close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auftrag zur Erstellung eines Verbrauchs

EinbettenHerunterladen
Auftrag zur Erstellung eines Verbrauchs-Energieausweises gemäß EnEV 2014
Der Energieausweis kann auf Grundlage des erfassten Energieverbrauchs erstellt werden für:
- Wohngebäude ab 5 Wohneinheiten.
- Wohngebäude bis zu 4 Wohneinheiten, wenn der Bauantrag nach 01.11.1977 gestellt wurde.
- ältere Wohngebäude bis 4 Wohneinheiten mit Bauantrag vor 01.11.1977, wenn sie bereits das energetische Niveau
der 1. Wärmeschutzverordnung von 1977 erreichen oder dahingehend saniert wurden.
Für alle anderen Wohngebäude muss ein Energieausweis auf Grundlage des Energiebedarfs erstellt werden.
Anhand der Abrechnungen der Heizenergiekosten der letzten drei Jahre werden die notwendigen
Verbrauchsdaten ermittelt. Witterungseinflüsse werden durch regionale Klimafaktoren berücksichtigt.
Der Energieausweis ist 10 Jahre lang gültig, wenn nicht gemäß EnEV § 16 Abs. 1 ein neuer Energieausweis
erforderlich wird.
Datum
1.
Parteien
Dem
Ingenieurbüro Am Alten Rodenberg
Dipl.-Ing. (FH) Eiko Rehberg
Am Alten Rodenberg 3
31552 Rodenberg
(nachfolgend Auftragnehmer)
wird durch
Name, Vorname:
______________________________
Anschrift:
______________________________
______________________________
______________________________
Telefonnummer:
______________________________
E-Mail:
______________________________ (nachfolgend Auftraggeber)
der Auftrag zur Erstellung eines Energieausweises nach den Vorgaben der derzeit gültigen Energieeinsparverordnung
(EnEV 2014) auf Grundlage des Energieverbrauchs erteilt. Der Energieausweis wird dem Auftraggeber in 1-facher
Ausfertigung übergeben. Eine Ausfertigung des Energieausweises verbleibt beim Auftragnehmer.
2.
Unterlagen
Der Auftraggeber stellt dem Auftragnehmer (soweit vorhanden) folgende Unterlagen in Kopie zur Verfügung:
- Heizkostenabrechnungen mindestens der letzten drei Jahre
- Objektfoto als Papierbild oder in digitaler Form
- Grundrisszeichnungen, Schnitte
- Baubeschreibung mit Wohnflächenberechnung
- letztes Schornsteinfegerprotokoll
Die Unterlagen sind zum Verbleib beim Auftragnehmer bestimmt.
3.
Objektdaten
Objektart:
______________________________
Gebäudeteil:
______________________________
Anschrift:
______________________________
______________________________
______________________________
Sonstige Zusätze:
4.
______________________________
Datenaufnahme
Gebäudetyp:
□ Einfamilienhaus
□ Zweifamilienhaus
□ Reihenmittelhaus
□ Doppelhaushälfte/Reihenendhaus
□ Mehrfamilienhaus mit _____ Wohneinheiten
□ Sonstiges:____________________
Seite 1/3
Ingenieurbüro Am Alten Rodenberg
Dipl.-Ing. (FH) Eiko Rehberg
Am Alten Rodenberg 3
31552 Rodenberg
Steuernummer 44/135/10665
Fon
Fax
E-Mail
Web
05723 - 703 99 72
05723 - 703 99 74
info@ingaar.de
www.ingaar.de
Volksbank Hameln-Stadthagen
Kontoinhaber Eiko Rehberg
IBAN
DE88254621600410927900
BIC
Geno DE F1 HMP
Wohnfläche:
______________ m²
Baujahr des Gebäudes:
______________
Baujahr der Heizungsanlage:
______________
□ Zentralheizung
□ Etagenheizung
□ Sonstiges:______________
□ Erdgas
□ Holz
□ Fernwärme
□ Flüssiggas
□ Holzpellets
□ Sonstiges:______________
Heizenergieträger:
□ Heizöl
□ Braunkohle
□ Strom
Heizenergieverbrauch:
Zeitraum von bis
Menge
Einheit
1. _____________________
____________
____________
2. _____________________
____________
____________
3. _____________________
_____________
____________
Wohneinheiten
Wohnfläche
1. _____________________
____________
____________
2. _____________________
____________
____________
3. _____________________
____________
(bei Bedarf separate Aufstellung beifügen)
____________
Leerstand:
Zeitraum von bis
Die Warmwasserversorgung erfolgt
□ zentral
□ dezentral
□ Die Kosten der Warmwasserversorgung sind im oben genannten Heizenergieverbrauch enthalten.
□ Die Kosten der Warmwasserversorgung sind nicht im oben genannten Heizenergieverbrauch enthalten. Die Verbrauchte
Wassermenge betrug (gleiche Zeiträume wie beim Heizenergieverbrauch angeben):
Zeitraum von bis
Menge
Einheit
1. _____________________
_______
_______
2. _____________________
_______
_______
3. _____________________
_______
_______
□ Das Gebäude verfügt über einen Keller, der
□ nicht
□ vollständig
□ teilweise
beheizt ist.
Das Gebäude verfügt über eine Klimaanlage
□ ja
□ nein
Grund der Ausstellung
□ Vermietung/Verkauf
□ Modernisierung □ Sonstige
Seite 2/3
Ingenieurbüro Am Alten Rodenberg
Dipl.-Ing. (FH) Eiko Rehberg
Am Alten Rodenberg 3
31552 Rodenberg
Steuernummer 44/135/10665
Fon
Fax
E-Mail
Web
05723 - 703 99 72
05723 - 703 99 74
info@ingaar.de
www.ingaar.de
Volksbank Hameln-Stadthagen
Kontoinhaber Eiko Rehberg
IBAN
DE88254621600410927900
BIC
Geno DE F1 HMP
5.
Angaben für die Beurteilung von möglichen Modernisierungsmaßnahmen (soweit bekannt)
Dach:
□ gedämmt
□ an den Dachschrägen
□ von innen
□ nicht gedämmt
□ oberste Geschossdecke
□ zwischen den Sparren
Material:___________________
Außenwände:
□ gedämmt
□ von innen
Dämmstoffdicke: _________ cm
□ nicht gedämmt
□ von außen
Material Außenwände: ___________________ Wanddicke:
Material Dämmung: ____________________
Fenster:
□ von außen
□ einfach verglast
_________ cm
Dämmstoffdicke: _________ cm
□ Isolierverglasung
□ Kastenfenster
□ Sonstiges: ______________________
Art der Lüftung:
Kellerdecke /
Bodenplatte:
□ Fensterlüftung
□ Lüftungsanlage
□ mit Wärmerückgewinnung
□ nicht gedämmt
□ gedämmt
Material: ___________________
Wärmeabgabe:
Dämmstoffdicke: _________ cm
□ Heizkörper
□ Fußbodenheizung
□ Sonstiges:______________________
□ mit Thermostaten
6.
Vergütung
Das Honorar für die Erstellung des Energieausweises bei Vorlage aller Unterlagen beträgt für
- Wohngebäude bis 6 Wohneinheiten:
79,00 €
- zusätzlich je weitere Wohneinheit:
9,50 €
Alle Beträge sind 2015 nach § 19 Abs. 1 UStG umsatzsteuerbefreit und somit Endpreise.
Das Honorar wird nach Abnahme der vereinbarten Leistung sofort fällig und ist innerhalb von 7 Tagen ohne
Abzüge auf das unten genannte Konto des Auftragnehmers zu zahlen.
7.
Schlussbestimmungen
Der Auftraggeber bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er alle Angaben zum Gebäude und zum Energieverbrauch nach
bestem Wissen und Gewissen gemacht hat und Sie durch Unterlagen belegen kann. Er ist einverstanden, dass bei Bedarf
die Vereinfachungen gemäß § 9 Abs.2 Satz 3 EnEV angewandt werden.
_________________________
Ort und Datum
_________________________________
Unterschrift Auftraggeber
Seite 3/3
Ingenieurbüro Am Alten Rodenberg
Dipl.-Ing. (FH) Eiko Rehberg
Am Alten Rodenberg 3
31552 Rodenberg
Steuernummer 44/135/10665
Fon
Fax
E-Mail
Web
05723 - 703 99 72
05723 - 703 99 74
info@ingaar.de
www.ingaar.de
Volksbank Hameln-Stadthagen
Kontoinhaber Eiko Rehberg
IBAN
DE88254621600410927900
BIC
Geno DE F1 HMP
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
174 KB
Tags
1/--Seiten
melden