close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

März 2015 - Ev.-luth. Kirchenkreis Münden

EinbettenHerunterladen
Mitteilungen
der Ev.-luth. Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen
mit den Ortsteilen Scheden, Dankelshausen und Mielenhausen
März 2015
Pfarramt:
Pastor Horst Metje, Große Str. 23, Dankelshausen
Tel 05546 3 53 - Fax 05546 99 94 75 - E-Mail KG.Scheden@evlka.de
Bürozeiten:
Pfarrbüro Dankelshausen (Karin Metje), s. o.: di. 14.00 - 17.30 und do. 9.00 – 10.30 Uhr
Kirchenvorstand Scheden-Dankelshausen:
Vorsitzende: Heike Ortgies, Gartenstr. 1, Scheden, Tel. 05546/999269 oder 0151/51323935
Stellv. Vorsitzende: Martha Grünewald, Quantzstr. 67, Scheden, Tel. 05546/1858
GOTTESDIENSTE
DANKELSHAUSEN
Sonntag
15.03. 09.15 Uhr
Gründonnerstag
02.04. 18.15 Uhr
Gottesdienst zum Tag der Posaunenchöre
Abendmahlsgottesdienst
MIELENHAUSEN
Sonntag
29.03. 10.30 Uhr
Gottesdienst zum Palmsonntag
SCHEDEN
Freitag
Sonntag
Sonntag
Karfreitag
Ostersonntag
06.03.
08.03.
22.03.
03.04.
05.04.
19.00 Uhr
10.30 Uhr
10.30 Uhr
10.30 Uhr
06.00 Uhr
Gottesdienst zum Weltgebetstag
Gottesdienst mit Taufen
Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden
Gottesdienst
Liturgische Feier des Ostermorgens mit Abendmahl,
anschl. Osterfrühstück im Küsterhaus
Sofern Sie eine Mitfahrgelegenheit zu einem Gottesdienst im Nachbardorf benötigen, wenden Sie
sich bitte an die Kirchenvorstandsmitglieder Ihres Wohnortes.
KINDERGOTTESDIENST SCHEDEN-DANKELSHAUSEN
(für Kinder ab 5 Jahren)
Auf Grund mangelnder Resonanz ist der Kindergottesdienst vorerst eingestellt.
Ansprechpartnerinnen: Diakonin Christine Döhling, Tel. 05509/8225; Rebecca Surup, Tel. 8204;
Pastor Horst Metje, Tel. 353
ELTERN-KIND-KREIS (KRABBELGRUPPE)
für Mütter und Väter mit Kindern bis zum Kindergartenalter:
Treffen dienstags 9.30 – 11.00 Uhr im Küsterhaus Scheden
Ansprechpartnerin: Susanne Halberstadt, Tel. 0177/9325669
KUNTERBUNTER KINDERNACHMITTAG FÜR SCHEDEN-DANKELSHAUSEN UND
JÜHNDE-BARLISSEN-MEENSEN
für Kinder ab Schulalter
Ansprechpartnerinnen: Dankelshausen: Heide Ernst, Tel. 05546/1226; Scheden: Margit Apsel, Tel.
05546/1456; Bianca Koschnik, Tel. 05502/910590
Nächster Termin: stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest
KINDER-KIRCHEN-CHOR (KI-KI-CHOR)
für Kinder von 3 bis 8 Jahren
Probetreffen mittwochs von 17.00 bis 17.45 Uhr im Küsterhaus Scheden, Kirchstr. 9
Ansprechpartnerin: Jutta Stahlmann, E-Mail: juttastahlmann@aol.com
SENIORENCAFÉ
Offenes Treffen für ältere Gemeindeglieder
Nächster Termin: 11.03.15, 15.00 Uhr im Küsterhaus Scheden, Kirchstr. 9
Teilnehmende können auf Wunsch abgeholt werden. Bitte nachfragen bei der
Ansprechpartnerin: Heike Ortgies, Tel. 05546/999269 oder 0151/51323935
KIRCHENCHOR SCHEDEN
Chorprobe donnerstags 19.30 Uhr im Küsterhaus Scheden
Ansprechpartnerin: Helga Ganz, Scheden, Bachstr. 8, Tel. 05546/616
POSAUNENCHOR SCHEDEN-GIMTE
Übungsabend mittwochs 18.30 Uhr, in ungeraden Monaten im Küsterhaus Scheden, in geraden
Monaten im Pfarrhaus Gimte.
Ansprechpartnerin: Sandra Paine, Königsberger Str. 7, Scheden, Tel. 05546/999306
BESUCHSDIENSTKREIS SCHEDEN-DANKELSHAUSEN
Nächstes Treffen: Mittwoch, 08.04.15, 20.00 Uhr, Küsterhaus Scheden
Auskünfte erteilt das Pfarramt
MEDITATIVER TANZ FÜR FRAUEN
Nächste Termine: Freitag, 13.03.15, 19.00 – 20.30 Uhr, Küsterhaus Scheden
Ansprechpartnerin: Karin Metje, Tel. 05546/353, E-Mail: Karin.Metje@gmx.net
Änderungen im Friedhofsausschuss Oberscheden
Mit Ablauf des Jahres 2014 haben die langjährigen Friedhofsausschussmitglieder Jürgen Kleinhans
und Helmut Grünewald aus gesundheitlichen bzw. Altersgründen ihre Aufgabe niedergelegt.
Anlässlich ihrer Geburtstage im November bzw. Januar hat Pastor Horst Metje ihnen im Namen der
Kirchengemeinde den Dank für die geleisteten Dienste ausgesprochen und jeweils mit einem
kleinen Präsent zum Ausdruck gebracht. So mancher Handgriff, der nach außen vielleicht gar nicht
groß in Erscheinung trat, wurde von ihnen getätigt, um den Friedhof als Stätte eines würdigen
Gedenkens zu bewahren. Dazu gehörten z. B. das Kümmern um die Abfallentsorgung oder die
Entfernung des Laubs im Herbst. Über eine Nachberufung neuer Friedhofsausschussmitglieder
(dem Ausschuss gehören jetzt Martha Grünewald als Vorsitzende sowie Wilfried Bouws, Dieter
Kamm und Arne Ortgies an) hat der Kirchenvorstand noch keine Entscheidung getroffen.
Gottesdienst zum landeskirchlichen Tag der Posaunenchöre am 15. März
Am Sonntag Lätare („Freue dich!“), 15. März, wird in der hannoverschen Landeskirche wieder der
Tag der Posaunenchöre gefeiert. Auch die Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen beteiligt sich
daran mit einem musikalisch vom Posaunenchor Scheden-Gimte ausgestalteten Gottesdienst, der
um 9.15 Uhr in der St. Matthäuskirche Dankelshausen beginnt. Der Gottesdienst steht unter dem
Thema „Liebe wächst wie Weizen“. Dazu gibt es eine Liedpredigt zum Lied „Korn, das in die
Erde“ (EG 98). Die Kollekte kommt dem Posaunenwerk der Landeskirche zur Förderung der
Bläserarbeit zugute. Damit wird eine der ältesten kirchlichen Laienbewegungen gewürdigt.
12 600 Bläserinnen und Bläser in rund 620 Posaunenchören machen bei uns Musik für die Kirche.
In Gottesdiensten, bei Festen, zu Ständchen, an Denkmälern und auf Friedhöfen. Sie spielen zum
Lobe Gottes und zur Freude der Menschen und leisten damit u. a. einen wichtigen kirchlichen und
kulturellen Dienst.
Kleidersammlung für Bethel
In der Woche vom 16. bis 21.03. führt die Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen wieder die
Kleidersammlung für die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel durch. Handzettel mit
Hinweis auf die Abgabestellen und Kleidersäcke werden separat verteilt. Bethel bittet darum, nur
tragbare Kleidung in die Sammlung zu geben. In den letzten Jahren sind die Kleiderspenden
qualitativ schlechter geworden, was dazu führt, dass erhebliche Kosten für die Entsorgung von
Lumpen aufgewendet werden müssen. Das aber verfehlt das Ziel, Bethel zu unterstützen. Prüfen Sie
also bitte, was Sie in die Sammlung geben, mit der Frage: „Würde ich dieses Kleidungsstück noch
tragen, wenn ich es bekäme?“
Liturgische Feier des Ostermorgens am Ostersonntag in Scheden
Für die Kirchengemeinden Scheden-Dankelshausen und Trinitatis Jühnde-Barlissen-Meensen wird
in diesem Jahr das Osterfest gemeinsam eröffnet mit der Liturgischen Feier des Ostermorgens
am Ostersonntag, 05.04., früh um 6.00 Uhr in Scheden. Bei Sonnenaufgang versammelt sich die
Gemeinde ohne vorangehendes Geläut in der noch dunklen Kirche. Mit der vorangetragenen
Osterkerze ziehen die am Gottesdienst Mitwirkenden dann in die Kirche ein. Der österliche
Hymnus („Exsultet“) zu Beginn kündigt die besondere Bedeutung dieses Tages an. Eine Reihe von
Schriftlesungen erinnert danach an den Verlauf der Heilsgeschichte Gottes mit seinen Menschen
von der Schöpfung an. Dass dieses Heil jedem persönlich gilt, macht die Taufe deutlich. Darum
wird in einem besonderen Akt an die Taufe erinnert. Im Zusammenhang damit erhalten alle das
Osterlicht als Symbol für das neue Leben in Christus. Es wird von der großen Osterkerze ausgeteilt,
jeder Gottesdienstbesucher bekommt darum am Eingang eine kleine Osterkerze überreicht. Dann
folgt die Osterverkündigung. Mit dem Responsorium auf das Evangelium von der Auferstehung
Jesu Christi setzen die Glocken und die Orgel ein und wird die Kirche voll erleuchtet. So wird mit
dem allmählichen Anwachsen des Lichtes der Sieg des Lebens über den Tod ganz sinnenhaft
nachvollziehbar und der Weg der Osterfreude miterlebbar. Die Abendmahlsfeier als Vorwegnahme
des endzeitlichen Freudenmahles besiegelt schließlich die frohe Botschaft und stärkt für ihre
Verbreitung im Alltag der Welt.
Anschließend an den Gottesdienst wird zu einem Osterfrühstück ins Küsterhaus Scheden
eingeladen. Wer bei der gottesdienstlichen Gestaltung (Lesungen, Gebete, Austeilung des
Osterlichtes, Abendmahlsausteilung usw.) oder bei der Vorbereitung des Frühstücks gern mitwirken
möchte, ist herzlich eingeladen zu einem Vorbereitungstreffen am Mittwoch, 25.03., um 19.30 Uhr
im Küsterhaus Scheden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
214 KB
Tags
1/--Seiten
melden