close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gerichtsvollzieher - Amtsgericht Emmendingen

EinbettenHerunterladen
Geschäftsverteilung unter den Gerichtsvollziehern ab 03.03.2015
Gerichtsvollzieherverteilerstelle: EJHWM Häusler
EJHWMHänisch
Justizobersekretärin Trotter
Vertretung:
Zweitvertretung:
Justizhauptsekretärin Limberger
Justizobersekretär Mayerhöffer
Bezirk I:
Obergerichtsvollzieher Herbert Häbel
Geschäftszimmer:
Tel. /AB
Sprechzeiten:
79331 Teningen
Forsthausstr. 36
07641 51521
Montag u. Donnerstag 10:00 Uhr-12:00 Uhr
bzw. Telefon:
E-Mail:
Fax:
0171 4921292
ogv.herbert.haebel@gmail.com
07641 570713
Emmendingen
-anteilig-
- Stadtteil Mundingen
- Straße Am Elzdamm
- Kernstadt ab Gartenstraße (stadtauswärts
Richtung Malterdingen)
- Wohn- und Gewerbegebiet „Über der Elz“
-
Teningen
-alle Ortsteile
Malterdingen
Bezirk II:
Gerichtsvollzieherin (b) Lisa Hädicke
Geschäftszimmer:
Telefon:
Sprechzeiten:
bzw. Telefon:
E-Mail:
Fax
Waldkirch
Amtsgericht Waldkirch
Freie Str. 15, 79183 Waldkirch
07681 4702-23
Mittwoch 9:00 Uhr -10:00 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr -9:00 Uhr
-Änderung vorbehalten0176 32522274 (neu)
gv-haedicke@gvbuero.de
07641 96587-880
alle Stadtteile mit Ausnahme Kollnau
Bezirk III:
Obergerichtsvollzieher Eric Bischler
Geschäftszimmer:
Telefon:
Sprechzeiten:
Emmendingen
79211 Denzlingen,
Hauptstr. 110 (Rathaus)
07666 949135
Dienstag 8:00 Uhr - 9:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr -10 Uhr
- Stadtteil Kollmarsreute
- Stadtteil Maleck
Denzlingen
Sexau
Reute
Vörstetten
Bezirk IV:
Emmendingen
-anteilig-
Obergerichtsvollzieher Hermann Sutter
Geschäftszimmer:
Telefon
Sprechzeiten:
Im Gems 44, 79276 Reute
07641 956412
Dienstag 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr- 11:00 Uhr
bzw. Tel.:
E-Mail:
Fax
0174 9325989
gvsutter@t-online.de
07641 956445
-Kernstadt bis Grenze Gartenstraße
-Stadtteil Wasser
-Stadtteil Windenreute
Freiamt
Ergänzende Regelungen:
1. Für Wechselproteste im Stadtgebiet Emmendingen ist ausschließlich OGV Häbel zuständig.
2. Zustellungen für die Volksbank Breisgau Nord eG und das Finanzamt Emmendingen
werden im jährlichen Wechsel durch OGV Häbel und OGV Sutter ausgeführt.
Im Geschäftsjahr 2015 werden die Zustellungen für das Finanzamt Emmendingen durch
Herrn OGV Häbel ausgeführt und die Zustellungen für die Volksbank Emmendingen
durch Herrn OGV Sutter.
3. Bei Zustellungsanträgen an Adressaten mit (Wohn-) Sitz außerhalb des Amtsgerichtsbezirks richtet sich die Zuständigkeit nach dem Anfangsbuchstaben des Namens bzw. der
Firma des Zustellungsempfängers.
Sind mehrere Zustellungsempfänger vorhanden (z.B. § 845 ZPO), so ist der Name bzw.
die Firma des Drittschuldners maßgeblich.
Die buchstabenmäßige Zuständigkeit verteilt sich wie folgt:
OGV Häbel
OGV Sutter
OGV Bischler
A-I
J-R
S - Z.
4. Es vertreten sich gegenseitig:
OGV Häbel
GV (b) Hädicke
-
OGV Sutter
OGV Bischler
5. Eil- und Bereitschaftsdienst an nicht dienstfreien Tagen:
Außerhalb der Bereitschaftsdienstzeiten, die für dienstfreie Tage gelten, verbleibt es auch
nach Dienstschluss bei der allgemeinen Zuständigkeit. Die Servicekräfte der Abteilung, bei
der ein Eilantrag eingeht oder bekannt wird, informieren den zuständigen Gerichtsvollzieher
unverzüglich per Telefon und immer auch per E-Mail über den erfolgten Antragseingang,
bzw. einen zu erwartenden Antragseingang („Vorwarnung“). Aus der E-Mail soll sich der Mitarbeiter mit Rufnummer ergeben, der gegen Dienstende von dem Gerichtsvollzieher angerufen werden kann. Der angegangene Gerichtsvollzieher bestätigt daraufhin per Rück-Mail,
dass er von dem Antrag Kenntnis genommen hat und gegen Dienstende den Sachstand fürsorglich nochmals fernmündlich erfragen wird. Gegen Dienstende frägt er bei dem mitgeteilten Sachbearbeiter den Sachstand dann nochmals fernmündlich ab.
6. Der Bereitschaftsdienst an dienstfreien Tagen im Sinne des § 7 AzUVO (Samstagen,
Sonntagen, gesetzlichen Feiertagen, Heiligabend und Silvester) ist durch Hausverfügung
gesondert geregelt (E 20 I).
7. Regelung der Vertretung des Gerichtsvollzieher-Bezirks des
Amtsgerichts Waldkirch:
Gemäß der Regelung des Herrn Präsidenten des Landgerichts Freiburg
vom 04. Juni 1996 (E 234) sind gem. § 17 Ziff. 2 GVO die Gerichtsvollzieher des
Amtsgerichts Emmendingen im jährlichen Wechsel entsprechend der Bezirksabfolge
I bis IV zu ständigen Vertretern des Gerichtsvollziehers beim Amtsgericht
Waldkirch bestellt.
Für das Jahr 2015 wird die Vertretung durch Herrn Obergerichtsvollzieher Sutter
versehen.
Abwesenheitszeiten von Herrn Sutter werden der Verwaltungsleiterin des
Amtsgerichts Waldkirch zu einem möglichst frühen Zeitpunkt mitgeteilt.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
16 KB
Tags
1/--Seiten
melden