close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesprächskreis ist auch in diesem Jahr aktiv Kino im Kurhaus Bad

EinbettenHerunterladen
Camberger Anzeiger
5. März 2015
15
IMMOBILIEN . WOHNUNG // HAUS
Das geht mir nicht
aus dem Kopf
Das Haus mit viel Platz könnte Ihnen gefallen. Von der Terrasse vor dem 34 m²
großen Wohnzimmer genießen Sie einen
tollen Blick über das malerische Idstein
bis weit in den Taunus. Obendrüber befinden sich die 3 Schlafzimmer und ein
Bad mit allem Schnickschnack. Das Haus
in der Kronberger Straße verfügt über ein
tolles Dachstudio. Der Kaufpreis beträgt
€ 437.300 inklusive reichlich Komfort.
Der offene Kamin gehört dazu ebenso
wie die behagliche Fußbodenheizung.
Im Rahmen des letzten Treffens des Werschauer Gesprächskreises überreichen die langjährigen Vorstandsmitglieder Gerhard Beck und Siegfried Adler Teile der Vereinsunterlagen an Ullrich Jung zur Archivierung im Gemeindearchiv Brechen.
Foto: privat
Gesprächskreis ist
auch in diesem Jahr aktiv
E-Kennw. E-Bedarf 55.3 kWh/m2a, Kl. B, Erdgas. Bj. 2014
Das Haus wird im Sommer bezugsfertig.
Kommen Sie doch mal vorbei und sehen
Sie sich um. Anruf genügt. Wir sind für
Sie da.
Dietmar Bücher
Schlüsselfertiges Bauen
65510 Idstein
www.dietmar-buecher.de
Nächstes Treffen ist am Dienstag, 10.März, im Pfarrsaal Werschau
WERSCHAU (ca). Auch
2015 trifft sich der Werschauer Gesprächskreis regelmäßig einmal im Monat
im Werschauer Pfarrsaal.
Hier werden dann jeweils zu
einem Thema Erinnerungen der
Teilnehmer aufgeschrieben oder
anhand von Bildern oder Dokumenten die Vergangenheit lebendig gemacht. Neben den Werschauer Vereinen (Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein,
Allgemeiner
Umweltschutz,
Mandolinenclub Rebio, Turnverein, Spielvereinigung sowie Kriegerverein) soll im laufenden Jahr
auch noch über die Chroniken der
Berger- sowie der Werschauer
Kirche gesprochen werden. Thema im letzten Monat war der Allgemeine Umweltschutzverband
der 1971 aus Sorge um die Pflege
des entstehenden jungen Waldes
in Werschau vom damaligen Bürgermeister Gerhard Beck mit einigen Herren aus den Gemeindegremien und Bürgern aus Werschau
sowie
Forstamtmann
Karl
Schmidt aus Dauborn als „Aktion
Umweltschutz“ gegründet wurde.
Ziele des Vereins waren mehr
Wald, wirksamer Tierschutz,
mehr Frei-, Grün- und Gartenflächen in Wohngebieten, mehr Verbindungs- und Radwege sowie
Abfallvermeidung und gezielte
Müllentsorgung. Diese Ziele teilten nicht nur Mitglieder aus Brechen, die Unterstützer des Vereins
kamen aus Hünfelden, Limburg,
Runkel, Bad Camberg, Wiesbaden sowie Frankfurt. In seinem
Jubiläumsjahr 1996 zählte der
Verband mehr als 300 Mitglieder.
30 Jahre, von 1971 bis 2001, leitete Gerhard Beck den Verband. Im
Jahre 2007 löste sich der Verband
aus Mangel an aktiven Mitgliedern auf.
Thema des nächsten Treffens
am Dienstag, 10. März, 19 Uhr im
Pfarrsaal, ist aus aktuellem Anlass
das Ende des 2. Weltkrieges in
Werschau. Vorhandene Dokumente und Bilder können mitgebracht werden. Um auch der Jugend die Informationen weiter zu
geben, würde sich der Gesprächskreis über jüngere Teilnehmer
freuen.
☎ 0 61 26/5 88 -120
Musik
in der Scheuer
WÖRSDORF (red). Am Freitag, 6. März, 20 Uhr, Einlass ab
19 Uhr, spielt „Brother Bird“, die
neue Band vom bekannten Wiesbadener Gitarristen Gerd Vogel, in
der Scheuer in Wörsdorf. Am
Samstag, 7. März, gibt es eine
Spezialausgabe der Ü33-Party
„Danse Gehn“. Los geht’s um 21
Uhr. Weitere Infos und online
Kartenverkauf unter www.dieScheuer.com, Karten im Vorverkauf gibt es in der Poststelle in
Wörsdorf und im Sportcenter Bad
Camberg.
Kino im Kurhaus Bad Camberg
Am Mittwoch, 11. März mit „Bibi und Tina – Voll verhext“ und „Frau Müller muss weg“
BAD CAMBERG (red). Mit
dem Kinofilm „Bibi und Tina –
Voll verhext“ beginnt diesmal der
Kinotag im Bad Camberger Kurhaus am 11. März. Die Kurverwaltung der Stadt BadCamberg
lädt hierfür um 16 Uhr ein. Der
gut vernetzte Regisseur Detlev
Buck feuert ein wahres Feuerwerk an irrwitzigen Star-Auftritten in Nebenrollen ab. „Bibi & Tina – Voll verhext“ macht Kindern
Spaß, aber er ist zugleich definitiv
absurd genug für einen abgefahre-
nen Filmabend unter gern auch
leicht benebelten Erwachsenen.
„Bibi & Tina – Voll verhext“ ist
noch um einiges verrückter als der
erste Teil. Detlev Buck lässt dem
„kreativen Chaos“ endgültig
freien Lauf, weshalb die Fortsetzung nicht nur als kurzweilige Familienunterhaltung taugt, sondern
nebenbei auch das Zeug zum poppig-kultigen Midnight Movie hat.
Mit dem zweiten Film des Tages
„Frau Müller muss weg“ um
19.30 Uhr geht es um allerlei
Schüler, Eltern und Lehrerthemen. Der Film beginnt um 19.30
Uhr. Frau Müller ist Lehrerin, und
sie muss weg, weil sie nicht genügend gute Noten vergibt, finden
zumindest die Elternvertreter.
Schließlich entscheidet das nächste Zeugnis darüber, ob die Kinder
den Sprung aufs Gymnasium
schaffen. Basierend auf dem erfolgreichen Theaterstück von
Lutz Hübner verwandelt Sönke
Wortmann eine Grundschulklasse
in die Kampfarena elterlicher Ei-
telkeit. Mit einem herrlich aufgelegten Ensemble (allen voran Anke Engelke) inszenierte er eine
„Komödie über einen Elternabend“, die sich als erhellende,
beißende Satire entpuppt über den
Druck an den Schulen, der heutzutage auf allen Beteiligten Schülern, Eltern, Lehrer - lastet.
Wortmann nimmt in der filmischen Umsetzung des Theaterstücks deutliche Anleihen bei
Polanskis „Der Gott des Gemetzels“.
GENERALAGENTUR
SEIT 1970
Ältestes Maklerunternehmen am Platz!
Seit über 40 Jahren Erfahrung
Wir suchen laufend Häuser, Wohnungen, Grundstücke und Gewerbeobjekte
zum Verkauf als auch zur Vermietung
IMMOBILIEN-WEBER IVD (RDM/VDM)
Tel. 0 64 34 / 83 80 • E-Mail: weberimmo@onlinehome.de • www.immobilienweber-rdm.de
Kompetent beraten –
erfolgreich vermitteln!
N
JEDE
...FÜR SSENDE
PA
S
A
D
USE
ZUHA
Ihre Immobilie in erfahrenen Händen!
www.ckb-immobilien.de
Mobil 0177 / 4440810
CKB Immobilien
Inh. Carmen Küpper-Buschmann
Das Wohnen genießen
Sie wohnen mitten in Niedernhausen
und genießen die Natur vor der Haustür.
Ihre 4-Zimmer-Wohnung mit eigenem
Garten in der Bahnhofstraße hat Charme.
Das 32 m² große Wohnzimmer mit dem
offenen Kamin ist etwas für Genießer.
Der lichtdurchflutete Grundriss mit der
optimalen Raumaufteilung macht das
Wohnen zum Genuss. Bei der Auswahl
hochwertiger Materialien aus unserem
Musterzimmer begleiten Sie unsere
E-Kennw. E-Bedarf 66 kWh/m2a, Kl. B, Erdgas. Bj. 2014
Architekten mit Engagement und Sachverstand. Natürlich finden wir gerne mit
Ihnen gemeinsam das optimale Finanzierungskonzept für den Kaufpreis von
€ 335.200. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Dietmar Bücher
Schlüsselfertiges Bauen
65510 Idstein
Immobilienangebote:
allgemein
Tipps für
Immobilienbesitzer
Bestimmte Bauteile an Wohnhäusern
werden im Laufe der Jahre nach und
nach erneuert. Dabei sollten Hausei‐
gentümer auf ein einheitliches Sanie‐
rungskonzept achten, um ihr Zuhause
langfristig auch harmonisch zu gestal‐
ten. Wurde zum Beispiel ein histori‐
sches Fachwerkhaus in den 1980er
Jahren mit einer „modernen“ Alumini‐
umhaustür, 25 Jahre später mit einem
Edelstahlgeländer und außerdem mit
einem Vordach im Landhausstil aus‐
gestattet, fehlte offensichtlich ein
Konzept. Schon während der Überle‐
gungen über eine neue Haustür ist es
ratsam, die zukünftige Gestaltung des
Eingangsbereiches und der komplet‐
ten Fassade in die Planung mit einzu‐
beziehen. Anforderungen an Däm‐
mung und Einbruchschutz müssen
ebenfalls berücksichtigt werden. Kun‐
denorientierte Handwerker und Fach‐
berater ermitteln den langfristigen
Bedarf ihrer Kunden und schlagen
individuell durchdachte Lösungen vor.
Weitere Informationen erhältlich bei:
JOHN VÖGTLIN
IHR PARTNER FÜR GUTES HANDWERK
www.john-voegtlin.de
06483 – 918 21 56
www.dietmar-buecher.de
☎ 0 61 26/5 88 -120
Immobilienangebote:
Gewerbeobjekte
Bad Camberg OT, Nähe BAB
110 qm Lager- und Büroraum
ab sofort zu vermieten
A 06434-900320 od. 0171-1470553
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN . ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNGEN
Das Standesamt bleibt am Mittwoch, dem 11. März 2015, wegen
Fortbildung geschlossen.
65520 Bad Camberg, 02. März 2015
Der Magistrat der Stadt Bad Camberg
gez. Wolfgang Erk, Bürgermeister
Niederschrift über die Sitzung der Jagdgenossenschaft
Bad Camberg-Würges
Die Niederschrift über die Sitzung der Jagdgenossenschaft Bad
Camberg-Würges vom 24.02.2015 liegt in der Zeit vom
06.03. –20.03.2015
nach vorheriger Absprache während der Dienststunden der Stadtverwaltung,Verwaltungsgebäude Obertorstr. 10, Zimmer 7, zur Einsichtnahme der Jagdgenossen öffentlich aus.
Bad Camberg, 02.03.15
gez. Hubert Waldschmidt, Jagdvorsteher
Filo-Kids feiern ein Waldfest
„Heut‘ ist so ein schöner Tag …“
klang es kürzlich laut aus dem
Bechtheimer Wald, als die Kinder
von Filos Wald- und Naturkindergarten mit Erzieherinnen, Eltern
und Geschwistern zusammenkamen.
Im Wald wimmelte es an diesem
Tag von fröhlichen Hexen, Drachen, Pfauen, Rittern, Prinzessinnen und Indianern. Alle hatten
einen Riesenspaß dabei, Lieder zu
singen, zu tanzen und unter den
Bäumen Partyspiele zu spielen.
Anschließend kamen alle am leckeren Buffet im Bauwagen zusammen, welches die Eltern der Wald-
kinder organisiert hatten. Bis zum
Ende der Party blieb den Kindern
noch genügend Zeit, ihren Eltern
die Bastelarbeiten der letzten Wochen zu präsentieren, ihnen ihre
Lieblingsplätze im Wald zu zeigen
oder die neuesten Spielideen rund
um den Bauwagen vorzuführen.
Wer Filos Wald- und Naturkindergarten in Bechtheim kennenlernen
möchte, ist zum Tag der offenen
Waldtür am Samstag, 30. Mai, ab
15 Uhr eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei Nicolai Lennartz unter Telefon 061262265412 und E-Mail filo.waldschneck@web.de. ca/Foto: privat
Sprechstunde des Versichertenberaters
der Deutschen Rentenversicherung Bund
Am Donnerstag, dem 19. März 2015 hält der Versichertenberater
der Deutschen Rentenversicherung Bund, ehemals BfA, Herr Witzke, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Bad Camberg, Am
Amthof 15, in der Ratshalle im Erdgeschoss, Sprechstunden ab.
Der Versichertenberater gibt Rat und Auskunft in Renten- und Versicherungsangelegenheiten der Angestelltenversicherung, leistet
Hilfe bei der Beschaffung fehlender Unterlagen, nimmt Rentenanträge auf und hilft in diesem Zusammenhang bei der Klärung des
Beitragskontos.
Um längere Wartezeiten zu vermeiden, ist eine vorherige Terminabsprache unbedingt erforderlich. Bitte wenden Sie sich an Herrn
Gert-Josef Witzke, Nussbergstraße 10 in 65623 Hahnstätten, Telefonnummer 06430-7156, zwecks Terminvereinbarung.
Ortsgericht Bad Camberg II (Erbach)
Der Ortsgerichtsvorsteher, Herr Franz Hofmann, Horstweg 45,
65520 Bad Camberg, hat mit Schreiben vom 26.02.2015 aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt.
In Fragen der Mütterrente und Beantragung dieser Mütterrente
steht Ihnen der Versichertenberater selbstverständlich ebenfalls
zur Verfügung.
Gemäß Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom
26.06.2012 wird auf die Wahl des Ortsgerichtsvorstehers hingewiesen. Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Erbach, die sich
um dieses Amt oder als Ortsgerichtsschöffe bewerben wollen, werden gebeten, sich bis spätestens 30.03.2015 mit dem Hauptamt der
Stadt Bad Camberg, Herrn Thomas Ickstadt, Telefon 06434/202110, in Verbindung zu setzen.
65520 Bad Camberg, 03.03.2015
Bad Camberg, 02.03.2015
Der Magistrat der Stadt Bad Camberg
gez. Wolfgang Erk, Bürgermeister
Der Magistrat der Stadt Bad Camberg
gez. Wolfgang Erk, Bürgermeister
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
799 KB
Tags
1/--Seiten
melden