close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Landshut

EinbettenHerunterladen
Alkoholprävention
in der
Jugendarbeit:
Das Seminar vermittelt Methoden,
die Jugendliche zu einem
reflektierten und damit ungefährlicheren Umgang mit Alkohol
und Risikoverhalten anregen.
Zielgruppe
Fachkräfte aus der Suchtprävention, Jugendsozialarbeit an Schulen, der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit sowie aus Diensten und Einrichtungen der
Jugendhilfe.
Projektleitung
Katrin Schulz
Kommunale Jugendpflegerin
Fachbereich: Erzieherischer Kinder- und
Jugendschutz für den Landkreis Landshut
Referenten
Rupert Duerdoth
Dipl.-Sozialpädagoge, Gesundheitsund Genderpädagoge, Referent für
Suchtprävention der Aktion Jugendschutz,
Bayern e.V.
Heribert Holzinger
Trainer für Erlebnispädagogik,
Gesundheitsförderung und Suchtprävention
Veldenerstr. 15
84036 Landshut
Telefon. 0871-408-2124
Fax. 0871-408-16-2124
E-mail. katrin.schulz@landkreis-landshut.de
Risikokompetenz
stärken
Kurzbeschreibung
Lerninhalte
Risikobereitschaft, Neugierverhalten und Gegenwartsorientierung sind ein Bestimmungselement
der jugendlichen Entwicklungsphase.
Wie kann ich mit Jugendlichen zu den
Themen Risiko, Alkohol und Sucht
arbeiten?
Risikoverhaltensweisen sind Teil der Jugendkultur
und bieten dem Einzelnen zentrale Stilisierungselemente zur Körper- und Geschlechtsrolleninszenierung.
Die steigenden Zahlen bei Krankenhauseinlieferungen
wegen Alkoholvergiftungen und immer wieder
vorkommende Todesfälle durch riskanten Alkoholkonsum zeigen, dass es Ansätze braucht, um die
Risikokompetenz bei Jugendlichen zu erhöhen.
Wie schaffe ich einen geeigneten
Rahmen für die pädagogische Arbeit
zu den Themen?
Welche (erlebnispädagogischen)
Methoden und Materialien gibt es dazu?
Welche geschlechtsspezifischen
Unterschiede sind zu berücksichtigen?
VERNUNFT
RISIKO
FLOW
RAUSCH
EUPHORIE
KLARHEIT
KONTROLLE
MUT
ALLTAG
KICK
Wie stehe ich selbst zu Rausch und
Alkohol?
Impulsvortrag
“Rausch und Risiko”
mit
Heribert Holzinger
Trainer für Erlebnispädagogik
Mittwoch, den 4. März 2015
um 19:30 Uhr
im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes
Landshut, Veldenerstr. 15, 84036 Landshut
Teilnahme ist kostenfrei
Teilnehmerzahl maximal 100 Personen
Keine Anmeldung erforderlich, aber wünschenswert !
Fortbildung: 2 Tage
“Risikokompetenz und Risflecting”
Jugendliche in ihrer Risikokompetenz stärken
Donnerstag, den 5. März 2015
von 9:30 bis 18:00 Uhr
und
Freitag, den 6. März 2015
von 9:00 – 16:00 Uhr
Das Seminar bietet jenseits des “erhobenen Zeigefingers” Handlungsansätze, um mit Jugendlichen darüber
ins Gespräch zu kommen, wie verantwortungsvolles
Risikoverhalten aussehen kann; wie der Adrenalin-Kick
erlebt werden kann, ohne die eigene Gesundheit aufs
Spiel zu setzen.
Kosten: 40 Euro
Anmeldung bitte online unter
www.kojalala.de #
oder per mail an
katrin.schulz@landkreis-landshut.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
636 KB
Tags
1/--Seiten
melden