close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kamagra How Does It Work (Kamagra:Sildenafil

EinbettenHerunterladen
Deutschland 4,80 € · Schweiz CHF 9,50 · DKK 40 · Ausland 5,00 €
Magazin für digitales HiFi
HiFi
HiFi
www.einsnullwww.einsnull-magazin.de
5/2014 · November/Dezember
einsnull
Magazin
agazin für digitales H
HiFi
iFi
Compact
Solutions
• Kleine All-in-one-Geräte zum sofort loslegen S.14/46
• Streamingdienste, HighRes und CD in jedem Raum
• D/A-Wandler mit Verstärker – Spitzenklang
vom Computer oder Smartphone S.41
High-End-Musikserver
• Die eigene CD-Sammlung
mmlung auf der
ganzen Welt hörenn S.18
Mini
Dit 8-AfaCch-
m
DSD
S.28
High-Res vom
Android-Phone
Wirelesswunder aus Fernost
• Mit dem Auralic Aries DSD über Wi-Fi hören
S.10
• ADL A1 mit OTG-Anschluss
für Klangpower vom Handy
S.53
• Dual-Mono-DAC von Aqua für puren Klang ohne Filter S.24
SPL-800i
Luxusbass für 998 Euro*
Jetzt zugreifen: Der Velodyne SPL-800i Subwoofer
besticht durch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
und überzeugt vor allem mit einem sagenhaft akkuraten Bass aus vergleichsweise kleinem und unauffälligen Gehäuse. Verantwortlich dafür sind u.a. die selben kraftvollen Verstärker, wie in der High-End-Serie
Velodyne DigitalDirive™. Erhältlich in zurückhaltendem
Schwarz oder Weiß fügt sich das kompakte Kraftpaket
unauffällig in nahezu jeden Wohnraum ein.
Infos unter
www.audio-reference.de
Wir nennen Ihnen gerne einen autorisierten Velodyne
Fachhändler in Ihrer Nähe.
* Solange Vorrat reicht.
Audio Reference
$OVWHUNUXJFKDXVVHH‡+DPEXUJ‡7HO‡)D[‡LQIR#DXGLRUHIHUHQFHGH‡ZZZDXGLRUHIHUHQFHGH
Editorial
Schwäbische
Klangpräzision:
nuPro®
Aktivboxen
nuPro A-200
Von Unterschieden
zwischen den Sinnen
Es ist so weit: Streaming macht einen weiteren Schritt nach vorne, hinein in die Wohnzimmer
des Landes. Der Film-Streamingdienst Netflix ist mittlerweile auch in Deutschland gestartet
und der Medienhype war groß. Ein weiterer Big-Player hat die Arena betreten, und im Filmbereich löst Streaming langsam die optischen Datenträger ab. Jetzt werden Blockbuster in Full
HD direkt aus dem Internet auf den Fernseher übertragen. Stellen Sie sich einmal vor, Netflix
hätte angekündigt, Spielfilme nur in Standard-Auflösung anzubieten. Der Dienst würde sich
wahrscheinlich keine zwei Wochen halten, bevor die Firma den Betrieb einstellt.
Beim Streaming von Musik ist dieses Vorgehen jedoch Tatsache. Alben werden von fast
allen Anbietern nur mit der niedrig aufgelösten Qualität einer MP3 übertragen und die meisten Kunden sind anscheinend damit zufrieden. Viele Hörer begnügen sich auch heute noch
mit mäßiger Qualität, zumindest so lange sie sie nur hören und nicht sehen. Warum diese
Zweiteilung? Bei einem Dienst, den man monatlich bezahlt, kann man doch erwarten, dass
einem die bestmögliche Qualität geboten wird. High-Res ist das Gebot der Stunde, egal ob
fürs TV oder die HiFi-Anlage. Die Voraussetzungen sind da. Musik kann in CD-Qualität über
das Internet gehört werden, doch viele sind noch immer nicht breit, den Schritt in die hoch
aufgelöste HiFi-Welt zu wagen.
Gut dass wenigstens die Geräte in diesem Heft Wert auf gute Musikqualität legen. Egal
ob All-in-one Lösungen, Musikserver, Verstärker, Kopfhörer oder Lautsprecher, hier wird
digitale Musik geschätzt und gelebt. Und so soll es ja sein, denn schließlich wollen wir alle
eines: tolle Musik hören.
In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der HiFi einsnull.
Philipp Schneckenburger
„Wer den ebenso feinen wie vollen
Klang dieser Boxen einmal
erlebt hat, will sich nie
wieder mit einem
Dock-Lautsprecher
für iPhone & Co.
begnügen. Eine
Glanzleistung!“
AudioVideoFoto Bild 9/14
12/13
3/14
SIEGER
„Mit den hochpräzisen und äußerst bassstarken HiFi-Aktivboxen unserer nuPro-Serie
wird Musikhören, Fernsehen oder Gaming
zum Hör-Erlebnis!“ Boxenentwickler Günther Nubert
A-200: Kompakt, fernbedienbar und pegelfest – 2x 100 Watt
je Box. Modernste Lautsprecher und DSP-Technologie, plugand-play. Erhältlich in Schwarz oder Weiß. Auch kabellos mit
optionalem Zubehör. Online ordern und 30 Tage testhören.
inkl. 19% MwSt zzgl. Versand
Preis pro Box: 345 Euro
Lassen Sie sich begeistern!
Bestell-Informationen für HiFi einsnull
So einfach können Sie HiFi einsnull bestellen/nachbestellen:
hbestellen:
6eMagazine Einzelausgaben und eMagazin-Abo
www.presseundbuch.de
6Einzel-Print-Ausgaben:
hifitest.de/shop á Print Magazin kaufen
6All you can read – Die Zeitschriften-Flatrate
HiFi einsnull ist auch in „All you can read“ enthalten
Mehr Informationen auf allyoucanread.de
Ehrliche Lautsprecher
Günstig, weil direkt vom Hersteller Nubert electronic GmbH,
Goethestraße 69, D-73525 Schwäbisch Gmünd Q 30 Tage
Rückgaberecht Q Hörstudios in D-73525 Schwäbisch Gmünd,
D-73430 Aalen und D-47249 Duisburg Q Bestell-Hotline mit
3
Profiberatung, in Deutschland gebührenfrei 0800-6823780
AVM
Inspiration CS 2.2
Jetzt wird‘s eng!
Edles All-in-one-System mit schwieriger Geschichte
Seite 14
NuPrime
IDA-16
Die neue Macht im Land
Kraftvoller Class-D-Verstärker mit D/A-Wandlung
Seite 32
Wadia
151 PowerDAC mini
Klartext
Kompakter Partner für den Musikcomputer
Seite 41
Cambridge
Minx Xi und Minx XL
Hansdampf in allen Gassen
Streamer und Vollverstärker in einem
4
Seite 46
Inhalt
Zeitenwende
Test: Auralic Aries
DSD-Streaming über Wi-Fi
Jetzt wird‘s eng!
Test: AVM Inspiration CS 2.2 – Edles All-in-one
System mit schwieriger Geschichte
Keine Angst
Test: ReQuest Audio 1
Musikserver von den „Beast“-Machern
Schaltzentrale
Test: Block CVR-250 – Günstiger Alleskönner
mit reichlich Anschlüssen
Der Name ist Programm
Test: Aqua La Voce S2 NOS
Edler Dual-Mono-DAC aus Mailand
Handgranate
Test: ifi iDSD Micro
Crowdfunding-Wandler mit 8-fach-DSD
Die neue Macht im Land
Test: NuPrime IDA-16 – Kraftvoller Class-DVerstärker mit D/A-Wandlung
Endlich normale Leute
Test: Stello HP 100 und S 100
Schlankes Duo aus Vor- und Endstufe
S. 10
Klartext
Test: Wadia 151 PowerDAC mini
Kompakter Partner für den Musikcomputer
S. 41
S. 14
Kraftpäckchen
Test: Pro-Ject MaiA
Vollverstärker und DAC im Kleinstformat
S. 44
S. 18
Hansdampf in allen Gassen
Test: Cambridge Minx Xi und Minx XL
Streamer und Vollverstärker in einem
S. 46
S. 22
Strahlemann
Test: Peachtree Nova 125SE und D5
DAC-Verstärker-Kombi mit Röhrenstufe
S. 50
S. 24
Dynamisches Duo
Test: ADL A1 und EH008 – DSD-fähiger
mobiler DAC mit Kopfhörerverstärker
S. 53
S. 28
Wolf im Schafspelz
Test: Bowers & Wilkins P5 Series 2
Edle Kopfhörer für iPhone und iPad
S. 56
S. 32
High Five!
Test: Genelec G5
Aktivboxen mit Profi-Genen
S. 58
S. 38
Runde Sache
Test: Vivid Audio Giya G3
Lautsprecher mit der Extraportion Eleganz
S. 62
Genelec
G5
High Five!
Aktivboxen mit Profi
ofi-Genen
Seite 58
Rubriken:
Editorial
S. 3
Magazin
S. 6
Impressum
S. 8
Händlermarkt
S. 65
5
Musikempfehlungen
S. 78
Bowers
& Wilkins P5 Series 2
Wolf im Schafspelz
Rezensionen
S. 80
Edle Kopfhörer für iPhone und iPad
Vorschau
S. 82
Seite 56
5
News
Phonosophie bei Hegener
Es ist wieder Showtime im HiFi-Studio Hegener. Am 14. und 15. November
werden in Bestwig die beiden Neuheiten von Audio Physic, die Classic-30-GlasEdition und die frisch überarbeitete Classic 20 präsentiert. Gespeist werden
die beiden von Pioneer-Komponenten, die extra mit der Aktivator-Technologie
von Phonosophie ausgestattet sind. Durch diese Optimierung von PhonosophieFirmenchef Ingo Hansen wird auch gezeigt, wie Zubehör und richtige Aufstellung
der Komponenten den Klang beeinflussen können. Zur Demonstration kann eigene Musik mitgebracht werden und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
Telefonische Voranmeldung unter 02904 97880.
Hegener HiFi-Show 2014
Adresse: Bundesstraße 168, 59909 Bestwig
Event am: 14. November ab 14 Uhr, 15. November ab 10 Uhr
Telefon: 02904 97880
Internet: www.hegener-hifistudio.de
Mehr von Lindemann
Den hervorragenden Musicbook:25-Netzwerkplayer konnten wir ja bereits in der letzten Ausgabe testen. Doch auch die Lindemann-USBDACs aus der Musicbook-Reihe haben einiges zu bieten. Die kompakten
Wandler mit den Bezeichnungen Musicbook:10 und -15 werden die ersten Seriengeräte sein, die den neuen AK4490-Chip des japanischen
Herstellers AKM verbaut haben. Damit ist es mit beiden möglich, sowohl
PCM Signale bis 384 kHz und 32 Bit sowie DSD bis 128 zu verarbeiten.
Für einen Preis ab 2.800 Euro verfügen die beiden Geräte außerdem
über eine integrierte Vorstufe mit analogen Eingängen und einen KlasseA-Kopfhörerverstärker. Im Musicbook:15 gibt es auf Wunsch auch gleich
ein CD-Laufwerk dazu.
Lindemann Musicbook:10 und -15
Vertrieb: Lindemann, Krailling
Telefon: 089 89136790
Internet: www.lindemann-audio.de
Schwergewicht
Egal ob Motorräder, Instrumente oder Schiffe, die japanische Firma
Yamaha stellt fast alles her. Letztes Jahr stieg der Großkonzern auch
in die Welt der vernetzten Musiksysteme ein und präsentierte auf der
IFA im August zwei neue Geräte, die klassisches HiFi mit der Welt des
Streaming verbinden. Der R-N301-Netzwerk-Receiver mit Vollverstärker
und der CD-N301-Netzwerk-CD-Player spielen verlustfreie Formate wie
FLAC oder WAV mit Samplingraten bis 192 kHz ab. Beide sind DNLAzertifiziert und erhalten ihre Dateien entweder vom PC oder von einem
NAS. Auch Internetstreamingdienste werden unterstützt, genauso wie
die zeitgemäße Steuerung über eine eigene App für Smartphones und
Tablets. Für die Musikübertragung per WLAN oder Bluetooth wird zusätzlich ein optionaler Adapter angeboten. Die Preise liegen bei etwa
330 Euro für den R-N301 und etwa 350 Euro für den CD-N301.
Yamaha R-N301 und CD-N301
Vertrieb: Yamaha Music Europe, Rellingen
Internet: de.yamaha.com
Jubiläum
Vor 45 Jahren begann Joseph Manger damit, selbst Lautsprecher zu konstruieren, da er erreichen wollte, das Erlebnis eines Konzertes
naturnah wiederzugeben. Im Laufe der Jahre entwickelte Manger zahlreiche Patente, wie den Manger-Schallwandler, für den er die RudolphDiesel Medaille für herausragende Ingenieursleistung erhielt. Im Jubiläumsjahr wird der Traditionsmarke nun ein neues Design verpasst:
Aus Manger MSW wird ab jetzt Manger Audio mit dem neuen Internetauftritt der Marke www.mangeraudio.com. Außerdem werden im
November gleich zwei Hörtermine für interessierte Kunden ausgerichtet. Am 8. November 2014 bei Hörenswert-Hifi in Nürtingen und am
28. und 29. November bei Christoph Zingel in Essen. Vorgestellt werden unter anderem die beiden Aktivsysteme S1 und C1.
Manger Audio
Termine: 8. November, Hörenswert-Hifi, Am Inneren Bogen 25, 72622 Nürtingen, www.hoerenswert-hifi.de
28. und 29 November, Christoph Zingel – Studio für aktiven Hörgenuss, Isenbergstraße 20, 45130 Essen, www.christopzingel.de
6
Es wird Muso-kalisch
Wer den Naim Muso auf der diesjährigen High End verpasst haben sollte, der
sollte sich den 21. und 22. November schon mal vormerken. Dann präsentiert
das Hamburger HiFi-Studio Bramfeld in den eigenen Räumen erstmals ein Serienmodell des kabellosen All-in-one-Systems. Neben dem kleinen Klangwunder
warten auch Vorstellungen der Focal Electra und der Vergleich zwischen Naim
Vollverstärkern und Vor-End-Kombinationen. Außerdem können Besucher im direkten Klangvergleich entscheiden, ob Musik von CDs oder Musikservern besser
klingt.
Adresse: HiFi-Studio Bramfeld, Bramfelder Chaussee 332, 22175 Hamburg
Event am: 21. und 22. November 2014, Fr. von 10 - 19 Uhr, Sa. von 10 - 16 Uhr
Informationen: www.hifi-studio-bramfeld.de
Telefon: 040 6417641
Klangliches aus
der Kaiserstadt
App-Date
A
D t
Seit Kurzem können Mobilgeräte von Apple das Betriebssystem
iOS 8 herunterladen. Doch nicht nur Apple selbst gibt Verbesserungen für seine Geräte heraus, sondern auch der Streamingdienst WiMP HiFi hat seine App für die beliebten i-Geräte
überarbeitet. So bietet die App für iPhone und iPad nach dem
Update nun ein übersichtlicheres Interface, und auch neue Funktionen sind dazugekommen: Künstlerseiten beinhalten nun auch
HD-Musik- und Hintergrundvideos. Außerdem wurde der neue
Playlist-Bereich eingeführt, wo immer genau die richtige Musik
für bestimmte Stimmungslagen oder Situationen wartet. Dem
Social-Media-Aspekt wurde nun ebenfalls mehr Aufmerksamkeit
geschenkt, so dass man das eigene Profil nun mit zusätzlichen
Informationen und Bildern ausstatten kann. Erstellte Musiksammlungen, Playlisten und Favoriten können dort auch von anderen Nutzern betrachtet werden.
Internet: www.wimp.de
Audiophile aus der Euregio sollten sich
den 14. und 15 November schon mal
vormerken. Dann laden Sebastian Noack
und sein Team von Klangpunkt in Aachen
zur Vorstellung der neuen AVM-Produkte
ein. Besonderer Schwerpunkt wird dabei
auf die beiden neuen Netzwerksysteme
mit CD-Player und DAC der badischen
Edelmanufaktur gelegt. Außerdem kann
dort die Referenzkette der Ovation-Reihe
selbst erlebt werden, genauso wie der
Musikserver ML 8.2. Geleitet wird die
Vorstellung von AVM-Firmengründer und
Chefentwickler Günther Mania höchstpersönlich. Aachen ist also eine Reise wert.
Voranmeldung und weitere Informationen
unter www.klangpunkt.de
Adresse:
Klangpunkt, Karlsgraben 35,
52064 Aachen
Event am: 14. und 15. November 2014
Telefon: 0241 35206
Internet: www.klangpunkt.de
Mit Experten im Gespräch
Am 21. & 22. November lädt Black Forest Audio in Malsch zur hauseigenen Messe ein. Zwischen jeweils 11 und 18 Uhr warten dort unter
anderem Inhaber Volker Kühn, Benjamin Schmieding von Living Voice
und der Mann hinter Computer Audio Design, Scott Berry, darauf, interessierten Besuchern Expertentipps für die eigene Anlage zu geben.
In den drei Vorführräumen werden außerdem spannende Produkte
präsentiert. So auch der neue CD-Transport/Netzwerkplayer von CAD,
der Computer Audio Transport (CAT), der den hervorragenden 1543
DAC als Plug-and-Play-Ergänzung erweitern wird. Passend dazu erscheint das neue CAD-Revelation-USB-Kabel, das die Produktpalette
von Computer Audio Design abrunden wird. Weitere Einzelheiten und
Anmeldung zur Hausmesse unter www.BlackForestAudio.com
Black Forest Hausmesse
Rosenstraße 50,
76136 Malsch - Karlsruhe
Termin: Freitag und Samstag
den 21. und 22. November,
jeweils 11 bis 18 Uhr
Internet: www.blackforestaudio.com
7
Impressum
News
Michael E. Brieden Verlag
Digital Total
Die Spezialisten der UE
Die USB-Schnittstelle ist zwar mittlerweile schon ein paar Jahre alt
und an Computern absoluter Standard geworden, manche HiFi-Geräte verzichten jedoch bis heute auf den praktischen Universalanschluss. Wer trotzdem
direkt Musik von seinem Computer auf seiner geliebten High-End-Anlage abspielen
möchte, kann nun zum Bryston-BUC-1-USB-Converter greifen. Über den asynchronen USBB-Anschluss können damit Dateien mit einer Abtastrate von 32 kHz bis 192 kHz mit 24 Bit
eingehen und dann entweder über BNC, AES/EBU oder einen koaxialen S/PDIF-Anschluss
ausgegeben werden. Dabei übernimmt der BUC-1 auch gleich das Timing des Signals mit
seiner eigenen Clock, um möglichen Jitter von vornherein zu minimieren.
Vertrieb: AViTech, Wien
Telefon: +43 (0)1214 78701
Internet: www.avitec.at
■ Anzeigenleitung:
Udo Schulz
Telefon: 04403 91910, Fax: 04403 919119
E-Mail: u.schulz@brieden.de
Das Musikdownloadportal HighResAudio.
com bietet seinen Kunden künftig
die Möglichkeit, ihre gekauften Alben
auch unterwegs zu genießen. Mit dem
Streaming-Service namens Virtual
Vault werden bereits erworbene Alben von Kunden hinterlegt und können
dann in CD-Qualität auf Smartphones,
Tablets und Computer gestreamt werden. Da es sich dabei um eine HTML5-Anwendung handelt, kommt Virtual
Vault ohne eigene App aus und kann
einfach über jeden verfügbaren Internetbrowser aufgerufen werden. Beim
Streamen in Mobilnetzen, wird außerdem dynamisch die jeweils beste verfügbare Qualität ausgewählt, um Akku und
Datenrate zu schonen. Die Beta-Phase
von Virtual Vault startet am 3.11.2014
und ist kostenlos für alle Kunden.
■ Anzeigen Händlermarkt:
Holger Overmeyer
Telefon: 0203 4292163, Fax: 0203 4292149
E-Mail: overmeyer@brieden.de
■ Fotostudio:
Stephan Schlüter, Philipp Thielen
■ Artdirection, Grafik und Layout:
Markus Bethke, Heike Jans, Claudia Hurtienne
■ Druck:
Die Wattenscheider, Medien Vertriebs GMBH, Essen
■ Testgeräteverwaltung: Michael Rochow, Michael Baldeau
■ Leserservice: Michaela Erkens
■ Anzeigenbearbeitung: Heike Pens
■ Vertrieb:
stella distribution GmbH, Hamburg
■ Abonnenten-Service:
Stella services GmbH
Postfach 102946, D-20020 Hamburg
Telefon: 040 808053066, Fax: 040 808053050
abo@stella-services.de
Internet: www.highresaudio.com
8
■ Chefredaktion: Elmar Michels (em)
■ Redaktion:
Philipp Schneckenburger (ps), Holger Barske (hb),
Thomas Schmidt (ts), Dipl.-Ing. Michael Voigt (mv),
Thomas Johannsen (th), Dipl.-Ing. Jochen Schmitt (js)
Streaming Tresor
Die Marke x-odos ist bereit, im hart umkämpften High-End-Audiobereich Fuß zu fassen. Ihr erster Streich, der High-Res Musikserver xo|one hat auch gleich das Zeug dazu.
Bei der Entwicklung standen drei Elemente
ganz besonders im Fokus: toller Klang, einfache Bedienung und elegantes Design. Für
die letzten beiden Punkte wurde konsequent
■ Redaktion HiFieinsnull
Verlagsanschrift
E-Mail: einsnull@brieden.de
■ Redaktionsleitung: Dipl.-Phys. Guido Randerath
Bryston BUC-1
Herausforderer
■ Herausgeber und Verlag:
Michael E. Brieden Verlag GmbH
Gartroper Straße 42, D-47138 Duisburg
Telefon: 0203 42920, Fax: 0203 4292149
E-Mail: info@brieden.de
auf alles verzichtet was überflüssig ist,
übrig geblieben sind ein kompromissloses
Schaltungsdesign mit hochwertigen Komponenten und ein elegant minimalistisches
Äußeres. Gesteuert wird der Server ganz
zeitgemäß über eine App für iOS-Geräte,
über die auch direkt das Portfolio von
HighResAudio.com nach Musik durchsucht
werden kann, die dann automatisch ihren
Weg auf die wahlweise 500 GB, 1 TB oder
2 TB große SSD-Festplatte findet. Die bereits vorhandene CD-Sammlung kann mit
dem internen Laufwerk ebenfalls leicht auf
den Server gelangen.
x-odos xo|one
Vertrieb: x-odos, Freiburg
Telefon: 0761 88141258
Internet: www.x-odos.com
■ Bestell- und Versandservice:
Michael E. Brieden Verlag GmbH
Gartroper Straße 42, D-47138 Duisburg
Telefon: 0203 4292-0, Fax: 0203 4292-149
© by Michael E. Brieden Verlag GmbH
Alle Rechte der Veröffentlichung und Vervielfältigung nur mit
schriftlicher Genehmigung erlaubt. Einige Beiträge enthalten
ohne besonderen Hinweis Produkte, die unter das Warenoder Patentschutzgesetz fallen. Werden technisches Knowhow oder Rechte Dritter gewerblich genutzt, ist die Genehmigung des jeweiligen Inhabers einzuholen. Keine Kaufberatung
durch die Redaktion. Funktionsgarantie für technische Hinweise wird nicht übernommen. Ergebnisse in Vergleichstests
sind testfeldbezogen. Manuskriptzusendungen auf eigenes Risiko, ohne Gewähr für Rücksendung oder Annahme. Abdruck
von Leserbriefen sowie Kürzungen vorbehalten. Namentlich
gekennzeichnete Beiträge vertreten nicht unbedingt die Redaktionsmeinung. Höhere Gewalt entbindet den Verlag von
der Lieferungsfrist =AD Ersatzansprüche können in solchen
Fällen nicht anerkannt werden. Alle Rechte vorbehalten.
HiFi einsnull
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
29
Dateigröße
1 818 KB
Tags
1/--Seiten
melden