close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"::::tI m s: -c: s:

EinbettenHerunterladen
SN 2363·6920 Vertrieb: Deutschland, Schweiz, Ös
I~eii ,
Niederlande, Frankreich. Italien, Spanien, Portugal
s:
c-:
s:
":m:::tI
o
~
~
G'
(I)
.,""
.,r:
~
p.>
::J
C
p.>
'--
Z
9
Synergien zwischen Architektur und Aerodynamik
Die Architektur hält viele spannende aerodynamische Themen
bereit. Windlasten stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko bei
Bauwerken , wie z.B. Brücken oder Hochhäusern , dar. Unerwünschte Struktur-WindWechselwirkungen können mit optimierter Aerodynamik vermieden werden, womit dieSicherheit erhöht
wird. Gleichzeitig erfolgt eine richtige Dimensionierung des
Bauwerkes, was erhebliche Kosten spart. Wind kann aber auch
gezielt genutzt werden, um beispielsweise eine natürliche Klimatisierung und Ventilierung von Gebäuden zu gewährleisten .
Denkbar wäre sogar die Integration der Windenergiegewinnung
in die bauliche Umgebung. Moderne Architektur kann somitenergieeffizient, ökologisch und innovativ gestaltet werden .
Bei der Umsetzung dieser Themen kann die aem - gmbh unterstützend oder ausführend zurSeite stehen. Als Ingenieurbüro mit
der Spezialisierung auf Aerodynam ik verfügt die aem - gmbh
über viel Erfahrung in derAuslegung und Optimierung von Windkanä len und Anlagen mit strömungstechn ischer Anwendung. Die
Durchführung von Messungen und dieAuswertung derErgebnissegehören ebenso zum Aufgabenfeld deraem -gmbh . Beispielsweise können reale Windverhältnisse unter Berücksichtigung der
Bodengrenzschicht nachgebildet werden, um den Windkomfort
und die Standsicherheit von Gebäuden zu ermitteln und zu verbessern . Zusätzlich zu der experimentellen Expertise stehen
moderne numerische Werkzeuge bereit, um schnelle und verlässliche Vorhersagen treffen zu können. Modelle können mittelsCAD
mit geringem Zeitaufwand aufgebaut und anschließend unter
Einsatz der numerischen Strömungsmechanik systematisch untersucht werden . Aufdiese Weise ist es möglich, die Entwicklung
kosteng ünstig voranzutreiben und zudem neue Ideen einfach
auszuprobieren, ohne dass dafür aufwendige Modelle nötigsind.
Künstliche Tornados zurEntrauchung eines Gebäudes oder Windkraftanlagen auf Hochhäusern werden so zu realisierbaren
Projekten .
Ein Beispiel "zum Anfassen" ist die Sturmkammer in der neuen
Globetrotter-Filiale in Stuttgart. MitHilfe numerischer Strömungsmechanik wurde der einzigartige umlaufende Windkanal (Göttinger Bauart) von der aem - gmbh entwickelt. Windgeschwindig
keiten von biszu 10Windstärken können in der Kammer erreicht
werden , um Outdoor-Bekleidung zu testen . Unter solchen extremen Bedingungen ist ebenfalls der Aufbau von Zelten eine gern
genutzte Möglichkeit für Trekkingbegeisterte.
4
Fahrradwindkanal
Bodyflyingkammer
Globetrotter
Zelt-Testkammer, Stuttgart
AVZ, BMW, München
Kontakt:
J oachim Wenzku s.
j .wenzkus @aem -aero. co m
089 558905 - 438
Maria -Probst-Straße 3
80939 Münch en
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
959 KB
Tags
1/--Seiten
melden