close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15 "Schulen der Zukunft" werden ausgezeichnet

EinbettenHerunterladen
15022712_160
2. März 2015
pld – Pressedienst der
Landeshauptstadt Düsseldorf
Herausgegeben vom
Amt für Kommunikation
Rathaus - Marktplatz 2
Postfach 101120
40002 Düsseldorf
Telefon: +49. 211/ 89-93131
Fax: +49. 211/ 89-94179
presse@duesseldorf.de
www.duesseldorf.de/presse
www.facebook.com/duesseldorf
www.twitter.com/duesseldorf
Redaktionsteam:
mb - Michael Bergmann - 97298
bla - Manfred Blasczyk - 93132
bu - Michael Buch - 93134
fri - Michael Frisch - 93115
jäk - Kerstin Jäckel - 93131
vm - Valentina Meissner - 93111
mun - Angela Munkert - 97018
pau - Volker Paulat - 93101
arz - Dieter Schwarz - 93138
15 "Schulen der Zukunft"
werden ausgezeichnet
Ehrung für Nachhaltigkeitsaktivitäten von Antirassismus-Aktionen
über fairem Handel bis zu umweltfreundlichem Straßenverkehr
15 Düsseldorfer Schulen, ihr Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie ihre außerschulischen Partner werden am Mittwoch, 4.
März, im Rahmen einer Feier im Geschwister-Scholl-Gymnasium als
"Schulen der Zukunft" ausgezeichnet. Die Ehrung wird gemeinsam
durch Bürgermeister Friedrich G. Conzen und Matthias Peck, stellvertretender Abteilungsleiter im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt,
Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, vorgenommen.
Die Schulen hatten sich jeweils mit ihren Nachhaltigkeitsaktivitäten für
die Auszeichnung bei der NRW-Kampagne Schule der Zukunft hervorgetan.
Die Aktivitäten in den Schulen reichen von Ressourcenschutz (Energie-,
Wasser- und Abfalleinsparung) über ökologisch geprägte Schulgartenarbeit, naturnahe Schulgeländegestaltung, regenerative Energien und
Energiewende bis zu globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel
und fairem Handel einschließlich Aktionen gegen Kinderarbeit. Umweltfreundlicher Verkehr spielt ebenso eine Rolle wie nachhaltige Schülerfirmen, gesunde Ernährung, soziales Lernen und Streitschlichtung, Antirassismus-Aktionen oder auch die Planung eines Cafés am Wittenberger
Weg in Garath. Im Rahmen der Auszeichnungsfeier werden Schüler ihre
Aktivitäten auf einem "Markt der Möglichkeiten" im Foyer des
Geschwister-Scholl-Gymnasiums präsentieren.
Alle Bewerbungen wurden bewertet unter Nachhaltigkeitskriterien: Haben die Schulen bei der Durchführung ihrer Projekte ökologische, ökonomische, soziale und globale Aspekte berücksichtigt? Sind diese Vorhaben in den Unterricht integriert? Wie viele Akteure in der Schulgemein...
15 "Schulen der Zukunft" werden ausgezeichnet
-2-
de tragen diese Projekte? Wieviel Schüler profitieren davon? Die Jury der
NRW-Kampagne Schule der Zukunft vergibt je nach Qualität der Bewerbungen die Auszeichnungen in drei Stufen (1 = Einzelprojekt, 2 =
Schulentwicklungsvorhaben, 3 = gelebtes Schulprofil).
Mehrfach schon wurden Schulen aus dem Düsseldorfer Netzwerk im
Rahmen der vom Schul- und Umweltministerium getragenen NRWKampagne "Schule der Zukunft" ausgezeichnet (siehe Jahreszahlen unten). Die Anzahl der Schulen, die ausgezeichnet werden, steigt kontinuierlich und erreicht in diesem Jahr einen neuen Höchststand:
• Geschwister-Scholl-Gymnasium (2005, 2008, 2012, 2015)
• Max-Weber-Berufskolleg (2008, 2015)
• Hulda-Pankok-Gesamtschule (2008, 2015)
• Katholische Grundschule Essener Straße (2012, 2015)
• Paulus-Schule - Katholische Grundschule (2012, 2015)
• Alfred-Herrhausen-Schule - Förderschule (2012, 2015)
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Förderschule Erfurter Weg (2012, 2015)
Georg-Schulhoff-Realschule (2012, 2015)
Elly-Heuss-Knapp-Berufskolleg (2012, 2015)
Freiherr-vom-Stein-Realschule (2015)
Kath. Grundschule Höhenstraße (2015)
Leo-Statz-Berufskolleg (2015)
Städt. Sekundarschule Düsseldorf/Montessori-Hauptschule am
Hermannplatz (2015)
Walter-Eucken-Berufskolleg (2015)
Karl-Tietenberg-Schule, Förderschule (2015)
Ausgezeichnet werden durch die Kampagne erstmals auch außerschulische Partner in diesem Netzwerk:
• Awista GmbH
• Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.
• Förderverein Wald am Rhein e.V.
• WIU – World in Union e.V.
...
15 "Schulen der Zukunft" werden ausgezeichnet
-3-
•
•
•
•
Schulkunst – Kunst verändert Schule e.V.
Tilman Langner – Umweltbildung – Umweltberatung
Umweltamt der Landeshauptstadt Düsseldorf
Verbraucherzentrale NRW – Beratungsstelle Düsseldorf
2015 wird zusätzlich auch das Netzwerk, das unter anderem aus den
oben genannten Schulen und Partnern besteht, durch die NRW-Kampagne "Schule der Zukunft" für seine gemeinsame Arbeit ausgezeichnet.
Mit dieser spezifischen Auszeichnung werden die Leistungen der regionalen Zusammenarbeit gewürdigt.
Die NRW-Kampagne Schule der Zukunft ist gemeinsam getragen vom
Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und dem Ministerium
für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW. Organisiert wird die Kampagne durch die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW. Der aktuelle Kampagnenzeitraum umfasst
die Jahre 2013 – 2015. Mehr Informationen finden sich unter
http://www.schule-der-zukunft.nrw.de/. Informationen zum Düsseldorfer Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung, den beteiligten Schulen sowie den außerschulischen Partnern finden sich unter
http://www.duesseldorf.de/agenda21/projekte/projekt_16.shtml
(pau)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
121 KB
Tags
1/--Seiten
melden