close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

kw 15 speiseplan 01

EinbettenHerunterladen
eMail: redaktion@niederraeder-anzeiger.de
2014
tober 8. Jahrgang
k
O
.
9
2
13
che •
44. Wo
©EKl
Metzgerei
Ffm.-Niederrad
Schwarzwaldstraße 37a
Telefon 967 44 90 • Fax 967 44 94
Menüplan vom
3.11. bis 7.11. 2014
Wochenangebote vom
30.10. bis 5.11. 2014
2,19
Gekochte Rippchen
100g
0,99
Zitronenhähnchen
100g
0,69
Kochschinken
Mo
Paprikaschnitzel oder
Di
Holzfällersteak
Schnitzel Wiener Art, Bratkartoffeln, Salat 5,50
Mo Penne Nudeln mit Hackfleisch
und Käse überbacken dazu Salat
5,50
mit Zwiebeln
Salzkartoffeln und Bohnensalat
Di
Kalbsgeschnetzeltes
mit Spätzle und Broccoligemüse
hausgemacht
100g
Schinkenwurst
100g
1,89
0,99
Geflügelsalami
100g
1,89
Nudelsalat
100g
0,99
mit Salzkartoffeln und Rote Beete Salat
Do Putenschnitzel mit Soße
Bandnudeln und Gemüse
100g
1,99
Fr
Stück
1,99
Schweizer Emmentaler
Hähnchen Cordonbleu
Für Druckfehler
keine Haftung
Mo. bis Fr. von 8 bis 18.30 Uhr • Sa. von 8 bis 13.00 Uhr
100g
39 39
9 / 67
6
0
70
n
Telefo 069 / 36 66
:
n
Telefo
Kidz in Action 5
für alle Kids von 4-12 Jahren!
Ziaja
Entre Cote Steak
tion
lredak
Zentra / 38 01 86 95
69
Fax: 0
Mi
Gulasch
mit Nudeln und Salat
Mi
Senf Eier
mit Salzkartoffeln
Do
Königsberger Klopse
5,50
6,90
5,50
5,50
5,50
5,50
Frischer Fisch des Tages
mit Salzkartoffeln und Remouladensauce
5,90
Fr
Kartoffel Lauch Auflauf
mit Hackfleisch und Salzkartoffeln
5,50
Täglich: Wechselnde Tagessuppe und ein Vegetarisches Gericht.
Jeden Montag Hackfleischtag, halb + halb 100g 0,69 Euro - Rinderhack 100g 0,79 Euro!
NIEDERRAD Endlich ist es wieder
soweit! Kidz in Action 5 mit Daniel
& Rudi und dem Kindertreff-Team
findet vom 19.-23. November in der
Stami Niederrad statt. Es gibt eine
tolle Megabaustelle mit 20.000
Bausteinen. Fünf Tage gibt es coole Bauaction, Bau-Spiele, SuperMario live, fetzige Lieder und spannende Megabaustellen-Abenteuer
aus dem Powerbuch. Am 22. November gibt es zudem eine Talkrunde mit Daniel Sowa für alle Eltern. Hierzu können schon im
Vorfeld Fragen rund um die Themen „Erziehung“ und „Glauben“ an
folgende Adresse gemailt werden:
stami@stami-niederrad.de. Am
Sonntag, den 23. November findet
ein Familiengottesdienst für alle von
0-99 Jahren statt. Dort kann man
erfahren, wie man richtig stark
wird, auch wenn´s wackelt im Leben.
Veranstaltungen im Überblick: Von Mittwoch bis Freitag:
19.-21. November von 16:30-18:00
Uhr
Megabaustellen-Action-Time für
alle Kids mit coolen Spielen, einer
Geschichte aus dem POWERBUCH, Bauen, Basteln und viel
Spaß!
Samstag 22. November von
11:00 - 14:30 Uhr
Bau-Action-Tag für alle Kids mit
Imbiss und einem spannenden Bauabenteuer!
Samstag 22. November von
18:00-20:00 Uhr
Gemütlicher Imbiss und Talkrunde
mit Daniel Sowa. Parallel zur Elternveranstaltung findet eine Kinderbetreuung statt.
Sonntag, 23. November um
11:00 Uhr
Familien-Gottesdienst mit viel BauAction für Klein und Groß! Bringt
am besten alle mit, die ihr kennt!!!
Alle Veranstaltungen finden in den
Räumen der Stadtmission Niederrad statt.
StaMi
Niederrad
(Stadtmission); Odenwaldstr. 10;
60528 Niederrad
Weitere Infos erhalten Sie bei:
Anke Martsch; Mobil: 01726315941; stami@stami-niederrad.de
oder www.stami-niederrad.de
Anzeigen
Service Shop
Alt-Schwanheim 24
Mo. bis Fr. von 9.30 - 12 Uhr
Mo. und Mi. 14.30 - 16.30 Uhr
Das Büro in der
Schwarzwaldstr. 72
ist ab sofort geschlossen.
Außerhalb dieser Zeiten sind wir
unter 366600 zu erreichen!
KISTNER U. GENTERCZEWSKY GMBH
augenoptik - kontaktlinsen - lupen
Frauenhofstr. 26, 60528 Frankfurt/M.
Tel. 069/673560, Fax 069/673389
Mo.-Fr. 9.30 – 13 / 15 - 18.30 h,
Sa. 9.30 – 12.30 h und nach Vereinbarung.
Mittwoch-Nachmittag geschlossen
Halloween im Kobelt-Zoo
www.metzgerei-ziaja.de
Traditionsunternehmen sucht erfolgsorientierte/n
und engagierte/n Außendienstmitarbeiter/in
Selbstständiges Arbeiten und positives Erscheinungsbild setzen wir
voraus. Motivation und PKW sollten vorhanden sein.
Es erwartet Sie ein aufgeschlossenes und nettes Team.
Telefon: 069 - 57703185
Diese Woche mit
Sonderseite
Besser sehen
und gesehen
werden!
Am Freitag den 31.10.14 ab 18 Uhr und am Samstag, den
1.11.14 ab 17 Uhr. Riesiger Gruselparcours 2 Euro Unkostenbeitrag. Beheizte Gruselgruft. Grill, Pommes, kalte und
warme Getränke und unsere legendäre Cocktailbar . Die
Geister vom Schwanheimer Zoo sind seit Wochen mit den
Vorbereitungen beschäftigt.und freuen sich schon auf Euch.
Muuuaaahhh. Kobelt-Zoo Schwanheimer Bahnstraße 5 (Eingang hinter dem Verkehrsmuseum der Stadtwerke)
Bio-Teppichreinigung &
Reparatur Galerie Irani
Juwelier
EL DORADO
WIR GARANTIEREN IHNEN:
NIEDERRAD
Gold und Silber
An- und Verkauf
Niederrad
• Schmuckreparatur
wechsel
Batteriewechsel
• Batterie
vuren
Gravuren
• Gra
• Wertschätzung
Schwarzwaldstr. 30 • 60528 Frankfurt-Niederrad
Tel.: 069 - 24 14 06 21 • Mail: ecordoba@gmx.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
Beratungstermine auch bei Ihnen zuhause. Rufen Sie uns an
Teppichwäsche & Reparaturen aller Arten • An- und Verkauf
Tel. 069-40036246 • Mobil 0177-4210622
HERBST
-AKTION
HERBST-AKTION
35% bis 5.11.2014
bei einer Wäsche oder Reparatur eines Teppichs.
Kostenloser Abhol- und Bringservice mit kostenloser Besichtigung
des Teppichs und uvb. Preisvorschlag im Umkreis von 50 km.
Warum alle Teppiche eine regelmäßige Reinigung, Restauration
oder Reparatur verdienen?
... weil unser Reinigungsverfahren nicht nur für Allergiker das Beste ist
... weil Staub, Schmutz, Motten, Milben, mikrobiologische Belastungen,
Pilze und mehr dem Teppich zusetzen und der Gesundheit schaden.
Mehrstufige Bio-Behandlung:
Ausklopfen, Reinigen, Desinfizierung,
Mottenschutz, Imprägnierung,
Hand und Biowäsche, Rückfettung
65929 Frankfurt-Höchst
Bolongarostr. 179
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr
Sa. 10 - 19 Uhr
Woche 44 - 2014
LOKALE HEIMATZEITUNGSGRUPPE FRANKFURT
Seite 2
FAMILIEN-ANZEIGEN
Der Leinereiter
Ho Brauner zieh, mein braves Pferd,
der Weg ist weit, es wird schon spät,
flussaufwärts geht’s den Main entlang,
das Schiff ist schwer, die Leine stramm,
bleibe trotzdem immer heiter,
denn ich bin ein Leinereiter.
Ho Brauner zieh, mein braves Pferd,
der Weg ist weit, es wird schon spät,
in Schwanheim ist dann Rast mein Braver,
am „Grünen Baum“ kriegst du dein Hafer,
der „Rote Peter“ schenkt mir ein,
ins gerippte Glas den Äppelwein,
steck mein Pfeifchen an ganz heiter,
denn ich bin ein Leinereiter.
Ho Brauner zieh, mein braves Pferd,
der Weg ist weit, es wird schon spät,
vom Treidelstein bind ich dich ab,
die Hänggass geht’s hinab im Trab,
los Schiffer bind die Leine an,
dass mein Pferd dich ziehen kann,
auf nach Frankfurt geht es weiter,
denn ich bin ein Leinereiter.
Von Norbert Müller
Aus seinem ersten
Schwanheimer Heimatbuch von 1981
(Der Schwanemer Rasselbock)
Beratung und
Annahme von
Familien-Anzeigen
Familienanzeigen
sind wichtig.
Lokale
Heimatzeitungsruppe
Alt Schwanheim 24 ,
60529 Frankfurt
Tel. (0 69) 36 66 00
Sie informieren damit ihre Bekannten,
Freunde und Nachbarn.
Wir beraten Sie vertrauensvoll
Annahme von Familien-Anzeigen.
Ber
atung unt
er TTelef
elef
on: 069 / 36 66 00 oder 36 66 70
Beratung
unter
elefon:
Impressum
Herausgeber Julia P. Klein.
Zeilsheimer Wochenblatt • Freitagsblätter • 1. Nieder Zeitung • Bockenheimer Woche
• Rödelheimer Woche • Frankfurter Woche City • Gallus Echo • Sossenheimer
Woche • Schwanheim- Goldsteiner Zeitung / Anzeiger • Main-Magazin • Nordwest
Magazin • Zeilsheimer- und Sindlinger Woche. Geschäftsführung: Julia P. Klein Druckund Verlagshaus, Alt Schwanheim 24, 60529 Frankfurt am Main. Zentrale: (069) 366
600. Telefax: (069) 365 533.
E-Mail: info@frankfurterwoche.de<mailto:j.klein@frankfurterwoche.de> Ladungsfähige
Anschrift für alle unten genannten Personen. Für die redaktionellen Inhalte verantwortlich im Sinne des Presserechts: Julia P. Klein, Alt Schwanheim 24, 60529 Frankfurt
am Main. Zentrale: (069) 366 600. Telefax: (069) 365 533. E-Mail:
info@frankfurterwoche.de<mailto:j.klein@frankfurterwoche.de>. Redaktion: Sebastian
A.P. Klein, Julia P. Klein. Rechtlicher Hinweis: Die Inhalte von Frankfurter-Zeitungsverlag Online sind urheberrechtlich geschützt. Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus
gestattet die Nutzung von Inhalten von Frankfurter-Zeitungsverlag Online nur in dem
durch das Urhebergesetz erlaubten Rahmen. Jede anderweitige Nutzung ist unzulässig
und bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Julia P. Klein Druck- und
Verlagshaus. Für die Inhalte fremder verlinkter Internetangebote sind ausschließlich
deren Betreiber verantwortlich, eine Haftung von Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus ist insoweit ausgeschlossen.
Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus. Frankfurt 01.07.2014
Pietät
Grünewald
Seit 1840
z
z
z
z
z
z
Bestattungen und Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Beratung in unserem Büro oder durch
Hausbesuch in allen Stadtteilen ohne Mehrkosten
Bestattungskosten-Vorsorge
Fachgeprüfter Bestatter
Pietät Grünewald
Telefon 38 10 33 • Tag und Nacht
Autogenstraße 21 • am Bahnhof Griesheim
Dauergrabpflege – Vertrauen und Sicherheit
Friedhofsgärtnerei
Grabpflege & Trauerfloristik
PIETÄT DERNBACH
Eckhard Boehm
ehem. Gärtnerei Boehm
Tel.: 0173-3070022
Büro: 65812 Bad Soden, Fax 06196-907116
SCHMIDT GRABMALE
MEISTERBETRIEB
SEIT 1898
Grabmale in allen gängigen Materialien
Große Auswahl am Lager
60529 Ffm.-Schwanheim
Mauritiusstraße 1 - 3
Telefon
0 69 / 9 35 22 80
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Seite 3 _Mittwoch den 29. Oktober 2014
Termine:
LOKAL
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
31.10. von 15 bis 17 Uhr Senioren Internetcafé in Niederrad. Kostenlose
Nutzung von Computern und Drucker. Mit Anleitung und sonstiger
Hilfestellung. W-Lan vorhanden für mitgebrachte Geräte. Veranstalter:
Senioren-Stadtteil-Büro Niederrad. Infos: 069-25493706
31.10., 17 Uhr bis 1.11., 10 Uhr Halloween bei der DLRG Kelsterbach,
Vereinsheim Arche (Höllenstraße 8, Kelsterbach. Anmeldung unter //
bez-kelsterbach.dlrg-jugend.de/unser-service/online-anmeldung.html
31.10.14 ab 18 Uhr und am Samstag, den 1.11.14 ab 17 Uhr. Halloween im
Kobelt Zoo Schwanheimer Bahnstraße 5 (Eingang hinter dem Verkehrsmuseum der Stadtwerke)
1.11., 9 bis 16 Uhr: Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“, z.B. für
Führerscheinbewerber (Motorrad, PKW). Keine Anmeldung erforderlich. 10 Euro und Personalausweis mitbringen. Information:
ausbildung@drk-schwanheim.de, www.erste-hilfe-schwanheim.de
2.11., 10. Bruno-Franke-Gedächtnislauf am 2.11.2014 im Goldsteinpark
3.11., 15 Uhr: Offener Seniorentreff, DRK Schwanheim-Goldstein, AltSchwanheim 15. Thema: Senioren im Straßenverkehr. Keine Anmeldung
oder Mitgliedschaft erforderlich, einfach vorbeikommen. Information:
069/355666 (AB) oder www.drk-schwanheim.de
5.11., ab 18.00 Uhr: Jubiläumsabendessen in der Speisegaststätte „Blaue
Adria“, Saarbrücker Str. 4, 60529 Frankfurt. Alle treuen Gäste sind
eingeladen.
5.11., 15 Uhr BücherBande ab 6 Jahre, Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt
Schwanheim 6. Anmeldung ist erforderlich: Tel 35 77 33
5.11., von 14.30 bis 18 Uhr ist das HILDA-Mobil in Schwanheim. Vor dem
Gesundheitszentrum in Schwanheim, Alt Schwanheim 6.
7.11., Beginn 19.30 Uhr Lesung Andrea Habeney „Verschollen in
Mainhattan“Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten. Bücher Waide,
Alt Schwanheim 39
8.11., 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Tanzen wie Kleopatra, es präsentiert die
evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde gemeinsam mit NadiYa‘s Oriental
Dancing Arts orientalischen Tanz und Folklore sowie Fantasytänze im
Kirchsaal des neuen Gemeindezentrums Gerauer Strasse 52, Karten im
Vorverkauf (15 Euro p.P.) gibt es im Gemeindebüro der Ev. Paul-GerhardtGemeinde und bei Toskana Floristik in Niederrad oder per E-Mail unter
info@nadiyas-oriental-dancing-arts, Info@ot-pur und info@butterfliesin-orient.de
9.11., 16 Uhr „Zwischen Frankfurter Unterwald und Schwanheimer Wald
- 275 Jahre Waldgeschichte“ Lichtbildvortrag beim Heimat- und
Geschichtsverein Schwanheim e.V., im Wilhelm-Kobelt-Haus, Alt-Schwanheim 6, Eingang Heimatmuseum. Eintritt frei
10.11.,19.30 Uhr Stemmtisch des Vereins Zeitpunkt. Eine etwas andere
Nachbarschaftshilfe - unter Freunden im Stadtteil - verrechnet wird nur
die Zeit des Gebens und Nehmens mit Punkten. Der harte Kern der
Mitglieder aus Schwanheim und Goldstein treffen sich an jedem 2.Montag im Monat in der TUS-Gaststätte „Blaue Adria“ Saarbrücker Str. 4 .
Neugrierig? Dann kommen Sie vorbei.
12.11. um 20:15h KinoAbend in Martinus - die Herbstzeitlosen
14.11., ab 19 Uhr Herrenabend DLRG Kelsterbach, in der Gaststätte
„Feuerreiterschänke“
14.11., ab 18 Uhr Versammlungdes VdK-Ortsverbands F-Schwanheim, im
Seppche, „Frankfurter Hof“, Alt-Schwanheim, 60529 Frankfurt
Schwanheim.Thema: Sicher unterwegs - mobil Bleiben (Seniorenberatung
Polizeipräsidium Frankfurt am Main).Auf das Kommender Miglieder und
Freunde des Vereins freut sich der Vorstand.
15.11., 12 - 19 Uhr: Traditioneller Martinsmarkt in Goldstein, im Hof der
Altenwohnanlage (Hofgut Goldstein).
17.11., 10 Uhr LiteraturCafé , Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6, Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich: Telefon:
069 - 35 77 33
19.11.,15 Uhr BücherBande ab 6 Jahre , Stadtteilbibliothek Schwanheim,
Alt Schwanheim 6. Anmeldung ist erforderlich: Tel 35 77 33
22. und 23.11., jeweils 9 bis 17 Uhr: Grundausbildung in Erster Hilfe.
Universaler Erste-Hilfe-Kurs für alle Zwecke. Information und Anmeldung: ausbildung@drk-schwanheim.de oder 069/35350452 (AB)6. und
7.12, 34. Weihnachtsmarkt 14:00 – 21:00 Uhr und (13:00 – 19:00 Uhr)
statt. Interessenten können sich vorab gerne telefonisch bei Herrn Willi
Becker, Telefon: 069- 359 351 oder auch per E-Mail an: info@baubecker.de melden.
7.12., 15:30h „Konzert zum 2.Advent“ von der Bigband St. Mauritius in
der Herz-Jesu-Kirche in 65451 Kelsterbach, Bergstraße 11. In der stimmungsvollen Atmosphäre der Herz-Jesu-Kirche kommen winterlich-weihnachtliche Swing Arrangements zur Aufführung. Der Eintritt ist frei.
Das HILDA-Mobil
ist wieder am 5. November 14 in Schwanheim !
Es ist wieder soweit, am 5. November 2014 sind wir wieder von
14.30 bis 18.00 Uhr mit dem HILDA-Mobil vor Ort. Unser Standort: Vor dem Gesundheitszentrum in Schwanheim, Alt Schwanheim 6. Das HILDA-Mobil ist die mobile Beratungsstelle des
Bürgerinstituts Frankfurt und bietet Frankfurter Bürgern bei
Fragen zum Thema Demenz seine Hilfe an. Die Einsätze in Schwanheim werden gefördert durch die Robert Bosch Stiftung und
unterstützt von der Aktion Demenz e. V. ,
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
und Überbevölkerung verbindet.Filmclub
der Evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde,
Gemeindezentrum, Gerauer Straße 52
Samstag, 15. November 2014, 11:00 Uhr bis
ca. 13:00 Uhr. WIDERSTAND UND VERFOLGUNG in Niederrad 1933-1945. Ein
Stadtteilrundgang mit Robert Gilcher. Treffpunkt: Summstein auf dem Bruchfeldplatz
Mittwoch, 19. November 2014, 19:00 Uhr.
BEFREIT ZUM WIDERSTEHEN. Ökumenischer Gottesdienst. Predigt Pfarrerin
Ingeborg Verwiebe Evangelische PaulGerhardt-Gemeinde, Kleine Kirche,
Kelsterbacher Straße 41
Donnerstag, 27. November 2014, 20:00
Uhr. JAZZ GEGEN APARTHEID – ZWISCHEN HEIMKEHR UND EXIL. Musikabend mit Christopher Dell, Claude Deppa, John
Edwards, Daniel Guggenheim, Makaya
Ntshoko. Eintritt: 14,00 Euro / 10,00 Euro
ermäßigt. Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde, Gemeindezentrum, Gerauer Straße 52
In diesem Herbst steht die bundesweite ökumenische Friedensdekade im Zeichen des
Themas „Widerstehen“. Anlass dafür ist das
„Supergedenkjahr 2014“, in dem der Beginn
des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren
ebenso erinnert wird wie der Ausbruch des
Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren und der
Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren. Wir
laden Sie herzlich ein!
Freitag, 7. November 2014, 19:30 Uhr
macht widerstand sinn
Themenabend mit Experten aus den Bereichen Kirchenkrise, Flughafenausbau und
Flüchtlingsschickal. Katholische Gemeinde
Mutter vom Guten Rat, Gemeindezentrum,
Bruchfeldstraße 51
Freitag, 14. November 2014, 20:30 Uhr
Filmabend „Die welt im Jahr 2022“
Originaltitel „Soylent Green“, ScienceFiction-Film von 1973, der die Elemente eines Krimis mit einer beklemmenden
Zukunftsvision angesichts Umweltzerstörung
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
FC Union Niederrad 07 Jugend -
F-Junioren siegreich
F1-Junioren
F1-Junioren: Am vergangen Samstag war
Blau-Gelb zu Gast auf der Union.Nach einem Eckball waren es dann die Gäste die
mit einem Abstauber und einem starkem
Reflex von Niko dann doch 1:0 in Führung
gingen. Jetzt war es an der Zeit den Ball laufen zu lassen. Das taten die kämpferischen
Unionisten und es hagelte Grosschancen
ohne Ende. Weiterer kopballchancen von
musti, der an jedem Eckbal beteiligt war und
zwei Schüssen von der rechten Seite, auf
der sich Luca Carrogu wie Zuhause fühlte
und immer wieder durchsetzte, setzte den
Gegner mächtig unter Druck. Nach dem sich
Luca ein weiteres mal durchsetzte, klingelte es dann nach dem dritten Hammer im
Kasten der Gäste. Der ausgleich ließ 15 Minuten auf sich warten und die Union war
jetzt haushoch überlegen. Die Gäste wurden jetzt die letzten 5minuten der ersten
Hälfte überrollt, doch ein weiteres tor sprang
dabei leider nicht heraus. Zu Beginn der
zweiten Halbzeit wurden die Gäste hinten
rein gedrückt und es dauerte nicht lange
ehe Luca den Ball in der 22. Minute zur 2:1
Führung ins tor dreschte und auch das 3:1
nur wenige Minuten später erzielte. Das 4:1
erzielte der wieder einmal kampfstarke Amin
El Mallem. Dann ließen die läuferisch bessere Unionisten nach und die Blau- Gelben
drückten noch mal aufs Tor, doch dank
seiner Super-Paraden und Reflexen, ließ Niko
dem Gegner keine Chance, ebenso der neue
Abwehrchef Badr Skhri rannte den Stürmern
jeden Angriff ab. Doch einmal nicht aufgepasst, steckte der Captain der Gäste einen
Pass durch die Abwehr und der Stürmer
der Gäste musste nur noch einschieben. So
stand es dann 4:2, doch dann schlug die
Minute von Francesco. Nach dem Badr den
Ball im Mittelfeld eroberte, schickte er Amin
der am Torwart scheiterte doch den Abpraller nahm Francesco mit Vergnügen
entgegen und schoss den Ball mit seinem
aller ersten Saisontreffer zum entscheidenden 5:2 Sieg ins Netz. Das war ein toller
Erfolg der kleinen und ein voller Vergnügen für dir Zuschauer.
F2-Junioren
F2-Junioren: Die Truppe von Marcel Quartal gewann gegen Rödelheim II mit 11:2. Die
neuformatierte Truppe kommt immer besser in Fahrt und gewann das 3.Spiel in Folge.
F2-Junioren: Nachdem es im ersten Durchgang noch 2:1 stand drehte die F3 der Union im zweiten Durchgang und gewann mit
12:1 gegen Kickers 16 III in einer schönen
Partie.
Spieler aller
Jahrgänge gesucht
Die Union sucht noch Spieler aller Jahrgänge. Infos im Vereinsheim oder beim Jugendleiter Mario Neugebauer unter
01785009401.
Liebe Leser des Niederräder Anzeigers!
„Sie sagen, ich soll sterben. Sie sagen, ich hätte Männern den Atmen gestohlen und
jetzt müssten sie mir den meinen stehlen.“
Hannah Kent, Das Seelenhaus
Ich möchte Sie ganz herzlich zu meiner heutigen Lesereise
begrüßen. Einen kleinen Vorgeschmack haben Sie ja schon
durch die paar Zeilen am Anfang bekommen. In dem Roman „Das Seelenhaus“ von Hannah Kent wird das Schicksal einer jungen Frau in Island im Jahre 1825 geschildert.
Diese Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit,
von der unsere Autorin bei einem Schüleraustausch hörte.
Sie verarbeitete die Geschichte von Agnes Magnúsdóttier
zu einem Roman und bekam in Australien für ihr Manuskript den „Writing Australien Unpublished Manuscript
Award“.
Nun zum Inhalt meiner Leseempfehlung: Agnes, eine verschlossene junge Frau, muss als Magd sehr hart arbeiten.
Sie behält ihre Empfindungen für sich, da niemand da ist,
dem sie diese mitteilen kann. Eines Tages geschieht auf dem Hof, auf dem sie als
Magd beschäftigt ist, ein Mord an zwei Männern. Da sie zur Tatzeit alleine war, wird
sie nun angeklagt, diese Morde begangen zu haben. Sie wird zum Tode verurteilt und
muss die Zeit bis zu ihrer Hinrichtung bei einem Beamten des Dorfes und seiner
Familie verbringen. Die Familie ist außer sich, eine „Mörderin“ auf ihrem Hof zu
haben, bis nach und nach die wahre Geschichte von Agnes ans Licht kommt. Als
Mittäter wird noch ein junges Paar angeklagt, aber der Landrat will vor allem an
Agnes ein Exempel statuieren. Die junge Frau nimmt ungerührt das Urteil und die
Ablehnung der Familie hin. Sie ist froh, in dieser schroffen Landschaft ihre Arbeit auf
dem Hof verrichten zu können. Bei ihrer Arbeit kann sie auch den Schmerz um den
Verlust des Menschen vergessen, den sie geliebt hatte und dessen Tod ihr nun
angelastet wird. Um ihren inneren Frieden zu finden, bittet sie um den Beistand eines
jungen Vikars. Die langen Gespräche mit ihm, die im Kreise der Familie geführt
werden, lassen Zweifel an Agnes Tat aufkommen. Allen voran ist es die Hausherrin
Margrét, die mehr und mehr von Agnes Unschuld überzeugt ist. Wo liegt die Wahrheit?
Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die Verzweiflung und Düsterheit der Lebenssituation zu schildern, aber auch die Hoffnung, die Agnes hegt.
Hannah Kent, Das Seelenhaus ISBN: 978-3-426-19978-7,
Droemer/Knaur Verlag, 384 Seiten, EUR 19,99
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche mit guten Gedanken.
Passen Sie gut auf sich auf,
Ihr Bücherwurm Angelika Albert
Buchhandlung Erhardt & Kotitschke, Schwarzwaldstraße 42
○
○
○
○
○
○
○
○
○
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
Ökumenische Friedensdekade NiEDERRAD vom 7. bis 27. November 2014
○
○
Niederräder Anzeiger
Befreit zum Widerstehen
○
○
KIRCHEN
NACHRICHTEN
Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde
Veranstaltungen
rund um die Kleine Kirche
Freitag, 31.10., 19:00 Uhr Gottesdienst am
Reformationstag mit Stadtdekan Dr. Achim
Knecht und Pröpstin Gabriele Scherle in St.
Katharinenkirche, 19.00 Uhr Perspektive
Niederrad – alkoholfreie Begegnung,
Schw20
Sonntag, 02.11., 10:00 Uhr Gottesdienst mit
Pfarrerin Angelika Detrez, Kleine Kirche
Montag, 03.11., 10.00 Uhr Probe Theatergruppe „Die Alter-Naiven, Schw20, 15.00
Uhr Kartenspielen und Klönen, Schw20,
15.00 Uhr Kindergruppe, 6 – 10 Jahre, GZ,
20.00 Uhr Kirchenchor, GZ, 20:00 Uhr
Ökumenisches Frauenzimmer
Mittwoch, 05.11.
05.11., 9.30 Uhr Krabbelgruppe,
GZ, 9.30 Uhr Eltern-Kind-Café, MAI, 10.00
Uhr Seniorengymnastik, K39, 19:00 Uhr
MS-Aktiv-Gruppe,Schw20
Jugendbereich
im Gemeindehaus Gerauer Straße 52
In den Herbstferien vom 20.10.2014 bis
31.10.2014 finden keine regelmäßigen Veranstaltungen statt. Bitte auf die Aushänge
im Jugendtreff achten.
Veranstaltungsorte:
KI G52 = Kinderhaus Gerauer Straße 52,
JU = Offener Jugendtreff im Jugendhaus,
Gerauer Straße 52, K39 = Kelsterbacher
Straße 39, Schw20 = Regenbogenhaus,
Schwanheimer Straße 20, MAI, Jugendhaus,
Im Mainfeld 15
Mutter vom Guten Rat
MI 29.10.14, 15.00 Seniorenclub „ Unsere
Pastoralreferentin Simone Krämer stellt sich
vor“17.30-19.30 Sprechstunde Allgemeine
Sozialberatung (Goldsteinstr. 14 b) 18.00
Treffen der Pfadis 19.30 Treffen der Rover
DO 30.10.14
30.10.14, 18.30 Hl. Messe
SA 01.11.14, 11.00 – 13.00 Marktcafé der
Kolpingfamilie 19.00 Hochamt zu Allerheiligen mit der Port. Gemeinde zusammen
SO 02.11.14, 09.30 Hochamt zu Allerseelen mit Jahresgedächtnis für die Verstorbenen 15.00 Gräbersegnung auf dem Friedhof Niederrad
DI 04.11.14
04.11.14, 10.00-12.00 Sprechstunde Allgemeine Sozialberatung (Goldsteinstr. 14 b)
16.00 Hl. Messe in der Kapelle des Altenzentrums St. Josef 18.00 Treffen der
Wölflinge 18.15 Treffen der Jungpfadfinder
19.00 Frauengymnastik
MI 05.11.14
05.11.14, 16.00 Frauentreff „Wir gehen
Kegeln“ 17.30-19.30 Sprechstunde Allgemeine Sozialberatung (Goldsteinstr. 14 b)
18.00 Treffen der Pfadis 19.30 Treffen der
Rover
In den Herbstferien (20.10. – 31.10.14) ist
das Pfarrbüro (Kniebisstr. 27) nur vormittags von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Stadtmission Niederrad
Samstag, 1. November: 1.00 Uhr Bibelbrunch
Sonntag, 2. November: 10.00 Uhr Gebetsgottesdienst für verfolgte Christen
Montag, 3. November: 16.00 Uhr Krabbeltreff
Dienstag, 4. November: 15.30 Uhr Kindertreff JUNIOR 16.30 Uhr Kindertreff 20.00
Uhr Bibelgespräch
weitere Infos jederzeit unter www.staminiederrad.de oder bei A. Martsch: 01726315941
Die Homepage Ihrer
Stadtteilzeitung finden Sie unter:
www.frankfurterzeitungsverlag.de
Aktuelle Inf
ormationen aus den
Informationen
Stadtt
eilen, die kkomple
omple
tt
adtteilen,
omplett
ttee Ausgabe der
le
tzt
en vier W
oc
hen und vieles mehr!
letzt
tzten
Woc
ochen
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Seite 4 _Mittwoch den 29. Oktober 2014
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Sehtest
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
GA
Licht-Test:
Rennräder u. Bekleidung
Fahrräder aller Art
Ersatzteile u. Reparatur
Service-Aktion für 1a-Auto-Beleuchtung
mangelhaftem Fahrzeuglicht unterwegs.
Unverzichtbar sei also der Einsatz des KfzGewerbes, dem entgegenzusteuern, sagt
ZDK-Präsident Jürgen Karpinski.
„Mit einer geldwerten Leistung in
dreistelliger Millionenhöhe drehen die
Werkstätten Jahr für Jahr an einer der
wichtigsten Verkehrssicherheitsschrauben“, betont er. Damit Betriebe
diese wichtige Aufgabe mit Blick auf die
lichttechnische Evolution auch künftig
erfüllen können, müssten dringend neue
Wege auf den Prüfschirm.
An der Herrenwiese 8
60529 Frankfurt/M
Telefon 0 69 - 6 66 76 01
www.radsport-f-graf.de
Lichtaktionswochen
2014
Lichtwochen bei
Martins 2r
ad Laden
2rad
vom 30.10.-7.11.
Kostenlose Lichtkontrolle
kostenlose Montage
neuer Scheinwerfer
neuer Rücklichter
und neuer Reflektoren.
Öffnungszeiten:
Mo. Di. Do. Fr. 9.30 – 13.00 & 15.00 – 18.30
Sa. 9.30 – 13.00 Uhr • Mi. Ruhetag!
Alles klar?
Sehtest beim
Augenoptiker
Foto: Archiv
Mal funktioniert das Bremslicht nicht, mal ist eine Glühlampe defekt, oder sie hat die
falsche Lichtfarbe – auf den ersten Blick fällt es oft nicht auf, dass die Beleuchtung des
Autos fehlerhaft ist.
Damit das Auto-Licht für die Fahrt in Herbst und Winter einwandfrei funktioniert, bieten
Kfz-Betriebe seit Oktober den Licht-Test an. Dabei werden kleine Mängel sofort und kostenlos behoben. Nur nötige Ersatzteile und umfangreichere Einstellarbeiten müssen bezahlt werden.
Helle Aussichten
Aussichten: Für den Scheinwerfertest muss das Auto auf einer ebenen Standfläche
stehen, und die Werkstatt sollte ein baumustergeprüftes Einstellgerät verwenden. Richtiger
Reifendruck und exakte Position des Fahrzeugs vor dem Einstellgerät sind wichtig. Und das
Rändelrad für die Scheinwerfer-Einstellung muss auf Null stehen.
Für den Licht-Test nutzen die Fachleute eine umfangreiche CheckListe. Geprüft werden Fern- und Abblendlicht, Nebel-, Such- und
andere erlaubte Zusatzscheinwerfer, Begrenzungs- und Parkleuchten,
Bremslichter, Schlusslichter, Warnblinkanlage, Fahrtrichtungsanzeiger
und Nebelschlussleuchte.
Besonders aufmerksam werden die Scheinwerfer untersucht: Stimmen Neigung und Ausrichtung des Lichtkegels? Sind Glühlampen,
Reflektoren oder Glaslinsen sowie die Abschlussscheiben in Ordnung? Funktioniert die Scheinwerfer-Reinigungsanlage beim Xenonlicht?
Die Betriebe leisten mit dem Licht-Test einen entscheidenden Beitrag
zur Sicherheit auf den Straßen. Denn bei geschätzt zehn Millionen
Tests fallen jährlich rund zwei Millionen Fahrzeuge mit defekten Frontlichtern auf. (Mängelquote 2013: 35,2 Prozent).
Bei Lkw und Bussen waren im Herbst 2013 rund 36,6 Prozent mit
Neben dem Auto-Licht ist der Aktionsmonat der perfekte Zeitpunkt, um das
Sehvermögen beim Fachmann überprüfen zu lassen. Die Augenoptiker bieten
dafür kostenlose Sehtests an.
Denn gutes Sehen ist im Straßenverkehr
lebenswichtig. Bruchteile von Sekunden
entscheiden, ob die Situation richtig eingeschätzt wird und eine angemessene Reaktion möglich ist. Laut einer AllensbachStudie sieht jeder dritte Autofahrer nicht
ausreichend.
Lichtaktionswochen
auch bei
Mit Weitblick in die dunkle
Jahreszeit Im Herbst treten Sehschwächen besonders deutlich zu Tage
Wir beraten Sie gerne.
Ffm, Alt Schwanheim 45
Telefon: 069 / 35 02 06
Schon jetzt werden die Tage kürzer. Bald lassen Dunkelheit und Wetter die Sicht schlechter
werden, so dass spätestens Ende September das Auto winterfest gemacht wird. Ein regelmäßiger Auto-Check ist mittlerweile gang und gäbe – an einen regelmäßigen Fahrer-Seh-Check
dagegen denken die Wenigsten. Grund genug für das Kuratorium Gutes Sehen (KGS), die
Deutsche Post DHL und den Verband der TÜV e.V. die “Verkehrssicherheitskampagne“ zu
starten. Erste Selbst-Seh-Checks sowie kostenfreie Sehtests bei Augenoptikern bundesweit
sollen Verkehrsteilnehmer für die Notwendigkeit regelmäßiger Sehtests sensibilisieren. SelbstChecks, Augenoptiker und weitere Infos gibt es unter www.seh-check.de.
Winterreifen, Frostschutz und eine funktionstüchtige Lichtanlage sorgen in der dunklen Jahreszeit für eine sichere Fahrt. Doch 93 Prozent der Unfälle werden nicht auf technisches,
sondern auf menschliches Versagen zurückgeführt. Gerade im Herbst treten Sehschwächen
deutlich zu Tage. Zudem ist die Unsicherheit über die eigene Sehleistung weit verbreitet: 40
Prozent der Brillenträger und 30 Prozent der Nichtbrillenträger unter den Kraftfahrern würden einen Sehtest nach eigener Einschätzung nicht bestehen, so das Ergebnis einer Umfrage
des Meinungsforschungsinstitutes Allensbach. Deshalb fordern zu Beginn der Herbstzeit Großflächenplakate mit den markanten grünen Prüfplaketten-Augen zu regelmäßigen Sehtests auf.
Schirmherr der diesjährigen Kampagne ist der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer.
Mitmachen lohnt sich: Seh-Test gebührenfrei
Eingebunden in die Kampagne ist eine “Seh-Check-Aktion“ – Was verbirgt sich dahinter?
Kerstin Kruschinski vom KGS erläutert: „Vier verschiedene Tests fordern im Internet zu
einem ersten Selbst-Seh-Check auf. Hapert es schon hier, ist das ein deutliches Warnsignal,
doch einmal beim Augenoptiker oder Augenarzt vorbei zu schauen.“ Ersetzen will und kann
der Selbst-Check den Test beim Fachmann freilich nicht, so Kruschinski weiter. „Die SchnellChecks sollen die Menschen dazu animieren, die eigene Sehschärfe im Auge zu behalten.“ Für
die fachmännische Überprüfung hat das KGS bundesweit Augenoptiker als Partner gewonnen, die bis zum 30. November einen kostenfreien Sehtest anbieten.
KISTNER U. GENTERCZEWSKY GMBH
augenoptik - kontaktlinsen - lupen
Frauenhofstr. 26 • 60528 Frankfurt/M. • Tel.: 069 / 67 35 60
Sie möchten auf unseren Sonderseiten inserieren ?
Wir beraten Sie gerne ausführlich und kompetent !
Telefon: 069 - 36 66 00
Augenoptik Bender
Kostenloser
NachtsichtSehtest
1. - 30.11.14
Alt-Schwanheim 39 • Tel. 35 86 42 • optik-bender.de
Kunterbunt
Woche 44 - 2014
Ausgabe 1 • Seite 5
Immobilienverkauf
F. - Goldstein
F. - Schwanheim
F. - Schwanheim
F. - Höchst
F. - Schwanheim
F. - Schwanheim
Ursprüngliches Siedlerhaus!
Doppelhaushälfte in guter Lage!
Kernsaniert & freistehend: 1-2-Familienhaus!
Wohn- und Geschäftsanwesen in guter Lage!
Gut vermietete 2-Zimmer-ETW!
Zentral gelegene 3-Zi.-ETW!
RT
ca. 666m² Erbbau-Südgrundstück, ca. 63m² Wohnfläche,
teilmodernisiert; V, 127kWh, Gas,
Bj. 1936
EUR 169.000,Verkauf im Alleinauftrag!
ca. 90m² Wohnfläche, ruhige und
gute Lage, ca. 217m² Grund, große
Doppelgarage, modernisierungsbedürftig; EA beantr. EUR 265.000,Verkauf im Alleinauftrag!
F. - Niederrad
Hofheim / Taunus
2,5-Zimmer-Altbauwohnung,
ca. 60m² im 2.Obergeschoss,
zentrale Lage, Einbauküche
inklusive,
Teppichböden,
Wannenbad, ideal für Zwei,
bezugsfrei ab dem 01.02.2014;
EA beantragt
EUR 510,-
Zentral gelegen mit 4,5-Zimmer!
Neu renoviert, ca. 120m² Wohnfläche, offene Küche mit neuer
EBK,
2x
Bad,
2x
Balkon,
Vinyllaminat, Wintergarten, PKWStellplatz, sofort bezugsfrei; V,
128kWh, Gas, Bj. 1996 EUR 1.330,-
Ca. 170 m² Wohnfläche, zwei separate Wohnungen,
ursprüngliches Bj. um 1876, vollständig kernsaniert und
zuletzt 2013 modernisiert, rd. 140m² Grundstück, derzeit
EUR 499.000,vermietet; EA beantragt
Im Alleinauftrag ohne zusätzliche Käuferprovision!
Ca. 360 m² Wohnfläche und ca. 360 m² Gewerbefläche,
weitere Ausbaureserve rd. 180m² vorhanden, ca. 1.027
m² Grundstück, steigerungsfähige Jahresnettomiete rd.
EUR 1.110.000,60.000,- EUR, EA beantragt
Im Alleinauftrag ohne zusätzliche Käuferprovision!
R
E
ES
VIE
ca. 54m² Wohnfl., mod. TageslichtDuschbad, sep. Küche, inklusive
PKW-Stellpl., JNM rd. 6.300,- EUR;
V, 197,4kWh, Gas, Bj. 90
Ohne zusätzliche Käuferprovision!
R
ca. 86m² in zentraler Lage, Balkon,
PKW-Stellplatz, derzeit vermietet,
JNM 8.280,- EUR; V, 198kWh,
Gas, Bj. 1985
EUR 235.000,Verkauf im Alleinauftrag!
Immobilienvermietung
F. - Griesheim
F. - Griesheim
Große 2-Zimmer-Wohnung
im 3.Obergeschoss, ca. 57m²
Wohnfläche,
Laminatböden,
modernes Tageslicht-Wannenbad, Einbauküche inklusive,
Gas-Etagen-Hzg, sofort frei; V,
216kWh, Gas, Bj. 30 EUR 650,-
Renovierte 3-Zimmer-Wohnung
ca. 82m² Wohnfläche, komplett
renoviert,
Tageslicht-Wannenbad,
separates WC, Laminat- und
Granitböden, Gas-Etagenheizung;
sofort bezugsfrei; V, 276kWh, Gas,
Bj. 1900
EUR 650,-
Gemäß §16a EnEV gibt es nun
Pflichtangaben in Immobilienanzeigen,
die wir wie folgt abkürzen:
1. Verbrauchsausweis (V) oder Bedarfsausweis (B); 2. Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert),
zum Beispiel: 257,65 kWh; 3. Der
wesentliche Energieträger: Koks,
Braunkohle, Steinkohle: Ko; Heizöl: Öl;
Erdgas, Flüssiggas: Gas; Fernwärme
aus Heizwerk oder KWK: FW; Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel:
Hz; Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E; 4. Baujahr
des Wohngebäudes, zum Beispiel:
Bj. 1997 5. Energieeffizienzklasse des
Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014
erstellten Energieausweisen, A+ bis H,
zum Beispiel: B
Hier ist
Immobilienkompetenz
zu Hause
F. - Griesheim
Nur für eine/n Student/In!
2-Zimmer-Wohnung im gepflegten
Privathaus, ca. 44m², modernes
Tageslicht-Duschbad,
gepflegter
Zustand, sofort frei; B, 181,8kWh,
Gas, Bj. 1936
EUR 240,-
F. - Griesheim
Moderne 3-Zimmer-Wohnung
im Dachgeschoss, ca.82m², 2011
komplett
saniert,
Wohnküche
mit
Einbauküche,
TageslichtWannenbad,
Parkett,
kleiner
Balkon, frei ab dem 01.01.2015; V,
186kWh, Gas, Bj. 1931 EUR 690,-
F. - Nied
möbliert
Komfortables Einfamilienhaus
in ruhiger Lage, ca. 150m²
Wohnfläche, großes Wohn-/Esszimmer, hochwertige Einbauküche,
F. - Niederrad
Tageslicht-Dusch- und Wannenbad,
Hochwertig möblierte 3-ZimmerGarten, Garage, sofort frei; B,
Wohnung in zentraler, ruhiger
145,4kWh, Öl, Bj. 1989 EUR 1.500,Lage! Ca. 72m² Wohnfläche mit
F. - Nied
Balkon in gepflegter Liegenschaft,
Neubau-Erstbezug!
modernes Tageslicht-Wannenbad,
Große 3-Zimmer-Wohnung, ca. separate Küche mit hochwertiger
90m² Wohnfläche, Einbauküche, Einbauküche
in
schwarz-lack,
Vinyllaminat, Aufzug im Haus, komplett und modern möbliert,
großer Südbalkon, Tiefgaragenplatz ideal für 1-2 Personen, sofort
inklusive, sofort bezugsfrei; B, bezugsfrei; V, 139kWh, Gas, Bj.
186kWh, Gas, Bj. 2014 EUR 1.000,- 1954
EUR 800,-
F. - Griesheim
F. - Griesheim
F. - Schwanheim
Kernsanierte 3- Zimmer- Gartenwohnung direkt am Mainufer!
ca. 75m² Wohnfläche mit kleinem
Garten,
Tageslicht-Duschund
Wannenbad,
offene
Küche,
komplett saniert, sofort frei; B,
186kWh, Öl, Bj. 1900
EUR 950,-
Erstbezug nach Kernsanierung!
5 - Zimmer - Wohnung mit ca.
85m²
Wohnfläche,
großzügige
Wohnküche, Laminatböden, Tageslicht-Dusch- und Wannenbad, komplett saniert, frei 15.10.2014; B,
313kWh, Gas, Bj. 1919 EUR 800,-
Exklusive 130m² auf zwei
Etagen, hochwertige offene
EBK, großes Wohn-/Esszimmer,
zwei Tageslicht-Bäder, teilw.
Fußbodenheizung,
Süd-WestTerrasse, sofort frei; V, 180kWh,
Gas, Bj. 1900
EUR 1.300,-
F. - Griesheim
F. - Goldstein
F. - Schwanheim
Große 3-Zimmer-Maisonette
in
Alt-Griesheim,
ca.
110m²
Wohnfläche, neu modernisiertes
Bad mit Wanne und Dusche,
Laminatböden, separate Küche,
bezugsfrei ab sofort; V, 186kWh,
Gas, Bj. 1984
EUR 850,-
Große 2-Zimmer-Wohnung
mit
ca.
70m²
Wohnfläche,
innenliegendes
Bad
mit
Wanne, Parkett-, Laminat und
Fliesenböden, separate Küche mit
EBK, Terrasse, bezugsfrei ab sofort;
EA beantragt
EUR 550,-
3-Zimmer-Altbauwohnung
ca. 80m² Wohnfläche, Balkon,
Laminat und Fliesen, modernisiertes „Frankfurter Bad“, GasET, für ein bis zwei Personen,
sofort frei; B, 349,1kWh, Gas, Bj.
1912
EUR 650,-
Hattersheim
F. - Schwanheim
1-Zimmer-Appartment
ca.
36m²
Wohnfläche,
2013
zuletzt renoviert, mod. Duschbad,
Fußbodenhzg., Einbauküche, PKWStellplatz, frei ab 01.12.2014; B,
72,8kWh, E, Bj.1972
EUR 340,-
2-Zimmer-Wohnung
im Dachgeschoss, ca. 56m²
Wohnfläche, sep. Küche mit
neuer
EBK,
Laminatböden,
modernes Duschbad, frei 01.12.;
EA beantragt
EUR 550,-
Von Verkäufern, Vermietern und Interessenten besonders empfohlen!
069 / 935 40 102
F. - Nied
Kronberg/Ts.
1-Zimmer-Wohnung
ca. 34m² Wohnfläche, neu renoviert,
offene Küche mit Einbauküche,
großzügiger
Balkon,
guter
Schnitt,
Laminatböden, nur für
eine Einzelperson, frei ab dem
15.10.2014; EA beantr.
3,5-Zimmer-Wohnung
ca. 80m² Wohnfläche, Altbau
mit Kachelofen, Einbauküche,
Mosaikparkett, mod. TageslichtWannenbad, sehr zentrale Lage
in der Altstadt, sofort bezugsfrei;
EA beantragt
EUR 700,-
T
E
ET
I
M
R
Wilhelm-Kobelt-Str. 3 - 60529 Frankfurt
E-Mail: info@Hartmann-Immobilien.com
VE
Soweit nicht anders angegeben: Vermittlungsprovisionen für Mieter/Käufer: Mietangebote: 2,38 Monatskaltmieten inkl. Mwst. - Kaufangebote: 5,95% des Kaufpreises inkl. Mwst. - Gewerbe-Mietangebote: 3,57 Monatskaltmieten inkl. Mwst.
seit 1982
Immobilien
Zeilsheim, im alten
Ortskern, Gewerberaum,
vielseitig verwendbar, ca 50140 qm, beheizbar, evtl. kl.
Whg., 1 Parkplatz, Tel: 01711755056
Privat sucht v. Privat
zu kaufen ETW oder MFH, als
Kapitalanlage, auch leer, auch
renovierungsbedürftig in Offenbach od. Frankfurt T.: 01714790802
VERMIETUNG
VERKAUF
Helle 3-Zimmer-Wohnung
Schwanheim, 2.OG, 78 qm,
Balkon, Aufzug, Gas-Zentralheizung, Tgl.-Bad mit Wanne und
Dusche, EBK, Gäste-WC, EnergAusw. vorhanden,
Kaltmiete 820,- Euro + NK.
Garage a. W. zzgl. 80,- Euro.
Doppelhaushälfte
FFM-Goldstein,
DHH mit 3 Wohneinheiten, z.Z.
voll vermietet, Garten, Garage,
Keller, Erbpachtgrundstk., Öl-Zentralhzg. Tgl.-Bad mit Wa., Laminat, modernisierungsbed.,
KP 380.000,00 Euro
SGI Immobilien SGI Immobilien
Tel: 069-24182960
Fax: 24182966
info@sgi-immobilien.de
Tel: 069-24182960
Fax: 24182966
info@sgi-immobilien.de
Suche für 1 Person
eine schöne 2 ZW mit EBK in
Schwanheim oder Goldstein.
Tel. 0170-5249351
Von Privat 3,5 Zi-ETW
in Offenbach-Stadtmiete, 80
qm, 3 OG(DG), TGL-Bad, renovierungsbedürftig 79.500,Euro VB. Tel.: 0175-888 36 91
Zeilsheim, kleine 2 ZW
im alten Ortskern, komplett möbeliert, Dusche, Parterre, Tel.
0171-1755056
Nachmieter für kleines
Ladengeschäft
(Schwarzwaldstraße in
Niederrad), top renoviert,
2 Räume, Einbau Küche,
gesicherte Fensterfront
(Gitter), geringe Nebenkosten, ab sofort gesucht.
Tel. 0 69 - 36 66 00
STELLEN
Verkaufstalent in Frankfurt/M.
für Anzeigenverkauf gesucht!
Fußpflege
Im Raum Niederrad suchen wir
eine/n fleißige/n Mitarbeiter/in
im Anzeigenverkauf für unseren
Niederräder Anzeiger
Med. Fußpflege
Nette Frau mit Erfahrung
sucht Arbeit in Privathaushalt Maniküre und Hausbesuche in
Frankfurt Zeilsheim, Lenzen0176 - 72 633 419
berg Str. 43a, Terminvereinbarung unter 069-21921374
Wir suchen eine
Reinigungskraft
für F-Niederrad, auf geringfüghige
Basis. Mo. - Fr. vormittags.
Mit Erfahrung und guten
deutsch Kenntnissen und
gepflegtem Erscheinungsbild.
D.Hierl, Mobil:0173-8322244
Immobilienverkauf?
Entrümpelungen
Entrümplung
Entrümplung,
Wohnungsauflösung
und Betriebsauflösung
R & B Aufräumdienst
mcFilm bringt Schwung
in den Verkauf!
Kostenlose Schrottannahme
0 69 - 36 40 22 33
Mobil 01 77 / 3 87 46 56
Tel. 069 - 66 37 57 47
Profis helfen
Bad- und
Wohnungsrenovierung,
Fliesen-, Putz- und
Malerfachmann,
und ein WasserHeizungsinstallateur
Tel. + Fax 069-673715
Mobil 0172-6108057
Diese Eigenschaften sollten Sie mitbringen:
Freundlich - engagiert - lernbereit - flexibel - zielorientiert
Wir bieten:
Exklusivgebiet - Praxisnahe Einarbeitung
Wiederkehrende Aufträge
Wenn Sie sich angesprochen fühlen,
senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung an:
e.klein@frankfurterwoche.de
Wir beantworten alle Anfragen.
Professioneller Telefonservice
- keine privaten Treffen -
Filiz
(19J.)
06131-4899113
Geile Omi 0721-91671122
Sammler
100,- für Kriegsfotoalben,
Fotos, Dias, Negative aus der
Zeit 1935 - 45 von Historiker
gesucht. Auch ganze Archive
oder Nachlässe. Alles anbieten!
05222/806333
Sperrmüll
Für den Sperrmüll
zu schade? Suche alles aus
Keller, Speicher und Haushalt,
von Kleinmöbeln bis Nippes,
auch reparaturbedürftig! Netter Hesse kommt vorbei, zahle
bar. Tel.: 06195-676045
Flohmärkte
Floh- und
Trödelmärkte
Sa., 01.11.14 und
Di., 04.11.14 von 08.00 – 14.00,
Frankfurt-Höchst,
Jahrhunderthalle,
Parkplatz B
--------------------------------------------So., 02.11.14 Eschborn, real
von 10.00 – 16.00 Uhr,
Ginnheimer Str. 18
--------------------------------------------Weiss: 0 61 95 / 90 10 42
www.weiss-maerkte.de
○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○
Seite 6 _Mittwoch den 29. Oktober 2014
Kompetente Hilfe in speziellen Fällen
28. Griesheimer
Modellbahntage
Der Modelleisenbahnclub Griesheim 83 e.V. (
MCG83 e.V.) lädt am
Samstag den 8. November von 12:00h bis
18:00h und am Sonntag
dem 9. November von
10:00h bis 17:00h im
großen Saal der Saalbau
in FFM-Griesheim,
Schwarzerlenweg 57 zu
den 28. Modellbahntagen ein. Neben der
clubeigenen H0 Anlage
mit über 54m Länge der
clubeigenen TT-Anlage,
dem Bahnbetriebswerk
und der über 20m langen N-Anlage haben wir
auch einige Gastanlagen
wie z.B. eine Spur 0 Anlage, einer Anlage in der
Spurweite 1F, und auch
eine digital gesteuerte
Straßenbahnanlage in der
Spurweite N.Es gibt auch
wieder ein Rangierspiel,
bei dem Wagen sortiert
werden müssen, und für
die ganz kleinen Besucher gibt es eine große
LGB Anlage, die um einige Playmobil Komponenten erweitert wird.
Seit diesem Jahr haben
wir auch eine Jugendgruppe, die sich alle zwei Wochen am Samstag zwischen
16:00h und 18:00h trifft. Diese
bauen im Moment an einem
Diorama was in einer Vitrine
ausgestellt werden soll, und das
ebenfalls ausgestellt wird.
Ebenfalls neu ist ein Suchspiel
auf unserer Clubeigenen H0
Anlage. Die Suchbilder können
von unserer Webseite heruntergeladen und ausgedruckt,
oder auf das Smartphone / Tablet herunter geladen werden.
Die Eintrittspreise betragen
3,00 für Erwachsene und 1,00
für Kinder zwischen 6 und 14
Jahren, für Familien gibt es eine
Kombikarte für 2 Erwachsene
Ausgabe GA
Spendenübergabe der Jubiläumsstiftung
der Volksbank Höchst a.M. eG
Die Volksbank Höchst a.M. eG lud zur diesjährigen Spendenübergabe der Jubiläumsstiftung in die
Hauptgeschäftsstelle nach Höchst ein
Zum 27. Mal fand wieder die
Spendenübergabe
der
Jubiläumsstiftung in den Räumen der Volksbank Höchst
a.M. eG statt. Alfons Gerling,
Vorstand der Jubiläumsstiftung begrüßte im Namen
des Vorstandes der Stiftung
die anwesenden Gäste.
Mittlerweile
kann
die
Jubiläumsstiftung auf insgesamt
27 Jahre zurückblicken. Anlässlich des 125 jährigen
Bestehens der Bank wurde die
Stiftung gegründet um die
caritativen Einrichtungen im
Geschäftsgebiet, das von Nied
bis Flörsheim reicht, zu unterstützen. Gerade in jüngster
Zeit, wo die öffentlichen Zuschüsse der Städte und Gemeinden für diese wichtigen
Einrichtungen der Gesellschaft
immer mehr gekürzt werden,
ist die finanzielle Hilfe
besonders angebracht und
auch hilfreich. Mit der diesjährigen Spendenübergabe hat die
Jubiläumsstiftung, seit Ihrer
Gründung im Jahre 1987, mit
einer stolzen Spendensumme
von über 300.000,— Euro
Vereine und Organisationen
und 2 Kinder zum Preis von
6,00. Die Saalbau Griesheim
liegt unmittelbar an der S-Bahnstation FFM-Griesheim (Linien
S1 und S2). Für diejenigen, die
mit dem Auto kommen: Im
Haus gibt es eine Tiefgarage mit
moderaten Parkgebühren. Falls
jemand Lust auf eine Mitarbeit
in unserem Verein hat, ist gerne
eingeladen, uns in unserem
Vereinsheim in der Autogenstr.
19 zu besuchen. Dort treffen wir
uns jeden Donnerstag ab
19:00h. Wir sind für alle Spurweiten offen.
Weitere Informationen finden
sich auch auf unserer
Homepage: www.mcg83.de
Raumausstattung
des Geschäftsgebietes der Bank
unterstützt. In diesem Jahr
waren es 17.000,— Euro, die
nach dem Statut der Jubiläumsstiftung je zur Hälfte der
Seniorenhilfe und der Förderung des Jugendsports zu Gute
kamen.Gute Jugendarbeit in
den Vereinen ist heute wichtiger denn je. Ein Sportverein
bringt Alt und Jung unter einem Dach zusammen. Und ein
Verein leistet auch integrative
Arbeit im Hinblick auf die
überaus zahlreichen ausländischen Jugendlichen. Aber auch
die älteren Menschen benötigen immer stärker die Unterstützung aus der Gesellschaft.
Und ob es die Integration ist
oder die Hilfe im Alter, sowohl
im Bereich der Seniorenarbeit
als auch im Jugendsport übernimmt ein sehr großer Kreis
ehrenamtlicher Helfer diese gesellschaftlichen Aufgaben. Für
dieses Engagement danken wir
Allen. Die diesjährige Aufstellung der Vereine und Organisationen, die eine Spende aus
dem Kapital der Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst
a.M. eG erhalten haben:
Gartengestaltung
Landschaftsbau
Druck
Garten- und Landschaftsbau Güler
glb.uecelehan@live.de
Garten und Baumpflege
Gartengestaltung,
Mauerwerksbau,
Hofflächen, Parkplatz, Zaunbau,
Treppenanlagen, Terrassenbau,
Kellerwände trockenlegen, Rollrasen
Baumpflege mit Seilklettertechnik
Sägetechnik
Tel.: (069) 666 73 45
Mobil: 0174-6 64 29 81
Sanitär
500 A4 Rechnungsbögen 4c drucken
100 Euro* netto *Satzkosten nach Aufwand
Wir modernisieren Ihr Bad
mit allen Nebenarbeiten
Zur Frankenfurt 139
60529 Frankfurt
SHK
Sanitär Gasheizung
Kundendienst GmbH
Hattersheimer Straße 31
65719 Hofheim
Telefon: 06192/ 2 46 13
Fax: 06192 / 2 45 16
www.SHK-HOFHEIM.de
Gebäudereinigung
Sie möchten auf unserer
Sonderseite inseriern?
Kompetente und
ausführliche Beratung
erhalten Sie unter
069 - 36 66 70
Eifelstraße 23 • 60529 Frankfurt am Main
www.schunack-gebaeudereinigung.de
Tel. 069 / 314087-0 • Fax 069 / 314087-22 • info@schunack.net
Schreinerei
Lagerverkauf/Nähservice
technische Fragen, Probleme mit dem
Computer? Telefon 0176-29079000(kostenloser Rückruf) oder www.remote-help.de
Tierbestattung
Günstige
Deko-Stoffe/Gardinen
Deko-Shop Hofheim
Niederhofheimer Str. 47
Tel. 0 61 92/90 03 91
Mo 10 - 13 h, Di + Do + Fr 15 - 18 h, Sa 10 - 13 h
Dachdecker
An 365 Tagen im Jahr erreichbar. Persönliche
Beratung und Betreuung zu jeder Zeit. Jederzeitige Abholung bei Ihnen zu Hause, bei Ihrem
Tierarzt. Überführung zum Kleintierkrematorium, Einäscherung, Urnenbeisetzung, Erdbestattung, Seebestattung, Bestattungs-zubehör wie
dekorative Urnen, Tiersärge.
Tierbestattung IM ROSENGARTEN Frankfurt
T 0 69 - 37 00 69 18
info@Tierbestattung-Frankfurt.de
www.Tierbestattung-Frankfurt.de
10 Jahre
Türen & Fenster
Rollläden, Parkett
Einbaumöbel
Glasarbeiten
Reparaturen
Schreinerei Heuser&Kurth GbR
Röntgenstraße 8
60388 Frankfurt am Main
Telefon 06109-378400
Telefax 06109-378401
www.der-zollstock.de
Tierbestattung
im Rosengarten
Handwerker
Autohaus
Kaminbau
GmbH
Inspektionen + Reparaturen aller
Marken,
speziell: Skoda VW, Audi
Klimastützpunkt
Unfall- u. Lackier-Instandsetzung
Reifendienst und Achsvermessung
Neu- und Gebrauchtwagen
Die optimale Dienstleistung rund um Ihr Unternehmen
und in Ihrem Privathaushalt.
Alles aus einer Hand
- Büro- und Gebäudereinigung
- Grund- und Bauendreinigung
- Transporte und Botengänge
- Gewerbliche Umzüge innerbetrieblich und Bundesweit
- Glasreinigung und Grünflächenpflege
- Hausmeister- und Winterdienst
Deko
Amb
ulanter
Ambulanter
„Computer“ Pf
le
Pfle
leggedienst
Hilfe für jung und alt
Tel. (069) 35 35 31 07
Fax (069) 35 35 54 08
Werbung
Computer
PC-Doktor hilft Tel. 069 - 90 50 28 20
www.pcdoktor.de
Torsten Alt
Anzeigen-Telefon:
069 / 36 66 00
iPR+TV GmbH - Annabergstraße 85
65931 Frankfurt - Tel. 069 36 66 70
Notebook-Reparaturen, DSL u. W-Lan
Beton-Bohr &
Sägetechnik
Mobil: 0177 - 2 74 70 76
Bad-Modernisierung
SEP
A: BIC und IBAN
SEPA:
Nicht nur die Kontoumstellung ist wichtig auch die Briefbögen müssen neu gesetzt werden!
E-Mail: kazim.gueler@hotmail.de • www.galabaugueler.de
Raumausstattermeister
An der Schwarzbachmühle 39
60529 Frankfurt am Main
Förderungen der Seniorenhilfe
1. Frankfurter Verband
2. Malteser Hilfsdienst e.V. – Frankfurt
3. VdK, Ortsverband Höchst/Unterliederbach
4. VdK, Ortsverband Frankfurt-Nied a.M.
5. Sozialverband VdK, Ortsverband Flörsheim
6. Caritas der Gemeinde St. Johannes Apostel –
Ffm. Unterliederbach
7. Ev. Kirchengemeinde Frankfurt-Unterliederbach
8. Kath. Pfarrgemeinde St. Markus, F-Nied
9. Ev. Kirchengemeinde Zeilsheim
10. Kath. Kirchengemeinde St. Kilian –
Frankfurt a.M. Sindlingen
11. Kath. Kirchengemeinde St. Dionysius –
Frankfurt a.M. Sindlingen
12. Kath. Kirchengemeinde Christ-König Okriftel – Hattersheim
13. DRK Ortsvereinigung Okriftel-Hattersheim
14. Ev. Kirchengemeinde Hattersheim
15. Kath. Pfarrgemeinde St. Gallus – Flörsheim
Kompetente Hilfe in speziellen Fällen
Inh. Kazim Güler • Tel. 06195-987928 • 0173-6510917
Gardinen • Teppiche
Markisen • Jalousien
Feine Polster- und Tapezierarbeiten
Förderung des Jugendsports
1. Ruder-Club Nassovia Höchst 1881 e.V.
2. VfB Unterliederbach 1912 e.V.
3. SG 1877 Frankfurt-Nied e.V.
4. Frankfurter Rudergesellschaft Nied 1921 e.V.
5. Athletik-Sport-Club 1906 Zeilsheim e.V.
6. TG Zeilsheim 1885 e.V.
7. Reiterverein Sindlingen e.V.
8. Turnverein 1875 Sindlingen e.V.
9. FC Germania Okriftel 1911 e.V.
10. Turnverein 1883 e.V. Hattersheim
11. S.V. 09 Flörsheim e.V.
12. DJK SW SC Flörsheim am Main 1924 e.V.
info@kamin-ass.de
Sanitär und Heizung
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo bis Do 8 - 17.30 Uhr
Fr von 8 - 16 Uhr
Frankfurt-Schwanheim • Mauritiusstr. 18
Tel. 069/ 35 60 91 • Fax 069 / 35 99 82
Bitte Ihre Bilder und Berichte an: redaktion@frankfurterwoche.de
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Seite 7 _Mittwoch den 15. Oktober 2014
Falsche Polizeibeamte
suchen sich den
Falschen aus
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Für die Freunde unterhaltsamer, virtuoser Kammermusik präsentiert
das Musikforum am 9. November um 17 Uhr im Rat- und Bürgerhaus
Kriftel das renommierte Duo Mann / Pejkovic. Die Pianistin Dejana
Pejkovic und der Cellist Florian Mann musizieren seit vielen Jahren
miteinander und ernten allerorten die Früchte einer beglückenden
künstlerischen Zusammenarbeit ! Beide haben bereits im Alter von
sechs Jahren mit gezieltem Unterricht begonnen. Während ihres Studiums, bei Workshops und bei zahlreichen öffentlichen Auftritten
haben sie ihr Spiel perfektioniert. Florian Mann unterrichtet an den
Musikschulen von Kriftel und Hofheim. Viele der in Kriftel interpretierten Stücke haben „ Ohrwurmcharakter „ . Beispiele gefällig ? Camille Saint-Saens : Der Schwan, Jules Massenet : Meditation oder Edward Elgar : Salut d`amour, um nur ein paar Kompositionen zu nennen. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
.
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Smoke On The
(Nidda-) Water in Nied
Purple Rising und HMP-Band bei „BEAT COMES TO NIED“
Mit der Deep Purple Coverband Purple Rising traut sich die FränkiElf, der Verein für Freizeitkultur und Oldiemusik, erstmals, Hardund Heavyrock zu präsentieren. Sicherlich wurde in den letzten
Jahren von den auftretenden Bands immer mal ein Klassiker von Jon
Lord und Co gespielt, jetzt gibt es aber die volle Packung. Hush,
Smoke On The Water, Black Night, Highway Star, Child In Time,
Woman From Tokio und viele der anderen großen Purple-Hits werden zu hören sein. Und, das in einer Qualität, welche sich kaum
vom Original unterscheidet. Purple Rising weiß jedoch nicht nur
musikalisch, sondern auch mit einer energiegeladenen Bühnenshow
auf Original-Instrumenten zu begeistern. Unter <www.purplerising.de> lässt es sich gut davon überzeugen.
Für reichlich Abwechslung sorgt die HMP-Band aus Hofheim. Sie
beatet hervorragend gesungen und gespielt die großen Hits der
60er Jahre und einiges darüber hinaus. Diese Oldie-Formation ist
ebenso wie Purple Rising erstmals in Nied dabei. Im Internet unter
<www.hmp-band.de> zu finden. „BEAT COMES TO NIED“ findet
am Samstag, 22.11.2014 im SAALBAU Frankfurt-Nied, Luthmerstraße/
Heinrich-Stahl-Straße statt. Beginn ist 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr.
Der Eintritt beträgt 15,- Euro im Vorverkauf, 17,- Euro an der Abendkasse. Karten gibt es im Vorverkauf in den Gaststätten
Niddakampfbahn (Oeserstr.) und Holzkopp (Spielmannstr.26), bei
Gabis Schreibwaren (Lotzstr.21), im Kiosk „Am Treppchen“(Mainzer
Ldstr. /Ecke Mainplacken) und bei Lotto am Neumarkt (Neumarkt
2). Alle in Nied. In Griesheim verkauft Heller´s Blumenladen
(Hartmannsweilerstr.55), Emmerichs Lottoladen (Waldschulstr.118/
bei Schule) und in Höchst bei Albanus Optik (Emmerich-Josef-Str.20)
und Allianz Agentur Lünzer (Bolongarostr.160).
Alle Füße sind bei uns in besten Händen...
Fachpraxis
für Fußpflegebehandlung
und Massagen
Keine Kassenabrechnung
Inhaber:
Mitarb.:
Eifelstr. 3,
qualifizierte Fußpflege
Alice Brabec,
Hagen Berbert, qualifizierte Fußpflege
60529 Frankfurt-Schwanheim
T069/354327
069/354327
T0162-6337557
0162-6337557
Terminabsprache: Mo. - Fr. ab 9.00 Uhr
Hausbesuche für Senioren und Pflegebedürftige
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
klarer und souveräner Sieg mit einem tollen
Gesamtergebnis von 2563:2217 Kegel (Vorsprung 346 (II) Kegel) verzeichnet werden
konnte. In allen Belangen war man dem
Gäste-Team überlegen: 1746:1605 Kegel in
die Vollen/sehr starken 817:611 bei 45:81
Fehlwürfen im Abräumen – herzlichen
Glückwunsch. In der Tabelle verbesserte sich
die Mannschaft mit jetzt 8:2 Punkten auf
den 3. Platz – punktgleich mit Rot Weiß
Walldorf.
Am kommenden Wochenende wird sich
dann zeigen, wer von beiden der „Stärkere“
ist, denn dann wird das wegen einem Bahnausfall in Walldorf abgebrochene Spiel fortgesetzt. Zur Erinnerung: Bei „Spielabbruch“
nach 300 Kugeln – also zur Halbzeit – lag
unser KC 25 mit lediglich 6 Kegel im Rückstand. Es ist also eine spannende „Restpaarung“ zu erwarten. Auch am Wochenende findet das verlegte Spiel in der A-Liga
2 zwischen Eintracht 61 Riederwald 2 und
unserer ungeschlagenen BCAAN – unsere
„Pins-Jäger“ müssen am 4. Spieltag der
Bezirksliga 1 auf der Bahnanlage in
Eschersheim antreten. Spielbeginn ist am
Sonntag, 2.11., ab 10 Uhr. Jetzt gilt es gegen
die sieben „Mitstreiter“ der Liga muss gepunktet und hoffentlich „Boden“ gut gemacht werden - viel Erfolg.
Interesse am Kegeln: Gerhard Bleuel – 1.
Vorsitzender – Kornturstr. 8, 60528 Frankfurt am Main Telefon (069) 573754 – Telefax (069) 67724704 – e-mail:
gerhard.bleuel@t-online.de besuchen Sie uns
auch auf unserer Homepage: http://
www.kbv-schwanheim.de
Am spielfreien Classic-Wochenende musste
lediglich das Team um Mannschaftsführer
Helmut Scheufele vom KC 25 in der A-Liga
1 – der einzigen 12er-Gruppe – an den Start
gehen. So empfing man am 7. Spieltag auf
den Heimbahnen in der Turnhalle die 3.
Mannschaft von Eintracht 61 KV Riederwald.
Von Anfang an entwickelte sich eine äußerst einseitige Partie. KC 25 war dem Gegner in allen „Belangen“ klar überlegen Bereits
nach der Anfangspaarung wurde ein Vorsprung von 58 Kegel herausgespielt. Daran
maßgebend war Helmut Scheufele mit sehr
guten 437 Kegel beteiligt (303 Kegel in die
Vollen /134 im Abräumen). Nicht ganz die
zuletzt gute Form erreichte Wolfgang
Preisser mit 394 Kegel). Mit diesem Vorsprung „im Rücken“ spielte das Mittelpaar
beruhigt auf. Dier soliden Leistung von
Manfred Müller mit 401 Kegel (leider nur
mit schwachen 105 Kegel und 14 Fehlwürfen im Abräumen standen phantastische 464
Kegel von Ralf Koch gegenüber. Bemerkenswert seine tolle Serie mit 296 Kegel in die
Vollen bei stolzen 165 Kegel mit lediglich 1
Fehlwurf im Abräumen. Mit dieser Leistung
nahm er seinem Gegenspieler alleine 99
Kegel ab, so dass nach 4 Spielen die Führung auf 210 Kegel ausgebaut werden konnte. Aber auch die Schlusspaarung wollte sich
an diesem Spieltag nicht „lumpen“ lassen.
Lars Schütze mit sehr starken 448 Kegel
(neben 288 Kegel in die Vollen spielte er
mit 160 Kegel im Abräumen toll – schade:
8 Fehlwürfe) und Frank Schäfer mit 419
(285/134/6) nahmen ihren Gegenspielern
nochmals 136 Kegel ab, so dass am Ende ein
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
Einbrecher festgenommen
einer großen Tasche voller Diebesgut einen
Pkw besteigen wollten. Schnell konnte der
Tatort, eine Wohnung in der
Annabergstraße, festgestellt werden. Beide
Täter - 32 und 46 Jahre alte Serben - wurden festgenommen und in die Haftzellen des
Polizeipräsidiums eingeliefert; das Diebesgut
sichergestellt. Die Ermittlungen hinsichtlich
weiterer Straftaten laufen. Gegen den albanischen Fahrzeughalter, der den Serben seinen Wagen für die Einbruchstouren zur
Verfügung gestellt hatte, wurde ein gesondertes Ermittlungsverfahren eingeleitet.
(ots) Eine gute Nase bewiesen wieder einmal
Beamte der OPE Süd, die am Donnerstag
23.10. abends zwei Einbrecher kurz nach
ihrer Tat festnahmen und auch das komplette Diebesgut sicherstellen konnten. Den
Beamten waren die zwei Täter zunächst gegen 19.30 Uhr im Bereich der
Annabergstraße aufgefallen. Da von beiden
bekannt war, dass sie sich ausschließlich
zur Verübung von Einbrüchen hier in Frankfurt aufhielten, wurden sie unter Beobachtung genommen. Etwa eine Stunde später
erfolgte die Festnahme, als die beiden mit
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
26. Frankfurter Herbstmarkt
am 1. und 2. November
FRANKFURT Am kommenden Wochenende öffnet wieder der traditionsreiche „Frankfurter Herbstmarkt“ im Dominikanerkloster
seine Pforten. Die Vielfalt des Kunsthandwerks und eine große Auswahl an selbstgemachten Köstlichkeiten - etwa von Bernd
Siefert, dem Konditorweltmeister aus dem
Odenwald – können die Besucher am Samstag, 1., und Sonntag, 2. November, zum 26.
Mal entdecken. Der Erlös aus dieser ehrenamtlich organisierten Benefizveranstaltung
kommt dem Landesverband Hessen in der
Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft
(DMSG) und örtlichen MS-Gruppen zugute.
Unter dem Motto „Sie können schauen,
fragen, kaufen“ erwartet die Besucher am 1.
und 2. November beim „26. Frankfurter
Herbstmarkt“ im Dominikanerkloster eine
reiche Auswahl an Kunsthandwerk: Glaskunst, Seifen, Duftkräuter, Keramik, Seidenund Porzellanmalerei, Patchwork, Holzspielzeug, Floristik, Klöppeln, Puppen,
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
GA
KC 25 überzeugt im Heimspiel
SALUT D ‘AMOUR
○
○
Kegler- und Bowlingverein Frankfurt am Main – Schwanheim 1920 e.V. berichtet
GRIESHEIM (ots) Dieses Mal funktionierte die Masche nicht –
zwei falsche Polizeibeamte haben sich am Freitagvormittag 24.10.,
in Griesheim denfalschen ausgesucht und keine Beute gemacht.
Um 10.00 Uhr wurde in der Elektronstraße auf dem Parkplatz
eines Discounters ein 52-jähriger Rumäne, der in seinem Auto saß
und wartete, von zwei unbekannten deutsch sprechenden Männern
angesprochen. Die Männer zeigten ihm einen offensichtlich gefälschten Polizeidienstausweis und forderten den 52-Jährigen auf,
seinen Ausweis vorzuzeigen. Der 52-Jährige griff nach seinem Portemonnaie und stieg aus seinem Fahrzeug aus. Einer der beiden Täter nahm die Geldbörse entgegen und durchsuchte das Auto zum
Schein nach Drogen. Als der 52-Jährige sein Portemonnaie anschließend zurückerhielt, stellte er fest, dass 8000 Euro Bargeld
fehlten. Daraufhin kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer. Der 52-Jährige packte den Täter
am Arm, brachte ihn zu Boden und nahm ihm die Geldscheine
wieder ab. Währenddessen flüchtete der zweite Täter zunächst, kam
aber kurze Zeit später in einem grünen Ford Focus mit Frankfurter
Kennzeichen wieder an den Tatort zurück und drohte dem 52Jährigen nun in rumänischer Sprache, dass er ein Messer einstecken
hätte und er ihn abstechen würde, sollte er seinen Kumpel nicht
loslassen. Der 52-Jährige löste daraufhin seinen Griff und die Täter
flüchteten in dem Ford in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung:
1. Vermutlich Rumäne (sprach deutsch und rumänisch), ca. 30 Jahre
alt, ca. 190 cm groß, breite Statur, blonde Haare, bekleidet mit
dicker schwarzer Jacke, schwarze Stoffhose, schwarze Mütze 2. Vermutlich Rumäne (sprach deutsch und rumänisch), ca. 30 Jahre alt,
ca. 165 cm groß, braune Haare, Bekleidung wie Täter 1. In dem
grünen Ford Focus saßen noch zwei weitere Männer, zu denen aber
keine Beschreibung vorliegt. Die Polizei ermittelt.
○
LOKAL
○
Laubsägearbeiten, Schmuck, Patchwork,
Erzgebirgische Volkskunst, Weihnachtsschmuck und vieles mehr. Auch können Besucher erleben, wie Wolle gesponnen, Körbe geflochten oder Glas geblasen wird.
Zudem locken selbstgemachte Köstlichkeiten
wie Pestos, Senf, Essig und Öl, Marmelade,
Holzofenbrot, Honig sowie süßen Verführungen von Konditorweltmeister Bernd
Siefert aus dem Odenwald, dem Besucher
beim Dekorieren zuschauen können. Zum
26. Mal stellt Ingrid Bauer mit ihrem Team
den ehrenamtlich organisierten Herbstbasar
auf die Beine, dessen Reinerlös der DMSG
Hessen und örtlichen MS-Gruppen zu Gute
kommt. 26. Frankfurter Herbstmarkt am
Samstag, 1., 11 bis 18 Uhr, und Sonntag, 2.
November, 12 bis 18 Uhr im Dominikanerkloster (Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311
Frankfurt). Der Eintritt beträgt zwei Euro,
Kinder bis zwölf Jahre sind frei.
www.herbstmarkt-frankfurt.de
VfL-Freizeittreff
informiert
GOLDSTEIN (me) Das nächste Treffen findet am Dienstag, den 4.11.2014 um 17.00 Uhr
in der Vereinsgaststätte „Midori Inn“ statt.
An diesem Tag werden auch die Karten für
die Theateraufführung in der Komödie am
18.11.2014 um 14.00 Uhr verteilt. Wir werden das Lustspiel „Wer hat Tante Myrle
gesehen“, anschauen. Alle, die sich angemeldet haben, holen bitte ihre Karte zum
Preis von 11.00 Euro ab.
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
TeeanageDanceGruppe
des TVN sucht dringend Tanzlehrer
NIEDERRAD Der Turnverein Niederrad
(TVN) sucht dringend eine/n HipHop-Tanzlehrer/in für unsere TeenageDance-Gruppe
(10-15jährige). Die Übungsstunden finden
Montag von 17:45 - 19:00 Uhr statt (Mittwoch wäre evtl. auch möglich). Interessenten melden sich bitte bei unserem Sportwart, Christian Heidrich, Sportwart@tvniederrad.de oder unter info@tvniederrad.de. Informationen über unseren
Verein finden Sie unter www.tv-niederrad.de.
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
SeniorenInternetcafé
in Niederrad
Am 31.10. von 15.00 bis 17.00 Uhr im Altenzentrum St. Josef in der Goldsteinstr.14.
Kostenlose Nutzung von Computern und
Drucker. Mit Anleitung und sonstiger Hilfestellung. W-Lan vorhanden für mitgebrachte Geräte. Veranstalter: Senioren-StadtteilBüro Niederrad. Infos: 069-25493706
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
○
TG Schwanheim
stark beim Marathon vertreten!
Was für ein toller Frankfurt Marathon. Was
für ein toller Lauf von Arne Gabius in 2:09
nach langen Jahren endlich ein Deutscher
wieder unter 2:10! Und was für eine tolle
Beteiligung der TGlerinnen undTGler. Sie
waren mit 25 Läuferinnen und Läufern vertreten. Krankheitsbedingt mussten leider
Manuel Trost und Javier Alvarez-Murias
absagen. Bei wirklich idealen Bedingungen
15° und fast windstill gingen 9 Einzelstarter
und 4 Staffeln auf die Strecke und alle die
gestartet waren, haben das große Ziel in der
Frankfurter „Gudd Stubb“ (Festhalle) erreicht. Die Einzelstarter Petra Berger 5:08,
Mahmood Bagheri 4:58, Marion Dörr 4:57,
Marko Brehm 4:29, Iris Hadbawnik 3:55,
Thilo Kraft 3:53 und die Top 3, auf dem
3.Platz bei ihrem 2. Marathon Claudia Dörr
in persönlicher Bestzeit von 3:50, auf dem
2. Platz Thomas Knecht in 3:39, der sich
unser schnellsten Ling Dross in 3:35 geschlagen geben musste. Das war in diesem Jahr
bereits ihren 3. Marathon wobei sie im Frühjahr in Hamburg ihre persönliche Bestzeit
mit 3:27 lief. Die Staffeln der TG kamen in
folgender Besetzung ins Ziel „TG 1“ 4:13
(Jaqueline Liebezeit, Tim Grams, Annette
Grams, Maja Cezanne), „TG 2“ 4:10 Frank
Jacob, Jeanette Weihe, Jörg Jacob, Heike
Weber), unsere Traditionsstaffel „die flotten Hexen“ (Erika Hess, Evelyn Jost, Christa
Raab, Ute Müller-Braun) kamen in 3:51 auf
den 23.Platz und unsere schnellste Staffel
„mit Genuss M 60 plus“ (Peter MüllerBraun, Harald Hübner, Michael Kuhnert,
Georg Waszinski) in 3:39. Wer durch die
Begeisterung an der Strecke angesteckt wurde und selber mit Laufen oder Triathlon
anfangen möchte oder zukünftig unter
Anleitung trainieren möchte ist herzlich bei
der TG Schwanheim willkommen. (Kontakt
über die Homepage der „TG Schwanheim“
oder direkt an den Abteilungsleiter Mathias
Ruppert )
Bitte schicken Sie Ihre
Termine und Artikel an:
redaktion@
frankfurterwoche.de
LOKALE HEIMATZEITUNGSGRUPPE FRANKFURT
Woche 44 - 2014
Phoenix
Ambulanter Pflegedienst
Liana Schmidt
Hügelstraße 78
Schmidtbornstraße 22
60433 Frankfurt
65934 Frankfurt Nied
Tel.: 069-40157177
Tel. 069-84779305
Fax: 069-40157178
Fax: 069 - 40 15 71 78
MOBIL 0176 - 32 26 44 16
Seite 8
Es ist Zeit für
Nussbaumschnitt
Ihr Spezialist
für Baumfällung
Güler - 0173 - 65 10 917
Angebote der Woche 29.10. bis 1.11.2014
0,89
100g 0,90
100g 0,69
Rinderhackfleisch
100g
Wurst-Aufschnitt
Eiersalat
ETO Estrichbau
Anhydrit-Estrich, Zementestrich
Estrich-Reparaturen
Seref Eren
Mobil 0173- 46 11 726
Fax 069 – 153 41 565
Völklinger Weg 19, 60529 Frankfurt
DONNERSTAG:
Erbsensuppe mit Würstchen 4,40
FREITAG:
Paprika-Gulasch, Nudeln 6,20
Wir liefern Ihre Wurst- und Fleischwaren Frei-Haus
Martin-Luther-Straße 7 • 65451 Kelsterbach
Tel. 0 61 07 / 22 72
www.raumausstattung-schmuck.de
Restaurant
Haus Goldstein
Deutsche-, kroatische und
internationale Küche
Das Haus mit dem
gepflegem Ambiente
und internationaler Küche
• Reichhaltige Speisekarte
• Saisongerichte
• Spezialitäten
• vom Holzkohlegrill
Goldsteinstr. 314
•
Einmalige Fischspezialitäten
60529 Ffm-Goldstein
• Alle Gerichte zum Mitnehmen
T. 069-666 17 83
F. 069-666 49 07
• Sommerterrasse/Wintergarten
• Gepflegte Weine
www.restaurantbuergerhaus-goldstein.de • Weihnachtsbuffet
dario.j@gmx.de
• 4 moderne Kegelbahnen
• Parkplätze vorm Haus
Öffnungszeiten: Täglich von 11.00 - 23.30 Uhr • Mittwochs von16.00-23.30 Uhr
Kein Ruhetag • Warme Küche: von 11.30 - 14.30 und von 17.30 - 22.30 Uhr
Sonntag durchgehend warme Küche von 11.00 bis 22.30 Uhr
Ab 01. November
bis Jahresende
(Auf Vorbestellung)
Ofenfrische knusprig gebratene Gans mit
hausgemachten Klößen, Ingwerrotkohl,
Honigmaronen und Beifußsauce
Euro 23,50 pro Portion
*
Wir freuen uns auf Ihre Tischreservierung!
„Ihr Löwenteam“
Inh. Volker J. Hintz, Alt Zeilsheim 10,
65931 Frankfurt-Zeilsheim, Telefon 30060555,
info@derloewe.eu - www.derloewe.eu
Öffnungszeiten: Mittwoch-Montag ab 17 Uhr, an Sonnund Feiertagen auch ab 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr
S e it
1975
Hegarstr. 24 • Tel./Fax: 0 69 - 35 51 53
www.fleischerei-wieseke.de
Harry Knie
Malermeister-Fachbetrieb
Hegarstr. 40, 60529 Ffm-Schwanheim
Tel. 069 / 35 54 54,
Mobil: 0170 / 4 20 83 62
Union Gaststätte
Öffentliche Speisegaststätte
Rolläden - Fenster
Garagentore
Qualität zu Top-Preisen
ROSH
Sonnenschutzsysteme
Hanauer-Landstr. 133 • FFM
Tel. 069 - 489 82 300
Christines
rollender Fußpflegedienst
Hausbesuche nach Terminabsprache
Tel. 069 / 34 82 82 65
PFLEGEDIENST
-WEST
PFLEGEDIENST-WEST
Nitzschke + Lach
Beratung, Betreuung
in Ihrer
gewohnten Umgebung
Tel. 0 69 / 35 35 47 77
Anzeigengestaltung?
Beratung erhalten Sie
unter 069 - 36 66 00
,ŝůĨĞ ďĞŝ ĞŵĞŶnj Ͳ ĞƚƌĞƵƚĞ tŽŚŶŐĞŵĞŝŶƐĐŚĂĨƚ
&ĨŵͬƵƌŽƉĂǀŝĞƌƚĞů͘ dĞů͘ Ϭϲϵͬ ϵ ϳϯ Ϯϴ ϴϴͲϬ
hŶĚ ŝŵ /ŶƚĞƌŶĞƚ͗ ǁǁǁ͘ǁŐͲŐŝůĂ͘ĚĞ
Reservieren Sie rechtzeitig
für Ihre Familien-und Trauerfeier
Offen: Täglich von 11.00 bis 24 Uhr.
Warme Küche: Mo - Fr 11.30 - 15 und 17 bis 22.30 Uhr
Sa und So durchgehend warme Küche
Mo - Fr Mittagstisch von 11.30 - 15.00 Uhr
Wochenangebot vom 3. – 7. November 2014
Mo. Schnitzel in Rahmsauce dazu Buttereis und Salat
Mo. Rinderhackfleischbällchen in Brokkoli-KräuterRahmsauce dazu Bandnudeln und Salat
Di. Rinderleber „Kroatische Art“
serviert mit Polenta und Salat
Di .Geschnetzelte Gemüsepfanne,
serviert mit Spätzle und Salat
Mi. Schweinesteak mit Zwiebeln überzogen,
serviert mit Pommes und Salat
Mi. Rippchen serviert mit Sauerkraut und Kartoffelpüree
Do. Rindergulasch serviert mit Nudeln und Salat
Do. 2 Bratwürste mit Rotkohl, Kartoffelpüree und Salat
Fr. Fisch-Filet in Schnittlauch-Senf-Sauce
dazu Salzkartoffeln und Salat
Fr. Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und Salat
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
6,90
Parkplätze am Haus
Alle Gerichte HAUSGEMACHT (keine Fertigprodukte) außer Pommes
Für Familienfeiern bitten wir um Vorreservierung unter Tel. 6662322
Heinrich-Seliger-Str. 7• 60528 Niederrad
Tel. 069 – 666 2322
Clean Service
Glasreinigung
Haushaltsauflösung
Polster/Teppich
und
Treppenhausreinigung
Handy 0173 4107785
Handy 0152 55899958
Büroreinigung
Bauendreinigung
Kita Reinigung
Unterhaltsreinigung
Rheinland Str. 48
60529 Frankfurt
draga-usa@hotmail.de
Ihr leistungsfähiger Partner
für Lacke, Farben, Tapeten,
Bodenbeläge und Parkett
Lack-u.Farben Einzel- u.Großhandel
Tel.: 069 / 67 26 26 Fax: 67 026 27
Internet: www.farben-hammel.de
Ffm/Niederrad-Breubergstr.23-25
Montag - Freitag von 7.00 - 16.30 Uhr
Beratung-Qualitätsprodukte-Preisgünstig
Anzeigen-Gestaltung?
Wir beraten Sie
individuell und kompetent!
Telefon: 069 / 36 66 00
Fenstergitter • Toranlagen • Garagentore • Treppenbau • Geländerbau
Zaunbau • Markisen • Blechbearbeitung • Reparatur - und Wartungsservice
toom
Auf der Roos 4-12 • 65795 Hattersheim • Tel.: 06190 / 899710
Fax: 06190 / 8997119 • www.micheel-gmbh.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
23
Dateigröße
1 736 KB
Tags
1/--Seiten
melden