close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer RTW Party 2. Mai.pdf

EinbettenHerunterladen
INFORMATION
zur Pressekonferenz
mit
Max Hiegelsberger
Gemeinde-Landesrat
Architektin Dipl.-Ing. Romana Ring
afo – architekturforum oberösterreich
am
13. Oktober 2014
zum Thema
“Auftakt zur Veranstaltungsreihe:
Der „Gemeindebau“ –
Kommunale Architektur in Oberösterreichs
fünf Vierteln“
Rückfragen-Kontakt: Mag. Martina Anzengruber
www.max-hiegelsberger.at
LR Hiegelsberger
Seite 1
Gemeinde-Landesrat
Max
Hiegelsberger
lädt
zu
Architekturgesprächen. An 5 Vormittagen wird zum Thema “Der
Gemeindebau“ die kommunale Architektur Oberösterreichs
diskutiert.
„Mit unseren Bauten gestalten wir unser Leben und auch das
öffentliche Leben in 444 Gemeinden Oberösterreichs.“
Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger
Die Motivation:
Bauen heißt gestalten
Architektur ist kein Luxus; Architektur geht uns alle an. Ob wir es
wollen oder nicht: die gebaute Umwelt steckt einen Rahmen für
unseren Alltag ab. Sie wirkt auf uns ein, während wir lernen,
arbeiten, uns entspannen. Sie unterstützt oder behindert unsere
täglichen Geschäfte, sie ermöglicht oder erschwert Begegnungen,
sie stimmt uns fröhlich oder aggressiv.
„Bauen heißt gestalten. Gerade in ländlichen Gemeinden können
Bauvorhaben
ein
wichtiges
Instrument
zur
Stärkung
der
Gemeinschaft sein. Die unmittelbare Betroffenheit der Bürgerinnen
und Bürger macht es allerdings umso notwendiger, Projekte von den
ersten
Gedanken
bis
zur
Übergabe
der
fertigen
Anlagen
verantwortungsvoll zu begleiten“, betont Gemeinde-Landesrat Max
Hiegelsberger.
Gerade in ländlichen Gemeinden stellen öffentliche Bauvorhaben
eine wertvolle Gelegenheit für einen offenen Austausch mit den
Bürgerinnen und Bürgern dar.
Pressekonferenz am 13. Oktober 2014
LR Hiegelsberger
Seite 2
Maximaler Nutzen für die
Bürgerinnen und Bürger
„Gute Architektur ist nicht nur schön, sondern auch funktional,
wirtschaftlich, städtebaulich gut und fügt sich in das komplexe
Umfeld gesellschaftlicher Rahmenbedingungen gut ein“, betont
Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger.
Hier spielen die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger
in den Gemeinden eine ebenso wichtige Rolle wie die Architektinnen
und Architekten.
Gemeinsam können sie die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger
erfassen und Konzepte finden, die nicht nur rechtlichen, finanziellen
und technischen Vorgaben gerecht werden. Ebenso wichtig ist es,
mit einem Bauwerk auf die Eigenart des jeweiligen Ortes, seine
Traditionen und Stimmungen angemessen einzugehen.
„Je intensiver der Austausch zwischen der Bauherrschaft und den
Planerinnen und Planern ist und je höher der kulturelle Anspruch,
den beide an das Bauvorhaben stellen, desto größer wird der
Nutzen, den die Bürgerinnen und Bürger - bei gleichem finanziellen
Einsatz! - aus dem gebauten Ergebnis ziehen“, erklärt Hiegelsberger.
Gute Architektur geht
ALLE etwas an
Gute oberösterreichische Architektur muss einen Stockerlplatz
bekommen sowie Interesse und Verständnis wecken. Gute Projekte
würden aber manchmal reflexartig abgelehnt. Deshalb ist die
Kommunikation im Vorfeld besonders wichtig.
Pressekonferenz am 13. Oktober 2014
LR Hiegelsberger
Seite 3
„Öffentliche Bauten werden nicht für den Bürgermeister oder den
Gemeinderat gebaut, sondern für die Bevölkerung. Und da gehe
ohne Kommunikation gar nichts“, ist Hiegelsberger überzeugt. Er hat
in seiner Zeit als Bürgermeister in Meggenhofen ein in moderner
Architektur gestaltetes Gemeindezentrum umgesetzt.
Architekturgespräche:
Partner kommen ins Gespräch
Die
von
Landesrat
Max
Hiegelsberger
initiierten
Architekturgespräche sollen den Entscheidungsträgerinnen und
Entscheidungsträgern in den Gemeinden die Möglichkeit bieten,
zunächst aus dem Erfahrungsschatz von Menschen zu schöpfen, die
"Gemeindebauten" im ländlichen Raum bereits erfolgreich umgesetzt
haben. Alle Interessierten sind außerdem zu einer
offenen
Diskussion eingeladen.
Als Veranstaltungsorte wurden Beispiele moderner Architektur im
kommunalen Bereich ausgewählt, denn nicht zuletzt soll auch der
Eindruck des Projektes das Bild vervollständigen.
„In Zeiten knapper finanzieller Mittel ist der kluge Einsatz aller
geistigen und kulturellen Ressourcen wichtiger denn je. Kommen sie
mit uns ins Gespräch“, lädt Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger
ein.
Das afo architekturforum oberösterreich stellt als Partner der
Veranstaltungsreihe die Verbindung zur Architektenschaft her. Die
Architektin und Architekturpublizistin Romana Ring hat als
Kuratorin für das afo die Auswahl sowohl der Schauplätze als auch
der Gast-Referentinnen und Referenten begleitet. Vertreterinnen und
Pressekonferenz am 13. Oktober 2014
LR Hiegelsberger
Seite 4
Vertreter der Gemeinden kommen ebenso zu Wort wie die
Architektenschaft, die das Thema des Bauens im ländlichen Raum
auch mit Erfahrungen außerhalb (Ober)österreichs bereichert.
TERMINE jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr
22. Oktober 2014
Steinbach am Attersee, Gemeindezentrum
23. Jänner 2015
St. Stefan am Walde, Gemeindeamt
3. Februar 2015
Wallern, Veranstaltungszentrum
6. Februar 2015
Schlierbach, Musikverein
10. Februar 2015
Kirchheim, Mehrzweckschule
PROGRAMM
Gastreferenten zum Thema „Bauen als Sprache der Zeit“
Vorstellung des gebauten Beispiels durch Architekt/in und
Bürgermeister/in
Diskussion mit Landesrat Max Hiegelsberger,
Gastreferent/in, Architekt/in, Bürgermeister/in
Möglichkeit zur Objekt-Besichtigung
REFERENTEN AUS DEM IN- UND AUSLAND
DI Gerhard Mitterberger
(Graz und Lienz)
a
Mag. Sonja Gasparin
(Villach)
DI Thomas Lechner
(Altenmarkt)
Christoph Mayr-Fingerle
(Bozen, Südtirol)
Armando Ruinelli
(Soglio, Schweiz)
MODERATION – Wolfgang FREITAG
seit 1984 als Journalist tätig, unter anderem für die Wiener
Tageszeitungen „die Presse“ und „Kurier“. seit 1995 Redakteur des
„Spectrums“, der Wochenendfeuilleton-Beilage der „Presse“, deren
Architektur-Seite er betreut.
Pressekonferenz am 13. Oktober 2014
LR Hiegelsberger
Seite 5
Ort
Gemeindezentrum
Steinbach
Architekt
sps-Architekten
Gast
Gerhard
Mitterberger
Termin
22.10.2014
Mühl
/4
Gemeindeamt
St. Stefan am
Walde
Architekturbüro
Arkade
Sonja Gasparin
23.01.2015
Haus
ruck/
4
VAZ Wallern
Schneider &
Lengauer
Tom Lechner
03.02.2015
Trau
n/4
Musikverein +
Ortsplatz
Schlierbach
Luger & Maul
Christoph Mayr
Fingerle
06.02.2014
Innv/
4
Mehrzweckschule
Kirchheim
Herbert
Schrattenecker
Armando
Ruinelli
10.02.2015
Salz
KG
Bild
Pressekonferenz am 13. Oktober 2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
250 KB
Tags
1/--Seiten
melden