb
GEBRAUCHTWAGEN ANKAUF!
Seriöse Abwicklung!
Am Giener 20 · 55268 Nieder-Olm
Tel.: 0 61 36 - 76 44 64 · Mobil 0177-5225982
www.rheinhessen-automobile.de
UNFALL ODER
GLASSCHADEN ?
Autoglas und Karosseriebau
Photo Nagel, Wörrstadt
Ober-Saulheimer Str. 6
Tel. 0 67 32 / 16 87 (gew.)
Ohne Termin - sofort mitnehmen.
Wir machen es perfekt! Von 9-19 Uhr (10/8)
Rentner sucht die Bekanntschaft
einer Frau, Dame mit Herz und Verstand.
Bin mobil, 65J., 1,70m und Nichtraucher.
Chiffre
(10/14)
für EUR 60,- abzugeben, nur an Selbstabholer.
Tel. 0 67 34 / 86 28
(10/35)
4 Alufelgen
auf Sommerreifen, 4-Loch, Marke Artec
KBA 43097,
Reifengröße 195/50 R 15. 4 neue MSReifen 195/50 R 15. je EUR 160,-.
Tel. 0 67 33 / 9 49 24 47
(10/38)
1 Kinderautositz Römer
(Qualitätssitz) und 1 Kinderautositz Römer
Lord Universal zu verkaufen.
Tel. 0 61 36 / 4 40 15
(10/36)
Verkaufe Couchgarnitur
Leder schwarz, Federkern, 3-2-1-Sitzer,
Preis gegen Gebot.
Tel. 0 67 32 / 93 22 52
(10/37)
Gewerbegebiet
Albiger Straße 18 · 55232 Alzey
콯 0 67 31 / 99 39 69
www.autoglassander.de
Maler hat noch Termine frei
Suche ab Mai 2015
Übernehme Maler- und Verputzarbeiten,
sauber, zuverlässig, preiswert.
Tel. 01 78 / 3 77 06 12 (gew.)
(10/16)
eine liebevolle und zuverlässige Hilfe bei
Aufzucht eines Hundewelpen in Saulheim.
Tel. 0 67 32 / 93 43 30
(10/28)
Sprachreisen England + USA
Oster- und Sommerferien
Farb Forum Wörrstadt
alles rund ums farbige Wohnen!
für Schüler Kl. 5-13, spez. Oberstufenkurs.
Pers. Betreuung durch erfahrene Gymnasiallehrerin.
Priv. Lehrinstitut Ellen Henrichs
Oppenheimer Str.28, Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 25 43 (gew.)
www.privates-lehrinstitut.com (10/17)
Jetzt auf alle Tapetenkollektionen 15 %
Rabatt. (März/April).
Schauen Sie rein, wir beraten Sie gerne
auch vor Ort.
Keppentalerweg 13, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 96 43 91 (gew.)
www.farbforum.com
(10/29)
Suche Waldgrundstück
Unterstand fahrbar
in Jugenheim zu kaufen.
Tel. 01 71 / 1 95 85 52
Wiesenschleppe und Raufe gebraucht zu
verkaufen.
Tel. 01 71 / 3 39 87 14 (gew.)
(10/30)
(10/18)
mit Original Zubehör (Varoma inkl. Einlegeboden und Deckel, Mixtopf, Garsieb, Messbecher, Schmetterling, Spatel, Grundkochbuch) und Garantie bis 11/2016. Außerdem mit original Rechnung und Betriebsanleitung. Der Thermomix ist sehr gut erhalten und in einem TOP Zustand, tierfreier
NR-Haushalt. EUR 900,-.
Tel. 01 60 / 94 67 02 76
(10/19)
Hundeerfahrene Person
für Betreuung von braver Mischlingshündin
gesucht (Ober-Olm). Gassi gehen und ab
und an stunden-, tageweise / nach Vereinbarung.
Tel. 0 61 36 / 75 48 38
Tel. 01 71 / 2 33 38 99
(10/26)
Kamei Sportbox-S, Länge 2,20m,
VHB EUR 220,-.
Tel. 0 67 33 / 9 49 24 47
(10/39)
Innovation 110 Jahre, Bj.3/2009, 54.800
km, schwarzmetallic, HU 4/16, gepflegtes
NR-Fahrzeug, scheckheftgepflegt, Sonderausstattung, Klimaanlage, Multifunktionslenkrad, EUR 6.500,- VHB.
Tel. 0 61 36 / 8 70 75
(10/40)
Küchenzeile
Front: Apfel-Calvados, untere Länge
3,70m, obere Länge 2,70m mit sämtlichen
E-Geräten außer Geschirrspüler, EUR 850,VHB.
Tel. 0 61 36 / 7 66 76 80
(10/41)
Die Ev. Kirchengemeinde
Verkaufe Thermomix TM31
Mit Erfolg ins Berufsleben
Bewerbungsbilder nur vom Profi
1 Sofa und 2 Sessel
Opel Corsa D 1.2 16 V
Weinberg zu verkaufen
Gau-Odernheimer Herrgottspfad, 6.117 qm,
Scheurebe, gegen Höchstgebot.
Chiffre
(10/27)
Glas-Ersatz am Kfz
Felz - Karosserie & Lack
Keppentaler Weg 13
im Gewerbepark, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 96 19 24 (gew.)
Alufelgenaufbereitung, Reparatur wie
Bordstein-Schäden.
Tel. 0 61 36 / 65 96 (gew.)
(10/33)
Auto-Dachbox
Kaufe KFZ aller Art
Unfall, defekt, zahle oberen Restwert. Kostenlose Autoverschrottung und Abholung.
Tel. 06 71 / 4 83 68 98 (gew.)
auch WE
(10/5)
Felgen-Doktor
in Nieder-Olm
Schornsheim hat folgenden Weinberg zu
verpachten: Auf der Häuserhohl, Flur 9,
Nr. 6 (0,5272 ha). Bewerbungen bitte
schriftlich bis zum 10. März 2015 an das
Ev. Pfarramt Schornsheim
Pfaffenwaldstr.21
55288 Schornsheim
(10/42)
Techniker bietet Beratung und Hilfe bei
Computer, Internet oder Telefon.
Service auch am Wochenende und nach
Feierabend.
Tel. 0 61 36 / 4 65 97 82 (gew.)
Tel. 01 72 / 6 11 14 45
(10/43)
5 Morgen Weinberge
in der Germarkung Dintesheim zu verpachten.
Tel. 0 67 35 / 14 34 nur vormittags (10/44)
Wegen Umzug abzugeben
an Selbstabholer, 1 Merlin Dampfdruckreiniger/Kl. TV Röhrengerät / Mini-KompaktMusikanlage m. CD Wechsler u. USB/ Div.
elektronische Geräte ( 1&1 Tablet, mob.
DVD-Player, SAT-Receiver, u.E.m.)/ Rollerblades Gr.45- 72mm Rollen nur 2x gef./
Doppelhub Luftpumpe m. Adapter/ Batterie Ladegerät f. Kfz. Batterie 12 V/ Kompressor 14 bar anschl. für Zig.-Anz. im
Auto/ Fahrrad-Gelsattel (neu) / mob. Fahrradreifenpumpe/ 2 Fahrrad-Kabelschlösser! Alle Artikel sind voll funktionsfähig.
Komplett oder einzeln auf VHS abzugeben
unter:
Tel. 0 67 33 / 2 05 40 77
(10/45)
Suche Stroh in Rundballen
800 km gelaufen, 195/60 R 15 88 H,
VHB EUR 200,Tel. 0 67 31 / 4 28 13
(10/31)
zu kaufen.
Tel. 0 61 36 / 76 16 84
Tel. 01 75 / 40 05 49 30
Meditationsabende
24.03 + 14.04.15
Offenstall / Grundstück
(10/46)
gesucht zur ganzjährigen Haltung von 4-6
Pferden. Bitte im Umkreis von 30 km alles
anbieten.
Tel. 0 67 32 / 6 09 01 61
(10/47)
Wer erklärt einem Senior
(10/32)
und angrenzenden Gemarkungen zu
kaufen gesucht. Zahle Höchstpreise.
Chiffre
(10/49)
Schönes Schlafsofa
aus Korbgeflecht mit 2 Liegeplätzen, Bettkasten, 2,30m lang, 0,80m tief, cremeweiß mit großen Kissen EUR 80,-; Kinderfahrrad Pegasus Shimano 3 Gang Schaltung, Gr. 24x1,75, blau-rot EUR 35,-.
Tel. 0 67 32 / 9 35 63 40
Tel. 01 79 / 3 87 60 88
(10/50)
Suche Pelze aller Art
von privat. Bezahle in bar.
Tel. 01 78 / 8 16 12 41
(10/51)
Sommerreifen
auf Stahlfelgen 175/65 R14 82T, EUR 100,-.
(Peugeot)
Tel. 01 57 / 73 29 13 03
(10/52)
Symp. ER 31 sucht
Sie bis 35 für Freundschaft und gemeinsame Unternehmungen. Bitte melde Dich
unter:
Tel. 0 15 78 / 3 76 21 51
(10/53)
Ackerland
zwischen Framersheim und Ober-Flörsheim zu kaufen gesucht.
Tel. 01 71 / 9 90 29 20
(10/54)
Welche Person hat
Computerhilfe!
4 neuwertige Sommerreifen
Praxis für Hypnose, Focusing
und Transformationsprozesse
Martina Tullius-Schmalbach
Raiffeisenstr.4
55288 Udenheim
Tel. 0 67 32 / 6 00 00 97 (gew.)
www.hypnose-tullius.com
Ackerland in Essenheim
in Nieder-Olm das Keyboard Yamaha PSR
9000 Pro und hilft ihm beim Spielen erlernen?
Tel. 0 61 36 / 81 49 00
(10/48)
am Männerballett-Turnier in Armsheim am
Sa 21.2.15 meine Jacke (schwarz mit
Kapuze) mit wichtigen Schlüsseln mitgenommen. Bitte melden unter:
Tel. 01 71 / 6 64 75 66 (gew.)
(10/55)
Wohnungsauflösung
am Freitag, 6. März 2015 von 11.00-17.00
Uhr bei Hoyer, Sörgenloch, Mainzer Straße 44.
5-Sitzer Schlafcoch goldfarben, Sessel
und Glastisch oval Messing, Esstisch
Eiche massiv, oval ausziehbar dazu passend 10 Polsterstühle, Top-Zustand,
Kopier- und Faxgerät, Mikrowelle, div.
Haushaltsgegenstände, Porzellan, Glas,
Kristalllampen, Sektschalen, Whikygläser,
Weingläser, Blumenvasen, kompl. Küche
V-Form mit allen E-Geräten.
(10/56)
Stellenmarkt
Frau aus Rumänien
sucht Putzstelle auf 450-Euro-Basis in
Privathaushalt oder Büro in Stadecken und
Umgebung bis 10 km.
Tel. 01 70 / 8 27 86 63
(10/57)
Junger Mann
aus Rumänien sucht Arbeit jeglicher Art,
Führerschein vorhanden.
Tel. 01 70 / 8 27 86 63
(10/58)
Gelernte Floristin
nach Vereinbarung gesucht.
Bandweide
Klein-Winternheim
Tel. 0 61 36 / 9 26 77 94 ab 18 Uhr (gew.)
(10/59)
Zur korrekten Bearbeitung Ihrer Aufträge benötigen wir immer Ihre vollständige Anschrift und Bankverbindung ! Außer bei Barzahlung.
Ohne diese Angaben können wir Ihren Auftrag nicht bearbeiten!
Donnerstag, den 5. März 2015
K
L
E
Anzeigenteil
I
N
A
N
Z
E
I
Seite 15
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Suche Akkordarbeit
Putzhilfe
Sie möchten verkaufen?
Jugenheim ab sofort frei
im Weinberg aller Art, z.B. Reben schneiden, rausziehen, biegen usw.
Tel. 01 52 / 33 69 91 73
(10/60)
1 im Monat 4 Std für 1-Fam.-Haus in
Nieder-Olm gesucht.
Tel. 01 76 / 96 66 95 99
(10/71)
Polnische Frau
2 ZB-Apartement, 36 qm, Fliesen, EBK,
Südterrasse, Keller, Garage/Abstellplatz,
KM EUR 250,- + NK + KT.
Tel. 01 71 / 3 41 78 32
Tel. 01 72 / 5 40 43 78
(10/106)
Suche Putzstelle
Wir suchen in Rheinhessen ständig Objekte
in allen Preislagen und bieten eine für Sie
unverbindliche Beratung und kostenlose
Bewertung Ihrer Immobilie an
KRON Immobilien, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 9 32 90 82 (gew.)
www.immobilien-kron.de
(10/82)
sucht Privatstelle als Betreuung für Senior
oder Seniorin.
Tel. 0 67 34 / 91 37 20
(10/61)
(10/77)
Wer hilft meiner Nichte
Ab sofort gesucht
Haushalts- und Gartenhilfe in Zornheim.
Tel. 01 70 / 2 10 82 86
(10/69)
Urlaubsvertretung in Zornheim
gesucht für möglichst mehrjährliche
Urlaubsvertretung in Haushaltsführung und
leichter Pflege für ca. 5 Wochen im Jahr.
4-6 Std. an Werktagen, Std./ EUR 10,-.
Dieses Jahr 18.4.-2.5.2015 und 1.8.24.8.2015. Führerschein und gute
Deutschkenntnisse erforderlich.
Tel. 0 61 36 / 4 47 48
(10/62)
Kosmetikerin zur Aushilfe
gesucht
mit Fußpflege-Kenntnissen. Sie besitzen
Einfühlungsvermögen, arbeiten gerne
eigenverantwortlich, sind flexibel und
teamfähig.
Kosmetikstudio Fenneberg
Tel. 0 67 32 / 78 94 (gew.)
(10/63)
Nebenjob gesucht!
Verlässlicher junger Mann (39) sucht
dringend, im Umkreis Alzey, dauerhaften
Nebenjob auf EUR 450,-Basis. Kfm.
Ausbildung und Erfahrung, aber auch
handwerkliches Geschick vorhanden.
Mögliche Arbeitszeit ab 17 Uhr. Bitte kein
Versicherungsverkauf o.ä.
Kontakt:
mkalzey-nebenjob@yahoo.de
(10/64)
Friseur/in gesucht
auch Teilzeit möglich
Wir suchen Sie mit Liebe zum Beruf. Sie
suchen eine neue Herausforderung? Dann
sind Sie bei uns genau richtig.
Gute Bezahlung.
www.mcut-salon.de
Tel. 0 61 36 / 9 94 49 41
Tel. 01 79 / 6 93 43 28 (gew.)
(10/65)
Mitarbeiter/in
Telefonmarketing gesucht!
Arbeitszeit Montag bis Freitag frei wählbar
zwischen 8.00 und 17.00 Uhr in Bechtolsheim, EUR 10,-/Stunde + Provision, auf
Minijobbasis.
Tel. 0 67 33 / 94 84 90 (gew.)
(10/66)
Zuverl. deutschsprachige
Haushaltshilfe auf 450- Euro Basis nach
Bornheim gesucht, Mi.-Fr. von 8-12 Uhr.
Tel. 0 67 34 / 9 13 05 15
(10/67)
spricht sehr gut griechisch, aber kein
Deutsch. Sie sucht Putz- oder Küchenarbeit in Nieder-Olm, Klein-Winternheim,
Ober-Olm oder Lerchenberg
Tel. 0 61 36 / 76 30 51 ab 17 Uhr (10/72)
Bedienung und Küchenhilfe
gesucht
am Wochenende, nach Vereinbarung in
Partenheim
Gutsschänke „Schweizer Hof”
Tel. 0 67 32 / / 6 36 89 (gew.)
(10/73)
Suchen zuverl. Putzhilfe
Minijob, Privathaushalt in Nieder-Olm
(3 mal pro Woche).
Tel. 01 51 / 42 42 92 55 ab 16 Uhr (10/74)
Suche nette Küchenhilfe
fürs Wochenende
Gerne auch Schüler und Studenten.
Gutsschänke Horn
Nieder-Olm
Tel. 01 79 / 4 70 54 27 (gew.)
(10/75)
(10/68)
der seine zwei Standorte in PfaffenSchwabenheim zusammenlegt suchen ab
April neue Arbeitskräfte auf 450-Euro Basis: Buchhalterin, Bürohilfen für die Fakturierung und Auftragsabwicklung, Aushilfskräfte für leichte Lagerarbeiten. Deutsch in
Wort und Schrift erforderlich. Bewerbungen
bitte an:
jobs@durchblickdesign.de
oder unter
Tel. 01 77 / 4 62 35 76 (gew.)
(10/76)
Suche Weinbergsarbeiten
Akkord, schneiden, rausziehen, biegen.
Tel. 01 76 / 90 28 62 96
(10/78)
Babysitter gesucht
Lustige, leicht chaotische Familie mit
2 Jungs(5&3 Jahre), einem Hund und
2 Katzen sucht ab sofort einen zuverlässigen Babysitter (min. 18 Jahre) zur Betreuung in den Abendstunden in Wallertheim.
Wir freuen uns auf Deine Email:
Kinderfrau.gesucht@yahoo.de
(10/80)
Immobilien
Gesuche / Angebote
für Kaufinteressenten, Raum Mainz
(bis 20 km) auch renovierungsbedürftig.
Kostenlose individuelle Beratung!
Tel. 0 61 36 / 99 68 77 (gew.)
DR. KLENSCH-ZIMMER IMMOBILIEN
(10/81)
Suche Gassigeher
für unseren 10-jährigen Golden-Retriever
von Montag bis Donnerstag (mittags) in
Nieder-Olm.
Tel. 0 61 36 / 8 79 02
(10/70)
Wir suchen für unsere
Kundenkartei Wohnungen
und Häuser sowie Grundstücke zum Verkaufen oder Vermieten. Angebote bitte an:
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(10/83)
Wir helfen bei Verkauf
und Vermietung Ihrer Immobilie!
Rosenbrock Immobilien
Tel. 0 67 32 / 9 48 91 94 (gew.)
Tel. 01 73 / 6 58 44 21
www.rosenbrock-immobilien.de (10/84)
Suche Haus in Nieder-Olm
auch renovierungsbedürftig.
Tel. 0 61 36 / 65 96
(10/94)
auf 450-Euro Basis jeweils in Saulheim
gesucht.
Tel. 0 67 32 / 93 68 01 (gew.)
(10/79)
in Bechenheim, 3 ZK, Speisekammer, Bad,
Gäste-WC, Abstellraum, Stellplatz für
2 Autos im Hof und Garten, ab sofort zu
vermieten, 110 qm Wohn- und Nutzfl.,
EUR 580,- KM + EUR 270,- NK + 2 MM KT.
Tel. 0 67 33 / 63 62
(10/95)
l Exakte
Marktwertschätzung
Mitglied im
Ihrer Immobilie!
l Bankgeprüfte Kunden
durch die Kooperation mit
der Mainzer Volksbank eG!
Seit 1985 für Sie erfolgreich tätig
TEL. 06131 53044
WWW.IMMOBILIEN-BAYER.DE
Neubau - kurz vor
Fertigstellung
Keller, in kleiner Wohneinheit, provisionsfrei, KM bis EUR 400,-.
Tel. 0 67 34 / 2 39 03 59
(10/88)
Saulheim 3 ZK Dusche
EFH mit ELW in Gabsheim
gr. Terrasse, ELW, EBK, Parkett, Gas
Energie End. 191 kWh, EUR 410,- + NK.
Tel. 0 61 36 / 95 84 01
Tel. 01 70 / 3 31 50 86
(10/89)
zu verkaufen, Bj.1983, 210 qm Wfl., ELW
86 qm Wfl., Grdst. 793 qm, ruhige Ortsrandlage, EUR 300.000,- VHB, Heizungsanlage modernisiert 2012, von privat.
Tel. 0 67 32 / 96 06 54
(10/99)
Udenheim 2 1/2 Zi.
Whg. in Bornheim
Garage, Halle oder Scheune
in Stadecken-Elsheim gesucht, Miete oder
Kauf als Stellplatz für Oldtimer ab sofort.
Johannes Klein, Stadecken
Tel. 0 61 36 / 7 64 41 84
Tel. 01 74 / 3 45 99 71
(10/85)
3 ZKBB Wallertheim
Nähe A 61/63, mit EBK und PP, ab 1.4.15,
an 1-2 berufstätige Person/en zu vermieten, EUR 450,- + NK + KT.
Tel. 0 67 32 / 45 39
(10/86)
Lagerfläche 150 qm
in Halle, befahrbar, Offenheim, EUR 300,-.
Tel. 01 51 / 15 10 00 81
(10/87)
Suche 2-3 ZK, TL-Bad
ca. 45 qm, Küchenzeile, Balkon, teilmöbliert, ab 15.4.15 an jüngere Einzelperson zu vermieten, EUR 390,- + Strom +
Kaltwasser.
Tel. 01 76 / 84 60 75 71
(10/90)
Suche 2 ZKB in Nieder-Olm
ab Mai/Juni 2015. Mein Vermieter hat sein
Haus verkauft, deshalb suche ich (weibl.,
62, berufstätig) ein neues Zuhause.
Tel. 0 67 32 / 93 74 21
oder AB - rufe zurück
(10/91)
Wallertheim 1 1/2 Zi.
Souterrain, 40 qm, sep. Eingang, Duschbad, Diele, KM EUR 295,- + NK + 1 MM KT.
Tel. 0 67 32 / 95 19 14
(10/92)
Leitender Angestellter
sucht ruhige 3 Zi.-Whg. mit Garten oder
Terrasse im Großraum Nieder-Olm zu
mieten.
Tel. 01 71 / 5 00 48 70
(10/93)
65 qm, 3 ZK, TL-Bad, EBK, Keller, KfzStellplatz, BAB-Anschluss, EUR 350,- +
NK + KT, frei ab 1.4.15.
Tel. 0 67 35 / 15 40
(10/100)
Junge Familie sucht Haus
mit Garten in Stadecken-Elsheim bis
EUR 400.000,-. Bitte keine Makleranrufe.
Tel. 01 76 / 39 67 68 44
(10/101)
Wohung gesucht
Zwei junge Frauen (Schwestern), NR, solide, suchen 2-3 ZKB bis EUR 500,- Kaltmiete, in Nieder-Olm, provisionsfrei.
Tel. 01 76 / 82 50 33 06 ab 18 Uhr(10/102)
Wallertheim
helle 4 ZKBB, DG-Whg., 97 qm,
Waschraum, Keller, Kfz-Stellplatz, an NR
zu vermieten, EUR 515,- + NK + KT.
Tel. 01 78 / 6 70 32 83
(10/103)
Sie, 58 J., Single, NR
Wir suchen für unsere
Eltern (Rentnerehepaar) eine 2-3 ZKBB/TWhg. in Klein-Winternheim zu mieten.
Freundliche Angebote bitte unter:
Tel. 01 51 / 54 60 59 11
(10/96)
Haus sehr gepflegt
Reinigungskraft für
Anwaltskanzlei und für privat
Sie möchten verkaufen?
Was können Sie von uns erwarten?
Besichtigung, Sonntag 8.3.15,
14-15 Uhr (oder nach Vereinbarung).
Wir verkaufen unser Musterhaus des
1. Bauabschnittes von 5 Reihenhäusern.
Fast fertig, nur noch die Fliesen, Sanitärobjekte und die Innentüren nach Ihren
Wünschen, dann können Sie einziehen
oder vermieten. Wir bauen traditionell,
massiv Stein auf Stein mit hochwärmedämmenden Porotonsteinen („KFW-Effizienzhaus 70”) mit familiengerechten Grundrissen, modernste eigene Heiztechnik
lässt Geld sparen. 2 Vollgeschosse, großes
ausgebautes Dachstudio, 18 qm Terrasse
auf schönem Süd-West-Grundstück.
ENEV: B, 43 kWh/m˝a), Gas, Bj. 2015.
Provisionsfrei vom Bauunternehmen inkl.
Hausanschlusskosten u. 2 Stellplätze
(Doppelgarage möglich): EUR 269.000,-.
In 55286 Wörrstadt, Löwensteiner Ring 2 d
Landhaus Bauen & Wohnen GmbH
Tel. 0 61 31 / 6 69 12 00 (gew.)
Direkt. Tel. 01 71 / 3 84 32 25
www.landhaus-bauen-wohnen.de(10/98)
Wir, ein Glückwunschverlag
Dringend suchen wir Häuser,
Hofanwesen, Wohnungen
Suche ab sofort gut
ausgebildete Friseurin
in Teilzeit.
Tel. 0 67 32 / 22 93 (gew.)
oder ab 19 Uhr
Tel. 0 67 32 / 13 89
in Wörrstadt und Umgebung.
Tel. 01 51 / 63 24 95 35
ohne Tier, sucht 2 ZKTL-Bad, Balkon,
mögl. 1.Stock, in Nieder-Olm und Umgebung, kein DG, bis EUR 500,- warm.
Tel. 0 61 36 / 9 54 85 04
(10/104)
Reihenmittelhaus
Apart wohnen
luxeriöses, modernes, neugestaltetes
Ferienapartment, in Essenheim, tage- oder
wochenweise zu vermieten.
www.apartwohnen.de
Tel. 0 61 36 / 8 52 48
(10/97)
in Nieder-Olm, von privat zu verkaufen.
10 Min. Fußweg zur Stadt, Baujahr 2000,
Wohnfläche 116 qm, Grundstück 160 qm,
Vollkeller, Stellplatz, Garage, Kaufpreis
299.000,-.
Chiffre
(10/105)
Das Nachrichtenblatt online lesen unter
www.nachrichtenblatt-alzey-land.de
Biete: Saulheim 4 ZKB
Stadtreihenhaus, G-WC, Loggia, 96 qm,
Keller, Bj.2003, gehobene Ausstattung inkl.
Einbauküche mit Markengeräten zu verkaufen, VHB EUR 197.000,- oder zu vermieten EUR 850,- + Nebenkosten + 2 MM
KT. Frei ab 15.05.2015 oder nach Absprache.
Tel. 0 67 32 / 9 65 92 96 oder
Tel. 01 76 / 20 53 51 94.
(10/107)
Partenheim Kellerwohnung
ca. 53 qm, 2 ZKB, Abst., frei ab 1.4.2015,
zu vermieten, WM EUR 550,- + KT.
Tel.: 01 76 / 84 24 21 22
(10/108)
Baugrundstück
in Stadecken-Elsheim
ca. 530 qm, EUR 115.000,-.
Rheinhessen-Immobilien
Tel. 0 61 36 / 31 65 (gew.)
auch Samstags
(10/109)
Wörrstadt
Schöne, ruhige 8 ZK2B, Terrasse, Garten,
Garage, NR-Whg., 230 qm über 2 Etagen
zum Wohnen und Arbeiten,
KM EUR 1.200,- + NK + KT oder Verkauf
von privat. (Keine Makleranfragen).
Tel. 01 52 / 22 52 65 07
(10/110)
Unglaublich aber wahr
3 Zi.-Haus in Schornsheim,
nur EUR 70.000,-.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(10/111)
Traumlage in Nieder-Olm
„hier investieren Sie richtig”
Neubau-Wohnungen, ab EUR 145.000,-.
Ob als Selbstnutzer oder Kapitalanleger.
Keine zusätzliche Maklergebühr.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-So bis 22 Uhr
(10/112)
2 ZKBB in Wörrstadt
in kleiner Wohneinheit, 63 qm, Maisonette,
EBK, PKW-Stellplatz, Kellerraum, Gem.Waschraum, Erstbezug 2003, provisionsfrei zu verkaufen, EUR 135.000,- VHB.
Tel. 01 60 / 2 50 20 91
(10/113)
Zornheim 3 ZKBG-WC
EBK, 90 qm, Terrasse, Garten mit Talblick,
ab 1.4.15, von privat, EUR 690,- KM + NK
+ KT.
Tel. 01 60 / 97 55 69 38
(10/114)
Lagerhalle
gut befahrbar, isoliert, 140-200 qm, evtl.
mit Büro, WC zu vermieten, Ortsrand
Bornheim, 2 km zu Auffahrt A61.
Tel. 01 71 / 7 50 19 88
(10/115)
Chiffre-Annoncen
Wie antworte ich auf eine
Chiffre-Annonce?
Die Chiffre-Nr. finden Sie in der
Klammer am Ende der Annonce.
Senden Sie Ihr Schreiben an:
Oppenheimer Druckhaus GmbH,
Chiffre- Nr. ...
Ober-Saulheimer Straße 5
55286 Wörrstadt
Wir leiten Ihre Briefe weiter.
Seite 16
Nichtamtlicher Teil
Donnerstag, den 5. März 2015
Donnerstag, den 5. März 2015
Anzeigenteil
Die Ev. Kirchengemeinde Bornheim sucht für
ihre Kita „Kunterbunt“, eine dreigruppige Einrichtung
mit Krippengruppe, zum 1.6.2015
AWO Seniorenzentrum, Humboldtstr. 3, 55286 Wörrstadt
Zur Verstärkung unseres engagierten
Teams im AWO Seniorenzentrum
in Wörrstadt suchen wir eine
• eine/n Erzieher/in (w/m) in Vollzeit
Die Stelle wird unbefristet vergeben.
Sie haben:
• Freude an der Entwicklung und der Förderung von Kindern
• die staatliche Anerkennung als Erzieher/in
• eine Ausbildung bzw. Fortbildung und Erfahrung in Krippenpädagogik
• Interesse an einer systematischen Qualitätsentwicklung
• Fähigkeit zu konstruktiver, wertschätzender Zusammenarbeit mit Team und Eltern
• Motivation zu religionspädagogischer Arbeit
• Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 1.4.2015.
Zusätzlich suchen wir ab August 2015:
• eine/n Anerkennungspraktikanten/in (w/m) und
• eine/n Berufsinteressierte/n für das FSJ (w/m)
Ihre Bewerbung erwarten wir ab sofort an:
Ev. Pfarramt Bornheim
z. Hd. Pfr. Bendler
Hindenburgring 20
55237 Bornheim
Gerne auch per E-Mail: evang.pfarramt-bornheim@t-online.de
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Einrichtung. (Terminabsprache unter 06734/8080 Kleinlein)
Stellenausschreibung
Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Sachbearbeiter/in
für die Zentrale Vergabestelle. Die Ausschreibung
erfolgt in Vollzeit und unbefristet.
Die Zentrale Vergabestelle wird der Stabsstelle
Recht und Rechnungsprüfung angegliedert.
Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm richtet die Zentrale Vergabestelle für
sich sowie die angehörigen Ortsgemeinden und die Stadt Nieder-Olm neu
ein. Ziel ist die Vereinheitlichung des Vergabewesens, Sicherstellung von
rechtssicheren Auftragsvergaben und die Trennung der formalen Durchführung der Vergabeverfahren von der Auftragserteilung.
Zu den Aufgaben gehören im wesentlichen:
• Selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung von Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge nach VOL und VOB, Ausarbeitung, Verwaltung, Aktualisierung der Vergabevordrucke und der Vergabevermerke
• Durchführung von Submissionen
• Aufbau einer Unternehmerdatenbank
• Konzeption und Einführung der e-Vergabe
• Mitarbeit in der Stabsstelle Recht und Rechnungsprüfung
Erwartet werden:
• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Rahmen der Angestelltenprüfung II bzw. Prüfung im 3. Einstiegsamt im Bachelor-Studiengang
„Verwaltung“ oder vergleichbare Qualifikation
• Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich des
gesamten öffentlichen Vergaberechts sind wünschenswert
• Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Rechtsprechung und Kommentaren
• Fähigkeit zur kurzen, klaren Darstellung auch schwieriger Sachverhalte,
gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
• Selbstständigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
Die Eingruppierung bzw. Besoldung erfolgt nach den Bestimmungen des
TVöD bzw. LBesG.
Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm fördert die Gleichberechtigung von
Frauen und Männern. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung sind erwünscht.
Bundesagentur
für Arbeit
Aktuelle
Stellenangebote
Fachkraft Gastgewerbe m/w
Wir suchen ab sofort eine/n engagierte/n und
zuverlässige/n Hotelfachmann/frau bzw. Fachkraft
(m/w) Gastgewerbe in Teilzeit.
Die Arbeitszeit beträgt 20-30 Wochenstunden im
Zeitrahmen Mittwoch-Montag 17-23 Uhr.
Dienstag ist Ruhetag.
Was wir uns wünschen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung im Fach
- erste Berufserfahrung
- Serviceorientierung und Freundlichkeit
sowie Verantwortungsbewusstsein.
Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Personalamt der Verbandsgemeinde
Nieder-Olm, Herrn Peter Trapp, Tel.: 06136/69-112.
Pflegefachkraft (m/w)
(Altenpfleger/in oder Gesundheits- und
Krankenpfleger/in)
in Vollzeit oder Teilzeit
Wollen Sie zusammen mit einem aufgeschlossenen Team in unserem Hause Ideen und Ihr persönliches Engagement einbringen?
Wir bieten Ihnen:
- Einen abwechslungsreichen, sicheren Arbeitsplatz in einem
Unternehmen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
durch interessante Fort- und Weiterbildungen.
- Sie erwartet eine angemessene Vergütung
incl. Jahressonderzahlungen sowie Zuschläge für Feiertags-,
Wochenend- und Nachtarbeit.
- Neben den üblichen Sozialleistungen bieten wir eine
betriebliche Altersversorgung an.
- Sollten bei einem kurzfristigen Wechsel besondere finanzielle
Nachteile auf Sie zukommen, werden wir mit Ihnen
gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung für Sie finden.
Wir erwarten:
- Sie haben eine fundierte pflegerische Ausbildung.
Auch Berufsanfänger, Umschüler und Eltern nach der
Babypause sind herzlich willkommen!
- Sie arbeiten gerne in einem kollegialen Team und sind bereit
sich regelmäßig weiterzuentwickeln und sich fortzubilden.
- Das Wohl der Bewohner liegt Ihnen am Herzen. In Ihrer Arbeit
setzen Sie die Grundsätze der bewohnerorientierten Pflege in
die tägliche Praxis um.
Haben wir Ihre Neugier geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung – gerne auch
per E-Mail – mit Angabe Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins.
AWO Seniorenzentrum Wörrstadt
Humboldtstraße 3
55286 Wörrstadt
E-Mail: seniorenzentrum.woerrstadt@awo-rheinland.de
Arbeitsort: Nähe Alzey
Arbeitszeit: Teilzeit
Chiffre Nummer: 10000-1122790071-S
Fachverkäufer/in Lebensmittel
Für das Ausbildungsjahr 2015 suchen wir
eine/n Auszubildende/n zur/m Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk (Fleischerei).
Wir suchen eine/n freundliche/n Auszubildende/n
mit Interesse am Verkauf und Freude am Umgang
mit Kunden. Sie sollten über den Hauptschulabschluss verfügen, Noten sind für uns weniger
entscheidend als Motivation, Auftreten und ein
gepflegtes Erscheinungsbild.
Bundesagentur für Arbeit
Arbeitsort: Wörrstadt
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1119804355-S
Informationen zu diesen Stellenangeboten
erhalten Sie beim Arbeitgeberservice
unter 06731-9507-217 oder 285
(Diese Telefonnummern bitte ausschließlich
bei Anfragen zu den
Stellenanzeigen verwenden)
Anfrage auch per e-mail an
alzey.arbeitgeber@arbeitsagentur.de
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum
18.03.2015 an die
Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm
- Personalangelegenheiten Pariser Str. 110
55268 Nieder-Olm
Seite 17
Aktuelle Stellenangebote
Fleischer/in –AZUBIFür das Ausbildungsjahr 2015 suchen wir
eine/n Auszubildende/n zum/r Fleischer/in.
Wir suchen einen Auszubildenden (m/w) mit
wirklichem Interesse an diesem Handwerksberuf
und mind. Hauptschulabschluss - Noten sind
für uns weniger wichtig als Motivation,
Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft. Ein
gepflegtes Erscheinungsbild und gute
Umgangsformen setzen wir voraus.
Arbeitsort: Udenheim
Arbeitszeit: Vollzeit
Mailen Sie
Ihre Anzeige an:
anzeigen@oppenheimerdruckhaus.de
Chiffre Nummer: 10000-1119615802-S
Fachkraft Verkehrssicherung m/w
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Fachkraft (m/w) für Verkehrssicherung.
Sie bringen Sicherheitsmaterial zu einer Baustelle,
sichern die Baustelle ab und helfen beim
Einrichten und dem Aufbau der Baustelle.
Eine abgeschlossene handwerkliche
Berufsausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht
zwingend. Der Führerschein Klasse C1E ist
zwingende Voraussetzung.
Sie müssen körperlich belastbar sein!
Arbeitsort: Wöllstein
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1124283766-S
Informationen zu diesen Stellenangeboten erhalten Sie beim Arbeitgeberservice
unter 06731-9507-217 oder 285
(Diese Telefonnummern bitte ausschließlich bei Anfragen zu den Stellenanzeigen verwenden)
Anfrage auch per e-mail an alzey.arbeitgeber@arbeitsagentur.de
Seite 18
Anzeigenteil
Donnerstag, den 5. März 2015
Es ist schwer, wenn sich der Mutter Augen schließen.
Hermann Reichel
Danke
† 21. 01. 2015
Giesela
Baumgart
DANKE
sagen wir von Herzen allen, die sich in Trauer
mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in
vielfältiger Weise bekundeten und gemeinsam
mit uns Abschied nahmen.
* 6. 2. 1930
† 28. 1. 2015
sagen wir allen, die ihre Anteilnahme auf
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und mit
uns Abschied nahmen.
Unser Dank gilt auch Herrn Pfarrer Heimach
Herrn Keiper und dem Bestattungsinstitut Brand.
Ihre Kinder
Edmund und Angelika
und alle Angehörigen
Flonheim, im März 2015
Erna Reichel
Holger Reichel und Familie
65462 Gustavsburg, im März 2015
Du bist meine Zuversicht, Herr, mein Gott,
meine Hoffnung von meiner Jugend an. Psalm 71,5
Gott der Herr über Leben und Tod hat
Herrn Konrad Messenkopf
in seinen ewigen Frieden heimgerufen.
Herr Messenkopf war 32 Jahre Kirchenvorsteher der Ev. Kirchengemeinde
Bermersheim v.d.H. Er diente seiner Gemeinde als Kirchmeister und als
Synodaler der Dekanatssynode Alzey. Wir gedenken seiner in Dankbarkeit
und befehlen ihn der Liebe Gottes an. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner
Familie.
Die Evangelische Kirchengemeinde Bermersheim v.d.H.
Kurt Bendler, Pfarrer
Bermersheim v.d.H., im März 2015
Hans Jürgen Deuster
Maler- und Stukkateurmeister
•
•
•
•
•
•
Malerarbeiten
Tapezierarbeiten
Stukkateurarbeiten
Innenausbau
WDVS
Verarbeitung von Kalk-,
Lehm- und Edelputzen
Kreuznacher Straße 3
55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: 0 61 36 - 92 54 53
Fax: 0 61 36 - 75 25 813
info@malermeister-deuster.de
www.malermeister-deuster.de
t
latt Wörrstad
Nachrichtenb
nd
latt Alzey-La
Nachrichtenb
Nieder-Olm
latt „aktuell”
Nachrichtenb
ANZEIGEN
Heike Benetti
Beratung - Verkauf
Mobil 0 170 / 2 04 55 18
Tel. 0 67 33 / 96 03 38
Fax 0 67 33 / 94 98 43
anzeigen@benetti-ap.de
Koreanischer Schwertkampf · Reiterbogenschießen
Waffenlose Selbstverteidigung
- ab 10 Jahren ( außer Haidong
Gumdo / Gungdo )
- besonders auch für ältere Menschen
sehr geeignet
- für alle, die sitzende Tätigkeiten
ausführen
- Gewichtsreduzierung
- Verbesserung der Atmung
- Aufbau der kompletten Muskulatur
- Schaffen von Harmonie zwischen
Körper und Geist
- GKYS trainieren Kinder / Erwachsene /
Eltern mit ihren Kindern zusammen
- e.V. keine hohen monatlichen Kosten
- Schnupperkursgebühr 15 €
- Info und Anmeldung unter:
yongmudokwan@googlemail.com
Das Nachrichtenblatt online lesen unter
www.nachrichtenblatt-alzey-land.de
www.oel-huff.de
4 WochenSchnupperkurs vom 11.3. - 3.4.15
Gebührenfreie
Sitze
auch aunf Sdie
Trockenenem
?
Jetzt Heiz
ö
bestellen! l
0800944
9100
Hotline
Hotline:
Gebührenfreie
0800 - 944 9100
Alzey:
0 67 31 – 94 15 55
Donnerstag, den 5. März 2015
Anzeigenteil
Seite 19
www.rachid-cars.de
Gebrauchtwagenhandel
n TERMIN
n INZAHLUNGNAHME
n INSPEKTION
n FINANZIERUNG
Ein herzliches Dankeschön
Marie-Curie Ring 23 · 55291 Saulheim (Im Gewerbepark)
Mobil 01 72-66 9 0 283 · Fon/Fax 0 67 32 - 93 33 30 · rachid.cars@web.de
allen, die meinen
70. Geburtstag
mit ihren Besuchen, Geschenken und Aufmerksamkeiten zu einem wunderschönen Tag machten.
Kurt Ohly
Flonheim, im März 2015
Ich träumte das Leben sei Freude
Telefon: 0 67 31 - 5 47 75 53 · Mail: info@aurumsuedwest.de
Alzey · Wilhelmstraße 18 · Mo - Fr. 10 - 17 Uhr und Sa. 10 - 13 Uhr
www.aurumsuedwest.de
ich erwachte und sah, das Leben sei Pflicht
ich arbeitete und sah, die Pflicht war Freude.
Bei allen Gratulanten, die mir an meinem
80. Geburtstag
Ticketshop
쎱
Gesundheit und alles Gute wünschten sowie mich
mit Geschenken, Blumen und Anrufen erfreuten,
bedanke ich mich von Herzen.
Meiner Schwiegertochter Petra ein extra Dankeschön
für die schön gedeckte Kaffeetafel.
Elfriede Sander
21.3.2015 – Saulheim
6-Zylinder
„alle fünfe“ refreshed
Gau-Odernheim, im März 2015
Beginn 20 Uhr
Preis: 20,– € inkl. VVK-Gebühr
Herzlichen Glückwunsch
Foto: 6-Zylinder
24.04.2015 – Saulheim
Begge Peder
„Mo Gugge“
Sitze
auch aunf Sdie
Trockenenem
?
Jetzt Heiz
bestellenö! l
www.oel-huff.de
쎱
Beginn: 20 Uhr
Preis: 20,- € inkl. VVK-Gebühr
Foto: Veranstalter
Kartenvorverkauf:
- Nachrichtenblatt
Ober-Saulheimer Straße 5 · 55286 Wörrstadt · 콯 0 67 32 / 9 38 18 -0
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 17.00 Uhr, Mi. geschlossen
Gebührenfreie
0800944
9100
Hotline
Hotline:
Gebührenfreie
0800 - 944 9100
***Hotel ‐ Restaurant ‐
55457 Gensingen
Kreuznacher Str. 61
Telefon 0 67 27 / 89 71 70
www.sutters‐landhaus.de
09.03. bis 13.03.2015 von 11.30 – 14.00 Uhr
Sutter’s Mittagstisch für 6,90 € Nur so lange der Vorrat reicht !
Montag
Hähnchengeschnetzeltes „Zürcher Art“
Champignon‐Weißwein‐Sauce/Rösti
Dienstag
Mediterraner Schweinebraten/
Karotten‐Tomaten‐Kartoffel‐Ragout
Mittwoch
Schweineschnitzel/Jägersauce/Pommes Frites
Donnerstag
Hackbällchen/Tomaten‐Kräuter‐Sauce/Reis
Freitag
Backfisch/Remouladensauce/Kartoffelsalat
Mittagsmenü
Kleiner Salat – Stammessen – 0,25l Wasser
9,90 €
Fitness Mittagsgericht der Woche
Asiatischer Glasnudelsalat/gebratene Sesam
Rinderfiletstreifen
12,90 €
Mittagsknaller der Woche
Tagliata vom Rumpsteak/Rucola/Tomaten/Oliven/
Olivenöl/Balsamico
12,90 €
After Work‐Buffet – Schlemmen ohne Ende für 16,90 €.
Am 09.03.2015 ab 18.00 Uhr.
Glückwünsche
Danksagungen
Hochzeit
Geburt
Trauer
ANZEIGEN
KLEINANZEIGEN
Beratung - Verkauf
Spießgasse 48 · 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 - 37 36
Telefax 0 67 31 - 35 04
alzeyer-copyshop@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 -18 Uhr,
Sa 9 - 12 Uhr
Telefonische und digitale Anzeigenannahme nur im Verlag möglich
unter Telefon 0 67 32/93 818 -12 oder
per Fax unter 0 67 32/93 818 -20
anzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Seite 20
Anzeigenteil
Donnerstag, den 5. März 2015
Speisegaststätte
Breitmann’s Klavierlädchen Ober-Flörsheim
KLAVIERE, FLÜGEL und ZUBEHÖR • STIMMEN und REPARIEREN
Telefon 0 67 35 / 91 26 44 · 01 72 / 2 48 83 07
Zum Adelberg
Berliner Straße 16 · 55237 Flonheim
Telefon 0 67 34 / 13 14
XXL-Kotelett
Mittwoch, 4. März
Schlachtfest
Tel. 06136 - 9 52 84 61
Freitag, 6. März
- Ponyclub / Reiten ab 2 Jahren
- pädagogisches Reiten
- Ferienprogramme & Familientage
- Wir organisieren Kindergeburtstage /
Kinderfeste
- ZELTLAGER vom 27.7.15 bis 5.8.15
Oster-, Sommer- und Herbstferienbetreuung täglich von 8 bis 17 Uhr
zum Mittagstisch und ab 18 Uhr
Samstag, 7. März ab 18 Uhr
>>SOFORTHILFE<<
Über 30 Jahre Erfahrung
Abfluss
Rohr+Kanalreinigung
Die kieferorthopädische Praxis für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene in KIRCHHEIMBOLANDEN, Marnheimer Straße 88
Tel.: 06352 /7 50 88 00
Ihre Vorteile auf einen Blick:
m Modernste u. innovativste Behandlungsverfahren und -techniken
m Sanfte Behandlungsmethoden
m Ziehen gesunder Zähne kann in den meisten Fällen vermieden
werden
m Unsichtbare Zahnspangen für Jugendliche u. Erwachsene
in Küche, Bad, WC u. Hof
TV-Kanal-Untersuchung
Toilettenwagenverleih
auch mit Tank
Rohr verstopft?- Nicht verzagen
Rudolph, Lehn fragen!
Gau-Odernheim
G
M
B
H
0 67 33 / 96 06 80
www.Toilettenwagenverleih-Lehn.de
Klassische Homöopathie
Kinderheilkunde
Akupunktur
naturheilpraxis | tobias müller
Bermersheimer Straße 1a
55234 Albig
0 67 31 - 499 752
individuell, massiv,
schlüsselfertig
Ihr Traumhaus zum Festpreis.
Am Hahnenbusch 8 a
55268 Nieder-Olm
T: 0 61 36 – 95 26 0-0
www.baubetreuung-kress.de
Ihr Novoferm Vertriebspartner:
Schlosserei Metallbau Albert Dietrich GmbH
Weidasserstraße 19 · 55232 Alzey · Tel. 06731/1693 · Fax. 06731/8760
info@metallbau-dietrich.de · www.metallbau-dietrich.de
Garagentorausstellung 10.03.-15.03.2015
Täglich von 8:00 – 17:00 Uhr (Sonntag kein Verkauf)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
89
Dateigröße
1 641 KB
Tags
1/--Seiten
melden