close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e. V.

EinbettenHerunterladen
 Auftragsberatungsstelle
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
ABST
Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Eckdrift 97 • 19061 Schwerin
Ihr Ansprechpartner
Frau Kerstin Abramowski
E-Mail
abst@abst-mv.de
Tel.
0385 617381 10
Fax
0385 617381 20
03.03.2015
Vertiefungsseminar zum Öffentlichen Vergaberecht 2015 mit Tipps und Fallbeispielen
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch die öffentliche Hand werden regelmäßig Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträge in transparenten,
fairen sowie diskriminierungsfreien Wettbewerbsverfahren vergeben.
Das Zustandekommen eines für beide Vertragsparteien guten Vertrages setzt, neben der Kenntnis der
rechtlichen Grundlagen, die praktische Anwendung des darauf beruhenden Regelwerks voraus.
Ziel dieses Praxisseminars ist es, unter aktiver Einbeziehung der Teilnehmer, Hinweise, Tipps und
Anregungen für die rechtskonforme und erfolgreiche Durchführung nationaler und EU-weiter
Vergabeverfahren zu geben und diese anhand von anschaulichen Beispielen zu trainieren.
Gemeinsam mit den Seminarteilnehmern werden insbesondere das Aufstellen zweckmäßiger Eignungsund Zuschlagskriterien und deren sachbezogene Gewichtung, die Notwendigkeit, Vorbereitung und
Führung von erfolgreichen Aufklärungsgesprächen, die Prüfung und mögliche Heilung mängelbehafteter
Angebote sowie die Wertung der Angebote anhand einer zuvor aufgestellten und bekannt gemachten
Wertungsmatrix diskutiert und trainiert.
Das Seminar zum o. g. Thema findet statt am:
Donnerstag, dem 16.04.2015 von 9.00 bis ca. 16.15 Uhr
in der IHK zu Rostock, Ernst-Barlach-Str. 1 – 3, 18055 Rostock
Wir laden Sie recht herzlich ein und bitten um Anmeldung mittels beigefügten Formulars.
Mit freundlichen Grüßen
Reisenauer
Geschäftsführer
Anlage
Auftragsberatungsstelle
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Inhalte und Schwerpunkte für das Seminar
Inhalt des Seminars sind die praktische Anwendung der aktuellen Vergabevorschriften insbesondere des
VgG M-V und des aktuellen Wertgrenzenerlasses, durch die öffentlichen Auftraggeber und Vergabestellen
in Mecklenburg-Vorpommern.
Vergabe- und Vertragsrecht:
Erläuterung des aktuellen Regelwerks unter besonderer Berücksichtigung des Vergaberechts auf
Landesebene, hier insbesondere
 VgG M-V mit Durchführungsbestimmungen und weiteren Hinweisen,
 VV Wertgrenzenerlass M-V, Auslegung und praktische Anwendung
 Zubenennungserlass M-V in Verbindung mit dem Wertgrenzenerlass
Rechtskonforme und erfolgversprechende Durchführung eines Vergabeverfahrens mit den
Schwerpunkten:
 Probleme mit und „Fallstricke“ bei der Aufstellung von Leistungsbeschreibungen
 Aufstellen zweckmäßiger Eignungs- und Zuschlagskriterien sowie deren sachgerechte Gewichtung
 Anforderungen an die Eignung der Bieter für die Teilnahme am Wettbewerb
 Notwendigkeit und Grenzen der Aufklärung des Angebotsinhalts
 Vorbereitung und Durchführung der Angebotsaufklärung
 Möglichkeiten der „Heilung“ unvollständiger Angebote
 Wertungsstufen zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots
 Sonderfälle Nebenangebote und Angebote mit abweichenden „Technischen Spezifikationen“
 Reaktion auf Rügen und Beschwerden der Bieter im Rahmen des vergaberechtlichen Rechtsschutzes
Das vorbezeichnete Seminar ist angelegt für Mitarbeiter von Auftraggebern/Vergabestellen sowie deren
Erfüllungsgehilfen, die an einem der Seminare zum Vergaberecht 2015 teilgenommen haben bzw. mit der
Vergabe von Leistungen nach der VOL/A bzw. VOB/A vertraut sind.
Referenten:
Herr Regierungsdirektor Stefan May
Leiter des Dezernates Vertrags- und Vergaberecht und Insolvenzen im Betrieb für Bau und
Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V)
Herr Bauoberamtsrat i. R. Hans-Peter Junge
Gebühr:
Für Teilnehmer von Unternehmen, die einer Industrie- und Handelskammer oder einer
Handwerkskammer in Mecklenburg-Vorpommern zugehörig sind, beträgt der Preis:
180,00 € (+ 19 % MwSt.) inkl. Seminarunterlagen, Arbeitsessen, Pausen- und Tischgetränke
Für alle anderen Teilnehmer (z. B. Öffentliche Auftraggeber, freiberuflich Tätige oder
Unternehmen außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern u. a.) beträgt der Preis:
210,00 € (+ 19 % MwSt.) inkl. Seminarunterlagen, Arbeitsessen, Pausen- und Tischgetränke
Anmeldung: Im Interesse eines intensiven Seminargesprächs haben wir die Anzahl der Teilnehmer
begrenzt. Der Versand der Rechnungen mit Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge
des Eingangs der Anmeldungen.
Auftragsberatungsstelle
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Seminaranmeldung
Bitte umgehend ausfüllen und zurücksenden
Auftragsberatungsstelle
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Eckdrift 97
19061 Schwerin
Fax-Nr.: 0385 617381 20
E-Mail: abst@abst-mv.de
An der Seminarveranstaltung zum Thema:
Vertiefungsseminar zum Öffentlichen Vergaberecht mit Tipps und Fallbeispielen
Donnerstag, dem 16.04.2015 von 9.00 bis ca. 16.15 Uhr
in der Industrie- und Handelskammer zu Rostock,
18055 Rostock, Ernst-Barlach-Str. 1 – 3
nehme ich/wir teil. Bitte maximal zwei Teilnehmer pro Anmeldeformular:
Name, Vorname
Funktion
Unternehmen/Behörde
Straße
PLZ / Ort
Tel.: / Fax
E-Mail
Datum / Unterschrift

unser Unternehmen ist in einer Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer
Mecklenburg-Vorpommerns eingetragen
Bitte beachten Sie, dass wir nach Eingang einer Anmeldung grundsätzlich eine Rechnung mit
Teilnahmebestätigung versenden. Ohne schriftliche Bestätigung ist keine Teilnahme am Seminar möglich.
Eine Stornierung (per E-Mail oder Fax) durch den Teilnehmer ist kostenfrei bis eine Woche vor dem
Seminartermin möglich. Danach wird die volle Seminargebühr fällig. Bei Seminarabsagen durch den
Veranstalter aus organisatorischen oder sonstigen Gründen, erstatten wir die gezahlte Gebühr vollständig.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
55 KB
Tags
1/--Seiten
melden