close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Pfarrblatt - St. Johannes Apostel

EinbettenHerunterladen
Pfarrblatt
St. Johannes Apostel, Frankfurt-Unterliederbach
3. Fastensonntag bis Palmsonntag
8. bis 29. März 2015
www.st-johannes-ap.de
Aufruf der deutschen Bischöfe
zur Fastenaktion Misereor 2015
Liebe Schwestern und Brüder,
Der Klimawandel verändert spürbar die Lebensbedingungen auf der Erde.
So nehmen in vielen Regionen Häufigkeit und Stärke von Stürmen und
Taifunen zu. Unzählige Beispiele zeigen, dass die Armen davon besonders
betroffen sind. Ein Seelsorger aus Davao auf den Philippinen formuliert es
so: „Wir Fischer haben immer mehr Angst vor der zunehmenden Heftigkeit
der Monsun-Regen – diese Angst hindert uns, zum Fischen weit aufs Meer
hinaus zu fahren. Aber nur dort können wir gute Fische fangen.“ Misereor
steht an der Seite der Armen und hilft ihnen, mit den Bedrohungen des
Klimawandels fertig zu werden.
„Neu denken! Veränderung wagen“ lautet das Leitwort der diesjährigen
Fastenaktion. Als Christen müssen wir unser Leben und Handeln immer
wieder überdenken. Wir müssen zu Veränderungen bereit sein – auch
damit die Lebensgrundlagen der armen Menschen in Afrika und
Lateinamerika geschützt werden können. Wenn wir Verantwortung für die
Schöpfung und ihre guten Gaben übernehmen, können wir die Welt
gerechter machen.
Bitte setzen Sie am Sonntag, den 22. März 2015, bei der Misereor-Kollekte
ein großherziges und solidarisches Zeichen. Jede Spende hilft den Armen
auf den Philippinen und in vielen anderen Ländern, in eine
hoffnungsvollere Zukunft zu blicken.
Fulda, 25. September 2014
Für das Bistum Limburg
+ Weihbischof Manfred Grothe
Apostolischer Administrator
BUCHSBAUM
Für Palmsonntag suchen wir Buchsbaum, der gesegnet und von den
Gemeindemitgliedern mitgenommen wird. Wer Buchsbaum zu
verschenken hat, möge ihn bitte bis Freitag, 27. März im Pfarrbüro
abgeben.
Kath. Pfarrgemeinde St. Johannes Ap. Frankfurt/M.-Unterliederbach
Einladung
an
Kinder jeden Alters
zum
Palmstockbasteln
am Samstag,
28. März 2015
um 14.30 Uhr
im
Großen Saal, Gemeindehaus
Gotenstraße 40
Folgendes sollte mitgebracht werden:
fünf ausgeblasene Hühner- oder Plastikeier ,
buntes Schleifenband und Schere, Teilnehmerbeitrag: € 1,50
Am Palmsonntag, 29.3.2015 treffen sich die Kinder (und
Erwachsenen)
um 10.45 Uhr im Pfarrhof (Sieringstr. 1).
Der Palmsonntagsgottesdienst
mit Palmprozession der Kinder beginnt um 11.00 Uhr.
Die Kinder ziehen mit ihren selbstgebastelten Palmstöcken feierlich in
die Kirche ein.
KINDERCHOR IN ST. JOHANNES APOSTEL!
Noch hat unser neuer Kinderchor keinen Namen, aber durch sein Dasein
hat er sich schon einen Namen gemacht.
10 bis 15 Kinder, zwischen 5 und 12 Jahren, treffen sich jeden Freitag von
15 bis 16 Uhr in der Krypta der Johanneskirche, um mit Frau Riedel,
unserer Chorleiterin, zu singen, die Stimme zu bilden sowie die Töne zu
halten.
Der erste Auftritt in der Kinderkrippenfeier am Hl. Abend war ein voller
Erfolg und weitere Aktivitäten sind geplant. Nach den Osterferien wird das
musikalische Angebot erweitert. Außer dem Chor wird ein Instrumentalkreis mit Orff - Instrumenten angeboten. Näheres erfahren Interessierte auf
unserer Homepage.
Chorleiterin:
Frau Swetlana Riedel
Chorproben:
freitags: 15 bis 16.00 Uhr, Krypta Johanneskirche,
Eingang Sieringstraße 1 (gegenüber dem Pfarrbüro)
Kontakt: 069 - 30 10 51, Pfarrbüro Pfarrgemeinde St. Johannes Apostel
Motto: WENN DU SINGST, SING NICHT ALLEINE!
Einfach mal spontan Vorbeischauen und mitsingen!
„CHRISTEN DES ORIENTS“
lautet das Thema eines Informations- und Diskussionsabends, zu dem die
KAB Unterliederbach einlädt für Donnerstag, 12.3.15, um 19.30 Uhr ins
Alte Pfarrhaus, Königsteinerstr. 96.
Als Referent kommt Herr Dr. Frank van der Velden, der vor seiner jetzigen
Tätigkeit als Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden, 17
Jahre lang in Kairo gelebt hat und aus diesem Erfahrungshintergrund über
die Situation von Christen im Nahen Orient informieren wird.
Die aktuellen Schlagzeilen in den Medien beziehen sich nicht mehr wie vor
4 Jahren auf die „Arabellion“ in den Staaten Nordafrikas und des Vorderen
Orients, in denen die Menschen gegen die bestehenden politischen
Herrscher und Systeme aufgestanden sind und ihrer Hoffnung auf
Demokratie Raum geschaffen haben.
Vielmehr ist die heutige Situation in vielen dieser Staaten von Krieg und
Bürgerkrieg geprägt. Diese Lage und das alltägliche Leben von Christen
im Nahen Osten werden beim Vortrag und in der anschließenden
Diskussion zur Sprache kommen.
Herzliche Einladung an alle Interessierten.
KAB Unterliederbach, Andreas Mengelkamp
OSTEREIER
Für die Agape im Anschluss an die Osternacht und das Ostereiersuchen
der Kinder im Pfarrgarten am Ostersonntag, bitten wir um Ostereier aus
Schokolade. Wer diese verschenken möchte, gibt sie bitte im Pfarrbüro zu
den Öffnungszeiten ab. Schon jetzt herzlichen Dank.
___________________________________________________________
GOTTESDIENSTORDNUNG
3. Fastensonntag
L1: Ex 20,1-17
L2: 1 Kor 1,22-25
Ev: Joh 2,13-25
Kollekte
Für die Pfarrgemeinde
Samstag
18.00 EUCHARISTIEFEIER
(Pfarrer Steinmetz)
07.03.2015
+ Totengedächtnis für:
Gertrud Gutsche; Michele Tatta; Werner Krämer;
Franz Dietmar Markutzik; Hildegard Schmelz;
Max Grimm; Quan Chieu Bui
Sonntag
08.03.2015
11.00
16.00
EUCHARISTIEFEIER und Kinderwortgottesdienst
(Pfarrer Struth)
im Gedenken an Friedrich Weibler
EUCHARISTIEFEIER der kroatischen Gemeinde
Dienstag
10.03.2015
17.30
18.00
Rosenkranzgebet
Wort-Gottes-Feier
Mittwoch
11.03.2015
9.00
Donnerstag
12.03.2015
18.00
Kreuzwegandacht
Freitag
13.03.2015
9.00
Wort-Gottes-Feier
EUCHARISTIEFEIER
im Gedenken an Pfarrer Emil Siering
4. Fastensonntag (Laetare)
L.1: 2 Chr 36,14-16.19-23
L.2: Eph 2,4-10
Kollekte: Für die Kirche
Samstag
18.00 Abendlob
14.03.2015
Sonntag
15.03.2015
11.00
Ev.: Joh 3,14-21
16.00
EUCHARISTIEFEIER und Kinderwortgottesdienst
(Pfarrer Steinmetz)
EUCHARISTIEFEIER der kroatischen Gemeinde
Dienstag
17.03.2015
17.30
18.00
Rosenkranzgebet
Wort-Gottes-Feier
Mittwoch
18.03.2015
9.00
21.30
EUCHARISTIEFEIER
Komplet
Donnerstag
19.03.2015
18.00
Kreuzwegandacht
Freitag
20.03.2015
9.00
Wort-Gottes-Feier
5. Fastensonntag
L1: Jer 31,31-34
L2: Hebr 5,7-9
Ev: Joh 12,20-33
Kollekte:
Für MISEREOR
Samstag
18.00 EUCHARISTIEFEIER
(Pfr. Enke)
21.02.2015
im Gedenken an Baranyai Gyula und Eltern Atzel
Sonntag
11.00 EUCHARISTIEFEIER (Familiengottesdienst)
22.02.2015
(Pfr. Sauer)
16.00 EUCHARISTIEFEIER der kroatischen Gemeinde
Dienstag
24.03.2015
17.30
18.00
Rosenkranzgebet
Wort-Gottes-Feier
Mittwoch
25.03.2015
Verkündigung des Herrn - Hochfest L1: Jer 31,31-34
L2: Hebr 5,7-9
19.00 EUCHARISTIEFEIER
im Gedenken an Adalbert Denne
Donnerstag
26.03.2015
18.00
Kreuzwegandacht
Freitag
27.03.2015
9.00
20.00
Wort-Gottes-Feier
Bußgottesdienst
anschl. Beichtgelegenheit
Ev: Joh 12,20-33
Palmsonntag - Feier des Einzugs Christi in Jerusalem zur Palmweihe: Mt 21,1-11
zur Hl. Messe: L1: Jes 50,4-7
L.2: Phil 2,6-11
Passion:
Mk 14,1-15,47
Kollekte: Für das Heilige Land
Samstag
16.00 Beichtgelegenheit (auswärtiger Pfarrer)
28.03.2015
18.00 Abendlob
Sonntag
29.03.2015
11.00
15.30
16.00
EUCHARISTIEFEIER
(Pfarrer Enke)
mit Palmprozession (10.45 Uhr im Pfarrhof)
Beichtgelegenheit kroatische Gemeinde
EUCHARISTIEFEIER der kroatischen Gemeinde
Wir gedenken unserer Verstorbenen:
Quan Chieu Bui
+ 24.02.2015
TERMINE
Samstag, 07.03.2015
Montag, 09.03.2015
Dienstag, 10.03.2015
Mittwoch, 11.03.2015
Donnerstag, 12.03.2015
13. bis 15.03.2015
Samstag, 14.03.2015
Sonntag, 15.03.2015
Montag, 16.03.2015
Dienstag, 17.03.2015
Mittwoch, 18.03.2015
Donnerstag, 19.03.2015
Samstag, 21.03.2015
Sonntag, 22.03.2015
Dienstag, 24.03.2015
Mittwoch, 25.03.2015
Samstag, 28.03.2015
Sonntag, 29.03.2015
DER
WOCHE
9.45 bis Tag der Versöhnung der
16.00 Uhr Erstkommunionkinder (Sossenheim)
16.00 Uhr Glaubensimpuls: Gepidenforum – neue
Mitte in der Engelsruhe
19.30 Uhr Glaubensimpuls:
Neubaugebiet Blumenwiese:
Ein neues Quartier entsteht
9.30 Uhr Montagsforum (Altes Pfarrhaus)
16.00 Uhr Erstkommunionstunde (Gemeindehaus)
19.30 Uhr Eine-Welt Gruppe (Altes Pfarrhaus)
9.45 Uhr UHU´s (Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr KAB (Altes Pfarrhaus)
Zeltlager Wochenende
PGR-Klausurtag in St. Georgen
16.00 Uhr Gedenkgottesdienst für die
Verstorbenen des letzten Quartals im
Klinikum Frankfurt-Höchst
18.00 Uhr Jugendzeltlager Vorbereitung
(Jugendkeller)
16.00 Uhr Erstkommunionstunde (Kirche)
9.45 Uhr UHU´s (Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr Glaubensimpuls:
Bibelgespräch und Abendimbiss (Altes
Pfarrhaus)
9.30 Uhr Glaubensimpuls: Caritaspfad
(Treffpunkt: Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr Familienkreis (Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr Osterfreizeit Elternabend (Kleiner Saal)
14.00 Uhr Besinnungstag KAB (Altes Pfarrhaus)
12.00 Uhr Weltimbiss (Pfarrhof/Altes Pfarrhaus)
9.30 Uhr Montagsforum (Altes Pfarrhaus)
16.00 Uhr Erstkommunionstunde (Gemeindehaus)
19.30 Uhr Verwaltungsrat (Pfarrhaus)
19.30 Uhr Elternabend der Erstkommunionkinder
(Gemeindehaus)
9.45 Uhr UHU´s (Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr Öffentlichkeitsausschuss PR
(Altes Pfarrhaus)
19.30 Uhr Katecheseausschuss PR (Sossenheim)
14.30 Uhr Palmstockbasteln (Großer Saal)
11.00 Uhr Abschluss der Glaubensimpulse (Kirche)
Einladung
zum Besinnungstag
Die Freude des Evangeliums
(Evangelii gaudium – Papst Franziskus)
Samstag 21. März 2015, 14 – 17.30 Uhr
im Alten Pfarrhaus Unterliederbach
Leitung: Albert Seelbach, Pfr. i. R.
Kostenfrei – Spende erwünscht
Anmeldung bitte bis 15.3. an
A. Seelbach T: 22220480
albert.seelbach@arcor.de
________________________________________________________________
WIR SAMMELN MAL WIEDER.
Diese Mal bittet uns der Caritasverband und das Referat Arbeitshilfen,
Cariteam, um kleine Elektrogeräte, z.B. Toaster, Bügeleisen, Kaffeemaschinen, Rasierer, Wasserkocher und vieles mehr. Die gespendeten
Geräte dürfen auch defekt sein, bzw. kleinere Schäden haben.
In der Elektrowerkstatt von Cariteam werden arbeitslose Männer und
Frauen qualifiziert und fit gemacht für den ersten Arbeitsmarkt. Die Geräte
werden geprüft, bei Funktionsfähigkeit an bedürftige Frankfurter im
Alleehaus, Werkhof oder im Familienmarkt weitergegeben. Bei defekten
werden diese zerlegt, repariert und wieder zusammengebaut. Natürlich
unter Aufsicht eines Fachmannes, der die Gruppe begleitet.
Alle Geräte können sie in den Kleiderläden abgeben.
Tel Rückfragen bei Aßmann 315989 oder im Kleiderladen 30064692.
Margurit Aßmann
SOMMERLICHE MÜNSTER(LAND)REISE
DER KAB UNTERLIEDERBACH
Die KAB Unterliederbach bietet vom Do. 25. – Mo. 29.6.15 eine Busreise
in die westfälische Metropole Münster und ins umliegende Münsterland an.
Neben einem gemeinsam organisierten Besichtigungsprogramm gibt es
Freizeit zur Erkundung der Stadt des westfälischen Friedens gemäß den
eigenen Interessen. Das Besichtigungsprogramm beinhaltet einen Besuch
im Rathaus mit Friedenssaal, eine Führung durch den inzwischen 750
Jahre alten Paulus-Dom, eine Stadtrundfahrt, Besichtigung des
Prinzipalmarkts mit den Giebelhäusern und den typischen Bogengängen
sowie des Universitätsviertels.
Im Rahmen der persönlichen Freizeitgestaltung sind fußläufig bzw. leicht
per Bus erreichbar: das historische Schloss, in dem sich die
Universitätsverwaltung befindet, mit angrenzendem botanischen Garten,
verschiedene Museen, die Innenstadt, die studentische Kneipenszene, der
Aasee und die Promenade – eine große Auswahl attraktiver Orte gerade
für sommerliche Stunden.
Das gemeinsame Programm umfasst zudem einen Termin bei der IHK
Münster (Thema: Wirtschaft und Arbeit in Münster und im Münsterland),
ein Treffen mit Einblicken in die soziale Situation in Münster und das
kirchliche und gesellschaftliche Engagement der örtlichen KAB, einen
Ausflug nach Telgte und auf der Rückfahrt: Besichtigung des
Wasserschlosses Burg Hülshoff im westlichen Münsterland sowie
Aufenthalt auf dem Wildpferdefang in Dülmen.
Durch eine Unterkunft in einem 3-Sterne-Hotel mit Halbpension wird auch
für gute Erholung und das leibliche Wohl gesorgt. Der Reisepreis für die im
Programm angebotenen Leistungen inkl. Eintrittspreisen beträgt im DZ
440,- €, im EZ 465,- € pro Person.
Einladungen liegen im Schriftenstand aus. Anmeldung bis spätestens
31.3.15 an Andreas Mengelkamp, Geißspitzweg 8, 65929 Frankfurt,
Email: andreasmengelkamp@web.de
KAB Unterliederbach, Andreas Mengelkamp
________________________________________________________________________
REDAKTIONSSCHLUSS für das 6. Pfarrblatt 2015
(29. März bis 19. April 2015 - Osterpfarrblatt - )
Wir bitten alle, die einen Artikel in diesem Pfarrblatt veröffentlichen
möchten, den Redaktionsschluss am 20. März 2015 zu beachten.
Spätere Einsendungen können leider nicht berücksichtigt werden.
Johann Sebastian Bach
Johannes-Passion
Bachs Johannes-Passion mit der
Jungen Kantorei
BWV 245 (1739/49)
Heike Heilmann (Sopran)
Christian Rohrbach (Altus)
Christian Rathgeber (Evangelist/
Arien)
Felix Rathgeber (Bass)
Johannes Hill (Bass)
Junge Kantorei
Barockorchester der Jungen Kantorei
Samstag, 7. März 2015
19.30 Uhr
St. Josef, Frankfurt-Höchst,
Hostatostr. 12
Eintritt: 20/15 Euro (erm. 17/12 Euro)
Sonntag, 8. März 2015
18 Uhr
Peterskirche, Heidelberg
Plöck 70
Eintritt: 25/15 Euro (erm. 22/12 Euro)
Vorverkauf
Frankfurt:
Frankfurt Ticket an der Hauptwache
Musikalien Petroll, Oeder Weg
Musik Effertz, Frankfurt-Höchst
Heidelberg:
Zigarren-Grimm
Mit einem Klassiker der Passionsmusik
konzertiert der Frankfurter Traditionschor
in der Höchster Josefskirche
Ihr musikalisches Jahr 2015 eröffnet die Junge
Kantorei mit Johann Sebastian Bachs dramatischer
Schilderung der letzten Tage Christi, der „JohannesPassion“, am 7. März in der St. Josefskirche in
Frankfurt-Höchst.
Ein veritabler Schock scheint die Aufführung der
Johannes-Passion am Karfreitag 1724 in der Leipziger
Nicolaikirche gewesen zu sein: Eine derart effektvolle
und extrovertierte Musik war dort noch nie erklungen.
Seine Vorgesetzten hatten den ein knappes Jahr
zuvor zum Thomaskantor berufenen Johann
Sebastian Bach bereits ermahnt, seine Kirchenmusik
nicht zu opernhaft zu gestalten.
Der für das Publikum überraschende „theatralische
Effekt“ der Johannespassion, so Chorleiter Jonathan
Hofmann, gehe vor allem auf die schnellen und
extremen Perspektivwechsel zurück. Für die
damaligen Zuhörer müssten sie von großer
Eindrücklichkeit gewesen sein, und mancher habe
diese Inszenierung der Passionsgeschichte wohl als
anmaßend empfunden.
Aus den fünf überlieferten Versionen hat sich Hofmann
für die seltener aufgeführte Fassung von 1739/49
entschieden. Solisten des Abends sind Heike
Heilmann (Sopran), Christian Rohrbach (Altus),
Christian Rathgeber (Evangelist/Arien), Felix
Rathgeber und Johannes Hill (Bass).
Am darauf folgenden Sonntag, 8.3.2015, sind die
Junge Kantorei, ihre Solisten und das Barockorchester
mit dem selben Programm nochmals in Heidelberg zu
hören (18 Uhr, Peterskirche).
junge kantorei e.V. Frankfurt am Main – Heidelberg – Marburg  Musikalische Leitung: Jonathan Hofmann
Pressekontakt: Birgit Klein  Vereinsstraße 44  D-60389 Frankfurt  Tel: 0179 5180185  eMail: presse@junge-kantorei.de
Internet: www.junge-kantorei.de
Einrichtungen der Katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes Apostel
65929 Frankfurt am Main – Unterliederbach
Pfarrkirche St. Johannes Apostel
Pfarrhaus
Königsteiner Str. 96
Sieringstr.1
Pfarrbüro
Martina Buchberger-Knirsch, Karin Andrés
Mo, Mi, Fr
9.00 - 12.00 Uhr
Mi, Fr
16.00 - 18.00 Uhr
Martin Sauer, Pfarrer
Christian Enke, Priesterlicher Mitarbeiter
Bettina Ickstadt, Pastoralreferentin
069 / 31 10 51
Fax: 069 / 31 22 48
e-Mail : pfarrbuero@st-johannes-ap.de
069 / 31 10 51
e-Mail: m.sauer@bistum-limburg.de
0178-3422342
e-Mail: c.enke@bistum-limburg.de
Sieringstr.1
069 / 31 10 51
e-Mail: bettina_ickstadt@st-johannes-ap.de
Pfarrgemeinderat
Margurit Aßmann, PGR-Vorsitzende
Gotenstr. 84
069 / 31 59 89
Hausmeisterin im Gemeindehaus
Tammy Wolf, Patrick Cagalj
Gotenstr. 40
069 / 30 05 87 59
Kindertagesstätte St. Johannes Apostel
Isabell Weber, Leiterin
Sieringstr. 3
069 / 30 29 84
Anmeldungen nach telefonischer Vereinbarung
Fax: 069 / 30 08 87 89
Verein Caritas der Gemeinde
Margurit Aßmann
069 / 31 59 89
Allgemeine Lebensberatung St. Johannes, Stadtteilhaus, Euckenstr. 1 a
Maria Haas,
montags 16.00 - 18.00 Uhr
Tel./Fax:
069 / 3088782
Renate Mühlberger, Brigitte Rosenberger,
oder : 0177-3088782
Die Junge Allgemeine Lebensberatung St. Johannes, Stadtteilhaus, Euckenstr. 1 a
Marion Buchhorn, Antonia Basta,
dienstags
Tel./Fax: 069 / 3088782
Markus Haas, Sebastian Cleer
von 17.00 bis 19.00 Uhr
oder : 0176 / 12982201
Hilfenetz für Unterliederbach – Soziale Kontakt- und Vermittlungsstelle
Elisabeth Gerdom, Markus Haas, Elisabeth Lay
069 / 33 37 59
Kleider im Werkhof als Second-Hand-Laden und Kinderkleiderkorb
Gotenstraße 38 Öffnungszeiten: montags bis freitags: 9.00 bis 16.30 Uhr
0176 /50259187
Kleider am Alleehaus als Second-Hand-Laden und Kinderkleiderkorb
Königsteinerstr. 130 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.:10 bis 17.30Uhr/Sa. 10 bis 14 Uhr 069 / 30064692
Caritas-Zentralstation für ambulante Krankenpflege im Dekanat Ffm.-Höchst
Pflegedienstleiterin Solange-Marie Kreideweiß
Bolongarostr. 59
069 / 30 64 41
Schulseelsorge Höchst
Clemens Weißenberger, Pastoralreferent, Sossenheimer Kirchberg 2, 65936 Frankfurt
Tel. 069 / 37002484
Fax. 37002485
e-Mail: schulseelsorge-hoechst@web.de
Internetseite der Partnerschaftsarbeit der Eine-Welt-Gruppe:
www.kumbo-limburg.org
Krankenhausseelsorge im Klinikum Frankfurt Höchst
069 / 3106 – 2926
(Sonntagsgottesdienst: 10.00 Uhr, Gemeinschaftsraum der Kliniken)
Hospizgruppe Frankfurt West
Begleitung für Schwerkranke, Sterbende und ihre Familien
0151 / 21857630
Interkulturelles Altenhilfezentrum Victor-Gollancz-Haus Kurmainzer Str. 91 069 / 299 807-499
(Gottesdienst: mittwochs um 16.00 Uhr)
Telefonseelsorge
0800 / 1110 222
Das Pfarrblatt wird herausgegeben vom Kath. Pfarramt St. Johannes Apostel
Frankfurt-Unterliederbach. Nr. XLVV, 5
Bankverbindung St. Johannes Apostel
Volksbank Höchst am Main, Konto 104 23 35, BLZ 501 903 00
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 156 KB
Tags
1/--Seiten
melden