close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hotel Restaurant Weinhof

EinbettenHerunterladen
TOP N
Glasfassaden an Gebäuden - Gefahren für Vögel –
Vermeidungsmaßnahmen
Veranstaltungsort: Umweltamt Stadt Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 15, 65189 Wiesbaden
Raum Ocotal (Foyer)
Veranstaltungstermin: Mittwoch, 19.11.2014
Beginn: 17:30 Uhr Ende: 20:00 Uhr
Projektorganisation und Moderation:
Elke Grimm (HVNL)
Die Gestaltung von repräsentativen Gebäuden mit großflächigen Glasfassaden liegt absolut im Trend. Dass von den großflächigen Fenstern Gefahren,
in den meisten Fällen mit Todesfolge, für die Vogelwelt ausgehen wird leider
verdrängt. So ergab sich eine Bandbreite von Fragen denen im Zuge einer
innovativen Bachelor-Arbeit an der Hochschule Geisenheim von Anne Koszela nachgegangen wurde. Die Ergebnisse sind naturwissenschaftlich interessant und bau- und naturschutzrechtlich anspruchsvoll.
In enger Abstimmung mit der Hessischen Vogelschutzwarte, auf praktischen
Beispielen fußend werden die Fakten benannt, die Herausforderungen aufgezeigt und Vermeidungsvorschläge gemacht. Wussten Sie, dass die Vogelsilhouetten ohne Wirkung sind und dass auch der neue „Birdpen“ Vogelschlag nicht verhindern kann? Tauchen sie ein mit uns in die Welt des Vogels, der sich gerne im Baum, der sich in der Glasscheibe spiegelt niederlassen würde und sich dabei einigen Gefahren aussetzt.
Wir laden sie ein zu einem hochaktuellen und spannenden Thema, das sich
an Architektinnen und Architekten genauso wie an Naturschützerinnen und
Naturschützer richtet. Eine vorausschauende Planung kann viel vermeiden.
Wir freuen uns auf sie und die Diskussion mit ihnen über Fragen des Naturund Artenschutzes im Hochbau.
Elke Grimm
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
109 KB
Tags
1/--Seiten
melden