close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Cursillo 101 candidates&team list.pdf

EinbettenHerunterladen
Informationstag | Sa, 22. Nov 2014 | Regensburg, Obermünsterzentrum, Konferenzraum 3
„Flüchtlinge vor unserer Tür.
Wie können wir in der Pfarrei helfen?“
Seelsorgeamt
Sind in Ihrem Pfarreigebiet bereits Flüchtlinge angekommen oder wird von kommunaler Seite gerade
eine Unterbringung vorbereitet? Vielleicht überlegen Sie, ob Sie pfarrliche Räumlichkeiten zur Verfügung stellen können. Oder Sie planen einen Kreis von Freiwilligen aufzubauen, die Flüchtlinge in der
Bewältigung des Alltags bei uns unterstützen wollen. In jedem Fall stehen alle Pfarreien vor der Frage,
wie wir auf die Not der Menschen aus Syrien, Irak und anderen Krisenregionen reagieren können.
Fachleute und Expertinnen von kommunalen und staatlichen Stellen geben an diesem Tag Einblicke
in die offiziellen Rahmenbedingungen und zeigen Wege durch den Behördendschungel auf. Ehrenamtliche HelferInnen teilen ihre konkreten Erfahrungen aus der Begleitung von Flüchtlingsgruppen und
in der Einzelfallbetreuung mit. Sie geben Ihnen praktische Tipps, was neu ankommende Flüchtlinge
brauchen und was wir von kirchlicher bzw. pfarreilicher Seite aus leisten können.
Informationstag für Pfarreien
Bibelpastorale Arbeitsstelle
im Seelsorgeamt des
Bischöflichen Ordinariats
Lassen Sie sich kompetent informieren und motivieren, auf die pastorale Herausforderung der Flüchtlinge in unserem Land wahrhaft christlich zu reagieren. Und ergreifen Sie die Chance, sich unter
KollegInnen in ähnlicher Situation über Ihre bisherigen Überlegungen und Pläne auszutauschen.
Ablauf:
„Flüchtlinge vor unserer Tür.
Wie können wir
in der Pfarrei helfen?“
Informationstag für Pfarrer,
Pfarrgemeinderäte, Kirchenpfleger und
andere Verantwortliche in Pfarreien
am
Begrüßung und Thematische Einführung
Prälat Peter Hubbauer,
Seelsorgeamtsleiter
9.45 –
10.15 Uhr
Biblisch-Theologische Ermutigung:
„Im Flüchtling Christus erkennen“
Dr. Reinhold Then,
Bibelpastorale Arbeitsstelle
10.15 –
11.00 Uhr
Notsituationen von Flüchtlingen, z.B. aus Syrien und Irak: Jörg Schaper, Freiburg
Flüchtlingslager in Jordanien und Libanon
Caritas International
Kurze Pause
11.15 –
12.15 Uhr
Konkret helfen: Unterbringung
Zahlen in Bayern, Zuständigkeiten,
Mindeststandards von Unterkünften
12.30 –
13.30 Uhr
Mittagessen (bitte bei Anmeldung ankreuzen)
13.30 –
14.30 Uhr
Samstag, 22. November 2014
von 9.30 bis 16.00 Uhr
Diözesanzentrum Obermünster
Konferenzraum 3, Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
im
9.30 –
ca. 9.45 Uhr
14.30 –
15.30 Uhr
15.30 –
16.00 Uhr
Konkret helfen: Betreuung –
Erfahrungen aus Helferkreisen
Welche praktischen Erfordernisse bestehen? Wie haben wir
angefangen? Welche Probleme wurden wie überwunden?
Was hat das Engagement uns gebracht?
Joseph Karl und
Ludwig Scheuerer,
Regierung Oberpfalz
Josef Forster, Wörth +
Anja Beckerle, Donaustauf
Michaela Blenninger,
Dingolfing
Hilfe beim Helfen: Ansprechpartner
 Landratsamt, Sozialamt, Job-Center
 Caritas Asylsozialberatung
Wolfgang Jäger, Landratsamt TIR
Christian Bumes, Regensburg
Ausklang, Vernetzung, Rückmeldung
Beate Eichinger
Begleitprogramm:

Ausstellung „Zur Sprache kommen.
Asylanten erzählen ihre Geschichte.“
Ölbilder von Martin Khaleqyar-Blenninger, geboren in Kabul

Büchertisch, u.a. mit der Neuerscheinung:
Blenninger, Michaela: Willkommen in Bayern. Ein Asyl-ABC, Frontenhausen, Nov. 2014

Presseschau zum Thema
aus dem Bistum Regensburg und Nachbarbistümern
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anmeldebogen
(per mail an: erwachsenenbildung@bistum-regensburg.de
oder Abschnitt abtrennen und an KEB senden – bitte bis spätestens Mo, 17. Nov 2014!)
Hiermit melde ich mich und ca. ___ Begleitpersonen an zum
Informationstag „Flüchtlinge vor unserer Tür. Wie können wir in der Pfarrei helfen?“
für Pfarrer, Pfarrgemeinderäte, Kirchenpfleger und andere Verantwortliche in den Pfarreien.
Sa, 22. Nov 2014 im
„Flüchtlinge vor unserer Tür.
Wie können wir in der Pfarrei helfen?“
Diözesanzentrum Obermünster, Konferenzraum 3,
Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg
Name, Vorname | Pfarrei
Seelsorgeamt
Straße, Haus-Nr. | PLZ, Ort
Telefon, email
Bibelpastorale Arbeitsstelle
im Seelsorgeamt des
Bischöflichen Ordinariats
Katholische Erwachsenenbildung
im Bistum Regensburg e.V.
Spindlhofstr. 23
93128 Regenstauf
Datum, Unterschrift
□ Ich wünsche vegetarisches Mittagessen.
Teilnahmegebühr:
□ Ich wünsche fleischhaltiges Mittagessen.
Die Kostenbeteiligung in Höhe von € 12,- (für Mittagessen + Kaffee/Kuchen)
wird vor Ort bar eingesammelt.
Fax: 0 94 02 / 94 77 15
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
259 KB
Tags
1/--Seiten
melden