close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung Projektstelle ForGendCare

EinbettenHerunterladen
 LUDWIGMAXIMILIANSUNIVERSITÄT
MÜNCHEN
L E H R ST U H L F Ü R S O Z I O LO G I E / G E N D E R ST U D I E S
I N ST I T U T F Ü R S O Z I O LO G I E
P RO F. D R . PAU LA- I R E N E V I L LA
Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten
Universitäten Deutschlands. Zum Sommer 2015 startet der Bayerische Forschungsverbund ForGenderCare: In zahlreichen Teilprojekten an verschiedenen Bayerischen Hochschulen, Universitäten
und weiteren Forschungseinrichtungen wird dem Zusammenhang von Gender und Care als interdisziplinäre Problematik nachgegangen. Das Teilprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Villa am Institut für
Soziologie der LMU widmet sich in einem qualitativen Design den Deutungsmustern junger Erwachsener zu Care/Fürsorge in Bayern. Hierfür wird gesucht:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, TV-L E13 (50%)
zum 01.05.2015
Die Stelle ist auf maximal 4 Jahre besetzbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im
Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt.
Ihre Aufgaben
• Forschungsdesign, -durchführung und -auswertung einer qualitativen Studie
• Ko-Konzeption und Durchführung von Workshops, auch in Kooperation mit anderen Projekten
im Forschungsverbund
• Unterstützung bei der Projektorganisation und -verwaltung
Wir erwarten von Ihnen
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom Uni) der Sozialwissenschaften/Soziologie
inkl. qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
• Fundierte bis sehr gute Kenntnisse der interdisziplinären Geschlechterforschung / Gender Studies und der Forschungsliteratur zu ‚Care’ (Fürsorge)
• Ein begleitendes Promotionsvorhaben
• Teamfähigkeit, Selbständigkeit, strukturierte Arbeitsweise
• Interesse an Interdisziplinarität
Wir bieten Ihnen
• Eine interessante Forschungstätigkeit zu einem aktuellen und anspruchsvollen Thema
• Gelegenheit zur Promotion in Soziologie an der LMU München
• Aktive Einbindung und Gelegenheit zur Gestaltung am LS Villa sowie in einem großen, interdisziplinären Forschungsverbund
• Reisen zu Konferenzen, Tagungen, Workshops
• Ressourcen, Arbeitsplatz und Infrastruktur (u.a. Hilfskräfte)
Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten
Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
Bitte reichen Sie aussagekräftige, vollständige Unterlagen bis zum 20.03.2015 nur als PDF ein bei
Paula.Villa@lmu.de. Die Bewerbungsgespräche werden Ende März stattfinden, Reisekosten können nicht
erstattet werden. Skype-Gespräche sind gern möglich.
Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Paula-Irene Villa
Institut für Soziologie, LMU München,
www.gender.soziologie.uni-muenchen.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
88 KB
Tags
1/--Seiten
melden