close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

06.03.2015 - Gemeinde Mühlingen

EinbettenHerunterladen
Telefon 07775-9303-0
Telefax 07775-9303-19
eMail: rathaus@muehlingen.de
Internet: www.muehlingen.de
Amtsblatt
31. Jahrgang • Freitag, den 06. März 2015 • Nummer 10
Gemeinde Mühlingen
Landkreis Konstanz
Die Stelle des/der hauptamtlichen
Bürgermeisters/Bürgermeisterin
Werkrealschule Zoznegg –
Initiative Gründung
Trägerverein WeiherbachGemeinschafts-Schule
Wie geht es weiter?
der Gemeinde Mühlingen mit ca. 2 300 Einwohnern ist infolge Ablaufs der Amtszeit des
Amtsinhabers neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich
nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Der Gemeinderat hat am Dienstag, 3. März
2015 folgendes beschlossen:
1. Die Werkrealschule Zoznegg- Weiherbachschule wird von der Gemeinde als
Schulträger weitergeführt.
Die Wahl indet am Sonntag, dem 17. Mai 2015, eine evtuell notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, dem 7. Juni 2015, statt.
2.
Sollte für die neue Eingangsklasse 5 im
Herbst die vom Land geforderte Mindestschülerzahl von 16 nicht erreicht
werden, wird eine Ausnahmegenehmigung zur Einrichtung eine neuen 5.
Klasse gestellt. Sollte die Ausnahmegenehmigung nicht erteilt werden, will
die Gemeinde den Schulbetrieb für alle
derzeitigen Schüler weiterführen.
3.
Parallel läuft die Elterninitiative zur Einrichtung einer „Freien Gemeinschaftsschule“ unter dem Titel Trägerverein
Weiherbach-Gemeinschafts-Schule,
die in Betrieb gehen will, falls eine neue
5. Klasse nicht eingerichtet bzw. genehmigt werden würde. Hierfür wird für
Montag, 09. März 2015, 20 Uhr in den
Bürgersaal des Rathauses eingeladen.
Eine freie Schule erhält in den ersten
3 Jahren keine Landesförderung und
würde deshalb in dieser Zeit auf hohe
Spendengelder und Zuwendungen
angewiesen sein. Die freie Gemeinschaftsschule muss Schulgeld erheben, um existieren zu können.
a) Die Gemeinde stellt im Falle der
Inbetriebnahme der Weiherbach-Gemeinschafts-Schule im Benehmen mit
der Werkrealschule Räume im Schulhaus zur Verfügung, wobei der notwendige Raumbedarf der Werkrealschule
Vorrang haben soll.
b) Die Gemeinde fördert in den ersten drei Jahren Zuschüsse, die die
Miet- und Nebenkosten abdecken
sollen.
c) Die Gemeinde fördert diese Schule in den ersten drei Jahren pro
Schüler aus der Gemeinde Mühlingen mit 1.000 € pro Schuljahr;
für auswärtige Schüler mit 500 €
pro Schuljahr.
Wählbar sind Deutsche im Sinne von Artikel 116 des Grundge-setzes und Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen/Unionsbürger), die vor der Zulassung der Bewerbungen in der Bundesrepublik Deutsch-land
wohnen. Die Bewerberinnen/Bewerber müssen am Wahltag das 25., dürfen aber noch
nicht das 65. Lebensjahr vollendet haben und müssen die Gewähr dafür bieten, dass sie
jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grund-gesetzes
eintreten.
Nicht wählbar sind die in § 46 Abs. 2 Nr. 1 und 2 und in § 28 Abs. 2 i.V.m. § 14 Abs. 2 der
GemO für Baden-Württemberg genannten Personen.
Für den Beginn der Einreichungsfrist ist die Stellenausschreibung im Staatsanzeiger für
Baden-Württemberg vom 6. März 2015 maßgebend. Bewerbungen können frühestens
am Tag nach dieser Stellenausschreibung und spätestens am Montag, 20. April 2015,
18:00 Uhr, schriftlich beim Vorsitzenden des Gemeindewahlaus-schusses, Bürgermeisteramt, Im Göhren 2, 78357 Mühlingen, verschlossen mit der Aufschrift „Bürgermeisterwahl“ eingereicht werden.
Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen oder spätestens bis zum Ende der
Einreichungsfrist (siehe oben) nachzureichen:
•
Eine für die Wahl von der Wohngemeinde der Hauptwohnung der Bewerberin/des
Bewerbers ausgestellte Wählbarkeitsbe-scheinigung auf amtlichem Vordruck,
•
eine eidesstattliche Versicherung der Bewerberin/des Bewerbers, dass kein Ausschluss von der Wählbarkeit nach § 46 Abs. 2 GemO Baden-Württemberg vorliegt,
•
Unionsbürgerinnen/Unionsbürger müssen außerdem zu ihrer Bewerbung eine weitere eidesstattliche Versicherung abgeben, dass sie die Staatsangehörigkeit ihres
Herkunftsmitgliedstaates besitzen und in diesem Mitgliedstaat ihre Wählbarkeit
nicht verloren haben. In Zweifelsfällen kann auch eine Bescheinigung der zuständigen Verwaltungsbehörde des Herkunftsmitglied¬staates über die Wählbarkeit verlangt werden. Ferner kann von Unionsbürgerinnen/Unionsbürgern verlangt werden,
dass sie einen gültigen Identitätsausweis oder Reisepass vorlegen und ihre letzte
Adresse in ihrem Herkunftsmitgliedstaat angeben.
Im Falle einer Neuwahl beginnt die Frist für die Einreichung neuer Bewerbungen am
Montag, 18. Mai 2015 und endet am Mittwoch, 20 Mai 2015, 18:00 Uhr.
Im Übrigen gelten die Vorschriften für die erste Wahl.
Ort und Zeit einer eventuellen öffentlichen Bewerbervorstellung werden den Bewerberinnen/Bewerbern rechtzeitig mitgeteilt.
Der derzeitige Stelleninhaber bewirbt sich wieder.
Seite 2
Initiative Pro Gemeinschaftsschule Mühlingen
Initiative Pro Gemeinschaftsschule Mühlingen, Rathaus, Im Göhren 2, 78357 Mühlingen
Einladung
Sehr geehrte Interessierte, Eltern und
Förderer,
wir laden Sie sehr herzlich ein.
Gründung Trägerverein WeiherbachGemeinschafts-Schule Mühlingen e. V.
Montag, 09. März 2015, 20.oo Uhr, Bürgersaal im Rathaus Mühlingen, Im Göhren 2.
Freitag, den 06. März 2015
Mühlingen
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Wahl eines Versammlungsleiters
3. Darlegung des Schulkonzeptes der
„Freien Gemeinschaftsschaftschule“
4. Darstellung des Finanzierungskonzepts
5. Vorstellung des Entwurfs der Trägersatzung
6. Gründungsbeschluss für Trägersatzung
7. Antrag auf Einrichtung der Schule
8. Vorstandswahl
a) Erster Vorsitzender
b) Zweiter Vorsitzender
c) Schatzmeister
d) Schriftführer
e)
Verantwortlicher für
Öffentlichkeitsarbeit
f)
Beisitzer
9. Wahl in den Beirat
10. Planung des Schulbetriebs
11. Verschiedenes
Mit freundlichen Grüßen
Initiative Pro Gemeinschaftsschule
Mühlingen
Wichtige Adressen und Rufnummern
Not- und Hilfsdienste
Rathaus Mühlingen
Internet: http://www.muehlingen.de
e-mail: rathaus@muehlingen.de
Im Göhren 2
Zentrale
9303- 0
Fax
9303-19
Frau Rettig
9303-11
rathaus@muehlingen.de
Standesamt/Passamt/Vorzimmer BM
Herr Jüppner
9303-12
b@muehlingen.de
Bürgermeister
Frau Zoretic
9303-13
gemeindekasse@muehlingen.de
Gemeindekasse
Herr Beck
9303-14
rechnungsamt@muehlingen.de
Rechnungsamt
Herr Sinn
9303-15
hauptamt@muehlingen.de
Grundbuch-/Haupt-/Bauamt
Frau Amann
9303-16
meldeamt@muehlingen.de
Einwohnermelde-/Sozialamt/Renten
Rathaussprechzeiten:
Mo. bis Do. 08.00 – 12.00 Uhr
Di. 13.30 – 18.00 Uhr
Mo. und Mi. 13.30 – 16.00 Uhr
Fr. 07.30 – 13.00 Uhr
Strom, kostenlose Störungsnummer
der EnBW Regional AG: 0800 3629-477
Ärzte
Rettungsdienst
112
Ärztlicher
Notfalldienst
0180 5 19292-350
Zahnärztliche
Notrufnummer:
0180 3 222 555-25
Standort Mühlingen – Hauptstraße 13
Gemeinschaftspraxis Meßkirch Dr. Jürgen Baldischwiler,
Dr. Gabriele Jüppner-Luig,
Marcel Köhler
Tel: 07775/93 999 90
Zentrale Hals-Nasen-Ohren-Notfallpraxis
am Schwarzwald-Baar-Klinikum VillingenSchwenningen (1. OG. Hauptgebäude):
Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis
20 Uhr (ohne Voranmeldung) (Tel.: 0180519292410)
Kläranlage
Herr Auer
Handynummer:
07775 1357
0172/6284381
Revierförster
Reinhard Brecht
0160/7089057
Tierarzt
Hilfsdienste
Samstag, 07.03.2015
Sonntag, 08.03.2015
Dr. Heim, Stockach
Fleischkontrolleur
Dr. Kreuzer und Dr. Bertsche,
Mühlingen
07771/6 22 22
Katholisches Pfarramt
Herrn Pfarrer Benz
07775/1070
Telefonseelsorge
katholisch:
0800-1110222
evangelisch:
0800-1110111
Jederzeit ein Mensch der zuhört, Anteil
nimmt und beisteht.
Apotheken
Samstag, 07.03.2015
Vetter Apotheke, Stockach
07771/9379580
Sonntag, 08.03.2015
Apotheke, La Piazza, Überlingen
07551/91 64 92
Krebskrankenhilfe
Apotheken-Notdienstinder
Unter www.aponet.de oder unter 22833
von jedem Handy ohne Vorwahl (69 ct/Min)
oder kostenlos aus dem deutschen Festnetz unter 0800 00 22833
Wichtige Telefonnummern
Feuerwehr
Polizei / Notruf
Polizeirevier Stockach
Krankenhaus Stockach
Giftnotrufzentrale
Tierkörperbeseitigung
Fa. Protec Orsingen
Wassermeister
Eugen Messmer
(alle Ortsteile
ohne Gallmannsweil)
Georg Renner
(für Gallmannsweil)
07775/511
112
110
07771/9391-0
07771/803-0
0761/270 43 61
07774/93 39-0
Familienplege im ländlichen Raum
Dorfhelferinnenstation Mühlingen
Elisabeth Hengherr
07775 506
Sozialstation
St. Elisabeth Stockach
07775 412
07771 93620
BEKRA, Stockach
07771 4060
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fahrten- und Betreuungsdienst
www.malteser-stockach.de
Stockach
07771 877503
Tagesmütterverein
Landkreis Konstanz e.V.
Radolfzell
07732 820410
info@tagesmuetterverein.info
Hilfe von Haus zu Haus –
Nachbarschaftshilfe e. V.
07775/939643
07775 /7550 oder
0170/3513023
07771/1716
EnBW Stockach
Störung
Service- Tel.
0800/3629477
0800/9 99 99 66
Mühlingen
Sperrmüllabfuhr
Am Freitag, 06. März 2015 indet eine
Sperrmüllabfuhr statt.
Was ist eigentlich Sperrmüll?
Klar, sperriger Müll, also Abfall, der so sperrig ist, dass er nicht in die normale Restmülltonne hineinpasst. Alles was man von der
Größe her in eine leere Mülltonne stecken
kann – etwa Tapeten, Kleiderbügel, Schuhe,
Handtaschen, Geschirr – alles das ist normaler Hausmüll. Dieser ist, auch im Plastiksack „getarnt“, kein Sperrmüll. Schließlich
geht es ja nicht, dass jemand auf einen
kleineren, kostengünstigeren Mülleimer umsteigt und gleichzeitig seinen überschüssigen Hausmüll einfach zum Sperrmüll stellt.
Das würde die Sperrmüllmenge deutlich erhöhen und damit auch die Abfuhr- und Deponierungskosten.
Freitag, den 06. März 2015
Beispiele für „echten Sperrmüll“
Möbelstücke, Sofas, Sessel, Lampenschirme (groß), Bett, Matratzen, Kunststofliegen, Federbetten, Kinderwagenoberteile,
Teppichböden, lose Teppiche, PVC- oder Linoleumböden, Koffer (leer und offen), Skier,
Wäschekörbe (Kunststoff)...
Nicht zum Sperrgut gehören:
Sämtliche Teile, die von Bau- bzw. Umbauarbeiten herrühren, wie Steine, Holzgebälk, Ziegel, Fenster usw.
Schrott, z.B. Autoteile, Motorräder, Mopeds,
Autowracks, Öltanks, Fässer usw.
Gartenabfälle, Altreifen, Hausmüll jeglicher Art
in Tüten, Säcken, Kartons verpackt, Gewerbliche Abfälle aller Art, Haushalts-Kühlgeräte...
Alle anderen Abfälle, die nach der gültigen Abfallwirtschaftssatzung vom Einsammeln und
Befördern ausgeschlossen sind,
Seite 3
Elektronikschrott (einschließlich Bildschirmgeräte)
Sperrige Haushaltsgegenstände in größeren Mengen aus Haushaltsaulösungen und
Entrümpelungen
Altfenster mit Holzrahmen
Holz gehört grundsätzlich nicht zum Sperrmüll!
Was ist bei den Abfuhren zu beachten?
Einzelstücke dürfen ein Gewicht von 50 Kg
und eine Breite von 1,50 m und eine Länge
von 2,00 m nicht überschreiten. Die Menge
ist auf 3 cbm (1m x 1m x 3m) begrenzt.
Bitte stellen sie das Altholz und den
Sperrmüll getrennt voneinander bereits
am Dienstag Abend bereit, die Sammlung beginnt am Mittwoch bereits um
06.00 Uhr.
Aus der Arbeit des Gemeinderates
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom
03. März 2015, nachfolgendes Protokoll der
Sitzung vom 10. Februar 2015 zur Kenntnis
genommen.
Tagesordnungspunkt 1
Kenntnisnahme und Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 20.
Januar 2015
Die Niederschrift der letzten öffentlichen Sitzung lag der Einladung bei. Sie wird zustimmend zur Kenntnis genommen.
Tagesordnungspunkt 2
Bekanntgabe von Beschlüssen der letzten
nichtöffentlichen Sitzung
Bürgermeister Jüppner gibt bekannt, dass
die Gemeinde Mühlingen im Rahmen einer
Zwangsversteigerung die Grundstücke Flst.
Nr. 51, Flst. Nr. 841, Flst. Nr. 910 und Flst.
Nr. 86/1 jeweils Gemarkung Mainwangen
erworben hat.
Tagesordnungspunkt 3
Sommerhofstraße – Vorstellung des Entwurfs und Ausschreibung
Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüßt
Herr Bürgermeister Jüppner Herrn Bross
vom Ingenieurbüro Reckmann der die Planung vorstellt. Die Sommerhofstraße wird
dabei auf einer Länge von ca. 150 m voll
ausgebaut.
Der bestehende Kanal sowie die Wasserleitung werden vom Anschluss an der Hohenfelser Straße bis ca. auf Höhe der Einmündung in den Hopfenbühl erneuert. Im
Rahmen der Maßnahme wird zudem die
Verlegung eine Speed-Pipe Leerrohres für
den Glasfaseranschluss vorgenommen. Im
Vorfeld der Maßnahme wurden die EnBW
und die Telekom angeschrieben. Von Seiten
der EnBW sind keine Maßnahmen geplant,
die Antwort der Telekom steht noch aus. Die
Straße soll dabei auf eine Breite von 5,50
m ausgebaut werden, der Gehweg auf 1,50
m. Im Zuge des Straßenbaus wird die bestehende Mauer abgebrochen und versetzt
durch eine neue ersetzt. Nachdem der Eingriff in die bestehende Böschung doch recht
massiv ist wurde im Vorfeld ein Geologe und
Statiker hingezogen, der zu dem Ergebnis
kam, dass eine Ortbetonmauer nicht möglich ist, so dass die Stützmauer als Schwergewichtsmauer mit Natursteinblöcken in
Granit erstellt wird. Die Stützmauer erhält
eine Hinterfüllung mit Beton, die Natursteine
werden in Beton versetzt verfugt.
Die Mauerhöhe beträgt ca. 3-3,5 m. Eine
Verlegung von gesägten Granitsteinblöcken
scheidet aus Kostengründen aus. Der Baubeginn ist für ca. Mai/Juni vorgesehen und
in Abhängigkeit der Umgehungsstraße Fleckesgreut, die für die Umleitung des Baugebietes Haldenäcker während der Bauphase
notwendig ist. Auf Nachfrage von GR Delhey ob der Gehweg geplastert oder asphaltiert wird, schlägt Herr Bürgermeister Jüppner eine Asphaltierung vor, da es sich in
diesem Bereich im Hinblick auf den Winter
um ein Schattenloch handelt. Dem stimmt
der Gemeinderat zu.
Nachdem die Maßnahme vom Ingenieur
Bross vorgestellt wurde, beschließt der Gemeinderat einstimmig ohne Enthaltung die
Maßnahme wie vorgestellt auszuschreiben.
Tagesordnungspunkt 4
Baugesuche
a) Neubau eines Einfamilienhauses mit
Doppelgarage, Obere Haldenäcker 9,
Flst.Nr. 966, Kenntnisgabeverfahren, Befreiungsantrag wegen Firstrichtung
Die Planunterlagen zum Bauantrag werden
vorgestellt. Das Bauvorhaben entspricht
mit Ausnahme der Firstrichtung für die ein
Befreiungsantrag gestellt wird den Bebauungsplanvorschriften. Der Gemeinderat
nimmt vom Bauantrag Kenntnis und stimmt
der beantragten Befreiung von der Firstrichtung einstimmig ohne Enthaltung zu.
b) Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung und Doppelgarage, Flst.
Nr. 77/1 Zoznegg
Die Planunterlagen zum Bauantrag werden
vorgestellt. Das Bauvorhaben wird als § 34
BauGB (Innenbereich) gewertet. Die Erschließung für Kanal und Wasser hat durch
den Bauherrn zu erfolgen. Die verkehrsmäßige Erschließung erfolgt über den Privatweg Flst. Nr. 77/2, der allen angrenzenden
Eigentümern gehört.
Hierzu ist die Übernahme einer Baulast für
den Weg mit einer Breite von 4m Luftraum
erforderlich. Klar ist seitens der Gemeinde,
dass auf dem Privatweg kein Winterdienst
und keine Andienung durch die Müllabfuhr
erfolgt.
Der Gemeinde stimmt dem Bauantrag einstimmig ohne Enthaltung unter der Maßgabe zu, dass die Zufahrt mit einer Breite
von 4 m mit einer Baulast zu sichern ist und
dass auf dem Privatweg kein Winterdienst
erfolgt und das Grundstück nicht von der
Müllabfuhr angefahren wird. Ebenso hat
die Erschließung mit Kanal und Wasser auf
Kosten den Bauherrn zu erfolgen.
c) Umnutzung und Ausbau einer bestehenden Gewerbehalle in eine Lager- und
Produktionshalle, Bruckwiesen 4, Flst.Nr.
602/10, Mühlingen
Die Planunterlagen werden vorgestellt.
Dem Bauantrag wird einstimmig ohne Enthaltung zugestimmt.
Seite 4
Tagesordnungspunkt 5
Erlass einer Ergänzungssatzung für Flst. Nr.
202 (Teil), Gemarkung Zoznegg, Billigung
des Entwurfs zur Anhörung
Die Pläne zur Ergänzungssatzung werden
vorgestellt. Der Naturschutzrechtliche Ausgleich mit der Planzung von Bäumen wurde
im Vorfeld mit dem Naturschutz abgesprochen. Die Erschließung des Grundstücks
mit Kanal und Wasser hat durch den Bauherrn zu erfolgen.
Dem Erlass der Ergänzungssatzung für Flst.
Nr. 202 (Teil), Gemarkung Zoznegg wird
einstimmig ohne Enthaltung zugestimmt,
sodass die Anhörung der Träger öffentlicher
Belange erfolgen kann.
Tagesordnungspunkt 6
Beschaffung eines neuen Servers - Vergabe
Der bestehende Server im Rathaus wurde
im Jahre 2007 angeschafft, ist somit acht
Jahre alt und für EDV-Verhältnisse längst
abgeschrieben und überfällig. In letzter Zeit
häuft sich die Störanfälligkeit insbesondere
bei der Datensicherung, so dass ein Ersatz
dringend notwendig ist.
Von der EDV-Abteilung der Stadt Stockach
wurden 5 Angebote eingeholt. Das günstigste Angebot ist von der Fa. HERALEX aus
Stockach zum Angebotspreis von 6.969,89
€. Um eine größtmögliche Sicherheit zu erreichen, ist vorgesehen die Datensicherung
künftig im neuen Bauhof zu installieren.
Leerrohre sind gelegt. Für die Vernetzung
entstehen voraussichtlich weitere Kosten
von ca. 250 €. Zudem sind neue SoftwareLizenzen erforderlich. Diese werden vom
kommunalen Rechenzentrum im Rahmen
eines Vertrags zwischen dem Innenministeriums und der Fa. Microsoft bezogen. Die
Kosten für die Lizenzen belaufen sich auf
4.300 €. Der Server wird von der EDV-Abteilung der Stadt Stockach installiert.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig
ohne Enthaltung den Server bei der Fa. HERALEX in Stockach zum Angebotspreis von
6.969,89 € zu beschaffen.
Tagesordnungspunkt 7
Antrag auf wasserrechtliche Genehmigung
“Naturnähere Gestaltung der Ablach im
NSB Sauldorfer Baggerseen
Der Gemeinde liegt von Kieswerk Bihler ein
Antrag auf wasserrechtliche Genehmigung
zur geplanten Renaturierung der Ablach im
Bereich des Naturschutzgebietes Sauldorfer Baggerseen vor. Bei dem Antrag handelt
es sich um eine Ausgleichsmaßnahme im
Zuge der Erweiterung des Kieswerks Bihler. Der betroffene Grundstückseigentümer
ist mit der Maßnahme einverstanden. Die
Gemeinden Sauldorf und Mühlingen sind,
nachdem der Bach die Gemarkungsgrenze bildet, für die Gewässerunterhaltung
zuständig. Die Renaturierungsmaßnahme
Freitag, den 06. März 2015
führt laut Darstellung im Antrag zu keinem
Unterhaltungsmehraufwand für die Gemeinden.
Der Gemeinderat stimmt dem Antrag auf
wasserrechtliche Genehmigung einstimmig
ohne Enthaltung zu.
Tagesordnungspunkt 8
Eigenkontrollverordnung
Kanaluntersuchungen – Beauftragung Ingenieurbüro mit
Bestandsaufnahme und Ausschreibung
Die Gemeinde ist in der Vergangenheit dazu
übergegangen Kanäle die im Rahmen der
Eigenkontrollverordnung zu befahren sind,
vorher digital aufzunehmen. Im Jahr 2015ist
eine weiteres Stück zu befahren, so dass
vorgeschlagen wird, die zu befahrenden
Kanäle digital aufzunehmen. Gleiches gilt
für die verlegten Wasserleitungen. Insgesamt ist eine Länge von ca. 8 km aufzunehmen und zu befahren. Das Angebot für
die digitale Aufnahme beträgt ca. 15.000 €
für die Kanäle und 4.000 € für die Wasserleitung. Honorarbasis sind Stückzahlen an
Meßpunkten, Schächten, Hausanschlussschächte und Straßeneinläufe.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig
ohne Enthaltung das Ingenieurbüro Reckmann zum genannten Angebotspreis mit
der digitalen Bestandsaufnahme der Kanäle
und Wasserleitung sowie der Ausschreibung der zu befahrenden Kanäle zu beauftragen.
Tagesordnungspunkt 9
Vergabe der Dienstbekleidung für die Feuerwehr
Die Feuerwehren erhalten landeseinheitlich
eine neue Dienstkleidung. Für die Ausstattung wurden für die Gesamtwehr insgesamt
3 Angebote eingeholt. Die Dienstkleidung
umfasst das Uniformsakko, die Diensthose, Krawatte sowie jeweils ein Diensthemd
in lang und kurz. Auf die Schirmmütze und
Koppelgürtel wird von Seiten der Wehr verzichtet.
Das günstigste der drei eingeholten Angebote kommt von der Fa. Ziegler zum Angebotspreis von 15.656 €. Die Mittel sind im
Haushaltsplan eingestellt.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig
ohne Enthaltung die Vergabe der Beschaffung der neuen Dienstbekleidung für die
Feuerwehr zum Angebotspreis von 15.656
€ an die Fa. Ziegler
Tagesordnungspunkt 10
Zustimmung zur Bestellung des Abteilungskommandanten Gallmannsweil und seines
Stellvertreters
Die Bestellung des Abteilungskommandanten für die Abteilungswehr Gallmannsweil
und seines Stellvertreter bedarf der Zustimmung des Gemeinderats.
Mühlingen
In der Generalversammlung am 24.01.2015
wurden Heiko Baudler zum Abteilungskommandanten und Tobias Berndt zu seinem
Stellvertreter gewählt.
Der Gemeinderat stimmt der Bestellung der
Gewählten ohne Enthaltung einstimmig zu.
Tagesordnungspunkt 11
Gutachterausschuss – Ersatzwahl für den
neuen Vertreter des Finanzamtes
Nachdem der bisherige Vertreter Stephan
Wien die Stelle beim Finanzamt gewechselt
hat, ist eine Nachbesetzung erforderlich. Als
Nachrücker für den Vertreter des Finanzamtes wird Herr Thomas Wulff vorgeschlagen.
Dieser ist vom Gemeinderat zu wählen.
Der Gemeinderat wählt einstimmig ohne
Enthaltung Herrn Thomas Wulff zum neuen
Vertreter des Finanzamtes in den Gutachterausschuss
Tagesordnungspunkt 12
Bildung des Gemeindewahlausschusses für
die Bürgermeisterwahl am 17. Mai 2015
Bürgermeister Jüppner ist befangen. Er
nimmt unter den Zuhörern Platz. Die Sitzungsleitung wird vom Stellvertretenden
Bürgermeister Peter Kible übernommen.
Nach dem Kommunalwahlgesetz ist für die
Bürgermeisterwahl am 17.05.2015 ein Gemeindewahlausschuss zu bilden. Der Ausschuss besteht aus dem Bürgermeister als
Vorsitzendem und mindestens zwei Beisitzern. Nachdem der Bürgermeister Wahlbewerber sein wird, ist ein anderer Vorsitzender erforderlich.
Für die Bildung des Gemeindewahlausschusses wird folgende Zusammensetzung
vorgeschlagen:
Vorsitzender: Peter Kible
Stellvertretender Vorsitzender: Edwin Sinn
Beisitzer: Susanne Amann
Stellvertretende Beisitzerin: Ana Rettig
Zu weiteren Beisitzern wird aus den Reihen
des Gemeinderates Gemeinderat Edgar
Speck und als weiterer stellvertretender
Beisitzer Gemeinderat Stefan Schilling vorgeschlagen.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig,
ohne Enthaltung die Bildung des Gemeindewahlausschusses wie vorgeschlagen.
Tagesordnungspunkt 13
Öffentliche Ausschreibung der Stelle des
hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Mühlingen
Bürgermeister Jüppner ist befangen. Er
nimmt unter den Zuhörern Platz. Die Sitzungsleitung wird vom Stellvertretenden
Bürgermeister Peter Kible übernommen.
Der vorgeschlagene Ausschreibungstext
liegt den Gemeinderäten als Sitzungsvorlage vor. Bürgermeisterstellvertreter Kible
Mühlingen
erläutert den Ausschreibungstext mit den
Wahlterminen und den Bewerbungsfristen.
Der Gemeinderat beschließt einstimmig
ohne Enthaltung die öffentliche Ausschreibung der Stelle des hauptamtlichen Bürgermeisters wir vorgelegt. Der Ausschreibungstext ist Bestandteil des Protokolls. Die
Ausschreibung erfolgt am 06.03.2015 im
Staatsanzeiger und im gemeindlichen Mitteilungsblatt.
Tagesordnungspunkt 14
Verschiedenes,
und Wünsche
Bekanntgaben,
Anträge
Bürgermeister Jüppner gibt den Ablehnungsbescheid des Regierungspräsidiums
Freiburg auf den Antrag auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Mühlingen Zoznegg bekannt.
Bürgermeister Jüppner gibt bekannt dass
die Abgabe des Grundbuchamtes Mühlingen im Rahmen der Grundbuchreform des
Landes für Mitte 2017 vorgesehen ist.
Der Vorsitzende schließt die öffentliche
Sitzung
Schriftführer, Gemeinderäte
Beck
Bürgermeister
Jüppner
Freitag, den 06. März 2015
Seite 5
Ortschaftsverwaltung
Mühlingen
Auch dieses Jahr möchten wir die Bevölkerung mit dieser Einladung dazu bewegen
Gutes zu tun und bei ihrer Feuerwehr mitzuhelfen.
Einladung
Mühlingen, 02.03.2015
am Dienstag, den 10.03.2015 indet um
20.00Uhr im Bürgersaal des Rathauses
eine öffentliche Ortschaftsratssitzung statt.
Tagesordnung Sitzung 1:
1. Kenntnisnahme und Genehmigung des
Protokolls der letzten öffentlichen
Sitzung vom 18.09.2014
2. Baugesuche
3. Sachstandsbericht der Arbeitsgruppe
Schloßareal
4. Bericht des Gemeindeseniorenrates
und Diskussion über weitere Vorgehensweise
5. Bürgermeisterwahl am 17.05.2015,
Bildung eines Wahlausschusses
6. Verschiedenes, Bekanntgaben,
Wünsche und Anträge
7. Bürgerfragestunde
Der Ortschaftsrat Mühlingen lädt herzlichst
zu der Sitzung ein.
Mit freundlichen Grüßen
Markus Traber
Ortsvorsteher
Feuerwehr
Einladung
Zur Generalversammlung der Feuerwehr
Mühlingen, Abteilung Mühlingen am Samstag, den 14.03.2015 um 20:00 Uhr im Gasthaus Adler, in Mühlingen, möchte ich Sie
recht herzlich einladen.
Tagesordnung :
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Anwesenheitsfeststellung
4. Tätigkeitsbericht des Kommandanten
5. Bericht
des Schriftführers
6. Bericht
des Kassierers
7. Kassenprüfung
und Entlastung
8. Wahl
von
2 Kassenprüfern
9. Wahl
von 2 aktiven
für den Feuerwehrausschuss
10. Neuaufnahmen
und Austritte
11. Verschiedenes
12. Wünsche
und Anträge
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Markus Rifler, Abt. Kommandant
Kindergartennachrichten
Kindergarten Wunderland
Mühlingen
Neuanmeldung
Die Neuanmeldung im Kindergarten Wunderland indet am Mittwoch, den 18.03.2015
von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Es können alle Kinder angemeldet werden,
die im Laufe des Kindergartenjahrs 2015/
2016 das 3. Lebensjahr erreichen.
Bekanntmachungen von Behörden und Verbänden u.a.
Weitere Motorsägelehrgänge
in Tengen im März
Das Kreisforstamt bietet auf Grund der starken Nachfrage am Forststützpunkt Tengen
zwei weitere Motorsägelehrgänge an.
Der Lehrgang ist zweitägig, hat zertiizierte
Inhalte und kostet
für Privatpersonen 120,-- €,
für Privatwaldbesitzer 40,-- €.
Die wesentlichen Inhalte des Lehrganges
sind:
Aufbau und Funktion der Motorsäge
Arbeitssicherheit, Gefahren bei der
Motorsägearbeit
Schneidetechnik
Wartung und Plege der Motorsäge
praktische Übungen im Wald
Termine:
Freitag, 13. März und Samstag,
14. März 2015
Freitag, 27. März und Samstag,
28. März 2015
Freitags von 8:00 bis 16:30 Uhr und
samstags von 8:00 bis 15:00 Uhr.
Forststützpunkt: Rohrertalstr.15,
78250 Tengen
Anmeldungen sind zu richten an das Kreisforstamt in Radolfzell. Tel. 07531 800-2126,
Frau Kreutz, Mail: birgit.kreutz@LRAKN.de
Fachliche Fragen beantwortet Herr Ritter,
Stützpunktleiter (Kreisforstamt), Mobil: 0175
7247921
Der BLHV informiert!
1. Energienutzung und Energieeinsparung in der Landwirtschaft
Über neue Regeln und Bestimmungen für
Stromeigennutzung und Stromeinspeisung
aus Photovoltaikanlagen referiert Peter
Oswald und über Stromtarife und Sonderkonditionen für landwirtschaftliche Betriebe
Hermann Hug (Energiedienst AG). Über
Erfahrungen bei der Energieeinsparung
im Betrieb (als Praxisbeispiel nach Projekt
Agri Climate Chance) berichten die Familie
Buhl, Weiterdingen und Patrick Trötschler,
Energieberater für landwirtschaftliche Betriebe bei der Bodenseestiftung am
19.03.2015 um 20.00 Uhr auf dem Hofgut
Homboll in Hilzingen (Weiterdingen).
2. Die Landsenioren treffen sich am
11.03.2015 um 14.00 Uhr auf dem Ferienhof
Schwehr in der Bauernschenke „Fidelius“ in
Salem-Beuren. Ernst Beck wird sein Buch
„Höfe-Menschen-Landschaften“ vorstellen.
Seite 6
Freitag, den 06. März 2015
Mühlingen
Altkleidersammlung
Hospizverein Konstanz
Am Samstag, 21. März 2015 indet im gesamten Landkreis Konstanz
eine Altkleidersammlung des Deutschen
Roten Kreuzes statt.
Zukunft ohne Dich - Tag für jung(e)
Verwitwete
Den Partner oder die Partnerin in (zu) jungen Jahren zu verlieren ist eine schmerzliche Erfahrung.
Pressekontakt Hospiz Konstanz e. V.:
Pressekontankt Hospizverein Singen
und Hegau e.V.
Petra Hinderer
Hospiz Konstanz e.V.
Talgartenstraße 4, 78462 Konstanz
Tel.: 07531/69138-0, Fax: 07531/69138-29
hinderer@hospiz-konstanz.de
www.hospiz-konstanz.de
Falls der eine oder andere Haushalt keinen Altkleidersack erhalten sollte, kann die
Spende auch gebündelt in blauen Säcken
oder in Kartons bereitgestellt werden.
Sie helfen uns sehr, wenn auch Sie mitmachen und die Textilsammlung nicht als Müllentsorgung betrachten.
Textilspenden sind wie Geld-, Sach- oder
andere Spenden für das Rote Kreuz gleichermaßen wichtig. Deshalb hofft der DRKKreisverband, gemeinsam mit seinen 16
Ortsvereinen auf Ihre Unterstützung. Bitte
halten Sie ihre Kleiderspende bis zum
Sammeltag am Samstag, 21. März, zurück. Die Säcke werden ab 08.30 Uhr von
unseren ehrenamtlichen Kräften der Ortsvereine abgeholt. Jede Kleiderspende unterstützt die facettenreiche Arbeit des DRK
im Landkreis Konstanz.
Gesammelt werden: Tragbare Kleidung,
Wäsche, Strickwaren, Hüte und Heimtextilien aller Art sowie Schuhe (Schuhe bitte
paarweise).
Das Deutsche Rote Kreuz bittet die Bevölkerung um Unterstützung und bedankt sich
im Voraus im Namen aller aktiven Rotkreuz
Angehörigen.
DRK-Kreisverband Landkreis Konstanz e.V.
Konstanzer Straße 74, 78315 Radolfzell
Tel. 07732 – 94 600, www.DRK-KN.de
In Zeiten, in denen Beruf, Kinder, Hausbau,
etc. Vorrang haben, inden Betroffene selten
Ihresgleichen im Freundes- und Bekanntenkreis.
Deshalb bieten der Hospiz Konstanz e. V.
und der Hospizverein Singen und Hegau
e.V. einen begleiteten Tag für jung(e) Verwitwete an. Sich austauschen und die eigene Situation relektieren stehen dabei im
Mittelpunkt.
Der Tag wird geleitet von Elke Hutzenlaub
(Hospiz Konstanz e.V.) und Sonja BrüstleMüller (Hospizverein Singen und Hegau
e.V.).
Beide haben als junge Frauen ihren Mann
verloren und engagieren sich seit vielen
Jahren in der Hospizarbeit.
Termin:
Sonntag, 22. März 2015, 9:30 –
max. 17:00 Uhr
Ort: Haus am Park, Hospiz Konstanz e.V.,
Talgartenstraße 4
Kosten: die Teilnahme ist kostenfrei - für
Spenden sind wir dankbar
Nähere Info, und Anmeldung bis Fr.
13.03.2015:
Sonja Brüstle Müller, 07731-31138, Email:
hospiz-singen@t-online.de
Frau Sonja Brüstle-Müller
Hospizverein Singen und Hegau e. V.
Im Gambrinus 1, 78224 Singen,
Tel.: 07731 – 311 38
Hospiz-singen@t-online.de
Singen-hegau.hospiz-bw.de
Bund Deutscher Milchviehhalter Kreis Konstanz
Das Ende der Milchquote am 1. April ist
greifbar nahe, dann heißt es“ freie Fahrt für
freie Bauern“.
Die momentane Milchmarktsituation, die
Liberalisierung des Marktes, das Greening,
FAKT und weitere Themen wollen wir besprechen. Hierzu dürfen wir den Landtagsabgeordneten
Herrn Martin Hahn, agrarpolitischer
Sprecher der Grünen begrüßen. Er wird
aus seiner Arbeit im Landtag berichten
und steht dann zur Diskussion bereit.
Hierzu laden wir alle interessierten Landwirte am Montag, den 23.März 2015 um
20.00 Uhr ins Gasthaus Adler, Haldenrain
3, 78357 Mühlingen ein.
Vereinsnachrichten
Gruss
Edgar Speck, Narrenpräsident
Tagesordnung
1. Begüßung
2. Totengedenken
3. Bekanntgabe der Mitgliederlisten
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Jahresbericht der Schriftführerin
6. Bericht der Kassenverwalterin
7. Bericht dedr Kassenprüfer Entlastungen
8. Wahl neuer Kassenprüfer
9. Wahlen
10. Ehrungen
11. Verabschiedungen
12. Neuaufnahmen
13. Wünsche, Anträge Diverses
Musikverein Mühlingen
Für den Musikverein Mühlingen
Markus Romahn - Vorsitzender -
Hobixer Zunft e. V.
Mainwangen
Wir treffen uns zum
Abdekorieren des Gemeindesaals Freitag, 06.03. 2015 um 19:30 Uhr
Anschließend
Mitgliederversammlung!!Freitag, 06.03.2015 um 20:00 Uhr
Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.
Einladung zu unserer öffentlichen Jahreshauptversammlung am Freitag 6.März 2015
um 20 Uhr im Gasthaus Adler. Wir würden
uns freuen möglichst viele unserer Mitglieder, Ehrenmitglieder, Gönner und Freunde
begrüssen zu können.
Markus Romahn
Fliederweg 2
78357 Mühlingen
Tel.:07775/1369
m.f.romahn@gmail.com
VdK Ortsverband
Mühlingen-Zoznegg
Jahreshauptversammlung 8. März 2015
Am Sonntag, den 8. März 2015 um 14.00
Uhr indet im Gasthaus Adler in Mühlingen
die Jahreshauptversammlung des VdKOrtsverbandes Mühlingen-Zoznegg statt.
Diese Versammlung bietet die beste Gelegenheit sich über den VdK zu informieren
und den Ortsverband kennenzulernen. Aus
diesem Grund sind neben den Mitgliedern
auch Freunde und Bekannte, sowie alle Interessenten und Förderer herzlich willkommen.
Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Totenehrung
3) Bericht des Vorsitzenden
4) Berichte:
a) des Schriftführers
b) des Kassiers
c) der Revisoren
Mühlingen
5) Aussprachen zu Punkt 4
6) Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
8) Referat
9) Ehrungen
10) Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Freitag, den 06. März 2015
Wir freuen uns aber bereits heute darauf,
Sie wieder wöchentlich als Besucher
ab 20. März im Schopf zu begrüßen.
Zimmergilde Zoznegg e.V.
www.zimmergilde-zoznegg.de
Die Vorstandschaft bittet um zahlreichen
Besuch.
Eugen Stetter
1. Vorsitzender
Hallo Senioren
Ich hoffe ihr habt die Krippe gut überstanden, so treffen wir uns wieder am Dienstag
den 10. März um 17 Uhr im Adler.
Es würde mich sehr freuen, neue Senioren
in unserm Kreis begrüssen zu können.
Bis dann: Gruss Karl
Nachbarschaftshilfe
Mühlingen Hilfe von Haus
zu Haus e.V.
Zu den Fortbildungen der Nachbarschaftshilfe Mühlingen in Zusammenarbeit mit der
Kath. Landfrauenbewegung laden wir Sie
recht herzlich ein.
„Warum lösen Menschen mit Demenz so
viele Emotionen aus?“
Menschen mit dementiellen Symptomen
brauchen Unterstützung und lehnen diese
auf ihre Weise meist ab. Es gibt gute Gründe für die Betroffenen, sich so zu verhalten.
Das Umfeld muss sich anpassen, weil nur
der gesunde Mensch diese Möglichkeit hat.
Sie erfahren mehr über die Stadien der Erkrankung. Anhand von Beispielen besprechen wir, wie Lösungsansätze in der Praxis
funktionieren können und wie Sie in Ihrer Arbeit als Nachbarschaftshelferin unterstützt
werden können. Wir unterhalten uns über
die vielen – auch humorvollen – Erlebnisse,
die den Alltag mit Menschen mit Demenz
bereichern können.
Termin:
Freitag, 13 März 2015,
14:00 Uhr
Ort:
78357 Mühlingen,
Bürgersaal im Rathaus
Referentin: Ruth Weißkopf MSc,
Sozialdienste Götzis,
Österreich
Einführung, Leitung und Infos:
Viktoria Kunert, Tel: 07775-854,
Nachbarschaftshilfe Mühlingen
Zimmergilde Zoznegg e.V.
Der Schopf beindet sich aktuell immer noch
in der Fasnets Verschnaufpause. Aus diesem Grund bleibt dieser bis am Freitag, den
13. März geschlossen.
Jahreshauptversammlung
der DGM-Hecheln
Die Dorfgemeinschaft lädt alle Mitglieder
und Freunde, am Freitag, den 13.März 2015
um 20:00 Uhr im Gasthaus Adler in Mühlingen zur Jahreshauptversammlung ein.
Tagesordnung
1) Begrüßung
2) Totengedenken
3) Bericht des Schriftführers
4) Bericht des Kassierers
5) Bericht der Kassenprüfer und
Entlastung der Vorstandschaft
6) Wahlen des Kassenprüfer
7) Verschiedenes
8) Neuaufnahme von Mitgliedern
9) Wünsche und Anträge
Über ein zahlreiches Erscheinen freut sich
die Vorstandschaft
Seite 7
Einladung zur Generalversammlung, Angelsportverein Schwackenreuter
Seen e.V.
Zu unserer Jahreshauptversamlung am
Samstag den 14.03.2015 um 20:00 Uhr im
Schützenhaus in Zoznegg, laden wir aktive
und passive Mitglieder, sowie Ehrenmitglieder, Freunde und Gönner des Angelsportvereins herzlich ein.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte
4. Bericht des Vorstandes
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht des Gewässerwartes
7. Bericht des Jugendwartes
8. Bericht des Kassier
9. Bericht der Kassenprüfer
10. Entlastung des Kassier
11. Wahl eines Wahlleiters
12. Entlastung der gesamten
Vorstandschaft
13. Neuwahlen der Vorstandschaft:
a.) 1.Vorstand
b.) 2. Vorstand
c.) Kassier
d.) 1. Jugendwart
e.) 1. Gewässerwart
f.) Wahl der Kassenprüfer
14. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens 7 Tage vor der Generalversammlung
schriftlich beim 1. Vorstand eingegangen
sein.
Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft
Seite 8
Kinderartikelbörse in Mainwangen: indet dieses Mal in
Gallmannsweil statt!!!
Unsere nächste Frühjahr-/Sommer-Kinderartikelbörse indet statt am:
Sonntag, den 15.03. 2015 von 14.00 bis
15.30 Uhr im Clubhaus Gallmannsweil
(Sportplatz zwischen Mainwangen und
Gallmannsweil).
Angeboten werden Babykleidung und Zubehör, Umstandsmode und Kinderbekleidung
(Frühjahr und Sommer) sowie Spielzeuge, Bücher und Fahrgeräte (Kinderwagen,
Fahrräder, Laufräder etc.). Da wir diesmal
mehr Platz zur Verfügung haben diesmal
dürfen NEU auch angeboten werden:
Second-Hand-Erwachsenen-Kleidung!!!
Wie gewohnt kann auch die Verkäufernummer von anderen Kinderartikelbörsen verwendet werden. Keine Haftung für fehlende
oder beschädigte Teile.
Annahme: Sonntag, den 15.03.2015
von 9.00 bis 9.30 Uhr
Abholung:
Sonntag, den 15.03.2015
von 17.30 bis 18.00 Uhr.
Anmeldung bei: Nadine Rieger,
Tel.: 07775/938536 oder 0160 90641108
(gerne auch per WhatsApp, SMS oder AB)
20 % des Erlöses werden von uns als Spende
an Gemeindeeinrichtungen weitergegeben.
Bewirtung mit Kaffee und Kuchen in der „Kaffee-Ecke“, ein Mal-Tisch für die „Kleinen“ lädt
zum Verweilen ein. Kuchen natürlich auch
zum Mitnehmen. Und wie immer freuen wir
uns über jede Kuchenspende und auch über
leißige Helferlein. Zur besseren Planung bitten darum uns telefonisch Bescheid zu geben. Im Voraus vielen Dank! Wir bitten beim
Verkauf davon abzusehen Handtaschen mit
in den Verkaufsraum zu nehmen.
Freitag, den 06. März 2015
selbstverständlich können Sie aber auch
Ihr Lieblingsspiel mitbringen. Die Nachbarschaftshilfe Mühlingen, Hilfe von Haus zu
Haus e.V. freut sich auf Ihren Besuch und
auf einen schönen Spielenachmittag mit
Ihnen. Zu den Fortbildungen der Nachbarschaftshilfe Mühlingen in Zusammenarbeit
mit der Kath. Landfrauenbewegung laden
wir Sie recht herzlich ein.
„Warum lösen Menschen mit Demenz so
viele Emotionen aus?“
Menschen mit dementiellen Symptomen
brauchen Unterstützung und lehnen diese
auf ihre Weise meist ab. Es gibt gute Gründe für die Betroffenen, sich so zu verhalten.
Das Umfeld muss sich anpassen, weil nur
der gesunde Mensch diese Möglichkeit hat.
Sie erfahren mehr über die Stadien der Erkrankung. Anhand von Beispielen besprechen wir, wie Lösungsansätze in der Praxis
funktionieren können und wie Sie in Ihrer Arbeit als Nachbarschaftshelferin unterstützt
werden können. Wir unterhalten uns über
die vielen – auch humorvollen – Erlebnisse,
die den Alltag mit Menschen mit Demenz
bereichern können.
Termin:
Freitag, 13 März 2015,
14:00 Uhr
Ort:
78357 Mühlingen,
Bürgersaal im Rathaus
Referentin: Ruth Weißkopf MSc,
Sozialdienste Götzis,
Österreich
Einführung, Leitung und Infos:
Viktoria Kunert, Tel: 07775-854,
Nachbarschaftshilfe Mühlingen
Mühlingen
Der BLHV-Ortsverband
Mühlingen informiert!
Wir laden ein zur Ortsvereinsversammlung
am 19.03.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus
Adler, Haldenrain 3, 78357 Mühlingen. Auf
der Tagesordnung stehen Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft sowie ein Vortrag von
Herrn Rainer Grimminger, Landschaftserhaltungsverband über die neue Förderperiode.
Schmolke Carbon Cup
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
bald ist es wieder soweit.
Am Sonntag den 22. März indet wieder
unser bereits zur Tradition gewordene
Radrennen um den Schmolke Carbon
Cup statt.
Wie immer haben wir auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt und wieder ein reichhaltiges Küchenbuffee geplant.
Die Rennleitung rechnet in diesem Jahr
mit noch mehr Startern,deshalb wurde der
1.Start um eine 1/2 Stunde vorverlegt auf
13.15 Uhr.
Für unser Kuchenbuffee würden
wir uns über Kuchenspenden sehr
freuen,wenn Sie uns unterstützen wollen so melden Sie sich bitte bei Sabine
Neumeister Telefon : 07775/7329
Wanderverein Mühlingen e.V.
Aber auch leckere Grillwürste ,sowie allerlei Getränke stehen bereit.
Am Sonntag, den 15. März 2015 wandern
wir von Ludwigshafen auf dem Radweg
nach Sipplingen und auf dem Blütenweg
wieder zurück. Gehzeit ca 2 Std auf gut begebaren Wegen. Abfahrt 13.00 Uhr am Rathaus-Feuerwehrhaus: Auch Nichtmitglieder
und Freunde sind willkommen
Nachbarschaftshilfe
Mühlingen
Hilfe von Haus zu Haus e.V.
Einladung zum Spielenachmittag
Möchten Sie mal wieder z.B. Karten, Mühle, Dame, Schach oder Mensch ärgere dich
nicht spielen? Dann sind Sie bei uns genau
richtig. Wir veranstalten unseren diesjährigen Spielenachmittag am:
Sonntag, den 15. März 2015
von 14:30 bis 17:00 Uhr
Bürgersaal im Rathaus
Wir laden alle ein, die Spaß am Spiel haben
und einen gemütlichen Nachmittag in netter
Atmosphäre verbringen möchten. Spiele
sind in ausreichender Menge vorhanden,
Start und Ziel ist wie immer bei Landtechnik und Auto Service Auer in der
Mindersdorferstraße.
Wir würden uns freuen wenn wir nicht nur
mehr Starter begrüßen können, sondern
auch Sie als unsere Gäste und Zuschauer.
Auf Ihr kommen freut sich der Radfahrverein Zoznegg
Mühlingen
Freitag, den 06. März 2015
Seite 9
Veranstaltungen in der Nachbarschaft
Landfrauen Stockach-Engen
Sport-Club Hoppetenzell
Einladung zur Bezirksversammlung
Herzliche Einladung der Landfrauen
Stockach- Engen zur Bezirksversammlung. Wir treffen uns am Donnerstag, den
12. März 2015 um 13.30 Uhr in der Festscheune, Lochmühle in Eigeltingen. Freuen
Sie sich auf einen schönen Nachmittag mit
Kaffee und Kuchen und lassen Sie sich verzaubern. Die Kosten betragen 10 Euro für
Kaffee, Kuchen und Getränke. Anmeldung
bei Andrea Lang Tel. 07733/ 8571 oder Doris Eichkorn Tel. 07775/ 7445.
Theater am 13. und 14. März 2015
Auch in diesem Jahr lädt der SC Hoppetenzell zu zwei Theaterabenden am Freitag,
13. März und Samstag, 14. März, ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr und Einlass bereits ab 19 Uhr.
Selbstanbieter Kleider- &
Spielzeugbörse 14.03.15
Aach
Verkauf:
Schwangere
Aufbau:
Wo:
10:00 - 12:00 Uhr
ab 09:30 Uhr
ab 09:00 Uhr
Schulturnhalle Aach
Fragen und Reservierung
Stefanie Schönfeldt
Tel. 07774 / 939089 (auch AB) oder
am besten per
Mail:à foerderverein-ghs-aach@web.de
Kinderlohmarkt
Wir bieten einen kostenlosen Flohmarkt für
Kinder im Grundschulalter an.
Tischpreis: 7,00 €
Der Kinderlohmarkt ist kostenlos!
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.Spielund Maltische für die Kinder stehen bereit.
Veranstalter: Förderverein der GHS-Aach
Ab sofort können Sie Karten im Grünen
Baum (Tel. 07775/7588) oder bei Stephan
Borst (Tel. 07775/9394412, ab 17 Uhr) im
Vorverkauf erwerben.
Die Theatergruppe präsentiert in diesem
Jahr die Theaterkomödie „Tolldreiste Brüder“ von Beate Irmisch.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der
Johanniterhalle Hoppetenzell.
Vorstandschaft SCH
Mit freundlichen Grüssen
Jörg Herzog
Verein ehemaliger Landwirtschaftsschüler
Alle Mitglieder, Freunde und Förderer der
Landwirtschaft sind herzlich dazu eingeladen.
TC Hohenfels
Liebe Tennismitglieder!
Die Generalversammlung des TC Hohenfels-Mindersdorf indet am 27.03.2015 um
19.30 Uhr im Pavillon in Mindersdorf statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht
Tennis
3. Bericht
Schriftführer
4. Kassenbericht
5. Bericht
Kassenprüfer
6. Entlastung
der Vorstandschaft
7. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge müssen schriftlich 1
Woche vorher bei der Vorstandschaft eingehen. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen
aller Mitglieder!
Die Vorstandschaft
Der Verein ehemaliger Landwirtschaftsschüler im Kreis Konstanz lädt zu seiner
Generalversammlung am
Donnerstag, 19. März 2015,
Beginn 20:00 Uhr,
ins Gasthaus „Hecht“ nach Orsingen ein.
Auf der Tagesordnung stehen die Übergabe
verschiedener Urkunden, eine Ehrung ehrenamtlicher Berichterstatter sowie ein Bildvortrag über „Australien“ von Herrn Harald
Zolg auf dem Programm.
Regionale Volkshochschule
Volkshochschule in
Stockach
Hauptstelle Stockach
Hauptstr. 1, Tel.: 07771 9381-0
FAX: 07771 9381-40
Ermäßigung für Arbeitslose und
Sozialpassinhaber
Für Arbeitslose und Leistungsbezieher gibt
es ab dem 2. Semester 2012 für fast alle
Kurse 20% Ermäßigung auf Kurs- und Seminargebühren der Volkshochschule. Sozialpassinhaber können sich über 50% Ermäßigung freuen. Informationen erhalten Sie
bei der vhs in Stockach, Hauptstr. 1, unter
Tel. 07771 93810.
Volkshochschule in Mühlingen,
Anmeldung: 07775 930311
Mittwoch, 11.03.2015
Besuch auf dem Hönig-Hof: Ei, schau’s dir
doch mal an
Einblick in den Freilandhühnerstall. 17.00-
18.00 Uhr, Treffpunkt: Hönig-Hof, Reißmühle 1, 78357 Mühlingen. In diesem Kurs informiert Sie Herr Hönig persönlich über die
regionale Lebensmittelherstellung am Beispiel Freilandeier. Sie bekommen Einblicke
in die artgerechte Legehennenhaltung, die
Verarbeitung, Qualitätssicherung und Verpackung der Eier bis hin zu deren Vermarktung. Moderne tiergerechte Landwirtschaft
hautnah erleben!
Sonntag, 08.03.2015
Paarmassage Kurs I. 10.00-17.00 Uhr,
Bewegungswerk Bodensee; Blumhof, Bodenseeallee 18. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Handtücher, zwei Wolldecken,
warme Socken, ein natürliches Massageöl
Montag, 09.03.2015
Zuschneiden und Nähen für Anfänger
und Fortgeschrittene. 19.00-21.30 Uhr,
Goldäckerschule. Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff, Schnittmuster, Schreibzeug, Nähgarn, Stecknadeln, Maßband,
Schere und Schneiderkreide.
Dienstag, 10.03.2015
Kreatives Schneidern: Zuschneiden und
Nähen für Teens. 16.00-18.00 Uhr. Goldäckerschule. Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff, Schnittmuster, Schreibzeug,
Nähgarn, Stecknadeln, Maßband, Schere
und Schneiderkreide.
Donnerstag, 12.03.2015
Andrea Fischer-Seyfried: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung. 19.30-21.00
Uhr, Stockach; vhs Hauptstr. 1, Raum 02
Jeder von uns sollte Vorsorge für den Fall
der eigenen Geschäftsunfähigkeit aufgrund
von Krankheit oder eines Unfalls treffen. Ansonsten muss das Vormundschaftsgericht
einen gerichtlichen Betreuer bestellen, der
dann die notwendigen Entscheidungen trifft.
Das ist nicht zwingend ein naher Angehöriger. Wie Sie es schaffen, dass in so einem
Fall Ihre Vertrauensperson für Sie handeln
kann, ist Thema dieses Vortrags.
Anmeldung erforderlich!
Seite 10
Freitag, den 06. März 2015
Mühlingen
Sport
Jugendabteilung
Jugendversammlung 2015
Die Vereinsjugendversammlung der Jugendabteilung des SV Gallmannsweil indet
am Freitag, den 13. März 2015 um 18:30
Uhr im Clubhaus in Gallmannsweil statt.
Tagesordnung :
1.
Begrüßung
2.
Bericht des Jugendleiters
3.
Bericht des Kassierers
4.
Bericht der Kassenprüfer
5.
Diskussion über die Berichte
2, 3 und 4
6.
Entlastung des Jugendausschusses
7.
Neuwahlen des Jugendausschusses
7.1
Jugendleiter
7.2
Stellvertretender Jugendleiter
7.3
Kassierer
7.4
1. Jugendbetreuer
7.5
2. Jugendbetreuer
7.6
1. Spielführer
7.7
2. Spielführer
7.8
1. Elternvertreter
7.9
2. Elternvertreter
8.
Bestimmung der Kassenprüfer
9.
Verschiedenes, Wünsche und
Anträge
Hierzu sind alle Jugendspieler, deren Eltern,
die Trainer und Betreuer, die Mitglieder des
Jugendausschusses, alle Vereinsmitglieder
und Interessierte herzlich eingeladen. Über
eine zahlreiche Teilnahme würde sich der
Jugendausschuss sehr freuen.
Durch Euer Interesse unterstützt Ihr die Jugendarbeit.
SV Gallmannsweil
Jugendausschuss
7.
8.
8.1.
8.2.
8.3.
8.4.
8.5.
8.6.
8.7.
9.
10.
Feststellung der Wahlberechtigten
und Bestimmung eines Wahlleiters
Neuwahlen
Vorstand 1
Kassierer
Schriftführer
Beisitzer 3
Beisitzer 5
Beisitzer 6
Bestätigung des Jugendleiters
Wahl der Kassenprüfer für das
Jahr 2015
Verschiedenes, Wünsche und
Anträge
Zur Versammlung sind alle Mitglieder,
Freunde und Gönner des Vereins
herzlichst eingeladen.
SV Gallmannsweil
-Vorstandschaft-
SG Winterspüren / Zoznegg
 I + II SG Winterspüren/Zoznegg
Trotz bescheidenen Wetterverhältnissen
sind die aktiven der SG seit zwei Wochen in
der Vorbereitung.
Terminplan Vorbereitungsspiele :
07.03. 15.00 Uhr SG –
SC Buchheim/Altheim/Thalheim in Zoznegg
(bei Schnee 13.00 Uhr Kunstrasen
in Stockach)
14.03. 15.00 Uhr SG – FC Vilsingen
in Zoznegg
(bei Schnee 15.00 Uhr Kunstrasen
in Stockach)
15.00 Uhr FC Bodman-L`hafen II –
SG II in Bodman
18.03. 18.30 Uhr SG –
SV Messkirch in Zoznegg
 AH SGZoznegg/Winterspüren
(mit Partnern)
Immer Donnerstags um 19.00 Uhr Training
in der Halle in Zizenhausen
News/aktuelles immer unter
www.SG-Zoznegg-Winterspueren.de
außerdem auf facebook.com/SGZW1994
Generalversammlung
SV Winterspüren
Die diesjährige Generalversammlung des
SV Winterspüren 1923 e.V. indet am Freitag, den 27.03.2015 im Clubhaus in Winterspüren statt. Beginn ist um 20.00 Uhr.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorstand
2. Totenehrung
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Abteilungsleiters Fußball
5. Bericht des Jugendleiters Fußball
6. Bericht des Abteilungsleiters Tennis
7. Bericht des Kassiers
8. Bericht zur Kassenprüfung und Entlastung des Kassiers und der gesamten
Vorstandschaft
9. Wahl der Kassenprüfer
10. Ehrungen
11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Über Ihr Kommen freut sich die Vorstandschaft des Sportverein Winterspüren
Sportverein Gallmannsweil
Voranzeige
Am Freitag, den 20.03.2015 indet im Clubhaus Gallmannsweil die Generalversammlung des Sportvereins Gallmannsweil statt.
Beginn: 20.00 Uhr
Tagesordnung:
1.
Begrüßung durch Vorstand 1
2.
Totenehrung
3.
Bericht der Vorstandschaft
3.1. Vorstand
3.2. Schriftführer
3.3. Jugendleiter
3.4. Berichte der einzelnen aktiven
Mannschaften
3.5. Kassier
3.6. Kassenprüfer
4.
Diskussion über die Berichte 3.1-3.6
5.
Entlastung der Vorstandschaft
6.
Ehrungen
-------Pause-------
 Jugend SG Zoznegg/Winterspüren
E-Junioren (bei FSG Zizenhausen)
Die E-Junioren haben in Großschönach
bei dem Hallenturnier mitgewirkt und
die erste Mannschaft
konnte sich in beiden
Gruppen-phasen ungeschlagen ins Endspiel qualiizieren. In
diesem schlugen sie
das erste Team des
SV
Messkirch
mit
1:0 und durften den
Pokal als Sieger aus
12 Teilnehmern mit
nach Hause nehmen.
Mühlingen
Freitag, den 06. März 2015
Seite 11
Kirchliche Nachrichten
Seelsorgeeinheit Mühlingen
mit den Kirchengemeinden
St. Martin Mühlingen,
St. Barbara Gallmannsweil,
St. Peter und Paul
Mainwangen und
St. Vitus Zoznegg
vom 08.03. – 15.03.2015
Sonntag 15.05. –
VIERTER FASTENSONNTAG
Mühlingen (Zoznegg)
9.30 Uhr
Eucharistiefeier – für Johann Müller - mit
den Kommunionkindern und ihren Eltern
Schwa 13.30 Uhr
Rosenkranz
Zo 14.00 Uhr
Rosenkranz ( im Sitzungssaal im Rathaus
in Zoznegg)
Samstag 07.03. –
Samstag der zweiten Fastenwoche
Mü 19.00 Uhr
Sonntagvorabendmesse - für die Pfarrgemeinden
Seelsorgegespräch, Beichtgespräch und
Krankenkommunion
Nach telefonischer Absprache
Sonntag 08.03. –
DRITTER FASTENSONNTAG
Ga 9.30 Uhr
Eucharistiefeier – für Brigitte Schulte (Jahrtag) - mit den Kommunionkindern und
ihren Eltern
Schwa 13.30 Uhr
Rosenkranz
Zo 14.00 Uhr
Rosenkranz ( im Sitzungssaal im Rathaus
in Zoznegg)
Montag 09.03. –
Montag der dritten Fastenwoche
Mü 18.30 Uhr
Rosenkranz
Mü 19.00 Uhr
Eucharistiefeier – für die Armen Seelen
Dienstag 10.03. –
Dienstag der dritten Fastenwoche
Ma 19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Mittwoch 11.03. –
Mittwoch der dritten Fastenwoche
Mü 19.00 Uhr
Eucharistiefeier – für Franz Schreiber
(Jahrtag)
Donnerstag 12.03. –
Donnerstag der dritten Fastenwoche
Ga 18.30 Uhr
Rosenkranz
Ga 19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Freitag 13.03. –
Freitag der dritten Fastenwoche
Mühlingen (Zoznegg)
18.30 Uhr
Rosenkranz
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Samstag 14.04. –
Samstag der dritten Fastenwoche
Ma 19.00 Uhr
Sonntagvorabendmesse - für die Pfarrgemeinden
Zoznegger Fahrdienst nach Mühlingen
am Freitag zum Rosenkranzgebet und
anschließender Eucharistiefeier
Ein paar Frauen aus Zoznegg haben sich
bereit erklärt einen Fahrdienst nach Mühlingen zum Rosenkranzgebet und anschließender Eucharistiefeier zu organisieren.
Abfahrt Bushaltestelle: Stockacher Str.
(18.15 Uhr) – Mitteldorf (18.20 Uhr) - Kirche
(18.22 Uhr) es ist keine Anmeldung erforderlich.
Einladung zu den Generalversammlungen der Kirchlichen Fördervereine Zoznegg und Schwackenreute
Generalversammlung des Fördervereins
„St. Vitus Kirche in Zoznegg“
Am Dienstag, den 10. März um 20.15 im
Gruppenraum unter der Sakristei.
Generalversammlung des Fördervereins
Anna-Kapelle Schwackenreute
Am Donnerstag, den 12. März um20.15
Uhr bei Berthold Schenkel, Ortsstr. 13 in
Schwackenreute
Alle Mitglieder und Freunde sind zu den
Generalversammlungen recht herzlich eingeladen.
Familiengottesdienst - Die „Spielregeln“
Gottes
Zum Familiengottesdienst, am Sonntag,
08.03.15 um 10.30 Uhr laden wir alle herzlich nach St. Oswald ein!
Gemeinsam wollen wir herausinden, was
es mit den „Spielregeln Gottes“ auf sich hat.
Der Gottesdienst wird gestaltet von Erstkommunionkindern, dem Familiengottesdienstkreis und der Gruppe Nova Cantica.
Pfarrgemeinderatswahl
am 14. und 15. März
Mitte März inden die Pfarrgemeinderatswahlen in unserer Erzdiözese Freiburg statt.
Aus diesem Anlass wollen wir den bisherigen Pfarrgemeinderäten ganz herzlich danken für die vergangenen fünf Jahre! Jede
und jeder hat sich in seiner Weise mit viel
Engagement eingebracht in diesem Gremium und darüber hinaus im Gemeindeteam
und in vielfältigen Bereichen unserer Seelsorgeeinheit. Ihnen allen ein ganz herzliches Vergelt´s Gott dafür!
Diesen Dank wollen wir den Pfarrgemeinderäten der früheren Seelsorgeeinheit
Stockach aussprechen in der Sonntagvorabendmesse am Samstag, den 14.
März, um 18.30 Uhr in der St. Oswaldkirche.
Anschließend laden wir auch alle Interessierten zu einem Stehempfang ins Pallottiheim herzlich ein!
Am 14. und 15. März haben alle Wahlberechtigten ab 16 Jahren dann die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Wo und zu
welchen Zeiten genau, das steht in den
Wahlunterlagen, die Sie alle im Vorfeld
bekommen. Insgesamt haben sich 26 Personen bereit erklärt für den gemeinsamen
Pfarrgemeinderat der seit 1.1.2015 bestehenden neuen Seelsorgeeinheit Stockach
zu kandidieren.
Das ist eine große Zahl. Jedem Einzelnen
ein herzliches Vergelt´s Gott dafür! Für die
St. Oswald Gemeinde in Stockach hatten
wir im Vorfeld beschlossen, dass es neun
Sitze im neuen Pfarrgemeinderat geben
soll. Bisher haben wir sieben Kandidaten
gefunden.
Das ist auch eine hohe Zahl; in vielen Gemeinden ähnlicher Größe sieht es so aus,
dass nur 5 oder 6 Sitze in einem gemeinsamen Pfarrgemeinderat vorgesehen sind. Es
gibt nun auch die Möglichkeit, weitere Namen auf den Wahlzettel zu schreiben. Das
Gleiche gilt für alle anderen Gemeinden
auch, denn dort haben sich jeweils genau
so viel Kandidaten aufstellen lassen, wie
Sitze vorgesehen sind: in Zizenhausen drei,
in allen anderen acht Gemeinden jeweils
zwei Kandidaten.
Nun wollen wir die Wahlberechtigten herzlich bitten, zur Wahl zu gehen. Es ist eine
Möglichkeit der Mitwirkung und ein Zeichen
der Anerkennung!
Wir wollen auch den Hunderten von Ehrenamtlichen in unserer Seelsorgeeinheit
insgesamt heute herzlich danken, die sich
in den Gemeinden in vielfältiger Weise aktiv beteiligen! Ein herzliches Vergelt´s Gott
Euch und Ihnen allen!
Bitten wir Gott um seinen Segen für alle und
um einen guten weiteren Weg!
Mit herzlichen Grüßen
Edeltraud Mattes Orschiedt
Pfarrer Michael Lienhard
Die Bürozeiten im Kath. Pfarramt
in Mühlingen sind:
montags und mittwochs
von 8.00 – 11.00 Uhr
Euer Pfarrer
Hartwig-Michael Benz
Seite 12
Evangelische Kirchengemeinde Stockach
Öffnungszeiten Pfarramt
Sekretariat Gabriele Kasan
Tuttlinger Straße 2, 78333 Stockach
sekretariat@ev-kirche-stockach.de
Das Sekretariat der Evangelischen
Kirchengemeinde ist vom 21. Februar bis
einschließlich 29. März geschlossen.
In dringenden Fällen erreichen Sie Pfarrer
Philipp Jägle unter der Tel. (07771) 8979683
pfarrer@ev-kirche-stockach.de
www.ev-kirche-stockach.de
Gottesdienste
Freitag 06.03.2015
14.30 Uhr Gottesdienst im Evangelischen
Altenplegeheim (Pfarrer Philipp Jägle)
19.30 Uhr Gottesdienst zum „Weltgebetstag
der Frauen“ in der St. Oswald Kirche
Sonntag 08.03.2015
9.30 Uhr Gottesdienst in der Melanchthonkirche (Pfarrer Philipp Jägle)
Kindergottesdienst
Im Evangelischen Altenplegeheim werden
am Montag, 9. März, ab 10 Uhr Abendmahlandachten auf den Wohnbereichen Hegaublick, Nellenburg, Mainau und Birnau mit
Prädikantin Petra Domm gefeiert. Herzliche
Einladung auch an die Angehörigen!
Gruppenstunden im Gemeindehaus
Montag 09.03.2015
19.30 Uhr Gospelchor
Dienstag 10.03.2015
15.00 Uhr Spielkreis
19.30 Uhr KGR-Sitzung
19.30 Uhr Singkreisprobe im Ev. APH
Mittwoch 11.03.2015
09.00 Uhr Purzeltreff
15.00 Uhr Konirmandengruppe 1
17.00 Uhr Konirmandengruppe 2
19.30 Uhr Melanchthonbläserprobe
VORANKÜNDIGUNG
Am Sonntag, den 15. März indet um 17 Uhr
in der Melanchthonkirche ein Lätare - Konzert des des „musica festiva2 dem Blechbläserensemble des evang. Kirchenbezirks
Überlingen – Stockach zusammen mit Frau
Dina Trost an der Orgel statt. Herzliche Einladung! Eintritt frei – Spenden erbeten!
Diakonisches Werk
Tuttlinger Straße 7, 78333 Stockach
Vereinbaren Sie bitte telefonisch
einen Termin mit uns!
Tel.: 07771/2594
Offene Sprechstunden
Dienstag 14 – 16 Uhr
Mittwoch 9 – 11 Uhr
Frieda Backes
f.backes@diakonie-ueberlingen.de
Alexandra Stampach
a.stampach@diakonie-ueberlingen.de
Freitag, den 06. März 2015
„Kirche im Kino
Glaube der lebt und Dich
bewegt
STO PLANT e.V.
Partner im D-Netz pastoraler Leiter: Daniel
Rosenkranz,
Termine nach Vereinbarung.
Tel: 07771-929516 & 0172-7746048;
Mail: info@sto-plant.de
Homepage: www.sto-plant.de
Gebets Hotline:
Wir helfen Ihnen diskret.
Sie wünschen Gebet?
Telefon: 07771-929516 & 0172-7746048.
VERANSTALTUNGEN
Samstag, 07.03.2015 um 19 Uhr AbendCelebration-Gottesdienst
Im Kino in Stockach-Zizenhausen, Messkircher Str. 165. Bistrobetrieb. Info Tel: 07771929516.
Fahrdienst: Wenn Sie keine Fahrgelegenheit haben, melden Sie sich.
Sonntag, 08.03.2015
KEIN Celebration-Gottesdienst
Mittwoch 11.03.2015 und Donnerstag
12.03.2014 um 20 Uhr
STO-Meet die dynamischen Hauskirchen
für dich und mich!
Ermöglicht Ihnen in kleinen Gruppen
Gespräche über den Alltag und über den
Glauben zu führen. Infos Tel.: 07771929516 & 0172- 1556467.
Unserer Arbeitszweig:
passion-for-africa.de.
Der Brunnen in Burkina Faso steht:
Das Wasser ließt.
SpendenKonto:
Sparkasse Stockach
IBAN: DE67 6925 1755 0006 0881 99
BIC: SOLADES1STO
Stichwort „Zukunft schenken“
Neuapostolische Kirche
StockachViktor-von-Scheffel-Straße 3
http://stockach.nak-tuttlingen.de
Gemeindevorsteher: Stephan Strittmatter
E-Mail: stephan@st-strittmatter.name
Gottesdienste & Veranstaltungen
Sonntag, 01.03.2015
9:30 Uhr Gottesdienst für Entschlafene
10:30 Uhr Religion & Konirmandenunterricht
Dienstag, 03.03.2015
20:00 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 04.03.2015
20:00 Uhr Gottesdienst
Freitag, 06.03.2015
20:00 Uhr Jugendchorprobe in Singen
Mühlingen
Sonntag, 08.03.2015
9:30 Uhr Gottesdienst
9:30 Uhr Sonntagschule
10:00 Uhr Jugendgottesdienst in Pfullendorf
10:30 Uhr Religion & Konirmandenunterricht
10:30 Uhr Sonntag der Gemeinschaft
Dienstag, 10.03.2015
20:00 Uhr Chorprobe in Ludwigshafen
Mittwoch, 11.03.2015
20:00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 15.03.2015
9:30 Uhr Gottesdienst in Ludwigshafen
9:30 Uhr Sonntagschule in Ludwigshafen
10:30 Uhr Religion & Konirmandenunterricht in Ludwigshafen
Dienstag, 17.03.2015
20:00 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 18.03.2015
20:00 Uhr Gottesdienst in Ludwigshafen
Sonntag, 22.03.2015
9:30 Uhr Gottesdienst in Ludwigshafen
9:30 Uhr Sonntagschule in Ludwigshafen
10:30 Uhr Religion & Konirmandenunterricht in Ludwigshafen
Dienstag, 24.03.2015
14:00 Uhr Seniorennachmittag
20:00 Uhr Chorprobe in Ludwigshafen
Mittwoch, 25.03.2015
20:00 Uhr Gottesdienst in Ludwigshafen
Freitag, 27.03.2015
15:00 Uhr Seniorenchorprobe
Sonntag, 29.03.2015
9:30 Uhr Gottesdienst
9:30 Uhr Sonntagschule
10:30 Uhr Religion & Konirmandenunterricht
10:30 Uhr Sonntag der Gemeinschaft (für
April)
Dienstag, 31.03.2015
20:00 Uhr Gemeinsame Chorprobe in Singen für Apostelgottesdienst am 3.4. (Karfreitag)
chen wir
unseres Teams su
Zur Verstärkung
hen Zeitpunkt
zum nächstmöglic
eut m/w
1 Physiotherap
erapie in Vollzeit
tion Manuelle Th
ka
mit Zusatzqualifi
eut m/w
Teilzeit
1 Physiotherap
. PNF u. MLD in
tion Bobath/E od
ka
mit Zusatzqualifi
werbung.
tige, schriftliche Be
f Ihre aussagekräf
au
ch
mi
ue
fre
Ich
T)
Therapie (OM
thop. Manuelle
or
u.
ie
ap
er
th
-Böhringen
Physio
• 78315 Radolfzell
Singener Str. 36
e
www.ima-feurer.d
taurant
Hotel mit Res
s
te
hr
fü
ge
är
ili
nbarung
Für unser fam
er nach Verei
od
il
pr
A
.
15
m
sis für
suchen wir zu
f Stundenba
au
e
ft
rä
k
Aushilfs
reinigung),
ienst (Zimmer
Etagend
räfte.
uf!
und Servicek
e
h
c
ü
s auf Ihren Anr
lk
ü
p
S
Wir freuen un
Als Verstärkung für unser Team suchen wir eine/n
Technische Zeichner (m/w) /
Technische Produktdesigner (m/w)
VW Passat Variant 2,0 TDI
103 kW / 140 PS, 6-Gang, EZ: 02/2006, TÜV+AU neu,
41.350 km, Farbe: rot, AHK / XENON / 8-fach,
VB 11.900,- EUR, Tel. 07771/919098
für den Zeitraum Mai 2015 bis Juli 2016 mit einer flexiblen
Arbeitszeit von 20 - 25 Std./Woche.
Die Fa. Fecht steht ihren Kunden mit Beratung, Planung und
Fertigung von kpl. Hydraulikanlagen und Zylindern seit 20 Jahren
zur Seite.
Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer
Zeichner m/w und CAD-Kenntnisse in SolidWorks sowie in Word
und Excel?
Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Kreativität, Sorgfalt
und Teamfähigkeit gehören zu Ihrem Profil?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Wir bieten Ihnen ein interessantes Betätigungsfeld sowie eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Arbeiten.
Ihre Aufgaben:
• Konstruktion von Zylindern und Aggregaten
• Erstellung techn. Zeichnungen
• kpl. Projektbearbeitung
• Lieferanten- und Kundenkontakt
• Zusammenarbeit mit Produktion
Ihr Profil:
• Eine abgeschlossene Ausbildung zum Technischen
Zeichner/Technischen Produktdesigner
• Sicherer Umgang mit dem CAD-Konstruktionssystem SolidWorks
• Sicherer Umgang mit MS-Office und Excel sind wünschenswert.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gern auch per
E-Mail.
Kontaktdaten: Fecht Hydraulik GmbH, z.Hd. Frau Dauwalter,
Ortsstr. 5a, 78357 Mühlingen-Schwackenreute, Tel. 07775-939998-19
Fax: 07775-939998-90, E-Mail: c.dauwalter@fecht-hydraulik.de
Internet: www.fecht-hydraulik.de
GRUNDSTÜCK mit Abrisshaus für HANDWERKER geeignet,
in Stockach-Zizenhausen zu verkaufen. Preis Verhandlungsbasis.
+++++++++++++
+++ Kunde sucht Haus zum Kauf +++
www.Baugrund-Info.de * Stebich Immobilien 07771-5973
3-Zi.-Whg., Stockach, 108 qm, 1. OG,
Bad m. Wa., gr. Balk., Weitblick, Parkett, Keller, Garage,
Kü. nach Abspr., KM 620 e, Garage 50 e, NK 190 e,
ab sofort zu vermieten.
Tel. 07551 831 44 55
Tuttlinger Straße 7
78333 Stockach
Telefon 07771-58 85
Heidi Lange • Benjamin Hagg
Viktoria Diesendorf
je de
s Al
ter
Grob-/Feinmotorik/Wahrnehmung
Konzentration
Verhalten
Leistungsfähigkeit/Ausdauer
Selbständigkeit
Hirnleistungsfunktionen
F ür
AD(H)S
Legasthenie
Dyskalkulie
Handverletzungen/-OP
Schlaganfall
Demenz
Ihr Stockacher Makler
sucht und findet
den passenden Käufer für Ihre Immobilie im Raum Stockach.
Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung.
Wir freuen uns wieder von Ihnen zu hören.
EWO Immobilien W. Reuther e.K.
Tel. 07771/93 51-0 Mail: info@ewo-immobilien.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
58
Dateigröße
2 639 KB
Tags
1/--Seiten
melden